1894 / 284 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

LueKkenwalde. Befauntmachung. [51023 In unser Prokurenregifter ist Thei unter Nr. 3 eingetragen för die unter Nr. 32 unseres Firmenre isters verzeichnete Firma „Ferd. Kreuter““ den Kaufleuten erdinand und Hugo Kreuter?* hier-

selbs Prokura ertheilt ift. Luckenwalde, 28. November 1894. : Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Sandelsregister [51019] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid.

Bei Nr. 285 des Gesellschaftsregisters, woselbst die Firma C. H. Steinbach mit dem Siß zu Vollme bei Brügge und den Gesellshaftern Kauf- mann Herm. Wilh. Steinbah, Wittwe Otto Stein- bah und Kaufmann Herm. Butt, \ämmtlich zu Vollme, eingetragen steht, ist am 28. November 1894 Aeigeares eingetragen worden:

Der Siy der Gesellschaft ist jeßt Vollme bei Oberbrügge.

[50300] Mosbach. In das diesseitige Firmenregister wurde eingetragen: 1) Zu O.-Z. 464, betreffend die Firma e-Georg Staab Wittwe“ in Hafßmersheim : „Die Firma i} erloschen.“ 2) Unter O.-Z. 497: Lit: „Hermann Hofmaun“‘‘ in Hafimersheim. nhaber: Hermann Hofmann von Haßmersheim, - verheirathet seit 15. November 1894 mit Franziska Reinhard von Mosbach ohne Ehevertrag. Mosbach, den 24. November 1894. Gr. Bad. Amtsgericht. v. - Dusch.

Mülhausen i. EIs. Handelsregifter [51144] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen i. E. Unter Nr. 359 Band IV des Firmenregisters ist heute die Firma „R. Llauró“ in Mülhausen i. E. eingetragen worden. Inhaber ift Ser Ramon Llauró, Weinhändler in Mülhausen i. E. Mülhausen i. Els, den 29. November 1894. Sekretariat des Gen Landgerichts. elder.

[51024] Naumburg, Saale. Befanntmachung. In unser Firmenregifter ist beute eingetragen : a. bei der Firma Nr. 141: F. A. Furcht: «Die Firma ist durch Erbgang auf die Wittwe Furcht, Julie, geb. Burkhardt, zu Naumburg a. S. übergegangen. b, bei Nr. 279 (neu): Bezeichnung des Firmainhabers: Frau Wittwe Furcht, Julie, geborene Burkhardt, zu Naumburg a. S. Ort der Niederlassung: Naumburg a. S. Bezeichnung der Firma: F. A. Furcht. Nanmburg a. S., am 29. November 1894. Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. Bekanntmachung. [51025] Zu der Blatt 994 des hiesigen Handelsregisters eingetragenen Firma Max Markus «& C ift heute nachgetragen :

Spalte 3. Der Kaufmann Adolf Cohn zu Osnabrück tritt am 1. Dezember 1894 als Gesellschafter aus dem Geschäfte aus und seßt der Kausmann Max Markus zu Osnabrück dasselbe unter der bisherigen Ana für alleinige Rechnung unter Uebernahme ämmtlicher Aktiva und Passiva fort.

Osnabrück, 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. ITL.

[51028] Ratingen. In das Firmenregister ift beute unter Nr. 74 die Firma R. Finumann in Ratingen und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Finnmann hier eingetragen worden. Ratingen, den 26. November 1894. Königliches Amtsgericht.

[51031] Schmalkalden. In das Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist zu Nr. 264 (Firma F. W. Kampmann zu Hagen i. W., Zweig- niederlaffung îin Schmalkalden) Folgendes einge- tragen worden : ; / S em Kaufmann Heinrich Wippermann hier ift ofura ertheilt. Laut Anzeige vom 30. Oktober ezw. 12. November 1894 eingetragen am“ 29. No- vember 1894. Schmalkalden, den 29. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1I.

Schönlanke. Bekanntmachung. [51032] Die unter Nr. 2 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma H. Oppenheim in Schönlanke ist zufolge Verfügung vom 28. November 1894 am 28. November 1894 gelö\{cht worden. Schönlauke, den 28. November 1894. Königliches Amtsgericht.

Schwetz. Befanutmachung. [51029] In unser Register, betreffend die Ausschließung der Gütergemeinschaft, ist unter Nr. 36 Folgendes eingetragen worden : 7 r Kaufmann Lonis Graff in Osche hat für seine Ehe mit Rosa Weile durch Vertrag vom 5. November cr. die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen. Schwetz, 28. November 1894. Königliches Amtsgericht. [51030] In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 1252 die Aktiengesellschaft in Firma „Actien- Brauerei-Gesellschaft Friedrihshöhe vormals Patzeuhofer““ mit dem Siße der Gesell- schaft Berlin mit einer Zweigniederlaffung in Stettin eingetragen : : Die Gesellschaft if eine Aktiengesellshaft. Der ursprüngliche Gesellshaftsvertrag datiert vom 2. Juni 1871. Statutenänderungen haben oen unterm 2. Dezember 1882, 6. Dezember 1884, 8. De- zember 1888, 7. März 1889, 2%. März 1891 und 1. Dezember 1893. E Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des Bierbrauerei-Gewerbes auf den dem Brauereibesißzer G. Payenhofer zu Berlin früher gehörigen und andern zu erwerbenden Grundstücken nebft den dazu ee 2 Nebengewerben und der Abseßung der abrikate. Das Grundkapital beträgt 2730 000 und zer-

Stettin.

*

fällt in 3500 Aktien. ju Le 20 Á und 1400 Aktièn zu je 1200 A Die en lauten auf den Srvaren,

ie Gesellshaft hat die Grundftücke Band 12 Nr. 906 und Nr. 907 des Hypothekenbuchs von Berlin und Band 63 Nr. 3225, sowie Band 33 Nr. 2126 des Hypothekenbuhs von den Umgebungen von Berlin nebst Zubehör für den Preis von 480 000 Thlrn. übernommen.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen gültig durch einmalige Veröffentlißhung in dem Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger. Ueber die Be- kfanntmahung in fonstigen Berliner Zeitungen hat der Aufsichtsrath zu bestimmen.

Der Vorstand (Direktion) besteht aus einem Direktor. Für einen im voraus begrenzten Zeitraum kann der Aufsichtsrath eines seiner Mitglieder zum Stellvertreter des behinderten Direktors bestellen. Die Ernennung der Direktionsmitglieder erfolgt dur den Aufsichtsrath zu gerihtlihem oder nota- riellem Protokoll. Alle Urkunden und Bes der Direktion sind für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der Gesellshast unter- zeichnet oder unterstempelt sind, und die eigenhändige Unterschrift des Direktors oder seines SteUvertreters beigefügt ift.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch Bekanntmahung in den Gesellschaftsblättern, welche derartig zu erlassen ist, daß zwischen dem Datum des die Bekanntmachung enthaltenden Blattes und dem Datum der Versammlung felbst, beide Daten nicht mitgerechnet, ein Zeitraum von min- destens 21 Tagen liegt. ;

Direktor ist der Kaufmann Friedrich Gold\{chmidt zu Berlin. |

Stettin, den 22. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI. -

Tilsit. Handelsregister. [51034]

In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 95 der Kaufmann Frit Vanhöffen zu Tilsit als Pro- kurist der unter Nr. 504 des Firmenregisters ein- getragenen Firma Georg Brinkmann eingetragen und gleichzeitig unter Nr. 89 des Proturenrraitters die dem Apotheker Ernst Luebke zu Tilsit von der genannten Firma ertheilte Prokura gelö\{cht worden.

Tilsit, den 27. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

: / [51033] Trier. Zufolge Verfügung von heute wurde ein- getragen :

1) bei Nr. 436 des Gesellschaftsregisters, betreffend die Firma „Sanudfsteinbruchbetrieb Franz Ritte- rath“ zu Trier:

Die Gesellschaft is dur gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst.

Der Steinbruchbesißer Johann Franz Ritte- rath zu Trier seßt das Handelsges{chäft unter unveränderter Firma fort,

2) unter Nr. 2082 des Firmenregifters die vor- bezeichnete Firma und als Inhaber der genannte Franz Ritterath.

Trier, den 29. November 1894.

Stroh, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Vacha. Ge D IONO, : [51035]

Zufolge Beschlusses von heute ist auf Fol. 18 des Handelsregisters für das vormalige Justizamt Tiefenort auf dem die Firma Jakob Ullmann in Tiefenort eingezeichnet steht, Jakob Ullmann als Inhaber derselben gelös{cht und Salomon Ullmann als alleiniger Inhaber eingetragen worden.

Vacha, den 28. November 1894.

Großherzoglich S. Amtsgericht. 11.

Warendorf. Befanntmachung. [51039] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 63 heute eingetragen: S Die Gesellschaft ift dur Uebereinkunft der Ge- sellschafter aufgelöst. Liquidatoren sind der Faktor SFohann Zurwieden und der Kaufmann Theodor Sandhage, beide zu Freckenhorst. i In das genannte Negister is weiter heute ein- getragen, und zwar unter Nr. 69 desselben „Die Kommanditgesellschaft Zurwieden & ““ mit dem Siße in Freckenhorst und dem Bemerken, daß der Kaufmann Johann Zurwieden zu Frecken- horft persönlich haftender Gesellschafter ist. Warendorf, den 28. November 1894. Königliches Amtsgericht.

Wattenscheidä. Handelsregifter [51037] des Königlichen Amtsgerichts zu Wattenscheid.

In unser Firmenregister sind:

a. unter Nr. 71 die Firma S. Fryda zu Watteu- \cheid und als deren Inhaber der Kaufmann Salo- mon Fryda daselbft,

b. unter Nr. 72 die Firma Conrad Schling- \chröder zu Günunigfeldt und als deren Inhaber der Bäckermeister und Kaufmann Conrad Schling- \chröder daselbft,

c. unter Nr. 73 die Firma Carl Bode zu Wat- tenscheid und als deren Inhaber der Uhrmacher und Kaufmann Carl Bode daselbst,

d. 'unter Nr. 74 die Firma Louis Blo zu Wattenscheid und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Block daselbft, ;

o. unter Nr. 75 die Firma H. Quambusch zu Westenfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Quambusch daselbst,

f. unter Nr. 76 die Firma H. Marxmeyer zu Wattenscheid und als deren Inhaber der Kauf- mann Heinrich Marxmeyer daselbft,

am 26. November 1894 eingetragen.

Ferner ist die unter Nr. 41 des Firmenregisters arttaene Firma J. Spieker zu Wattenscheid (Firmeninhaber: Fruchthändler Johann Spieker da- felbst) am 26. November 1894 gelöscht.

Watúitenscheidä. Handelsregifter [51036] des Königlichen Amtsgerichts zu Wattenscheid. Die unter Nr. 7 des Gefellschaftsregifters einge- tragene Le C. & B. Botterbusch in Watten- scheid (Firmeninhaber der Wirth Christian Botter- busch zu Wattenscheid und die CGhefrau Wirth Friedrich Botterbush, Bernardine, geb. Küper, daselbft) ift gelöscht am 27. November 1894.

[51040]

Wennigsen. Im hiesigen Handelsregister

Blatt 54, 70 zur B H. Heye, Glasfabrik

zum Steinkruge ist heute eingetragen :

Dem Kauftnann Hermann Peiters zum Steinkruge ist Kollektivprokura mit einem der A ; Voges oder Hermann agener ertbeilt.

Wennigsen, den 29. November 1894.

Königliches Amtsgericht. 1.

Wiedenbrüek. Sandelsregifter [51038] des Königlichen Amtsgerichts zu Wiedenbrück.

In uner Firmenregister is unter Nr. 55 die Firma „Central-Molkerei Wiedenbrück J. H. Bultmann““ und als deren Inhaber der Kaufmann und Ingenieur Johann Heinrich Bultmann im Wiedenbrücker Stadtfeld am 27. November 1894 eingetragen.

Zinten. Handelsregister. [51042] In unser Firmenregister i unter Nr. 68 die Firma Carl Schulz mit dem Niederlassungsorte Braudenburg in Ostpreußen und als deren In- haber Kaufmann und Gastwirth Carl Schulz zu Brandenburg eingetragen worden. Zinten, den 22. November 1894. Königliches Amtsgericht. Zinten. Aer, [51041] FIn unser Firmenregister ist untex Nr. 69 die Firma J. Laaser mit dem Niederlassungsorte Brandenu- burg in Ostpreußen und als deren Inhaber der Slnaiin Julius Laaser zu Brandenburg einge- tragen worden. i Zinten, den 22. Novembkr 1894. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

[51149] Augsburg. Seit 14. Oktober lf. Irs. besteht infolge Neuwahl der Vorstand des Langenueuf-. nacher Darlehnskafsenvereins eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Langenneufnach aus folgenden Mitgliedern: ) Anton Jost, Bürgermeister, Vereinsvor steher, 2) Johann Schmid, Schmied, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, Lorenz Gayer, Oekonom, Josef Eberle, Oekonom, 5) Leonhard Brecheisen, Dekonom, 6) Josef Ziegler, Mahlmüller, sämmtlich von Langenneufnach, if M Schorer, Bürgermeister von Haberts- weiler. Augsburg, den 24. November 1894. Kgl. Landgericht. Kammer für Handelsfachen. Der stellvertretende Vorsißende: Heindl, Kal. Landgerichts-Rath.

[51043]

Berlin. Zufolge Verfügung vom 29. November 1894

ist am selben Tage in unser Genossenschaftsregister

unter Nr. 202, woselbst die Genossenschaft in Firma:

Großeinkaufs - Genofsenschaft der Lieferauteu

von Berliner Consum- und ähulichen Vereinen,

eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter

“Haftpflicht

vermerkt steht, eingetragen: Der Kaufmann Max

Georg Germers8hausen zu Berlin ift ftellvertretendes Vorstandsmitglied geworden. ; Berlin, den 29. November 1894.

Königliches E T. Abtheilung 89. Ua:

[50645]

Betreff: Dürkheimer Vorschufß)verein, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze zu Dürkheim.

Der frühere stellvertretende Direktor Heinrich Catoir, Gutsbesißer in Dürkheim, ift mit dem 31. Dezember 1889 aus der Vorstandschaft ausge- schieden.

Frankenthal, den 28. November 1894.

K. Landgerichtsschreiberei. Teuts\ch, K. Ober-Sekretär.

Wannover. Sefanntmahung, [51044] Im hiésigen Genossenschaftsregister ist heute zu der Nr. 14 eingetragenen Firma :

Hannoversche Spar- uud Leihbank eingetragene Genossenschaft mit beschränkter i Haftpflicht eingetragen :

Als stellvertretendes Vorstandsmitglied ist an Stelle des ausgeschiedenen Lazareth-Ober-Inspektors a. D. Friedrih Meyer Kaufmann Emil Willems in Han- nover bestellt.

Hannover, 27. November 1894.

Königliches Amtsgericht. TV.

[51045] Hann. Münden. Bei der Spar: und Darlehnskafse, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Meensen ist heute in das hiesige Genossenschaftsregister eingetragen : An Stelle des ausscheidenden Louis Kuß ift Georg Binder zu Meensen zum Stellvertreter des Vereinsvorstehers bestellt. Hann. Münden, den 29. November 1894. Königliches Amtsgericht.

Heydekrug. Sefanntmachung. [51046] In unser Genossenschaftsregister ist bei der Firma Vorschuft-Verein Heydekrug, eingetragene Ge- nofsenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht zu- folge Verfügung vom 27. November am 28. No- vember 1894 eingetragen : In der Senévalversammlung vom 22. November 1894 ist in Stelle des ausgeschiedenen Kassierers Buddrus der Besißer Daumann von Szibben vom 1. Dezember 1894 ab auf drei Jahre gewählt. Heydekrug, den 28. November 1894, Königliches Amtsgericht.

[51047] LöÖssmitz. In das hiesige Genossenschaftsregister ist auf Fol. 1, betr. den Consumverein Lößnitz i/Erzgeb. eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, heute eingetragen worden, 1) daß Paul Hilbert nicht mehr Mitglied des Vorstands ist, und 2) daß als Stellvertreter für den ausgeschiedenen Paul Hilbert auf die Zeit bis zum 31. Januar 1895 Wilhelm Schubert in Lößniß bestimmt worden ift. Lößnitz, am 29. November 1894. Königliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

i [51148] Memmingen. In der Generalversammlung des Neuburger Darlehenskafsseuvereins e. G. m. n. H. vom 14. Oktober 1894 wurde als öffent- lies Blatt für die Bekanntmachungen der Genofsen- schaft der „Krumbacher Bote“ bestimmt.

Memmingen, 27. November 1894.

Kal. Landgericht, Kammer für Handelsfachen.. (L. S.) Kießling.

Neuburg a. D. [51049] Kgl. Landgericht Neuburg a. D. Bekanutmachung.

An Stelle des aus dem Vorstande des Langen- moosener Darlehenskassenvereins, e. G. m. u. S, in Langenmoosen ausscheidenden Beifñßzers Franz Wittmann wurde der Oekonozn Jakob Winter- mayr von Langenmoosen gewählt.

Neuburg a. D., den 26. November 1894.

Der Kgl. Landgeri&ts-Präsident : Dr. Friedrich Söltl[.

[51048] Northeim. In das Genossenschaftsregister des. unterzeihneten Amtsgerichts ist heute zur Firma Consum-Verein Jmbshausen und Umgegeud, Sn gelragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Jmbshausen eingetragen :

In der Generalversammlung vom 18. November 1894 ist der leßte E des § 1 des Statuts dahin geändert: „Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Januar bis ultimo Dezèmber.“

Northeim, den 29. November 1894.

Königliches Amtsgericht. I.

Osterholz. Bekanntmachnng. {51050} _In das Genossenschaftsregister ist heute die durch Statut vom 16. November 1894 errichtete Genossen- schaft unter der Firma „Landwirthschaftlicher Konsumverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitße zu Wallhöfen eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmens i} gemeinschaftliGßer Einkauf von Ver- brauchs\toffen und Gegenständen des landwirthshaft- lihen Betriebs sowie gemeinshaftliher Verkauf landwirthschaftlißher Erzeugnisse. Die Bekannt- machungen der Genossenshaft erfolgen unter der Firma, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, durch das Kreisblatt für den Kreis Osterhelz und bei defsen Eingehen bis zur nächsten Generalversamm- lung durch den Reichs-Anzeiger. Den Vorstand bilden: 1) Landwirth Johann Seedorf in Vollersode, 2) Ziegeleibefißer Hinrich Ahrens in Wallhöfen, 3) Landwirth Nicolaus Wohltmann daselbst. Willens- erklärungen und Zeichnung für die Genossenschaft er- folgen durch zwei Vorstandsmitglieder, welche der Firma der Genoffenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der ene ift in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Ofterholz, den 29. November 1894. Königliches Amtsgericht. 1.

Perleberg. Befanutmachung. 7 [51051]

Bei dem Consum Verein Perleberg einge- tragene Genofsenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Perleberg is| heute in das Genofsen- schaftéregister eingetragen:

An Stelle des ausgeschiedenen Maurerpoliers Heinrih Strauß i} der Rentier Carl Brinkmann zu Perleberg zum Vorstandsmitglied bestellt.

Perleberg, den 25. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

[50318}f Reecklinghausen. Sn der Genofsenschastssache „Hoffnung‘““ im Bruch ift in das Genossen|chafts- register Folgendes eingetragen: S _An Stelle des ausgeschiedenen Schriftflhrers Heinri Knocke im Bruch ist der Bergmann E an im Bruch als Schriftführer in den Borstand gewählt.

Neeklinghausen, den 17. November 18394. Königliches Amtsgericht.

G A O E Ad J TEE R a B Me L e

[51053] Säckingen. Nr. 14145. Zu D.-3. 14 Bd. I des Genossenschastsregisters Landwirtschaft- licher Konsum- und Absatverein Karsau E. G. m. u. H. wurde unterm Heutigen eine- getragen:

Sn der Generalversammlung vom 11. November 1894 wurde die Genossenschaft aufgelöst. Die Liquidation wird durch den Vorstand besorgt. Säckingen, den 21. November 1894, Gr. Amtsgericht. De: Bert Sehweinfaurt. Befanutmachuug. [51052]: In den Vorstand des Darlehenskafsenvereins Burkardroth, eingetragener Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, wurde anstatt des verstorbenen Pfarrers Otto Blumenkamp Pfarrer Eugen Huber in Burkardroth, und zwar zugleich als Vereinsvorsteher, gewählt. Schweinfurt, 28. November 1834 = Kgl. Landgericht. Kammer für Handelsfachen. Der Vorsitende: Zeller.

Wadern. Befanntmachung.

Zufolge Verfügung vom 25. November wurde am 26. desfelben Monats bei Nr. 2 des Genossenschafts- registers, betreffend den Losheimer Darlehns- kassen - Verein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Losheim, Kreis Merzig, eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. November d. J. ist an Stelle des verstorbenen Vereinsvorstehers Dr. med. Jodocus Müller zu Losheim der Ackerer Johann Paulus zu Losheim in den Vorstand gewählt.

Wadern, den 26. November 1894.

Butktting, S Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Muster - Register. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Altenburg. i In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 78. Firma Gustav Winselmann in Alteu-

[51054]

[51094]

burg, 2 Muster von Verzierungen an Nähmaschinen.

üllhorn- und Edelweiß-Muster), 1 Paket, offen, ahriknumwern 7, 8, Flächenerzeugnisse, mit Shuß- frist von 3 Jahren E am 1. November 1894, Nachmittags 47 Uhr. Altenburg, am 29. November 1894. Herzogliches Amtsgericht. Abth. 1. : Krause.

Braunsehweig. : [51095] In das hiesige Musterregister Band Il Seite 36 ist heute cingetragen: Firma Grotrian, Helfferih, Schulz, Th. Steinweg Nachf. zu Braunschweig, ein ver- S Packet, enthaltend 6 Photographien, dar- ellend: 1) Flügelplattenmodell, . __ Geschäftsnummern 1—1II, 2) Flügelplattenmodell, __ Geschäftsnummer V, 3) Pianinoplattenmodell, Geschäftsnummern 1—IV, 4) Nococoausstattung für Flügel, Geschäftsnummern 1—V, 5) NRococoausftattung für Pianino, Geschäftsnummern 1—IV, 6) NRenaissanceausstattung für Pianino, : Geschäftsnummern I—IV, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet 27. November 1894, Mittags 12 Uhr 20 Minuten. _ Braunschweig, 28. November 1894. Herzogliches Amtsgericht. Wegmann.

Döhlen,

In das Musterregister is eingetragen : Nr. 16. Handelsgesell\haft unter der Firma Grüßzner & Winter in Deuben, 1 versiegeltes und mit Bindfaden vershlossenes Paket mit 50 Mustern für Zylinder, Fabriknummer 1, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. November 1894, Nachmittags 25 Uhr.

Döhleu, am 30. November 1894.

Königlih Sächsishes Amtsgericht. Herrmann.

[51092]

Hannover. [51097] Im hiesigen Musterregifter is eingetragen: - _Nr. 388. Firma Boltmaun & Dr. Poppe in Limmer, ein Packet mit einem Verpackungs- und Aufmachungsmuster (Schachtel) für Dr. Hillebrecht?s Solveolkapfeln, fa rik-Nr. 4, offen, uster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 4 Jahre, angemeldet am 17. November 1894, Mittags 12 Uhr.

Hannover, 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. 1V. Langensalza. [51096]

In unser Musterregister ift geingetragen :

Nr. 15. Firma C. Graeser's Wittwe u. Sohn in Laugensalza, ein Paket mit 30 Mustern für Gewebe, Fabriknummern 282 bis inkl. 295 und 115 bis inkl. 130, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 24. November 1894, 11 Uhr 15 Min. Vormittags.

Langensalza, den 27. November 1894.

Königliches Amtsgericht. T1. LangenselboIld.

In das Musterregister is eingetragen :

Zu Nr. 73. Die Firma Heinr. u. Aug. Brüning zu Hanau als Rechtsnachfolgerin der Firma J. Brüning u. Sohn zu Langendiebach hat für die am 21. November 1891, Vormittags 11 Uhr, angemeldeten Flächenmuster Nrn. 2222, 2223, 2291, 2296, 2298, 2301, 2311, die Verlänge- rung der Schußfrist um drei Jahre angemeldet am 22. November 1894, Vormittags 107 Uhr, einge- tragen am 24. November 1894.

tangenselbold, am 24. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Spindker.

[51150]

Limbach. [51093] Im hiesigen Mustershußregister is eingetragen worden :

Nr. 242. Firma C. A. Kühnert in Limbach, ein vershlossenes Kuvert, enthaltend 1 Muster für Handschuh in doppelt imitierter Lederwaare, Nr. 2541, plastisches S, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 28. November 1894, Nachmittags 5 Uhr.

Limbach, am 29. November 1894. Das Königliche Amtsgericht. Karing.

Konkurse.

[50920] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Johannes O von Reimenrod is heute, Vormittags 114 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Karl Bing zu Als- feld. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrift bis zum 21. Dezember 1894 ein{chl. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin S 'lease 28, Dezember 1894, Nachmittags

r.

Alsfeld, 28. November 1894.

Großh. Heff. Paget Alsfeld. L

x Í ges.) Friß. j Veröffentlicht: Knierim, Gerichtsschreiber.

[50915] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Spielwaareu- fabrikanten Robert Emil Mende in Eppen- dorf i, Sa. wurde heute, am 29. November 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Gustav Donat in Leubsdorf. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 15, Dezember 1894. Anmeldetermin : 24. Dezember 1894. 1. Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin 31, Dezember 1894, Vormittags

10 Uhr. : Der Gerichtsschreiber

des Königl. Sächs. Amtsgerihts Augustusburg : Aktuar Brückner.

[50933] Konkursverfahren.

Nr. 24 042. Ueber das Vermögen des Banquiers Gustav Kirchberger in Baden-Baden wurde beute das Konkursverfahren enen Herr Prokurist Wilhelm Schindler beim Bankhaus Funk in

Baden-Baden wurde zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht sowie Anmelde- frist bis 11. Januar 1895. Erfte Gläubigerver- sammlung am Mittwoch, 19, Dezember 1894, Vorm. ¿10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 25, Januar 1895, Vorm. ¿10 Uhr.

Baden-Baden, den 28. November 1894.

Der B Gee des Gr. Amtsgerichts: Uß. [56936] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Ofenhändlers Wilhelm Heiurih Ziegert in Chemnitz (Jacobstc. 28) ist heute, am 30. November 1894, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rehtsanwalt Weber in Chemnig. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. De- zember 1894. Anmeldefrist bis zum 31. Dezember 1894, Erste Gläubigerversammlung am 24. De- zember 1894, Vormittags 95 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am 28. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Chemnitz, den 30. November 1894.

_ Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts daselbst : Aktuar Hennings. [50945] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Johann Hein, Ackerer in Neunhäuser, wird heute am 28. No- vember 1894, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Barbiche zu Diedenhofen wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis 30. Dezember 1894. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 7. Januar 1895, Vormittags 1k Uhr.

Diedenhofen, den 28. November 1894.

Kaiserliches Amtsgericht. [50921]

Ueber das Vermögen ‘der Schnittwaarenhänd- lerin Auna Clara Marie, verehel. Möckel, hier de 16) wird heute, am 29. November 1894, Nachmittags 5} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Privatauktionator Stolle hier, Gerichts\straße 15, roird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 24. Dezember 1894 bei dem Gerichte anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung sowie allge- meiner Prüfungstermin am 3. Jauuar 1895, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 24. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht Dresden, Abtheilung Tb, Bekannt gemacht durch: Sekretär Hahner, Gerichtsschreiber.

[50964] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Adolph Fels in Einbeck ist am 29. November 1894, Vor- mittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt und Notar Lindenberg in Einbeck. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldfrist bis zum 12. Januar 1895. Erste Gläubigerversamm- lung: Mittwoch, 19. Dezember 1894, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : Montag, den 28. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Einbeck, 29. November 1894.

i Mund, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50939] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Höhndorf & Schöneburg vormals Carl Krat zu Eislebeu is am 29. November 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren durch das Königlihe Amtsgericht hier eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Friß Hokemeyer hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Januar 1895. Termin zur Beséblaßfafung über die Wahl eines anderen Verwalters fowie über Bestellung eines Gläubigerausschusses und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen am 19, Januar 1895, Vormittags 10 Uhr. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5. Januar 189%.

Eisleben, am 29. November 1894.

Eichner, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50940] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des leischermeifters und Oekonomen Reinhold Schöneburg zu Eisleben is am 29. November 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren durch das Königliche Amtsgericht hier eröffnet worden. Verwalter: Kauf- mann Frit Hockemeyer hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Januar 1895. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen am 19, Januar 1895, Vormittags 10 Uhr. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 5. Januar 1895.

Eisleben, am 29. November 1894.

Eichner, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[50941] Bekauutmachuug.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Wilh.

öhudorf zu Eisleben ist am 29. November 1894, tahmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren dur das Königlihe Amtsgericht hier eröffnet worden. Ver- walter: Kaufmann Friß Hockemeyer hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Januar 1895. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über Bestellung eines Gläubiger- aus\{chufses und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen am 19, Jannar 1895, Vormittags 10 Uhr. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 5. Januar 1895.

Eisleben, am 29. November 1894,

Eichner, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri@hts.

[50910] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanus und Speditenrs Philipp Kämpfer zu Fraukeuberg wird heute am 28. November 1894, Nachmittags 5 Uhr 30 Min., das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Kaufmann Philipp Dilloff in Frankenberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis

20. Dezember 1894. Termin zur S ciseuplassung über dié Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses am 21. Dezember 1894, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 16, Januar 1895, Vormittags 9 Uhr.

Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. Dezember 1894.

Frankenberg, Hessen-Nafsau, am 28. Novem- ber 1894. f

: Stark, Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50942]

Beschluß des Kgl.“ Amtsgerichts Fürth vom 29. November 1894, Nachmittags 4 Uhr, auf Eröffnung des Konkursverfahrens über das Vermögen des Bronzefabrikanten J. G. Winterroth in

ürth, Alleininhabers der gleichnamigen Firma.

onkursverwalter: Agent Konrad Daniel Eckart in Fürth. Erfte Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am Samstag, den 29. De- ember cr., Vormittags L0 Uhr, Zimmer Nr. 18. Die Forderungen sind bis Freitag, den 21. Dezember cr. anzumelden. Offener Arrest und Anzeigefrist bis Freitag, den 21. Dezember 1894.

Fürth, den 30. November 1894.

Gerichtsschreiberei des Kal. Amtsgerichts. (L. S) Hellerich, Kgl. Sekretär.

[50923] Konkurseröffnung.

Nachlaß der Margareta Harth von Edders- heim. Konkurs eröffnet 29. November 1894. Ver- walter: Assistent Bläsing zu Hochheim a. M. An- meldefrist 21. Dezember. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfung 29. Dezember 1894,

Hochheim a. M., 29. November 1894.

Königliches Amtsgericht. (N. 1/94.)

[50901] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der verwittweten Getreide- händler Chriftiane Lehmann, geb. Gebauer, zu Jüterbog, in Firma W. Lehmaun daselbft, wird, da dice Zahlungsunfähigkeit der Gemein- \huldnerin gerihtsfkundig ist, auf deren Antrag beute, am 29. November 1894, Nachmittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Herr Rechtsanwalt Dr. Becker in Jüterbog wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 15. Januar 1895 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und ein- tretenden Falls über die in § 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenftände auf den 18S. De- zember 1894, Vormittags k Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderung auf den 15. Ja- nuar 1895, Vormittags LA Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{chuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und vou den Forderungen, für welche fie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Dezember 1894 An- zeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Jüterbog.

[50396] Konkursverfahren.

Nr. 23 608. Ueber das Vermögen des Geift- wirths Karl Mößinger in Lahr wurde heute, am 26. November 1894, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Karl Schnißler in Lahr. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrift bis zum 20. Dezember 1894. Wahl des Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\{chufses, dann la lung über die in § 120 K.-D. bezeihneten Gegenstände und Prü- fungstermin am Freitag, 28. Dezember 1894, Vormittags 9 Uhr.

Lahr (Baden), 26. November 1894.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Eggert. [50961] Konkurs-Eröffnung.

Das K. Amtsgericht hier hat heute, den 29. No- vember 1894, Nachmittags 3 Uhr, über das Ver- mögen des Heinrich Knötzele, Wirth, in Ludwigs- hafen a. Rh. wohnhaft, das Konkursverfahren eröffnet, als Konkursverwalter den Geschäfts- mann Jakob Detemple hier ernannt, den offenen Arrest mit Anzeigefrist bis 24. Dezember 1894 erlafsen, Ge zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. Dezemberl 894 einschl. bestimmt, und zur Beschluß- fassung über die etwaige Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\{chu}ses sowie über die in § 120 K.-O. vorgesehenen Angelegen- heiten, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen Termin anberaumt auf Donuerstag, den 27, Dezember 1894, Nachmittags ¿4 Uhr, im Sizßungssfaale des K. Amtsgerichts hier.

Ludwigshafen a. Rh., 29. November 1894.

Der Sekretär des K. Amtsgerichts: Heist.

{50938] Bekanutmachung. ;

Das Kgl. Bayer. Amtsgericht Mallersdorf hat am 27. November 1894, Mittags 12 Uhr, über das Vermögen der Färbermeistersehelente Johaun und Anna Kiermayer von Pfaffenberg auf deren Antrag den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : K. Gerichtsvollzieher Heinrih Neumeyer in Mallers- dorf. Offener Arrest ist erlassen und die Anzeige- frift in dieser Richtung, fowie die Frist zur An- S Si S eee t blut iue

einschließli immt. Zur Beschlußfassung

über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Beftellung eines Gläubigerausshufses und über die in § 120 der K.-O. bezeichneten Fragen, dann zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ift Termin auf Dounerstag, deu 17, Jaunar 1895, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale dahier festgeseßt.

Mallersdorf, den 27. November 1894.

Gerichtsschreiberei des K. B. Amtsgerichts

___ Mallersdorf. (L. S.) Witßigmann, K. Sekretär.

[50908] Ueber das Vermögen des Fuhrunternehmers Ouno Broeksmid zu Norderney ist heute, Vor-

mittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Fröhlking in Norden.

Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 12. Januar 189. Anmeldungsfrist bis zum 12. Januar 18%. Erste Gläubigerversammlung 22. Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr. Seüfuuattcruin 26. Ja- Ao 1895, Vormittags 10 Uhr, Zimmer

A A

Norden, den 27. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

[50909] Bekauutmachuug.

Veber das Vermögen des Kaufmaunus Albert Bohne, bis zum 13. November 1894 zu Potsdam, Spandauerstraße 8 wohnhaft gewesen, seitdem unbe- kannten Aufenthalts, ift heute, am 29. November 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: . Kaufmann Ed. Julius Kobliß hier, Brandenburgerstraße 3. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 10. Dezember 1894. An- R bis zum- 15. Januar 1895, Erste Glâäu- bigerversammlung am 22, Dezember 1894, Vormittags A1 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 26, Januar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Potsdam, den 29. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

[50904] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Pächters Christian Widmer zu Landser wird heute, am 29. November 1894, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Notariatsgehilfe Scherrer zu Landser wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 28. Dezember 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines n Igeraug l aLeE und eintre- tenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Freitag, deu 21, Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 11, Januar 1895, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Pflicht zur Anzeige beim Verwalter bis 28. Dezember 1894.

Kaiserliches Amtsgericht zu Sierenz. i : (gez.) Stempel.

Für gleihlautenden Auszug:

Der Amtsgerichts-Sefkretär : (L. 8.) Piro.

[50918] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kürschnermeisters Lorenz Käftuer in OeREnes ist heute, am 29. November 1894, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kauf- mann Carl Défar Schüße in Waldenburg. An- meldetermin : 29. Dezember 1894. Erste Gläubiger-. versammlung am. 17. Dezember 1894, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 10, Ja- nuar 1895, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest, Anzeigefrist: 20. Dezember 1894.

Königl. Sächs. Amtsgeriht Waldenburg. ; : Bamberg. Bekannt gemacht durch: Exp. Reißig, G.-S.

[50931] Ueber das Vermögen des Brauereibefitzers Frauz Emil Drache in Wilsdruff ist heute Vormittag #11 Uhr von dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter if ernannt Herr Rechts- anwalt Gustav Müller in Dresden, Webergasse 2. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Dezem- ber 1894. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 24. Dezember 1894. Erste läubigerver- sammlung am 29, Dezember 1894, Vor- mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 9, Januar 1895, Vormittags 9 Uhr. Wilsdruff, am 29. November 1894. Gerichts\hreiberei des Königlichen Amtsgerichts : Bielß, Sekr.

[50911] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen “des Dekoratiousmalers Louis Striegler, früher hier, jezßt in_ Walheim, wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Ultenburg, den 29. November 1894,

Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung I. j (ges) Krause. 2 _ Veröffentlicht : Assistent Geisenheiner, als Gerichtsschreiber.

[50916] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nähmaschiuen- und Fahrradhändlers Adolph Schmidt hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Altenburg, den 29. November 1894.

Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung 1. (aez.) Krau fe. L _ Veröffentlicht : Assistent Geisenheiner, als Gerichts\chreiber..

[50917] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Handelsmanns Franz Emil Heyne weil. hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Altenburg, den 29. November 1894.

Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung k. (gez.) Krause. - __ Veröffentlicht : Assistent Geisenhbeiner, als Gerichts\chreiber..

[50914] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gewürzwaarenhändlers Auton Christian Scheelcke, in Firma A. C. Scheelcke in Altona, ischerstraße 14, wird nach erfolgter Abhaltung des chlußtermins bierdurch aufgehoben. tai lie À dger, Abtheilung V niglihes Amtsgericht. eilung V. Veröffentlicht: Haf fe, als Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[50898] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Pincus zu lin, Friedrichstr. 62 (Privatwohnung: Kronenstr. 55), i zur Abnahme der Den des Verwalters un zur Beschlußfaffung betreffs Vergütung für Gläu- bigeraus\{ußmitglieder Schlußtermin auf den §,.De- zember 1894, Vormittags 117 Uhr, vordem