1894 / 272 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

] [47915] Dessentt liche Bekanntmachung. mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen A : ; L K Mit diesgerichtlihem Beschlusse vom tigen | bierselbst, Zimmer Nr. 3, im Erdg idoh V aa O j \ h | wurde das Konkursverf îber den Nacl . , anberaumt. | Lokal- und Staatsbahuverkehre des Eis i B S. o 1 Säticemeilars Mas eas rue wanal Of Scueldomähi,“den-10: November 1894. Ste Erfurt nebft auschließenvez 3 rj en-Beilage

Aue 32 [gter Abha dur Schlußvertheilung beendigt aufgehoben Gerichts\{reib g h Nord. e 18 bierdur O T R Ie E O g . reiber des Königlichen Amtsgerichts. | deutscher, Thüriugish-Bayerischer und Reich D N - | N eo 9 9 T d ° e | oi 4A E bahn-Staatobahn-Gitee-Vertege, d - K Staats-A dds Sie furt 21 BT Eee d f Anti: (ata e q Konturopeefazet eder | L E E de B u zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußishen Staats-Anzeiger. : \ : Sutstorf, Gerichtsschreiber. stellvertretender Gerichts\chreiber. des K s j ec Slervog-Treuendbrießen (vorausfihtlih q » i | 4 ift zur Prüfung der naträglic angemelveten fert | Lian tanver d. Is.) werden die Stationen Schieß g¿ 272. Berlin, Sonnabend, den 17, November 1894, ie fee:

47901 Konkurs 7 C R plaß Jüterbog, Ti : Das. K “g entge: N Konkursverfahren. rungen Termin auf den 14, Dezember 1894, Vice in Vie n beicichneten Verkehre eint S Ls

onkursverfahren über das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das Vermö önigli Ti Restaurateurs Theodor Schmidt zu Friedrichs- | Leudmauuns xen über das Vermögen des | Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | - Auf den Stationen Schießplatß Jüterbog, Ti En, s A Rheinprov.-Oblig hagen wird naG erfolgter Abhaltung des Shluh- | Matthießen in Rellingen ift zur Prüfung der | Schroda, den 12, November 18 | grunnen „und Treuenbriegen findet Abfertigun F erliner Sörfe vom 17, November 1894, L E en. ; B Sett apt x gut, , enladungen und le R Q PARE Fu TE A i Köpeni, den 14. November 1894. aaG g U LEO: T U Geriditsfreiber L g eien Amtsgeritts Thieren, auf den Stationen Schießplaß Jüterbe | Amtlihh sesigeftellte Kurse. Die Ln G L 105,90G : Nicdorf. Gem-A. Königliches. Amtsgericht. Abtheilung 4. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. ails S Leit Asen herbe noch Abfertigung von U atreMnu gs Sve o Leid 5000200 9170S Schöneb. G-A.91 : de. In diesem Termin foll gleichzeitig darüber abge: | [47912] Bekanntmachung. Nähers Auotuaft cexbeifee pee Ne a L E E200 M 1 e Bol E M 1 Gan! [ bo. do. ult, Nov : 9450à60bz | Schldv.dBrlKfm S stimmt werden, ob der Anspruch der Realgläubiger | Gemäß diesgerichtlichen Beschlusses vom Heutigen | stellen nft ertheilen die Güter-Abfertigungs, österr. W. = 1,70 1 Krone österr. -ung. W. = 0,86 Æ 7 Gulv. | Preuß. Kons. Anl. vers. 5000—150[105,75b Spand. St -A. 91/4 [47885] Konkursverfahren. Lange und Micheels auf vorrehtlihe Befriedigung | wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der Erfurt den 11. N a L R oe 2 O Do N N LN L M Daneo do. do. do. |31| 1.4.10 5000 —150 103.90bz G Stettin do. 89/31 Anl D erfabren ber. dus Vermögen de aus du Pat, e e « anerfannt oder “1 in Kanfmannswittwe Amalie Obstfelder von Königliche Eisenbahn Direktion N L Dollar = (M 1 Sivie Biele S 00M do bo. bo. [3° | 1410 5000—150/04 008.6 Meine Wr 3) i : âu ulmsee n dies bezüglichen Prozeß eingetreten werden j l - i 5 N | It. S : 502 tyr. Prov. i M jau Spiiahe e Schlußre mng des Ver- | Pinneberg, den 7. November 1894. d Ba als durch Schlußvertheilung beendet auf zuglei namens der betheiligten Verwaltungen. Wechsel. s Pr E E s U N ee Pi 3 „zur Erhebung von Einwendungen gegen G i oigt, Sefßlach, 14. November 1894. 47976 Nott.| 100 fl. |8 T.) ch, 11 do. St.-Schuld\ch.|34| 1.1.7 |13000—75 [100/50B A das Shlußoeneichniß der bei E e ju Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. A) DL R t A logerihts, [ ] met E ; A p 158 F 2M B Surmürt S ls 4 E As n Forde! j erat Cacao 8: - Kal. ir. z - . L: Fel u. “100 Frks. (8 L. -Deichb-Obl. 7 13000—300/100,75 bz do. assung der Gläubiger über die niht verwerthbaren s igl Für Petroleum und Naphtha von den Hafen- Brüssel u.Antwp.| 100 # rts s T 81,15 bs Ia : O0 6 Blind fr Fe der Schlußtermin p hon N De- L gie Bekanntmachung. [47895] Sonte stationen nah Basel tranf. im Verkehre mit gewissen do. do. 100 Frks. 2D 1 80,90G Alton.St.A.87.89|: SOOO-—BOO e 2 do. | ursverfahren über das Vermögen des oukursverfahren. westshweizerishen Stationen k 90. d. Skandin. Pläße .| 100 Kr. 10 112,35G Augsb. do. v. 1889 2000—100}:00,2%5 bz G e nad Vormittags 11} Uhr, vor dem Kaufmanns Gottfried Wehrum in Pirmasens | In dem Konkursverfahren über das Vermögen | ab anderweite ermäßigte Frachtsäbe zur Auwe H N, Kepenhagen . . .| 100 Kr. [10T 112 40G Barmer St.-Anl.|: {d./5000—500][100,40G pesti g en mtsgerihte hierselbst, Zimmer Nr. 2, | ist nach abgehaltenem Schlußtermin und ausgeführter | der Kaufmann Oscar und Felicitas, geborene | worüber das Nähere beî den Sariitatictiw a 10 London Le 20,39 bz do. do. 5000—500]|103,90B Ruhm les A L inoa SMluhvertyeilungbuech Gerihtsbeschluß vom Heutigen E Rassch schen leme T T ist | fahren ist. zu er- Do. E l 20/345 bz P: SREUIE : 0000-—100 101 10baG 5 do. A do. ; : , 1 . gehoben worden. nahme der uyrechnung des Verwalters, annover, ; ifsab. u. Oporto| 1 Milreis —,— d O 1892/2 .1.7 |9000— ¡02,10bz C tur- u. Neumärk.|33 GerihtsfGreib Me r : Pirmasens, 14. November 1894. zur Crheb!ng von Einwendungen gegen das Schluß- Y Köuielive a eten L : bo. 1 Milreis i A Breslau St.-Anl.|4 |1.4.10/5000—200/104,25G 1 dos Heure 8E erihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Der Mitter La K. Amtsgerichts: d Vats E bei der S berüdsichti- f Madrid u. Barc. | 100 Pef. 72,00 bz Caffel A dl! Ma CORBE u u j ¡1 S E SER R AEE S eisbrod, Kgl. Sekretär. genden“ Forderungen und zur Beschlußfassung der F i i Pes. E Sassel Stadt-Anl. |: ./3000—200/1060,60C Ostpreußiscze. . . [47928] Bekanntmachung. L 2 Gläubiger über die nicht i bbcA die Pp O Eidwesibeutida Eisenbahnverb New-York H a "100 g 418,25 bz Charlottb, do. 14 (1.1.7 |2000—100|—,— S es e Mein oe obe E das Darm | (707 e Bontendver a e de | Le Cen, Sen LÉ, Denen | 0 Benn nr] enann, 1, F Bude 7: 0 s 8 os | ha, tai ivo Lo 0 (aiORO | B i nus Karl Tafel zu Landsberg a. W. as Konkursverfahren über das Vermögen des | A ,„ Vormittag r, vor dem König- | für d j i 5 100 ¿Frks. T 0 o. 3s bd Ee o. Land.-Kr. ist zur Beschlußfassung über den freihändigen Ver- Meßgers Angust Müller zu Plettenberg wird, | lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, 2j E Obertoroth der Badisäoer Sorten ffnet 100 fl e kauf des zur Konkursmasse gehörigen und im | nachdem der in dem Vergleichstermin vom 20. August stimmt. in den südwestdeutschen Verbandsgüterverkehr in do. «¿ «/ 100 fl. 2M. Grundbuche von Landsberg a. W. Stadt ] 1894 angenommene Zwangsvergleih durh rehtskräf- | Thorn, den 10. November 1894. bezogen. n Wien, ó}t. Währ.| 100 fl. |8 T.| Sousenilralie Ne Le e Gade L S E demfelben Tage bestätigt ift, Geridhtsf E É L rieliche, nei dis o Fu ertheilen die diesseitigen für den ehn i ipia ; 6 E 14 ; Pei C : Ur s ' n n Amtsgeric)18. üterdienst eingerihteten Stationen. i weiz. Plätze . Frks. [10T. eine Gläubigerversammlung Termin auf den Plettenberg, den 14. November 1894. R SSTEREE 7 S AEFIZTEAR U Karlsruhe, den 14. § Stalien. Pläße .| 100 Lire |10T. D E E Ens 17 Uhr, Königliches Amtsgericht. (R á Konkursverfahren. : e de E a a i Pi .| 100 Lire 2M. 0! M 2 0. l e e S os Ottoneuee Ern Cut” Wetee Dare | der Grof, Set Direktion G etedbuen 1 E Se 48 E | alte va: 1988 1) 1410 100020 C A A G / : : s er Großh. i i dO. ; . S.3M. 217; valle]che do. 1886|: 1000—2 «0D, do: Landsberg a. W., den 9. November 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des mauusgrün wird nah erfolgter Abhaltung des adischen Staatseisenbahnen. Warschau .|[100 R. S.8 T.| 4x 221/00bz do. _do. 1892|: 2000—200 ' do. [dsch. Lt. A. 38 Gerichtsschreiber bes Königlidhex Amtogeridts. | mre aa etner Ahasfrieles i Malhenow | “Treuen, den 13. November 1894 2 au eratutmachung, | Geld-Sorten und Banknoten, | Wr Sl W5 [1.11/%00 20 S 8. wird nah erfolgter altung des Schlußtermins , 19, 2 1094. m 1. Januar n. Js. treten für den Verkeh Münz-Duk| ÿ |—,— Engl. Bnkn. 1 £|20,395b tele 89/: 9000—5 bo bo A E TRZN a E AEO hierdurch aufgehoben. Königliches Amtsgericht. ¿wischen den Stationen Köln (Hauptb ln a E R 10047 / Kieler do. 89/3: 2000—500/10( Qn E & Bekanntmachung. Rathenow, den 14. November 1894. Veröffentlicht: Foibe G.S (Südbahnhof) und Köln (Wehbanbo) cet Seereit Se 20/35G Srlländ Noten / 168,85 bz aa n B 50 A LG N bo LED “2 ant E e Ls E Hus das Königliches Amtsgericht. : Veller, GV.-S. O G eenra Stglonen des diesseitigen Bezirks 90 Frks. - St.|—,— Italien. Noten .75,60bzk.f. | Liegniß do. 1892/4 2000—200N— G S{lsw.Hlst.L.Kr. gen des Shuh- E A [47887] Koukursverf und Stationen Braubach, Comp, Oberlahnstein und 8 Guld. - St.|—,— Nordische Noten|112,40G do. do. 1892/31 2000—200|—. do. d machermeisters Adam Tischler von Seubels- | [47878] Konkursverfahren. R uröverfahren. „_ | Rüdesheim des Eisenbahn-Direktionsbezirks Frank Dollars p. St. 4,18G |Dest.Bîn.p100fl/163,65b TV 38 5 alie dorf als durch Schlußvertheilung erledigt auf- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des | furt a. M. andererseits anderweit f, S HEOE ent. Din.p |1100,0908 |} Magdb. do. 91, TV (32 ./5000—100|—, Westfälische . gehoben. : Krämers und Bergmanns Johann Grund in | Agenten und Bankiers Johann Friedrich | lichen Entfernung berechnete, Fahrpreise und Gepes, C oe / ; RNuss.d 11009 223 30 E E E Lichtenfels, den 15. November 1894. Hassel ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- Hager in Treuen wird nah erfolgter Abhaltung frahtsäge in Kraft. Dieselben erleiden igen bie D M as ult Rov “223,606. E E E Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts : termins heute aufgehoben worden. des Schlußtermins hierdur aufgehoben. isherigen bezüglichen Tarifsäße unbedeutende E j 500 g s i L A N A E e E Stroh, K. Sekretä St. Jugbert, den 30. Oktober 189 Treuen, den 15. Novembker 1894. höh Cveulende Gre do. do. 500 g Mannheim do. 88/8 1000—200 do. neulnd\ch.II. , K. Sekretär. . óUg erte f t ober 1894, Königliches Amtsgericht Nabere 0 ? 5 : ; E Amerik. Noten ult. Dez. 222,507 bz do. do. 90 1000—200|—,— u K. Amtsgerichts\chreiberei. C . Nähere Auskunft hierüber ertheilen die betheiligten 1000 u.5008|—,— Oft -O.| 3000—100{100,90b [d [47891] Konkursverfahren Hornbach, K. Sekretär Käßberg. Dienststellen. N ; preuß. Prv.-O. 32 3000 ,90bz Hannoversche . e E Hs : . E Veröffentlicht: Feiler, G.-S. S bea 10 G do. fkleine/4,17bz Schweiz. Not. .|81,00bz osen. Prov.-Anl. 5000—100/100,50G do. 7fL.-L 19 Strn îw e über das Vermögen des E r Nets L betbeiliat Me do. Cp. z. M. V. 4,17G Zollkupons ¿- 324,60G otsdam St-A.92 92000— 200[103,80B Hessen-Nassau ; 3000—30 |[104,90G Pappenhm. 7fl.- D * il S L A os Sbuard | [48094] Konkursverfahren. [47920] Konkursverfahren. Nöitiglide Sisenbebn R en: M Belg. Noten .181,10bz | do. leine/324,40bG | Regensbg. do. | 5000—500/90,70G do: do: 8 1800080 bar Obligationen Deutscher Kolouialgesellschafteu. Riedel in Chemuit a van ben L duard | Das Konkursverfahren „ber das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das Vermögen der (linksrheini‘he) E Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 39, Lomb. 35 u. 4%/e. | Rheinprov. Oblig. „11000 u. 500|—,— Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.10/3000—30 [105,10G Dt.-OÖstafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300|107,60G [ ] , r „nacdem der in dem | Kaufmanns und Buchhäudlers Peter Levacher | Wittwe Wilhelm Augnst Pütter, Inhaberin E Nov.| 3,90à s [4 | | 29 100,806 Vergleichster 2 Á 90à,80 Nuff. konf. Anl. v. 1880/4 | 1.5.11 125 Rbl. | G Se A Vi A ten Meg nmene ju St. Wendel wird, nachdem der in dem Ver- | einer Gastwirthschaft, Bäerei und Kolouial- | [47977] E S bi Gd pie Baan E 500 Lire pet ba a l pr: t Nus : : re ästigen i Le R : 7 B o. amort. Il ¿L ir 406 ; Í : UTE .| —,— 16. Oktober 1894 bestätigt ift, E Stol E iti E R tea Wescblußs, be, Nee a inna zu Viersen ist infolge eines von Frauzöfisch-Belgisch-Deutsch-Russischer Ausländische Fonds. Karlsbader Stadt - Anl./4 |1.4. 1500—500 A [102,60B fl.f. do. inn. Anl. v. 1887/4 | 1.4.10] 10000—100 Rbl. |—,— Limbach, den 13. November 1894. A ist, hierdurh aufgehoben 8 / em een Gn Ne gemachten Vorschlags zu einem Eisenbahn-Verband, Zf. Z.-Tm. Stitcke Kopenhagener do. 134 1.1.7 | 1800, 900, 300 Æ 197,10G , do. do. pr. ult. Nov.) —,— Königliches Amtsgericht. St. Wendel, den 14. November 1894 Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 10. De-| 20. Dezember 1894 alten Argentinishe5%/Gold-A.|—| fr. Z. | 1000—500 Pes. [50,50bz do. do. 18924 | 1.1.7 | 2250, 900, 450 & [102,50G do. do. IV.4 |15.1.7| 10000—100 Rb. Karing. Köniali Des Amitsgert t 94, zember 18 4, Vormittags 9 Uhr, vor dem| Vom 7 Fama Sanuar 1895 neuen Stils ab werden do. do. lleine|—| Jr. 5. 100 Pes. 90,90bz Lissab. St.-Anl. 86 I. 11.4 | 1.1. 2000 A 66,25 bz G do. Gold-Rente 1884/5 g gericht. Königlichen Amtsgerichte hierselbft in dessen Sißungs- | die Hefte 1 ünd Il des Gütertarifs, Theil 11, für do. 43% do. innere|—| fr. Z. 200—100 £ 141,50bz do. fleine/4 | 1.1. 400 M 66,50B d S T ELT7 12% Rbl. D E

B do. o. faale anberaumt. Ae ; a 0 £ y „N 9 : E ; S i; . ult. 4 A Routrdvitlahren bee bas Vermögen des | (4788) Beschluß. Viersen, den 11. November 1894. Vor 10, Saunar 1 Se M B E do. 449% user v, 88|—| fr. | 1000800 8 [2 a e * St-Anl. v. 1889 4 |vers.| 3125125 Rbl. G. |—— Mvgero Josef Fimbel, früher in Sentheim, “Sun Grtid, L Ba, Vermögen des Handels- Geridbtsschreiber. La Kön m bi A erichts Imvporttarif von Frankreih nach Rußland vom do. do. A . De 100 L 41,50 bz do. do. C NES 10 Lire 14,20bz G ) us 1890 O | versch. E G. R leut N ne nten Wohnort, wird nah erlagier Auguste Seb, oi A L dessen Ehefrau 191 g : 3. Januar 1891 nebst Nachtrag aufgehoben. Die E L do. 3 G Me O G MOLMGe A M A E L N i: cs TIL Si, e f 500—2 £ 101,40b Masnalinfter, ben 14 Neher be Cdga gehoben, | Schlußvertheilung beendet und wirk daher auf | [4791] Koufuröverfahren, S e E E Mit Di eue, Lou Lo Bukarester Stadt-Anl.8d 5" 2000-400 A |972%bG do. do, kleine 6 | versch. L [69906 do. IV. Em. versh| 500—0 # |=——_ asm P E D Ld Mtaveniher 1808 ESBeA, g AUY D DaYeE Ae} * Jn der Konkaxósache über das Vermögen der Eingangs bezeichneten Tage an gültige Tarife ersegt L E 100 [9740 do! fo: Pu ult. Nov. | 69 602,40 bz o. do, 1894 VI. Em.\4 |versch.| 3125—125 Rbl. |[100,90bz E O (gez.) Eyles. | Schmiedeberg, den 14. November 1894. Birms Ee Etigenbrénr zu Viersén und des Der besonders herausgegebene Ausnahmetarif für do. 00, Vi 1888/5 2000—400 M 96.80G 00s O. 18906 j 1000—500 £ 168,60 bz . kons. Eisenb. -Anl./4 |versch.| 3125 u. 1250 Rbl. |102,10G Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Königliches Amtsgericht. daselbft, e a N Oil L ugenbeine dic Beförderung von Flahs und Hanf u. #, w. von do. “i. do. kleines | 400 M 97,10bz do. do. 100er 6 l 100 £ T é: “p c vers. 15 3 2 108 : i a ain ta [47866] K Gemeinschuldner und seiner Familie eine Mubrre 1893 15 En Is Lende Jera L aua a E ua 1000500 p 32 80b! D 5 pr. ult Nov ; E 68'60A 40 bz i do. pr. ult Nov. E us : 101/80à,90 bz oukursverfahren. f x : owie der ebenfalls besonders herausgegebene : f f L] } fr R A 1OUD . » pre L, . : ,„OVà, h s ULE: 8 H O R R2O font dung, E In dem Konkursverfahren E das Vermögen I 10: Suemtee 204 Doiniea ma, E Nunfkelrübensamen (Zuckerrüben- I M N A F S a A E B P j O-A. 11. Rz.i.D. E ia : Uhrmachers F. Haeberlein aus Mettlach wird | infolge eines von dem Gemeinichulen ebet | Apt, r © Pangssaale des ‘Hiesigen nid | vember dieses Jabres bleiben bestehen. M Bulg. Gold-Hrp.-Anl.99 6 1.1.7 | 409 & u. vielfache |101,60bz | Modlauer Stadt-Anl. 86 9 | 1.39 | 1000—100- R. P. |74.00b¿B E E aufgehoben, nachdem im Schlußtermine Cinwendungen | Vorschlags zu einem Zwan iche S j En Köln, den 17. November 1894. | ilen. Gold-Anl. 1889 1000-20 L |N,79G Neufchatel 10 FrL. r N “R N ; ; | gsvergleiche Vergleihs- | Viersen, den 11. , f P ovemver 1894. c N i „Anl. u 7 ; i E g ein Beschluß von den | termin auf den 29, November 1894, “Dox- | Königliches Amtsgericht. L, Men eee Tae MeaMon Chinesische Staats- Anl 1000 100,80bzG Stone iche Oypbf.-ObL. 31 1500450 O 6G ._Ni olai-Dbligat, hi 2500 Fr E 101,50bzG rheinische), Dän. Landmannsb.-Obl. 2000—200 Kr. 1110,10G do. Staats-Anleihe 88: 20400—10200 4 |—,— [eine «co 00 fr a E 150 u. 100 Rbl. S. |97,00B

Merzig, den 5. N ber 1894. 7 ili 3 L ON “78 P Fönigliches Amtsgericht. 11. Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen. O D Do 2000—200 Kr. |—,— do. do. Heine 2040-108 6 Poln. Scha Obl. 100 Rbl E

; , T E E R do. Staats-Anl. v. 86 5000—200 Kr. |—,— Bo O, 1892 2000500 6 I j Doi kleine [47975] Eiseubahn-Direktionsbezirk Altona. (Ge) do. Bodkredpfdbr, gar. 2000—50 Kr. 197,40G . Gold-Rente …… . 1 1000 u. 200 f. G. [101,75et.bzB . Pr.-Anl. von 1864 E E j 1000 u. 500 Rbl. |—;

[47916] Am L. Dezember ds. Js. wird der am unteren Landwege zwischen Hamburg B. und Mittlerer Saarkohleu-Verkehr mit Nord-Baden j Donau-Regulier.-Loose . S Do: kleine 200 fl. G. 101,80B « do. von 1866 100 Rbl. M. [112,00B

Das Königl. Amtsgeriht München 1, Abih. A. Landweg belegene “t pugate- Moorfleth für den Personenverkehr eröffnet und werden dort vom genannten Vom A a bir Vie Egyptische Anleihe le s ¿00 Pr. Ult, Nov 1000 u. 100 A G6 0OB . ea r U. ' J « O0 F .. __“ 1000 u. 100 RbI. {103,10bzG. 400 M

f E gt au R pom Heutigen das am Tage ab folgende Personenzüge nah “en Moore aufzunehmen und abzuseten : Station Obertsroth der Vadischen Staats- do. priv. Anl E ; eat Zu E S è :

i » : . j i: ; E D: L i: i; 25 bz G ¿do r.

Anton Röder hier eröffnete Konkursverfahren als 2. Richtung nach Mittlerer Landweg. Eisenbahneu in den vorgenannten Kohlen-Verkehr M 100 u. 20 £ 10425G * do. pr. ult. Nov. / A Sèn Zntr.-Bbkr.-Pf 1. E OA a R - 1000 u. 100 fl. 196,30G Schwed. St.-Anl. v. 900 „D0C

100 f. N 96,30G do. do. y. 1890; 5000—500 é |—,—

5000—1000 A

i : i N ute tive : i i do. fleine C0 glei beendet ausgehoben. N M Do 70 [Bud 275 Vormitiags “Nühere Auskunft cplieilen dle betheiliaten Guten do. do. pr: ult. Nov. 150 : Silber-Rente. Zeri j ; O ti 34 , s achmittags j j do. Daï Anl. | 1000—20 —,— ; 1 Voi eine Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Störrlein. L Nacuittags 2834 " s Nachmittags 334 | ,„ 287 v i DOOe Be 1e Navente 1894 Finnländ.Hyp.-Ver -Anl | 4050-405 M. do. 1000 u. 100 fl. }96,30G de L A E a 997 Ç ; h 100 fl. —,— o. Loose Thlr. 29,906 | BLEE do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 3000—300 6 |100,90G 250 fl. _K.-M. [154,50bz do. do. v. 1878 4500—3000 6 |[102,90G 1500 « |102/90G

Ï i E ' 6 44 293 öni do. L 10 Aar: = 30 4 [56/406 L bo. Fleine 47889 „297 ÿ 9 C u Königliche Eisenbahn - Direktion o. Loose i j 40 bz / i Das Kenltiräbertabren Seer tes! Vermögen des v. Nichtung nab’ Sambic m | d Clinkêrheinische), s. E 5A G Q E : N E Kürsehners Ser. Des u Neubranden- Zug ee Vormittags Dae 4 Zug E Vormittags 731 | Zug 274 Vormittags namens der betheiligten Verwaltungen. R lis 31 5000—500 «6 [95,60bzG * Kred.-Loose v. 58 . 100 fl. Oest. W. [327,60G do, do. mittel od Á [102908 E L d Es " , « j j E / L, 1000, 500, 100 fl. [152/60 L do eine u. 300 - 906 termins hierdurch aufgehoben. ana a 280 Nachmittags 1246 | - 282 Nachmittags 124 284 [47980] Hessische Ludwigsbahn, ü lige ay leih C T e E Nov. ® s S0 vo.da.Gésamiktg. ab 1904 ; 103,00B kl.f. A UTadezars, den 12; Nohämber 1894, t s AvM 288 541 290 6 41 am 1. Januar 189% wird der im Gütertarif Gall). Propinations.Anl.i4 94/30G ‘Soole v: 1864. 332/10bz do. Städte - Pfdbr. 83 3000—300 « [101,40bz Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung T. R e L e R S) a 7 Da R T Le a E E e 2 r G les an do. Bodenkredit-Pfbrf. Bie Schweiz. Eidgen. rz. 98 1000 Fr. _ aur. ine direkte NMEnablexlgang findet von und nah Aumühle, Bergedorf, Büchen, Friedrichsruh, Naträgen enthaltene Ausnahmetarif an / für Gothenb. St. v. 91 S.-A. 20 1, O E kL.f. | Polnische Hsanbos, I—V B E.f. ras o O E 10000-1000 Fr. v B275b; ¡40 bz do. Rente v. 1884 400 4 4060 u. 2030 A 136,10bzG do. do. pr. ult. Nov. ZOE A o f # N al 400 M 174,25 bzG 6,30à,40 b! o. do. pr. ult. Nov. —,— Sch v 11 1,4,10| 24000—1000 Pes. [72,90 bz BEL.f. 500 Lire 86,00 bz G do. do. pr. ult. Nov.

(0) W. : i ) rti Oi: LatE, als GerictsMzelber. | Dimhura Reisegepi® wiro Me Rade Lde aud Ge ‘Moorfleth abgefertigt. Zuerrübenschnißel u. #. w. durch einen neuen er- V “lauf. Kupon 5000—2500 Fr. [32,76 b Do. Liquid-Pfandbr, / 500 Fr. 34,25 P v. 88/89 49/0 15. 4,10/100 A6: = 150 fl. &.194,90G Spanische 500 Lire |81,30G Stohlm. Pfdbr. v. 84/85 t 1.1.7 | 4000—200 r. [103,00bBE.f. „0 bz do. do. v. 1886/4 2000—200 Kr.

[47890] Kgl. Amtsgericht O ; Das Nâkhere ist bei den bet d Ñ höhten Tarif ersegt. Nähere Auskunft hierüber er- i [ ] gericht Oberndorf reffenden Fahrkarten-Ausgabestellen zu erfahren. theilt die Bau- und Betriebs-Verwaltung für Süd- do. 5 0/6 inkl. Kp. 1.1.94 500 Fr. E : 86/89 0/0 500 £ 26,90 bzÿ do. Tab.-Monop.-Anl. 2000 6 de eie do. do. v. 1887/4 | 1.3.9 | 2000—200 Kr. 400 M6 102,90G do. St.-Anleihev,1880/4 |15.6.13/- 8000—400 Kr.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Altoua, den 12. November 1894, j do. mi d Pay rfaggt racagi curnai Mai tri g Köuigliche Eisenbahn-Direktion. gute Nebenbahnen in Darmstadt und unser Tarif- do. ofons.Gold-Pitente 26,906 25 Fab -Monop-A : . 100 £ ,90 bz aab-Grz. Pr.-A. ex.Anr. 0 20 L 27,10 bz Nöm. Stadt - Anleihe I. 4000 95,75 b G 00. do. kleine 400 M B do. de neue v. 85

nach Abhaltung des Schlußtermins und nach Voll- O : 5 Rente j 0. 5 n 5000 u. 2500 Fr. 136,20G do. do. IT.-VIII.Em. 4000-400 do. kleine

O

'5000—200[101,50bzG | Kur- u. Neumärk.|3}| versh.'3000-——30 [100,75 G 5000—200/101,50bzG | Lauenburger . . .|4 | 1.1.7 [3000—30 |104,90G 5000—500/93,C0B Pommersche . .|4 |1.4.10/'3000—30 |104,90G 1000 u.500|—,— do. . . 134] versch{./3000—30 [190,90bz 3000—200/100,30G 1.4.10/3000—30 1105,10G 1000—100/104,00G do. 34 vers. 3000—30 [100,75 bz 1500—300/101,80bz ishe . 14 |1.4.10/3000—30 [105,10bz 1900—300/103,70B do. . . . 34! versch./3000—30 1100,75 bz 2000—200/100,50G Rhein. u. Westfäl.|4 |1.4.10/3000—30 |105,00G 1000—200]99,50G do._ do. |34|versch./3000—30 [100,75 bz 3000—200]101,00G Sächsische . . . .14 |1.4.10/3000—30 !105,10G ./2000—200]—,-— Schlesische . . . .|4 | 1.4.10/3000—30 [105,00bz riefe. do. .. . .134/ 1.1.7 (3000—30 |100,75bz 3000—150/117,70bz Shlêw.- Holstein. |4 | 1.4.10/3000—30 105,00 bz 3000—300 111,20G do. do. [34 versch |3000—30 [100,75 bz TRONEEO av Badische CGifb.-A.|4 | versch. 2000—200|104,90G 3000—150/102,00G do. Anl. 189934 1.5.11.2000—200|103,00G 10000-150|—,— Bayerische Anl. .|4 | vers. 2000—200]106,20G 9000—150/161,30G do St.-Cisb.-Anl. 34 1.2.8 |10000-200/103,40G 9000—150/92,90G Brem. A. 85,87,88/34 1.2.8 [5000—500[101,50B 32000—150 S7 do. 1890 u. 92/35! versch.5000—500|101,50B 2000—150/101,25 ba Grßhzgl. Hess. Ob.|4 | 15.5.112000—200|[105,60bzG 3000—150|—,— Hambrg.St.-Nnt./34 1.2.8 |2000—500|103,40bzG 3000—75 1109,70G_ do. St.-Anl.86 .11/5000—500]92,80bzG 3000—75 1101,00bzG do. amort.87|: .11/5000—500/101,40bzG 3000—79 |—— do. do. 9 .10 5000—500/101,40G 3000—75 |—,— do. St.-Anl.93 .7 5000—500|101,40G 3000-—75 [100,40G Meckl. EisbSchld. .7 13000—600]—,— 3000—200/103,10bz do. kons. Anl. 86 .7 13000—100]—,— 5000—200]100,70 bz do. do. 90-94 34 1.4.10/3000—100|102,00G 300075 I Reuß. Ld.-Spark.'4 | 1.1.7 |5000—500|—,— 3000—75 [101,30G Sachs-Alt. Lb-Ob. 33) versh./5000—100|101,50G 3000—60 |—,— Säch}. St.-A. 69/3§| 1.1.7 |1500—75 |—,— 3000—60 |—,— Sächs. St.-Rent. ./5000—-500/93,25 bz G 3000—150/100,90bz do. Ldw.Pfb. u.Kr. [ch./2000—75 [100,25bzG 3000—150|—,— do. do. ./2000—75 |103,30bz 5000—100/101,00B Wald.-Pyrmont . 47 (8000-300 R A Württmb. 81—83|4 | versch.|2000—200|—,— E atis Preuß. Pr.-A. 55 300 [123,30G 5000—100[101,00B Kurhess. Pr.-Sch, 120 1438,00G 5000__200l Augsburger 7fl.-L. 12: 27,506 R A Bad. Pr.-A. v. 67

i 300 |141,70bzG 5000—200/100,60G D. 3 11,7 5000—100 194,50G Bayer. Präm.-A. 300 145,80bz G

Braunschwg.Loose 60 1104,00B 4000—100/100,80B Cöln-Md. Pr.Sch 300 [135 90bz 9000—200]/100,70G Dessau. St.Pr.A. 300 o MEck 12/706 E Loofe . 150 N f A Uibecker Loose 150 FLEYe, Meininger 7 fl.-L. 12

4 |1.4.10/3000—30 [104,90G 3 13000—30 [10090G Oldenburg. Loose 120 4 |1.4.

a N A E

O

Bank-

S)

. Q -.

M (70 2A 2D a A UP ed E d

L

t . e W —). » .

N AAAAAAAAAAAIAAAANS S

2

o

O L t t B

E

N

E E r Lee E E E, E E E n E —. r

O Co C7

Go C0 Se

c T c

H

top t A 02020 tit

o

o

4 D Co R m à_ SUS?è

ch

3.

w

B t t

Ot

1 1 |1 1 1 v

N ooo P

ck 00

o

V U a Zan mi m E

L Z

2=

o

ot

E Krefelder do. 15000 —500|—,— do. do. N Danziger do. 2000—200{104,00G Posensche 163,55 bz Dessauer do.91/ 5000—200/104,50B do. 162,70 bz Düsseldorfer 1876: 10000 -200

81,15B Do O0, 18900

Elberf. St.-Obl a A et uter 75.006 en S StLIV N S "les. altlandsch. 31 75,00bz Essen St.-ObL.IV | Ï t

a?

H

0e

ih l L L

H

t

Uo V5 V C Er C I tor

o

tor ti

trt

mm m ooo m ©

Am E E A

R

T2 S 5d D

[T an

dD

mm mm R Se . ° G E R S . R S A

Uo US U DI Hr L H C E CO E C A C H C I HR O R H E O2 F

tot tot I tor

| V

O

bo o D R I RNNIINAOoR

co et L 1 I L E G O O S S L S E S R E S E E R R E R E E E E R E E R E E

1.1.7 | 1000—500 Rbl. |108,10G

A L L SNNEN

Ae

l pi jl bi D Db A

A, s C b DD

mom R

Ç I I

& m Qt N o As

A P EL Fd Hak fi Eins A Pt l p E e e

M L Ote id, Mac, gu OîD0 O] t jt fri jt OO r

O

D V5 U S US O H C! r H CD Z Ls D

a s mm O4 R] too p [2

pi i i A oa mo

bD

L TRCOCICCARRREOo C0 RERERERRE p n p —_

=I=IJI Co pi bi j O

19 tor I Dm R

ee GRR mm B mm R ret N O R I

_ o

E

Qs do R o

O

D O As

er

C0 FERR N R R R

i

"

5 0 284 Nahmittags 246

Q _— Ss [Ey

S tor . A m E —Æ S , T P20 R a S

D P Pt N ta p

Go

i

O J = As

O G O5 5 f 1 f 1 ck S

J J

. Dor DO

1 Po Sao EE| m H]

0

[ann P =) O

ziehung der Schlußvertheilung durch Beschluß von | [47760] Verkehrsstell i ie bis j i heute aufgehoben worden. 4 DLON pon Deutsch-Westöfterr.-Ung. Seehafen: Verband. Güterverkehio B A O dieie B In On acht des Verwaltungsrathes : do. Mon.-Anl. Rd Den 14. November 1894. 8 1. Dezember 1894 tritt der Tarifnachtrag 1 | Eil- und Frachtstückgutverkehr eröffnet. e Spezial-Direktion. do. mit lauf. Kupon Gerichtéshreiber Nuffer. a reie enfhallend Me ermäßigte Frachtsäße des | Die der Frachtberechnung im Binnenverkehre zu [47978] Bekanntmachut do. do. i.Kp.1.1.94 (Baumwolle), Einbeziehung der | Grunde zu legenden Entfernungen sind in den Nalh- | Am 1. Dezember kommt für E Wefobécund vos do. mit lauf. Kupon

Station Wilhelm6burg bei Hamb - X j j ; i [47973] rungen (4 E Drudtabiüge sind bur A0 XVI—XIX zum Kilometerzeiger vom Gießerei-Roheisen in Wagenladungen von Rodingen do. Gld-A.b0/oi. 15.12.93

Nr. 18431. In dem Konkursverfahren über das | die erbandstationen und dur die A P A erdelehen, E N o LOLA N #19120 L / uskunftsbureaux | In den Verbands-V i i “fs 1600: L I A MIRSMEN na ane N Vermögen des Landwirths Frauz Huber von | in Berlin Bhf. Alexanderplaß) / und in Wien | werden Eil- und Stücgüter bis af les R N tinfibuea, ber ih o tnbee 1 ia E lauf, Supon , , . o, i.K.15,12,93 o.

Nesselried wird zur Prüfung der nahträglich an- | (Johannesgasse) unentgeltli i igt, i i PROEreten Forderungen besonderer Prüfungstermin Berlin, den 17. A r aeben: mi ag a e gf rug N if Serie Geurral- Direktton mit lauf. Kupon

estimmt auf Dienstag, 4, Dezember 1894, Königliche Eisenbahn-Direktion, tabellen erfolgen kann. ilometer-Tarif- der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. _ Holländ Staats-Anleihe

Vormittags 9 Uhr. als geshäftsführend Offenburg, 13. j g ührende Verwaltung. Dresden, am 8. November 1894. j o. Komm.-Kred.-L E 6e Ame, O der StMthen Section 3. V: Siemenroth in Berlin Vie ei M Dies veröffentlicht : Binnen- und Verbands - Güter - Verkehre der R a ENRNEN, R ads S ; Toy: Der Gerichtssreiber: (L. 8) Beller. Königlich Sächfischen Staatseisenbahnen. e Diet be NotbtiEt Butter G h

Nr. 8149 DI. Am 1. Dezember 1894 wird die Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32

5000 u. 2500 Fr. 134,80bz Num. Staats-Obl. fund. 500 Fr. 36,20G - do. do. mittel 500 Fr. 34,80G e EDD) kleine 500 £ 31,80bzG V amort. 500 £ 30,70bzG x do. kleine 100 £ 31,80bzG do. hon 1892 100 £ 30,70bzG O kleine 20 £ 31,80bzG „Do, 00.1899

20 L 30,70bzG „do. von 1889 12000—100 fl. T—,—- E E kleine 100 fl. —,— ; E von n

500 Lir 63,00G El.f. do. o. von 500 Lire —,— 1% Russ.-Engl. Anl. v. 1822 500 Lire L = O P kleine 90000 u. 10000 Fr. |84,00B® do. do. von 1859 4000 u. 100 Fr. 184,00B 7” do. konf. Anl. von 1380

pl Ddo

0. 400 M do. do. y. 1887 4000—400 Türk. Anleihe v. 65 A. kv. 5000 L. G. do. do. B, 1000 u. 500 L. G. 183,90 bz Di C, 400 L. G. . do. pr. ult. Nov. 400 L. G. 0D D. 1036 u. 518 £ . do. pr. ult. Nov. 148—111 £ , Administr. j 1000 u. 100 £ j do, do. kleine 62% Rbl, bo. konsol, Anl, 1890

R R R

L T1

Lian

———————A—— Se:

or

di 4 S

——————————————————-

pad pad

D bo bo aa ia bai i D D N i

M E G S

Q C! f f O S