1894 / 288 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E ReLE ble N

i dur: in das Handels- und Genossenschaftsregister den Deutschen Reichs. Anzeiger,

2) die Berliner Börsenzeitung, h 3) die Königsberger Hartung he Zeitung, 4) das Neidenburger Kreisblatt, für klei nossenschaften nur: 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) das Neidenburger Kreisblatt veröffentliht werden.

„Die Bearbeitung der auf Führung d ktl Kégister fih bezichrlr Gi äfte wird i demstlbei d

Jahre durch den Amtsrichter Weinberg unter Zu- A des Ersten Gerichts\hreibers Sekretär Hint erfolgen. E: Ls: den 1. Dezember 1894. öniglihes Amtsgericht.

Neudamm. Bekanntmachung.

Im Geschäftsjahre 1895 etfolgen für den Registerbezirk die Bekanntmachungen der gungen :

1) bezüglich des Handels- und “Genossenschafts- schaftsregisters in: ;

a. dem Deutschen Reichs-Anzeiger, b. der National-Zeitung und c. dem Neudammer Wochenblatt ; : E bezüglih fleinèrer Genossenschaften und des usterregisters in: a. dem Deutschen Reichs-Anzeiger und b. dèm Neudammer Wochenblatt.

Neudammi, den“ 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

51914] iesigen Eintra-

Neuenburg. Sefanntmahung. [52329] Die Veröffentlichung der Eintragungen in die von dem unterzeichneten Geriht geführten Handelsregister

wird für das Jahr 1895 durch:

a. den Dentschen Neihs- und Königl. Preußischen Staats-Anzeiger, b. die Neuen Westpreußishen Mittheilungen, c. den „Geselltigen“ in Graudenz, d. den Weichselboten erfolgen. Nenenburg, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Neuenburg. Befanntmachung. [52331] Die Veröffentlihung der Eintragungen in das von ‘dem unterzeihneten Geriht geführte Genossen- schaftsregister wird für das Jahr 1895, auch für kleinere Genbssenschaften durch: a. den Deutschen Reichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger, b. den „Geselligen“ zu Graudenz erfolgen. Neuenburg, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[52394] Neuhaldensleben. Im Laufe des Jahres 1895 sollen die Eintragungen in unser Handels- register durch a. den Deutschen Neichs- und öniglich Preußischen Staats-Anzeiger, b. die Berliner Börsenzeitung, c. die Magdeburgische Zeitung, d. das hiesige Wochenblatt, in unser Muster- und Zeichenregister durch das Blatt zu a., in unfer Genossenschaftsregister für größere und kleinere Genossen|haften durch die Blätter a. und d. veröffentliht werden. Neuhaldensleben, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[52332] Neumarkt, Schles. Befanntmahung. Im Geschäftsjahre 1895 erfolgen für den hiesigen Gerichtsbezirk die Bekanntmahungen der Ein- tragungen : 1) Bezüglich des Handels- und Genossenschafts- registers iù: a, dem Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, b. der Schlesishen Zeitung, und c. der Breslauer Zeitung.

2) Bezüglich kleinerer Genossenschaften in:

a, dem Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, und b; tem Neumarkter Kreisblatte.

3) Bezüglich des Zeichen- und Musterregisters nur in dem Deutschen Reichs-- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Neumarkt, Schlefien, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtszericht.

Neustadt a. Rbge. Befanntmachung. [52328]

Die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossens{haftsregisters werden für das Fahr 1895 veröffentliht werden durch:

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) den Hannoverschen Courier, 3) die Leinezeitung.

Für fleinere Genofsenschaften erfolgen die Ver- öffentlihungen außer in dem Reichs-Anzeiger nur noch in der Leinezeitung.

Neustadt a. Rbge., 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. L.

Neuwedell. Befanutmachung:. [52334] Die Einträge in das hiesige Handelsregister und in das hiesige Genossenschaftsregister werden im Laufe des Jahres 1895 durch den Deutschen Neichs- und reu ischen Staats - Anzeiger, die Berliner örsenzeitung und das Arnswalder Wochenblatt, be- üglich fleinerer Genoffenschaften nur durch den Reichs-Anzeiger und das Arntwalder Wochenblatt veröffentlicht werden. Neuwedell, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

i / [52330] Niederwüstegiersdorf. Bekauntmachung. Im Geschäftsjahre 1895 werden die auf die Füh- rung der Pee eichen-, Muster- und Genossen- schastsregi ter es eziehenden Geschäfte von dem Amtsrichter von Moser und dem Gerichts-Assistenten Schewenz bearbeitet werden. Die Veröffentlihung der Eintragungen aus dem Handels- und Genossenschaftsregister soll durch:

a. den Deutschen Neichs- und Königlich |

Preuftischen Staats-Kuzeiger,

b. den Wüstegiérs er Gebr ten, L A s Wisteglagtoise: ate o af H di g einerer Genoffenschaften nur dur die zu a, Und b. bezeichneten Blütter: : ' diejenige aus dem Zeichen- und Musterregister nur. Eve den Deutschen Reichs- und Königlich Mrentuten Staats-Anzeiger erfolgen. Nie Arns f, _Köntglihes Amts t. Nörenberg. Beschluß. [51916] Im Jahre 1895 werden bekannt gemaht wexden; T, die Eintragungen in das hiesige Handelörègister

urch C \ Es I 4 0 Q É Bes. fl 1) den Deütscheu Reichs- und Preußischen Staats-Anzeigex zu Berlin,

2) L Aer des Regterungsamtéblatts zu

ettin,

3) die Stargarder Zeitung zu Stargard. i. Pomm.,

4) die, Pommersche Volkszeitung daselbst; TI. die Eintragungen in das Genossenschaftsregister betreffs der größeren Genossenschaften durch : :

1) den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger zu Berlin,

2) die Stargarder Vifing zu Stargard i. Pomm.,

3) die Pommersche Volkszeitung daselbst;

IIT. die Eintragungen in das Genossenschafts- he betreffs der fleineren Genossenschaften nur Ur i 1) den Deutschen Reichs: und Preußischen

Staats-Anzeiger zu Berlin,

2) die Stargarder Zeitung zu Stargard i. Pomm.

Nörenberg, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Bartelt.

{61919] Oberhausen, Rheinl. Bekanntmachung.

Die öffentlichen Bekanntmachungen über Ein: tragungen und Löschungen im “hiesigen Handels- register erfolgen im Jahre 1895 dur

1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

2) die Nhein-_ und Ruhr-Zeitung in Duisburg,

3) die Neue Oberhausener ‘Zeitung hier:

Die Eintragungen ‘und Löschungen im Muster- register werden nur dur den Reichs- und Staats- Anzeiger veröffentlicht.

Oberhausen, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

(51920

Oberhausen, Rheinl. Befanntmächung. |

Die öffentlichen T N MCUndea über Eintra- gungen und Löschungen im hiesigen Genossenschafts- register erfolgen im Jahre 1895 dur

1) den Deutschen Reichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger,

2) die Rhein- und Ruhr-Zeitung in. Duisburg,

3) die Neue Oberhausenex Zeitung hier,

bezüglih der fleinen Genossenschaften jedoch nur durch die zu 1 uno 3 bezeihneten Blätter.

Oberhausen, den 3. Dezembex 1894.

Königliches Amtsgericht.

[51917] Olpe. Im Jahre 1895 erfolgt die Bekannt- machung der Eintragungen in das hiesige Handels- register im - Deutschen Reichs-Anzeiger, in der Kölnischen Volkszeitung und im Sauerländischen Volksblatt.

Olpe, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

{51918} Olpe. Im Jahre 1895 erfolgt die Bekannt- machung der Eintragungen in das hiesige Genossen- schafts-Negiste im Deutschen Reichs-Anzeiger, im Sauerländishen Volksblatt und in der Köl- nischen Volkszeitung, für die kleineren: -Gênofsen- schaften nur in den beiden erstgenannten Blättern.

Olpe, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Orb. Bekanntmachung. [52338]

Während des Geschäftsjahrs 1895 werden Einträge zum hiesigen Handels: und Genossenschaftsregister dur folgende Blätter:

1) den Deutschen Neichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger,

2) die Hessishe Morgenzeitung,

3) den Orber Bezirksboten, für kleinere Genossenschaften außer dem Deutschen Reichs-Anzeiger nur durch den Orber Bezirks- boten veröffentliht werden.

Orb, decn 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. vom Hof.

Bekanntmachung. [52337] Im Jahre 1895 werden die Eintragungen 1) in das hiesige Handelsregister und Genossen- schaftsregister bezüglich der größeren Genossenschaften a. dur den Deutschen Reichs- und Königl. Preußischen Staats-Anzeiger, b. dur das Oscherslebener Kreisblatt, c. dur die Magdeburgische Zeitung. 2) Bezüglich der kleineren Genossenschaften 2. dur den Deutschen Reichs- und König- lich Preußischen Staats-Unzeiger, b. durch das Ofcherslebener Kreisblatt. 3) in das hiesige Muster- und Zeichenregister durch den Deutschen Reichs- und König- lich Preufeischen Staats-Anzeiger veröffentliht werden. Oschersleben, den 4. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Oschersleben.

Osterholz. SVefanntmachnng. [52336] Die Eintragungen in das hiesige Handels-, Ge- nossenschafts- und Musterregister werden im Jahre 1895 durch: 1) den Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger, N den Hannoverschen Courier, 3) das Kreisblatt für den Kreis Osterholz veröffentliht werden.

Für kleinere Genossenschaften erfolgen die Be- fanukmahungen außer im Deutschen Reichs- Anzeiger nur im Kreisblatt für den Kreis Osterholz.

Osterholz, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtegericht. L.

g , den 3. Dezember 1894.

A [52375 Óstérwieck. Die entlichen Bekanntmachun N der das Handels-Genossenschafts- und Musterregifter des unterzeihneten Amtégericßts betreffenden Ein- tragungen erfolgen im Jahre 1895: a. O des Handelsregisters und der größeren Genoffenschaften: i 1) dur den ; Deutschen Reichs- und Könuig-

,

2) E die „Magdeburgische Zeitung“, 3) dur das „Halberstädter Intelligenzblatt“, 4) s in Osterwieck erscheinende „Jlse-

d. : de Foeé: Ei U: ildqia 14 v baba bex Sils Gend

lich Preußischen Staats-Anzeiger“, 2) durch. die „Ilsezeitung“,| t pu N c. bezüglih des Musterregisters :! A durch den „Deutschen Reichs- uud König- lich Preußischen Staats-Änzeiger““. Ofterwieck, den 1, Dezember 1894. Königlißes Amtsgericht.

Ottmachau. Befanntimachung. [52409] Im Jahre 1895 werden die Eintragungen in A. das Handelsregister: 1) im Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) in der Schlesischen Zeitung, 3) in der Dttmachauer Zeitung, 4) in der Neisser Zeitung, B. das Genossenschaftsregister: außer im Deutschen Reichs-Anzeiger d) in der Ottmachauer Zeitung, 2) in der Néisser Zeitung, sofern sie aber fleinere Genossenschaften betreffen, nur noch in leßterer, C. das Zeichen- ‘und Musterregister : nur im Deutschen Reichs-Anzeiger veröffentlicht. Ottmachau, den 2. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Papenburg. Bekanutmachung. [51921] Die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 durch: 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preufischeu Staats-Anzeiger in Berlin,

2). den Hannoverschen Courier in Hannover,

3) die Mer Zeitung in Papenburg,

4). die Papenburger Ems-Zeitung in Papenburg veröffentliht werden. Die Bekanntmachungen für Éleinere Genossenschaften erfolgen nur durch die Papenburger Zeitung und das zu 1 genannte Blatt.

Papenburg, 3. Dezember 1894.

Königliches Amisgericht. 1.

Polkwitz. Befauntmachung. [52339]

Im Jahre 1895 werden die Eintragungen im hicsigen |

a. Handels« und Musterregister. in

1) dem Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) der Schlesischen Zeitung, : 3) dem Niederschlesishen Anzeiger, b. Genossenschaftsregister in 1) dem Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) dem Polkwißer Stadtblatte veröffentliht werden.

Polkwigt, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Potsdam. BSBefanutmachung. [52340]

Im Laufe des Jahres 1895 werden für den hiesigen Bezirk die Bekanntmachungen

A. aus dem Handelsregister und aus dem Ge- nossenschaftsregister, soweit nicht zu B. eine Ausnahme bestimmt ist, durch

1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

2) die Berliner Börsenzeitung,

3) das Potsdamer Intelligenz: Blatt,

B. aus dem Geyossenschaftsregister Hinsichtlich fleinerer Genossenshaften durch die zu A. 1 und 3 genannten Blätter,

C. aus dem Zeihen- und Musterregister nnr dur das zu A. 1 genannte Blatt erfolgen. .

Die auf“ die vorgenannten Register bezüglichen Geschäfte werden bei Abtheilung T durh den Amts- gerichts-Nath Lohsce und den Sekretär Walter be- arbeitet werden.

Potsdam, den 3. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

Rahden. Beschluß. [52350]

Die Eintragungen in unsere Handelsregister für das Jahr 1895 werden durch:

1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

2) das Lübbecker Kreisblatt,

3) das Nahdener Wochenblatt veröffentlicht werden.

Rahdeu, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Rahden. Beschluß. [52349]

Die Eintragungen in unser Genossenschaftéregister für das Jahr 1895 werden durch:

1) den Deutschen NReichs- und Königlicy Preußischen Staats: Anzeiger, 2) das Lübbecker Kreisblatt, 3) das Rahdener Wochenblatt veröffentlicht werden.

Die Bekanntmachungen für kleine Genossenschaften werden nur in den zu 1 und 3 bezeihneten Blättern erfolgen,

Rahden, 3. Dezember 1894.

Ratibor. Bekanntutachung. [52344] Im Jahre 1895 werden die Bekanntmachungen r fobig hiesigen Handels- und Genossenschafts- register : a. in dem Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats. Anzeiger, b. in der Schlesischen Zeitung, c. in der Breslauer Zeitung, f G in dem Oberschlesischen Anzeiger erfolgen. Für fkleinere Genossenshaften sind die Blätter zu a. und 4. bestimmt. Die bézüglihen Geschäfte werden von dem Amts- erihts-Nath Proben unter Mitwirkung des Gerichts- fefretärs Scharf erledigt werden. Ratibor, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1X.

‘wien.

Rauschenberg. Jm Geschäftsjahr 1895 me ;

die Einträge in unser E Muster- und Ge,

nossenschaftsregister durch: den Neichs-Anzeiger,

2) die Oberhessishe Zeitung in Marburg, Y A Ae Fa bot le für feinere Genossenschaften jedoch nur d die-Blätter-unter 1, 2 veröffentliht werden. R.

Rauschenberg, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Amelung.

Bekauntmachun Im Jahre 1895 werden die hiesige Handelsregister durch a. den Deutschen Neichs- Staats-Anzeiger, . die Schlesische Zeitung, . die Berliner Börsenzeitung. . die Nawitscher Zeitung, falls „die Firma x, ihren Sig im MRawitsher Kreise: hat und das Gosthner Kreisblatt, falls die’ Firma x, ihren Siß im Gostyner Kreise“ hät, veröffentliht werden. Rawitsch, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Raáwütsch. Bekfauntmachung. [51926] Die Eintragungen in unser Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 für größere und Éleiner Genossenschaften, außer dur den Deutschen Reichs: und Preußischen Staats-Anzeiger, je nachden die Genossenschaft ihren Siß im Rawitscher oder Gostyner Kreise hat, dur die Rawitscher Zeitung oder durch das Gostyner Kreisblatt veröffentlicht. Rawitsch, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

(8, [51927] intragungen in

und Preußischen

Reichenstein. Bekanntmachung. [52360]

Zur Veröffentlichung der Eintragungen in unser Handelsregister werden für das Jahr 1895

a. der Deutsche Reichs-Anzeiger,

b. die Berliner Börsenzeitung,

c. die Schlesische Zeitung und

d. die Glaßer Zeitung bestimmt. In demselben Jahre werden die Ein- tragungen in das Genossenschaftsregister auch bei größeren Genossenschaften nur dur den Deutschen Reichs-Anzeiger und das Neichensteiner Wochen- blatt, die Eintragungen in das Zeichen- und Muster- register nur dur den Deutschen Neichs- Anzeiger bekannt gemacht werden.

Reichenstein, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Rheinbach. Vekanntmachung. [52343] __&ür das Geschäftsjahr 1895 erfolgt die Ver: öffentlichung der Eintragungen in das- Handels- register des hiesigen Königlichen Amtsgerichts durch folgende Blätter : 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger zu Berlin, 2) die zu Köln erscheinende Kölnische Volks- zeitung und Handelsblatt, 3) die zu Bonn erscheinende Bonner Volks- zeitun 4) das _ blatt. . Die Veröffentlihung der Eintragungen in das Genossenschaftsregister erfolgt durch: 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats. Auzeiger zu Berlin, 2) die zu Bonn erscheinende Bonner Volks- zeitung, 3) den zu Bonn erscheinenden General- Anzeiger : für Bonn und Umgend, hinsihtlih der kleineren Genossenschaften jedoch nur 1) in dem Deutschen Reichs- und Königlich Preußischea Staats:Auzeiger zu Berlin, 2) in dem zu Bonn erscheinenden General-An- zeiger für Bonn und Umgegend. Rheinbach, den 1, Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

hierselbft erscheinende Kreis-Intelligenz-

Rheine. Vekanntmachung. [52351] Die Eintragungen in das hiesige Handelsregister werden im Jahre 1895 bekannt gemacht werden dur): 1) den. Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) die Kölnische Volkszeitung, 3) das Volksblatt für Rheine und Umgegend. Rheine, 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Rheine. Vekauntmachuug. A Die Eintragungen in das hiesige Genoffenschafts- register werden im Jahre 1895 (für kleinere und größere Genoffenschaften) veröffentliht durch den Deutschen Reichs-Anzeiger und das Volksblatt für Nheine und Umgegend. : Rheine, 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Rheinsberg. Bekanntmachung. [52341] Die Veröffentlichung der Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Modellregister des unterzeichneten Gerichts erfolgt im Jahre 1895 dur) den Deutschen Reichs- und Preu- Fischen Staats-Anzeiger.

Für das Handels- und Genossenschaftsregister mit Ausschluß der kleineren Genossenschaften außerdem noch

dur die Berliner Börsenzeitung und die Märkische Zeitung.

Die Bekanntmachung der Eintragungen, betreffend die kleineren Genossenschaften, erfolgt außer dur den Deutschen Reichs- uud Preußischen Staats-Anzeiger nur

durch die Märkische Zeitung.

Rheinsberg, den 1. Dezember 1894: Königliches Amtsgericht. Rietberg. Befanntmachung. [52348]

Die Eintragungen in unser Handelsregister werden im Jahre 1895

a. durch den Deutschen Reichs-Anzeiger,

b. dur die Berliner Börsenzeitung,

c. dur das Westfälische Volksblatt zu Pader orn ;

“bié Eintragungen in das Zeihen- und Musterregifter n Bund fat ad a wésgnite Blat veröffentli

erg, 1. Dezember 1894. N Aocigllbns Amtsgericht.

Rietberg. Bekanntmachung, [52347] Die Eintragungen in unser Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 für größere und kleinere ‘Genossenschaften a. dur den Feilen Beids Anzeiger, b. dur das Westfälische Volksblatt zu Paderborn veröffentlicht. Nietberg, 1. Dezember 1894, Königliches Amtsgericht.

[52346] Rintelm. Die Eintragungen in das Handels-, Muster- und Genossenschaftsregister bei dem hiesigen Amtsgericht werden im Laufe des Jahres 1895 durch a. den Deutschen Reichs- uud Königlich Préuftischen Staats-nzeiger, b. den Sees Courier, j c. die Schaumburger Zeitung (Kreisblatt) veröffentliht werden. i Bekanntmachungen aus dem Genossenschaftsregister werden für kleinere Genossenschaften lediglih in dem Reichs-Anzeiger und in der Schaumburger Zeitung Kreisblatt erfolgen. Ninteln, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Russ. Bekauntmachung. [52345]

Die auf die Führung des Handels- und Ge- nossenschaftêregisters sih beziehenden Geschäfte wer- den im Geschäftsjahr 1895 von dem Amtsrichter Herholz und dem Ersten Gerichts\hreiber Dekkenat bedrbeitet.

Die nah dem Deutschen Handelsgesezbuch vor- geschriebenen Bekanntmachungen werden

1) durch den Deutschen Reichs- und Preu-

fischen Staats-Anzeiger, i

2) durch die Königsberger Hartungsche Zeitung,

3) durch die Königsberger Allgemeine Zeitung und

4) durch das Heydekruger Kreisblatt, die im § 147 des Geseßzes, betreffend die Erwerbs- und Wirthschaftsgenossenschaften, vom 1. Mai 1889 vorgeschriebenen Befkanntmahungen durch den Deutschen Neichs- und Preußischen Staats- Anzeiger und das Heydekruger Kretsblatt erfolgen.

Ruf, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [52377]

Salzungen, Die Veröffentlihung der Einträge in das Handels- und Genossenschaftsregister des unter- zeihneten Gerihts geschieht im Jahre 1895 durch das Regierungsblatt in Meiningen, die Dorfzeitung in Hildburghausen und den Dentschen Reichs- Anzeiger în Berlin, für kleinere Genossenschaften nur durch die beiden leßtgenaunten Blätter.

Salzungen, den 1. Dezember 1894.

Herzogliches Aae, Abtheilung II. üller.

SechenKlengsfeld. Befanutmachung. [52353] Im Jahre 1895 sollen die Eintragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister im Reichs- und Staats-Anzeiger und der Hersfelder Zeitung, bei kleineren Genossenschaften jedoch im Herêfelder Kreisblatt als zweitem Blatt veröffentlicht werden. Schenklengsfeld, den 29. November 1894. Königliches Amtsgericht. Drießen.

Schlotheim. Befanntmachung. [52364] Im Jahre 1895 werten die Eintragungen in das hiesige Handelsregister im Deutschen Reichs- und Königl. Preuftischen Staats-Anzeiger, in der Nudolstädter Landes8zeitung, im Ftankenhäuser Intelligenzblatte und in der Schlotheimer Zeitung, sowie die Eintragungen in das hiesige Aal register im_ gen. Reichs- und Staats-Anzeiger und in der Schlotheimer Zeitung veröffentlicht werden. Schlotheim. den 4. Dezember 1894; Fürstliches Amtsgericht. Starke. Schmiegel. Bekanntmachung. [52369] Die Bekanntmachungen nach Artikel 13 des Handels, eseßbuchs erfolgen für unseren Bezirk im Laufe des abres 1895 durch 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) die Berliner Börsenzeitung, ; 3) den Schmiegeler Allgemeinen Anzeiger. Schmiegel, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Schmiegel. Bekanutmachung, [92368] Die Eintragungen in unser Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 für größere und kleinere Genossenschaften durch den Dentscheu Reichs-Au- seiger und den Schmiegeler Allgemeinen Änzeiger yeröffentlicht. Schmiegel, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Schömberg. Befanntmachuug. [52367] Für das Jahr 1895 werden zur Veröffentliung der Eintragungen in das Handels. und Genossen- schaftöregister folgende Blätter bestimmt : a. der Deutsche Reichs-Anzeiger, b. die Schlesische Zeitung, c. die Berliner Börsenzeitung, d. das Landeshuter Kreisblatt, zur Veröffentlihung der Bekanntmachungen von kTleineren Genossenschaften : der Deutsche Neichs-Anuzeiger und das Landeshuter Kreisblatt. Schömberg, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Schönberg i. W. Bekanntmachung. [52355]

Die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftöregister werden während des Geschäfts- jahres 1895 durch den Deutschen Reichs - An- eiger, den Hamburgischen Korrespondenten, die Kieler Zeitung und den Schleswig - Holsteinischen

erold veröffentliht werden, für fleinere Genossen- schaften jedech nur durh den Deutschen Reichs- Aeeiger und den Schleswig-Holsteinishen Herold.

Schönberg i, H., den 1. Dezember 1894.

Mae R oed.

“SéliönlankKe. Bekanntmachung.

: | [52363] Die das hiesige Handelsregister und Genossenschafts:

register betr

1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats. Anzeiger in Berlin,

2) das Posener Tageblatt,

3) die Schönlanker Zeitung. ;

Für kleinere Genossen}/chaften werden dié Bekannt- machungen nur in den unter 1 und 3 bezeichneten Blättern erfolgen.

Schöulauke, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Seeburg. i Bekanntmachung. [52565] Im Geschäftsjahr 1895 werden die erforderlichen

Bekanntmachungen über Eintragungen in das Handels-, Genofsenschafts- und Musterregister des unterzeichneten Amtégerichts durh

1) den Deutschen Reichs- und Königlich

Preuftischen Stáats-Anzeiger,

2) die Königéberger Se Beitung,

3) die Ermländische Zeitung,

diejenigen bezügli kleinerer Genossenschaften nur dur die Blätter zu 1 und 3 erfolgen.

Seeburg, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Siegburg. e E, [52370]

Die im § 13 des Handelsgeseßbuchs vorgeschrie- benen Bekanntmachungen von Eintragungen in die bei dem unterzeichneten Amtsgerihte geführten Handelsregister werden für das Jahr 189% dur folgende Blätter erfolgen, als:

1) den Siegboten,

2) das Siegburger Kreisblatt,

3) die Siegburger Zeitung,

4) das Negierungs-Amtsblatt und

5) den Deutschen Neichs-Anzeiger.

Die Veröffentlichungen der Eintragungen in die Genossenschaftsregister werden für denselben Zeitraum durch den Deutschen Reichs. Anzeiger und das Siegburger Kreisblatt erfolgen.

Siegburg, den 2. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. L.

Soldin. Bekanntmachung. [52359] Die Eintragungen in das Handels- und Genofssen- \chaftsregister werden für das Jahr 1895 durch 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, 2) die Berliner Börfenzeitung, 3) das amtliche Soldiner Kreisblatt, für kleinere Genoffenschaften jedoch. nur durch den Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger und das amtliche Soldiner Kreisblatt veröffentliht werden. Soldin, den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. [02357] Sondershausemn. Die bei der unterzeichneten Gerichtsftelle im Laufe des kommenden Jahres er- folgenden Eintragungen in das Handelsregister werden in dem Deutschen hier und in dem Deutschen Reichs- und Königl. Preußischen Staats- Anzeiger in Berlin zur öffentlichen Kenntniß. ge- bracht werden. Sondershausen, den 1, Dezember 1894. Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. 111.

[52356] |

Stade. Die Eintragungen in das hicsige Handels- register werden im Jahre 1895: 1) im Dentschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) im Hannoverschen Courier, 3) im Stader Tageblatt die Eintragungen in das Genossensch{«ftäregister in den Blättern ad 1 und 3 bekannt gemacht werden. Stade, den 30. November 1894. Königliches Amtsgericht. T.

[52361]

Stadtilm. Die im Jahre 1895 zu erlassenden

Bekanntmachungen wegen der Einträge in das hiesige

Handelsregister und das Genossenschaftsregister werden,

wie seither, in der Fürstl. Schwarzb. Rudolst.

Landeszeitung und im Deutschen Reichs- und

Königl. Preuß. Staats-Anzeiger in Berlin ver-

öffentliht werden. Stadtilm, den 3. Dezember 1894. Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht.

Speerschneider.

O

Stargard i. Meckl. Jm Geschäftsjahr 1895 werden die Eintragungen : i

a, in das hiesige Handelsregister durch die Neu-

strelißer und die Neubrandenburger Zeitung,

sowie durch das Central:Haudelsregister

für das Deutsche Reich,

b. in das hiesige Genossenschaftsregister durch die Neustrelißer Zeitung und durch das Central- Handelsregister für das Deutsche Reich

veröffentlicht werden. Stargard i. Meekl., den 5. Dezember 1894. Großherzoglich Mecklenb. Amisgericht. Schharenberg.

Stasssurt. Bekanntmachung. [52366] Für das Jahr 1895 werden die Eintragungen in das von uns geführte Handels- und Genossenschafts- register durch Mer R pg den Dentschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung, die Staßfurter Zeitung, das Staßfurter Tageblatt, in Ansehung der kleineren Genossenschaften dur den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, die Staßfurter Zeitung, : aab in das Zeichen- und Musterregister ur den Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-Nnzeiger veröffentlicht werden. Staßfurt, den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

l enden Bekänntmachungen werden im Jahre 1895 burh folgende Blätter veröffentlicht ‘werden, dur :

1 j

StoIp. . “g 54 Während des Jahres 1895 eten wir Bs ftr É :

ie Eintragungen in das Handelsregister durch

1) den Deutschen Reichs: - Anzeiger, 2) die Berliner Börsenzeitung, 3) die Zeitung für Hinter- E D die See mas, Fensaftöregist

le Eintragungen in das Genossenschaftsregister dur die Blätter zu 1 und 3,

die Eintragungen in das Muster- register durch das Blatt zu 1.

Stolp, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

SuhlL. Bekanütmachung. DieCintragungen in unser Handels- schaftsregister werden: im Jahre 1895 den Reichs-Anzeiger, die Börsen-Zeitung, das Henneberger Kreiéblatt und ___ die Henneberger A dië ras für kleinere Genossenschaften jedo nur dur den Reichs-Anzeiger und die Henneberger Zeitung bekannt gemacht werden. Suhl, den 3. Dezember 1894. Königlidzes Amtsgericht.

52362] und Genossen- durch

Tennstedt. Befanntmachung. {52411] Im Geschäftsjahre 1895 werden die Eintragungen: I. im Handels- und Gesellschaftsregister dur

a, den Deutschen Reichs- -und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

b. die Berliner Börsen-Zeitung,

c. die Tennstedter Zeitung,

IT. im ‘Genossenschaftsregister durch dieselben Blätter, bezüglih der kleineren Genossenschaften jedo nur durch die zu 1a. und e. bezeichneten,

III. im Zeihen- und Musterregister ledigli durch das zu Ta. bezeichnete Blatt veröffentliht werden.

Tenustedt, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Tönning. Vekanutmachunmg. [52412]

Es wird bekannt gemacht, daß die Veröffent- lihungen, welhe beim hiesigen Amtsgerichte in Handels- und Genossenschaftssachen erforderlich werden für das Jahr 1895 in folgenden Blättern erfolgen :

Der Hanbdélsregister: im Deutschen Reichs- Anzeiger, Hamburgischen Korrespondenten und Ciderstedter Wochenblatt. Des Genofssenschafts- registers: im Deutschen Reichs-Anzeiger und Eiderstedter Wochenblatt.

Tönning, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Trachenberg. Befanntmahung. [52410]

Die Bekanntmachungen, betreffend das Handels- und Genossenschaftsregister des unterzeichneten Ge- richts, erfolgen für das Jahr 1895:

1) im Deutschen - Reichs - und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

2) in der Schlefischen Zeitung,

3) in der Berliner Börsen-Zeitung,

4) in dem Militsher oder in_ dem Trebnigzer Kreisblatte, je nahdem der Ort der Händels- niederlassung, oder der Siß der Gefellschaft oder Genosjsenshaft im Militscher oder Treb- nißer Kreise liegt.

Die Bekanntmachungen, betreffend Zeichen- und Musterregister, erfolgen nur in dem Blatte zu 1, betreffend kleinere Genossenschaften nur in den Blättern zu 1 und 4.

Trachenberg, den 1. Dezember 1894.

Königliches Aintsgericht.

Uetersen. Bekanntmachung. Dea Die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 im: „Deutschen Neichs- und Königlich Preuß. E E „Hamburgischen Correspondenten“ und «Üeterfener Tageblatt“ veröffentliht werden. Die Bekanntmachungen für kleinere ‘Genossenschaften erfolgen außer im „Deut- schen Reichs- 2c. Anzeiger“ nur im „Uetersener Tageblatt“. Uetersen, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

VIlotho. Bekanntmachung. [52414]

Die Veröffentlihung der Eintragungen in unser Genossenschaftöregister erfolgt (für größere und kleinere Genossenschaften) im Jahre 1895 außer dur den Dentschen A R Ros durh das Minden- Lübbecker, oder dur das Herforder Kreisblatt, je nachdem die Genossenschaft ihren Siß im Mindener oder Herforder Kreise hat.

Vlotho, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellshaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den -betr. Gerichten unter der Nubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- ea aus dem Köngreich Sas en, dem Königreich ürttemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzi resp. tuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

[52197] Altona. Bei der sub Nr. 800 des Gesfellschafts- registers eingetragenen Aktiengesellschaft Altonua- D Lees Eisenbahn-Gesellschaft ift ein- getragen :

In der Generalversammlung der Aktionäre vom 28. Juli 1894 ist eine Abänderung des § 6 Nr. 3 des Gesellschafts. Vertrages besclofjen.

Altona, den 4. Dezember 1894.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 111 a.

Ballenstedt. [52198] Handelsrichterliche e a a Die auf Fol. 406 des bei dem unterzeichneten Amtégericht geführten Hondelsregisters eingetragene

Firma S. Brinkmann zu

und Zeïchen--

of f A Ballenstedt, den 4. Dezember 1894. Periogli Anbaltisches A eri

linghammer.

mer Biitar? BNBENES x n S nigli m Zufol igl igung E 4. | s am 5. Dezember 1894 folgende Eintragungen ‘erfolgt: F unser Gesellschaftêregister ‘ist unter Nr. 13778, a

i woselbst die Handelsgesell/G in Firma: Levy & Cie,

mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, einge- H

tragen :

Die Gesellschaft is durch gegenseitige Ucberein- kunft aufgelöst.

Der Kaufmann David Levy in Berlin seßt das Handelëges{äft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 26 482 des Firmenregisters.

Demnächst i|st in unser Firmenregister unter Nr. 26 482 die Handlung in Firma:

i i Levy & Cie. mit dem Siße zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann David Levy zu Berlin eingetragen

worden. : j ESelöscht ift: Firmenregister Nr. 26 015 die Firma: s Kaliski & Friedlaender. Zufolge S erigung vom 5. Dezember 1894 sind am felben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9503, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: G Gustav Bobrecker & Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: Die Gesfellshaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Gustav Bobrecker zu Berlin seßt das Handelégeshäft unter unveränderter S fort. Véêrgleiche Nr. 26 481 ‘des Firmen- registers.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 26 481 die Handlung in Firma:

: Gustav Bobreeker & Co, mit dem Sige zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Bobrecker zu Berlin einge- tragen worden.

n unser Gesellshaftsregister ist unter Nr. 1947,

woselbst die Handelsgesellshaft in Firma:

i Burmester & Stempell mit dem Sive zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen : Die Handelsgesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. In unser Gesellschaftöregister ist unter Nr. 10 834, woselbst die Kommanditgesellshaft in Firma: | Wilhelm Baensch mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, einge-

tragen :

Der persönlih haftende Gesellschafter Emil ao Oskar Stein zu Schöneberg is aus der

ommanditgesellschaft ausgeschieden,

Der nunmchrige alleinige persönlih haftende Gesellschafter Henry von Baensch ist aus\cließ- lich berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten.

Die Prokura des Hermann August Putt für die leßtbezeichnete Gejellschaft is erloschen und ist deren Löschung unter Nr. 8941 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Firmearegister ift unter Nr. 17 722, woselbst die Handlung in Firma: Adolph Baer «& Co. mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen :

Das Fräulein Bertha Alwina Tauchert zu Berlin ift in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Adolph Vaer zu Berlin als Handelsgesellschafter eingetreten und es ist die hierdurch entstandene, die bisherige Firma fortführende Handelsgesell- schaft unter Nr. 15 092 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 15 092 die Handelsgesellshaft in Firma:

Adolph Baer & Co.

mit dem Sitze zu Berlin, und find als deren Ge die beiden Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1894 be- gonnen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 23 825, woselbst die Handlung in Firma:

G. Thielicke

mit dem Siße zu Verlin vermerkt sleht, ein- getragen :

Das Handelsgeschäft ist durch Erbgang auf die Wittwe Auna Marie Thielicke, geborene Braun, übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 26485.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 26 485 die Handlung in Firma: s G. Thielicke mit dem Sißze zu Berlin und als deren Inhaberin die Wittwe Anna Marie Thielicke, geborene Braun, in Berlin eingetragen worden. In unser Flnaaeenifiee find je mit dem Sige zu Berlin: unter Nr. 26 483 die Firma: Otto Joerges (Geschäftslokal: Neue Königstr. 32) und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Heinrih Ludwig Carl Joerges in Berlin, unter Nr. 26 484 die Firma: (Geschäftsl fal: G “Santfurt str. 16) und als

efMastslotal: Gr. Franffurterstr. und a deren Inhaber der Fabrikant Gustav Albert Richard Kümmel zu Berlin

eingetragen worden. . | er Kaufmann Johann Gottlieb Herrmann Girke zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: Herrmann Girke E bestehendes P es Nr.22 487) der verehelihten Elise Clara Girke, geborenen arnisch, dem Kaufmann Louis Jacoby und dem aufmann Adolf Czmock, sämmtli zu Berlin, dergestalt Kollektivprokura erthei daß Jeder der beiden leßteren nur, in Gemeinschaft mit Girke und leßtere wiederum nur in Gemeins mit einem der béiden anderen Prokuristen die Fir zu zeihnen E O Dies ist unter Nr. 10 658 des Prokurenregisters eingetragen worden. E Die Einzel-Prokura der verehelichten Elise Cla Girke, geborenen Harnisch, für die leßtge