1894 / 280 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bestimmt, voi Flügel C, Erdgeschoß, Zimmer 36, e über das di ju" Halle Das verfabren Er den M ÿ det am Sbriceiess

erhändlers Friedrich Eckhardt z Meri Zes M, Aovende 1894. S. aR L G des g Chrifti ard Nan ann - C F L L A x L L : ndler, Gerichtsschreiber u ge i; i des Ainiglien Amtégerihts 1. Abibeilung 89. | "Belle a Se den 19, November 1880| SElusteemins erdurd wrlob zum Deuljchen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staas-Anzeiger. ha: (49992) - Bekanntmachung E E E V Könialides Amisgeri : | : : Konfuroversal Der auf den 13. Dezember 1894 anberaumte | [49961] Konkursverfahren. ah „M 280. Berlin, Mittwoh, den 28. November 1894, es g irg isters R ßtermin ift in dem Konkursverfahren des | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen | . E A AA T i ABVEE T A TERLNEY E gam G ine Ore E E elben auf Grund seiner an E ai E E L O, Deacmnkan Ds Besthaiters N eman u ge, Tarif- A. B ekanntmachungen 2) wo b iesen anzusehen ist, beute, am 1894, Vormitta s L107 Uhr, verlegt. fchu Paus gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- Zf. 3.-Tm. Stü M T 30 : Vormittags 11 Uhr, das Kon- | Berlin, den 24. Rovember 1894. ; . De- ; ° » Nchs.-9 14.10 500092001105 GObG R a S M | 1.4.10 3000—30 rdverfahren eröffnet. Here Rechtsanwalt Marcuse| " Thomas, Gerichtsschreiber zember 1894, Vormittags A0 Uhr, vor dem | [50000] Amtlih fesigestellie Kurse, | "R R “veri 000020004208 | Sd 11 1000 O de he. : 0M verd 200040 hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- | des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81. | Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. Jn Betriebs-Eröffnung der Nebenbahn f 1 vit U atr e d nung s-S ä ß A M n 3 | vers. 5000—200 E S ldv.dBrlKfm. 44 7 [1500—300[101,80G S A |34 versch. /3000—30 : = 0, ira = 0,8 ei = 0,80 o. do. ult. Nov. 95;50B Spand. St.-A. 91/4 10/1900—300/103,70G ßi 14 |1.4.10/3000—30 7 E 100,80bz G D 34 versch./3000—30

i find bis zum 1. Januar 1895 bei dem E E E diesem Termin soll zugleih eine nachträglih ange- Jüterbog— Treuenbrietzen. i i Geridte anzumelden Es wird zur Beschlußfassung | [49973] Konkursverfahren. - meldete Forderung geprüft werden. y Die 19,96 km lange Nebenbahn Jüterbog— I s 120M 1 Krone üstere una D, = Cos 7 Gu | Preuß. Kons. Anl.|4 | versch. 6000—150[105,506zG | Stettin do, 8934 o. B

die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über | In dem Konkurse über èas Vermögen der Hau- Königsberg N.-M., den 24. November 1894. } Treuenbriezen wird am L. Dezember d, Js. für sübb. W. = 12,00 #& 1 Guld. holl. W. = 1,70 4 "1 Mark Banco | do. do. do. |34/1,4.10 5000—150/104,20G Weimar. do. [34| 1.1.7 |[1000—200[100,50G Rhein. u. Vestfäl./4 | 1.4.10/3000—30 Me Stseliang eines Gläubigerausfchufses und ein- | delsgesellschaft Reinhold Scheibel & C°_ hier, Brand, den allgemeinen Personen- und Güterverkehr dem N Co L E M A L N Eo A Do, dp, do. 3 | 1.4.10 5000-—-150195,40bzG Westpr. Prov. Anl |3L| 1.4.10/3000—200[101,10G do, be 131 vers. /3000—30 101/20bz tretenden Fa er die in § 120 der Konkurs- Fen ellinerstr. 49, findet die auf den 28. November Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Betriebe übergeben. y E E A E Rg nos do. do. ult. Nov. 95,50B Wiesbad. St.An!.131] versch.|2000—200|—,— Sädsishe . . ..|4 |1.4.10/3000—30 105,00G

“ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 19. De- | 1894, Nachmittags 1 Uhr, im Gerichtsgebäude Die an der neuen Bahnstrecke gelegenen Stationen Wechsel Pr. Sts.-Anl. 68/4 | 3000—1501100,30G Sl 2000 1 E F f q f ® . d, S n L G ja , LAEE Sl -. 4 E [3 e Bantk-Distk. do. St.-Schuldsch.|32 3000—75 |100,60bz G PIANPREINE, s j E E 101/206,

( 1894, Vormittags 10 Uhr, und zur | Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Schießplatz- Jüterbog, Tiefenbrunnen und Treuen- Ei M : _Präfungder angemeldeten Sorderurgen auf en 16, Ja- | Saal 32, anberaumte Gläubigerversammlung auf N a E Res, Nachlaß des | briezen werden für den Personen-, Gepä-, Gilgut-, Amsterdam, Nott.| 100 fl. |8 2 - Kurmärk. Schldv.|35| 1.5.11/3000—150|—,-— E Es 19 | 7 E 118,00B S&lsw.-Holiein.(4 | 1.4,10/3000—30 [105,00G nuar 1895, Vormittags L f vor dem unter- | Antrag des Verwalters der Masse nicht statt. verlebten Kaufmanns Carl Schrick sen., S a Frachtstückgut- und Wagenladungsyerkehr, sowie für do. ¿00 L S S Oder-Deichb-Obl. [34] 1.1.7 |3000—300/100,75G 2 41 [5 E I LE do. do. |34| versch. 3000—30 [101/20bz eten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, | Berlin, den 26. November 1894. die Abfertigung von lebenden Thieren und die Sta- Brüssel u.Antwp.| 100 Frks. 8 T.| Alton.St.A.87.89/3L| vers. 5000—500/100,50G do. 4 /2000—150/106,90G ——— ————————— K 3 [3000—150[102,25B Badische Eifb.-A.|4 | vers. 2000—200[105,20G 4

K H EUPZ CIOP

À

» E tage E

7 15000—200[101,60bz G Kur- u. Neumärk. 7 |5000—500|—,— Lauenburger . . ./4 10/1000 u.500/—,— Pommersche . . .4 i do. 3

4

Rhnpr.O. 1.11.41. 134 do. do. 3

i Sou aiielns 7 ti 98. i Fouds und Staats-Papiere. L ERS on den Mieten | “dor H eutschen Eisenbahnen. Berliner Börse vom 28. November 1894 Mo A

4

j

4 L 4. Af 4.10 É 4. L

L 4, T

1 1 1 1 1 J j 1 [ LL 7 : : L i: i - d, wird nah i 11 eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz During, Gerichtsschreiber e p urma, Ius Mee jl MELtER, IIN d tionen Schießplaß - Jüterbog und Treuenbrietzen i do. |100 Frks. 2M.|/ Augsb. do. v. 1889|2 2000—120100/75G do. «1841.1. Konkursmasse etwas schuldig sind, | des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh t ; i : din. Pläte .| 100 Kr. |10T]| 5 Baer Sr Fiat R A A Lands{ftl. Zentral4 | 1.1.7 |[10000-150|-—,— do. Anl. 1892/35! 1.5.11 2000—200|103.30G aufgehoben außerdem für die Abfertigung von Leichen, Fahr Skandin. Plätze Kr. |[10T.| 5 Barmer E die E Ms! bo 194! 7 5000— [50[101,70G Baverische Anl. 14: lverseh: 20002001106 60G do. do. 1.2.8 [10000-200/[104,00bzG

1 1 wird as en iht den Gemein|shuld egeben, nichts an den Gemein|chuldner zu 4 5 E r E Kr. [10T.} 34 f- : | g , efeld, den 24. November 1894. zeugen und Sprengstoffen eröffnet Kopenhagen 100 Kr. [10T.| 3} 311 /5000—150[93,60G do St -Eisb-Anl [3

1 1.2,8 |5000—500 101,60G l

[

or

¿ : e do. olgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung | [49969] Konkursverfahren. e ; ivatdepeshenverkehr findet auf den Statione London Le Bl S Stadt-Obl.!|: 1./5000—100[101 2 : |

auferlegt, von dem Besitze "der Sache und von den | In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- Königliches Amtsgericht. u der ien E ra Tg E E do. 1 £ 8 M 2 P E T E 31117 O e E Kur- u. Neumärk. 25. 8000—150—— Brem. A. 85,87,88/31 i

ungen, für welhe sie aus der Sache abge- | mauns und Fabrikanten Georg August Heinrich Die neue Bahn hat Anschluß in Jüterbog an die Liss l Milreis [14T.\ , |—— Breslau St-Anl. 4 |1.4.10/5000—200|/104/25G do. neue . 32 /3000—150[101,90G do. 1890 u. 92/35 versch. 5000—500/101,60G

Konkurs d ¡4 —,— 1891/34| 1.1.7 |5000—200[101,00G do. 4 |2000—150 Grßhzgl. Hess. Ob./4 | 15.56.11 2000—200|—,—

tot

efriedigung in Anspru nehmen, dem | Scheurih hier, Friedrihstraße 207, in Firma | [49996] Vekauntmachung. i: bestehende Bahnlinie Berlin—Halle, sie wird dem 0. do. |1 Milreis [3 M.| do: h d AMH E

bis zum 1. Januar 1895 Anzeige | Linde & Scheurih hier, Friedrichstraße 65 und a dem Ln E S Sa blie Ein, Sofie (Berlin H Madrid u. Barc. 100 Pes. 114T.) - Cassel Stadt-Anl. 3E) versh.|3000—200/160,90bzG "' Ostpreußische. 38 /3000—75 [109,90bzB | Hambrg.St.-Rnt./34/ 1.2.8 |2000—500/103,70bzG

maden. : A Stallsreiberstraße 18, ist der auf den 30, No- | Kaufmauns Max Döring zu Viet ist zur Ab- | j, Berlin unterstellt und der Bauinspektion Witten- do. do, [100 Ml 2M T—,— Charlottb. do. |4 | 1.1.7 |2000——100/103,79bz Pommersche . . .133 Königliches Amtsgericht in Staßfurt. vember 1894, Nachmittags 12} Uhr, anbe- | nahme der Ls des Verwalters und zur | berg zugetheilt. New-York . ..| 100 § |viea| 5 |—,— do.. do. 1889/4 | 1.4.10/5000—100| S

—— raumte Zwangsvergleichstermin im Gerichtsgebäude S ry b Es en gegen nt hit ry ; r dieselbe haben Gültigkeit : Paris 100 Frks. (8 T. E do. do. |34/ 1.4.10/2000—100] do. Landschaftl.13 |

[50136] Konkursverfahren. Neue Friedrichstr. 13, Hof, lügel B., part., Saal 32, Tr E ei S ertheilung zu berü h s je Bahnordnung für die Nebeneisenbabnen bo 100 Frks. 2M. 2 |_— Krefelder do. [31 verf.|5000—500|100,30G do.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Joseph | aufgehoben worden, da der Vergleichsvorschlag zurück- I or E A O en | Deutschlands vom d. Juli 1892, die Verkehrs- Budapest .….….| 100 fl. 8 T.| Danziger do. [4 |1.4.10/2000—200|— ;

+ De zemver Ç tta hr, vor Ordnung für die Eisenbahnen Deutschlands, sowie d 100 fl. 2M. Dessauer do.91 .7 15000—200/104/,50B

l Í 1 1 j A V ¿Ï B N A 7 /3000—75 1101,30bz do. St.-Anl.86/3 | 1.5.11/5000—500/93,70G 4 1 J aun in Püttlingen wird, da derselbe seine | gezogen ist. Vez ' 1 j B: N Daa 4 Sudan en eingestellt hat, heute, am 22. November | Berlin, den 26. November 1894. dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 17, | die Tarife für den Eisenbahn-Direktionsbezirk Erfurt. O öst. Währ.| 100 fl 8 T. 163 80bz Düsseldorfer 1876/33 10000-200 ‘08 4 1 0 | 1 i] e) 1 J En L H E L, E L E, L. E, L, E F l

[3000—75 do. amort.87|34| 1.5.11/5000—500/101,70G do. do. 9134| 1.4.10 5000—500!101,70G , do. St.-Anl.93/37 5000—500/101,70G Medckl. CisbSchld. 32 3000—600!.

zu 1

1

1 ——,——— ä 1 j Bit E 103,00B do. kons. Anl. 86 35! 1 [3000—100 102,00 bz

1

1

v

Ann’

1 1 1 1 4 |1 l 1 1 l 1 1

D, 4. 1, ¿E L 1.1 —200|101,00bzG do. do. 90-94 35! 1.4.10/3000—100[102,00G [3006 —,— Reuß. Ld.-Spark.'4 | 1.1.7 |5000—500|—,— Cr 101,70G S S E [3000—60 |—,— Sächs. St.-A. 6934| 1.1.7 |1500—75 |—— [3000-60 |—,— Sächs. St.-Rent. s versh.|5000--500/94,00bz G [3000—150/101,10G do. Ldw.Pfb. u.Kr./34 versch.|2000—75 [100,40bz G /3000—150|—,— do. do. [4 |versh./2000—75 [103,10bz /5000—100[101,10G Wald.-Pyrmont .|4 | 1.1.7 |3000—300|—,— /3000—100|—,— Württmb. 81—83/4 | versch.|2000-——200|—,— 3000 100 | Preuß. Pr.-A. 56 fr. Z.| 300 [193,60G /5000—100[101,10G | Kurbeff. Pr.-Sch.—\p.Stck| 120 {443,00G 15000— 100E-—,— | Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p.S 12 143,00G 5000—200[105,00bz Augsburger 7fl.-L.|— p. Stck| 12 ¡27,60bz 5000—200[101,10bz Bad. Pr.-A. v. 67/4 1.28 | 300 1141,80bz 5000—100[104,60B Bayer. Präm.-A./4 | 1.6. 300 1145,40G 9000— 200 d 4D |/4000—100/101,10bz Draunschwa.Loose|— E 60 1103.60bz 9 19000—200l- Wstpr.ritt\{. T.1B 3} 5000—200/101,10G Gölu-Md. Pr.Sch\: 2 1.4.10 300 [135,90G 7 |1000—200 do. do. IL. 35 1.1.7 [5000—200|—,— Dessau. St.Pr.A.135/ 1.4. | 300 |—— 8 11000— 200k do. neulnd\{.I1. 3L| 1.1.7 |5000—60 [101,10G Hamburg. Loofe 3 | 1.3. 150 1131,60G L Ie / A e Lübeccktew Loose 131 | 160 1128756 7 |3000—100|101,00G / Rentenbricfe. Meininger 7 fl.-L.—p.Stck#| 12 [24,60bz 7 |5000—100/[100,70G Hannoversche . . .|4 |1.4.10/3000—30 [104,90G Oldenburg. Loose/3 | 1.2. | 120 1126.10G 10/2000— 200/103,80B do. . 134) vers./3000—30 [101,20 bz Pappenhm. 7fl.-L|—|p.Stck| 12 [25,50G 8 5000-—500]91,75 bz Hessen-Naffau . .|4 |1.4.10/30090—30 [105,00bz S e : y \ch./1000u. 500[104 50B do. do. [32] versch.|3000—30 [101,20bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. .10/5000—200/101 ,60bz G Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.10/3000—30 [105,00bz Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300[107,90bz 0) 500 Lire 91,50G = | Rusf.-Engl. Anl. v. 1822/5 | 1.3.9 1036 u. 518 E |—,— | 20000 u. 10000 Fr. 183,60 bz* S do. do. Éleine/5 | 1.3.9 | 148— 111 £ T a 4000 u. 100 Fr. [83,606 S do. do. von 1859/3 |1.5.11| 1000 u. 100 L |—— 83,60à 50bz Dez.83,40à,25bz=" do. konf. Anl. von 1880/4 | 1.5.11! 625 RbL. 100,60 bz 500 Lire 77,00G do.. do. do. +4 H 125 RbL 100,60 bz 1500—500 A 110250BV do. do. pr. ult. Nov. 1800, 900, 300 Æ& |98,00B El.f. do. inn. Anl. v. 1887/4 | 1.4.10] 10000—100. Rbl. |—,— 2250, 900, 450 |102,50G do. do. pr. ult: Nov. —,—

Q

ormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren During, Gerichtsschreiber 11 Treppen, bestimmt. Die Tarife und der Fahrplan werden besonders . 100 fl. 2M. * [162,80 ». do. 1890/31 2000—500[100,5 ähsishe eröffnet. Dex Geschäftsmann Hilgers in Völklingen | des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. Landsberg a. W., g 23. November 1894, elannt A Fahrp | Schweiz. Plätze .| 100 ufs. | I 4 bz Elberf. St.-Obl.|31 A S do. 2n0t wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- : —— l ; ar wg ‘etretär, i Erfurt, den 23. November 1894. Italien. Pläße .| 100 Lire |10T.)\} - |—,— Essen St.-Obl.1V 3000—200— -— Schles. altlands{ch.'31 forderungen sind bis zum 18. Dezember 1894 bei | [50130] Konkursverfahren. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliche Eisenbahu-Direktion. do. do. ,| 100 Lire 2M. ® |—,— do, Ho, : 3000—200/100,50B i P dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des S E R N —— L St. Petersburg .|100 R. S.'8 T.| , ,|220,40bz Hallesche do. 1886/31 O00 DGO . lands. neue fassung über die Wahl eines anderen Ver- Oie und Bergmanus Carl Sommer zu | [49997] Konkursverfahren. [50138] Bekanntmachung. do. “1100 R. S.3 M. #*2/217,85 bz do. do. 1892/31 2000—200|—, do. do. | walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- | Querenburg wird nah erfolgter Abhaltung des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Die neu eröffnete diesseitige Station Lohra wird Warschau . . ./100 N. S.8 T.| 43 [220,65 bz Karlsr. St.-A. 86|: 2000—200 9. [dsch. Lt. A. 31 ausschusses, und eintretenden Falls über die in § 120 | Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Kaufmauns Curt Villig zu Liegnit wird e zum 1. k. Mts. in den diretton Güter- 2c. Verkehr S : : i Do Do. 891 D M0 d, ho, Lf A. der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände sowie | Bochum, den 23. November 1894. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur Geld-Sorten und Banknoten. cler Lo: HOIn

a A O

2000 —200/93,60G ; : n 23. : aufgenommen. Näheres ist auf Station Gladenba , A ; 2000—500/100,50G O Lf E zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Königliches Amtsgericht. aufgehoben. bezw. den betreffenden Verbandsstationen zu aen, Münz-Duk ÿ 9,74bz Engl. Bnkn. 1 £|20,375 bz Königsb. 91 T u.11/- 2000—500 103 72G 0. do. Lt. C. Donnerstag, den 3. Januar 1895, Vormit- Liegnitz, den 24. November 1894. Hannover, den 24. November 1894. | Rand-Duk. | #|— ,— Frz. Bkn. 100 F./81,15 bz do. 1893/31 /2000—500/100,50B - do. Lt. D. 33 tags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte zu | [49989] ¡ : Königliches Amtsgericht. Königliche Eisenbahn-Direktion. Sovergs.pSt./20,35bz [Holländ. Noten .168,80bz | Liegniy do. 1892|: 2000—200|—,— h De Völklingen, Louisenstr. 25, Termin anberaumt. Allen | In dem Konkursverfahren über das Vermögen A E A / 20 Frks. - St./16,19bz [Italien. Noten .|75,45b TLR do. do. 1899|: A 9 / Schlsw.Hlst.L.Kr. onen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache | des Schnhmachermeisters Valentin Zuber zu [50118] [50139] E 8 Guld. - St.|——,— Nordische Noten /112,50B Magdb do. 91 1V 31 haben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig S R EE Spandauerstr. 24, ift zur Ab- ); Dollars p. St./4,185bz [Dest.Bkn.p100fl|163,85 bz Wo na i E

J] i J O

2000—200|—,— bo vo

ch.|5000—100 A L, 34 7 |15000—100 Westfälische . . .| e do.

Laa!

L

F

|

m

L La E C C R D TA

tim " , Ï .. s e : : i l. Awtsgeriht München 1, Abth. A. Niederländisch-Südwestdeutscher Güterverkehr. = Le :

sind, wied aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner | nahme der Schlußrehrung des Verwalters, zur Das Königl. Amt: G f Fmper. pr. St.|—,— do. 1000fl/163/85 bz ay

E L 2 OEgd ver S | Eutin ter CREMB eon Bed, SUE | burn o. Harte 1M Wes Weracten da | fl ei B mffe Lene G E F soviel pu vgp.022 t | Mo S

pflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksih- Schneidermeifters Courad Bernhard dahier | Niederländishen Staatsbahn und Albbruck, Station e Ls 500 E ult. Nov. 221,25 bz MAUER u B V V (R o. 0. 90/4

und von den Forderungen, für welche sie aus der | tigenden Forderungen und zur E Lung der eröffnete Konkursverfahren als dur Schlußvertheilung | der Badischen Staatsbahn, in Kraft. Nähere Aus- E e ote ult. Des. 2224221,75 bz | Of 9 2018 ° | . “Ga, preuß. Prvy.-Y. 7

A) « «

S

bem ror pmk ferm pem der rerer dres fre mera jen erm reren pan Pur fue pre

N’

i G3

Co) S

Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, | Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögens- : / ¿ H : 2

réverwalter bis zum 18. Dezember 1894 | tücke der Schlußtermin auf den 22. Dezember in, B Navezuber 1894 Fellen ertheilen die betheiligten Güterabfertigungs- 1000 u.5008|—,— Posen. Prov.-Anl.|3

Anzeige zu machen. i O e ormittage AL4 Uhx, vor dem König» ) «ex Kal. Gerichtsschreiber: (L. 8) Störrlein. [| Köin, den 2, November 1894 do. kleine 4,176z Schweiz. Not. .81,15bz Dotstam SLA 924

Königliches Amtsgericht zu Völkliugen. lichen Amtsgerichte hierselbst, Spreestraße 3B., L, : : E : i Namens Bd Verbands-V vat : do. Cp. 4. N.Y./4,1725G [Zollkupons . . .|324,70bG NRegensbg bo: 2

(e) Seibel i Zimmer 57, bestimmt. R G R RCSERA Königliche Eisenbah ‘Dir ft ra Belg. Noten .181,10bz do. fleine/324,50bz | Rheinprov. Oblig.

Beglaubigt: (L. 8.) Fleckner, Gerichtsschreiber. Charlottenburg, den 23. November 1894. [50115] 9 (links Let n n: Direction M Zinsfuß der Neichsbank: Wechfel 3%, Lomb. 31 u. 49/9 Go HA V

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Das K. Amtsgericht München I, Abth. A. f. Z.-S., inksrheiuische). a, ris : B e A : M tab, ilen

[49990] Konkursverfahren. ? E S hat mit Bescluß- vom 23. ds. M. das unterm 26. Sep- E Ä Ital. fr. Nat.-Bk.-Pfdb.|4t| 1.4.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [50131] C tember 1892 über das Vermögen des Kaufmanns | [20141] l 4 do. Rente |9 | LI.

Kaufmanns Emil Matthes in Berlin, Friedrih- | Das Konkursperfahren über das Vermögen des | Bernhard Eisenstädt, Inhaber der Firma J. | Deutsch-Franzöfischer Güter-Verkehr über 4 Ausländische Fonds, do. do. kleine/5 | 1. ftraße 210, ist, nahdem der in dem Vergleichs- Eiseuwaareuhändlers uud Schlossers Johaun | Strauß hier eröffnete Konkursverfahren als dur Velgien. ._ F Zf. Z.-Tm. Stitcke do. do. pr. ult. Nov.|

termine vom 18. Oktober 1894 angenommene | Denner hier wird nach erfolgter Abhaltung des | Schlußvertheilung beendet aufgehoben. _„Im Anschluß an unsere Bekanntmachung vom Argentinische5%Gold-A.|—| fr. Z.| 1000—500 Pes. 150,50bz do. amort, Il. IV.|5 [1

Zwangsvergleich durch Es Beschluß vom } Schlußtermins hierdurh aufgehoben. München, 24. November 1894. 20. d. M. über die am 1. Januar 1895 erfolgende L do. do. leine|— sr: M 100 Pes. 50,90B Karlsbader Stadt - Anl. 4 |1

Aufhebung der Gütertarife: 1) im Rheinisch- do. 43% do. innere|—| fr. 3. | 200—100 £ 40,90 bz Kopenhagener do. [3X1

1

1

à t pk fei preis feme Prem prr pr D fd ferm leme fk: fran fr pm: erren: prak fk

Ot

2 jed Er pri jpernk ck i D f R

j

« «L L

E

18. Oktober 1894 bestätigt ift, aufgehoben worden. Düsseldorf, den 24. November 1894. Der Kal. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Störrlein. | Berlin, den 23. November 1894. Königliches Amtsgericht. N nir E 7 Franzöfischeu (Rheinisch - Köln - Minden - Bel- do. do. fleine|—| fr. 3. | 20 £ 40,90 bz do. do. 1892/4 | Le Abailiihn SetaueritO 1. Abtbeilung 84. | (60133) Derberbveeias (50114) E O, ag r etebe, Des T und do. 419% äußere v. 88/—| fr. Z.| 500 £ |[40/90bz tisab. St-Anl. 86 1. 11.4 | ‘2000 |66,706zG do. ko. [V. 4 | 15.1.7] 10000—100 R6L |—— n en Amtsgeri » eilung 34. oukur8verfahren. : ä Vol . C i! 1 i do. I E24 ; —,— : J. ‘inci4 |1 | G 66,70 bzG ». Gold-Rente 1884/5 4 )—500 Nb |—,— g iét ata Das K. Amtsgeriht München I, Abth. A. f. Z.-S,, Rheinishen und der Köln - Mindener Eisenbahnen p a Fleine|—| e 2 2 40/,90G LQuremb.Staais-Anl.v. 82/4 1.4.10! oon E M E d na I E g s E Es E

Das Konkursverfahren über das Vermögen des : : ! i n j do. [49961] Konkursverfahren. Fischhändlers Carl Maaßen hier wird nach | bat mit Beschluß vom Heutigen das unterm 18. Juli | bezw. der Eisenbahn - Direktionsbezirke Köln (links- | Barletta-Loose . . .\—|p. Stck Kire 35,30bz Mailänder Loose . . . .|— p. Stck 45 Lire 37.20 bz do. do. pr. ult. Nov. a2 l penthengg aae veragdiazgA e age 2s E Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- G Bree Bre in BeE E E: Französischen Narbe, wi Beftkale abe NE e y Bukarester C ULIEE | 1.5.11) 97,25G mie t n N a j 10 Lire 14,106 do. St.-Anl. v. á 889 4 | vers.| 3125—125 Rbl. G. k , - f gehoben. d i N ¿ J, Ane | L5. 7,30 Peerilc A ¿U ri. ’M—500 7 bz x d. d leine!'4 |verfch.| 625—125 Rbl. G. habers der Firma „Gebr. Wolf“, in Berlin, | Düsseldorf, den 24. November 1894. A A arobersahren als ur) SVlüüveriheilung Herbesthal und Venlo nebft den Nachträgen 1 vom | Do "por u, B80 L 100 a 196 756,G O E 2 Pro do. do. 1890 17. Gu 4 [vei M E Hallesches Ufer 22, ist zur Abnahme der Schluß- Königliches Amtsgericht. E O bel inda 0. November 1880, IT vom 1. Februar 1881 und Y do. do. fleine/5 | 1.6.12! 96,75bzG do. do. kleine'6 | versch. 20 £ 71.50bz s do. do. 11. Em.4 vers. 500—20 £ nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- 7 —— Der K Gerichts he S I Störrlei IIT vom 1. Januar 1883, und 2) im Bergisch- J Buen. Aires 59/oi.K.1.7.91|—| fr. Z.| 5000—500 A 1|31,00B do. do. pr. ult. Nov.| 71,60à,30bz Dez.71,25à71 bz do. do. [V. Em. 4 | versh.! 500—20 £ j wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der | (49979) Konkursverfahren. E reiber: (L. S.) Störrlein. | Märkisch - Belgisch - Franzöfischen Verbands- j do. do. L do. |—| fr. 2! 1000500 « [31 00et.bzB do. do. 1890 6 | vers. 1000—500 £ 170.30bz do. do. 1894 VI. Em./4 |versch. 3125—125 RbI. Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und | In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des ——— Güter-Verkehr vom 1. Februar 1880 zwischen Sta- do. do. Gold-Anl. 88/43 1000—500 £ [64,50bz ( do. do. 100er|6 | vers. 100 £ 70,30 bz do. konf. Eisenb. - Anl./4 |versch.| 3125 u. 1250 Rbl. [102,30G zur Sang der Gläubiger über die nit | am 7. Oktober 1893 zu Gerbstedt verftorbenen Gaft- [49983] tionen der Bergish-Märkischen Eisenbahn einerseits do: do do, 45! L612 1002 64,70bz do. do. Wer!'6 | versch. 20 £ 70/30 bz do. do. 5er'4 | vers. 39% RbI. 102,30G verwerthbaren Vermögensftücke ein neuer Schluß- | wirths Wilhelm Mann is zur Abnahme der | In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Und der Station Le Hüvre der Französischen West- do. do. do. 4 20 £ 64,90B do. do. pr. ult. Nov. 70,608,30bz Dez.70,25à69,90bz B do. do. ler'4 | vers. 12% Rbl. 102,30G termin auf den 14, Dezember 1894, Vor- | Shlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von | Firma „Wittwe G. Treyens“ und deren Jn- | bahn andererseits über Bleyberg und deren Ersaß Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 926 | | 405 M u. vielfache [101,40et. bz B do. Staats-Eisb.-Obl.|5 200—20 £ 96,70bzG do. do. pr. ult. Nov. L mittags 11} Thr, vor dem Königlichen Amts- Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei } haberin Frau Wittwe Johann Jacob Treyens, dur einen neuen Gütertarif wird noch bekannt ge- Chilen. Gold-Anl. 1889/41! | 1000—20 £ 93,C0G do. ‘do. Éleine|5 | 20 £ 56,70bz G do. do. [11.4 | versM.| 125 Rb. —,— te T hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, | der Vertheilung zu berücksichti enden Forderungen eb. Henriette Elise Urner, zu Schiltigheim As daß auch der Gütertarif im Verbands-Güter- do. do. e at 20400 A K Moskauer Stadt-Anl. 86/5 | 1.1 1000—100 Nbl. P. 173 90G E1.f. do. Nikolai-Obligat. .|4 | 1.5.11! 2500 Fr. üigel B., part., Saal 27, bestimmt. und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die | ist Termin zur Gläubigerversammlung auf den | Verkehr vom 1. Februar 1880 zwischen Stationen Chinesishe Staats- Anl. 51 - erlin, den 23. November 1894. niht verwerthbaren Vermögensftücke der Schluß- | 10, Dezember 1894, Vormittags 11 Uhr, | der Bergish-Märkishen Eisenbahn und der Fran- Dân. Landmannsh.-Obl. 41 öfischen Nordbahn nebst den Nahhträgen 1 vom i

Felgentreff , Gerichtsschreiber termin auf den 21, Dezember 1894, Vor- #, 0, / | s , angese 0. Dezember 1880, 11 vom 1. Auguft 1881, 111 vom I E

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84, | mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Tagesordnung: ; 34 D gerichte hierselbst bestimmt. rozeß Wimpfheimer. 1. Februar 1883 und IV vom 1. April 1883 zur do. Staats-Anl. v. 86/31 e) Konkursverfahren. Gerbstedt, den 24. November 1894. wangsversteigerung des Immöbels. Aufhebung gelangt, sowie daß die in dem neuen do. Bodkredpfdbr. gar. 34 2e em Konkursverfahren über das Vermögen des j Genrich, Sekretär, Schiltigheim, den 26. November 1894. Tarif gegen die sämmtlichen vorbezeichneten Tarife Donau-Regulier.-Loose 5 Väekermeifsters Franz Wittig hier, Dresdener- Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts. enthaltenen Frachterhöhungen erft am 15, Ja- Egyptische Anleihe gar. aße 64, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des ——— Panthen, Amtsg.-Sekretär. nuar 1895 in Wirksamkeit treten werden. do. priv. E Et [ters der Schlußtermin auf den 18. De- | [49968] Konkursverfahren. R E LIEN „Ueber den neuen Tarif werden die Tarifbureaux do, U U 1000 u. 500 L [104,40bz do. Papicr-Rente . 1000 u. 100 fl. |—— do. do. v. 1890 : bex 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des [49978] Konkursverfahren. nähere Auskunft ertheilen. do. do. kleine 100 u. 20 L |[104,40bz do. do. E 1000 u. 100 fl. [96,25bz do. St.-Rent.-Anl. . 3] 5000—1000 A |—,— öniglichen Miete 1 hierselbst, Neue pan Kurhauspächters Johaun Herden zu Bad- | Dag Konkursverfahren über das Vermögen des Köln, den 25. November 1834. do. do. pr. ult. Nov.| E do. do. pr. ult. Nov. —— do. Loose 10 Thlr. 128,50bz E 13, Hof, Flügel B., part., Saal 27, bestimmt. | Langenau is infolge eines von dem Gemein- Vandreißers Peter Koopmann in Altenfelds- Königliche Eisenbahn-Direktiou do. Daïra San.-Anl./4 | 15.4.1100 1000—20 L |—,— do. Silber-Rente . 1000 u. 100 fl. 196,25 bz B do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 3000—300 « 1100,90G in, E L oper A e \{uldner | iner Vorschlags zu einem Zwangs- deih wird, nachdem der in dem Vergleichstermine „Cliuksrheiuische). Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl./4 | 15.3.9) 40560—405 A |—,— do. do. kleine 100 f. —,— do. do. v. 1878 4500—3000 „6 1103,20bz gen Fre), Se E A vergleiche Vergleichstermin auf den 11, Dezember | om 8. Oktober 1894 angenommene Zwangsvergleih do. Loose —|p. Stck| 10 Ma: = 30 M 156,30bz do. do. N 1000 u. 100 fl. 196,30bz do. do. mittel! 1500 M 103,20bz des König misgerichts 1. Abtheilung 84. | 1894, Vormittags Uhr, in Verbindung | durch rechtskräftigen Beschluß vom 8 Oktober 1894 | [50140] do. St.-E.-Anl. 1882/4 | 1.6.12 4050—405 44 |—,— do. do. fleine 100 fl. bten do. do. kleine 600 u. 300 6 [103,204 rb T mit dem h irdor rat bor dem Königlichen | bestätigt i, bierdurch aufgeboben. Vertrags-Kohlen- Tarif von Zechen des Nuhr- do, do, v,18864 | 1.1, 4050—406 A |—,— do. do. pr. ult. Nov. e do. do.Gesamtkdg. ab 1904 : 103,40 bz Lf. [4 A Kon Eversahren. da Amtsgericht hierselbst anberaumt worden. Uetersen, den 24. November 1894. gere nach Paris. do. do. «134 1.6.12 5000—500 A [95,70B do. Loose v. 1854. 250 fl. K.-M. 1154,50G do. Städte - Pfdbr. 83) 3000—300 « [101,80bG g. In es eriairen ü N ermogen des | Habelschwerdt, den 24. November 1894. Königliches Amtsgericht. Der am 1. Januar 1892 mit Gültigkeit bis zum Freibur er Loose |— p. Std 15 Fr. 27,80 bz do. Kred.-Loose v. 58. 100 fl. Oest. W. [330,50bz Schweiz. Eidgen. rz. 98/2 1000 Fr. |—— Drechslermeisters Hermann Gesh zu Berlin, 31. Dezember 1894 in Kraft geseßte Ausnahme- alizise Landes-Anleihe/4 | 1.5. 5000—100 fl. -,— do. 1860er Loose 1000, 500, 100 fl. 1153,00bz do. 188912 M O Fr. D 4 100 ,60bz n 400 6 74,20bzG

pk pri brd jr pf d fand I =J

*

-

4 2

Q! A

D,

b

jk jied pre O D

j

10 Fr: 18,40 bz do. do. Fleine/4 | L511 500 Fr. —,— | 1000 u. 500 § G. 1115,20G do. Poln. Schaßz-Obl./4 | 1.4.10} 500—100 Rbl. S. |—,— | 4500—450 M Lo, Do, Éleineci4 | 1.4.10| 150 u. 100 Rbl. S. 196,50B

20400—10200 A |—,— do. Pr.-Anl. von 1864/5 | 1.1.7 | 100 RbI. 164,75G 2040—408 A |—,— do. do. von 1866/5 | 1,3.9 | 100 NRb[. 151,75G

2000—-50 Kr. |—,— do. do. 1892 5000—500 M a do. 5. Anleihe Stiegl.|5 | 1.4.10| 1000 u. 500 Rbl. |—,— ; 5 100 Nbk. M. 113,00bzG

131,50G Oest. Gold-Rente . | 1000 u. 200 fl. G. 1101,60bz do. Boden-Kredit . . ./5 | Ó —,— do. do. kleine 4.10! 200 fl. G. 101,75 bz do M Oed 1000 u. 100 Nbl. [103,20bzG - do. do. pr. ult. Nov. —,— Schwed. St.-Anl. v. 1886 Z#| 5000—500 „« 1100,25bzG 5000—200 100,40 bz

1000 A 103,00B Neufchatel 10 Fr.-L. . .—'p. Stck| 2000—200 Kr. 1110,10G New- Yorker Gold- Anl.!'6 | i; —_— Norwegische Hypbk.-Obl. [32] 1. 2000—200 Kr. |—,— do. Staats-Anleihe 88/3 | 5000—200 Kr. [100,00bzG do. do. kleine]

p

do

G C3 p— je

Um N L b prak pre Jck Speer seren 3 fs bt jf Cd

C; s J

Ca A5 P s

A 5

pa feme De Harze, l jaezad, jenem her jene Jem S . d: e: f Jp . ck f ck G G Prm pre jer feme reer fra Perm an] pad

[R

S rir

Dp

P f O H

e wr-

Î L ¿ Ï i ate

bd pre D Jerl U S

Ti C Go s “A E A ai S pi pi T

dimuk beck Q

den junad

Tr bo

aw

bren jred bach dera brend

e

Fe

(Go i

S | tCr- J J jr Eb

es

H a Es

pi jak pri jur

Pren prnencis Prem jmd ps Sw

H f Vf jf

_—

.

--

n h

Em e A

tOr-t0r-

Ï «As

©

J J J J t J J

9 Gas

E pet po LO

furterstraße 86, ift infolge eines von dem Ge- S é Extrazügen von den Stationen Kray, Schalke und Wenua-Loose „5 -\p. S 150 Lire Ver ren do, Loose v. 1864. . .|—l|y. 100 u. 50 fl. 334,90b do. Reute v. 1884/5 meins: af gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- | [49962] Konkursverfahren Das Konkursverfahren über das Vermögen der Karnap nah Paris, Station der Französis en Nord- Gothenb. St. y. 91 S.-A.|31/ 1.3. 800 T 1600 Kr. 9680 L do Botenkredit-Pébrf. 5 20000—200 E 102.10G Lf do. do. pr. ult. Nov.| u 71 Drs L M ,20bz 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- | des Schneidermeisters Ludwig Lober zu Halle wird über den 31. Dezember d. J. hinaus bis zum do, mit lauf. Kupon|—| fr. Z.| 5000—2500 Fr. [32,20bzG Î k —,— lichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue riedrid)- a. S. ist infolge cines von dem Gemeinschuldner | Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. | 31 Dezember 1897 unter Aufnahme der Versand- do. 5 9% inkl. Kp. 1104| fe J i F 34/25 bz do. Liquid.-Pfandbr. ./4 | 1.6.12} 1000—100 Rbl. S. |66,70bz , | Spanische Schuld. . . .14 | 24000--1000 Pes. [72,30G

Jacob Stern Wittwe zu Rodheim und über den 34,25 bz Poluische Pfandbr. 1-— V4} 1.1. 3000: NRbLI. 68,30G , do. do. v. 1889/5 | 1.5. do straße 13, Hof, Flügel C., Erdgeschoß, al 36, | gemahten Vors. a0 zu einem Zwangsvergleiche O ovember 1894. station Recklinghausen verlängert. do. mit lauf. Kupon|—| fr. 3. ; 32,20bzG Portugie}. v. 88/89 430/0!fr.| 4060 u. 2030 4 [36,30ebG örf. do. do. pr. ult. Nov.| ; —, f f Stockblm. Pfdbr. v. A L 4000—200 Kr. 1103,60bz i

- : Lange, i R Marsiliusstraße 23; Geschäftélokal Große Frank- | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | 9991] Konkursverfahren. frahtsay für die Beförderung von Steinkohlen in A Galiz, Propinations-Anl. 10000—60 fl. /[94,10G do. do. pr. ult. Nov. 152,504153,50bz | Serbische Gold-Pfandbr. | vergleiche Vergleichstermin auf den 20. Dezember | In dem Konkursverfahren über das Vermögen 9 bahn, im Betrage von Francs 153,30 für 10 000 kg Grie. A. 81-84 5%/,i.6,1,1.94/—| fr. Z. | 5000 u. 2500 Fr. 7490 Jahlaß deren Ehemannes wird nah érialgier y Fp. 7 do. 45 1.1.7 | 1000—100 Rbl. [68,30G do. do. pr. ult. Nov.| anberaumt. Vergleichstermin auf den 14, Dezember 1894, Le N e Aanisgericht. Die Anwendung dieses Frachtsatzes erfolgt wie do. 4°/okonf.Gold-Rente|—| fr. 3. 27,00bzG do do. Tkleinelfr.| 406 4 u 4/86 a. U L 0, y. 18 2000—200 Kr. 1101.

Berlin, den 23. November 1894. Vormittags 92 Uhr, vor dem Königlichen Amts- (gez. angsdorf. j bisher nur, wenn {ih der Versender zur Auflieferun do, do, 100er|—| fr. 27,00bz G do. Tab.-Monop.-Anl. 4. 406 A6 do. Schindler, Gerichtsschreiber ee hierselbst, kleine Steinstraße -7, Zimmer Veröffentlicht: Shmitt, Gerichtsschreiber. einer Transportmenge von wöchentlich S biaetien do: do. fleine|—| fr. Z. 20 £ 27 0082 G Raab-Grz, Pr.-A. L Tun, .4,10/100 Aa: = 150 fl. S. Le e v. 1887 2000-200 Kr. 1101, 50G L des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. aile E A H [601167 C drei ocSrtrazügen uit Ladung von je wenigstens do, Mon.-Anl, i.K.1.1.94/—| fr. Z. | 5000 u. 2500 Fr. |[36,10bzB Nöôm. Stadt - Anleihe 1./4 | 1.4. 500 Lire 06 do. Sk«Anleihev 1880 A-4000 x. S E S LS . . . e na. m ) « rx, « N - ORRN e h ». 8 Ÿ # C L Éd etabcen, , Ge, Sekretär gung g auf die Dauer eines Jahres vertrags do. mit lauf. Kupon 5000 u. 2600 Fr. [86,30 bz do. do. 11.-VLI.Em. N 500 Lire do. do kleine | A Ua 4 on

A

mäßig verpflichtet. do. do. i.Kp.1,1.94 h 36,10bzB Kum, Staats-Obl. fund.|s | 1.6. 4000 6 do. do. neue v. 8 i o.

Große, / Beschluß. kursverfahren über däs Vermögen der } Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Wegen dur{hgeführter Scblußvertheilung wurde öln, den 26. November 1894. do. mit lauf. Kupon|- 35 do. ittell5 | 1. 2000 do. do. kleine andelsgesellshaft Centralhotelbauk ed- Abtheilung VII. heute die Aufhebung des Konkursverfahrens über Königliche Eisenbahu-Direktiou bo Gld-A boi M16 1298 32 26 b A feine 1.6. 400 M do. do. v. 1887 r & Sommerfeld zu Berlin, Friedrih- T O SREEME Ar das Vermögen der Bierbrauerseheleute Michael linksrheinische). do, mit lauf. Kupon|— 31,00bz V O A / Türk. Anleihe v. 65 A. ky. ftraße 143 bis 149, ist zur Abnahme der Schluß- | [49963] Konkursverfahren. L und Bertha Waldmann von Volkach be- do, i. K. 15,12,93 39,25 bz Aa fleine +6 ô do. do. B. rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- | Das Dees über das Vermögen der | \{lo}sen. ä do, mit lauf. Kupon 31,00bz . do. von 1892/5 | 1.1. 0— 96,1 do. do. O. wendungen gegen das lußverzeihniß der bei Dn pelosean HuldaStreubel, geborene Müller, | Volkach, 26. Noveraber 1894. Verantwortlicher Redakteur : do, i. K. 15,1293 |— 32,2 bz do. Eleine/5 | 1.1. Ï do. do. pr. ult. Nov. (pan r Bis genden Forderungen | Inhaberin der Firma H. F. Streubel zu G is Amtsgericht. J. V.: Siemenroth in Berlin. do, mit lauf. Kupon 31,00 bz do, von 1898 K 4 do. do. D Schl

102,90bz 198,50bz U

DEOLUG

800 u. 400-Kr.

Op ä

S5 LLCS B SP C

SSSS8SS

rf pa CT e E

i E 3 G5 b E be P Pn

zu be ti

assung der Gläubiger über die den | Giebichenftein wird nah erfolgter Abhaltung des ) Si ; "nl oi bid ; 'TObG a Mitgliedern des Glaubiger Ausschuss s zu gewährende | Schlußtermins bierdur Suden. tig Für die Ausfertigüung:- Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Oeländ, Sia A : E e co ck E A 26 1004G do, . do. pr. 8 An ; den 20. Dezember | Halle a. S., den 19. November 1894. Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) S ebgérer: Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags tal. v pp «Obl.

tg A i «do. fleine/4 | 1.1.7 | 1000 u, 500 L. G. [84,106zG do. Administr. ‘1894, Vormittags 10} Uhr, vor dem König- Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. : Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nx. 32, F do, do, Nat. Psdb. G,

i Crt E 500 Lire 1,00 bz GEL.f. h do. von 1890 L L 10b¿G do. do. klei 500 Lire 75G gr.f do. vou 1891 : k G ,10bzG l do. Tonsol. Aul, lein

panien O P R A

Sni eni mes iei t 1 R H

S