1894 / 285 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[50093] Nordische Howseefisherei Gesellshaft

in Liquidatiou.

Nachdem die Generalversammlung vom 21. Fe-

bruar die Liquidation des Unternehmens be- fitufen hat und dieser Beschluß am 28. Februar

ins Handelsregister eingetragen worden ist, fordern

Der Aufsichtsrath. G. Küchen.

G.

wir unsere Gläubiger hiermit auf, sch mit ihren Forderungen bei uns zu meld

en. Mülheim a. d. Nuhr, 26. November 1894.

. Die Liquidations-Kommission. R. Dach. Hugo Stinnes.

Piper.

[51441]

Gutehoffnungs8hütte,

Aktienverein für Bergbau und

Rechuungs-Abshluß am 30. Juni 1894.

A. Vermögen.

1) Walzwerk Oberhausen.

Bestand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

2) Eisenhütte Oberhausen.

Bestand am 1. Juli 1893 Zuwachs in 1893/94

ab: Abschreibungen

3) Walzwerk Neu-Oberhausen.

Bestand am 1. Juli 1893 Zuwachs in 1893/94

ab: Abschreibungen

4) Abtheilung Sterkrade.

Bestand am 1. Juli 1893 Zuwachs in 1893/94 ab : Abschreibungen

5) Bergbau. a. Bezirk Nassau, Siegen und Weglar.

b.

Bestand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

Zeche Ludwig. Bestand am 1. Juli 1893 Zuwachs in 1893/94

ab : Abschreibungen

. Zeche. Oberhausen.

Bestand am 1. Juli 1893 ab : Abschreibungen

. Zeche Osterfeld.

Bestand am 1. Jult 1893 Zuwachs in 1893/94 .

ab Abschreibungen .

. Kohlenfelder und Mutungen.

Bestand am 1. Juli 1893

. Kalksteinbrüche Dornap.

Bestand am 1. Juli 1893

: E Schwelm.

estand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

. Kalksteinbrüche Angerthal.

Bestand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

. Zeche Neu-Duisbur

Bestand am 1. Ruli 1893

. Schürffelder Lothringen.

Bestand am 1. Juli 1893

1. Eisensteingruben und Mutungen.

Bestand am 1. Juli 1893

6) Hammer Neu-Essen. (Fabrik feuerfester Steine.)

Bestand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

7) Ran S (Schiffswerft und Kesselshmiede.)

estand am 1. Juli 1893 ab: Abschreibungen

8) Waldungen und Grundstücke.

Bestand am 1. Juli 1893 Zuwachs in 1893/94 . .

ab: Abschreibungen

9) Hauptverwaltungs-Gebäude.

Bestand am 1. Juli 1893 ah: Abschreibungen

10) Verbindungsbahnen.

Bestand am 1. Juli 1893

38 000

703 069

115 000

3 520 818

P A

3 315 000! 195 779

3 478 000

375 953/58

2 542 000 10 290!

413 000

546 000 157 069

40 069 1 592 000

3 310 000 210 819

153 819

A

1 208 000 60 000

I 228 779

3 510 779

3 853 993 216 953

115290

2 552 290

663 000/-

1 474 000

3 367 000|--

460 000 20 000

30 000

70 000 1 18 700 62 000|-—

47 110 1 330

59 230|— 2 670/-

10 147

260 147

81 934 8 669/91

517 000

Hüttenbetrieb.

db

1148 000

3 282 000

2 437 od

[51442] Gutchoffnungshütte, Aktienverein für Bergbau und Hüttenbetrieb.

Vir bringen hierdurch zur Kenntniß unserer Aktionäre, daß . nah dem Beschluß der Hauptver- fammlung vom gestrigen Tage aus dem Reingewinn des Geschäftsjahres 1893/94

1) eine Dividende von 5 9/6 auf die Prioritäts- Aktien Litt. B., 9) eine Divideude von 49/9 auf die Aktien Latte A, dergestalt zur Vertheilung gane, daß zu 1 die Dividendenscheine Nr. 6 für das Ge- \chäftsjahr 1893/94 mit 150 46 das Stück und zu 2 die Dividendenscheine Nr. 2 für da- Ge- schäftsjahr 1893/94 mit 24 4 das Stü eingelöst werden. E

Die Dividendekann gegen Einlieferung der bezüglichen Dividendenscheine von heute ab bei der Direktion der Discouto-Gesellschaft in Berlin, bei der Duisburg: Ruhrorter Bank in Duisburg, bei der Essener Credit Anstalt in Essen, bei den Herren Sal. Oppenheim jr. «& Co. in Köln, bei dem A. Schaasfhausen’schen Bankverein in Köln, sowie an unserer Hauptkasse hierselbst erhoben werden und ist dabei ein Nummernverzeichniß mit einzureichen.

Oberhausen 2 (Nheinland), den 1. De-

zeinber 1394. : Der Auffichtsrath.

O S Actien-Bierbrauerei in Essen a/d. Ruhr.

Fn Gemäßheit des § 11 des Statuts werden die Herren Aktionäre unserer Gesellscaft zur dies- jährigen ordentlichen Generalversammlung er- gebenst eingeladen, welche am Donnerstag, den 20. Dezember dieses Jahres, Nachmittags 417 Uhr, im Hotel du Nord zu Köln [stattfinden wird.

Tagesordnung:

1) Bericht des Aufsichtsrathes und des Vor- standes über die Geschäftsführung und den Rechnungêéabschluß des abgelaufenen Geschäfts- jahres 1893—1894.

9) Bericht der Rehnungsrevisoren, Genehmigung der Bilanz, Beschlußfassung über die Ent- lastung und die Verwendung des NRein- gewinnes.

3) Neuwahl von Aufsihtsrathsmitgliedern.

4) Wahl von Revisoren für das laufende Ge- schäftsjahr. : : ;

5) Ausloosung von Partial-Darlehnsscheinen.

Behufs Theilnahme an der Generalversammlung

ist nah Vorschrift des § 12 des Statuts der Besiy von Aktien dur Eintragung in die hierzu aufgelegte Liste spätestens am Tage vor der Versauim- lung nachzuweisen. iese Eintragung erfolgt auf \chriftliche Anmeldung bei der Direktion ent- weder gegen Vorzeigung der Aktien selbst oder eines der Direktion als genügend erscheinen- den Zeugnisses über den Besitz derselben und wird dagegen eine persönliche Eintrittskarte mit An- gabe der Stimmenzahl verabfolgt.

Essen, den 2. Dezember 1894.

Garl Funke. C. von Lang-Puchhof.

[01430] Bilanz-Kouto. Personen-Konto, Debitoren Kassa-Effekten-Konto

Kautionen

Rohmaterialien, Fabrikate

Maschinen, Apparate, Mobilien . Gebäude

Grundftüdck

12 230.62 12 666.55 27 117.50 79 739.41 . 116 953.75 52 864.83 14 753.20

Aktien-Kapital-Konto Oypothek-Konto . Kautioné-Hypothek-Konto Kautions-Konto

[51430]

Wrauerei Pfesferberg

; vormals Schueider &@ Hillig. Bilanz per 30. September 1894.

——

Activa. M. s An Grundstücks: Konto 1 578 010/35 Gebäude-Konto 1 880 776139 Maschinen-Konto 88 053/29 Kühlanlage-Konto 52 870/20 Brauerei-Utensilien-Konto . . . 100|— at und Wagen-Konto . . . 7778/59

obilien-Konto

Lager: Fastagen-Konto Verfand-Fastagen-Konto . . .. Außenstände Eigene Hypotheken Borausgezahlte Prämien Banquier-Guthaben Effekten-Konto Vorräthe Kassa-Konto

9 354/51

23 380|— 2813/70 253 105|— 15 648/75 339 972/73

T. T... Q 00.6 M

4 453 8191/10

I I P

Passiíva. M | Per Aktien-Kapital-Konto 2 800 000|— E On 1 175 500|— eservefond-Konto 79 188/53 Spezial-Reservefond-Konto . . . 79 188 Berufsgenossenschafts- Unfall -Ne- serve 2 000 Gratifikations8-Fond-Konto . . 3 95518 Dividenden-Konto | 190 Partial - Obligationen - Ausloo- sungs- Konto 12 500 Partial-Obligationen-Zinfen-Kto. 10 Üeberschuß 301 321 4 453 819

Gewinn- und Verlust-Konto per 30. September 1894.

Debet.

Steuern und Abgaben . .

Afffsekuranz- u. Krankenkasse-Konto

Brau-Malz-Steuer

Gehalt-Konto

Löhne

Brennmaterial-Verbrau}h . . .

Wasfser- und Beleuchtungs-Konto

Fourage-Verbrauch

Fuhrwerks-Unkosten-Konto . .

Reparaturen an Gebäude

Neparaturen an Maschinen

Geschäfts-Unkosten-Konto .

Betriebs-Unkosten-Konto . . .

E :

orke- und Spunde-Konto . . .

Agio auf verlooste Partial-Obli- gationen

« Abschreibungen

e Ueberschuß

86 523/96 53 141/56 3471/27 21 661/10 12 226/37 8 500/64 6 590/71 25 130/92 24 334/90 4013/43 3 987/39

600 128 364 8 301 321 84

Der Uebershuß von Æ 301 321,84 vertheilt s wie folgt: 5 9/0 geseßl. Reservefond auf A6 301 321,84 4 064,39

m E S r

abzügl. Vortrag

5 9/9 Spezial-Refervefond è¿

6 9/6 Tantième für den Aufsichtsrath ,

69/9 Tantième für Direktion und Beanite

Gratifikfations- Konto

8 9/0 Dividende

14 862,87

bleibt Vortrag für das nächste Jahr #4 6 925,

Credit. M. Per Gewinn-Vortrag aus 1892/93

11 074/06 É 86 801/37 F

66 39919 M

37 681/09 F

M 4 An Partial-Obligationen-Zinsen . . 47 p90 / 23 837/70 f 7 928/21 97 455|— 30 112/—#

886 721/24 f

C207 307,45 M 14 862,87 F

6201 396,0 1

4 064/399

[51437]

Activa.

Bayerische Brauerei-Gesellschaft

vormals Scymidt & Guttenberger, Walsheim- Gersheim.

Bil

Fmmobilien-Konto

Maschinen- u. Brauerei-Einrichtungs-

Konto

Fastagen-Konto Inventar-Konto

Kassa-Konto

Debitoren Vorräthe

Soll.

An Malzaufshlag. Handlungs- und Betriebs: Unkosten, Reparaturen * u. Verbrauch an Malz, Hopfen, ë

Gerste 2c « Abschreibungen Reingewinn

Gewinn- und

anz am 30. September 1894.

M A 695 732/61

163 040/99 79 970/21 59 428/61

6 430/27

232 404/67

146 928/99

1 379 936/39

Aktien-Kapital-Konto . . rioritäten-Konto rioritäten-Amortisations-Konto rioritäten-Zins-Konto teservefonds-Konto

Kreditoren

Verlust-Konto pr. 30. September 1894.

Der Auffichtsrath.

Gebhart.

M A

Brutto-Gewinn an Bier . Gewinn an Nebenprodukten 706 206/43 45 640/88 67 746/57

819 593/88]

Die Direktion. O. Guttenberger.

Gewinn- und Verlust-Konto . . ..

Per Gewinn-Bortrag aus 1892/93 .

K. Schmidt.

P assiíva.

M S 650 000 418 600|—

D D

9 917/25

16 907/78 210 989 75

67 74657

[1379 936/35 Haben.

M S 5 692/84 788 556/54

25 344/50

819 593/88

[51440] Activa.

Braucecreigesellschaft Eglau in Durlach i/B.

Bilanz-Kouto per 30. September 1894.

Immobilien

Maschinen und Einrichtungen . . ..

aftagen ferde, Wagen und Mobilien ypotheken und Schuldscheine

Debitoren Vorräthe

Kassa- und Wechselbestand

Soll.

Gewinn- und

M M 588 523 43

; Aktien-Kapital 17 779/08

ypotheken und Schuldscheine 16 081/97} Kreditoren . .

7 113/44} Kautionen 73 660 09) Reservefond 47 339/99 Gewinn- und Verlust-Konto: 60 168/68 Vortrag M,

3 973/68 Reingewinn

316.47 40 724.93

Passiíiva,.

148) Berliner Bock-Brauerei, Actien-Gesellschaft.

Activa. Bilanz om 30. September 1894. Passiva. ttetnte ntt t

M. M. 2 307 831 2 099 500 101 437

1 200 000/- 79 297

123

106 147 45 540 6 506 19 000 34 902 43 757 40 907

13 231 i 1220: 50 034 240 483

98 468

An Immobilien

Maschinen und Geräthe . Kühlanlage

» Lager-Fastage

e Transport-Fastage . .. Beleuchtungs- Anlagen . . Pferde

Wagen

Geschirre

e Mobilien .

Flaschenbier-Inventar . Ausschanf-Inventar . . . Aus]Mankt-Lofale _, Malzfabrik Aussig a. Elbe

Per Aktien-Kapital . . . . Hypotheken Ünerhobene Dividenden . Reserve für Grur.dstück- Prozesse Kreditoren (Kautionen) .

Delkredere für Ausfchank-

Neserve Lokale Außerordentliche Reserve . Gewinn- u. Verlust-Konto, Reingewinn

Niederlagen-Einrichtung .

Effekten

Bestände. in Berlin. . . do. in Aussig a. Elbe

Kassa

Wechsel

Debitoren, diverse do. für Bier

Bankguthaben

Assekuranz (Feuer) . ._. do. (a)

257 160

19 868 277 029

12 033 2181

110 838 259 429 378: 237 80

3 770 925 07 Gewinn- und Verlust-Konto.

s 24 961 é 39 877

3 770 925/07

Bebet. Credît.

M. S 400 000|— 340 281/30

7 04751

2 500|—

29 CODITL

41 041/40

814 635/92 Verlust-Konto per 30. September 1894.

814 635 92 Haben.

Betriebs-Unkosten Abschreibungen

Reingewinn

Der Auffichtsrath.

M A 105 986/81 27 056/21

40 724/93| 173 767/95

Die Dircktion. M. Eglau.

Bruttogewinn aus verkauftem Bier 2c.

A

Ab 173 767/95

|

173 767/95

151450]

Chocolá-Plantagen-Gesellshaft in Hamburg.

Gewinn- und Verlust-Konto pr. ultimo September 1894. cCcreait.

Debet.

An Uebertrag des Saldos in Chocolá zu Lasten hie-

iger Verwaltung Betriebskosten : Unkosten úInteressen E Assekuranz

gio

Disagio

Aoronen Einkommensteuer

Brutto-Ueberf| ps An Prioritätszin Netto-Ueberschu

A. 479 914.65.

R : ß A 417 838.82.

An Abschreibungs-Konto: Weiden Gebäude und Maschinen Clefktrisch-Licht-Anlage Mobiliar

Reingewinn A 327 707.69, vertheilt wie folgt: An Reserve-Fonds 5 9/6 auf M 305 918.97

Arbeitervorshuß-Neserve-Konto

#A S 76 011/84

M. 49 415 77 v. 10 091.759 L418 s ODOLS «e 2100/7 8 868.25

« 23 738.40] 118 352

194 364) 62 075

. M 9135.13 » 78 246.— 0200

250.

90 131

15 295 10 000

Per Gewinn-Vortrag Netto - Produkt aus Kaffee . .

M, En 21788172

652 490/12

M M.

An Mevaraturen. 52 337/991 Per Bier-Konto s Hypothekenzinsen 60 0Vv0|—| verfallene Dividende v.1888 Allgemeine Unkosten: i ZIes und Miethe. | 30

Feuer- u. Unfallversiche- « Interessen 22

rung, Handlungs - Un- Effekten-Gewinn . 75

kosten, Brauerei - Un- Der Reingewinn vertheilt sich:

kosten, Abgaben, Spesen | 110 631 Reservefonds 5 9%/ von

»„ Abschreibungen . 52 698 A. 98 468,99 ¿ Bilanz-Konto 98 468 Aufsichtsrath

Direktion

Dividende 4 9/0 von M 2 099 500, . ..

Gewinnvortrag

374 137/66 374 137!66

Berlin, den 1. Oktober 1894. _ Die Direktion. C. Nöhrig. Max Müller. Rosenbaum, Cahn. Kreitling. Born. i __ Vorsipender. Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlust - Konto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Berlin, den 9. November 1894. Die Revisions - Kommisfion. _C. F. W. Adolphi, Otto Luther. i gerihtl. vereid. Bücherrevisor. : In der heutigen Generaly:rsammlung ist die Dividende für das Geschäftéejahr 1893/94 auf 49/9 festgeseßt worden. Dieselbe gelangt vou heute ab mit M4 12 für die Aktien über 300 #, E und mit 4 40 für die Aktien über 1000 4. gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 24 bei der Gesellschaftskasse und bei den Herren Born

«& Busse, Behrenstraße 31, zur Auszahlung. Berlin, den 1. Dezember 1894. Die Direktion.

Actien-Brauerei Neustadt-Magdeburg.

Gewinn- und Verlust-Rechnung 1893—1894.

M S Ab

1 036 960/80 E 859 431/35] 1 896 392115

Der Auffichtsrath. Wartenberger.

[51458]

Haben.

M 2 2315 53614: 103 034/12

_ Soll.

Einnahme für Bier . Einnahme für Brauerci- Abfälle

Nohmaterialien Betriebs8unkosten Abschreibungen? a. Grund und Gebäude b. Auswärtige Grundstücke. . c. Inventar d. Kühlanlage Gewinn-Vertheilung : / a. Rücklage A. (Reservefonds) 10%

De ge D 9% c. Gewinnantheil dem Aufsichts-

0:7 0205.0: D. S

91 663/53

3 460/37 39 900 80 000

30 715 180 000

ab: Abschreibungen 21 000|— 11) Betriebsmittel.

a. Außenstände:

695 514/090 55 875/70 98 286/90

381140 22 5%— 10 073/66 886 721/4 M Ie Ea La L, 4s a E er Vorstaud. . Schwertk]eger.

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Ver ; Dito Jalaß, lust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungs Bilanz-Konto per 30. September 1894. gemäß geführten Büchern der Gesellschaft in Ueber : einstimmung gefunden. M x 1

Berlin, den 22. Oktober 1894, , Kaffee-Pflanzungen 1 175 000/— } Aktien-Kapital-Konto 2 600 000|—

Ernft Bierstedt, gerihtl. Bücher-Revisor. Zuckerrohr:Pflanzungen 525 000 Prioritäten-Konto , 41680 000.—

Die für das Geschäftsjahr 1893/94 auf 8 ®/o = Weiden abzüglich der seither 80 M pro Aktie festgeseßte Dividende wird vor Abschreibung . . . 270 000 von uns eingelösten 1. Dezember cr. ab bei den Herren Jacquier & S! Unkultiviertes Land 940 000 63 Prioritäten . 63 000.— eue hu T D 9/4, CUREISI Wege und Brüdcken 180 000|—|} Reserve-Fonds «T

eiti den ‘eo Portu S E Md | o f B Elektrisch-Licht-Anlage . F 5 000— Dividenden-Konto

Abschreibung E ; 9 500.— Kupons-Konto pr. 1. Oktober 1894 .

Mobiliar M 1 250.— Gewinn-Vortrag

Abschreibung

Verwaltung Chocolá

Bank-Konto .

Kassa-Konto. ¿4

Diverse Debitores und Kreditores . .

Accepten-Konto, Aval Unterstützungsfonds-Konto Personen-Konto, Kreditoren . Delkredere-Konto Abschreibungs-Konto

Neservefonds T.-Konto Neservefonds 1I.-Konto Waaren-Neserve

4 821/96

90 000/— 1617/10

Bier-Ertrag

Nebenprodukte

Ertrag an Pachten und Miethen

Eingänge auf abgeschriebene For- derungen

Gewinn auf Effekten

Zinsen

98 062: rath (Tantième) E E at, 260 000 d. Gewinn-Vertheilung (Dividende) 14 349 22 9/0 i N

G74 278 . Rüdcklage B. (Diépositionsfonds)

Tantièmen-Konto 1009/6 auf M 280 623.02 . Dividenden-Konto 10 9/6 auf M 2600 000.— , .

I. Guthaben in laufender Rechnung . . D el : Sewinn-Vortrag

I1. Bank-Guthaben . Werthpapiere . Kassen-Bestand . Wechsel-Bestand : j © Vorräthe an Nohstoffen, halbfertigen u. fertigen Waaren Zusammen B. Verbindlichkeiten.

5 619 345/49

399 464/60 18 945/19 183 028/38 4 659 799 8710 880 583/53 28 845 889

506.90 79 917.04 2 908.50

307 154/50 2 418 570/55 2418 570/55

_ Wir bescheinigen biermit, daß die vorstehenden Posten mit ten crdnungêmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmen. i Magdeburg-Neustadt, den 29. Oktober 1894. v. Roennebedck, Gustav Neuschaefer, Mitglieder des Aufsichtsraths.

Rechnungs-Abschluß 1893—1894. B

4315 581

674 278

Hamburg, den 15. Oktober 1894. Der Auffichtsrath. v. Berenberg- Goßler. Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Der beeidigte Bücherrevisor :

Der Vorftand. Arthur Lindener.

316 325.86 Getwvinn- und Verlust-Kouto. Interessen-Konto 2211.08 M M Reparaturen-Konto 3 785 06 P O OUD O Allgemeine Kosten-Konto . . . 14714.84 12 000 000 Waaren-Neserve 6 145.48 1 971 000/—/10 029 000 Verschiedene Konti, Ueberschuß . 26 856.46 6 ea 59 e 356.46 26 896.46 2 i, den 39. Juni 1894. 100 000 Zawadzki, de1 Ju

Xylolyse. 1 345 365

250 000

Vermögen.

Activa. Passiva.

1) Aktien-Kapital Litt. A

9) Prioritäts-Aktien-Kapital Litt. B. „eee oooooooo ab noch) nicht begeben :

N Schulden (einshließlich A 699 154.59 für erhaltene Anzahlungen) j

4) Spezial-Referve-Fonds : ¿

5) Spezial-Reserve-Fonds für Vorräthe A

6) Reserve-Fonds: Bestand am 1. Juli 1893. 1 262 981

Ueberweisung aus dem Gewinn von 1893/94 82 383

7) Garantie-Fonds für Schienen und Schwellen 8) enen für Brücken und Maschinen 120 000/— | Bremer Brauerei A. G. Bremen. A iri onds für die Moselkanalisierung j A , | 100 000 Generalversammlung Freitag, den 28. De- 10 E E aus 1620/00. 4 501 966.40 zember 1894, Abends 7 Uhr, im Geschäfts- ; - 1890/91 960 887 23 | 762 853 U i V1 Rechtsanwalt Edzard, Bremen, Robgewinn in 1893/94 6 2 091 607.20 Tagesordnung : ab: Allgemeine Unkosten . . 847 683.57 1) Die im § 20 der Statuten vorgesehenen Ge- Bleibt Gewinn in 1893/94 M 1 843 923.63 \châfte. : ab: Abschreibungen 1 020 090.30 2) Ausloosung von je 5000 M der ersten Bleiben 46 823 833.33 Prioritäts leite p Lan L der zweiten é ; i rioritäts-Ankeihe von 1890. ab: 1029/0 Ueberweisung an den Reserve-Fonds . «o 8238393 Breliei ven & Dijeitibev 1896; 1)

Reingewinn in 1893/94 Der Vorftand. Betrages sowie der zu gewährenden Dividend

F. Schöner. Erik Samuelsfon. : 2) L e: ME 3) Eventuelle Berathung und BeschlußfassuÜl Vorshuß S Anstalt für Ludwigslust. über Anträge, welche id retzeitig eingegan!

Der bygDinte Roe

Generalversammlung der Aktionäre am 19, De- | Die StimmbereŸti u der Aktionäre ist in d hatta

h L Big Abe Li he im Lokale des Ada Tae durch î orlage der Aktien r ] i

errn Hotelbesizers Meyn hierselbst. nterimsscheine nahzuweisen. ; L Z ;

n n Tagesordnung: Diejenigen Mitghtder des Vorstands und Y Chocolá-Plantagen-Gesellschaft in Hamburg.

echnungsablage. raths, welche nicht zugle ionäre sind, [08 : izi s :

9) Vertheilung des Reingewinns. Biere zu der Generalversammlung mit ei | 1e Dividende pro 1893/ 94 (10°/ o) ist mit # 1000.— pro Aktie vom Montag, den 3. Dezember ab bei den Herren

3) Etwaige Anträge betr. die Umschreibung von j geladen sein. Aktien. Iserlohn, den 29. November 1894. Foh. Bereuberg, Goßler & Co. in Hamburg zu erheben. Chocolá-Plantagen-Gesellshaft in Hamburg.

Grund und Gebäude M4 4 407 244.84 Abschreibung . .. „91 663.93

AuswärtigeGrundstückeck 69 207.48 | 3 460.37

aaa vpotheken Rüklage A. (Diepositionts Ï

46 279 135.13

O 136.18 B. (Dispositionsfonds)

Rückständige Gewinn - Db ae a A CHLAMBIOer a L a Gewinn- und Verlust:-Rechriung : a, NRüdcklage A. (NReserve- fonds 10% . 30 715.45 b. Gewinn - Vertheil. (Dividende) 7490 270 000.— c. Gewinn - Antheil dem Aufsichtêrath (Tantième) 5% „, 4821.95 4d. Rücklage B. (Dis- 1 617.10

Abschreibung . . .

Inventar

Abschreibung . .

Lagergefäß

Versandgefäß

KUVIanlage

Abschreibung . ..

Kasse laut Aufnahme

Wechsel laut Aufnahme Werthpapiere laut Aufnahme . .. Schuldner: Hypotheken und baare Darlehen, Außenstände für Bier, Guthaben beim Banquier .. .. Vorräthe: Bier, Malz, Gerste, Hopfen, f Sena Kohlen, Hafer, U 4 ans

65 747

ertheilung

1 617 000

75 400 30 000|— 28 062 260 000|— 35 910 14 349

100

100 100

370 000

43 785 22 687 3595 567

[51515]

[51519] Fserlohner Eiswerk Aktiengesellschaft.

Einladung zu der auf Montag, den 31, D zember cr., Nachmittags 4 Uhr, in unser! Geschäftälokale, Didenthurm Nr. 15 hierselbst, beraumten Generalversammluug.

Tagesorduung : ¿ Al des ussihtóraths sowie des V ands. | Rechnungslage und Beschlußfassung über d öhe des dem Reservefonds zu überweisent®

2 500

1 000

705 751 135 760

243 275 466

4 660 722

Hamburg, den 15. Oktober 1894. Der Auffichtsrath. v. Berenberg-Goßler. Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

1 028 801 positionsfonds) . ,

4 660 722 740 102

i N 6 942 573 Wir bescheinigen hiermit, daß die v Geschäftsbüchern Éleeeiattimmen: Magdeburg-Neustadt, den 29. Oktober 1894. v. Roennebeck, Gustav Neuschaefer, Mitglieder des Aufsichtsraths.

1018) Actien Brauerei | Sweigfomtor in Magdeburg, Berlinerstenle n den Vormittagsstunden von I— r, zur | Neustadt Magdeburg. | zahlung. Es wird gebeten, den Scheinen n Die in der Generalversammlung am 1. ds. Mts. | metish geordnetes Nummern - Verzeichniß genehmigte Gewinn-Vert SENT Den 7X 9/0 gelangt | zufügen. ; gegen Einlieferung des Scheines Nr. 3 mit M 45.— agde urs, den 2. Dezember 1894. . vom Montag, den 3. ds. Mts., ab in unserem | Actien Brauerei Neuftadt-Magdcburg Hauptkomtor in as Ds während Der Vorftaud. E der üblichen Geschäfts]|tunden und in unserem Gust. Wernedcke.

1 504 303 63 Zusammen 28 845 889 49

Soi. Gewinn- und Verlust-Rechnung für das Geschäftsjahr 1893/94. Haben. E i A [A

847 683/57 1 020 0903

741 450

Der Vorstaud. Arthur Lindener.

tehenden Posten mit den ordnungsmäßig gefühz

An Allgemeine Unkosten, als: Gehälter, “Zinsen, Unkosten, Steuern u. f. w. «„ Akschreibungen ; Ueberweisung an die Rüdlage 82 383133 Reingewinn in 1893/94 . . . .|__741 450/— Zufammen | 2 691 607/20

Oberha «sen #2 (Rheinland), den 30. November 1894. a Der Auffichtsrath.

Mh. S Für Betriebsgewinn in 1893/94 , , | 2691 607/20

[51451

Zusammen | 2 691 607/20

4) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths. er Auffichtsrath. Der Vorstaud-. i; Ha D N ' Heinr. ee r. Chr. Hard! | : Ios. Huckschlas

Ludwigslust, den 3. Dezember 1894. Der Aufsichtêrath.