1894 / 295 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r E, N S e P E

E E E E 5 s A e t G qs

Aae T P Ä D Ser e GG N ne Ä En

E S E E

S I A C E E E

E R E R LLE

E - E E E E E E E T < M M E E S IELLR A7 E RRE

%

Direktor Hubert Claus in Thale a. H. als Gefell- f schafter eingetreten. : E

Zur Vertretung der Gesellschaft ist fortan der

ütten-Direktor Hubert Claus allein und aus\<ließ- i berechtigt. *

Quedlinburg, den 11. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [54705] Remseheia. Jn die biesigen Handelsregister wurde heute eingetragen :

1) Unter Nr. 65 des Gesellschaftsregisters zu der Aktiengesellschafi unter der Firma „Bergische Stahl- Fudustrie-Gesellschaft““ in Remscheid fol- gender Bermerk : n

Dvrh Beschluß der Generalversammlung vom 22. November 1894 ift die zu Remscheid unter der mas „Bergische Stahl-Jndustrie-Gesellschaft“ be-

ehende und domizilierte Aktiengesellshaft aufgelöst und nah Maßgabe eines neu errichteten Gesell schafts- vertrages von demselben Tage ‘in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung umgewandelt worden. Leßtere führt die Firma „Bergische Stahì- Industrie- Gesellschaft mit bes<hränkter Haf- tung““ und hat ihren Sih ebenfalls in Remscheid.

2) Unter Nr. 318 des Gesellschaftsregisters ist am 11. Dezember 1894 die dur<h Gesellschaftsvertrag vom 22. November 1894 mit dem Siße in Rem- Ie errihtete Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Firma:

„Bergische Stahl-Judustrie-Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ eingetragen worden. : egenstand des Unternehmens bildet: /

a. Die Herstellung von Stahl und Eisen über- Haupt, fowie die Verarbeitung dieser Materialien zu Handelsartikeln, /

b. der Betrieb geeigneter Neben-Unternehmungen, inébesondere die Errihtung von Filialen und Agen- turen, sowie die Betheiligung an ähnlichen Ge- f<häiten. Die Stammeinlagen sind niht in Baar, sondern dadur geleistet worden, daß dic Gesell- schafter ihre Antheile an der aufgelösten Aktiengesell- {haft „Bergishe Stabl-Industrie-Gesellschaft* ein- bringen, welche Anthéile zu einem Geldwerthe von zusammen 2 790 (00 f angenommen worden sind.

Die Firma der Gesellschaft wird in der Weife gezeichnet, daß derselben beigefügt wird die Unter- schrift: , 7 D) des Geschäftsführers, falls nur eine Person dazu ernannt ist, N

2) zweier Geschäftsführer oder eines Geshästs- führers und eines Pêéokuristen, falls mehrere Ge- \<äftsführer ernannt sind, E U

3) in beiden Fällen ad 1 und 2 zweier Prokuristen; die Prokuristen werden von den Geschäftsführern mit Genehmigung des Aufsichtsraths ernannt. Für fonstige Bevollmächtigte oder Beamte der Gesellschaft genügt die notarielle Vollmacht der Geschäftsführer. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen lediglich dur eingeschriebene Briefe, infofern dieselben nicht nah Maßgabe der $$ 30, 59 und 65 des Geseßes, betreffend die Gesellshaften mit bes{hränkter Haftung zu veröffentlichen sind. : :

Geschäftsführer ist zur Zeit der Fabrik-Direktor Moritz Böker in Remscheid.

Remscheid, den 11. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1.

Sechippenbeil. Sandel8register. [54707]

In unser Register zur Eintragung der Aus- \<ließueg der ehelichen Gütergemeinsd)aft ist am 26. November 1894 zufolge Verfügung vom 23. No- vember 1894 eingetragen :

Kaufmann Carl Golz in Schippenbeil hat für seine Cbe mit Emma, geb. Behrent, durch Ber- trag vom 12. November 1894 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen. Das Ver- mögen der Gbefrau hat die Eigenschaft des vor- behaltenen.

Schippenbeil, den 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. Handelsregister [54708] des Königlichen Amtêgerichts zu Siegen. Unter Nr. 323 des Gesellschaftsregisters ist bei

der Aktiengesellschaft Haardter Hütte zu Weidenan

a, d. Sieg in Kol. 4 eingetragen:

Die dem August Fus ertheilte Prokura ift er-

losen. Eingetragen am 20. November 1894.

Staufen. Vekauutmachung. [54709]

Nr. 11168. Zu O.-Z. 132 - des Firmenregisters Firma K. Gangwisch in Norsingeu wurde eingetragen : /

Snhaber is verheiratvet mit Maria Stoll von Norsingen. Nach dem Ehevertrag wirft jeder Theil 50 M in die Gemeinschaft, während alles weitere jeßige und künftige Beibringen für Liegenschaft ertlärt wird.

Staufen, den 5. Dezember 1894.

Gr. Atrntégericht. Diez.

Stolberg a. W. Befanutmahung. [54706]

In unserem Firmenregister find heute folgende Eintragungen bewirkt worden : ;

1) bei der unter Nr. 19 eingetragenen Firma „A. Brucerins“ in Spalte 6 Bemerkungen:

Die Firma ift dur< Crbaang auf die Wittwe Bertha Bucerius und deren Söhne Hugo, Selmar und Arthur Buccrius übergegangen ; vergleiche Nr. 26 des Firmenregisters.

2 Spalte 1: Laufende Nr. 26 früher Nr. 19.

Spalte 2: Bezeichnung des Firma-Inhabers:

1) Bertha Bucerius, geb. Alíig,

2) Hugo 3) Selmar 4) Arthur A

Spalte 3: Ort der Niederlassung: Straßberg.

Spalte 4. Bezeichnung der Firma: A, Bucerius.

Stolberg a. H., den 12. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Stattgart, I. Einzelfirmen. [54224]

K. A-G. Stuttgart Stadt. H<{<. Ch. Horn in Stuttgart. Jnhaber : s Christian Horn, Kaufmann in Stuttgart. Leder- und Schuhmacer- artikel-Handlung. (10./12. 94.) Julins Rich- heimer in Stuttgart. Die Firma ist mit dem Ge- schäft auf eine ofene Handelsgesellshaft übergegangen und wird deshalb hier gelöscht. (10./12. 94.) Gust. Hahu in Stuttgart. Inhaber: Gustav

Bucerius.

K. A.-G. Biberach. Adolf Lieb beim Rat- haus in Biberach. ie Firma mit dem Geschäft ift von Wilhelmine Gaupp auf Adolf Gaupp, Kauf- | mann in Biberach, übergegangen. (7./12. 94.)

K. A. - G. Gmünd. <. Straub, Gmünd. Die Firma und das Handelsgeschäft sind dur< Ver- trag mit dem bisherigen Geschäftsinhaber Heinrich Straub auf feinen Sohn Otto Straub, Kaufmann in Gmünd, übergegangen, welcher das Geschäft unter der bisherigen Firma fortführt. Die Prokura des Otto Straub ist erloschen. (7./12. 94.)

K. A-G. Navensburg. C. Gomer, Strumypf- waarenfabrikation; Sit in Weingarten. Als Einzel- firma erloscea wegen Uebergangs des Geschäfts auf eine ofene Handelsgesellschaft. (1./12. 94.)

K. A.-G. Neutlingen. Friedrich Mehrer; Neutlingen. Inhaber: Fr. Mehrer, Kaufmann in Reutlingen. Die Firma ift erloschen. (6./12. 94.) SHermaun Fr. Mezger; Reutlingen. Inhaber: Hermann {Friedri<h Mezger, Kaufmann in Reutlingen. Die Firma ift erloschen. (6./12. 94.) Xaver Maurer; Reutlingen. - Inhaber: Christine Maurer, Wwe., in Reutlingen. Die Firma ift erloschen. (6./19. 94.)

K. A.-G. Tuttlingen. Gebr. Doruer, Tutt- lingen. Inhaber: Maximilian Dorner, Kaufmann in Tuttlingen. (4./12. 94.)

K. A.-G. Ulm. J. X. Knoll ‘in Ulm. Neuer Inhaber seit 28. November 1894 Josef Mathias Knoll, Kaufmann in Ulm. Die Prokura des Josef Mathias Knoll ist erlos<hen. (3./12. 94) E, Gilomen in EGhrenstein. Inhaber: Eduard Gilomen, Fabrikant in Ulm. (4./12. 94.)

n. Gesellshaftsfirmen und Firmen

; juristisher Personen.

K A -G. Stuttgart Stadt. Julius Neich- heimer ia Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 6. Dezember 1894. Theilhaber find: Julius Richheimer, Kaufmann in Stuttgart und Heinrich Nichheimer, Kaufmann in Stuttgart. Portefeuille- und Reiseartikel-Fabrikationsgescäft. (10./12. 94.)

K. A.-G. Göppingen. Aktiengesellschaft für Gasbeleu<tung in Göppingen. Die Einzel- prokura des Kaufmanns Rudolf Breyvogel in Göppingen ist erlos<en; dagegen wurde letzterem gemeinschaftlih mit dem Kaufmann Hermann Deh- linger in Göppingen Kollektivprokura ertheilt. 7.11. 94.)

K. A.-G. Heilbroun. Heilbronner Gewerbe- bauk, Aktiengesellschaft zu Heilbronn. Die auf Grund Beschlusses der außerordentlichen General- versammlung vom 11. August 1894 zur Ausgabe kommenden 1000 Stüd neue Aftien à 1000 46 find gezeid)net und hat die Einbezahlung von 4009/9 nebft Agio stattgefunden. (3./12. 94.) Heinrich Braun in Heilbronn. Auf das am 28. August 1894 erfolgte Ableben des Theodor Braun is an deffen Stelle feine minderjährige Tochter und Universalerbin Emilie Braun,. unter Pflegschaft des Kaufmanns Hugo Hinuderer in Heilbronn, als Theilhaberin in die Gesellschaft eingetreten, jedo<h ohne das Recht, die Firma zu vertreten und zu zeichnen, sodaß dieses Recht nunmehr dem Theilhaber Gustav Braun in Heilbronn allein zustebt. (3./12. 94.)

K. A.-G. Neuenbürg. Phönix, Süddeutsche Glühlampenfabrik. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Neuenbürg. Gesellschaftsvertrag vom 2. Dezember 1894. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Verkauf elektrisher Glüh- lampen sowie die Verwerthung von Erfindungen auf dem Gebiete des elektris<hen Beleuchtungswesens. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 200000 M Die Einlage des Gesellschafters Albert Zobel, Kauf- manns von München, von jeßt an in Neuenbürg, im Betrage von 50000 4, wird dadurch geleistet, daß derselbe auf die Gesellschaft überträgt: 1) das ihm gehörige Deutsche Reichspatent Nr. 73 634 vom 12. November 1892, elcktrishe Glühlampe mit Ersapglübhfäden betreffend; 2) das Deutsche Neichs- patent Nr. 76 539 vom 1. Februar 1894, Zusat- patent zu Nr. 73 634; 3) das Luxemburgische Patent Nr. 1736, entsprechend dem Deutschen Patent Nr. 73 634. Einziger Geschäftsführer der Gesell- schaft ist Albert Zobel, Kaufmann in Neuenbürg. ODeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durh den „Deutschen Reichs - Anzeiger““. (8./12. 94.)

K. A-G. Navensburg. Manz u. Stimmler; Siß in Ravenéburg. Dem Kaufmann Karl Geschier in Ravensburg ift Prokura ertheilt. (21. 11. 94.) C. Gomer, Strumpfwaarenfabrikation, Siß in Weingarten. Offene Handelsgesellshaft mit Wirkung vom 1. Dezember 1894. Die Gesellschafter sind: Carl Friedri<h Gomer, Kaufmann in Weingarten, Karl Burkardt, Privatier in Weingarten. Die Ver- tretung der Gesellshaft steht nur dem Gesellschafter Gomer zu. Prokura ift ertheilt an: J. Moser, Kauf- mann in Weingarten. (1./12. 94.)

K. A.-G. Reutlingen. Möbel- u. Holzwaren- fabrik zum Bruderhaus; Reutlingen. Inhaberin der Firma ist die Gustav Werner-Stiftung zum Bruderhaus in Neutlingen. An Stelle des bis- herigen Handlungsbevollmächtigten Direktor Karl Hopf ist als Handlungsbevollmächtigter mit denselben Befugnissen Albert Molt, Kaufmann in Reutlingen, getreten. (6./12. 94.) Cartonage- u. Düten- geschäft zum Bruderhaus; Reutlingen. In- haberin der Firma ift die Gustav Werner-Stiftung zum Bruderhaus in Reutlingen. An Stelle des Handlungsbevollmächtigten Bartholomäus Hohl ift mit denselben Befugnissen der Nettungshaus- Kassier Rudolf Zimmer in Reutlingen, getreten. (6./12. 94.)

K. A.-G. Tuttliugen. Gebrüder Dorner; Sig der Gesellschaft : Tuttlingen. Gelöscht infolge Auslösung der Gesellschaft. (4./12. 94.)

K. A.-G. Ulm. Gläser u. Kunberger in Ulm. Offene Handelsgesellschaft. Gelöscht infolge Auf- lösung: der Gesellshaft und Beendigung der Liqui- dation, (4/12. 94.)

Tapiam. Handelsregister. [54710]

In unferem Firmenregister ist die hiesige Firma A. Geuske bei Nr. 67 am 4. Dezember cr. gelöscht worden.

Tapiau, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. T'ilsit. Handelsregister. 54711]

„In unser Firmenregister i\t heute unter Nr. 704 die Firma L, Klein mit dem Sitze in Natt- kishkeu und als deren alleiniger Inhaber der Kauf- mann Louis Klein in Nattkischken eingetragen.

Tilsit, den 7. Dezember 1894.

j gefellshaft eingetragen worden.

Tilsit. Haudel®register. [54712] Der Kaufmann Louis Klein von Nattkishken bat für seine Ehe mit Auguste Kahmaun durch Vertrag vom 7. Dezember 1894 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lossen und dem Vermögen der Ehefrau die Eigenschaft des Vor- behaltenen beigelegt.

Dies i}t zufolge Verfügung vom 8. Dezember 1894 in das Register über Ausschließung der chelichen Gütergemeinschaft eingetragen worden.

Tilsit, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Tilsit. Handelsregister. {24713]

In unserem Gesellschaftsregister ist die unter Nr. 160 eingetragene offene Handelsgesellschaft Adolph Decomin, und in unserem Prokurenreaister die seitens dieser Gesells<haft der Frau Jenny Deco- min und dem Kaufmann Friß Nutkowséki ertheilte, unter Nr. 83 bezw. 87 eingetragene Prokura am beutigen Tage gelös{<t worden. :

Ferner ist in unserem Firmenregister unter Nr. 705 die Firma Adolph Decomiu mit dem Siße in Tilfit und als deren alleiniger Inbaber der Kauf- mann riß Nutkowski, und in unser Prokurenregister unter Nr. 97 die seitens dieser Firma der Frau Jenny Rutkowroëki, geb. Decomin, in Tilsit ertheilte Prokura am beutigen Tage eingetragen worden.

Tilsit, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Tuchel. Bekauntmachung. [54714]

Jn unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 7 ein- getragen worden, daß der Frau Alice Schmidt, geb. Richter, in Tuchel für die unter Nr. 9 des Firmen- registers registrierte hier bestehende Firma J. C. Schmidt Prokura ertheilt ift.

Tuchel, den 13. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Verden. Bekanntmachung. [54715]

In das biesige Handelsregister i} heute Blatt 246 eingetragen die Firma:

Heinr. Ortmanu mit dem Niederlossungsorte Intschede und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Ortmann in JIntschede. Verden, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. T. Verden. Bekanntmachung. [54716

In das hiesige Handeléregister ist heute Blatt 247 eingetragen die Firma Moriz Moses mit dem Niederlafsungsorte Langwedel und als deren In- haber der Kaufmann Moritz Moses in Lanawedel.

Verden, den 7. Dezember 1894.

Königliches Umtsgericht. 1.

[54723] Waren. Sn das Handelsregister ift zufolge Ver- fügung vom 11. d. Mts. am heutigen Tage einge- tragen worden : Fol. 219) N L9l in Kol. 3. Ernst Karstadt. in Kol. 4. Wareu. in Kol. 5. Kaufmann Ernst Greifswald. Waren, 13. Dezember 1894. Großherzogliches Amtsgericht.

Karstadt zu

[54720] Weissonsels. Jn unser Firmenregister ift unter Nr. 146, woselbst die Firma Carl Nolle in Weißeufels eingetragen ist, heute vermerkt worden :

Der Kaufmann Ernst Nolle ist in das Handels- geschäft eingetreten und ist die bierdur entstandene Handelsgesellschaft unter Nr. $5 des Gesellschafts- registers eingetragen.

Gleichzeitig ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 85 die Handelsgesellshaft in Firma Carl Nolle mit dem Site zu Weißenfels und als Gefell- chafter :

der Kaufmann Karl Nolle und

der Kaufmann Ernft Nolle* hierselbst beute cingetragen und dabei bemerkt worden: Die Gesellschaft hat am 6. Dezember 1894 begonnen. Beide Gesellschafter find zur Vertretung der Gesell- schaft berechtigt. :

Weißenfels, den 10, Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Weissemsels. Sandelsregister. [54719]

In unser Firmenregister ift heute bei der Nr. 148, woselbst die Firma G. W. Hoyer Nachfolger in Weißenfels vermerkt ist, eingetragen worden :

Der Kaufmann Karl Nolle ist in das Handels- geschäft eingetreten und ist die hierdur<h entstandene neue Handelsgesellshaft unter Nr. 84 des Gesell- [<haftsregisters eingetragen. :

Gleichzeitig ist heute in unser Gesellschaftsregister untex Nr. 84 die Handelsgesellshaft in Firma G. W. Hoyer Nachfolger mit dem Sibße zu Weifßeufels und als deren Gesellschafter :

der Kaufmann Ernst Nolle und der Kaufmann Karl Nolle hierselbst eingetragen und dabei bemerkt worden :

Die Gesellschaft hat am 6. Dezember 1894 hbe- gonnen und sind beide Gesellshafter zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Weißcufels, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [54725] Wetzlar. In das Gefellschaftêregister des unter- zeichneten Gerichts is bei der unter Nr. 37 ein- getragenen offenen Handelsgesellshaft V. Wiemer «& zu Wehlar Folgendes eingetragen :

Die Gesellschast is dur gegenseitige Uebercein- kunft mit dem 1. Januar 1895 aufgelöt. Das Ge- chäft wird mit unveränderter Firma von dem Hand- \chuhfabrikanten Viktor Wiemer zu Weßlar als Einzelkaufmann weitergeführt.

Weßlar, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Wiesbaden. Befauntmahung. [54724[

Heute ist in das hiesige Geselischaftsregister unter Nr. 446 die von den Weinhändlern Georg Mondorf und Martin Lemp, beide von Wiesbaden, unter der Firma „Mondorf und Lemp“ am 1. November 1894 zu Wiesbaden begründete offene Handels3-

Wiesbaden, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Darn ‘aufmann in Stüttgart. Kolonialwaaxen- andlung. (10.,/12, 94.)

547

Wittenberg, Bz. Halle. Bekauntmaua

In unserem Gesellschaftsregister if bei der unter Nr. 6& vermerkten Aktiengesellschaft : Wittenberger Speditions-Comptoir : Actien-Gesellschaft

vorm. Kuopf u. C°_

mit dem Sitze in Kleinwittenberg folgender Ver, merk in Kol. 4: : daß das bisherige Vorstandsmitglied, Kaufmann Wilhelm Lorenz zu Hamburg, als solches aus- geschieden und an dessen Stelle

der Buchhalter Carl Hilbre<ht zu Klein-

wittenberg Í

als einziges Vorstandsmitglied gewählt ift, zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden ist. Wittenberg, den 5. Dezember 1894.

[54718

Wittenberg, Bz. Haile, Bekanntmachung,

Sf sub Nr. 74 unseres Firmenregistes eingetragene irma:

Franz Strensch zu Wittenberg

ist eingestellt und zufolge Verfügung vom heutigen

Tage gelös{<t worden.

Wittenberg, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Wollstein. Befanntmachuug. [54721] In unser Firmenregister ist unter Nr. 219 die Firma C. Loewenthal und als deren Inhaber die Kauffrau Bertha Loewenthal, geb. Pulvermather, in Wollstezin am 9. Dezember 1894 eingetragen.

Wollftein, den 9. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Wreschen. Befauntmachuug. [54722] In Sachen, betreffend die Führung der Handels- register werden der Kaufmann Abraham Zadek, früher in Wreschen, und die unbekannten Erben des Kaufmanns Kasimir Hubert aus Zerkow aufgefor- dert, etwaige Widersprüche gegen die Eintragung der Löschung der Firmen „Abraham Zadek in Wreschen“ und „Casimir Hubert iu Zerkow“ gemäß $ 2 Ges. vom 30. März 1888 spätestens bis zum 18, April 1895 f\<{riftli< oder zu Protokoll des Gerichts\{reibers geliend zu machen,

Wreschen, den 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Gahbler.

Zinten. Handelsregifter. [54726] Die in unserm Firmenregister unter Nr. 42 ein- getragene Firma H. Preuß zu Zinten ift erloschen. Ziuten, den 4. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Zinten. Handel®register. [54727 Die in unser Firmenregister unter Nr. 49 ein- getragene Firma E. Goerke ift erloschen. Ziuteu, den 8. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Negister.

Aschafsenburg. Befanutmahung. [54609]

Aus dem Vorstande des Darlehenskafsenver- cines Wiesen sind die Mitglieder Dr. Frank, Paul Englert und Michael Goetz ausgeschieden. Gewählt wurden in den Vorstand Sebastian Goeß als Bercinsvorsteher, Leo Büdel als Stellvertreter des Vorstehers, Meathäus Amberg und August Fle>enstein als Beisißer, sämmtliche in Wiesen.

Aschaffenburg, den 12. Dezember 1894.

Kgl. Landgericht. Kammer für Handelssachen.

Hierstetter.

Bergen, Rügen. BekagutmaGnsg, [54610] ei

In unser Genossenschaftsregister ift Nr. 11 „Landwirthschaftliche Kreisgenossenschaft, Ein: getragene Genofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Vergen auf Nügen““ heute Fol- gendes eingetragen :

Die Genossenschaft is dur) Beschluß der General- versammlung vom 27. November 1894 aufgelöst. Die Liquidation erfolgt dur<h den Vorstand.

Bergen a. R., den 5. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Bitburg. Bekanutmachung. [54611]

In unser Genossenschaftsregister is unter Nr. 4, ¡Consum - Verein der Local - Abtheilung XXELEII (Bitburg) e. G. m. u. H. heute ein- getragen worden :

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 26. November 1894 is an Stelle des Bierbraueret- besißers J. B. Zangerle zu Bitburg der Gastwirth J. P. Well jr. daselbst zum Rendanten des Vereins gewählt worden.

Vitburg, den 10. Dezeinber 18094.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Strau, Assistent.

{54612] Herrenberg. K. Amtsgericht Herreuberg. Genofsenschaftöregister. Eingetragen am 9. Dezember 1894.

Neuer Molkereiverein Kuppingen, Einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, 2 in Kuppingen.

Statut vom 25. September und 9. November 1894. Gegenftand: Förderung des Erwerbcs und der Wirthschaft der Mitglieder, besonders durch Milch- verwerthung. /

Die Kundgabe der Willenserklärungen des Vor- stands erfolgt durh Unterzeichnung der Firma seitens zweier Vorstandsmitglieder; die Bekanntmachungen der Genossenschaft ergehen in gleicer Form 1m Gäuboten.

Vorstandsmitglieder sind: :

Georg Adam Schnauffer, Bauer und Gemeinde- rath, als Direktor E Jakob Neuffer, Hirschwirth und Gemeinderath, als Stellvertreter, E Daniel Broß jr., Bauer, zugleich Kassier, Johann Georg Mammel, Gemeinderath, Jakob Friedrih Berstecher, alle in Kupptngen-

Die Mitgliedschaft ist auf die Gemeinde Kuppingen beschränkt. R x

Die Liste der Genossen kann hier eingesehe

Königliches Amtsgeriht. VIL,

werden. | Z. B.: Ober-Amtsrichter Kaple r.;

[54403] unigsberg i. Pr. Geuossenschaftêregister. Gn unser Genossenschaftëregister ift unter Nr. 25 am heutigen Tage der Neuhaufen’er Darlehns- asscu-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht mit dem Sitze in Neuhausen, eingetragen worden. : Das Statut datiert vom 26. Februar 1894 und befindet fi<h in den Register-Akten Blatt 2. Gegenstand des Unternebmens ist, die zu Darlehen an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel unter emeinschaftliher Garantie zu beschaffen, müßig fiegende Gelder anzunehmen uvd zu verzinsen, fowie einen Stiftungsfonds zur Förderung der Wirth- schaftéverhältnisse der Vercinzmitglicder aufzubringen. Alle öffentlichen Bekanntmachungen sind durch den Vereinsvorsteher zu unterzeichnen und in dem Land- wirthschaftlihen Genofsenschaftäblatt zu Neuwicd be- fannt zu macen. Der Vorstand besteht aus folgenden Personen : 1) Gutsbesißer Otto Westphal zu Mandeln, zu- gleih als Vereinsvorsteher, Gutbbesißer Carl Goldbe> zu Lauth, zugleich Stellvertreter des BVereinsvorstehers, 3) Gutsbesißer Friedrich Kunz zu Neuhausen, Gutdbesiger Herrmann Hollstein zu Knöppels- DOTÍ, è 5) Gutsbesißer Gusiav Boehm zu Wangnien. Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzu- gefügt werden. Die Zeichnung hat mit Aus- nahme der na<hbenannten Fälle nur dann verbind- liche Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher odèr dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisitzern erfolgt ist, Bei gänzlicher oder theilweiser Zurücterstattung von Darlehen, sowie bei Quittungen über Einlagen unter 509 „6 und über die eingezahlten Geschäfts- antbeile genügt die Unterzeichnung durch den Vereins- vorsteher- oder dessen Stellvertreter und mindestens einen Beisißer, um dieselbe für den Verein rehts- verbindlich zu machen. Jn allen Fällen, wo der Vereinsvorsteher und gleichzeitig dessen Stellvertreter zeichnen, gilt die Unterschrist des letzteren als die- jenige cines Beisiyers. ; Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Königsberg i. Pr., den ». Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. X11, Nürtingen. Befanutmachung. [54613] Unter Nr. 9 wurde heute in das hier geführte Genossenschaftsregister eingetragen, daß Gottlob Maier, Schuster, seitheriger Vorsteher, und Eber- bardt Stoll, Bauer, seitheriger Stellvertreter des Vorstehers, beide in Wolfschlugen, aus dem Vorstand des Darlehenskasseuvereins Wolfschlugen, ein- getragene Genossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht ausgeschieden, und daß die Herren : Schultheiß Wintergerst, Vorsteher, (arl Bauer, Bauer, Stellvertreter des Vorstehers, beide in Wolfschlugen, in den genannten Vorstand eingetreten sind. Nürtingen, 10. Dezember 1894. K. Aintsgericht. Ober-Amtsrichter (Unterschrift). Ottweiler. Bekanntmachung. (54782] Am 10. Dezember 1894 wurde bei dem unter Nr. 14 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Consum-Verein eingetragene Geuossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Steunweiler eingetragen: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 8. Dezember 1894 wurden in den Vorstand als Beisitzer gewählt: Mathias Maurer, Jacob Jochum TI11., Wendel Marx. Königliches Amt2geriht Ottweiler.

Springe. BVekauntmachuug. [54614] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute die dur Statut vom 25. November 1894 errichtete Genossenschaft unter der Firma „Spar- und Dar- lehusfasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“, mit dem Sitze zu Völksen eingetragen worden. _ Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, dur< die Neue Deister-Zeitung zu Springe, und falls diese eingeht, bis die General- versammlung ein anderes Blatt bestimmt, dur den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Die Mitglieder des Vorstandes sind : Schuhmachermeister Christian Zieseniß, Halbmeier Heinri<h Schrader und Lehrer Wellhausen, sämmtli zu Völksen.

_ Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienststunden des Gerichts Jedem geftattet.

Springe, den 12. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. L : Ae A [54616] Tapiam. In unser Genofsenschaftêregister ist beute unter Nr. 1 der Goldbacher Darlehnskassen- verein, Eingetragene Genofseuschaft mit unbe- shräufter Haftpflicht mit dem Sitze zu Goldbach eingetragen und dabei vermerkt : as Statut der Genossenschaft vom 2, Dezember

1894 befindet si< Blatt 3—9 der Akten. Gegen- stand des Unternehmens ist, die zu Darlehnen an die

itglieder erforderlichen Geldmittel unter gemein- schaftlicher Garantie zu beschaffen, mla Üegende

ldèr anzunehmen und zu verzinsen, owie einen e tUnggfonds zur Förderung der Wirth\chafts- verhältnifse der Vereinsmitglieder aufzubringen. Alle öffentlichen Bekanntmachungen sind, wenn sie „reMtsperbindlihe Erklärungen enthalten, von Vergltens drei Borstandsmitgliedern, darunter der Vere névorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen durch den Vereinévorsteher zu unter- jenen und in dem Landwirthschaftlidzen Genossen- haftsblatte zu Neuwied bekannt zu machen.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen :

1) gaittergutsbesiper Franz Sturm zu Noddau,

„, Vorsteher, 2) Rittergutebesizer Paul Ehlers zu Perkuiken, tellvertreter des Vorstehers, Rittergutsbesiger Georg Panzer zu Köwe, 2 1er Herrmann Schweichler zu Keylau, 9) Bejißer Hugo Gimbott zu Moterau.

rwoerden.

vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und

oder theilweiser Zurückerstattang von Darlehen, so- wie bei Quittungen über Einlagen unter 500 4 und über die eingezahlten Geschäftêantheile genügt die Unterzei@nung durch den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens cinen Beisitzer, um dieselben für den Verein rehtsverbindlih zu machen. In allen Fällen, in denen der Vereinsvorsteher und

Unterschrist des letzteren als diejenige cines Beisitzers.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Tapiau, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtégericht.

Templin. Bekanntmachuug. [54615]

In unser Genossenschaftsregister ist Folgendes ein- getragen worden : /

S Ne 7

Sp. 2. Firma der Genossenschaft : Ländliche Spar: und Darkehnskasse Gerswalde, cinge- tragene Genoffenschaft mit bes<hräuktecr Haft- pflicht.

Sp. 3. Siy der Gencfsenschaft: Gerswalde.

Sp. 4. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft :

Nach dem Blatt 6 ff. der Registerakten befindlichen Statut vom 2. November 1894 is Gegenstand des Unternehmens der Betrieb eines Spar- und Darlehns- Tassen-Geschäfts.

Die von der Genossenschaft auégehenden Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- schaft, gezeichnet von ¿wei Vorstandsmitgliedern. Dieselben sind in das Templiner Kreisblatt auf- zunehmen.

Den aus drei Personen bestehenden Vorstand bilden zur Zeit: :

1) der Amtmann Richard Fink zu Gerswalde,

2) der Mühlenbesißer Wilhelm Quatdorf zu

Kaakstedter Mühle,

3) der Bauerhofbesißer Carl Fraude zu Kaakstedt.

Der Vorstand hat seine Willenserllärungen kund- zugeben und für die Genossenschaft zu zei<hnen mit der Firma der Genossenschaft unter Beifügung der Unterschriften zweier Vorstandémitglieder. Die Haft- summe ist auf 500 /( für jeden Geschartsantheil festgeseßt.

Die höchste Zahl der Geschäftsantheile, auf die cin Genoffe sich betheiligen kann, ist 20.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 4. am 5. De- zember 1894.

Die Einsicht der Lisie der Genoffen ist während der Dienftstunden 0cs Gerichts Jedem gestattet.

Templin, den 4. Dezetnber 1894.

Königliches Amtsgericht.

Muster - Negister.

(Die ausländischen Muster werden uater Leivzig versffentliht.) E.üdenscheid, [94737] In das Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 890. Firma Loers & Huect zu Lüdenu- fcheid, 3 Muster für Sto>kbescßläge, in einem ver- siegelten Pa>et, Fabriknummern 5819, BC, DD, plastishe Erzeugnisse, Schutfrist drei Jahre, ange- meldet am 1. November 1894, Vormittags 11} Uhr.

Nr. 891. Firma F. W. Af mann «& Söhne zu Lüdenscheid, 1 Muster für Damen-Broschen in Knebelform, in einem versiegelten Paket, Fabrik- nummer 10718, vlastishes Erzeugniß, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 5. November 1894, Nachmittaas 44 Uhr.

Nr. 892. Firma Emil Aug. Quiucke zu Lü-

denscheid, 10 Muster für Dru>knöpfe, Kapseln für Ausschalter und Bleisiherungen, in einem ver- siegelten Packet, Fabriknummern 166, 170, 174 bis mit 181, Pplastis<e Erzeugnisse, Schußsrist drei Jahre, angemeldet am 6. November 1894, Nachmit- tags 4 Uhr. Nr. 893. Firma Liunepe « Vogelsang zu Lüdeuscheid, 11 Muster für Sto>- und Schirm- beschläge, in einem versiegelten Paket, Fabriknum- mern 3391 bis mit 3401, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, avagemeldet am 10. November 1894, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 894. Firma Guît. Hüttebräuker zu Lüden- scheid, 1 Muster für Zigarrenabschneider, in einem versiegelten Paket, Fabriknummer 65, plastisches Erzeugniß, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 13. November 1894, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 895. Firma Emil Ang. Quinéeke zu Lü- denscheid, 1 Muster für Haken und Augen, 3 Muster für Abzeichen und 10 Muster für Cellu- Toid-Knöpfe, in einem versiegelten Paket, Fabrik. nummern 46715 bis mit 46728, plaftishe Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 13. November 1894, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 896. Firma Emil Aug. Quin>te zu Lüdenscheid, 39 Muster für Besatknöpfe, in einem versiegelten Paket, Fabriknummern 46737, 46741, 46743, 46745, 46747, 46751, 46752, 46756, 46759, 46763, 46764, 46765, 46766, 46767, 46768, 46769, 46779, 46783, 46787, 46791, 46799, 46807, 46808, 46809, 46810, 46811, 46812, 46813, 46814, 46378, 46379, 46380, 46381, 46382, 46383, 46384, 46385, 46386, 46387, Pplastis<he Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. November 1894, Nach- mittags 4 Uhr. : Nr. 897. Firma Jul. Kremp zu Lüdenscheid, 5 Muster für Portemonnaie-Sch!öfser, in einem ver- siegelten Pa>ket, Fabriknummern 766, 772, 776, 781, 783, Pplastishe Erzeugnisse, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 23. November 1894, Vor- mittags 11 Uhr. Lüdenscheid, den 4. Dezember 18394.

Königliches Amtsgericht.

Oelsnitz. [54736] úIn das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 478. Firma Mor. « Alb. Hendel in Oelsnitz i. V., ein versiegeltes Paket mit 5 Korset- mustern, registriert 73—77, Fabriknummern 0456, 0457, 0458, 0459, 0460, welche die Bezeichnung „Excelsior“ tragen und mit einem zu diesem Zwecke eigens angefertigten Galon als Besaß versehen sind, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, oe meldet am 10. November 1894, Vormittags 117 Uhr. Ir. 479. Firma Koch & te Ko> in Oelsnitz

Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt Teppiche und Möbelstoffe, Nr. 104, inliegend 1 Stück

98/98 Luristan Deff. 813, 1 Stü> 180/180 Mekka

Die Zeichnung hat mit Auênahme der nabe? { Des. $10, 1 4 Stü> 12/4 Pri » GMHULTUIOMmE Ser E ‘I. , 2 ma Dess. 814, annten Fälle nur dann verbindliche Kraft, wenn sie | Flächenerzeugnisse, Schub frist Li E A

am 14. November 1894, Vormittags 114 Uhr.

mindestens zwei Beisikßern erfolgt ist. Bei gänzlicher Nr. 480. Firma Burchardt & Co. in Oelsnitz

i, V., ein versiegeltes Pa>et mit 7 Korsets, Nrn. 4968, 4969, 4970. Ur 4972, 4978, H plastisGe Erzeugnisse, Sc{utßfrist 3 Jahre, ange- meldet am 23. November 1894, Vormittags $10 Uhr. Nr 481. Firma Diek & Schreiter in Schönec> i, V., ein versiegeites Paket Nr. 1, Fabriknum- mern 2442, 2379, 2383, 2384, 2388, 2459, 2463,

gleiczeitig dessen Stellvertreter zeihnen, gilt die | 2462, 8 Muster für Kongreßstoffe, Flächenerzeugnisse,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. November 1894, Nachmittags 3 Uhr. Nr. 482, 483, 484, 485, 486. Firma Actiengesellschaft für Gardinen- fabrikation vorn. T. J. Virkin & Co. in Oelsnitz i. V., je ein versiegeltes Paket Nrn. 90, 91, 92, 93, 94, enthaltend je 50 Muster für eng- lische Gardinen, Fabriknummern: zu Nr. 90: 4707, 0000/5029, 5265. 9393, 9408, 5421, 9424, 5429, 5436, 5440, 5442, 9444, 5450, 9491, 94593, 5454, 5457, 5467, 5471, 5472, 9473, 5477, 5482, 5493, 5497, 5499, 5500, 5902, 9904, 55095, 5506, 5511, 5517, 5519, 5521, 55923, 90926, 9928, 5529, 5530, 5536, 5541, 5543 5545, 9948, 9993, 5504, 5555, 5556, zu Nr. 31: 5558,

9960, 5561, 5562, 5563, 5570, 5571, SSTO:

5578, 5580, 5581, 5582, 5583, 5584, 5586. 9087, 9988, 9989, 5592, 5595, 5597, 5598, 5599, 5600, 5601, 5602, 5603, 5605, 5607, 5612, 5618, 50620, 5623, 5631, 5645, 03590, 03767, 03965, 03972, 04081, 04082, 04089, 04092, 04123, 04140, 04141, 04143, 04174, zu Nr. 92: 04189, 04190, 04196, 04201, 04211, 04212, 04217, 04218, 04221, 04228, 04229, 04238, 04239, 04240, 04241, 04242, 04243, 04246, 04248, 04249, 04250, 04253, 04254, 04256, 04257, 01258, 04259, 04260, 04262, 04264, 04265, 04266, 04267, 04268, 04269, 04272, 04273, 04274, 04275, 04276, 04277, 04278, 04279, 04280, 04281, 04282, 04283, 04284, 04285, 04286, zu Nr. 93: 04287 04288, 04289, 04290, 04293, 04294, 04295, 04296, 04297, 04299, 04300, 04301, 04303, 04305, 04306, 04307, 04308, 04309, 04310, 04311, 04312, 04314, 04315, 04316, 04317, 04318, 04319, 04321, 04322, 04323, 04324, 04326, 04327; 04328, 04329, 04330, 04331, 04332, 04333, 04334, 04335, 04336, 04337, 04338, 04339, 04340, 04342, 04343, 04345, 04347, zu Nr. 94: 04348, 04349, 04350, 04351, 04352, 04353, 04354, 04355, 04356, 04357, 04358, 04359, 04360, 04362, 041363, 04366, 04367, 04368, 04369, 04370, 04371, 04372, 04373, 04375, 04376, 04380, 04381, 04382, 04383, 04385, 04392, 04396, 04400, 04401, 04407, 04410, 04411, 04412, 04413, 04416, 04417, 04418, 04419, 04422, 04425, 04429, 04441, 04444, 04446, 04449, Flähenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. No- vember 1894, Nachmittags 3 Uhr.

Königliches Amtsgericht Oelsnitz, am 11. Dezember 1894. Dr. Kowarzik, Aff.

Konîturse.

Foukursverfaßren.

[54543]

Nr. 6 und 8 wohnhaften Konzerthallenbesitzers Iohaun Friedrich Ahlert, ist heute, am 13. De- zember 1894, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Wolf zu Bremerhaven. Anmeldefrist bis zum 19. Januar 1895 eins{<ließli<. Erfte Gläubigerversammlung : Mittwoch, deu 9. Januar 18958, Vormittags D¿ Uhr. Prüfungstermin: Mittwoch, den 30. Ja- nuar 1895, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19. Januar 1895 einschließli.

Bremerhaven, dena 13. Dezember 1894.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Lindemann.

(54505) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der in Lignidation befind- lichen offenen Hanudelsgesellshaft Fischer « Spiegel zu Breslau , Tauenzienplatz 10 a., ift beute, am 11. Dezember 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Beyer zu Breslau, Palmstraße Nr. 7. An- meldefrist bis zum 25. Januar 1895. Ersie Gläu- bigerversammlung den 3. Jauuar 1895, Vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 18. Fe- bruar 1895, Vormittags 40 lhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 89 im 11. Sto>. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 1. Januar 1895.

Breslau, den- 11. Dezember 1394.

Ï Jaehnis<, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54544] - Koufnursverfahren. Ueber das Vermögen des R Gre mee Paul Wihl in Düsseldorf, Nordstraße 47, ift heute, Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren erôffnet. Der Rechtéanwalt Lohe hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 7. Januar 189%. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 12, Jauuar 1895, Vormittags 14 Uhr, Marienstraße 2, Zimmer 24. Düsseldorf, den 11. Dezember 1894. _Brü>ner, Assistent, als Gerihts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54545] Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Dahlhaus jr. in Firma Jul. Dahlhaus zu Elberfeld, Geschäftslokal N Nr. 2, ift heute, am 13. Dezember 1894, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren T Der Rechts- anwalt Hünerbein hierselbst ifff zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 13. Februar 1895 bei dem Königlichen aae Abtheilung VI, hierselb anzumelden. Zur ersten Gläubigerversammlung ift Termin bestimmt auf den 12. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28, Februar 1895, Vormittags 10 Uhr, im lgen Königlichen Ag Ote Königs- traße 71, Zimmer Nr. 27. Es ist offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis zum 7. Januar 1895. Elberfeld, den 13. Dezember 1894.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der

i. V,, ein versiegeltes Paket mit Mustern für

Ueber das Vermögen des hierselbst Markistraße [

[54518] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kürschnermeisters Isidor Teller zu Juowrazlaw wird heute am 12, Dezember 1894, Vormittags 10 Uhr 40 Mi- nuten das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichts- Sekretär a. D. Olawski zu Jnowrazlaw wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 24. Dezember 1894. Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 1. Ja- nuar 189%. Erste Gläubigerversammlung am S. Januar 1895, Vormittags 11 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 22. Januar 1895, Vormittags 1% Uhr.

Jnowrazlaw, den 12. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[54507] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Erust Bruno Ludwig in Lengefeld, alleinigen Inhabers der Firma Rudolph Ludwig daselbst, ist heute, am 12. Dezember 1894, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Göllnig in Lengefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Januar 1895. Konkurs- forderungen find bis zum 10. Januar 1895 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 2. Dezember 1894, Nachmittags 2 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Us, Januar 1895, Nachmittags 3 Uhr.

Lengefeld i. Geb., den 12. Dezember 1894. L, Di Geriifsschreiber des Köntglicen Amtsgerichts daselbst: Aft. Haupt.

(54764) Vekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Glasermeisters Eduard Weise in Mainz twourde heute, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Herr Dr. Braden in Mainz wurde zuin Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. Januar 1895 ein- {ließlih. Erste Gläubigerversammlung am S, Ja- nunar 1895, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, den 22. Jauuar 1895, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- Sen Gericht, Justizgebäude Mainz, Zimmer N 61

Mainz, den 12. Dezember 1894.

Großh. Amtsgericht. gez.) Flet t.

[54519] Vekanutmachuug. : (Auszug.)

Das Kgl. Amtsgeriht Nürnberg hat am 10. De- zember 1894, Nachmittags 64 Uhr, über das Ver- mögen des Hutwaarengeschästsinhabers Karl Schmidt in Nürnberg, Ludwigsstraße Nr. 28, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Ge- rihtsvollzieher a. D. Loh in Nürnberg. Anmelde- frist bis 18. Januar 1895, Ofener Arrest mit An- zeigefrift bis 10. Januar 1895. Erste Gläubiger- versammlung: Freitag, deu 28, Dezemberl. Jrs., Vorm. #49 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin : Mittwoch, den 20. Januar 1895, Vorm. Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 17 des hiesigen Justizgebäudes. i

Nürnberg, den 11. Dezember 1894.

Der geschäftsleitende Gerichts\chreiber | des K. Amtsgerichts:

(L. S.) Hader, K. Ober-Sekretär. (54514] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der vereheli<ten Kauf- mann Amalie Jgel zu Posen, Wasserstraße Nr. 26, ist heute, Nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter: Kaufmann Georg Fritsch zu Ln: Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmelde- rist bis zum 31. Januar 1895. Erste Gläubiger- versammlung am S5. Jaunar 1895, Mittags 12 Uhr. P elifuiadlerania am 9, Februar 1895, Vormittags 417 Uhr, im Zimmer Nr. 15 des Amtsgerichtsgebäudes, Sapiehaplaß Nr. 9.

Posen, den 12. Dezember 1894.

O Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54511] Bekanutmachung, Ueber das Vermögen des Kaufmaauns uud Hof- lieferanten Albert Lehmann zu Potsdam, in Firma J. C. Lehmann, ift heute, am 13. De- zember 1894, Mittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann August Jahn hier, Allee nah Sansfouci 4. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. Dezember 1894. Anmeldefrist bis zum 15. Februar 189%. Erste Gläubigerversam#ung am 9, Jauuar 1895, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 28, Februar 1895, Vormittags 10 Uhr. | Votsdam, den 13. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tk.

[54522] Ueber das Vermögen des Kausmanus Max Metis hierselbft ist heute, am 12. Dezember 1894, Nachmittags 127 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann A. Schöler bier ist zum Konkursverwalter ernannt. Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 6. Januar 1895, sowie offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Dezember 1894 einschließli<h. Wahl- und Prü- Ta den 16, Jaunuar 1895, Vormittags Vi NReicheubach u. E., den 12. Dezember 1334. Schönfeldt, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54525] Konkur8verfahren. j Veber das Vermögen des Schuhmachermeisters Louis Seidel hier ist heute 4 Uhr Konkurs er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Karl Winkler hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Jaauar k. J. einshl., Anmeldefrist bis zum gleihen Tage Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin Monutag, den 14. Jauaar f. J., 10 Uhr, Zimmer 14. Saalfeld, den 12. Dezember 1894.

Herzogliches igt: 2rd 04 Abtheilung ilk.

rtnts.

[54536] Kon?turêverfahreu.

Ueber das Vermögen des Anbauers und Müßlenubefizers Carl Stanze in Burgdorf ift heute, am 12. Dezember 1894, Nachmittags 2 Uhr,

: Zimmer, Gerichts\{retber des Königlichen Amtsgerichts. V1.

i (gez Veröffentlicht : Wetßél, Gr. Hilfsgerichts\hreiber.

das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Shreiber

N E A