1894 / 265 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

E

E

L S

F E f f j f

n mit 36 Mustern für bedruckte baumwollene aren, Fabriknummern 1401 bis 1436 eins{ließlich, L Nr. 681. Dieselbe Firma, ein versiegeltes et mit 23 Mustern für bedruckte baumwollene aren, Fabriknummern 1437 bis 1459 einslicßlich, ad 1, 2, 3 und 4 Flächenerzeugnisse, zu 1 und 2 Nr. 678 und 679 angemeldet am 2. Oktober 1894, Nachmittags 12 Uhr 5 Minuten, zu 3 und 4 Nr. 680 und 681 angemeldet am 22. Oktober 1894, Mittags 12 Uhr, Schußfrist für alle Muster 3 Jahre. Düsseldorf, den 5. November 1894, Königliches Amtsgericht.

Flensburg. [46392] IÎn das Musterregister is eingetragen: Nr. 52. Kaufmaun Ferdinand Hausen in Murg, ein versiegeltes Kuvert, enthaltend ein (uster eines Ofens, Fabriknummer 27, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 17. Oftober 1894, Vormitags 113 Uhr. Flensburg, den 31. Oktober 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung l.

Gera. [45709]

In das Musterregister für unseren Stadtbezirk find im Monat Oktober dss. Js. eingetragen worden:

Nr. 681. W. Theodor Gey in Gera, 50 Muster zu Kleiderstoffen in einem verschlossenen Padtete, Nrn. 15521, 15570, 15600, 15616, 15636, 15637, 15639, 15657, 15674, 15727, 15753, 15766, 15767, 15784, 15818, 15819, 15821, 15822, 15843, 15847 bis 15850, 15857, 15860, 15864 bis 15866, 10094, 19900, 15916, 15917, 15919 15925, 15951, 15954, 15975, 16003, 16004, 16012 bis 16016, 16023, 16033 bis 16035, 16052, 16053, Flächen- erzeugnisse, Schußlfrist 5 Jahre, angemeldet am 4. Ofk- tober 1894, Nachmittags 24 Uhr.

Nr. 682. W. Theodor Eey in Gera, 50 Muster zu Kleiderstoffen in einem vershlossenen Padcktete, Nrn. 16054, 16056 bis 16058, 16060 bis 16062, 16097, 16119, 16154 bis 16158, 16165 bis 16167, 16221, 16353 bis 16356, 16369 bis 16374, 16402 bis 16403, 16421, 16422, 16425 bis 16426, 16429 bis 16432, 16444, 16446, 16450, 16452, 16454, 16469, 16474, 16482, 16488 bis 16492, 16502, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 4. ODîtober 1894, Nachmittags 34 Uhr.

Nr. 683. W. Theodor Gey in Gera, 50 Muster zu Kleiderstoffen in einem verschlossenen Pactete, Nrn. 16512, 16538, 16590, 16647 bis 16649, 16652, 16681, 16688, 16691, 16692, 16696, 16698, 16730, 16735, 16736, 16776, 16780, 16782, 16783, 16800 bis 16814 16818 bis 16829, 16844 bis 16846, Flächenerzeugnisse, Schußsrist 5 Jahre, E am 4. Oltober 1894, Nachmittags

T.

Nr. 684. W. Theodor Gey in Gera, 50 Muster zu Kleiderstoffen in einem verschlossenen Padete, Nrn. 16862 bis 16864, 16878 bis 16884, 16888 bis 16894, 16897, 16900, 16909, 16910, 16915 bis 16925, 16930 bis 16932, 16934 bis 16941, 16946 bis 16949, 16957, 16960, 16961,

- Flächenerzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet

am 4. Oktober 1894, Nachmittags 24 Uhr.

Nr. 685. W. Theodor Gey in Gera, 50 Muster zu Kleiderstoffen in einem verschlossenen Me Nrn. 16992, 16967—16973, 16976—16978,

6985—16989, 17011—17021, 17024, 17044, 17045, 17049—17051, 17059, 17087—17093, 17097, 17105, 17106, 17108, 17109. 17131—17134, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 4. Oktober 1894, Nachmittags §4 Uhr.

Nr. 686. Wm Focke & C in Gera, 50 Muster reinwollener und unbedruckter Webewaaren mit Mohair in einem verschlossenen Packete, Fabrik- nummern 25725—25727, 25751—25761, 25790— 25798, 25810—25813, 25816— 25818, 25869— 25882, 29945—25950, Flächenerzeugnisse, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 8. Oktober 1894, Vormittags 12 Uhr.

Nr. 687. Wm Focke & in Gera, 50 Muster reinwollener und unbedruckter Webe- waaren, zum theil mit Mohair, in einem ver- \{lossenen Pakete, Fabriknummern 25951—25957, 29973, 26000—26004, 26021—26032, 26037— 26040, 26064—26066, 26075—26078, 26083, 26088, 26132—26133, 26155, 25712-25714, 25723 —29724, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, e: am 8. Oktober 1894, Vormittags 12 Uhr.

Nr. 688. Wm Focke & Co in Gera, 50 Muster reinwollener und unbedruckter Webe- waaren, zum theil mit Mohair, Fabriknummern 26229— 26236, 26240—26247, 26260—26264, 26267, 26282—26289, 26321— 26334, 26336, 26341, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Dfktober 1894, Vormittags 12 Uhr.

Nr. 689, Wm Focke & C in Gera, 50 Muster reinwollener und unbedruckter Webe- waaren, zum theil mit Mohair, Fabriknummern 26156—26159, 26161—26164, 26167-- 26172, 26174, 26177—26178, 26185—26200, 26206— 26220, 26223-——26224, Se Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Oktober 1894, Vor- mittags 12 Ußr.

Gera, am 1. November 1894.

Fürftliches Amtsgericht. Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. Schuhmann.

Königs-Wusterhausen. [46396] In unser Musterregister ist heute eingetragen : Nr. 3. Firma Oskar Liepmaun, ein veregelts

Ba mit 4 Mustern für plastische E abriknummern 443, 446, 447, 1337, Muster für

plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an-

gemeldet am 29. Oktober 1894, Vormittags 8 Uhr

50 Minuten.

Königs-Wusterhausen, den 5. November 1894. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [46397]

In das Musterregister is eingetragen :

,_ Nr. 3349. Firma J. G. Schelter & Giesecke in Leipzig, ein Packtet mit 31 Vignetten für Buch- druckzwede, ofen, Flächenmuster, Fabriknummern 10938, 11558, 11715, 11717, 11721—11728, 11729, 11730, 11744—11756, 11758, 11782—11784, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet den 10. Oktober 1894, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 3390. Dieselbe, ein Padcket mit zwei Schriften: „Washington“ und „Ältdeutshe Neichs- fanzlei“ für Buchdruckzweke, een, Flächenmuster, Fabriknummern 6295, 6259, Schußfrist 15 Jahre, angemeldet den 10. Oktober 1894, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 3351. J. B. Dubois, Stockfabrikant zu Maule in Frankreich, ein Packet mit 15 Mustern für Spazierstöcke, Schirmstöcke, Peitshenstöcke und andere Ste aus verziertem Holze, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 20 Bis, 254, 282, 2899— 296, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 18. September 1894, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 33592. Firma Wagner «& Schmidt in Leipzig - Neuduitz, ein Paket mit zwei neuen Kursiv-Schriften, offen, Flächenmuster, Fabrik- nummern 6364, 6365, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet den 13. Oktober 1894, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 3353. Firma Wezel « Naumann in Leipzig-Reuduitß, ein Paket mit 50 Mustern Konturen chromolithographifcher Erzeugnisse, ver- siegelt, Flächenmuster, ¿Fabriknummern X 736, X.744, X (03, X 7895/56, X 759, 4951/52, 4759/60, ‘5075, 0099, 9137/40 0169/72. 5209. 5211/19, 5217, 9891/95, 9897/9905, 9924/27, 9930, 9932, 9934/37, 15133, 15223, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 11. Oktober 1894, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 3254. Firma Martin & Holliwell zu Nottingham in England, ein Packet mit 6 Spiten- deckenmustern (Toilets), offen, Flächenmuster, Fabrik- nummern 3711, 3607, 3642 3606: 3682, 3773, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 30. August 1894, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 3359. Firma Deutsche Spigenfabrik, Aktiengesellschaft in Leipzig - Lindenau, ein Packet mit 9 Spitßenmustern, offen, Flächenmuster, ¿abriknummern 2079, 2095, 2107-- 2119, 2127, 2134, 2139, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 15. Ok- tober 1894, Nachmittags 3 Uhr.

_Nr. 3356. Firma Brüder Willner zu Teplitz in Oesterreich, ein Paket mit photographischen Abbildungen von 50 Mustern keramischer Erzeugnisse als: Ziergefäße, Lampenkörper und Lampentheile, versiegelt, Muster für plastischze Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1610, 1611, 1619, 1620, 1625, 1627, 1655, 1662, 1663, 1675, 1676, 1678, 1679, 1680, 1686, 1687, 1690—1694, 1696, 1701, 1704—1708, 1713 1716, 1722, 1729, 1446, 1585-1586, 1593,-1607, 1616, 1658, 1659, 1661, 1697-—1699, 1717, 1719, 1720, 1721, Squßfcist 3 Jahre, angemeldet den 16. Oktober 1894, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 3357. Kaufmann Carl Gellermann in Leipzig, ein Packet mit Mustern von vier Gummi- Strumpfbändern, offen, Flächenmuster, Fabrik- nummern 332, 334, 336, 338, Schußfrist 3 Jahre, E den 18. Oftober 1894, Nachmittags

ï,

Nr. 3358. Firma J. F. Bösenberg in Leipzig-Thounberg, ein Cinbandrüken für Lexikons, ofen, Flächenmuster, Fabriknummer 500, Schunfrist 3 Jahre, angemeldet den 19. Oftober 1894, Nach- mittags 3 Uhr.

Nr. 3359. Firma Julius Süß jun. in Leipzig, ein Diplom, ofen, Flächenmuster, Fabrik- nummer 109, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 19. Oftober 1894, Vormittags 10 Uhr.

Bei Nr. 2765. Firma Moriß Prescher Nach- folger in Leipzig hat für das unter Nr. 2765 niedergelegte Paket mit 38 JInnen- und Außen- Etiquetten für Zigarrenverpackung und 12 Mustern für Berändelstreifen und zwar bezüglich der mit den Fabriknummern 8763, 8768, 8779, 8790, 8795, 8810, 8815, 8820, 8825, 8840, 8845, 8868 ver- sehenen Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf 6 Jahre angemeldet.

Leipzig, am 2. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I b. Steinberger.

Konkurse.

[46262] Konkursverfahren. ; :

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Caesa Lesser zu Altena wird ' heute, am 5. November 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Graumann zu Altena wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 10. Dezember 1894 bet dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- {lußfaffung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursorduung bezeichneten Gegen- stände auf den 8, Dezember 1894, Vormit- tags 1e Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17, Dezember 1894, Vormittags AA Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte ermin anberaumt. Allen Eon, welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas N sind, wird aufgegeben, ni@)ts an den Gemein- [{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Bes L der Sache und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sage abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. Dezember 1894 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Alteua.

[46223]

_Veber das Vermögen der Frau Helene Treff- lich, geb. Nöhr, Jnhaberin eines Mösbeltischlerei- eschäfts zu Arnstadt ist am 6. November 1894, Nachmittags 4} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Wilhelm Koh zu Arnstadt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Dezember 1894. Anmeldefrist bis 8. Dezember 1894. Erste Gläubigerversammlung am 6, Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin 18S, Dezember 1894, Vorm, 10 Uhr.

Arnusftadt, 6. November 1894.

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. 11. (gez.) L. Hartmann. : Veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber: Tro mmler, Sekretär.

R llgemeines Veräußerungsverbot. Nachdem die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen der verehelichten Kaufmann Rudolph, Nene, geborene Huck, hier, Leipzigerstraße 59, eantragt ist, wird derselben hiermit jede Veräuße- rung, Verpfändung und Entfremdung von Bestand- theilen der Masse hiermit untersagt. Berlin, den 6. November 1894. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 81.

[46210]

Veber das Vermögen des Geschirrhändlers Alexander Glombigtza in Berlin, Linienstr. Nr. 31a, ist beute, Nahmittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Brincmeyer hier, Maagdeburger- straße 14. Grfte Gläubigerversammlung am 4. De- ember 1894, Vormittags 10¿ Uhr. Offener

rrest mit Anzeigepfliht bis 26. Dezember 1894. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 26. Dezember 1894. Prüfungstermin am 26. Ja- nuar 1895, Vormittags 11 Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36.

Berlin, den 7. November 1834.

Schindler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83.

[46265] Konkurs.

Ueber das Vermögen des Sattlers Hermann Ordelheide zu Gadderbaum, 6. 34, ist heute, am 6. November 1894, Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Generalagent F. Schmidt zu Bielefeld. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 30. November 1894. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 8. Dezember 1894. Erste Gläubigerversammlung am S9, No- vember 1894, Vormittags 117 Uhr, am hiesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 9. Allgemeiner Prüfungstermin der angemeldeten Forderungen am 21. Dezember 1894, Vormittags 1k Uhr, am hiesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 9.

Bielefeld, den 6. November 1894.

Döring, Gerihts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts. L.

[46212] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Louis Winter zu Tauuroda wird heute, am 6. No- vember 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kommissionär Hermann Streuer in Kranichfeld wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- frist bis zum 10. Dezember 1894. Erste Gläubiger- versammlung 4. Dezember 1894, Vormittags 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 3. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Blankenhain i. Th., 6. November 1894,

Großherzogl. Sächs. Amtsgericht.

[46215] Konkursverfahren. i Ueber den Nachlaß des Schneidermeisters August Reichert, verstorben am 16. Oktober 1894 zu Burg, ist am 6. November 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Offener Arrest. Anmeldefrist bis zum 20. Dezember 1894. 2 A bis zum 25. November 1894. Erste Gläubigerversammlung am 1. Dezember 1894, Vormittags U0 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 5, Januar 1895, Vormittags 10 Uhr. Konkursverwalter : Buchhalter Hermaun Häusler in

urg. Königliches Amtsgerichtin Burg, Bez, Magdeburg.

[46240] Konkursverfahren.

Ueber ‘das Vermögen des Strumpffabrikanten Max Otto Nestler in Mittelbach i} gestern, am 6. November 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Teßner in Chemniy. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Dezember 1894. Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1894. Erste Gläubigerversammlung am S. Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 14, Januar 1895, Vormittags 11 Uhr.

Ghemnit, den 7. November 1894.

Der Gerichtsjchreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst : ktuar Hennings.

[46480] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schankwirths Karl Georg Emmrich in Siegmar („Schweizerhaus*) ist gestern, am 7. November 1894, Nachmittags o Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Gühne in Chemniß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Dezember 1894. Anmeldefrist bis zum 15. De- zember 1894. Erste Gläubigerversammlung am 6. Dezember 1894, Vormittags 94 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 14, Januar 1895, Vormittags 107 Uhr.

Chemnitz, den 8. November 1894.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst : ktuar Hennings.

[46234] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des HZapfers Michel Mallinger, zuleßt in Hayingen, zur Zeit ohne bekannten Aufenthaltsort, wird heute, den 5. No- vember 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Geschäftsagent Spiegel in Diedenhofen wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 1. Dezember 1894. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Montag, den X09, Dezember E894, Vorm. 11 Uhr.

Kaiserliches Amtsgericht Dicdenhofen.

[46256] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offeuen Handels- gesellschaft Ginsberger & (Tuche und N hier, Schäfergasse 191, ist am 5. No- vember 1394 das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt August Becker hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Dezember 1894. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis 4. Januar 1895. Bei shriftliher Anmeldung doppelte Ausfertigung drin- gend empfohlen. Erste Gläubigerversammlung den 4, Dezember 1894, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 24. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Frankfurt a. M., den 5. November 1894.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. 1Y.

[46486] Konkursverfahren. i Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jacob

Stern, in erho, Stern «& Marx (Nohtabake) dahier, Kaiferhofstraße Nr. 10, ist am 6. November

1894 das Konkursverfahren eröffnet. Rechts Julius Wolff dahiec ist zum Konkur

ernannt. Arrest mit Anzeigefrist bis 3. Dezembe

1894 und Frist zur Anmeldung der Forderun

bis 4. Januar 1895. Bei schriftlicher Anmeldun Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend empfohlen, Erste Gläubigerversammlung 6, Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs« termin 24. Januar 1895, Vormittags 9 Uhr.

Frankfurt a. M., den 6. November 1894. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. IV,

[46261] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kappenmachers uud Ds Wilhelm Theis zu Gummersbach is jeute, am 6. November 1894, Nachmittags 61 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsmann E. Gries zu Gummersbach ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 5. Dezember 1894 bei dem Gerihte anzumelden. Es ist zur Be- {lußfaffung über die Wahl eines anderen Vers walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und ¿ur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dounerstag, den 6, Dezember 1894, Vor- mittags LO0¿ Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Korküursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird ANGrIEeR, nihts an den Gemeinschuldner zu verab« folgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sache abgesonderte Bes friezigung in Anspru nehmen, dem Konkurs verwalter bis zum 5. Dezember 1894 Anzeige zu machen. :

Gummersbach, den 6. November 1894.

Gosky, Assistent, als Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[46468] Kaiserliches Amtsgericht zu Hagenau. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Notars Gustav Wilhelm Wolff zu Häágenau ist am 7. November 1894, - Mittags 12 Uhr, eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Albert zu Hagenau. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Sonnabend, den 8. Dezem- ber 1894, Vormittags 19 Uhr. Anmeldefrist bis zum 5. Dezember 1894. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 6. Dezember 1894.

Kaiserlihes Amtsgericht.

[46238] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Mechanikus Otto Teudeloff zu Halle a. S. Inhabers der nicht eingetragenen Firma Mechanische Werkstatt &@& Maschinenban-Austalt Otto Teudeloff Merse- burgerstraße Nr. 25, ist durch Beschluß des König- lichen Amtsgerichts, Abtheilung VII, zu Halle a. S., am 5. November 1894, Abends 7 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann

ranz Krug zu Halle a. S., NRannischestraße Nr. 12.

ffener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis etnshließlich den 15. Dezember 1894. Erste Gläubigerversamm- lung den L. Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 29. De- cu 1894, Mittags 12 Uhr, Zimmer I, o,

Halle a. S., den 6. November 1894,

Große, Sekretär, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIL. [46207] Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Neifenden E, Schwarz hier, Hinter-Roßgarten Nr. 28, ist am 6. No- vember 1894, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Lapp hier. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 31. Dezember 1894. Erste Gläubigerversammlung den 26. November 1894, Vormittags U Uhr, vor dem unterzeichneten Gecicht, Zimmer Nr. 18. Prüfungstermin den 24. Jaunar 1895, Vormittags 107 Uhr, im Zimmer Nr. 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. No- vember 1894.

Königsberg, den 6. November 18394.

Königliches Amtsgericht. V1la. [46214] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Maschinenbauers Ludwig Lucht zu. Kolberg wird heute, am 6. No- vember 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Grieser zu Kolberg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. Januar 1895 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und ein- tretenden Falls über die in § 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenftände auf den 1. De- zember 1894, Vormittags A1. Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderung auf den 19, Januar 1895, Vormittags UO Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 8, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sahe im B f haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufge- geben, nichts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, au} die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache ab- esonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem

onfursverwalter bis zum 1. Dezember 1894 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Kolberg.

[46483] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Anna Thormann, geb, Hardeck, in Kottbus, is heute, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Amtsanwalt Klink in Kottbus. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. November 1894. Anmelde- frist bis zum 30. November 1894. Erste Gläubiger- versammlung den 6, Dezember 1894, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 13, Dezember 1894, Vormittags 10 1thr-

Kottbus, den 7. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

[46216] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nathan Jacob E Krotoschin wird, da die Zahlungs- unfähigkeit des Gemeinshuldners glaubhaft gemacht ift, heute, am 6. November 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Otto Räßer hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 21. De- zember 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird ur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Perwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{chu}ses und eintretenden L über die in § 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den S. Januar 1895, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 10, Januar 1895, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur R gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein|chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, der Konkursverwaltung bis zum 21. Dezember [1894 Anzeige zu machen.

Lentz, Gerichteschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Krotoschin.

46183] l Veber das Vermögen der zum Betriebe eines Bier- brauereigeschäfts bestehenden offenen Hanudels- gesellschaft unter der Firma Hubmaun «& Jacob zu Schönau, ist heute, am 7. November 1894, Bormittags 107 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. VBer- walter : Herr Necht8anwalt Justiz-Rath Dr. Nöntsch hier. Wahltermin am 26, November 1894, Vorntittags Ul Uhr, Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1894. Prüfungstermin am 20. De- zember 1894, Vormittags Ul Uhr. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. Li 1,

am 7. November 1894. Steinberger. Bekannt gemacht durch: Sekr. Beck, G.-S.

[46184]

Ueber den Nachlaß des Getreidehändlers Oscar Robert Vöhme, Inhabers des Getreidegeschäfts unter der Firma V. Nauschenbach hier, Berliner- straße 30, ist beute, am 7. Itovember 1894, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Herr Nechtsanwalt Dr. Pansa hier. Wahl- termin am 26, November 1894, Vormittags 1X7 Uhr. Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1894. Prüfungstermin am 20. Dezember 1894, Vor- mittags 17 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abth. 111, am 7. November 1894. Steinberger.

Bekannt gemacht dur: Sekr. Beck, G.:-S.

[46469]

Veber das Vermögen des Väckermeifsters Carl Friedrich Jungstand, Inhabers der Brod- n, Weifebäckerei zu L,-Lindenau, Josephstr. 49, ist beute, am 8. November 1894, Vormittags 92Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt Beck hier. Wahl- termin am 27. November 1894, Vor- mitiags L Uhr. Anmeldefrist bis zum 11. De- zember 1894. Prüfungstermin am 21. Dezember 1894, Vormittags L Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung I1 1,

am 8. November 1894. Steinberger. Bekannt gemacht dur: Sekr. Bel, G.-S.

[46471]

Ueber das Vermögen des Produktenhäudlers Senne Nose in L.-Auger-Krottendorf,

artenstraße 27, ist heute, am 8. November 1894, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Küstner hier. Wahltermin am 27, November 1894, Vor- mittags A1¿ Uhr. Anmeldefrist bis zum 11. De- zember 1894. Prüfungstermin am 21. Dezember 1894, Vormittags 117 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. Dezember 1894. Königliches Amtsgeriht Leivzig, Abtheilung 111,

am 8. November 1894. Steinberger. Bekannt gemacht dur: Sekr. Beck, G.-S.

[46470] L

Veber das Vermögen der zum Betriebe eines Fuhrgeschäfts bestehenden voffeneu Handels- gesellschaft unter der Firma Friedrich & Krug hier, Franffurterstr. 8, ist heute, am 8. November 1894, Nachmittags 5{ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Zieger hier. Wahltermin am 28, November 1894, Vormittags 1A Uhr. Anmeldefrist bis zum 12. Dezember 1894. Prüfungstermin am SDS. De- zember 1894, Vormittags 1K Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflickt bis zum 8. Dezember 1894. Königliches Aue Leipzig, Abtheilung I11,

am 8. November 1894. Steinberger. Bekannt gemacht dur: Sekr. Beck, G.-S.

[46232] Konkursverfahren. : s Ueber das Vermögen des Kanfmanns Heinrich Nathansohn hier, Baselthor, is durch Beschluß des Kaiserlihen Amtsgerichts heute, am 5. Nos- vember 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Geschäftsagent B6ha hier ift zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubiger- versammlung am 29, November 1894, Vorn. 10 Uhr. Anmeldefrist, offener Arrest mit An- eigepfliht bis zum 6. Dezember 1894. Allgemeiner Prüfungstermin am 20, Dezember #894, orm. 10 Uhr, Zimmer 14. N. 32/94. Mülhausen i. Els, den 5. November 1894. Der Gerichtsschreiber: J. V.: Hansen.

[46418]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Maafe zu Neubrandenburg is vom Großherzog- lichen MnrdgeriGe, Abtheilung 1, daselbst am 7. No- vember 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs2er-

fahren eröffnet, ber Kaufmann C. Dreyer zu Neu- brandenburg zum Konkursverwalter ernannt, offener Arrest erlassen, Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum 8. Dezember 1894 und An- zeigefrist bis zum 8. Dezember 1894 festgeseßt, erste Gläubigerversammlung auf den 8. Dezember 1894, Vormittags 411 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf den 17, Dezember 1894, Vormittags 481 Uhr, anberaumt. y Neubrandenburg, den 7. November 1894. Toll, Ger.-Dtr., als Gerichts\hreiber des Großherzogl. Amtsgerichts.

[46224] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Otto Meurer hier, Pferdemarkt Nr. 25/26, wird heute, am 6. November 1894, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konfursverwalter: Kauf- mann Ran Bluhme hierselb. Anmeldefrist bis zum 20. Dezember 1894, Erste Gläubigerversamm- lung am 4. Dezember 1894, Vormittags D Uhr, und allgemeiner Prüfungttermin am 8. Januar 1895, Vormittags 41 UHr, vor dem unterzeich- neten Gerichte, Zimmer Nr. 2.

Königliches Amtsgericht zu Nordhausen. Abtheilung Ik.

D [46187]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Häufier hier ist heute, am 6. November 1894, Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Herzogl. Gerichts\chreiber Alwin Viereck hier. Anmeldefrist bis 30. November 1894. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. November 1894. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Montag, ven 10, Dezember 1894, Vormittags 29; Uhr.

Vöftneck, den 6. Novzmber 1894.

Grötenhardt, i. V., , Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. [46190] Konkursverfahren. :

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Zander zu Nostock is heute, am 7. November 1894, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkurêverwalter: Rechtsanwalt M. Cohn zu NRostock, Offener Arrest, Anzeige- und An- meldefrist bis zum 1. Dezember 1894. Erste Gläubigerversammlung am 4. Dezember 1894, Vormittags U Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 18. Dezember 1894, Vormittags 1X Uhr, Zimmer Nr. 1 des Amtsgerichtsgebäudes.

Rosto, den 7. November 1894.

Großherzogliches Angen. Abtheilung Ill. Veröffentlicht: Aug. Hillmann, A.-G.-Sekretär.

[46204] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Eigenthümers Gustav Hundt in Vehle-ÄAbbau wird heute, am 6. No- vember 1894, Nachmittags 2 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Eigenthümer Gustav Mittelftädt in Behle-Abbau. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zuin 26. November 1894. Anmelde- frist der Konkursforderungen bis zum 6. Dezember 1894. Erste Gläubigerversammlung den #6. No- vember 1894, Vormittags D Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 20, Dezember L894, Vor- mittags 9 Uhr.

Schöulaukce, am 6. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

[46193] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Frau Clara Schultz zu Stralsund, Inhaberin der Firma Marie Schultz & Sohu Nachfolger, ist heute, am 6. No- vember 1894, Nachmittags 5 Uhr, vom Königlichen Amtsgericht zu Stralsund das Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter: der Kaufmann Nobert Mayer zu Stralsund. Anmeldefrist für die Forde- rungen bis zum 5. Dezember 1894. Erste Gläu- bigerversammlung am 22, November 1894, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte zu Stralsund (Zimmer Nr. 1). Prüfungs- termin am 14, Dezember 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte zu Stralsund (Zimmer Nr. 1). Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum v. Dezember 1894.

Willert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Stralsund.

[46225]

Veber das Vermögen des Gastwirths Gustav Ohland zu Friedrichroda hat das Herzogliche Amtsgericht hier heute, am 6. November 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Gerichts\chreiber-Gehilfe Louis Schönau zu Friedrichroda. Offener Arrest (nah Z 108 K.-OD.) mit Anzeigefrist, ingleichen Anmeldefrist bis zum 30. November 1894. Erste Gläubigerversammlung den 6.,, allgemeiner Prüfungstermin den 20. De- zember 1894, Vormittags 10 Uhr.

Schloß Tenneberg (S.-Gotha), den 6. No- vember 1894.

H. Kühne,

C. Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts.

[46426] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Väckermeisters Her- maun Bamberg in Weimar ist heute, am 6. No- vember 1894, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Leinhos in Weimar. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19. November 1894. An- meldefrist bis zum 5. Dezember 1894. Erste Gläu- bigerversammlung Montag, den 19. November 1894, Vormittags #0 Uhr. Prüfungstermin Dienstag, den 18, Dezember 1894, Vor- mittags 10 Uhr.

Weimar, den 6. November 1894.

[46257] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Hoteliers Johannes Jacob zu Wiesbaden A heute, den 6. November 1894, Nachmittags 122 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt von Zech zu Wiesbaden is zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist von Konkursforderungen zum 4. Dezember 1894. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über

die in § 120 der Konkursordnung. bezeichneten

Gegenstände ist auf Samstag, den L. Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr, sowie zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 15, Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr, an der Gerichtéstelle dahier, Marktstraße Nr. 1/3, Zimmer Nr. 21, Termin anberaumt. Wiesbaden, den 6. November 1894,

; : Arthelm, Gerichts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts. VII,

[46243] Beschluß.

In Konkurssahen über das Vermögen des Kaufmanns Franz Ehler zu Ahrensböck wird das Verfahren auf Antrag sämmtlicher Betheiligten eingestellt.

Ahrensböcck, 1894, November 7.

Großherzogliches Amtsgericht.

(gez.) Zang. Veröffentlicht : À hlexs, Gerichtsschreiber.

[46192] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Robert Larsen hier, Prinzen- straße 108 (Tischlecei Wasserthorstraße 27) ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berdfid tigenden Forderungen Schlußtermin auf den 3. De-

ember 12894, Nachmittags A2} Uhr, vor dem

oóniglihen Amtsgerichte T hierselbst, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B. part., Saal 32, bestimmt.

Verlin, den 3. November 1894.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

-

[46186] Konkursverfahreu. ;

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Steppers Wilhelm Dieckhöfer hier, Kurze- straße 8, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die Vergütung des Gläubigeraus\chusses Schlußtermin auf den 8. De- zember 1894, Nachmittags A232 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B., part. Saal 32, bestimmt.

Berlin, den 3. November 1894.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

{46228] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Sawagki hiex, Bergmann- straße 108, in Firma Sawahki & Ehlert hier, Neue Friedrichstraße 79 a, ift zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der beider Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Ver- gütung des Gläubigerausscusses Schlußtermin auf den 5. Dezember 1894, Mittags 12 Uhr, por dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B,, part, Saal 32, bestimmt. j

Berlin, den 5. November 1894.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

[46227] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Emil Matthes zu Berlin, Friedrich- ftraße 210, ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur eventl. Del ghfafsung über eine Vergütung des Gläubigerausschusses der Schluß- termin auf den 28, November 1894, Nach- mittags LSè Uhr, vor deten Königlichen Amts-

ericht I hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 27, bestimmt. Berlin, den d. November 1894. von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84,

[46194] Konkursverfahren,

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhändlers Gustav Loewenberg hier, Badstraße 19, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen ‘der Schlußtermin auf den 5, Dezember 1894, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1 hierselbst, Neue

riedrihstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32,

estimmt.

Berlin, den b. November 1894.

Durin g, Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[46197] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelögesellschaft Reiuhold Scheibel & hier, Fehrbellinerstr. 49, ist zur Beschlußfass"ng der Gläubiger über den Verkauf des zur Konkursmasse ge- hörigen Grundstüds Fehrbellinerstr. 49 eine Gläubiger- versammlung auf den 19, November 1894, Vormittags U Uhr, vor dem Königlichen Amts-

erichte 1 hierselbst, Neue E, 13/ Hof, Flügel B,, part., Saal 32, bestimmt. Verlin, den 5. November 1894. During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[46211] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fräuleins Martha Schie hier , Münz- straße 14/15, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilun zu berüdsichtigenden Forderungen Schlußtermin au den 3, Dezember 1894, Nachmittags 12} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue Prior lraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32,

immt.

Berlin, den 5. November 1894.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[46196] Bekauntmachung.

In dem “atis ‘angs mar p über das Vermögen der Berliner Genossenschaft fselbstständiger Schneider (Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflißht)) hier, Lindenstr. 57, ist zur Erklärung über die Vorschußberechnung

100 des Genoffenschaft8geseßes vom 1. Mai 1889) ein Termin E 22 Aver

ormitt. r, vor tem Köôn Amts- geriht I hier, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, anberaumt. Die vom Bernaiter eingereihte Vorschußberehnung is auf der Gerichts- schreiberei, Zimmer 24, zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt.

Verlin, den 7. November 1894.

_ Thomas, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

[46466] Koukursverfahren. j

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Thormann in Berlin, Kleine Alexanderstr. 7 und Alexanderstr. 55, ist in- folge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorshlags zu einem Zwangsvergleihe Ver- gleid8termin auf den 4. Dezember 1894, Vor- mittaas 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte T hierselb, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B, part., Saal 27, anberaumt.

Berlin, den 7. November 1894.

von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[46465] Konkur®verfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Fabrikanten Hermann Schweitzer hier , Kommandantenstraße 42 (Woh nung Chaufscestraße 2), ift zur Abnahme der Schluß, rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zn berüdcksichtigenden Forderungen und event. zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Vergütung des Gläubigerauss{chu}ses Scbllßternitn auf den 5, Dezember 1894, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1 hierselbft, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, bestimmt.

Berliu, den 7. November 1894.

_ During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

[46259] Konkurêsverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kleinhändlers uud Mehlhändlers Heinrich Habighorst zu Vielefeld wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 27. September 1894 ange- nommene Zwangévergleih durh rechtskräftigen Bes {luß vom 27. September 1894 bestätigt ilt hiers durch aufgehoben.

Bielefeld, den 6. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[46467] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma M. Battandier, Inhaber C. G. Hoffmann, Taback- und Zigarrengeschäft in Bischweiler, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine ‘vom 11. Oftober 1894 angenommene Zwangsvergleih durch rechtsfkräftigen Beschluß vom 11. Oktober 1894 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Vischweiler, den 7. November 1894.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

[46221] Konkurêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmaununs Siegfricd Braun hierselbft if zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Ér- bebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schluß- termin auf den 30, November 1894, Vor- mitiags L0¿ Uhr, vor dem Herzoglihen Amts- gerihte hierselbst, Zimmer Nr. 41, bestimmt.

Dra P Le S 1894.

. W. Sack Gerichts\chreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

[46222] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma S. Gutwasser (Inhaber Hermann Gut- wasser) hieselbft wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Braunschweig, den 5. November 1894.

Herzogliches E E amm.

[46195] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Karl Bohne zu Burg ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 24, November 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb anbe- raumt.

Burg, den 27. Oktober 1894.

Küster, Assistent, i

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[46419] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Nestaurateurs Eduard Neinhardt zu Cassel wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Caffel, den 2. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3.

46258] l In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Frit Seemann zu Castrop neuer Prüfungstermin auf den 28, November cr., Vormittags 9 Uhr, anberaumt. Castrop, den 6. November 1894. Königliches Amtsgericht.

46260 ; ( In L iden, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Deister in Celle, alleinigen Inbabers der Firma Hülse- busch « Deister daselbst, wird zur Präfung einer nachträglich angemeldeten Forderung Termin vor hiesigem Amtsgerichte anberaumt auf Dienstag, deu 4, Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr. Celle, den 3. November 1894. . Königlicßes Amtsgericht. Il.

N Eu F In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der Ehefrau des Restaurateurs Christian Wittge, Wilhelmine, geb. Wittge, in Kochstedt ist