1894 / 284 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L

d Königlichen Amisgericht 1 hierselb, Neue Friedrich } [50937 Beschluß. öffentlihe Diener betr., erfolgte Versagung der | [50948] : Konkursverfahren. E P : i 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, bestimmt. | In Gaden, betreffend das Konkursverfahren über | dienstlihen Bewilligung seitens des Kgl. Bezirks- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des: A i 0s z e T November 1894. das Vermögen des Destillateurs Otto Bartels zu | amts Obernburg als Aufsichtsbehörde be vorläufig | Gärtners Paul Georg Laug, früher in Taucha, Börsen-Beilage

CNB E

“i

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81. j naGdem fi ergeben hat, daß eine den Koften des | berger von Mömlingen dur< Beschluß des Kgl. haltung des Schlußtermins hierdur<h aufgeho C 9 : j 9 s F r F | ———— Verfahrens entsprehende Konkursmasse nit vor- | Amtsgerichts dahier vom Heutigen seiner Funktion Taucha, den 28. November 1894. D / i (h R s-A D Ä [ i) h St ts-An [50895] Konkursverfahren. handen ift. als solcher enthoben und hiefür der Herr Bürger- / Königliches Amtsgericht. I cu ci d | a nl Ci el 1 : di l Tell l il 2 (d e fi C. U e S A Beaaaes E A E T mee o Li zu Ra ais Konkurs- Dr. Klemt. h 4 B li M f d 3 D b 1H 4 A. : - Fran- önig mtsgerit. I. verwalter aufgestellt worden ift. F : / S [S fewer BOIRN m cinem Sande | er Cette 8) Bin. | B gott e Las Vermbgen d M s R ——————— 0 BRRA ; x 11 9 S er Kgl. ear: (1440, I, a onkursverfahren über das Vermögen des R s : E | vergleiche Vergleichétermin auf den 27. Dezember | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Jsaac Hirsch in Thorn wird, nach- : : Fonds und Staats-Papiere li vai edu M 2 L Que L Neumärk. R S DE 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- | Kaufmauns Hermann Müller zu Freienwalde | [50969] Konkursverfahren. dem der in dem Vergleichstermine vom %. Juli M erliner Börse vom 3. Dezember 1894.| E ? t E O N auenburger . . «4 | 1.1.7 (200030 105,006 lien Amtsgerichte T hierselbst, R E O Na Be) a. O. hat der Gemeinschuldner einen Vorschlag zu | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 1894 angenommene Zwangsvergleih durch re<hts- s : 9 Zf. Z.-Tm. Stüce 9 105 70 n: S * 12000 1-200 100 50b G Eis * “Bul verf. 300030 101.10G Hof, Flügel B, párt., Saal 32, anberaumt. einem Zwangsvergleiche gemacht, worüber in dem | Schuhmachers Hermaun Robert Oettel in Een Beschluß vom 15, Oktober 1894 bestätigt H Amtli<h fesigestellte Kurse. Me H ta), E A os 0 A O1 011000—1 e s M ee 1410 3000—30 [105/00b Berlin, den 27. Noveinber 1894. auf den 10. Dezember 1894, Vormittags | RNeichenba<h wird nah erfolgter Abhaltung des | ist, hierdur<h aufgehoben. Ÿ Gs do DH, versch. 6000—2 19 4,10bzG öneb. G.-A. | O e Posen Ÿ L O 1 Thomas, Gerichtsschreiber 17 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | Schlußtermins hierdur< aufg-hoben. Thorn, den 28. November 1894. E Umre<nungs-Säge. do, do, Ver E n Se Se ol 1000-300 10370G Preußische 14. 10 3000—30 |105,00B 1 O Î . . . , d a E «Le 1

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81. | selbst anberaumten Termine verhandelt werden wird. | Reichenbach, den 27. November 1894. Königliches Amtsgericht. 4 E E E dtr 0,80 d n 0A S dts o E Tee b I S u 4 L E : 4.10 1000 190104108 Weimar. do. 1.7 1000—200[100,25G Rhein. u. Westfäl. 4 | 1.4.10 3000—30 [104,90G

Thomas, Gerichts\{hreiber Neuland, wird das Konkursverfahren eingestellt, | als Konkursverwalter aufgestellte Herr Lehrer Kaßtzen- s unbekannten Aufenthalts, wird nah Vigter n.

2

Em S

tr wb N

a 1 A 1 A

s f R j A e

[50897] Koukursverfah Freienwalde a. Sf den 23. November 1894. E Amtsgericht. : dsterr. 2 W., = 1,70 f 1 Krone Öfterc.eung- W. - 0,86 7 Bulk. S ounturSbersayren. Ï i: _„ Leymann, Î )eyler. 50907 ) y i südd. W. = 12, _1 Gulb. holl. W. = 1,70 ark Banco , . . Das Konkursverfahren über das Vermögen der | als Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerichts. Veröffentlicht: Sekretär Nagler, G.-Schr. [ S e e Vermögen der a A E L R » wu a wo. / e : ea Spielhagen « C°- hier, ; E E S Handlung H. Plet, Inhaberin die Frau Hedwig Di St "Anl 68 Leipzigerstraße 19 und Potsdamerstraße 114, ift in- | [50913] Konkursverfahren. [50968] Konkursverfahren. Pley zu Ne>ermünde, ist infolge eines von dem 5 Ae, Bank-Disk dr. A ulr folge Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schluß- | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Gemeinshuldner gemahten Vorschlags zu einem A do. I termins A worden. Kaufmauns Bruno Geißler, in Firma | Gastwirths Eberhard Schwarz in Neßschkau | Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 12. De- 4 Amsterdam,Rott.| 100 fl. S Tre Kurmärk. O Berlin, den 28. November 1894. S. Bruno Geißler zu Görlitz, ist zur Abnahme | wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | zember 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem f i do. i «s 100 fl. 2M. Oder-Deichb- R __ During, Gérichts\chreiber der Schlußre<nung des Verwalters Schlußtermin | dur< aufgehoben. Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Terminszimmer I. Brüssel u.Antwp.| 100 ris, 8 T. g Alton.St.A.87.8: des Königlichén Amtsgerichts T1. Abtheilung 82. | auf den 27. Dezember 1894, Vormittags | Reichenbach, den 27. November 1894. Anberäunt. : A _do. do. |/100 Frks. 2M. Augsb. do. v. 1889 S SERE 112 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- Königliches Amtsgericht. Ueckermünde, den 24. November 1894. 4 Skandin. Pläye . ea S P St-Anl. [50896] Konkursverfahren. selbst, Postplay 18, Zimmer Nr. 59, bestimmt. L Gul. E (Unterschrift), Gerichtsschreiber J R C Ua s 10T. M a E Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Görlitz, den 30. November 1894. Veröffentlicht: Sekretär Nagler, G.-Schr. des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung I. L ondon S R f E Maren anes Ewald Seeliger hier, 0 SMTeVer, L - | E - E anienburgerstraße 84, welher unter der ein- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [50970] Konkursverfahren. N [51099] Konturêberfahren. d hs po N 142. o etragenen Firma Ewald Seeliger an der E: Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkiravcrialren A0 bas Werindaeu: des / R j & B e 3M. Ein annowißbrüd>e Nr. 1 und in der Wilênaerstraße 64 | [50902] Konkursverfahren. s Kaufmanns und Mannfakturwaarenhändlers | 1 xexers Wilhelm Gr ¿fe in Gelles mich nas | Q D el. L4Z.4 Cbarlottb do, ein Zigarrengeschäft betrieb, ist, nahdem ter in dem Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Friedrich Otto Ludwig Starke in Mylau erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch : N T York O. 108 L . 2 o E is S E G E on E Dee D E s Fie u E Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben tew-York . A Frfs 6 do. L wangsverglei<h durch re<htsfräftigen Beschluß vom | Fedder, 11 F -_ wird na terdurh ausgehoben. S o 8 1 do. . E Oktober 1894 bestätigt ift, i géloben worden. | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins wegen | Reichenbach, ten 27. November 1894. E E, A L do. E | M Eo, Berlin, den 28. November 1894. mangelnder Masse hierdurch eingestellt. Königliches Amtsgericht. G Gs , 00 fl. (f anziger e y During, Gerichtsschreiber Amtsgericht Hamburg, den 29. November 1894. Geyler. : ¿ do. R 100 fl. ¿ Dessauer i E des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. Veröffentlicht: Sekretär Nagler, G.-Schr. [50963] Konkursverfahren. Wien, öst. Währ.| 100 fl. ä Düsseldorfer 1876 3j —— A —— In dem Konkursverfahren über das Vermögen des do 100 fl. do. do. 1890/38 3 I—, Elberf. St.-Obl. H 4

i

C G E> C S H

.4.10/3000—200/101,25G do. do versch. 3000—30 [101,20bz ersch.|2000—200]—,— Sue: 4 | 1.4.10 3000—30 [105,00B andbriefe. Schlesische . . . 4 |1.4.10/3000—30 [104,90B 1.7 13000—150/117,50G do. E LET [3000—30 101,20bz N a Sc<hlsw.- Holstein.

1.4.10 3000—30 |105,10G :1.7 13000—300|111,60G 000— | 7 13000—150/107,20G do, do, . SPDerV IOON O O

7 13000—150/102,10G Badische Eisb.-A. [4 /10000-150|—,— do. ‘Anl. 1892 35 1.5.11 2000— /5000—150/[101,70 bz Bayerische Anl. . 4 ¡ versch. 2000— 5000—150/93,30G do St -Eisb.-Anl. 34 1.2.8 10000-200/104,30G 13000—150|-—,— Brem. A. 85,87,88 36] 1.2.8 5000—500/101,90bz G [3000—150/101,90 bj do. 1890 u. 92/35! vers. 5000—500 101,90bzG |[3000—150|—,— Grßhzgl. Hess. Ob. 4 | 15.5.11 2000—200|—,— - 3000—75 1101,25 bz G Hambrg.St.-Rnt.3$| 1.2.8 .2000—500/103,75G 3000—75 1101,80 bz G do. St.-Anl.86/3 3000—75 |—,— do. amort.87/3 ._ |93,70bz do. do. 9113 3000—75 |—,— do. St.-Anl.93/3 3000—75 |100,890G M E 3

trt

1.4

1.4.10/5000—150195,40G Westpr.Prov. Anl |: 95,40à,30B | Wiesbad. St.Anl.|: 1.1.7 13000—150]/100,30 bz 1:1.7 |3000—75 [100,80 bz ES 1 v

Uo I US U H> He > E ror —_—

tr

[E

1/3000—150|—,— .1.7 /3000—300{100,75G ich. 5000—600|100,60G | po, S 120/100,75G Landschftl. Zentral o

-_

T > C H H> O0 ¡E> C3 H

wr

- C)

-

S US V5 U U

Otti

-

./5000—500[101,00G Ss d .10/5000—500]103,80B Ha h ï R( s C . ° E A 1E Kur- u. Neumärk. 5000—200 104,00G I neue .. 3000_200|100. 70), | Dstpreußishe. - 2000 1001108. 00G - - | Se e, B ei O. O o do. Landschaftl. 5000—500 100 50G do. Land.-Kr. ) 2000—200 S do. y do. 5000—200[104,50B Pen 0000 -200|—,— O. 2000-500 —— Sächsische B F ( 4 O. L O - PSMlel altlanbsi, 3000—200|—,— e 1000—200/100,70G ius lb Vas 2000—200|100,70G do. Isch. Lt. A 9000—200/93 60 bz E 2000 - 200/98 60 bz E 2000—b500|100,40B s a O 9000—500/103,75G va bo T D 2000—b500]100,90bz¿G s L TLTOUE 9000—200 S Schlsw. Hlst.L.Kr.|4 16000-—1001—,— s g8 5000—100[103,50 bz E «o,

- tr

-

Os

tor . Fs J dete trt

D U E H U D H U U H S

i A J C be

dD E

Sea Df tot

C

[3000—200/102,90G do. konf. Anl. 86 [5000—200/101,25G do. do. _90-94 3000—75 S Ld.-Spark. 4

#> I M C! Ha U He I S f C I D G r S

L

L

P

U“ . . L

2

L

Q

L

2

Sey

tr

N N A A

R

3000—75 1101,70 bz Sachs-Alt. Lb-Db. 3F versch. 3000—60 |[100,90G Säch}. St.-A, 6935| 11.7 (1000-70 E 3000—60 |—,— Sächs. St.-Rent. i verf. /5000—-500 94,20G 3000—150/101,25G do. Ldw.Pfb. u.Kr. 34 vers<.|/2000—75 |100,50bz G 3000—150|—-,— do. do. versh.|/2000—75 [103,00G 5000—100[101,25G Wald.-Pyrmont .4 | 1.1.7 |3000—300|—,— [3000—100|—,— : Württmb. 81——83/4 | versh.|2000—200]—,—

da On - O | Preuß. Pr.-A. 55 fr. 3.1 300 [123,60G 5000—100/101,25G Kurhess. Pr.-Sch.—|p.St>| 120 [440,00G |5000—100l—,— Ansb.-Gunz, 7fl.L.|—|p. 12 142.75bz 5000—200/105,50G Augsburger 7fl.-L.—p.S 12 |27,590G 5000—200/101,60 bz Bad. Pr.-A. v. 67) 1.2. 300 1141,90bz 5000—100/104,75G Bayer. Práäm.-A.\4 | 1.6. 300 145,50 A . 134 4000—100}101,50G Braunschwg.Loose|— p. St>| 60 es ou L06574 E Wstpr.rittsch. 1.1B 32 5000— 2001101406, | Göln-Md. Pr. Sch 34 1.4.10 300 30 bz

RE 10 G do. do. I1.34| 1.1.7 5000—200/101,40bz Dessau. StPr-A.0544, 0 150063) 000 do. neulnds.11./3/| 1.1.7 (600060 [101,40ba | Hamburg, Loofe „2, 1-5. 150 |181,90b4 3000—100 101,30 bz Nentenbriefe. Meininger 7 fl.-L.- p Ly 19 94,70B 5000—100/101,00 bz See [4 |1.4.10/3000-—30 [105,00bz Oldenburg. Loose'3 |1.2. 120 |[126,10G

1 1 1 L 1 x Y 1 1 1 1 1 1 1 1

t

. . . . .

[50461] [50971] Konkursverfahren. Schmiedemeisters Wilhelm Bernhardt in S Bt 100 Frs. L.

n E s Vermögen des ¿N E E ME Dp las vAR rote E das L des M L Ae eines O E E E A Se l / he B ( rf ; onkfursfache von hier wird mit Genehmigung des andelsmanus Kar utoun midt in | gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- A Es A Tr E S L

verstorbenen Buchhändlers Paul e Shluspert U | Königlichen Amtsgerichts die Schlußvertheilung vor- | Nebschkau wird na<h erfolgter Abhaltung des | gleihstermin auf den 18. Dezember 1894, Vor- A St. Petersburg ./100 N. S.|t 1 1220,40 bz Hallesche do. 1886/3;

ror

O

Go 00 O s R O O D I L E

Aires has , h Berlin, Friedrichstraße 19, ist infolge Schlußverthei- A D D vir è ber L h E L M bo, El t genommen. Die zu berücksihtigenden Forderungen | Schlußtermins hierdur< aufgehoben. mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- o. Î . S.3M. 218,00bz G D 92 eg! 06 Abhaltung des S(hlußtermins ausgehoben agen R S a der Ae N E Reichenbach, n Ff S E gerte Bierlelst anberaunt. ai Warschau . . . .[100 N. S.|8 T.| 4} 1220,50 bz L 4 g as Ol Berlin, den 29. November 1894. GEGER SEUIEE A E FUSIANIUNg Gg 1g Königliches Amtsgericht. Walsrode, den 24. November 1894. 4 Geld-Sorten uud Banknoten, „do, L P Thomas, Gerichtsschreiber Ablauf der M elen m s 4 ot E A Geyler. s i | Peine, Sekretär, 4 : J Münz-Dukigi—— Engl. Bkn. 1£/20,375G S brieok Ee des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81. Be A A lt bis 1894. Veröffentlicht: Sekretär Nagler, G.-Schr. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. ; Made Frz. Bkn. 100F./81,20bz a : uk A Sovergs.p Sk. 20 8555G [Holländ. Noten .169,00bz | Lieguiz do. 1892 s MORERESVELTAYrent, fahr C A P De L, erei , [(5094664] Konkursverfahren. 20 Fris. -St.|—— Ftalien. Noten .|75,70B D * 1892|: | In M E ebrn fte das Vermögen des |' [1100] O MILEDELLANLER, Z In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des : 8 Guld, Gt Nordis e Noten|112,60bz Magdb e el Kaufmanns Ferdinaud Carl Dupré hier, | „Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Gaftwirths Karl Georg Janssen in Rödding | Konditoreibefigers Stephan Skawiúski zu Dollars p. St. 4,1825 bz [Oest.Bln.p100fl 163/95 bz E N Mélchiorsftaße 11, ist zur Abnahme der S(hluß- | Wilhelm Shmitter, frlher Vierbranereibesiger | ift zur Abnabme der Schlußrenung des Ler: | Wongrowitz ist zur Prüfung der nachträglich Juper. pr.St./16,69bz | do. 1000fl 163,95 bz | Mainzer St.-A re<nung des Verwalters und zur Erhebung von | sU Grefrath, jeßt Wirth zu Kölu, U walters, zur Erhebung von Cinwendungen gegen | angemeldeten Forderungen Termin auf den 12, De- do. pr. 500 g f.|—,— Nuss. do. p.100R|221,25 bz be, bo. 88 Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der in dem Vergleichstermine vom 12. November | das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | zember 1894, Vormittags 114 Uhr, vor dem : ie n ult. Dez. 2224281 7661 | Marnbeim bo. 88 der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen | 1894 angenommene Zwangsvergleich dur rehts- | berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- | Königlichen Amtégerichte hierselbst, Zimmer Nr. 13 | bo, bos BOO Al S do. 90! Schlußtermin auf den 28. Dezember 1894, kräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ift, fassung der Gläubiger über die nit verwertheten | oben, anberaumt. | Amerik. Noten| ult. Jan. 2224221,75bz E i Su E Vormittags LL4 Uhr vor bem Adniglides | "beri den: 57. November 1394 E rie IUOL Wocaies | Songrotvit, den 2, November 19% Odd bis e Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, | 200er tigliches Amtögeriht. 1 AD L S vor Va E Sntägcitte M Gés Sceiber Le RE Ten Mntégert : „, do. leine 4,1675 bz |Sthweiz, Not. „/81,20bz | HotsdamSt-A.92 4 2000— 200[103.80B o. 34 versdh. 300030 |101,20bs | Pappenhm. 7fl.-L.|—!p.St>| 12 [25,10bz Hof, Flügel B., part., Saal 32, bestimmt. g gericht. I. E A g g ) Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. do. Cp. 3. N.Y./4,17bzG [Zollkupons . . .1324,60G | Regensbg. do. 3 5000—500]91,90 bz Hessen-Nassau . .|4 | 1.4.10/3000—30 [105,00bz A Berlin, den 29. November 1894. E selbst bestimmt. Belg. Noten .|81,10 bz do. fleine/324,40bG Rheinprov. Oblig. 4 ./1000u.500[104,50 bz B Do Mo ISE A L 101,20bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu.

During, Gerichtsschreiber D it BesEluß bee K Amr erbbts Qubiashafen O, en Las [50922] Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3%, Lomb. 34 u. 4%. | do. do. |34|1.4.10/5000—200|101,60G Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.10/3000—30 |105,00! Dt.-Oftafr. Z.-O.| | 1.1.7 [1000—300[108,00B 500 Lire 2 r UEt 0 Anl. v. 1822/9

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. | . Rh. vom 29. November 1894 wurde das Konkurs- | als Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. In der Kaufmann A. B. Piojda'schen Kon- j Ital. stfr. Nat.-Bk.-Pfdb.|44 S = ; 15 verfahren über das Vermögen des Schreiner- C E foll die Schlußvertheilung vor sih gehen. Va Mete 90000 01 Fr. (84'50ebG* Lasa 99 leine |L3

zu 4000 u. 100 Fr. 84,50 ebzG do. do, von 1859/3 | 1.5,

2:

L,

R N A

o

pan pr

r:

Has C Hi O r CI f DO CO >

R S

En

D

bi pi i j j R ip R Ri A

L L E, L 1 L K E É 1 15 K K E 14 1 L B E L

. . . . - . . . . . . . . .

QNNNANNANNNIANNA’NANA’NA A

p

900

D

B Ar ti S

292

[7 1036 u. D E 148—111 £ E

S

1000 u. 100 £ |—,— 625 Nbl. 101,00bz 500 Lire Do DO do. 14

E 125 Rbl. 101,10G

1500—500 «« [102,50B do- : do. Pr: ult.-Déep.| | 7 1800, 900, 300 46 |98,00B fl.f. do. inn. Anl. v. 1887/4 |1.4.10| 10000—100 Rbl. |—,— 2250, 900, 450 A [102,90G do. do. pr. ult. Dez.| 9.1.7) 10000—100 Rb. e 17 |

on

O O: meisters und Möbelhändlers Hermaun Orth | [50950] Beschlufe ei derfelben sind an Forderungen 5880 447 5 Auslä i : Si : i : * E P +3 À » usländische Fonds. v0 O: | siA 97 L E Slamtian in Ludwigshafen a. Rh. nah rechtskräftig be- | In Sachen betreffend das Konkursverfahren über | zU berü sichtigen. Der zur Vertheilung verfügbare Ÿ Bf. E Ps q Stitcke do. do. pr. ult. Dez. 84 40Bà,30à,40bz 7” do. konf. Ank. von 1880/4 x s\chusses e Absclagsvertheilun erfolgen. Nach stätigteim Zwangsvergleiche aufgehoben. das Vermögen des Kaufmanns Julius Hef, in Massebestand beträgt s i M 4 Argentinis<he5%Gold-A.|—| fr. Z. | 1000—500 Pef. |51,00B bo ano E drn in der Gerichtsschreiberei des Königlichen Amts, | Ludwigshafen a. Rh., 30, November 1894. | Firma Gebrüder Heß in Sangerhausen wird Wreschen, dei 30, Nopember 1894. 7 do. do. fleine/—| fr. 3 100 Pes. 51,10 bz Karlsbader Stadt - Anl. erichts L, Abtheil Aa 88 Beyvlin niedergelegten Ver- Der Sekretär des K. Amtsgerichts : nach rechtskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs Peyser, Rechtsanwalt, als Konkursverwalter. 4 . 4149/0 do. innere|—| E 900—100 £ 41,20bz B Kopenhagener do. itide isse sind dabei 66511 M 11 3 festgestellte Heist. vom 24. September 1894 und nah Legung der\ E E F i do. fleine—| fr. Z. 20 £ 41,50 bz do. do. 1892 Fc N t en zu berüdsichti oi wofür ein Bestand M ———— Schlußrehnung das Konkursverfahren hierdur<h auf- | [50932] Oeffentliche Vekanntmachung. Y . 449% äußere v. 88 |—| fr. 1000—500 £ E Lissab. St.-Anl. 86 I. TI. its C6 T v 10 d verfügbar ist. Von [50966] Konkursverfahren. gehoben. In dem Konkurse über den Nachlaß des ver- ; do. L | fe, 100 £ 41,40B do. U. feine L Auszahlu E ih béa Gläubigern no< bei Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sangerhausen, den 29. November 1894. storbenen Pfarrers Karl Brinschwiß zu Gorkan ; do. fkleine|—| fr. 20 £ A Luremb.Staats-Anl. v. 82 out , Mittheil L s A>erers, Laudwirths und Schmiedes Friedrich / Königliches Amtsgericht. wird zur Prüfung nachträgli< angemeldeter For- Barletta-Loose |—|p. St> 100 Lire 39,20 bz Mailänder Loose .…. ei. | E J "Verlin, am 30. November 1894 Wilhelm Clever zu Othmaringhausen wird, Beglaubigt: Herrmann, Sekretär, derungen auf den 10. Dezember 1894, Vor- Bukarester Stadt-Anl.84, 2000—400 «A 197,30bzG do. B a0 10 Lire 14,00 bz do. St.-Anl. v. 1889/4 |versh.| 3125—125 Rbl. G. |—,— er B R cel 6 Verwalter ber Mäasse nachdem der in dem Vergleichstermine vom 15. Qf- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. mittags 11 Uhr, an Gerichtsftelle Termin an- So: S Peine! 400 Æ 97 40B Merikanische Anleihe . .|6 |versh.| 1000—500 £ [72,50bz® N bd, kleine 4 |versh.| 6265—12% Rbl. G. 101,90G au telt $8, Derwatke sje. tober 1894 angenommene Zwangsvergleich durch rehts- Abtheilung 1. beraumt. bo: do. v. 1888! 9000—400 A 197 30B D: do, „(6 | vers, 100 £ 72504 8 do. do. 1890 II. Em. 4 |vers ; 500—20 L ——— [50944] Bekanntmachung kräftigen Beschluß vem 17. Dktober 1894 bestätigt A Zobten, den 28. November 1894. do. do. fleine 400 M 97,30 bz B do. do. kleine'6 | versch. 20 72,606z 2% | do. do. 1IIL Em.4 |versh.| %500—20 £ Das Konkursverfahren über das Vermögen der | ist, hierdurch aufgehoben. : [50906] ; Raethel, Buen. Aires 59/gi.K.1.7.91] 5000—500 A |[33,50bz G do. do. pr. ult. Dez. 72,20à71,60à,90bz do. do. IV. Em./4 |\versh.,| 500—20 £ onkursverfa r gen d Lüdenscheid, den 26. November 1894. 7 S Gerichts\hreiber des Königliches Amtsgerichts. | o. Do D 1000—500 A 133,50bzG do. do. 18906 |versh.| 1000—500 £ [71,40bz do. do. 13894 VI. Em./4 |vers<h.| 3125—125 Rbl. Mepelosran Mavie Domke in Bromberg wird Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren üher das Dermögen der À do. do. Gold-Anl. 88 1000—500 £ |6460bz do. do 100er|6 | vers 100 £ 71,40bz do. konf. Eifenb. - Anl./4 |vers<.| 312% u. 1250 Rbl. E ber S6llridaing 18 Ver: SEMEte, AUTELEE MELYAL SMLAaRS zu Le J (Bo: bo) 100 £ 64.80 dz bb do: 90er 6 | versch. 90 £ 71'60bz do doi der'4 |vers<., 625 Rbl. 20 £Æ 64,90 bz do. do. Þr: ult Dek: 71,20à701,60et à,90bz do. do. ler'4 | versch.| 125 L

Termin zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- | ;; —— walde is wegen Fehlens einer den Kosten des Ver- f V, Do: do. | [50965] 405 M u. vielfahe |101,30B do. Staats-Eisb.-Dbl.|5 | 1.1.7 200—20 £ 57,590B Do, de vr. Uu De 4E Get

walters wird auf den 28. Dezember 1894, donkurs ü fahrens entsprehenden Konkursmasse eingestellt. 4M do. do, bo, I ; 8 über den Nachlaß des Kaufmanus s C : - Bulg. -Hyp.-Anl. 92, - Vormittags 9 Uhr, (Zimmer Nr. 9 des Land- Der Konkurs über den Nachlaß fmann Sögel, den 24. November 1894. Tarif A. Bekanntmachungen Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92,6 a0 94,85 bz a feines [L117 90 £ 58'00B ; E “U tb 20400 A6 Moskauer Stadt-Anl. 86/5 | 1. 1000—100 Rbl. P. |74,00B klf. do. Nikolai-Obligat. .4 L Mr D . 500—100 Rbl. S.

; 4 und Fabrikanteu Peter Heinri<h Schmid zu R Ms oi « Ghilen. Gold-Anl. 1889 41 bere, den E ia iada Edelkirchen, des alleinigen Inhabers der Firma Königliches Atsgeri®t. D der deutschen Eisenbahnen. do. do. A E L Cöni liches Amtsgericht Gebrüder Schmid ebenda, is dur< Schlußver- [50240] Bekanntmachung : s J Chinesishe Staats - Anl. 53 1000 102,80 bz G Neufchatel 10 Fr.-L. 10 Fr. 17,60 bz do. do. kleine/4 Ms E, theilung beendet und wird daher aufgehoben. In dem Konkurse über den Nachlaß des am [50934] / 4 Dän. Landmannsb.-Obl. 45 2000—200 gr. 1110,00G New- Yorker Gold-Anl. 1000 u. 60 S G F do. Poln. Schaß-Obl. 4 | i Gs [50947] Konkursverfahren Lüdenscheid, ven 27. E E 3. Mai 1893 zu Soldau verstorbenen Kaufmauns A e E Karareu es weig do. do. 1V.4 : T a Is Dypbk.-Obl. B er do. Pr :A l a, E 150 L E S. ü j Ö ó f ; j i . : 2000—?2 —,— -Anleihe 88 : —102 —,— ° Pr.-Anl. 8645 5 A O Samuel Saft jo vie Shlusvenetung refolhen | He "Denker L til Dorner : E E 2000—50 Kr. do. 1892 5000—500 M do. 5. Anleihe Stiegl. |5 1000 u. 500 Rbl. |—,— 100 R M s | 1000 u. 100 Rbl. |104,00bzG

do. 2 T i 1 ] Crol . tritt zu obenbezeichnetenm do. Staats-Anl. v. 86) Kaufmauns Hans Paetow, früher zu Bunzlau, | [943] Beschluß. Dazu sind 1658 „4 54 verfügbar. Zu berü>sihtigen | Tarif der TV. Nachtrag in Geltung. Derselbe ent- do. Bodkredpfdbr. ie do. 101,7 zoden-Kredit . . .| 100 l. 131,50bzG | Oest. Gold-Rente .… 1000 u. 200 fl. G. 101,706) Da O E A G alda 2 s G. 07 0 ar. 43 1000—100 do: d kleine fl. G ß 5000—500 A |100,30G 5000—500 A [100,50bzG

( : o E Nt ; | ar. E lber Abhaltung des Schlußtermins | “Has Konkursverfahren über das Vermögen des o, Shlußnes cichnth I auf res Ste hält Entfernungen für eine Anzahl in den Tarif Denau-Re úlier.-Loofe i Bunzlau 4M 99. November 1894 Kaufmanns Jacob Kat aus Mühlhausen i. Th. | 2s Könial Amts eriOds G Siolbaii zur Einsicht aus, | Neu ‘einbezogener Stationen der Direktionsbezirke Egyptische Anleihe gar. .| ä o. Do ? ar. uis Königliches Amtsgericht. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Soldau den 39 Novitiber 1894. | Berlin, Breslau, Magdeburg, fowie neue Fracht- do. priv. Anl 1000—20 £ do. do. pr. ult. Dez. T Schwed, St.-Anl. v. 1886 3 g ian hierdurh aufgehoben. t L : säße des Ausnahmetarifs Nr. 5, für die Beförderung do. do 1000 u. 500 £ do. Papier-Rente . 1000 u. 100 fl. |—,—_ do. do. v. 1890,34 | 100 u. 20 £ do. do. L A 1000 u. 100 fl. [96,30B do. St.-Rent.-Anl. . .13 5000—1000 A |—,— do. do. : pr..Ult, Dek do. Loose 10 Thlr. 128,40bz 3000—300 M |100,90G 4500—3000 « 1[103,20bz G

2E Mühlhausen i. Th., den 22. November 1894. A LLE Ie O N atäs, von Braunkohlen und Braunkohlenbriquets. Exem- be Da : 1000—20 £ do. Silber-Rente . 96,2064G do. Hyp. 1879 44

4050—405 j do. do. tlein2 „30 bz ( : i E I S20O

600 u. 300 «4 1103,20bzG

[50962] A a aid Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. Be ae Nathtrags sind kostenfrei dur die BVer- do. do. pr. ult. Dez. Buchbinbermeisters Hermann Lembe@ in | [:000) Konkursverfahren. (50067) e Sonfuröverfahren | Breslau, den 21, November 1894 git Daïra San. Anl Düsseldorf, Hohestraße 48, wird wegen ungenügender | In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Een e R Ergen Os Königliche Eisenbahn-Direktion V E E 10 A4: = 30 46 (06, do. do 96.40 bz bi “da, mittel'4 Masse hierdurch ausgehobe der Gutöbesizerfrau Helene Heyn, geb. Geffers, | Fabrikanten Carl Lebrecht We> zu Neuenhof namens der Verbands-Verwaltungen. | wo St.-E.-Anl. 1882 4050—405 do. do. Fleine ire do. do. Fleinc| Düsseldorf, den 28. November 1894 in Saffrouken ist zur Prüfung der nachträglich | Bird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins init | / o att 4050405 A lt. Dez Li do. do.Gesamtkdg. ab 1904 , 103,10bz Brandt, Assistent, anoerelteten Forderungen Termin. auf den A0, De; | bierdur aufgehoben. 1 o. do. v. 1886 000500 A 95, “drèse U 154,30G do. Städte - Pfdbr. 83 3000—300 «« [102,00bz als Gerichtsschreiber des 'Köniali Sen Stolte g ber 1894, V g S S2 N d Solingen, den 28. November 1894. [50951] Oldenburgische Staatsbahn. f do. do. U 5000— M stst . Loose v. s S8 EOR S Gei S a Ou 1000 Fr. E: S mitsgerichts. } zember - Vormittags 92 Uhr, vor 4 Königliches Amtsgericht. V. Am 10. Dezember d. J. wird die Station Grab- M reiburger Loose 4 15 Fr. i * Kred:-Loose v. 58. 0700 L Gibgen i. 98 ; 0 Fe —— Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, bis ftede der Vareler Nebenbahnen für die Abfertigung 4 “liziscbe Landes-Anleibe 4 oa N M N Ra N E 10000—50 fl. do. Pr Ult, Dei: 154,30à,40bz | Serbishe Gold-Pfandbr. 400 A 81,00 bzG 150 Lire 111,00 bz ¿Vos D:1864 „100 1.90 fl, 328,25 bz q ip d vie 400 M 76,00b¿O 800 u. 1600 Kr. Bodenkredit-Pfbrf. 90000—200 A o. do. pr. ult. Dez. E us | 24000-1000 Pes. [72,90bzGkL.f. 4000—200 Kr. [103,25G Lf,

(20290) , Boukuvoverfavren, r anberaumt. 50924 von Gepäck, lebenden Thieren in Wagenladungen, Galiz. Propinations-Anl. Nr. 14032. Das Konkursverfahren über das Neidenburg, den 29. November 1894. [9 Fn 10 aaa E das Vermögen des fowie Eil- und Frachtstü>kgut eröffnet. Genua-Loose Vermögen der verstorbenen Mathilde Brummer ; ; Hinß, ; Schirmfabrikanten Friedri Weißheit hier, | „Die Abfertigung von Fahrzeugen: nah und von / Gothenb. St. v. 91 S.-A. —,— do. 1 ——: ; ed von Durlach wird na< erfolgter Abhaltung des | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. L ¿ | Grabstede bleibt ausges{lossen. / Griech. A. 81-84 6°/,i.K.1.1.94 5000 u. 2500 Fr. s Polnisde Pfandbr, I—YŸ j C E 68,60 bz Hf do. do, : F E 5000—2500 T. ay ' O. o. TE S N . , z v S). . . . o 500 Fr. s 33,90G do. Liguid.-Pfandbr. . 1000—100 Rbl. S. 167,80à,90 bB | Spanische Schuld . 32,00G Pórtugiel, v. 88/89 49/0 4060 u. 2030 \ [36 30B drf. do. - do. pr. ult. Dez. 9000200 Kr. [101,40G If. 9000-—200 Kr. 1[161,40G fl.f. 8$000—400 Kr. 1[102,00bzG j 800 u. 400 Kr. [102,30bz

Weißthurmstraße 25, wird, da ih ergeben hat, daß : Ae Redurs ausgeyoen: | : eine den Koste | | j Oldenburg, deu 29. November 1894. do. mit lauf. Kupon A erat alies Amtsgericht E Ée Nea Iren Nachlaß des | iht ahr E uA Großherzogliche Eisenbahu-Direktion. do: 5 9/0 inkl. Fp. n i i; E : o. mit lauf. on “d S L E Handelsmanns Carl Wilhelm Hauptmann, hat U ‘Grund dis 6 ‘1% der KaO. bas Konkurs do. 40/0 konf. Gold-Rente 27,10bzG : do. leine 406 M 36,30B Stokhlm. Pfdbr. v. 84/85 Dies veröffentliht: Der Gerichtsschreiber: Frank. | vorm. in Taubenheim a. d. Spree, wird nah verfabren eingestellt, atis nLurgo s bs: bo: 100er 27:10bzG do. Tab.-Manod ¿Ruh 106: 35 50B da Va v. 1886 ———— erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- Sträfibnee den:28. Noverber 1894. aua Anzeigen do. do. kleine 27,B5G Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 100 Aa: = 150 fl. S.196,30G do. do. v. 1887 E e alactbesibten übee bos Vêrm3 T ReA Kaiserliches Amtsgerit. N do. Mon.-Anl. i.K.1.1.94 35,70B Rôm. Stadt - Anleihe 1. 500 Lire [86,00bzG do. St.-Anleihev.1880 Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Neusalza, den 29. November 1894. h iches Amtsgericht. [38356] bo” mib Tauf abn 3475 bz e E 200 Ce 8130b’G E L eine fr 35,70B Rum. Staats-Obl. fund. 4000 A 102,30 bz do. do. neue y. 85 8000—400 Kr. 34,75 bz O D: mittel 2000 102,30bz do, bo; kleine 800 u. 400 Kr. —,— j ; kleine 102,50 bz do. bo. v. 18387 9000—900 Kr. 31,40bzG amort. 96 50bz G Türk. Anlcihe v. 65 A. kv. 1000—20 £ kleine do. 4 1000—20 £ 1000—20 £ 1600—20 £ 4000 u. 2000 E 400 M 99,20 bz

F döntalti Ba ort Mehräicht A D l andelósrau Marie, verehel. Joppien, geb. G Amtsgericht. U M Z N R Deissler do. doc R L Tos E E . . 96,60 bz do. B 31,40bz G , „von 1892

1 1 1

O

9 9 1 1 1 4

DOUCUOUUNRO

Ut

e 2000 66,69 bz G Do. DO, IV.4 | —_ Z- 400 M 66,80 bz G do. Gold-Rente 1884/5 7 | 1000—500 Rbl. 1108,80G 1000—100 do. do. D 7 125 RbI. —,—

45 Lire 38/20 bz do. do. vr. ult. Dez.| E

Pr S m

O

A):

|

Q

Etat et eCE

@@ As As

cen

“Je

l «De

p pri j A +

D As

| | NmoRaRoa —————

S Sh

S SSP

UOLO

pk pri pri j i i r i A i 00 40S (S D f

> >> Or 107 t: bo Do DO 7

V U M t i s C5 i

Io

m Q

OO r t

co 2A

Lf

>23

tor

Am 1 n

do

S Or O

pak pr b bel P Des C fraib pread m OANIj

U C pad panb Cp

E R DN d

H O

Mo 6

tr

ner G

E 4 L 00

P.

o

a

S 2

_OD fs

6nV

| ®> E P O R Do (Geo

D (Q: ho As O

J G 6s ©5 f e f j

V if

[ian

| j

ci

=|= SELE Q

Ey pad fred pem Paci ju frumet Penn pem Jrere

N T2

O p t I f i fn é n m m m jf

en

i f

>z Wi» Wh x Ta Moa Wn Wan E S Se S G

—— K

a 6 in Falte R A i. ies daselbt, ößler. A Bet “vit biesi, Wguiciilvn Que H S S p \ / B 2 | ' L m ay lau Z O nhaberin der Firma - GJoppien daselbs, T P A ERITS In dem bei ‘dem hiesigen Königlihen Amtsgericht T ZURDIEE T S S U B6 o.Gld-A.5%/gi.K15.12. wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | [51132] Bekanutmachung. s{<webenden Konkursverfahren über das Vermögen E O ARLLLAS do. mit lauf. Kupon 4. Seplember 1894 angenommene Zwangsvergleih | In der Konkursfahe über das Vermögen der | der früheren Gasthofsbefißerin Martha Herz: : do. i. K. 15.12.93 dur rehtskräftigen Beschluß vom 4. September | Gutspächterswittwe Emilie Puth und deren | berg, geb. Jüch, zu Swinemünde soll die Schluß- do. mit lauf. Kupon 1894 beftätigt ift, e aufgehoben. verstorbenen Ehegatten Jean Puth von Möme- | vertheilung erfolgen. Es kommen auf 77 867,33 4 Verantwortlicher Redakteur : do. i.K.15.12.93 Falkenstein, den 28. November 1894. lingen wird im Nachgange zu dem diesgerichtlichen | niht bevorre<tigte Forderungen 1037,52 46 zur J. V.: Siemenroth in Berlin. do. mit lauf. Kupon Königliches Amtsgericht. Ausschreiben vom 28. d. M. hiemit bekannt Be Ren, Vertheilung. A Holländ. E Sie

Dr. Kreßs<mar. daß mit Rücksicht auf die gemäß der Kgl. Aller-| Swinemünde, den 27. November 1894. Verlag der Expedition (Sch ol z) in Berlin. do. Komm.-Kred.-L

Veröffentlicht: Akt. Wilhelm, G.-S. höchsten Verordnung vom 10. März 1868, die Ueber- Berent, Rechtsanwalt, als Konkursverwalter. | Dru>k der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags- Ital. fteuerfr. Do «Obl.

A nahme von Nebengeshäften dur< Beamte und ——————— Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. bo, do, Nat.- E ProG.

D O

R

A R

96,25bzB do. bo. C.

396, %bzB do. do. pr. ult. Dez. 96.25 bz B do. do. a N

34 50B do. do. pr. ult. Dei. . 184,50B do. Administr. d) 84,50 bz G do. do. Feine 84,50bzB do. konsol. Ank]. 1890

—,— G s kleine 31,40 b; G ¡ von 1893 101,60 bz Ï «von 1889 104,60 bz i Ÿ kleine $1,70G Lf. ; von 1890 [91/005 G ; von 1891

Taae I S II S Ä S I B I I S I IFIRLÄ D? E ESESSSSS Ee SASS

D ù 22S lbb tht H

dD L. fi

N L H

-_.

P: Pank park DO

Li ILES

p A j q. 8s

Le

oto