1894 / 292 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[53847] z : Steinkohlen-Actien-Gesellschaft Bomwa - Hohndorf - Vexeinigtfeld bei Lichtenstein:

Die Zinsscheine Nr. 21 unserer Anleihe werden vom 31. Dezember 1894 gh bei Herren Hentschel & Schulz in Zivickau, Verren Becker & Co. in Leipzig und unserer Kasse in Hohndorf bei Lichtenstein eingelöst, auch Fus daselbst die neueu Zinsbogen gegen Eingabe der Zinsleiften zu erlangen. Hohudorf, den 10. Dezember 1894. Das Direktorium.

[53848]

Die am D. Januar 1895 fälligen Vfaud- brief - Kupons werden vom 15. Dezember a. er. ab in Berlin an unserer Kasse, Char- lottenstr." 42, und ‘answärts bei allen Vauk- geschäften, welche mit dem Verkaufe unserer Pfandbriefe sich befassen, eingelöst.

Preußische Hypotheken-Actien-Bank.

[53840] Vilanz der Actiengesellschaft Vrauerei Zirndorf bei Nürnberg. Activa.

[53678] Uebersicht

der Sächsischen Vank zu Dresden

am 7, Dezember 1894,

i Activa. Kursfähiges Deutsches Geld. . M 18 926 649. Neichskassenscheine . . V 970 335.

Noten anderer Deutscher

Dane 0 s N 20 853 100. Sonstige Kassen-Bestände 980 270, Wechsel-Bestände Ed 68 353 905. Lombard-Bestände . 3 443 445, GffelteneBistälde 1 552 426, Debitoren und sonstige Aktiva . 4 802 480, 30 000 000. 4 643 050.

R) Deutsche Grundcredit-Vank zu Gotha.

Die Ausgabe nener Ziusscheine für die Jahre 1895 bis einschließlich 1904 und Talons zu

unseren 82 °/ igen Pfandbriefen Abtheiluug X bis V erfolgt gegen Einlieferung der Talons :

vom 15. Dezember dieses Jahres ab

in Gotha bei unserer Hauptkasse. Gegen die uns zugehenden Talous übersenden wir die neuen Bogen portofrei. In der Zeit vom 15, Dezember d. J.

___ bis Ende Februar 1895 vermitteln unsere bekannten auswärtigen Ku- pons-Zahlstellen die kostenfreie Besorgung der neuen Zinsfcheine.

Fünste Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 292. __ Berlin, Mittwoch, den 12. Dezember 1894.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fabrplan-

Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in eintm besonderen Blatt unter dem Tite 7 P ry Sentral-Handel3-Register für das Deutsche Reih. x. 2924, | Das Central - Handels - E für das ieine Reich gen in der Vega! tägli. Der

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Poft - Anstalten, für Berlin auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- | Bezugspreis beträgt L 4 50 4 für das Viertelja Einzelne Nummern kosten 20 A. | Infertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 y. /

d

——

M, S Immobilien-Konto. , 1018 002/27 Wirthschafts-Jmmobilien-Konto . .| 753 704167 Maine 117 661/60 Eismaschinen-Konto 163 610/62

{At

[53878] j Nastenburger Brauerei

PaAssiva. Eingezahltes Aktienkapital . Reservefonds . ; ¿ ¿ 0

[1

Aktien-Gesellschaft. Vilanz am 30. September 1894. MACtiva.

M 57 750 340 547 58 949/22 22 700 20 256 5 745 2912 7 647 1170 3 283 16 500 3 400 35 007 27 261 202 5 871 1 697 5 228 L 6

643 543

An Grundstück-Konto

« Gebäude-Konto

« Maschinen-Konto

« Bottich- und Lagerfaß-Konto

« Transport-Gefäß-Konto

« Brauerei-Utensilien-Konto. . ._. « Mobilien-Konto

« Gespann-Konto

» Wechsel-Konto

« Kassa-Konto

« Darlehn-Konto

« Bier-Konto,

Gersten-Konto ._

e Neben-Produkte-Konto « Dopfen-Konto .

Passiva.

M 300 286 000/-

8 942

14 000

6 558

Per Aktien-Kapital-Konto Obligationen-Konto Reservefonds-Konto Obligations-Einlösungs-Konto . Obligations-Zinsen-Konto . . . Delkredere-Konto . . . 494

« Kreditores 3 3022

ë i 24 244

zu vertheilen wie folgt:

Tilgung v. 2000 (A Obli-

Daten 10S 91002

99% zum Reservefonds . . 1212.25

80/9 dem Auffichtsrath . . 1939.60

229% dem Vorstande. . . 606.10

20/6 den Beamten .., . 484.90

Erhöhung d.Delkredere-Ktos. 1 305.59

o Dividende 16 500.—

ortrag aufs nächste Jahr 96.31

24 244.75

643 54311 Gewinn- und Verlust-Konto.

Debet.

M 3 396/05 24 629/38 4 82373 516/44

1 200|/— 474/32 697/47 12 771|— 12 870|—

39 943/12 15 487/47

Á

An Reparaturen-Konto . .

« Gehalt- und Lohn-Konto

¿SPEIeC R

« Arbeiter - Versicher.-Kto.

J ir T

« Eis-Konto .

L n Sonzo

« Malzsteuer-Konto . . .

« Obligations-Zinsen-Kto.

« Verbrauh *an Malz, Hopfen u.Brennmaterial

« Betriebs-Unkosten- Konto

« Abs@reibungen . . .. Reingewinn . ..

162 804 12 953 24 244

200 003

Credit.

l 4 650 623 9 560 185 169

200 003 Rastenburg, 30. September 1894. Der Auffichtsrath. Die Direktion. Troege. Friß-Krag.

Per Wohnungsmiethe-Konto . , , «„ Ackerland-Konto

« Neben-Produkte-Konto

« Bier-Konto

[53879] : / Nastenburger Brauerei

Aktien-Gesellschaft.

Die ordentliche Generalversammlung unserer Aktio- näre hat beschlossen, für das Geschäftsjahr 1893/94 eine Dividende von Æ 55.— pro Aktie zu ver- theilen und gelangt jeder Dividendenschein Nr. 7 unserer

ftien mit obigem Betrage bei dem Bankhause D. Sommerfeld & Goldberg, Königsberg Á Ne Kneiphöf. Langgasse Nr. 6 L, zur so ortigen

uszahlung.

Rastenburg, den 8. Dezember 1894.

Die Direktion. Friß Krag.

Fässer-Konto . . . uhrwerkszFnventar-Konto

Mobilien-Konto

Vorräthe:

Bier, Malz, Gerste, Hopfen, Pech, Kohlen, Flaschen u. diverse Vorräthe

Außenstände:

Bier-Debiloren 97 985.50 ab Kautionen 2c. 12 676.69 85 308.81

Hypothek - Debitoren

sonstige Forderu Kassa-Konto .

M. h.

und ngen . . 244 428.15 |

109 002/37 31 601/30 13 948/51

8 279/43

190 193/91

329 736 2975

F assiíva.

2738 317

Aktien-Kapital-Konto

ypotheken-Konto (Hypotheken au

mobilien-Konto)

Prioritäten-Kapita laufende Zinsen

Spezial-Reservefonds-Konto Erneuerungsfonds-Konto Geseßzmäßiger Reservefonds-Konto . .

Wirthschafts-Imm Dividende-Konto

Bankguthaben und Kreditoren . . Gewinn- und Verlust-Konto . Der Generalversammlung

vorzuschlagende vertheilung

Abschreibung :

Maschinen-Kto. 509/ Eismaschinen-

Konto 5 0/

D 09/

&âsser- Konto uhrwerk8- Inv.-Konto 109/,

Mobilien-Kto.10%%6 1394.85

Eishausneu-

bau-Konto 2009/6 1655.88 25 724,58

Erneuerungsfonds.

Se bmühiger NReservefonds-

Delkredere-Konto Vortrag auf neue

f Wirthschafts-Im-

l-Konto hierauf

obilien-Neferve-Kto.

Gewinn-

Á 0 9883.08

0 8180.53 0 9450.11

03160.13

171413.43 6 000.— | 8413.43

2 006.90 6 406.53 4 000.— Rechnung 2 406.53

Konto

Der Auffichtsrath.

Friß Burger, Rentier, München. Oscar Vollhardt,

Der Vorstand. Otto Weiser.

Rechtsanwalt, Rechtsanwalt,

2 738 31722

M S 800 000 252 143

431 888/: 450 000 7 500 90 000 131 350 38 200 6 000 145 930 954: 40 138

Max Danzer,

München. Nürnberg.

Für die Nichtigkeit der Auszüge aus den Büchern :

; L: Ma L, Vorsißender des Aufsihtsraths, Nürnberg. Gewinn- und Verlust-Konto per ultimo September 1894,

Mealzverbrauch

Rd efenverbrauh

abrikationskosten (Feuerung, Eis, Pech)

ersonalfkosten alzaufs{lag

Geschäftsunkosten (Fuhrwerk, Bier- Vüttnerei ,

frachten, utensilien, Beleu

Stopfen, P e Diverse Ge-

{chäfts-Unkosten, Tosten) Unterhaltung der

Maschinen, Porto, Flaschenbruch,

Reisekosten

Geschäfts- chtung, Spunde und

uslagen, Bureau-

Immobilien und

Mi PuiA 184 127 48

36 62754 896/42 32 746/38 50 028/98 96 672|—

44 292

14240 4 326

6 798 6 102 3 706 10 320 19 027 18 822 22 633 40 138

991 507

[53880] 4 Rastenburger Brauerei

Aktien-Gesellschaft. Ld ars jtatt-

Bei der heute in Gegenwart eines echabten Ausloosung unserer Hypotheken-Antheil- Ebeine wurden die Nummern : 316, 323, 339, 548 zur Rückzahlung mit je 525 M gezogen und ge- langen dieselben vom ©2. Januar 1895 an bei dem Bankhause D. Sommerfeld « Goldberg, Königsberg i. Pr., Kneiphöf. Langgasse Nr. 6 L zur Auszahlung. Rasteuburg, den 8. Dezember 1894, Die Direktion. Friy Krag.

Vortrag per 30. September 1893 , .

Bier-Konto Träber-Konto Malzkeim-Konto Pachte-Konto

Der Aufsichtsrath.

ggrib Burger, entier, München. Osear Vollhardt,

Der Vorstand. Otto Weiser.

Mär Rechtsanwalt,

M S 1 420/59 952 741/10 19 641/45 1949/81 15 754/52

591 507 47

anzer, Rechtsanwalt, München.

Nürnberg,

Für die Richtigkeit der Auszüge aus den Büchern:

A. Narr ; Vorsitzender des Aufsichtsraths, Nütüberg:

Formulare zur Einreichung der Talons twerden von uns und den bekannten Zahlstellen ausgegeben. Gotha, im Dezember 1894. Deutsche Grundcredit-Bauk,

7) Erwerbs: und Wirthschafts: Genossenschaften. [53885]

Genossenschafts-Magazin vereinigter Tischlermstr. C(EŒ. G, 1108 b. S) Einladung zur auf}erordeuntlichen Generalversammlung am Douuerstag, 20, Dezember 1894, §8 Uhr,

im Restaurant „Felsenterrasse“. Tagesordunug: Antrag auf Liquidation der Genossenschaft. Der Vorstand. C. Schulze.

Paul Kießling.

E A A

8) Niederlassung 2c. von Nechisanwälten.

[53674] Bekanntmachuug.

_In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin 1 zugelassenen Rechtsanwalte ist der Nechts- anwalt Hans Egon Naegtell hierselbst heute einge- tragen worden.

Berlin, den 5. Dezember 1894.

Königliches Landgericht L.

Der Präsident: Angern. {53675] Bekanntmachung.

In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin T zugelassenen Rechtsanwalte ift der Rechts- anwalt Dr. Philipp Waldauer, zu Berlin wohn- haft, heute eingetragen worden.

Bexlin, den 5. Dezember 1894.

Königliches Landgericht 1. Der Präsident: Angern.

[53676]

In die Rechtsanwalttliste des unterzeichneten Landgerichts ist heute der Rechtsanwalt Friedrich Schenk in Ilmenau eingetragen worden.

Eisenach, 8. Dezember 1894.

Großherzogli Sächsisches Landgericht.

[53677] Bekauutmachuug.

Der Rechtsanwalt Jonas, bisher in Potsdam, ist zur Rechtéanwaltschaft bei dem unterzeichneten Amtsgericht zugelassen und am heutigen Tage in die Anwaltsliste eingetragen worden.

Freystadt in Schlefien, den 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[93876] Bekanntmachung. | In die Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zu- elassenen Nechtsanwalte is unter Nr. 5 der big- batte Amtsrichter a. D. Josef Hillinaun zu Ober- Glogau am 4. Dezember 1894 eingetragen worden. Ober-Glogau, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

9) Bank - Ausweise.

{53877] Wochen - Uebersicht

der DVayerischen Notenbank

vom 7, Dezember 1894.

Activa. AMCTUUDE A Bestand an Reichskassenscheinen .

ü «e Noten anderer Banken . ¿Wee L « Lombard-Ferderungen

2 952 000 144 000

Effekteù . 1 679 000

sonstigen Aktiven . Passiva. Das Grundkapital Der Reservefonds .. A Der Betrag der umlaufenden Noten . Die sonstigen täglich fälligen WVer- P A Die an eine Kündigungsfrist gebundenen Verbindlichkeiten bx! % Die sonstigen Passiva L Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, zahlbarèn Wechseln... München, den 10. Dezember 1894. Bayerische Notenbauk. Die Direktion.

7 500 000 1 810 000 62 732 000

9 208 000 3 036 000

m Inlande «080 224.85

46 680 300. 19 068 794,

« 17 909 049, A TOT At, Von im Inlande zahlbaren, noch nicht fällig Wechseln sind weiter begeben worden :

H 1 622 685, 67

Die Direktion.

Stand der Vadischen Vank

am 7, Dezember 1894, Activa.

Banknoten im Umlauf . ._, Läglih fällige Verbindlich- E An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . N Sonstige Passiva

|

[53670]

Metallbestand . . Neichékassenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . Lombard-Forderungen e Sonstige Aktiva

5 906 813 18 620 117 100 21 272 536 739 160 166 786

1 927 171

« 129 748 188/60

. M

Grundkapital .

Meservefond . ;

UIaUende Not

Täglich fällige Verbindlichkeiten . ,

An Kündigungsfrist gebundene PerbindliMteitm |—

Sonstige Pa 571 872/14

Á 129 748 188/60

Die weiter begebenen, noch nit fälligen deutschen

Wechsel betragen 6 631 858.77.

10) Verschiedene Bekaunt- machungen.

[53679] Vekanutmachung.

Vom 1. Januar 1895 ab ift zur Veröffentlichung der amtlichen Bekanntmachungen des Königlichen Land- gerihts T zu Berlin neben dem Deutschen Neichs- und Königlich Preußischeu Staats-Anzeiger das „Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin* bestimmt.

Berlin, den 3. Dezember 1894.

Der Landgerichts-Präsident: Angern.

71 Bekanntmahung. Die Stelle des E Archidiakouus,

mit welcher ein Mindest-Ginkommen von 3000 X neben freier Wohnung und Garténnußung verbunden ist, soll hierselbst sofort neu beseßt werden, und er- suchen wir geeignete Bewerber, ihre Meldungen unter Beifügung der Zeugnisse bis zum 31. De- zember d. J. bei uns einzureichen.

Sommerfeld, den 10. Dezember 1894.

Der Magistrat. Schlüter. [53870] Penfionskasse für Zeichenlehrer.

Die ordentliche Generalversamulung für das Jahr 1894 findet statt in Berlin, Sounabenud, den 29, Dezember 1894, Abds. 8 Uhr, in der Bierhalle, Wilhelmstr. 92.

: Tov ednung :

Kassenberiht, Wahlen.

Herter. Templin.

Ludwig.

[53857] j | Antiquitäten und Münzen verkaufen an diesbezügliche Liebhaber und Selbst- käufer Gebrüder J. & F. Walter, Westeud bei Charlottenburg bei Berlin, Ahorn-Allee 38.

Eingang Platanen Allee 2.

Große Schueidemühler eld-Lotterie. Haupt-

G gewinn 100 000 M. 13 6 er,

Mae ry t i. geschl. Kuvert 35 M4 YBankgesch. egr. von Scherecck 1843, Berlin, Taubenstr. 35.

[47755]

Vereinigte Sanitäts8apparate-Fabriken vormals Lipowsky-Fischer

C. Maquet, Hoflieferanten,

Verlin Wi, Charlottenstr. 63,

präm. m. 20 gold. Metaillen, größte Spezialfabrik des Kontinents für

[50112]

Krank

en-Möbel,

mechan. Schlafsessel für Shwerkranke u. Rekonvalescenten, als Vett und Rollftuhl zu verwenden, Krankentische in jeder Höhe La als Efitisch u. Lese- g==xx

pult, 20fa

stellbare Kopfkeilkissen,

Zimmer-Rollstühle, Zimmerclosets Bidet-Bäuke. Kataloge franko.

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

“Nom Gontral ani e. I Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut

Bekanntmachungen, etreffend die zur Veröffentlihung der Handels= 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

[53696]

Bahm. Die Eintragungen in das Handels:, Ge- nossenschafts- und Musterregister werden im Geschäfts- jahre 1895 dur

1) den Reichs- und Königlich Preußischen

Staats-Auzeiger,

9) den Bahner Anzeiger,

3) die Berliner Börsenzeitung, für fleinere Genofsenschaften jedo nur durch die

E ersten beiden Blätter veröffentliht werden.

Bahn, den 5. Dezember 1894. Königliches Amtegericht.

Vekanntmachung. [53695] Die Eintragungen in das Handels- und Ge- nossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts werden im Jahre 1895 durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats - Auzeiger, die Berliner Börsenzeitung und den Baruther An- eiger, und soweit sie kleinere Genossenschaften be- treffen, durh den Deutschen Reichs- und Köuig- lich Preußischen Staats - tünzeiger sowie den Baruther Anzeiger veröffentliht werden. Baruth, den 6. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Baruth.

Bergen a.Rügen. Befanntmachung. [53865] Die Bekanntmachungen der Eintragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister des unterzeich- neten Amtsgerichts werden für das Jahr 1895 1) im Dentschen Neichs- und Königlicy Preußischen Staats: Anzeiger, 2) in der Stralsundischen Zeitung, 3) im Nügenschen Kreis- und Anzeigeblatkt, 4) im Anzeiger für die Stadt Bergen, die Bekanntmachungen für kleinere Genoffenschaften 1) im Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, 2) im Rügenschen Kreis- und Anzeigeblatt erfolgen. Vergen a. Rügen, den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Brakel, Bekanntmachung. [53694]

Die Eintragungen in unser Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 außer im Deutschen Reichs- Anzeiger für sämmtliche Genossenschaften im West- aen Volksblatt zu Paderborn veröffentlicht werden.

Brakel, den 6. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Bramstedt. Befanntmachung. [53697] m Jahre 1895 follen die Eintragungen im \ndelsregister und im Genossenschaftsregister des intsgerihts durch den Reichs - Anzeiger, die vramstedter Nachrihten und die Kaltenkirchener Vahrichten bekannt gemacht werden, bei den Éleineren Genossenschaften aus dem Kirchspiel Bramstedt außer durh den Reichs-Anzeiger uur dur die Bram- sedter Nachrichten, aus dem übrigen Theil des Be- irls nur dur die Kaltenkirchener Nachrichten. Vramstedt, den 5. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[53196] in Art. 14 des Handelsgesetz- bus vorgeschriebenen öffentlichen Bekanntmachungen étsolgen im Laufe des Geschäftsjahres 189» im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, sowie in der Prenzlauer Zeitung.

Vrüsfsow, den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Brüssow. Die

: , [53863] Brüssew. Im Sahre 1895 werden die Eintra- sungen in unser Genossenschaftsregister a. im Deutschen Reichs-Anzeiger, b. in der Berliner drsenzeitung, c. in der Prenzlauer Zeitung, für leinere Genossens aften nur in den beiden Blättern il a. und c. veröffentlicht.

Vrüssow, den 5. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Coesrela. Haudelsregister. [53724] Ím Laufe des Jahres 1895 sollen die Ein- tragungen in das hier geführte Handelsregister veröffentlicht werden : 1) im Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) in der Kölnischen Zeitung, in der Allgemeinen Zeitung hierselbst. Coesfeld, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Coesrela. Genossenschaftsregister. [53725] F Laufe des Jahres 189 foll die Veröffent- ns der Eintragungen in das hier geführte Ge- du Haftsregister bezügli aller Genossenschaften

1) den Deutschen Reichs- und Königlich ußischen Staats-Anzeiger, Münsterischen Anzeiger zu Münster

Coesfeld, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

| Cuxhaven.

cha Bekanntmachung. [5937395] Die Eintragungen in das Handels- und das Ge- noffenschaftsregister des Amtsgerihts werden während des Iahre 1895: im Oeffentliben Anzeiger, im Hamburgischen Korrespondenten, im Curhavener Tageblatte und im Deutschen Reichs- 2c. Anzeiger, für fleinere Genossenshaften nur in den beiden leßteren Blättern veröffentliht werden. Cuxhaven, den 10. Dezember 1894. Das Amtsgericht Nitebüttel.

Dannenberg. Befanutmachung. [53700] Im Jahre 1895 erfolgen die Bekanntmachungen 1) aus unserm Handelsregister durch

a. den Deutschen Reichs-Anzeiger, b. die Berliner Börsenzeitung, c. dén Hannoverschen Courier, d. die Jeekel-Zeitung, 2) aus unserm Genossenschaftsregister durch a. den Deutschen Reichs-Auzeiger, b. den Hannoverschen Courier, c. die Jeeßel-Zeitung,

für fleinere Genossenschaften aber nur

Blätter unter 2a. und 2 c. Dannenberg, 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

durh die

[53704]

Delbrück. Die Eintragungen in das Genofssen-

schaftsregister, einsließlich derjenigen für fleinere

Genossenschaften für den diesseitigen Gerichtsbezirk werden im Jahre 1895 :

a. e den Deutschen Reichs-Anzeiger zu

Berlin,

b. dur das Westfälische Volksblatt zu Paderborn

bekannt gemacht werden. Delbrück, den 3. Dezember 1894, Königliches Amtsgericht.

Delitzsch. Befanntmachung. [53698]

Im Laufe des Jahres 1895 werden seitens des unterzeichneten Königlichen Amtsgerichts die Eintra- gungen :

1) in das Zeichen- und Musterregister nur durch den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats- Anzeiger,

2) in das Handels- und Genossenschaftsregister bezügli der größern Genossenschaften durch:

a, den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats. Anzeiger,

b. die Berliner Börsenzeitung,

c. das Delißscher Kreisblatt,

3) in das Genossenschaftsregister bezüglih der kleinern Genossenschaften durch :

a. den Deutschen Reichs- uud Preußischen Staats-Anzeiger, b. die Halleshe Zeitung, bekannt gemacht werden. Delitzsch, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

De ssau. [52629] Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Im Jahre 1895 wird die Veröffentlichung der handelsrichterlihen Bekanntmachungen in Gemäßheit der Verordnung vom 13. September 1875 Nr. 389 der Anhaltischen Geseßgebung

1) dur den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) dur den Anhaltischen Staats-Anzeiger, und fakultativ 3) durch die Börsenzeitung erfolgen.

Dessau, den 6. Dezember 1894.

Herzoglich E Amtsgericht. ast.

Dt. Eylau. Befanntmachung. [53703] Während des Jahres 1895 erfolgen die Ver- öffentlihungen der Eintragungen 1) in das Handelsregister durch a. den Deutschen Reichs- und Königlich Preufischen Staats-Anzeiger, b. die Danziger Zeitung, c. die Graudenzer Zeitung „Der Gesellige“, 2) in das Genossenschaftsregister durch 2. den Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, b. die Graudenzer Zeitung „Der Gesellige“, bei größeren Genossenschaften ferkre noch durch c. die Danziger Dettung, 3) in das Zeichen- und Musterregister durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats - Anzeiger. Dt. Eylau, den 1. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 1. Dirscham. Bekanntmachung. [53702] Die R Ce der Eintragungen in unser Handelsregister erfolgt im Jahre 1895 außer im Deutschen Reichs-Anzei er durch den Graudenzer Geselligen und Dirschauer Zeitung. Dirschau, den 6. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Dirschau. Bekanntmachung. [53701] Während des Geschäftsjahres 1895 werden Ein- träge zum hiesigen Genossenschaftsregister durch folgende Blätter: : 1) den Deutschen Reichs- und Königl. Preuf. Staats-Anzeiger,

2) den Graudenzer Geselligen,

3) die Dirschauer Zeitung, für fleinere Genossenshaften nur durch die 1 und 3 bezeichneten Blätter veröffentliht werden.

Dirschau, den 6. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Elmshorn. VBekauntmachung.

Während des Jahres 1895 werden

1) die Eintragungen in das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts durch Insertion in:

a. dem „Deutschen Reis. und Königlich Preuktischen Staats-Auzeiger“‘,

b. dem O Korrespondenten“,

c. den „Jtehoer Nachrichten“ und

d. dem „Elmshorner Nachrichten“,

2) die Eintragungen in das Genossenschaftsregister des hiesigen Amtsgerichts in:

a. dem „Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Änzeiger““, b. dem „Hamburgischen Correspondenten“ und c. den „Elmshorner Nachrichten“, bei kleineren Genossenschaften nur in den sub a. und e. aufgeführten Blättern

veröffentliht werden.

Elmshoru, den 5. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Gerbstedt. Befanutmachung. [53712]

Im Jahre 1895 erfolgt die Veröffentlihung der Eintragungen : :

L. in das Handels- und Genossenschaftsregister:

a. durch den Deutschen Reichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger,

b. dur die Berliner Börsenzeitung,

c. dur den Gerbstedter Boten, sofern sie aber nur kleinere Genossenschaften betreffen, nur durch die zu I a. und c. genannten Blätter ;

II. in das Zeichen- und Musterregister: /

dur den Deutschen Reichs: und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger. Gerbstedt, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Krempe. Bekanntmachung. [53719]

Die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 dur den Deutschen A gene die Hamburger Nachrichten und die Itehoer Nachrichten veröffent- liht werden.

Die Bekanntmachungen für [kleinere Genossen- schaften sowie bezüglich der landwirthschaftlichen Konsumvereine werden außer dem Deutschen Reichs-Anzeiger lediglih durch die Itehoer Nach- rihten erfolgen.

Krempe, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. A. Schow.

[53706]

Kyritz. Bekanntmachung. [53720] Die Veröffentlihung der Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Modellregister des unterzeihneten Gerichts erfolgt im Jahre 1895: durch den Deutschen Reichs- und Preufßfi- schen Staats-Anzeiger für das Handels- und Genossenschaftsregister mit Aus\{luß der kleineren Genossenschaften —, außerdem noch durch: a. das Kreisblatt für die Ost-Prignit, b. den Stadt- und Landboten zu Kyriy.

Die Bekanntmahung der Eintragungen, be- treffend die kleineren Genossenschaften, erfolgt außer dur den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats - Anzeiger nur dur das Kreisblatt für die Ost-Prignit.

Kyritz, den 4. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[53729] Malchow. Va Artikel 14 des Handelsgesetz- buchs wird hierdurch bekannt gemaht, daß alle Ein- tragungen ins Handelsregister und Genofsenschafts- register des unterzeihneten Amtsgerichts, soweit Publikation vorgeschrieben ist, für das Jahr 1895 im Reichs-Anzeiger, in den Amtlihen Mecklen- burgischen Anzeigen und in den Malchower Nach- rihten veröffentliht werden. Bekanntmachungen für etwaige Éleinere Genossenschaften erfolgen nur im LeL0s » BRLIEE und in den Malchower Nach- richten.

Malchow, den 5. Dezember 1894. Großherzoglihes Amtsgericht.

Medebach. Sefauntmachung,. [53727] Die Eintragungen in das Handelsregister des unterzeichneten Gerichts werden im Jahre 1895 durch den Reichs - Anzeiger, die Kölnische Zeitung und das in Paderborn erscheinende Westfälishe Volksblatt bekannt gemaht werden. Medebach, den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Medebach. Befanntmachung. [53728] Die Eintragungen in unser Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 dur den Reichs-Anzeiger und das in Paderborn erscheinende Westkäli he Volksblatt bekannt ee Gt werden. Medebach, den 3. Dezember 1894. * Königliches Amtsgericht.

die Nrn. 292 4. und 292 B. ausgegeben.

Medingen. Befauntmachung. [53726]

Die Veröffentlihung der Eintragungen in das hiesige Handelsregister und Genossenschaftsregister er- folgt im Jahre 1895 dur

1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preufischen Staats-Anzeiger, 2) «den Hannoverschen Courier,

3) den Lüneburg’shen Anzeiger,

4) der Uelzener Kreiszeitung.

Bekanntmachungen für kleinere Genossenschaften erfolgen durch die sub Nr. 1 und 4 aufgeführten Blätter.

Medingen, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[53730]

Meiningen. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Eintragungen im Handels-, Genossenschafts- und Zeichenregister des unterzeichneten Gerichts erfolgen im Jahr 1895 im Deutschen Reichs-Anzeiger in Berlin, im Regierungsblatt hier und in der Dorf zeitung in Hildburghausen und, soweit kleinere Ge- oen data. ¿. B. Raiffeisen’sche Darlehus- kafen-Vereine, in Frage kommen, nur im Regierungsblatt hier und im Deutschen Reichs- Anzeiger.

Meiningen, den 3. Dezember 1894.

Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung I. v. Bibra.

Mücheln. Befanntmachung. [53731]

Im Geschäftsjahre 1895 werden die Eintragungen : y L unser Handels- und Genossenschaftsregister ur

a. den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

b. die Hallesche Zeitung, soweit sie sich auf die Handelsgesellshaft R. Bach & Co. in Stöbnißz beziehen,

c. das Querfurter Kreisblatt,

2) in das Zeichen- und Musterregister nur dur den Deutschen Reichs- 2c. Anzeiger bekannt gemaht werden, während die Bekannt- machungen rücksihtlich kleinerer Genossenschaften außer im Deutschen Reichs - Anzeiger nur im Quer-

furter Kreisblatt erfolgen. Mücheln, den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Oppeln. Bekanutmachung. [53732]

Für das Jahr 1895 werden am hiesigen Amts- gericht die auf die Führung der Handels-, Genoffen- \chafts- und Musterregister sih beziehenden Geschäfte von dem Amtsgerihts-Nath Dr. Starkowski und von dem Ersten Gerichtsschreiber, Sekretär Burg- hardt bearbeitet werden.

Die Veröffentlihung der Eintragungen

1) in die Handelsregister wird dur

a. den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Auzeiger,

b. die Berliner Börsenzeitung,

c. die Schlesische Zeitung,

4. die Breslauer Zeitung,

o. den Oberschlesischen Anzeiger,

2) in das Genossenschaftsregister

a. dur den Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats. Anzeiger,

b. das Oppelner Stadtblatt,

c. das Oppelner Kreisblatt,

bei kleineren Genoffenschaften jedoch nur dur die zu 2a. und c. bezeihneten Blätter

in das Musterregister nur durch den Deutschen Reichs-Anzeiger erfolgen.

Oppeln, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Pr. Holland. Befanntmachung. [53733]

Die Eintragungen in“ unser Handels- und Ge- nossenschaftsregister werden während des Jahres 1895 durch:

a. den Deutschen Reichs- und Preuftischen Staats-Anzeiger, b. das Pr. Holländer Kreisblatt, c. die Königsberger Hartung'she Zeitung veröffentliht werden.

Die Bekanntmachungen, betreffend kleinere Ge- nossenschaften, werden durch die zu a. und b. genannten Blâtter erfolgen.

Pr. Holland, den 2. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Rüdesheim a. Rh. [53734] Oeffentliche Bekanntmachung Im Jahre 1895 werden die Einträge in das Handels- und Genossenschaftsregister

1) im Dentschen Reichs-Anzeiger,

2) im Rheinischen Kurier,

3) im Binger Anzeiger und entweder

4) im Rheingauer Anzeiger i (fofern die Einträge Firmen betreffen, deren Siß im ehemaligen Amt Nüdesheim ist) oder

5) tm Rheingauer Bürgerfreund i (fofern die Einträge Firmen betreffen, deren Siß im E Amt Eltville belegen ist) veröffentlicht werden.

Die Bekanntmachungen für kleinere Genossenschaften werden außer im Deutschen Reichs-Anzeiger nur im Rheingauer Anzeiger oder im Rheingauer Bürger- freund, unter den zu 4 und 5 angegebenen Voraus- leßungen erfolgen.

Rüdesheim, den 5. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. T.