1894 / 289 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eldetermi ; 1895. Wahl- und ] [5247 Konkursverfahren. 52511] i Konkursverfahren. nehmi Tas des Königlichen Amtsgerichts zu Walden- N r i, A 19. Zannar Tos, Pfener Das Konfuraverfabren e i S e „In dem Ben Sex E S E O burg die SElußvertbeilung lgen “es i, Me Ab, : 93 Ö en: B L il a 2 re igefri i: E a edr. - | Handelsgesellscha e o: ertheilung fand ni . em a j En n Deo 1894 E Schmidt Nachf. a Breslau (Gesellschafter Kauf- | in Kottbus ist zur Abnahme der Schlußrehnung | der Gerichts\chreiberei 1V niedergelegten Shluß : ge

T zum Deulshen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger 4

i fursverfahreu. Schlußvertheilung aufgehoben worden. u berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- | 757/10 9/6 disponibel. Pia das Berndt des Sa S ters Behreus R den 29. ovember 1894, Ffsun der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Waldenburg, den 4. eter 1894. j : Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 29, De- Heinrich Hentschel, Konkursverwalter. A BDVWHY, Y erlin é Sonnabend, den 8. Dezember : 1894, ;

zu Nügkamp wird, heute, am 5. Dezember 1894, Jaehnifch, /

Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtêgerichts. ember 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem S Ger iter w S wird un [52475] E ik Een Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 18, Bes G G a Sex E U E N E E Es onTursverwaltter ernannt. KontTurs8forderungen fin onTurSVversayrett. c Ink. n dem astwirt ilhelm Zenker’ schen Kons- : L 2. A.AIL-AT. 135] L.1. 4 z r- v. Neumärk. vers. : :

* Bis zum 17. Januar 1895 bei Un L anzumelden. n S Hans E R des | Kottbus, den “Ta 1894. kurse bier N. 6/98 A ist zur Abnahme v Berliner Börse vom 8. Dezember 1894. Fonds O O Ras: E E 3 5000-—b00 98 B Bauenburger eiti L 2000—30 105/00bz Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen | Kaufmanus Jako ru in Bromberg Bet, Aktuar, f Shlußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen gf. 8.-Tm. Stüde u dorf. Gem.-A. 1000 u! : mne ‘4.10 3000—30 [105 00bz E veltees. Haa bie Bestellung eines Gläu- | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | als Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. | gegen s SélukvetzeiiniA und zur Beschluß, Amtlich fesigesiellte Kurse. T va 1.4.10 S 105,80G No toderSt.-Anl. 34 3000—200/100,40G do. 134) verfch./3000—30 [101/,40G bigerausschusses und eintretenden Falls über die in | hierdurch aufgehoben. C faffung der Gläubiger über etwa nicht verwerthbare Unte ¿S1 54 E 3s] versch. 5 00—200 S Schöneb. G.-A.91/4 1000—100|104,00G Posensche 1.4.16 3000—30 1105,00B § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände | WVromberg, den 1. Dezember 1894. [52494] Konkursverfahren. Vermögensstücke Termin am 5, Januar 18985, 1 Svent e ÁE0 A L ß e A 5 o. i versch. 5000—200 9,40 bz B Schldv. dBrlKfm. 43 1500300, 1D 35 verf. /3000—30 1101,50G auf Donnerstag, den 3. Januar 1895, Vor- Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Vormittags 94 Uhr, anberaumt. Das Schluß E Peseta = 0,80 & 1 bsterr. Gold-Gld. = 2,00 4 1 Guld, | ge: do. ult. Dez. i 99,10Gà,20bz | Spand. St.-A. 91/4 1900—300/103,30bzG j . «4 |1.4.10/3000—30 1105,00B mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten ramm =—= Firma Wm Kamp & Cie Colonuialwaaren- | perzeihniß und die S{hlußreGnung nebst den Be- gere W. = 1,70 46 1 Krone dsterr.-ung. W. = 0,85 7 Guld, | Preuß. Kons. Anl./4 | versch. 9000—150[105606G | Stettin do. 89/34 2000—200/101,25G d vers. /3000—30 1101,25bz Forderungen auf Dounerstag, den 14, Februar | [59459] Konkursverfahren. au ug en gros und deren Inhabers, des | lägen sind auf unserer Gerichtsschreiberei niedergelegt. | sib. W. = 1900 & 1 Guld, holl W.= 1,70 & 1 Mert ago L po s 34 E S Weimar. do 3 18295, Vormittags 10 Übr, vor dem unter: | Das Konkursverfahren über das Vermözen des | Kaufmanns Wilhelm Kawp in Krefeld wird | Wanzleben, den 2. Dezember 1894. 4,00 46 1 Dollar = 4,26 6 1 Livre Sterling = 20,00 d ult D - S N S Westpr. Prov.Anl 13 eihneten Gerihte Termin anberaumt. Allen | Kaufmanns Oskar Blumenthal in Bromberg | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Königliches Amtsgericht. 11. Wechsel Pr. Sts Anl al 17 2006-0 T LAA 0bz | Wiesbad. St.Anl.|3 Personen wele eine zur Konkursmasse gehörige | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | dur aufgehoben. E s Ri Cn s L E uLsG 12 oa S E SS

E 00 orene L ana omimene Ziotnamergleuy | Noel, Wniglihes Atntgericht. 11 Vas O Ynfterdam,Rott.| 100 fl. 8 T. 9, [168,863 | urmürt, Silb.) 15.113000 190{ s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den | durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage Königliches Amtsgericht. IIT. Das Konkursverfahren über das Vermögen des E 100 È 2M 21 168 35 bz See eib -DML ‘L7 13000 300/100,75 bz

\ E E do. Es Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, | bestätigt ist, bierdur aufgehoben. Maurermeisters Jakob Weiß in Weimar wird “el 1. | s h j è von dem Be- [52463] Konkursverfahren. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier Me Op E 504 2/3 O S E

auch die Verpflihtung auferlegt, Bromberg, den 1. Dezember 1894. á S h der Sache und von den Forderungen, Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | dur aufgehoben. E va S Der :

für welhe fe aus der Sache abgesonderte Befcte- ind N offenen Handelsgesellschaft unter der firma Weimar, den 30. November 1894, M bag De 1% E E E Des E

igung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter [52462] Konkursverfahren. ¿Gebrüder Braun“ zu Kreuznach ist nach er- Großherzoglich Sächsisches Amtsgericht. London l TER S 20 395 bz Berl. Stadt-Obl

is zum 3. Januar 1895 Anzeige zu machen, auch nur | “* Das Konkursverfahren über das Vermögen des ais Tons L Meins aufgehoben, Kohlschmidt. s 1E 8M.//2 (20'345) C Ae Taue

an diefen Zahlung zu leisten. Kaufmanns Apollinary Kloskowski in Brom- LEUARAM, ‘Gerichtsschreiberei : S Ussab. u. Oporto| 1 Milreis 14T. —,— Breslau St.-Anl.

[52512] do do. | 1 Milreis 3 M. do. do. 1891

Warin, den 5. Dezember 1894. b ird, nahdem der in dem Vergleichstermine 1 Pt ;

5 ines Amtsgericht. | Lerg wird, nachdem der in dem g i des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung I. A Z 0. 33 E e E E Brunn, Aftuar. gamen E ine Pte ei I Modrid u. Barc.| 100 Pas: 14T [52476] Konkursverfahren. vember 1894 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. R stock, jeßt zu Berlin, wird zur Abnahme der -York .… . .| 100 ck |vista

Das Konkursverfahren über das Vermögen des b ben: 4 Detember 1894 [52474] Konkursverfahren. Sclußrenung des Verwalters ein Termin auf den ) 100 Ft Kaufmanns Theodor Johann Carl Scheele Brom erg. den f E Ee Das Konkursverfahren über das Vermögen des 219. Dezember 1894, Mittags 12 Uhr, an 00 8 s.

in Ahrensböck, Inhabers der Firma Wilhelm önigliches Amtsgericht. Materialwaarenhändlers Franz Louis Richter | 1. ¿r Gerichtsstelle anberaumt g , j N, L

Feres Nachflgr., das, wird nah erfolgter [52460] KNolifiresnefabren L E ie v Rg Abhaltung des Wittstock, den 30. November 1894. U 00 f

bhaltung des Silußtermins und Vollzug der Schluß- In dem Koñkursverfahren über das Vermögen der in EaE, ven 6. December 1894. R E aiv öst. Währ. n F

. 0 ;

vertheilung hierdurch aufgehoben. : ; 10. 2 : “Ahrensbsa, iy 1 Dezbr 1894. Firma F. W. Graul in Coswig i. Auh. ist Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Friese, Seis. Piäbe 100 Frfs. Pl d

C C ES A A LibS

R SRRE

R R O

0. S Ad 1000—200[100,60G | Rhein. u. Westfäl. 4 | 1.4.10 3000—30 [105 00bz 3000—200/100,850HG | do. do. 134 vers. /3000—30 [101/30b 2000—200]-—,—— Sädhsishe . . . ./4 |1.4.10/3000—30 [105.00 tif a A Ra (as 3000— 15011 Lur À O. e. f . «A. N 1 E Séhlôw.- Holstein. 4 |1.4.10/3000—30 |105,40G

L O O tp S jeei jk bk _— J

1 t 1 1 : 3000—150[107,25B 37! vers |3000—30 [101,30G

3000—150/102,75G Badische Eisb.-A.|4 | versch. 2000—200[105,30G 10000-150|—,— do. ; Anl. 1892/3§! 1.5.11 2000—200/103,90G 5000—150/102,00bz Bayerische Anl. .|4 |versch. 2000—200/106,30G 5000—150/93,40bz G do. St.-Eish.-Anl. 1.2.8 /10000-200|104,20G 3000—150[101,00G Brem. A. 85,87,88/3§| 1.2.8 '5000—500[102,00B 3000—150|101,70G do. 1890 u. 92/34 versch.5000—500[102,00bz B 3000—150|—,— Grßhzgl. Heff. Ob. 15.5. 11 2000—200|— ,— 3000—75 101,30G 4 Hambrg.St.-Rnt. 1.2.8 /2000—500/103,70bzG 3000—75 1101,90G do. St.-Anl.86 | 11 5000—500/93,80G

1

./5000—500/100,50G 2000—120/100,60G ./5000—500/100,60G S E e net /5000—100/101,40bz do. , 5000—100/102,25bzG M u. Neumärk. 5000200 104,50bzG R 5000—200]101,00G E ./3000—200/100,50bz G Pu e : 2000—100/103,50bzG i E E S | bo. Gubsdui N 100,50bzG E Land.-Kr. Ç A O c 5000—200/[104,50G Halense 10000-200|—,— o. 2000—500/100,50bzG ga O 1260 E Stlef. altlandsch 3000—200|—,— o. 0. 1000—200/100,70G 6 laB. neue 2000—200/100,70G pn. if L 2000—200/93,90G E 2000—200/93,70G D. E 7 |2000—500]100,40G S .10/2000—500/104,00G S 2000 As ZNA bo, bar Ld Di 2000—200/103,5 - do. Lt. D. ; 2000 —200 ! 00,506 E E, /5000—100/101,00 2 DD 5000—100/104,00G i O, 2000—-200/104,00C O 2000900 S Witpr.ritts{. T.TB

e

D L It A Co E A N [e

tor E

_

o 5

H= S D CS TS US C H mm mt o

dD ri Opt Go t

S t

tit

73,50bz Caffel Stadt-Anl. —,— Charlottb. do. do. do. 1889 81,15bzG do. do. 80,95 bz Krefelder do. —,— Danziger do. —,—— Dessauer do.91 163,75 b; G Düsseldorfer 1876 163,00 bz do. ‘do. 1890 81,05B Elberf. St.-Obl. 76,05 bz Essen St.-Obl.1V 79,50 bz 0 DO: 220,50G Hallesche do. 1886 217,80 bz do, do; 1892 220,60bz G Karlsr. St.-A. 86

trt

5 3000-75 F do. amort.87/34| 15.11 5000—500[101,90bz G 193/60; do. do. 913€ 1.4.10 5000—500[102.00bzG - 3000—75 do. St.-Anl.93 L 5000—5 1 1

o

tot tot

3000—75 [101,006 | Mel. EisbShld. ; 3000—200/102,90G do. kons. Anl. 86 3000—100|—,— E 101,20bzG R e ati

—75 |—,— euß. Ld.-Spark. 300075 102,00G Sal LeD6 3000—60 |—,— äch]. St.-A. 6 3000—60 |—,— Sä, St.-Rent. 8000— 150 101,50bz do. Lw.Pfb. u.Kr. t —,— o. o. 5000—100/101,50bz Wald.-Pyrmont . 3000—100|—,— Württmb. 81—83 S ets reuß. Pr.-A. 55 5000-100 101,50bz Fuebei Pr.-S j 5000 TOOE Ansb.-Gunz. 7fl.L. 5000—200/105,50G Augsburger 7fl.-L. 5000—200|101,40G S Pr.-A. N 1000—100/101,60zz | Braunschwg.Loose 5000—200/101,50G Cöln-Md. Pr. Sch 1006. 200 0. o I 5000—200/101,70G Ee Ee 1000—200|— do. neulnds.II. 5000—60 [101,50G A E ee : 3000—100/100,90G Rentenbriefe. Meininger 7 fl.-L. 5000—100/100,75G Hannoversche . .|4 | 1.4.10/3000—30 [105,25 bz Oldenburg. Loose 120 |[126,10G 2000— 200/104,00bzG do. L ./3000—30 |101,20G Pappenhm. 7fl.-L. 12 125,10G 5000—500}91,80 bz G Bn Stag . 14 |1.4.10/3000—30 1105,00 bz

H H Co L H R O S E S S Uo Fr C5 A S H CD S H CS US OS S

3000—100/102,20G

5000—500|—,—

5000—100|—,—

7 O0 ./5000—-500]94,40B

1./2000—75 |109,60bz G ./2000—75 [103,00B

.7 |3000—300|—,— 12000 200

300 [123,60G 120 |445,00G 12 143,00bz 12 127/60G 300 1[141,70bz 300 [145,90bz 60 [104,00G 300 1[135,90B

200 L

150 1131,25 bz

150 [128,30bz 12 |[24,70G

4

tr

. . . . . . «‘

o uff

S

M H H O I LI CS H UI I UI UI UI CI S trt trttt

O

=—=—J

2 Prü iner nahträglih angemeldeten Forde- ing. Ï ) B i h [l j S 7 as rung Termin ‘auf E 3. Januar Cid Vor: O Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Italien, äge : 100 Lire Beröò idt: Y , ihts\shreiber. mittags r, vor dem Perzogitchen Amt1s- | [52486] Konkursverfahren. . E tre Veröffentlicht Pte T9, Geri [h gerihte hierselb anberaumt. Das Konkursverfahren über das Vermögen der B, Conti E Ir Aetcidoen 306 St. Petersburg . 8 N. S. Mee) Ma OGe Ela ipen, h a E es Asfisen is Firma „A, Schuchardt & Cie.“ und das Privat- Wirths Oskar Nic zu Zabern wird nach ‘t Y Warschau 100 K E In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ___ Kluge, Bureau-Assistent, / vermögen a. des Kaufmanns August Schuchardt, folgter Abbaltung des S&luüteritins bierdur anfs ele S t. Kaufmanus Georg Carl Denecte hier, Friedri als Gerichts\hreiber des Herzogliczen Amtsgerichts. E des Ame Seis Das, beide in Mül elben MelbeiSoriei, tud Sunkúatas: E do. 89 200, in Fi . C. Hahn hier, Leipziger- S S eim am ein, wird, nachdem der in dem ; e S vis Cel do. 8 firahe 99, ist Le Abubbie et: Schlußrechnung des | [02458] Konkursverfahren. y Vergleichstermine vom 15. Oktober 1894 ee Zabern, pn E Alcagtidt e SEDE Erd E IOC E E Königsb. 91 1 u.11 M iters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom (ats) Mi S el Amisgert hts-Rath Sovergs R u S do. 1898 das Schlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu Kaufmanus Leopold Fürst in Danzig wird | 75, Oktober 1894 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Die Richki keit der Abschrift beglaubigt: 20 Frs. - St 16/205bz |Italien. Noten .|76 05b R berücksihtigenden Forderungen und event. zur Beschluß nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | Mülheim a. Rhein, den 3. Dezember 1894, Fis Ler “Gerichtafchreiber : a L S Nordis he Noten |112,50G do. do. 1892 fassung der Gläubiger E die N E A s Dezember 1894 Königliches Ämtsgericht. Abtheilung 1, : ; Dollars p. St.|— Oest. Bln.p100fl 163 95 bz Mags, do. 91,TV äubi s Schlußtermin auf den 4. Ja- De A E A E E E S O e Cos achmittags L Ubr, vor o Königliches Amtsgericht. XT. L ; R i D oZt I Ruf do. p 1009 S0 E E Mainzer E. öniglichen Amtsgericht I hierselbsi, Neue Friedrich- A R m elm Fischer’shen Konkurse soll mi è 44 T S A O R Mae G R Saal 32, bestimmt. A 5 Konten L ee des S linbiyerauosWasies au Tarif- A. Bekanntmachungen E Va o ult. Dez. 221,25à,50bz Mannheim do. 88 den 4. Dezember 1894. n dem Konkursverfahren über das Vermögen des agsvertheilung erfolgen, wozu 3,2 x e N ' A i i - : ee Brin “Geri tsschreiber Kaufmauns Meyer Gelinewsky in Elmshorn | verfügbar sind. Nach dem auf der hiesigen Gerichts- der deutschen Eisenbahnen. Amerik. Noten ult. Jan. 221,25à,50bz Ostpreuß. Prv.-O. During, chts\ch f f er hienigen i 1000 u.500s des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82. ist infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten | schreiberei niedergelegten Verzeichnisse find dabei [52518] do. Fleine/4 1675 bz |Schweiz. Not. .181.10b Been rov.-Anl S Vorschlags zu einem Bivingbvergleiche Vergleichs: d A nicht bevorrehtigte Forderungen zu | “Hie Gültigkeitédauer der ermäßigten Frachtsäße do. Cp. 3. N.Y./4,165bzG |Zo Auvons ; 1894,60bG eet g Konfigberiadten d lber vas Vermögen des Vormitiags 40 Uhr, bor bein Vonialichen Amts- “Rorbbauten; den 6. Dezember 1894. für lee lnt aus S Revier in vollen Belg. Noten .181,15bz | do. fkleine/324,30bG | Rheinprov. Oblig. ./1000 u. 500]—,— o. do. ._.34| versh./3000—30 |101,20G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften, Kaufmanns und Fabrikanten Georg August | gerichte hierselbst anberaumt. A. Bluhme, Verwalter des Konkurses. Sea en r Ee Norder Zinsfuß der Neichsbank: Wechsel 3%, Lomb. 23 u. 49/0. do. V 86 5000—200/101,90b Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.10/3000—30 [105,20 bz Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300][108,00bzG inri urich hier, Friedrichstraße 207, in | Elmshoru, den 3. Dezember 1894. - tal fir. Nat. Bev. 500 K - 7 E EOT » T5S S E S Firma Linde Seuric hier, Fricdrihsrase G | n rufe, Ali 4 dyr Sonfurverfahren. 15 Leon Vote S0 RL ae ne Un Vie ee 0 Le | 20000 L 10000 fr Rouo S b E L E und Stallschreiberstraße 18, ist zur Abnahme der | als Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Vermögen der 449 Frz für 100 kg) i Bea Ven 312 Dezëtaber Ausländische Fonds. ba E 1 r Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von ch verwittweten Frau egen Eleo- | 1394 Piigua wiberruflih bis Ende “nbe 1895 è Sai do. do. pr. ult: Dez: Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei | r- 5455 Bekanutmachung uore v. Bogen und den Nachlaß des verstorbenen verlängert worden. s Argentinische5%Gold-A.| 1000—500 Pes. 150,50bz do. amort. IIL IV. der End ia tußfassung der Gläubiger über Betre Konkursverfahren über das Vermögen des Se alieia De e der r E D Eraleido Berlin, den 4. Dezember 1894. 8 Us D e e a A Karlsbader Stadt - Anl. 4 er Gläubiger über : : : ; o a L At E f A ) 40 a4 : e Bergû as N G len faoraus! usses Schluß- B S ers Stöber dahier. termine vom 28. Juli 1894 angenommene Zwangs- Königliche Eisenbahn-Direktion. L 3/0 E ae g L00E O D dos termin auf den 4. Januar 1895, Nach- Das obenbezeicnete Konkursverfahren wird auf- vergleich dur rechtskräftigen A vom 28. Juli [52520] do. 449% äußere v. 88 1000—500 £ 40,75 bz Lissab. St.-Anl. 86 L. 8 mittags 123 Uhr, vor dem Königlichen ehoben, da der Zwangsvergleich vom 22. Oktober | 1894 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Die seitherige Frahtermäßi 95 0/, ff do. do. N 100 £ 40,90B do. do. Fleine Amtsgerichte 1: hierselb, Neue Friedrichstraße 13, g ' e iat und bér Sl : Vleschen, den 1. Dezember 1894. „Lie jellyerige Fraclermäßtgung von /o e do. do. 90 £ 41/50bz Luremb.Staats-Anl. v.82 Hof, Flügel B,, part., Saal 32, bestimmt. A S, Pra any bex Sisltennin Königliches Amtsgericht. die Beförderung von Rindvieh und von 50 9/6 für Barletta-Loose : Vexlin, den 5. Dezember 1804. abgehalten M 3. Dezember 1894 M L B IE G die Beförderung von Schafen und Ziegen von Bukarester Stadt-Anl.84 During, Gerichtsschreiber Fürth, en 3. Dezem e 4A (52507] Konkursverfahren. sämmtlichen in der Provinz Schlesien gelegenen Bo. do: “Aéné des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. T. 8) p PRen L Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Stationen des Eisenbahn-Direktionsbezirks Breslau Bd: do. v. 1888 : (T8 Zur De i E Fleischermeisters Friedrih Hermann Väfß in ms den in den Kreisen Tarnowig, Tost-Gleiwiß, S “a A [52481] Konkursverfahren. L. 8) Helle i, K S tectär Reichenbach wird, nahdem der in dem Vergleichs- | Zabrze, Beuthen D.-S., Kattowiß und Pleß ge- Buen. Aires 59/0. K.1.7.91 Das Konkursvérfahren über das ate des (L. S. E 4 e ia L le ne eau Zwangs- dal bie Ce SE Citi Biebaatin geen I Do, TL_ bo Engros-Schlächtermeisters Carl Sell hier, vergleiß dur rechtskräftigen Beschluß von dem- ; Ae gena do. do. Gold-Anl. 88 Weideniveg 60, ist auf Grund der beigebrachten [522721 dort E a e, Vermögen des | selben Tage bestätigt ift, S aufgehoben. L De bleibt, bis Ende Dezember 189 do. do. do. pi vel, gela M sämmtlichen bekannten Gläubiger Händlers Moritz Amerkamp in Gelsenkirchen E iter a Breslau, den 4. Dezember 1894. E Ae P gs Berta, den 0. Dazeniber 1894. E S O Geyler. Königliche Eisenbahu-Direktion. Chilen. Golb-nl. 1889 ars Ée e oe L Abrbeilun d Gelsenkirchen, den 3. Dezember 1894. Veröffentlicht: Sekretär Nagler, G.-Schr. [52619] Ee do. do. Gr es Königlichen {mtsgerichls I. g 82. Königliches Amtsgericht. [52121] Konkursverfahren. Niederläudisch-Deutshe Metan werpAude, Stesische O Br e ü ß ültig vom 15. Dezember d. J. wird ein Nach- Y at [52461] Konkursverfahren. [52809] Konkurêverfahren. E A R Mile S Ra IIT zum Verbands-Gütertarif, Theil T, vom e E IV.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des E Peinonieurs Georg Doftbiter qu Bielefeld g In dem Konkursverfahren über bas Sermögen des | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | 1- Januar 1893 herausgegeben. Dieser enthält für do. Staats-Anl. v. 86 zu

: ; ; appenmachercs und Händlers Wilhelm Theis | ;. f «et wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom Sa ee aud ift Mete ines Vo4 be Jens hierdurch aufgehoben. R e Sch teice Gültiereit me ea E U do. Bodkredpfdbr. gar. dur rectéräftigen Beschluß vom od Oktober 1894 meinshuldner gemachten Borschlags zu einem Zwangs- tain "Ber Geciätsscreiber gen des Haupttarifs und des Nachtrags Il. Die Sea Soole bestätigt ist, hierdurch igten: A Aa ute TeDa A sine d M ube Großherzogl. Mecklenburg-SchwerinshenAmtsgerichts: Ri egr, zu Î Æ E, eldrderuns N vei

De Sirielicdes Ai ‘Abtbeilung I vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. | Wilken, Gerichts-Aktuar. Gene alie hat die Genehmigung der Aufsichts- E do: ‘rieine : ; L i Gummerêbach, den 1. Dezember 1894. [52453] E behörden erhalten. Die mit einem *®* bezeichneten v6, h vr. ul Dez.

; Neinarß, i Aenderungen- haben wegen der dadur im gegebenen u 92478 ; ; ; ; Der Konkurs über den Nachlaß des zu Stendal | Len gen g T g do. “Anl. [ Na Pstebender Kefluß: Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. am 7. November 1893 verstorbenen Pferdehändlers n bedingten Erhöhungen erst vom k. Februar Finnlind-Hyp.-Ver Anl

; ; : 895 Gültigkeit. Abdrücke des Nachtrags sind dur Konkursverfahren. [52489] Konkursverfahren. P A I R beendet und | Güter-Äbfertigungsftellen A beieüen, rede do. L

Das Konkursverfahren über das Vermögen des n ü ü (

Kaufmanns Siegfried Braun hierselbst be- | « Tbelsfran Wittwe Louise Hamve gev, | Stendal, den 4. Dezember 1894. - au nähere Auskunft ertheilen E Ta fenmins bierdur aufg O e Glu | Dörger, Viefetbft wird nah erfolgter Abhaltung “anle ‘Kbnigliche Eisenbahn-Direktion, eburg i

ermins hierdurch aufgehoben. E : en Ea Braunschweig, den 4. Dezember 1894. S i OAIL E E Stendal, den 4. Dezember 1894. namens der betheiligten Verwaltungen. Gali e Landes-Anl abe Herzogliches Amtsgericht. VIIL. Herzogliches Amtsgericht. : Bauermeister, Sekretär, S Galiz. Propinations-Anl. S E amm, (ges) H. Cleve. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. A Deene vos vid : efi Setta-roofe vi Su wird dam i L ; S ; : e E ; Sack, Gerichtsschreiber. Veröffentlicht: Wilkening, Gerichtsschreiber. | 59517] Konkursverfahren. Kohlensftationen nach Stationen des Eisenbahu- Grie. A. it N a L [52811] Konkursverfahren : - Das Konkursverfahren über das een des Direktionsbezirks Altona. do. mit lauf, Kupon [52496] 3 Vermögen des | Fräuleins Stefanie Swoboda zu Stettin, | Am 15. d. M. werden die Stationen Hagenow do. 5 0/6 inkl. Kp. 1.1.94

"5 Das Konkursverfahren über das : / 1 ;

kursverfahren ' über das Vermögen des ; Mönchenstraße 17—18, wird nach erfolgter Abhaltung | (Stadt), Bobzin, Wittenburg i. M., Perdoel und do. /

Das Konkursverfah ermg Kaufmanns Paul Stempuer in Jlmenau wird des S Een ibi 4 usgeboben ; haltung ießzniß des Eisenbahn-Direktionsbezirks Altona in do-Vakonf.Goid-Niente J 0.

lonialwaarenhäudlers Johann Hermann 1d en in Firma Herm. Westin j us Bremen nas nd des Schlußtermins hier- | "Stettin, den 3. Dezember 1894. ven Ausnahmetarif für den vorbezeichneten Verkehr Va N ODes

ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur Il ben 28. Noveniber 1894 Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. aufgenommen. i do. do. kfleine des Amtsgerichts von heute aufgehoben. Ge L A, A Ueber die Frachtsäße geben die betheiligten Dienst- do. Mon.-Anl. K 1.1 L 4 Dae E E Das Großherzogli Sächsishe Amtsgericht. | [59470] Beschluß. stellen Auskun E Ses Der Gerichtsschreiber: Stede. s Der Konkurs über den Nachlaß des am 28. No- | Köln, den 5. Dezember 1894, do. do, i.Kp.1.1.94 | [52488] vember 1891 verstorbenen Hauptmauns a. D. Namens der betheiligten Verwaltungen : o. mit lauf. Kupon {52497] Ju dem Konkursverfahren über das Vermögen dés pra p s Herrmann, dessen leßter Wohnsiß in Königliche Eisenbahy- Direktion do.Gld-A.59/i.K15.12.93 “Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kausmauns Friß Seemauu zu Kastrop ist | Zirkwig war, ist durch Schlußvertheilung beendet Crechtsrheinishe). do. mit lauf. Kupon Schueiders Carl Heinrich Niederfranke hier- | infolge cines von dem Gemeinshuldner gemachten | und wird daher aufgehoben. do. {.K.15.12.93 ‘selbst; “ist, - nahdem der in dem Vergleichstermine | Zwangsvergleihsvorschlags Vergleichstermin auf den | Treptow a. N., den 1. Dezember 1894, j do. mit lauf. Kupon ‘vom 2. Oktober 1894 angenommene Zwangsvergleich | 20. Dezember 1894, Vormittags 97 Uhr, Königliches Amtsgericht. IT. Verantwortlicher Redäkteur: E 15.1293 ‘durch e A Beschluß von | demfelben e | vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 3, an- J. V.: Siemenroth in Berlin. ‘bestätigt ist, dur beutigen Beschluß des Amtêgerichts | beraumt. [52513] : li o aufgehoben. - j . | Kaférop, den 4. Dezember 1894. _ Vekanntmachung § 139, N.-K.-O. Verlag der Expedition (Sch olz) in Berlin. do. Komm.-Kred.-L. remen, den 6. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Im Fuhrwerköbesizer August Grimmich- | Druck der Norddeuts@en Buchdruckerei und Verlagî- Jtal. teuerfr. Hyp.-Obl. Der Gerichts|chreiber: Stede. i Sai {hen Konkurse von Waldenburg foll mit Ge- | Anftalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. do. o Nat -BE-PAL,

O H OS EN GUTALS SERUSRSR S

Co S H C2

Ot top

t

E S e P D R O i H C ck C5 C ck

e? Li a

ee e R areTE E E E E E E E E E E

V t

t ck o

tor t

f Li oui

Lr M P C5 Hck C ck C

R S

R t

P ck V2 U ck C ck C US LS TS

A IíIAUUIAAUUAAAANNAA N S f

bl fi f jl jt i

O p

t t L

Ot

F G5 3

Le

E Eh

T aat at t B

E] 11

H 0 5 I

D Qo e Fs

U Co Gs

M i e

J

9 ÿ 4000 u. 100 Fr. 185,50B S D Von 18092 E 1000 u. 100 L |—,— 85,20à,30 bz” . Tons. Anl. von 1880/4 Al 625 Rbl. 101,30à,40 bz 500 Lire —,— «—22D9, do. 11 125 Rbl. 101,30à,40 bz 1500—500 A [102,10G D, PE E Dei. 1800, 900, 300 Æ 198,50G l.f. ¿n A, O1 1887 2290, 900, 450 M [102,75G «Do, P UIL Dék 2000 M 68,25 bz G D IV. 400 M. 68,40bz G . Gold-Rente 1884 1000—100 A |—,— do. 45 Lire —,—— 00 D: E Des 10 Lire 14,00 bz . St.-Anl. v. 1889 1000—500 £ 171,60bz® F Do kleine 100 £ 71,660; S . do. 1890 11. Em. 20 £ 72,005 a VD! TIT. Em. (1,20à71,30 bz D IV. Em.

| [2

O

0| 10000—100 RbI. |—,—

o

10000—100 Rbl. |—,— 1000—500 RbI. 125 Rbl.

.| 3125—125 Rbl. G. / 629—126 L G. 1 500—20 £ 102,50bz G 500—20 £ 102,590bz G 500—20 £ ie ar

mm

| FRRRERES ao As O

100 Lire 34,60bzG Mailänder Loose . : . 2000—400 A 197,25G o. Do A rifanische d G n

0. o

d 400 M 97,30B Me 2000—400 A 197,50G d Po Le 400 M 97,50G do. do: kleine 5000—500 A 133,75 bz Do, Do, E, ULL DeS 1000—500 A 133,75bz do. do. 1390 1000—500 L 164,40bz do. do. 100er 100 £ 64,70 bz do. do. 20er 20 Æ 64,70G do, Do. Pr Ul Dei: 405 M u. vielfache |101,00bz do. Staats-Eisb.-Obl. 1000—20 £ 92,80G do. do. Éleine 20400 M —,— Moskauer Stadt-Anl. 86 1000 M 102,30B Neufchatel 10 Fr.-L. .. 2000—200 Kr. #110,00G New - Yorker Gold- Anl. E —,— Me Hypbk.-Obl. 2000—200 Kr. |—,— do. Staats-Anleihe 88 5000—200 Kr. 1100,25B D DO Éleine 2000—b0 Kr. |—,— bo. do: 1892 100 fl. 131,60bz Oest. Gold-Rente . 1000—100 £ | |—,— do. do. leine 1000—20 £ s do. do. pr. ult. Dez. 1000 u. 500 L |—,— do. Papier-Rente . . 100 u. 20 £ S do. do. E S do. do. pr. ult. Déz. | 1000—20 £ E do. Silber-Rente 4050—405 A |—,— Do, Do! leine 10 An = 30 A 156,75 bz do. do. A 4050—405 A —,— do. do. kleine 4050—405 A |—,— do. do. pr. ult. Dez. y ( 5000-—500 « [95,90G do. Loose v. 1854. —,— do. Städte - Pfdbr. 83 15 Fr. 28,10bzG do. Kred.-Loose v. 58. 100 fl. Oest. W. 1333,70bzB 7 Schweiz. Eidgen. rz. 98 5000100 fl, | |—,— do. 1860er Loose . 1000, 500, 100 fl. [153 ,70bz O 1889 10000—50 fl. 193,90G do. do. pr. ult. Dez. 153,70bzG Serbis{e Gold-Pfandbr. 150 Lire E do. Loose v. 1864... 325,50 bz do. Mente v. 1884 800 u. 1600 Kr. 197,75G do. Bodenkredit-Pfbrf. do. do. pr. ult. Dez. 5000 u. 2500 Fr. 134,10G Polnische Pfandbr. I—V do. do. v. 1885 5000—2500 Fr. [32,50bzG do. do. 5 f do. do. pr. ult. Dez. S 500 Fr. 34,10G do. Li b ae ; 1000—100 RbI. S. |67, f. | Spanische Schuld . . . .|4 | 1.1: 1..0| 24000—1000 Pes. 172,25G 500 Fr. 32,90bzG Portugies, v. 88/89 4210/0 4060 u. 2030 4 i ; do. do. pr. ult. Dez. —,— 500 £ 26,90G do. do. kleine Stockhlm. Pfdbr. v. 84/85 100 £ 26,90G do. Tab.-Monop.-Anl. do. do. v. 1886 20 £ 26,90G Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. do. do. __v. 1887 5000 u. 2500 Fr. [35,80bzG Röm. Stadt - Anleihe L. do. St.-Anleihev.1880 5000 u. 2500 Fr. 134,10G do. do. IT.-VIII.Em. do. Ho. kleine 500 Fr. 35,80bzG Rum. Staats-Obl. fund. do. do. neue y. 85 34,25 bz G bo O mittel do. do. kleine —,— x do. kleine do. do. v. 1887 31,40bz i v, QUIDEL Türk. Anleihe v. 65 A. kv. —,— ¿ j kleine do. do. B. 31,40 bz h . von 1892 —,— U kleine 31,50 bz - N . von 1893 Hn : . von 1889 Siu an B E 61,60bzGkI.f. i e Don [92/006 G | i ¿Von 1891

AMAELEEERE BEP

S

DRNE (G) E E S ENS t e

m On N N R R a

r

Ix]

e

E23

L H * Ns?

./ 3125 u. 1250 RbI. 1103,00bzB 625 Rbl. 103,00bz B 125 Rbl. 103,00bzB 102,75à,80 bz 125 Rbl. —_— 2500 Fr. E 500 Fr. S 500—100 Rbl. S. 198,00bzG 150 u. 100 Rbl. S. [96,50bzB - 100 Rbl. 166,75 bz 100 Rbl. 152,50 bz 1000 u. 500 Rbl. —,— 100 Rbl. M. 113,75 bzB 1000 u. 100 Rbl. 1103,20bzG 5000—500 A 1100,25bzG 5000—500 Æ |—-,— 5000—1000 6 193,75G 10 Thlr. 127,75 bz 3000—300 « |100,90G 4500—3000 6 1103,60G 1500 M 103,60G 600 u. 300 6 1103,60G ; 103,80 bz TL.f. 3000—300 6 1102,20G i 1000 Fr. j 10000—1000 Fr. |—-,— 400 M 82,50bz G 400 M 76,50bzG

400 A [76/75 6zG

100 £ 70,40 bz . Tons. Eisenb. - Aul. 20 £ 70,75 bz a DD, Der 70,10à,25 bz ¿Do ler 200—20 £ 56,80 bz ¿Do VE U Dep 20 £ 57,40b V ho TTL. 1000—100 RbI. P. [74,90% . Nikolai-Obligat. . 10 Fr. —,— v: DD, Tleine

1000 u. 500 § G. 1115,80G . Poln. Schaß-Obl. 4500—450 A |—,— D, kleine 20400—10200 M 193,40G . Pr.-Anl. von 1864 2040—408 \ 193,40G ¿LDO, von 1866 5000—500 A |—,— . 5. Anleihe Stiegl. 1000 u. 200 fl. G. [101,70G . Boden-Kredit . . . 200 fl. G. 101,80B do. do. gar. Schwed. St.-Anl. v. 1886

1000 u. 100 fl. 196,25bz O. -DO: v. 1890 1000 u. 100 fl. 196,25 bz do. St.-Rent.-Anl. . . —,— do. Loose 1000 u. 100 fl. 196,40B do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 100 ffl. —,— do. do. y.1878 1000 u. 100 fl. |—,— do. do. mittel 100 fl. —,— bo. do. kleine ——_ do. do.Gesamtkdg. ab 1904 250 fl. K.-M.

DD DO dO *

A N E E En pmk

| mon ODND Das (Qt 22A Be

pmk 09 0090 “J

5

d 4 4 9 9 4 4 4 4 4 , 1000—500 £ 170,40bz . do. 1894 VI. Au S h, 3126125 RbL 4 4 4 4 4 4 4 9

S S 1 S

f

prol: Panik fok CIT: bik funk ful C .

bo

R R U O

GODOD

Uo UI U S S A A N A LEOET or

S Fs

S

i gun pk pi bl pk fi 4

t

S T A lbs bs ass

©

B

e B. cio p L L R I C

ao M

—_— A0 ai

Cr

ck RRRR a RRRRIEE =ck= bobot S

Ps 1E P (P-M S |

L Q

=[* LESE e

Loose

_— Ort

[5E [CRA|EE 1

Os

m amt mt a

ie Q cen

3 ree i

e S 2s S TES Rees H E |

bk j

r pn dur dzs d

a

n

e

pu

L-Z

[3 S wo L Gf

R R E

I Imm m m

S o Se L

do. h. C. do. do. pr. ult. Dez. do. do. D. do.

do. : do. do. kleine do. konfol. Anl. 1890/4

o

—__— _— Lo nin

E B R EIS RRRRSASSANEIIANTE E E E P H S Et bas