1894 / 285 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[50093] Nordische Howseefisherei Gesellshaft

in Liquidatiou.

Nachdem die Generalversammlung vom 21. Fe-

bruar die Liquidation des Unternehmens be- fitufen hat und dieser Beschluß am 28. Februar

ins Handelsregister eingetragen worden ist, fordern

Der Aufsichtsrath. G. Küchen.

G.

wir unsere Gläubiger hiermit auf, s< mit ihren Forderungen bei uns zu meld

en. Mülheim a. d. Nuhr, 26. November 1894.

. Die Liquidations-Kommission. R. Dach. Hugo Stinnes.

Piper.

[51441]

Gutehoffnungs8hütte,

Aktienverein für Bergbau und

Rechuungs-Abshluß am 30. Juni 1894.

A. Vermögen.

1) Walzwerk Oberhausen.

Bestand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

2) Eisenhütte Oberhausen.

Bestand am 1. Juli 1893 Zuwachs in 1893/94

ab: Abschreibungen

3) Walzwerk Neu-Oberhausen.

Bestand am 1. Juli 1893 Zuwachs in 1893/94

ab: Abschreibungen

4) Abtheilung Sterkrade.

Bestand am 1. Juli 1893 Zuwachs in 1893/94 ab : Abschreibungen

5) Bergbau. a. Bezirk Nassau, Siegen und Weglar.

b.

Bestand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

Zeche Ludwig. Bestand am 1. Juli 1893 Zuwachs in 1893/94

ab : Abschreibungen

. Zeche. Oberhausen.

Bestand am 1. Juli 1893 ab : Abschreibungen

. Zeche Osterfeld.

Bestand am 1. Jult 1893 Zuwachs in 1893/94 .

ab Abschreibungen .

. Kohlenfelder und Mutungen.

Bestand am 1. Juli 1893

. Kalksteinbrüche Dornap.

Bestand am 1. Juli 1893

: E Schwelm.

estand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

. Kalksteinbrüche Angerthal.

Bestand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

. Zeche Neu-Duisbur

Bestand am 1. Ruli 1893

. Schürffelder Lothringen.

Bestand am 1. Juli 1893

1. Eisensteingruben und Mutungen.

Bestand am 1. Juli 1893

6) Hammer Neu-Essen. (Fabrik feuerfester Steine.)

Bestand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

7) Ran S (Schiffswerft und Kesselshmiede.)

estand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

8) Waldungen und Grundstü>ke.

Bestand am 1. Juli 1893 Zuwachs in 1893/94 . .

ab: Abschreibungen

9) Hauptverwaltungs-Gebäude.

Bestand am 1. Juli 1893 ah: Abschreibungen

10) Verbindungsbahnen.

Bestand am 1. Juli 1893

38 000

703 069

115 000

3 520 818

P A

3 315 000! 195 779

3 478 000

375 953/58

2 542 000 10 290!

413 000

546 000 157 069

40 069 1 592 000

3 310 000 210 819

153 819

A

1 208 000 60 000

I 228 779

3 510 779

3 853 993 216 953

115290

2 552 290

663 000/-

1 474 000

3 367 000|--

460 000 20 000

30 000

70 000 1 18 700 62 000|-—

47 110 1 330

59 230|— 2 670/-

10 147

260 147

81 934 8 669/91

517 000

Hüttenbetrieb.

db

1148 000

3 282 000

2 437 od

[51442] Gutchoffnungshütte, Aktienverein für Bergbau und Hüttenbetrieb.

Vir bringen hierdur< zur Kenntniß unserer Aktionäre, daß . nah dem Beschluß der Hauptver- fammlung vom gestrigen Tage aus dem Reingewinn des Geschäftsjahres 1893/94

1) eine Dividende von 5 9/6 auf die Prioritäts- Aktien Litt. B., 9) eine Divideude von 49/9 auf die Aktien Latte A, dergestalt zur Vertheilung gane, daß zu 1 die Dividendenscheine Nr. 6 für das Ge- \chäftsjahr 1893/94 mit 150 46 das Stück und zu 2 die Dividendenscheine Nr. 2 für da- Ge- schäftsjahr 1893/94 mit 24 4 das Stü eingelöst werden. E

Die Dividendekann gegen Einlieferung der bezüglichen Dividendenscheine von heute ab bei der Direktion der Discouto-Gesellschaft in Berlin, bei der Duisburg: Ruhrorter Bank in Duisburg, bei der Essener Credit Anstalt in Essen, bei den Herren Sal. Oppenheim jr. «& Co. in Köln, bei dem A. Schaasfhausen’schen Bankverein in Köln, sowie an unserer Hauptkasse hierselbst erhoben werden und ist dabei ein Nummernverzeichniß mit einzureichen.

Oberhausen 2 (Nheinland), den 1. De-

zeinber 1394. : Der Auffichtsrath.

O S Actien-Bierbrauerei in Essen a/d. Ruhr.

Fn Gemäßheit des $ 11 des Statuts werden die Herren Aktionäre unserer Gesellscaft zur dies- jährigen ordentlichen Generalversammlung er- gebenst eingeladen, welche am Donnerstag, den 20. Dezember dieses Jahres, Nachmittags 417 Uhr, im Hotel du Nord zu Köln [stattfinden wird.

Tagesordnung:

1) Bericht des Aufsichtsrathes und des Vor- standes über die Geschäftsführung und den Rechnungêéabschluß des abgelaufenen Geschäfts- jahres 1893—1894.

9) Bericht der Rehnungsrevisoren, Genehmigung der Bilanz, Beschlußfassung über die Ent- lastung und die Verwendung des NRein- gewinnes.

3) Neuwahl von Aufsihtsrathsmitgliedern.

4) Wahl von Revisoren für das laufende Ge- schäftsjahr. : : ;

5) Ausloosung von Partial-Darlehnsscheinen.

Behufs Theilnahme an der Generalversammlung

ist nah Vorschrift des $ 12 des Statuts der Besiy von Aktien dur Eintragung in die hierzu aufgelegte Liste spätestens am Tage vor der Versauim- lung nachzuweisen. iese Eintragung erfolgt auf \chriftliche Anmeldung bei der Direktion ent- weder gegen Vorzeigung der Aktien selbst oder eines der Direktion als genügend erscheinen- den Zeugnisses über den Besitz derselben und wird dagegen eine persönliche Eintrittskarte mit An- gabe der Stimmenzahl verabfolgt.

Essen, den 2. Dezember 1894.

Garl Funke. C. von Lang-Puchhof.

[01430] Bilanz-Kouto. Personen-Konto, Debitoren Kassa-Effekten-Konto

Kautionen

Rohmaterialien, Fabrikate

Maschinen, Apparate, Mobilien . Gebäude

Grundftüd>

12 230.62 12 666.55 27 117.50 79 739.41 . 116 953.75 52 864.83 14 753.20

Aktien-Kapital-Konto Oypothek-Konto . Kautioné-Hypothek-Konto Kautions-Konto

[51430]

Wrauerei Pfesferberg

; vormals Schueider &@ Hillig. Bilanz per 30. September 1894.

——

Activa. M. s An Grundstücks: Konto 1 578 010/35 Gebäude-Konto 1 880 776139 Maschinen-Konto 88 053/29 Kühlanlage-Konto 52 870/20 Brauerei-Utensilien-Konto . . . 100|— at und Wagen-Konto . . . 7778/59

obilien-Konto

Lager: Fastagen-Konto Verfand-Fastagen-Konto . . .. Außenstände Eigene Hypotheken Borausgezahlte Prämien Banquier-Guthaben Effekten-Konto Vorräthe Kassa-Konto

9 354/51

23 380|— 2813/70 253 105|— 15 648/75 339 972/73

T. T... Q 00.6 M

4 453 8191/10

I I P

Passiíva. M | Per Aktien-Kapital-Konto 2 800 000|— E On 1 175 500|— eservefond-Konto 79 188/53 Spezial-Reservefond-Konto . . . 79 188 Berufsgenossenschafts- Unfall -Ne- serve 2 000 Gratifikations8-Fond-Konto . . 3 95518 Dividenden-Konto | 190 Partial - Obligationen - Ausloo- sungs- Konto 12 500 Partial-Obligationen-Zinfen-Kto. 10 Üeberschuß 301 321 4 453 819

Gewinn- und Verlust-Konto per 30. September 1894.

Debet.

Steuern und Abgaben . .

Afffsekuranz- u. Krankenkasse-Konto

Brau-Malz-Steuer

Gehalt-Konto

Löhne

Brennmaterial-Verbrau}h . . .

Wasfser- und Beleuchtungs-Konto

Fourage-Verbrauch

Fuhrwerks-Unkosten-Konto . .

Reparaturen an Gebäude

Neparaturen an Maschinen

Geschäfts-Unkosten-Konto .

Betriebs-Unkosten-Konto . . .

E :

orke- und Spunde-Konto . . .

Agio auf verlooste Partial-Obli- gationen

« Abschreibungen

e Ueberschuß

86 523/96 53 141/56 3471/27 21 661/10 12 226/37 8 500/64 6 590/71 25 130/92 24 334/90 4013/43 3 987/39

600 128 364 8 301 321 84

Der Uebershuß von Æ 301 321,84 vertheilt s wie folgt: 5 9/0 geseßl. Reservefond auf A6 301 321,84 4 064,39

m E S r

abzügl. Vortrag

5 9/9 Spezial-Refervefond è¿

6 9/6 Tantième für den Aufsichtsrath ,

69/9 Tantième für Direktion und Beanite

Gratifikfations- Konto

8 9/0 Dividende

14 862,87

bleibt Vortrag für das nächste Jahr #4 6 925,

Credit. M. Per Gewinn-Vortrag aus 1892/93

11 074/06 É 86 801/37 F

66 39919 M

37 681/09 F

M 4 An Partial-Obligationen-Zinsen . . 47 p90 / 23 837/70 f 7 928/21 97 455|— 30 112/—#

886 721/24 f

C207 307,45 M 14 862,87 F

6201 396,0 1

4 064/399

[51437]

Activa.

Bayerische Brauerei-Gesellschaft

vormals Scymidt & Guttenberger, Walsheim- Gersheim.

Bil

Fmmobilien-Konto

Maschinen- u. Brauerei-Einrichtungs-

Konto

Fastagen-Konto Inventar-Konto

Kassa-Konto

Debitoren Vorräthe

Soll.

An Malzaufshlag. Handlungs- und Betriebs: Unkosten, Reparaturen * u. Verbrauch an Malz, Hopfen, ë

Gerste 2c « Abschreibungen Reingewinn

Gewinn- und

anz am 30. September 1894.

M A 695 732/61

163 040/99 79 970/21 59 428/61

6 430/27

232 404/67

146 928/99

1 379 936/39

Aktien-Kapital-Konto . . rioritäten-Konto rioritäten-Amortisations-Konto rioritäten-Zins-Konto teservefonds-Konto

Kreditoren

Verlust-Konto pr. 30. September 1894.

Der Auffichtsrath.

Gebhart.

M A

Brutto-Gewinn an Bier . Gewinn an Nebenprodukten 706 206/43 45 640/88 67 746/57

819 593/88]

Die Direktion. O. Guttenberger.

Gewinn- und Verlust-Konto . . ..

Per Gewinn-Bortrag aus 1892/93 .

K. Schmidt.

P assiíva.

M S 650 000 418 600|—

D D

9 917/25

16 907/78 210 989 75

67 74657

[1379 936/35 Haben.

M S 5 692/84 788 556/54

25 344/50

819 593/88

[51440] Activa.

Braucecreigesellschaft Eglau in Durlach i/B.

Bilanz-Kouto per 30. September 1894.

Immobilien

Maschinen und Einrichtungen . . ..

aftagen ferde, Wagen und Mobilien ypotheken und Schuldscheine

Debitoren Vorräthe

Kassa- und Wechselbestand

Soll.

Gewinn- und

M M 588 523 43

; Aktien-Kapital 17 779/08

ypotheken und Schuldscheine 16 081/97} Kreditoren . .

7 113/44} Kautionen 73 660 09) Reservefond 47 339/99 Gewinn- und Verlust-Konto: 60 168/68 Vortrag M,

3 973/68 Reingewinn

316.47 40 724.93

Passiíiva,.

148) Berliner Bo>k-Brauerei, Actien-Gesellschaft.

Activa. Bilanz om 30. September 1894. Passiva. ttetnte ntt t

M. M. 2 307 831 2 099 500 101 437

1 200 000/- 79 297

123

106 147 45 540 6 506 19 000 34 902 43 757 40 907

13 231 i 1220: 50 034 240 483

98 468

An Immobilien

Maschinen und Geräthe . Kühlanlage

» Lager-Fastage

e Transport-Fastage . .. Beleuchtungs- Anlagen . . Pferde

Wagen

Geschirre

e Mobilien .

Flaschenbier-Inventar . Ausschanf-Inventar . . . Aus]Mankt-Lofale _, Malzfabrik Aussig a. Elbe

Per Aktien-Kapital . . . . Hypotheken Ünerhobene Dividenden . Reserve für Grur.dstü>- Prozesse Kreditoren (Kautionen) .

Delkredere für Ausfchank-

Neserve Lokale Außerordentliche Reserve . Gewinn- u. Verlust-Konto, Reingewinn

Niederlagen-Einrichtung .

Effekten

Bestände. in Berlin. . . do. in Aussig a. Elbe

Kassa

Wechsel

Debitoren, diverse do. für Bier

Bankguthaben

Assekuranz (Feuer) . ._. do. (a)

257 160

19 868 277 029

12 033 2181

110 838 259 429 378: 237 80

3 770 925 07 Gewinn- und Verlust-Konto.

s 24 961 é 39 877

3 770 925/07

Bebet. Credît.

M. S 400 000|— 340 281/30

7 04751

2 500|—

29 CODITL

41 041/40

814 635/92 Verlust-Konto per 30. September 1894.

814 635 92 Haben.

Betriebs-Unkosten Abschreibungen

Reingewinn

Der Auffichtsrath.

M A 105 986/81 27 056/21

40 724/93| 173 767/95

Die Dircktion. M. Eglau.

Bruttogewinn aus verkauftem Bier 2c.

A

Ab 173 767/95

|

173 767/95

151450]

Chocolá-Plantagen-Gesellshaft in Hamburg.

Gewinn- und Verlust-Konto pr. ultimo September 1894. cCcreait.

Debet.

An Uebertrag des Saldos in Chocolá zu Lasten hie-

iger Verwaltung Betriebskosten : Unkosten úInteressen E Assekuranz

gio

Disagio

Aoronen Einkommensteuer

Brutto-Ueberf| ps An Prioritätszin Netto-Ueberschu

A. 479 914.65.

R : ß A 417 838.82.

An Abschreibungs-Konto: Weiden Gebäude und Maschinen Clefktris<-Licht-Anlage Mobiliar

Reingewinn A 327 707.69, vertheilt wie folgt: An Reserve-Fonds 5 9/6 auf M 305 918.97

Arbeitervorshuß-Neserve-Konto

#A S 76 011/84

M. 49 415 77 v. 10 091.759 L418 s ODOLS «e 2100/7 8 868.25

« 23 738.40] 118 352

194 364) 62 075

. M 9135.13 » 78 246.— 0200

250.

90 131

15 295 10 000

Per Gewinn-Vortrag Netto - Produkt aus Kaffee . .

M, En 21788172

652 490/12

M M.

An Mevaraturen. 52 337/991 Per Bier-Konto s Hypothekenzinsen 60 0Vv0|—| verfallene Dividende v.1888 Allgemeine Unkosten: i ZIes und Miethe. | 30

Feuer- u. Unfallversiche- « Interessen 22

rung, Handlungs - Un- Effekten-Gewinn . 75

kosten, Brauerei - Un- Der Reingewinn vertheilt sich:

kosten, Abgaben, Spesen | 110 631 Reservefonds 5 9%/ von

»„ Abschreibungen . 52 698 A. 98 468,99 ¿ Bilanz-Konto 98 468 Aufsichtsrath

Direktion

Dividende 4 9/0 von M 2 099 500, . ..

Gewinnvortrag

374 137/66 374 137!66

Berlin, den 1. Oktober 1894. _ Die Direktion. C. Nöhrig. Max Müller. Rosenbaum, Cahn. Kreitling. Born. i __ Vorsipender. Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlust - Konto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Berlin, den 9. November 1894. Die Revisions - Kommisfion. _C. F. W. Adolphi, Otto Luther. i gerihtl. vereid. Bücherrevisor. : In der heutigen Generaly:rsammlung ist die Dividende für das Geschäftéejahr 1893/94 auf 49/9 festgeseßt worden. Dieselbe gelangt vou heute ab mit M4 12 für die Aktien über 300 #, E und mit 4 40 für die Aktien über 1000 4. gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 24 bei der Gesellschaftskasse und bei den Herren Born

«& Busse, Behrenstraße 31, zur Auszahlung. Berlin, den 1. Dezember 1894. Die Direktion.

Actien-Brauerei Neustadt-Magdeburg.

Gewinn- und Verlust-Re<hnung 1893—1894.

M S Ab

1 036 960/80 E 859 431/35] 1 896 392115

Der Auffichtsrath. Wartenberger.

[51458]

Haben.

M 2 2315 53614: 103 034/12

_ Soll.

Einnahme für Bier . Einnahme für Brauerci- Abfälle

Nohmaterialien Betriebs8unkosten Abschreibungen? a. Grund und Gebäude b. Auswärtige Grundstü>ke. . c. Inventar d. Kühlanlage Gewinn-Vertheilung : / a. Rü>lage A. (Reservefonds) 10%

De ge D 9% c. Gewinnantheil dem Aufsichts-

0:7 0205.0: D. S

91 663/53

3 460/37 39 900 80 000

30 715 180 000

ab: Abschreibungen 21 000|— 11) Betriebsmittel.

a. Außenstände:

695 514/090 55 875/70 98 286/90

381140 22 5%— 10 073/66 886 721/4 M Ie Ea La L, 4s a E er Vorstaud. . Schwertk]eger.

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Ver ; Dito Jalaß, lust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungs Bilanz-Konto per 30. September 1894. gemäß geführten Büchern der Gesellschaft in Ueber : einstimmung gefunden. M x 1

Berlin, den 22. Oktober 1894, , Kaffee-Pflanzungen 1 175 000/— } Aktien-Kapital-Konto 2 600 000|—

Ernft Bierstedt, gerihtl. Bücher-Revisor. Zu>errohr:Pflanzungen 525 000 Prioritäten-Konto , 41680 000.—

Die für das Geschäftsjahr 1893/94 auf 8 ®/o = Weiden abzüglich der seither 80 M pro Aktie festgeseßte Dividende wird vor Abschreibung . . . 270 000 von uns eingelösten 1. Dezember cr. ab bei den Herren Jacquier & S! Unkultiviertes Land 940 000 63 Prioritäten . 63 000.— eue hu T D 9/4, CUREISI Wege und Brüd>en 180 000|—|} Reserve-Fonds «T

eiti den ‘eo Portu S E Md | o f B Elektrisch-Licht-Anlage . F 5 000— Dividenden-Konto

Abschreibung E ; 9 500.— Kupons-Konto pr. 1. Oktober 1894 .

Mobiliar M 1 250.— Gewinn-Vortrag

Abschreibung

Verwaltung Chocolá

Bank-Konto .

Kassa-Konto. ¿4

Diverse Debitores und Kreditores . .

Accepten-Konto, Aval Unterstützungsfonds-Konto Personen-Konto, Kreditoren . Delkredere-Konto Abschreibungs-Konto

Neservefonds T.-Konto Neservefonds 1I.-Konto Waaren-Neserve

4 821/96

90 000/— 1617/10

Bier-Ertrag

Nebenprodukte

Ertrag an Pachten und Miethen

Eingänge auf abgeschriebene For- derungen

Gewinn auf Effekten

Zinsen

98 062: rath (Tantième) E E at, 260 000 d. Gewinn-Vertheilung (Dividende) 14 349 22 9/0 i N

G74 278 . Rüd>klage B. (Diépositionsfonds)

Tantièmen-Konto 1009/6 auf M 280 623.02 . Dividenden-Konto 10 9/6 auf M 2600 000.— , .

I. Guthaben in laufender Rechnung . . D el : Sewinn-Vortrag

I1. Bank-Guthaben . Werthpapiere . Kassen-Bestand . Wechsel-Bestand : j © Vorräthe an Nohstoffen, halbfertigen u. fertigen Waaren Zusammen B. Verbindlichkeiten.

5 619 345/49

399 464/60 18 945/19 183 028/38 4 659 799 8710 880 583/53 28 845 889

506.90 79 917.04 2 908.50

307 154/50 2 418 570/55 2418 570/55

_ Wir bescheinigen biermit, daß die vorstehenden Posten mit ten crdnungêmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmen. i Magdeburg-Neustadt, den 29. Oktober 1894. v. Roennebed>, Gustav Neuschaefer, Mitglieder des Aufsichtsraths.

Rechnungs-Abschluß 1893—1894. B

4315 581

674 278

Hamburg, den 15. Oktober 1894. Der Auffichtsrath. v. Berenberg- Goßler. Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Der beeidigte Bücherrevisor :

Der Vorftand. Arthur Lindener.

316 325.86 Getwvinn- und Verlust-Kouto. Interessen-Konto 2211.08 M M Reparaturen-Konto 3 785 06 P O OUD O Allgemeine Kosten-Konto . . . 14714.84 12 000 000 Waaren-Neserve 6 145.48 1 971 000/—/10 029 000 Verschiedene Konti, Ueberschuß . 26 856.46 6 ea 59 e 356.46 26 896.46 2 i, den 39. Juni 1894. 100 000 Zawadzki, de1 Ju

Xylolyse. 1 345 365

250 000

Vermögen.

Activa. Passiva.

1) Aktien-Kapital Litt. A

9) Prioritäts-Aktien-Kapital Litt. B. „eee oooooooo ab noch) ni<t begeben :

N Schulden (einshließli<h A 699 154.59 für erhaltene Anzahlungen) j

4) Spezial-Referve-Fonds : ¿

5) Spezial-Reserve-Fonds für Vorräthe A

6) Reserve-Fonds: Bestand am 1. Juli 1893. 1 262 981

Ueberweisung aus dem Gewinn von 1893/94 82 383

7) Garantie-Fonds für Schienen und Schwellen 8) enen für Brü>en und Maschinen 120 000/— | Bremer Brauerei A. G. Bremen. A iri onds für die Moselkanalisierung j A , | 100 000 Generalversammlung Freitag, den 28. De- 10 E E aus 1620/00. 4 501 966.40 zember 1894, Abends 7 Uhr, im Geschäfts- ; - 1890/91 960 887 23 | 762 853 U i V1 Rechtsanwalt Edzard, Bremen, Robgewinn in 1893/94 6 2 091 607.20 Tagesordnung : ab: Allgemeine Unkosten . . 847 683.57 1) Die im $ 20 der Statuten vorgesehenen Ge- Bleibt Gewinn in 1893/94 M 1 843 923.63 \châfte. : ab: Abschreibungen 1 020 090.30 2) Ausloosung von je 5000 M der ersten Bleiben 46 823 833.33 Prioritäts leite p Lan L der zweiten é ; i rioritäts-Ankeihe von 1890. ab: 1029/0 Ueberweisung an den Reserve-Fonds . «o 8238393 Breliei ven & Dijeitibev 1896; 1)

Reingewinn in 1893/94 Der Vorftand. Betrages sowie der zu gewährenden Dividend

F. Schöner. Erik Samuelsfon. : 2) L e: ME 3) Eventuelle Berathung und BeschlußfassuÜl Vorshuß S Anstalt für Ludwigslust. über Anträge, welche id retzeitig eingegan!

Der bygDinte Roe

Generalversammlung der Aktionäre am 19, De- | Die StimmbereŸti u der Aktionäre ist in d hatta

h L Big Abe Li he im Lokale des Ada Tae durch î orlage der Aktien r ] i

errn Hotelbesizers Meyn hierselbst. nterimsscheine nahzuweisen. ; L Z ;

n n Tagesordnung: Diejenigen Mitghtder des Vorstands und Y Chocolá-Plantagen-Gesellschaft in Hamburg.

e<nungsablage. raths, welche nicht zugle ionäre sind, [08 : izi s :

9) Vertheilung des Reingewinns. Biere zu der Generalversammlung mit ei | 1e Dividende pro 1893/ 94 (10°/ o) ist mit # 1000.— pro Aktie vom Montag, den 3. Dezember ab bei den Herren

3) Etwaige Anträge betr. die Umschreibung von j geladen sein. Aktien. Iserlohn, den 29. November 1894. Foh. Bereuberg, Goßler & Co. in Hamburg zu erheben. Chocolá-Plantagen-Gesellshaft in Hamburg.

Grund und Gebäude M4 4 407 244.84 Abschreibung . .. „91 663.93

AuswärtigeGrundstü>ke> 69 207.48 | 3 460.37

aaa vpotheken Rüklage A. (Diepositionts Ï

46 279 135.13

O 136.18 B. (Dispositionsfonds)

Rückständige Gewinn - Db ae a A CHLAMBIOer a L a Gewinn- und Verlust:-Rechriung : a, NRüd>lage A. (NReserve- fonds 10% . 30 715.45 b. Gewinn - Vertheil. (Dividende) 7490 270 000.— c. Gewinn - Antheil dem Aufsichtêrath (Tantième) 5% „, 4821.95 4d. Rü>lage B. (Dis- 1 617.10

Abschreibung . . .

Inventar

Abschreibung . .

Lagergefäß

Versandgefäß

KUVIanlage

Abschreibung . ..

Kasse laut Aufnahme

Wechsel laut Aufnahme Werthpapiere laut Aufnahme . .. Schuldner: Hypotheken und baare Darlehen, Außenstände für Bier, Guthaben beim Banquier .. .. Vorräthe: Bier, Malz, Gerste, Hopfen, f Sena Kohlen, Hafer, U 4 ans

65 747

ertheilung

1 617 000

75 400 30 000|— 28 062 260 000|— 35 910 14 349

100

100 100

370 000

43 785 22 687 3595 567

[51515]

[51519] Fserlohner Eiswerk Aktiengesellschaft.

Einladung zu der auf Montag, den 31, D zember cr., Nachmittags 4 Uhr, in unser! Geschäftälokale, Didenthurm Nr. 15 hierselbst, beraumten Generalversammluug.

Tagesorduung : ¿ Al des ussihtóraths sowie des V ands. | Rechnungslage und Beschlußfassung über d öhe des dem Reservefonds zu überweisent®

2 500

1 000

705 751 135 760

243 275 466

4 660 722

Hamburg, den 15. Oktober 1894. Der Auffichtsrath. v. Berenberg-Goßler. Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

1 028 801 positionsfonds) . ,

4 660 722 740 102

i N 6 942 573 Wir bescheinigen hiermit, daß die v Geschäftsbüchern Éleeeiattimmen: Magdeburg-Neustadt, den 29. Oktober 1894. v. Roennebe>, Gustav Neuschaefer, Mitglieder des Aufsichtsraths.

1018) Actien Brauerei | Sweigfomtor in Magdeburg, Berlinerstenle n den Vormittagsstunden von I— r, zur | Neustadt Magdeburg. | zahlung. Es wird gebeten, den Scheinen n Die in der Generalversammlung am 1. ds. Mts. | metish geordnetes Nummern - Verzeichniß genehmigte Gewinn-Vert SENT Den 7X 9/0 gelangt | zufügen. ; gegen Einlieferung des Scheines Nr. 3 mit M 45.— agde urs, den 2. Dezember 1894. . vom Montag, den 3. ds. Mts., ab in unserem | Actien Brauerei Neuftadt-Magdcburg Hauptkomtor in as Ds während Der Vorftaud. E der üblichen Geschäfts]|tunden und in unserem Gust. Werned>e.

1 504 303 63 Zusammen 28 845 889 49

Soi. Gewinn- und Verlust-Re<hnung für das Geschäftsjahr 1893/94. Haben. E i A [A

847 683/57 1 020 0903

741 450

Der Vorstaud. Arthur Lindener.

tehenden Posten mit den ordnungsmäßig gefühz

An Allgemeine Unkosten, als: Gehälter, “Zinsen, Unkosten, Steuern u. f. w. «„ Akschreibungen ; Ueberweisung an die Rüdlage 82 383133 Reingewinn in 1893/94 . . . .|__741 450/— Zufammen | 2 691 607/20

Oberha «sen #2 (Rheinland), den 30. November 1894. a Der Auffichtsrath.

Mh. S Für Betriebsgewinn in 1893/94 , , | 2691 607/20

[51451

Zusammen | 2 691 607/20

4) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths. er Auffichtsrath. Der Vorstaud-. i; Ha D N ' Heinr. ee r. Chr. Hard! | : Ios. Hu>kschlas

Ludwigslust, den 3. Dezember 1894. Der Aufsichtêrath.