1894 / 294 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E L E E E E E R SE LIE E t S

L N L E

T E T C D a S E I E S E E E N B E E E

S E e E I

/ Köleaa.

Kattowitz. Befkanutmachäug. [54475] Im Jahre 1895 wird die Veröffentlihung der Eintragungen S 1) in das biesige Handelsregister in: a. dem Deutschen Reichs-Anzeiger, i b. dem öffentlichen Anzeiger des Regierungs- Amtsblatts zu Oppeln, ec. der Schlesishen Zeitung, d. der Breslauer Zeitung, s. der Kattowißer Zeitung, 2) in das biesige Menofenscaliareaiiter in: a. dem Deutschen Reichs-Anzeiger, b, der Sthlesischen Zeitung, c. der Kattowiyer Zeitung erfolgen. : | Die kleinere Genossenschaften betreffenden Ein- tragungen werden nur im Deutscheu Reichs- Auzeiger und in der Kattowizer Zeitung ver- öffentlicht werden. Kattowitz, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[54318] Kempen, Bez. Posen. Sim tahre 1895 follen die auf die Führung des Handels-, Genofssenschafts- und Musterregisters fi beziehenden Geschäfte des hiesigen Gerichts von dem Amtsgerichts-Nath Pleßner unter Mitwirkung des Sekretärs Pawlowski und in dessen Stellvertretung des Sekretärs Bielawski bearbeitet werden. Die Bekanntmachungen der Eintragungen

._în die bezeihneten Negister erfolgen durch:

den Deutschen Neichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger, die Schle-

sische Zeitung und das Kempener Kreisblatt,

während die Bekanntmachungen der Eintragungen

für kleinere Genossenschaften nur durch das Kempener Kreisblatt erfolgen.

Kempen i. VP., am 4. Dezember 1894. Königlißes Amtsgericht.

; [54314] Kirehberg. Für das Geschäftsjahr 1895 wird Hinsihtlih der Bekanntmachungen des hiesigen Ge- rihts Folgendes bestimmt : L

a. Die Eintragungen in die Handels-, Zeichen- und Musterregister werden veröffentlicht dur:

1) den Deutschen Neichs- und Königlich Preufischeu Staats-Unzeiger,

2) die Hunsrücker Zeitung,

3) den Kirhberger Anzeiger,

4) den Kreuznacher General. Anzeiger. i

b. Die Eintragungen in das Genossenschaftsregister

werden bekannt gemacht dur: Aen 1) den Deutschen NReichs- uud Königlich Preußischen Staats-Auzeiger, 2) die Hunsrücker Zeitung.

c. Eheverträge zwischen Chegatien, von welchen t zu den Kaufleuten gehört, werden veröffentlicht

ur:

1) die e eitung,

2) die Kirhberger Zeitung,

5) den Kirhberger Anzeiger. :

L g in Konkursfachen erfolgen urch:

1) den Deutshen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, :

2) das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Koblenz,

3) die Hunsrücker Zeitung.

e. In Grundbuchsachen sollen die Bekanntmachun- gen erfolgen dur: L E i 1) bas Amtsblatt der Königlihen Regierung

zu Koblenz, 2) die Hunsrücker Zeitung, 3) den Kirchberger Anzeiger. ;

f. Subhastationen werden gerihisfeitia nur durch das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Koblenz bekannt gemacht.

Kirchberg, den 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung, [54319]

Im Geschäftsjal,re 1895 wird die Veröffentlichung der Eintragungen in das Handelsregister sowie der Eintragungen in das Genossenschastsregister des unterzeihneten Amtsgerichts durch den Deutschen Reichs-Nnuzeiger und den Cölleda'er Anzeiger, die Veröffentlichung der Eintragungen in das Zeichen- und Musterregister nur dur den Deutschen Reichs-Anzeiger erfolgen.

Kölleda, den 2. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [54315] Königstein, Taunus. Jm Laufe des Sahres 1895 werden die Eintragungen in das Handels- ‘register durch Anzeigen im Deutschen Reichs-

uzeiger zu Berlin, im Regierungsamtsblatt zu Wiesbaden und im Rheinischen Kurier zu Wiesbaden,

die Eintragungen in das Genossenschaftsregister dur) Anzeigen im Deutscheu Reichs - Anzeiger zu Berlin und im Generalanzeiger zu Frankfurt a. ‘M. bekannt gemacht werden. Königftein (Taunus), den 6. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 11. Kolmar i. P. Befanutmahung. [54317]

Die Eintragungen, betr. Handels-, Genossenschafts-, gee und Mutterregister, werden im Fahre 1895

urd 1) den Deutschen Reichs- und Königlich

Preußischex Staats-Anzeiger,

2) das Kolmarer Kreisblatt,

3) die Berliner Börsenzeitung,

4) die Schneidemühler Zeitung, die Eintragungen, betr. kleinere Genossenschaften (S 147 Gej. vom 1. Mai 1889), nur dur die zu 1 und 2 genannten Blätter tefannt gemacht werden.

Kolmar i. P., den 5. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Kosechmir. BSBefanutmachung. [54321] Seitens des unterzeichneten Gericbts werden im Jahre 1895: „A die Artragungen n toe S Staster- und Zeichenregifster im en Reichs-Anzeiger, e die E E das Handelsregister außer- m: 1) in der Shlesischen Zeitung, 2) m Soioter ai, oîhminer er A otbmia En 3 f 1894. B, s Königliches Amtsgericht.

EKostehrmin. S, [54320] Die Eintragungen in unser Geno}senschaftsregister werden im Jahre 1895:

a. im Dentschen Neichs-Auzeiger,

b. im Pofener Tageblatt,

c. im Koshminer Kreisblatt. ; bezügli der kleineren Genossenschaft en nur in den zu a. und c. erwähnten Blättern veröffentlicht werden.

Koschmin, den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Kulm. Bekanntmachung. [54316] Die Eintragungen in die hier geführten Handels«, Genossenschafts- und Musterregister werden im Jahre 1895 durch den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Danziger und Kulmer Zeitung, sofern sie aber kleinere Genossenschaften betreffen, durch den Deutschen Neichs-Nuzeiger und die Kulmer Zeitung ver- öffentliht und die darauf bezüglichen Geschäfte in unserer Gericßtsschreiberei T, Zimmer 106, erledigt werden. Kulm, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Lauenstein. SBefanntitachung. [54325] Die Eintragungen im hiesigen Handelé- und Genofsenschastsregister werden im Jahre 1895 : im Deutscheu Neichs- uud Königlich Preußischen Staats-Anzeiger zu Berlin, im Hannoverschen Courier zu Hannover, in der Deister- und Weserzeitung zu Hameln, in der Niedersächsischen Volkszeitung zu Alfeld, bezüglich der kleineren Genossenschaften jedoch nur im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger und in der Deister- und Weserzeitung veröffentliht werden. Lauenftein, den 6. Dezember 1894. Közaigliches Amtsgericht. [54326] Lemgo. Die Eintragungen in das Handels- und das Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 durch das Amtsblatt für das Fürstenthum Lippe und das Central:Haudelsregister für das Deutsche Reich bekannt gemacht. Lemgo, den 10, Dezember 1894. Fürstliches Amtéegericht. L. Pothmann.

[54324]

Ludwigsilust. Sm Sahre 1895 werden Ein- tragungen in das hiesige Genossenschaftsregister durch die Amtlichen Mecklenburgischen Anzeigen und den Neichs-Auzeiger, die Eintragungen in das hiesige Handelsregister dur die vorgenannten beiden Blätter und durh das Ludwigsluster Wochenblatt bekannt gemacht werden. i

Ludwigslust, den 10. Dezember 1894.

Großßerzogliches Amtsgericht.

Lüdinghausen. Befauntmachung, [54327]

Die Eintragungen in das Handelsregister und Ge- nossenschaftsregister des unterzeihneten Gerichts werden im Jahre 1895 e den Deutschen Reichs-Anzeiger, den Westfälischßen Merkur und das Lüdinghaufer Bolksblattt, bei kleineren Genossen- schaften jedo nur dur den Deutschen Reichs- Anzeiger und das Lüdinghaufer Volksblatt ver- offentliht werden.

Lüdinghausen, 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Malmedy. Beschlufs. [54329]

Die Veröffentlihungen der vorgeschriebenen Ein- tragungen in das Handelsregister des hiesigen König- lien Amtsgerichts erfolgen während des Jahres 1899 durh den Neichs- uud Königlich Pren- fischeu Staats-Anzeiger, die in Köln erscheinende Kölnische Volkszeitung und Handelsblatt, das in Aachen erscheinende Echo der Gegenwart und die in Malmedy erscheinenden Wochenblätter La Semains und Organe de Malmedy.

Bezüglih der in hiejigem Gerichtsbezirke be- stehenden Genossenshaft erfolgen die Bekannt- machungen durch den Deutschen A gaiger nnd das in St. Vith erscheinende Kreisblatt für den Kreis Malmedy.

Malmedy, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Mayen. Bekanntmachung. [54328] , Für das Geschäftsjahr 1895 sollen die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftsregister : dur den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Mayener Zeitung, und die Mayener Volkszeitung,

dic Eintragungen, betreffend flcinere Genofsen- schaften, jedo außer durch den Reichs-Anzeiger B na duxch die Mayener Zeitung veröffentlicht werden.

Mayen, den 10. Dezember 1894,

Königliches Amtsgericht. T1. Mehlauken. Bekanntmachung. [54332]

Im Geschäftsjahr 1895 werden diesseitige Gin- tragungen:

a. in den Handelsregistern dur

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger,

2) den Oeffentlichen Anzeiger des Amtsblatts

Königsberg,

3) die Berliner Börsen-Zeitung,

4) die Königsberger Hartung’ sche Zeitung,

b. in dem Genossenschaftsregister

durch die ad a. bezeichneten Blätter, indeß für kleinere Genossenshaften nur durch den MEPs-Mugeiger und das Labiauer Kreis- at veröffentlicht werden. Mehlauken, den 5. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Memel. _ Bekanutmachung. E Die auf Führung der pop wt Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregifter bezüglichen Geschäfte werden für das Jahr 1895 durch den Herrn Amts- erihté-Rath Wechselmann unter Mitwirkung des Serihtsshreibers Herrn Gerihts-Sekretär Falken- va Pegrvettel: ie Veröffentlihung der Eintragungen erfolgt : a. bezüglih des Musterregisters im Deutschen Reichs- nnd Königlich Preußischen

Staats-Anzeiger,

b. bezüglih des Genossenshaftsregisters außer- dem im Memeler Dampfboot, /

c. bezügli der übrigen Register außer in den beiden genannten Blättern noch in der Königs-

9 berger Larbongliben Zeitung und der Berliner Börsen-Zeitung.

Memel, den 11. Dezember 1894,

Königliches Amtsgericht.

[54330] Wühlhkausen î. Th. Gefanntmahung.

Die auf die Führung des Handels-, Genossen- \chafts- und Musterregisters ih beziehenden Ge- schäfte werden im Jahre 1895 in der Abtheilung EP des hiesigen Königlichen Amtsgerichts bearbeitet werden.

f Ee Bekanntmachung der Eintragungen wird er- olgen:

1) in Betreff des Handelsregisters durch

a. den Deutschen Reichs-Nuzeiger, b. die Berliner Börfenzeitung,

c. den Müßlbäuser Anzeiger,

d. die Mühßlhäuser Zeitung,

2) in Betreff des Genossenschaftsregisters durch die Zeitungen zu 1 a., c. und d,, für den Consumverein aut Heyerode jedoch außer durch den Deutschen Reichs-Anzeiger nur durch den Extra-Anzetger der Mühlhäufer Zeitung, und für die übrigen kleineren Genossenschaften außer durch den Deutschen Reichs- Auzeiger nur durch den Mühlhäuser Anzeiger,

3) 1n Betreff des Musterregisters durch den Deutschen Neicßs-Anzeiger.

Mühlhausen i. Th., den 3, Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

M. -Gladbach. Beschluß. [54381]

Die vorgeschriebenen Bekanntmachungen sollen im Laufe des Jahres 1895 im hiesigen Amtsgerichts- bezirke erfolgen :

a. für das Handelsregister dur :

1) den Dentschen Reichs-Anzeiger, 2) die Kölnische Zeitung,

3) die Kölnische Volkszeitung,

4) die Gladbacher Zeitung und

9) die Gladbacher Volkszeitung;

b. für das Genossenschaftêregister durch die vor- stehend sub 1, 4 und 5, und bei kleineren Genofsen- haften dur die vorstehend sub 1 und 5 bezeich- neten Blätter.

M.-Gladbach, den 5. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Myslewitz. Befanntmachung. [54473]

Bei dem unterzeichneten Amtsgeriht werden in dem Geschäftöjahre 1895 die auf die Führung der Vandels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster- register ih beziehenden Geschäfte von dém Amts- rihter Potempa unter Mitwirkung des Ersten Gerichts\chreibers, Sekretärs John bearbeitet werden.

Die Bekanntmachung der Eintragnng in dem Genossenschaftêregister, soweit dieselbe größere Ge- nossenschaften betrifft, sowie in den übrigen Negistern wird durch den Deutschen Neichs-Anzeiger und E Preußischen Staats-Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung, die Schlesische Zeitung und die Breslauer Zeitung erfolgen.

Bezüglich der Eintragungen im Genossen\cafts- register, betreffend die kleineren Genoffenschaften, erfolgt die Bekanntmachung im Deutschen Neichs- Anzeiger und Königlich Preußischen Staats- Anzeiger, sowie im Oberschlesischen Anzeiger.

Mydôslowitz, den 10, Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Namslau. SBefanutmachung. [54334]

Die auf die Führung des Handels-, Genossen- shafts- und Musterregisters fh beziehenden Ge- schäfte werden im Jahre 1895 von dem Gerichts- Assessor Zedler unter Mitwirkung des Vorstehers der Gerichtsschreiberei Abtheilung 1V bearbeitet werden.

Í R Eintragungen ia das Handelsregister werden ur a. den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Anzeiger, b. die Berliner Börsenzeitung, c. die Schlesische Zeitung, d. die Breslaucr Zeitung, 06. das Nams[auer Kreisblatt, die Eintragungen in das Genossenschaftsregister durch a. den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, b. die Schlesische Zeitung, c. das Namslauer Kreisblatt, und soweit sie kleinere Genossenschaften betreffen, nur dur die Schlesische Zeitung und das Nams- lauer Kreisblatt,

die Eintragungen in das Musterregister endlich nur durch den Deutschen Neichs- und Königlich SEERsistYen Staats-Anzeiger bekannt gemacht

erden.

Namslau, den 8, Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Zedler.

[54335] E Im Jahre 1895 werden bekannt ge- macht:

I. Die Eintragungen zum Handelsregister

a. im Reichs-Anzeiger, b. in der Kölnischen Zeitung, c. in der Neuwieder Zeitung, IL diejenigen zum Genossenschaftsregister a. im Reichs-Anzeiger, b. in der Neuwieder Zeitung, c. in der Bendorfer Zeitung.

Eintragungen bezügli kleinerer Genossenschaften werden außer dem Reichs-Auzeiger nur in der Néuwieder Zeitung veröffentlisht.

Neuwied, den 6. Dezember 1894,

Königliches Amtsgericht.

NiesKy. Vekauntmachung. [54333] Im Jahre 1895 werden für das unterzeichnete Gericht die Leg ulnaGuigan der Eintragungen tn das Handelsregister erfolgen : 1) in dem Dentschen Reichs- und Königlich n rer A Staats-Anzeiger, 2) in der Schlesischen Zeitung, 3) in dem Volksfreund aus der Oberlausitz, die der Eintragungen in das Genossenscha poregiber: 1) in dem’ Deutschen Neichs- und Kön glih Î __ Preußischen Staats-Auzeiger,

2) in dem Volksfreund aus der s, die der Eintragungen in das Zeichen- und uster register nur in dem Dentschen Neichs- und Köuig- lich Preußischen Staats- nzeiger.

Niesky, den 5. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Oeynhausen. Bekanutmachuug. [54336] Die Bekanntmachungen über Eintragungen in das Handels- und Musterregister erfolgen für das Jahr 1895 in folgenden öffcntlihen Blättern: 1) Neicho-Anzeiger, 2) Minden-Lübbecker Kreisblatt, 3) Oeéynhauser Allgemeiner Anzeiger. Oeyuhansen, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Priebus. Bekanntmachung. [54469]

Von dem unterzeihneten Amtsgericht werden im Geschäftsjahre 1895 die Eintragungen in das Zeichen- und Musterregister nur im Deutschen Reichs Anzeiger, die Eintragungen in das Firmen-, Pro kuren-, Gesellschafts- und Genossenschaftsregister in dem Dentschen Neichs-Anzeiger, in der Shlesi- schen Zeitung zu Breélau, in dem öffentlilen An« zeiger des Amtsblatts der Königlichen Regierung zu Ls und im Sagan’er Wochenblatt veröffentlicht werden.

Die Bekanntmachung der Eintragungen kleinerer Genossenschaften erfolgt außer im Neichs-Anzeiger nur im Sagan’er Wochenblatt.

Prievus, den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[54337] Reinbek. Die Eintragungen ins Handels- und Genossenschaftsregister werden im Laufe des Jahres 1895 im „Deutschen Reihs- uud Preußischen Staats-Anzeiger“, den „Hamburger Nachrichten“ und der „Bergedorfer Zeitung", die Eintragungen ins Zeihen- und Musterregister aber nur im im „Deutscheu Neichs: und Preußischen Staats: Auzeiger“ veröffentliht werden,

Außer in leßtgenanntem Blatte werden die Ein- tragungen, foweit dieselben den Cousumverein des landivirthschaftlichen Vereins sür Süd-Stor- marn zu Langelohe (E. G. m. u, H.) be- treffen, nur noch im „Landwirthschaftlien Wochen- blatt für Schleswig - Holstein“ und, soweit andere kleinere Genossenschaften, nur noch in der „Verge- dorfer Zeitung“ veröffentlicht werden.

Reinbek, den 4. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [54341] Salzuflen. Die Eintragungen in das Handels- und das Genossenschaftsregister hierselb werden im Jahre 1895 durch das Amtsblatt für das Fürsten- thum Lippe und das Central-Handels-Register für vas Deutsche Neich veröffentlicht werden.

Salzuflen, den 10. Dezember 1894.

Fürstlich Lippishes Amtsgericht. T. Stammeier.

[54340] Sechalkau. Die Einträge in das Handels- und Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts werden im Jahre 1895 im Deutschen Reichs-Un- zeiger in Berlin, im Regierungsblatt in Meiningen und in der Dorfzeitung in Hildburghausen ver- öffentliht werden.

Die Bekanntmahungen für den Consumverein in Nauenstein e. G. m. u. H., für den Con- sum-Rohstoff- u. Productiv-Verein in Effelder ce. G. m. u. $H., sowie für andere etwa nen hinzu- tretende kleinere Genossenschaften werden nur im Deutschen Reichs-Anzeiger und in der Hildburg- häuser Dorfzeitung erfolgen.

Schalkau, den 6. Dezember 1894.

Herzogliches Amtsgericht. Rückner.

[53546] Sinzig. In Gemäßheit des Art. 14 H.-G.-B. werden für das bei dem unterzeichneten Amtsgericht geführte Handelsregister folgende öffentliche Blätter:

1) der Deutsche Reihs- und Königlich

Preußische Staats-Anzeiger,

2) die Koblenzer Zeitung,

3) die Koblenzer Volkszeitung,

4) die Ahrweiler Zeitung,

und für das Genossenschaftsregister das Blatt zu 1

sowie das Ahrweiler Volksblatt für das Geschäfts- jahr 1895 bestimmt. Sinzig, den 3. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Sofia. Bekanntmachung. _[54338} Die Eintragungen in das bei dem Kaijferlichen General-Konsulate geführte Handelsregister sollen im Laufe des Jahres 1895 1) im Deutschen Reichs-Anzeiger, / 2) in der bulgarischen Staatszeitung (Derjawoen Westnik), 3) in der Bulgarischen Handelszeitung veröffentlicht werden. Sofia, den 6. Dezember 1894. Der Kaiserliche General-Konsul a. i.: (L. S8) von Voigts-Rhey.

Strehlen. Befanutmahung. [54339} Für das Jahr 1895 Hy die Bekanntmachungen 1) für das Handelsregister : durch den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Schlesise Zeitung und das Kreisblatt zu Strehlen, 2) für das Genossenschaftsregister dur den i S beige und das Kreisblatt zu rehlen, 3) für das Zeichen- und Musterregister durch den Reichs-Anzeiger. Strehlen, den 3, Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Wansen. Befanntmachung. [54342] Im Jahre 1896 ‘werden die Eintragungen in das hiesige Handesëregister dur a, den Dentschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, b, die Schlesische Zeitung, e, die Breslauer Zeitung, d. das Dhlauer' Kreis- und Stadtblatt veröffentlicht werden. ; Bei Genossenschaften wird die Veröffentlichung nur in den Blättern zu a. und d. erfolgen.

Die das Zeichen- und Musterregister betreffenden Eintragungen werden nur im Deutschen Reichs- und Moeumieben Staats-Anzeiger bekanni ge- aht werden. m sen, den 6. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. von Uechtrig. E [54345]

wismar. Die Eintragungen in das hiesige

ndelbregister werden im Jahre 1895 dur das entral - Haudelsregister für das Deutsche Reih, die Amtlichen Mecklenburgischen Anzeigen und, je _nahdem es sich um eine kaufmännische Niederlassung im Gebiet des hiesigen Großherzoz- lichen Amtes oder im Gebiet der Stadt Wismar handelt, durch den Oeffentlichen Anzeiger für die Großherzogliden Aemter Wismar und Warin, oder dur das Mecklenburger Tageéblatt bekannt gemacht werden.

Wismar, den 10. Dezember 1894.

Großherzoglihes Amtsgericht.

[54346] Wismar. Für das Jahr 1895 werden die Ein- tragungen în das hiesige Genossenschaftsregister durh den Deutschen Reichs-Auzeiger und die Amtlichen Mecklenburgishen Anzeigen bekannt ge- mat werden.

Wismar, den 10. Dezember 1894. Großherzoglihes Amtsgericht. Wriezen. Bekauntmachung. [54343]

Die Eintragungen in das Handelsregister sollen im Zahre 1895 im Deutschen Reichs-Anzeiger inb Oberbarnimer Wochenblatt bekannt gemacht werden

Wriezen, den 5. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [54344] Wriezen. Di Eintragungen in das Genossen- schaftsregister sollen im Jahre 189% für größere und fleinere Genoffenschaften im Deutschen Reichs- Anzeiger und im Oberbarnimer Wochenblatt be- kannt gemacht werden. Wriezen, den 5. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. [54347] Ziegenrück. Im Jahre 1395 werden die Ein- tragungen im Handels-, Zeichen- und Muster- sowie im Genossenschaftsregister durch den Deutschen Reichs-Anzeiger und den Ziegenrücker Kreisanzeiger, hinsihtlich der Enklaven Gefell, Blankenberg, Blintendorf und Sparnberg anstatt des leßteren durch den Gefeller Anzeiger bekannt gemacht werden. Vorstehendes gilt auch bei Eintragungen für kleinere Genossenschaften. Ziegenrück, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden na Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sißes dieser Gerichte, die Sadj Handels-

registereinträge aus dem Köntgreih Sachsen, dem

Königreih Württemberg und dem roßherzog-

thum Hessen unter der Nubrik Leipzig resv.

Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die

beiden erfteren wöchentli, Mittwochs bezw. Sonx- abends, die leßteren monatli.

: [54349] Aachen. Bei Nr. 2141 des Gesellshaftäregisters, woselbst die offene Handelsgefellshaft unter der ea „G. v. Halfern iu Liquidation““ mit dem iße zu Burtscheid verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 vermerkt: Die zu Liquidatoren bestellten Personen: Friedrih von Halfern, Hugo Cadenbah und Gustav Speer können die zur Liquidation ge- hörenden Handlungen einzeln vornehmen und die Liquidations-Firma einzeln zeichnen. Aachen, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. V.

[54350] Aachen. Bei Nr. 779 des Firmenregisters, wo- selbst die Firma „E. Gasten-Kühn““ mit dem Ort der Niederlassung Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 6 vermerkt: Das Handelsgeschäft ist

- durch Vertrag auf die Witiwe des Firmainhabers

übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Unter Nr. 4925 des Firmenregisters wurde die

irma „E. Gasten-Kühn‘““ mit dem Orte der Niederlassung Aachen und als deren Inhaber die Wittwe Eberhard Gasten, Elisabeth, geb. Claeßen, Kauffrau in Aachen, eingetragen.

Aachen, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Y. [54352]

Altona. 1. Bei Nr. 363 des Firmenregisters, Firma Hinr. Schmidt zu Altoza, Inhaber Kauf- mann Hinrih Schmid1 daselbst, is notiert :

Am 11. Dezember 1894 is das Geschäft auf den Kaufmann Carl Arthur Heinri Schmidt über-

gegangen, welcher dasfelbe unter der Firma Hinr. |

Schmidt Sohn fortsetzt. II. Bei Nr. 2638 daselbst: irma Hiur, Schmidt Sohn zu Altona, JZn- a ee E smanit Carl Arthur Heinrich Schmidt e . Altona, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111 a.

i [54351] Altona, „In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 2637 eingetragen :

Der Kaufmann Jens Jacob Christian Albers zu Altona.

Ort der 4 edrnlassung: Altona. irma: J. J. C. Albers, ltona, den 12, Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11 a.

B [54354] armen. Unter Nr. 1693 des Gesellschafts- registers wurde heute zu der Firma Meyer & d remer vermerkt, daß die Handelsgesellschaft dur as vorläufig vollstreckbare rtheil der Königlichen Unmer für Handelssachen zu Barmen vom 12. No-

vember 1894 für aufgelöst erflärt und der Kaufmann Wilhelm Mengel ven hier zum Liquidator bestellt ist. Barmen, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. I.

00000) Barmen. Unter Nr. 1775 des Gesellschafts- registers wurde heute eingetragen die Firma C. Pak «& Co. und als deren Theilhaber der Fabrikant Carl Pack und der Kaufmanu Max Oberndorf, beide hier wohnhaft.

Die Gesellschaft hat am 10. Dezember 1894 be- gonnen.

Barmen, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. 1. [54353] Barmen. Unter Nr. 1624 des Gefellschafts- registers wurde beute zu der Firma Hansen & Richels vermerkt, daß die Handelsgesellschaft dur gütliche Veberzinkunft aufgelöst und die Firma er- losen ift. Varmenu, den 11. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. I. Berlin. Handelsregifter {54528] des Sönigliheu Amtsgerichts L zu Berlin,

Zufolge Verfügung vom 12, Dezember 1894 sind am selben Tage folgende Eintragungen exfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3213, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma:

Actien : Brauerei - Gesellschaft Fricdrichshöhe vormals Patenhofer

mit dem Siße zu Verlin vermerkt steht, einge-

tragen : A

Zu Stettin is eine Zweigniederlassung er- rihtet worden.

In unser Gesellschaftsrégister ist unter Nr. 8427, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma:

Baugesellschaft Bellevue mit dem Sigße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Architekt von Holst und der Kaufmann Klée haben ihren Wohnsiß verlegt, und zwar jener nah Charlottenburg, dieser nah Berkin.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 598, woselbst die aufgelöste Aktiengesellschaft in Firma:

Terrain-Gesellschaft Weißensee vermerkt steht, eingetragen:

Jérôme Pulvermacher hat aufgehört, Ligui- dator zu sein. E

Der Kaufmann Max Rüdiger zu Berlin ift Mit-Liquidator geworden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 476, woselbst die Aftiengesellschaft in Firma:

Ie: H. Schorer A. G. : mit dem Siße zu Verlin vermerkt steht, einge- tragen :

In der Generalversammlung vom 15. Novem- ber 1894 is bes{chlossen worden, eine Herab- seßung des Grundkapitals bis auf 200 000 M herbeizuführen.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 621, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma: Nienburger Eisengießerei unv Maschineufabrik mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : É A

Der Sig der Gesellschaft is durch Beschluß der Generalverfammlung vcm 15. September 1894 nah Nienburg a. t. Saale zurücverlegt und die Gesellschaft nah Fol. 1129 des Handels- registers des Herzoglichen Amtégerichts zu Bern- burg übertragen worden.

Berlin, den 12. Dezember 1894.

Königliches O t Abtheilung 883/29. Ta

Berlin. Handelsregister [54529] bes Königlichen Umtsgerichts A zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 11. Dezember 1894 ist am 12. Dezember 1894 in unserm Prokurenregister unter Nr. 2971 die Prokura des Dr. Gotthilf Lewinsohn für die Firma: |

Caesar Wollheim

gelö\{cht worden.

Zufolge Verfügung vom 12. Dezember 1894 sind am selben Tage Falgends Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8823, woselbft die P EEN in Firma:

C. W. Most u. Co. : mit dem Sige zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen :

Der Schlossermeister Friedriß Julius Mot zu Berlin if aus der Handelsgesellschaft aus- geschieden. '

Das Fräulein Caroline Christine Hermine Moy zu Berlin ist am 5. Dezember 1894 als Handelsgesellshafterin eingetreten.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der iris Carl Wilhelm Moy zu Berlin be- rechtigt.

In unser Gefellschaftsregister ist unter Nr. 9837, woselbst die Handels8gesellshaft in Firma :

Wille & Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Z :

Die Frau Elisabeth Wille, geborene Mampe, ift aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

Der Kaufmann Hermann Emil Richard Wille zu Berlin ist am 7. Dezember 1894 als Handels- gesellschafter eingetreten.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 356, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma:

__ Stantien & Beer

mit dem Siye zu Königsberg i. Pr. und Zweig- niederlassungen zu Berlin, Hamburg, ien, Frankfurt a. M, Dresdeu, Danzig, Köln a. Nh., München, Breslau und Haunuover ver- merkt steht, eingetragen : /

Der Kaufmann und Stadtrath a. D. Franz Hagen zu Königsberg i. Pr. is durch Tod aus der Handelsgese saft ausgeschieden.

Der Kaufmann Arthur Becker in Königsberg i. Pr. ist seit dem 1. Januar 1892 als Theilhaber eingetreten. Dem Emil Streichert in Wien ist für die legtgenannte Gesellschaft Einzelprokura ertheilt; ferner ist dem Friy Kahlau und dem Hermann Schanter, beide in Königsberg Mes für dieselbe Gesellschaft Kollektivprokura ertheilt und sind diese Faure unter Nr. 10 662 bézw. 10 663 des Pro- urenregisters eingetragen worden. j Die Einzelprokuren des Emil Kohwill und des Josef Sobotka , ferner die Kollektivprokura des

Emil Streichert und des Friß August Kahlau für diese

Gesellschaft find erloshen und if deren Lösúng unter den Nummern 7823, 7824 bezw. 7822 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 626, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Berliner eat LEIPoudonT Wieaan

F. Leitmeyer & Co. mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: , Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Der Redakteur Siegmund Silbermann zu Berlin seyt das Handelégeschäft unter unver- änderter Firma fort. Vergleiche Nr. 26 500 des

D D ers 5

emnächst ist in unser Firmenregifter unter Nr. 26 500 die Handlung in Firma: 0 Berliner E Bureau __F-+ Leitmeyer «& Co. mit dem Siye zu Berlin und als deren Inhaber der Redakteur Siegmund Silbermann zu Berlin eingetragen worden. ie Gesellshafter der hierselb im Jahre 1884 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma: Sittel &*Henow (Geschäftslokal: Grünaueistr. 16) sind: der Zimmermeister Daniel Sittel in Char- lottenburg und der Maurermeister Wilhelm Henow in Berlin.

Dies ift unter Nr. 15 105 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst am 1. September 1894 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma : Krüger & Ließmaun

(Geschäftslokal: Oranienstr. 32) sind: der O Wilhelm Albert Jacob Krüger un der Kaufmann Carl Otto Georg Ließmann, beide zu Berlin. /

Dies ist unter Nr. 15 107 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregifter ist unter Nr. 20 141, woselbst die Handlung in Firma :

C. Heyderhoff mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: j

Der Kaufmaun Alfred Heyderhoff zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Carl Heyderhoff zu Berlin als Handelsgesellshafter eingetreten, und ift die hierdurch entstandene, die bisherige Firma fortführende Handelsgesellschaft unter Nr. 15 102 des Gesellschaftsregisters ein- getragen. E f

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 15 104 die Handelêgesellshaft in Firma:

C. Heyderhoff mit dem Sitze zu Verlin und sind als deren Gefellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 11. Dezember 1894 be- gonnen.

Die Prokura des Alfred Heyderhoff für die erst- genannte Einzelfirma is erloschen und ift deren Löschung unter Nr. 8183 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 26 349, woselbst die Handlung in Firma:

Berliner Papierwaaren Fabrik

I. E. G. Wulff E mit dem Sitze zu Berlin ve:merkt steht, ein- getragen : : E

Der Rentier Friedrih Wilhelm Robert Wulff zu Stettin ist in- das Handelsgeschäft des Kaufmanns Georg Carl Julius Ernst Wulff zu Berlin als Handelsgesellshafter eingetreten, und es ist die hierdurch entstandene, die Firma Berliner Papierwaaren Fabrik J. E. G. Wulff & Co. führende Handelégesellshaft unter Nr. 15 106 des Gesfellschaftéregisters eingetragen worden. f i

Demnächst is in unser Gefellschaftsregister unter Nr. 15 106 die Handelsgesellschaft in Firma:

Berliner Papierwaaren Fabrik

I. E. G. Wulff & Co. mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten . eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 11. Dezember 1894 be- gonnen.

Berlin, den 12. Dezember 1894.

Königliches N t Abtbeilung 89/90.

Mila.

Bernburg. [54359] Handelsrichterliche Bekauutmachung.

Die Fol. 547 des hiesigen Handelsregisters ein- getragene Firma Amalie Simon in Güsten ift gelöscht worden.

Vernburg, den 8. Dezember 1894,

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Naryvy. Bernburg. [54360]} Handelsrichterliche Bekauntmachung.

Fol. 1130 des hiesigen Handelsregisters ift beute die Firma Paul Möuicke in Bernburg und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Mönidcke daselbft eingetragen worden.

ernburg, den 10. Dezember 1894. Herzoglich R Amtsgericht. Naryv.

154357] Brandenburg a. H. Befanntmachung. Die in unserem Firmenregister unter Nr. 72 ein- getragene Firma Lonis Lazarus ist gelöscht. Brandenburg a. H., den 8. Dezember 1894, Königliches Amtsgericht. [54358] Brandenburg a. H. SBecfanntmachung. Die in unserem Firmenregister unter Nx. 287 ein- getragene Firma Richard Spitta Sem, ift gelöscht. WBraudenburg a. H., den 8. Dezember 1894, Königliches Amtsgericht.

[54356] Brandenburg a. H. nten, Bei der unter Nr. 566 unseres Firmenregifters eingetragenen Firma „Max Miethe“ is Folgen- D B e häft ift d Erb f di as Vandelsge ur rdgang au e verwittwete Kaufmann Max Micos Cuife, geb. Buchholy, zu Brandenburg a. H. Übergegangen,

welche dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Sodann ist unter Nr. 1007 unseres Firmenregisters

die Firma:

; eMax Miecther“‘ mit dem Sigze in Brandenburg a. H. und als deren Inhaber die verwittwete Kaufmann Max Miether, Elise, geb. Buchholy, zu Brandenburg a. H.

eingetragen. Brandenburg a. H., den 8. Dezember 1894, Amtsgericht.

Königli

[54361 Charlottenburg. In unser Firmenregister i „eute unter Nr. 540 die Firma „Felix Wolfsohn‘“ mit dem Sitze zu Charlottenburg ( leiststraße 15 und als deren Inhaber der Kaufmann Felix Wolf- sohn ebenda eingetragen worden. Charlottenburg, den 10. Dezember 1894, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

54394

Coburg. In das hiesige GünbeloreiRt i unterm 12. Dezember 1894 unter Haupt-Nr. 660 die e M. Münzer zu Coburg und als deren Inhaber der Kaufmann Max Münzer zu Coburg. eingetragen worden. f

Coburg, den 12. Dezember 1894. Kammer für Handelssachen.

Kreß.

Danzig. Bekanntmachung. [54382]

In unser Firmenregister ist heute suþ Nr. 1634 bei der Firma P. Weiß & Co°_ folgender Vermerk eingetragen:

Das Handelsges{chäft ift in eine Kommanditgesell- haft umgewandelt und zufolge Verfügung vom 10. am 10. Dezember 1894 ifi Nr. 629 des Gesell- shaftsregisters übertragen.

Demnächst is ebenfalls heute in unfer Gefell- schaftsregister sub Nr. 629 die Kommanditgesellschaft P. Weiß ©& C°_ in Danzig mit dem Bemerken eingetragen, daß der persönli haftende Gesellschafter der Kaufmann Paul Weiß in Danzig ist und die Gefellschaft am 5. Dezember 1894 begonnen hat.

Danzig, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. X. [54470] DüsseIlderf. Unter Nr. 1136 unseres Prokuren- registers wurde beute eingetragen die von der Firma „Ferd. Emil Jagenberg““ hier der Adele Jagen- berg, obne befonderen Stand hier, ertheilte Prokura.

Düsseldorf, den 5. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

54471 Düsselderf. Unter Nr. 2980 unferes Laus regifters, woselbst eingetragen steht die Firma „C. Hellenbroich“ mit dem Sitße in Düsseldorf und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Hellenbroih hierselbft wurde heute Folgendes vermerkt:

„Der Inhaber der Firma is am 2. Dezember 1892 gestorben. Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag am 1. Mai 1894 übergegangen auf die Kaufleute Eduard Julius Hellenbroih und Wilhelm Kraepelin zu Düsseldorf, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortsetzen.“

Unter Nr. 1770 des Gesellschaftsregisters wurde fodann heute eingetragen die vorgenannte Firma mit den genannten beiden Gesellschaftern, von denen jeder vertretungéberehtigt ift und als Beginn der Gesell- schaft der 1. Mai 1894.

Düsseldorf, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Í A Pra] Erfurt. Sn unserem Einzelfirmenregister ift heute unter Nr. 1233 die Firma Bernh. Glandenberg Nfg. C. Friedrih Haus- & Küchen-Geräthe- Magazin mit ihrem Sit hierselbft und als ihr Inhaber der Kaufmann Karl Friedri in Erfurt eingetragen worden.

Erfurt, den 11. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. [54363] Frankfart a. M. In das Handelsregister ift eingetragen worden :

12600. Friedr. Giesfkes & Cie, Unter dieser Firma ist mit dem Siß dahier eine Kommandit- gesellshaft errihtet worden, welhe am 3. Dezember d. I. begonnen hat. Einzig persönlich haftender Gesellshafter ist der hiesige Kaufmann Friedrich Gieskes. Es ift nur ein Kommanditist rorhanden. _12601. Emilie Simon. Das Handelsgeschäft ist auf den Sebastian Ludwig Bachmann dahier über- gegangen. Die Firma bleibt unverändert.

12602, Wittwe Neichardt’s Erben, Die Handelsgesellschaft ift dür den Austritt der Gesell- scafterin Wittwe Auguste Giar, geb. Folt-Gberle, aufgelöst. das Handel8geshäft wird von dem anderen Gesellschafter, dem dahier wohnhaften Kaufmann August Giar unter Beibehaltung der U als Einzelkaufmann fortgeführt. Derselbe hat seiner aeg Elisabeth Giar, geb. Eppenetter, Prokura ertheilt.

12693. Aktiengefellschaft: Eisenbahn-Renteu- bauk, Dem Kaufmann Peter Hieronymi von hier ist Prokura dergestalt ertheilt, daß er berechtigt ift, in Gemeinschaft mit einem derjenigen Mitglieder des Vorstands (Verwaltungsraths), welche gemäß Nr. 1 Art. 12 des Gesellschaftsstatuts vom 4. Juni 1887 bon demselben jedes Jahr zur Zeichnung der Firma designiert werden, die Firma per procura zu zeichnen.

Frankfurt a. M., 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [1V.

Geestemünde. Beftfauntmahung. L Us In das hiesige Handelsregister it heute au Fol. 466 eingetragen die Firma: : Gemeiunütziger Kreisbauverein Geeftemüude, Geselischaft mit beschränkter Haftung. Siy der Gesellschaft: Geestemünde. Gegenstand des Unternehmens: Beschaffung billiger und gesunder Wohnun en für Arbeiter, durch Bau bezw. Erwerb von Hâufern innerhalb des Kreises Geestemünde, Betrieb der Volksküche. : : Rechtsverhältnisse: Gesellschaft mit beshräukter Haftung, errichtet durch Vertrag vom 27. November 1894. Stamm- kapital 75 000 M, welche sih aus 9 verschiedenen Stammeinlagen zusammenschen. Die Stainmein- lage des Königlilen Landraths Hr. Dyes, welche diesem von einer unorganisierten Gesellschaft zuni

Zivecke der Cinlage auf das Stammkapital der neu-