1894 / 292 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gewinn- und Verluft-Rechnung am 30. September 1894; Gewinn,

M M M |y M |y Per. Nachzahlung bezw. E usammenlegung 5 147/20 v. Stamm-Aktien 36 987/04 für Umwandlung in Prioritäts- 10421076] 146345 Aktien x 93 973 Gewinnvortrag aus 1892/0 Bier-Konto . Zinsen- - und Agio-

[53844] As ues s ; Rheinischer Actien- Verein für Zuckerfabrication in Köln ant Rhein. Alexander Simon | Hannover, Activa. Bilanz per 31. August 1894, Passiva.

« e Berliner Bauk-Justitut Joseph E Berlin M afl M

» » Bankhause Julius Samelsou ; j 1) Babril Allen A M 3 347 276.32 1)Stamm-Aktien-Kapital- E und an uuserer Gesellschaftskasse in Grünberg i. Schl, ole Abfbreibug (! L) L ALEE dSlaui p

Grünberg i. Schl., ‘en 11. Dezember 1894. M 3 195 733.50 2) Vorzugs-Aktien-Kapital-

993 , S j 3: K A 1839457 D Englishe Wollenwaaren-Manufactur vormals Oldroyd & Blafeley, } „j gibt Medi 2E I OE 8) Reservesonkaitcinto [0000 r Act. Ges. „Casino“, Bremen. :

ese 268 609 Abschreibung . .., 9205949 4) Dividend.-Reservefonds- Gewinn- und Verlust-Kouto.

s : Konto 60 123 urödife f M ne N 5) Amortisations-Konto 153 099 B46 735/91 Krankenpflege-Konto : 3716/24 Effet lsferenz au E : j E A i (9919. altditeta, : 11%, E D s E 101/98} Per Wirthschaft3-Konto 3 286/6° Ínvaliditäts- u. Altersversicher. An Interessen-Konto 7 Entrée-Konto

Verluft.

38 L 5 [53888] Der am 1. Januar 1895 fällige Zins-Kupon Nr. 11 unserer 4°/, Obligationen wird gegen Einlieferung desselben vom 15, d. M. ab: : bei dem Bankhause Ephraim Meyer «& Sohu

(53837) Wiesbadener Kronen - Brauerei, Actien - Gesellschaft.

Vilanz am 830. September 1894,

Activa. ——_—_———— 4A T4 Extra - Abschreibungen

An Immobilien: :

a, VeRnüE-Konto k Änbfl 363 296/05 é 104 210.76 iv. Anlagen bezw. Anpflanzungen 2 283/08 i Neue Kanalisations-Anlage 11 727/05) 377 306/18 | * Ws@reibungen L |

b. Gebäude-Konto 399 267/20 Bau-Reparatur-Konto . . 4 984/64 u M Maschinen-Reparatur- u. Unter- | y Konto einsc{ließl 850 990/36 haltungs- Konto 6 615/24 onfo einscließ[. 4 254/95 Verwaltungs-Unkosten-Konto A 41 333/48 A 318.80 für

An Reichs\tempel-Abgaben u. sonstige Unkoften dur die Umwandlung in Prioritäts-Aktien

Spezial-Reservefonds-Konto s

146 345 4 500 000

3 362 058)

[53854] F

7 796/05 1 iva «[° Abschreibung... 200014 7) Depot- und. Kautions-

890 022 4 545/83 M G85 593.19 Kontis

/ 932 307 6) Arbeiter-Unterstützungs- 10 17252 | 3) Fabrik Dormagen . . A 720 232.33 Kontis 61 392 Konto 693/33 57 342193 Gehalt-Konto c -} , Musik-Konto . 3 035 500

Mobilien: a. Maschinen-Konto

9 081/95

102 312/93

60 546/35

51 461/10 3 087/86 48 376/54 5 329/94

20 462/58

53 706/48

81 850135 4 911/02 76 939/33 2 178/80 64 S667 12 973|35 51 893/39 2 594/67

49 298/75 4 96740

13

Obligations-Zinsen-Konto . E 29 632/50 Reingewinn 78 889187 -

336 183/47 336 183/47

S h Die Direktion. F. Michaölis, Tender. Julius Pickardt, Stellvertreter. Cl. Löhnert.

i Gratweil. r. Strasburger. J. Samelson.

Borstehende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlust-Rehnung habe ih geprüft und mit den ordnungsmßig geführten Büchern der Gefellschaft in Uebereinstimmung gefunden.

Wieöbadeu, den 14. November 1894, August Wolff, gerihtliher Bücherrevisor.

Die Auszahluug der für das Geschäftéjahr 1893/94 auf 69/9 für die Prioritäts-Aktien fest- geseßten Dividende wird. gegen Einlieferung des Dividendenscheins Rr. 2 unferer Prioritäts-Aktien mit # 60.— vom 19. Dezember cr. bei unserer Gesellschaftskasse in Wiesbaden und bei dem Bank- hause Julius Samelson, Berlin, Untér den Linden 33, ausgezahlt.

Die Direktion.

Der Auffichtsrath.

[53855] Danziger Actien Vierbrauerci.

Activa. Bilanz per 30. September 1894. Passiva.

Á

A

A

Reparaturen-Konto íInventar-Konto Dee Reservefond. . . .. Extra-Neservefond

- Küchen-Konto [27

M 124 624/67 Passiva. 56 000

2 800 1336

Konto.

Aktien-Kapital Dividenden-Konto . . Reservefond Extra-Reservefond Handfestar. Gläubiger Unkosten-Konto

Activa.

Zmmobilien-Konto

Znventar-Konto j ; Debitoren- und Kreditoren-Konto . R eas Virthschafts-Konto .

Bein-Konto

Bier-Konto

270 000 —{ 20 437|— 6 138/69

200/-

1 386/93

M | 302 636/18 Bremen, 1. Oktober 1894.

Der Vorftand. E. Sebbes. F. Göttling. F. Müller.

302 636/48

a

9) 6)

8) Kassen-Bestände

Debet.

“D Paus faerstef 5, Köln

12 627.83

aus Kaiserstraße 24, Dessau Sruntstüd vor dem Severinst 7) Hypotheken-Guthaben

9) Wechsel-Bestände

10) Materialien-Bestände

11) Affsekuranz-Bestände

12) Waaren-Bestände

13) Guthaben bei Banken

14) Waaren-Ausstände

15) Diverse Debitoren : 16) Depot- und Kautions-Kontis 17) Kaufrüben-Vorshüsse pro 1894/95 - E

hor, Köln

698 221 A

30 684/40 74 108/57

33 573/67 609 897/87 198 198/33

92 410/96

1835 280/26 2749 271/09 1035 152/75 61 210/40 3/035 500|— 80 103/94

14 440 61973] Gewinn- und Verlust-Rechnung per 31. August 1894.

8) Hypothekenshulden . . 9) Diverse Kreditoren . . 10) Nohzucker-Tratten- Accept-Konto 11) Gutzaben der Steuer- ämter 12) Unerhobene Dividende . 3)Gewinn- und Verlust, Konto, Bruttogewinn 419 104.38

-|- Abschrei- bungen , 208 707.45

4 641 8 000/—

48 000 1 465 600

505 372/52 - 2 629 208/50

1316

14 440 619/73 Credit.

M S

M 1056 566/35 21 731 595/19

419 104/38 23 207 26585

T5 530/50 9 318/30 6 212/30 931/83 5 280137 2519/10

Zuerbestände per 31. August 1893 Ausgaben für Rohzuer, Nüben, abgabe, Unkosten Gewinn-Saldo pro 31. gewinn

1 650 000 | [63872] C 000 de 500 Activa. 34 900 Ä T4 e

c | f A 1061 Immobilien . . 2 050 000 —} Aktien-Kapital 3 015 000

Grundstück-Konto Kl. Hammer . . 65 000|— Gebäude-Konto Kl. Hammer 905 500 -— Gasanftalts-Konto Kl. Hammer 10 900|— Wasserleitungs-Konto Kl. Hammer , 1/— Grundstück-Konto Danzig

Aktien-Kapital. Konto Hypothekez-Konto KI. Hammer . . Hypotheken-Konto Danzig Grundschuld-Konto . L Grundschuld-Zinsen-Konto

83 800/--|| Reservefonds-Konto

Bilanz der Mainzer Actien = Bierbrauerei

am 31. Oktober 1894.

Gewinn-Saldopr. 31 August tej E 45 511

Einnahnie f. verk. Waaren [21 326 474 Zuckerbestände þr. 31. August 1894 1 835 280/26

23 207 265185

Passiva. Verbrauchs-

12 522

E p a E T P AE L Er E T E E E E

Neuanschaffung

f. Wirthschafts-Geräthe-Konto 40% Ertra-Abs\

Neuanschaffung g. Flaschenbier-Geräthe. Konto

h. Fuhrpark-Konto

Neuanschaffung

i. Neue Brunnen- Anlage, Konto k. Elektrische Anlagen; Ronto

é Vorräthe: a. Bier

- Debitoren: Effekten-Konto Kassa-Konto Wechsel-Konto Außenstände an Bierkunden Bankguthaben

T2 695/80

10 791/43

10 657!

25 391/60] 12 695/80

1 904/37 3 701/76

17 763/16 7 105/26

16 223/57

1 547 904 29

22 714 02

33 808 47 16 322 70

330 992 60

192 495 96

2071 392/85

Per Hrioritätsaktien-Kapital-Konto L bligationen-Kapital-Konto

davon amortisiert Unerhobene Obligations-Zinsen-Konto

¿ Dbligationen-Amortisations-K s Dividenden-Konto

Konto-Korrent-Kreditoren . Guthaben von Bierkunden.- Rücklage für Brunnen-Konto e t r gate Spezial-Reservefonds-Konto.

tahzahlung bezw. Zusammenlegen von Stammaktien

Prioritäts-Aktien, einschließlich Reichsftempel-Abgaben Reichsft Den A E n

e empel-Abgaben und sonstige Unkosten Spezial-Reservefonds-Konto n ; e l

Ertra-Abschreibungen für: Gebäude-Konto Maschinen-Konto maschinen-

Lagerfaß- und Gärbottiche-Konto Mersandtfaß-Konto D Mobilien- und Brauerei-Gerät Wirthschafts-Geräthe-Konto . . lesen ier-Geräthe-Konto é

uhrpark-Konto . .

« Brutto-Gewinn in 1893/94 . “abzüglih Abschreibungen . . .

« Reingewinn in 1893/94 L Vertheilung:

§ 0% für den gesehlihen Reservefonds (ex M 77 896,13) . Statutarifche a vertragsmäßige Tantiömen an den Aufsi rettion .

dchtôrath und die 6/0 Dividenden auf. das Prioritäts-Aktien-Kapital * E /

146 345

102 863 23 973

14 959 13.337

3 894 10 400

75

215 299 364

12 000 3 332 36 987

] 138 600/|— Maschinen-Konto 66 500|— Spezial-Reservefonds-Konto 3 804 19 900|—} Diverse Kreditores 15 200/35 18 200/—} Tantième- Konto 3 769 19 700/--1} Dividenden-Konto 1892/93 684 900\— Dividenden-Konto 1893/94 E 36 750 4 400 -1{ Gewinn- und Verlust-Konto... 79185 2 700 -- 107 019|—. 2 484 /— 1 678/98

ypotheken-Amortisations-K. Kl. H. Ovypotheken-Amortisations-K. Danzig Kassa-Konto

901

Effekten-Konto . 7 000|— Bier-Verlags-Inven e 1|— Debitoren-Konto 29 135/46 Bestände 168 951/20

1 653 271164 1 653 271/64 ewinn- und Verlust-Konto. Credit.

————— b A b A 9 064/17} Per Gewinn-Vortrag 1892/93 . 338/25 24 477111 , Bier-Konto 149 640/11 4 208/09) ; Treber-Konto 26 174/36 8 827139 Rebenprodukten-Konto 9 731/79 5 234/15 iethe-Konto 4755/57 322/80 Gefälle-Konto 1026/35

6/61

An Versicherungs-Konto

« Zinsen-Konto Vetriebs-Reparaturen-Konto . Gebäude» Reparaturen-Konto N Maschinen-Reparaturen- Konto Unkosten-Konto ¿ Abschreibungen

dén Neserbveïtonss a den Spezial-Reservefonds N 34% Dividende L Tantiòèmen

Vortrag auf neue Rechnung .

Lz

O! d S Na D O

o E D D

=J=J

| P EM E L ens v L R

187 666/33

157 666 Danzig, den 30. September 1894. Der Aufsichtsrath. | Die Direktion. I. I. Berger. Eugen Paßtig. | F. Neumeister. J. Schellwien. Die auf 34 0%/0 festgeseßte Dividende ist gegen Einlieferung des Kupons Nr. 2 mit 10.50 M pro Aktie in unserm Gesellschaftökomtor Danzig, Heiligengeistgasse Nr. 126, sofort zahlbar. „Der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft besteht nach den in heutiger Generalversammlung statutenmäßig erfolgten Ersaßwahlen aus den erren : Kaufmann A. Muscate, Borsitzender, Konsul E. Pagzig, stellvertret. Vorsitzender, Kaufmann Otto Hoffmann, Kaufmann E. Perlbach, Banquier L. Liepmann, Kaufmann Joh. F, Danzig, den 8. Dezember 1894. Danziger Actien Bierbrauerei.

sämmtlich in Danzig.

[53882] Wir publizieren hiermit unsere von der Generalversammlung genehmigte Bilanz nebst Gewinn-

und Verlust-Konto.

Dresden, am 8. Dezember 1894.

Der Eisverein Dresdner Gastwirthe.

Der Verwaltun srath. C. H. Schmieder. tto Gerdes.

Bilanz-Konto am 30. September 1894. M 4 922 146/10 90 272/80 3 073/09

5 45788 21 719/48 189/53

4 090|—

Soll.

Activa. Grundstücks-Konto inkl. Seiten- und : Stallgebäude Eishaus-Konto Utensilien- und Mobilien-Konto . Effekten-Konto des Neservefounds . Debitoren und Bankguthaben . M n Sctiand am 30. Septbr. 1894 Roheis-Bestand am 30. Septbr. 1894

Passiva. Aktien-Kapital-Konto ypotheken- Konto Kreditoren-Konto Reservefonds: Konto Tantidme-Konto per 1894 Dividenden-Konto : noch einzulösen : 15 Kupons per 1892 à M 9.— 20 ¡i e 1899. A 9s Gewinn- und Verluft-Konto : Vortrag von 1892/93 Gewinn pro 1893/94 . ,

| Eder Aden AntmEE R emar 22M

346 858/88 Gewinn- und Verlusi-Konto am 30. September 1894.

Soll.

-Ertrags-Konto des Grundstücks . Mieth-Ertrags-Konto des Eishauses . Eis-Konto . ¿‘, Es

Reparaturen und Steuern Unkosten-Konto . . .., S Unterhaltungs-Konto, Pferde und Wagen Lohn-Konto

Abschreibungen l

*

Mate Inventar, Fässer ] o.

| Virthschaftshäuser

301 500 540 000|— 1 032 000|— 600 000|— 84 000|— 17 000|— 82 700|—

9 070

350171

15 000|— 196 200|— 205 200|—

488 880/31 289 000|— 163 600|— 220 000|—

340 000|— 10 000|— 3 000/—

76 686/02 1 679 000| - 287 87472

6-024 441/05 Gewinn- und Verlust-Rehnung pro 1893/94.

M K 4 636 349/21} Vortrag aus vortzem Jahre 1 20 000|— | Bier und Brauereiabfälle 1 764 585/97

708 140,44 89 925/27 350 171/05

me anten iraeneei ee me r m

1784 585/97

Reservefonds I (gefeßlicher)

Reservefonds I1

Prioritäten- Anleihe vom Jahre 188]

Schuldverschreibungen vom Jahre 1889

Restkaufschulden auf Wirthschaftshäuser

Delkredere-Konto

Verschiedene Vorträge

Ausgelooste Prioritäten und Kupons, nicht erhobene

Gewinn- und Verlust-Konto: Rein- gewinn

Ünbegebene Aktien do. Prioritäten Effekten des Reservefonds i Me und Guthaben bei A e Vorrath an Bier do. an Gerste, Malz, Hopfen 2c.

Brauerei-Einrich-

tung Us

do. Fuhrwesen . do. Vausgeräthe . . do. der Wirtbschafts; M

Verschiedene Debitoren

6 024 441105

Debet, Credit.

Rohmaterialien Steuer, Octroi, Zinsen, Miethe 2c. Abschreibungen Gewinn-Saldo

Betriebsunkosten,

warm Ae Ie REE R L A e

1784 585/97

Mainz, 10. Dezember 1894, j ¿ L Mainzer Actien - Bierbrauerei. Wm. Barth. D SUNA:

(03853 |

Activa. Bilanz am 30. Juni 1894. 7 E M K M E M: A e A

s j at 2 001 000

Passiva.

Jumobilien- u. Mobil.- Konto

Wb: Abschreibungen . Abentarien-Konto . ab: Abschreibungen . Fassa-Konto

2 906 209/73 Stamm-' r.-Akt, Litt. B.| 265 500/— 236 309/73] 2 670 000|—|| Stamm-Prior.-Aktien

355 920/93 (niht konvert.) . 900/—/ 2 267 400|—

20 920 93 Kautions-Hypoth.-Konto | 850 oe

| 21 |—

420 430/71

A biet [-Obl.-Zinsen-Kt 24 381/83}} Partial-Obl.-Zinsen-Kto A Dividenden. inie E

Accepté-Kötto A |

Depotaccepte-Konto . . 14 100|—

Kreditoren 922 868/87 | zu: Nülage auf Del- i |

kredere-Konto 12 000 —] 534 868/87

Unfallversich. - Prämien- ; Konto

Amortisat. - Konto für _ausgel. Obligationen

Kupons-Kto. für ausgel. Obligationen. .. .

Gewinn? u. Verlust-Kto. : Buchgewinn auf

6. 1 327 500 zu- sammengel. St.- P Verlust- Vortrag pr. 1. Juli 1893 M

109 991.99

Verlust pr. 1893/94 116 661.77

| Abschreib. u. Rücklage 279 526.08

ebitoren 1 107 268/76

Vestände an Rohmate-

} rialien, Halb. u.Fertig- fabrikaten

616 84815 9 530|—

Konto

jutent, Erwerbung s | bbruh-Konto . | | derung u. Kartierung | er :

6 000/— 5 920|—

rundstücke Wi

Abschreibung . .

506 179/84 999 820/16

226 740|— 329 080/16 555 820 16

| 4656 728 74 Credit.

Reservefonds 1. . .. do. M

4 656 728174 Gewinn- und Verlust-Konto pro 1893/94.

M 109 991 23 101 3 323 63 731 45 935 15 555 14 253 279 526 995 820

Debet, C

Betriebs-Konten E O L : Verfallene Kupons u. Dividendenscheine 609 Buchgewinn aus Zusanimenlegung von

A 1327500 Stamm-Pr.-Akt. ,

q rlust-Vortrag pro 1892/93

Seevifions, und lata nd Reale : a euern und Abgaben { 14 eralunkosten-Konto cklôtonto-Konto

g euen Konto, Sänierug A tsdresbig Prämien n Nelervefonds 1 und t / S0; io

M 48 629/80

1 062 oda

aktien in Höhe von

Die Dividende auf die Aktie kann gegen sellschaftskafse in Köln oder

1895 ab an unserer Ge u erboben werden.

verein in Köln und Verli Köln, im Oktober 1894.

k DD.— per

Stammaktien mit ! T ERES der Kupons per 1893/94 vom L. ei dem A. Schaaffhausen’schen Bauk-

M. 10.— per Aktie, sowie diejenige auf die Vorzugs-

Die Direktion.

Januar

[53845] Debet,

An Verlust :

tungen,

Telephon

Erleuchtung Steuern

Vertheilung:

4 9% A 100 000

Zuschreib. zum Neservefond

Activa. An Kassa-Bestand

» Wechsel-Bestand Effekten-Bestand

Kreditoren . .

Depot

Banquier-Konto, Haus-Konto,

für verkauften Streifen v. Grundstück , altes. Ma- ) (21) OUNG H

Abschreibung

Porto,

Miethe, Heizung u.

Beamten-Unterstüßzungs- ond

7% Superdividende . J Vortrag auf neue Reh-

Kreditoren . ..

angen. 1. Oktober 1893 M 23 800, Unterhalt., Steuern

und Zinsen . .

Abschreibung .

L MventariumeKonls am 1. D x 1

Rendsburger Bauk.

Gewinn- uud Verluft-Konto am 30. September 1894.

Geschäftskosten-Konto : i Salaire, Bücher, Drucksachen, Zei- Depeschen und Kosten der Generalversammlung

6 11 268,30 L 188,41

« 1 066,04 986,-

7; R wes _Abschreibung nventarium-Konto. Abschreibung .

Reingewinn . .

9% an den Spezial-Reservefonds Dividende für

M 7TI9,O7 4 000,— 1118,10 « 1 500,— 1 000,—

b00,— O00

211,80 #4 16 128,97

10% Tantième an den A

Zuschreib. zum Effekten- Reservefonds . .

Spezial-

Vilanz am 30.

Wechsel gegen Depot

Ï Konto-Korrent-Konto: : Debitoren gegen Sicherheit

6 248 661,02 » g 16031044

Konto pro Diverse: j Debitoren gegen Bürgschaft und

A 282 309,23 i e. D7046,22 unser Guthaben Werth am

v 1893,15 M 25 633,15

ab: Miethe-Einnahme M1750

500

ll, 2261,— M 23 372,15 379 15 kTtober é. 1 900,— u 71,54

M 1971,54 il 371,54

1183 508/75

d 4

j

372/15 371/54 1125274 16 128/97

30 3811411]

M A 51 410/51 436 489 74 99 358/25 260 124/90

September 1894.

80 341

225 263/01 158 483/72

1 600/—

1292 071[71/]

Per Gewinn-Vortrag von 1892/93 Gewinn auf: Zinsen : Einnahme 4 65 250,01 Ausgabz 4 38 354,44

Voraus erhoben , 2638,50 40 992,94

Wechsel-Inkasso, Gewinm. Kommission, ¿

Kupons u. Sorten, ,

Effekten,

Credit,

T

Per Aktien-Kapital . . A6 200 000,— davon nicht einge- zahlt Reservefond » Spezial-Reservefond : Bestand am 1. Oktober 1893 é 13 039,29 59%/von A15981,32 , 799,07 ferner überwiesen 1 000,— Effekten-Neservefond : Bestand am 1. Oktober 1893 A 6000,— Neberweifung L 100.— Beamten-Unterstüßungsfond Zinsen, im voraus erhoben . - Kupons, unberichkigt « Depositen-Konto A gegen 6 monat- lihe Kündigung R d e Depositen-Konto B gegen tägliche Kündiguna 2 Delkredere-Konto e Tantiòme-Konto

: M. 576,— « Dividenden p. 1893/94, 11 000,— Vortrag auf neue Rug

Passiva.

30 381

A6

7 500|— - 500|— 2 638/50» 3 693/65.

1 055 333/74. 42 401/10

2 260/46

1118/10

11 576|— - 211/80

E77

Vorstehende Bilanz und das Gewinn-. und Verluft-Konto haben wir rihtig und mit den Büchern übereinstimmend befunden. Rendsburg, den 10. November 1894,

(4 F. Glien. W. Junglöw,

| 1111238 1111 238 _BDabrze, den 31. Oktober 1894: |

M adi acigia A Redenhütte.

63 Tai Zinsen-Konto en 73 889)

insen-Konto . Rendsburger Bank.

Der Vorftaud. H. Möller. E. Prinz

E E R T R M R D E E

onto-Korrent-Konto . j Gewinn per 1894 .

2 071 392