1894 / 294 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Li S E E E e

Ü E D i A R T E R

Wearkudeten Gesellschafît überlassen ift,

dadurch ky daß der Landrath Dr. _Grundstüde

«Geestemünde,

47 000 M überlassen, wogegen die Gesellschaft di auf diesen Grundstücken haftenden Schulden mi 22 000 Æ übernommen hat.

Geschäftéführer sind :

1) der Landrath Dr. Dyes,

2) der Architekt Bernhard Sceller,

3) der Kaufmann Johannes D. Backhaus,

sämmtlih zu Geestemünde.

Erklärungen, welhe die Gesellschaft verpflichten

sollen, bedürfen der Unterschrift zweier Geschäfts fübrer unter der Firma der Gesellschaft. Geestemünde, den 4. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. L. Geestemünde. Bekanntmachung. Band 11 eingetragen die Firma: ck, Seebecck

mit dem Niederlassungsorte Geestemünde und als und Maschinenbauer

deren Inhaber der Schiff- Georg Diedrih Seebeck zu Geestemünde.

Dem Ingenieur Friedri Wilhelm Heinrich Düms-

ling zu Geestemünde is Prokura ertheilt. Geeftemünde, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 1.

Gera, Reuss j. L. Befanntmachung. anges

Auf Fol. 722 des Handelsregisters für Gera if

heute die Firma Klar & C°_ in Gera (Manufaktur- und Baumwollenwaarengeschäft) und sind als In- baber derselben Kaufmann Louis Klar in Gera Und Kaufmann Paul Holländer in Gera eingetragen worden.

Gera, den 10. Dezember 1894. Fürstliches Amtsgericht. Abtheilung für freiwillige Gerichtsbarkeit. Dr. Schuhmann.

Gotha. Aus der Firma „Fabrik Amthor’scher Musfikwerke Aug. Amthor“‘in Waltershausen ist Vertrags zufolge der Privatië Eduard Koempffer und is solhes im Handelsregister

ausgeschieden, Fol. 1592 auf Anzeige vom 1. dieses Monats ein- getragen worden. Gotha, den 10. Dezember 1894. [54365] Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 11]. Pola.

[54388] Heidelberg. Nr. 57108. Zu O.-3. 756i Band I des Firmenregisters wurde eingetragen Firma „Hirschapotheke von C. Reulaud“ in Heidelberg —: Obige Firma ist erloschen. Heidelberg, 6. Dezember 1894. Gr. Amtsgericht. Reichardt. E [54389] Insterburg. Heute ist in unserm Gefellschafts- register folgende Eintragung zufolge Verfügung von heute erfolgt: . Spalte 1: Laufende Nr. 89. Spalte 2: Firma der Gesellschaft : Spudaitis et Schaebbike. / E Spalte 3: Siß der Gesfellshaft: Amalienhof. Spalte 4: Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind : 1) der Ziegeleibesißzer Michael Spudaitis in

Amalienhof, Emil Schaebbike in

2) der Maurermeister _ Norutschatschen.

Die Gefellschaft hat am 15. November 1894 be- gonnen. Ein jeder der Gesellschafter is zur Ver- Iretung der Gesellschaft allein berechtigt.

Insterburg, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Kiel.

_ Bekanntmachung. [54392]

In das hiesige Firmenregister ist am heutigen Tage ad Nr. 1980, betreffend die Firma: Johannes Rix H. Drümpelmaun Nachf. in Kiel, Inhaber der Kaufmann Detlef Friedrich Johannes Nix in Kiel, eingetragen :

Die Firma ist erloschen. Kiel, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Fiel , _„Vekauntmachung. [54391]

In das hiesige Firmenregister is am heutigen Tage sub Nr. 2077 eingetragen die Firma:

/ __W. Drümpelmaun zit dem Siß in Kiel und als deren Inhaberin die Wittwe Wilhelmine Dorothea Friederike Drümpel- mann, geb. Naabe, in Kiel.

Kiel, den 12. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

54393 Königswinter. In das hiesige E (Firmen-) Negister is heute unter Nr. 1%2 einge- tragen worden der in Obercassel wohnende Stein- bruchbesiter Jacob Arenz, welcher daselbst feine Handelsniederlassung hat, als Inhaber der Firma:

! ¡Jacob Arenz‘‘, Königswinter, den 11. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. L.

[54390 Küstrin. Sn das Gesellschaftsregister ist i 10. d. Mts. unter Nr. 79 die Firma Vogel «& “Tolke in Küstrin AX eingetragen. Die Gesellschafter sind: der Kaufmann Neinhold Vogel und der Kaufmann Adolf Tolke. Die Gefellshaft hat am 1. Mai 1892 begonnen. „Küftrin, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [54368] Landau i. Ps. Ju Gesellschaftsregister zur Aktien- gesellschaft : ; ,-Liuoleumfabrik Maximiliansau“ mit dem Siße in Maximiliansau, Gemeinde Pforg, ist eingetragen : : Durch ‘Beschluß der außerordentlichen General- versammlung vom 18. Juni 1894, verbrieft vor dem

Gefellschaft beträgt 000 4, sie ift niht in Baar geleistet, sondern Dyes die and VIII Blatt 286 und 287 von Band XVI[1 Artikel 1057 von Geestendorf, ferner. die Grundstücke Kartenblatt 6

rzelle 188 und 189 (Band T Artikel 31 bezw.

rtikel 3 von Geestendorf) und Parzelle 190 der Gemarkung Geestendorf zum Gesammtwerthe von

[54366] In das hiesige Handelsregister is heute Blatt 469

das Grundkapital um 150000 4, 750 000 M erhöht. Zum Zwecke der beschlossenen Erhöhung sollen

unter pari ausgegeben werden.

e | Auffichtêrath im Benehmen mit der Direktion zu t | bestimmen ermächtigt sein.

Erklärung des Vorstandes voll einbezahlt. Landau i. Pf., 11. Dezember 1894. Kgl. Landgerichts\chreiberei. Rettig, Kgl. Ober-Sekretär. [54369] - | Mühlhausen i. Th. Bekannutmachung. Zufolge Verfügung vom 6. ist am 8. Dezember 1894 Folgendes eingetragen: I. In unserm Firmenregister bei Nr. 482, woselbst die Firma Leopoid Berent vormals Brasch «& Nothenustein als Zweigniederlassung vermerkt steht, in Spalte 6: Die biesige Zweigniederlassung is an den Kauf- mann Ernst Feigensyan hier als selbständiges Ge- {äft übergegangen und wird unter der Firma Leo- pold BVereut vorm. Brasch « Rothenstein fortgeführt. i 1]. In demselben Firmenregister unter Nr. 570 die Firma Leopold Berent vormals Brasch «& Nothenstein mit dem Sigße in Mühlhausen i, Th. und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Feigenspan zu Mühlhausen i. Th. Mühlhausen i. Th., den 6. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. Mühlhausen, Kir. Pr. Holland.

[54384] i Handelöregister.

Der Kaufmann Selmar Laserstein zu Mühl- haufen i. Ostpr. hat für feine Ehe mit Laura, geb. Marcus, durch Vertrag vom 24. Oktober 1894 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbs ausgeschlossen. Dem gegenwärtigen Vermögen der Ghefrau, . und allem, was sie später durch Erbschaft, Geschenke, Glükefälle oder sonst erwirbt, ist die Eigenschaft des vertragsmäßig vorbehaltenen Ver- mögens beigelegt worden. Dies ist ¿ufolge Verfügung vom 8. Dezember 1894 in das Negister über Ausfchließung der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen wo1 den. Mühlhausen, Kr. Pr. Holland, den 11. De-

zember 1894. Königliches Amtsgericht. [54383] M.-Gladbach. Sn das Gesellschaftsregister ift bei Nr. 696. woselbst die zu Bedburg unter der Firma B, Schönbrunn «& Cie., mit ciner Zweig- niederlassung in M.-Gladbach bestehende Handels- gesellschaft eingetragen ist, vermerkt worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Zwweignieder- lassung erloschen. M.-Gladbach, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 19, Muskau. Bekanntmachung. [54385] In unser Firmenregister is unter laufende Nr. 33 die Firma „Tzschelluer Pappenfabrik W. Roth“ zu Tzschelln und als deren Inhaber der Techniker Wilhelm Roth daselbst am 11. Dezember 1894 ein- getragen worden. Muskau, den 11. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Naumburg a. S. Bekanntmachung.“ [54386]

Bei der offenen Handelsgefellschaft Nr. 45 unseres

Gesellschafts1egisters „C. Riedling““ ist heute ein-

getragen :

Spalte 4. Die Handelsgesellschaft ist durch gegen-

seitige Uebereinkunft aufgelöst.

Naumburg a. S., am 8. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

/ ; [54479] Neuss. Jn unserm Firmenregister ist heute bei Nr. 196, Firma Carl Bücklers, Folgendes ein- getragen worden:

Das Handelsgeschäft ist nah dem Tode des bis- herigen Inhabers durch Vereinbarung der Be- theiligten auf die Wittwe Carl Bücklers, Antonie, geborene Ludwigs, zu Neuß übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortführt. “Demgemäß is in unserm Firmenregister unter Nr. 326 die Firma: i _, 1Carl BVücklers“/ mit dem Sige in Neuß und als deren Inhaberin die Wittwe Carl Büdklers, Antonie, geborene Ludwigs, zu Neuß eingetragen worden. Dem Fräulein Elisabeth Bülers ist seitens der Inhaberin der Firma Prokura ertheilt und dieses in unserm Prokurenregister unter Nr. 89 eingetragen worden. Neuf, den 11. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

ee,

Veustadt O0.-S. Sn unserem Firmenregister if die unter Nr. 420 eingetragene Firma „Joseph Hein“ heut gelö\{t worden. Neustadt O.-S., den 1. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Posen. [54387]

y / t ter Nr. 582 heute die durch die notariellen Verträge vom h August und 24. September 1894 unter der irma: Trachenberg - Militscher - Kreisbahn- / ___ Aktiengesellschaft mit dem Siße in Posen gegründete Aktiengesellschaft eingetragen “Mrs er Gegenstand des Unternehmens ist der Betritb der von Trachenberg über Militsch nach Sulmier- {chüß mit einer Abzweigung nah Prausnitz zu er- bauenden Kleinbahn für die Beförderung von Per- laat uud, Stern p, Dam a ti a rundkapita er efellihaft beträgt 1 600000 Æ und ift zerlegt. in 700 Stü Stümtie aktien und 900 Stück Prioritätsaktien über je 1000 4 Die Aktien lauten auf den Inhaber und

sind sämmtlih von den Gründern Übernommen worden.

Bekauntmachun é In unser Gesellschaftsregister if un

Kgl. Notar Herrmann mit dem Ämtssite in Kandel

und gemäß Anmeldungen deé Vorstandes der Gefell- {haft vom 3. Juli resp. 8. September 1894, wurde sfozin auf 150 auf den Inhaber lautende Aktien à 1000 6 nicht

Den Zeitpunkt füc die Ausgabe der neuen Aktien, sowie die übrigen Modalitäten derselben soll der

Das bisherige Grundkapital ad 600 000 6 ist nah

is der Generalversammlung zu erwählenden Direk- oren.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur beite Direktoren gemeinschaftlich befugt.

Die Generalversammlungen finden nah den Be- stimmungen des Vorstandes in Berlin, Posen, Trachenberg oder Militsch statt und werden durch einmalige Bekanntmachung im Reichs-Anzeiger oder Militsher Kreisblatt berufen.

Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt-

machungen erfolgen dur den Neichs-Auzeiger und das Militscher Kreisblatt.

Von den Gründern hat die Firma Schneege & Co.

hier als Einlage in die Gesellschaft ihre Nechte und flichten aus dem mit dem Kreise Militsch-Trachen- erg geschlossenen Vertrage vom 26. August 1893 sorvie nah diesem Vertrage und der Genchmi- gungsurkunde vom 3. August 1894 herzustellende Kleinbahn eingebraht. Die Firma empfängt dafür 1596000 46 in Aktien der Gesellschaft und zwar: 700 Stück Stammaktien, 896 Prioritätsaktien zusammen 1596 Stück à 1000 A = 1596 000 Die von den übrigen vier Gründern einzuzahlenden 4000 4 sind voll eingezahlt. Die Gründer der Gefellschaft sind: 1) der Kaufmann Geerg Sthneege als persönlich haftender Gesellschafter der Kommanditgesell- schaft Schneege & Co.,

2) der Kaufmann Gustav Breiter,

3) der Kaufmann Hermann Schoening,

4) der Kaufmann Hans Kantorowicz, L

9) der Kaufmann Martin Lesser als Mitinhaber

der offenen Handelsgesellschaft Hartwig Mam- roth & Co,, sämmtlih zu Posen. Den Vorstand bilden : 1) der Kaufmann Gustav Breiter. 2) der Bauunternehmer Theodor Klose, sämmtli zu Posen. Der erste Aufsichtsrath besteht Mitgliedern:

1) dem Grafen v. Malßahn zu Schloß Milit, dem Vittergutsbesißer v. Heydebrand und der Lasa zu Klein-Tschunkawe, dem General-Konful Eugen Landau zu Berlin, dem Regierungs-Rath Magnus zu Berlin, dem Baurath Griebel zu Berlin, dem Kaufmann Georg Schneege zu Posen, dem Fürstlih Haßfeld'schen Rentmeister Jana

zu Trachenberg. Als Revisoren des Gründungsvorgangs haben under

1) der Kaufmann Ludwig Mannheimer,

2) der Bücherrevisor Scherk,

beide zu Posen.

Posen, den 9. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

aus folgenden

L [54395] Salmünster. Jn dem Firmenregister des unter- zeichneten Gerichts ist heute unter Nr. 61 folgender Eintrag bewirkt: Firma: August Kassel in Sal- münster. Rechtsverhältnisse: Inhaber der Firma ist der Kaufmann August Kassel in Salmünster laut Anmeldung vom 5. Dezember 1894.

Salmünuster, den 5. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Schwelm. Handelsregister [54202] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwelm. Bei Nr. 269 des Gesell \chaftéregisters Firma Niedernberg & Krüncr zu Gevelsberg ist fol- gende Berichtigung in Spalte 4 eingetragen worden : T ie vorstehende Angabe bezüglich der Vertretung der Gesellschaft ist insofern irrthümlid, als Julius Krüner zum Geschäftsführer und Caspar Heinrich Niecernberg zum stellvertretenden Geschäftsführer bestellt is. Eingetragen zufolge Verfügung vom 11. am 11. Dezember 1894. Sorau. _ Bekauntmachung. [54396] In unser Handelsregister ist zufolge Verfügung vom 8. Dezember 1894 am heutigen Tage Folgendes eingetragen worden:

L BU No. 69: des Gesellschaftsregisters, woselbst die Firma A. Kühn mit dem Site zu Sorau ein- getragen fteht: : Kol. 4. Die Gesellshaft is durch den Tod des Leinewandfabrikanten Ernst Heinrih August Kühn aufgelöst. Der Leinewandfabrikant Carl Friedri Bernhard Kühn seyt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 755 des Firmenregisters. II. Im Firmenregister Nr. 755 (vergleiche Nr. 69 des Gefell’haftsregisters) : irma: A. Kühn. rt der Niederlassung: Sorau. Firmeninhaber: der Leinewandfabrikaut Friedrih Bernhard Kühn zu Sorau. Sorau, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111.

Genossenschafts - Register.

Aschafenburg. VBekauntmachung. [54480] Mit 1. Januar 1895 s{heiden aus dem Vorstande des Darlehenskafsenvereines Eichenberg aus Johann Staab, Weigand Staab und Lorenz Staab, In der Generalverjammlung vom 14. November 1894 wurden in den Vorstand gewählt: Peter Müller als Vereinsvorsteher, Georg Hauck, Stell- vertreter des Vorstehers, Johann Steigerwald und Burkard Staab, diese als Beisißer, sämmtlich in Eichenberg wohnhaft. i Aschaffeuburg, 10. Dezember 1894. Königl. Landgericht. Kammer für Handelsfachen. Hierstetter.

S d erin É n Zet Ad

Garl

L [54399 Berlim. Zufolge Verfügung vom 11. Deiembed 1894 ist am felben Tage in unser Genossenschafts- register unter Nr. 179, woselbst die Genossenschaft

in Firma:

Berliner Centralbank, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, vermerkt steht, eingetragen : Der Kaufmann Hermann Hurwit ist aus dem. Vorstande ausgeschieden.

Berlin ,’ den 11. Dezember 1894.

Der Vorftand der Gesellschaft besteht aus zwei

Bialla. Bekauutmachung. [54398]

betreffend den Vialla?erc Darlehuskafseuverein,

eiugetragene ge Aa mit unbeschräuktex S aftp t.

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmit, gliedes, Gutsbesißers Ernst Ebhardt zu Kommorowen ist der Kaufmann B. Linker hierselb zum Vor, ftandêmitglied gewählt worden.

Bialla O.-Pr., den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

- : [54285 Geldern. Dur Beschluß der Gleneralversa lung des Capellener Spar- und Darlehns: kassen - Vereins, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, vom 29. April 1894, welcher verspätet zum Genossenschaftsregister eingereiht worden ist, ist das Statut der Genofsen- haft vom 13. März 1891 einer Revision unter, zogen und unter anderem bezüglih der Zeichnung für die Genossenschaft bestimmt worden, daß auc bei Quittungen über Beträge von über 150 Á. die Unterschriften des Vereinsvorstehers beziehungéweise dessen Stellvertreters und eines Vorstandsmitgliedes die Nechtsverbindlichkeit für die Genossenschaft zur Folge haben. Die von der Genossenschaft aus- gebenden Bekanntmachungen sind vom Vereins» vorsteher oder dessen Stellvertreter zu unterzeichnen und durch die Geldern’sche Zeitung sowie durch das Geldern’she Wochenblatt zu veröffentlien. Das revidierte Statut tritt mit dem 1. Januar 1895 in Kraft. Geldern, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[54481 HWachenburg. Sn bas Genossenschaftsregister f heute bei Nr. 9, Molkerei Kroppach ciugetra- gene Genosfseuschaft mit beschräukter Hast: pflicht, eingetragen worden:

Die Genossen¡chaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 22. Juli 1894 aufgelöst. Die Liquidation erfolgt durch den Vorstand. Derselbe zeichnet in Gemäßheit des Schlußsatzes des S 83 des des Gen.-Geseßzes.

Hachenburg, den 12. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

__ [54409] Heidelberg. Nr. 56521. Zu O.-Z. 26 des Genossenschaftsregisters wurde eingetragen :

Firma: „Spar- & Vorschußvercin Hand- pad e. G. m. u. H,“ in Handschuhs-

eim.

Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 29. Of, tober 1394 wurde an Stelle des freiwillig aus, geschiedenen Vorstandsmitgliedes Peter Gilbert, Hauptlehrer Adam Stein bis zur nächsten General- versammlung als solches bestellt,

Heidelberg, 5. Dezember 1894.

Gr. Amtsgericht. Reichardt.

Hilders. Vekanntmachung. In das hiesige Genossenschafttsregister getragen : Nr. 3. Seifertser Darlehnskassenverein, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Durch Statut vom 25. November 1894 ist die Genossenschaft mit den: Sitze in Seiferts unter der Firma Seifertser Darlehnskassenverein eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht errichtet. Gegenstand des Unternehmens ift, die zu Darlehen an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel unter gemeinscchaftliher Garantie zu beschaffen, müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen, fowie einen Stiftungsfonds zur Fördetung der Wirth- scaftsverhältnisse der Mitglieder aufzubringen. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lien Bekanntmachungen sizd, wenn sie rechtsver- bindliche E: klärungen enthalten, von wenigstens dret Vorstandsmitgliedern, darunter der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen aber durch den Vereinsvorsteher zu unterzeichnen und in dem „Landwirthschaftlichen Genossenfschaftsblatte“ zu Neuwied bekannt zu machen. Der Vorstand besteht aus folgenden Personen: 1) Florentin Fink zu Seiferts, zugleih Vereinsvorsteher, 2) Ioseph Stumpf zu Melperts,

zugleih Stellvertreter des Vereinsvorstebers,

3) Johann Büttner zu Thaiden,

4) Karl Ludwig Spiegel zu Melperts,

9) Johann Valentin Pfcffermann zu Thaiden. Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften des Vereinsvorstehers oder dessen Stellvertreters und mindestens zweier weiterer Vorstandsmitglieder hinzugefügt werden. Bei Zurüdck- erstattung von Darlehen fowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 46 und über die eingezahlten Geschäftsantheile genügt ÜUnterzeilhnung dur den Vorsteher oder dessen Vertreter und cin weiteres Vor- aan iglied n ¿

as Vriginalstatut befindet sich Blatt 3 ff. der Akten Genossenschaftsregister Ne 3.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Hilders, den 6. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[54401] ift ein-

[54404] Wadern. Jn das Genossenschaftsregister ift heute bei Nr. 13 Allgemeiner Consum-Verein zit Weifekirchen eingetrageue Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch eschluß der General- versammlungen vom 30. September und 9. Dezember Maurer Johann immeógern, der Ackerer Joseph Willms und der Maurer Johann Bernardy, alle zu Weißkirchen wohnend.

Wadern, den 11. Dezember 1894.

Ulti, ; Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

1 1894 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt: 1) der

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-

Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 89. Mila.

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

M 294.

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 14. Dezember

1894.

a

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossen Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in

Central-Handels-Register

- Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann bur) alle Poft - Anstalten, für Berlin auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. _

schafts-, 1 einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. «:. 2910,

Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt Al 4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 20 A.

HZeichen - Negister. Reichsgesei; vom 309, November 1874,

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.) [53103] Emmerich. Das unter Nr. 52 des Weseler, Nr. 30 unseres Zeichenregisters eingetragene Zeichen der Firma H. Sardemann zu Emmerich für pharmazeutishe und chemisch - technische Präparate, cfr. „Reichs-Anzeiger“ Nr. 229 für 1882, und das Nr. 53 des Weseler, Nr. 31 unseres Zeichenregisters eingetragene Ziichen der Handelsgesellschaft Eduard «& Carl de Waal zu Emmerich für Weine und Liqueure, cfr. „Reichs-Anzeiger“ Nr. 10 für 1883, ist heute gelöscht. Emmerich, 4. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[54228] Leipzig. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 8593 für die Firma: Franz Schneider & Co. zu London in England, S nah Anmeldung vom |SSSe) 29, September 1894, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, für Dro- gen, Extrakte, Essen- zen, Appretur-Zwecte in Färbereien, Webe- reien und Kondito- B 1) 2e G EN@ f reien das Zeichen: A N Die Marke wird auf den Dosen angebracht. Leipzig, den 6. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger. [54429] Leipzig. Als Marken sind gelö\{t :

a. das unter Nr. 3277 für die Firma : P. Dutoict « Co. zu Brüssel in Belgien laut Beïannt- machung in Nr. 293 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ vom Jahre 1884 für Korsets,

b. das unter Nr. 3278 für die Firma Fames Chadwick & Brother zu Eagley Mills bei Bolton in England laut Bekanntmachung in Nr. 299 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ vom Jahre 1884 für Näbzwirn auf Rollen

eingetragene Zeichen.

Leipzig, den 7. Dezember 1894. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T Þ. Steinberger.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Bremen. S [54428] In das Musterregister ist eingetragen : : Nr. 499. Firma Schlee & Popken in Bremen

in einem versiegelten Kuvert 4 Etiquetten für Rum- flashen, Fabriknummern 245, 323 bis 329 und und 1 Etiquette für Arakflaschen, F.-N. 329, Flächen- muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 19. No- vember 1894, Vorm. 11 Uhr 50 Min.

Nr. 500. Firma Koch & Bergfeld in Bremen, in einem versiegelten Paket, 2 Muster von Tafel- bestecken, dargestellt auf je einem Blatt Zeichnungen und in je einem Modelle, F.-N. 22 500, 22 800, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 23. November 1894, Nachm. 1 Uhr.

Nr. 901. Firma H. Daeks in Bremen, in einem versiegelten Kuvert 9 Muster von Bränden für

igarrenkisten, F.-N. 86 bis 94, Flächenmuster,

ußfrist 3 Jahre, angemeldet den 24. November

1894, Nachm. 12 Uhr 45 Min. : Firma Wilhm Jöngen in Bremen hat für

die unter Nr. 414 eingetragenen, mit den Fabrik-

nummern 15 729, 15 730, 15 741, 15 743, 15 747,

15 749, 15 759, 15 760, 15 781 versehenen, jeßt offen

in einem Packet vorliegenden Muster von Innen- und

Außen- Etiquetten für Zigarrenkisten Verlängerung

der Schuyfrist auf 3 Jahre angemeldet. O Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handels-

sachen, den 12. Dezember 1894.

C. H. Thulesius, Dr.

Konkurse.

[54487] Konkursverfahren. : Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Hermann Macheutanz in Bega wird, da derselbe seine Zahlungseinstellung und Zahlungsunfähigkeit glaubhaft gemacht hat, heute, am 11. Dezember 1894, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilhelm Pfennig in ega wird zum Konkursverwoalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 11. Januar 1895 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- \{lußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- auss, usses und eintretenden Falls über die in § 120 er Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Freitag, den 11, Januar 1895, Vormittags

Vormittags L062 Uhr, vor dein unterzeichneten Ge- richte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkuromasje gehörige Sache in Besiß haben oder zux Konkursmahe etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiye der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 4. Januar 1895 Änzeige zu machen. Fürstliches Amtsgericht zu Alverdissen. V U: (dez) Vlantenbura : Beglaubigt: (L. S.) Hausmann, Sekretär. Gerichtsshceiber Fürstlihen Amtsgerichts.

[54197] Konkursverfahren. l

Ueber das Vermögen des Färbereibesitzers August Wylach, Inhaber der Firma August Wylach von hier, ist heute, am 10. Dezember 1894, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. VBerwaiter: Rechtsanwalt Alfermann hier. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 91. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfungstermin am 21, Februar 1895, Nachmittags 5 Uhr, im Sizungssaale.

Barmenu, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [.

[54189] Konkursverfahreu.

Üeber das Vermögen des Kaufmanns Johaun Ernst Mittasch, Inhabers der Firma Ernft Mittasch in Vaugen, wird heute, am 11. Dezember 1894,

F Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. j Der Kausmann Georg Wilhelm Jacob in Baugen

wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 15. Januar 1895 bei hiesigem Gericht anzumelden. Wahltermin den 4. Januar 1895, Vormittags Ul Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 25. Januar 1895, Vor- mittags 11 hr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 15. Januar 1895.

Königliches Amtsgericht Bauzen,

den 11. Dezember 1894. Aftuar Höfer, Gerichtsschreiber.

54203] : Veber das Bermögen des Kaufmanns Gustav Wasserlein zu Berlin, Alexanderstr. 22, Wohnung Kommandantenstr. 33, ist heute, Nachmittags 15 Uhr, von dem Königlichen Amtsgeriht I das Konkurêverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Schieferdeckter in Berlin, Wallnertheaterstr. 26/27. Grijte Gläubigerversammlung am 2. Januar 1895, Vormittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 22. Februar 1895. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 22. Februar 18959. Prüfungstermin am 15. März 1895, Vormittags U Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 27.

Berlin, den 12. Dezember 1894.

von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[94491 : Ueber: das Vermögen der Kommanditgesellschaft H. Weste in Berlin, Koloniestr. 16/17 und Wriezenerstr. 41/42, ist heute, Nachmittags 14 Uhr, von dem Kömglichen Amtsgericht 1 das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Schiefer- decker in Berlin, Wallnertheaterstr. 26/27. Erste Gläubigerversammlung am 2, Januar 1895, Vormittags 112 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 27. Februar 1895. Frist zur An- meldung der Kontursforderungen bis 27. Februar 18%. Prüfungstermin am 20. März 4895, Vormittags UA Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue &riedricstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 27.

Berlin, den 13. Dezember 1894.

von Quooß, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts 1, Abtheilung 84.

[54191] Konkursverfahren.

Leber den Nachlaß des am 22. August 1894 ver- storbenen Lehrers Ernst Brückner aus Hohen- petersdorf ist heute, am 11. Dezember 1894, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Kaufmann Nobert Scholy in Bolken- hain. Anmeldefrist bis 14. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung am 28. Dezember 1894, Vormittags A Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 24. Januar 1895, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 23. Dezember 1894.

Bolkenuhain, den 11. Dezembèr 1894.

Wittwer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54212] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Carl Buck, Uhr- machers in Cannstatt, ist am 12, Dezember 1894, Vormittags 10§ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Gerichtsnotar Schmid in Cannstatt. Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 8. Januar 1895. Wahltermin am 17, Januar 1895, Nach- mittags 3; Uhr. Prüfungstermin am 17. Ja- nuar 1895, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. Januar 1895,

Canustátt, den 12. Dezember 1894.

Weißhardt

0 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf Freitag, den 11, Januar 1895,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

54184] l Veber das Vermögen des Steinhändlers, jeßigen Vangeschäftsinhabers Joh. Seemann zu Char- lottenburg, Nürnbergerstr. 21, ift heute, Nach- mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Lewin zu Charlottenburg, Spreestraße 4. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 2. Januar 1895. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 15. Januar 1899, Erste Gläubigerversammlung am S8. Jag- nuar 1895, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 31. Januar 1895, Vor- mittag811 Uhr, Spreestr. 3b., 1 Tr., Zimmer Nr 57. Charlottenburg, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[54216] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell- fchaft in Firma Müller & Zschille in Chemnitz (Lerchenstraße 14) ist heute, am 12. Dezember 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Loeser in Chemniß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Januar 1895. Anmeldefrist bis zum 19. Januar 189%. Erste Gläubigerverfammlung am 10. Ja- uuar 1895, Vormittags 9¿ Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 21. Februax 1895, Vor- mittags 11 Uhr.

Chemnitz, den 12. Dezember 1894.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst : Aktuar Hennings.

[54236] Konkursverfghren.

Ueber das Vermögen der Eheleute Hermann Josef Kurth, Wirth uud Kohlenhändler, und Katharina, geb. Zilken, ohne Geschäft, beide zu Euskirchen, ist heute, am 11. Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Gottschalk in Euskirchen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Januar 1895. Anmeldefrist bis zum 7. Ja- nuar 1895. Erste Gläubigerversammlung am Mon- tag, den 7. Januar 1895, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den 14. Januar 1895, Vormittags 9 Uhr, im hiesigen Amtsgerihtsgebäude, Zimmer Nr. 15.

Euskirchen, den 11. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[54194] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Väckermeisters Otto Hoppinz in Frankfurt a, O. is heute, am 10. Dezember 1894, Nachmittags 122 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmanü F. W. Schröder in Frankfurt a. O., Tuchmacher- traße 52. Anmeldefrist bis zum 5. Januar 1895. Grste Gläubigerversammlung am 14, Jauuar 1895, Vormittags [U Uhr. Prüfungstermin am 14. Januar 1895, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepfliht bis zum 5. Îas- nuar 1895. /

Frankfurt a. O., den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. [54186] Bekanntmachung.

Das Königliche Amtsgericht dahier hat über das Bermögen des Wirthen FriedrißÞh Wilhelm Hucten zu Birgden heute, am 10. d. M., Nach- mittags 5s Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konktursverroalter Geschäftsmann Monßt hier. An- meldefrist bis 10. k. M. 1. Gläubigerverfammlung 29, Dezember 1894, Vormittags 102 Uhr. Prüfungstermin 19, Januar 1895, Vor- mittags 105 Uhr. Offcuer Arrest mit Anzeige- frist bis zum 10. k. M.

Geilenkirchen, 10. Dezember 1894.

I. Coenen, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [54210] Vekanutmachung. i

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Sandheim hier, alleinigen Inhabers der Firma A. Sandheim «& Co, O hier, ist heute Vormittag 10 Uhr das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist Rechtsanwalt Haller hier. Anmeldefrist für Konkuréforderungen bis 11. Februar 1895. Erste Gläubigerversammlung : 31, Dezember 1894, Vormittag 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 27. Februar 1895, Vormittag Al Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 31. Dezember 1894.

Gera, den 11. Dezember 1894.

Kutschbach, Assist, : i Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts, i. V.

[54496] Konkursverfahren. A Ueber das Vermögen des Frucht- und Südfrüchte- en gros - Sändlers Frederick William Det- mold, in Firma F. W. Detmold, zu Hamburg, Deichstraße 5, wird heute, Nachmittags 27 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Buchhalter I. G. Mar- quardt, Neuerwall 15. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Dezember. d. I. einschließlich. n- meldefrist bis zum 12. Januar k. J. einschließlich. Ersie Gläubigerversammlung den #8. Dezember d. Js., Vorm. 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 29. Januar k. Is., Vorm. 1017 Uhr. Amtsgeriht Hamburg, den 12. Dezember 1894. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[54239] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jacob oseph Müller, in Firma Jacob Müller in

eer, ist heute, am 11. Dezember 1894, Nach-

mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Auktionator Boelsen in Leer. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist der Konkurs- forderungen bis 10. Januar 1895. Erste Gläubiger- versammlung am 3. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 23, Ja- uvar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht, IIT, in Leer.

[52460] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Königlichen Domäneu- pächters Hermann Grafen von Posadowsky- Wehner zu Hammer ift am 11. Dezember 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Direktor W Lemke zu Liebenwalde. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 4. Januar 1895. Anmeldefrist bis 1. Februar 1895. Erste Gläubiger- versammlung 5. Januar 1895, Mittags 12 Uhr. f veggantis 21, Februar 1895, Mittags 12 r.

Liebenwalde, den 12. Dezember 1894.

Behrendts,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

54431]

; Veber den Nachlaß des hierselbst am 26. Novemker 1894 verstorbenen Arbeiters Johann Erust Thöl ist am 10. Dezember 1894, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Stooß in Lübeck. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 5. Januar 1895. Erîte Gläubigerversammlung am U8, De- zember 1894, Vorm. 11 Uhr, allgem. Prü- fungstermin am 15. Januar 1895, Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 28.

Lübect, den 10. Dezember 1894. Das Amtsgericht. Abtheilung IV.

[54492] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Photographen Eduard von Flottwell zu Magdeburg ist am 12. De- zember 1894, Mittags 127 Ühr, der Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen. Konkurs- verwalter : Kaufmann Wilh. Schumann hier. Anzeige- und Anmeldefrist bis 21. Januar 1895. Erste Gläubigerverfammlung LO. Januar 1895, Vor- mittags LL Uhr. Prüfungstermin am 5, Fe- bruar 1895, Vormittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 12. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

[54242] Konkursverfahren.

Nr. 64274. Ueber das Vermögen des Kauf- mauns Friedrich Georg Herrmann in Laden- burg wurde heute, Nachmittags 44 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann C. L. Stenz in Ladenburg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- frist bis zum 4. Januar 1895. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 11, Januar 1895, vor Gr. Amtsgericht, Ab- theilung V.

Mannheim, 11. Dezember 1894.

Der dis: e mai Amtsgerichts: ohr.

[54179] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gutsbefißers Robert Otto Schubert in Polenz is hente, am 11. De- zember 1894, Vormittags 11 Uhr, von dem unter- zeichneten Amtsgeriht das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Herr Muszkiet in Neustadt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1895. Konkursforderungen sind bis zum 21. Januar 1895 anzumelden. Erste Gläubigerverfammlung den 26. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 11. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Königlih Sächs. Amtsgeriht Neustadt. Burkhardt. | Veröffentlicht : Aktuar Hof mann, Gerichtsschreiber.

[54187] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Holzhändlers Peter Clasen von Rahm wird heute, am 10. Dezember 1894, Mittags 125 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Teush in Düsseldorf. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeige- frist bis zum 10. Januar 1895 einschl. Erste Gläubigerversammlung: 28. Dezember 1894, Vormittags A1 Uhr. Prüfungstermin am 10. Januar 1895, ras 11 Uhr.

Ratingen, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. IT. [54493] K. Württ. Amtsgericht Riedlingen. Konkurseröffuung.

Ueber das Vermögen des Matthias Ehinger, Söldners in Wilflingen, is durch Gerichts- beshluß vom Heutigen, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Gerichtsnotar

eil hier l zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- L ales find bis zum 10. Januar 1895 beim Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin 18, Januar 1895, Nahm. 3 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 10. Januar 1895.

Den 12. Dezember 1894.

Gerichtsschreiber La n g.

[54195] Konkursverfahren. Ueber g O DAg S renten gnt Jo n ttli er in erhermsdo i; 1 Ceutbee 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter : Lok

al : Katßschner in Sebniß. Anmeldefrist bis 18. Janua