1894 / 268 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[47003] Konkur ahren morgen in Kiel wird nah erfol : r . í ; i gter Abhaltung des f Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- | [46924 Das Me Ten s “A C US d P ermins hierdurh aufgehoben. hebung von Einwendungen T das Schlufiverzeichniß [ dey Noiibua E agde Vermö g be E E E E a V E t el, den 8. November 1894, i der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen | Eheleute Händler Peter Beckmann u d Ad zu s? ÿ in Barmen wird, na<dem der in dem Vergleichs | Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111. | und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die | geb. Linde, zu Werden wird na erfolgter Ab: órsen- Beilage Ï ober. Ligenonnnane Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber. niht verwerthbaren Vermögensftü>e der Schluß- | haltung des Schlußtermins hierdur< rtfababen M

wangsverglei<h dur re<tsfkräftigen Beschluß vom termi f den 6. D Î Î | ® Ani i j

. Oktober 1894 bestätigt ist, hierdur< a R 46994 K nritha 8 10 ‘u t E ifier Arcis, B e ide Men A N D i R | -Y D K [ : St i -A j

Barmen, den, 9. November 1894. i [ In L, as S S s inicuiae ie bicrselbrt Milek dem Königlichen Amts- Königliches Amtsgericht. zum d n Ci S5 Zeiger n og î Le Î én d 95 zeiger. gli mtsgeriht. T. des Schneidermeisters Eduard Grüber zu | Rathenow, den 8. November 1894. 46993 i i i ;

e E S Schalksmühle ist lufolas eines von dem Gemein- Hannemann, i Das fonte I s M E6B, Berlin, Dieustag, den 13. November 89

[47002] Konkursverfahren. s{uldner gematen Vorschlags zu einem Zwangs- | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Kaufmanns Otto Sonnemaun Vermögen deg ¿u

Das Konkursverfahren über das Vermögen der | vergleiche leihstermi üf E i E 11 g gleihe Vergleichstermin und Termin zur Prüfung nachdem der in dem Vergleichstermine E O N S TON

Handelsgesellschaft J. Jacobsohn & Co, | der nahhträglih angemeldeten Forderungen auf den | [46916] Konkursverfahren ; 3 DOe N der E 17, ein Valletablifse- | 26. November 1894, Vormittags 1114 Uhr, In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Lte Sn eRene Zwangsvergleih durh_ in gerliner Börse vom 13. November 1894. Fouds nd Etaatp-Bapiena: do. a XIL V 31 M m beg 2 van : ane Liga, be- vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- s 16. September 1893 zu Rathenow verstor- MeeE oar au demselben Tage bestätigt ift, Anitlich fesi estellte Kurse Dtsche R<hs.-Anl 1 14.10 50002001106 00bzG | Ni Bürs Gem.-A.| des Sblußtermins gufgehoben S aa “Lüdenscheid, den 6. Nobember 1894. A I aboie Der Setne ate jur E Pomm. den 9. November 1894 Umr e gs Säge. L 8 A E20 O e MestoderSt. Unl ( erin, den 6. V É î ont i i L ï ; S 0 = L i = O. O, er O E 94, S S ónc . H.-A. f ovember 1894 Hobleske, Grhebung vongy(Sinwendungen gegen das Schluß- glidhes [mtsgeriht. I. Abtheilung. L e 9.90 e A vid Gilib-Wib. i Al. bo. dpa ult. Nov. 2 94,10bz S ldv.dBrlKfm. 41

Schindler, Gerichtsschreiber j ; Do tot ; ¿Hni ; ; Ae ; des Königlichen Amtbgerichts 1 Ubtheilung 83. A S E Ses ee Sobautt anb E T R E n [46959] Konkursverfahren. “fi B = 13/00 4 1 Guld: DeA wo a 1,70 1, Mart Bayes | D LeUP- Kons. Aul.|4 | versch. 5000—150/105,90B Spand. St.-A. 91/4 0 D bi S DES In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 0 2 E Aba L Wed da E do. 132 P A S arie es 89 34

; 0. ; .4.10,5000—150494,10C eimar. do. ¡

; [46919] Konkursverfahren. Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- ( g / S ; A É tai veg A z Konkursverfahren, Das Konkursverfahren über das Vermögen des L Ms Schlußtermin auf den 6. Dezember E t Le ns Tams E (Märien) E Wesel, l I C do. do. ult. Nov. 94,10bz Westpr. Prov. Anl 3L Ö as d ursverfahren über das Vermögen des | Kaufmanns Johann August Julius Leopold, lichen À Vormittags T0 Uhr, vor dem König- | achten V ociiilaas zu Zta em Gemeinschuldner ge- S aOnL Pr. Sts.-Anl. 68 1.7 13000—1501100,50B Wiesbad. St Anl. (31 Es ers Paul Gaertuer, in eingetragener | in Firma Julius Leopold in Lütjeuburg, wird | "P mtsgeriht bierfelbft bestimmt. Bani Ta Beet d Zwangsvergleiche Ver- Amsterdam, Rott.| 100 fl. |8 T.]] 51 [169,00b do. St.-Sculdsch.|34| 1.1.7 |3000—75 |100,40G aas N Maas M Garraner, Neue Felerridsie. 81 | nas erfolgter Abhaltung des, Sihlußtermins hier- | Mo enem, Prüfungstermin auf Freitag, den 16. Novem wsterbam/- Not 100 l. 29 2 168/866) | Kurmärk. Sihldv.3)| 1.5.11/3000—150/10026G | Berliner s L M , 1 E An r ge oDEN. ; z L R S , , . L, er n G E R ad f , J Chor Got T L f Las R 2M

cia Vergleichstermine e 22. September 1894 | Lütjenburg, den 9. November 1894. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. fiber Inte A Are car dem Fürst: Be N 109 r 5 E 5 bi G R A: ¿6 P 0 100,00 bz i Bedin vom 22. Seplember 1394 bestätigt f S [46996] Konkursverfahren Zeulenroda, den 10; November 1394 Sfantin, Pláge 100 fr 1E 3 (2408 | Barmer St-Anl} versth 6000 800) | Lamdsehtl. Soutral S > t z oe L TOO E: E: 2 20bz rmer {ll Crd). DUVUE- O00, Lan . ZenTra

A ia e O nber 1894 [47004] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen Gerichtsschreiber E Fürstlichen Amtsgerichts G 1 2 20 E Do. do. 1.4.10/5000—500}103,90B do. do. q <indler “Gerichts\@reiber a E A E DEET des Nuß N na LAGAR zu GEpLCE: S: 1 £ 20 355 bz B Berl. Stadt-Obl. |33| vers<h./5000—100{101,10G do. do. 7 7 S : olon elm Stoppkotte, Nr. üd- i n ist infolge eines von dem B u S Milrei d do. do. 1892/34| 1.1.7 |5000—100[102,10bzG | Kur- u. Neumärk. des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 83. | hemmern, is zur Abnahme der Schlußrehnung Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem MER t s 1 A i Breslau St.-Anl. 0/5000—200}- ry 6, E

; des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 27. No- i - dri Bar 5 7070 0. Do ABOT 5000—200 100,80G do. [46956] Konkursverfahren. gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung vember 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem Tarif A. Bekanntmachungen Mayr M S i f s 5 10,70ba Cassel Stadt-Anl. h. /3000—200/100,25G Ostpreußische . . .|: Das Konkursverfahren über das Vermögen des | zu berü>ksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- Königlichen Amtsgerichte hier}elbst, - Zimmer Nr. 6, der deutschen Eisenbahnen 100 S 417,75 bzG Charlottb. do. 2000—100/103,70bz3G | Pommersche ….\ Kaufmanns Arnold Fischer in der eingetragenen | fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren anberaumt. , 100 Frks. 81,20bz do. do. 1889 5000—100/103,70bzG do. . 4 Mono S. Fischer & Sohn, Bischofstr. 1, | Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 30. No- Ruf, den 6. November 1894. [46986] 100 Frfs. 80/95 bz do. do. 2000—100/100,60G do! Lind.-Kri C E L ernersie 58, ist, nachdem der in | vember 1894, Vormittags 11è Uhr, vor Erster Geri Oefkkenat, : ; Rheinish-Westfälish-Belgischer Güterverkehr T B L Krefelder do. ./5000—500|—,— o do. (|: vem Verglcichstermine vom 4. Oktober 1894 an- | dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zifnmer | Srster Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Für die Beförderung von abgeröstetem Schwefel- do. E L E E Danziger do. 2000—200|103,50G Posensche enommene Zwangsvergleich durch ‘re<tsfräftigen Nr. 6, bestimmt. Die Schlußrechnung liegt 3 Tage 47115 —— kies (Schwefelkiesabbrände) in Sendungen von 10 Wien, öft. Währ.| 100 fl. 163,20bz Dessauer do.91 5000—200j104,50B do. Ou vom 5. Oktober 1894 bestätigt ist, auf- | vor dem Termin zur Einsicht der Betheiligten auf [471 h Konkursverfahren. : und 45 t von Louvain (Bassin) loko nah den do. 100 P 162,50 bz Düsseldorfer 1876 10000-200|—,— Sächsische . ge t og bebet Jaa Le 4 auf. F a as A S T Aclis if der Ürend A A Gngers, Gelsenkirhen und Se Blät .| 100 Frks. 81,15 bz N E ; S d ee Er E En E H / „Schindler, Gerichtsschreiber / f . ‘Kentling, Ï Prüfung der nachträglich angemeldeten F Legen dieses Sale ab vie P ta fe O E j 108 Girs 2 N Essen St-SbT1V 3000200 B Pei d des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 83. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. On Brsaiis e n E a l E e Un von Louvain (Bassin) St. Petersburg ./100 N. S.8 T. 41 219,75 bz Halle L Le ol 30002001, do. landsch. neue|3. ————— G R UA G E DUR R L Z : S G5 12S 2151 6/ ¿ C [46957] K deinen. 7 (46971] Konkursverfahren. Cn auf Montag, den ‘s. ‘Dezember Anwendung. A E Len Sigäionan Warschau A s 100 K S E] 4x 290 26 b: E e M 1892 / L iGENKE Peemaun Lw t f as Vermögen des | In dem Ko#ursverfahren über das Vermögen des | [ichen mtbberithte Mio, 10 Uhr, vor dem König- | Köln, den 10. November 1894. Geld-Sorten und Banknoten. Karlsr. St.-A. 86 flinsit E n etterfi van hier, Mar- | Kolonialwaarenhändlers Werner Laetsch zu | N; 5 Es e hierselbst, TT. Sto>kwerk, Zimmer Königliche Eisenbahu - Direktion dünz-Duk\ Enal. Bnkn. 1 £120 3 do. do. 89 1 N am Af a bnahme der Schlußrechnung | Homberg a. Rh. ist infolge eines von dem Ge- “S ras Au 5 Cinksrheinische). ee (D 9 5b Fre Bkn, 16 F e Miete - Do, D an T: (bas Beschlußfassung über | meinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- arlouis, den 8. November 1894. S E irr E S E: 8L15G | Königsb. 91 1 u.11 ad lrt 2 Gläubigerausshusses der Schluß- | vergleiche Vergleichstermin auf den 28. November | Gerigts\<Grei Garoli, | [45531] c E P Sr (86bz: Holländ. Noten. [162,004 | do, 1893 A auf den 4, Dezember 1894, Mittags | 1894, Vormittags 104 Uhr, vor dem König- erihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Westdeutsch - Oesterreichisch - Ungarischer 20 O : Er E Ztalien. Noten .75,60bz | Liegniy do. 1892 selbst Maus fricbelstr, 13, Dof, E E Arte PASOeRGE hierselbit, Zimmer Nr. 1, an- [46947] Bekanutmachun V D EN aon, Bevand, Dollars p. Sk. 4,18G Dost Bln p100fl 163/356; Mb e E Saal 27, bestimmt. e L E pag pad x Das Konkursverfahren über u Vermögen der | Herausgab V: Ls Mt Serre. E Se P Sl do. 1000fl/163,3b bz Ee B : Berlin, den 9. November 1894. E D, a E Schuhmacherseheleute Josef und Maria Cich- s ‘Teften T un M R do. pr. 900 g f.|—,— Nuss. do. p.100R/|223,65 bz Mainiév St.-A Von Quo oß, Gerichtsschreiber Gerichtsschreiber des Königlichen Amts gerichts. hammer hier ist nah stattgehabter Schlußverthei-} Am 1. Dezember d. Js. treten zu den Heften 1 do, neue, B ult. Nov. 223,75 bz do „Do: 88 des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84. S lung aufgehoben worden. und 2 des Gütertarifs für oben bezeichnet B band L R Mannheim do. 88 : S [46982] Konkursverf Schrobenhausen, den 10. November 1894. die 8. Nachträge in Kraft. Dieselbe b ite Amerik. Noten ult. Dez. 223à223,29 bz do. do. 90 [46972] Konkursverfahren. K L ‘ahren. i Gerichtsschreiberei des K. Bayer. Amtsgerichts. Aenderung der besonderen Besti S 1000 u.5008|—,— E Ostpreuß. Prv.-O. E, 12 s R Konkursverfahren über das Ia A Ca e E E (E..8) (Unterfchrift.) des Spezialtarifs 111 zwisSen Pöhnes bezo edle d R 4 Het G s Not. E Posen. Prov.-Anl. ermögen des Kaufma x mis - H . A F E E O E ia ptnersot ; U l : f 0. . 3.N.Y.14,1725G Zo 8... ./324,70b -A.9 g fmanus Emil - Herbst von vermögen a. des Kaufmanns Aug. Schuchardt, NRamis einerseits und Friedland i. B., Raspenau- Belg. oten : n S kleine 324 40bG S4 C

Altbreisah, z. Zt. an unbekannten Orten ab ; : [47016] B Lieb E A f L S ; s D. j s i ilbei ekanntmachung. tebwerda, Tannwald und M j : I z i; 5000—500}91,00B o. do. 31] versh.|3000—30 |—, i e Haa abb Sill, B: am Rhein, üt zur Abnahme der Schlußrechnung | 2% Konkursverfahren über das Vermögen der | [owie zwischen Frielendorf O pi 2e Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3%, Lomb. 35 u. 49/0. | Rheinprov. Oblig, 4 | versch. 1000u 500 Kur- u. Neumärk. 4 |1.4.10/3000—380 [104,80G _| Dt.-Östafr. Z.-O./ | 1.1.7 [1000 —300]108,00B ier 1894, a aufgehoben. Breisach, 6. No- | des Verwalters der Schlußtermin auf Monta 3 | Spinnereibesißerseheleute Johann und Katha, | eite und neue Ausnahme-Fracht|äßge für Wolle 2c Ftal. Rente pr. ult. Nov 83,30Gà,40bz | Russ. kons. Anl. v. 1880/4 | 1.5.11] 125 Rbl 1100,60 bz reiber l T Amtsgericht. Der Gerichts- | ven 3. Dezember 1894, Vormittags 10 Uhx, rina Wolkersdorfer, vormals in Schwabach, anderweite Ausnahmefrachtsäße für Salz und Berich- do. amort. III. I1V.5 |: 500 Lire [77 40bzB / do. do. pr. ult. Nov. E 5 i Os / E E A vor dem Königlichen Amtsgerichte hierfelbjt, Regenten- E A E Genehmigung der Schlußverthei- oh M E Nachtrag 8 zu Heft 1 werden auh Ausläudische Fonds, Karlsbader Stadt - Anl.\4 |- 1500—-500 A |102,60G do. inn. Anl. v. 1887/4 | 1.4.10| 10000—100 Rbl. |—— [46995] Konkursverfahren straße 45, Zimmer Nr. 10, bestimmt. Die Bekannt- S SARA em zst lusnahme-Frachtsäße für Getreide 2c. für die Zf. Z.-Tm. Stiüde Kopenhagener do. 1800, 900, 300 M 197,25G do. do. pr. ult. Nov. —,— Das Konkursverfahren über das Vermö machung vom 31. Dktober 1894 wird aufgehoben. <wabach, am 7. November 1894. österreichishen Stationen Caslau, Laa, Mistelbah Argentinische 5%/Gold-A.|—| fr. Z. | 1000—500 Pes. [50,80bz do. do. 1892| 9250, 900, 450 M |—,— do. do. 1V./4 | 15.1.7| 10000—100 Rbl. |—-— aufmanns Vert is Wie as Bermögen des | Mülheim a. Rhein, den 9. November 1894 ___ Königliches Amtsgericht. und Possig-Joslowiß, ein Ausnahmesaß für Holz do. do. kleine|—| fr. 3. | 100 Pes. 50,80 bz Lissab. St.-Anl. 86 1. I1 ‘2000 M 66/50 bz . Gold-Rente 1884/5 | 1.1.7 | 1000—500 Rbl. [107,90G Liedes Namsalace u Breaita Kettermann, E Dürig, des Spezialtarifs 11 zwischen Jinec - Genkau und do. 44% do, innere— fr. Z.| 200-100 £ [41,25 bz do 1 bo, Meine 400 |66,70bz do. LLZI 16 L : [fr 20 £ 41,40bz Luxemhb.Staats-Anl. v. 82 1000—100 M do. pr. ult. Nov. a 3125—125 Rbl. G.

[5000—200{101,70G Kur- u. Neumärk.|3}| vers<.|3000—30 1101,20bz 5000—200[101,70G Lauenburger . . .|4 | 1.1.7 (3000—30 [104,75G [5000—500/92,60B Pommersche . . ./4 |1.4.10/3000—30 10475G [1000 u.500|—,— do. . 134 vers. /3000—30 [100,80 bz 3000—2001160,30G ' 1.4.10 3000—30 |104,75G 1000—100/104,25 bz do. versch. 3000—30 |100,80bz 1500—300/101,20G Preußische . . . .|4 |1.4.10/3000—30 [10475G 1900—300/103,70B do. 13H vers./3000—30 |100,60b 2000—200]100,50G Nhein. u. Westfäl.|4 |1.4.10/3000—30 1105,00 1000—200|—,— do. do. |3}| versh./3000—30- |100,80bz 3000—200]101,00G Sädsishe . . . ./4 |1.4.10/3000—30 [104,75G .12000—200]—,— Sglesishe . . . .|4 |1.4.10/3000—30 |104,80G briefe. do. 134! 1.1.7 [3000—30 |100,80bz : 117,40bz Sdlêw.- Holstein.|4 | 1.4.10/3000—30 |104,80G 3000 3001111,50G do. do. |34| versch./3000—30 [100,80 bz 2000—150/[106,80 Badische Eisb.-A.|4 | versch. 2000—200[104,90G 3000—150/102,10G do. Anl. 1892/34 1.5.11/2000—200/[103,10G 10000-150|_,— Bayerische Anl. .|4 | versch. 2000—200/106,25G 5000—150/101,30bz do St.-Eisb.-Anl. 34 1.2.8 |10000-200]103,30 bz 5000—150/92,80 bz Brem. A. 85,87,88|34 1.2.8 5000—500/101,40bz G 3000—150|—,— do. 1890 u. 92/34 versch.'5000—500|101,50G 3000—150/101,50G Grßhzgl. Hess. Ob. 6.6. 1

c geiies O

Amt S S

D

C S2 tor

m

Prm C

E

t + t B t L

S

O U UO V I-T N R E A’ Fe

Do o G tr O top t s

trt

Us U T5 L Hr C5 Hr R I

Ot

>

L T i F 3000—75 1109,50G do. .-Anl.8613 | 11/5000—500/92,4 3000—75 101,30 bz bo ore 34 5 g 3000—75 E: do, do OEOE S000 O : do. St.-Anl.93|3# 3000—75 [100,40bzG | Mel. EisbSchld. 35 3000—200/102,90G do. konf. Anl. 86 35 5000—200/100,50G do. do. 90-9431

i 2 0 3000—75 Ld.-Spark. 4

en t

11/5000—500]—,— :10 5000—500/101,20 bz |5000——500/101,20 bz

E R E E

3000—150 Pon : 8 /2000—500/[103,00G

do n rot

r i > h S ;

t

S S. D

¿c a

T 1

T

2 D «D A 1 al L 4 1

>

S U H i O DO H> H> CO US H= CC CO rfe

v

1

1 1 1 1 1 1 L 1

V

3000—75 [101,30bz Sachs-Alt. W-Ob.!35 versch. 56000—100 3000—60 Sächs. St.-A. 6931| 1.1.7 (1500—75 |—,- 3000—60 F, _| Sächs. St.-Rent.|3 | versch. /56000—500]92,75 bz G 3000—150 do. Ldw.Pfb. u.Kr. 34 versh./2000—75 |[100,20B 3000—150|—, do Do: vers<.|2000—75 1103,20B 9000—100 L Wald.-Pyrmont .|4 | 1.1.7 13000—300]—,— M d 0G Württmb. 81—83/4 | versch./2000—200|—,—

2000 O Preuß. Pr.-A. 55|—| fr. Z.| 300 [123,30G 5000—100 100 90G urbeff. Pr.-Sch. p. St> 120 440,00G 5000—100l—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p. St> 12 145,00bz 5000—200 S Augsburger 7fl.-L. 12 127,90G 5000— 200/100 50G Bad. Pr.-A. v. 67 300 - 1141,00bzG 5000—100|104 60B Bayer. Präm.-A. 300 1145,00G 4000—100 100 75b, Braunschwg.Loose 60 1103,75b 5000-200|100 50G Cöln-Md. Pr.Sch 300 1136,90 5000—200! 100 50G Dessau. St.Pr.A. 300 E Er i ab T Ed Hamburg. Loose . 150 1131,40bz 1000—200 1 do. neulnd\<.IT. Ö S 9000 60 100,50G Liibecer Loose 150 127 %G 1000—200 N Í en eunbriefe, z Meininger 7 fl.-L. 12 124,90G 3000—100 101,00G Hannoversche Es .|4 1.4.10/3000—30 104,80G Oldenbur Loose 120 126,00b 5000—1001100,40bz G d ‘31 verf. 3000—30 |100,90G Piupenba L-L S S

D 0s 2000— 200/103,75B Hessen-Nassau . .|4 | 1.4.10/3000—30 |[104,75G ' d 3 Obligationen Deutscher Kolonialgele Batten,

Co

tim

o:

Go t

1000—200|—,— bo, D DD, 2000—200|—,— do. ldsch. Lk. A. 2000—200|—,— bo. 0 L A 2000 —200|—,— D D L O 2000—500/100,50G Do O T O4 2000—500/103,00G Do Do, E D. 2000—500/100,00 bz G do, do, Lt.D. 2000—200|—-,— Schlsw. Hlst.L.Kr. 2000—200|—,— do. do.

.15000—100|—,— Westfälische . 5000—100/104,00G do. L R 2000—200i—,— do V TO

S

G S 0 E S S M D o E S M S S E E E E d pm V P E E E S R a E E

H D S E M I E I

tot t

R Tp > Imm N

C D

T Q =+ >

T E TTT N TT E NTTOTmeTinrEDMCT Tr TEN

Q,

E E I

tor

co O: f (N bo O R

t

L)

N’

Co H H O C P CO He O I I V TI S > C

m NHRE G5 VI S L

tot

..- bacáani

= s

A Gt S

trt

©

c

b jf F F bO Fe Co G He

1A Co H G5 O5 H S

O

tor

A Tr

irma Julius Friede’s Nachfolger zu Breslau Geri j ; a LLLVt : S Eutrißsh, A he Sit 3 ; ; : : erihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. / 6 : Zutrig[<, Ausnahmesäße für Gyps zwischen Krölpa- do. do leiter: U RE: : P E e Us afti o 2 z A T Bermöogen des B 9 2. n Frielendorf i; / P, ? : E ; 4 30B : i ; y Di “G:

De f R nr Poi 8. Oktober 1894 E E E a E O ß früher u ie al a Ce dieser Nachtrag Ip bo, D Éleine|—| E i 20 Z 11'406 Mexikanische Anleihe l 1000200 £ B E eN j 26 1890 IT. Em. un 500—20 £

s . e ) yÿ »c ) R =— E d Î Z T Da d D e mefà it ; : a-L Le A / 2 Qt 3 4 100 £ nQ ¿ i; T î E D

Breslan, den 6. November 1894. meister Karl Paul’schen Konkurse zu Münster: | Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. ung des | Roda (Sachsen-Altenburg) und Tie Erda ba Bter Stadt-Anl 8ils P 20002400 d 97306 Le 44 fleine 20 # G9 SOE x ; A E i e ; E i 69.60à,90à,60b . do. 1894 VI. Em./4 |versh.| 3125—125 Rbl. |—,—

/ versi 3125 u. 1250 RbI. |101,00bzG

aa ERREER ar et Aas D

Faehnis<, berg vom Gemeinshuldner beantragten Zwangs- Seelow, den 9. November 189- Kilometerzeigers | u i hnifd La aid, (L auf dén 20, November AS9T, Gas, , den 9. November 1894. lometerzeigers. i do. do. fleine's | 1.5, 400 M 97,30G do. do. pr. ult. Nov. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | prigee S 91 Uv: as Get Stostelle Zirumer N Königliches Amtsgericht. : Q fa a0 S zum Tarifheft 2 sind au<h Aus- do. do. v. 18885 2000—400 A 196,90G do. do. 1890 1000—-500 £ 168,80bz . kons. Eisenb. -Anl. [46981] Konkursverfahren Termin anberaumt, zu welhem alle Betheiligten E Und Bera für Kleie zwischen Buttstädt einerseits do. do. leine | 1.6.1 400 M 97,10bz do. do. 100er versch. 625 Rbl. 101,00b¿G A M verfabren T embacn [ berburd vorgeladen werden, er Berglelchovorschlag [47017] Oeffentliche Bekanutmachung. q9 E s und Saaz andererseits enthalten, Buen. Aires 59/oi.K.1.7.91/—| .| 5000—500 A 132,00bzG do. do. 20er des Färbermeisters Heinrich Hast in Eisleben und die Erklärung des Konkursverwalters sind auf Konkursverfahren. T eneit A taHträge zur Einführung kommenden I O O S N 0. V0 N ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachte der Gerichts\<hreiberei niedergelegt. Das am 10. März 1894 über das Vermögen des rihti, E As für Salz und die Be- F do, 44°/o Gold-Anl. 88/44 1.6.72 S T Dg APIAR E R Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche és B n] Münsterberg, den 8. November 1894. Jacob Planz, Shuhhändler in Mechtersheim th l Er en im Natrag 8 zu Heft 1 ergeben zum do. L Fe E R A us gleihstermin auf den L, Dezember 1894 Vor- Königliches Amtsgericht. eröffnete Konkursverfahren, wurde dur Beschluß fäbe Paf A oen VRerigen Fradl! Eg Go T4 0200 G P D R mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts; ecidite des Kgl. Amtsgerichts dahier vom 9. November 18d i Kraft S angen Héten erft ai), Janugs E A E r A Neue Borter Gold: Anl hierselb, Zimmer Nr. 14, anberaumt / [46998] Konkursverfahren 1894 na< Vornahme der Schlußvertheilung und “Di adt j i ili A E Anl. 1000 101,2 Nen ilde Hupbb-ObL Eisleben, den 10. November 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Abf E O h N e coeiniGten llten See a R eat: G S Ne Vir he ¿ Bandelssran- Apollonia Aosepbine Mol ior Speyer, g M Novemter 1894. A E 1 B A E Preise E An EL I An E A 110,25G T Oa Ee 88 eri j E : x ; i ; des Scblufis . Amtsgerichts\chreiberei. Ö Zuflic E NROD s L SNLERSELY G L a T U H 899 Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. a aud 4 A Abhaltung des Schluß- Mets, E a ó, A ai zu erhalten. do. Staats-Anl. v. 86 9000—200 Kr. }99,80b¿G 9. M Mees [46983] Nachsteheuder Beschluß : Nassau, den 8. November 1894 S R urg, den 1. November 1894. do. Bodkredpfdbr. gar. 2000—200 Kr. |—,— Oest. Gold-Rente . . In Sahen, betreffend das Konkursverfahren über Königliches Amtsgericht (46711) Bekanutmachung. A L Lei on Ecpotishe A Ide gar: 0106 E d. (ph Nov. den Nachlaß des Geschirrhalters Louis Wilhelm S : In der M. Merfeld’shen Nachlaß-Konkurssache |. namens der betheiligten Verwaltungen. Egyptische Anleihe gar. . 1000—100 L |—— do. do. pr. ult. Nov. Heyn auf dem Drahthammer b. Gehreu hat der | [46922] Konkurs nehme ih eine Abschlagsvertheilung von 15 9% vor | [46985] E E 1000-20 # 11088 C auf den 9. November 1894 anberaumte Schlußtermin In dem Konk S S auf die festgestellten ¿Forderungen ohne Vorrecht; O f ösfi i Le ‘leine 100 200 103 80 bi a ov. wegen einer nachträgli< angemeldeten Forderung Ftufmanns August ala n ua A s Eg ar A 39 599. 64 9, für e Tons: 4 d, [t ov, L do Si niht abgehalten werden können. Zur Prüfung dieser | burg a. S. is zur Prüf num: } welche 46 95939. 99 S disponibel sind. Die fest- igQ P L E T 6 den för S, fung der nachträglich | gestellten Forderungen mit L A (Frachtbere<hnung bei Zusammenladun do. Daïra San.-Anl. soderut Wit af den 20. November 1894, | angemeldeter Forteringen ermin auf den 28; No: | a 19878, 17 3 gangen voll tee Leben!” Br | Zur Hinta zet Medener Mett n) } rid Wp-Ber- Ank i - f vembe:! , 2 - vor dem | Verthei ie r Ga at DUL « n Mißverständnissen wir i; S Sauber 1h04 Königlichen Amtsgerichte hierselb anberaumt. Les Metgen Wonen Manier s M n ft aufmerksam gemacht, daß die Bestimmung auf do. St.-E.-Anl. 1889 Fürstliches ‘Amts ericht. II Naumburg a. S., den 8. November 1894. für die Betheiligten aus. zur Cinficht | Seite 85 des Tarifs, Theil T (Abtheilung B.) für do. do. v.1886 M acnipel A L SMrappe; | Stettin, den 10. November 1894. den Desterr.-Ungar.-Französischen Eisenbahn-Verband do, dp: N wird hiermit öffentli bekannt gemacht Gee De O BRISaeris, Der Konkursverwalter: Goehßg. sa imenfäpuna beliebiger Sit E d bie Fracht für Galiziide Landes Anleil : —————— ] er Güter, wird die Fracht für alizise Landes-Anleihe as Briissgreiber ves Siritlice Amtsgerichts : L40202) Konkursverfahren. Y Ï S TES N G P C L E die ganze Sendung auf Grund des höchsten für Gali, Propinations-Anl, Preuß, 4 V n Amtsgerichts: Das Konkursverfahren über „das Vermögen des (46263] D Koukursverfahren. einen Theil der Sendung geltenden caEE er- Genua 150 Lire - Loose . , 4 B. Handelsmauns Carl Sedl in Neustadt wird, | 5 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | wittelt" nur für die außerfrauzöfischeu Stre>en Gothenb. St. v. 91 S.-A. [46915] VBekanntmacb L in dem Vergleichstermine vom 20. Ok- ¡gansmanne Julius Boy hier, Deutsche Straße, | vorgefehen und demna< nur anwendbar ift, wenn Griech. A. 81-84 5°/,i.K.1.1.94 c e a Ge : 0 E Ms angenommene Zwangösvergleih durch 5 zur F der nachträglich angemeldeten For- Ee Scnittfrachtsäße für die franzöfischen do. mit lauf. Kupon; (ih Konturósa R d ae en Franz Letwek- Aa igen Beschluß von demselben Lage bestätigt Bav ite E den 27. November 1894, B außerfrauzösischen Stre>en zur Berechnung do. inkl. Kp. 1. 1. 94 re<hnun und ur Erheb 1A Do Einwe i E N ftadt, M erichte hier [bst 0 e Nr 7 Ae Spier d ür ei do, - Ul lauf Kupon On d ah j N v on Einwendungen gegen euftadt, den 9. November 1894, g ili n elbst, Zimmer Nr. 7, anberaumt. ofern agegen für einen oder mehrere der zu- do. kons. Gold-Rente A G u verei niß ein Termin auf den 14, De- Königliches Amtsgericht. ilsit, den 8. November 1594. sammengeladenen Artifel Ol gelten, welche do, do. 100er jeher LELT, Vorm. 9 Uhr, hier anberaumt. e erie, mpe DUrÉhardf. : / i „_ Augusti, i Be die Gesammtstre>e (franzö}ishe und außer- do, do. leine Le ARRIENDeLS, den 5, Nobeimber 1894, Veröffentlicht: Aktuar Hofmann, Gerichtsschreiber. | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | französische Stre>e) in einer Ziffer ausgedrückt sind, do. Mon.-Anl. i.K.1.1.94 ênialtcbes Amtsgericht. d L S B Ban die erwähnte Bestimmung nicht Anwendung n ied Va e á G 4M o, O. T ¡9 «L. 4, [46961] Konkursverfahren. _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des [46980] Bekauntmachung $ 139 K.-O In diesem Falle is vielmehr die Fracht für jeden do. mit tut, ion n dem Konkursverfahren über das Vermögen | Schuhfabrikanteu Karl Hoch in Pirmasens ist} Im WMühlenbesizer Eduard ‘Böhm’ schen Axtikel getrennt zu berenen, L

des Kaufmanns C. F. Ernst in Gumbinnen ist | nah abgehaltenem Schlußtermin und ausgeführter | F i : : Wien, am 6. November 1894. mit lauf. Kupon zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten Forde- | Schlußvertheilung durch Gerichtöbeschluß vom Heu- des Koniulichen Amtsgerichts i Waldcnbuis bie der O M L R See alikuen E it 18.18.1208 : a , o. mit lauf. Kupon

rungen Termin auf den 5. Januar 1895, Vor- | tigen aufgehoben worden. Schlußvertheilung erfolgen eine Abschlagsver-

mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte | Pirmasens, 10. November 1894 theilun ; ; namens der betheiligten V d i.K ) 18, 10. N i ! d nicht statt. i: gten Berwaltungen. [i i.K. 15.12.93 hierselbst, Zimmer Nr. 6, anberaumt. Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts: [Arcibecet V nledergelegtea Schlußver eins de Soll L n nd. Staats-Anleihe

R iei S Aa "a i Weidsbrod, K. Sekretär. tragen die nit bevorrechtigten Ansprüche X 21 497 Verantwortlicher Redakteur : o, j 31 S. Hierzu find „& 1003 20 s oder 4f %/ J. V.: Siemenroth in Berlin. Jtal. fleuerfe: Hyp-DiL [P Fie

1008 68,80 bz Po; ber

"20 L 68,80 bz ¡2 Do: ler 68,60à,50ùà,90à,60bz L do, Px, Ult. Nov:

200—20 £ [54,00bzG 00 11. 20 £ 54,75 bz Or.:A. 17. Rz. Di 1000—100 RbI. P. |73,40B nicht angemeldet . 10 Fr. ,— P Do T R

1000 u. 500 $ G. 1115,60G nicht angemeldet . 4500—450 A 196,10G . Nifkolai-Dbligat. . 20400—10200 M |—,— D kleine 2040—408 A T—,— . Poln. Schaß-Obl. 5000—500 é 1[103,50bzG P. Do kleine 1000 u. 200 fl. G. |[101,60B . Pr.-Anl. von 1864 200 fl. G. 101,70B ¿D von 1866 —,— . 5. Anleihe Stiegl. 1000 u. 100 fl. 195,80bz o. Boden-Kredit. . . 1000 u. 100 fl. 195,80bz O gar. Zntr.-Bdkr.-Pf. 1.

—,— do.

1000 u. 100 fl. |—,— Schwed. St.-Aul. v. 1886 100 fl. —,— do. do. v. 1890 1000 u. 100 fl. 196,25 bz do. St.-Rent.-Anl.

100 fl. —,— do. Loose —,—— do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 250 fl. K.-M. 1152,25bz do. v. 1878 100 fl. Oest. W. 4326,75 bz do. do, mittel 1000, 500, 100 f. 1152,40bz % do: dv. kleine 152,7021532152,90bz | bo. do.Gesamtkd . ab 1904 100 u. 50 fl. 1330,25bz do. Städte - Pfdbr. 83 20000—200 A |—,— Schweiz. Eidgen. rz. 98 3000 Rbl. 68,40bz EL.f. do. 1889

ver[<. 125: Rbl. 101,00bzG 100,90 bz vers. 125 Rbl. S

1000 u..100 Rbl. P.|—>

1.5.11/1000 u. 100 Rbl. P.|—,— i 2500 Fr. 100,70bzG 500 Fr. 100,70bzG 500—100 Rbl. S. &+-,— 150 u 100 Rbl. S. 196,75 bz 100 Rbl. 166,00B 100 Rbl. n 1000 u. 500 Rbl. |74,00G 100 Nbl. M. 111,90B 1000 u. 100 Rbl. [102,60 bz 400 M —,— 5000—500 A 199,60bz 5000—500 A I—-,—- 5000—1000 A -,— 10 Thlr. 130,00G 3000—300 A |101,00G 4500—3000 A 1103,00bzO 1500 4 103,00bz G 600 u. 300 A 1103,00bzG ¡ 102,90bGIIL.f. 3000—300 A 1101,50bzO 1000 Fr. —,— 10900—1000 Fr. |—,— 400 M 78,70bz 400 74,20bzG 400 [74,10bz G 1.1.7 1.420] 24000—1000 Pes. 172,256G Elf.

L 4000—-200 Kr. 1102,80G HIl.f. 15.11| 2000—200 Kr. 10125G ,„ 13,9 | 2000—200 Kr. [101%G ;, 16.6.12|/ 8000—400 Kr. I—,—

16.6.13/ 800 u. 400 Kr. —,—

16.6.1214 8000—400 Kr.

156.6.13/ 800 u. 400 Kr.

15.3.9 9000—900 Kr.

9 1000 —20 £

9 1000—20 £ /

1000—20 £

| *1000—20 L [B%bzG 25,95 bz

4000 u. 2000 M L z

S al

or Ot

G f f © E

b Ott A t D t

I t t park fink J

Too E B22

s

Eu)

O j

t

mom R: bo S 220 S O

E Es

U

t tor

G I E SACETNE b

O Yj pi i © D

—,—- do. Silber-Rente . 1000—20 £ —,— Do. D; Éleine 4050—405 A E dh. 0D. A 10 Au: = 30 4 1[56,40B do. do. Tleine 4050—405 #4 —,— / do. do. pr. ult. Nov. 4050—405 A F—,— do. Loose v. 1854. . . 5000—500 A 195,50G do. Kred.-Loose v. 98. 15 Fr. 28,30 bz do. 1860er Loose . 5000—100 fffffl. T—,— do. - do. pr. ult. Nov. 10000—50 fl. 194,25G do. Loose b. 1864. 150 Bo & L P A Se Babe L

800 u. 1 t „30 olnische Pfandbr. I—Y 43 j 5000 u. 2500 Fr. 133,30G do. Md ld 1000—100 Rbl. 168,40bz Serbische Gold-Pfandbr. 5000—2500 Fr. 131,50bzG do. Liquid.-Pfandbr. .14 | 1.6.12/ 1000—100 Rbl. S. 66,70bB kl.f. do. Rente v. 1884 500 Fr. 33,30G Portugies. y. 88/89 O U 4060 u. 2030 6 135 75G ödrf. do. do. pr. ult. Nov.

500 Fr. 31,50bzG do. do. Tleineisr.| 406 A 35,79G do. do. v. 1885

500 £ 26,30G do. Tab.-Monop.-Anl. 406 M. 86,40B do. do. pr. ult. Nov.

100 £ 26,60 bz G Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 100 A6: = 150 fl. ©.194,80G Spanische Schuld . 20'L 26,60bzG Nöôm. Stadt - Anleihe I. 500 Lire 86,50 bz G do. do. pr. ult. Nov. 5000 u. 2500 Fr. 135,75 bz do. do. 1I.-VITI.Em. 500 Lire 81,10bzG Sto>hlm. Pfdbr. v. 84/85 5000 u. 2500 Fr. /134,30bzG Num. Staats-Obl. fund. 4000 —,— du E P: t

H h 35,75 do. do. mitte 2000 M í : 208 s: 230bLO 2 do. kleine 400 6 103,00bz do. ee o

500 £ j Ï ë amort. 4000 96,10 bz do. i kleine 500 £ à h kleine 400 96,30 bz do. do. [neue v: 89 100 £ ¿ ‘von 1892 4000—-400 A 196,19bzG do. do. leine 100 £ y ¡ kleine 400 96,10bzG do. Do De 1887 20 £ j : .__ von 1893 4000—400 6 196,10bzG Türk. Anleihe v. 65 A. ky. 20 £ j ._ von 1889 5000 L. G. 84,00bz , do. do. B. 12000—100 fl. s ; kleine 1000 u. 500 L. G. N OOR do. do. C. i 100’ fl. —,— ; von 1890 pa Ï G n E S pr. E L i L o. do. von 1891 . G. „00 bz d D i y 500 Lire ‘ano ieh Nuss -Engl. Anl. v. 1822 1036 u. 518 £ |128,00bzG do. do, pr. ult. Nov. 500 Lire ies l Q Do d feine 8E L auptal do. Admin sr. 6 [1 90000 u. 10000 Fr. |83,60 bz" do. do. von 1859 u. , o. do. ; 4000 k 100 go 83 /60bz Ä f do. tons. Anl. von 1880 625 Mbl. do. konsol. Anl. 18 j

O P

L TNRICSCICSARERO 5ER RRERRAR

Eo bo D L a Fa fa Do La f jp E Êm E

o

[S0 [2 s ®

Sa

O otto

p j =J J

S m —_——

O Ss

or

j > f

O

I v E D PRRININR=M@ CO

b is DO

T E E

E E M Serre

_—

=J

—_—— tr t +

L

Ne

S

_

b)

m N

S Lia ian pmk

* # # DRDDH n O Fax z p

Ai airs

S CO R P E R E je > O R R R R R]

R M E [47001] Konkursverfahren. disponibel. [46946] Konkursverfahren. In dem Konkursversahren über das Vermögen des “Walde, i S do e M. i g 20s Konkursverfahren über das Vermögen des | Kaufmanns Gustav Borchmaun zu Rathenow, P S De (T, Roifurevawltet D E e No ibr iiats N Le fo u: do. bo: genten, früheren Höfers Johann Kohl- | in Firma Eduard Bor<hmaun Söhne, is zur i e “Anstalt Berlin SW. “Wilhelmstraße Ne. 3 d N “4 dd 9, do.

9 9 44 11 400 M i :9 400 M

t

S PUCICAARARROSaIAaAANa E E S Pk innt bent fn fl fend fan fn ful jundk fk furndk pmk jt j j

En tr bs o f i ja a ja

_—— S

I C E > 9 tr

Des