1894 / 275 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nals Friß Eurih Frankfurta. M. Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer f AGatt L E Samstag, den 15, De- Tofole, Dari anditrabe I H EW i e adten ordentlichen Generalver-

sammlung ergebenst einzuladen.

T e

1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstands

i Verlustrechnung und

Bilanz für das Geschäftsjahr 1893/94, sowie

des Prüfungsberihts des Aufsichtsraths. fung über die Bilanz pro 30. Sep-

nebst Gewinn- und

2) Beschlußfa

Diejenigen

Fem

zu nehmen.

Generalversammlung theil baben ihre Aktien späteftens bis zum 1D. De- bei der Gesellschaftökaffe hier o ei der ellschaftskasse hier oder a A Perron von Exrlauger « Soehne er oder bei den Herren Gebr. Arnhold in Dresden zu hinterlegen und dagegen Eintrittskarten in Empfang

Frankfurt a. M., 21. November 1894.

tember 1894 und die Verwendung des Rein- ] [48905] E sowie die Entlastung an den

Herren Aktionäre, welche an der zu nehmen wünschen,

Der Auffichtsrath. Ad. Aschkinaß.

[48841]

Wurzener Dampfmühlen - Aktien - Gesellshast vorm. Gust. Schönert. Lilanz am 31. August 1894,

Activa.

P assíva.

An Grundstücks-Konto : Bestand am 1. Sept. 1893 « Gebäude: Konto: Bestand am 1. Sept. 1893 29/0 Abschreibung .

Maschinen-Konto : Bestand am 1. Sept. 1893 69% Abschreibung .

Mühlen-Inventar-Konto: Bestand am 1. Sept. 1893 209/06 Abschreibung .

Mt.

466 1654

9 323

456 841/95 657

508 794/35

30 527

178 266/69 4 042

10 688:

2137

“1M

155 823/900 ,„

457 499

482 308

Zugang

I 55057 1915/25

Komtor-Inventar-Konto : Bestand am- 1. Sept. 1893 2009/0 Abschreibung . |

10 465/82 19/6

2417

483/45 1933

9

10 4462:

Lastgeschirr-Inventar-Konto: Bestand am 1. Sept. 1893 20% Abschreibung .

3 208

641)

Säcke-Inventar-Konto: Bestand am 1. Sept. 1893 209% Abschreibung .

256718 950

9 426

1 8852 7 541/14

2 096

9 63712

41

9 595

Ka aus : Baarbestand Wechsel-Konto : Wechsel - Bestand Diskont Konto-Korrent-Konto: Debitoren Weizen-Konto : Bestand Roggen-Konto: Bestand Waaren-Konto : Bestand Materialien-Konto : Bestand Effekten-Konto: | Bestand: HinterlegteKaution bei der Staatsbahn Interims-Konto : Vorausbezahlte Versiche- rungs-Prämien 2. . .. Gewinn- und Verlust-Konto: Verlust

abzügl.

Debet.

An General-Unkosten-Konto: Brennmaterial Verbrauch

Verbrauch an Betriebsmaterialien, Schmiermitteln, Kosten für elektr.

Beleuchtung 2c. Bezahlte

diverse Betriebsspesen

Staats- und f\tädtische Steuern . . Handlungs- bücher, Drucksachen, Schreibmaterial

Porti , Telegramme ,

und fonstige Handlungsunkosten Salair und Reisespesen

Neparatur- und Erhaltungs-Konto: Gebäuden,

Für Reparaturen an pte Werken, Inventar

owie für Ausgaben zur Erhaltung des betriebsfähigen Zustandes

derselben Ln Ain len-onto :

ypotheken-Zinfen insen-Konto :

ehsel-Diskont, Wechsel-Stempel, Konto-Korrent und Bankzinsen,

Bankprovision Abschreibungen : Gebäude-Konto - Maschinen-Konto Mühlen- Inventar-Konto Komtor-Inventar-Konto

Lastgeschirr-Inventar-Konto . . .. Sud

«TFnventar-Konto Delkredere-Fonds-Konto

Prämien für Feuer-, Explosions- und Unfallversicherung Löhne an das Mühlenpersonal, sowie

8 381

7 012 426 106 393 933

67 597 190 991 20 190

10 034/87

6 171/665 49 413 59 9 999 767108

Gewinn- und Verlust-Konto 1893/94.

M 34

59 44

|

A.

| 261 641

9 323/31 30 527/66 2 137/64 433 45 64179

1 885 28 10 000 54 999

Per Aktien-Kapital-Konto .

M. 1 000 000 250 000

otheken-Konto .. Am 255 346

Ce, Konto-Korrent-Konto : Kreditoren einshließ-

lih Zollguthaben Bank-Konto: Bank-Guthaben .. Delkredere-Fonds-Kto. : Bestand am 1. Sep-

tember 1893

M. 9 259.99

für Ver-

luste zu- rüdckgestellt, 10 000.— M. 19 259.99 abVerluste , 17-868.93 Dividenden-Konto : unerhobene Dividende

300 832/02 492 067

2 299 767 08 Credit.

E M S Per Vortrag von 1892/93 1345 «„ Waaren-Konto: Gewinn « Miethe-Konto: Für Wohnungs- miéethè . 4 Spezial-Reserve- Ee ¿ eserve- Fonds- Rot, Verlust-Saldo .

4 000 50 000

26 042 49 413

13

Wurzen, am 31. August 1894.

Direklion der Wurzener Dampfmühlen- Aktien-Gesellschaft vorm. Gust. §chönert.

Scchönert.

eyer. Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlust-Konto wird als rihtig und mit den ordnungs-

| 396 862

mäßig geführten Büchern übereinstimmend, hiermit anerkannt.

Wurzen, den 28. Oktober Scharrn

1894

beck, gerihtlich vereideter Bücherrevisor.

46 396 862/46

f a. c., Nachmittags 6 Uhr,

966 060/38 |

Westfälische Drahtindustrie Hamm i/W.

Auf Grund der Mia: uri, i des î 26 unseres Statuts werden die Herren Aktionäre hierdurch zur zweiundzwanzigsten ordentlichen Generalversamm- lung, welhe in Hamm i. W. am Freitag, deu 14, Dezember a. €., Nachmittags 6 Uhr, im Ap zum Grafen von der Mark abgehalten werden oll, ergebenst eingeladen.

Diejenigen Eren Aktionäre, welche ihr Stimm-

recht laut 9 des Statuts auszuüben wünschen, werden ersucht, ihre Aktien bis zum 11. Dezember

bei dem Vorstande in Hamm i, W.,, oder bei der Berliner Handels - Gesellschaft in Berlin, oder bei den Herren Sal. Oppenheim jr. & Co. in Köln gegen Bescheinigung zu deponieren. i Tage®Lordnung :

1) Bericht des Aufsichtsraths.

2) Vorlage der Bilanzen nebst Gewinn- ur d Verlust-Konto und des Geschäftsberichts des Vorstandes; Festsezung der Dividende, sowie Ertheilung der Decharge an Auf\ichtsrath und Vorstand.

Ñ Neuwahl zum Aufsichtsrath.

4) Ausloofung von Prioritäts-Obligationen.

Samm i. W., den 20 November 1894. Der Vorstand.

[48908] l N Hallesche Actien - Bierbrauerei,

Halle a/S.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 13, Dezember cr., Vor- mittags Lx Uhr, im Restaurant der Gesellschaft, Dessauerstr. 1, stattfindenden 3. ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

i Tagedsorduung :

1) Bericht des Borstandes Über das Geschäfts- jahr 1893/94 und Vorlegung der Bilanz, Gewinn- und Verlust - Nehnung, nebst Prüfungsbericht des Aufsichtsrathes.

2) Genehmigung der Bilanz und Decharge- Ertheilung an den Vorstand und Aufsichts-

rath.

3) Wahl von 4 Aufsichtsrathsmitgliedern.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, werden ersucht, ihre Aktien bis spätesteus den 8. De- zember a. e. bei dem Halleschen Bankverein von Kulish, Kämpf & Comp., Halle a. S,., der Magdeburger Privatbank, Magdeburg, oder im Komtor der Brauerei zu hinterlegen.

Halle a. S.,-den 20. November 1894.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths : H. Schüller.

Genossenschaften. Central Credit Bank.

Außerordentliche Generalversammlung Dienstag, den 11. Dezember 1894, [48904] Abends ¿7 Uhr, : im Geschäftslokale Seydelstr. 29. Einziger Gegenstand der Tagesorduung : Nachträgliche Genehmigung der durch E, ges Een Bücherrevisor Müller umgeänderten ilanz. Eingeladen werden diejenigen Mitglieder, die big zum 31. Dezember 1893 Genossen waren. Berlin, den 20. November 1894. Central Credit Bank. Eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht. F. von Selhow. Paul Fischer.

[48842] s Gesellschaft zur Begründung eigener Heimstüätten Eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht.

Vilanz pro 30, September 1894, Activa.

M 310 640

Terrain-Konto Gebäude-Konto 7 616 Konto-Korrent-Konto, Debitores 39 741: Dreédner Bank, Dep Ln 749 Kassa-Konto 8 7025 Der Reingewinn wurde wie folgt vertheilt : Ueberweisung an das ge- M. feßlihe Neservefonds- Konto 5 224.65 Remuneration an den Auf- fichtsrath 600.— 10 %/9 Dividende auf die von den Mitgliedern ge- [leisteten Einzahlungen . Vortrag auf neue Nech- nung

1542.32

26 123.93

367 450/55 Passiíva.

M S 6 000|—

4 486/42 330 840/20

26 123/93

367 450/55 Gewinn- und Verluft-Konto. Debet.

Per Hypotheken-Konto „_ Kirchenbau-Konto Konto-Korrent-Konto, Kreditores Gewinn- u. Verlust-Konto, Rein- gewinn

[48909] Die Aktkonäre des

Actien - Vorschußverein

zu Vlankenau

werden hierdurch zu der Freitag, den 14. De- ember 1894, Nachmittags 4 Uhr, im Gast- aus ‘BVlankenau i. Glösa {stattfindenden außer- Aan En Generalversammlung ergebenst ein- geladen.

Bezüglich der Theilnahme und Stimmberechtigung verroeisen wir auf §§ 13 und 15 des Gesellschafts- vertrages.

Tagesorduuug : 1) -Berichterstattung über die Nachrevision. 2) Beschlußfassung über Deckung des durch die Nachrevision festgestellten Fehlbetrages. 3) Beschlußfassung über ctwaige, rechtzeitig ein- gegangene Anträge. Glösa bei Chemniy, den 20. November 1894. Der Vorstand

F. F. Strobel. Julius Anke.

M 2161/40 1 5 218/27

26 123193

33 503/60

An Stempel-Konto ; Handlungs-Unkosten-Konto Reingewinn

Credît.

M A 33 46370 39/90 i 33 503/60 Im Laufe des 1. Geschäftsjahres sind neu ein- getreten 89 Mitglieder, ausgeschieden \ind 5 Mit- glieder, ausges{lossen wurden 5 Mitglieder, sodaß am CGnde des Geschäftsjahres der Genossenschaft 90 Mitalieder angehörten. Berlin, im November 1894. Der Vorstand. Christoph Albrecht. A. Burkert. Der Aufsichtsrath. O Victor Freiherr von NReisner-Cepinsfki. Marx. Schmidt. Richter. Geflitter.

Per Terrain-Konto Zinsen-Konto

5) Niederlafsung 2c. von Rechtsanwälten.

Keine.

9) Bank - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekaunt- machungen.

[48241 Ofens Stadtrathsfstelle.

Durch die Wahl des Herrn Kämmerers Matting zum 2. Bürgermeister in Charlottenburg is in unserer Stadt die Stelle eines besoldeten Stadt- raths frei geworden und soll baldmöglichst auf 12 Jahre wieder beseßt werden. i

Das Anfangsgehalt beträgt 6000 K, die Pensions- verhältnisse sind durch die Städteordnung, die Für- jorge für die Hinterbliebenen wie bei den Staats-

eamten geordnet.

Geeignete Bewerber, das heißt solhe, welche die Befähigung zum Richteramt oder höheren Verwal- tungsdienst nachgewiesen haben und mit dieser Be- fähigung mindesténs fünf Jahre im Staats- oder Kommunaldienst beschäftigt gewesen sind, werden eingeladen, ihre Gesuche unter Beifügung der Zeug? nisse und eines Lebenslaufs bis 15. Dezember d. J. an den unterzeichneten Stadtverordneten-Vor- steher einzureichen.

Stettin, den 16. November 1894.

Die Stadtverordneten. Dr. Scharlau.

[48614] f Internationale Artisten-Genossenschaft,

Unterstüzungs-, Mignten. und Sterbekasse zu erlin. Generalversammlung am Donnerstag, deu 20. Dezember cr., Nachm. 2 Uhr, im Restau- rant „Zur Stadt Pilsen“, Unter den Linden 13, Hof 1 Treppe. j Tageëorduung: 1) Wahl von 3 Vorstands- mitgliedern und 3 Revisoren. 2) Bericht des Vor- standes und der Revisoren über die Lage der Ge- nossenschaft und Decharge. Berlin, den 16. November 1894. Das Direktorium.

Kassengeschäfte sind mit der Stelle niht verbunden und eine Kaution. nicht erforderlich.

[48848]

Durcblauht dem F 1 eine Ehrenadresse zu üherreichen.

A. Hönig. J. Eberius. A. Bender.

a

Commilitonen! Unterfertigter Aus\{huß der Georgia-Augusta hat einstimmig beschlossen, Seiner ürsten Bismarck zu seinem 80. Geburtstage durh eine Deputation

Als die Universität , in der einst der Gründer des neuen Deutschen Reiches feine

Studentenjahre verlebt hat, dürfen wir Euch mit Recht in der Erfüllung dieser heiligen Dankes- pflicht ee und wir fordern Euch, ae Studenten, aut Euch mit warmer patriotischer

r uns anzuschließen und Euch m

ntwo

der Universität. Dery, Vorsitzender.

orten sind zu rihten an den Studenten-Au Göttingen, den 14. November 1 Der Studenten-Aus\chufß der Georgia-Augusta.

t unserem Md u 8

übereinstimmend zu erklären. Qui der Georgia-Augusta, Aula

Leonhardt, 1. Schriftführer.

7) Erwerbs- und Wirthschafts.

zum Deutschen Reich

M 20D

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- Ge Bekanntmachungen der deutschen Elsenbahnen enthalten sind, ins auch in rit beson e 9

Central-Handels-Register für das

andels - Register für das DeutsGe Reich kann dur alle öniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Koniclic

Das Central - Berlin auch durch die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeichneten Tage die Ertheilung eines Patentes nahgesucht. Der Gegenstand der E O ist einstweilen gegen unbefugte Benußung ge!chuUBßIt.

Klasse.

L. K. 12075. Kies- und Sandwashmaschine._

Alfred Kunz, Kempten, Bavern. 31. 8. 94.

4. G. 9237. Neinigungsvorrihtungfür Wetter- lampenkörbe. Gottfried Großmann, Dort- mund. 25. 9. 94.

13. T. 4224. Nohrkraßer mit Gelenkarmen. John Corlett Teare, Melbourne, Kolonie Victo- Tia: ertr. M Wirth u. Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin NW,, Luisenstr. 14. 26. 7. 94.

14, M. 10 937. Steuerungsgetriebe für den Abschlußschieber bei Rundschiebersteuerungen. H. Meyer, Bielefeld, Breitestr. 38. 28. 6. 94.

15. M. 10 830. Verfahren zur Herstellung von Nadierungen mit Hilfe von Gelatineplatten. Ferdinand Moser, Magdeburg, Brandenburger- straße 10. 25. 5. 94.

19, M. 11 008. Fahrbarer Handapparat zum Beseitigen von Eis- und Schneekrusten. Richard Massow, Berlin. 30. 7. 94.

„_ Sckch. 9359, Zugbrücke. Albert H. Scherzer, Chicago; Pertr.: Nobert N. Schmidt, Berlin W., Potsdamerstr. 141. 23. 12. 93.

20, B. 16 281, Bremsschuh mit seitlichen Führungslappen zum Aufhalten von Eisenbahn- wagen. H. Vüsfing, Braunschweig. 16. 6. 94.

22. C. 4751, Verfahren zur Zertlelung von Oelfarben. S, H, Cohn, Berlin 8., Kott- puferdamin 70, u. Badenburger Mühle b. Gießen.

W. 10 288. Nostshuß-Anstrich William Miller Walters u. Frederick Richard Stone, SPEtppal Vertr : Carl Heinrich Knoop, Dresden.

E. D E 071, Noststab. H. Hase, Lerbach.

W. 10235. Rost mit runden bezw. polygo- nalen Köpfen. Gustav Wolff jun., Linden i. Westf. 2. 8. 94,

42. S. 8271, Verfahren und Vorrichtung zur Bestimmung der Bindekraft von Leim und ähn- lihen Bindewmiteln. Georg Seeligmaun, 7 i, O TEDEIM- SDITEININET, 16, u. Hannover.

45. J. 3362. Melkmaschine, deren Melkflügel die diagonal gegenüberstebenden Zißen gleichzeitig gegen eine federnde Unterlage drücken. L. Fensen-Augnftenborg, R. Hansen und H. C. ansen, Kolding, Dänemark; Vertr.: A P. a O Berlin NW., Charitéstr. 6.

K. 11405. Kartoffelerntemashine mit Becherrad. Carl Klau, Tempelhof, Berliner- straße 10la. 10. 1. 94.

K. 12087. Vogelkäfig. Klapp & Engel- t Ore: Inh. Ed. Barth, Halle a. : 4,

«„ P. 7080. Rahmheber mit an. ciner Schraube laufender Hebeschale. W. Paasch, Horfens, Dänemark; VWVertr.: G. Dedreux, München. 11. 9. 94.

S. 8025. sKartoffellegmashine mit die Kartoffeln aufspießenden Greifern. Karl August Seifert, Freiberg i. S. 11. 6. 94.

47. J. 33083, Kegelreibrädergetriebe mit Druck- ausgleihung ohne gleitende Reibung. Ernesto

, Jeusen, Roßlau, Anbalt. 7. 3. 94.

S, 8178, Hohlzylinder - Reibungskupplung mit sih gegenseitig führenden Bremsbacken. H. Seidel, Berlin N., Linienstr. 158. 23. 8. 94.

48, K. 1113S, Verfahren zum Entfernen des übershüssigen Zinks von verzinkten Gegenständen. Friedrih Wilhelm Koffler, Wien X[II, Penzing, Bahngasse 7; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 28, 9. 93.

u R. 8899. Apparat zur Trennung von Silber und Wachs in den Abfällen der Draht- fabriken. Dr. Anton Roder, Nürnberg, Vest- nerthorgraben 7. 11. 7.94.

50, K, 11 819, Sqeibenmühle. Kron «& Neutra u. Josef Grof, Wien ; Vertr. : Nobert f E, Berlin W., Potsdamerstr. 141.

59. K. 11785. Kapselpumpe. Johann Klein, Frankenthal. 23. 5. 94.

Sch. 9538. Membranpumpe mit Lusft- betrieb. N. Schäffer u. Paul Neubäceker, Breslau. 3. 3. 94,

65. L, 9091. Seilgreifer, besonders zum schnellen

B und Löfen von Seilen auf Schiffen ; Zus.

¿. Pat. 74867. Anders Wilhelm Lewin,

Stockholm, Tegnérlunden 8, Schweden ; Vertr. :

Alexander Specht u. I. D. Petersen, Hamburg

u. Max Lemcke, Berlin NW., Luisenstr. 29.

15. 9, 94,

68, . 3405, drücken von Klappfenstern. Posen, Theaterstr. 2. 27. 7. 94.

« P. 7000. Thürschloß mit elektrischer Aus- lösung des Pa Albert Pfanneberg, Berlin, Neue Jakobstr. 7, 25. 7. 94.

72. J. 2375. M eann eg See uas für Kartätshgeschütze. Owen Jones, London, Great-Russel-Street 68; Vertr.: C. Fehlert u.

Vorrichtung zum An- und Ab- Jander,

Vierte Beilage s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1894.

Berlin, Donnerstag, den 22. November

L d Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

Klasse.

42. W, 9999. Maschine zum Laden von Boe tronen mit Pulver. Berthold & Manfred Weiß, Budapest; Vertr.: C. Feblert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 2. 5. 94.

75. H. 14 855, Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung von Alkali aus Legierungen von Alkalimetall und Schwermetall durch Einwirkung von Wasfserdampf. Léon Fan Hulin, Mo- dane, Savoyen ; Vertr. : C. Fehlert u. G. Lou- bier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 18. 6. 94.

89, W. 9902. Verfahren zur Saturation ckalkter “ales Matthias Wolff,

edburg, Rhld. 22, 3. 94.

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

a. Die folgende Anmeldung is vom Patent-

suher zurückgenommen. Klasse. P 2a 168, Fernspre{-Empfänger. Vom

b. Wegen Nictzahlung der vor der Ertheilung zu entrihtenden Gebühr gilt folgende Anmeldung als zurückgenommen.

Klafse. O D, 0D, Notierendes Blumenbeet. . (94,

Das Datum bedeutet den Tag der Bekannt- machung der Anmeldung im „Reichs-Anzeiger“. Die Wirkungen des cinftweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten.

9) Uebertragungen.

Die folgenden Patente sind auf die nahgenannten

Personen übertragen.

æÆlafse.

7. Nr. 29 713. Ramsden, Camm & Co. Limited, Brighousfe, Grfsch. York, Engl. ; Vertr.: E. Hoffmann, Berlin W., Leipziger- lirole 30, Verfahren und Einrichtung zum Ziehen von Draht. Vom 29. 2. 84 ab.

Nr. 34 758, Ramsden, Camm æ«& Co. Limited, Brighouse, Grf\ch. York, Engl. ; Vertr.: E. Hoffmann, Berlin W., Leipziger- straße 30. Verfahren zum Schmieren der Ziehlöher von ODrahtziehmaschinen. Vom 11 C 00G:

22. Nr. 60 251. Gum Tragasol SuppIy Company, Liverpool; Vertr.: Franz Wirth u. Dr, Rich. Wirth, Frankfurt a. M. Her- stellung eines Klebstoffes aus den Kernen des Johannisbrots. Vom 17. 5. 90 ab.

34, Nr. 77 238. Modves & Brauer, Leipzig. Kerzenhalter für Christbäume. Vom 7. 2. 94 ab.

45. Nr. 66 868. G. T. Lenz, Aschaffenburg. NRundsieb mit drehbaren Stäben zur Ver- änderung der Siebflähe. Vom 31. 1. 92 ab.

4) Löschungen.

au Infolge Nichtzahlung der Gebühren.

asse.

3, Nr. 50 238. Hosenträger.

Nr. 56 885, Hosenträger.

Nr. 73 447, Versteifungs\tab für Schnür-

leiber u. dergl. N

4, Nr. 55 048, Verstellbarer Halter zur Auf- nahme des Zylinders bei Kerzen.

6, Nr. 62491. Verfahren zum Bleichen und Geruchlosmachen von Maischen oder Würzen der Preßhefe- und Spiritusfabrikation.

Nr. 62 059. Filtrierapparat für Wein und

ähnliche Flüssigkeiten. Oberflächenverdihter oder

Nr. 69 OL1. Kühler. Nr. 70 204. Probierhabhn mit Zylinder für Gährbottiche und dd da

8. Nr. 55 442. Borrichtung zum Strecken und Glätten von Geweben.

9, Nr. 63 846. Kreisförmige Metallbürste.

12. Nr. 67 923. Versahren zur Darstellung der p-Amidobenzoëfäureester des Guajacols und R sowie der Acetylderivate dieser Ester.

13, Nr. 50 520, Nosteinrihtung zum Schuße der Kesselwandungen gegen Verbrennen.

15, Nr. 50 702. Bogenablegevorrihtung an Falzmaschinen.

Nr. 69 664. Bogengeradleger.

«„ Nr. 74298. Befeuchtungs - Apparat für Steindruck-Schnellpressen.

19, Nr. 74 166. Vorrichtung zur Befestigung von Eisenbahnschienen auf Querschwellen.

20, Nr. 69 737, Bufferfeder.

Nr. 70 938, Federnde TeroGluhsene zur Verbindung fahrender Züge mit seitlichen Stromleitern.

«„ Nr. 76 179, Elektrische Zugdeckungsanlage zwischen zwei Stationen.

215. Nr. 71 914, Elcktrisher, durch Influenz wirkender Erzeuger.

22, Nr. 68665. Verfahren zur Darstellung benzylierter Diamidodiphenylmethanbasen.

x r. 70 377. Verfahren zur Gewinnung des braunen Farbstoffes des Quebrachoholzes.

Nr. 76 686, Verfahren zur Darstellung von Eisenoxydfarben. h

„Nr: TTAAA, Traben zur Darstellung von Eisfenorydfarben ; Zus. z. Pat. 76 686.

23. Nr. 56491, Verfahren zur Herstellung von braunem Schwefellanolin.

24, Nr. 69 472, Staubsammler. ;

Nr. 74 080. T LCN N aitimeen für die durh das Patent Nr. 56 993 geshüßte mecha- nishe Schürvorrihtung mit s{wingenden Kolben.

Vom

enshafts-, Zeichen- und Muster-Registern, l a Gee 1 e

oft - Anstalten, für reußisden Staats-

über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplon-

Deutsche Reith. (x. 275,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Gintclie Neimatce: Tier M

Bezugsprets beträgt L A 50 S für das Vierteljahr.

Insertionspreis für den Raum einer Druckßzeile 30 „1.

Klasse. 24, Nr. 74706. Noft. 27, Nr. 51 216, g GeseuSter.

"ai a 56 554, Luftbefeuhter; Zus. z. Pat. 30, Nr. 56 154, Vorrichtung zum Sterilisieren. «„ Nr. 67 911, Aseptische Sprißte.

Nr. 74638, Abdrucklöffel für Ba nartte- Nr. 75 586. Abdrudlöffel für Zahnärzte. 34. Nr. 57 712. Spiritusbrenner mit regel-

barem Luftzutritt. «„ Nr. 62 543, Einstellbarer Lehnstuhl. «„ Nr. 68 8149. Verstellbarer Zeichentisch. »„ Nr. 68 969, Spiritusbrenner mit regel- barem Luftzutritt; Zus. z. Pat. 57 712. Nr. 73338, Verstellbarer Gardinen- und Rouleaurxträger. “Nr. 7341s, u. dergl. V Nr. 73 843. Nr. 74 230. Nr. 74 611,

Faltenträger für Vorhänge

Verriegelbarer Kleiderhaken.

Kerzenhalter für Christbäume.

i Einstellbarer Gurken - und Gemüsehobel.

Nr. 75514, Washtish mit sich selbstthätig unter Vermittelung eines Zwischenbehälters füllen- der Washshüssel.

n N 62680, Wagenwinde mit Sc{hrauben- Pindel. 37, Nr. 60 874. Regenabflußrohr.

Nr. 674883, Abfallrohr mit konishem und beweglichem Nohrstük.

38, Nr. 61 028, Maschine zum Schränken'und Feilen von Sägen.

„Nr. 63 1741. Maschine zum Schränken und Feilen von Sägen; Zus. z. Pat. 61 023.

Nr. 73 847, aschine zur Herstellung von Faßspunden mit Anwärmvorrichtung für die zu

prefsenden Spunde.

Nr. 75098. Faßbinde-Maschine.

Nr. 75 542, aschine zur Herstellung von mit Krösenrinnen versehenen und zugerihteten Faßdauben.

42, Nr. 51 811. JTndikator mit selbstthätiger graphischer Darstellung der Arbeit in bestimmten Zeitabständen.

z gar 68S 391. NReguliervorrihtung für Wasser- messer.

Nr. 69 066. Hydraulishe Wage.

Nr. 69067. Stellvorrichtung für Zirkel.

Nr. 74 614. Handmeßapparat für Längen- messungen.

Nr. 75 882. Vorrichtung zum Konstant- halten der Temperatur eines zu erwärmenden Flössigkeits\tromes. j

44, Nr. 70974. Eine Bros(en- oder Sicher- i a A i

Nr. 73766, Sicherheitsnadel.

Nr. 75 698. Lösbare Sporenbefestigung. 47, Nr. 46879, Zrocitheiliges Kettenver- San gageo mit Zapfen und übergebogenen

appen.

Nr. 62564. Seitlih bewegliße Metall-

packung mit dorpelter Ringschicht.

Nr. 66 809. Seitlich beweglihe Metall- packung; Zuf. z. Pat. 62 564.

»„ Nr. 71 058, Druckminderventil mit zwei Belastungskolben.

51, Nr. 62279. Vorrichtung zum Aus\chalten der Spielhebel bei mehanishen Musikwerken. 53. Nr. 63 487, Verfahren und Apparat zum

Räuchern von Fleish und Fleischwaaren.

59, Nr. 57446. Eine Ausführungsform dcs durh den Anspru 2 des Patents Nr. 6546 patentierten Schaufelrades für Zentrifugalpumben, auch für Ventilatoren oder Gebläse.

63, Nr. 69 992. Auf die Antriebswelle wirkende Keilbremse für Fahrräder.

« Nr. 70257. Aus einer schräg gestellten Schraubenfeder bestehender Radreifen.

_Nr. 72082. Aus einer schräg gestellten Schraubenfeder bestehender Radreifen; Zus. z. Pat. 70 257.

«„ Nr. 74804, Gleisring für Wagenräder.

Nr. 75 534. Befestigungs- und Spann- vorrichtung für Radreifen. O

64, Nr. 24 671. Neuerung an Reinigungsvor-

rihtungen für Bierleitungen.

Nr. 62 985, Anstellvorrihtung für Heber. Nr. 69 473. Vorrichtang zum Verschließen

von Fässern, Gefäßen u. dergl. /

" Nr. 71215. Kühlvorrihtung für Flüssig- eiten.

«„ Nr. 73 756. Bierglas mit Zählvorrichtung.

« Nr. 74 103. Gefäßwverschluß.

65. Nr. 62 951, Aus Hohlzylindern zusammen- geseptes Flußfahrzeug. : E

" r. 73389. Boot mit feine Stabilität erbhöhenden auslegbaren Shwimmern.

Nr. 73 712. Schiffsf\chraube mit Leitflächen.

Nr. 74 761. Wafßserfahrzeug mit sich drehenden, mit Schraubengängen versehenen kugel- förmigen Schwimmkörpern. | :

68. Nr. 46 388. Neuerungen an Vorrichtungen um Schließen und gleichzeitigen Verhindern des DusSlanens von Thüren.

« Nr. 70 225. Siqherhbeits\{loß.

70. Nr. 74 278. Zeichenbrett.

Nr. 74 424. Shreibzeug mit mehreren Tintenbehältern.

71, Nr. 50 061, Maschine zum Aufzwicken von

Oberleder.

Nr. 5A 982, Maschine zum Aufzwicken von Oberleder ; Zus. z. Pat. 50 061. i « Nr. 57 146, ashine zum Aufzwicken von

Oberleder auf den Leisten ; 2. Zus. z. Pat. 50 061.

Klasse.

72. Nr. 68733. Plagpatrone.

Nr, 70 070. A aa os mit cen Granat- und Schrapnell - Spreng- adungen.

Nr. 72264, Mittels Sciebers zu be- thätigender Blockvershluß für Hinterladegewehre.

Nr. 73067. Mittels Schiebers zu be- thätigender Blockvershluß für Hinterladegewehre ;

Zuf. z. Pat. 72 264. _Nr. 72 670. Schußwaffe, bei welcher als Treibmittel erwärmte Kohlensäure benußt wird.

Nr. 74314. Platpatrone mit besonderer Pulverkapsel.

73. Nr. 64 879, Verfahren und Vorrihung zur Herstellung von gepreßten Seilen ohne

Drehung.

45. Nr. 70 791, Verfahren zur Gewinnun von Ammoniak aus Leuchtgas und den Ammoniak- wässern der Koklendestillation und -Verbrennung mittels Torf.

77. Nr. 62 031. Rundirrgang-Panorama.

Nr. 70240. Luftschiff mit Lenkvorrichtung.

Nr. 73325. Zusammenlegbarer Swhnee-

{uh (Ski).

80. Nr 39 555, Verfahren zur Darstellung von plaftishen Gegenständen aus erhärtetem Asbest.

Nr. 61318. Vorrihtung zur Herstellung

großer Zementrohre. r. 66 071. Verfahren zur Herstellung von Zement.

82, Nr. 45 936. Klebertrockenmaschine.

Nr. 50 561, Klebertrockenmaschine; Zus. z. Pat. 45 936.

s Nr. 64 562. Anzündvorrihtung an Wecker- uhren.

84, Nr. 46 842. Verfahren zur Bodenbefesti- gung dur Einführen eines staubförmigen Binde- materials mittelst gepreßter Luft, gespannten Dampfes oder Druckwafssers.

85, Nr. 55 762. Einrichtung zum Regeln des Zulaufs von Desinfektionsmitteln entsprechend dem Zulauf von Abwasser.

Nr. 63395. Ausflußhahn.

«„ Nr. 70256. Brausfebad-Einrichtung.

89, Nr. 75 215. Maschine zum Stbneiden von gekochtem und präpariertem Zucker.

Klafse. b. Pufoige Verzichts.

21, Nr. 74 713. NRiemenscheiben - Gebläse zur Kühlung des Ankers und der Lager bei elektrischen Strom-Erzeugungs-Maschinen.

38. Nr. 63 750. Vorrichtung zum Einfräsen

von Schlißen für Schließlöcher. Berlin, den 22. November 1894. Kaiserliches Patentamt. v. Koenen.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Nubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich Sas en, dem Königreih Württemberg und dem roßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzi E Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht die beiden erfteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli. Baden-Baden. [48476] Haudelsregifter- Einträge. i; In das Gefellschastsregister wurde heute einge- ragen :

-Z. 86. Firma Geschwister Kuopf in Karls- ruhe, Zweigniederlaffung in Badeu. Inhaber der Firma {ind Mar Knopf u. Rudolf Schmoller, beide in Karlsruhe. Max Knopf ist verheirathet mit Paula Klopstock aus Birnbaum. Nach dem Ehevertrage c die Gütergemeinschaft ausges{lossen und werden d Vermögenöverhältnisse nah dem allgem. preußischen Landrechte beurtheilt. Rudolf Shmoller ift ver- beirathet mit Eva Knopf. Nach dem Ekhevertrage ist alles gegenwärtige und künftig durch Erbscha

[48872]

4 oder Schenkung während der Ebe zufallende Vermögen

von der Gemeinschaft ausgeschlossen und besteht diese nur aus der Errungenschaft. Jeder der beiden Jn- haber vertritt für fh allein die Firma. Vaden, 10. November 1834. Gr. Amtsgericht. Dr. Mallebrein.

Zerlin. Handelöregifter L des Königlichen Amtsgerichts A zu in.

Zufolge Verfügung vom 17. November 1894 sind R ¿n November 1894 folgende Eintragungen

olgt:

In unser Firmenregister ist unter Nr. 19 985, wos- selbft die Dinmuna S Firma:

skar Rauer mit dem Sihe zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen : Der Siß der Firma ist nach Spremberg (Lausitz) verlegt. (Vergleiche Nr. 458 des Firmenregisters des Königli A premberg. In Berlin S a ars Zweig assung. e : Firmenregister K n E Firma: Firmenregister Bat 24 die Firma: ner. Verlin, den 19. November 1894. Königliches Amitgertns 1. Abtbeilung 89/90. ila.

E e o R R E L