1894 / 290 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F

nin auf den 2, Dezember 1894, | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen [ [52881] Konkursverfahren. R: m E | E t „Herietbsh Siimmer Ne. 99, anberaumt. | vfesgerden Forterungen und jer Belgern | Like ages M Se meen gin des | tigt He bierdur aufgchan mtee la D : Börsen-Beilage schweig, den 3. Dezember 1894. der Iubioec über die nicht verwerthbaren Vermögens- | nahdem der in dem Vergle Sine bom 17. No. R A Nahalt. Auntogerit. F :

S Sat, E stücke der Schlußtermin auf den 10. Januar | vember 1894 angen Zwangsvergleih durch : : | ' D t) ° 0 9 i j l v N | - E L zum Deulshen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

[52856] Konkursverfahreu. Greifenhagen, den 5. Dezember 1894 lau, de ini Das Konkursverfahren über das Vermögen des gi A . Vez . Preuzlau, en 4. Dezember 1894. (L. S.) Heinide, Sekretär, Gerichtsschreiber. H / E E R E S tg E [52854] Konkursverfahren Berlin, Montag, deu 10. Dezember 1894. : G. Segelich zu Burgfteiufurt ift nah er- | [52922] Koukursverfahren. [52902] Bekanutmachung. E A T - C A F D o folgter Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben ae, er Mer Vermögen | der Mo ¿Kal Autdgericht U o I hat mit O Raa R O Groß Kumógen gerliner Börse vom 10. Dezember 1894 Fonds und Staats-Papiere. E s O E S enBdere veri. 2e Are Í

E ob. Pokorny zu Linden a. d. r | Deshluß vom Heutigen das unterm 5. Juni 1894 | dorf ift Ab d U er . . ; 1d ird ; 1 j 14 1 1.4103000— 4 Burgsteinfurt, ten 1. De ember 1894. (Inhaber: Wittwe Pokorny und Kinder) wird, me | über dus Ben s d h zur nahme der Schlußrechnung des / Z ¿ j f : Bf. Z.-Tm, Stüte zu Rixdorf. Gem.-A. 10/1000 1.500104 10bz G Pommersche . . .4 |1.4.103000—30 [104,90G als Gerichtsschreiber tes! Kbutlithen Amtsgerichts ew E n Bergleihätermine vem 2. Df E Pöschl und Conrad Gruber, bede dahier, das Schlufpercidnit Le E Vertheinben u | Amtlich fesigestellte Kurse. E : di ias 31 e O0 L0G 2 S A 58 p E ver 2 A AR : ' 199+ angenommene Zwangsvergleih durch | eröffnete Konkursverfahren aufgehoben, nahdem der | rückGti j „S ä ) 0 * 5000—2 10V BrlKf E —Zi L erich. 3000— : E A A ia. mde B vem Selten Tage beit [am 2 Se I ine unn en | Le Sten eron 09 uur Beate gt R O See a om t | po ul D (20 O | S m A L 10 A (p, :: : M veiS 000 D [IOLIOH 7 z t L "r : === 0, 1 6 7 d-e ¿_= 3,00 1 Guld, D j F, 442 x f N E 6 f Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Hattingen, den 1. Dezember 1894, Negeusbura, L Dezember 1894, vet pr A E S N Ja- jene, D. PK 3 Krone österr ung n A L Tes E G Ea 3 6 2000-160 10L10G Sei un G 7 e 100 60G Rhei fir (4° 14 10800030 [106 do ria Eines hann Ens Königliches Amtsgericht. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Regensburg I. j Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ring Nr. e | P50 6 1 Krone = 1,125 d 1 Rubel 3,20 1 Peso = bo, Do. Do If 4.10.5000—150 95,50bzB Westpr Prov Anl 34 1.4.10 30002001 100/25 bz R 2 E perig, 300030 101 10B, in Chemyit wird nah erfolgter Ab- - Der geschäftsl. K. Sekretär (L. 8.) Sarg. Schöffenzimmer, bestimmt. ' H 4,00 #6 1 Dollar = 4,25 á 1 Livre Sterling = 20,00 #6 do. do. ult. Dez. 95,20à,30bz | Wiesbad. St.Anl. ersch.|2000—200]—,— S .. . /4//1.4.10/3000—30 [104/90G 7 3000—1501100,00G R 1.4.103000—30 1104,90bz 1 1

S r

F

bi p

t

r

H

—_—— M bt j pn j p ck

E

G

S

w-

C

Uo US US CO H Hck Hck CV P S r

t s

e

Q

t

t

haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. [52867] Bekanntmachung. Z : 4

Königliches Amtsgericht Chemnitz, Abth. B., In pem Konkuröverfahren über das Vermögen | 1598807 Koukursverfah BiEgenYals, den Se 1894, Wechsel. in O a LOAS andbriefe, Sthlesif R Gs Banne S Mtarictaalde D De e E In dem Konluréverficcret bee: das Vermögen Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Amsterdam,MNott.| 100 fl. |8 M 21 Kurmärk. Schldv. / L Z

Bekannt gemacht durch: nicht bevorrechtigt angemeldeten Alimentenforderung O DRAR E Balgans Adolf Ernst Hörig, s S De y e Antwv, 100 p E s S H

Aktuar Hennings, Gerichtsschreiber. der unverehelichten Emilie Nishick in Berlin von nes a ers der Firma C. Große ck& Tarif- A Bekanntmachungen Brüssel u. iw p. 1A 18, D 3 Alton.St.A.87.89

2796 #6 Termin auf den 19. Dezember 1894, | v Nachf., in Riesa ist zur Prüfung E + dA | o Plés E 1s. Ed k U ; N i

[53188] Konkursverfahren. Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten eier. T S glich angemeldeten Forderung Termin auf der deutschen Eisenbahnen Skan u äße. L 5A S Rene 7 nl.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Königlichen Amtsgericht (Zimmer Nr. 4) anberaumt. | dn 20. Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr, / i d Fepenhagen . E E E e

Karl Kämmerling zu Darmstadt wird, nahdem | Heinrichswalde, den 27. November 1894, Us Königlichen Amtsgericht hierselbst anberaumt. | [49740] | dondon 9 alt 8 G s

der in dem Vergleichstermine vom 13. November Königliches Amtsgericht. tesa, den 7. Dezember 1894. Am 1. Januar 1895 tritt der Tarif für den 1 Milreis [14T. B El St Anl.

P n BCID R 13, Noccbes 1208 6 ie Grade tber 0 le, Gut idi 18 Ne nte C Bct uud Sleplte, M do. do. | 1 Milreis (3 M. bo Ve 1801 afttgen Desluß von 13. November 1894 bestätigt m - . erlehr Uber Wderdberg und Bodenbach in Kraft. / . Q Na S E

ist, hierdurh aufgehoben. ? | [52877] Konkursverfahren. G S RE E Ar Durch denselben wird der Tarif für den direkten Madrid u, Bac. Iba Per bee b

O D 1899

«Do do. E Krefelder do. 163,85 bz Danziger do. r Dessauer. do.91 163 80 bz Düsseldorfer 1876 162,80 bz do. do. 1890 —,— Elberf. St.-Obl. —,— Cffen St.-Obl.1V —,— D, 1DD.

——ck

3000—150|—,— M 7 |3000—300[100,75G ee ./5000—500/100,50G : .10/2000—120/100,90G ./5000—500/100,60G ¡(6000 10O1OL 0B | „do do [D AEOETS 0 L 4 E A, js d " 5000—100/102,30bzG E U. A, n 104,50 bz G U E ae 7 |5000—200|—,— A )./3000—200/100,80G D . - .1.7 |2000—100]104,10bz Vai T S do. Lands@aftl /5000—500/[100,70G do. Land.-Kr. 2000— 200] —,— 5000—200|104,50G 10000 -200|]—,-— 2000—500|—,— - n P OLCS Séhlef. altlandsch, 0 0.

3000—200]—,— ; | f 2 do. landsch. neue 1000—200/[100,75G do. do. do

9000—200/100.75G :

2000—200/93,90G h Ln E 2000 200/93,7 bo: Li E 2000—500/100,40G E 2000—500/104,50G So o TED. 2000—500/100,50bz boi do Le Hi

2000—200/103,50G L | 2000—200|100,50G O

o. E ROE A N Schlôw.-Holstein.|4 | 1.4.10 3000—30 |105,30G 3000—150|107 25; B | do. do. [3#| versch. 3000—30 [101,10G 3000—150[102,80G Badische Eisb.-A.|4 ! vers. 2000—200[105,30G 10000-150|—,— do. Anl. 1892/32 1.5.11 2000—200[103 80G 9000—150/102,00bz Bayerische Anl. ./4 | vers. 2000—200/106,70bzB 5000—150/93,30G do St.-Eisb.-Anl. 33 1.2.8 10000-200[104/30G 3000—150[161,00G Brem. A. 85,87,88/34! 1.2.8 5000—500[101,90G 3000—150/101,80G do. 1890 u. 92/37 vers. 5000—500[101,80G 3000—150]—,— Grßhzgl. Les, Ob.|4 | 15.56.11 2000—200|—,— 3000—75 [101,20bzG | Hambrg.St.-Rnt. 31! 1.2.8 2000—500[103,70G 3000—75 [101,80G do. St.-Anl.86/3 | 1.5.11 5000—500/93,80bz B 3000-—75 F, do. amort.87|34| 1.5.11 5000—500[101,80bz . 193/60bz do. do. 9131| 1.4.10 5000—500l101,80bz

3000—75 do. St.-Anl.93 1.1 5000—500/101,80bz B

t

1.4.

E

- tor

_

e

I L O tos

tor o

t t ti

_ O L jt t

V o

t T

h Das Konkuréyerfahren über das Vermögen des | [59 5 it / d do. / Darmftadt, den 3. Dezember 1894, L [52904] Bekanutmachung. Personen- und Gepäckverkehr zwishen Norddeutsch, E ;

Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt 1. S en N Hebbeler in Kottbus, | In Sacken, betreffend das RonEirberfaßren über | land, Desterreih-Ungarn, Ein Bulgarien W Dat q I Bekannt gemaht: Kümmel, Gerichtsschreiber. n nes erte Mes Abhaltung des Schlußtermins das Vermögen des Kolonen und Gastwirths | der Türkei vom 1. April 1891 und zuglei die Paris 100 Frfs. : | E IGEIQUAK Friedrich Vock, Nr. 23 in Algesdorf, wird auf | direkte Personen- und Gepäabfertigung zwischen E SEE Zl E | s

-

_-

t co es aim S LK V C

tp Lp

3000—200/102,80G do. kons. Anl. 86 3000—100/102,00bzG 5000—200[101,10B do. do. 90-94 ¿ 0/3000—100|102,10G 3000—75 |—,— Neuß. Ld.-Spark.! 7 15000—500|—,— 3000—75 [102,00 bz Sachf-Alt. Wb-Ob.'37, versch. /5000—100/101,50 bz G 3000—60 |—,— Säch}. St.-A. 69 3§| 1.1.7 (1500—75 |—,— 3000—60 |—,— Sächs. St.-Rent. ./9000—-500194,40B 3000—150/101,50G do. Ldw.Pfb. u.Kr. ./2000—75 1100,70 bz 3000—150|—,— do. do. 1ch.|2000—75 1103,00B 5000—100|101,50G Wald.-Pyrmont . „T 13000—300|—,— 3000—100 Württmb. 81—83 ./2000—200|—,—

5000—100/101,50 O R np Preuß. Pr.-A. 55|—| fr. Z.| 300 [123,60G 5000—100[101,50G Kurhess. Pr.-Sch. 120 - 1444,00G SOOO 100 2 Ansb.-Gunz. 7fl.L. 12 5000—200|105,50G Augsburger 7fl.-L. 12 127,75B o. do. 5000—200|10140G | Bad. Pr.-A. v. 67 300° [141,906z -/2000—1001101,004G | gestfälishe 5000-—100[104,80bz | Bayer. Präm.-A. 300 |146,00bz §000— 1001104,005 do. A 4000—100[101,60 bz Braunschwg. Loose 60 [104,006 20 S O T iritq.LIB 5000—200|101 60G | Cöln-Md. Pr.Sch 300 |135,75bzB er bo: bo,» IO 5000—200|101 50G | Dessau. St.Pr.A. 300 a 0 J 1

1000—200|—,— 12171 Hamburg. Loose . oa do. neulnds{h.IL.13È| 1.1.7 [5000—60 [101,50G Da Cre A 150 128 70bi 24,70 bz

3000—100/100,90G Reutenbriefe. Meininger 7 fl.-L.

5000—100/100,90bzG | Hannoversche . . 4 |1.4.10/3000—30 [105,00bz Oldenburg. Loose 120 1126,10bz 2000— 200 104,50G Do. E (34 versch. 5000—30 101,20G Pappenhm. Tfl.- .|—)p. 19 259,25 bz 5000—500/91,80 bz G Hessen-Nassau . .|4 | 1.4.10/3000—30 |105,00bz E i: 5 ; è ./1000u. 500[104,50B do. do. [34] versh.|3000—30 [101,20G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu, 1.4.10/5000—200]/102,00G Kur- u. Neumärk. |4 1446 3000—30 [105,00bz Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300]108,40bzB

« T

—,— 7 L 1 : j 3000—75 [101,00G | Medl. CisbSchld. 31 1.1.7 [3000—600|—,— [52886] 19 er niglibes Amttgeridht. en Me A E 2UE A | anveredeiie autet O Ta Boe VUA do 100 fl M : aer Nbnigliches Amtsg L T : E Der ne Tarif o M. ; Us an E den Derbgen des Veröffentlicht: Bes, Aktuar, als G.-S. 20. Dezember 1894, Vormittags 92 Uhr, | au Säße für den Verkehr zwischen Dresden a Male DiE Dar 200 P 7 rmachers Friedrich Wilhelm Bose inDresden aa berufen. Leipzig einerseits und Belgrad und Konstantinopel do. 100 Fs A 9. (LUNR, j

T S

t

UI Id Hf 1 UI LO H H CO US H UO CO H DDUS US S US O5 H

Lc noi CT and 4 an

t

Ot

wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | [52919] Koukursverfahren. Rodenber 9 seits, sowie für sämmtli j h: Schweiz. Pläye . ; E G L g- den 29. November 1894, andererseits, sowie für sämmtliche Verbindungen Nüt- D L L A ae. ber 1894 : Mea A R ES E G ea des Königliches Amtsgericht. fahrkarten mit sechzigtägiger Gültigkeitsdauer ank j Italien. Pläye . E Lire 5M. Ette 5. li Ged N ia icht N Hinsbe e D h erf E it E Ee weist, kann bei den Fahrkarten-Ausgabestellen dec W „do: R E O Ie 8ST 290 6 lese do. 1886 Bekannt lemadt bur : Schlußtermins bierdur Aue hohen: S La 21 K Sus E L CIEERE, N R res De R und Anhalter Bahn- ad 1100 R SBM 217 806 i als do 1892 : Dur : d I L n dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | hof, Breslau O.-S. Bhf., Dresden Neu- und Alt- ip, : SRT 0 darlsr. St.-A. 86 Sekretär Hahner, Gerichts\chreiber. e eig früheren Gastwirths Christian I IO stadt, Hamburg S I L Leipzig Eilenb. N Warschau . . ./100 N. S.!8 T.| 42 1220,60bzB i d Lr N [52924] Konkursverfahren. O IREE EROO 150 Ae E E e er e NlEneuurg des “RLIE L eas eg äu Geld-Sortet und Banknoten. Kieler 4 89 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [53220] Konkursverfahren, ia “Scblubvérzei A U LRNGon Yegen e N 0, Seer LIOS, Münz-Duk\ 8 9,74bz “Engl. Bnkn. 1£/20,40bz | Königsb. 91 1 u.11

: 2 ( hatte ATEN / zeichniß der bei der Vertheilung zu Königliche Eisenbahn-Direktiou, E Frs S F B 9 Die ndlers Johann Mathias Theisen zu | In dem Konkursverfahren über das Vermögen | berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlub- | zuglei im Namen der mitbetheiliciee deutschen Sovergs pS 20'355G (Dolländ Noten 168.8563 Liegniy do. 1892

i

Dülken wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | des Handelsmanns Oskar Albin Nösch in Subiger ü int Fi ; e termins bierdur aufgehoben. Löftnitz ist zur Abnahme der Schlußrechnung des E G S dlestermta ut e Ren Eifenbahn-Verwaltungen. 290 Frks. - St.|—,— talien. Noten ./76 10bzk.f. | do. do. 1892 Dülken, den 5. Dezember 1894. Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | nuar 1895 Vormittags| 10 Ubr. vor d a- [52903] E A | 3 Guld. -St.\—— Nordis e Noten 112,00bs | Magdb. do. 91,1V Königliches Amtsgericht. I. derd R UZeRdeT Rorbeccn bei e pie 4 L zu | Königlichen Amtsgerichte hierselbst Zimmer Nr E Der Verkehr auf den Wasserums{hlagsstellen zu N bts "O00 168 90 B M e A t@Ugenden Forderungen und zur Beschluß- ; : l E 8 ; É ; ; IMPEL. PT. S1. |—,— I LOOO O ainzer ST.-AU. [52891 fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Es den 5. Dezember 1894. fo v Db Dis ut weites Lk E COR ia wes do, pr. 500 g f.|—,— S E Do 00,29 A d aas eit Ebingen. Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 3, Ja- Glockmann, Die Wiedereröffnung des Verkehrs wird f. Zt. l O RORE S

1895, Vormittags 11 Uhr, vor dem ; Dn 1 5 x ; Í / Das Konkursverfahren über das Vermögen der | #1. ; : D Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. öffentlich bekannt gemaht werden. Yrne : 9 / Augustin Neubrand , Söldners Wtb. hier, Vikate P e bestimmt, S E E Breslau, den 7. Dezember 1894. 91000 u.500s fs 4 Dosen Prov Unl

Marianne, geb. Haumann, ist nah erfolgter Ab- ; [52849] Konkursverfahren. Königliche Eiseubahu-Direktion, do. fleine/4,16b Schweiz. Not. .[81,15b S c

haltung des Schlußtermins durch Gerichtsbes{luß GelEirelber tes R le erichts In dem Konkursverfahren über das Vermögen des E do. Cp. .N.B. 11656 Zollkupons d B24 60bB A

R 6. N aufgehoben worden. N * _| Materialwaarenhändlers Josef Bieliki in B foforti DeNtnaGiuug- E Belg. Noten .181,0G [| do. fleine/324,40bG Nbeinvéus: Oblig. en 7. Dezember 1894. [52855] Konkursverfahren. Osche ist zur Abnahme der Schlußrechnung des E lotoriger Sligleit treten im Nahbar- Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 39, Lomb. 34 u. 49/0. do. do.

Gerichtsschreiber Heber le. Das Konkursverfahren über das Vermö Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | Lerkehr mit der Marienburg - Mlawkaer Bahn Í gen des das: SGlüsveriGni bee. Bel Vor g gege zwischen Broddydamm und Marienburg K. O. und tal. fr. Nat.-BkÉ.-Pfdb.|43] 1.4. 500 Lire 93,00G = j Rufs.-Englk. Anl. v. 1822 1036 u. 518 £ |—,— S T OOO E Kaufmanus Ferdinand Jaukel zu Magdeburg, Hlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu M. M anderweite ermäßigte Frachtsäße in v. fo, diente E P 5 20000 u. 10000 Fr. |85,70bz *S | do. do. kleine 148—111 £ [130,70bzG

52905 Bekanutmachung. S : ; g berücksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- | t: M. G. A ; i: i “Ls

[ In 8 Konkuréêverfahren u M Vermögen des A Sterne g A E Abhaltung ang AUROR e e hs nicht Mideribea E deren Höhe diese Stationen Auskunft Ausländische Fouds. E ne Ñ ‘Dei A: 4000 u. 100 A N S at A A n a Dee X as 70 bz S ; ermögensftüdcke der ußtermin auf den 2, o : Zf. L£.-Tm. Stü 0 DD, V U, es. ,60à,50bz G . Tonf. Anl. von 25 Rbl. 60A,

Restaurateurs Carl Caspar Struwe zu Eitorf | Magdeburg, den 30. November 1894. \uhleriin quf den 2, In Bromberg, den 4. Dezember 1894. Argentinishe5%Gold-A.|—| 1 1000—500 Pes. [50,70bz do. amort. ILI. IV.'5 |1.1. 500 Lire 79,40G «Do, do. 125 Rbl. 101,60à,70 bz

t

E R

wi

H

Otto

t

T F fe f C5 O5 L S H O

t

mm &

O0 R tor

t

S

r

es P pel: V ls fre QFE

It R

Ca 0 Se

L

Cap T tei ats pa ds ldi Tes Ld Ti A C IE s G Is [Rel | | [4

E R E T Ap P Hl el f A LS Le A Tri Ps [A L DIE S T Aan’ N’

H H I CE P C Hck VI VI I I UI C H S

dD

I I US Ax D Pr P Co E O H S HE O R: O OS t

O tp

funk A

tot

i t j

000

bl fei bd p j j bt bk pmaá enk E - ie

Ot

Qt t n

i DOHGOEE

T pri pi

o . 00 J

S

Co f C P C I R O CS

Lal

La b A O Ur T

ist zur Beschlußfassung über eine zwischen dem Kon- Königliches Amtsgericht. Abth. 6 nuar 1895, Vormittags 10 Uhr, vor dem c . LD- 4 | De s I l. ; l : . 6. Königlichen Amtsgerichte [bst, 31 : Königliche Eisenbahu-Direktion. do. fleine—| fr. Z. 100 Pes. 50,70 bz Karlsbader Stadt - Anl./4 1.4. 1500—500 A |102,25G . do. pr. ult. Dez. 101,50 bz

kurêverwalter Pera wal Mielcke zu Siegburg E glich gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, aats 200100 L 40,40G Kopenhagener do. [34 LL7 | 1800, 900, 300 « [9840G "Lf. | do. inn. Anl. v. 1887 0| 10000—100 Rbl. |—,—

d

do. äubi j bestimmt. do. 43% do. innere | und dem ege des Gemeinschuldners, | [52878] Konkursverfahreu. 3% 08 40/40G a Taro N. 2250, 900, 150 & [102,75G . do. pr. ult. Dez A

: f d 1 i Schwetz, den 6. : [593222] Bekanntmachung. 0. do, TLei i; dem Rentner Franz Josef Brenner hierselb ge Das Konkursverfahren über das Vermögen des chweh, den 6. Dezember 1894 Süddeutscher S e aub. | 44 410/0 Sdine v. 88 1000—500 £ 140,75G Lissab, St.-Anl. 86 1. 11.4 | 1.1. 000 70,10bz G . do. IV. 10000—100 Rbl. |—,— 100 £ 40,80G do. Éleine/4 | 1.1. 400 M 70,10bzG . Gold ete 1884 1000—500 Rbl. 1108,80à,90 b

troffene Vereinbarung, betreffend Uebernahme des | Ka t : _ Glodckmann, n T ) | dem Schuldner ten Eitorf belegenen Bs is e E (0 tseoura, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Süddeutsch-Oesterreichish-Ungarischer Güterverkehr). do. do. E : do, / Immobiliars, Termin auf Donuerstag, den S&lußtermins hierdurch aufgeho E O 52852 A O L I Ps Sell), Boi p D E s 34'80b G S es S S n 4“ 38'40b 6 t lt. D 20, un R i 1 As ' ° l any oa T DANBAT * Barletlä-Loosé. ¿. . .. Lire 34,80bzG ailänder Loose . . . .|—|p. b Lire 38, . do. pr. ult. Dez. ——=— êin Slliaeiadie 18 leuten Vetbts de A liche A Ñ A Mit 3 [ In n Konferen U Das Vermögen des | , Mit Gültigkeit vom 1. Januar 1895 gelangt der Bukarester Stadt-Anl 84 2000—400 A 97 25G do. d L D 10 Lire 13/90bz . St-Anl. v. 1889 .| 3125—125 Rbl. G. |—,— Lord önigliches lmtsgericht. f ¿theilung 6. Kanfm anus Kafimir Stefanski hier ist zur Ab- s Jaa zur Fee Ba R atk Nr Een do. do. kleine : N d“ N Le AORYe ¿ E £ s A S ¿ d id R n j L E G. 1101,90bz nahme der Schl nu g s Srgänzungen de upttarifs en / 0. do. v. 1888 —400 6 197,50B 0. D ; 3 Tb ¿0D I. Em. —2 l Königliches Amtsgericht L A Konku 2 N abren Norm » | Schlußtermin N 2%. Drin Las, München, im Dezember 1894. E Do, Tleimé 400 A 97,50B do. do. kleine 6 ; 20 £ 72/90b; L L DO, ITT. Em. 500—20 £ d ade hit a In, en, 20s ¿ermögen des 1 ovntittag@AL: Ubr, vor den Köaiati ¡ General-Direktion Buen. Aires 59/oi.K.1.7.91 5000—500 A 133,50bz do. do. pr. ult. Dez.| 71,50271,30bz v. do, I. Em, 500—20 £ Restaurateurs August Gehler zu Marien- | §9 ag Thr, vor dem Königlichen Amts ber Q n. Aires 59/6 5 DDL d 506, E 3125—12 Rbl [52896] Konkursverfahren. werder wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt. er K. B. Staatseisenbahnen. O 00 Ll, DD: 1000—500 A 133,50bz do. do. 18906 4 1000—500 L 170,50bz . do. 1894 VI. Em. | 3129—12 : In dem Konkursverfahren über das Vermögen | termins hierdurch aifgeh aben, E Thorn, den R Ae 1894. [53221] Vofcicutitachia do. do. Go Anl 884 E Pe H e O, eee ers. N F E i n, F / 3125 Ra Nb. , : ; : 22 ung. Do, ; Ö o. do. er/6 | ver]. 4 70, O i L L Fischer in Frankenberg Ae a R N i tete di Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Süddeutscher ECisenbahuverband. 44 N do. 20 £ j 65.10B do. do. pr. ult. Dez. | 70/25à 20bz ¿ DA ler 125 Rbl. Ali angemeldeten Sorbeuna Ter i, öniglihes Amtsgericht. ; Süddentshch-Oesterreichisch-Ungarischer Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92, 405 6 u. vielfache |101,50bz do. Staats-Cisb.-Obl.|5 200—20 L #57,00bzG o. do. pr. ult. Dez. den 20, Dezember 1894, Vormittags A 59 L . Mmirpr, ey, Süterverfehr, Chilen. Gold-Anl. 1889| 1000—20 £# |93,00bz do. do. fleine|5 20 £ 57,20 bz o. do. A0 12% Rbl. 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, | [22901] [52876] 4 Mit Wirksamkeit vom 15. Dezember 1894 wird do. G 20400 6 Moskauer Stadt-Anl. 86/5 1000—100 Rbl. P. |75/00bz Bkl.f, : Nikolai-Obligat. 2500 Fr. Bata g , Das K. Amtsgericht München 1, Abth. A. f. Z.-S,, Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Putz- | die Station Trier l. M. der K. Eisenbahn-Direktion Chinesishe Staats - Anl. 1000 M 102,25G Neufchatel 10 Fr.-L. 10 Fr. L Laa 0. do. Éleinc 500 Fr. Fraukenberg, den 6. Dezember 18594 hat mit Beschluß vom 6. d. M. das unterm 18. August | Macherin Anua Therese Haller, geb. Freitag, | Köln (linkörhein.) mit nachstehenden Frachtsäßen und Dän. Landmannsb.-Obl. 2000—200 Kr. |110,00G New-Yorker Gold-Anl. 1000 u. 500 § G. |[115,90bz o. Poln. Schatz-Obl. 500—100 RbI. S. Sftuar cth f : 1894 über das Vermögen des Zigarrenhändlers | 1, Trenen wird nah erfolgter Abhaltung des | Kursdifferenzen in den Ausnahme-Tarif für die Be- do. do. 1V. é —,— Norwegische Hypbk.-Obl. 4500 O (7 Do. kleine 150 u. 100 Rbl. S. Gerichtsschreiber des König li en A E Reiuhold Gräbert hier eröffnete Konkursverfahren | SLlußtermins hierdurch aufgehoben. förderung von Bier und leeren Bierfässern vom do do. 2000—200 Kr. do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 A |—,— o. Pr.-Anl. von 1864 100 Rbl. 166, reiber de! s Königlichen mts8gerichts. als durh Schlußvertheilung beendet aufgehoben. Treuen, den 4. Dezember 1894. 1. März 1892 einbezogen. do. Staats-Anl. v. 86 5000—200 Kr. ( do. do. Éleine 2040—408 A |—,— j L E 2 a S E L 152,60 bz 2000—50 Kr. do. do. 1892 5000—500 A |—,— . 5. Anleihe Stiegl. U. 5 ._|—,— 100 fl. : ¿Rente .. 1000 u. 200 fl. G. 1101;75bzG . Boden-Kredit . 100 Rbl. M. 1114,00bzB Ö di dal «ay Ei s ; 1000 u. 100 Rbl. 2 5000—500 « 1100,50

4 E

1 *|

E H “Do TO!

L R Nam’ R RRR O0

tom 1D do O Do

pes

I

Dn

Mr

p Zie

A

Ot

I

ror R T D

U U I U C E ck C f O +ck E 4 pad s t f Pert Pk Pr Pan Jck prak FrrakeLEEP44 freeik: jimak e

001

do D

t tp C [E e D

[52870 Bekanntmachuu München, 7. Dezember 1894. Königliches Dori. do. Bodkredpfdbr. gar.

L al. ; A, « ; Käßber g. i i ] Sh Sachen Schultz Konkurs i zur Ainahwme dex Der Kgl Gerihhtssreiber (L S) Storrletin: Veröffentlicht : Akt. (Unterschrift), G.-S. | Trier l. M. Et oe ¡ E lUhreGnung, zur Erhebung von Einwendungen [52853] Konkursverfahren. P S RETS E E U U 16 bo priv. Anl M gegen das Schlußverzeichniß Termin auf den In dem Konkursverfahren über das Vermögen des [52848] K. Amtsgericht Tuttlingen. Nach oder von 4 | P do. do. „Frachtsäße in Mark| für do. do, Q) inéblftrenen in 100k E C Sand Lo «Per Anl,

1 Hf Hck S G5 O5 O5 A bobo

Lis D L f jf bo L f j D

1000—100 £ do. do. Éleine 200 fl. G. 101,80B do. do. gar. x V 4 f Schwed. St.-Anl. v. 1886 d 5000—500 —,—-

1000 u. 500 £ a Pas s ide 1000 u. 100 fl. ]96/40bzG d v. 1890 U. 0. 121LERÍe. 4 U ,40 bz O. _DO, i: | Z 100 u. 20 £ be Vor s 1000 u. 100 fl. [96,40bzG do. St.-Rent.-Anl. . . 5000-1000 |93,76G do Eilers, 1000 u. 100 fl. [96/50bzG A Pi v. 1879 3000-300", [10090

—2 . Silber- A U. è j o. .-Pfbr. v. ; 060 40S A lr etra 100 f. fl G A v.187 4500—3000 « [103,70G 1500 / [10370G

Be L E lee: 6 24 Ä 1000 u. 100 fl do. do nittel

c = 30 M ol „Dn. U. ._|——- o. do. 1

: A 100 fl, —,— do. do. kleine 600 u. 300 M E ,60bz

O 0e D 49 E j do. do.Gesamikdg. ab 1904

405 I aues D D DO, P: ULIL, WLS —,— o. do.Gefc ¿ ;

5000-—500 A 195,90B do. Loose E 1854. L 250 fl. K.-M. —,—— do. Städte - Pfdbr. 83 3000—300 A 1102,25 bzG 100 fl. Oest. W. 1333,70B Schweiz. Eidgen. rz. 98 1000 Fr. 1000, 500, 100 fl. 1153,80 bz do 1889 10000—1000 Fr.

15 A 28,30G Po E 58. 5000—1 E E 9. Cr De s do. 10000—50 fl. 194,00b;G do. do. pr. ult. Dez. 153,70bz Serbische Gold-Pfandbr. 400 M

150 Lire —— do. Loose v. 1864... 100 u. 50 fl. 327,25 bz do. Rente y. 1884 400 M

800 u. 1600 Kr. [97,50G do. Bodenkredit-Pfbrf. 20000—200 A |—,—- Ho. D, VLe ULE, 0A,

5000 u. 2500 Fr. [34,29G Polnische Pfandbr. I—V 3000 RNb[. 68,40B kl.f. do. do. y. 1885 1| 400 M

5000—2500 Fr. 132,25G do. do. E 1000—100 Rbl. 168,40B El.f. do. do. el ult. Dez.

900 Fr. 34,29 G do. Li D E s 1000—100 Rbl. S. 67,40 bz Spanische chuld Es 11,7 1,4,10/ 24000—1000 Pes.

500 Fr. 32,209G Portugie\. v. 88/89 440/69 4060 u. 2030 A 136 40bz Görf. do. do. pr. ult. Dez.

500 £ 27,10G do d kleine 406 M. 36,40bz G Stokhlm. Pfdbr. v. 84/85/44] 1.1.7 4000—200 Kr. 100 Mr =— 180 fl. S196 75 E E O P I L O Me ?= . S.196,75 0. do. v. ls . fl ; 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr.

100 £ S 09 Tab. Monop -Anl. 2, N 6 E U. CT. Y M ém: Stadt ibe 1 500 Li 86,10G do. St.-Anleihev.1880 82,00 bz G do. do. Éleine 800 u. 400 Kr. 9000—900 Kr.

5000 u. 2500 Fr. 135,60G Röm. Stadt - Anleihe I. 5000 u. 2500 Fr. [34,25G do. do. I1.-VIII.Em. 500 Fr. 3%,60G Num. Staats-ObL. fund. 102,75 bz do. do. neue v. 85 102,75G do. do. 4 Men 1000-20 £ 1000—20 £ 1000—20 £

500 Fr. 34,29G do. : DD: mittel “eas —,— B Do 96,75b Türk. Anleihe v. 65 A. kv. do. do ¿ 1000—20 £

500 £ leine ; B do. 4009 u. 2000 K 400 4

tot

U

r

r tas E V A

pi p

E

tats

Om Om

@io a

|

S

geseßt. ur Abnahme der Sl Don Sichel, Kaufmanns hier, wurde nah rehts- Sfiedebéra N.-M., 4. Dezember 1894. us Erbebume N G R A bas S kräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs und nah

Königliches Amtsgericht. verzeihniß der bei der Vertheilung zu berück@- | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur Be- ; 7 [52925] Konkursverfah tigenden Forderungen und Gr Bes, s fins e: INA R geen, Budweis 9.49 | 4.74 | 4.08 | 2.06 o. Loos

Das Konku A CISSTEN, ; Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- en 9. Dezember 1894, N : S 2 D do. St.-E.-Anl. 1882 Tisdlers ge oed Mar Vg A S stücke der Schlußtermin auf den 5. Januar 1895, Gerichtsschreiber (Unterschrift). Michelob a| 9.09 | 4,62 | 4.01 | 1.89 bo ho b TAB6 : L HUls- | Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen —_——— ; 2 L do. doi A

enn ae oNI wird, nadßdem N dem } Amtsgerichte hierselbft, Zimmer Nr. 9, befin [52921] P. K 6. St. B] rue er Loose Énommene Zwangsvergleich dur. - rehtsk iftigen Schlußrechuung und Schlußverzeichniß find auf der | Das Konkursverfahren über das Bertndgen S S ' ; 3.60 | 1.75 alizishe Landes-Anleihe B {I 90. No b 1894 8 int R Gerichtsschreiberei niedergelegt. Durchlaucht des Prinzen Maximilian zu Ysen- N E Galiz. Propinations-Aul. vil aes M oben. ovember i estätigt ift, | Neisse, den 6. ISTS 1894. burg ns Swanien in Wächtersbach wird, d 3.64 1,78 Genua-Loose An Fürstenau, den 5. Dezember 1894. Gerichts\{reiber des Köntalicben Amtsgericht nacem der Zwangsvergleich vom 10. Oktober 1894 | Vom Einführungstage an bis auf Weiteres d g e eid i s. d t i; : : e Griech. A. °/i.R.1.1. Königliches Amtsgericht. des Königlich 8gerih bestätigt f autSe, Beschluß vom 20. Oktober 1894 bie „Frachtsäße unter Abzug der doppelten Kurs- D mit lauf. ‘Kupon

[52860] Konkursverfahren. Wächtersbach, 6. Dezember 1894. Viiacden. in Dae 600 do. 5 9/6 inkl. Kp. 1.1.94

[52879] Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nawl öni do. mi K In dem Konkursverfahren über das Vermögen | 4. Juni 1894 diee vehtotbeatn Höters Nudolf ' S S EULLI L DILE as do. 1/otonf.Goid-Rente des Kaufmanns Abraham Wachtel hier ift zur | Rohlf wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- | [52906] Vekanntmachung. der K. B. Staatseisenbahnen. do, do 100er Peiitung der nahträglih angemeldeten Forderungen | termins hierdurch aufgehoben. Durch Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Weilheim do, do. fleine und nfolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | Neumünster, den 5. Dezember 1894. vom Heutigen wurde das am 30. Oktober l. Js. An di ei do. Mon.-Anl. i.K.1.1.94 Forislags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen des Î g z do. mit lauf. Kupon Ernria auf e A, Ae S0 M mar nre Bauers Sebastian Kölbl von Grasla auf Antrag | [38356] {77D R n mo E19

p . M n : s n M h 1 a 4 l ë “i

hierselbst, Erfurterstraße 2, 2 Treppen, Zimmer 5, | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | kannten Gläubiger A es M d J O N do.Gld-A.b0/gi.K15.12.93 M. S Lithographen Rudolf Schult zu Prenzlau is | Weilheim, den 7. Dezember 1894. A N G SOI E: do. mit lauf. Kupon , . Dezember 1894. zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters Der Kgl. Gerichts\chreiber : D L A GENBAE Mes E : i R15,12.93 Kür f L, Gerichtsshreiber der Schlußtermin auf den LS. Dezember 1894, | (L. 3.) Selma ir, K. Sekretär. «mit lauf. Kupon des Herzogli S. Amtsgerichts. Abtheilung 1. Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts: e Verantwortlicher Redakteur : wee RLE [52866 RouEarv erade gericht hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt. [52861] Konkursverfahren. J. V: Siemenroth in Berl in. Soll mit lauf. Kupon R R E aaepioa E tfi bes Preuzlau, den 4. Dezember 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des , euänd. S Aneide as ie “vi er ermögen Sprung { i Färbermeifters Louis Luko in Zerbft wird, | Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. 4 Ital Komm.-Kred.-L. Sa adex 2 a e D rntnn u Greifen- j Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22. No- | Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags8- v teuerfr. E gen, N. 2—92, ift zur Abnahme der Schlußrechnung vember 1894 angenommene Zwangsvergleich dur | Anstalt, Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32. 9. do, Nat.-Bk.-Pfdb.

wo

29. Dezember 1894, Vorm. 10 Uhr, an- Schlossermeisters Carl Keusky zu Neisse ist Das Konkursverfahren über das Vermögen des f L jb.

prá S

c s

Ce Fp S B E Mi Ged D RKOS t bk pi jd O. s

ti

E Pr ats

—— E L US V5 j H E f H

A

trt

er

Et am B a E R =-

A E A 44

——— j Ot

ia: ti =J J

dD

Ed

[S R A G oE

E D E bp tis i O D E i . A] h fi pi i i i l, þ O Do Odo

500 £ 31/25bzG l ; amort. 100 £ res ¡ , T 8 31,25 ¡ » “Von 2 s E do. pr. ult. Dez. do. D. t, Dez,

L . . leine 31,25bzG h . von 1893 i do. pr. ul: . Administr. do. do

pk f prt jur CAS

S ELSEES=*1

—,— Ï . von 1889 S i: Eleine 62,00 ebGtI.f. i von 1890 500 Lire 92,00G von 1891

tor

. E R T Do

n h

fund frank GD

Pan

, kleine do. konfol. Anl. 1890

i S G53