1894 / 267 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Elz ibi ücezi i e R R E E L E E E E E N E,

S

Lte,

von Bogenlampen. P. Firchow, Grabow |

b. Stettin, Neuestr. 5a. om 18. 11. 93 ab. e.

“%Æ1. Nr. 78 764. Anordnung eines induktions-

freien Zusaßwiderstandes bei Nebenschlußbogen- lampen für Wechselstrom. Siemens «& Salsfe, Berlin SW., Markgrafenstr. 94. Vom 17.12/93 ab:

«„ Nr. 78 7275. Wedchselstrom-Vertheilungs- anlage für elektrisße Beleuchtung mit selbst- thätiger Einschaltung von Ersaßlampen. Siemeus & Halske, Berlin SW., Mark- grafenstr. 94. Vom 4.- 4. 94 ab.

« Nr. 78787, Schaltwerk für zeitweise elek- trisWe Treppenbeleuhtung. F. Müller, Berlin SW., Chamissopl. 1. Vem 28. 6. 94 ab.

_ 78 789. MNMegelungêéeinrihtung für ‘elektrishe Treibmaschinen, bei welcher bei Aus- bezw. Einschaltung von Aukerwicklungen auch die Stärke des magnetishen Feldes geändert wird. Verliner Maschinenbau - Actien - Gesell- schaft vormals L. Schwartkopff, Berlin N., Chausseestr. 17/18. Vom 28. 2. 93 ab.

« Nr. 78796, Stromshlußwerk mit Ein- richtung zur- Vermeidung des Unterbrechungs- funkens. H. Grau, Inh. d. Firma D. Grau, Cassel, Obere Königsstr. 27. Lom 4. 8. 93 ab.

». Nr. 78 804. Mikrophon. B. Münsberg, Berlin O. , Holzmarki\tr. 20. Vom 30. 12. 93 ab.

« Nr. 78 §25. Verfahren zur Umwandlung von Wechselströmen beliebiger Spannung in Gleichstrôme von ebenfalls beliebiger Spannung und umgekehrt. M. Hutin, Paris, u. M. Leblanc, Naincy, Seine & Oise, 63 Allée du Jardin Anglais; Vertr. : A. Mühle u. W. Zio- lecki, Berlin W., Friedrichstr. 78. Vom

6. 10. 92 ab. 5 Nr. 78 833, Wechselstrommaschine mit Stromwender, in deren einzelne Ankerspulen Nugßwiderstände geschaltet sind. M. Hutin, Ms, 46 Rue Caumartin, u. M. Leblanc, aincy, Seine & Oise, 63 Allée du Jardin Anglais; Vertr. : A, Mühle u. W. Ziolecki, Ber- lin W., Friedrichstr. 78. Vom 29. 6. 93 ab.

Nr. 78 837. Elektrische Leitungen mit ein- geklöppelten Isolierkörrern. Perci & Scha- cherer, Budapest V1IL, Szigonyutcza 21 ; Vertr. : J. P. Schmidt, Berlin NW., Charitéstr. 6. Vom 16. 11. 93 ab. j

L Nr. 78 841. Neuerung an galvanischen Elementen. W. Walker jun., Birmingham,

. R. Wilkins, Handsworth, u. J. Lones,

methwick, Engl.; Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin S8W., Lindenstr. 80. Vom 15. 2. 94 ab. :

«„ __ Nr. 78 865. Verfahren zur Herstellung von Accumulatorenplatten. W. A. Boese, Berlin SW., Waterlooufer 8. Vom 20. 9. 92 ab.

22. Nr. 78 7928. Verfahren zur Herstellung eines Farbenbindemittels. W. Becfmaun, München, Barerstr. 90. Vom 13. 6. 93 ab.

- Nr. 78 831. Verfahren zur Darstellung von Disazofarbstoffen unter Anwendung von a1 a2 Acetnaphtylendiamin #3 bezw. 64 sulfosäure. Leopold Cafsella & Co., Frankfurt a. M. Vom 7. 6. 93 ab.

» Nr. #8 852, Verfahren zur Darstellung von Farbstoffen aus der Gruppe des Fluorindins ; Zus. z. Pat. 78 601. Chemische Fabrik Vettenhausen Marquart & Schulz, Betten- hauscn- Cassel. Vom 22. 6. 93 ab.

24. Nr. 78 824. Verfahren der direkten Er- Poung von Substanzen aller Art in \{acht- örmigen Apparaten. G. Stimpfl, Salzburg, Sch{hwarzstr.; Vertr.: G. Dedreux, München. Vom 30. 9. 92 ab.

« Nr. 78 828, Beweglicher Not. Th. Langer, Wien 1X, Nußdorferstr. 21; Vertr. : Arthur Baecmann, Berlin NW., Luisenstr. 43/44. Vom 29. 3. 93 ab.

«„ Nr. 78 871, Feuerungsanlage. W. Vüttuner, Gummersbach, Nheinpr., Karlstr. 116a. Vom 5. 12. 93 ab.

25. Nr. 78 842. Verfahren zur Herstellung eines Strumpfes mit Ferse ohne Keil. N.

Jacobsen, Kopenhagen; Vertr.: Ferdinand Graff, Chemniß. Vom 3. 3. 94 ab.

26. Nr. 78 758, Sturmsichere Zündvorrihtung mit Laufflamme. Dr. G. Heckert, München, Lindwurmstr. 6. Vom 24. 10. 93 ab.

«„ Nr. #8 843. Abänderung des durch das Patent Nr. 77 676 geschüßten Gasdruckreglers; 2. Zus. ¿. Pat. 69484. R. Fleischhauer, Merseburg. Vom 14. 4. 94 ab.

«„ Nr. 78 848. Verfahren und Apparat zur Erzeugung von Heizgas. C. H. Kuoop, Dresden, Amalienstr. 5. Vom 21. 4. 93 ab.

27. Nr. 78 776. Ventilanordnung für Zylinder von Gebläsemaschinen, Kompressoren u. dergleichen Elsäsfische Maschinenbau: Gesellschaft, Mülhausen î. E. Vom 5. 4. 94 ab.

28, Nr. 78 855, Verfahren zum Marmorieren von Leder. J. H. Epftein, Fun a: Mi, Langestr. 22. Vom 2. 11. 93 ab.

30, Vir. 78 754, Turnapparat für - sanitäre Zwede. Dr. W. Niedieck, Halberstadt. Vom 16. /8. 93 ab.

Nr. 78 862, Taschen-Zerstäuber. B. Stern, New-York, 7 West 53 Street; Vertr. : G. Brandt, Berlin SW., Kochstr. 4. Vom 1 0,94 4b.

31, Nr. 78 778. Maschine zur Herstellung vom Armkernen für Riemscheiben und Räder. O. Müller, Berlin O., Blumenstr. 32. Vom

16. 3. 94 ab. 34. Nr. 78 791, Wäschemangel. F. E. Yeeftr. T Boni

Maasch, Leipzig-Lindenau, Lut 21 0 98. ab.

»„ Nr. #78 814, eater für Nahrungsmittel u. dergl. R. Gersbach, Berlin, Mauerstr. 45/46. Vom 23. 3. 94 ab.

« Nr. 78 822. Vorrichtung zum Schutz beim

ensterpußen; Zus. z. Pat. 75242. Ch. udresen, Hamburg, Hinter der Landwehrstr. 2. Vom 2%. 6. 94 ab.

36, Nr. 78 780, Kohherd, bei welchem die Wärme dur Reibung erzeugt wird. K. Schuee- mauu, Hannover. Bom 25. 4. 94 ab.

“« Nr. 78 811. Dauerbrandofen nät Zug- wechsel-Einrihtung. E. F. Goltermann, Hannover, Schillerstr. 35. Vom 20. 2. 94 ab.

« Nr. #78 819, Drehbarer Aufsaßkopf für

Ne Heizkörper. Ferdinaudb August ünch « Co., Fand ge sCIFepals,

Berlin, Oranienstr, 103. Vom 5. 6.94 ab.

Klasse. 36. Nr. 78 856. Heizrippen - Vorwärmer. Th. Jellinghaus, Camen, Wstf. Vom

5.19, 93 6b.

37, Nr. 78 859. Eiserner Deckenträger. A. A. Chocarne, Paris, 40 Rue de oulain- villiers; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 32. Vom 16. 1. 94 ab.

38. Nr. 78 817. Korks{leifmasbine mit um-

laufender Schleifscheike. J oward,

London, 73 Minories; Vertr. : Hugo Pataky u.

Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25.

Vom 10. 5. 94 ab.

Nr. #8 836, Holzwinkel- oder Paketleisten- Schneidemaschine. F. E. Stuhlmaun, Barmen- Wichlinghausen.. Vom 10. 11. 93 ab.

40. Nr. 78 7823. Deckenkonstruktion für Flamm- öfen. C. Martini, Lehrte b. Hannover. Vom 1209, 94 ab:

42, Nr. 78 800. Sclbstkassierender Verkaufs-

apparat, bei welchem eine bewealihe Figur das

Waarenpäckchen darreiht. A. Dallmer, Dres-

den-Altstadt, Maternistr. 8, Vom 15. 11. 93 ab.

Nr. 78 821. Tourenzähler mit Einrichtung für Vor- und Rückwärtsbewegung von Maschinen. P. Osey Æ& Thorstensen, Kopenhagen O., Ryecsgade Nr. 105; Vertr.: J. Leman, Ber- lin SO.,, Waldemarstr. 41. Vom 21. 6. 94 ab.

Nr. 28 823. Federwage mit autschaltbaren Hilfsfedern zu Feinwägungen; Zus. z. Pat. 77332. E. Steinfeldt, Hannover, -Cellerstr. 48. Vom 29. 6.94 ab.

Nr. 78 864. Kontrolkasse; Zus. z. Pat. 76 518. F: W. Schröter, Bielefeld, Niedere Str. 15. Vom 21. 6. 94 ab. ; i 45. Nr. 28 S2, Gießkanne mit Sprihvorrich- tung. A. Albreccht, Frankfurt a. O., Fürsten- walderstr. 5, Vom 4. 3. 94 ab.

Nr. #8 844. Kartoffelerntemashine mit Schar und nach hinten werfender Schleuder- trommel. V. Daudelski, Posen, Kopernikus- straße 7. Vom 27. 4. 94 ab. i / 46. Nr. 78 790. Im doppelt wirkenden Zwei-

takt arbeitende Gas- und Petroleum-Maschine.

E Dürr «& Co., Breslau. Vom

3,099 ab.

47. Nr. 28 769. Niederschraubventil mit ein- stellbarem Durchflußgquerschnitt. O. Bern-

hardt, Hamburg, Kibißstr. 25. Vom 20. 2. 94 ab.

Nr. 28 779. Ausrückbare Kupplung für Wellen von beschränkter Umdrehungszahl mit Sicherung gegen falshes Einrücken. Actien- gesellschaft „Weser“, Bremen. Vom 17. 4.94 ab. « Nr. 78 §02, Federnder Liderungsring für

Kolben. H. H. Kühl, Nendsburg. Vom 24: 11/93 ab:

Nr. 78 815, Nippendihtungsring aus auf- gewickeltem Draht. W. Michalk, Deuben b. Dresden. Vom 31. 3, 94 ab.

Nr. 24S S832. Vorrichtung zur Verstellung des Hubes von Kurbeln; Zus. z. Pat. 76 750. Ch. Seybold, Zweibrücken, Rheinpfalz. Vom 24. 6. 93 ab.

49, Nr. 78 784. Verfahren und Vorri(tung,

um Metalkgegenstände mit s{üßendem Ueberzug

zu versehen. Dr. G. de Laval, Stockholm,

Handtverkaregatan 16 A.; Vertr.: C. Fehlert u.

G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

Vom 13. 5. 94 ab.

Nr. 78 792, Bohrspindelkopf. Düssel- dorfer Werkzeugmaschinenfabrik und Eisen-

ießerei Habersaug & Zingen, Düsseldorf-

V berbilk. Bom 18. 4. 93 ab.

Nr. 78 797, Vorrichtung zum Härten und Anlassen von Draht. E. Oddy, I. Crof:ley, E. Smith & A. Smith, Cleckheaton, Engl. ; Vertr.: Dr. N. Worms. Berlin N., Oranien- burgerstr. 23. Vom 27. 8. 93 ab. t

Nr. #8 804, Maschine zum allmäligen Stauchen der Köpfe von Nägeln, Schrauben und dergl. Chavaune fæères, Jnhaber I. M. E. Chbavane u. P. F. X. Chavane, Bains, Vosges; Vertr.: N. Deißlec, J. Maemedcke u. Fr. Deißler, Berlin C., Alexanderstr. 88. Vom 19, 11/493! ab:

Nr. 78 896. Hydraulishe Presse mit zweiräumigem Akumulator. A. H. Tyler u. St. E. de Vesian, London: Vertr.: F. Haß- lacher, Frankfurt a. M. Vom 10. 1. 94 ab.

Nr. #8 827, Walzwerk zum Walzen von dünnem {arf und fein profilierten Walzgute. Erin «TSMRwer L, Maunstaedt &

§0., Kalk. Vom 4. 3. 93 ab.

50, Nr. 78 771, Einsackvorrihtung an Staub- fammlern. F. Prokuvek, Monza b. Mailand, Jtalien; Vertr.: G. Dedreux, München. Vom 13. 3. 94 ab. :

«„ Nr. 78 858. Kühlvorrihtung für Mahl- körper. Ch. Michel, Schwerin i. M. Vom L 94 ab.

S1. Nr. 78 788, Neuerung an Resonanzböden für Klaviere. J. Hannmaun, Stuttgart, Silberburgstr. 120. Vom 2. 12. 90 ab.

52, Nr. 28 850, Nähmaschine für Boden- arbeit mit über der Stichplatte oder dem Horn angeordnetem Ninggreifer. Keats Maschinen- Gesellschaft, Frankfurt a. M., Schäfergasse 10. Vom 18. 5. 93 ab.

63, Nr. 78 778, Gabelkopf aus Ble für ahrräder. A. Clément, Paris, 23 Bd. de trasbourg ; R d, Wirth u. Dr. Nich.

Wirth, Frankfurt a. M. Vom 12. 4. 94 ab. Nr. 78 782, Vorrichtung zum Umwandeln

weiräder in ein Fahrrad zum Befahren

Frhrr. von Puttkamer

u. C. Rifimaun, Hannover. Vom 29. 4. 94 ab. Nr. 28 795, Bürstenbremse für Fahrräder.

A. Ch. Noper, Southernhay; Vertr. : Hugo

N u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisen-

raße 25. Vom 20. 7. 93 ab.

65. Nr. 78 857, Handhabe zum Antrieb von zu beiden Seiten des Bootes angeordneten end- losen Schaufelketten. G. Meyer, Koblenz. Vom 10. 12. 93 ab.

67. Nr. 72S S818, Sgeuermashine für Nadeln und Drähte. F. W. Büudgens, Aachen, Vaelsersteinweg 104. Vom 17. 5. 94 ab.

68. Nr. 78 820. Vershluß- und Einstell- Ss für Oberlichtfenster. G. Müller, Erfurt, Blumenstr. b. Vom 13. 6. 94 ab.

-„ Nr. 78 840, Sicherheitskleideraufhänger. A. Weickmaun, München, Reichenbachstr. 28. Vom 13. 2. 94 ab.

Nr. 78 846, S(loß mit und drehbarer Dornbüchse im

u

u zweier Z! von Schienenwegen.

F gLngen

chlüfsellochß.

N. Bauer 1. H.

Vom 16. 6. 24 a Klasse. : : 68S, Nr. 78 849. Kleideranshließer mit Kanal

ür die Henkelschleife und zwei einzeln auszu- ebenden Sperrklinken. R. Schulze u.

E. Mellinghoff, Leipzig. Vom 27. 4. 93 ab, 70, Nr. 78 760, Kopierpresse. -— Firma

A. von der Nahmer, Alezanderwerk,

Remscheid. Vom 16. 11. 93 ab.

„Nr. 78 777, Biegsame, aus einzelnen Klammern ' zusammengeseßte S für Notizbuchdeck-n, Brieftashen und dgl. G. H.

ames, 10 Paternoster Buildings, London E. C. ; ertr. : Eustace W. Hopkins, Berlin C., Alexander- straße 36. Vom 10. 4. 94 ab.

71, Nr. 78 808. Moaschine zum Aufspannen des Leders über den Leisten; Zus. z. Pat. 70 157. E. Ballet u. L. Lecouraut, Paris, 107 Rue Croix Nivert; Vertr.: Arthur Gerson u. Gustav Sachse, Berlin SW., Friedrichstr. 233. Vom 1. 2. 94 ab. i

72. Nr. 78 259. Als Flußsperre, Geschoß- füllung und dergl. verwendbare Shwimmfeuer- masse, bestehend aus einer Kautshuklösung in Verbindung mit metallisGem Kalium oder Natrium. F. L. Fiedler, Halberstadt, Gleim- ftraße 10. Vom 3. 11. 93 ab.

„Nr. 78 762. Sicherheitsvorrihtung für Sale mit radial verstellbaren Ver- {lußblocksegmenten. H. St. Maxim u. L.

Silverman, Crayford, Grfsh. Kent, Engl. ;

Vertr. : Nobert R. Schmidt, Berlin W., Pots-

damerstr. 141. Vom 28. 11. 93 ab.

Nr. 78 770, Vorrichtung. zum Feststellen der Trommel bei Nevolvern. P. Reuß, Stutt- gart, Kronprinzstr. 3. Vom 13. 3. 94 ab.

Nr. 78 274, Halhn- bezw. Hammerschloß mit zweischenkeliger, durch einen Spannhebel spannbarer Schlagfeder. E. Hild, Hadamar, Nassau. Vom 18. 3. 94 ab.

Nr, #8 786. Nückspringender Schlittens auszieher für Kipplaufgewehre. N. Albrecht, Suhl i. Th. Vom 19. 6. 94 ab.

Nr. 28 826. Explosiv - Geschoß. H. Allen, London, Merleys Hotel, Trafalgar Square; Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom 17. 1. 93 ab. 76, Nr. 78 765. Vorrihtung für Zwirn-, Dublier- und Spulmaschinen zur Abhebung des Zuführungs-Oberzylinders vom Unterzylinder bei Sadènbruch: Webstuhl- & Maschinenfabrik vorm. May «& Kühling, Chemniy. Vom 10. 192. 93 ab. i

Nr. 78 845. Maschine zum Reinigen der Torffaser von erdigen und holzigen Bestand- theilen. J. Paul, Hamburg, Gr. Neichenstr. 75. Vom 9. 6. 94 ab. / 4. Nr. #8 799, Flüssigkeit, welhe auf eine

Wasserfläche getropft, kreisende und hin- und her-

schießende Bewegungen ausführt. (Spielzeug.)

. Biewend, Klausthal a. Harz. Vom

14. 10. 93 ab. A

Nr. #8 868. Kegelkugel mit selbstthätig sh \chließenden Fingerlöhern. Ch. W. Nodman, Town of Queens, Staat New-York, V. St. A. ; Vertr. : Arthur Baermann, Berlin NW., Luisen-

Mya 43/44. Vom 6. 6. 94 ab. Í

80.. Nr. 78 768. Verfahren zur Herstellung von hohlen Zement- oder Gipsdielen mit Geflechts- einlagen. L. Grundmanu, Bernburg. Vom 4. 2. 94 ab.

Nr. #78 847, Verfahren zur Herstellung marmorartiger glänzender Verblendplatten aus Gipsmasse. A. Hübscher, Charlottenburg, Courbièrestr. 14, u. Joh. Friedr. Wallmanu «e Co.,, Berlin. Vom 12. 3. 93 ab.

Nr. 78 867, Hohltafeln aus Gips und Rahmen zur Herstellung derselbea. A. Bruck- a Aachen, Ludwigsallcee 101. Vom 31. 12.

ab.

85. Nr. 78 766, Anode für die elektrolytiscche Wasserreinigung. E. Hermite, E. I. Pater- son u. Ch. F. Cooper, London ; Vertr.: Franz Wirth u. Dy. Nich. Wirth, Frankfurt a. M. Vom 12. 1. 94 ab.

86, Nr. 78 869, Aus einzelnen Musterplättchen zufammengesezte Musterkarte für Jacquard- und SchalimalGineh. R. Knöschke, Leipzig, Roßpl. 9. Vom 14. 2. 94 ab.

S8 Sir. A8 SUG, Hubbegrenzung für Wasser-

säulenmaschinen. -—— B. Stein, Berlin NW,,

Luisenpl. 1. Vom 10. 4. 94 ab.

Nr. #8 830. Schaufelrad mit konzentrisch{ angeordneten Schaufelgruppen. V. Rech- niowski, St. Petersburg; Vertr. : F. C. Glaser u. L. Glafer, Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom 30; 5/93 ab.

89. Nr. 78 805, Verdampf- oder Koch- Apparat. A. Haacke, Magdeburg. Vom T 94 ab:

« _Nr. 78 8583, Apparat zum Zerkleinern von Erdnüssen ; Zus. z. Pat. 60 782. *®&F, G. W. Kemm, Flensburg. Vom 19. 8. 93 ab.

« Nr. #8 860, Berieselungsvorrichtung ; Zus. z. Pat. 75014. E. Theisen, Baden-Baden. Vom 15. 4. 94 ab.

Gebrauchsmuster.

Eintragungen,

Nr. 231 024, 31086, 31 2327, 31 345,

31 440, 31 442, 31450, 31 559, 31 634,

SBLGGE bis 21 930 aussch!. 31685, 31 690,

31808, 318118, 31864, 21 865, 31 870,

31875, §1887, 31898, 31899 n. U 928,

Klafse.

3, Nr. I1 450, Korsetshlußstange, an welcher die Knöpfe an der einen Stange und die Oesen an der anderen gleichmäßig vershiebbar sind. Dn Elise a e S SW., Solmsftr. 20.

0. 94. P i

« Nr. 31687. Oberhemdo ohne Sattel, Julius Heuel vorm. C. Fuchs, Breslau, Am Nathhaus 26." 13. 10. 94. H. 3121.

Nr. 31 689, S dungeiuner für Stehs- kragen. Sophie Kobroek, Hamburg, Uhlenhorfst, Arndtstr. la. 14. 9. 94. K. 2728.

« Nr. 31 757, Kleider-Haken und -Ocsen mit oberer Ausbiegung des aufgekrümmten" Hakens und derselben entsprehender Auëknickung in dem Einhakende der Oese und je vier Besestigungs-

0a Altona, Lornsenstr. 33.

®n

augen. Robert Hahn, Kirchhain N. L. 16. 10. 94. D: 8138.

Klasse. 3. Nr. 31 76S. Damenhuthalter, aus cinem

am Hut E Plättchen mit Armen bes stehend, deren Desen die Führung für einen aus mehreren Nadeln zusammengeseßten, verschieh- baren Nadelarm/ bilden. Albert Withel, Üid- wigsburg. 21. 8. 94. W. 2084.

Nr. 81 767, Durch Zusammenknöpfen in

Form gebracter Kittel für Kinder. Frau Ernst von Hartwig, Berlin, Steglizerstr. 5—6. 15. 10. 94. H. 3137. Nr. 81 877. Hosenträger, deren Tragbänder auf der Brust und auf dem Rüen verstellbar sind. Adolf Stedtnit, Stettin, Berliner Thor 8. 18. 10. 94. St. 976.

Nr. §1 S878. Pelztashe zum Einstecken in Seitentashen von Paletots mit verlängerter Seitenwand, die vermittels Scharnieren über den äußeren Rand der Paletottashe niedergeklappt werden kann. Ferdinand von Leon, JInns- bruck; Vertr. : Dr. Joh. Schanz u. Max Wert- heim, Verlin SW., Kommandantenstr. 89. 18. 10. 94, L. 1758.

Nr. 21 879, Mit wellenförmigen Längs- nuthen - versehener Einlegestab für Taillen, Schnürleibhen, Korsets u. dergl. Gustav Rosenwald, London; Vertr. : A. Mühle u. W. Ziolecki, Berlin W., Friedrichstr. 78. 19. 10. 94. M. 1933.

Nr. 31 880, Mit geraden Längsnuthen vers schener Einlegestab für Taillen, Schnürleibchen, Korfets u. dergl. Gustav Nosenwald, London ; Vertr.: A. Viühle u. W. Ziolecki, Berlin W., Friedrichstr. 78. 19. 10. 94. R. 1934.

Nr. §8L 883. Durch Gummischnüre zus sammengehaltener, zweitheiliger ODhrenschüter. Verd. Klauer, Zeiß, 18. 10. 94. K. 2856.

Nr. §0 889, Federnde Halsbandeirlage für Kravatten, welche in der Mitte winkelförmig umgebogen ist. Peter Kamper, Neuß a. Rh. 20. 10. 94. K. 2861. :

Nr. 31 930, Liegekragèn aus Papier, Gummi u. dergl., bei dem die innere, mit Knopfs lôhern versehene Borde und der äußere um- geklappte Theil ein fest verbundenes Ganze 4 gau Krämer, Wevelinghoven. 20.10. 94. K. 2866.

4, Nr. §1024, Das Auslöschen von Lampen

S5, Nr.

erleihternde Vorrichtung, bestehend aus einer mit dem Zylinder ganz aus einem Stück ge- fertigten oder in ihrem oberen horizontalen Theile auf dem Zylinder befestigten, halbkreis- förmigen Kappe mit zentralem Ausschnitt. Ru- dolf Collmaun, Berlin SW., Hagelsberger- straße 3. 30. 8. 94. C. 656.

Nr. §1 668. Handleuchter, bei welchem die innere federnde Tülle dur eine äußere feste Tülle mittels Schieber oder Feder festgeklemmt wird. Theodor Bergmaun, Gaggenau. 13. 10. 94, B. 3393.

Nr. 31 671, Bewegliher Reflektor an Lampen qu Klavier-Beleuchtung. B. Queling- St. Iohann-Saarbrücken. 12. 10. 94 Q. 57

Nr. 31 724, Das Verschieben der Längs- kanten an offenen Dochten für Rundbrenner ver- hindernde e Blechklammer mit Spißen an zwei Kanten. E. G. Dehrmanu, Zshachwiß b. Dreoden. 18. 9. 94. D. 1192.

Nr. 81 848, Aus einem Bandeisenmantel und Wellblehböden bestehender Oelbehälter für Sturmlaternen. Fr. Stübgen & Co., Erfurt. 17. 10. 94. St. 974. :

Nr. 31 851, Nactliht aus fester Masse mit Blechbügel, welcher den auf dem Boden bes-

ndlichen Schwimmer in einigem Abstande über- \pannt und dessen Ansteigen begrenzt. Gust. Müller, Alf a. d. Mosel. 15. 10. 94, M, 2260.

Nr. 21 853. Zündvorrichtung für Gruben- lampen mit einer abwechselnd auf ihrer Vorder- und Nülseite geführten Feder zur Führung des Zündstreisen - Transporteurs. Eduard Krohm, Casttoy, Boie S 10,1094 K. 2846.

Nr. 31 9283, Löschvorrichtung für Petroleum- brenner mit auf dem Dochtshlüssel angeordneter Bewegungsachse für das die Löschhülse be- thâtigende Zahnstangengetriebe im inneren Brenner- rohr. Otto Wollenberg, Berlin S., Luckauer- rae 11. 24. 7. 94. W. 2011. ir. 31924, Petroleum - Rundbrenner, dessen Dochtführungshülse mit tem Zahnstangen- pettere dur eine Federvorrihtung lösbar ver- bunden ist. Otto Wolleuberg, Berlin 8,, Luckauerstr. 11. 24. 7. 94. W. 2012, 31 774, Mehrzinkige Kuppelungs- abel für maschinelle Streckenförderungen. P. een, Düsseldorf-Grafenberg. 17. 10. 94.

S

6, Nr. 31 814, Filtermasse in Form von

Ringzylindern. Hans Wegener, Mainlkeus. 18. 10. 94. W. 2238. :

Nr. 31 873, Filtriecapparat für Bier 2c. mit mehreren Filterabtheilungen. Hans Wegener,

Mainleus. 20. 10. 94. W. 2237.

S, Nr. 31 735. Kasten aus Pappe mit um-

e

11%, Nr. 31 714,

teckbaren Hakenrechen zum Verpacken von Zeugen in horizontalen, sih nicht berührenden Lagen. Akt. - Ges. für Cartounagen - Judustrie, Dresden-N. 15. 9, 94. A. §26.

Nr. 31 783. Strumpfform zum Formen und Trocknen von Strumpfwaaren. F. A. Trummer u. F. H. Günther, Chemniy i. S., Friedrihpl. 4. 17. 10.. 94. T. 908.

Nr. 31 821. Kotillonblätter und Blumen- zweige aus farbigem, wellenförmig gepreßtem Tarlatan. E. P. H. Voigt, Hamburg, Kleine Drehhahn 20. 18. 10. 94. V. 529,

Nr. 31 824, Selbstthätige Ausrückvor« rihtung an Ae, . Bernhardt, Bor b. Leisnig i. S. 18. 10. 94.

Das Ablösen der Briefs marken von den Blättern der Markensammels bücher erleihternde Vorrichtung, bestehend aus einem {on zum theil HTN Ge Ernst Hähner, Apolda. 8, 10. 94. H. 3081.

Nr. 31 808, Aktenhalter, bestehend aus einem flachen, mit Oesen versehenen Streifen und einer an den Enden mit Zwingen ver- sehenen Schnur. J. C. Mosetter «& A. van der Vor, Karlsruhe, Baden. 11. 10. 94. M. 2249

Nr. 21 825. Abreiß-Kalender, bei welchem

der nit perforierte Block in einer an- der Rück-

wand befestigten Kappe aus Metall u. dergl. auf-

ehängt ist. J. C. König & Ebhardt, nnover. 18. 10. 94. K. 2853.

e.

11. Nr. §1 834, Borrihtung zum Zusammen- halten von Gegenständen, bestehend aus einer elastishen Schnur, an deren Ende quer zur Schnur. Metallleisten angebracht sind. Theodor Bergmann, Gaggenau. 13. 10. 94. —B. 3395.

, Nr. 31 836, Buch-Negister-Einschneidezange mit S-förmigem Schnitt. Wilhelm Leo?s Nachf., Stuttgart. 20. 9. 94. L. 1707.

, Nr. 31 837. Mappe mit verstellbarer Ju- chrift. Bernhard Paul, Berlin, Wilhelm- iráßé 122. 29, 9,94. P. 1200.

, Nr. 31 890. Souvenieralbum in Form einer Frucht- oder Blumendekoration. C. O. Hayd, München. 8. 10. 94. H. 3085.

12. Nr. 831 706, Einlagen in Kondensations- thürmen zum Mischen von Gasen mit Flüssig- keiten oder festen Körpern, bestehend aus NRosten, deren Stäbe mehrere Felder mit konvexer oder fonkaver Oberfläche haben. Max Kypke, i. F. A. Kypke, Muskau ‘O.-L. 28. 8. 94. K. 2782.

13. Nr. 31 793. Befestigung von winkel- förmigen Draht - Shußhüllen für Wasserstands- gläser mittels Klappthür und Nahmen. Heinrich Held, Waiblingen. 15. 10. 94. —“ H, 3132.

Nr. 31 823. Aus Glastafeln zusammen- eseßte Schußvorrihtung für Wasserstandsgläser. Béturich Hausmaunu, Offenbach a. M. 18. 10. 94.

H. 3150.

L A 31 843. Verschiebbarer Neflektor und Schußbmantel für Wasserstandsgläser. F. Roe- E O, Aa 20 E S

Nr. 31 918. Apparat zum Einführen ge- kohter Kartoffeln in die Speiseleitung von Dampfkesseln, bestehend aus einem Gefäß mit dampfdiht abzushließendem Deckel und durch- lôchertem Einsaybehälter. Volkmar Hänig «& O ee Hahnebergitr. 2. 11. 10. 94. H. :

15, Nr. 31 927. Mit einer beim Auftragen Granulierungen bildenden Deckfarbe überzogenes und im Druckverfahren gemustertes Metallblech. Vtto Lutze, Berlin 80, Elisabeth-Ufer 31. 19, 10, 94 L 1744

#20, Nr. 31 686, Kippvorrihtung mit s{win- genden Bolzen. P. Jorifsen, ODüsseldorf-

Grafenberg. 4. 10. 94. F. 747.

Nr. 31 705. Wagenschieber, bestchend aus einem auf drehbare, federnde Schinenklammern wirkenden, in einem Gehäuse geführten Keil, in welhem eine Brechstange drehbar befestigt V P. H Jacobus, Millstadt, Illinois, U. S. A. Vertr.: Emil Reichelt, Dresden. 1. 10. 94. J 745:

Nr. 21779, Hemmschuh mit zwei beweglich verbundenen Scleifkörpertheilen. Wwe. Foh. Schumacher, Köln. 18. 10. 94. Sh. 2528.

Nr. U 798, Zungenweihe aus Nillen- schienen, deren Enden durch gewöhnliche Laschen mit den sih anschließenden Schienenenden verbunden werden können. H. Grengel, Berlin, Kolonie- are 12 17, 10/92 G 1740;

«- Nr. §1 897. Vorrichtung zur Signalgebung durch künstlihe Beleuhtung transparenter, für gewöhnlih nicht durchfihtiger Scheiben. F&. Nitschmaun, Berlin, Lutherstr. 45. 19. 10. 94.

N. 579

21. Nr. §31 683, Durch klemmende Lager- {alen bewirkte, leiht Iösbare Befestigung der Vleisicherungspatroncn. Nißschmanu & ZschoÆelt, Eibau i. S. 13. 10. 94. N. 576.

22, Nr. 81 727, Minecralfarbe für Metall- anstrih, bestehend aus Rotheisenstein; Thon und Leinöl. G. Küsgen, Porta Westfalica. 17. 10. 94. K. 2852.

23. Nr. 21 810. Scifenpiliermaschine mit gegen das Mundstück der Peloteuse-Maschine fich ftemmendem, durh cin mittels Sc{nüren und Rollen geführtes Gewicht belastetem Schieber. Joh. Hauff, Berlin O., Grüner Weg 118. 20. 9. 94. H. 3018.

24, Nr. 31 345, Treppenrost als Vorfeuerung für Lokomotivkessel mit einer unter der Feuer- büchse liegenden schiefen Ebene, auf welcher der ih anfammelnde Ruß selbstthätig in den Aschenraum fällt. Aktien - Gesellschaft ¿(eBadenia‘“‘, Weinheim, Baden. 24. 9. 94.

B, 3329.

« Nr. 81 827. Planrost mit senkrecht zur Rostfläche angeordneten, kegelförmigen, gegen einander U 9 liegenden Luftzuführungslöchern, welche durch Auésparungen von halbkreisförmigem Querschnitt an den beiten Roststabseitenflächen gebildet werden. Gustav Wol} jr., Linden i. W. 20. 8. 94. W. 2080.

«„ Nr. 31 846, Retortenofen mit vorliegendem Generator, Einrichtung zur Erwärmung der Ver- brennungsluft und selbstthätiger Wasserdampf- erzeugung. Stettiner Chamotte : Fabrik, Akt.-Ges., vorm. Didier, Steitin. 13. 10. 94. St. 967.

« Nr. 31 916, Nosft für Oefen, Herde und Großfeuerungen, bestehend aus auf zwei oder mehrere Querstäbe gereihte, durch Luftspalten bildende Ringe getrenntem Flacheifen. Karl Albrecht, Frankenthal. 192. 10. 94. A. 855.

25, Nr. 31 709, Glatte plattierte Strick- und Wirkwaare, bei welher das eine Material auf der Innen- und Außenseite sichtbar, das andere im Innern der Waare verdeckt liegt. G. F. Grosser, Markersdorf, Bez. Leipzig. 9. 5. 94, G. 1360.

» Nr. 317237, Klöppel für Fleht- und Klöppelmaschinen mit seitlich offenen Faden- ührungsaugen. H. J. Quambusch, Esteinsloh

+ Langerfeld. 29. 8. 94. Q, d0.

» Nr. 31 764. Aus einem Stück gearbeitete Leiber mit Armkeilen an geschnittenen Jacken und Hemden. Conradi «& Friedemauu, Limbach i. S. 5.. 10. 94. C. 677.

26. Nr. 31 676, Auf einen Gasbrenner auf- seßbarer Sparbrenner, rend aus éiner Metallaufsaßhülse mit Drahtsieb und Brenner. F. Qlintire, Berlin, Ritterstr. 82. 29. 9. 94.

» Nr. 31 714, Apparat zur Erzeugung von Delgas, bei welchem das Auffüllen des Oels mittels eines vom Gasverbrauch regulierten Schöpfwerks bewirkt wird. E. A. Eisenach, Dreêden. 16, 7. 94. E. 777.

Klafse.

26, Nr. 31 911.

In“ einen Glaszylinder ein- se8bare Schußvorrichtung, bestehend aus einer mit Löchern, Schlizen oder dergl. versehenen, zu rollenden Glimmerplatte. Max Raphael, Bres- Tau, Zimmerstr. 10. 18. 10. 94. R. 1931.

Nr. 31 912, Zuflußregler für Flüssigkeiten, bestehend aus Negulirventil, Standglas, Sanduhr und Absperrventil. Oberschlesische Kokswerke und chemische Fabriken A.-G,., Gleiwiß. 18, 10. 94. O. 417

30. Nr. 31 634. Bruchband mit vershiebbarem

Kissen, dessen Gestell zur Bildung einer die Bruchpforte verschließenden Erböhung aufgebogen und mit einem polsternden Gummireifen ver- sehen ist. Fr. Hofmeister, Ulm a. D. 11. 10. 94. H. 3106.

Nr. §81 674, Tafelförmig in keimdihten Hüllen verpackte, für Einzelfälle berehnete Ver- bandmittel. Paul Hartmann, Heidenheim, Württ 49, 105.940 0/3123

_Nr. 31 675, Tafelförmige ' Verbandmittel einzeln in Hüllen verpackt und nah Art der Ab- reißblocks in belicbiger Anzahl vereinigt. Paul P Heidenheim, Württ. 13. 10. 94.

„Nr. B81 678. Hebezange für Janin mit verstellbaren Greif- und Hebebacken. F. W. 2 Wansfried a. d. Werra. 15.-10. 94,

Nr. 81 716, Zusammenlegbares Feldbett, mgs als N T E Bi zu verwenden. F. H. Aurich, Chemnitz, Philipp- fträße 21e. 27.9, 94. A. 838, y

ir. §1 769. Dekel aus Celluloid für Salbenkruken mit reliefgeprägten Firmen und Zeichen. Schmidt-Friedrihs & Co., Krefeld.

16. 10. 94. S. 2521.

Nr. 31 813, Bave-Apparat für sämmtliche Anwendungsformen der Kneipy's{hen und anderer Wasserheilmethoden ohne fremde Beihilfe. Albert Zettler u. Eduard Tischberger, Bergzabern, Pfalz. 20. 9. 94. Z. «436.

Nr. 31 §845, Menstruationsbinde, bestehend aus etnem verstellbaren Leibgürtel und einem an diesem mittels verstellbarer Gummis{hlaufen an- zuhängenden Band aus zwei verschiedenen Baum- wollengeweben. V. Fope, Reutlingen. 20. 9. 94. F. 734.

Nr. 34 £69. Crôpeartiger Stoff für Ver- bandzwecke. Grosser & Stern, Frankfurt a. M. 17. 10. 94. G. 1709.

32. Nr. 31 670. Fensterscheibe mit aufgeklebtem

33.

durchsihtigen Muster. C. Lougjaloux, Elber- fel 12, 10 94 L 1743 i

Nr. 21 677, Kegelförmige Metall-Schutz- bülse oberhalb der Zwingenscheibe an Jagd- stöken. Brüder Schmidt, Gießen. 1. 10. 94. S. 2475.

Nr. 31 710, Schirmverschluß, gekennzeichnet durch einen Ueberschiebering aus einer gebogenen und zusammengelötheten Spiralfeder. Carl Tietz, Berlin, Oranteiste. 92, (T9904 —— T8978

Nr. §1 739. Etui, welches dur seine Ge- staltung und Pressung ein Täschchen darstellt. Adam Gutowski, Nürnberg, Ottostr. 31. 13. 10. 94. G. 1704.

Nr. 31 765, Elastishe Faden-Schnurrbart- binde, bestehend aus bandartig gelegten, in der Mitte dur cinen Steg geführten Fäden. Wil- belm Ludewig, Karlsruhe, Werderpl. 34. 5. 10. 94. L. 1732.

Nr. 31 766. Fahrkartenhalter mit um ein Scharnier beweglichen Armen, von denen der eine, kreuzförmige, zur Aufnahme der Fahrkarte hakenförmig umgebogen ist. Johannes Kaiser, E S, Or: Stein 2 6 1090

Nr. 31 770, Haarkräusler in Form eines gewellten Drahtrahmens mit in demselben be- weglich befestigten und an einem Ende festzu- Tlemmenden Se Scchenkeln. Harro Cramm, D Schauenburgerstr. 3. 16. 10. 94.

Nr. 31 855. Zigarrenetui mit Spiten- fammler und Zigarrenabschneider. Emil Kölker, München: 1, 6,96 K. 2372.

îr. §1 856, Reisetashe mit NRiemenösen und einer abnehmbaren Doppelschnalle, als Fahr- rad-, Umhänge-, Handtashe und Tornister ver- wendbar. P. J. Schulten, Koblenz. 21. 6. 94. S. 2187.

Nr. 31 866, Umhängetäshchen aus Wachs- tuch mit Pappeinlage und Holzseitentheilen. C. Zender, Berlin SW., Alexandrinenstr. 25. 9; 10. 94, Q 447,

Nr. 31 913. Brieftasche aus lederartigem Papier oder anderen Stoffen mit auf dem Dekel aufgeprägter Anzeige zur Gratiövertheilung und Verkauf. Prager «& Lojda, Berlin 8W.,, Friedristr. 236. 18. 10. 94. P. 1230. :

Nr. 31 914. Eispickel, welcher dur Ab- nahme des mittels Federn am Stiel festgehal- tenen Pieleisens als Bergstok benußt werden E B Sechwaiger, München. 19. 10. 94.

34. Nr. 31 327. S ener pens els

zum Wärmen von Speisen mit beliebig einst barer Wärmeplatte und geriffelter Auflage. Otto Vöhme, Apolda. 26. 9. 94. B. 3338.

Nr. 31 662, Zerlegbarer Stuhl, dessen Vorderfüße mit den : Mociaide ao durch einen eisernen Nahmen. verbunden sind. Gebhard Keinter jr., Bregenz; Vertr.: G. Dedreux, München. 10. 10. 94. K. 2818.

Nr. 31 679, Christbaumrose aus Scha- blonenkupferbleh. Max Töwe, Berlin NW., Klopstockstr. 38. 15. 10.94. T. 906.

Nr. 31 680. Kochtopf mit einer Doppel- wand zum Auffanzen der Wärme auf offenem Feuer. A Bergmauu, Gaggenau. 13. 10. 94.

.

Nr. 21 681. Mbvbelrolle, bei welcher die die Nolle haltende Gabel aus S gepreßt und eftanzt ist. Hugo S sberg b. Rons-

g Dor, 19; 10 r. 31 740. Waschmaschine mit halb- zylindrishem Trog und zwei von einer Krumm- achfe aus bethätigten Rührhölzern. N. A. Hicks, Matawatchan, Prov. Ontario, Kanada, N.-A.; Vertr. : Carl Fr. Reichelt, Berlin NW., Luisen- straße 26. 22. 8. 94. H. 2896. Nr. 314 741. Gestell zur Schaustellung von Borten, Wand- und Decken-Tapeten, bestehend

aus zwei an einem Gestell beweglih angeordneten

Rahmen mit Klemmvorrihtungen. Ch. M.

Patterfou, ü. H. B. Patterson i. F. The

Patterson Company, Chicago, Staat Illinois,

U. S. A.; Vertr.: Emil Reichelt, Dresden.

1. 10. 94. P. 1203.

Klasse.

34. Nr. 31 742. Halter für vertikal aufzu-

_ ftellende Körper, bestehend aus einer Fußplatte mit zwei oder mehr Uen Ben Doppelhebeln. BeA Meter, Leipzig, Arndtstr. 29. 2. 10. 94.

Nr. 81 743. Transportable Holzspalt- vorrichtung, bestehend aus einem auf einem « Ständer montierten, durch Handhebel zu drehen- den Meißel mit bogenförmiger Schneide. C5. Lorraine, Konstanz i. B. 4. 10. 94, L. 1730. Ne Al 744, Die zu vermiethenden Näume angebende Aushängetafel aus Holz mit für Kreideschrift präparierten Schreibflächen. Friedrich Huth, A NW., Stephanstr. 5. 8. 10. 94.

Nr. 31 745, Eckschrank, bei welhem die Kleider innen an der Thür aufgehängt sind. F. E. Jesnitzer, Lübeck. 15. 10. 94. F. 758.

Nr. 31 788. Schreibtish mit Deckel für die Schreibplatte. H. Meyer, Berlin SO., Naunynstr.:3. 17. 10, 94 M. 2261

Nr. 31 812, In dem \chleifenförmig umge- bogenen Ende eines Pußhakens verschiebbare Stange mit einem hafkenförmigen Ende zum Tragen von Gardinenstangen. Felix Krisch, Breélau, Hummerei 27. 4. 10. 94. -— K. 2790.

o Mr Sil 817, Zerlegbare Vorrichtung zum Aufstellen kleiner Gefäße auf Lampenzylinder, be- stehend aus zwei mittels Schlitzen kreuzweise in- einander, gefchobenen T. förmigen * Blechstüken. Paul Leveson, Köln a. Rh., Mauritius-Stein- O 18. 10. 94. L, 1753.

«„ Nr. §1 808, Eiserner Gartenstuhl mit zu- rüdschlagbarer Fußbank. Wilhelm van Galen U. O ertiiven, Rees a. Rh. 17. 10. 94.

Nr. 31 829, Pen von auf mecanishem Wege hergestellten Spißen oder E Bruno Schneider, Buch-

M L S 1610 94 Sch. 2524.

« Nr. 31 839, Umklapp- und Feststellvorrich- tung für Sopha-Armlehnen, gekennzeichnet durch ¿wei gegeneinander dreh- und feststellbare Platten, von denen die eine mit einem offenen und einem Fübruzg Schliß und die andere mit einem

ührungs- und einem Arretierstift verschen ift.

“Adolf Maurer, Stuttgart, Böheimstr. 28. 29. 9. 94 M. 2214

Nr. 21 857, Bemalter, eventl. mit plasti- {en Figuren versehener Porzelan-Ständer oder Säule 2c. mit daran befestigtem Thermometer. Gebr. Frit, Schmiedefeld, Kr. Schleusingen. 19. 10. 94. F. 1460.

- Nr. 31 872, Mittels Fußbetriebs zu be- thätigende Pußmaschine für Schuhe und Küchen- geräthe, bestehend aus rötierenden, für den jeweiligen Gebrauhszweck einschiebbaren Bürsten und Polier- bezw. Schmirgelscheiben. Franz Steffan, Ziegenhals i. Sl. 18. 10. 94. St. 975.

«„ Nr. §1 902. In Form einer durchbrochenen

Platte oder Scheibe ausgeführter, mit Tragrand

oder Tragsüßen versehener Dämpfer für Kar-

toffeln, Gemüse, Obst 2. Carl Fr. Bofeck

«& Co., Haida, Böhmen; Vertr. : Alexander

Specht u. J. D. Petersen, Hamburg, u. Max

Lemke, Berlin N W., Luisenstr. 29. 20. 10. 94.

B! 3430; / Nr. §1 903, Gestell mit am oberen Nande

S Mehl- oder Salztonne. Gebr. Richter, eubsdorf i. S. 19. 10. 94. N. 1936.

Nr. §1 904, Schußboden für Kochtöpfe. Johann Bregtz, Gensingen i. H. 19. 10. 94. B. 3426.

«„ Nr. #821 905. Vasecnförmiges Gefäß aus farbigem Glas zur Verpackung von Senf. W. J. A. Meier, Wandsbeck, Goethestr. 21, 19. 10/94. M. 2271

36. Nr. 31665, Drei in einem viereckigen

Ofenrohr versegt angebrachte, zwangsläufig durch

Hebel bewegbare Klappen zur Verhütung von

Kohlenorydgas - Vergiftungen. E. Zemliun u.

Ls Fung, Bärwalde, Neumark. 24. 9. 94.

—— 38

Nr. 81 682. Nathfüllstußen für Hoch- druckwasserheizung, dessen Einfüllöffnung nur na vorherigem Oeffnen der Lufteintrittööffnung be- nußt werden kann. H. Matthes «& Co., Berlin, Koblanckstr. 12. 12. 10. 94. M. 2254.

Nr. 31 747, Gegossener Heizkörper, welcher außen gerippt ist. Düsseldorfer Eisenwerk Senff & Heye, Düsseldorf. 15. 10. 94. D 1228;

Nr. 81 754. Heizung in Zimmeröfen, ge- kennzeihnet durch einen eingebauten, vom Feuer umspülten Gußeisenhohlkörper, der die angesaugte fältere Luft nah ihrer Erhißung dem Zimmer zuführt. Friedri Bursian, Annaberg i. S. 2. 6. 94. B. 2873. :

Nr. 31 771. Füllofen mit Vorerwärmung der Schwelgase. C. Wigand, Hannover.

14. 12. 93. W. 1409.

Nr. #8 772. Pctroleumheizofen mit mehreren nur zum theil oder sämmtlich in Benußung zu nehmenden Rundbrennern. Haller Co., Altona-Ottensen. 15. 10. 94. H. 3127.

Nr. 321 838, Doppelhahn, welcher den Wasser- und Gaszufluß an einem Heizapparat durch einen Griff zu gleicher Zeit nah Belieben reguliert. Theodor Bergmann, Gaggenau. 13. 10. 94. B. 3402.

Nr. 31 908, Rauchverzehrende Feuerungs- thür mit über ihre Oberfläche regelmäßig ver- theilten konischen Lufteinströmungsöffnungen. Otto Siegert, Mur. Goslin, Posen. 17. 10. 94. S, 1408.

Nr. 31 910. Doppelt S offenes Standrohr mit Wasservershluß für Niederdruck- S C. H. Martini, Leipzig. 20. 10. 94.

37. Nr. 31 708. Hängedeckenkonstruktion, bei welcher die Decke mittels Bandeisens und Eisen- klammern an den unteren Trägerflanschen fest- ehalten wird. Andreas ‘Pabst, München,

lenzetr. 50. 30. 4, 94. P. 961.

„_ Rr. 31 727, Zwischen versprengten Eisen- stäben im Verband eingebaute Wände oder Mauern. Alfred Vruckner, Aachen, Ludwigs- j

u

allee 127. 29. 6. 94. B. 2967. h

Klasse.

37. Nr. 31.728, Uebersponnener, luftdicht ge- * h rru aus a S als Sensterdichtung

. W. Weyhe, Bremen, Am De

a Ser Pie

e ME * Doppelschelle aus profiliertem Eisen zwecks Verbindung der Sevstufen an Wendeltreppen mit Säule und Geländerpfeilern. E, Sa Li 10. 94, ck M 2221.

Ï r. 3 . _Z- förmige echstufe für \chmiedeeiserne Wendeltreppen bei ias v pa Doppelschellen zwischen Hauptsäule und Geländer- pfeilern. O. Wilk, Eisenach. 15. 10. 94. W, 2299.

„Ne S 858, Allseitig genuthete Bau- und Verkleidungs-Ziegelplatte. ranz Negeudauk, Posen, Grabenfstr. 13. 12. 10. 94. N. 577.

Nr. 831862, Gewinde-Dübel zur Be- festigung von Gebäude-Rüstungen. Ferdinand Kriesten, Fern W.., Körnerstr. 21. 18. 10. 94.

K. 2857. « Nr. 31 §91, Parkettfußbodenstab mit an- grn Federvorsprung an zwei zusammen- toßenden Kanten und eingefräster Nuthe zum Legen von es ohne Verwendung ein- zulegender Federn. Firma J. Görmar, Weimar. 17. 10. 94. G. 1711. 38. Nr. 31 752, Streichmaß mit Schneidrolle. ans Popken, Wangeroog. 15. 10. 94.

Nr. 31755, Vorrichtung zum Aufziehen von Fournieren, bei welcher das Werkstück mit dem ournier zwischen zwei Walzen hindur be- wegt und gleichzeitig mit Klebstoff versehen wird. Georg Séehrettenbrunner, München, Lothringer- straße 2. 23. 4. 94. S. 2018.

«„ Nr. 81 756, An einer Spannkluppenleiste geradlinig zu führende Schränkzange mit Spiral- feder und &Flügelmutter zur Einstellung auf ver- schiedene Zahngrößen und s{rägen Ansäten in r S L S es zweter benahbarten Zähne. Friedri entr Koblenz. 1. 10. 94. H. 3063. E M

41, Nr. 31 559, Elastische, auf dem Hut- oder

Schwitleder löëbar befestigte Auflage zur Bildung

von Luftkanälen und Vermeidung des Durh-

{wißens. Carl Wenigmaun, Köln-Lindenthal,

Uhlandésftr. 31. 3. 9. 94, W. 2113.

« Nr. 31 707. Tabelle zur Bestimmung der Maße für Kinderhüte und dergl. Wischer & Kwiletzki, Berlin C, Nicderwallstr. 16. 12. 10. 94. W. 2215.

Nr. 81 842. Abwashbares, {chweiß- und wasserdihtes Hutband aus Celluloid oder ähn- licher plastisher Masse. Schmidt-Friedrichs «& Co., Krefeld. 16. 10. 94. Sch. 2590.

42. Nr. 31678, Thermometer mit oben in

dem Kopf eingeschmolzener Skala aus Aluminium

oder anderem Metall. Wilhelm Uebe, Zerbst.

12. 10. 94. 1. 234.

Nr. 31 718. Himmelsplaniglobus mit um die Azimuthalachse horizontal drehbarem, in ciner Führung einstellbarem Meridianring und in diesem drehbarer Deklinationsscheibe mit senkrecht zu derselben drehbarem Stundenring, Robert Nöher, Icna, Leutrastr. 18. 24. 9. 94. R. 1877.

„Nr. 81719, Squblehre, deren Feststell- s{raube cinen wirbelähnlihen, an den Enden mit Knöpfen versehenen Kopf besitzt. I. Hahn, Stuttgart. 20. 9. 94. —- H. 3019.

Nr. 31 7214. Vorrichtung zum selbstthätigen Abkuppeln uid Einsezen des Gehänges an Brücken- wagen, bewirkt beim vertikalen Heben und Senken desfelben durch ein an ihm beweglich an- gebrahtes Anschlagstük. Immanuel Hahn, Stuttgart. 1. 10. 94. H. 3055.

«„ Nr. 21 726. Präzisions-Einstellvorrihtung für Bogenzirkel durch einen Stift oder eine Schraube mit in den Bogen greifendem Excenter. Alexander Welp, Remscheid. 1. 10. 94. W. 2181.

» Nr. S1 819, Zirkel mit zur Arbeitsfläche stets senkrecht stehenden Spitzen. auber e&

Haff, Pfronten i. B. 8. 10. 94. H. 3092, Nr. 31 850, Arbeiter-Kontrolvorrichtun

mit Fächerslheibe zur Aufnahme der Kontrol-

marken, die durch ein vom Zeigerwerk einer Uhr zeitweise ausgelöstes Laufwerk schrittweise weiter- gedreht wird. Johann Haufimann, Bauten.

15. 10. 94, H, 3134.

Nr. 31 852. Flüssigkeits-Meß- und Kontrol- apparat mit durch Schwimmer mittels Schnur- oder Seiltriebes bethätigter Signalscheibe. Paul Raßmus, Magdeburg, Wallstr. 2b. 20. 9. 94. M. 1866.

Nr. 31 920, Automat, der nach Einwurf eincs Geldstücks einen Theil der in demselben befindlichen Stereosfopbilder zur Ansicht bringt und gleichzeitig Gegenstände zum Verkauf bietet. Ignaz Ma Leipzig, Zeiterstr. 3. 1. 10. 94.

Q

Nr. 31 922, Zifferblatt für Federwaagen mit mehr{aher Wiederholung des Nullpunkts und Hilfsffala. Frau Lina Koch, Hannover, Engelbostelerdamm 17. 14. 8. 94. K. 2759.

ir. 31 925, Flüssigkeits-Meß- und Kontrol- apparat mit durch Schwimmer mittels Schnur- oder Seiltriebes bethätigtem Registrierwerk.

aul Raftmus, Magdeburg, Wallstraße 2 þ. 20. 9. 94. —- N. 1922.

44. Nr. 31 684, Zigarrenspiße mit verschieb- barem, von einer Spiralfeder beeinflußtem Innenrohr zum Entfernen des Zigarrenendes. Ra V “vr7-ads Wulflaßke, Pom. 1. 10. 94. Sh 2479.

Nr. 21 748. Elastisches, aus drei zylin- drischen oder konishen Schraubenwindungen be- stehendes, in beliebigen Querschnittsformen her- stellbares Armband (Gänsegurgelarmband). An- a T Pforzheim, Luisenstr. 25. 1. 10. 94.

« “Nr. 31 750. Elastisches, aus Façon-Draht konisch gewundenes Armband erge

band). Andreas Daub, Pforzheim, Luisenstr. 25.

1. 10. 94, D. 1209. i Nr. 21 839. Feuerzeug mit Kontrolvorrich-

tung für erhaltene Getränke u. f. w., gekennzeichnet

dur einen feststehenden AshbechWer mit öffnung und einen drehbar mit ihm verbundenen

Zündholzträger mit Ziffernskala und Sperrfeder.

Adolf Manzey, Berlin, Wienerstr. 8, u. Fr.

Weber, Berlin, Adalbertstr. 9. 16. 10. 94.

M. 2265.

„Nr. 31 840, Zweitheiliger L mit starker Untertheilplatte aus Celluloid, Metall

eral I. Ernst, Löbau i. S. 11. 10. 94, -