1894 / 285 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P assíva. Eingezahltes Aktien-Kapital . . 18000000 MNeserve-Fonds e TOOOOOO

E Dritte Beilage Baunkscheine 4m Umlauf... «#43561 800

L E De c 9107800 zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

An eine Kündigungsfrist gebundene E s AZBO07 00

Verbindlichkeiten E „M 285. Berlin, Dienstag, den 4. Dezember

Sonstige Passiva Guldennoten (Schuldscheine) . . 130900 ua Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif“ und Fahrplan“

Noch nicht zur Einlösung gelangte Die noch nicht fälligen, weiterbegebenen inländischen Wechsel betragen 4 987 700.—. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel v i j - l8-Register das Deut Nei Central-Handels3-Registe x da eutsche Reih. (a. 2854) Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Der D Ea

Die Direktion der Frankfurter Bauk. H. Andreae. A. Lautenschlaeger. Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur< alle Post - Anstalten, für gei Berlin au< dur<h die Königliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußishen Staats- | Bezugspreis beträgt L A 50 y fa das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 d. | Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 20 S. h:

[51424]

Norddeutsche Bauk

c

in Hamburg.

Status ultimo November 1894. Activa.

©COSOTOOOCODO0OO L B eri ; 7 er in der Neht8anwaltsliste des K. Landgerichts Ae anserordeutliche Generalversammlung | Bamberg enthaltene Eintrag über die Zulassung des

: Necht8anwalts Eduard“ Müller zu Bamberg zur Sonunabeud, deu 29. Dezember a. €., Nt ; j Nachmittags 3 Uhr, Nechtéanwaltschaft bei diesem Gericht wurde unterm

y , ; y : Heutigen wegen Aufgabe der Zulassung gelöscht. im Heidenreih’shen Restaurant hierselbst statt und : : haben sih die Herren Aktionäre zum Eintritt durch Bamberg, 1. Dezember 1894

Vorzeigung ihrer Aktien zu legitimieren. E O aer.

, Tagesorduung : —— Kassa und Guthaben bei der

1) Statutenänderung, Bildung eines Referve: | [51950] Bekanntmachung. ; Mai Wébantbauptitelle L L fonds betreffend. S Der Rechtsanwalt und Notar, D: istiz-Nath Georg Hiesige Mebl 2) Grhöhung des Grundkapitals. Emil Heinrih Gerth hierselbst is gestorben und | Auswärtige Wechsel . . Cöthen, den 30. November 1894. deshalb in der Liste der beim Landgericht 1 zu | Fonds u. Aktien u. Konsortial-

Actienbrauerei Cöthen. Berlin zugelassenen Rechtsanwalte heute gelöscht b [51454] W. Schulze. worden. Gekündigte und diskontierte

Berlin, den 28. November 1894. Gffekten DSSS@ L HHLECL

3,181,070. . 12/187,246. " 90'945 931. 95,171,430.

421/697.

6,000,089.

[51256]

Bank für Süddeuts<hland.

Stand am 30. November 1894.

Königliches Landgericht T. Effekten und Hypotheken ‘des [51456] S

MNeservefonds . Malzfabrik Hamburg.

In der heute stattgefundenen 16. Generalversamm- lung der Herren Aktionäre wurde die Bilanz, nach welcher eine Dividende von 4 40.— pro Aktie für das Geschäftsjahr 1893/94 zur Vertheilung kommt, genehmigt. i

Zum Aufsichtsrathsmitgliede wurde wieder-

gewählt : i Herr Dr. E. Berlien.

Die Dividende von 4 %/ ift vom 3, Dezember A, €- an bei der Vereinsbank gegen Einreichung der Kupons zu erheben.

Hamburg, 1. Dezember 1894.

Malzfabrik Hamburg. Der Vorftaud. G. Fischer.

[51429] : E j : BVierprozentige Prämien-Anleihe der

Deutschen Hnpothekenbank in Meiningen. Unter Kontrole des Herrn NRegierungskommissars wurden heute folgende 60 Serien-Nummern : 61 159 174 201 278 610 621 647 651 666 705 717 743 787 809 902 960 980 1021 1163 1244 1290 1334 1422 1618 1654 1696 1984 2032 2106 2116 2230 2398 2548 2637 2675 2959 2974 2976 2977 3067 3115 3146 3191 3255 3355 3403 3405 3415 3427 3464 3555 3684 3705 3719 3757 3852 3865 3867 3955 gezogen. Die Prämienziehung findet am 2, Januar 1895 statt. Meiningen, den 1. Dezember 1894. Deutsche Hypothekenbank.

151427] ; : s N Die Liquidation unserer Gesellschaft ist be-

endet. : Berlin, den 3. Dezember 1894.

Baugesellschaft am zoologischen Garten in Liq. C. W. Meyer, Liquidator.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Feine.

8) Niederlassung 2. von Nechisanwälten.

[51252] Bekauntmachung. /

In die Liste der beim hiesigen E zu- gelassenen Rechtsanwalte is heute der Amtsrichter a. D. Carl Eugen Bassenge, bisher in Pudewißt, jeßt hier, eingetragen worden.

Nieder-Wüstegiersdorf, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[51251] Bekauntmachung. : i

Der Kgl. Advokat, Justiz-Rath und Rechtsanwalt Nothlauf hat feine Zulassung als Rechtsanwalt bei dem Kgl. Ober-Landesgericht Bamberg vom 3. Dezember lfd. Irs. an aufgegeben. Es wurde daher dessen Namen in der Liste der bei diesem Ge- rihtshofe zugelassenen Nehtsanwalte gelöscht.

Bamberg, 1. Dezember 1894.

von Wallmen ich, Präsident des Kgl. Ober-Landesgerichts Bamberg.

[49660]

Der Präsident: Angern.

[51254]

Rechtsanwalt Notar Dr. von Pauer hierselbst hat die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft aufgegeben und ist dessen Eintragung in der Liste der Rechts- anwalte bei dem hiefigen Königlichen Amtsgericht gelös{<t worden.

Meisenheim, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

9) Bank - Ausweise.

[51255] Stand

der | Württembergishen Notenbank am 30. November 1894.

Activa.

Metallbestand 6110931 848 Neichskassenscheine . A 80 470 Noten anderer Banken . 3 521 900 Wechselbestand : 19 392 446 Lombardforderungen 1 433 200/- Cette A 8 430 Sonstige Aktiva 852 881

P assiva.

Grundkapital VVEISEBETOND S IRTA Ende Mole 6 Täglich fällige Verbindlichkeiten . An Kündigungsfrist gebundene M PLOIN D p 33 200/— GSonitiae Daa 579 472/89 Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln 4 882 204.49.

9 000 000 759 364 23 795 600/— 2 053 539

[50972] Ausweis der

Oldenburgischen Landesbank

per 30. November 1894. Activa.

O S L e 08 Wechse Gen Konto-Korrent-Saldo . Lombard-Darlehen Nea eve ciht eingeforderte 60 9%» des Aktien-Kapitals S E ede S

309 428. 9 865 939. 2 416 397. 5 899 048, 7 020 321.

88 692.

1 800 000. 204 359.

Passiíva, Aktien-Kapital ¿iw A6 0 O00 000; Depositen :

Negtierungs8gelder

und Guthaben

offffentl. Kassen 4 9 968 260. 43 Einlagen von

Privaten . . 12148 $01.91

Einlagen auf Ched>t-Konto 1184 608. 83 A6 23 301 671. Aufgerufene, no< nicht zur Ein- lôsung gelangte Banknoten . „, 600. Reservefonds . S 210 49240909: E S O7

Oldenburgische Landesbank.

Merkel. Harbers. Wiesenbach.

VBekanutmachung.

6. 27 560 188.

812,000. 14,218,542. 1,548,282.

22,065,157. 49,360.

19,316,384. 1/437,059. 750,000.

60,000,000. 12,000,000. 2,500,000.

301,962. 7,379,143. 92,399,236. 92,617,206. 3,738. 3/000.

ypotheken-Konto. . .. arlehen gegen Unterpfand . Kommandit-Betheiligungen . Konto-Korrente mit Hiesigen Pee A Oere Ver Uo Auswärtige Korrespondenten per a ae Immobilien-Konto Bank-Gebäude .

Kapital-Konto . MeIerventnba a Spezial-Reserve-Fonds . Beamten-Pensions- und Unter- stützungs-Fonds . . G Verzinsliche Depositen Giro-Konten. «. Neceplenonto . + Dividenden-Restanten . Dividenden von 1893. . .. Hamburg, den 30. November 1894.

Die Direktion.

FPassiva.

[51257]

Stand der Frankfurter Vank

am 30, November 1894.

Activa. Kassa-Bestand: Metall. h 4 935 500.—

Neichs - Ka en- i 33 000.—

Ee f Noten anderer 922 200.— AÁ. 5 890 700

Banken . 4 Guthaben bei der Reichsbank . 1 258 800 35 946 100

Nee Dea a9

Vorschüsse gegen Unterpfänder . 8 344 600

Eigene Effekten . A 5 881 000

SOnsge Ua 640 000

Darlehen an den Staat ($ 43 des 1 C1910) E E A n

E

4 LE, I. IV. V

L NILL

Activa. Kasse : 1) Metallbestand . 2) Reichskassenscheine .

Gesammter Kassenbestand . Befiand an Wechseln Lombardforderungen . Eigene Effekten Immobilien .…. Sonstige Aktiva .

FPassiva. Aktienkapital : Reservefonds .

Immobilien-Amortisationsfonds | tarf-Ne . . [13 293 700/— Nicht präsentierte Noten in alter

Mark-Noten in Umlauf

Währung .

Täglich fällige Guthaben . .

Diverse Passiva

Eventuelle

Verbindlichkeiten au

3) Noten anderer Banken .

M S

4616 937/81 20 250|— 667 900|— 5 505 0387/81 17 589 966,91 165 070|—

. | 433 159/79 . |_1 857 696/— 31 533 202/56 . [15 672 300|— 1788 664/87

97 696/72

i 91 538/58

4 520/85 31 533 202/56 8 zum Inkasso

gegebenen, im Inland zahlbaren Wechseln:

M 1436 813.35.

10) Verschiedene Bekaunt-

[47755]

Haupt- gewinn

machungen.

Geld-Lotterie.

Große Schneidemühler

100 000 M. 1 Der.

Loose U. Liste i. geshl. Kuvert 3}

Bank-

«esbäft von Schere

gegr. 1843.

Berlin, Taubenstr. 35.

[51258]

Monats-Uebersicht

der Oldenburgischen Spar- und Leih-Vank

pro 1. Dezember 1894.

Mb S

427 447 89

6 833 483 61 2 243 011 59 6 452 731 61 11 106 263 24 3 235 566 11 386 205 62

85 000 192 65

Activa.

Kassebestand . D Oen gegen Hypothek . Darlehen gegen Unterpfand Konto-Korrent-Debitoren . es Berschiedene Debitoren Bank-Gebäude in Olden- burg und Brake .

Bank-Inventar

30 769 902 32

Monat Nov. 1894

PassivVa.

Aktien-Kapital Neservefond Einlagen : Bestand am 1. Nov. I Neue Einlagen im « 1 69T 987: 66

«6 23 455 597. T7

Á. 25 153 545. 43 1 424 803. 47

Rückzahlungen im Monat Nov. 1894 ,

Bestand am 1. Dezember 1894 . Geo Konto-Korrent-Kreditoren

Verschiedene Kreditoren

Giro-Verbindlichkeiten (A 47 964. 79.

[51425]

Einnahme pro Monat November . Durchschnittlih pro Tag .

Wir bringen . hiermit zur öffentlihen Kenntniß, daß die Ziehung der dur< Allerhöchsten Grlaß vom 12. Juli 1894 be-

willigten einmaligen

à 2oo8 3 Mark 5830 Gewinne = 356 400 Mark

Erster Hauptgewinn 100 000 Mark

zur Unterstüßung der dur<h das Brunnen-Unglü>k geshädigten Einwohner wie festgeseßt am

Donnerstag, 13. Dezember 1894,

in Schneidemühl auf dem Nathhaufe unwiderruflich stattfindet. y Die Ziehung wird an dem genannten Tage Vormittags 9 Uhr beginnen und am folgenden Tage fortgeseßt und beendet werden.

Der Magistrat der Stadt Schneidemühl. Bb olff ÿ

, Erstér Bürgermeister.

S<ucidemühler Geld- Lotterie

Mit Bezugnahme auf obige Bekanntmachung empfichlt und versendet prompt nah auswärts Schneidemühler Loose à 3 Mark,

11 Stück für 30 Mark, das Baukgeschäft

Carl Heinte, Berlin

W (Hotel Noyal), 09 Unter den Linden 3.

Auswärtigen empfehle ih die Bestellungen auf Loose auf den Abschnitt der Postanweisung deutlich aufzushreiben und jeder Bestellung 30 4 für Porto und Gewinnliste (für Einschreiben 20 „Z extra) beizufügen. E” Der Versand der Loose erfolgt auch unter Nahnahme. “F

i Die ‘Direktion.

Allgemeine Berliner Omnibus-Actien-Gesellschaft. 1898

M 194 179. 85 4 O R

à 100 000 90 000 20 000

5 000 3 000 1 000 500 200 100 90

30

20

10

Gewinue Mark

K A

3 000 000 750 000

23 728 741 96 985 531 01

1 280 818 23 1024811 12

30 769 902 32

1894

M 192 449. 80 4

6414. 99 ,

100 000 50 000 20 000 20 000

9 000 10 000 20 000 16 000 25 000 15 000 15 000 20 000 36 400

396 400

472222209

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Waarenzeichen.

(Neichsgeseß vom 12. Mai 1894.)

Verzeichniß Nr. 11.

Nr. 632, Klasse 20,

Eingetragen für Varmer Actien-Gesellschaft für Besatz-Judustrie vorm. Saatweber «& Co., Barmen, zufolge Anmeldung vora 1. 10. 94/18. 3. 86 am 28. 11. 94. Geschästsbetrieb: Anfertigung nach- benannter Artikel. Waarenverzeihniß: Lißen, Kor- deln, Agrements, Bänder und Spißen aus Wolle, Baumwolle, Leinen, Seide, hergestellt auf Niemen- gängen, Bandftühlen, Häkelmaschinen, bez. Hilfs- maschinen.

Nr. 634, Klasse 32.

HAMBURGER BÖRSENFEDER.

Eingetragen für die Firma S. Roeder, Berlin 8., Ritteritr. 123, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Stahlfedern, Federhaltern und diversen Schreibroaaren. Waarenverzeichniß: Stahlfedern.

Nr. 635. Klasse 20 e.

Eingetragen für die Firma Newton Chambvers «@ Co, H S Al Limited, Thorncliffe b.Sheffield

i. England, zufolge Anmeldung vem 1. 10. 94 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Fabrifation und Ver- trieb der nahbenannten Waaren. Waarenverzeichniß: Lichter, Seife, Beleuchtungs-, Heizungs- und Schmier- óle, Streichhölzer, Stärke, Waschblau und andere Ingredienzen für Waschzwee.

Nr. 636. __ Klofse 11, D

A cridin

Eingetragen für die Firma A. Leonhardt & Co., Müßblheim a. M., zufolge Anmeldung von: 1. 10. 94 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Fabrifation von Anilinfarben und <bemishen Produkten. Waaren- verzeihniß: Anilinfarben und chemische Produkte. Nr. 637. Klasse 16 Þ.

Nassodiía Seel

Eingetragen für die Firma Cafsella « Co., Wiesbaden, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb von Shaumwein. Waarenverzeichniß: Schaum- weine.

Nr. 638.

Eingetragen für die Firma David Kugelmann, Bad Kissingen, zufolge Anmelduna vom 1. 10. 94/8. 8. 39/1. 7.

92 am 28. 11. 94. Gesdäftsbetcrieb: Fabrikation der na<stehend benannten

aaren. Waarenrerzeichniß: Kunste gewerbliche Arbeiten aller Art in Silber und Gold, silbervergoldete Arbeiten kunstgewerblicher Art und kunstgewerbli&e Erzeuguisie in Elfenbein, Elfenbein und Silber, Elfenbein und Holz.

Nr. 639, Klasse 11,

Klasse 28,

Eingetragen für die Firma A. Leonhardt & Co., Müblheim a. M., zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb. Fabrikation von Anilinfarben und chemischen Produkten. Waaren- verzeichniß : Anilinfarben und <emis<e Produkte.

Klasse 37.

Nr. 640. Eingetragen für die Firina

‘UVßtschneider & Cie., Saar-

gemünd, Lothr., zufolge Anmel- dung vom 1. 10. 94 am 28. 11.

94. Geschüftebetrieb : Steingut-

fäbriken. Waarenverzeichniß :

‘Glasierte Wandplatten.

Nr. 641, Klasse 9 b. Eingetragen für die Firma Golden-

Rexg «& Cie., Zornhoff b. Zabern, El\.,

zufolge Anmeldung vom 3. 10. 94/16. 6. 75

am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Werk-

zeugfabrikation. Waarenverzeichniß: Eisen-

Vom „Central-Handels-Negister für das Deutsche Reich“ werDen heut die Nru. 285 A., 285B.

und Stahlwaaren, bestehend in Werkzeugen, Feilen, Raspeln, Sägen und sonstigen gewalzten oder ge- \hmiedeten Artikeln, sowie überhaupt Werkzeuge, baus- und landwirth|\<haftli<e Geräthe.

Nr. 642. Klasse 9 b, GOLDENBERG

Eingetragen für die Firma Goldeuberg «& Cie., Zornhoff b. Zabern, Elf\., zufolge Anmeldung vom 3. 10. 94/16. 6. 75 am 28. 11,94. Ges<äftsbetrieb: Werkzeugfabrikation. Waarenverzeichniß: Eisen- und Stahlwaaren, bestehend in Werkzeugen, Feilen, MNaspeln, Sägen und sonstigen gewalzten oder ge- \{<miedeten Artikeln, sowie überhaupt Werkzeuge, haus- und landwirthschaftlidhe Geräthe.

Nr. 6483, Eingetragen für die Firma Goldenberg «& Cie., Zornhoff

T a A b. Zabern, Elj., zufolge Anmeldung Vot 9.10 90 110 0 O am

E F 98 11: 9% Ges@äftebenrieb:

Werkzeugfabrikation. Waarenverzcihniß: Eisen- und Stahlwaaren, bestehend in Werkzeugen, Feilen, Raspeln, Sägen und fonstigen gewalzten oder ge- s{hmiedeten Artikeln, sowie überhaupt Werkzeuge, haus- und landwirthschaftliche Geräthe.

Nr. 644.

Eingetragen für die Firma Golden- berg & Cie., Zornhoff b. Zabern, Elf, zufolge Anmeldung vom 3. 10. 94/ 16. 6, (o am 28. 11, 94, * Ges<häfts- betrieb: Werkzeugfabrikation. Waaren- verzeichniß: Gisen- und Stahlwaaren, bestehend in Werkzeugen, Feilen, Raspeln, Sägen und sonstigen gewalzten oder ges{hmiedeten Artikeln, sowie überhaupt Werkzeuge, haus- und landwirth- shaftlide Geräthe.

Nr. 645.

Klasse D b.

Klasse 9 b.

Klasse 20 e.

ini g8R2p da pumIl i nott

Viana

J.G.Hebaert in Nürnberg,

Eingetragen für J. G. Hebart, Nürzbera, zu- folge Anmeldung vom 1. 10, 94/24. 12, 87 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Nachtlichterfabrik. Waarenverzeiniß: Nachtlichter.

Nr. 646.

_ Eingetragen für die Firma Lüps «& Melcher, Uerdin-

gen, zufolge Anmeldung vom

E 1091 / 104. 00) am

28. 11. 94. Geschäftöbetrieb: LS, Zu>erraffinerie. Waaren- V verzeichniß: Fartn.

Nr. 647,

Klasse 26e.

Eingetragen für die Firma Svnunensczein «& Landesmann, Prag, Stefansgasse 20, zufolge An- meldung vom 5. 10. 94 am 28. 11. 94. Geschäfts. betrieb: Produktenhandlung, Waarenverzeichniß : Hopfen und Malz.

Nr. 648,

Eingetragen für die Firma Vereinsappreiur&. WiU- hain & Co., Nußdorf, Sachs. Altbg., zufolge An- meldung vont 1. 10. 94 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb : Bleicherei, S@hwefelei, Fär- berei und Appretur aller Arten Gespinnste, gewirkter oder gewebter Stoffe und Gegenstände. Waarenverzeihniß: Gespinnste, ge- wirkte oder gewebte Stoffe und Gegenstände, welche a. nur mit Appretur versehen, b. nur gebleiht, ge-

Klasse 14,

\<wefelt, getra c. gebleicht, ges{<wefelt, gefärbt und apprettiert worden. find.

Breite-Weg 122, zufolge Anmeldung vom 1.10. 94/ 26, 2, 92. am- 28, 11.94. Geschäftsbetrieb : Zuker- raffinerie. zeichniß: Brodzucker.

Nr. 649," Klasse 16 b.

Eingetragen fürLudger Jonen, Aachen, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/

24. 4. 93 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Wein- | j bandlung, Likörfabrik, \ Brennerei, Essigsprit- \ \@ fabrik. Waarenverzeich-

«F REgS i f A) niß: Weine und Liköre. \WS!

Nr. 650,

Eingetragen für die Firma Ulmer Reisstärke:- fabrik Heinri<h Mac, Ulm, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/29, 12. 92 am 28. 11. 94. Geschäfts- betrieb: Stärkefabrikation. Waarenverzeichniß : Stärke jeder Art, einshließli< Doppelstärke, Glanz- stärke uad Stärkepräparate.

Nr. 651, Klasse 26 e.

Eingetragen für die Firma Zuekerraf- 225 finerie Mülheim Rhein Bredt & Co, | Mülheim a. 9h., zufolge Anmeldung vom | 1. 10. 94/6. 3. 94 am 28. 11. 94. Ge- F407 \chäftsbetrieb: Zu>kerraffinerie. Waaren- 8 verzeihniß: Syrupe aler Art, weiße und 208 farbige Kandifse, feste Zucker aller Art.

Nr. 652. Klasse 16 b.

Eingetragen für die Firma Posener Spritactiengesell- schaft, Posen, zufolge An- meldung vom 1. 10. 94 am 28. 11, 94. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Sprit. Waarenverzeichniß : Gxtrafein filtrierter Weingeist. Der Anmeldung is eine Be- chreibung beigefügt.

Nr. 658,

Eingetragen für die Firma Lüps «& N ais , dingen, zufolge Änmeidung S vom 1. 10. 94/10. 4. 76 am # ®- A. F s L L Sea eit S Farin Zuckerraffinerie. daaren- & Verdinéen S verzeichniß: Farin. b. Verdingen = Nr. 654.

Eingetragen für die Firma Wilhelm Grune, Eilen- burg, zufolge Anmeldung vom 1 107 94/20, 1, 79:-0m 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Herstellung von Mühlen- fabrikaten und Handel mit Oelsaaten, Getreideu. Futter- artifelnu. Waarenverzeichniß : - Oelsaaten, Getreide, Futterartikel, Mehl und Kleie. Nr. 655, Klasse 14,

Eingetragen für Thürin- ger Wollgarnspinnerei Clad & Co., Langensalza i. Th., zufolge Anmeldung vom 1. 10. /94/21.-12; 923 am 28. 11. 94. Geschäftg- betrieb: Spinnerei. Waaren- verzeichniß: Wollene Kamm- stri>garne.

Nr. 657.

N 55

Eingetragen für die Firma Jacob Heunige, NBèagdeburg- Neustadt,

Waarenver-

Nr. 656.

BRNEST IRROYT AEIMS

und 285€. ausgegeben,

zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Champagnerfabrik und Handlung. Waarenverzeichniß: Champagnerweine. Nr. 658,

Klafse 16 b.

: Eingetragen für Grempler & Co., Grünberg i, SQL, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Weinhandlung und Champagner - Fabrik. Waarenverzeichniß : Schaum- wein. ;

Nr. 659. Klafse 16 b.

Eingetragen für die Firma J. H. Burchard Nachf., Altona, Elbe, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/28. 9. 87 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb : Waarenverzeiniß : Spirituosen.

Weinhandlung. Weine und

Nr. 660.

Eingetragen für die Firma Walbaum, Lu- ling, Goulden & &o., Succrs de Heidfie> «& Co,, Reims, Frankreich, zufolge Anmeldung. vom 1.10, 94/0. 5. 75 D 28. 11. 94. Geschäfts- | betrieb: Herstellung und Vertrieb von Chbamvyagner- wein. Waarenverzeichniß: Champagnerwein.

Klasse 26 a.

RENIES

Nr. 662,

A _MONOPOL-GELEE. Eingetragen für die Firma P, A. Nou, Malleudar a. Rh., zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb : Obst-Präserven- Fabrifation. Waarenverzeichniß: Frucht-Gelée.

T E I

Aa I T L A EIIN PTILL

M G, HEbart. N )

Eingetragen für J. G. Hebart, Nürnberg, zufolge Gtr ew L O 94/11. 6. 88 am 28. 11. 94. Felhäastsbetrieb: Nachtlichterfabrik. Waarenver- zeichniß: Nacbtliter. A Nr. 668.

Ly u i D pee 2/9 “U S

É E I E al Bs

Klasse 34,

03m

Eingetragen für die Firma Rosenzweig «& Baumauu, Cassel, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Farbenfabrik. Waarenverzeichniß: Eine Farbe, die als rost- und wettersiherer Metallanstrich dient. Nr. 664,

Kiafse 34,

eronat

Eingetragen für die Fima Rosenzweig & Bau- 4 maun, Cassel, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 aim 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb: Fabrik von Farben,

Laden und <emis-te<nischen Präparaten. Waaren- verzeichniß: Eine Rostichußsalbe, genannt „Ferronat“.

Klasse 26 €.

Eingetragen für die irma Läps «& Melcher, Uerdingen, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/10. 4.

Eingetragen für Ernest Jrroy & Co., Reims,

76 am 28. 11. 94. Geschäftsbetrieb : Zuckerraffinerie. Waarenverzeichniß: Syrop. 3 E

E E Ü T E Ä T Ä Ä E T En E E