1894 / 281 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Su bas hiesige Handelt. (GetellE I jelscha L Sn Derios & Be f

C1

[ ferner worden: gesellschaft it dunch n Ueber- ufgelöft und ist der Gesellscha er William Kausmann zu Koblenz, zum Liquidator

Mas bér 26. Novecrber 1894. - Königliches Amtsgericht, Abtheilung I].

; [50297] Krefeld. Die Firma Conrad Keuter zu

: ift gelöst. : gen sub Nr. 3877 des Firmenregisters. j eld, den 24. November 1894. | Königliches Amtsgericht.

: : [50296] Krefeld. Die hierselbft unter der Fiama Müller «& C°_ bestehende ofene Handelsgesellschaft ist am 10. November 1894 vereinbarung8gemäß aufgelöst. Das Geschäft is mit allen Rehten und Verbind- lichkeiten auf den Kaufmann Wilhelm Schusky zu ‘Krefeld übergegangen, welcher das\elbe unter der bis- herigen Firma fortführen wird. Für diese Firma ist dem Kaufmann Ernst Müller zu Krefeld Prokura ertheilt worden. Eingetragen sub Nr. 2079 des Gesellschaftsregisters, Nr. 3951 des Firmenregisters Und bei resp. sub Nr. 1652 und 1659 des Pro- kurenregisters. Krefeld, den 26. November 1894. Königliches Amtsgericht. [50295] Kreseld. Die hierselb unter der Firma Minhorst & Schultes bestehende, unter Nr. 385 des Gesellschaftsregisters eingetragene offene Handels- gesellshaft is vereinbarunasgemäß unter dem 7. No- vember 1894 aufgelöst. Das Geschäft ist mit allen e<ten und Verbindlichkeiten auf den Kaufmann Heinri Minhorst zu Krefeld übergegangen, weld dasselbe unter der bisherigen Firma ott ühren wird. ür diese Firma ist dem Kaufmann Otto Sto>- hausen zu Krefeld Prokura ertheilt worden. | Eingetragen sub Nr. 385 des Gesellschaftsregisters, Nr. 3950 des Firmenregisters und sub Nr. 1658 des Prokurenregisters. Krefeld, den 26. November 1894. Königliches Amtsgericht.

[50294]

Krefeld. Die der Ebefrau des Appreturbesitzers

Meines Timmermans Justine, geborene Gieren,

ierselbst ertheilte Prokura zur Zeichnung der Firma

eie Timmermans & Comp. zu efeld ist

| en.

ingetragen sub Nr. 1500 des Prokurenregisters. Krefeld, den 26. November 1894. Königliches Amtsgericht.

Landsberg a. W. Befanntmachung. [50299] In unser Firmenregister ist heute zu Nr. 470 be-

züglih der Firma Philipp Jacoby in Lands-

berg a. W. eingetragen worden, daß diese Firma

in Berlin eine zweite Zweigniederlafsung unter der

Firma Philipp Jacoby errichtet hat. Landsberg a. W., den 19. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

[50320] Leipzig. Auf dem die Aktiengesellshaft unter der Firma Sächsische Bankgesellschaft in Leipzig, eiguiederlafsung, betreffenden Fol. 5756 des ndelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten mtsgerihts ist heute ou worden, daß die Gesellschast dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 22. Oktober dss. Js. aufgelöst ist und die E Gottlob Hermann Emil Quellmalz und heodor Hermann Adler niht mehr Mitglieder des Vorstandes, sondern Liquidatoren sind, jeder derselben auch die zur Liquidation gehörenden Handlungen mit re<tli<er Wirkung allein vornehmen kann. Leipzig, den 26. November 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b. teinberger.

[50298] Limburg a. d. Lahn. Bekanntmachung.

Im hiesigen Gesellschaftsregister is heute ein- getragen worden:

I. Laufende Nummer: 86.

IL. Firma der Gesellshaft : Ahlbacher Basalt- werk C. Stein & Cie:

IIT. Siß der Gefellschaft : Limburg a. d. Lahn.

IV. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschafter sind: Steinbruchsbesitßer Carl Stein zu Limburg a. L. und Kaufmann Wilhelm Tiele>e zu Weßlar.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1887 begonnen und ihren Siß am 1. August d. J. von Hadamar na< Limburg verlegt.

ur Vertretung der Gesellschaft is nur der Gesell- schafter Carl Stein befugt.

Limburg, den 23. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Lübeck. [50381] Eintragung in das M Ereaitter. Am 24. November 1894 ist eingetragen : auf Blatt 1704 bei der Firma „Wilh. Kruse“‘: Die Firma ist erloschen. Lübeck, den 24. November 1894. Das Amtsgericht. Abth. 11.

Rawitsch. Befanntmachung. 50301] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 203 eingetragene Firma Ed, Weiß ist zufolge Verfügung vom heutigen Lage gerriae worden. Ra , den 24. November 1894. Königliches Amtsgericht.

Sehroda. Befanntmachung. 50302]

In das Firmenregister des unterzei neten Gerichts

ist heute unter laufendec Nr. 174 die Firma H.

azejewska in Schroda und als deren Inhaberin

die au dwig Bîazejewska, geborene von Tur, in

roda eingetragen worden.

oda, den 22. November 1894. Königliches Amtsgericht.

Segeberg. In das hiesige : er heute ein ¿ag vie Nr. 94, betr. die Firma C. F W. Vest in gebeva:

Die Firma ur< Erbgang die Bau- materialienhändler Johann Friedri< Wilhelm Vest und Ferdinand Friedri< Wilhelm Vest zu Segeberg übergegangen, vergl. Nr. 8 des Gesellscha registers. /

B das hiesige ‘Besell schaftsregister ist heute ein-

irma C. F. W. Vest und als deron Inhaber die Baumaterialienhändler Johann Friedrih Wilhelm Vest und Ferdinand Friedrih Wilhem Vest in Se eberg.

In das hiesige Prokurenregifter ist eingetragen zu Nr. 2, betr. die Prokura des Ferdinand Friedrich Wilhelm Vest für die Firma C. F. W. Vest in Segeberg : | j

Die dem Eerbinanb Friedri<ß Wilhelm Veft er- theilte Prokura ist erloschen.

Segeberg, den 19. November 1894.

Königliches Amtsgericht. I.

[50304] Springe. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 232 zur Firma W. Oldemeyer Fol- gendes eingetragen : A Die offene Handelsgesells<haft if zufolge Augs- scheidens des Fabrikanten Wilhelm Oldemeyer jun., jeßt zu Köln wohnhaft, seit 22. November dieses Cähres aufgelöst. i | Der Mitgesellshafter Fabrikant Wilhelm _Olde- meyer sen. zu Seedemünder seßt das Geschäft für alleinige Rechnung unter der bisherigen Firma fort. Spriuge, den 23. November 1894. Königliches Amtsgericht.

Stade. Bekanntmachung. [50309]

In das Melde Handelsregister is heute auf Fol. 401 unter Nr. 2 in Spalte 3 zu - der Firma

Glashäütten-Actien Gesellschaft in Hamburg

Folgendes eingetragen : l

Der Kaufmann Jürgen Nagel zu Hamburg il als Vorstand entlassen; zum alleinigen Vorstand ift Johannes Albert Gustav Conrad Reuter zu Ham- burg ernannt worden.

Stade, den 20. November 1894.

Königliches Amtsgericht. L. [50303] Stadthagen. Im Handelsregister is heute ein- getragen Fol. 98: Die Firma Wilhelm Seegers zu Steinhude. Point: Kaufmann Wilhelm Seegers zu Steinhude. tadthagen, den 26. November 1894. Fürstliches Amts Gua, Abtheilung I. öder.

50307] Stargard i. Pomm. B inüimaibung, In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 596 eingetragen : Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Friedrih Maas zu Aschenbruch bei Gollnow. Ort der 2 ter A Stargard i. Pomm. Bezeichnung der Firma: Fr. Maas. Stargard i. Pomm., den 24. November 1894. Königliches Amtsgericht.

[50306] Stettin. Der Kaufmann Ernft Carl Emil Theodor Meyer zu Stettin hat für seine Ehe mit Hedwig, geb. Geri>e, dur< Vertrag vom 14. Ceptember 1886 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen.

Dies is in unser Register zur Eintragung der Aus\cließung oder Aufhebung der ehelichen Güter- gemeinschaft unter Nr. 1062 heute eingetragen.

Stettin, den 24. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung X.

[50305] Stettin. In unser Viemenxegister ist heute unter Nr. 2637 die Frau my Blochert, geb. Kroto- ciner, zu Stettin mit der Firma „Rester- Waaren- Niederlage Juh. E. Blochert‘““ und dem Orte der Niederlassung „Stettin“ eingetragen.

Stettin, den 24. November 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung X1.

Strassburg i. Els.

[50405] Kaiserl. Landgericht Straßburg. ;

In Band VI zu Nr. 180 des Gesellschaftsregisters, betreffend die Aktiengesellshaft unter der Firma „Strasß;burger Jmmobilien - Gesellschaft“ in Straßburg, wurde heute eingetragen : M

Die in der Generalversammlung der Aktionäre vom 31. Oktober 1894 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals um 990 000 A dur< Ausgabe von 990 auf den Inhaber lautende Aktien à 1000 ( hat stattgefunden.

Straßburg, den 26. November 1894.

Der Landgerichts-Sekretär: Hertig.

Uerdingen. Bekauuntmachung. [50310]

„Nachstehende, in unserm Firmenregister eingetragene, niht mehr bestehende Handelsfirma: Nr. 53. Wwe Brinek-Schenzer in Uerdingen (Inhaber : Kaufmann Emil Brin> daselbst) soll gemäß $ 1 des Reichsgeseßes vom 30. März 1888 von Amts- wegen gelöscht werden. Der Inhaber der Firma, dessen Aufenthalt niht bekannt ist bezw. dessen Rechtsnachfolger werden aufgefordert, ihren etwaigen Widerspru gegen die Lös ung der Firma bis zum 1, April 1895 s\{hriftli< oder zum Protokoll des Gerichts\hreibers geltend zu machen.

Uerdingen, den 24. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Wiesbaden. Bekanntmachung. [50311] In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 1161 die Firma “Rheinische Braunkohlen Bricket Niederlage, Max Clouth“’ dahier und als deren Inhaber der Kaufmann Marx Clouth von hier ein- getragen worden. Wiesbaden, den 24. November 1894. Königliches Amtsgericht. V1.

50312

Wismar. Sn das Melige Hankeluteäifiee ist Le 5 Nr. 3 zur Firma „D. Erust zu E E iechelu“’ zufolge Verfügung vom 21. d. M. heute

eingetragen :

Finan M

Kol. 3: Die Firma is in „W. Külbs“ ver-

wandelt.

Kol. 5: Die Handlung ift d Kauf auf den Kaufmann d Karl Mau Kalbs in Hohen- Viecheln übergegangen. .

Kol. 7: Die Prokura i} zurü>genommen.

Wismar, den 24. November 1894.

C. Bruse, A.-G.-Sekretär.

Genossenschafts - Register.

Harburg. Se Tann: [50313] In das hiesige Genossenschaftsregister Fol. 35 Nr. 3 ist Fade zur Firma: Ban-Uniou zu arburg, eingetragene Genossenschaft mit un- eschräukter Haftpflicht, eingetragen, daß an Stelle des am 5. d. M. aus dem Vorstande ausgeschiedenen Fabrikarbeiters Wilhelm Fiege in Harburg am 10. d. M. der Fabrikarbeiter Ernst Kühn däselbst als Vorstandsmitglied neu erwählt ift. Harburg, den 24. November 1894. Königliches Amtsgericht. k.

Hildesheim. D CIIUR Gg: [50314]

Nach Statut vom 20. Oktober 1894 is zu Hildes- heim eine Genoffenschaft unter der Firma:

„Hildesheimer Consum Verein, eingetrageue Geuosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem l zu Hildesheim gebildet und heute

in das Genossenschaftsregister eingetragen.

, Gegenstand des Unternehmens is der gemeinschaft- liche Einkauf von Lebensmitteln und Wirthschafts- bedürfnifsen im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen ergehen unter deren Firma und werden znindestens von zwei Vorstandsmitgliedern unter- zeichnet. Sie werden im Hildesheimer Kurier und in ‘der Korna>er'schen Zeitung veröffentliht. Falls diese Blätter eingehen oder die Veröffentlihung aus andern Gründen unmögli wird, tritt der Deutsche Reichs-Anzeiger so lange an die Stelle dieser Blätter, bis für die Veröffentlihung der Bekannt- maRungen der Genossenschaft dur< Beschluß der Generalversammlung ein anderes Blatt bestimmt ift.

Die Hastsumme beträgt 30 46 Die höchste zu- läsfige Zahl der Geschäftsontheile eines Genossen be- trägt fünf.

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Fabrikarbeiter Otto Paul Hemmann aus origberg,

2) Vorarbeiter Friß Rosentreter,

3) Werkführer Johann Peter Gassen, zu 2 und 3 aus Hildesheim.

Der Vorstand zeichnet für die Genossenschaft in der Weise, daß der Firma die Unterschriften minde- stens zweier Vorstandsmitglieder hinzugefügt werden.

Die Einsicht in die Liste der Genofjen ist in den Dienststunden der Gerichts Jedem gestattet.

Hildesheim, den 26. November 1894.

Königliches Amtsgericht. 1.

[50315

Köln. In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 66 eingetragen worden die Genossen- haft unter der Firma:

e-Spar- und Creditcasse im katholischen Geselleuverein zu Köln, eingetragene Genofsen-

schaft mit beschränkter Haftpflicht“‘,

welche ihren Siß in Köln und welche auf Grund Statuts vom 24. Oktober 1894 errichtet worden ist. Gegenstand des Unternehmens ift, die gewerblichen und wirthschaftlihen Interessen ihrer Mitglieder durch den Betrieb der hierzu geeigneten Geldge\chäfte und sonstige Hilfeleistungen zu fördern. L

Ein Genosse darf ni<ht mehr als 20 Geschäfts- antheile haben. Die Haftsumme eines jeden Ge- nossen beträgt außer den von ihnen erworbenen Ge- E noch 100 für jeden Geschäfts- antheil.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß zwei Vorstandsmitglieder zu der Firma der Genossenschaft oder zu der Sinrairuna des Vorstandes ihre Namens- unterschrift beifügen.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft werden unter deren Firma erlassen und von zwei Vorstands- E gezeichnet.

ie Bekanntmachungen werden dur) den Kölner Lokal-Anzeiger veröffentliht. Sollte dieses Blatt eingehen, so kann der Vorstand ein anderes bestimmen, er hat jedo< hierzu die Genehmigung der General- versammlung einzuholen. :

Der Vorstand besteht aus zwei oder drei Ge- nossen.

ie derzeitigen Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Fidelis Gulde, Hausmeister zu Köln; 2) Gustav Fuchs, Kammmachermeister zu Köln.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerihts Jedem gestattet.

Köln, den 16. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

Kulmsee. SBefauntmachung. [50316]

In unserem Génöfsenshaftöregtlter ift heute zufolge Verfügung vom heutigen Tage bei Nr. 1, woselbst die Molkerei - Genossenschaft Dubielno, ein- getragene Genosseuschast mit beschränkter Res icht, eingetragen steht, Folgendes eingetragen worden :

An Stelle des bisherigen Vorstandsmitgliedes, Rittergutsbesitzers Friedrich Witte, ist der Guts- besitzer ErN Barth in Drzonowko dur Beschluß der Generalversammlung vom 27. September 1894 gewählt worden.

Kulmsee, den 14. November 1894.

Königliches Amtsgericht. / O Lennep. In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 10, betr. Consumverein „Germania“ eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Herbe> bei Radevormwald ein- getragen worden : : a. An Stelle des Schreinermeisters Hermann er, zur Zeit Soldat in Metz, is durch eschluß der Generalversammlung vom 16. November 1894 der Schreiner Heinrich ger zu Dahlhausen zum Mitglied des orstandes und Liquidator gewählt. b. Die Vollmacht der Liquidatoren is erloschen. Lennep, den 22. November 1894.

Königliches Amtsgericht. [IIT.

Strassburg i. E. _ [60319]

liches L é un rie der Se haftsre E ourbe

te ei die Fi : Elsäsfisde Molkeeel- Genossenschaft, e. G. m.

unbeschr. Haftpfl., mit dem Sitze in Strafeburg. Das Statut datiert vom 11. November 1894. Der Gegenstand des Unternehmens i} die Milch- Erertbung auf gemeinschaftlihe Rechnung und efahr. Der Vorstand besteht aus folgenden Eienen: 1) Lorenz Fis er, Gutsbesißer in Mittels{häffols- heim, als Direktor, 2) von Buchwald, Gutsbesißer in Vendenheim, als Rendant, und : 3) Victor Fix, Gutsbesißer in Behlenheim, als B ves chin des E aue G caotét e Zeichnung für die Genossen erfolg dritten gegenüber re<tsverbindlid dur< zwei Vor- standsmitglieder. L Die öffentlihen Bekanntmachungen der Genofsen- N geshehen in der „Landwirtbschaftlichen Zeit- schrift“ unterschrieben von zwei Vorstandsmitgliedern. Die Liste der Genoffen liegt während der Dienst- stunden des Gerichts Jedem zur Einsicht bereit. C den 26. November 1894. er Landgerichts-Sekretär: Herbig.

Konkurse.

[50394] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Bäckermeisters Karl Rothmann in Alzey wird heute, am 26. No- vember 1894, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Herr Gerichts-Assessor Münch in Alzey wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 24. De- zember 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus8\<usses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Freitag, den 21. Dezember 1894, Vor- mittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 28. Dezember 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte Termin - anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben -oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Be- sfizke der Sache und von den Forderungen, für weldhe ae aus der Sache abgesonderte Befcie- digung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 24. Dezember 1894 Anzeige zu machen.

Großherzogliches Amtsgericht zu Alzey. , ahlmann.

[50216]

Ueber Fe. Unruh in Berlin, Weidenwe Mittags 12 Uhr, von dem Königli Amtsgericht 1 das Konkursverfahren eröffnet. erwalter: Kauf- mann Fischer in Berlin, Alte Jakobstraße 172. Erste Gläubigerversammlung am 14, Dezember 1894, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 6. Februar 1895. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 6. Februar 1895, Prüfungstermin am L. März 1895, Vor- mittags UL Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 27.

Berliu, ps 27. E F Bn i

Felgentreff, Geri reiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

das Vermögen des Schlächtermeisters 60 1T, ift heute,

50415] [ Ueber das Vermögen des Kaufmauus Erust Thiele hier, Kommandantenstr. 71, if heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königlichen Amts- eriht T das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : aufmann Rosenbach in Berlin, Oranienburgerstr. 54: Erste Gläubigerversammlung am 21. Dezember 1894, Vormittags 11è Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Januar 1895. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 20. Januar 1895, Prüfungstermin am 19, Februar 1895, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichftraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 27.

Verlin, den 28. November 1894.

Felgentreff, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[50236] Konkursverfahren. E

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Bernhard Schepers zu Bocholt is heute, am 26. November 1894, Nachmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kanzlei-Rath Schildhaus zu Bocholt. Anmeldefrist bis 27. De- zember 1894. Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters 2. und Prüfungstermin am 2. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift an den Verwalter von dem Besiße zur Konkursmasse gehöriger Sachen bis 27. Dezember 1894.

Bocholt, den 26. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

[50235] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Pugthäudlerin Jo-

anue Marie Sophie Lisette Braeuner, in

irma Joh. Braeuner, Bremerhaven, Bürger- meister-Smidtstraße 97, ift L am 27. November 1894, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Kon- fursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Claußen in Bremer- haven. Anmeldefrist: bis zum 22. Dezember 1894 einshließli<h. Erste Gläubigerversammlung: Mitt- woch, den 19, Dezember 1894, Vormittags D¿ Uhr. Prüfungstermin: Mittwoch, den 2. Ja- unar 1895, Vormittags 9} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Dezember 1894 einschließli.

Bremerhaven, den 27. November 1894.

Der Gerichtsshreiber des Amtsgerichts : indemann.

Verantworilicher Redakteur : J. V.: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Nord Buchdru>erei und Verlags» "Anftalt, Berlin S, elmstraße Nr. 32,

zum Deutschen Reich

A2 281.

Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossen Bekanntmachungen der deutschen Wifeababnen enthalten find, erscheint au< in einem befonderen Blatt unter dem Tite

Central-Handel3-Register für

für das Deutsche Reich kann dur alle then Reichs- und Königlich Preußischen Slaats- |

Das Central - Berlin au< aues die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

- Konkurse.

[50425] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Putmacherin Auguste Bertha Meyer, geb. Gürtler, in Burgstädt wird heute, am 27. November 1894, Nachmittags 15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechts- anwalt Dr. Preller in Burgstädt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 20. Dezember 1894. Anmeldefrist bis 22. Dezember 1894 und 1. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungêtermin den 31, Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr.

Burgstädt, am 27. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Ebert. Bekannt gemacht : (L. $5.) Sekr. Shmalfuß, Gerichtsschreiber.

[509399] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Fuhrunternehmers Johanu Edmund Monvard zu Darmstadt wurde heute, am 26. November 1894, Bormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Kaufmann Adolf Rady daselbst zum Konkursverwalter ernannt, offener Arrest erlassen, Forderungsanmeldefrist und Anzeigefrist bis 20. Dezember 1894 und allgemeiner Prüjungstermin auf Samstag, den 29. De- zember 1894, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 16, bestimmt.

Darmstadt, den 26. November 1894.

Großh. Hess. Amtsgericht. L. Bekannt gemacht: Kümmel, Gerichts|creiber.

andels - Negister

[50179] Bekanntmachung.

Veber den Nachlaß des am 21. November 1894 verstorbenen Handelsmanns C. Hahn zu Eis- leben ist am 26. November 1894, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren dur< das Königliche Amtsgericht hier eröffnet worden. Verwalter : Kauf- mann N. Klobsche hier. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 29. Dezember 1894. Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters fowie über Bestellung eines Gläubigerauéshusses und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 12. Januar 1895, Vormittags 11 Uhr. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 29. Dezember 1894.

Eisleben, am 26. November 1894.

Eichner,

Gerichts\fchreiber des Königlichen Amtsgerichts. [50174]

K. Württ, Amtsgericht Gaildorf.

Ueber das Vermögen des Friedrich Stengelin, Kaufmauns in Oberroth, ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkurdverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Amtsnotar Krayl in Gschwend. Anmeldefrist bis 22. Dezember 1894. Wahltermin, Beschlußfassung über die in $ 120, 122 K.-O. be- zeichneten Gegenstände und Prüfungstermin am 3k. Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr. ener Arrest mit Anzeigepflicht bis 22. Dezember

1894. Den 26. November 18394. Gerichts\hreiber Grau.

[50211] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Delikatessenhändlers Wilhelm Nell hier, Inhaber eines“ unter der Firma Wilhelm Nell jun. hier bestehenden Delikatessengeschäfts, ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter is der Rechtéanwalt Haller hier. An- meldefrist für Konkure forderungen bis 10. Januar 1895. Grste Gläubigerversammlung am LS, Dezember 1894, Vormittags 1X Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 22. Jauuar 1895, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Dezember 1894.

Gera, den 24. Norember 1894.

Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts : I. V.: Farl, A.-G.-Assistent.

[50189] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Jo- hann Heinrich Christian Muu?: zu Hamburg, St. Pauli, Vereinsstraße unter 7, wird heute, Nachmittags 23 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Friedri<h Busse, Bleichenbrücke 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. De- zember d. I. einshlicßlih. Anmeldefrist bis zum 29. Dezember d. J. einshlicßlih. Erste Gläubiger- versammlung d. 21. Dezember dss. Js., Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 11. Ja- uuar k. Js., Vorm. 114 Uhr,

Amtsgeriht Hamburg, den 26. November 1894.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[50239] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Spezerei- äudlers Georg Wagner zu Hanau ist am 27. November 1894, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Taxator Frig Kämpfer von hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. De- zember 1894 einschließlih, Erste Gläubigerversamm- lung am 27, Dezember 1894, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am S7, Dezember 1894, Vormittags 9 Uhr, vor Königlichem es I, in Hanau, Marktplay 18, Zimmer Ti Ia

Hanau, den 27, November 1894,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1.

öniglihe Expedition des Deu

Vieríe Beilage

Berlin, Donnerstag, den 29. November

[50232]

Ueber das Vermögen des Friedri<h Koll, Chemiker und Kaufmaun, zu Köln-EChrenfeld wohnend, Inhaber der zu Düsseldorf bestehenden Handlung unter der Firma „Gehre «& Koll, Rheinisches Kieselguhrwerk““, wurde am 19. No- vember 1894, Vormittggs 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Krafft in Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Januar 1895. Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage. Erste Gläubigerversammlung am 18. Dezember 1894 und allgemeiner Prüfungstermin am 19, Januar 1895, jedesmal Vormittags 11 Uhr, im hiesigen Justizgebäude, Portal 8, Zimmer 67.

Köln, den 19. November 1894.

Königliches Amtögericht. Abtheilung 10. [50215] Vekanntmachung.

Das Königl. Amtsgericht Krumba<ß hat unterm 23. November 1894, Nachmittags 6 Uhr, über das Vermögen des Schneidermeisters Simon Kraile von Ziemetshausen das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: K. Gerichtsvollzieher Gut in Krumbach. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15, De- zember 1894, Vorm. 10 Uhr. Erste Gläubiger- versammlung am Samstag, den 15, Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr. Ende der An- meldefrist Samsétag, den 29. Dezember 1894. All- gemeiner Prüfungstermin Samstag, den 12. Ja- nuar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Krumbach, den 24. November 1894. ; Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Krumbach.

Strobl, K. Sekretär. [50205]

Ueber das Vermögen der unverheiratheten Elise Nathalie Jeuny Uderstadt, Inhaberin eines Chokoladen-, Zukerwaaren-, Thee- u. Bis- cuithandels hier, Dorotheenstr. 1, ist beute, am 26. November 1894, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Nechtsanwalt Lösch>e hier. Wahltermin am 15, Dezember 1894, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 29, Dezember 1894. Prü- fungstermin am S. Januar 1895, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. Dezember 1894.

Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abtheilung 11 1, am 26. November 1894. Steinberger.

Bekannt gemacht dur: Sekr. Be>, G.-S.

[50203]

Ueber das Vermögen des Ageuten und Reisen- den Paul Carl Guftav Bodin hier, Hallesche- straße 16, ist heute, am 27. November 1894, Bormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt Schiefer hier. Wahl- termin am 15. Dezember 1894, Vormittags 113 Uhr. Anmeldefrist bis zum 29. Dezember 1894. Prüfungstermin am S8. Jauuar 1895, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 27. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. 111, am 27. November 1894. y Steinberger. Bekannt gemacht durh: Sekr. Be>, G.-S. [50202]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Emma Louise Caroline Therese verehel. Kehl, geb. Varthel, Inhaberin des Weiß- u. Woll- waarenhaudels zu Leipzig-Anger, Hauptstr. 7a., ist heute, am 27. November 1894, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt Hillebrand hier. Wahl- termin am L7. Dezember 1894, Vor- mittags LLT Uhx. Anmeldefrist bis zum 31. De- zember 1894, Prüfungstermin am 9, Januar 1895, Vormittags Ak Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. (11,

am 27. November 1894. / Steinberger.

Bekannt gemacht dur): Sekr. B e>, G.-S.

[50208] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Molkereipächters Paul Anders aus Liessau ist am 26. November 1894, Nachmittags 64 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Justiz - Rath Bank in Marienburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. De- zember 1894. O bis zum 9. Februar 1895. Erste Gläubigerversammlung am 17, De- zember 1894, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am LT19. Februar 1895, Mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. L

Marienburg, den 26. November 1894.

Te d mer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

a E E L

[50210] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Schipporeit in Alexen is am 24. November 1894, Nachmittags öt Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Rechtsanwalt Gehrke hierselbst zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 31. Dezember 1894 bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. Die erste Gläubigerversammlung findet am 11. Januar 1895, Vormittags 9 Uhr, und der Prüfungstermin am 16, Januar 1895,

ost - Anstalten, für

[hafts-, Zeichen- und Muster-Regiftern, über Patente,

das Deutsche Reith. 25:1)

s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

9A,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Hegel tägli. Der

Bezugspreis beträgt

erlassen mit Anzeigefrift bis zum 25. Dezember 1894. Mehlauken, den 24. November 1894. : : Kudid>e, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50426] Vekfanntmachung.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Brinkmann in Firma Schmidt & Brink- mann hierselbst ist am 26. November 1894, Nachmittags 43 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Agent Detert hier. Offener Arrest gemäß $ 108 der Konkursordnung. Anmeldefrist. bis zum 19. De- zember 1894. Erste Gläubigerversammlung am 21. Dezember 1894, Vormittags 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 4. Jannar 1895, Vormittags 92 Uhr.

Mühlhausen i. Th., den 26. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

[50397] Konkursverfahren.

Üeber das Vermögen des Kaufmanns Fran Thümer in Mülhausen i. E., Baselthor 22, ist durd) Beschluß des Kaiserlihen Amtsgerichts hier heute, am 24. November 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Polizeiinspektor a. D. Wohlgemuth hier is zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung am S0. De- zember 1894, Vorm. 10 Uhr. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 27. De- zember 1894. Allgemeiner Prüfungstermin am 10. Januar 1895, Vorm. LO Uhr, Zimmer 14. N. 35/94.

Mülhausen i. E., den 24. November 1894.

Der Gerichtsschreiber: J. V.: Hansen.

[50180] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Ritter- gutspächters Wilhelm von Eschwege zu Elber- berg, Louise, geb. Thomas, z. Zt. in Homburg v. d. Höhe, if heute, am 24. November 1894, Nachmittags 5 Uhr, von dem Königl. Amtsgerichte hier das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Hospitals - Inspektor Rohde zu Merxhausen. An- meldefrist bis zum 24. Dezember 1894. Termin zur Beschlußfassung über die. Wahl eines anderen Ver- walters, über die Bestellung eines Gläubigeraus- shusses den 19, Dezember 1894, Vormittags L Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen den 83, Januar 1895, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königl. Amtsgerichte hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. De- zember 1894.

Naumburg, Hessen, den 24. November 1894.

Der Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts : Rofenthal, Aktuar.

50231] Koukurs.

Ueber das Vermögen des Wirths Caspar Stübben zu Neuf ist heute, am 27. November 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Cremer in Neuß, Offener Arrest und Frist zur Anmeldung der Forde- rungen bis 19, Dezember 1894. Erste Gläubiger- sammlung nah S$S 72, 79 und :120 der Konkurs- ordnung, sowie allgemeiner Prüfungstermin auf Donnerstag, den 27. Dezember 1894, Nach- mittags 4 Uhr, im hiesigen Königlichen Amts- gerihte, Breitestraße, Sitzungssaal.

Neuf, den 27. November 1894.

Ostmeyer,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [50195]

Kgl. Württ. Amtsgericht Oberndorf.

Ueber das Vermögen des Christian Preifig, Konditors in Alpirôbach, is heute Nachmittag 4 Uhr das Konkursverfahren eröffnet und Herr Schultheiß Preuninger in Röthenbah zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Offener Arrest mit An- zeige- und Anmeldefrist bis 17. Dezember 1894. Wahl- und allgemeiner Prüfungstermin Freitag, den 28, Dezember 1894, Nachmittags 3 Uhr.

Den 26. November 1894.

Gerichtsshreiber Nuffer.

[50172] Bekanntmachung. Das K. Amtsgericht Regensburg 1 hat über das Vermögen der Zigarrengeschästsinhaberin Amalie Hochrainer in Regensburg auf deren unterm 24. d. M. dur< Rechtéanwalt Dr. Uhlfelder dahier eingereihten Antrag am 26. November 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Rechtsanwalt Seboldt in Regensburg als Konkurs- verwalter aufgestellt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 24. Dezember 1894. Wahl- und Prüfungstermin sind verbunden und finden am Donnerstag, 3. Januar 1895, Vor- mags 11 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 51/11, att. Negensburg, den 27. November 1894. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts [. Der geschäftsl. Kgl. Sekretär: Sarg.

[50221] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Korbmachers J, Ee in Rendsburg is heute, am 26. No- vember 1894, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Restaurateur A. Martens in

endöburg. Anmeldefrist bis 15. Januar 1895. Gläubigerversammlung 22. Dezember 1894,

Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs-

; etragt L M 50 S$ für das Vierteljahr. Einzelne Nummern !| Insertionspreis für den Naum einer Drudfzeile 20 „.

Vormittags 97 Uhr, statt. Der offene Arrest ist |

often 20 „..

termin am 19, Januar 1895, Vormittags 10 Uhr,

Neudsburg, den 26. November 1894. Königliches Amtsgericht. 1. Veröffentlicht:

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50177] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kanfmanns A. W. Krug in Heringsdorf ist heute, den 24. November 1894, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Berent hierselbst ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 9. Januar 1895. Anmeldefrist bis 9. Januar 1895. Erste Gläubiger- versammlung den 24, Dezember 1894, Vor- mittags 11? Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 11, Februar 1895, Vormittags 1UUz¿ Uhr, vor dem Amtsgeriht zu Swinemünde, Lindenstraße

Nr. 14, 2 Treppen. Swinemüude, den 24. November 1894,

| Wiese, Gerichtéshreiber des Königlichen Anitsgerichts.

[50220] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 27. Iuli 1894 ver- storbenen Gerichtsdieners Paul Baumgart aus Winzig ist heute, Nahmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Konzipient Berthold Schmidt zu Winzig. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Dezember 1894, Anmelde- frist der Konkursforderungen bis zum 1. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 12, Januar 1895, Vor- mittags 9 Uhr.

Winzig, den 24. November 1894.

Iodisch, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50217] Ra

Ueber das Vermögen des raucreibesizers Georg Winterbauer zu Wolmirstedt wird heute, am 24. November 1894, Mittags 12 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Verwalter: Re<tsanwalt Wundermann zu Wolmirstedt. Anzeige- und An- meldefrist bis 24. Januar 1895. Erste Gläubiger- versammlung den 22, Dezember 1894, Vor- mittags 107 Uhr. Prüfungstermin den 26. Fe- bruar 1895, Vormittags 10: Uhr.

Wolmirstedt, den 24. November 1894.

Königliches Amtsgericht. [50395] Konkur®êsverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma „Ph. Nathanu- sohn“ in Worms und deren alleinigen Inhabers Phöbus Nathansohn daselbst ift von dem Gr. Amtsgericht Worms am 27. November 1894, Nach- mittags 55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Frist zu den nah $ 108 D. K.-O. vorgeschriebenen Anzeigen und zur An- meldung der Forderungen auf 5. Januar 1895, der Wahltermin auf 21, Dezember 1894, Nachm. 3 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin auf 21, Januar 1895, Nachm. 3 Uhr, im gr. Saale des Amtsgerichts festgeseßt worden. Kon- kursverwalter ift Anwaltsgebilfe Uhrig in Worms.

Worms, 27. November 1894.

Elz, H -Gerichtsshreiber Gr. Amtsgerichts.

[50175]

In der Kaufmann Karl Plaumaun'schen Konkurssache wird bekannt gemacht, daß nah rechts, kräftig gewordenem Zwangövergleih das Konkurs- verkabeen aufgehoben ift.

Bartenstein, den 24. November 1894. Königliches! Amtsgericht.

[50230] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Bolkenius zu Pfesfelbach wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 13. Oktober 1894 angenommene Zwangsvergleich durch re<tslräftigen Beschluß vom 13. Oktober 1894 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Vaumholder, den 24. Nocember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[50430] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers und Gemüscbauers Henuig Lütten in Neuengamme wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden ift.

- Vergedorf, den 26. November 1894.

Das Amtsgericht. __(gez.) Lampre<t Dr. i

Veröffentliht: W. Müller, Gerichtsschreiber.

[50411] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johaun Wusterhaußen in Berlin, Lintenstraße 141 . und Friedrihs e 113 a, ift in- O ia von dem I s E

orshlags zu einem Zwangsvergleiche Ver; - termin auf den 19, ges 1894, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T E felbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B, o ges{hoß, Zimmer 27, anberaumt.

erlin, u ip E Di L elgen treff, des Roriciibe Amtsgerichts 1. Äbikaitung 84.