1894 / 296 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L E E L E E E E E E

E e T

E E E S E

,

ommen, während die übrigen H. Woldag'shen Miterben aus der Gefellshaft ausgeschieden find. Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. Dezember 1894-an demselben Tage.

Oschersleben, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Osnabrück. Befanntmachunug. 54972 Auf Blatt 765 des hiesigen Handelsregisters ift zur Firma August Schrader in Osnabrück heute-

eingetragen :

Sp. 3. Nah dem Tode des bisherigen Firmen- inhabers if das Geschäft übergegangen auf dessen S iletie Schrader, geb. Vespermann, in

. 9, Dem Tapezierer Friedrich Schrader zu Osnabrück ist Prokura ertheilt. Osnabrück, 11. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. I1I.

Ottmachau. Bekauntmachung. [54976] In unserem Firmenregister ist heute bei Nr. 95 die uus „Josef Bittuer“/ zu Lindenan gelöscht worden. Ottmachau, den 11. Dezember 1894, Königliches Amtsgericht.

Rathenow. Bekanntmachung. [54979] Gelöscht ist unter Nr. 299 des Firmenregifters die Firma Hermaun Kreß;imann mit dem Tee Rathenow, Inhaber Kaufmann Hermann Kreß- mann hier. Rathenow, 10. Oktober 1894. Königliches Amtsgericht.

Rathenow. Befauntmachung. [54978]

Unter Nr. 91 des Gesellschastsregisters eingetragen ift die Handelsgesellshaft Hieronimus «& Käper- nick mit dem Sitze zu Rathenow und einer Zweig- niederlafsung in Berliu, Gesellschafter Kaufmann Armand Benno Louis Hieronimus und Ingenieur Hermann Otto Försterling, beide zu Friedenau. Die Gesellschaft hat am 15. November 1894 begonnen.

Dagegen i} unter . Nr. 321 des Firmenregisters die Firma Hieronimus & Käpernick mit dem Siße Rathenow, Inhaber Kaufmann Armand Hieronimus hier, gelö\{cht worden.

Rathenow, 16. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

[54980]

Remseheid. In das hiesige Handels-Firmen-

regifter wurde heute eingetragen unter Nr. 579 die

irma Jos. Brams in Remscheid und als deren

nhaber der zu Solingen wohnende Kaufmann Josef Brüsermann, genannt Brams. é

Remscheid, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Sangerhausen,. A imadaua, [55007]

In unserem Gesellschaftsregister is bei der unter Nr. 27 eingetragenen Gesellshaft St. Georgen- Actien-Brauerei zu Sangerhausen in Spalte 4, Rechtsverhältnisse der Gesellschaft, heute folgende Eintragung bewirkt worden :

In der Generalversammlung vom 14. November 1894 ift an Stelle des verstorbenen Rittmeisters Rothmaler der Bankdirektor Ulrih Schmidt hier- selbft als Mitglied des Aufsichtsraths gewählt worden.

Sangerhausen, den 11. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Sehwiebus. Befanntmachung. [55005]

Zufolge Verfügung vom 5. Dezember 1894 ift heute in unfer Firmenregister eingetragen worden:

1) Nr. 122.

2) Bezeichnung des Firmeninhabers: der Fell- händler Louis Schlesinger zu Schwiebus.

3) Ort der Niederlassung: Schwiebus,

4) Bezeichnung der Firma: Louis Schlefinger.

Schwiebns, den 5. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Schwiebus. Bekanntmachung. [55006] Zufolge Verfügung vom 1. Dezember 1894 ift heute in unser Firmenregisier eingetragen worden: 1) Vir. 117, 2) Bezeichnung des Ant ers: Der Fabrik- besißer Gustav Nagel zu Schwiebus. 3) Ort der Niederlassung : Schwiebus. 4) Bezeichnung der Firma: Gustav Nagel. Schwiebus, den 6. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Sehwiebus. Befanutmachung. [55002]

Zufolge Verfügung vom 4. Dezember 1894 ift heut in unser Firmenregister eingetragen worden :

1). Nr./118.

2) Bezeichnung des Firmeninhabers: der Tuch: fabrikant Oswald Meyerhoff zu Schwiebus.

3) Ort der Niederlassung: Schwiebus.

4) Bezeichnung der Firma: Osw. Meyerhoff.

Schwiebus, den 6. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Sehwiebus. Befanutmachuug. ad

Zufolge Verfügung vom 4. Dezember 1894 ift Verte a mie Firmenregister eingetragen worden :

r ï

5 Bezeichnung des Firmeninhabers: der Molkerei- besißer Hermann Stein zu Schwiebus.

) Ort der Niederlaffung: Schwiebus.

4) Bezeichnung der Firma: H. Stein. Schwiebus, den 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Sehwiebus. Befkfanuutmachung. [55003

Zufolge Verfügung vom 5. Dezember 1894 ift E ga e Firmenregister eingetragen worden :

f z

2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Die Stadt- gemeinde Schwiebus.

3) Ort der Niederlafsung: Shwiebus.

4) Bezeihnung der Firma: Gasaustalt der Stadt Schwiebus.

Schwiebus, den 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Sehwiebus. Befanntmachung. [55004 Zufolge Verfügung vom 5. Dezember 1894 i ai iN a m Firmenregifter eingetragen worden : f. 101 2) Bezeihnung des Firmeninhabers: Dampf-

Stass furt.

Ffärbereibesißer. Paul Shwanhäuser zu Schwiebus.

1

L Ort der Niederlassung : Schwiebus.

4) Bezeichnung der Firma: Paul Schwanhäuser. Schwiebus, den 7. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Staä@thagen. Befanntmachung. [55001] Im Handelsregister des Amtsgerichts Stadthagen ist Blait 99 heute die Firma Carl Timnie, Ort der Niederlassung Stadthagen, Firmeninhaber Kauf- mann Carl Timme zu Stadthagen eingetragen worden. Stadthagea, den 10. Dezember 1894, Fürftlihes Amtsgericht. I. Höôdcker. j Stargard, Pomm. Befanntmachung. [55008] Zufolge Verfügung vom 12. Dezember 1894 ift an demselben Tage Folgendes eingetragen: A. In das Gesellschaftsregister bei der unter Nr. 41 eingetragenen Gesellshaft Wolf Will: Die Gesellschaft if durch Uebereinkunft der Ge- sellshafter aufgelöst. B. In das Firmenregister unter: a. neuer Nr. 597: : Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Albert Will zu Stargard i. Pomm., Ort der Niederlassung: Stargard i. Pomm., Bezeichnung der Firma: Albert Will, b. neuer Nr. 598: Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Heinrih Rosenthal zu Stargard i. Pomm.,, Ort der Niederlafsung : Stargard i. Pomm., Bezeichnung der Firma: Heinrich Nofenthal. Stargard i. Pomm, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. »

Bekauntmachunug. [54981] In dem Firmenregister des unterzeihneten Amts- gerihts ist bei Nr. 671, woselbst die Firma Adolf Alterthum in Staßfurt eingetragen steht, in Spalte 6 folgende Eintragung: Die Firma ift blosben. Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. De- zember 1894 am 10, Dezember 1894 bewirkt worden. Staftfurt, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. [55009] Uerdingen. Die unter Nr. 7 im Firmenregister eingetragene Firma M. Mayer in Lank i} er- loschen.

Nerdingen, 12. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Wandsbek. Bekanntmachung. [55010]

In das hiesige Firmenregister ist heute eingetragen:

1) Zu Nr. 146, woselbst die Firma M. Lucht und als deren Inhaber der Kaufmann Martin Lucht in Wandsbek eingetragen fteht, der Vermerk :

Die Firma ist mit dem Zusaß ,„Juh. Ferd. Reimer“/ durch Vertrag an den Kaufmann CGhri- stoph Friedrih Ferdinand Reimer in Wandsbek übergegangen (vergl. Nr. 153 des Firmenregifters).

2) Unter Nr. 153 die Firma „M. Lucht Juh. Ferd. Reimer“ in Wandsbek und als deren Inhaber der Kaufmann Christoph Friedri Ferdinand Reimer in Wandsbek.

Wandsbek, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 1. Abtheilung. Wattenscheid. Sandel8register [55012] des Königlichen Amtsgerichts zu Wattenscheid.

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 18 die offene Handelsgesellschaft „Holländische Butter Compaguie Ackermaun & Cie zu Köln und deren Zweigniederlassung zu Wattenscheid einge- tragen am 12. Dezember 1894. Die Gesellschafter find die Kaufleute Eduard Ackermann und Gustav Hockelmann, beide früher zu TOeO jeßt zu: Köln. Die Gesellschaft hat am 1. März 1891 begonnen. Jeder der Gesell schaster ist berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten.

Wattenscheid. Sandelsregister [55011] des Königlichen Amtsgerichts zu Wattenscheid.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 82 die Firma Oscar Hengstenberg in Bochum und eine Zweigniederlassung in Wattenscheid und als deren Inhaber der Buchhändler Julius Loewe zu Bochum am 12. Dezember 1894 eingetragen.

Genossenschafts - Register.

Arnstadt. Befauntmachung. [54397] Im Genossenschaftêregister ist zu Fol. 2 Seite 23, woselbst der Consumverein Geshwenda, ein- getragene Genossenschaft wit unbeschränkter Haftpflicht, verzeichnet steht, eingetragen worden :

Spalte 4. Vertretung der Genossenschaft :

6) Den 10. Dezember 1894. An Stelle des mit Schluß dieses Jahres aus dem Vorstande aus- scheidenden Kontroleurs Emil Barth is in der Generalversammlung vom 4. November 1894 der g Emil Orben zu Geschwenda auf die Zeit vom 1. Januar 1895 bis 31. Dezember 1897 gewählt worden. Eingetragen auf Grund der An- meldung vom 28. v. M. bezw. 6. d. M. und gerihtl. Verfügung von heute. Bl. 165 ff. der Registerakten.

Arnstadt, den 10. Dezember 1894.

Fürstl. Schw. Amtsgericht. 1. L, Wachsmann.

Grätz. Vekauntmachung. [54907]

Bei der Graetz?er Diskoutogesellschaft, eiu- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Grätz ift am 10. Dezember 1894 in das Genossenschaftsregister eingetragen, daß das stellvertretende Vorstandsmitglied Wladislaus Schwarß ausgeschieden ift.

Grätz, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Harburg, Elbe. Befanutmachung. [ S In das hiesige Gencffenschaftsregister if au Fol. 69 zur Firma Spar- und Darlehnskafse, Sasleragene Genofsenschaft mit unbeschräukter Ha Bene zu Buchholz, eingetragen, daß die aus dem Vorstande ausscheidenden Zimmermeister Johann Müller zu Buchholz und Großköthner Peter Rehm daselbst zu Vorstandsmitgliedern wiedergewählt sind. Harburg, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. T.

[54909] MWattingen. Bei dem Dumnberger Spar- und Darlehuskasseuvercin e. G. m. u. H. zu Altendorf ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen : j urch Beschluß der Generalversammlung vom 28. Oktober 1894 ift an Stelle des ausgeschiedenen Landwirths Wilh. Grümer zu Dumberg der Berg- E und Kötter Peter Schwane in den Vorstand gewählt. Hattingen, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

: [54910] Kempten. Sennereigenosseushaft Bihler- dorf, e. G, m. n. H. An Stelle des ausgeschiedenen Geschäftsführers Peter Althaus wurde der Gastwirth und Dekonom Josef Waldhör von Bihlerdorf in der Generalversammlung vom 15. November 1894 zum Geschäftsführer gewählt. Kempteu, den 7. Dezember 1894. Kgl. Landgericht. Kammer für Handels\achen. Der Vorsißende: v. Wachter, K. Landgerichts-Rath. [54911] Leutenberg. Im hiesigen Genoffenschaftsregister ist zur Firma : : Spar- und Vorschußverein zu Leutenberg, cin- getragene Geuofsenshaft mit nubeschräukter i Haftpflicht, heute eingetragen worden : / i: Der zum Direktor interimistisch bestellte Glafer- meister Hermann Fein hier ist für die Zeit bis Ende 1895 als Direktor gewählt worden. Leutenberg, den 12. Dezember 1894. Fürstliches Amtsgericht. Bernhardi.

Moringen. Befanntmachung. N

Im hiesigen Genossenschaftsregister Blatt 8 if am 22. November dies. Js. eingetragen :

Firma der Genossenschaft :

Spar- und Darlehnskafse, eiugetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Siß der Genossenschaft: Fredelsloh.

Rechtsverhältnisse :

Das Statut datiert vom 4. November 1894.

Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse. Die von der Ge- nossenschaft ausgehenden öffentlihen Bekanntmacuns- gen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern; die von dem Aufsichtsrath ausgehenden, unter Benennung desselben von dem VBorsißenden oder dessen Stell- vertreter unterzeihnet, und zwar in der Göttingen- Grubenhagener Zeitung zu Northeim, beim Ein- ehen dieses Blattes bis zur nächsten Generalver- ANRUA: im Deutschen Reichs-Anzeiger.

Mitglieder des Vorstands sind:

Wilhelm Ohle zu Fredelsloh, Vorsitzender, Carl Behrens daselbst, Stellvertreter,

Gustav Winkelmann daselbst.

Die Willenserklärung für die Genossenschaft er- folgt dur zwei Vorstandsmitglieder ; dieselben zeichnen, indem sie ihre Namensunterschrift der Firma der Genossenschaft beifügen. |

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Moringen, den 22. November 1894.

Königliches Amtsgericht. Moringen. Befanntmachung. [55066]

Im hiesigen Genossenschaftsregister Nr. 3, Lutter- häuser Spar- und Darlehnskasseu- Verein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ift auf Verfügung vom 22. November d. Is. eingetragen: j

Das Vorstandsmitglied K. Hilke aus Lutterhausen ist am 23. Dezember 1893 verstorben; neugewählt in den Vorstand if der Ackermann A. Kuhlenkamp zu Lutterhausen als Beisitzer.

Moringen, den 22. November 1894,

Königliches Amtsgecicht. Ÿ

Moringen. Befanntmahung. [55065] In das hiesige Genossenschaftsregister zur Firma Heveuser Spar- und Darlehunskassen-Vereiu, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist Folgendes eingetragen :

Ein neues Statut if dur die Generalversamm- lung vom 11. November 1894 beschlof\sen.

Dasselbe datiert vom 11. November 1894 und enthält insbesondere Folgendes:

a. Lame und Siß der Genossenschaft: „Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Hevensen“.

b, Gegenftand des Unternehmens: Betrieb einer Spar- und Darlehnskafse.

c. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern ; die von dem Aufsichtsrath ausgehenden, unter Benennung desselben, von dem Vorsißenden unterzeichnet. ;

Sie crfolgen in der Et agene Zeitung, beim Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten Generalversammlung im Deutschen Neichs- Anzeiger.

4. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt durch zwei Vorstandsmitglieder, por Gericht dur den Vorsitzenden. Die Zeichnenden haben ihre Namensunte! chrift der Firma beizufügen.

Ferner ift durch Beschluß der Generalversammlung vom 11. November d. J. an Stelle des Pastors G. Bühler in Hevensen, der Lehrer O. Meinecke als ees des Vorsißenden in den Vorstand gewählt. j

Moringen, den 6. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Mülhausen i. Els. [54913] Genosseuschaftsregister des Kaiserlichen Landgerichts Mülhansen i. E. Unter Nr. 22 Band 11 ift heute die Eintra ung erfolgt, daß an Stelle des Herrn Josef Brand Héte Ignaz Geisser in Oberburnhaupt als Vorstands- mitglied bezw. Beisißer des „Burnhaupter Dar- lehnskasseuvereins eingetragene Genofsen- schaft mit uubeschräukter Haftpflicht“ in Oberburnhaupt gewählt worden ift. Mütlhausen i. Els, den 13. Dezember 1894. Sekretariat des FiGen Landgerichts. elder.

#

549

Rehna, Meckl. In das hiesige Gy

schaftsregister ist heute zufolge Verfügung vom

13. d. M. zur Firma: Vorschuß-Verein zu

Rehna, eingetragene Genossenschaft mit un-

beschränkter Haftpflicht, Kol. 4 eingetragen :

In der Een ENen Generalversammlun vom T, Dezember 1894 sind zu Vorstandsmitgliedern gewählt :

1) Uhrmacher H. Dräger, 2) Färber Ernst Braun, 3) Brauer H. Jacobs, e sämmtlich in Rehna. Rehna, Meckl., den 14. Dezember 1894. Großherzoglihes Amtsgericht.

St. Wendel. Genossenschaftsregister [550687 des Königlichen Amtsgerichts St. Wendel, Zufolge Verfügung vom 13. dss. Mts. ist bei

Nr. 10 Oberlinxweiler Consum-Verein,

eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht heute Folgendes cingetragen worden: Laut Generalversammlungsbeshluß vom 9. De,

zember 1894 is an Stelle des aus dem Vorstand

am 31. Dezember 1894 ausscheidenden Nicolaus

Schneider der Ackerer Conrad Kiefer, Nösen zu

G R pan gewählt worden.

St. Wendel, den 13. Dezember 1894,

Königliches Amtsgericht.

{54915 Sehorndorf. In das Genoffenschaftsregister ta unterzeichneten Gerichts ift in Band 11 Blatt 47 bei Nr. 8: Darlehenskafsenverein Vordertweiß;- buch, eingetragene Genossenschaft mit nube- schräukter Haftpflicht folgende Eintragung ge- macht worden :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Oktober 1894 wurde an Stelle des durch das Loos aus dem Vorstand ausgeschiedenen Ghristian Baun, Anwalt in Streich, als Mitglied des Vor- lars gu gewählt Wilhelm Weng, Bauer in Vorder- weißbuch.

Schorndorf, den 12. Dezember 1894.

K. Württ. Amtsgericht. Rampacher, A.-N. Sohrau O.-S. UURCNA Mang, [53825]

In unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 2 eingetragenen Konsum- und Sparkassen- Verein Pawlowit in Spalte 4 heute Folgendes eingetragen worden:

An Stelle des Johann Schmidt is der Häusler Georg Niesgoda aus Pawlowißz als Direktor, und an Stelle des Paul Kolon ist der Parzellist Georg Lebiodzik aus Pawlowiß als Kontroleur in den Vorstand getreten. VIL. 1. 11. 184.

Sohrau O.-S., den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Stadthagen. Befauntmachuug. 54914]

Im Genossenschaftsregister ist unter lfd. Nr. 11 eingetragen in der Spalte Firma,

Konsumverein in Merbeck, eingetrageue Geuosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, Siy Merbecck,

in der Spalte Statut u. j 10:

Statut vom 1. Dezember 1894: Gegenstand des Unternehmens is der Ankauf von Haushalts- und Wirthsckaftsbedürfnissen aller Art, vorzugsweise von Lebensmitteln, Kleidern, Futter- und Düngemitt:ln

im großen und Verkauf im einzelnen an die Mit-

lieder. Die Haftsumme beträgt 15 4 Der Vor- tand vertritt die Genossenshaft und giebt seine shriftlihen Willenserklärungen für folhe unter der Firma derselben mit Hinzufügung der Unterschrift von zwei Mitgliedern des Vorstands ab.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter ihrer Firma, welcher, je nahdem der Aufsidhts- rath oder der Vorstand bekannt macht, der Zusaß „Der Anfsichtsrath“ oder „Der Vorstand* nebst der Unterschrift des Vorsitzenden des Aufsichtsraths oder dessen Vertreters und zweier Mitglieder des Auf- sihtsraths bezw. der Unterschrift von zwei Mit- gliedern des Vorstands hinzuzufügen ist. |

Die Bekanntmachungen werden dur Jnsertion in der zu Bülkeburg erscheinenden Landeszeitung ver- öffentlicht.

in der Spalte: Mitglieder des Vorstands:

Vorsißender : Kolon Friedrich Grote Nr. 53 in Merbeck,

Kassierer: Kolon Ernst Krömer Nr. 3 in Merbet,

Schriftführer: Kolon Wilhelm Schönbeck Nr. 10 in Merbeck. j

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während t De der Gerichtsschreiberei Jedem gt“

attet.

tadthagen, 13. Dezember 1894. Fürstliches Amtsgericht. I. Höôcker.

[55067] Wiützenhausen. Im hiesigen Genossenschafts- register ist heute bezüglih des unter Nr. 2 ein- getragenen Roßbacher Darlehnskafsenvereins folgender Eintrag bewirkt worden: Die Vollmacht der Liquidatoren: 1) des Ackermanns Johannes Huschebeth und 2) des Ackermanns Karl Wilhelm Fahrenbach ¿1

Roßbach, für den aber Darlehnskafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflickt in Liqui- dation zu Roßbach, ist infolge beendigter Liquidation erloschen. Witeuhanusen, den 13. Dezember 1894. Königl Amtsgericht. Abtheilung I. Orthelius.

Würzburg. Bekanntmachung. [55079] In der Generalversammlung des Darlehends- kassenvereines Erbshansen, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht- daselbst vom 21. Oktober l. Js. wurden nachstehende Herren in den Vorstand gewählt : s y 1) Josef Schraut, Oekonom und Bürgermeister in Sulzwiesen, als Vereinsvorsteher, 2) Michael Stühler, Gastwirt) und Oekonom in Erböhausen, als Stellvertreter des ersteren, 3) Michael Zimmermann, Bildhauer und Oeko? W uon von Nag ebli E E zburg, 13. Dezember h Kgl. Landgericht. Kammer für Handelssachen.

Der V de: (L. 8.) (UnterfÄrift), h ondgerihts-Rath.

Muster - Register.

Die ausländischen Muster werden nit i Letpztg veröffentli)

rmen. [54130]

a m Musterregister deé unterzeibneten Amtsgerichts

a im Monat November 1894 folaende S tragungen bewirkt:

1) Nr. 2060. Firma Kruse & Breying in Barmen, Umschlag mit cinem Taillenband Nr. 6484 und cinem Hohlband Nr. 6483, vershlofsen, Flächen- muster, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. No- vember 1894, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

2) Nr. 2061. Firma Dicke & Mesthaler in Barmen, Umschlag mit 2 Etiquetts zu Krautmachers Fruchtkaffce, Flächenmuster, Fabriknummern Art. 180, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. November 1894, Vormittags 10 Uhr.

3) Nx. 2062. Firma F. Josephson in Barmen, Umschlag mit 15 Zigarrenbanddruckmustern, ver- s{lossen, Flähenmuster, Fabriknummern 851, Schut- frist 3 Jahre, angemeldet am 5, November 1894, Mittags 12 Uhr.

4) Nr. 2063. Firma Koenigs «& Hager in Barmen, Packet mit 4 Metaliknöpfen mit Perl- muttereinlage, versiegelt, Muster für vlaftishe Er- zeugnisse, Fabriknummern Art. 20 087, 206 090, 20 092, 20 097, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 6. November 1894, Nachmittags 5 Uhx.

5) Nr. 2064. Firma Vartels, Dierichs & Cic in Barmen, Packet mit 45 Riemengang-Bandstuhl- und Hâkelmaschinen - Artikel, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern Art. 0376, 0375, 0377, 0378, 0388/1. 2, 0390, 2693, 2695, 2697—2700, 2728, 280! —2804, 2806, 2808—9813, 2815, 2903, 2906, 2910, 2911, 4648, 5429/1. 2 D401 0432 5433/1. 2. 3, 5434/1. 2. 3, 5435/1. 2, 5442/1. 2. 0: 9462— 5465, 7420—7422, 7510, Sdußfrist 2 Fahre, angemeldet am 8. November 1894, Vormittags 11 Uhr. |

6) Nr. 2065. Firma Kaiser & Dicke in Barmen, Paket mit 3 Mustern für Besatzartikel in allen Breiten, allen Farben und allen Garnsorten, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 5252— 5254, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. No- vember 1894, Vormittags 11 Ubr 20 Minuten.

7) Nr. 2066. Firma Gebr. Stommel in Bar- men, Umschlag mit 13 Defsinmuftern Jaguard- gewebe, Bordüren Band für Stiefel, Figur: Blumen- ranke, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 369, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. November 1894, Nachmittags 3 Uhr 45 Minuten.

8) Nr. 2067. Firma A. & L. Feldheim in Barmen, Kuvert mit 34 Besatzartikeln, verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummern Art. 3318, 3327, 3339, 3342, 3343, 3348, 3357, 3358, 3360, 3367, 3369—3371, 3374, 3375, 3378, 3390, 3391, 3394, 3397, 3398, 3403, 14572, 14574, 14585, 14611, 14618, 14625, 14639, 14644, 14645, 14656, 14664, Schutzfrift 1 Jahr, angemeldet am 12. November 1894, Nachmittags 12 Ühr 25 Minuten.

9) Nr. 2068. Firma Hyll & Klein in Barmen, Umschlag mit 27 Mustern von Ansichten für Rech- nungen X. von Etiquetten für Wein, Liqueur, Kognak, Konserven und Kaffee-Essenz, sowie eines illustrierten Umschlags für Preisliste, vers{lossen, Flächenmuster, Fabriknummern Art. 671 bis 697, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. November 1894, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

10) Nr. 2069. Firma Sehlbach, Sohn «& Steiuho}f in Barmen, Umschlag mit 3 Mustern für Posamentierwaaren aus Wolle und Baumwolle, Wolle vorherrschend, versiegelt, Flächenmuster Fabriknummern Art. 7420 Nr. 1, 2, 3, Schu frist 3 Jahre, angemeldet am 13. November 1894, Nach- mittags 4 Uhr 20 Minuten.

11) Nr. 2070. Bernhard Pocectters, Tram- buleur in Barmen, Umschlag mit 2 Scilder- mustern aus Nickelzink mit farbigem Grund und gedruckter und bronzierter Aufschrift, sowie Gra- vierung und Nickelrand, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. November 1894, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten. ;

12) Nr. 2071. Firma Koenigs «& Hager in Barmen, Palet mit 3 Zelluloidknöpfen, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern Defs. 20141—20143, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 14. November 1894, Nachmittags 4 Uhr.

13) Nr. 2072. Firma Kaiser & Dicke in

Barmen, Packet mit 6 Kordellißenmustern mit Stahlbandeinlage, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern Nr. 63316, 63336—63340, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. November 1894, Vor- mittags 11 Uhr 10 Minuten. 14) Nr. 2073. Firma Fabrikant Gebr. Stommel in Barmen, Umschlag mit 15 Dessin-Mustern von Jaquardgeweben: Bordürenband für Stiefel, Figur: Ranke mit Blumen; alle Farben und Breiten vor- behalten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer Art. 371, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am N November 1894, Nachmittags 4 Uhr 50 Mi- nuten.

15) Nr. 2074. Firma Koeuigs «& Hager in Varmen, Paet mit 4 Zelluloidknöpfen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern Art. 20138, 20139, 20146, 20147, Schußfrist 1 Jahr, ged am 17. November 1894, Vormittags

Y:

16) Nr. 2075. Firma C. H. Bellingrath «& Linkenbach in Barmen, Umschlag mit 26 Band- Mustern und Maschinengalons, versiegelt, Flächen- muster Fabriknummern Art. 9940—9942, 9950, 9954 9975, Schußfrift 1 Jahr, angemeldet am 19. November 1894, Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten. , 17) Nr. 2076. Firma Wilh. Brand Söhne in Varmen, Umschlag mit 6 Bandstuhlartikeln, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1329, 1330, 1334, 1335, 1359, 1360, Schußfrist 1 Jahr, an- gemeldet am 22. November 1894, Nachmittags

Uhr 20 Minuten.

18) Nr. 2077. Firma Bartels, Dierihs «&

ch in Barmen, Packet mit 34 Webstuhl- bezw. Posamenterie- Artikel; versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- gummern Art. 2203, 2205, 2207, 2210, 2211, 2217, 219 2224, 2226—2230, 2235—2238, 2241, 2245— 247, 2249, 2256, 9960--2263, 2284, 2286-2290, G 9, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. No-

ember 1894, Nachmittags 12 Ubr 10 Minuten.

19) Nr. 2078. Firma Friedrich Graf in B Umschlag mit einem Kleider- und Rok-

ußmuster, verschlossen, lähenmuster, Fabrik- ummer Art. 2030, ußfrist 3 Jahre, angemeldet

am 24. November 1894, Vormittags 10 Uhr

20 Minuten. Y

20) Nr. 2079. Firma Bartels, Dierichs «& Cie in Barmen, Paket mit 25 Webstuhl- bezw. Posamenterie-Artikeln, versiegelt, Flächenmuster Fabriknummern 2264—2269, 2271, Z2D, 226, 2279, 2280, 2277, 2284, 2300— 2308, 2350—2352, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. November 1894, Nachmittags 4 Uhr 35 Minuten.

21) Nr. 2080. Firma Evinghaus «& Herbener in Varmen, Packet mit 37 Posamentenmustern, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern Art. 583 989, 1000—1023, 1025— 1029, 1100, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 27. November 1894, Vor- mittags 10 Uhr 30 Minuten.

, 22) Nr. 2081. Firma Wülfing & Chevalier in Barmen, Paket mit 35 Bandstuhl- und Häkel- mafchinengewebe-Mustern in Baumwolle und Seide, versiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern Art. 01448—01453, 7936, 7938, 7939, 7952, 7954, 7955, 7959, 7968, O 02 7975: 7980, 7981, 79814, 7985, 7983, 8008, 8009, 8013, 8023—8031, 8034 B, Stußfrist 3 Jahre, angermeivet M 27. November 1894, Vormittags 11 Uhr 45 Mi- nuten.

23) Nr. 2082. Firma Bartels, Dierichs «& Cie in Barmen, Packet mit 17 Passementerie- artikeln, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern Art. 2248, 2270, 2272, 2274, 2292— 2295, 2298, 2299, 2309, 2393— 2357, 2360, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. November 1894, Nachmittags 4 Uhr 40 Minuten.

24) Nr. 2083. Firma Wm Ofterroth & Sohn Nachfolger in Barmen, Packet mit einer Tresse mit Spiralfeder, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern Art. 6674 Nr. 1, 2, 3, 4, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 30. November 1894, Vor- mittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht, T., zu Varmen. Schmölln. Musterrcegifter [55031] des Herzogl. Amtsgerichts zu Schmölln.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 84. Firma Carl Brandt jum. in Gößnitz, 50 Muster von Steinnußknöpfen, versiegelt, Fabrik, nummern 7516—7535, 7537—7539, 0295—0318, 9347— 9349, Muster für Pplastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. September 1894, Vormittags 10 Uhr.

Schmölln, den 2. Dezember 1894,

Herzogliches Amtsgericht. Grau.

Konkurse. [54792] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der zu Preußisch Lemiers unter der Firma Schlamm und Cie bestehenden Handelsgesellschaft wird heute, am 13. Dezember 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Bohlen zu Aachen wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 2. Februar 1895. Erste Slublgewerfammlung am 10. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 9. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 23. Konkursforderungen find bis zum 2. Februar 1895 bei dem Gerichte anzumelden. Königliches Amtsgericht zu Aachen, Abtheilung V.

(gez.) Dilthey. Beglaubigt: (L. 8.) Berger, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54824] Konkurs.

Ueber das Vermögen des Schnittwaaren- händlers Robert Grober zu Zauchwit ist heut am 13. Dezember 1894, Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Mülzereibesiger Anton Rother zu Zauchwiß als Verwalter ernannt worden. Anmeldefrist bis 14. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung den 4. Jaunar i895, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 4. Fe- bruar 1895, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 1. Januar 1895.

VBauerwitz, den 13. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[54830] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters. und Grundftücksbefitzers Friedrich Erust Oßwald in Ee, Hauptstr. 14, wird heute, am 14. Dezember 1894, Vormittags 10Uhr, dasKonkursverfahren eröffnet. Der Kaufmanu Georg Wilhelm Jacob in Bauten wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 15. Januar 1895 bei hiesigem Gericht anzumelden. Wahltermin den 4, Jauuar 1895, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 25. Januar 1895, Vor- mittags 11} Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 15. Januar 1895.

Königliches Amtsgeriht Bautzeu, den 14. Dezember 1894. Aktuar Höfer, Gerichtsschreiber. [54797] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Rittergutspächters Otto Herrmaun zu Gräbel wird beute am 13. Dezember 1894, Nachmittags 124 Uhr, das Kon- kursverfabren eröffnet. Konkursverwalter e Robert Scholy in Bolkenhain. Anmeldefrist bis 26. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung am 28, Dezember 1894, Vormittags {U Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 7, Februar 1895, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Dezember 1894.

Bolkenhain, den 13. Dezember 1894.

Wittwer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54828] Koukursverfahren.

Veber das Vermögen der Aktiengesellschaft Zuckerfabrik Ebeleben gu Ebeleben ist heute, am 13. Dezember 1894,

Koch in Sondershausen. Stellvertreter: Dekonomie- Rath Sremse in Schernberg. Gläubigerausschuß, bestehend aus den Herren: Richter in Hennings- leben, Reißig in Allmenhousen, Güllmar in Thalebra, Bauer in Großmehlra und Maler Becker in Ebe- | leben. Anmeldefrist bis zum® 15. Februar 1895, | Erfte Gläubigerversammlung den 21, Dezember

ahmittags 42 Uhr, das ' Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Justiz-Rath |

1894, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 15, März 1895, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 18. Ja- nuar 1895. Fürstl. Amtsgericht Œbeleben, den 13. Dezember 1894. Veröffentlicht : Ebelebeu, den 13. Dezember 1894. Der Gerichtéschreiber des P Amtsgerichts :

Beer, i.

54840] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fleischermeisters und Gaftwirths Hilmar Topf in Haina wird, da derselbe zahlungsunfähig ist, bez. Zahlung eingestellt hat, heute, am 12. Dezember 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kanzlist Oscar Mahr in Friedrihswerth wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 22. Januar 1895 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubiger- aus\chufses und eintretenden Falls über die in 8 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände fowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 31, Januar 1895, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen

Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 22. Januar 1895 Anzeige zu machen. Friedrihswerth, den 13. Dezember 1894. Herzogliches Amtsgeriht Wangenheim zu Friedrichswerth. (gez.) Thomas, i. V. Veröffentlicht durch : Konther, Sekretär, als Gerichtsfchreiber.

[54854] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Johaun Clemens Lennartz, Wagenbauer zu Call, ift beute, Nach- mittags d Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter it Rechtsanwalt Neuer in Euskirchen. Erfte Gläubigerversammlung 10. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 7. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht sowie Anmeldefrist für Konkursforderungen bis 19. Fg- nuar 1895.

Gemünd, den 13. Dezember 1894.

Matthießen,

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. I1.

[54812] K. Württ. Amtsgericht Hall.

Ueber das Vermögen der Marie Kröner in Hall, Inhaberin eines Putzgeschäfts das., wurde beute, Nachmittags 53 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Gerihtsnotar Fehleisen in Hall. Offener Arreft mit Anzeigefrist sowie Anmeslde- frist bis 7. Januar 1895, Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 16. Januar 1895, Vorm. 9 Uhr.

Den 12. Dezember 1894.

Gerichtsschreiber La ndbe ck.

[54806] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Kaufmauns Wilhelm Giebner zu Könnern ift heute, den 12. Dezember 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Wichmann zu Könnern. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Dezember 1894. Anmeldefrist bis zum 15. Februar 1895. Erfte Gläubigerversammlung am 11, Januar 1895, Vormittags 103 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 26. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Könnern, den 12. Dezember 1894.

Neuling, Assistent, als Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts. [54805] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Hugo Giebner zu Könnern ift beute, den 12. Dezember 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Widmann zu Könnern. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Dezember 1894. Anmeldefrift bis zum 15. Februar 1895. Erste Gläubigerversammluna am 11, Januar 1895, Vormittags 10} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 26. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Könnern, den 12. Dezember 1894.

Neuling, Assistent,

als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [54816] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Christian Schmidt zu Magdeburg-Sudenburg ist am 13. Dezember 1894, Vormittags 113 Uhr, der Konkurs eröffnet und der ofene Arrest erlassen. Konkursverwalter: Kaufmann Robert Pescheck zu Magdeburg. Erste Gläubigerversammlung 11. Ja- nuar 1895, Vormittags Ll Uhr. Anzeige- und Anmeldefrist bis 26. Januar 1895. Prüfungs- termin: 7. Februar 1895, Vormittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 13. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

[54823] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Fleischermeisters, Vieh- und Fouragehändlers Gustav Bruno Ziefßler in Oelsnitz wird heute, am 14. Dezember 1894, Nachmittags 36 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Rechtsanwalt Schanz in Oelsnitz wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 22. Januar 1895 bei dem Ge- richte anzumelden. Es wird zur e s über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}es uud eintretenden Falls über die in § 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den T2. Ja- nuar 1895, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 6. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeih- neten Gerichte Termin anberaumt. Allen Br welche eine zur Konkursmafse gehörige Sache in efitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind,

wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße - der Sade und von den

orderungen, für welche sie aus der Sache abge- f derte Befriedigung in Anspru nehmen ‘den e EGGRE bis zum 4. Januar 1895 Anzeige m ¿ / Königliches Amtsgericht zu Oelsnitz: Dr. Kowarzik, A}. Bekannt gemacht dur: Sekr. Geißler, G.-S.

(54822] Konkursverfa Z

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil Adoif Wartuer, alleinigen Inbabers der Firmá Wartner «& Co., Paras in Pirna, ist heute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden und der Rechtsanwalt Förster in irna zum Konkursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Februar 1895. Konkursforderungen sind bis zum 16. Februar 1895 bei dem Geriht anzumelden. Erste Gläubi erber-

sammlung den 12. Jauúar 1895, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 16, März 1895, Vormittags 10 Uhr. Pirna, am 13. Dezember 1894. Der Gerichtsschreiber S Tes Amtsgerichts: roß.

[54820] __ Vekaunnuntmachunug.

Veber das Vermögen des Tischlermeisters Wil- helm Bröker zu Büdelsdorf ist heute, an 14. Dezember 1894, Nachmittags 4 Uhx, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Restaurateur A. Martens in Rendsburg. Anmeldefrist bis 30. Januar 1895. Gläubigerversammlung A6. Januar 1895, Vor- mittags L0 Uhx, und allgemeiner Prüfungstermin am 183, Februar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Rendsburg, den 14. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. 1TT, _…_ Veröffentlicht: Sperling,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54821] Bekanntmachung. Konkurs,

Ueber das Vermögen der Handelsmauns: Ehe- leute Karl und Katharina Thurmaun von Steiuweg wurde heute, Nachmittags 4 Uhr, Kon- kurs eröffnet. Konkursverwalter: C. Hell, K. Ge- richtsvollzieher in Stadtamhof. Offener Arrest er- laffen, Anzeigefrist und Anmeldefrift 28. Dezember 1894 inkl. Gläubigerversammlung und Prüfungë- termin Samstag, 12. Januar 1895, Vor- mittags 9 Uhr.

Stadtamhof, am 12. Dezember 1894.

Königl. Bayer. Amtsgericht Stadtamhof. (Ta S) (ges) Jaeger. ur Beglaubigung: Der geschl. Kgl. Sekretär: (L. 8.) Auer.

[54852]

Ueber das Vermögen des Gutsbefißers Paul Schumann in Schmiedenfelde ist am 13. Dezember 1894, Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter is der Kämmerer Derlin zu Treptow a. Toll. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zuin 3. Januar 1895. Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1895. Erste Gläubigerversammlung am §8. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am L2, Februar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Treptow a. Toll., den 13. Dezember 1894.

Gartenschläger, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts;

[54827] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Auna Strodthoff in Waldenburg wird heute, am 13. Dezember 1894, Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Paúl Frommer hierselb wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 11. Fe- bruar 1895 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\chufses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 12. Jaunar 1895, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 22, Februar 1895, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, immer 22, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, Lei an den Gemein|chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche

e aus der Sache abgesonderte Rang in An- pruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 11. Februar 1895 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Waldenburg.

[54837]

Nr. 25 483. Ueber das Vermögen der Krämerin Therefia Lauber, Wittwe in Dogeru, wurde heute, am 11. Dezember 1894, Nachmittaás 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, der Waisenrichter Bornhauser hier als Konkursverwalter ernannt, offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis ¿um 3. Januar 1895, der Wahltermin und allgemeine Prüfungstermin auf Freitag, den 11, Jauuar 1895, Nachmittags 4 Uhr, festgeseßt.

Waldshut, den 11. Dezember 1894. -

Der R E Amtsgerichts : et .

[54801] Konkursverfahren. L Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Chriftiane Wilhelmine, verehel. Winter, geb. Esche, in Rußdorf wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Altenburg, den 13. Dezember 1894. Herzogliches Amtsgericht. A*theilung 1. (gez.) Krause. Heröffentlicht: Assistent Geisenheiner, als Gerichtsschreiber.

[54831] * Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das e des Glasermeisters Oswald Gäbel in olda wird nach erotes Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Apolda, den 12. Dezember 1894,

Großherzoglih S. Amtsgericht. 1.

[54832] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermöges des Kartonagenfabrikanten August Becher “in