1894 / 272 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4709) Dorstener Eisengießerei & M Vilanz pr. 3

Activa.

Bau- u. l ge-Kto. 4 100 548.69 Abschreibung . , 4548.69 | Maschinen-Konto . A 63 081.84 schreibung . , 4081.84} Geräthe- und Uten- silien-Konto. . . A 17 066.14 Abschreibung . . 1986.14 Modell-Konto. . #4 17 377.76 Abschreibung . „. 5377.76 Roheisen-Konto, Werth der Vor- räthe Figigifen-Fonto Koks-Konto Kohlen-Konto A Wechsel-Konto, Bestand . .…. 1

Kassa-Konto 41 An Saldo: Netto-Gewinn: 5 9%

vom Aktienkapital 10 = Á 30.— pro Aktie.

“M 96 000 59 000

15 080 12 000

3 599

4 349 Debitoren A 96 516

H edarf ear Rin m Mert Art

331

ashinenfabrik Actiengesellschaft.

806 179 189 684

964 371

620

O. Juni 1894.

Aktien-Kapital-Konto .

Hypotheken-Konto I. ..

ypotheken-Konto 11

elkredere-Konto . . .. Neservefonds-Konto

M 14 468.78

Zuschlag . 592.18

Dividenden-K onto rückstäridige Dividende .

Kreditoren

Saldo: Netto-Geroinn

331 371

Passiva.

Gewinn- uud Verlust-Konto.

An Abschreibungen F uslag zum ontraftliche Tantième und Gratifikation

Saldo: Netto-Gewinn

In der am 10. November cr. stattgehabten ordentlichen Generalversammlun einstimmig Decharge ertheilt und die vom Aufsichtsrath in Vorschlag gebrachte Dividende von 59/6 Das nach dem Turnus aus\{heidende es A

SLYRUE,

M 19 994/43 eservefonds 592/18

4 677/50 10 620'—

35 884/11

Per Brutto-Gewinn

Per Saldo: Netto-Gewinn

lemens Hilgenberg, Essen, wurde einstimmig wiedergewählt.

Dorsten, am 12. November 1894.

Mitglied d

Der Vorstand. Schumacher.

wurde dem Vorstand ufsichtsraths Herr Kaufmann

M A 39 884

35 88411 10 620,—

[48079] 2 Debet. Bi

Hacienda El Porvenir . . . . M 2252 323.51 —+ Neuanschaffungen . . .. , 77 852.98

| M. 2 330 176.49 Abschreibungen 38 408.90 Viehzucht-Konto Feldeisenbahn-Konto —+ Neuans{haffungen . . .

M 162 965.40 ._y_ 16/640.95

M. 179 606.35 Abschreibungen .... , , 17960.65 Waaren-Konto (El Porvenir) Betriebskosten-Konto auf Ernte 1894/5 (inklusive für Vieheinkäufe verauslagte

M. 90 000.—

i für gesandte Maschinen und Waaren .. . 183 249.15 Á 63 249.15) Affsekuranzprämien-Kto. (vorausbezahlte Prämien) Utensilien-Konto in Hamburg . . . M1 359.15 —- Abschreibungen 359.15

E

Maa otto. (El. Poren) ees

Arbeiter-Vorshuß-Konto . ... . 4350 745.68 Abschreibungen ¿8907455

Diverse Debitores 3 TDebet.

2291 767 59

100 436/46

lanz. M d

133 165 30

161 645 70 894

224 249 71 313

1 000

2 270/08 16 720/61

315 671/13

389 043/38

Gewinn- und Verlust-Konto.

Aktien-Kapital-Konto . .. Diverse Kreditores . . .. Reservefonds-Konto Gewinn Gewinn-Vertheilung: 59/0 für den Reservefond

M. 6 298.40 59/6 Tantiòme für d. Aufsichtsrath 5 983.50 7249/0 Tantiòème f. den Vorstand . 8 975.25 5 9/6 Dividende 100 000.— Bortrag auf 4 710.72

1894/5 . T25 967.87 |

3 389 043/38

Credit.

M S

2 000 000|— 1212 776/27 50 299/24 125 967/87

Credit.

Betriebskosten-Konto auf Ernte 1893/4 A 539 056.12 inklusive Gewinnbetheiligung der Verwalter des Porvenir und Abstandsgelder zur Lösung der Kontrakte Schuliß-Rosen . . , 17 500.— Abschreibungen: auf Hacienda El Porvenir . . 4 38 408.90 Feldeisenbahn-Konto . . . ,„, 17 960.65 « Arbeiter-Vorshuß-Konto « 35 074.55 « Utensilien-Kontoin Hamburg ,„ 359,15

Gewinn

Hamburg, den 30. September 1894.

Der Auffichtsrath. Eduard L. Behrens Senior, Vorsitzender.

12 967/87

L 9]

91 803/25

774 327/24

Baron Carl von Merck, stellvertretender Vorsigender.

Vortrag von 1892/3 . Kaffee-Konto

Der Vorstand. Moriß Meyer.

Die Uebereinstimmung mit den Büchern bescheinigt der beeidigte Vücherrevisor:

Gustav

Warburg.

774 327

Guatemala-Planutagen-Gesellschaft in Hamburg.

M S 7 576/72 766 750/52

[48080] Guatemala Plantagen Gesellshhaft

in Hamburg.

Die Einlösung der fälligen Dividenden- Kupons für das Geschäftsjahr 1893/94 erfolgt vom L. Dezember a. e. ab durch die Herren L. Behrens «& Söhne, Hamburg.

Die Kupons sind mit einem arithmetisch ge- ordneten Nummernverzeihniß bei den Genannten einzureichen und erfolgt die Zahlung entweder sofort per Kassa oder per Bank am nächsten Werktag.

Hamburg, den 14. November 1894.

Der Vorstaud. Moriß Meyëèr.

[44211]

[48065]

Bekanntmachung.

Bei der am 2. Juli 1894 durch den Königlichen Notar Herrn Oskar Schmidt in Ingolstadt ld nommenen L, Verloosung nuseres Prioritäten- Anleheus wurden folgende Obligationen gezogen:

Litt. A. Nr. 19 zu M 2000, Litt. B. Nr. 243 und 244 à M 1000 und Litt. C. Nr. 34 und 182 à 4 500.

Dieselben werden vom 2. Januar 1895 ab bei Herrn Carl Lang Bankhaus in bei Herrn F. S.

Die Direktion der

Actienbrauerei Fnugolstadt.

& l

Euringer Bankhaus in Augs- burg und an unserer Kassa eingelöst. Ingolstadt, 14. November 1894,

München,

[46157] Actien-Gesellschaft des Altonaer Schauspielhauses.

Ordentliche Generalversammlung am Sounabend, den 8. Dezember, S Uhr Abends, im Nebensaal des Bürger-Vereins. Altona, den 10. November 1894. Der Auffichtsrath. F. W. Döbereiner, Vorsißender. @&

getragen: der Rechtsanwalt Dr. Reimer hier, Hafenplay 2. Berlin, den 13. November 1894. Der Präsident des Königlichen Kammergericchts.

9) Bank-Ausweise.

Reine.

E RER Ls S I E R E A R I S D OR O CT S E R I Z T zer

[47178] | Die Aktionäre der Prignißer Eisenbahn-Gesell- chaft, rwelhe neue Aktien für den Weiterbau der Bahn gezeichnet haben, werden hierdurch auf Grund des § 12 der Statuten aufgefordert, die vierte Einzahlung auf die von ihnen gezeichneten Aktien A 2009/% bei einer der nahstehend bezeichneten assen : a. der Kur- und Neumärkischen RNitter- schaftlichen Darlehns-Kasse zu Berlin W,, Wilhelmplay 6, b. der Kämmerecikasse zu Wittstock, c. unserer Hauptkasse hierselbst bis zum 11. Dezember d. J. einschließli zu bewirken. Diese Kassen sind ermächtigt, im Namen der Ge- sellschaft über die eingezahlten Beträge zu quittieren. Perleberg, den 12. November 1894. Die Direktion

der Prignißer Eisenbahn-Gesellschaft.

Dr. Heinemann. Tietjens.

[44612]

Wir berufen hiermit - unsere Aktionäre zu der Sonnabend, den S. Dezember 1894, Nach- mittags 5 Uhr, im kleinen Saale des „Hofbräu- Nestaurants*, Wettinerstraße 12, Erdgeschoß, zu Dresden abzuhaltenden dretundzwanzigslen ordent- lichen Generalversammlung.

Tagesordnung :

1) Vortrag des Berichtes der Direktion für das Geschäftsjahr 1893/94, sowie des Berichtes des Aufsichtsrathes; Beschlußfassung über die Genehmigung des Rechnungsabschlusses und Entlastung des Vorstandes.

2) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes.

3) E yon zwei Mitgliedern des Aufsichts- rathes.

Der gedruckte Geschäftsbericht für das Geschäfts- jahr 1893/94 liegt bei der Dresdner Bank in Dresden für unsere Aktionäre zur gefälligen Abholung bereit. Dresden, 31. Oktober 1894.

Hofbrauhaus,

Actienbierbrauerei und Malzfabrik. C. Seyboth. E. Bürstinghaus.

[48097[

Holzindustrie Lechbruck. Die Herren Aktionäre der Aktiengesellshaft „Helz- industrie Lehbruck werden hiermit unter Hinweis auf § 9 der Statuten zu der I1V. ordentlichen Generalversammlung auf“ Montag, den 10. Dezember d. J., Nachmittags 5 Uhr, im Börsengebäude eingeladen.

Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht des Direktors und des Auf- sichtsrathes. :

2) Vorlage der Bilanz Verlust-Konto.

3) Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der nue für den Direktor und den Aufsichts- rath.

Anmeldungen zur Theilnahme wollen bis löng- stens S. Dezember d. J. bei dem Vorsitzenden des Aufsichtsrathes Herrn Hugo Kolb in Firma Nugendas æ& Co. in Augsburg unter Vorzeigung der Aktien oder unter Vorlage cines gerihtlich oder notariell beglaubigten Besißzeugnisses gemacht werden. Die Bilanz liegt von heute an im Komtor des Herrn Vorsißenden zur Einsicht auf. Augsburg, 15. November 1894.

Der Auffichtsrath.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keime.

nebst Gewinn- und

E73 Df E

ì

(D LS Er

8) Niederlassung 2c, vor Rechtsanwälten.

[48011] Bekanntmachung. In die Liste der bei dem Königlichen Kammergericht

10) Verschiedene Bekfannt- machungen. [48012]

Die Kreiswundarztstelle des Laud- und Stadt-Kreises Trier is infolge Ernennung deg

des Stadtkreises Trier neu zu besetzen.

Bewerber um dieselbe wollen sih innerhalb vier Wochen unter Einreichung der vorgeschriebenen Zeugnisse und eines Lebenslaufs bei mir melden.

Trier, den 12. November 1894.

Der RNegierungs-Präsident :

von Heppe. I: 22780

(468 Bürgermeister-Stelle.

Beim hiesigen Magistrats-Kollegium ist die Stelle des zweiten Bürgermeisters (Beigeordneten) zum 1. Januar 1895 zu besegen.

Das pensionsfähige Gehalt der Stelle is vor- behaltlich der Genehmigung des Bezirksaus\Mhusses hierselbst auf 6000 M jährlich festgeseßt.

Die Wahl erfolgt auf 12 Jahre.

Nebenämter, öffentlicher oder privater Art, mit denen eine Honorierung verbunden i darf der zu Wählende ohne Genehmigung der Stadtverordneten- Versammlung nit übernehmen.

Der Gewählte hat, wenn er innerhalb der 12 jährigen Wahlperiode aus dem Amt scheiden will, drei Monat vorher zu kündigen.

Der zu Wählende muß das Examen als Gerichts, oder Regierungs-Assessor bestanden haben.

Frühere Dienstzeit kommt nah dem städtischen Pensionsreglement, das dem staatlichen Dane ist, bei der Pensionierung in Anrechnung. le Ver- sorgung von Hinterbliebenen ift, derjenigen der \taat- lichen Beamten entsprechend, durch besonderes Regle- ment festgeseßt.

Bewerber, die eine längere amtliche Thätigkeit hinter sih haben, werden bevorzugt.

Es wird ersuht, Bewerbungen unter Beifügung der Zeugnisse über die Befähigung bezw. bisherige amtlihe Thätigkeit bis zum 30. November d. J. an den Unterzeichneten einzureichen.

Frankfurt a. O., den 7. November 1894.

Der Stadtverordneten-Vorsteher : Lampe.

[80%] Victoria-Lyceum.

Ordentliche Generalversammlung Soun-

abend, den L. Dezember 1894, Mittags

1 Uhr, im Lokal Unter den Linden 35, 1 Treppe,

zu welcher die Mitglieder ergebenst eingeladen werden.

Tagesordnung : Vorlage des Berichts über das

Studienjahr 1893/94. Vorlage ter Jahresrechnung

pro 1893/94. Festftellung des Etats für das Nech-

nungsjahr 1894/95. Wahlen

Berlin, den 15. November 1894.

Kuratorium des Victoria-Lyceums.

von Gneist. Lent.

[47761]

Ein zuverlässiges Mädchen mit guten Zeng-

nissen wird bei gutem Lohn für cinen kleinen Haus-

halt zum 1. Januar 1895 gesucht.

Bedingung: zeitweise treue Wartung eines

jungen Kindes. Claudiusstraße 18 pt.

[47755] Große Schneidemühler

dau Geld-Lotterie. Zieh Haupt- iehung gewinn 100 000 M. 13, 14. Dezbr. A u. Liste i. ges{l. Kuvert 34 M Bank- gegr. gesbäftt von Schereck 343. Berlin, Taubenstr. 35.

[47756] 1 Antiquitäten & Münzen verkaufen an diesbezügliche Liebhakter und Selbstkäufer Gebr. J. & F. Walter, zur Zeit Westend b. Char- Tsottenburg b. Berlin, Ahorn-Allee 33, Eingang Platanen- Allee 2.

[69636] : | Kaffeeimport u. Versandt an Private

zugelassenen Rechtsanwalte ist untec Nr. 102 ein-

S Gesetzlich deponirt,

Nachahmungen eristicren. Berlin S.

d

genu

nach den neuesten Yorsbriften Slaggenfabrik Franz Reinecke, Hannover.

von Dr. Hartmann, Kölu a. Rh. Preisl. frei.

S.ROEDER'S "J BREMER BORSENFEDER

i Nnerkannt beste Vurceau- u. Comtoir-Feder is in allen Schreibwaarenhand- F q lungen zu haben; man achte jedoh auf Namen und Schußmarke, da viele minderwerthige

S. Roeder, Königl. Hoflieferant, Metall - Schreibfedern- u. Federhalter - Fabrik.

N J Arnold Wilhelm

bisherigen Inhabers der Stelle zum Kreisphysikug

M 272.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 17, November

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- u Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (:. 2724)

Das Central - Handels Va für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der

Das Central - Agen - Register für das Deutsche Nei öniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußishen Staats-

lin auch durch die Rteigécs, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

7 Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“

kann durch alle Post - Anstalten, für

04 M A beträgt T 4 50 In

ür das Vierteljahr. Einzelne Nummern ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 .

werden heut die Nrn. 272 A. und 272 B.

1894.

osten 20 „§.

ausgegeven.

Handels - Register.

i ndelsregistereinträge über Aktiengesellschaften D D neifaclelbatin auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die Sa] Handels»

egistereinträge aus dem Königreißh Sachsen, dem

reis Mie Etembara und dem roßherzog-

thum Hessen unter der Nubrik Leipzi resp.

S uit art und Darmstadt veröffentlicht, die

beiden ersteren wöchentlich, Mittwochs bezo. Sonn- abends, die leßteren monatli.

[47935] Altona. Bei Nr. 1147 des Gesellschaftsregisters, Firma Petersen, Viohm & Hahn zu Altona- Ottensen, Gesellschafter Fabrikanten:

1) Friederich Petersen zu Altona,

2) Peinrih Johann Fricdrich Blohm daselbst,

3) Carl Ludwig August Hahn daselbst, ist notiert :

Die Befugniß zur Vertretung der Gesellschaft und Aga steht nur je zwei Gesellschaftern in

emeinschaft zu.

Ultona, den 14. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIT1 a. [47936] Altona. Jn unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 2630 eingetragen :

Der Fabrikant Franz Georg Simon Werner zu Altonsx. Ort der Niederlassung: Altona. irma: F. Werner «& Sohn. Ultona, den 14. November 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill a.

[47938]

Barmen. Unter Nr. 1367 des Prokurenregisters wurde heute die der Ehefrau Friy Müller, Johanna, geb. Eller, seitens der Firma Friß Müller C. Sohn ertheilte Prokura cingetragen.

Barmen, den 13. November 1894.

Königliches Amtsgericht. L.

Berlin. Handelsregister [48136] des Königlichen Amtsgerichts ä zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 14. November 1894 sind Meg November. 1894 folgende Eintragungen ersolgt :

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14618, woselbst die org dg at in Firma :

Paul Kaplaunecck «& Co. : mit dem Sige zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : H

Die Gesellschaft is dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. i

Der Lithograph Paul Kaplaneck zu Berlin sezt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 26 433 des Firmen- registers. |

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 26 433 die Handlung in Firma:

: Paul Kapianeck «& Co. mit dem Sige zu Berlin und als deren Inhaber der Lithograph Paul Kaplaneck zu Berlin einge- tragen worden. O

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 7791, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma :

i Kroneuberg «& Pincus , mit dem Siye zu Berin vermerkt steht, ein- «getragen : n

Die Handelsgesellschaft is dur) gegenseitige Vebereinkunft aufgelöst. E

Der Kaufmann Alfred Pincus zu Berlin ist zum alleinigen Liquidator ernannt.

n unser Firmenregister ist unter Ir. 16 228, wo- selbst die Handlung in Firma:

i; A. Zickert i mit dem Sige zu Berliu vermerkt steht, ein- ‘getragen :

Das Handelsgeschäft is mit dein Firmenrecht dur Erbgang auf die Wittwe Wilhelmine Marie Pauline Zickert, geborene Dahinten, in Berlin übergegangen. Vergleiche Nr. 26 432.

Demnächst is in unfer Firmenregister unter

r. 26 432 die Handlung in Firina:

i j A. Zickert ä / mit dem Se zu Berlin und als deren Inhaberin die Wittwe Wilhelmine Marie Pauline Zidcert, ge- borene Dahinten, zu Berlin eingetragen worden.

Gelöscht ist: i

Firmenregister Nr. 25 218 die Firma:

Boehme «& Wigger.

Zufolge Verfügung vom 15. v¿ovember 1894 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: _

In unfer Gesellschaftsregister i1t unrer Ièr. 13 228, woselbst die Kommanditgesellschaft in Firma:

Expeditiou der Jmmaterialgüter

Dr. A. Klein & Cie. : mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

, Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma

U inie dden. d je mit dem Siye

«N unser i ind je m em u Berlite Firmenregister sind j

unter Nr. 26 434 die Firma:

j W., Gauert (Geschäftslokal : Blumenstr. 32) und als deren Inhaber der Kistenfabrikant Carl Zoch zu Berlin, Unter Nr. 26 435 die Firma: H. Schlesinger

(Geschäftslokal: Spandauerstr. 48) und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Schlesinger zu Berlin,

unter 26 436 die Firma:

M. E. Antelmann (Geschäftslokal: Strelitzerstr. 5) und als deren Inhaberin die Frau Marie Clise Antelmann, geborene Vogel, in Berlin

eingetragen worden. ; O

Dem Carl Hermanu Antelmann in Berlin ist für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 10 645 des Prokurenregisters ein- getragen worden. i i; ;

Der Ingenieur Carl Otto Anton Zincke in Berlin hat für sein hierselbft unter der Firma:

Otto Zinke @ Sohn bestehendes Handelsgeschärt (Firmenregister Nr. 25 626) der Frau Gertrude Zincke, geborenen Köppen, zu Berlin Prckura ertheilt, und is dieselbe unter Nr. 10 644 des Prokurenregisters eingetragen worden. Gelöjcht ist: j Firmenregister Nr. 25 901 die Firma: Quelle Königin Luise Paul Moritz. Berlin, den 15. November 1894. Königliches Dad E Abtheilung 89/90. il ai

werin. Handelsregifter [48137] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin,

Zufolge Verfügung vom 15. November 1894 ist am selben Tage in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 13 280, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma: Rheinische Metallwaaren- uud Maschineufabrik mit dem Sige zu Düsseldorf und Zweignieder- lassung zu Verlin, leßtere unter der Firma: : Rheinische Metallwaaren- und Maschinenfabrik

zu Düsseldorf Zweigniederlassung Berlin vermerkt stebt, eingetragen : :

Der Beschluß der Generalversammlung vom 4. September 1894 ist zur Ausführung gelangt.

Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt jeßt 2 400 000 Æ, eingetheilt in 2400 Aktien über je 1000

Die Akten lauten auf jeden Inhaber, der § 3 des Statuts ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. September 1894 geändert worden.

Berlin, den 15. November 1894.

Königliches Bag I. Abtheilung 89/90.

ila.

ERieleseld. Handelsregister _ [47942] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 597 zufolge Verfügung vom 12. November 1894 die Kommanditgesellshaft unter der Firma Eugen Volland & C°_ zu Bielefeld eingetragen.

Persönlich ha1tender Gesellschaster ist der Kauf- mann Eugen Volland zu Bielefeld.

[47937] Braunschweig. Bei der im Handelsregister Band V Seite 245 verzeichneten Firma „Ahrens & Heß“ ist heute vermerkt, daß mit dem 13. No- vember cr. der Gesellshafter Otto Ahrens hieselbst aus der unter obiger Firma bestehenden offenen Hanteelsgesellshaft ausgescieden ist, und daß das Handelsgeschäft von dem Mitinhaber Kohlenhändler Julius Heß hieselbst bei Uebernahme der Aktiva und Passiva unter der alten Firma auf alleinige Nechnung fortgeseßt wird.

Braunschweig, 15. November 1894, Herzogliche? Amtsgericht. M. Wegmann.

Breslau. U A [47941]

In unser Gesellschaftsregister ist zu Nr, 848 das Ausscheiden der Gefellshafterin verwittweten Kauf- mann Wilhelmine Hofertt, geborenen Hildebrand, durh Tod aus der hier unter der Firma Julius Hoferdt «& bestehenden offenen Handelsgesell- schaft beut eingetragen worden.

Breslau, den 12. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekanntmachung [47940]

In unser Gefellschaftöregister if bei Nr. 1722, betreffend die hier unter der Firma Producteu- Commissious- & Haudelsgesellschaft bestehende Aktieugesellshaft, heut cingetragen worden :

Durch Beschluß vom 27. Oktober 1894 hat der Aufsichtèrath die a scines Mitglieds Fabrik- besißers Selmar Friedeberg zu Breslau als stell- vertretenden Vorstands bis Ende Dezember 1895 verlängert.

Breslau, den 12. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. SBefanntmachung, 47939] In unser Firmenregister ist bei Nr. 8746 das Erlöschen der Firma Carl Ulbig hier, sowie in unser Prokurenregister bei Nr. 1965 das Erlöschen der dein Ernst Herrmann Gustav Kramer von dem Kaufmann Carl Ulbig für vorbezeichnete Firma er- theilten Prokura heute eingetragen worden. Breslau, den 12, November 1894. Königliches Amtsgericht.

Camen. Bekanntmachung. [47961]

In unser Gesellschaftsregister ist unter der lau- fenden Nr. 9 heute die Firma „Gebr. v. d, Heide“, mit dem Siy in Camen, eingetragen worden.

Die Gesellschafter sind: 1) Schuhwaarenhändler Ludwig von der Heide, 2) S ae les Karl Wilhelm von der eide, beide zu Camen. Die Gesellschaft hat am 10. November 1894 begonnen. Cameceu, den 12. November 1894. Königliches Amtsgericht.

Dülken. Bekanntmachung. [47944]

In unser Gesellschafteregister ist am heutigen Tage unter Nr. 102 die offene Handelsgesellschaft in Firma Max Kramer mit dem Siye in Aachen und einer Zweigniederlassung in Brüggen (Nheiuland) ein- getragen worden mit dem Bemerken, day Gesell- [hafter sind: :

1) der Kaufmann Josef Wilhelm Hubert Hoff

zu Brüggen (Rheinland),

2) der Kaufmann Paul Hoff in Aachen, und daß die Gesellschaft am 12. Januar 1891 be- gonnen hat und jeder von ihnen zur Vertretung der Gesellschast berechtigt sei.

Dülken, den 12. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. Handelsregister [47943] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. us Nr. 544 des Gesellschaftsregisters ift die irma: : e„Piepmeyer & Oppenhorst“ zu Frankfurt a. M., mit einer Zweigniederlassung zu Mainz und Duisburg, am 10, November 1894 eingetragen, und sind als Gesellshafter vermerkt: 1) Cann Johann Wilhelm Piepmeyer zu asel, 2) Kaufmann Theodor Reinhold Oppenhorst zu Frankfurt a. M., von denen Jeder die GesellsGaft zu vertreten be- fugt ift.

Egeln. Bekanntmachung. [47947] In unserem Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 35 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma I. A. Kleiber Nachfl. Frißsche & Singer mit dem Siye in Egeln und als Gesellschafter: 1) der Kaufmann Theodor Fritsche in Egeln, 2) der Kaufmann Albin Singer daselbst eingetragen worden. Egeln, den 14. November 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IL.

[47948] Fisenach. Fol. 229 unseres Handelsregisters ift die Firma Ferdinand Nausch in Farnrode und als deren Inhaber der Kaufmann Ferdinand Nausch eingetragen worden. 2 Fisenach, den 9. November 1894. Großherzoglih S. Amtsgericht. 1V.

[47949] Eisenach. Zu Fol. 256 des Handelsregisters des vormaligen Großherzogl. Stadtgerichts Eisenach, Firma M. Neidhardt in Eisenach, ist eingetragen worden :

Die Wittwe Margarethe Neidhardt, geb. Scön- stedt, ist als Inhaber ausgeschieden, der Kaufmann Leonhard Hillenbrand in Eisenach ist Jnhaber.

Eisenach, den 9. November 1894.

Großherzoglich S. Amtsgericht. 1V.

Elberseld. Befanntmachung. [47946] In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 1829 die dem Carl Priesack zu Elberfeld für die daselbst bestehende Firma Jac. Priesack ertheilte Prokura eingetragen worden. Elberfeld, den 13. November 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Essen, Ruhr. Handelsregister [47945]

des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen.

Zu der unter Nr. 134 des Gesellschaftsregisters bestehenden UAktiengesellshaft Essener Credit- Anustalt zu Essen ist am 13. November 1894 Fol- gendes eingetragen : 5

Auf Grund des Beschlusses der Generalversamm- lung vom 20. September 1894 is unter Abände- rung des § 4 des Statuts das Grundkapital von 10 500 000 6 auf Fünfzehn Millionen Mark erhöht. Der Betrag von 4 500000 M ist in 3750 Aktien zu je 12009 M, lautend auf den Jnhaber, zerlegt.

Flensburg. Befanutmachung. [47952] In das Firmenregister ist heute unter Nr. 1721

die Fiuma: eeFriedrich Graß“ ; in Flensburg und als dercn Juhaber der Kauf- mann Friedri Heinrih Graß daselbst eingetragen worden. Flensburg, den 13. November 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIT.

GelsenLirchen. Sandelé&regifter [47954] des Königlichen Nmtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Die Kommanditgesell]chaft WBoecker & Co. zu Schalke hat für ihre zu Schalke bestehende, unter der Nr.-6 des Gesellschaftêregisters mit der Firma Boecker & Co. eingetragene Handelsniederlassung den Kaufmann Otto Wiebusch zu Schalke als Pro- kuristen bestellt, was am 13. November 1894 unter

Nr. 40 des Prokurenregisters vermerkt ist. Der Prokurist ist nur in Gemeinschaft mit jedem der

bereits bestellten Prokuristen, des Direktors Robert Brand und Kaufmanns Heinri Benter, die Firma zu zeichnen berechtigt.

Gera, Reuss j. L. Vefanntmachung. [47707]

Auf Fol. 629 des Handelsregisters für Gera, die Firma Germania Droguerie Martin Lehmann «& Nich. Müller in Gera betr., is heute ver- lautbart worden, daß die Firma künftig Lehmann «& Müller lautet. i

Gera, den 13. November 1894.

Fürstlihes Amtsgericht. Abthla. für freiw. Gerichtsbarkeit.

[47709]

Gernsbach. Nr. 9329. Zu O.-3. 5 des dies-

seitigen Gesellschaftsregisters, die Gesellschaft Wie-

landt und Weber betr., wurde heute eingetragen :

Dem Kaufmann Johannes Gehrmann dahier wurde

Prokura ertheilt. Gernsbach, den 13. November 1894. Großh. Badisches Amtsgericht. Huffscchmid.

[47708] Gross-Wartenberg. In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 185 die Firma Waldemar Wandel mit dem Siyze Groß-Wartenberg und als deren Inhaber der Kaufmann Waldemar Wandel zu Groß-Wartenberg heute eingetragen worden.

Groß-Wartenberg, den 10. November 1894. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [47955] Eintragungen in das Handelsregister. 1894, November 10,

Wünsch & Stolze. Otto Maas Seht ist aus dem unter dieser Firma geführten Ge|chäft aus- getreten; dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Frederik Wünsch, als alleinigem În- haber, unter der Firma Fred. Wünsch fort-

gesetzt. y

SHermaun Hart. Inhaber: Julius Hermann Hart.

Chr. Rix. Inhaber: Christian Johann Friedrich

ix Otto Matthäsius, Das bisher unter dieser Firma von Otto Matthäsius geführte Geschäft wird von demselben unter der Firma Otto Matthaefius, Gustav Matthaefius Sohn, fortgeseßt.

Johann Budelmaun. Diese Firma hat an Caroline, geb. Bues, des Johann Heinrich Budel- mann Gbr Prokura ertheilt.

November 12.

Ia Pala Inhaber: Lipmann, genannt Louis, ola.

Hugo Julius & Co. Das bisher unter dieser irma von Hugo Julius und Alfred Rudolph obert Picperhoff geführte Geschäft wird von

denselben unter der Firma Julius æ& Pieper- hoff fortgeseßt.

Möller «& v. Gündell. Die Gesellshaft unter dieser Firma, deren Inhaber Gustav Adolph Möller und George Henry Friedri Carl von Gündell waren, ist durch das am 9. Juni 1894 erfolgte Ableben des genannten G. A. Möller aufgelöst. Laut gemachter Anzeige ist die Liqui- dation beschafft und demgemäß die Firma gelöscht.

E. v. Bock. Inhaber: Eugen Henri Carl Garciot, genannt von Bo.

Junguickel & Lohmauu. Johannes Holst ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft ein- getreten und seyt dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Inhaber August Carl Hermann Jungnickel unter unveränderter Firma fort.

Alfred Michaelis & Co. Die Kommanditgesell- chaft unter dieser Firma, deren alleiniger per- sönlich haftender Gefellshafter Alfred Michaelis war, ist aufgelöst. Das Geschäft wird von dem genannten A. Michaelis, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Alfred Michaelis « Co. Di'ese Firma hat die an Max Michaelis ertheilte Froturs aufgehoben und an Eugen Michaelis Prokura ertheilt.

Winter’sche Papierfabriken. Die Gesellschaft hat die an Wilhelm NRaacke ertheilte Befugniß zur Mitzeichnung der Firma per Doe aufge- hoben und Karl Hartmann in Wertheim zum Prokuristen bestellt, mit de Befugniß, die

Iohann Ferdinand

zeichnen. November 18. Carl Moser. Inhaber: Carl Josef Moser. Sprengstoffwerke Dr. N. Nahnsen & Co, Commanditgesellschaft. Zweigniederlassung der gleihnamigen Firma zu Dömiy. Aus dieser Kommanditgesellschaft ist ein Kommanditist aus getreten und sind drei Kommanditisten in dieselbe

manditisten sind erhöht worden. Das G wird nah dem am 26. April 1894 erfolgten Ab- leben des alleinigen persönli haftenden Geselle schafters Dr. phil. Rudolf Andreas Christian

Alexander Nahnfen, zu Dömitz, als alleinigem persönlich haftenden Gesellschafter, in GemeinsGaft

irma fortgesetzt. Wicn E Diese

e Carl Johann Plagemann Prokura er eilt. |

Firma der Gesellshaft por procura in Gemein- \chaf mit je einem Mitgliede des Vorstandes zu

eingetreten; die Vermögenseinlagen von 18 Kom-

Nahnsen, zu Dömitz, von Georg Friedri Eduard

mit den Kommanditisten unter unveränderter irma hat an Emil

S I I N O E A c M“ TEUTE C ITETREH E Q D R An E

É M Riga I I I I S E E Si D n 1

Wre tr r