1894 / 292 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

E E N

E E E IASESMETE

R C T R En

Bautzen. Am 26. November.

Fol. 3, 27, 81, 91, 174, 177, 195, 206, 210, 274, 223, 279, 295, 303, 330, 340, 346, 350, 389, A. Rietschler, Ernft Küntel, Theodor Müller, Theodor Sattler vormals Moriz Buhle, H. Kayser, W. Kögler, Schubert «& Brinke, Hermaun Lemke, Lampert, Herlitschka, A. Pursche, Herm. Kirschner, Oberlausitzer Schenertuch-Fabrik, G. F. Langheinurich, Marx Wolff, Paul Belashk, Bautner Molkerei, Fe. Thomas, Prins Richter, Oberlausitzer Verficherungs-Justitut gegen Trichinengefahr, P. Baruch, Bautner Strickmaschinenfabrik O. Kluge gelöscht.

Am 29. November.

Fol. 430. Raack æ& Kunath, Hans Raack aus-

geschieden. Brand. Am 29. November.

Fol. 13. C. Claußnitzer in Großhartmauns- dorf, Kaufmann Franz Oscar Schmidt Mitinhaber, Gesellschaft am 20. November 1894 begonnen.

Chemnitz.

Am 29. November.

Fol. 3127. Alex. Mandelbaum, Mandelbaum ausgeschieden, Bertha Thekla, verw. Mandelbaum, Inhaberin.

Fol. 3989, Theodor Körner, Inhaber Gustav Theodor Körner. :

Fol. 1766. Burkhardt & Ziesler, Hermann August Burckhardt ausgeschieden, Johanne Christiane Burckhardt, Ingenieur Johannes Arthur Burkhardt, Johanne Maraarethe, verehel. Dr. med. Lommagßsh in Neustadt b. Stolpen, Kaufmann Alfred Richard Burchardt, ledige Johanne Franziéka Burkhardt, ledige Lisbeth Johanne Burckhardt und Walter Hermann Burchardt Mitinhaber, dieselben sind von der Vertretung der Firma ausgeschlofssen, Johann Maximilian Fischer, Friedrich Hermann Thierbah Prokuristen, sie dürfen dir Firma nur gemeinschaft-

lih zeichnen. Am 30. November. Fol. 3990. Rudolf Schwarz & Co., errichtet den 20. November 1894, Inhaber Kaufmann Oskar Rudolf Schwarz und Fabrikant Hermann Bernhard

Schwarze. Am 1. Dezember. Fol. 249 Landbez. A. Arnold & Co., In- haber Alfred Oelsner in Stegmar, Prokura Clemens Oswin Hungers erloschen; Stella verehel. Oelsner

Prokuristin. An 5. Dexember. Fol. 2168. Paul Schmidt, der Kommanditist ausgeschieden, Kaufmann Georg Arthur Müller Mit-

, inhaber.

Crimmitschaa. Am 30. November. : Fol. 521. Reinhard Strauß, Max Hugo

Fischer Prokurist. Fol. 554. A. Lorenz « Co., Prokura Carl Mone Sor Lorenz’s erloschen. 0Dein,

Am 1. Dezember.

Fol. 471. Meißuer Ofen- und Thouwaareu- fabrik B. Creuß & Comp., Carl Bernhard Creuß und August Hermann Klinkert ausgeschieden, künftige Firmierung Meißner Ofen- und Thon- waarenfabrik Theodor Klinkert.

Döhlen, Am 29. November.

Fol. 283. Richard Zschäbitz, Potschappel, auf Anna Selma, verw. Zschäbit, geb. Marx, über- gegangen.

Fol. 320. Ernft Brendei jun. in Deuben, Inhaber Ernst Otto Brendel.

Fol. 321. Eruft Cramer, Potschappel, ÎFn- haber. Heinri Ernst Cramer.

Dresden, Am 28. November.

Fol. 7477. Internaticnal Patent Technical Bureau Reichelt, Snhaber Ernst Emil Reichelt.

Am 3 Dezember.

Fol. 2273. Jean Schieme Nachfolger, Her- mann Richard Weißbach ausgeschieden, Martha Emma verehel. Weißbach, geb. Domaschk, Inhaberin.

Fol. 7478. Wilh. Schamlott, Inhaber August Wilhelm Christian Conrad Schamlott.

Am 4. Dezember. y

Fol. 3144. Joh. & Carl Bauch Zweig- Ang Louis Bauch ausgeschieden. i

Fol. 7258. J. E. A. Schmidt «& Co. auf- gelöst, Jacob Emil August Sd&midt in Blasewitz Liquidator.

Fol. 7479. SHeufel & Co., errichtet den 1. Ok- tober 1891, Inhaber Porzellanwaarenhändler Georg Julius Hermann Heufel und Emil Bernhard Pießsch.

| Am 6. Dezember.

Fol. 5121. A. Brückner & Söhne, Alfred August Brückner ausgeschieden.

Fol. 7419. Eduard Wolfram « Co., Osfar Eduard Wolfram ausgeschieden. :

_ Fol. 7457. Louis Gerlach, Kaufmann Louis Reinhold Gerlah Mitinhaber.

Fol. 7474. Paul Seibt, Hermann Paul Seibt

ausgeschieden, Gustav Hermann Waentig Inhaber. Ebersbach, Am 3. Dezember. Fol. 283. Ernst Nenmann & Co. in Neu- cibau aufgelöft, Karl August Klemenz Liquidator. Frankenberg. Am 1. Dezember. : Eruft Müuch, Inhaber Ernst Heinrich

Münch. Frohburg. Am 30. November. Fol. 95. Gottlob Hermann Fängler gelöscht.

ürimma. Am 4. Dezember.

Fol. 98. Oscar Frohberg gelöscht.

Grossschönau. Am 3. Dezember.

Fol. 302. Julins Schmidt in Seifhenuners-

dorf, Inhaber Ernst Julius Schmidt. TJohanungeorgenstadt. Am 6. Dezember.

Fol. 116. Sächs. Uhreuindustrie , Kny « Cie., Carl “Wilhelm Alexander Cyprian Mit- inhaber. i

Kamenz. Am 30. November.

Fol. 64. F. B. Linke, Börner sen. und Co., Johanne Christiane, verw. Börner , geb. Wünsche, ausgeschieden, Tuchfabrikant Karl Friedrich

Alexander \

Adolph Börner Mitinhaber, derselbe und Friedri Emil Linke vertreten die Firma gemeinschaftlich.

Leipzig, Am 29. November. LO: 5138. Hermaun Knaur gelöscht. ol. 8948. E, Herrliug «& Co., errichtet den 8. Oftober 1894, Inhaber Gärtner Ernst August Herrling und Kaufmann Emil Otto Zach. Fol. 8949. Fr. Bohne in Leipzig-Lindenau, Inhaber Christian Albert Bohne. Am 30. November. 4 Fol. 3991. Georg D. WMustafa auf Helene, verw. Mustafa, geb. Gerechtó, übergegangen. Fol. 4280. Klemm & Heimberger, Theodor Oscar Klemm ausgeschieden. : 4 Fol. 6118. A. Numrih « Co. in Leipzig- Reudnitz, Kommanditist ausgeschieden, Firma auf Emil Moll in Halle a. S. übergegangen. Am 1. Dezember. / Fol. 8950. Sächfische Metaliwaarenindustric Leipzig, Comm.-Gesellsh., Drude «& Co., Hermann Wilhelm Louis Rudolf Drude persön- lich haftender Gesfellshafter zwei Kommanditisten. Fol. 8951. G. Nau, Inhaber Carl Gustav

Nau. j Am 3. Dezember. Fol. 8952. A. Frauke’sche Hesecuhandluug, Inhaber Julius Martin Hünigen. : Fol. 8953. Otto Staude in Leipzig-Neudnit, Inhaber Carl Heinrih Otto Staude. Am 4. Dezember. Fol. 1908. C. F. Kuuz auf Sophie Marie Hansemann, geb. Kunz, in Veröcze übergegangen. Fol. 5920. W. Schwarze, Kaufmann Ernst Conrad Louis Nedecker Mitinhaber, dessen Prokura erloschen, künftige Firmierung Kern « Nedecker. Fol. 7828. Karl Fr. Pfau, Karl Friedrich Pfau

Profkurift. Am 5. Dezember.

Fol. 7755. Wilh. Zaspel auf Friedolin Fahl- busch übergegangen.

Fol. 8370. Fabrikation pateutirter Schul- bänke u. Sitze „Columbus“, Karl Müller «& Co. auf Hubert Helff in Borsdorf übergegangen.

Fol. 8882. Tischer « Reinhardt, August Theo- dor Tischer ausgeschieden, künftige Firmierung Nobert Reinhardt.

Limbach, Am 29. November.

Fol. 482. Limbacher Filzschuhwaarenfabrik, Klöden æ& Co., Inhaber Kaufmann Paul Hugo Klöden und Väckermeister Julius Hermann Graupner.

Fol. 133. Traug. Linduer gelöscht.

Löggnitz, : Am 30. November. Fol. 89. Gottlob Meyer auf Carl August Meyer übergegangen; künftige Firmierung: Erfte sächsishe Putwollfabrik August Meyer.

ï Oschaîz. Am 4. Dezember. Fol. 198. Franz Haberkorn, Inhaber Franz Hermann Haberkorn. Pegau. Am 29. November. Fol. 41. Karl Graf in Groißsch, Laura The- rese, verw. Graf, geb. Winter, Inhaberin; Albin Balduin Arthur Graf Prokurist.

Penig. Am 3. Dezember. ; Fol. 131. MuldenuthalerEnmaillir- und Statz- werke Nichard Mörtßsh, Eduard Carl Hentschel Prokurift. Pirna. Am 3. Dezember. Fol. 6. Heiurih Haensel , Reinhold Nichter's erloschen. Am 4. Dezember. Fol. 2598. Gebr. Richter, Hugo Bernhard Richter ausgeschieden, künftige Firmierung Bruno Nichter. Plauen.

Prokura Ernst

Am 3. Dezember.

Fol. 1211. Veyer & Günunel, errichtet den 1. Oktober 1894, Jnhaber Stickmaschinenbesitzer Johann Georg Beyer und Gottlieb Albin Günnel.

Fol. 1212. H. Thümmler, Inhaber Heinrich Ferdinand Thümmler.

Fol. 1213. Paul Werner, Inhaber Oscar Paul

erner.

Fol. 1214. Hösel.

Fol. 1215. Bilger.

H. Hösel, Jnhaber Julius Hermann I-+ Vilger, Inhaber Johann Joseph

Fol. 1216. Nobert Müller, Inhaber Robert Müller.

Fol. 1217. Friedrich Weiß, Inhaber Friedrich Nobert Weiß.

Pulsnitz, Am 29. November.

Fol. 9, W. F. Gebler in Grofröhrsdorf, Marx Bernhard Schöne und Robert Martin Schöne Mitinhaber. :

Schneeberg für Neustädtel, Aue und dic Dorf-

schaften. Am 1. Dezember. Fol. 33. Erdmaun Kircheis in Aue auf Pauline, verw. Kircheis, geb. Fischer, in Zelle über- gegangen.

Waldheim. : Am 1. Dezember.

Fol. 157. Ludwig & Höunnecke, Adolph Moritz Hönnecke und Ernestine Emilie, verw. Ludwig, geb. Klinger, ausgeschieden; Kaufmann Lüder Heinrich Bischoff und Anna Agnes, verw. Hönnecke, geb. Köhler, Inhaber, leßtere is von der Vertretung der Firma ausgeschlossen.

Am 4. Dezember.

Fol. 80 vormal. Gerihtsamt Hartha. Ehregott Grünberg’s Söhne in Flemmingen, Antonie Alwine, verw. Grünberg, geb. Kiesel, ausgeschieden, Franz Emil Köhler Inhaber.

Zwickau. Am 27. November.

Lor 858. Otto Oberländer gelöst.

ol. 1086. Theodor Freitag in Reinsdorf, Zweigniederlassung, gelöst.

Fol. 1391. Heiur. Otto Barth, Inhaber Hein- rih Otto Barth.

Fol. 1392. Carl Schucider, Inhaber Carl Oskar Schneider.

Am 1. Dezember.

Fol. 1393. Oswald Birkner, Inhaber Bern- hard Oswald Birkner.

Fol. 1394. Eruft Ziegenbalg, Inhaber Ernst August Bernhard Ziegenbalg.

s Am 4. Dezember.

Fol. 1395. Löffler & Lederer, errichtet den 30. November 1894, Jnhaber Kaufmann Ernst Emil Löffler und Agent Martin Rudolf Lederer.

[53805] Lesum. Jn unser Handelsregister ist heute auf Fol. 100 Spalte 3 zur Firma Bremer Woll- wäscherei Folgendes eingetragen :

Der Kaufmann Carl George Albrecht jun. in Bremen ift am 12. Juli 1894 an Stelle des ver- storbenen Kaufmanns August Durlach zum Mitglied des Vorstandes gewählt.

Lesum, den 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

/ 53513] Lörrach. Zu O.-Z. 72 des diesseitigen Gesell- schaftsregisters wurde eingetragen (Rudolf Sarafin « Co., Zweigniederlassung Lörrach ter gleich- namigen Firma in Basel):

Der Theilhaber Herr Nudolf Sarasin-Stehlin ift seit dem 1. Oktober 1894 aus der Gesellschaft aus- getreten, sein Aktiv- und Passivantheil ging auf die Gesellschaft über.

A eingetreten sind am 1. Oktober d. J. die erren :

Peter Sarasin in Basel, ledig, und Guftav Waer- nagel-Merian, der seitherige Prokurist, verheirathet mit Dorothea Helena Merian von Basel \eit Juni 1883 nah dem System des Basler Gesetzes über ehelihes Güterrecht, Erbreht und Schenkungen vom 10. März 1884 (Allgemeine Gütergemeinschaft, ähn- lih dem System des Badischen Landrechtsaßzes 1526).

Jeder der drei jeßigen Gesellschafter, alo auch die 2 Neubeigetretenen, haben allein für sich das Recht, für die Gesellshaft zu zeichnen, sie zu berechtigen und zu verpflichten. Die Prokura des Herrn Friß Siber ist seit dem 1. Oktober d. J. erloschen.

Lörrach, den 15. November 1894.

Großh. Amtsgericht. Nüßsßle.

Mülheim a. d. Ruhr. [53807] Haudelsregister des Königlichen Amtsgerichts i zu Mülheim a. d. Ruhr.

Die unter Nr. 531 des Firmenregisters eingetragene Firma W. Sellerbeck (Firmeninhaber: der Kauf- mann Wilh. Sellerbeck zu Mellinghofen) if gelö\cht am 24. November 1894.

Mülheim a. d. Ruhr. [53808] Haudel®register des Königlichen Amtsgerichts an Mülheim a. d. Ruhr.

Unter Nr. 284 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. Dezember 1894 unter der Firma Adler- apotheke Gummih & Vascoe, vormals Dr F. W. Mellinghof errichtete offene Handels- gesellshaft ¿u Mülheim a. d. Ruhr am 3. De- zember 1894 eingetragen, und find als Gesellschafter vermerkt :

l) der Apotheker Ernst Gummich zu Osnabrück und

2) der Apotheker Arthur Friedri Henry. Pascoe zu Mülheim a. d. Ruhr.

Jedem Gesellschafter steht die Befugniß zu, die Gesellschaft zu vertreten.

Neisse. Bekanntmachung. [53810]

In unfer Gesellschaftsregister ift bei der unter Nr. 81 eingetragenen offenen Handel3gesell haft : ,„Möbelhalle der vereinigten Tischlermeister,

Neisse“ heut Folgendes eingetragen worden:

Der Tischlermeister Albrecht Hoffmann in Neisse und der Tischlermeister Vinzenz Sauer daselbst sind als Gesellschafter in die Gesellshaft cingetreten. Dieselben haben niht das Recht, die Gesellschaft zu vertreten.

Neisse, den 6. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[53809] Neukalen. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in unser Handelsregister Fol. 4 Nr. 10 zur Firma A. G. Fischer in Neukaleu Kolumne 5 (Inhaber) heute eingetragen :

Der Kaufmann A. G. Fischer ift gestorben und die Handlung auf dessen Sohn Albert Franz Johannes Fischer übergegangen.

Neukalen i. Meckckl., den 10. Dezember 1894. Großherzogliches Amtsgericht. Oerlingkausen. Handelsregister [53812] des Fürstlichen Amtsgerichts Oerlinghausen.

Unter Nr. 63 des Firmenregisters ift beute die Firma C. Bobe eingetragen. Inhaber der Firma ist der Holzhändler Carl Bobe und Ort der Nieder- lassung Asfemifsen. Oerlinghausen, den 23. November 1894. Fürstliches Amtsgericht.

Dr. Caefar. Oerlinghausen. SHaudelsregifter [53811] des Fürstlichen Amtsgerichts Oerlinghausen.

Unter Nr. 64 des Firmenregisters is heute die Firma C, Wachsmuth eingetragen. Inhaber der ¿Firma ist der Apotheker Carl Wachsmuth und Ort der Niederlassung Oerlinghausenu.

Oerlinghausen, den 29. November 1834.

Fürstlihes Amtsgericht. Dr. Caefar.

Oerlinghausen. Sandelêregifter [53813] des Fürftlicheu Amtsgerichts Oerlinghansen.

In unserem Firmenregister ist heute die unter Nr. 47 vermerkte Lirma:

Wisftinghauser Kunstdüngerfabrik und Kalk- brennerei von Ed. Buffe zu Wistinghausen gelös{cht worden.

Oerlinghausen, den 1. Dezember 1894. Fürstliches Amtsgericht. Dr. Caesar. Perleberg. Befanntmachung. 53814]

In unserem Firmenregister sind folgende Firmen als erloschen resp. als auf andere Inhaber über- gegangen gelös{t worden :

1) am 9. November F. W. Brehmer Nr. 17, 2) am 14. November C. F. E. Fettback Nr. 87, 3) am 20. November Max Salomon Nr. 303, 4) am 22. November Frit Bünger Nr. 419, 5) am 23. November Otto Friese Nr. 405,

6) am 24. November F. Kalbow (sem.}) Nr. 238, 7) am 1. Dezember Luis Seidel Nr. 435.

Serner find in unser Firmenregister folgende Neus Eintragungen erfolgt:

1) unter Nr. 455 die Firma C. Kolpin mit dem Sitze in Kletke und als deren Inhaber der Kauf- mann Carl Kolpin zu Kletzke am 10. November 1894

2) unter Nr. 456 die Firma E. Lüdemaun mit dem Siße in Perleberg und als deren Inbaber der Kausmann E. Lüdernann zu Perleberg am 12, No- vember 1894,

3) unter Nr. 457 die Firma C. Grundt mit dem Sitze in Perleberg und als deren Inhaber der Kausmann Carl Grundt zu Perleberg am 13. No- vember 1894,

4) unter Nr. 458 die Firma M. Bockenkamm mit dem Siße in Perleberg und als deren In- haber der Kaufmann Max Boenkamm zu Perleberg am 22. November 1894,

9) unter Nr. 459 die Firma Otto Sichler mit dem Siße in Perleberg und als deren Inhaber der Kausmann Otto Sichler zu Perleberg am 26. No, vember 1894,

6} unter Nr. 460 die Firma W. Kohl mit dem Sitze in Perleberg und als deren Inhaber der Handschuhfabrikant und Bandagist Wilhelm Kohl zu Perleberg am 1. Dezember 1894,

7) unter Nr. 461 die Firma F. Grunic mit den Sitze in Perleberg und als deren Inhaber der Buchdruckereibesißer F. Grunick zu Perleberg am 4. Dezember 1894.

Perleberg, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [63815] Reichenbach, Schles. Befanntmachnng.

In unserem Firmenregister ist unter Nr. 739 die Firma Richard Beyer zu Mittel-Langenbielan und als Inhaber derselben der Lederhändler Richard Beyer daselbst heut eingetragen worden.

Reichenbach u. E., den 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Rossla a. H. m aakge [53816]

In unserm Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1, be- treffend die Handelsgesellschaft Gebrüder Brandt in Schraplan mit eiaer Zweigniederlassung in Rofla a. H, Folgendes eingetragen:

Die Zweigniederlassung în Roßla a. H. ift aufgehoben. Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. Dezember 1894 am 7. Dezember 1894.

Nofla, den 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [53817]

Schwelm. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Schwelm.

A. Bei Nr. 219 des Gesellschaftsregisters Firma Niedernberg «& Krüner zu Gevelsberg ift Folgendes vermerkt worden:

Die Gesellschaft ist in eine solhe mit beschränkter Haftung laut Vertrags vom 21. November 1894 umgewandelt, daher hier gelö\{cht und unter Nr. 269 E Registers neu eingetragen am 3. Dezember

4.

B. Bei Nr. 269:

Spalte 2. Niedernberg & Krüner Gefsell- schaft mit beschräukter Haftung.

Spalte 3. Gevelsberg. :

Spalte 4. Der Gesellschaftsvertrag ist vom 21. November 1894.

Die Gesellschafter sind: : :

1) der Landwirth und Brennereibesizer Catpar Heinrich Niedernberg zu Gevelsberg, 2) La

Landwirth und Brennereibesitzer Julius Krüner 3) die Landwirthin Wittwe Friedri Peter

daselbst, Reschop, Lisette, geb. Nüsberg, zu Oberwengern. Gegenstand des Unternehmens ift die Verarbeitung des von den Gesellschaftern in ihren Landwirtb- schaften erzeugten oder anders woher angekauften Ge- treides zu Sprit und die aus\{ließliche Verwendung der bei der Brennerei erzielten Rückstände sowie des bei der Verfütterung der leßteren ih ergebenden Düngers in den Landwirthschaften der Gesellschafter oder deren Pächter. : Das Stammkapital beträgt Fünfundachtzigtausend Marfk. Die Stammeinlagen betragen : a. des Caspar Heinrich Niedernberg und b. des Julius Krüner je fiebenunddreißigtausend fünfhundert, c. der Wittwe Friedrih Peter Reschop zehntausend Mark. | Die Einlage der ad a. und þ. bezeichneten Geseli- hafter besteht in der auf 75 000 \ bewertheten bis: her von denselben unter der Firma Niedernberg & Krüner betriebenen Brennerei nebst den dazu ge- hörigen Grundstücken, Gebäuden, sowie den Aktiven und Passiven dieses Geschäfts. 5 E Zum Geschäftsführer is der Caspar Heinrich Niedernberg und zu dessen Stellvertreter der Julius Krüner bestellt. Die Zeichnung erfolgt mit der Firma der Gesellshaft unter Hinzufügung des Namens des Geschäftsführers bezw. dessen Stell- vertreters. Eingetragen zufolge Verfügung vom 1. am 3. De- zember 1894.

Genossenschafts - Register. : 53818 Altäamm. Zu Nr. 1 unseres Genossenschafts? registers, betreffend die Genossenschaft unter der Firma: Kartoffelmehl und Syrupfabrik Alt- damm „' eingetragene Genossenschaft mit be- \chräufkter Haftpflicht, ift heute Nachstehendes ein- getragen worden : i | An Stelle des Rittergutsbesitzers, Majors Wil- helm Cleve zu Boltenhagen bei Nüßenhagen, welcher sein Amt niedergelegt hat, ist der Rittergutsbesißer Anton Cleve zu Leckow bei Schivelbein in den Vor- stand eingetreten. Altdamm, den 6. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Bitburg. Bekanntmachung. [53819]

Im Genossenschaftsregister i\t bei Nr. 5, betreffend Bolleudorfer Darlehnskassen - Verein E. G. m. u. H. heute eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversammlung vou 2. Dezember cr. ist an Stelle des verstorbenen Frani Heinisch der Ackerer Nikolaus Peter Allar bis zun 1. April 1895 zum Vereinsvorsteher gewählt worden.

Vitburg, den 6. Dezember 1894.

Gerichts\chreiberet Abtheilung 1. Strau, Assiftent.

datiert

: Kottbus.

für die Genossenschaft erfolgt,

au. [53820 Des S andelsrichterliche Bekanntmachung. Ÿ Auf Fol. 7 des hiesigen Genofsenschaftsregisters ¡t ‘bezüglih des Consumvereins Deffauer Beamten, eingetragene Genossenschaft mit eschränkter Haftpflicht in Dessau Folgendes : 30. November 1894. In der Generalversammlung

vom 2. November 1894 sind zu Vorstandsmitgliedern

für das Geschäftsjahr 1894/95 : S 1) Eisenbahn - Betriebssekretär Henze hier als Vorsitzender, : 9) Eisenbahn-Betriebssekretär Lezius als Schriftführer, 3) Regierungs - Kanzlist Bush von hier als Kassierer, / 4) Lehrer Krüger hier als Beisitzer gewählt resp. wiedergewählt worden, auf Verfügung vom 30. November 1894 ein- getragen worden. Dessau, den 30. November 1894. Herzogli Anhaltishes Amtsgericht. Der Handelsrichter: Ga t.

von bier

[53869]

Jburg. In das hiesige Genossenschaftsregister ift heute die durch Statut vom 19. November 1894 errihtete Genossenschaft: „Laercr Spar- und Darlehuskafsenverein, eingetragene Geuossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Laer bei Iburg eingetragen. Gegenftand des Unternehmens is der Betrieb eines Spar- und Darlehnskafsengeshäfts zum Zweck: 1) der Erleichte- rung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns. 2) der Gewährung voi Darlehen an die Genossen für ihren Wirthschaftsbetrieb. Die von der Ge- nossenschaft auêsgehenden Bekanntmachungen \ind vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter zu unter- zeichnen und durch die „Osnabrücker Volkszeitung“ zu veröffentlichen.

Mitglieder des Vorstandes sind :

1) Schmiedemeister Anton Hagedorn zu Laer, Nereinsvorsteher,

2) Kolon Diekmeyer zu vertreter desselben,

3) Vorsteher Maibaum zu Westerwiede, - Kolon Springmeyer zu Laer, 5) Maurermeister Wilhelm Gode zu Winkelsetten. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindeftens ein weiteres Mitglied des Vorstands erfolgen, wenn sie Dritten egenüber Rechtsverbindlichkeit haben foll. Die eichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnen- den zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft werden vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter unterzeihnet und durch die Osnabrüder Volkszeitung veröffentlicht. Die Einsicht der Liste der Genossen i| während der Dienststunden des Gerihts Jedem gestattet.

Iburg, am 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Kramer.

Jauer. Bekanntmachung. [53821]

Leiper Darlehnskafsen-Verein, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Laut Auszug aus dem Generalversammlungs- Protokoll vom 14. Oktober 1894 it an Stelle des ausscheidenden Kretshmers Ernst Seifert der Stellen- eue Heinrih Mayer zu Leipe in den Vorstand getreten.

Solches ift am 26. November 1894 in unserem Genossenschaftsregister vermerkt worden.

Jauer, den 26. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

Stell-

Hardensetten ,

: [53822] Köln. In das Genossenschaftsregifter ist bei Nr. 28, woselbst die Genossenschaft unter der Firma: „Poller Darlehuskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ ¡u Poll vermerkt steht, heute eingetragen:

An Stelle des verstorbenen Vereinsvorstehers Theodor Klein ist der Ackerer Gottfried Hochholz zu Poll zum Vereinsvorsteher und der daselbst wohnende Johann Tellenbahch zum Mitgliede des Vorstandes gewählt worden.

Köln, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

L Bekauntmachung. [53823] In unser Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 21 die durch Statut vom 3. Dezember 1894 unter der Firma „Madlower Darlehnsfkafsen- Verein, Eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ errichtete Genofsen- schaft mit dem Sitze in Madlow einge- tragen. Gegenstand des Unternehmens ist die Her- stellung von Einrichtungen, welche zur Verbesserung der sittlihen und wirthschaftlißhen Verhältnisse der Genossenschafter erforderli sind, die Beschaffung der zu Darlehen an die Genossenschafter erforder- lichen Geldmittel unter gemeinschaftliher Garantie und die Anfammlung eines Fonds zur Förderung der * Wirthschaftsverhaltnisse der Genoßenschafter. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft werden in dem Landwirthschaftlichen Genossenschaftsblatte in Neuwied veröffentliht. Sie ergehen unter der Firma der Genossenschaft und werden, wenn sie rehts- verbindliche Erklärungen enthalten, von wenigstens Vorstandsmitgliedern, darunter der Vorfteher oder fein Stellvertreter, in anderen Fällen nur vom Vereinsvorsteher unterzeihnet. Die Zeichnung N indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Sie hat nur dann verbindliche Kraft für die Gencssenschaft, wenn sie vom Vorsteher oder seinem Stellvertreter und mindestens 2 Dehbern vorgenommen ist. Bei gänzlicher oder theilweiser Zurückerstattung von Darlehen sowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 #6 und über die eingezahlten Geschäfts- gulheile genügt jedoh die Uriterzeichnung durch den ñ örfteher oder seinen Stellvertreter und einen Bei- er. In allen Fällen, wo der Vorsteher und sein deg ellvertreter gleichzeitig zeichnen, gilt die Unterschrift h leßteren als die eines Beisißers. Die Mit- glieder des Vorstands sind: L) der Halbhüfner Wilhelm Piesker, Vorsteher, 2) e U Gottlob Keßmerick, Stellvertreter orslehers, 9 der Fleischermeister Ernst Goltsch, 5 der Bauer Christian Pomann,

uts der Halbhüfner Christian Wagner,

is 3 in Madlow, zu 4 und 5 in Kieckebusch.

Die Einsicht der Lifte der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Kottbus, den 7. Dezember 1894. «Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. Befanntmachung. [53824] Die unter Nr. 3 des Genossenschaftsregisters ein- getragene Genossenshast „Volksbank in Mülheim a. d. Ruhr. Eingetragene Genossenschaft“ ist gelöscht am 5. Dezember 1894. Mülheim a. d. Ruhr, den 5. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

i S [53826] Volkmarsen. Auf Grund der Anmeldung vom 10 November und der Verfügung vom 5. Dezember 1894 is unter dem heutigen Datum in das Ge- nossenschaftsregister des unterzeihneten Amtsgerichts eingetragen die neu gegründete Genossenshaft mit der Firma:

,¡Niederelsunger Gyps-Gewinuungs- Genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“.

Siß der Genossenschaft ift in Niederelsungen.

Das Statut ist datiert vom 19. September 1894 mit Nachtrag vom 8., 21. und 29. November 1894. Gegenstand des Unternehmens is: Die gemeinsame Gewinnung von Düngergips, die Förderung der Landwirthschaft im allgemeinen und die Verwerthung des Gipses. G

„Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der na die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Rechtlichhe Wirkung hat die Zeichnung für den Verein, wenn sie mindestens von drei Borstands- mitgliedern ausgeführt ist. Ausnahmen hiervon bilden Empfangsbescheinigungen über alle mit der Post oder vom Gericht angekommenen Gelder oder anderer Sendungen, für welche Fälle die alleinige Unterschrift des Vorsitzenden beziehungsweise dessen Stellvertreters genügt.

Alle öffentlichen Bekanntmachungen sind, wenn sie rechtsverbindlihe Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorstandsmitgliedern, na Maßgabe der oben für die Zeichnung für den Verein be- stimmten Form, in anderen Fällen aber dur den Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und in dem Kreis- blatt für den Kreis Wolfhagen bekannt zu machen.

Das Geschäftéjahr läuft vom 1. Oktober bis zum 30. September.

Der Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern.

Die zeitigen Vorstandsmitglieder sind:

1) Gutêpächter Moriß Klöpper, Bereinsvorsteher, 2) Ziegler Philipy Heinrih Löwenstein, Stell- vertreter des Vereinsvorstebers, 3) Forstlaufer Johannes Jacob Löwenftein, 4) Maurermeister Johann Heinrich Loofe, 9) Ackermann Wilhelm Henkelmann, sämmtlich zu Niederelsungen wohnhaft.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Volkmarfen, den 5. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Peperhowe, Amtsrichter.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden uuter Leipzig veröffentlicht.)

Rixdorfs. [53770]

In unser Musterregister if heute cingetragen worden :

Nr. 28. Heinrich Schrammar zu Rixdorf, Bergftraße 8, ein verschlofsener Umschlag, enthaltend 9 Modelle für Speisezimmer, Saalkrone, Fabrik- nummer 154, 155, 156, 157, 170, plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. No- vember 1894, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten.

Rixdorf, den 23. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[53606] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Branereibesißers Emil Otto Köthnig in Flurstedt wird heute, am 10. De- zember 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rentner Leopold Hartkopf hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung den F. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr. Frist zur An- meldung der Forderungen bis 7. Februar 1895 ein- \ch{ließlich. Allgemeiner Prüfungstermin 19. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Apolda, den 10. Dezember 1894.

Großherzoglihes Amtsgericht. Abth. 11.

[53612]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Grof:manu in Berlin, Rochstr. Nr. 15, alleinigen Inhabers der eingetragenen Firma Hopp «& Kurz- weg Nachf. daselbft, Nosenthalerstr. Nr. 35, ift heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königli Amts- geriht I das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Brinckmeyer, Magdeburgerstr. 14 hier- felbst. Erste Gläubigerversammlung am 3. Ja- unar 1895, Nachmittags 12} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Januar 1895. rist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. Januar 1895. Prüfungstermin am 21, Fe- bruar 1895, Nachmittags 12} Uhr, im Ge- richtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36.

Verlin, den 10. Dezember 1894.

Schindler, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. [53659] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Wirths Friedrich Dierks in Bremen, Neustadtsbahnhof 19, if der Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Herm. Kulen- kampf hierselbst. Offener Arreft mit Anzeige- in bis zum 15. Januar 189% einschließlich.

nmeldefrift bis zum 15. Januar 1895 einschließ- lich. Erste Gläubigerversammlung S. Januar 1895, Vorm. 11 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin 29, Januar 1895, Vorm. 41 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 10. Dezember 1894.

En A, blaßsad Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[538648] Koukur®sverfahreu.

Neber das Vermögen des hierselbst Fährftraße Ne: 21 wohnhaften Kaufmanns Siegmund Maguns, alleinigen Inhabers der Firma „Zum Kleider- Pascha S. Magnus“, Hauptniederlaf\ung zu Bremen, Zweigniederlassung zu Bremerhaven, ist heute, am 8. Dezember 1894, Nachmittags Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Nechts- anwalt Dr. Weymann zu Bremerhaven. Anmelde- frist bis „um 12. Januar 1895 einschließlich. Erfte Gläubigerversammlung Mittwoch, den 2. Januar 1895, Vormittags 94 Uhr. Prü- sungstermin Mittwoch, den 23. Jauuar 1895, Vormittags 92 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 12. Januar 1895 einschließli.

Bremerhaven, den 8. Dezember 1894.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Lindemann. [53614] _Korkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufsmanus Gustav Rothschild, in Firma H. A. Frauk vorm. Nic. Pindo Nachfolger zu Dortmund, 1. Kamp- e 9, ift heute Vormittag 11 Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter ift Rechtsanwalt Dr. Berend zu Dortmund. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Januar 1895. Konkursforderungen sind an- zumelden bis zum 6. Februar 1895. Erste Gläubiger- versammlung den 10. Januar 1895, Vormit- tags 10¿ Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 16. Februar 1895, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 39,

Dortmund, den 10. Dezember 1894,

5 Kaut? ch

Gerichtsschreiber des Königl

[53654] _ Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wagenbauers bezw. Schmiedemeifters. Georg Dörries zu Einbecck ist am 8. Dezember 1894, Nachmittags 52 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtêanwalt und Notar Lindenberg in Einbeck. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 18. Januar 1895. Erfte Gläubigerversammlung: Montag, den 7. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin: Montag, den 4. Fe- bruar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Einbeck, den 8. Dezember 1894,

und, Gerichtsshreiber Königlichen Amtsgerichts. [53649] Konkur®verfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Stanis- laus Goldschmidt von hier, große Eschenheimer- gasse Nr. 5 (Modewaaren), is am 4. Dezember 1894 das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Buchka hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 31. Dezember 1894. Bei shriftliher Anmeldung Vorlage in doppelter Aus- fertigung dringend empfohlen. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungstermin Freitag, den 11. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Frankfurt a. M., den 4. Dezember 1894.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. 1V.

[53633]

Ueber das Vermögen des Schuhmachers H. Stubbe zu Harburg ift am 8. Dezember 1894, Abends 7 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kauf- mann le Plat in Harburg. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 19. Januar 1895. Anmeldefrist bis zum 26. Janvar 1895. Erste Gläubiger- versammlung am Dienstag, den §8. Januar 1895, Vormittags LUè Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Dienstag, den 26, Februar 1895, Vormittags 11 Uhr.

Königliches Amtsgericht, Abth. 11, zu Harburg. [53861] Koukursverfahren.

Nr. 57 312. Ueber das Vermögen der Firma Jacob Schliksupp in Haudschuhsheim (In- haber Maschinenfabrikant Louis Schlicksupp in Hand- shuhsheim) ift heute, am 10. Dezember 1894, Vor- mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wor- den. Verwalter: J. C. Winter hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 4. Januar k. J. einschließlih. Erste Gläubigerversammlung am Freitag, 4. Jaunar 1895, Vorm. 91 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, 26. Ja- nas 1895, Vorm. 9 Uhr, 11. Stock, Zimmer

8.

Heidelberg, 10. Dezember 1894.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Grasberger. [53874] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Schuhhändlers J. H. Nicolay in Husum wird, da die Gläubiger S. Jaffé und Sohn in Berlin und J. W. Semler in Pirmasens Forderungen gegen denselben haben, der Gemeinschuldner seine Zahlungsunfähigkeit eingeräumt hat, beute, am 8. Dezember 1894, Vormittags 92 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Emil Fr. Storm in Hufum wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. Ja- nuar 189% bet dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\hufsies und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Montag, den 31. Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf Montag, den 21. Januar 1895, Vormittags L0 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- rihte Termin anberaumt. Allen Seronen, welche eine zur Konkursmasse gehörige in Besiß haben oder P a Konkursmafje etwas \{Guldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, _auch_ die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den s für welche fie aus der Sache abge- onderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. Dezember 1894 An- zeige zu machen.

Königliches Amtsgericht. 1. zu Husum, den 8. Dezember 1894. Veröffentlicht: Reimers, Gerichtsschreiber.

[53651] Ueber das Vermèêgen des Kaufmanns Heinrich aus Ludwig Herrmann, Inhaber der Firma lb. Bruhmaun Nachfolger zu Köln, wurde am

7. Dezember 1894, Vormittags 104 Uhr, der Konkurs

eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Eichholtz in Köln.

Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 28. Januar 1895. Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage. Erfte Gläubigerversammlung am S8. Januar 189%; und allgemeiner Prüfungstermin am 7. Februar 1895, jedesmal Vormittags 1X Uhr, im hiesigen Justizgebäude, Portal 8, Zimmer 67. Köln, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

[53618] Bekanntmachung.

(Auszug.) j

Das Kgl. Amt eriht Nürnberg hat am 8. De- zember 1894, Nachmittags 44 Uhr, über das Ver- mögen der Schnitt- Woll- und Weisßwaareu- geschäftsinhabers-Ehelente Noman und Mar- garethe Weikert hier, äußere Laufergafse 4, ‘das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechts- anwalt Dr. Teutsch hier. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung: Freitag, deu 28. Dezember 1894, Vorm. 113 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin : Mittwoch, deu 30. Janunar 1895, Vorm. 9: Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 17 des hiesigen Iustizgebäudes.

Nüruberg, den 10. Dezember 1894.

Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber __ des Kgl. Amtsgexichts:

(L. S.) Hader, Kgl. Ober-Sekretär.

[53655] Vekauntmachung.

Veber das Vermögen des Spezereihändlers Gustav Rosenthal zu Remscheid - Bliediug- hausen ift heute, Vormittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht, Abth. 1 hierselb das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ift der zu Remscheid wohnende Rechtskonsulent Paas. Erste Gläubigerversammlung am 4. Januar 1895, Vormittags UA Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis 31. Dezember 1894. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 20. Januar 1895. Pñfindeterutts der angemeldeten Forderungen am 4. Februar 1895, Vormittags 11 U É im Gerichtêgebäude, Sitzungssaal.

Remscheid, den 8. Dezember 1894.

: Chudziúski, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[53859] Konkursverfahren.

Nr. 15 632. Ueber das Vermögen des Steiu- auers Otto Sänger in Stockach wurde heute, 3orm. 510 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsagent Stephan hier wurde zum Verwalter ernannt. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Donnerstag, 10. Januar 1895, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 31. De- zember 1894.

Stockach, den 10. Dezember 1894.

Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts Hot.

[53639] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Käsereibesfizers Anton Vernet aus Prangenanu ist am 8. Dezember 1894, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Stresau in Tiegenhof. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1895. Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1895. Erste Gläubigerversammlung am 3, Janunar 1895, Vormittags 18 Uhr. Prüfungstermin am 9.Fe- bruar 1895, Vormittagë 11 Uhr.

Tiegenhof, den 8. Dezember 1894.5

Lüdtke, als Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[53627]

Ueber den Nachlaß des am 21. Oktober 1894 zu Trachenberg verstorbenen Buchbindermteisters Herrmann Fellgentreu is heute, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Albert Neuke zu Trachenberg. Anmelde- frift bis 15. Januar 1895. Erfter Termin am 3. Jaunar 1895, Vormittags 9 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 29, Januar 1895, Vormittags Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 9. Januar 1895.

Trachenberg, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[53645] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kleiderhändlers Franz Zetische jum. zu Weißeufels is heute, Nahh- mittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlaffen. Konkursverwalter : Kaufmann Otto Francke hier. Anmelde- und An- zeigefrist bis zum 8. Februar 1895. Erste Gläubiger- versammlung am 4. Jauuar 1895, Vormittags 113 Uhr. Prüfungstermin am 22. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Weißenfels, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[53611] Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Vermögen) des Zigarrenhändlers Gustav Loecwenberg hier, Badstraße 19, ift infolge Schlußvertheilung nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 5. Dezember 1894.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

[53619] Koukurs®sverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns nund Fabrikanten Hermaun Schweitzer hier, Kommandantenstr. 42 (Wohnun Chausseestr. 2) ist infolge Schlußvertheilung n Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 5. Dezember 1894.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[53613] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Richard Goldberg, welcher unter der nit eingetragenen Firma R. C CLENE hier, Oranienburgerstr. 74, ein_Manufakturengeschäft be- trieben hat, ist infolge Schlußvertheilung nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 7. Dezember 1894.

Schindler, Ser Dreier des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83.

[53641] Konkursverfahren. Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Anugnft Erdmann hier,