1894 / 293 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S B E E

r [2 a a S H E EEM Tes ia T R A L E E E E I T B s 5 S m Det E E a d

a S N j;

E E S E E

“An Fabriken-Unkosten-Kc nto

[54149

Oberschlesishe Eisenbahn- Bedarfs- Aktien-Gesellschaft.

Die Einlösung des am 2. Jauuar 1895 Fugen 22. Kupons sowie der am L. Oktober + V. ausgeloosten Stücke unserer 4 °/, Obli- gationsauleihe findet vom 22. d. M. ab ; bei der Breslauer Disconto - Bauk in Breslau,

bei Herrn S. L. Laudsberger in Berlin W., Französische Str. 29,

[54143]

Activa, M. S Grundstück-Konto Wasserbauten und Wasser- kraft-Konto : ab Abschreibung 1%. Gebäude-Konto: Voriährige Salden von : a. Papierfabrik b. Cellulosefabrik G A d. Wohnhäuser ©. Landwirthschaftl. Gebäude . f. Mahl- u. Schneidemühlen, Ziegelei

ab Brandentshädigung für Holzstofffabrik

ab Abschreibung 1%...

138 863 1388

175 970 68 316 90 487 88 864 45 196

27 765 496 600/4:

21 001 435 998 4 355 431 242 34 522

zu Neubauten

Maschinen-Konto:

Vorjährige Salden von: a. Papierfabrik þ. Cellulosefabrik c. Holzstofffabrik d. Mahl- u. Schneidemühlen e. Fabriken-Utensilien . , . f. Reparatur-Werkstatt .

140 189 169 159 62 267 9 036 8197 2492 391/343

ab Papierfabrik verkaufte Kessel

M 2 966.89

Holzstofffabrik Brandentshä- DIOUnIa Fabriken - Uten- N n

ab Abschreibungen

» 395 956.80

1 577.—| _40500/69 350 842

16 700 33412

zu Neuanlagen 10 612/32

Wasserkläre-Konto Pferde: und Wagen-Konto . 2 8912 ab verkaufte Pferde .… 211|— 7 680: ab Abschreibung 20% . …. 536/25 2144 |— zu gekaufte Pferde u. Wagen 790|— Elektrische Anlage-Konto . , 8 310: ab Abschreibung 10% . .. 831 7 4791: zu Neuanlagen 4087! Neue Maschinen-Anlage-Konto | Bestände an Rohmaterial, halbf. und fertig. Fabrikaten und Reserven Kassa-Konto, Bestand . Kambio-Konto, Bestand .. Effekten-Konto, Bahn-Aktien Schuldbuh-Konto, Debitores Ms -Konto, Bank-Gut-

69 573 3211

Raths-Damnitz, im November 1894. Oskar Meißner.

A. Philipsthal. Die Uebereinstimmun

Die Direktion. Der Arffichtsrath. Jacoby. der vorstehenden Bilanz mit den pre gomißia, ge, Gesch{äft3-

Eiern der Raths-Damniter Cellulose- und Papierfabriken-Aktien-Gefellshaft vorm.

Mar Feige, gerihtlichßer Bücherrevisor. Gewinn- und Verlust-Konto am 30. Juni 1894,

bescheinigt hierdurch

Debet.

Abschluß für 1893/4 der Kafsis-Damnißer Cellusose u. Papier-Fabriken- Akfien- Gesellschaft,

Bilanz am 30. Juni 1894. « af 80 000|—

137 474

465 765

344 7951:

115 495 186 376]

20 938 51 000

1 527 293/42

bei der Nationalbank für Deutschland in Verlin, ) /

bei der Hauptkasse der Gesellschaft in Friedenshütte

att.

Aus den früheren Ausloosungen sind nah- stehende Obligationen zur Einlösung noch nicht präsentiert worden : Nr. 2046 und 3996 per 2. Ja- nuar 1891, Nr. 3797 und 3997 per 2. Januar 1893 und Nr. 53 und 4971 per 2. Januar 1894 zahlbar.

Friedenshütte, im Dezember 1894.

Die Direktion.

Passiva.

M S Per Aktien-Kapital-Konto . | 1000 000 « Hypotheken-Konto . .| 388 527 buldbuch-Konto. Kre: ditores 130/271 Dividenden-Konto: . . 160 « Landwirthschafts-Konto, vorausgez. Pachten . . 1302 Tantiòmen-Konto . . 1 982

T

7 888

4613

72 784/56}

35 612/62 1 654/93

| 1527 293

Alb. Chinger. C. Schulz s30n. Meißner & Sohn

Credit.

M 34 262/24 4 076/62 14 852/10

311116

« Assekuranz-Konto Zinsen-Konto « Konto Dubioso : Uneinbringliche P ogen v « Abschreibungen auf : Wasserbauten u. Wasserkraft 1 9/6 M. 1 388.61 ete 1%. » 4300.98 Maschinen . . . . 16700.— ferd u. Wagen 20% „, 9536.25

leftrische Anlage 10 ul q 831.03 123 811/87

Tantièmen-Konto:

Kontraktliche Tantièmen 2c. . 1 982/64 82 096/63

Naths-Damnitz , im November 1894. Oskar Meißner.

y A. Philipsthal.

Die Uebereinftimmu

eführten Geschäftsbüchern ter E F. Meißner & Sohn velheinigs hierdurch

Die Direktion. Der Aufsichtsrath.

acoby. ; des vorstehenden Gewinn- und Verlust-Kontos mit den ordnungsmäßig aths-Damnigzer Cellulose: und Paptierfabriken-Aktien-Gesellschaft vormals

ax Feige, gerichtliher Bücherrevisor.

M S Per Saldo-Vortrag 1 669/47 i Far ange onto 57 126/74 « Landwirthschafts-Konto 4 3 500.— ab Koften der Par- zellierung für Verkauf

und Verpachtung . . ,

« Reservefonds-Konto Extra-Reservefonds-Konto

1195.06] 2 304

5 918 . [15 077

Alb. Ehinger. C. Schulz son.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften. [53949] :

Wir machen hiecourch bekannt, daß der Kauf- maun Frauz Zucker aus dem Vorstaude der Berliner Volköbauk ausgeschieden und dagegen der Kaufmann Nobert Bertelt hier als in- terimistisches Mitglied des Vorstauds ein- getreten ist. Berlin, 11. Dezember 1894. Verliner Volksbank Eingetragene Genossen-

schaft mit beschränkter Haftpflicht.

* Der Aufsichtsrath.

i Kürschner, Vorsitzender.

8) Niederlassung 2c. von Nechtsauwälten.

[54028] Bekanntmachung. In die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zu- elassenen Rechtsanwalte is unter Nr. 128 der bis- erige Gerichts - Assessor Ludwig Jaffé zu Breslau eingetragen worden. Breslau, den 10. Dezember 1894.

Königliches Landgericht.

[54027] Vekanntmachung. : Der Rechtsanwalt Georg Schimansky ist in der Liste der Rechtsanwalte beim Königlichen Amtsgericht Kaukehmen gelöscht. Kaukehmen, den 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

9) Bank - Ausweise. Keine.

10) Verschiedene Bekaunt- machungen. [54029]

Die mit einem etatsmäßigen Gehalt von 900 4 verbundene Kreis - Physikatsstelle des Kreises Gummersbach ist erledigt. Praktische Aerzte, welche die Physikatsprüfung bestanden haben und diese Stelle zu erlangen wünschen, wollen sich unter Beifügung ines Lebenslaufs und der Qualifikations- atteste binnen 4 Wochen \chriftlich bei mir melden.

Köln, den 10. Dezember 1894.

Der Regierungs - Präsident : (Unterschrift.)

[54249!

täglich erscheinende Blatt bringt in seinem er Tite

dem erhalten die Abonnenten des ,

besondere Beilagen. / Der zweite Cnichtamtliche) Theil

Blattes bilden.

[54248]

feinem politischen Theile täglich

Theil des „Dresdner Anzeigers“ lungen, vermischte Nachri widmete Abtheilung.

am Morgen des der Ziehung folgenden Tages.

die an der Dresdner Börse notierten Kurse,

vermöge der nehmenden Ausdehnung. Die Eiurückungsgebühr für

60 P

4 Mark 50 Pfeun tritt. Außer in Deu Rußlands und der Schweiz, sowie der übrigen stellungen auf den „Dresdner Anzeiger“ entgegen.

ennig berechnet wird. für das

Pen auf unser Blatt bei dem zunähs! endung ‘des „Dresdner Anzeigers" \tets mit Dresden, im Dezember 1894.

Amtsblatt des Königl. Landgerichts, des Königl. Amtsgerichts, ;

Polizei - Direktion und des Rathes zu A A mis des Gemeindevorstandes und Gemeinderathes zu BVla}sewiß. 1

Der „Dresdner Anzeiger“‘, der als das älteste Dresdner Tageblatt bereits in seinem

165. Jahrgange im Verlage des unterzeichneten Königl. QeG, Adreß-Comptoirs erscheint aden in

eine Qufaturüeifi n L

beiten der Tagespolitik, aufklärende politishe Artikel und eingehende Berichte sowo handlungen des Sächsishen Landtags als auch des Deutschen Reichstags.

verfolgt die Tagesneuigkeiten Dresdens, des 1

Sachsen, fowie der nächstgelegenen Länder; er bietct ferner Bes. rechungen aller wihtigeren Versamm-

iten und umfaßt eine besondere, dem Theater, der Kunst und Wissenschaft ge-

Vermöge der noch in der Nacht dem „Dresdner Anzeiger“ zugehenden Drahtnachrichten ist derselbe in der Lage, auf jedem Gebiete stets das Neueste zu berihten; er veröffentliht unter anderem täglih die auf den vorherigen Tag lautenden Wetterberihte des Königl. E Instituts zu Gbännis; sowie die N Gewinnliste aller Klassen der Königl. Sächs. Lan

land und Oesterrei - Ungarn nehmen auch sämmtli Länder inner- und außerha

[51577] Bekanntmachung.

Die Kreis-Thierarztstelle des Kreises Schlüch- tern, mit dem Bohusig daselbst, ist erledigt uvd foll s{leunigst andèrweit beseßt werdet. Das Jahres, gehalt beträgt 600 46 Aueteem wirft die Besor, gung der thierärztlihen Geschäfte der Kreisviehver. fiherung, welche dem Kreis-Thierarzt zu übertragen sih der Kreisaus\{chuß bereit erklärt hat, eine jähr- lihe Einnahme von etwa 800 # ab. Aus der Trichinen- und Fleishbeschau würde derselbe eine jährlihe Einnahme von 800—1000 Æ beziehen, Bewerber, welche das Fähigkeitszeugniß Für die An- stellung als beamteter Thierarzt besitzen müssen, wollen ihre Gesuche nebst den erforderlihen Nachweisen und dem kurz gefaßten Lebenslaufe mir binnen 6 Wochen einreichen,

Caffel, den 29. November 1894.

Der Negierungs-Präsident : Hausfonville.

[53950] Schlesische Boden - Credit - Actien - Bauk. Status am 30, November 1894, Activa. Kassen- und Wechselbestände . . A 2084 113. Effekten nah 2 40 des Statuts ,„ 1420 380. Unkündbare ypotheken - Forde-

E E E o TOR Kündbare Hypotheken-Forderungen 4 450 632. Hypotheken der Reservefonds . «e 1 708 600. Darlehne an Kommunen und

Korporationen . A 3 223 500. Lombardforderungen . 1 092 347, Grundstück-Konto: i

Bankgebäude Schloßstr. 4 A 450 000. sonstiger Grundbesiß „, 268377. 57 Pfandbriefzinsen 4 2 254 139. 96 davon noch nit

Pet S 169930; 08 Guthaben bei Banken und

Bauern : Verschiedene Aktiva .

718/377. 57

2 090 209. 33

« 1314542. 77 6 760. 45

A6 113 953 939. 26 Passiva,.

eat s G TOOOOOO

UnkündbarePfandbriefe im Umlauf 93 557 650. Schlesishe Kommunal - Obliga-

tionen izn Umlauf. 3/146 300,

3 120685,

1 858 627. 27

Unerhobene Valuta gelooster 1 175 447. 07

Pfandbriefe . S N ypotheken-Amortisationsfonds . ypothekenzinfen und Verwal- tungs-Cinnahmen . N 3 299 705. 60 Verschiedene Passiva . ; 295 524. 32 A 113 953 939. 26 Breslau, den 7. Dezember 1894. Der Vorstand.

Abonnements-Einladung Anhaltischen Staats-Anzeiger.

Der „Anhaltische Staats - Anzeiger“, das in Anhalt am weitesten verbreitete, fen, (amtlichen) Theil alle Anzeigen aus dem Gebiete der gesammten Herzoglichen Hof- und Staatsverwaltung, sowie alle Beförderungen, Ordens- und erthum alle gerihtliben und anderen Verkäufe, Verpachtungen und, was besonders für Gewerbetreibende wichtig, alle Submissionen, handelsrihterlichen und polizeilichen Bekanntmachungen, fowie alle fonstigen amtlihen Publikationen der Hof-, Staats- und Gemeindebehörden 2c. ; ut Staats- Anzeigers“ die Geseß-Sammlung, die amt- lichen und stenographischen Protokolle des Landtags und der Laudessynode u. f. w. gratis als

ere

ewährt den Abonnenten in gedrängter Kürze in sach- lih gehaltenen Nachrichten fortgeseßt eine allgemeine Uebersicht über den Gang und die Bedeu- tung der politishen Ereignisse, während interessante Lokalartikel, spannende Novellen und Nach- rihten aus allen Gebieten des Lebens zur Unterhaltung und Belehrung den übrigen Theil des

Inserate à Zeile 15 Pf. finden im „Anhaltischen Staats-Anzeiger“ die weiteste Verbreitung. Abonnementspreis vierteljährlich 1 Mark 90 Pf. Expedition des „Anhaltischen Staats-Anzeigers“.

T5 R)

„Dresduer Anzeiger“,

es Königl. Hauptsteueramts, der Königl.

tellung der bedeutendsten f allei d e egebén-

über die Ver- Der unterhaltende anzen Königreichs

eslotterie bereits

In gleicher Weise berihtet der „Dresdner Anzeiger“ in einer besonderen en-Beilage über sowie über die bis Abends telegraphisch eingegangenen Scluß- und Abendkurse der hervorragendsten Börsenpläte, wie au über die Notierungen der größeren Getreidemärkte und bietet in dieser vorzugsweise dem Handel und der Volkswirthschaft gewidmeten Ab- theilung werthvolle Nachrihten für den Geschäftsmann. : O

Der Ankündigungstheil des „Dresdner Anzeigers" enthält behördliche Bekanntmachungen, darunter die amtlihen Ziehungslisten der sämmtlichen ausgeloosten Königl. Sächs. Staats- und der Stadtschuldscheine, sowie allgemeine, nah feststehenden Abtheilungen / ih ohen, circa 16 000 Stück umfassenden Auflage des Blattes einer von Jahr zu

die fech8mal gespaltene 15 Pen während die dreimal gespaltene Zeile unter der

eordnete Anzeigen und erfreut E e jil-

beziffert sich mit

Burgiszeile | „Eingesandt“ mit

Abtheilung

Der Bezugspreis auf den „Dresdner Anzeiger" beträgt innerhalb des Deutschen Reihes ierteljahr, zu welhem Betrage in fünmtlió noh der Stempelzuschlag e

ostanstalten Italien, vi Varltposwvercins Be-

u dem am 1. Januar 1895 beginnenden Vierteljahrsbezug ergebenst einladend, bitten wir, Be i A f E Postamie zu bewirt Ver en erften Eil- und Frühzügen erfolgt.

Königl. Sächs. Adreft:-Co

en, und bemerken, daß die Vel

toir.

ä ¿ 4H irhe 18 part. u. I. Gauptno[aete e: Altstadt, a. d. Kreuzkirche par

engeschäftsftelle : Neustadt, Hauptstraße 1

zum Deutschen Reich

M 293.

Vierte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 13. Dezember

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Geno enschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch. in einem besonderen n ald e Cie y Bs

Central-Handels-Register für

andels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle ost - Anstalten, für öniglihe Expedition des Deutschen Reis P j

Das Central -

Berlin auch durch die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeihn-ten Tage die Ertheilung eines Patentes nahgesuch:. Der Gegenstand der Anmeldung ift einstweilen gegen unbefugte Benußung ges{hüßt.

Klafse.

2. B, 16 548, Teigtheilmashine. Her-

mann Bertram, Halle a. S. 20. 8. 94.

Sch. S527, Maschine zum Kneten und Formen von Teig; Zul. z. Pat. 44105. F. F. Schroeter, Kopenhagen; Vertr.: Alexander Specht u. J. D. Petersen, Hamburg. 13. 1. 93. 3, G, 9198, Tourniquet-Hosenträger ; Zus. z.

Pat. 77 495. Franz Guisez, Köln-Linden-

thal. 1; 9.94.

4. H. 14 503. Bogenlicht-Reflektor. Aktien- gefellschaft für elektrisches Licht und Tele- Krapgenbau ¡¡Helios“‘, Köln - Ehrenfeld.

aa t. Z. 1885. Aufhängevorrichtung für Lampen.

Alfred Zempliner, Wien; Vertr.: Franz

Wirth u. Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. M., u.

W. Dame, Berlin N W., Luisenstr. 14. 21. 5. 94. 6. H. 14169. Faßausbrenner. Christian

Hagenmüller, Erfurt, Karthäuserstr. 31.

30/4/94 I. 3450. Reinigungsapparat für Filter-

maste; Zuf. z. Pat. 72989. Friedrih Jung,

Schorndorf, Württ. 15. 9. 94.

8. S. 8048. Metallisher Kraßenbeschlag für Rauhmaschinen. Georges Scrive u. Albert Scrive, Lille, Nordfrankr.; Vertr.: Nobert Krayn, Berlin NW., Karlstr. 27. 90. 6. 94.

12, N, 3966. Verfahren zur Darstellung von Dichlortolidin. Aktien-Gesellschaft für Anilin-Fabrikation, Berlin S§0., An der Treptower Brücke. 18. 7. 94.

F. 7222. Verfahren zur Darstellung von O-aethylierten 1. 3-Ketonsäureäthern. Farb- werke vorm. Meister Lucius & Brüuing, Dot a M: 11: 11. 98,

F. 7547, Verfahren zur Darstellung von mandelsaurem Antipyrin. Farbwerke vorm. Nee Lucius «& Brüning, Höchst a. M.

F. 4595, Verfahren zur Darstellung einer a1 a4-Amidonaphtoldifulfosäure. Alfred Fisch- efser & Co., Lutterbach i. Els. 7. 6. 94.

L. S818. Verfahren zur Darstellung aro- matischer Orycarbonsäuren. Pr. Leonhard Lederer, München, Gabelsbergerstr. 76 a. 21. 4.94.

M. 10 646. Apparat zum Zerstäuben von Flüssigkeiten behufs Behandlung derselben mit Gasen. Albert Müller, Berlin NO., Frieden- ftraße 34. 20. 3.-94.

13. B. L5 §86. Heiz- oder Kühlvorrichtung. Otto Vaumgartner, Wien V, Arbeiter- gasse 36; Vertr. : Ed. Breslauer, Leipzig. 16. 3. 94.

_T. 4120. Vorrichtung zur Regelung der Speisung von Dampffkesseln. John Jsaac

Thoruycroft, Church Wharf, Chiëwick, Grafsch. |-

Middlefer, Engl. ; Vertr. : Carl Pieper u. Hein- rich Springmann, Berlin NW., Hindersinstr. 3. 20. 4. 94. /

14. K. 12019. Kraftmaschine mit kreisendem Flügelkolben und einer freisenden Kurbelscheibe als Widerlager. Carl Karpa, Berlin NW,, Nostockerstr. 18. 16. 8. 94.

20. K. 12189, Heizvorrihtung. Krell, Hüsten i. W. 8. 10. 94.

Ï S. 7877, Seilbahnwagen für maschinelle enderung. Paul Spitzeck, Linz a. Nh. 27. 8,94

21, H. 14685. Klemmisolator. Hart- nann, M Braun, Bokenheim-Frankfurt a. M.

A

„K 11732. Stromzähler für elektrische Sammler. Dr. Moriß Kugel, Berlin SW.,, Hedemannstr. 3. 5. 5. 94.

« R. §8468, Zweipolige Sicherungsvorrichtung für elektrishe Leitungen. William Brisbane Rand, Magnolia Street 42, Boston, V. St. A. : Vertr. : Alexander Specht u. J. D. Petersen, Hamburg. 2. 1. 94.

22. B. 14 541. Verfahren zur Darstellung von Sulfosäuren des Nosindulins. Badische U und Soda-Fabrik, Ludwigshafen a. Rh.

« E. 4011. Verfahren zur Gewinnung von Dextron aus den bei der Holzstoff- und Holz- ¿ellulose-Fabrikation sih bildenden Sulfitlaugen. Carl Daniel Efkman , London 574 Old Broad Street; Vertr. : F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin SW., Lindenstr. 80. 30. 11. 93.

4 Fe. 6646, Verfahren zur Darstellung von Azofarbstoffen aus æ1a4-Dioxynaphtalin-#2 §3- disulfosäuremonobenzylester. Farbenfabriken 11 gEriedv, ayer & Co., Elberfeld.

« F. 6864, Verfahren zur Darstellung von Azinfarbstoffen aus phenylierten a, § 2-Naphtylen- endiaminen ; Zus. z. Anm. F. 6731. Farben- fabriken vorm. Friedr. Bayer «& Co,, Elberfeld 7. 6. 93.

- F. 7188, Verfahren zur Darstellung von

onoazofarbstoffen mittels p - Amidobenzylamin.

Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer « Co., Elberfeld. 2. 11. 93.

- F. 7404, Verfahren zur Darstellung von

Georg

- und Königlich Preußischen Staats-

blauen beizenfärbenden Orazinfarbstoffen; Zus. z. Pat. 77 120. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer Æ& Co., Elberfeld. 26. 2. 94. i

Klasse.

22, F. 7767. Verfahren zur Darstellung rother basisher Azinfarbstoffe; Zus. z. Pat. 69 188. Farbwerke vorm. Meister Lucins & Brüning, Höchst a. M. 5. 9. 94.

L. 8179, Verfahren zur Darstellung roth- blauer basischer Farbstoffe aus m-Amido-p-krefol ; Zus. z. Pat. 74918. A. Leonhardt &@ Co., Mühlheim a. M., Hessen. 21. 6. 93.

S. 6828, Verfahren zur Herstellung von Bleiweiß. Arthur James Smith, Kingston on Thames, Surrey, Engl.; Vertr. : C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 6, 992;

T. 4050. Verfahren zur Herstellung von gefärbtem Bleiweiß. John Bleecker Tibbits, Hoosac, Staat New-York, V. St. A.: Vertr.: Nobert R. Schmidt, Berlin W., Potsdamer- LABE 4 O1 294

V. 2072. Verfahren zur Darstellung sub- stantiver, s{chwarzer Farbstoffe. Raymond Vidal, Paris, 16 Avenue des Gobelins; Vertr. : F. C. Glafer u. L. Glaser, Berlin 8W., Linden- straße 80. 20. 10. 93.

W. 10 185, Verfahren zur Herstellung von Dachpappe. Paul Wiggert, Magdeburg, Brit 102 11 790

24. D. 6524. Feuerungsrost. F. G. A.

, Donneley, Hamburg, 1. Neumannstr. 24. 10.9.94.

P. 7109. Rost. Peters «& Co.,

Genua, Via Conservatori del Mare 4, Jtalien;

Vertr.: Alexander Specht u. J. D. Petersen,

Hainburg, u. Marx Lenke, Berlin NW., Luisen-

traße 29. 28. 9/94 28, P. 7054. Niemenstreckmaschine. Andor

Palencsar u. Theodor Fischer, Budapest :

Vertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin

NW: Llisenstr, 25. 28.8; 94.

31. L, SSSRL. Nohrformmaschine. Wilhelm Liehmann, Pilsen, Böhmen; Vertr. : A. Mühle s U, Diolegth Berlin W., Friedrichstr 78. O: De +.

34. R. 8366. Wäscherolle. Josef Nzytki, Matibor 193,

36. V. 2238. Badeofen. Joh. Vaillant, Remscheid. 20. 7. 94.

38. G. 9374, Stemmeisen für {male Nuthen. Gottfried Goller, Bayreuth. 19. 11. 94. 42. B. 16 510, Einrückvorrichtung für selbst-

kafsierende, durch einen Motor Rettlebene Musik- werke und dergl. Firma A. Brauden-

burger, Berlin 8., Neu Kölln a. W.19. 10. 8. 94. K. 11 942. Instrument zur Theilung von

Winkeln. Lothar von Köppen, Krailing b.

Münden. 217 91 S. 8308. Vorrichtung zur feinen Ein-

stellung bei Mikroskopen und anderen Instru-

menten. Hiram G. Sedgwicck, Nashville,

Tennessee, V. St. A.; Vertr.: F. C. Glaser u.

L. Glaser, Berlin SW., Lindenstr. 80. 30. 10. 94.

«„ V. 2299, Freistehende Beleuhtungsvor-

rihtung für Mikroskope; Zus. z. Pat. 76 833.

R. Volk, Rageburg. 15. 11, 94,

W. 10 224. Registrierapparat zum Kon- trolieren der Arbeitszeit und für ähnlihe Zwee. William Whhitehead, Manchester, Princeß Street; Vertr.: R. Deißler, I. Maemecke u. Fr. Deißler, Berlin C., Alexanderstr. 38. 20 9d;

W. 10 456, Ellipsenzirkel; Zus. z. Anm. W. 10217. August Wiel, Barmen. 12. 11. 94.

Z. 1912, Sebbstkassierender Verkäufer für Briefmarken u. dergl. mit doppelter Sperrung der Vorshubwalzen. Friedrih Zahn, Spandau, Fehrbellinerstr. 6 u. Alvin Sufemauu, Berlin O., Holzmarktstr. 38. 18. 7. 94.

45, L. 880LZ. Tränkbecken für Vieh. Gustav

Lazarus, Wunstorf. 10. 4. 94.

L. 9086. Stell- und Aushebevorrihtung e tas A. Lehnigk, Vetschau. T. 4025. ohler Pflanzenstab mit Oeff- nungen in der Nähe der Spiße zum Bewässern der Wurzeln. Carl Tellering, Benrath b. Düsseldorf 81, 1.94,

T. 4256. Heuwender mit Seitwärtsablage. Pi v Hugo Teicher, Dippoldiswalde i. S. 47. E. 4201. Elcktromagnetische Hohlzylinder-

reibungskuppelung und Bandbremse. S. A. Efßberger, Berlin SW., Wartenburgstr. 16, u. die Union - Elektricitäts - Gesellschaft, Berlin SW., Hollmannstr. 32. 28. 5. 94.

K, 12 067, An einem Ende befestigter Ein- saß für Arbeitszylinder. Ludwig Karger, Dresden-Plauen, Poststr. 14. 28. 8. 94.

48. Sch. 9300, erfahren zum Schüßen von Eisen oder Stahl gegen Rost durdÿ Ueberziehen mit einer Kadmiumlegierung. Otto Schmidt, London, 3 Urswick Road, Homorton NE. ; Vertr. : N Deißler, J. Maemecke u. Fr. Deißler, Berlin C., Alexanderstr. 38. 25. 11. 93.

49. G. S918. Vorrichtung zum Schneiden von

Schrauben. Charles Ghivarello, Paris;

Vertr. : F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin SW.,

Lindenstr. 80. 2. 5. 94.

V. 6982. Maschine zum Fräsen, Bohren „und Zentrieren. Euzebiusz M. Polanowski, Lodz, Petrikauerstr. 197; Vertr.: Oskar Heimann,

Oppeln. 16. 7. 94.4

das

s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1894.

über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

Deutsche Reih. (x. 2934)

Das Central - Handels - Neaiter für das Deutsche Reich des in der Bege tägli. Der : V,

inan p rets beträgt L 50 In

Klasse.

49. S. 8138, Zentrier-Maschine für Velociped- Räder. Emi! Savor, Berlin NO., Elisabeth- straße 30, u. Iosef Pollak, Wien I1L, Burghardt- gasse 4; Vertr. : Eustace W. Hopkins, Berlin C., Alexanderstr. 36. 4. 8. 94.

S. 8238. Schraubstock mit Schnellspann- vorrihtung. Louis Simon, Troyes, Aube, Mes.) Vertr.: E. Hoffmann, Berlin W.,,

: eipzigerstc. 30. 20. 9. 94.

51. B. 16 242. Vorrihtung zum Anreißen von Saiten dur s{räg gelagerte Anreißrädchen. 6 ¿FTOGhansen «& NRießner, Leipzig-Wahren.

. 0. 7g

58. C. §315. Neinigungs- und Pußmaschine, insbesondere für Zuckerwaaren. Gabriel Carlson, Springfield, 16 Fuller’'s Block, N U. St.; Vertr.: Franz Wirth und Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin NW., Luisenstr. 14. 16. 10. 94.

¡ P. 6771. Mit Dampfmantel versehener Apparat zum Erwärmen von Milch, Rahm und ähnlihen Flüssigkeiten. W. Paasfch, Horsens, E Vertr: G. Dedreux, München.

54. G. 9358, Maschine zum Beschneiden von gepreßten Flaschenshußhülsen u. dergl. Heinr. Wilh. Gutberlet, Buchholz i. S. 12. 11. 94.

i H. 15255. Maschine zum Beschlagen von Pappkästen u. dergl. mit Blechecken; Zus. z. Anm. H. 13619. Moriß Heinemann, Bielefeld. 8. 10. 94.

59, C. 5354, Aus Metalltuh bestehende Trockenbahn für Papiermaschinen. Emile Crégut, La Bridoire, Savoie, Frankr. ; Vertr. : Carl Pieper u. Heinrih Springmann, Berlin NW., Hindersinstr. 3. 17. 11. 94.

67. Sch. 9993. Messer-Abziehmaschine mit Wendevorrihtung für das Messer. Ludwig Schwab, Stuttgart, Tübingerstr. 17. 25. 8. 94.

71, M. 11237, Herstellung von wasserdichten Bodentheilen für Schuhwerk. Friedr. Meye, Eisleben. 31. 10. 94.

S. 8015. Maschine zum Spalten von Leder. Jacob R. Scott, New-York, N. Y., 186 Grand Street; Vertr.: C. Rob. Walder, Berlin SW., Großbeerenstr. 96. 4. 6. 94.

7G, P. 6888, Vorrichtung für Mule - Fein- \pinnmaschinen zum Abstreifen der Knötchen u. dergl. vom Garn. Arthur Platt Higgins, Didsbury, Grafsh. Lancaster, Engl., Nr. 15 Lansdowne Noad; Verir.: Franz Wirth u. Dr. Rich. Wirth, Frankfuri a. M., u. Wilh. Dame, Berlin NW., Luisenstr. 14. 19. 5. 94.

79. E. 4324. Verfahren zur Veredelung des Zabacks. Dr. Hugo Eckenroth, Ludwigs- hafen a. Rh., Bismarckstr. 49. 22. 9. 94.

80. F. 7548, Verfahren zur Herstellung von Mauerfteinen aus Hochofenshlacke. Paul SEALnals Berlin N., Fehrbellinerstr. 51. 9.0, 9K

H. 14819. Form zum Pressen von kera- mischen Gegenständen aus stark wasserhaltigem Thon. -—— L. & C. Hardtmuth, Budweis;

Vertr. : C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW.,

Dorotheenstr. 32. 13. 6. 94.

M. 10 961, S(hlagstempelpresse zum Formen durchlohter Kugeln und dergl. Eugen Metler A s Winkler, Kiesenbah b. Albbruck i. B.

o de . E

S. 7981. Doppelter Gasabzug für kon- tinuierlihe Oefen zum Brennen von Kalk, Zement u. dergl. Société des Ciments Français & des Portland, Boulogne- sur-Mer, Frankr.; Vertr.: Franz Wirth u. Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. 21 D..94

Sh, 9868. Vorrichtung zum Besanden des Thonstranges bei Ziegelpressen. Karl ugu SNOREs Oberoderwitz b. Zittau i. S. 6. 9A

89, P. 6423. Presse zur Herstellung von D oder Streifen aus Zucker oder dergl. ar UURE Brieg, Reg.-Bez. Breslau.

2) Zurückziehung. Die in Nr. 290 des Reihs-Anzeigers vom 10. 12. 94

erfolgte Bekanntmachung der Anmeldung B, 16 539, Kl. 20, wird zurückgenommen.

3) Zurüccknahme von Anmeldungen.

a. Die folgende Anmeldung ist vom Patentsucher

zurückgenommen.

Klaffe.

40. T. 3526. Abstreichvorrihtung für elektro- lytische Zerseßungszellen. Vom 28. 6. 94.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Ertheilung zu entrichtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen,

Klafse. 22, N. 3134, Farbstäbe. Vom 13. 9, 94. 4) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeichneten, im „Reihhs-An- zeiger“ an dem angegebenen Tage bekannt tes Anmeldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen s S Schutzes gelten als nicht eingetreten.

afs}e.

10. G. 8400. Liegender Regenerativ-Koksofen mit Gewinnung der Nebenprodukte. Vom 7. 12. 93. 38, J. 2947, Verfahren zur ron röhren- förmiger Körper aus mehreren wasserfest mitein-

andèr verbundenen Fournierlagen. Vom 25, 9, 93,

; ür das Viertelja ertionspreis für den Raum einer Drudzeile 80 5.

werden heut die Nru. 293 4. und 293 B. ausgegeben.

Einzelne Nummern kosten 20 S.

Klasse. 75, D. 6322. Füllkörper für Kondensations- thürme. Vom 21. 6. 94.

9) Uebertragungen.

Die folgenden Patente sind auf die nachgenannten Personen übertragen.

Klasse.

S. Nr. 59553. Krugmann & Haarhaus, Elberfeld. Apparat zum Bedrucken dier Garne auf beiden Seiten. Vom 22. 11. 90 ab.

Nr. 66 421. Krugmanun & Haarhaus, Elberfeld. Apparat zum Bedrucken dier Garne auf beiden Seiten; Zus. z. Pat. 59 553. Bott 11. 3. 92 ab

12. Nr. 49 296. Johannes Blat, Holzminden, u. Firma E. Leinhaas, Freiberg i. S. Kühl- vorrihtung aus Wellblech. Vom 2. 5. 89 ab.

«„ Nr. 50338, Johannes Black, Holzminden, u. Firma E. Leinhaas, Freiberg i. S. Trans- portabler Verkoblungsapparat. Vom 19. 4. 89 ab.

¿ Nr. 73 022. Johannes Bla, Holzminden, u. Firma E. Leinhaas, Le i. S. Kühlvorrihtung . aus Wellblech; Zuf. z. Pat. 49 296. Vom 10. 5. 93 ab.

Nr. 78 903. Dr. F. von Heyden Nachf., Radebeul b. Dresden. Verfahren zur Dar- stellung von Aluminium-Kalium-Salicylat. Vom 11 11/93 b:

14. Nr. 51 006. Henriette Auguste Emilie, verw. Dr. Proell, geb. Thimm, Dresden. Mechanismus zur veränderlihen Bewegung von Negulier- und Steuerungsorganen an Dampf-, Gas- und Luftmaschinen. Vom-5. 9. 89 ab.

17. Nr. 78998, Eduard Theisen, Baden- Baden. Kühl- und Verdampfungsapparat mit innen berieselten, außen beheizten \{rauben- förmigen Röhren. Vom 22. 4. 94 ab.

523, Nr. 48 390, Nobert Carl Jauch, a burg. Apparat zum Rösten von Kaffee u. dergl. durch direkte Einwirkung überhißten Dampfes. Vom 12. 9. 88 ab.

55. Nr. 76144, AKktieselskabetKvaer- ner Brug, Christiania, Norwegen; Vertr. : Richard Lüders, Görliß. Vorrichtung an Formatwalzen zur Fe nnug det Stoffschicht und Ablösung der zerlegten Stoffplatten. Vom 4000. A

58. Nr. 31 047, Fried. Krupp Gruson- werk, Magdeburg-Buckau. Pulverpresse mit beweglihem Matrizentish. Vom 26. 3. 84 ab.

Nr. 31 739. Fried. Krupp Gruson- werk, Magdeburg-Buckau. Neuerung an Details der unter Nr. 31 047 patentierten Pulver- presse mit beweglihem Matrizentish; Zus. z. Pat. 31 047. Vom 15. 5. 84 ab.

Nr. 59 298, Fried. Krupp Gruson- werk, Magdeburg - Buckau. Hydraulische Presse mit Teleskopkolben. Vom 26. 3. 91. ab.

60, Nr. 35 880. Henriette Auguste Emilie, verw. Dr. Proell, geb. Thimm, Dresden. Pseudoastatisher Regulator mit Federbelaftung. Bom 10. 1. 86 ab.

ST. Nr. 78 508, Baron Jean André de Braam u. Frau Sarah Jane Moll, beide in London; Vertr.: Felix von dem Wyngaert, Berlin S., Ritterstr. 23. Zusammenlegbare Schachtel. Vom 5. 10. 93 ab.

6) Aenderung des Wohnorts.

In der Patentrolle is bei Nr. 30 654 vermerkt worden:

Patentinhaber ist nah Budapest, Große Johannis- asse 44, verzcgen. Vertreter ist Rechtsanwalt Ferdinand Lobe in Berlin, Französischestr. 49.

7) Löschungen.

a. Jufolge Nichtzahlung der Gebühren. Klasse.

4. Nr. 62015. Leuchter mit Zeitanzeiger. Nr. 64 425. Auslöschvorrichtung für Lampen. Nr. 67 606. Auswechselbarer Reflektor für

Licht- oder Lampenschirme. : 4 6, Nr. 66 579, Gefäß zur Herstellung s{chäu-

mender Getränke durch Gährung. 5 S. Nr. 63488. Maschine zum Glätten von Geweben. :

Nr. G69 112, Pee:

« Nr. 70 793. Verfahren zum Drucken von

Theerfarben auf Anilinshwarzgrund.

Nr. 73093. Färben thierisher Fasern und Gewebe unter Erzeugung von Azoderiyaten ihrer eiweißartigen Bestandtheile.

12. Nr. 68 707. Verfahren zur Darstellung der Bisulfitverbindungen des Methylen-p-amido- phenols und Methylen-p-amido-o-kresols.

Nr. 70 541, Verfahren zur Darstellung der Bisulfitverbindungen von Methylenamido- phenolen ; Zuf. z. Pat. 68 707. 2 183. p Sun C an Wasserabscheidern

ür Wafserröhrenkessel. . ! Nr. 69 599. Prellplatten für Dampfkessel- Flammrohre. Î 14, Nr. 55 678. Neuerung an Dampfmaschinen.

. Nr. 70 379, Notierende Dampfmaschine mit excentrishem Kolben und zu diesem zentrish anlegbaren S ;

15, Nr. 39 044. E

„Nr. 52 906, Typenschreibmaschine; Zus. z. Pat. 39 044.

Nr. 64 896. Typenform für Schreibsch

Nr. 68 395. BVillet-Stempel- und Kontr

apparat.

v