1894 / 263 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

EEE nr Everfaßren, [45806] Friedrich Wilhelm Clever zu Othmariughausen | 10 000 xe (Ausnahmetarif 4a.) von Aschersleben em Konkursverfahren über das Vermögen | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | ijt zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- nach Burgstall der Württembergischen Staatsbahnen M °° : des Droguenhändlers Arthur Horn ju Berlin, | Möbelhändlerin Fauny Emilie verw. Pötke walters, zur Sd von Einwendungen gegen | ein Frahtsaß von 0,93 4 für 100 kg in Kraft. or E -GJ cil a g E A e tur Abnahme der Sthlußrechnung | in Dresden wird nah erfolgter ‘Abhaltung des | das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | Erfurt, den 1. November 1894. ) n

erwa

chlußtermin auf den L7. No- | S@lußtermins hierdurch aufgehoben. berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin Königliche Eisenbahn-Direktion, : D ti : R ® T. A 0 g o 0 e 9 E i 6 | 1894, ; é i: ; ¿ b 4, [ei b b : j Wniglihen Atigalite 1 Bes eue ecdtile | eden Hn eer Ute LL4 Uhrs ver dem Königen fntogerlte fe | 0 e 9 amens der rigen eteigten Verwaltungen, zum Veuischen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen S aats-Anzeiger. straße 13, Hof, gel C., Erdgeschoß, Saal 36, Bekannt gemacht dur: selbst bestimmt. [45534] ; L L ; 2 i Ne 2683. Berlin, Mittwoch, den 7. November 1894,

best Sekretär Hahner, Gerichtsschreiber. Lüdenscheid, den 2. November 1894. Staatsbahn-Verkehr Köln (linksrheinisch)— Rheinprov. -Oblig|3L

Berlin, den 3. November 1894. —— Hoblesfke, Berliner Börse vom 7. November 1894. Bonds ld SMGEPaziovs: do. X. XIL-XV. 34

| E

/5000—200/101,40G Lauenburger . 4 1.1.7 /3000—30 |104,50G /9000—500/92,60G Pommersche . . ./4 |1.4.103000—30 [104,50G 0/1000 u.500 do. . 134) versch. 3000—30 [100,90G 1.4.10 3000—30 1104,50G versch. 3000—30 |100,80G 1.4.10 3000—30 [104,50G versch. 3000—30 [100,90 bz 1.4.10 3000—30 [104.50G verf. 3000—30 [100,90G 1.4.10 3000—30 [104,50G 1.4.10 3000—30 [104,50G 1.1.7 /3000—30 |100,90G 1.4.10 3000—30 [104,50G 1.4.10 3000—30 [100,90 bz versch. 2000—200[104,90G 1.5.11 2000—200|102,80G /2000—200/106,25B 2.8 |10000-200/103,25G 1.2.8 5000—500[101,25G 5000—500]101,20G 6.11 2000—200]—,— 2.8 2000—500/102,75bzG 5.11 5000—500/92,25 bz G 5,11 5000—500/101,30G 4.10 5000—500/101,30bzG 1.7 5000—500[101,30bzG L7

Schindler, Gerichtsschreiber [45823] Konkursverfahren. Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Am 1. Nbbeniber A die Neubaustrecke Stücke zu do. do.

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ——— Osfterode—Hohenstein î. Oftpr. des Eisénbahn- 9000200101406 Kur- u. Neumärk.|3}| versch.|3000—30 [45936] Bekanntmachung. infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Geierswalde, Kraplau und Mühlen i. Oftpr. Am tli n festgestell te Kurse. Dtsche N(s.-Anl. Bf. Sn 5000 200/106,00b4G | Rütorf. Ge:A. 00 : U

C. S M A A ck

Kaufmauns Hermaun Speelmans zu Dülken ist | [45800] Koukursverfahren. Direkti E Bromberg mit den Stationen In Sachen Catharina Brü Konkurs 81 schlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin Gutspachters Carl Friedrich Clemens | L s L i 6,9 L N. 9, 93 soll die Ausschüttung der Masse er- | auf den 24. November 1894, Vormittags | Striegler in Friedrihswalde is zur Abnahme Sa e E Me Abfertiguas ut nee ; mrechnungs-Säze. do, do. vers. 5000 —2001103,75bzG | RostockerSt.-Anl. folgen. Nach dem in der Gerichtsschreiberei des | 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung wiegenden ‘Fahrzeugen nit eingeri tet si b wied B i 1 Frank = 0,80 4 1 Lira = 0,80 4 1 Lei = 0,80 4 do. do. i: versch. 5000—200 294, 25bzG Schöneb. G.-A. 91 Königlichen Amtsgerichts 1, Abtheilung 81, hier, | selbst, Klosterstraße 24, im Sitzungssaale anberaumt. bon Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der init dein bautlam Tate A She bers Sieten! Staates ¿ 1 Peseta = 0,80 u 1 österr. Golb-Glb. = 2,00 t 1 Guld. do. do. ult. Nov. E, : 94,30à,20L Scchldv. dBrlKfim. niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 32 409 4 04 4 | Dülken, den 30. Oktober 1894. bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen babn Verkehr Anberg ge enbez ÿo sübb. W. 12:00 1 Gul bt egn: W. = 0,86 & 7 Gul. | Preuß. Kons. Anl.|4 | versch. 2000—1501105,90B |Spand. St.-A. 91 festgestellte Forderungen zu berücksichtigen, wofür ein Wenßtky, Assistent, und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Gleidueitig treten Anfol e Eröffnuna der Neuba / = 1,50 1 Krone = 1,126 & 1 Rubel = 3,20 6 1 Peso = do. do. do. 4.10 9000—150 103,75 bz G Stettin do. 89 Bestand von 931 46 75 H vorhanden ist. Von | als Gerichtssd;reiber des Königlichen Amtsgerichts. niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schluß- stredcke Osterode—Hobenstetn i. Oftpr 9 är bie Sta. 4,00 1 Dollar = 4,26 46 1 Livre Sterling = 20,00 4 do. do. do. 4.10 5000—150/94,20bz G „__| Weimar, do. der Auszahlung mache ih den Gläubigern noch be- E termin auf den 30, November 1894, Vor- Honén Hohenstein i. Oftpr e L : sli q Wechsel. do. do. ult. Nov. : __94,30à,20B Westpr.Prov.Anl sondere Anzeige. [45811] E mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Stablaotten Und Wap lil b S A: Bank-Dizsk, Pr. Sts.-Anl. 68 3000—150/100,40G Wiesbad. St. Anl. Verlin, am 5. November 1894, / Das Konkursverfahren über das Vermögen des hierselbst bestimmt. Bromberg ermäßigte Entfernungen in Kraft cue Amsterdam, Nott.| 100 fl. |8 E j do. St.-Schdsch. 3000—75 [100,40G A4 Paul Dielit, Verwalter der Masse. Lederhändlers Chr. Ernst Lennheim zu Erfurt | Pirna, den 2. November 1894. Näbere Auékunft ertbeilen die betbeiligten Güte do. O0 E PMI S - Kurmärk. Schldv. 3000—150/[100,10G Berliner wird nah erfolgter Schlußvertheilung und Ab- , ; Groß, : Abfertigungsstellen. A Se Brüssel u.Antwp.| 100 Frks. 8 T. j Dder-Deichb-L bl. 3000—200/100,40bz do. [45955] Konkursverfahren. haltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Köin, dan 7, RNevetaber 1894 do. - do. |100 Frks. —, A S S R O e In der Kaufmann Richard Goldberg’shen | Erfurt, den 31. Oktober 1894. : S Königliche Eisenbahn - Direktio: / Skandin. Plätze .| 100 Kr. . Augsb. do. v. 1889): /2000—100/99,80G Konkurssache von hier soll die Schlußvertheilung Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. [45822] Konkursverfahren, : Clinkörheinis Kopenhagen . .| 100. Kr. 10T.|- 34 |- S S 6000-—6500/100,00G des 5378 A 81 „Z betragenden Massenbestandes er- ————— Das Konkursverfahren über das Vermögen der namens der betheiliate L balt London 18 Ll s 4 do. o [0 5000—500 103,90bz folgen, bei welher laut des in der Gerichts- | [45938] Konkursverfahren. Firma Thomann & Steinhausen in Wald j gten Derwalkungen. do. 1E 8M L: Berl. Stadt-Obl. ch./0000—100 101,20bzL e De ¡reiberei 83 des Königlichen Amtsgerichts T hier | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | wird in Gemäßheit des § 188 der K.-O. eingestellt. —— : Lissab. u. Oporto| 1 Milreis |14T.] E 0 do. 1892 7 /9000—100/102,20B Kur- u. Neumärk. aus8gelegten Schlußverzeichnisses Forderungen - im | Bäermeisters Heinrih Krauel zu Greifs- Solingen, den 3. November 1894. [45831] : do. do. | 1 Milreis 3M. E Breslau St-Anl 10/5000—200 [04,00G do. Gesammtbetrage von 58592 4 73 Z zu berück- | wald wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- Königliches Amtsgericht. V. Güterverkehr zwischen Stationeu der Eisen- Madrid u. Barc. | 100 Pes. 14T. Do. do, 1891 7 /9000—200/100,80G Ps ( ch./3000—200100,40B Ostpreußische. . .|31| c /2000—100 S E Pommersche .… .|3L 10/5000—100/104,00B Do |

15 o

3000—200/100,40 bz

1000—100}104,25G

1500—300/101,10G

1900—300[103,50bzG 0. S 2000—200/100,40G Rhein. u. Westfäl. 1000— 2001 do. o.

/3000—200/100,10bzG | Sächsische . ./2000—200]—,— Schlesische . briefe. do. Es 3000—1501117,25bz Schlsw.-Holstein. N e L do. do.

3000—150}106,7CG Badische Eisb-A, 3000—150[102,10G e Le 10000-150|—,— Bayerische Anl. . 9000—150/101,20bz do St.-Cisb.-Anl. 5000—150/92,90 bz Brem. A. 85,87,88| 3000—150 do. 1890 u. 92 3000—150 Grßhzgl. Hess. Ob. 3000—150|—,— Hambrg.St.-Nut. 3000—75 1109,40bz do. St.-Anl.86 3000—75 }101,70G F bo: amort.87| P F E do. do O8 3000—75 |—,— . St.-Anl.93|3 3000—75 [100,40G Mot. Cb Sh 2E. 3000—200/103,00G do. kons. Anl. 86 34/1. 9000—200/100,40G do. do. 90-94 35 1.4.10/3000—100]101,40bzG 2000—75 [10410G | Reuß. Ld.-Spark.|4 | 1.1.7 |5000—500|—,— 93000—75 1101,25bzG | Sac f-Alt. Lb-Ob. 33 versch. /5000—100]101,50 bz G 3000—60 |—,— Sächs. St.-A. 69/3 1.1.7 |1500—75 |—— /3000—60 |—,— Säch]. St.-Rent.'3 | versch. /5000—-500]92,75 bz G /3000—150/100,90bz do. Ldw.Pfb. u.Kr. 34 versh./2000—75 |100,10G |[3000—150|—,— do. do. [4 |\versh./2000—75 1103,30G /5000 —100/100,90bz Wald.-Pyrmont .|4 | 1.1.7 (3000—300|—,—

I Württmb. 81-—83/4 | versch./2000—200|—— |

D

S [A and

©

o

pak pen feme fr pmk fri pur jurrnd fr jd fred

L ai

Ramm mm S

S TI I TI H H HA CO H L

ì j ja A

eer . D O Si e tor

Uo Go L r Go L H Go U r o

Ot

[T7 a [i

M5 | CO H S Ha Hck CS H CS Hr S H

E E E e T N E e T On

tod t [f

Ie

r

e

E o

tor top 5

e L H O I O

O-S

H C LI US S H CS H r N

c

v 1 1 1 L 1 1 1 1 1 1

Go Co A Lo DI C Hck ©2

Ot Lans

|

)

mm S

sihtigen sind. termins hierdurch aufgehoben. bahn-Direktiousbezirke Breélau und : do. do. | 100 Pes. 2M. Cassel Stadt-Anl. |3§| ver y Berlin, den 5. November 1894. Greifswald, den 31. Oktober 1894. [45460] Vekanutmachung. : Magdeburg. / 100 & |vista - Charlottb. Do. ; : ¿ Wilhelm Rosen bach, Verwalter der Masse. Königliches Amtsgericht. In dem Adolf Wald’shen Konkurse soll die| Am 15. November d. Is. treten in dem oben- Parií 100 Frks. 8 T. 51 |— Do. do. 1889

2 Schlußvertheilung erfolgen. Es gelangen 21 9% | bezeichneten Verkehr für die Beförderung von Eisen- . 100 Frks. 2M. ° „09, do,

[45953] Konkursverfahren. [45796] Koukursverfahren. zur Vertheilung. Zu berüdsihtigen sind fest- | erzen, abgeröstetem Schwefelkies (Schwefelkies- Me. el LOO M Al / Krefelder E In der Posamentierwaarenhäudler Jfidor | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | gestellte Forderungen ohne Vorreht in Höhe von | abbränden), Kupfererzabbränden, Hammer-, Luppen-, : do. «e «þ 100 L M. —— Danziger Be Rose’schen Konkurssache von hier foll die Schluß- | Kaufmanns uud VBautechuikers Friedrih | (A 14 660.06 „, für welche ein Betrag von | Puddelofen-, Schweißofen-, Walzen- und eifenhaltigen Wien, öst. Währ.| 100 fl. 14 1163.90bz Dessauer D091 vertheilung des 962 M 32 A betragenden Massen- | Schoenian zu Biere wird nach erfolgter Abhaltung | 4 3078.61 - disponibel ift: die Schlußrechnung Konvertershlacken zum Hochofenbetriebe von der ; do. 100 fl. 2M. 163,30 bz Düsseldorfer 187 6 bestandes exfolgen, bei welher laut des in der | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. und der Vertheilungsplan liegen auf der Gerichts- diesseitigen Station Thale nach mehreren ober- | Schweiz. Pläße .| 100 Frks. [10T.| 3 |—,— DO, 100, 1890. Gerichtsschreiberei 81 des Königlichen Amtsgerichts I Gr. Salze, den 27. Oktober 1894. schreiberei IV' des hiesigen Königlihen Amte- slesischen Hochofenstationen ermäßigte Ausnahme- ; Italien. Pläße .| 100 Lire |10T —,— Elberf. St.-Obl.|: hier ausgelegten Schlußverzeichnisses Forderungen im Königliches Amtsgericht. gerihts zur Einsicht für die Betheiligten aus. frahtsäge in Kraft. Dieselben kommen uur für . do. do. .| 100 Lire | S Essen St.-ObI.1V Gesammtbetrage von 13 946 4 72 zu berüd- ——— Stettin, den 3. November 1894. solche Sendungen, die an Hochofenwerke gerihtet und 4 St. Petersburg . 100 N. S.8 T. 41 (219,75 bz O D E sichtigen sind. [45775] Konkursverfahren. Der Konkursverwalter: Goch. in den Frachtbriefen ausdrücklich als ¡Zum Hoch- E do. ./100 N. S. 3M. ** 216,75 bz Hallesche do. 1886 Berlin, den 6. November 1894, Das Konkursverfahren über den Natlaß der -— A ofenbetrieb bestimmt“ bezeichnet sind, zur An- 2Warschalt 2. 2 1220,09 bz do. 00. 1892 Wilhelm Rosenbach, Verwalter tèr Masse. | Ehefrau des Kaufmanns Louis Weidle, | [45956] Koukursverfahren. wendung. 4 Geld-Sorten und Vankuoten. Karlsr. St.-A. 86 ——— Emilie, geborene Röhr in Firma E. Weidle | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Nähere Auskunft ertheilen auf Anfrage die be- L Münz-Duk 9,74; Enal. Bukn. 1 £L|—— _do. do. 89 [45768] Konkursverfahren. D ¿u Halle a. S. wird nah erfolgter Abhaltung | Klempners Wilhelm Simon Viehweger in | theiligten Güter-Abfertigungsstellen. E Rand-Duk. (2 L Fre Bkn 100F.|81 106 FL.f Kieler Do. 89 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. . Zwönitz wird nach erfolgter Abhaltung des Scchluß- Magdeburg, den 3. November 1894. P Siberas St./20'33G Sd N Me 68.906; Königsb. 91 I 1.11 Fleischermeisters Salomon Borchardt "in | Halle a. S,, den 31. Oktober 1894. termins hierdurh aufgehoben. Königliche Eisenbahn-Direktiou, I A N lien. Noten ./76.00b ff. | a; 2°: N Vernburg wird, nachdem der in dem Vergleichs- Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. Stollberg, den 3. November 1894. namens der betheiligten Verwaltungen. 8 G E Ñ "dische N T 112 bz Llegniß do. 1892 termine vom 17. Oktober 1894 angenommene Zwangs- A Königliches Amtsgericht. _—_ A Dollars. .St |1418G Oest.Bln "100A 164/05 L qyDo. do. 1892 pergreich dur rechtéfräftigen Beschluß vom 17. Ok- | [45777] Konkursverfahren. oes A Ne S [45828] Bekanntmachung | Imper.pr.St ——,— |[ do. 10000 164084) | Magdb. do. 91, 1V

tober 1894 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Veröffentliht: Brunst, G.-S. A Süddeutscher Eisenbahnverband. S do. pr. 500 g f. —,— Russ. do. p.100R/224/55 bz Do: Do:

L

1

Ô ì a D : id Mainzer St.-A. .|4 |1

Vernburg, den 1. November 1894. Kaufmanns Max Michaelis zu Halle a. S. Süddeutsch-Oesterreichisch-Ungarischer Güter- do neue ult. Nov. 225,50à224,75b 2 P dak f 88/31) 1 L 1

1

Go

[na

.10/2000—100/100,00G do. Land.-Kr./41/ [L 0 do. S | [2000—200/1083,00 bz Posensche

5000—200/104,50B do. 10000 -200|—,— Sächsische 2000—500|—,— Do. ae 108 [5000 —500|[—,— Schles. altlandsch./33 3000—200|—,— Do. O 3000—200|—,— do. lands. neuc|3L| [1000—200|—,— do. ' do. do. |2000— 2001 —— do. ldsh. Lt. A.|31| 93,30bz Do, Do L A | 2000-—-200}93 30 bz Do, DD, Lb, C184 .1.7 /2000—500[10050G Po O E O .4.10/2000—500|104,00B do. do. Lt. D./34}| 4.10/2000—500/100,00B Do Do T D 2000— 200 Schlsw.Hlst.L.Kr.|4 | do Do, N

0. D Westfälische 4)

Oi Co I Opt Ott

-_

/3000—600|—, /3000—100/101,40bz G

5 H (s Ù

C

Ÿ

f Go

c u

Ott

N” A N A

P C US U r j V3 Uo H e C0 S

D O

| t

2000 log 00 | Preuß. Pr.-A. 56/31 1.4. | 300 [12350G 5000—100 100,906 Kurhess. Pr.-Sch.]—|p.Stck| 120 1438,00G E Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—p.Stck| 12 143,80bz Do DOA L O A Augsburger 7fl.-L.|—\p.Stck 12 |28,20B 50009001 000 4 Bab Pr v C L2S | 300 [140,40B Foo L Bayer. Präm.-A./4 1.6. | 300 |144,60G 11000100 100,70; Braunschwg.Loose|—|p. Stck| 60 1103 .70bz 50002001100 50G Dessau. St.Pr. A. 34 1.4. | 300 ]139,50bz \ : Ar LES [S1 S BAR Hamburg. Loose .|3 1A. 150 1131,00B C 1000—200 E E do. neulndfch.11.135| «Xé 9000—60 100,50G Lübedcker Loose 1910 L 4. | 150 127,50 bz ee E Ca S x, „Reutenbriefe, Meininger 7 fl.-L.|—\p.Stck| 12 |95,10bz - 3000—100/100,50bzG Hannoversche . . .|4 |1.4.10/3000—30 [104,90G Ola Loose 3 19 120 |126,40bz /5000—100[100,40bz do. . 133) versch.3000—30 [100,90 bz Duren l-L |—v. ea 12 [620B

t

o

J YJYïíIAíYAYAYJDJ

p

Î

|v

G TO r C H O O US COI CS CS

|5000—200|—,— .7 |5000—200[104,25B do. S .12/2000—200|—,— Wítpr.ritt\{. 1.1B|3L 1. .9 |2000—200|—— do. do. ILI8U

V

i i p pk pi i ri i i A

E

6

(

pk frei A

Herzogliches Amtsgericht. Inhaber der nicht eingetragenen Firma M. [45815] Konkursverfahren. H na L [9 i gez. ary. ‘Michaelis wird, nachdem der in dem Vergleichs- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mit Gültigkeit T O dts 1804 vetatat M R e E / ult. Dez. 224,752224b; Mannheim do. 88/92 Ausgefertigt: (L. 8.) Kolscher, Bureau-Assistent, | termine vom 1. August 1894 angenommene Zwangs- | Kaufmanns Jsaak Hirsch (in Firma J. Hirsch) für die Beförderung von Getreide Hülsen, - "10001 5004 A0 E O RDÍ Es do. 904 1.2. erihtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts, i. V. vergleich dur rehtsfräftigen Beschluß vom 1. August | in Thorn ist zur Abnahme der Sclußrehnung des Dr d Í A L en E de Ostpreuß. Prv.-D. 33 LE 1894 bestätigt ist, bierdur aufgehoben Verwalters der Schlußtermin auf den 28, November | !rüchten, Malz, Mahlprodukten und Mehl - do. Teine,4,1625bz [Shweiz. Not. /81,05bz | Posen. Prov.-Anl. 3 1.1.7 2 | [45804] Konkursverfahren. Halle a, S., den 31. Oktober 1894. 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- | 21s E uns R ferner L Oel- S E E PotsdamSt-A.92/4 | 1.4.10/2000— 200/103,75B Hessen-Nassau . ./4 | 1.4.10 3000—30 |105,20G E az In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, be- saaten, sowie von gebrauchten, leer ¡urück- oder zur O S do. . leine, 24, 9 bz egensbg. do. 13 1.2.8 [9000—500191,00B _do. do. „195 1.4.10/3000—30 |—,— Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. Kaufmauns Edmund Reichert - zu Branden- —— stimmt. e E n E E 5 Zinsfuß der Neichsbank: Wechsel 3%, Lomb. 35 U. 49/e. | Nheinprov. Oblig.|4 | versch.|1000 u. 500|—,— Kur- u. Neumärk. 4 |1.4.10/3000—30 |104,70bz Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—350[108,00B burg a. H. ist infolge eines von dem Gemein- | [45776] Konkursverfahren, : Thorn, den 1. November 1894. E ‘priv. Böhmischen Westbahn ae Jtal. Rente pr. ult. Nov.| 84,404 504,40bzG | Russ. konf. Anl. v. 18804 [1.5.11 125 Rol. [100,75bz schuldner gemachten Vorschlags zu einem Ziangs- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Wierzbowski, | a, e Buschtehrader Eisenbahn, der K. K ‘priv L do. amort. III. IV. 500 Lire 78,00bzB do. do. pr. ult. Nov. —,— vergleiche Vergleichstermin auf den 28. November | offenen Handelsgesellschaft Rôskoden & Co Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Kaiser-Ferdinands-Nordbahn dör Mährisch-Shle- Ausländische Fonds. Karlsbader Stadt - Anl. - 1500—500 A 1102,50bzG do. inn. Anl. v. 1887 4 | 1.4.10] 10000—100 Rbl. |—,— 1894, Mittags US Uhr, vor dem Königlichen | zu Halle a. S. is zur Abnahme der Sghluß- S P S fischenZentralbahn, der K. K. österreichishen Staats- Sf STnn Stie Kopenhagener do. /34| 1.1.7 | 1800, 900, 300 |96,80B Lf. do. do. pr. ult. Nov.| Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 46, anberaumt. rechnung des Verwalters, zur Erhebung von | [45817] Bekanntmachung. bahnen, sowie der vom Staate betrieb Privat- : Argentinishe5%oGold-A.|—| fr. Z.| 1000—500 Pes. [51 40bzG 0. do. 1892/4 | 1.1.7 | 2250, 900,450 6 |—,— do. - do. IV./4 | 15.1.7 10000—100 Rbl. [—,— Brandenburg, ri, Oktober 1894. L O gegen periSteon M der bei x 7 e Ann Bau Ss Und Sofalbäbnen (Linien in D ihenton s do. do. Eleine/— fr. 3. 100 Pes. 51,40G Lissab. St.-Anl. 86 1. 11.4 | 1.1. 2000 M 66,70bzG do. Gold-Rente 18845 | R P Rbl, 108,00G rinz, er Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen | kurse wird na eslattgung des Zwangsvergleiche i / d C Br E E 6 i E do. 42% do. innere/—| fr. Z.| 9200—100 £ 41,30b do. do. kleine | 400 4. 66,80 bz G Do. do. 9 Ll 125 NBI. —— Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die | zur Abnahme der Schlußrechnung Tecnain cuf ben Westbahn “line A N Sh UONNG Nod L E e 3 20 £ 41/306 Quremb.Staats-Anl.v.824 | 1410| 1000—100 @ [eei do. do. pr. ult. Nov. [45773] K ar DuerinG Aa N R T e Ae E M eE “alle Betbeit ing N EY bindungsbahn (ois der- priv Oefterreichis@h-Unga- . do. 43%% äußere v. 88 —| fr. 3. | 1000—500 £ 41,70bz G Mailänder Loose . .… .\—p.S 5 45 Lire E 28 E v. A | vers. | S E e fark 77 onkursverfahren. ermin auf den + Dezember ittags | anberaumt, wozu “alle Betheiligten hiermit geladen | L O GAfoNTI e : E do. Sb. T D 100 £ 41,70b¿G Do: D O Sr T0 Lite 14 25 bz O NO! Teineld | .| 62%5—1% Rbl. G. 50G An dem Konkursverfahren über das Vermögen des | A Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | werden. Die SchlußreGnung liegt auf der Gorichts- Station ber Fe Bitte I nd i do. do. ine—| fe. B 20 £ 41/70bzG Mexikanische Anlei erl. 1000—500 £ |70,75bz® F | do. do. 1890 I1. Em. 4 |versch.| 500—20 £ |[10050bzG E n Saioliulne denden Der fas 7) Jimi Ne, 81, be: | ech E en 3. Novenber 1894, | Habaer ver Grolser GE n Glas M Bufardster Stadl-Änit di5 [1511 200-0004 [9ri0UB | de t reis L O son S| da do U Gm 4 ved 800 # [r hl6as zu einein Awangêveraleiie Becctoiieternc alie 9,4C, den: 3, November 1804 Königliches Amtêgericht. 1 [der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen und Luxem- er Stel 4o L911 2000400 „6 E en E E 802,25ùà,40bz | do. bo, 1894 VI. Em 4 .| 3125—125 Rbl. |[100,00bzG ch Hs n L ‘V ie rate Ha e a. C., Q fretà o iht cWteib ntg g Ne burg, der Pfälzischen Eisenbahnen, der Hessischen E do. do. leine J | D L 400 A 97,30bzL do. - Do. pr. ult. Nov. O s ( As bz D. f 0. Eis b ‘Anl 4 [ALEO 319 1950 Rbl 100/906 i u . d f Amt idt ttag 40 R A, ees is Abn s er E [45940] E Ludwigsbahn, der Main-Near-Eisenbahn, der K. i do. DD, V. 1888/9 | 1.6.12) 2000-400 98,80G do. do. 1890/6 U 1000—500 b 69,60 bz B N on. isen An 0 e E r bl. 100 S0 A hr, vor N ers ael mtsgerihte hier- es Königlichen Amtsgerichts, heilung ; 99 Sten betrefeat fas AlakiiveüBia ae Eisenbahn-Direktion in Frankfurt a. M. (Linien des 0 s M L Éleine 5 41.6. Í 400 A 97,20bz 00: DO, 100er6 | vers ï 100 L 69,60 bz B O. 4 n A Ir dan ä se S Zimmer Nr. 41, O Nobemb 1894 5801 E A T S d R D E Fabritb Ras An. ust Ser K. Eisenbahnbetriebsamtes Wiesbaden und des K. P Vuen. Aires 5°/oi.K.1.7.91/— [r D. 9000—500 A 131,10bzG do, Do. 20er6 | versch. 20 £ l (0,20 : I N N er 125 HbI. 100.00K 80 K raunschweig, den 2, November : [45801] _ i Konkursverfahren. E _} das Vermögen Favrilbvestßers Æug 9b, | Eisenbahn-Betriebsamtes Frankfurt a. M. südlich j Do, Do. L Do |— D. 1000—500 A |31,10bzG do. do. pr. ult. Nov.) 69,80à,25à,40bz o. do. pr. ult. Nov. A ,90a,S0 bz 2. Müller, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | bah in Treuenbrietzen wird hiermit nah Ab- Fulda (einges{l.]) und der K. Eisenbahn-Direktion do. 4¿%/ Gold-Anl. 88 45 1,6.12/ 1000—20 L |65,00bzG do. Staats-Eisb.-Obl. 5 200—20 L 56,30bz do. do. 111.4 |versh. 125 Rbl. —— Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. Fabrikauteu Oskar Haun in Raguhn wird nach | haltung des Schlußtermins das Konkursverfahren (linksrheinishe) in Köln (Linien: Bingerbrück— i do. do. fkleine/4L/ 1.6.12 100—20 £ 65/00bzG E Fleine/5 90 £ 57,70 bz do. Or.-A. I1. Rz. i.D.| f i erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | aufgehoben. Saarbrücken— Konz— Trier l. M.— Pünderih Nor H Bulg. Gold-Hyp.-Anl.926 |1.1.7 | 405 M 101,50et.bzG | Moskauer Stadt-Anl. 86/5 | 1.3.9 | 1000—100 Rbl. P. |73/40bzG nicht angemeldet ./5 | 1.1.7 [1000 u. 100 Rbl. P.|—— E 4 dd B N ; / Saarbrücken Konz—Trier l. M.— Pünderich, Perl A A D | ; : j 4 L T R i C [45069] aufgehoben. Treuenbrietzen, den 3. November 1894. Karthaus—Blankenheim und Wilwerdingen —Sour- A Chilen. Gold-Anl. 1889 41! 1.1. 1000—200 £ 193,00B El.f. | Neufchatel 10 Fr.-L. . .|— 10 Fr. 17,60 bz do, "do. L M4 t. D L œ D A S z| Jeßnitz, den 3. November 1894. Königliches Amtsgericht. BrODE Ge ; reit Tb y f L do. do. E11. 20400 MÆ. —,— New - Yorker Gold-Anl. |6 |1. 1000 u. 500 § G. [115,25G nicht angemeldet . 5 1000 u. 100 Rbl. P.]—,— In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des : : brodt nebst Abzweigungen) anderseits als Theil I11 Heft : , | 2 | E N! _O0LD I L D e N A 101 256; Kanfmaunus Georg Wilhelm Nicolaus Dieue- Herzogliches Amtsgericht. ——— Nr. 3 ein neuer Ausnahmetarif zur Einführung. = Chinesishe Staats - Anl. 51 1.5.11) 1000 100,60bz G Norwegische Hypbk.-Obl. 32 1. 4900—450 M do. Nikolai-Dbligat. .4 2900 r. 01,25 bz mann, in Firma G Aa F. Beusmaun ____ (gez.) Mayländer. : / [45812] A Z E ¿ | Der Getreide- 2c. Ausnahmetarif Theil 111 & Dân. Landmannsb.-Obl. 45 1.0 2000—200 Kr. [110,26G do. Staats-Anleihe 88/3 20400—10200 do. do. tleine/4 900 Qr. 101,25 bz E E Aar Ausgefertigt: (L, S.) Engelmann, Bur.-Aff., Das Konkursverfahren über das Vermögen des r: S G N C j do. do. 3E 1 Je 2000-400 Q do. do. fleine|3 2040—408 M4. do. Poln. Schaßtz-Obl. 4 500—100 Rbl. Nachf. in Vegesack ist an Stelle des verstorbenen als Gerichtéschreiber. ; Kaufmanns Paul Wittwer in Zeiß wird, na- A Nr. 3 vom 1. Oktober 1889 tritt hiedurch außer / do, SiaatiAar, v: 3621) 2 5000200 Ke [9910G C A 1899| ' 150 u. 100 Nbl. Rechtsanwalts Dr. Zieseniß der Rehtsanwalt Her- E dem der in dem Vergleichstermin vom 17. Oktober | Sell ; ; M do. Bodkredpfdbr. gar. 32 1.1.7 | 2000-200 Kr. |—— Oest. Gold-Nente : 1000 u. 200 fl. G. [101,50bzG do. Pr.-Anl. von 1864/5 100 Rbl. [164,10G mann Kulenkampf hierselbst durch Beschluß des 99 @ 1894 Zwangsvergleich dur rets Insoweit jedoh Frachterhöhungen eintreten, oder t Eh E O L L ; A E 101 50h: G Fo von 1866/5 Amtsgerichts vom 30. v. M. zum Konkursverwalter [45923] _ Konkursverfahren. e E angenommene ngsverg | seither bestebende Frachtsäße niht ersezt werden, ; Donau-Reg, 100, fl.-L. 9 | 1.1. 100 ffl. 131,60bz Do, D. feine 4. 200 fl. G. 01,50bz G do. 0 „von 1866/5 Senat In dem Konkursverfahren über das Vermögen des kräftigen Beschluß vom 17. Oktober 1894 bestätigt bleiben die bisherigen Frachtsäße noch bis 15. Sañüár i Egyptische Anleihe gar. .|3 | 1.3, 1000—100 £ E do. do. pr. ult. Nov. A do. 5. Anleihe Stiegl. 5 Bremen, 1. November 1894 Klempuermeisters Carl Friedrich Rudolf ist, hierdurh aufgehoben. 1895 in Kraft. é do. priv. Anl (34) 15.4. 1000—20 £ |—,— do. Papier-Rente . . .45|- 1000 u. 100 fl. |—,— do. Boden-Kredit . . .| Der Gerichtsschreiber: Stede. Vernhard Kühn in Königstein i. Sa, ist | Zeit, den 1. November 1894. : Gleichzeitig gelangt ein Anhang zum neuen Tarif # do. do. e «9. O E do. do. . 1000 u. 100 fl. 196,80bz do. do. À gar. 44 S zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, Königliches Amtsgericht, zur Ausgabe. Derfelbe enthält Kursdifferenzen H do. do. Eleine/4 | 1.5. 100 u. 20 £ [104,10G . do. pr. ult. Nov. T do. Zntr.-Bdkr.-Pf. T. \: [45827] E (L E DiE T8 beid Ie E ihtiuB [45939] K kurêverfahreu welche vom Tage der Einführung des Tarifs bis auf E u E pr. ult. Nov. 4 L 0. M l E 2 Pa fl. 196,80bzB Schwed. St.-Anl. v. 1886 3; s perzeiniß der vei der Vertheilung zu berücksichtigenden : oe a weiteres ‘im doppelten Betrage von den Fracht- 9. Vaïra San.-Anl.) 4.101 1000—20 £ U BIE . do. eine N

_— da

V [1 c d c

C h

M

DD| | R

M7! i

pur pern pad V

C! ên

Io i

É LaA Fak Faik S .

OO r i j

S. S.

5000—-500 do. do. Eleine|4

ck f pi pi

100 Rbl. 151,40 bz 1000 u. 500 Nbl. 173,50G 100 Nbl. M. [111,30G 1000 u. 100 Nbl. 1102,90bz 400 4. —,— 5000—500 /6 199,30G 5000—500 M E 59000—1000 6 ||—,— 10 Thlr. —,— 3000—300 6 101,00G 4500—3000 6 1102,80G 1500 M 102,80G 600 u. 300 M 102,80G i 102,80G 3000—309 A 101,50bz G 1000 Fr. —,— 10000—1000 Fr. |—,— 400 M 79,00 bz

©

R tot

fe frem Co

bo

bo be D a Fs f ja Lo La je fp în

OBED

ena l

[Q f E ck

ert oitcar

100 fl. ; do. Loose aer e do. Hyp.-Pfbr. v. 1879/47 —,— 250 fl._K.-M. [152,75 bz do. do. v. 18784 5000—500 A 195,39B . Kred.-Loose v. 58 .| 100 fl. Oest. W. 1327,80bz DD, D, mittel/4 15 Fr. 28,40bz ; 1860er Loofe 9.11] 1000, 500, 100 fl. [152,25bz do. do. kleine] 5000—100 fl. |—,— . do. pr. ult. Nov. 152à151,90à152,50bz do. do.Gesamtkdg. ab 19044 10000—50 fl. }94,50G . Loose v. 1864... .|—sp. 100 u. 50 fl. [329,50bz do. Skädte - Pfdbr. 834 150 Lire ,— do. Bodenkredit-Pfbrf. 20000—200 M Schweiz. Eidgen. rz. 98/31

Pp.

3 K é 4 do. do. v. 18903.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | Das Konkursverfahren über das Vermögen des säßen abgezogen werden. h Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. 4 3.9) 4050—405 M A 4 |1 1 1

i —,— j E 1000 u. 100 fl. 196,80bzB do. St.-Rent.-Anl. . .13 des Restaurateurs A. Roedeubeck zu Char- | über die niht verwerthbaren Bermögensstüke der | Tünchers Georg Mär von Zwingenberg wird, z E 9 ; 4 do. Loofe | 10 Aa: = 30 (6 [56/50B E Sa kleine C E lottenburg ist infolge eines von dem Gemein- | Schlußtermin auf den 28, November 1894, | nachdem der in dem Vergleichstermin bom 8. Oktober den beibeliglen Elmbalrive R E edi bet 4 do. St.-E.-Anl. 1882| schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- | Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- 1894 angenommene Zwangsvergleich durch rehts- um den Preis von 1 4 = 50 Kreuzer öst. W. be;w. V do. do. v. 1886/4 vergleich Vergleichstermin auf den 27. November | gerichte hierselbst bestimmt. kräftigen Beschluß vom 3. November 1894 bestätigt 30 = 15 Kreuzer d. W. erhältlich. 134 do Do ¿A JBE 1894, Vormittags 41 Uhr, vor dem König-| Königstein i. Sa., den 3. November 1894, ist, hierdurch aufgehoben. München, im Oktober 1894. Kreibürger SODE ed lichen Amtsgerichte hierselbst, Spreestraße 3 B.,, ; _ Aktuar Fischer, : Zwingenberg, den 3. November 1894. General-Direktion : alizishe Landes-Auleihe!4 T Ci Lune M Eu A Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. I "Ora gig der K. Bayer. Staatseisenbahnen. : Galiz. Propinations-Anl. 4 arlottenburg, den ‘1. November j T e P WETNZETLTNG E 2 enua 150 Lire - Loose .—|p. j , 1 N ) : Königliches Amtéêgericht. Abtheilung V. [45769] Konkursverfahren. : Veröffentliht: Nöth, Gerichtéschreiber. 45957] Bek'auntmaid Gothenb. St. v. 91 S.-A.32| 1. 800 u. 1600 Kr. [96,30G Polnische Pfandbr. 1—V 41 3000 Nbl. 68,590bz GEL.f. Do: 1889/37 Das Konkursverfahren über das Vermögen [4595 Süddentscher Eisenbann úzád Griech. A. 81-84 6°/,i.K.1.1.94/—| fr. Z. | 5000 u. 2500 Fr. [33/75 bz do. do «45 1.1.7 | 1000—100 Rbl. |168,50bzG | Serbische Gold-Pfandbr. |t [45813] Saarn ibsrs Gerwmanu _Auton ; abet Oefte e E I E, do. mit lauf. Kupon —| fr. Z. | 5000—2500 Fr. [32 /00bzG do. Liquid.-Pfandbr. ./4 | 1.6.12 1000—100 Rbl. S. [66,25bzG do. Rente v. 1884/6 Gabler in Lichtenstein wird nah erfolgter Ab- Tarif- I Bekanntmachungen Süddeutsch-Oefi A ngarischer Güter- A do. inl. Kp. 1. 1/04] fr, : 500 Fr. 33,75 bz Portugie]. v. 88/89 4140/6 fr. . | 4060 u. 2030 [35 90bzGörf. | do. do. pr. ult. Nov.

O As

4050—405 A |—,— . do. pr. ult. Nov. 4050—405 M ¿ Loosev. 1894. 4

J

bi C

F bb © Kak Fris funk Fak

t pi E

J

Aer

E f t

T

I IIIJ [Ey

2 S D

B

pri p [Ey

400 K 73,75% G Dn dem Konkursverfahren über das Vermögen des haltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. do. mit lauf. Kupon 500 Fr. 32,00bzG do do. kleine fr. 406 M 35,90bzG do. do. b. 1885/5

400 A 1 3'75bzG Schlächtermeisters Robert Vietsch zu Char- Q; : : Mit Gültigkeit vom 15. November 1894 ge- ; N : : ? J 9Nn1 [41] 1 410| j 30bz do. do. pr. ult. Nov. alts lottenburg isl infolge eines von dem Gemein- ode Aheridt der deutschen Eisenbahnen. langen für die Beförderung von Talkstein (Speck- P E leder 100 £ 27 006; Raab-Grz. Pr ee Anr (01 4001100 U 150 fl. S. 94 60b Spanische Schuld ; «14 [11716 24000—1000 ® „f, 172/10bz OtI.f.

schuldner emachten Vorschlags. zu einem Zwangs- evler. 45830 tein), au gemahlen (Federweiß), und Talkerde in P Do eins 9 : L öm. Stadt-Anleibe 1.14 | 1.4.10 500 Lire 86,75G do. do. 'pr. ult. Nov. N

Se Bergleichötemin au) den E O GNTEN mee im 10. November 1894 treten innerhalb des | Ladungen zu 10 000 kg E bei Gra Ron fr A do. Mon.-Anl. iK.1.1.94 5000 u. 2500 L. 36106 o, Do: 11 -VIIL Em. d 1410 500 Lire 81,80G Stohlm. Pfdbr. v. 84/85/43 1.1.7 | 4000—2 9 r. lichen Amts Meile Ct selbs, S 2 # B Treu [ (0771) Konkursverfahren. Í Vieh- 2c. Tarifs Bromberg westlihe Staats- | dieses Se für den B n Lorie[ F do. mit lauf. Kupon 500P u. 2500 Fr. [34,90 bz Rum. Staats-Obl. fund./5 | 1.6. 4000 M 102,80 bz do. do. v. 1886/4 1.5.11 U: -200 Fr, i g le, Spreeltr, 9D, LTreppe, | Das Konkursverfahren über das Vermögen des cifenbahnen direkte Frachtsäße für Pferde und | zwischen Mautern, Station der K. K. Oesterreichischen do, do, 6Kp.1.1.94 500 Fr. 36,10G o DO, mittel/5 2000 102,80G do. do. v.1887/4 | 1.3.9 000,200 Kr. Dmer 97, anberaumt. Handschuhfabrikanten Johannes Paul Semm- | fonstiges Vieh in Wagenladungen zwischen Christ- | Staatsbahnen einerseits und süddeutschen Stationen do. mit lauf. Kupon 500- Fr. 35,40 bz Dp kleine|5 400 M. 102,80G do. St.-Anleihev.1880/4 [15.6,12/ 2500—400 Kr. harlottenburg, den 3. November 1894. ler in Limbach, alleinigen Inhabers der Firma | burg, Miswalde, Pollwitten und Saalfeld i. Ostpr., | andererseits direkte Frachtsäße zur Einführung, welche do.Gld-A.50/6i.K15.12.93 500 £ 32,50G ¿ DD, 2 aortO 4000 M 95,90 bz do. do. Eleine/4 | 15,6,12/ 800 u. 400 Kr. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Joh®. Paul Seiler, wird, nahdem der in dem | Stationen des Bezirks Bromberg, einerseits, und | bei der Station Mautern zu erfragen sind. do. mit lauf. Kupon 500 f 30,70bzG De kleine} 400 M 96,90 bz do. do. neue v. 89/4 18.6. 18} 80900—400 Kr. Vergleichstermine vom 25. September 1894 ange- | Stationen des Bezirks Magdeburg andererseits in | München, im November 1894. do. i. K. 15.12.93 100 £ 32,50G ¿v D, N 18925 4000—400 A 196.09bz do, -‘DO. Eleite/4 1a 300 u. 400 Fr.

[45810] nommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Be- | Kraft. General - Direktion do. mit lauf. Kupon 100 £ 30,70bzG i; do. kleine 5 400 M. 96,00 bz do. D.’ 1887 8 15.3.9

1 L Ln

pi [ckck] i

-— ch«

E T LTT T)

do. i 9000—900 Kr.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der | {luß vom 25. September 1894 bestätigt ist, hier- | Die Frachtsäße sind bei den betheiligten Dienst- der K. B. Staatseisenbahnen. do.- i.K. 15.12.93 90 £ 32,50G Do. Von 1893/9 4000—400 A 1896,00bz Türk. Anleihe v.65 A. ky. 4 Schnittwaarenhänudlerin Clara Jda verehel. | durh aufgehoben. stellen zu erfahren. do. mit lauf. Kupon Rahm in Dresden wird nach erfolgter Abhaltung Limbach, den 2. November 1894. Bromberg, den 2. November 1894. j Holländ. Staats-Anleihe des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Königliche Eisenbahn-Direktion. Verantworilicher Redakteur: Í do. Komm.-Kred.-L. Dresden, s S in Karing. [45824] A J. V.: Siemenroth in Berlin. : Pence E niglihes Amtsgericht. I E G E E ¿n ; ; . do. Nat.-Bk.- ;

Bekannt gemacht Ld: [45819]) Konkursverfahren. Mitteldeutscher Eisenbahn - Verband. Verlag der Expedition (Sol z) in Berlin, 0. Db! Ta, Sekretär Hahner, Gerichts\chreiber: In dem Konkursverfahren über das Vermögen Am 10. November d. I. tritt für die Beförde- | Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-

———- des Ackerers, Landwirths und Schmiedes rung roher Kalisalze 2c. in Ladungen von mindestens ! Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. ; ; Fleine!

3,

1.3.9 1000—20 £

5000 L. G. 84,30bz G do. do, B. 1.9 1000—20 £

1000 u. 500 L. G. 184,30bzG do. 00. C. 1.39 400 L. G. 84,40G do, do. pr. ult. Nov. 400 L. G. 84,50B o. do, D

1036 u. 518 £ |—,— do? do. pr. ult. Nov.

148—111 £ _—, D, omni, 2. „0

1000 u. 100 L |[—— do. do. Éleine/ó

625 Rbl, 190,75 bz do. tonsol, Anl. 1890/4

20 £ 30,70bzG s do. von 18894

12000—100 fl. I—,— v V0, kleine/4

100 fl. —,— iz do. von 1890/4

500 Lire 63,26G fU.f. | do. do, von 1891/4

500 Lire 91G gr.f. 2 | NRufs.-Engl. Anl. v. 1822/5

500 Lire 2008S do. do. kleine

20000 u. 10000 Fr. |84/606;* S | do. do. von 1859 3 4000 u. 100 Fr. 184,60bz 7” do. kons. Anl. von 1880

1000—20 £ (29/006; B 98,90à,95 bz | 1000—20 L 1%5'80G

1j 4000 u. 2000 „4 [418

o

i

3 1.9 1.5; Le 400 M 99,40G 1;3 WK Es

D E E patt bs 1A fark pit ps f S SS S T Lt Lak Ea Ta Ps ia jps S S

p js O

9 1 4 9

Uu A A a S5

2991