1894 / 281 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fahren. nommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Be- | [5019] Konkursverfahren. die im Ausiahme-Tatif 6 A W

l aneiiees fa Bats | e M Et ala R a Bo ten age nt I da Semgge Sulz Puente Hf Bess f 2 Börsen-Beilage N Y . / a nten ar uerner hter | sowie andere nz: un abri s ; ck

tihlau wird nah erfolgter Abhal- Ao cht Hamburg, den 26. November 1894. | ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- | Metallen zu den böberen Fra tsäzen E Cette g

cher in de A ioßterming h ins hierdurh aufgehoben. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | Wagenladungsklasse B tarifiert werden ; 9 ; j v j E , 9 urgstädt, den 26. November 1894. L C Al das Sthlu verzei bei der Vertheilung zu | Die Frachtsäße des Ausnahme- Tarifs 6 é D i | R -9l d K [ Stk j i l : A Amtsgericht. {50190] Konkursverfahren. . der fichtigenden Notterrom und zur Beschluß- eisen) für die Stationen Gießen, Vila A A zuni cll fil el d-. nzeiger U 0g l reu l cli ua $2 zeiger. : Belanni gemadt: Damps-Wase Anstalt A G, Cu Liquidation): | Vermbgenosiee dee Sblußtermin ee! Mictoeeh, | Bredt: L t, November 1994 Berli N r V S s k: . Ves qu on), U , , N . ovember É . (L. S.) Sekr. Schmalfuß, Gerichtsschreiber. Billwärder a. d. Bille 55, wird nah Cle Ab- | den 19, Dezember 1894, Vormittags Königliche Eiseubahnu-Direktiou. M 281, B erlin, Donnerstag, den 29 4 Ÿ covember ) 1894, E uts Tee } haltung des Schlußtermins mangels einer den Kosten | 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- R N S P A'EZATARDE, P R O PER R A N Ti nau ERAA Ee» eran E A E: X.XT-XY, O 101,50et. bz G E E E S 101,10bz 0—500|—,— auenburger . …. 1.7 3000—30 1105,00bz 4 11

Konkursverfahren. 8 ine | selbst bestimmt. : Das Konkursverfahren über das Vermögen des | gesteut s entsprechenden Masse hierdurh ein- | selbft bestimm [50222] Bekanntmachung. J Berliner Körse vom 29. November 1894. Fouds und Staats-Papiere, V

Neudamm, den 24. November 1894. / ; 5 tvogel, Mit Ende dieses Monats wird der auf der Bahn- Zf. Z.-Tm. Stüce zu Nirdorf. Gem.-A.|

ttwaarenhändlers Wilhelm Eduard Zet- | Amtsgericht Hamburg, den 2. Novembe- 1894. Haup :

Ming, So L e Ab- Zur oie olste, Gerichtsschreiber. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. E S G s Con A Amtlich fesigestellte Kurse. Pie Rehs.-Anl. À L410 a 200 10.009 RostockerSt.-Anl.

i ; usgehoden. —— «Daltepun irotein sür den Per- h 9, o. 9s vers. 5000—200|104,25 Schöneb. G.-A. 91

E ae lie Ee s [50242] Bekanntmachung. (50238] Konkursverfahren Jonenverkebr gs Wo vin 1 Lnter De, L d U are chnun g D S ä ß E Ä do. do 3 | versch. 5000—200 99,30G Sclee Bitt . (t Ö 5 He 24, É 4 = 0, dra = 0, ei = 0, . do. Dez. Q 5 Ar C

V Shert , Das Konküröversahren über das Vermögen des | * Jy dem Konkursverfahren über das Vermögen des | verkehr fe auge fürden Personen 1 Peseta = 0,80 & 1 dstecr. Gold-Glb. = 2,00 # 1 Guld. Put Kon, Ank 4 | ve [@. 5000 LSOGE SOAL bz S. E Sa

Müllers Gottfried Herrmann von Wicker ist, Z ; ¿ österr. W. = 1,70 österr.-zung. W. = f H See e erE Joachim Kenzbock in Locken Eine Aenderung der Abfahrt der Züge von siv W. == 1208 | Gie, bet Bo 2 N A Nark See do. do. do. |33/1,4.10 5000—150/104,10G Weimar. do. 0/5000—150195,30G Westpr.Prov. Anl

Bekannt gemacht : nachdem sich ergeben, daß eine Konkursmasse nicht K “7 ; : ; L t zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- | &y; : i ; = 1,50 4 1 Krone == 1,125 /6 1 Rubel = 3,20 46 : Sekr. Schmalfuß, Gerichtsschreiber. mehr vorhanden, dur Beschluß vom heutigen Tage | pnzen ain auf den 22S, Dezember 1894, O Uy E bis ¿ Potitlubin 6,00 6 1 Dollar = 4,26 46 1 Livre, Sterline, ch= 30,00 J E. A | 95, 40B2 25 bz | Wiesbad. St Anl 3000—150/100,30G E

E

L

aufgehoben worden. Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- erfahren. : Wechsel. Pr. Sts.-Anl. 68/4 | 1.1.7 : 4 3000—75 1100,60G

3H 12

T

Í

|

H

t

f

O

1000 u.500|—,— Pommersche .. .|4 |1.4.10/3000—30 105,00 bz 3000—200/[100,50bz G do. . «134 vers. 3000—30 1101,00G 1000— 100], 4 |1.4.10.3000—30 |105,00bz [1500—300]101,80G do. 3 verfch./3000—30 |101,00G 1900—300/103,70G Preußische . .. ./4 |1.4.10/3000—30 |[104/90bz 2000—200/100,80G d

J

[fas S

tor

T S bT D

—_—_.

o. . 134 versh./3000—30 [101,00G 1000—200[100,50G Rhein. ú. Westfäl./4 | 1.4.10/3000—30 |104,90bz ' 3000—200/100,90bzG do. do. 32 vers. 3000—30 [101,00G 2000—200|-—,— Sächsishe . . ..|4 |1.4.10/3000—30 !105,00G riefe. S - «4 |1.4.10/3000—30 1104,90G

R o. « . « ¿1395| 1.1.7 [3000—30 |101,00G [3000—150/118,00B Shlw.-Holstein. o. 0.

ei

G5 C E b J] J t J i

c

CI I U C 4 ck Hck C r O S

S 8 Om O

beann pre prr prmmdk frrmerdh prnn feme fremd fn

T. piva pie bek R

R. G ei p pi

_—e = =

AfNNNNN”N e

Lian

0 |

[50428] Konkursverfahren. a. M., 26. November 1894. ; ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hochheim Königliches Amtsgericht. gerichte enleTlt, Neuer Markt Nr. 11, Zimmer Broitberge den 24. November 1894. Bank-Disk, do. St.-Schuld\ch.|3 E Kaufmanns Wilhelm Emil Seidel, allein. In- e E I R e den 19: Naalak Königliche Eisenbahn-Direktion. Amsterdam, Nott.| 100 fl. [8 J 91 1168,85 bz Kurmärk. Schldv. 1 ; Berliner habers der Firma Emil Seidel, in Gombsen | [50237] Konkursverfahren. fterode Mate Al f h er 1894. 8 do. ._._.| 100 fl. 2M.\ “2 1168,35G Oder-Deichb-Obl. 66 S Le Abhaltung des Schlußtermins tin S LE das Vermögen des nigliches Amtsgericht. [50224] Ds Pap. t A Sell 8 a e A e oben. Uhrmachers J. Sroczynski zu Jarotschin wird ; C ih - Sächfi 0 D. S. . „O0 bz G ugsb. do. v. 1889|: Dippoldiówalde, den 27. November 1894. nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | [50435] Konkursverfahren. E E VeeTenE, Skandin. Pläye .| 100 Kr. [10T.| 5 |112,45bz Barmer St.-Aul. Königliches Amtsgericht. dur aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | g8583 D 1. Mit Gültigkeit vom 1. Dezember d. J Kopenhagen . . .| 100 Kr. # [112.40G do. do. A B S H G SPE R Jaro in, den 23. November 1894. Ehefrau des Schuhmachermeisters Gottfried ab werden die Stationen Vlauenthal und Bockau London 1 L Se] 2 20,40bz Berl. Stadt-Obl. C [50229] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Grünwaldt, Mariane, geb. Grimm, in | der Sächsischen Staatseisenbahnen in den Ausnahme- . 1L : 20,345 bz do. do. 1892: Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Preetz, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | tarif 6 A für Schleifholz u. \. w. einbezogen. 1 Milreis 14T. S Breslau St.-Anl. | Schuhwaarenhändlers Johaun Werheid zu [50199] Konkursverfahren. termins hierdurh aufgehoben. Die zur Anwendung kommenden Frachtsäße sind do. do. | 1 Milreis 3M.| —— do. do, 1891/3: Düsseldorf wird nah erfolgter Abhaltung des | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Preetz, den 22. November 1894. bei den betheiligten Güterabfertigungsstellen zu er- | Madrid u. Barc.| 100 Pef. 14T.| 72,05 bz Cassel Stadt-Anl. 3: Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Kaufwauns Gustav Giesel in Jauer wird na Königliches Amtsgericht. fahren. do. do. | 100 Pet. 2M |—— Charlottb. do. üfseldorf, den 24. November 1894, erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur (Unterschrift) Dresden, am 25. November 1894 100 # 4183,20 bz do. do. 1389 Königliches Amtsgericht. O, a A Königliche Genera:-Direktiou Pari! 6 Q (| D e 0 q Dei M A auer, den 26. November 1894. Z E e : ¿srts. 2.1 ** 180,95 bz Krefelder do. [50173] der Sächsischen Staatseisenbahnen. 1 P00 f : A B iger bo,

[50201] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen der N 8 —— E d S EISERNG T S T do. ce 10D L E —,— Dessauer do.91 an ree das Vermögen ded | 10918] Koukursverfahren. Sp egeveländleroeheleute Jakob und Babette | (2,0400) Wien, öst. Währ.| 100 fl. 8 T.\ / [163,756 4 Düsseldorfer 1876|: ist zur Abnahme der Shlußrechnung des Ver- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | hi Siluntpurg Feist nah statt- | Staatsbahn-Verkehr Magdeburg—Erfurt. V s. 1 O D * 1102/7564 do. do. 1890): walters, zur. Erhebung von Cinwendungen gegen das Droguenhäudlers Frauz Hoppe in Kiel ist l ia ericbts On s eschluß ie Age. Am 1. Dezember d. J. gelangt der Nachtrag XX11 Stelie lite ./ 100 Frks. 10T.| 3 181,05bz Elberf. St.-Ohl.|: Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- | ¿ur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, E othenburg o. T. vom Heutigen auf- zum Gütertarif für den vorbezeichneten Verkehr zur Italien. Pläye .|-100 Lire |10T.]1 5 [75,25 bz Essen St.-Obl.1V sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | 9 N the b S 94. Nopóuber 1804 Einführung. - f j : do. Do, „1 100 Sire 2M Do, Do: Gläubiaee über die nit verwerthbaren Bermögens- Lan S der bei a e Ber Drt gen, Bett os D A Aae : s A E A A ‘Cltcaibinden N E Petersburg 10 L S B 41 N r d i Erft j 7 en Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- ! : A p es Attelblatts, des Larifs für die Güterbeférderung do. : .S.3M.// **1217,90bz o. o, 1892|: E ee SMlußtermin auf den S1, Dezember f Í Stockmajer, K. Sekretär. auf Verbindungsbahnen 2c., der Stations-Tarif- Warschau . [100 R. S.8 E 44 1220,75 bz Karlsr. St.-A. 86/:

1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- | biger über die niht verwertheten Vermögensstücke / L l lichen urbd rp bierielbst Sinner M S der Schlußtermin auf den 22, Dezember 1894, S tabellen und der Ausnahmetarife, Entfernungen für Wéld-Sorten uud Baubiotei x u 4 Sa e Kieler o. 89:

E : Mittags 14S Uhr, vor dem Koniglichen Amts- | [50193] Konkursverfahren. die in den Verkehr neu einbezogenen Stationen ¡ jn L a z a baibe, den 23. November 1894. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 11, Destimt. Das Konkurétverfahren über das Vermögen des | Dellnau, Haide, Horstdorf, Joni, Dranienbaum, Münz -Duk|ÿ —,— Gngl. Bnkn. Laer bz | Königsh. 91 1 u.11 Hilpert, Aktuar Me den T aar , Eme NeLs Bens Kober zu Spandau Sto A E der e E, S ca Too Holländ Noten 168,79 s do. 1893: ; ; T öniglihes Amtsgericht. eilung ITI. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | bahn, erra. (Dezlrl agdeburg), Allstedt, P Al R iegniß do. 1892/ oi reiver des. Königlichen Amtsgerichts, Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber. hierdurh aufgehoben. its Marsdorf b. Sorau, Niederröblingen, Schießplag 20 Frfs. - St.116,206G [Ftalien. Noten |—,— do. do. 1892|

—— E Spandau, den 23. November 1894. Jüterbog, Tiefenbrunnen und Treuenbrictzen (Bezirk 8 Guld. - St.|—,— Nordische Noten/112,50bz | Magdb. do. 91,19 |:

[50407] | : [50233] Konkursverfahren. " Königliches Amtsgericht. Grfurt), anderweite Entfernungen für Station Jlde- Dollars p. St.\—,— sOest.Bkn.p100fl/163,75 bz LE ‘do.

In der Julius Johucke’shen Konkurssache foll | Das Konkurêverfahren über das Vermögen der S hausen, sowie abgekürzte Entfernungen zwischen meh- ; T R do. 100011/163,75bz | Mainzer St..A. .| o. pr. 5 z

t

; z : 1.4.10 3000—30 [104,90G 30001501107 00G |.do. do. * [84 vers). /3000— 30 [101,00G 3000—150[102,10G Badische Eisb.-A./4 |versch./2000—200[105,20G 10000-150|—,— do. Anl. 1892 1.5.11/2000—200 103 40G 5000—150[101,60G Bayerische Anl. ./4 | versch./2000—200|106,30G 5000—150193,20bz G do St -Eisb.-Anl.|32| 1.2.8 [10000-200[104,10G 3000-0 Brem. A. $5,87,88/32) 1.2.8 |5000—500/101,75G 3000—150[101,90G do. 1890 u. 92/31! versh.5000—500/101,75G 3000—150|—,— Grßhzgl. Hess. Ob.|4 | 15.5.11 2000—200|—,— 3000—75 /101,00bzG | Hambrg.St.-Rnt.|34| 1.2.8 |2000—500/103,75bzG 3000—75 [101,50G do. St.-Anl.86 1'5000—500/93,80bz

Vi

T

D L 1 1 1 1

preis I prr jrrdks —_—

f 05 S

Eo do ; versch. 5000—500 T Die E 5000—500— 4 n Di 7 verfch./5000—100f101,30bz G I U L 1.1.7 |5000—100[102 20bz Wre u. Neumärk. 33 1. 1.4.10/5000—200][104,25G E NEUE «+108 7 5000—200[101,00G e ( h.3000—200[10090G | phpreußisde. 2000—100/103,75 bz E 5000—100/104,30G : L 2000-—100]100,30b,G | dv Landschaft. 3 5000—600] 00,50G 6h and.-Kr. #5 L. 2000—200|—,— M is z 5000—200|104,50B Datenide 10000-200/100,30G L 2000 i O 5000—500/[100,60G L a 3000—200[100,50G O rae, Bd E O landsch. neue 2000—200|—,— Les 0D, 2000— 200/93 70 bz 2 d 2000 —200/93,70 bz o 2000— 500/100, 50G E ae 2000—500/103,75G S O 2000—-500/100,40G d Va E s 3000—200|— : do. T6. D E 200 Ten S MERE ./5000—100/101,00G ien 20e E Ee

Opt Ct è r

b pri j pri i jl jr Ot I

Hck O0 US C0 ck Co

top

T

3000—75 do. amort.87 11 5000—500|101,90G

10 5000—500¡101,90G

1.7 5000—500|101,90G 17 /2000—600 —,—

.1,7 |[3000—100/102,00G

10/3000—100|102,00G

ä Do O h 3000—75 |—,— do. St.-Anl.93 3000—75 [100,70G Mel. EisbSchld. 37 3000—200/103,00G do. konf. Anl. 86 35 5000—200}101,00bz do. do. 90-9434 1.4 3000—75 |—,— Reuß. Ld.-Spark.|4 | 1.1.7 |5000—500|—,— 3000—75 1101,70G Sachf-Alt. L6-Ob.!32| versch. 5000—100|—,— 3000—60 [—,— Säch]. St.-A. 6934| 1.1.7 [1500—75 |—,— 3000—60 |—,— Sächs. St.-Rent.!3 | versh./5000—-500/94,10bz G 35000—1501101,10G do. Ldw.Pfb. u. Kr.|3X| ver]. /2000—75 1100,25bzG 3000—150|—,— do. do. 4 |versch./2000—75 1103,00G 5000—100/101,10G Wald.-Pyrmont .|4 | 1.1.7 |3000—300|—,— J 4 Ae Württmb. 81—83/4 | vers{ch.|/2000—200|—,— 5000— i ———— 2000-100 Preuß. Pr.-A. 55|—| fr. Z. 300 [123,80bz 5000—100t101,10G Kurhess. Pr.-Sh. p.Stck| 120 /444,00G 5000—100|—,— Ansb.-Gunz, 7fl.L. p.Stck 12 43,90B 5000—200/105,00bz Augsburger Tffl.-L.|— .Stck 12 [27,40G 5000—200/101,10bz Bad. Pr.-A. v. 67 2. 300 141,90bz 5000—100[104,60G Bayer. Präm.-A. 300 [145,50G 2000 —200 E 4000—100/101,10bz Draunschwg.Loose 60 1103,90B 20:5 E: Fe E Wstpr.rittsh. 1.1B : 5000—200/101,20bz Cöln-Md. Pr. Sch 200 {136,10bz 0A do. do. 11.35 1.1.7 |5000—200/101,20bz Dessau. St.Pr.A. 00. er 1000—200 do. neulndsch.II. 3È| 1.1.7 /5000—60 [101,20bz Cet B agale es as 3000—100/100,80G Nentenbriefe. Meininger 7 fl.-L.|— 12 |24,70B 5000—100/100,75B Hannoversche . ./4 | 1.4.10/3000—30 105,00G Oldenburg. Loose'3 | 1.2. 120 1[126,10G 2000— 200/103,80bzB do. - + «85 versch./3000—30 |101,10bz Pappenhm. 7fl.-L.|—|p.Stck#| 12 [25,10bz 9000—500/91,75bzG Das : 4 |1.4.10/3000—30 |105,00G o.

Co O I T0 S

Ott

D

1 4 1 1 L 1 1

pi

A o C Las

D 5 4 1 1 1 T

O C p t

P

91! c

C \

N

t t

&|

«Le

D H C2 I C He p C US H H DS D H O0 I H O UE U TSTS E

(n

ck

S

| Ÿ| .

J

O

- . S co U H C5

[T aa

t

t

t

pmk jak

t

wr

H f I a R S E L P E E M

—) e E L

tim fs

A A A A

S E M5 T S e E PR . A T S S S E L 5 . bl Fl ek pi fb fl bi fl ibi fs fi jl i A i m m R A A

O5 2 Hr C Har V S R

A er

T . D «As

C 1 ck C5 I Has L H O US U S CS v Sp R R

die Schlußv il olgen. Für di ä Â i Berichti x f. |—,— Nuss. do. p.100R/221,75b 38: t aferoreatiten Forberngen [n ibe vor | Ses Inutects s Sant sag "Gefe: | U KonfudversahreR, gs glteren Slaienon uod Besi bop Wes sRusdapI0M N | o tod 8898,69 „G sind zur Vertheilung 1014,66 ver- | und Cravatten - Geschäfts, handelnd unter der früheren G asthofsbefiverin M Auth E Berekea, Erfurt, den 23. November 1894. E 6 1 D ult. Jan. 9222,00bz Ostvr s Res 2

fügbar. Der Rechnungsabschluß liegt auf der Ge- | Firma „C. Sasse“, zu Köln wird, nachdem der in z ; Königliche Eisenbahn-Direktion, | d geb. Jüch, zu Swinemünde is zur Abnahme als geshäftsführende Verwaltung. : 1000 u.5008|—,— ofen. Prov.-Anl |:

richtsshreiberei des hiesigen Amtsgerichts, Zimmer | dem Vergleichstermine vom 29. Oktober 1894 an- I : j : Er 5 : Ses der Schlußrechnung, zur Erhebung von Einwen- . kleine, Schweiz. Not. . / 9) T Slepvaibe, den 97, Nevezder 1804. Beschluß vom 29. Dftaber 1894 bestan j hen | bungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Be: | —— | ho. Gp.4.NY/417b1G [Sollfupons -. 824,606 | PotsdamSt-A.92 4 Aug. Lautenschlaeger, Konkursverwalter. durch aufgehoben. ? Pee be Ed über ey ee Eén iUE, Vvesian: Seine | Belg. Noten .|—,— do. Éleine/324,40bG Rbeinpron. Oblig. 4 ch./1000u.500[10425B do. . 132) versd.|3000—30 [101,10bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. (50196) Bekauntmachun V tdnigliches Amtggcrits. Abthei zember 1894, Vormittags 8 Uhr, vor dem | Am 1. Dezember d. Is. tritt der Nachtrag v1 [Y Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3%, Lomb. 34 u.49%/6.| bo, “do. 31| 1.4.1015000200[101 vet. bzG | Kur, u. Noemärt (4 1110300030 (105000 | Diet Be Ier [1000—300[108,00B A 6 Doalureletabren bes - beit Nach]aß Onigliches Amtsgerichts. Abtheilung 10. Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Lindenstraße | zum Gütertarif in Kraft. Derselbe enthält außer Ital. stfr. Nat.-Bf.-Pfdb.[43] 1.4. 500 Lire 91,60G 2 | Rufs.-Engl. Anl. v. 1822/5 [1.3.9 | 1036 u. 518 £ |—,— des am 12. Oktober 1894 zu Peuzig verstorbenen | [50234] Konkursverfahre Nr. 14, 2 Treppen, bestimmt. Aenderungen der Ausnahmetarife und Berichtigungen j do. Rente (1.1.7 | 20000 u. 10000 Fr. |83,70bz* do. *do! fleine511.39| 4112 Mühlenbesißers Reinhold Roscher soll in dem | Das Konkursy fah ib bas: 9 3 d Swinemünde, den 17. November 1894. neue Entfernungen und Frachtsäße für die Stationen Ausländische Fonds do. do. .1.7 |5 4000 u. 100 Fr. 183,70bz do. do. von 1859/3 |1.5.11| 1000 u. 100 £ |—,— am 21. Dezember 1894, Vormittags 11 Uhr, | Rudolph "Nicolai " Rana E Wiese, Alt-Grottkau, Bischofswalde, Dziergowig, Glogisch- Bf. Z.-Tm. Stilcte do. do. pr. ult. Dez. 83,404,50 bz do. kons. Anl. von 1880/4 1| 625 Rb. 100,75 bz Postplaß 18, Zimmer Nr. 59, anstehenden Prüfungs- | wird, nachdem der f dem V leihste ; I Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. dorf, Groß- Kunzendorf, Lipie, Neudorf - Dirsdorf, Argentinische 5%/Gold-A.|—| fr. Z.| 1000—500 Pes. 150 60bz Do Amort I: TV. 500 Lire ——, do. do. do. 4 1] 125 Rbl. 100,75 bz termine zu lei über die Fortsezun des zwischen | 31. Okt 1894 As E pom E E A Pawonkau, Pluder des Cisenbahn-Direktionsbezirks do do fleine|—| fr. 3. | 50/60b Karlsbader Stadt - Anl. 1500—500 A 1102,40G do. do. pp. Ult. Dez.| Reinhold MRoscher ne dee CleeS E Uta D LE o 48 18 angenommene Zwangsvergleich : Breslau, sowie Allstedt, Marsdorf bei Sorau, do. 419% do. innere|—| fr. L ‘s 41 106. G Kopenhagener do 1800, 900, 300 A 198,00B L fs do. inn. Anl. v. 1887/4 0] 10000—100 Rbl. sellhaft vormals Schuckert & [Co t nion - E rechtskräftigen Beschluß vom 31. Oktober 1894 | [50219] L Veschluß._ 2 Niederröblingen, Schießplay Jüterbog, Tiefen- de lo Ha fr. Z.| ? 41106 do. do. 1892 2250, 900, 450 A [102,60G do. do. pr. ult. Dez.| lafjung Breslau zu Breslau ab efGIo) 4 Ger | Mo ven ae S C Bors hud Be epersahren über das Vermögen | brunnen und Treuenbrießen des Essenbahn-Direktions- |ff do. 44% äußere v. 88|—| fr. Z.| O E Lissab. St-Anl. 86 1. 11. ‘2000 % |[66,69G do. do IV.|4 |15.1.7| 10000—100 Rbl. E e ee N ere] Moi, ven 29, ropember 1898 pes Borshust Vereins zu Wanzleben, E. G. | bezirks Erfurt, ferner abgeänderte Entfernungen für [F D O R : nis do. do. fleine ‘400 4 66.7het.bzG do. Gold-Rente 1884 5 1000—500 Rbl Görlitz ban 3 laabee 1894 NIniglies Amfögeriht, Abtheilung 10, M, e D ves zue Peifung- der: naGträglick) angs» } die Stationen Groß- Wilkau, Heidersdorf, Herby, do. do. fkleine|—| fr. Z.| 4 a Luremb.Staats-Anl. v. 82 1000-10 R a do. do 5 L 125 Rbl. , : : meldeten Forderungen ein Termin auf den 20. De- Kochanowit, Koschentin, Kurtwit, Lissau, Lublinit, Barletta-Loose |—|y. Stk 35,20bz B Mailänder Loose . 45 Lire 137/30bz do. do. pr. ult. Dez. A : 10 Lire 14,10 bz do. St.-Anl. v. 1889/4 |versh.| 3125—125 RbL. G. K 1000—500 £ 170,90bz* do. do. Éleine|4 | h.| 625—125 Rbl. G. 1.6.12 2000—400 6 7/97 20bz E 100 £ 70,90bz S | do. do. 1890 11. Em.|4 |versh.| 500—20 £ 400 A 97.20 bz ; do. Tleine 20 £ Obs O0. DOI III. Em.4 | : 500—20 £ 5000—500 A 30,70bz «do, rx, ult: Deb 70,40à,75à,50bz do. do. IV. Em./4 | 4. _500—20 £ 1000—500 ([30,70bz . do. 1890 j 1000—500 £ 69 90bz do. do. 1894 VI. Em.|4 |versh.| 3125—125 Rb. 1000—500 £L 163,75 bz L O, 100er6 | k 100 £ 69,90 bz do. kons. Eisenb. -Anl.14 | / 3125 u. 1250 Rbl. 100 £ 64,10bz Do, __20er/6 | ; 20 £ 69 90 bz do. do. Der jy 625 Rbl. | 20 £ 64,50bz . do. pv. ult. Dez. 69,40ù,75à,50bz do. do. ler i 125 Rbl. *| 405 é u. vielfache |101,40B . Staats-ECisb.-Obl. ¿L 200—20 £ 56,80 bz do. . pr. ult, Dez. » 1000—20 £ 92,75G do. do. kleine/5 | 1.1. 20 £ 56,80 bz do, do. N \{. 125 Rbl. 20400 M —,— Moskauer Stadt-Anl. 86 3.9 | 1000—100 Rbl. P. 173,90bz Elf. do. Nikolai-Obligat. . Di 2500 Fr. pu Saa / 1000 M 102,30bz G Neufchatel 10 Fr.-L. . p. 10 Fr. 18.40 bz do. do. fleinc/4 | 1.5. 500 Fr. 101,50et. bzG- 2000—200 Kr. |[110,10G New-Yorker Gold-Anl.'6 | 1.1.7 | 1000 u. 500 $ G. [115,75G do. Poln. Schag-ODbl. 4.10} 500—100 Rbl. S. |—,— 2 —,_— Norwegische Hypbk.-Obl.|3L| 1.1. 4500—450 A [97,50B do. do. kleine :4.10/ 150 u. 100 Rbl. S. |—,— 2000—200 Kr. —— do. Staats-Anleihe 88/3 | 1.2.8 | 20400—10200 4 |—,— do. Pr.-Anl. von 1864/5 | 1.1. 100 Rbl. 165,50bzG 9000—200 Kr. 199,80bzG do. do. Éleine|3 | 1.2. 2040—408 A —,— do. do. von 1866/5 |1.3. 100 Rbl. 151,90G 2000—50 Kr. 198,75G do. do. 1892 4. 5000—500 A |—,— do. 5. Anleihe Stiegl.|5 1000 u. 500 Rbl. |—,— 100 fl. —,— Oest. Gold-Nente . . .4.10| 1000 u. 200 fl. G. |101,50bz do. Boden-Kredit . . 1/5 100 Ib I Fat _ 1000—100 £ |—,— do. do kleine 4. 200 fl. G. 101,50 bz mis 1000 u. 100 Rbl. [103,20bzB 3 3

S C =—J

U

Et

jt)

Lia

O

t

o | U S | e [L =

Co S

ck mo No IE

O

B00

. —_

or

LOUN

è

(Q pi pmk jur prr S Q m

2000—400 A 197,30bz G V R 400 A 97,30bzG Ne Meine á 0. 0

| Î

Königliches Amtsgericht. 9 zember 1894, Vormittags 9 Uhr, an Gerichts- | 9; ; Ri j 0 4 E Freyer, Serihlschreiber. ie Julius Klar’shen Konkurssache soll noch stelle anberaumt. des Elsebabn-Diectliorabeciets Bercge D ti Dilarester Sfadt-Anr da

M eine Vertheilung erfolgen Dazu find M 271,55 Wanzleben, am 23. November 1894. Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Dienst- a: do. Hein I

ee Ae E M geen * Vermögen des | verfügbar und M 13 577,85 Forderungen zu berü, Königliches Amtêgericht. 11. stellen, woselbst auch der Nachtrag zu erhalten ist. | E e nd | : En : S L: D Do, Heine

wes L abei ber r De ul E Geri slhreibecei T1 des Biel Kil arts E M t s Konk Konkursverfahren. Fr omiali@e Siseibaba Ticenias Ds EE die aa 8 rd, n 1 rgleihstermine vom : : "D K ; ü Nerms e ke: S é „Ddo. Do! 9. November 1894 angenommene Zwangsvergleich | Königsberg N.-M., 24. Oktober 1894. Kaufmanns Max Thümmel zu Weißenfels A En D UaE o wv, Gd 98/42 E C 9, do. 0,

dur rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage be- er Verwalter: Otto Britting. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins [5024 do d T A E 50243 O0. o. 0.

stätigt ist, hierdurch aufgehoben. S orie i ; i L ] | Goldberg, den 25. November 1894. [50209] Konkursverfahren, E L Ps M Ea Gute Frankfurt a. M.— Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 burg. Chilen. Gold-Aul. 1889|

Königliches Amtsgericht. - ¡Has onkursverfahren über das Vermögen des | "'Feißen els, den 23. November 1894. Magde L Viktualienhändlers und Schaukwirthen Otto Hie Amtsgericht. Abtheilung I. Am 1. Dezember d. L tritt der Nachtrag XVIT1 do. do.

[50200] Konkursverfahren. S roeder hier wird nah erfolgter Abhaltung des zum Gütertarif für vorbezeichneten Verf j Chinesische Staats- Anl. E G etn ter| “Aotlódtecg ter I UEES 198 S T rau Johaune Jäger, efrau des Bäcker- erg, den 24. mber 1394. d timmungen zur Verkehrsordnung“ und Aenderung 0, 0. N. meisters Heinri äger in Gotha, ist zur Ab- Königliches Amtsgericht. VIla. Tarif- A. Bekanntmachungen Fee ie N Deer E Eee yD, Su us v. 86 nderwetite Cntkfernungen für die Station Berlin, . «Ant. D.

nahme der Schlußrechnung des Verwalters , zur F f Stun von Einwendungen gegen das Schlußver- | [50171] Bekanntmachun der deutschen Eisenbahnen, gentral-Markthalle, sowie neue Entfernungen für die D R G

niß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden der Konkurssache, : e c Stationen Hohenstein in Nafsau, Kettenbach, Michel- g sichtig In der Konkurssache betteffens den Vorschuf [50225] Hohens: Ul nbach, Miche Egyptische Anleihe gar. .

orderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | Verein zu Culm a. W. E. G. m. u. H., be- 5 ;: 1 ba in Nassau, Rückeréhausen und Rosdorf des ; Fo die niht verwerthbaren a g Ô G. m. n, H., be Nord-Ostsce-Verbands-Güterverkehr. Eisenbahn-Direktionsbezirks Frankfurt a. M. und für 09 Priv. ARR „ch5

Stlußtermin auf den 19, Dezember A894 | Ju derselben sind 109 420% viencitea. "chmen, | Zum Gütertarif für den obenbezeichncten Verkehr | Q!" ay, Die tionsbez ls Frankfurt e, M, und f D Mittags 12 Uhr, vor dem Herzoglichen Amts- orderungen zum Gesammtbetrage von Sb1 432 tritt mit Gültigkeit vom 1. Dezember d. J. der | Miesterhorst, Querum, Wenden und Ziepel des do. do. feine erihte hierselbst, Erfurterstraße 2, 2 Treppen | 44 zu berüdcksihtigen sind 9 V Nahtrag VII1I in Kraft. dur welchen die in unserer Eisenbahn-Direktionsbezirks Magdeburg. Ferner sind do. do. pr. ult. Dez. immer 2 bestimmt. / Kulm den 27. November 1894 Bekanntmachung vom 12. Oktober d. J. bereits an- | darin für verschiedene Stationen des Eisenbahn- do. Daïra San.-Aul.

x L gezeigten höheren Entfernungen für den Verkehr mit Direktionsbezirks Magdeburg ermäßigte Entfernungen Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl.

Gotha, den 24. November 1894. Der Konkursverwalter : : ; * Schult, Reisariwalt den Stationen der Kiel-Eckernförde-Flensburger vorgesehen und für die Stationen der Hohenebra- do. Loose

Eisenbahn und der Eernförde-Kappelner Schmal- Ebeleber Eisenbahn anderweite Zuschlagskilometer do. St.-E.-Anl. 1882

S R

RRS| | Rer

RRNO Ne

E L

L

bd fm fk pri pmk ik fen fm tri mfr) bri O0

I «Je L Lo!

ck C ck f urs D S

t&

Q

j

——

G

i S s C5 D

S

Al. .

D Ö |

c

V

pl

L .

t

prak

pi pk . pmk prnn jun

Uo UI U G US S f f

Cc o

omm, t s D N A1

k i do, DD, g

1000—20 £ a ae do. do. pr. ult. Dez. —,— Schwed. St.-Anl. y. 1886 : 5000-—500 A 1[100,25bzG . 1000 u. 500 £ [104,40bz do. Papier-Rente . . .|4%| 1.2.8 | 1000 u. 100 fl. |—,— do. do. v. 1890, : 100 u. 20 L 1[104,40bz do. do. e: eld k 1000 u. 100 fl. |—,— do. St.-Rent.-Anl. .

—,— do. do. pr. ult. Dez. —_—— do. Loose . 1000—20 £ —,— do. Silber-Rente . . .|45| 1.1. 1000 u. 100 fl. 196,00bzG do. Hyp.-Pfbr. v. 1879: ÿ 4050—405 MÆAM I—,— do. do. fleine „A 100 fl. 96,00bz G do. do. v. 1878) | 10 Au: = 30 A [56,25G do. do. T4 1000 u. 100 fl. 196,20bz do. do. mittel i 4050—405 A —,— do. do. kleine 4, 100 fl. 96,20 bz do. do. kleine 4050—405 A |—,— do. do. pr. ult. Dez. —,— do. O ab 1904 9000—500 A 195,70bzG do. Loose v. 1854. . . 4. 250 fl. K.-M. 155,00 bz do. Städte - fdbr. 83! 10 Wr 28,25 bz i do. Kred.-Loose v. 58. ; 100 fl. Oeft. W. 1330,50 bz Schweiz. Eidgen. rz. 98 5000—100 f. |—,— do. 1860er Loose . . .|5 |1.5,11| 1000, 500, 100 fl. [154,00bz Do; 1889! 10000—50 fl. s do. do. pr. ult. Dez. 153,50à154,20bz f Serbishe Gold-Pfandbr.

H

_ K s Op tS Lp

5000—500 M 100,50bzG 5000—1000 A |—,— 10 Thlr. 128,50bz 3000—300 M 100,90G 4500—3000 1103,20G 1500 M 103,20G 600 u. 300 « |103,20G 3000—300 A 1102,00bG g.f 1000 Fr. —,— . 10000—1000 Fr. |—,— 400 M 78,30 bz 400 M 74,50bzG

400 A [74/20bzG | 14 6] 24000—1000 Pef. [72,30bzG

L117 L514 13.9 16. 6. 12 165. 6.12) 16. 6, 12

15.3. 139 | 1.3.9

e

ors

Dr uen Se p i ——

I pi el prt pl puri rk pk pri fri i E

Di

| _—_—_ E QAZE e

Lange, “Gerichtsschreiber des - Herzoglichen Amtsgerichts, VII. iei t s N [50204] Konkursverfahren. spurbahn u. f. w. zur Einführung gelangen. aufgeführt. Jn verschiedenen Ausnahmetarifen sind do. do. v. 1886,

1

l 3 gelan i 4

[50228] Bekauutmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | „„S?2weit durch diefen Nachtrag für die Stationen | Aenderungen und Ergänzungen vorgenommen, do. . do. 35 In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Reftauratenrs Georg Max Adolph Winter, lensburg K. F. und Flensburg a gegenüber den | während die Ausnahmetarife für rohe Kalisalze 2c. Breu er Loose.‘ |— alizis U D-Bu tas

34

G3 V3 fa f Worte

eme

Q

offenen Handelsgesellschaft Roß « Karalus | zeitherigen Pächters der Gaftwirt isherigen Säßen Erhöhungen eintreten, bleiben die | und Düngekalk neu zur Aufnahme gelangt sind. l inde ju Hagen is ein Gläubigerauss{huß bestellt aus ‘Dentsce Trinkstube“ hier, Katharine n bisherigen Entfernungen gemäß unserer Bekannt- | Das Nähere ist bei den betheiligten Güterabferti- 0 Galiz. Propinations-Anl.

=J

150 Lire —,— do. Loose v. 1864. . .|—|p. 100 u. 50 fl. 1334,90bz do. Rente y. 1884 800 u. 1600 Kr. [97,10G EL.f. do. Bodenkredit-Pfbrf./4 | 1.5. —,— do. do. pr. ult. Dez. 5000 u. 2500 Fr. 134,00bz Polnische Pfandbr. 1—V|41| 1.1. c / 68,60bz Lf. do. do. v. 1885 9000—2500 Fr. 1[32,50bz do. do. s 41 L, 08.00 D. do. do. pr. ult. Dez.

500 Fr. 34,00 bz do. Liquid.-Pfandbr. .|4 | 1.6. —,--- Spanische Schuld

32,50 bz Portugies, v. 88/89 410/6 k 5 36,50ebB 5rf. do. do. pr. ult. Dez. 26,90 bz G do. do. Heer « 406 M 36,50et. bz B StockhUlm. Pfdbr. v. 84/85 26,90 bz G do. Tab.-Monop.-Anl. 44 4. 406 M 86,10bzG do. do. v. 1886 27,00bz G Naab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. |21| 15. 4,10/100 A6: = 150 fl. S.195,90G do. do. v. 1887 35,75G Röm. Stadt - Anleihe 1.14 | 1.4. 500 Lire 85,80G do. St.-Anleihev.1880) 35,00bzG do. do. IT.-VIILEm.|4 | 1.4. 500 Lire 80,80G do. do. kleine 35,75G Num. Staats-Obl. fund./5. / t do. do. neue v. 85 35,20 bz G 00,“ DO. mittel|5 do. do. “feine 32,10bz : : klei do. do. v. 1887 30,50G Türk. Anleihe y. 65 L kv.

* 192,10bz do. do.

30,50G do. do. C. 32,10bz do. do. pr. ult. Dez.

1.39 |

30,75G do. do. D. 1 11.3.9 | do. do. pr. ult. Dez.

do. Administr. , ¿, .!5 [E80

do. do. lein 154 do. fonsel, Unl. 189014

olgenden Herren: dermalen wohnhaft hier, Bayerschestr. 1, wird | Mahung vom 2%, Oktober d. I. noch bis zum gungsstellen zu erfahren, woselbst auch der Nachtrag Genua-Loose 1) Kaufmann Moriß Frankenstein zu Hannover, | nach erfolgter Abhalt d ins hier- | 1°. Dezember d. J. in Gültigkeit. ; käuflich zu erhalten ift. Sothenp. Sl. y, 91 S.-U, ß H folg haltung des Shlußtermins hier- } Der Nachtrag it zum Preise von 0,25 4 bei den Fraukfurt a. M.,, am 26. November 1894. Griech. A. 81-84 5°/,i.K.1.1.94

2) Kaufmann Wilhelm Goebel zu Hagen, dur aufgehoben. e. N : t: 3) an Dire Atlas j Pagen, Leipzig, den 23. November 1894. i eti Seen zu haben. Namens der betheiligten Verwaltungen : Le „mit r Ao Hagen, den 23. November i; Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111. Königliche Eisenbahn-Direktion. Königliche Eisenbahn-Direktion. a Va E

Age Auntögeriht, Steinberger. Namens der Verbands- Verwaltungen. do. 49/6 kons.Gold-Rente|—

Bekannt gemacht dur: Sekr. Beck, G.-S.

[50207] Konkursverfahren. —— A 2 do. do. 100er|— Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [50194] Konkursverfahren. [50226] nzetgen. Do DD kleine|— Krämers Rasmus Georg Julius Hansen, | In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Im Anschluß an unsere Bekanntmahung vom [38356] TENTEEN i do. Mon.-Anl. i.K.1.1.94/—| alleinigen Inhabers der Firma Lübbe & ansen, | des Vesiters Wilhelm Peters in Groß Grün- | 13. November d. J. bringen wir zur öffentlichen N 72A A f | V 7 o] ) do. „mit lauf, Kupon|— wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | hof is zur Abzahme der Schlußrehnung des Ver- | Kenntniß, daß die in dem Güter-Tarif für den S 2 N A E H do. do, i.Kp.1.1.94 hierdurch aufgehoben. walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | Deutsch-Sotnowicer Grenzverkehr, Theil Il Heft 1 4A N E s do. mit lauf. Kupon|— gera! Hamburg, den 26. November 18394. das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | (Seite 59 und 61) enthaltenen Frachtsäße der Aus- R A s : do.Gld-A.59/gi.K15.12.93/— Zur Beglaubigung : Holste, Gerichtsschreiber. berücfihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf | nahmetarife 6 A u. B (Eisen und Stahl) für den do, mit lauf. Kupon|— den 12, Dezember 1894, Vormittags | Verkehr von den Stationen des Eisenbahn-Direktions- do. i. K.15.12.,93|— [50206] Konkursverfahren. 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- Bezirks Hannover mit Ausnahme derjenigen für Verantwortlicher Redakteur : do. mit lauf. Kupon|— Das Konkursverfahren über das Vermögen | selbst, Zimmer Nr. 6, bestimmt. Peine am 10. Januar 1895 außer Kraft treten. 3. V.: Siemenroth in Berlin. do. i. F. 15.12.93 |— des Krämers, Steinzeug- und Spielwaaren- | Mewe, den 17. November 1894, Für die Station Peine gelten vom 1. Januar 1895 j : do. mit lauf. Kupon|— ändlers Guftav Heinrich Brandt (früher in : | Dost, ab folgende Frachtsäße: Verlag der Expedition (Sch olz) in Berlin. Holländ. Staats-Anleihe|3} irma Gebr. Brandt) wird, nahdem der in dem Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Ausnahme-Tarif 6 A 2,12 A Ausnahme-Tarif | Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlogs« do. Komm.-Kred.-L,/3 —————_ - 6 B 1,68 Der erstere Frachtsay findet nur auf | Anstalt Berlin 8SW., Wilhelmstraße Nr. 32. A feuern P

Go

4 E Se 2 —————— m È T A2: pk pk pi puri pmk TS prà

ti et E

TE E T E E

ici etc ei nd fund pmk funk do

c fan pam Punk pem fands

S Do

Pmò puri prk CIS ¡fas “e E

E

100 fl. a

500 Lire 0,90bz Gkl.f. L Ad - 500 Lire 90,90G gr. von 1891/4

De SeG s LeN p-U fand MIIRIIIAIAJ i

——————

-

pn pen j

ergleihstermine vom 6. November 1894 ange- b.11 gleich g T7