1894 / 286 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Am 28. November. Fol. 63. Leonh. Löbel gelöscht.

Meissgen.

Am 23. November.

ol. 227. C. Herberger gelöscht.

ol. 330. Meißner Stockfabrik Busse &@ Goerner, Louis Bernhard Woldemar Goerner aus- geschieden, künftige Firmierung: Meifiner Sto>k- fabrik Georg Busse jx.

Fol. 209. Cöln - Meißner Lampeu- und Metallwaarenfabrik Franz Verworuer in Zscheila, Friedrih August Jässing, Kaufmann in Cölln a d. E. Mitinhaber, Beginn der Gesellschaft 1. Oktober 1894, Prokura des letzteren erloschen.

Fol. 351. Ludwig Hollandt, Inhaber Friedrich August Ludwig Hollandt.

Oschaîtz.

Am 24. November.

Fol. 33. Gebrüder Schumann in Staunchitz

gelöscht. Plauen. Am 26. November. /

Fo!. 186. Ludwig Benary, auf Karl Arthur Ludwig übergeaangen.

Fol 927. Car! Ehÿrler gelöscht.

Radeburg. Am 26. November.

Fol. 69. Radeburger Thon- & Chamotte- werke Stra> & Jackwitz, errichtet den 1. Sep- tember 1894, Inhaber Hauptmann a. D. Friedrich Lebere<t Stra> und Kaufmann Reinhardt Friedrich Wilhelm Ja>wiß

Am 27. November. /

Fol. 63. Radeburger Thouwaareufabrik Yackwitz & Kickelhayn aufgelöst, Reinhard Friedrih Wilhelm Jackwiy Liquidator.

Reichenbach. Am 29. November. : |

Fol. 746. Junghaus & Trülzsch in Mylau aufgelöst.

Fol. 754. Emil Junghans in Mylau, Inhaber Franz Emil Junghans.

Rosswein. / Am 20. November.

Fol. 290. Karl Petoldt vorm. B. Brauns Nachfolger gelöscht. . : Schneeberg für Neustättel, Aue und die Derf-

schaften. Am 20. November. /

Fol. 250. Herm. Reinhardt & Comp. in Aue, Louis Christian Sachadà ausgeschieden, künftige Firmierung Hermann Reinhardt, Siy nach Zelle verlegt. “a

Fol. 254 desgleichen. Louis Sachadä in Aue, Inhaber Louis Christian Sachadä.

Schwarzenberg. Am 23. November.

Fol. 254. Albin Graupuer in Raschau, Friederike Wilhelmine verw. Graupner, geb. Neubert, und Christiane verw. Graupner, geb. RNenß\{, aus- geschieden, Fabrikanten Albin Louis Graupner, Ernst Nobert Graupner Inhaber; Prokura Albin Louis Graupner?s erloschen.

Sebnitz. Am 27. November. Fol. 326. Oskar Lehnert, Inhaber Max Oskar Lehnert.

Stollberg. Am 20. November. Fol. 229. K. G. Meischner in Anerbach, Prokura Friedri<h Reinhard Meischner?s gelöscht. Treuen.

Fol. 166.

Am 23. November. S. Zamory s Fol. 172. F. Otto Lenk | list Fol. 176. Rud. Ehlenbe> & Cie. Zweig- niederlassung und Prokura Heinrich Diedrich's erloschen.

Aschopau. Am 27. November.

Fol. 144. Ferd. Teichmann, auf Margarethe Elise verw. Teichmann, verw. gew. Heusinger, geb. Schröder, übergegangen.

[51651] Mayen. Zufolge Verfügung vom 29. November 1894 ist am nämlichen Tage in unserm Firmen- register Nr. 191 bei der Firma „H. Schultheis“ eingetragen worden: Die Kaufleute Wilhelm urxd Franz Schultheis zu Koblenz sind in das Handels- geschäft des Hermann Schultheis als Handelsgesell- schafter eingetreten. N Sodann ist in unserm Gesellschaftsregister Nr. 50 die Firma „H. Schultheis“ mir dem Siße in Koblenz und mit Zweigniederlassungen in Weißen- thurm und Niedermeundig und als deren Gesell- schafter: | ; 1) Hermann Schultheis, Bierbrauereibesiter, 2) Wilhelm Schultheis, Kaufmann, 3) Franz Schultheis, Kaufmann, alle in Koblenz wohnend, eingetragen worden. Königliches Amtsgericht Mayen UL.

[51652] Mühlhausen î. Th. Befanutmachung. In unserm Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom 27. November 1894 am 28. November 1894 bei der unter Nr. 205 eingetragenen Firma G. Dannuer““ folgende Einiragung in Spalte 4 bewirkt worden : Der Buchhändler Adolf Danner is aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Mühlhausen i. Th., den 28. November 1894, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

[51650] M. Gladbach. STn das Profurenregister it unter Nr. 887 die für das unter der Firma F. Berg- hoecfer zu M.-Glagdbach bestehende Handelsgeshä}t dem Buchhalter Arthur Kahr, zu M.-Gladbäch wohnend, ertheilte Prokura eingetragen worden.

M. Gladbach, den 30. November 1894. Königliches Amtsgericht. 1V.

WMuskaw. BSBefannutmachung. L In unser Gefellschaftsregister is Heute bei der unter Nr. 31 eingetragenen, hierorts domizilierten Kommanditgesellschaft in Firma: „¡Rätsch, Schier und Comp.“ vermerkt worden, daß ein Kommanditist aus der Gesell- schaft ausgeschieden, ein anderer dagegen einge- treten ift. Muskau, ten 27. November 1894.

Neutomischel. Bekanntmachuug. [51653] In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 4 heute die Gesellschaft H. Hasenfelder ot C mit dem E in Neutomischel eingetragen worden. Die Gesellschafter sind:

der Baumeister Hermann Hasenfelder und

der Kaufmann und Gasthofsbesiger Gustav

Toeffling, beide in Neutomischel. Die Vertretung Vot Gesellschaft, welche am 1. No- vember 1894 begonnen hat, steht nur dem Bau- meister Hasenfelder zu. Neutomisfchel, 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Potsdam. Bekanntmachung. [516595] VFn unser Firmenregister ist bei Nr. 927, woselbst die Firma: !

Friedrich Carl Hartung : mit dem Siß zu Potsdam vermerkt steht, heute Folgendes eingetragen:

Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag auf den Apotheker Heinrih Fredenhagen überge- gangen, welcher dasselbe unter der Firma „Heinrich Fredenhageu“ fortfeßt. Vergleiche Nr. 1113 des Firmenregisters. j

Demnächst ist in dasselbe Register unter Nr. 1113 die Firma „Heinri<h Fredenhageu“ mit dem Siy zu Potsdam und als deren Inhaber der Apotheker Heinrich Fredenhägen zu Potsdam einge- tragen worden.

Potsdam, den 24. November 1894. /

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Potsdam. Befauntmachung. [51656] Fn unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 27. November 1894 unter Nr. 1114 die Firma „Wilh. Weiß“ mit dem Ort der Niederlassung Potsdam und als deren Inhaber der Spediteur und Holzhändler Wilhelm Weiß zu Potsdam ein- getragen worden. i BVotsdam, den 28. November 1894. i ‘Königliches Amtsgericht. AbtTheilung k.

[51654] T. Fn das dicsseitige Firmenregister sind zufolge Verfügung vom 26. November cr. am 27. No- vember 1894 na<hfolgende, in Pr.-Stargard bes stehende Handelsniederlassungen eingetragen worden : unter Nr. 284 die des Kaufmanns Johann Dlugoúski unter der Firma J. Dlugoüski, unter Nr. 285 die des Kaufmanns Otto Böttcher unter der Firma Otto Böttcher, unter Nr. 286 dic des E S Orzechowski unter der Firma J+ OrzechotwsSki, ort Nr. 287 die des Kaufmanns Theophil Stru> unter der Firma Th. Stru>>, : unter Nr. 288 die des Kaufmanns Czeëtaw Na- górski unter der Firma C. Nagórsli Ceutral- Drogerie, Unte Nr. ‘289 die des Kaufmanns Iulius Schulz unter der Firma J+ Schulz, i unter Nr. 290 die des Kaufmanns Julius Meyer unter der Firma Julius Meyer, unter Nr. 291 die des Kaufmanns Herrmann Guth unter der Firma Herrmann Guth, unter Nr. 292 die des Kaufmanns Paul Wieszniewski unter der Firma P. Wicszniewski, unter Nr. 293 die des Kaufmanns Heinrich Quandt unter der Firma H. Quandt, unter ne 294 0 des Kaufmanns Gustav Hoh- mann unter der Firma Gustav Hohmann, unter Nr. 295 die des Kaufmanns Iohann Gottlieb Senger unter der Firma J. G. Senger, unter Nr. 296 die des Kaufmanns und Uhrmachers Constantin Wechsel unter der Firma C. Wechsel, unter Nr. 297 die des Kaufmanns Julius Gapski unter der Firma J. Gapski, unter E 298 L des E orns Wilhelm A>er- mann unter der Firma Wilhelm Ackermanu, unter Nr. 299 die des S0 Gustav Zittlau unter der Firma Gustav Zittlau, unter ne 300 die he Kaufmanns und Buchbinders Ernst Timm unter der Firma Ernft Timm, unter Nr. 301 die des Kaufmanns und Uhrmachers Kasimir Tischler unter der Firma K. Tischler, unter Nr. 302 die des Kaufmanns und Uhrmachers Paul Czarnecki unter der Firma P. Czarnecki, unter Nr. 303 die des Kaufmanns und Uhrmachers Franz Ziebarth unter der Firma F+ Ziebarth, unter Nr. 304 die des Kaufmanns David Blau unter der Firma D. Blau, unter Nr. 305 die des Kaufmanns Rudolf Kendler unter der Firma Rudolf Kendler. I1. In das Negister, betreffend die Eintragung der Ausschließung der Gütergemeinschaft, ist zufolge Ver- fügung vom 26. November cr. am 27. November 1894 eingetragen worden, daß nachstehende hiesige Kaufleute die Gemeinschaft der Güter und des Er- werbes ausgeschlossen haben : / l ; unter Nr. 63 Julius Schulz für seine Ehe mit Ida Senger, M i unter Nr. 64 Gustav Zittlau für seine Ehe mit Elise Quandt, : unter Nr. 65 Ernst Timm für seine Ghe mit Bertha Wahu, i / unter Nr. 66 Kasimir Tischler für seine Ehe mit Leokadia Kitowska, i unter Nr. 67 Paul Czarnecki für seine Ehe mit Rosalie Bronislawa Koucza, unter Nr. 68 Franz Ziebarth für seine Che Lina Vencke, / | unter Nr. 69 David Blau für seine Che mit Emma Maschke, : / unter Nr. 70 Rudolf Kendler für seine Ehe Auna Staebe. PBr.-Stargard, den 26. November 1894, Königliches Amtsgericht.

Pr.-Stargard. Befanntmachung.

Ratibor. Bekanntmachung. [51657] In unser Gesellschaftöregister ist heute sub Nr. 133 die offene Handelsgesells<haft in Firma „Richard Adler & C°_“ zu Ratibor, als deren Snhaber: 1) der Kaufmann Richard Adler zu Natibor, 2) der Kaufmann Georg Lange daselbst eingetragen worden. Beginn : 1. April 18934. Jeder Gesellschafter ist zur Vertretung und Zeich- nung der Firma befugt. Ratibor, den 30. November 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1X.

51658] irmen-

meltenberg in Remscheid-Schüttendelle folgender

1) unter Nr. 529 zu der Firma C. F. Hum-

Vermerk: i Das bisher von dem ‘Kaufmann Peter Wilhelm Führer zu Remscheid unter der Firma C. F. Hum- meltenberg geführte Handelsgeschäft ist dur< Ver- trag auf den Kaufmann Otto Führer zu Remscheid übergegangen, welcher dasfelbe unter unveränderter Firma fortseßt. :

2) unter Nr. 577 die Firma C. F. Hummelten- berg zu Remscheid-Schüttendelle und als deren Fnhaber der Kaufmann Otto Führer zu Remscheid. Remscheid, den 28. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Rheinberg. Befauntmahung,. [51659] Untex Nr. 18 des hiesigen Gesellschaftsregisters ift eingetragen die Handels8gesellschaft: „(H+ Dahlschen & Cie“ zu Orsoy. Die Gesellschafter sind: 1) Heinrich Dahlschen, Kaufmann zu Orfoy, 2) E Mertens, Postverwaltcr a. D. zu Orsoy. i

Die Gesellschaft hat am 15. Oktober 1894 be- onnen. / Ó Jeder der Gesellschafter is zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt. i : e A Die genannte Firma ift im Firmenregister Nr. 29 gelöscht. ; Rheinberg, den 29. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

[51660] Solingen. In unfer Firmenregister i} bei Nr. 561 Firma E. Herder in Wald das Erlöschen der Firma eingetragen worden. Solingen, den 29. November 1894.

Königliches Amtsgericht. IIT.

[51661] Stendal. Unter Nr. 369 des hiesigen Firmen- registers ist die Firma F. Behne zu Stendal und als deren Inhaber dex Maurermeister Friedrich

Behne zu Stendal beute eingetragen worden. Stendal, den 30. November 1894. Königliches Amtsgericht.

[51663]

Wittenberg, Bz. Halle. Befanutmachung.

In unserem Firmenregister sind folgende Firmen:

Nr. 138. Oscar Schreier, Inhaber der Kauf- mann Emil Osíar Schreier hier, und Nr. 279. A. Ernft Schüße, Inhaber der Schiffsbaumeister August Ernst Schüße zu Piesteriß, da über das Vermögen der vorgenannten Ge- shäftsinhaber der Konkurs eröffnet und die qu. Ge- schäfte aufgelöst sind, auf Antrag des bestellten Ver- walters gelöst zufolge Verfügung vom heutigen Tage.

Wittenberg, den 16. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

Wreschen. Bekanntmachung. [51662]

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 158 ein- getragene Firma

„M. Boas in Wreschen“

ist erloschen.

Wreschen, den 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Bithurg. Sefanntmachung. [51365] Zufolge Verfügung vom 26 November 1894 wurde heute unter Nr. 13 des Genossenschaftsregisters die „Fliesiemer Molkerei - Genossenschaft, cinge- tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Fließiem, ein- getragen. Wu Die Genossenschaft ist dur Statut vom 25. Fe- bruar 1892 gegründet und ist Gegenstand des Unter- nehmens die Milchverwerthung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstand®- mitgliedern. Sie sind in das Bitburger Kreisblatt aufzunehmen. N Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem die Zeichnenden zu der Firma ihre Namends- unters{<rift beifügen. : : Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß dur zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie dritten gegenüber Rechttverbindlich- keit haben soll. Der Vorstand besteht aus: 1) Anton Franzen, Lehrer zu Fließem, Direktor, 2) ZCatob S Aterer zu Flicßem, Rendant, 3) Paul Heinzen, A>erer zu Flicßem, Stell- vertreter des Direktors. Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- zeit bei dem hiesigen Amtégerichte eingesehen werden. Bitburg, den 27. November 1894. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Abth. I. Strau, Assistent. Bredstedt. Bekanntmachung. [51366] In unser Genossenschaftsregister is bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genossershaft „Genossen- schaftsmeierei zu Bredftedt, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht““ in Spalte 4 heute eingetragen worden : Sn der Generalversammlung der Genossenschafts- meierei 2c. vom 3. Februar 1893 ist das Vorstands- mitglied Jens Christiansen in Sönnebüll ausge- schieden und Jens D. Bahnsen in Sönnebüll tin den Vorstand gewählt. In der Generalversammlung der -Genossenschafts- meieret 2c. vom 9, Februar 1894 find aus dem Vor- stand ausgetreten Seneïa Bilet aus Breklum und neu in den Vorstand gewählt Christian Petersen in Breklum. Bredstedt, den 27. November 1894. Königliches Amtsgericht. Franke.

Eschweiler. Bekanutmachung. [51664] In das Genossenschaftsregister des hiesigen König- lihen Amtsgerichts wurde heute bei Nr. 2 einge-

tragen: j Sn der - ordentlihen Generalversammlung des Consum Vereins zu Pumpe, cingetragene

vom 24. November 1894 wurden als Vorstands,

mitglieder gewählt: 1) Gustav Sassenberg, Grubenverwalter zy Eschweiler-Pumpe, als Direktor. -

2) Karl Breuer, Kasfierer zu Nöthgen, als stell. vertretender Direktor.

3) Karl Philipp, Betriebsführer zu Nothberger-

a

4) Otto Heckelmann, Forstverwalter zu Esch- weiler-Puwpe, die beiden leßteren als Beisißer, Eschweiler, den 29. November 1894. Hagen, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [51667] Gotha. Der Consumverein zu Bräfentoung e. G. m. u. H. hat in seiner Generalversammlung vom 18. dieses Monats für den freiwillig aus- {eidenden Landwirth Ernst John den Korbmacher Albin Sichtig als Kassierer gewählt. Solches ist auf Anzeige vom 22. dieses Monats im Genossen- \chaftsregister Fol. 96 eingetragen worden. Gotha, am 24. November 1894. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 111. Pola. t [51668] Gotha. Die Landwirthschaftliche Credit-Cafse Cabarz-Tabarz e. G. m. b. H. hat in der Generalversammlung vom 3. dieses Monats a. den Privatmann Friedri<h Mahr als Direktor neugewählt ‘und

b. den Gastwirth Carl Echarti* als treter wiedergewählt

und ist sol<es im Genossenschaftsregister Fol. 69

Stellver-

f eingetragen worden.

Gotha, am 30. November 1894. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Il. Polád.

[51665

Grünberg, Schles. Befauntmachung. Nach dem Statut vom 15. November 1894 ist eine Genossenschaft unter der Firma: „Laettuiz'er Darlehuskassenverein, eingetragenc Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Lättuitz errichtet worden. Gegen- stand des Unternehmens ijt die zu Darlehnen an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel unter gemein- schaftlicher Garantie zu beschaffen, müßig legende Gelder zur BVerzinfung zu nehmen und einen Stiftungs- fond zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder aufzubringen. i, Ueber die Form, in welcher die von der Genossen- chaft auëgehenden Bekanntmachunaen erfolgen und hinsichtlih der Blätter, in denen dieselben auf- zunehmen sind, ist Folgendes bestimmt: Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden beigefügt werden. Der Verein wird nur verpflichtet dur Unterschrift des Vorstehers oder feincs Stellvertre- ters und zweier Beisißer. Bei Rückerstattung von Darlehnen, bei Quittungen über Einlagen unter 500 6 und über eingezahite Geschäftéantheile genügt die Unterschrift eines Beisißers neben der des Vor- fißenden oder dessen SteUvertreters. Alle öffent- lien Bekanntmachungen sind, wenn fie rets- verbindliche Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorstandëmitgliedern, in anderen Fällen nur dur<h den Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und in dem landwirthschaftlihen Genossenschaftöblatt zu Neuwied bekannt zu machen.

Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus:

a. dem Vereinsvorsteher Bauer August Hering,

b. dem stellvertretenden Vorsteher Kantor Wil-

helm Schröther,

&. dem Müllermeister Gottlieb Gierach,

d. dem Kaufmann Karl Hirthe,

e. dem Handelsmann Paul Ludwig,

\ämmtlich in Lättniß.

gemacht, daß die Eintragung der Genossenschaft beut!

unter Nr. 6 des bei dem unterzeichneten Geris

geführten Genofsenschaftéregisters erfolgt und ü

Einsicht der Liste der Genossen während der Dienst

stunden in unserem Geschäftsgebäude, Zimmer èl,

Gerichtsschreiberei Abtheilung 111, Jedem gestattet ist, Grünberg, den 29, November 1894. Königliches Amtsgericht. 11.

[51666]

Grünberg, Schles. Befanntuahung.

Nach dem Statut vom 14. November 1894 is

eine Genossenschaft unter der Firma: : „Saabvorer Darlehuskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ / mit dem Sitze in Saabor, Kreis Grünberg, errichte! worden. “Gegenstand des Unternehmens ift, die Darlehnen an die Mitglieder erforderlichen Geldmittd unter gemeinschaftlicher Garantie zu beschaffen, muß liegende Gelder zur Verzinsung zu nehmen und einés Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftb verhältnisse der Berein8mitglicder aufzubringen.

Ueber die Form, in welcher die von der Geno] schaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen, und hinsichilih der Blätter, in denen dieselben aus nebmen sind, ist Folgendes bestimmt: :

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem de Firma die Unterschriften der Zeichnenden beigefüg werden. Der Verein wird nur verpflichtet du Unterschrift des Vorstehers oder seines Stellvertrelt und zweier Beisiger. Bei Rückerstattung von Dal lehnen, bei Quittungen über Ae unter 500 und über eingezahlte Geschäftsantheile genüg! J Unterschrift eines Beisißers neben der des Borsiyen® oder dessen Stellvertreters. ; :

Alle fentlichen Bekanntmachungen sind, wenn) rechtsverbindlihe Erklärungen enthalten, von werl stens drei Vorstandsmitgliedern, in anderen F , nux dur den Vereinsvorsteher zu unterzeichnen A in dem „Landwirthschaftlichen Genosscnschaftsbla zu Neuwied bekannt zu machen. /

Der Vorstand der Genossenschaft besteht aut: Í

a. dem Vereinsvorsteher Bauer Gottfried 2e b. dem stellvertretenden Vorsteher Schlo! meister Robert Berger, c. dem Bauer Robert Körber, d, dem Zimmermann Heinrih Vogel, e. dem Bauer Reinhold Luche, sämmtli in Saabor. tau Dies wird hierdurh mit dem Bemerken be

Remscheid. Sn das biefige Handels-

Königliches Amtsgericht.

register wurde heute eingetragen:

Geuosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht,

gemacht, daß die Eintragung der Genossenschaft he

Dies wird hierdur< mit dem Bemerken bekann!

unter Nr. 7 des bei dem unterzeichneten Gericht ge- ührten Genofsenschaftéregisters erfolgt und die Ein- iht der Liste der Genossen während der Dienst- tunden in unserem Geschäftsgebäude, Zimmer Nr. 31, Gerichtsschreiberei Abtheilung IIT, Jedem gestattet ist. Grüuberg, den 30. November 1894. Königliches Amtsgericht. 111.

[51669] Neustadt, Orla. Jn unfer Genossenschafts- register ist beute Fol. 2 bei der den Konsumverein Neustadt (Orla) eing. Gen. mit unbeschr. H. betreffenden Firma eingetragen worden, daß die Ge- nossenschaft infolge ihrer Umwandlung in eine solche mit beschränkter Haftpflicht künftighin firmiert: „(Konsumverein Neustadt (Orla) eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ und daß die Haftsumme und der Geschäftsantheil jedes Genossen, wel< leßterer bisher 60 M betrug, nunmehr nur nöch- ‘die Halfte, also 30 4, beträgt. Neustadt (Orla), den 30. November 1894, Das Großherzogl. S. Amtsgericht.

Strasburg W.-Pr. Befanntmachung. [51670]

In unfer Genossenschaftsregister is bei der unter Nr. 13 eingetragenen Genossenschaft :

Landwirthschaftlicher Bezirksverein zu Jablonowo Westpr. Eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht

folgender Vermerk eingetragen:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 13. November 1894 is die Genoffenschaft aufgelöst worden.

Zu Liguidatoren sind bestellt die bisherigen Vor- ftandsmitglieder

1) Güterdirektor Albert Dirlam, 2) Maschinenbauer Wilhelm Westhelle in Ja- blonowo. (TIT Gen. 53 Nr. 8.) Strasburg W.-Pr., den 29. Novemer 1894. Königliches Amtsgericht.

Muster - Register. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Eielefeld.

In unser Musterregister is eingetragen :

Nr. 235. Firma Goldmann & Hirschfeld zu Bielefeid, 1 Schnittmuster für Hemdeneinsäte, und zwar für die Halsweiten vou 30 bis 45 cm, offen, Flächenmuster, Fabriknummer 1889, Schußfrift 10 Jahre, angemeldet am 20. November 1894, Bor- mittags 8! Uhr.

Bielefeld, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Breslau.

[51722]

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 474. Offene Handelsgesellschaft Ge- brüder Heymann zu Breslau, 4 Muster von um- \ponnenem Hutrohr und umsponnenem Hutdraht mit Perlen garniert in allen Farben, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik-Nrn. 100, 101, 102, 103, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 3. Nvvember 1894, Nachmittags 8- Uhr 40 Minuten.

Nr. 475 Offene Handelsgesellschaft Ge- brüder Heymaun zu Vreslaun, 5 Muster von Stroh, Eifengarngefleht und Hutrohr mit Lakleder- ftreifen zu einer Bordüre verflo<ten, offen, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabrik-Nrn. 104, 105, 106, 107, 108, Schubfrist 1 Fahr, angemeldet am 8. No- vember 1894, Nachmittags 4 Uhr 7 Minuten.

Nr. 476. Lithograph Ferdinand Müller in Breslan, eine Adreßkarte, ofen, Flächenmuster, Fabrik-Nr. 62, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 14. November 1894, Nachmittags 12 Uhr 7 Minuten.

Nr. 477, Firma Christine Jauch in Breslau, 20 Pflanzenmodelle, botanis<hem Unterricht dienend, versiegelt, Muster für plastis<he Erzeugnisse, Fabrik- Nrn. Serie XI1Il Nrn. 121 bis 130, Serie XIV Nru. 131 bis 140, Schubfcist 3 Jahre, angemeldet am 17. Mtobember 1894, Vormittaas 11 Uhx 26 Minuten.

Nr. 478. Offenc Handelsgesellschaft Schle- sische Wollwaaren-Fabrik N. Wiener & in Breslau, 1 feidene Halskrause mit und ohne Oese, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- Nr. 1900, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. November 1894, Nachmittags 4 Uhr 20 Minuten.

Breslau, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Burgstädt. [51729]

In das Muiterregister is im Monat Novembêr cingetragen :

Nr. 186. Firma J. Arzberger in Marfkers- dorf, Handshuhmuster, bestehend in einem Köper- vandshuh mit beliebigen Jaquardmustern, ver- <lossen, Muster für Flächenerzeugniß, Fabrik- nummer 38, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Oktober 1894, 5 Uhr Nachmittags.

Nr. 187. Firma J. Arzberger in Markers- dorf, 3 Muster zu Handschuhen mit beliebigen Dessins, deren Eigenthümlichkeit darin besteht, daß die Maschen theils längs, theils quer laufen, ver- \{lossen, Muster für plaftis<he Erzeugnisse, Fabrik- nummer 39, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet an 12. November 1894, $6 Uhr Nachmittags.

Burgstädt, am 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Ebert. Ebersbach. [51723]

In das Musterregister is eingetragen worden : “Nr. 72. Johannes Mikel in Alteibau, 1 ver- P Paket, enthaltenv Modelle zu 1 Kaffee- ervice, 1 Waschservice, 1 Haushaltungstopfe, 1 Salz- mehe, 1 Oelkruge, 1 Gewürztonne, 1 Bierkruge, Geschäftsnummern “1, 2, 3, Modelle für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. November 1594, Nachmittags 3 Uhr 50 Minuten.

Nr. 73, Firma Hermaun Wünsche's Erben. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Ebers- bach, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Bettzeu:e, Geschäftsnummern 3792 b/m. 3841, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Bett- zeuge, Geschäftönumutern 3842 b/m. 3981, Muster

r Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 13. November 1894, 43 Uhr Nachmittags.

Ebersbach, am 30. November 1894.

Das Königliche Amtsgericht. Zeisfig.

[51727]

Elberfeld. [51740]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1279. Firma Abr. & Gebr. Frowein in

Elberfeld, 1 Umschlag mit 3 Mustern für halb- seidene Hutbänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern Def. 1 (9999), Des. 11 (9999), Des. II1 (9999), Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. November 1894, Vormittags 10 Uhr 30 Minuteñ. Nr. 1280. Fudickar, Emil, Kupfershmied in Elberfeld, 1 Umschlag mit 2 Abbildungen und zwar: a. für ein Gestell, welhes unter anderem zum Guß eines Badeofens benußt werden kann. Fabrik- nummer 1, bÞb. für eine Bekrönung für säulenartige Körper, Fabriknummer 2, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. November 1894, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 1281. Firma H, E. Schniewind in Elber- feld, 1 Umschlag mit 2 Mustern für hakbseidene Waaren, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern Tessin 89, 90, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am A0 November 1894, Vormittags 11 Uhr 5 Mi- nuten.

Elberfeld, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. ' Abtheilung V.

Frankfurt a. M. [51728]

Ins Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 1253. Firma August Osterrieth dahier, Umschlag mit 42 Mustern, Etiquetten für Tabaks- pa>ungen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1228 b—d, 1286 b—d, 1289 b, c, 1320c, 1360b, c, 1369 d, 1371 b—d, 1380 a, d, 1390 a—d, 1394 a—d, 1409b, 141la—d & e, 1447b—d, 1448 a—d, 1450 b, 1451 b, 202, 210, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 3. November 1894, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1254, Firma Wilhelm Rieger hier, Umschlag mit 8 Mustern, und zwar 1 Plakat und 7 Etiquettenmuster, offen, Flächenmuster, Fabrik- nummern 1000, 2758, 2759, 2760, 2761, 2762, 2791, 2763, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. November 1894, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1255. Firma „Lederfabrik Bonames Jacob D. Mayer &@ C°“‘ in Bonames, Um- {lag mit einem Muster für Weichselleder mit Weichselgeru<, verschlossen, Flächenmuster, Fabrik- nummer 1000, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. November 1894, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 1256. Firma Louis Marburg & Se_ hier, Pa>ket mit dem Modell für einen Thürdrücker, offen, plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummer 21, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 27. November 1894, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1257. Firma Louis Marburg «& Se_ hier, Paket mit dem Modell für einen Treibriegel, offen, Muster für Pplastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 22, Schußfrift 10 Jahre, angemeldet am 27. November 1894, Bormittags 11 Uhr.

Nr. 1258. Firma Ludwig & Mayer hier, Umschlag mit 2 Mustern für Schriftgießerei-Er- zeugnisse, nämli<h 1) das, Muster einer Zierschrift enannt „Najäde® und 2) das Muster einer Zier- {rift genannt ,Halbfette Doris“, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 990 und 987, Schutzfrift 3 Jahre, angemeldet am 29. November 1894, Bor- mittags 11 Uhr.

Fraukfurt a. M., 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Köln. [517314]

In das Musterregister ist eingetragen bei Nr. 577: Firma „Fac€oneisen-Walzwerk L. Mannstacedt & C2 zu Kalk: hat für die unter Nr. 577 in cinem Paket eingetragenen 37 Musterzeichnungen von Metall- walzprofilen die Verlängerung der Schußfrist auf roeitere sieben Jahre, also bis auf zehn Jahre, an- gemeldet.

Köln, den 9. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. Cöln. [51737]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 704. Firma Fag€oneiseu - Walzwerk L. Mannsftaedt C°_ zu Kalk, 1 versiegelter Umschlag, enthaltend 22 Musterzeihnungen von ge- walztem Metall, plastis<he Erzeugnisse, Fabriknum- mern 1523 bis 1531 eins{ließli< und 1535 bis 1547 eins<ließli<, Schutfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. November 1894, Mittags 12 Uhr 15 Minuten.

Köln, den 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

Köln. | [51736] In das Hiesige Musterregister ist eingetragen : Nr. 705. Kaufmaun Felix Strunden, 1 ver-

\{lofssener Umschlag, enthaltend 1 Etiquett für den

von dem 2c. Strunden in den Handel gebrachten

Magenbitter „Social“, Flächenerzeugniß, Fabrik-

nummer 62328, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am

19 November 1894, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten. Köln, den 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. Köln. [51738] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 706, Firma „Möller & Breitscheid““ zu

Kölu, 1 offener Umschlag enthaltend 50 Etiquetten-

muster für Stahlfedershachteln, Flächenerzeugnisse,

Fabriknummern 1238 bis 1287 eins<hließli<, Schußz-

frist 3 Jahre, angemeldet am 23. November 1894,

Vormittag 10 Uhr 45 Minuten.

Köln, den 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. Köln.

[51739] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 707. Firma „Möller & Breitscheid““ zu Köln, 1 offener Umschlag, enthaltend 50 Muster- Etiquetten für Stablfeder-Schachteln, Flächenerzeug- Ns Fabriknummern 1288 bis 1337 eins<hließli<, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. November 1894, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten. Kölit, den 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

Köln. [51735] In das Musterregister ist eingetragen : Ir. 708. Firma „Möller & Breitscheid““ zu Köln, 1 offener Umschlag, enthaltend 50 Etiquetten- muster für Stahlfeder-Schachteln, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1338 bis 1387 einf<ließli<, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 23. November 1894, Vormittags 10 Ubr 45 Minuten. Köin, den 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

Köln. [51734]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 709. Firma „Möller & Breitscheid““ zu Köln, 1 offener Umschlag, enthaltend 50 Etiquetten- muster für Stahlfeder-Schachteln, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1388 bis 1437 einschließli, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 23. November 1894, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Köln, den 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. Köln. [51733]

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 710. Firma „Möller & Breitscheid““ zu Köln, 1 offener Umschlag, enthaltend 50 Etiquetten- Muster für Stahlfeder-Schachteln, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1438 bis 1487 eins<ließli<h, Schuß- {rist 3 Jahre, angemeldet am 23. November 1894, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Köln, den 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

Köln. [51732]

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 711. Firma „Möller & Breitscheid““ zu Köln, 1 offener Umschlag, enthaltend 50 Etiquetten- Muster für Stahlfeder-Schachteln, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1488 bis 1537 eins<ließli<, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 23. November 1894, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Köln, den 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. Lengsfeld. [51730] In unser Musterregister is eingetragen worden:

Nr. 10. Firma Porzellanfabrik Stadtlengs- feld, Koch & Schnorr in Lengsfeld, 7 Muster für Porzellan- und porzellanartige Waaren, als: a. Iardinière, b. Jardinière, c. Vase, d. Lampe, s. Vase, f. Kandekaber-Theil, g. Bierseideluntersaßz, plastische Grzeugnisse, versiegelt, Fabriknummern 502, 504, 320, 321, 322, 323,6, Sdußfrift 3 Jahre, angemeldet. am 30. November 1894, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Lengsfeld, am 30. November 1894.

Großherzoglih S. Amtsgericht. [51726] biesige Musterregister i eingetragen

Meerane.

In das worden :

Nr. 1374. Die Firma C. F. Schmieder und Comp. in Meeraue, zwei versiegelte Packete mit 50 bezw. 23 Stück Flächenmustern für Kleiderstoffe, Geschäftsnummern 3211—3260, 3261—3283, Schutz- frist zwei Jahre, angemeldet am 1. November 1894, Nachmittags 54 Uhr.

Nr. 1375. ie Firma Hermann Hofmann in Meerane, vier versiegelte Packete mit 36, 37, 39, 50 Stück Flächenmustern für Kleiderstoffe, Geschäfts- numinmern 9101—9136, 8501—8537, 601—639, 9701-—9740, 9751—9756, 9758, 9759, 9760, Schußhz- frist zwei Jahre, angemeldet am 30. November 1894, Nachmittags 43 Uhr.

Königlich Sächsishes Amtsgeriht Meerane, den 1. Dezember 1894. Neumerkel.

Neusalza. [51724]

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 24. Firma F. W. Kloß in Kunewalde, 1 versiegeltes Paket, 5 altdeutshe Bettzeugmuster, Nrn. 1, 2, 3, 4, 5 enthaltend, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1894, Nachmittags 31 Uhr.

Neusalza, am 30. November 1894.

Königlich Sächsishes Amtsgericht. Rößler. Nürnberg. [51721]

Im Musterregister sind eingetragen unter :

Nr. 1679. Theodor Kniewel, Kaufmann in Nürnberg, versiegeltes Kuvert, enthaltend die Ab- bildungen eines Zählapparates, G.-Nr. 1, eines fog. neuesten Baukastens, G.-Nr. 2, ‘eines Kettenbrü>en- baues, G.-Nr. 3, eines Univerfal-Tro>engestelles, G.-Nr. 4, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schutz- frist 3 Jahre, argemeldet am 7. November 1894, Nachtnittags 44 Uhr.

Nr. 1680. Johann Vek, Schildkrotwaaren- fabrikant in Nürnberg, versiegeltes Packet, ent- haltend 12 Muster von Manschettenknopf-Dekora- tionen, G.-Nr. 853 C. 1—6, 854 C. 1—6, Flächen- muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. No- vember 1894, Nacbmittags 4 Uhr.

Nr. 1681. C. F. Bauerrcis «& Müller, Firma in Nürnberg, versiegeltes Kuvert, enthaltend 12 Muster bedru>ter Zinnfolien, G.-Nrn. 501—512, Flächenmuster, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. November 1894, Vormittags 115 Uhr.

Nr. 1682. C. A. Pocher, Firma in Nürn- berg, versiegeltes Kuvert, enthaltend 15 Muster von Chromolithographien, G.-Nrn. 1723—1737, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. November 1894, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 1683. Jean Schramm, Pinselfabrikant in Nürnberg, offenes Paket, enthaltend 6 Muster von Karten zum Aufste>en von Pinseln, G.-Nrn. 488/89, 1013, 1047, 1048, 1173 u. 1665, Flächen- muster, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. No- vember 1894, Nachmittags 54 Uhr.

Nr. 1684. G. Neiff, Firma in Nürnberg, versiegeltes Kuvert, enthaltend däs Muster eines be- dru>ten Chromopapiers, G.-Nr. 1050, Flächen- muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. No- vember 1894, Nachmittags 9 Uhr.

Zu Nr. 1595, 1611 u. 1614. Die Urheberre<hte an den unter Nr. 1595 für den Kunftmaler August Falke und die Kaufmannscheleute Otto und lara Groh in Nürnberg und unter Nr. 1611 u. 1614 des Musterregisters für ersteren allein ein- getragenen Mustern von es G.-Nrn. 9—103, 104—107 u. 108, find zufolge Anmeldun vom 21. November 1894, Nachmittags 3 Uhr, au die Eheleute Groh übergegangen.

Nürnberg, 1. Dezember 1894. Kgl. Landgericht. Kammer [11 für Handelssachen. Kolb, Kgl. Landgerichts-Rath.

Pulsnitz. [51725] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 153. Firma J. G. Hauffe in Pulsnitz, 1 Briefumschlag, offen, enthaltend 2 Gurtmuster, abrifnummer 7084, ein dergleihen, Fabriknummer

085, zwei Bilder für Hosenträger, Nr. 6489, be-

zeihnet Elegant, cin dergleihen Nr. 6475, Sport- träger bezeichnet, ein dergleihen Nr. 6488, Jäger- träger bezeihnet, neun Modelle für Hosenträger, und zwar 2 dergleihen Nr. 6482, 3 dergl. Nr. 1259 bis 1268, 2 dergl. Nr. 3/4, 1 dergl. Nr: 1/2

1 dergl. Nr. 1269 bis 1276, Pence enan Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. November 1894, Nachmittags 45 Uhr.

Nr. 154. Firma C. G. Großmaunu in Grof- röhrsdorf, 1 versiegeltes Paket, angeblih ent- haltend 34 Muster für De>en, Fabriknummern 689, 690, 1031, 1032, 2613, 2620, 2624 bis 2630, 2634,- 2637, 2638, 3125, 3127, 3128, 5643, 5644, 5645, 5786, 9787, 8008, 8011, 8021, 8022, 8023, 8026, 8027, 10127, 10128, 10129, Flähenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. November 1894, Vormittags X11 Uhr.

Nr. 155. Firma C. G. Grofznann in Grof röhrsdorf, 1 versiegeltes Padttet, angeblih ent- haltend 40 Stoff- und e>enmuster, Fabrik- nummern 5654 A/B/C, 5672, 5679, 5680, 5683, 5700. bis 5711, 5713 bis 5721, 5738- bis 5744 9794, 5767, 5770, 5771, 5788, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Novembex 1894, Vormittags $11 Uhr.

Pulsnitz, am 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Weise.

Konkurse. [51543]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Salomonski zu Berlin, Seydelstraße 6, ist heute, Vormittags 117 Uhr, von dem Könglichen Umrts- geriht I das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Conradi hier, Weißenburgerstraße 65. Erste Gläubigerversammlung am D. Januar 1.895, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 26. Januar 1895. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 26. Januar 1895. Velfunasiermin am 25. Februar 1895, Mittags U2 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32.

Berlin, den 3, Dezember 1894,

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[51544]

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Carl Ladendorf zu Berlin, Dresdenerstraße 96, ift heute, Nachmittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht L das Konkursverfahren eröffnet. Wer- walter : Kaufmann Boehme hier, Naupachstraße 12. Erste Gläubigerverfammlung am S. Jauuar 1895, Vormittags [1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 28. Januar 1895. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 28. Januar 1895. Prüfungstermin am 27. Februar 1895, Mittags 11S Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32.

Berlin, den 3. Dezember 1894.

During, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[51542] Veräußernngsverbot.

Nachdem die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen des Grofßshlächtermeisters L. Stemmler hier, Thaerstraße 43, beantragt ift, wird dem 2c. Stemmler jede Veräußerung, Verpfän- dung und Entfremdung von Bestandtheilen seines Vermögens hiermit untersagt.

Berlin, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 82.

[51549] Oeceffentli*he Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen von Simche Leiv Plater Ehefrau, Lea Lena, geb. Knopf, in Firma L. Platzer, Put- und Kurzwaarengeschäft, Westerstraße 43 hierselbft, ist der Konkurs eröffnet. Berwalter: Nechtsanwalt Dr. Pralle hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Dezember 18394 einschließli. Anmeldefrist bis zum 31. Dezember 1894 eins(ließli@. Erste Gläubigerversan!:nlung S7, Dezember 1894, Vorm. 114 Uhr, all- gemeiner Prüfungstermin 22. Januar 1895, E 113 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Vir: 9.

Vretrnen, den 3. Dezember 1894,

Das Amtsgericht. Abtheiluag für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[01550] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Hein- rich Gustav Adolf Hopf, zu Vahr Nr. la. (Brem. Gebiet) wohnhaft, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Dr. Dunkel hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Dezember 1894 einschließli. Anmeldefrist bis zum 31. Dezember 1894 eins<ließli<h. Erste Gläubigerversammlung 2%. Dezember 1894, Vorm. L141 Uhr, allge- meiner Prüfungstermin 22. Januar 1895, Bor 11875 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 3. Dezember 1894.

Das Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[51552]

Ueber das Vermögen des BVierverlegers Wil- helm Meese in Lemförde ist am 30. November 1894, Nachmittags 84 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann F. L. Steffens in Diepholz. Anumeldefcist für die Konkursforde- rungen bis zum 31. Dezember 1894. Erfte Gläu- bigerversammlung und Prüfungstèrmin am Mitt- woch, den 9. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr, an Gerichts\telle. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 22. Dezember 1894.

Diecpholz, den 30. November 1894,

rede, Geridtsschreiber des Königlichen Amtsgerich!s.

[51529] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Otto Pomsel in Oftrau wird heute, am 3. Dezember 1894, Vorm. 410 Uhr, das Konkursverfahren eröffuë Konkursverwalter: Rechtsanwalt Roth in Anmeldefrist 31. Dezember 1894. Erste Gläub

versammlung und allgemeiner Prüfungstermin |