1894 / 290 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 38S 663, Gebäudeartige Verkleidung für

| ifwerke mit g n braidun Notenblättern. __Fa iger Mufikwerke vorm. Paul B o., Gohlis b. Leipzig. 9. 11. 94.

Z . 32 685. Auf die Kurbelwelle federnd gepreßter, mit der Sperrklinke verbundener Draht zum geräufchlosen Aufzug von mechanischen Musik- werken. Me Ae Musikwerke Ariophon, R. M. Polter, Leipzig-Plagwit, Jahnstr. 43. 32 10. 9% D 1951

52. Nr. 32588. Mit Handgriff versehene spize Dehrnatel und an dieser verschiebbare Klemmzunge mit Griff zum Belballen der ge- bildeten Masche für Flosta-Arbeiten. P. Lind- Bee: Setlin W., Mohrenstr. 38. 20. 10. 94.

„_ Nr. 3S 596. An Nähmaschinentischen dreh- bar zu befestigende Stoffkflammer mit Nadelpolster und Nadelbehälter für Handnäharbeiten. Josef Kraus, Wien; Vertr.: G. Dedreux, München.

19. 10. 94. K. 2859. :

Nr. 3S 646, Lampenständer für Nähmaschinen mit in der Höhe verstellbarem Gelenkarm. Dr. Friß Mafsfute, Dresden-N., Ludwigstr. 8. 12. L AL M: 2348.

Nr. 32 798. Ein- und Ausrücckhebel an Nähmaschinen mit beweglicher, unter Federdruck stehender Einrückgabel und festem Bremsbaken. A. Herrmann «& Co., Berlin, Andreasstr. 32. 30. 10. 94. H. 3200.

53, Nr. 32 2743. Räucherapparat mit Vor- richtung zur Rauchvertheilung und Schußsieb. O. Hauck, Düren. 18. 10. 94. H. 3144.

Nr. 32 761. Marzipan-, Chokoladen- und Zukerfrüchte mit s{herzhaften Inschriften. Nudolph B id Hochmeistertr. 29. 23. 10. 94.

r

"

54. Nr. 32 620, Umschlag mit perforiertem

Rand und einem Landschaftsbild 2c. auf einer inneren

Seite desselben. Ottmar Zieher's Kuust-

verlagsanstalt, Münchén. 29. 10. 94. Z. 458. Nr. 32 622. Durch einen Umschlag mit

perforiertem Rand verschließbare Karte mit

Bild x. Ottmar gZieher s Kunstverlags-

austalt, München. 29. 10. 94. Z. 459.

Nr. 32 624. Hauptbuch mit den drei nach Monaten geordneten Nubriken „Forderung“, „Bezahlt“ und „Mahnung“. Pr. Jacob Sosepy, ui S., Dresdenerstr. 66. 29. 10. 94. I. ;

Nr. 3S 695. Zrweiseitig benußbarer Umschlag

für Briefe, Drucksachen 2c., mit Verschluß durch

Metallzunge an der einen und Oese an der

anderen Klappe. Firma Max Blochwitz,

vorm. Georg Rotter, Dresden. ‘29. 10. 94.

B. 3464.

Nr. 3S 702. Spiegel mit Anzeigen auf der Einrahmungsplatte. S. Heymann, Düsseldorf, Schadowstr. 65. 26. 10. 94. H. 3188.

57. Nr. 32623. Zusammenlegbare photo-

graphishe Taschen - Kamera mit regulierbarem

Moment-Schlißverschluß, welche durch automatisch

wirkenden Federdruck sofort gebrauchsfertig aus-

einander geschnellt wird. Carl Grundmaun,

Leipzig, Nicolaistr. 41/43. 3. 10. 94. G. 1679. Nr. 32 753. Lichtfilter zwischen einem Be-

leuhtungskörper und einem photographish auf-

zunehmenden Objekt. Hugo Strube, Berlin,

Prinzessinnenstr. 16. 29. 10. 94. St. 984. Nr. 3S 755. Transparentes, vorn mit Cellu-

Toid überzogenes, hinten mit Oelfarben ausge-

maltes Lichtbild. Julius Benk, Dresden. 1. 11.

94. B. 3479.

58, Nr. 32S 571. Apfel-Quetshmühle mit Ver- quetsd-Daumenwalze und Fördergurt von durch- lässigem Stoff. D. F. Brunney, Ch. E. Neese und Frau A. L. Prindle, Lancaster, County Fairfield, Staat Ohio, V. St. A.; Vertr.: Emil Reichelt, Dresden. 22. 10. 94. -— B. 3440.

59, Nr. 3S 590. Druckausgleichvorrichtung an Schieberpumpen,. bestehend aus einem beweglichen und einem feststehenden Schieber. O. « F Windscheid, Düsseldorf, Kölnerstr. 43. 15. 10. 94. W. 2223.

60. Nr. 32 701. Regulator für Triebwerke, bei welhem dur die Zentrifugalkraft eine einen Bremshebel anziehende Scheibe in Rotation ver- seßt wird. Ludwig Hupfeld, Leipzig-Eutribßsch. 15: 11.94 De 3271,

61, Nr. 32576. Fahrbare Leiter mit Auf-

richtegeiriebe und über die Stüßen geführtem

Seil- oder Kettenzug. Paul Schmahl, Biberach.

29. 10, 94. Sch. 2058.

Nr. 3S 762. Sich selbs aufblähende Schwimm- und Rettungsboje mit Spiralfeder. B. Grethe, Hamburg, Sophienstr. 23. 25. 9. 94.

G. 1662.

63. Nr. 22 557. Pedalbefestigung bei Velo- zipeden mittels Streiskeil. R. Nagel «& Co., Bielefeld. 26. 10. 94. N. 586.

Nr. 322 642. Auf dem Lagerschuh D bare Hinterradgabel zum Spannen der Fahrrad- kette. Johann Puch, Graz; Vertr.: Arthur Gerson u. Gustav Sachse, Berlin SW., Friedrich- straße 10. 30. 10. 94. P. 1247. Nr. 32 674, Gegen Staub geshüßtes Tret-

furbellager für Fahrräder in durch {Filz oder

dergl. gedihtetem Gehäuse. Hugo Neumaun,

Berlin, Prinzenstr. 86. 2. 11. 94. N. 589. „Nr. 32 675. Elektrische Fahrradlaterne mit

durch Lederstücke an lösbare Charniere gehängtem

Accumulator. Grund «& Oehmicheun, Karls-

ruhe. 30. 10. 94. G. 1741. Nr. 32677. Achslager mit eintheiliger

Laufbüchse, zweitheiliger Schlußmutter und Ver-

\{lußring. Franz Dae Berlin, Höchstestr. 29.

10; 11.94. i;

Nr. 3S 703. Aus Draht bestehender Fuß- halter für Fahrrad - Pedale. W. . Kührt u. Schilliug, Mehlis i. Th. 9. 11,94. K. 2922.

Ni. 3S 778. Verstellbarer Fahrradständer mit Luftpumpe und Werkzeugkasten. Bruno Zirr- giebel, Leipzig-Reudnih. 3. 11. 94. 3. 464.

Nr. 32 783. Kettenrad für Fahrräder mit, dem Zahnprofil entsprechend, am inneren Umfang wellenförmig gestaitetem Zahnkranz. CarlSchmidt, Wandöbeck, Sternstr. 28. 31. 8. 94. Sch. 2363. „_ Nr. 3S 794. Aus Kufen von UV-förmigem

Querschnitt bestehende Vorrichtung zur Ümwand-

lung von Wagen in lenkbare Schlitten. K. L.

Ebuer, ürth i B., Wasserstr. 19. 13. 11. 94.

u

Klasse. : 64. Nr. 32 568. Dur E E edri

sichertes Schaltstück für Bierleitungen. , Hagen i. W., Wehringhauserstr. 58. 10. 10. 94. H. 3118. Nr. 32 573. Deckelvershluß mit durch An- sätze excentrischer Lappen des Verschlußbügels an- epreßtem Steg. Ferdinand Fleischmaun, Möd- ing N.-ODe.; Vertr.: Nobert R. Schmidt u. Henry E. Schmidt, Berlin W., Potsdamerstr. 141. 25. 10. 94. F. 1471. t Nr. 32 574, Kasten mit Eiskühlung und Vertiefungen im Dedel für Flaschen u. dergl. Fee me, Mannheim : 1. 10, 94.

Nr. 32 633. Spritflaf{e mit Mefglas. Firma Ludwig Schmitt, Inh. Josef Bosch, München. 10. 11. 94. Sch. 2594,

Nr. 32 634. Gummiring mit Schelle als Dichtung zwishen Hahn und Mahwand. Gebr. Leuschner, Dresden. -26. 10. 94. L. 1776.

Nr. 32 635, Weißbierflashe mit kurzem Halse und hohem Halsanfaß. Heinrih Rudolf, Berlin, Alt-Moabit 98. 28.9, 94. R. 1882.

Nr. 32 738. Korkzieher zum Herausholen in Flaschen gefallener Korke mit einer den Korken fangenden Spiße und mehreren denselben um- fassenden Klauen. Philipp Wolff, Dettelbach a.M. 16. 10. 94. W. 2226.

Nr. 32 742. Bierzähler mit Vorrichtung zur Verhütung des Rückmarkierens, bestehend in einem in der Doppel-Gehäusewand verschiebbaren Anzeige-Neifen mit an einem drehbaren e arm angedrückten Mitnehmer-Ansaß. E. W. Watschke, Seifhennersdorf i. S. Nr. 162.

18. 8. 94. W. 2070.

65. Nr. 32 541. Shhhiffspropeller mit dur Zugstange und Krummzapfen verstellbarem Flügel- paar. J. M. Grob & Co., Leipzig-Eutriß\ch. 2. 11. 94. G. 1744. L 68, Nr. 32567. Federloses Chubbschloß für Safes (Depositen) mit zwei Riegeln, bei welchem das durch die Hauptzuhaltung gesperrte Schlüssel- loch für den zweiten Schlüfsel nah Oeffnung des oberen Riegels freigegeben wird. M. Fabian, Berlin, Fennstr. 21. 5. 10. 94. F. 1444.

Nr. 32 628. Stellvorrichtung fürStallfenster mit beweglihem Stellstab und feststehendem Sperrkopf. Max Tappe, Prausnih b. Breslau. 9 11, 94 T, 940: i

Nr. 3S 630. Stellvorrichtung für Stallfenster mit feststehendem Stellstab und beweglichem Sperrkopf. Max Tappe, Prausniy b. Breslau. 1194 T. 941

Nr. 23S 686. Von einer bestimmten Seite zu öffnendes Drückershloß. Duge u. E. J. C. Hecht, Kiel. 27. 10. 94. D. 1232.

Nr. 32 763. Sicherheitskette mit scitlihem Einschnitt im Schließplatten-Bügel. J. D. Theile, Schwerte i. W. 29. 10. 94. T. 922.

Nr. 232 764. Schloß mit drehbarer, die Zu-

baltungen bewegender Nuß. Carl Dörner, Ohligs. 27. 9. 94. D. 1205. 69, Nr. 32 594. Verschiebbarer Niet mit An- säßen zum Feststellen von Taschenmesserklingen. Heinrih Kausmann «& Söhue, Solingen. 3. 9. 94. K. 2684.

Nr. 3S 678, Taschenmesser, bei welchem die Klinge mit einém Schlißloch versehen ist. Heinrich Kaufmann & Söhne, Solingen. 3s. 9. 94. K. 26989.

Nr. 32 682, Taschenmesser mit Thermometer.

Wilhelm Wagner, Wald b. Merscheid, Biktoria- straße 12. 13. 11.94. W. 2324.

Nr. 32 735. Taschenmesser mit einem Feststell- bügel und einem Heft aus zwei gelenkig ver- bundenen Theilen. Albert Paul, Solingen, Grünewalderstr. 65. 6. 10. 94. P. 1210. 70. Nr. 3S 569. Linienblatt aus Blech. Johannes Quaas, Meißen. 26. 10. 94. Q. 60.

Nr. 22 570, Markenaufkleber mit Anfeuchter. Hermann Symanuk, Duisburg a. Rh., NRealschul- straße 5. 27. 10. 94. S. 1428. A

Nr. 32 572. Tusche- 2c. Anreiber mit einem durch eine elastishe Haut ‘abschließbaren Flüfsig- keitsgefäß. Carl Stelling, Hamburg, Rödings- markt 81. 24, 10. 94. St. 980. :

Nr. 32 637. Lineal mit Haken an den Stirn- seiten zur Befestigung eines flachen Löschpapier- wickels, Max Püschel, Breslau, Kreuzstr. 18. 16. 10. 94. P. 1227. :

Nr. 32 638. Schreibstiftshärfer aus einem Kunststein mit geriffelter Oberfläche. Georg Prof, Ludwigshafen a. Rh. 3. 10. 94. P. 1207. 71. Nr. 32535, Schuhwerk mit zwischen die

Sohlen gearbeiteter Celluloidshicht. Victor

Hessel, Antwerpen; Vertr.: Otto Sa, Leipzig.

7, 11, 94, Q, 3242 :

„Nr. 32538. Schuh mit Befestigungsspange aus Gummi und Leder. Wallerstein & Lieb- maun, Offenbach a. M. 29. 10. 94. W. 2265.

Nr. 32 539. Vorricht1ng zur Befestigung von Gummisohlen und Absäßen mittels in der Sohle versenkter Schrauben und in der inneren Sohle eingebetteter Veuttern. Otto Bräutigam, Berlin, Ebarlottautit, 95. 10, 11. 94. B. 3513.

Nr. 32 540, Schuhwerk mit O liegender B R. G. Heyl, Groißsch. 10. 11. 94. H, 3298.

Nr. 32595. Durh Schraube geschlossen gehaltene, längs einer Schraubenspindel verschieb- bare Zange zum Aufzwicken des Oberleders. Heinrich Schmezer, Stuttgart, Guttenbergstr. 54. 31.510. 94. Sch. 2564.

Nr. 32 597, Schuhe aus Aluminium oder aus Legierungen desselben mit anderen Metallen. Hans Reutter, Cannstatt, Badstr. 34. 18. 8. 94. R, 1806.

Nr. 32 731. Ortheft mit Stahlhalter und auswedselbarem, durh eine Schraube in dem Rie zu befestigendem Pfriem. Karl Schulze, Worbis. 31. 10. 94. Sch. 2566.

Nr. 32 732. Ueber das Schuhwerk zu ziehende gefütterte Halbs{huhe. mit dehabarem Gurt als Fußwärmer. C. E. Berthold, Berlin NW,, Lüneburgerstr. 4. 24. 10. 94. B. 3448. j 72, Nr. 32616. Büchsen-Hammerschloß mit

beim Aufklappen des Rohres unmittelbar durch

ic Haftnase bewirkter Spannung. ._ G. An-

\chüu, Mehlis i. Th. 22. 10. 94. A. 868. Nr. 32 617, Bügelspanner - System mit

feitliher Verriegelung und Drehsicherheit. Heinri

"”

"”

"”

u"

Klasse. 72. Nr. 32 699. Zielstab mit Leibriemen. Theo-

.

u

"

"”

u

Langenhau, Mehlis i. Th. 26. 10. 94. L. 1777.

E. 898.

„Nr. 32 697, Hammershloß mit dur ge-

74, Nr. 32509, Durch Zug

76, Nr.

A7.

80. Nr. 32 504,

81.

85,

86. Nr. 32 524. Webstuhl mit Kämmen ftatt

meinsame Feder unabhängig von einander bewegter Shloß- und Fangstange. Robert Diem, Bens- hausen i. Th. 13. 10. 94. D. 1222,

12H L

bethätigter Thür- kontakt. Emiliau Wehrle & Cie., Furt- wangen. 22. 10. 94. W. 2247.

Nr. 32613, Tableauklappe mit mehr- theiliger, durh das Gewicht einer Zahnfstange ge- drehter Zeichenscheibe. Akt.-Ges. Mix & Geneft, D e Neuenburgerstr. 14a. 27. 10. 94.

Nr. 32 791, Beim Oeffnen einer Thür durch ein Uhrwerk zu bethätigendes Läutewerk. Friedrih Heuschmaun, Nürnberg, Neuegasse 44. 6. 8. 94. H. 2838.

32668, Vließtäfelungsapparat mit am Wagen drehbaren Mitnehmerarmen für die voreilende, den Flor abtrennende Mangelwalze. C. Nob. Drefsel, i. F. Wolf & Dressel, Reichenbach i. S. 22. 10. 94. D. 1230. Nr. 32 506. Mit Gummireifen überzogene Näder für Fahrspielzeuge. Adolf Weigel, i. F. S. Günthermann, Nürnberg, Rosenthal 27/29. 26. 10. 94. W. 2259.

Nr. 32 560. Halter oder Kasten für bei \{wimmenden Spielzeugen zu verwendende Magnet- stäbe. L. Uebelacker, Nürnberg, Untere Thal- gasse 5. 29. 10. 94. U. 236.

Nr. 32 606. Jllusionsschaukel mit verstell- barem Gegengewiht. Carl Gabriel, München. 10. 10. 94. G, 1770.

Nr. 22 607. Illusions\haukel mit Radstern- antrieb. Carl Gabriel, München. 10. 10. 94. G. 1766.

Nr. 22 608, JIllusions\chaukel mit dreh- baren Stüßen und verschiebbaren Brücken. Carl Gabriel, München. 10. 10. 94. 6G. 1692.

Nr. 32 612, Spiel mit Spielbrett in Form eines regulären Sechsecks. C. Aler. Müller, Bremen, Mendestr. 17. 5. 11. 94. M. 2307.

Nr. 32 6183. Spriyvorrihtung in Ver- bindung mit Spielzeugfiguren. Meß & Duncker, Brandenburg a. H., Neuendorferstr. 22. 10. 94. M. 2278. '

Nr. 32662, Kalorishe Maschine als Spielzeug mit einem Arbeits- und cinem Ber- drängerkolben. Ernst Plank, Nürnberg, Aeuß. Cramer Klettstr. 19. 12. 11. 94. P. 1264.

Nr. 32 729. Schleuderrohr für Ringe mit cinem den Ning in seiner Kreisfläche aufnehmen- den Lauf und einer Schleuderfeder. Oscar Will, Zella St. Blasii. 31. 10. 94. W. 2293.

Nr. 32 730. Stwleuderrohr für Ringe mit länglih runder, den Ning stehend aufnehmender Bohrung und einer Schleuderfeder. Oscar Will, Zella St. Blasii. 31. 10. 94. W. 2294.

Nr. 32 792. Wasserkaroufsell mit durch Geléenkstangen mit einer Drehscheibe verbundenen Gondeln. Franz Körting, Berlin W., Stein- mebstr. 26. 17. 10. 94. K. 2848.

ir. §2793. Kindershlagreif mit Figur. E Mannheim P. 4. 16. 12, 10. 94. D

dor von Leveßow, Bremen. L. 1814.

Kreissäge zur Dachschiefer- Bearbeitung mit Lochvorritung. Ernst Reif, Düsseldorf, Kurfürstenstr. 9. 25. 10. 94. N. 1954. ; ;

Nr. 32 661. Decken- oder Wanddiele aus Gipsguß mit eingearbeitetem Flahs und mit abgerundeten Kanten. Emil Birkuer, Crimmit- hau. - 29. 10. 94. B. 3463.

Nr. 32 53S. Umflochtene Glasflashe für Petroleum. Carl Andriessen, Düsseldorf, Bis- marckstr. 80. 10. 11. 94. A. 893.

Nr. 32 589, Kistenvershluß durch in der Kistenwandung befestigte Zapfen mit Splint oder Ueberwurfvers{chluß und Plombensicherung. Emanuel Hanisch, Scharkow, u. Carl Adamy, Schweidnitz. 10. 11. 94. H. 3254.

Nr. 32 593, Durch Ueberkleben mit einer Paetadresse gegen unbefugtes Oeffnen gesicherter Bandverscbluß für Schachteln mit Einschiebedekel. Adolf Süfmann, Breslau, Neudorfstr. 50. 16. 10. 94. S. 1406. 7 /

Nr. 32598. Zusammenlegbarer Kasten, dessen Seitenwände mit dem Boden und Deckel gelenkig verbunden find. Carl Tott, Berlin, Alexandrinen- straßé 74. 1.11/94. T: 926.

Nr. 32 724. Zigarrenkiste mit gewölbte oder gebrodhene Flächen darstellenden Längswänden. Adolph Rosenfeld, Frankfurt a. M., Neue Nothhoffstr. 25. 2. 11. 94. R. 1974.

Nr. 32 802, Waarenfaß mit s{rägem Boden

und durh Bügel geführtem Deckel für die Auslaß- öffnung. Firma Carl Nauh, Solingen 1, Biikerstr. 2 N 11794 t. 1975. Nr. 32 568. In die Wasserleitung einzu- \{altender Behälter zurn Entfernen schwimmender Körper. Alfred Roscher, Dresden - Plauen. 1. 10 94. M. 1892.

Nr. 32S 639, Sieb als Desinfektionsmasse- vertheiler an Senkgruben. Friedri Gappisch, Dresden. 27. 10. 94. G. 1737.

Nr. 22 641, Zerstäubermundstück mit einem von einer Schraubenfeder beeinflußten Ventilkegel. Edmund Schueider, München. 29. 10. 94. Sch. 2557,

Nr. 32 6783. Selbstshließendes an ri für Wasserleitungen mit durch Schraubspindel abzuhebendem Kegel. W. Rothmann, Dresden. 29. 10. 94. R. 1962.

Nr. 32 676, Wasservershluß mit heraus- nehmbarem Sieb vnd Abdeckrost zur Fußboden- erng F. Butzke & Co., Akt.-Ges., Berlin 8., Ritterstr. 12. 24. 10. 94. B. 3450.

Nr. 32 750. Steine für Filterzwecke aus porösem Material mit Nuthen. G. Fuhrken, e b. Nodenkirchen, Oldenb. 13. 11. 94,

Nr. 22 782. Kloset mit seitlih von unten wirkender Spülung. Carl Bosch, Köln, St. Agatha 19. 29, 10. 94. B. 3465.

des Geschirres, dur deren Zinkenröhre die Ketten- fäden geführt find. L Meyer, Aue i. Erzgeb.

30. 10. 94. M. é Nr. 32 525. N mit Spiße aus E Paul Theuerkorn, Chemniy.

11, 94, T, 936

Ce A ua cänderlide

ußmaschenweite. Franz Jrm L F

Ai U a. S 2. 11. 94. F. 769. :

affe. :

86, Nr. 32768. Messer mit fseitlih und aus. wärts ebegenein Haken für Florapparate. na D. R.-P. 67 125. Dtto Hallensleben, Hilden Rheinpr. 29. 9. 94. H. 3053. f

Nr. 32 770, Trikotartiges Gewebe, welchez

im 7fädigen Napvort auf der Oberseite das Bild des 4bindigen Doppelköpers zeigt. Hermann Kleiunschmit, Aachen-Burtscheid, Kaiserallee 20. 14. 11. 94. K. 2934.

Nr. 32 771. Trikotartiges Gewebe mit ver, vielfältigten Triko-\{chüssen. Hermann Klein, \chmit, Aachen-Burtscheid, Kaiserallee 20. 14. 11. 94. —— K. 2938, i . Nr. 32 696. Durch verschiebbare Keile zu verstellende Vorlage für Schnitelmesserkasten, C. W. Stöcker, Gräfrath b. Solingen. 27. 10. 94. St. 983.

Umschreibungen.

Die folgenden Eintragungen sind auf die Namen

d nachgenannten Personen umgeschrieben :

Klasse.

9. Nr. 20 122. Toilettenbürste u. |. w. Louis Horstmeyer, Charlottenburg, Osnabrückerstr. 4,

34. Nr. 15652. Sammelbebälter u. \. w, Hugo Rudolf Büchner, Erfurt. ;

52, Nr. 15 867, Mittels Stickmaschinen her- gestellte einzelne Buchstaben u. |. w. Neinhard Scholze, Plauen i. V

59, Nr. 23 93k. Accumulator-Pumpe u. \. w, Aktieselskabet Kvaerner Brug, Christiania; Vertr.: Richard Lüders, Görliß.

S7, Nr. 28 707, Griff für Schraubenzieher u. st. w. Friedrih Oertel, Augshurg.

Verlängerung der Schußfrist.

Die Verlängerungsgebühr von 60 M. ist für die nachstehend aufgeführten Gebrauh8muster an dem am Schluß angegebenen Tage gezahlt worden.

Klafse. Ö

3. Nr. 1593. Klammer u. |. w. Mey & SOIEY, LEPRC: PRMEiY: 8. 12. 91. M. 136. 261, 94

Nr. 1594. Kravatte. Mey «& Edlich, Leipzig-Plagwiß. 8. 12. 91. M. 136. 26. 11. 94. Nr. 1595. Umwendbare u. \. w. Kravatte. Mey «& Edlich, Leipzig-Plagwiß. 8. 12. 91, M. 187: 61 Nr. 1917. Kauts{huk-Vorstoß-Band u. \. w. Rievenberg «& Co., Barmen. 24. 12. 91. M103 20 L 98 Nr. 2004, Stehkragen u. |. w. «e Edlich, Leipzig-Plagwiß. 23. 12. 9 M. 160/26; 11/94 4, Nr. 2186. Lampenzylinder u. | w. Baer «& Stein, Berlin, Alexandrinenstr. 24. 18, 12. 91. W105 24 1194 : 21. Nr. 1627. Accumulatorenelektrode u. f. w. Waddell- En Electric Company, New- Bork; Vertr. : Franz Wirth u. Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. M. 7. 12. 91. W. 99. 26. 11, 94. „Nr. 1628. Accumulatorenelement. Waddell- Ent Electric Company, New-York; Vertr.: Franz Wirth u. Dr. Nich. Wirth, Frankfurt a. M. 7 127 91 W100. 26. 11.94 26. Nr. 1650. Bunsenbrenner u. |. w. F. Hugershoff, Leipzig, Turnerstr. 25. 2. 12. 91. H 195/26, 11, 94 Nr. 1786. De Uer e, f. d Ce Dn

Mey l.

42. Dierks « Möllmann, Osnabrück. D T0 2941194.

44, Nr. 1900. Tabasbeutel u. | w. Wirth «& Co., Frankfurt a. M. 23. 12. 91. K. 202. 22. 11. 94. :

45. Nr. 1714, Zusammenlegbarer Käfig. D, Schlegel, Dreêden-A., Werderstr. 41. 15. 12. 91. Sh. 114. 26. 11. 94.

4%, Nr. 1818. Schlauhbüchfe u. st. w. A. Amann, Ninkam b. Straubing. 18. 12. 91. A. 54. 26. 11. 94.

54. Nr. 1861. Papier zur Nachahmung u. f. w. von Buyen-Scheiben. J. Badon, -St. Gilles- Brüssel; Vertr.: C. Pataky, Berlin S., Prinzen traße 100, 19,1291. B. 176. 27, 11.94.

68. Nr. 1574. Verstellbares Nouleauxreisen. H. Structmannu, Bremen. 5. 12. 91. St. 61. 96. 11. 94.

77. Nr. 2180. Stimm-Bälle u. . w. H. Hen: bach, Sonneberg i. Th. 13. 1. 92. H. 193. 29, 11. 94,

85, Nr. 1753. Selbstshließender Klosethahn u \. w. E. Bluhm, Berlin 8., Ritterstr. 12. 12; 12,91 D: 169.23, 11794 j

86. Nr. 1569. Webgeschirr u. st. w. Chaize

frères, St. Etienne; Vertr.: Fude, Berlin.

0129 G2 20 L O4

Nr. 1570. Fadenlite u. \.w. Chaize frères,

St. Etienne; Vertr.: Fude, Berlin. 5. 12. 91.

Gi 22; 209, 11.94

Löschungen. a. Jufolge Verzichts. Klafse.

4, Nr. 25 528. Jun eine Wandlampe umwandel- bare Stehlampe. Nr. 30 693. Hâängelampe u. |. w. 45. Nr. 21 542. Jauchefaß u. |. w. 52. Nr. 30636. Spule mit Unterfaden- spannung u. f. w. 86G. Nr. 22058. Stahldrahtlizen u. f. w. D A Infolge rechtskräftigen Urtheils. lasse. 1R. Nr. 19 150. Sammelmappe u. st. w. Berlin, den 10. Dezember 1894. Kaiserliches Pateutamt. v Koenen.

"”

[53224]

Patentblatt. Herausgegeben von dem Kaiser lichen Patentamt. (Carl Heymanns Verlag.) Nr. 49. Inhalt: Patentliste: Anmeldungen ; ziehungen; Zurücknahme von Anmeldungen; Vel sagungen; Grctheilungen; Uebertragungen ; öschungen; Patentschriften; Neudruck von Patentschriften.

E}

: Verantwortlicher Redakteur : J. V.: Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin Drud der Norddeutshen Buchdruckeret und Verlags

Nr. 32 7427. Durch Gelenfkstange mit einem verstellbaren Excenter der Antriebwelle ver-

Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

vereins durch :

zuni Deutschen Reichs- M 290.

Der Inhalt dieser Beilage, in welchêr die Bekanntmachungen aus dea Handels- Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einzm besonderen

Central-Handels-Register für

andels - Register für das Deutsche Rei önigliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Das Central - Berlin auch durch die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Bekanntmachungen, betressend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

Adenau. VBekanutmachunug. __ [52936] Die Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts- und Musterregister des unterzeichneten Amtsgerichts werden für das Geschäftsjahr 1895 in nachbenannten Blättern: a. dem Deutschen Neichs- und Köuiglich Preußischen Staats- nzeiger, : þ. der Adenauer Zeitung zu Adenau, c. der Kölnischen Zeitung zu Köln, bezüglich der kleineren Genofjenshaften aber nur a. im Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, b. in der Adenauer Zeitung zu Adenau veröffentliht werden. Adenau, den 5. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Ik. AIfsfeld. Bekanntmachung. [52935] Die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genosseaschaftèregister werden im Jahre 1895 dur: 1) den Deutschen Reichs. Anzeiger, 2) den E Courier, 3) die hier ersheinende Niedersächsische Volks- zeitung bekannt gemacht. Die Bekanntmachungen für kleinere Genossenschaften erfolgen aufer im Deutscheu Neichs-Anzeiger nur in der Niedersächsischen Bolkszeitung. Alfeld, 4. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. IT.

Alt-Damm. Befkfanutmachung. [52611] Während des Geschäftejahres 1895 werden die Eintragungen in das Handels- und Genossenschafts- register durch: 1) den Deutschen Neichs- und Preußischen Staats: Anzeiger, 2) den öffentlichen Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Stettin,

die Berliner Börsenzeitung,

4) die Pommersche Volkörundschau,

5) den Alt-Dammer Landboten veröffentlicht werden.

Für fleinere Genossenshaften wird die Ver- öffentlihung nur im Deutschen Reichs-Anzeiger und im Generak - Anzeiger für Stettin und die Provinz Pommern erfolgen.

Alt-Damm, den 3. Dezember 1894, Königliches Amtsgericht.

[52933] Altena. Im Jahre 1895 werden seitens des unterzeihneten Gerichts die Eintragungen in das andelsregister *urch den Deutschen Reichs- nzeiger, das Altenaer Kreisblatt, die zu Altena erscheinende Lennezeitung und die Berliner Börsen- zeitung bekannt gemacht werden. Altena, den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[52934] Altena. Im Jahre 1895 werden seitens des unterzeihneten Gerichts die Eintragungen in das Genossenschaftsregister dur den Deutschen Reichs- NIIORGs und das Altenaer Kreisblatt bekannt ge- macht werden.

Alteua, den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Baumholder. Befanntmachung. [52938] Die Veröffentlihung der Eintragungen in die No eloegiiter 2. des hiesigen Amtsgerichts erfolgt ür das Jahr 1895 dur folgende Blätter : 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) den Kreuznacher General-Anzeiger, _3) das St. Wendeler Kreisblatt, jedoch mit der Le, daß die Eintragungen betreffend kleinere Genofsenshaften § 147 des Gefeßes vom 1. Mai 1889 nur im Deutschen Reichs-Anzeiger und im St. Wendeler Kreisblatt bekannt gemacht werden. Vaumholder, den 4. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Beckum. Bekanntmachung. [52937] Die E der Eintragungen in das

Handels-, Zeichen-, uster- und Genossenschafts

register des Amtsgerichts Beckum wird. für das

Geschäftsjahr 1895 durch:

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger,

5 den Münsterishen Anzeiger,

3) die Beckumer Zeitung,

die des Beckumer Spar- und Darlehnskafsen-

die Beckumer Volkszeitung

eriolgen.

Die Eintragungen für kleinere Genossenschaften dagegen werden außer durch den Reichs-Anzeiger nur durh die Beckumer Zeitung bekannt gemacht Been wenn nicht die Statuten etwas Ánderes

men. _Beckum, 4. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Berent. Bekanntmachung. [52945]

und c.

Handels-

zu L und 2,

Im

Laufe des

Die

werden im

Danzig. Die auf

a. n

ziger

neren

tun

1 Düsseldorf. | Die VeröffentliGßung der Eintragungen ndelsregister erfolgt für das eutschen Reichs- und Kön qus Staats - Anzeiger,

Die Eintragungen in das Handels- und Genossen- sch: register ititleres Bezirks werden im Laufe des Gee 1895 dur Einrückung in den Deut- |

Düsseldorfer

schen Neichs- und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger, die Danziger und die Berenter Zeitung, für kleinere Genoffen Reichs-Anzeiger nur in die Danziger Zeitung veröffentliht werden.

Verent, den 1. Dezember 1894.

Bergheim. tragungen in das Handels- und in das Genossen- schaftsregister erfolgt für den diesseitigen Amts- ericht8bezirk im Laufe des Jahres 1895 durch die Mleabes Blätter : a. den Deutschen Reichs - Preußischen Staats-Anzeiger, b. die Kölnische Volkszeitung, c. das Intelligenzblait für den Kreis Bergheim und den Landkreis Köln. Die Veröffentlihung der Eintragungen in das Genossenschaftêregister erfolgt bei Genossenschaften kleineren Umfanges nur durch die Blätter unter a.

Bergheim, den 1. Dezember 1894.

Blankenese. Die Eintragungen in das hiesige und das hiesige s werden im Jahre 1895 bekannt aemacht: 1) im Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) in den deutschen Nachrichten, 3) in dem Hamburgischen Korrespondenten. Für tleinere Genossenschaften nur in den Blättern

Blankenese, den 5. Dezember 1894, Königliches Amtägericht. Abtheilung T.

Blankenheim. Jahre 1895 werden die Eintragungen :

a. in das Handeléregister im Deutschen Neichs- Anzeiger, in der Kölnischen Volkszeitung und im Scchleidener Kreisblatt,

b. in das Genossenschaftsregister im Deutschen Reichs-Anzeiger und Schleidener Kreisblatt

veröffentlicht. Blankenheim, den 5. Dezember 1894.

Bockenheim. j Auf Grund des Art. 14 des Handelsgeseßbuchs

roerden neben dem Deutschen Reichs-Anzeiger 1) das Frankfurter Journal, 2) der Bokenheimer Anzeiger

als e Blätter bestimmt, in welchen im

hiesige Handelsregister bekannt gemacht werden. Bockenheim, den 3. Dezember 1894.

Bockenheim, Auf Grund des § 147 des Reichsgeseßes vom

1. Mai 1889 ist bestimmt worden:

Eintragungen

Reichs-Anzeiger im

a. Frankfurter General-Anzeiger,

b. Botenheimer Anzeiger veröffentliht werden. züglich der kleineren Genossenschaften erfolgen außer dem Deutschen Reichs-Anzeiger nur im Frank- furter General. Anzeiger.

Boekeuheim, den 3. Dezember 1894.

Zeichenregisters, des Musterregisters und des Ge-

nofsenschaftsregisters bezüglihen Geschäfte werden im

Jahre 1895,

bearbeitet werden.

Die Veröffentlihung der geseßlich vorgeschriebenen Bekanntmachungen von Eintragungen in den bezeich- neten Registern wird erfolgen : in Betreff des Handelsregisters durch den e in Reichs-Anzeiger und die Dan-

eitung,

. in Betreff des Zeichenregisters und des Muster- registers dur den Deutschen Reichs- Anzeiger,

. in Betreff des Genossenschaftsregisters dur den Neichs-Anzeiger, die Danziger Zeitung und das Danziger

Reichs-Auzeiger und die Danziger Zeitung. Danzig, den 6. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. X.

Dillenburg. Für 1895 erfolgen die Bekanntmabungen aus dem Handel 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) die für das Dillthal und 3) den Rheinischen Kurier in Wiesbaden,

durch das erste und zwe Dillenburg, den 4. Dezember 1894.

Vierte Beilage

Berlin, Montag,

kann durch alle Post - Anstalten, für |

haften außer in den

Königliches Amtsgericht.

O [52942] Die Veröffentlißhung der Ein-

und Königlich

Königliches Amtsgericht. [52943] Genossenschaftêregiîter

in Blankenese erscheinenden Nord-

Bekanntmachung. [52946]

Königliches Amtsgericht.

Bekauntmachung. [52939]

ahres 1895 die Eintragungen in das

Königliches Amtsgericht. I.

Vekauntmacchung. [52940]

im Genossenschaftsregister Jahre 1895 außer dem Deutschen

Die BekanntmaGungen be-

Königliches Amtsgericht. T.

Bekanntmachung. [52949] die Führung des Handelsregisters, des

wie bisher, bei dem Amtsgericht X

ntelligenzblatt, bei flei- Genofsenschaften dagegen nur durh den

Bekanntmachuug. [53203] dur

Genossenschaftsregister j fts

8- un

ür kleinere Genossenschaften [h Blatt. Ea

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. N n da ahr 1895 a a reu

die Kölnische Zeitung, das

Senate vast

Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

den 10. Dezember

, Zeichen- und Muster-Regiftern, über Patente, satt unter dem Tite ster-Registern, über Patente

Bezugsk reis beträgt Infertionspreis fur den Raum

und soweit die Eintragung eine Kommanditgesellschaft auf Aktien, eine Aktiengesellschaft oder eine Gefell- haft mit beschränkter Haftung betrifft, außerdem durch die Berliner Börsen - Zeitung. Für alle Ge- nofsenschaften, größere wie kleinere, erfolgen Bekannt- machungen außer durch den Deutschen Reichs- und. Königlih Preußischen Staats-Anzeiger, zur noh durch den Generalanzeiger für Düsseldorf und Umgegend. Eheverträge werden durh die Düssel- dorfer Zeitung allein veröffentlicht.

Mit der Führung der Handelsregister sind beauf- tragt: Amtsrichter Heidermanns und Assistent Ruland,

Düsseldorf, den 4. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Erfurt. Bekanntmachung. [52951]

Die Eintragungen in das Handelsregister des unterzeihneten Gerichts für das Jahr 1895 werden durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats: Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung und den Scfurter Allgemeinen An- zeiger, die Eintragungen in das Genossenschafts- register durch den Deutschen Reichs: und Köuiglich Preußischen Staats-Anzeiger, sowie den Erfurter Allgemeinen Anzeiger, die Eintragungen in das Waarenzcichenregister und in das Musterregister dur den ersteren bekannt gemacht werden.

Erfuxt, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtégeriht. Abtheilung V.

Eschweiler. Befanntmahung. [52950]

Die Eintragungen in das Handelsregister des hiesigen Königlichen Amtsgerihts werden im Laufe des Geschäftsjahres 1895 veröffentlicht werden:

. im „Deutschen Neichs- unv Königlich Preußischen Staats. Anzeiger“‘ zu Berlin, b. im „Uachener Anzeiger, Politishes Tageblatt“ zu Aachen, c. im „Bote an der Inde" zu Eschweiler, d. im „Gschweiler Volksbote*® zu Eschweiler, e. im „Eschweiler Anzeiger“ zu Eschweiler.

Die Eintragungen in das Genossenschaftsregister werden veröffentliht dur die sub a., c. und e. und für kleinere Genossenschaften nur durch die sub a. und c. benannten Zeitungen.

Eschweiler, den 6. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Gartz a. O. Befanntmachung. [52958]

Im Jahre 1895 werden die Eintragungen:

I. in das hiesige Handelsregister durch

1) den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Berliner E 3) das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Stettin, 4) den General-Anzeiger für Stettin und die rovinz Pommern,

5) Die Garßer Zeitung,

.TI. in das biesige Genossenschaftsregister durch die vorstehend zu 1. 1, 4, 5 bezeihneten Blätter, so- weit aber kleinere Genossenschaften betroffen werden, außer durch den Deutschen Neichs- und Preuftischeu Staats - Anzeiger nur noch durch die Garßer Zeitung versffentliht werden.

Garg a. O., den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Guhrau. Bekanutmachung. 93204] Die Bekanntmachungen des hiesigen Gerichts über Eintragungen in das Handelsregister werden im Jahre 189% erfolgen :

im Deutschen Reichs-Anzeiger, in der Berliner Börsenzeitung, in der Schlesischen und Breslauer Zeitung und in dem Guhrauer Kreisblatt.

Die Veröffentlihung der 08 auf das Zeichen- und Musterregister beziehenden Eintragungen wird nur im Reichs-Anzeiger erfolgen.

Guhrau, den 4. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[52644 Hermsdorf, Kynmast. Bette Im Jahre 1895 werden die Bekanntmachungen, betreffend Eintragungen in die beim hiesigen Gericht geführten Negister veröffentliht werden : i, I. In Handelsfachen : 1) im Deutschen Reichs- und Preuftischen ___ Staats-Anzeiger, in der Berliner Börsenzeitung, in der Schlesischen Zeitung, im Hirschberger Tageblatt, im Bokèn aus dem Riesengebirge, IT. in Genossenschaftssachen: im Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, im Hirschberger Tageblatt, c. im Boten aus dem Riesengebirge, für fleinere Genossenschaften aber nur in den Blättern zu a. und c., i : IIT. in Zeihen- und Mustersachen : im Deutschen Reihs- und Preußischen Staats-Anzeiger. Hermsdorf u. K., den 4. Dezember 1894. Königliches A E

B. b.

restél.

Kalenberg. Bekanntmachung. 52969] Die Veröffentlihung der Eintragungen in das Handels- .und Genossenschaftsregister des unterzeich-

olfsblatt und die Düsseldorfer Zeitung,

1894.

Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrp!an-

das Deutsche Reith. (x. 2903)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Re int in d L M 560 S für das Biertcliate A eus E Ra G E einer Dructzeile §80 „Z.

osten 20 4.

1) den Deutschen Neichs- und Königl Preuftischen Staats-Anzeiger, S

2) den Hannoverschen Courier,

3) die Neue Deisterzeitung in Springe.

Die Bekanntmachungen für kleinere Genossen- schaften sollen außer im Reichs - Anzeiger nux in der Neuen Deisterzeitung erfolgen. ;

Kalenberg, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. T hölfke.

53205 Kirchen. Im Jahre 1895 werden die Ein: tragungen in das hiesige Handels- und Genofsen- schaftsregister veröffentliht: 1) durch den Deutschen Reichs- und König- lich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Kölnische Zeitung, 3) die Beßdorfer Zeitung. Die Bekanntmachungen für kTleinere Genossen- schaften erfolgen nur in den zu Nr. 1 und 3 ge- nannten Blättern. Kircheu, den 3, Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Kirchhundem. Eintragungen im

register werden 1895 veröffentliht dur

Anzeiger und Westfälishes Volksblatt. Amtsgericht Kirchhundem.

[52966] ndels- eichs-

[52965 Kirchhundem. Eintragungen im Genosen schaftsregister werden 1895 veröffentliht durch Neichs-Anzeiger und Westfälisches Volksblatt. Amtsgericht Kirchhuudem.

52968] Königsee. Im Jahre 1895 werden vie gemäß Art. 13 des Deutschen Handelsgeseßbuhs zu er- lafsenden Bekanntmachungen der Eintragungen ins Handelsregister in der Schwarzburg-Nudolstädtischen Landeszeitung und im Dentschen Reiths- und Königl. Preuß. Staats. Anzeiger erfolgen. Königsee, den 1. Dezember 1894. Fürstliches Amtsgericht. Marschall.

Konmstadt. Bekanntmachuug. [52971] Im Geschäftsjahr 1895 werden von dem unter- zeichneten Amtsgeriht die Eintragungen in das Handels-, Muster: und Genossenschaftsregister durch: 1) den Deutschen Neichs- nud Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, 2) die Seclide Zeitung, 3) den Oberschlesischen Anzeiger, 4) das Kreuzburger Kreisblatt und 9) die Kreuzburger Zeitung, die auf kleinere Genoffenschaften bezüglihßen Ein- tragungen dagegen nur im Deutschen Reichs- Auzeiger und im Kreuzburger Kreisblatt veröffent- liht werden. Konstadt, den 5. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[52967] Korbach. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Eintragungen in das Handelsregister und in das Genoffenschaftsregister sollen im Jahre 1895 1) durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger zu Berlin, 2) durch die Beilage zum Waldeckshen MRe- gierungsblatt und 3) dur die Berliner Börsenzeitung für fleinere Genossenschaften nur dur die unter 1 und 2 gedachten Blätter erfolgen. Korbach, den b. Dezember 1894. Fürstlich BAROE Amtsgericht. tubo.

Kreuznach. SBefauntmachung. [52970] Die Bekanntmahung der Eintragungen in das Handelsregister und in das Genossenschaftsregister des hiesigen Amtsgerichts wird im Laufe des Kalender- jahres 1895 dur den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Kölnische Zeitung und dur den dahier erschei- nenden General - Anzeiger bei kleinen Genossen= latten mit Ausnahme der Kölnischen Zeitung

erfolgen. Kreuznach, den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Krone a. Br. Befanntmachung. 52972]

Im Jahre 1895 werden die Bekanntma aus der Eintragungen in unser Handels-, Genossenscha und Musterregister dur

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger,

B das Bromberger Tageblatt,

folden Belencima@ungen, betreffend fels Mi erfolgen. anntmahungen, betreffen nere Ge- nft ften, als welche die zur Zeit bestehenden sämmtlich angesehen werden, erfolgen nur durch den Deutschen Reichs-Anzeiger und Kroner Kourier. Krone a. Br., den 3. mber 1. 2 Königliches Amtsgericht.

Kupp. Beka Imm Jahre 1895 werden die Eintra, N a. in das Zeichen- und Musterregister dur e und E ca

Sachen, welche einer gr

R E follen im Geschäftsjahre 1895 erfolgen |'

v: fe “SGehlhe eitung d Ie jl -

der Provinz L Ä

lauer General-