1894 / 297 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E T I

O E L Ta E

E E D E id I E ASI S I E

Ä T E aa E Bd E R E S N

R T E

E

? Heißer Maschin. |2

Industrie-Aktien. (ividende ist event. für 1893/94 resp. flir 1896/95 angegeben.) Dividende pro |1893|1894|Hf.|Z.-T.|Stck.zuok] Aa& Kleinbahn .| 1 | 24/4 | L.1| 400 |—, Wlfeld-Gronau .| 0 | 31 600 197,50B Alg. Hâuferbau .| 3 | 3 300 153,50B Anhalt Kohlenw.| 43 300 |[67,00G “Annener Gßs\t. ky. 300 F „— Ascan., Chem.kv. 600 1162,00G Bauges. CitySP 1000 |—,— do, f. Mittelw. 250 |—,— —Bangef. Ostend . 600 144,50G Berl. Aquarium 600 145,10G do. Bockbr. kv.|- 1000/800 [123 , 50G do. Zementbau 600 1165,00 bz do. Zichorienf. 300 |—,— do.NRüdrsd. Hutf 1000 [74,00bz G do.Wkz.Snk.Vz 300 1137,25bzG VBirkenw. Baum. 600 157,25G BraunschwPfrdb 500 |—,— Brsl.Br. Wies. k. 150 |—,— TODfaBril «. 600" |— : rol. Brk. Offl. 300 [102,10G Wartonnage Ind. 1000 1215,00G LCentr.-Baz. f. F. 600 184,00B Chemnitz. Baug. 600 181,00G do. Färb. Körn. 300 162,75G Concord. Spinn. 1000 &Contin.-Pferdeb. 300 1118,75bzG Mei Pap. ky. | 300 [126,75B Dessau Walds{!. 1000/5600] --,— DeutscheAsphalt 500 1129,50bzG do. Bgwk.-Ver. 400 |-- ,— do. Ind. A.St.-p. 300 |—,— 2o. Ber.Petrol 1000 |—,— do. St.-Pr. 1000 |—,— Eilenbrg. Kattun 300 |54,00G Eppendorf. Ind. 1000 |—,— fun, St.-P.| 600 162,75G fis Brau. kv. 1000 1115 50bzG

be pmk 2} prr p pu

| 0 | 02S

Pms: SRES | 00 O e i O FRRRRERRRRRERRRESSREERER E D

_— bo C M 00 Lug nd

1% r o |

S R SNND us

N DD ti 20

pad did pmk nmOOADU S [e n

bk bl bi fl ful funk Jak Jam prak pre ferm fem E 1k pn from P pt prak E pad ju

Oraa ERREEZ

ONNRN

| l

R RREEE

rist. &Roßm. n. 1000/300]83 00 bz G aggenau konv. Gas-Glühl. Gef. GelsenkGußstahl Glückauf fkonv. Gr.Berl.Omnib. Gummi Schwan.| Hagen. Gußst. kv.| rburg Mühlen| arzW.St.P.kvy.| idelbg. Straßb ein, Lehm. abg. einrichshall . . ess.-Nhein.Bw. Kahla, R Í Karlsr. Durl.Pfb König Wilh.Bw. Königsbg. Masch. do. Pfdb. Vz.A. do. Walzmühle Langens. Tuchf. ky Leyk.Joseft. Pap. Lind.Brauereiky.|24 Lothring. Eisenrwo Masch.Anh.Bbg. Ml. Masch. Vz. D O I Metallpatronenf Möbeltrgesf. neue Münch. Brh. Vz. Niederl. Kohlenw Nienburger Eisen Nürnb. Brauerei Oranienb. Chem. do. St.-Pr. Ge E otsd.Straßenb. do. 110: Nathen. Opt. F. Rauchw. Walter Nedenh. St.-Pr. MNh.-Westf. Ind. Nostock Brauerei| Sächs. Gußstahlf| do. Nähfäden kv. Shles.Dpfr Prf. do. Gas-A.-G. S öfferhof Br. Schön. Frid. Terr Schriftgieß. Huck Sinner Brauerei Stettin. Elektriz. Stobwass. BVz.A. StrlsSpilkSt.-9, Sudenbg. Masch. SüddImm.400/0 Tapetenf. Nordh.| : Tarnowiß Lit.A.| do. St.-Pr. Union, E: Verein. Q j Vulkan Bgw. kv. Weißbier (Ger.) do. (Bolle) WiedeMaschinen Wilhelmj Weinb Wissener Bergw.

1000 [60,00 bz 1000 [465,00 bz G

WOORMRODODOOo

uad

300 |=—,— 1000 1132,50bz G 500 [188,00G 500 ¡94 00G

o D

o en

Por RE

300 129,25G 1000 181,00bz 73,50B 137,00B 300 14,75G 191,50bz¿G 500 [133B 600 |—,— 50,00B 111,25G 90,00bz B .174,75G 340,25G

42/25G

r

Do DDNR Le) d

T ——_— O Nd

[Pes

t

n E f i A f E E

219,50bzG

121,50bzG 78,50 bz 79,25G 85,00B 100,00 bz 81,00bz G 49,00 bz 112,00bz G 86,75G 1000 190,00bzB 300 |28,90bz 150 198,75bz 168,00G 600 |—,— 84,10B 70,25G 600*' 1120,50G 1000 1153,75 bz 1000 [115,00G 1000 1137,75G 1000 214, 50G 1000 1126,90 bz 500 1117,50bzG 600? [118,00 bz 1000 1252,10bzG 7600 300 |—,— 300 |—,— 2 47,00bz

[114,60G 1000 [130,00bzG 500 144,80G 500 [150,00B 300/1200|114,00 bz 1000 160,10G 1000 131,00bzG 600 /9,00G 300 1260,50bzG

_— D O O

p O

. E S E s #

R CAORIAORDO | Sa | S R EEE

pak, pu ®S| Ao RR

I

S

B P P RNRRRRECSEREEE

©O0RN| |

t De

So o

192,00bzG -

[000 171,00et. bz G

1000 182,00et. bz G

Verficherungs - Gesellschaften.

Kurs und Dividende = pr. Stck.

Dividende pro|1892/1893 *Aah.-M.Feuerv.209/0v.100024:/460 |430 “Aach.Rückvers.-G.209/,v.400Z4:|110 75 Berl.Lud.-u.W}v.20%/0v.50024:/120 [120 Berl.Featerv.-G.209/6 v.10002746:1130 [144 Ber!.Hagel A.G.20% v.1000F4;| 0 | 25 Berl. Lebeasv.G.209/4 b. 10007 182,60/187 sSolonia, Fzuerv.209/5 H. 10009341360 ¡300 xConcordia, Lebv. 20% v.100024;:| 48 | 48 chDt.Feuerv.Berl.200/6 v.100024:/100 |100 =Dt.Lloyd Berlin 209/4 v.100024;:/200 |200 “Deutscher Phônix 2096 v. 1000 fl./110 |100 Dtsch. R: B. 2689/0 v.2409.a) 64 | 80 "Dresd. Allg. rêp.10°/0v.100024:300 300 Tüfeld.Transp. 10% v.10002A:1255 [255

ftertuna Allg.V.20%/o v.10002Z4:/120

{ Wermania,Lebnsv.209/9v.5004:| 45 | 4! Wladb.Feuervers.20°/49.100024.! 0 | 0 Maler Pagelvers. G 20°/0b.500M4- 60 | 90 Köln.Nückvers.G. 20/4 v.500A4:| 30 | -0 Leipzig Feuervers.60°/ob.1000M4- 720 | 720 Magdeb, Fenerv, 20°/6 v.10002:150 150

Magdeb.Hagelv. 3330/0 v.500 Ma: 100 1730G Magdeb.Lebensv. 2009/6 v.00 Da: 21 1495G Magdebg. Rückvers.-Ges. 10024: 40 1950 bz Niederrh.Güt.-A. 10%%0v.50024; 45 1850G Nordsiern, Leby. 20/6 v.1000724:/105 |116 1950G Oldenb. Vers.-G. 209/69 v.50024:| 65 | 60 [1495B reu Hat Merl 20%/0v.500Da:| 40 | 40 [780G reuß.Nat.-Ver}: 259%/0v.400Z4:| 27 | 15 |950B Providentia, 109/94 von 1000 fl.| 35 | 35 | Rh.-Westf.Lloyd109/s v.100024:| 36 | 36 |630G Nh.-Weitf.Nücky. 109/0v.400Z4;| 24 | 24 4592G Sächf.Nücky.-Gesf. 59% v.500A2a:| 75 | 75 |[860G Schles.Feuerv.-G.20%/0v.5002«:| 75 | 80 [1775G Thuringia, V.-G.209/0v.100034;:|160 |150 3579G Transatlant.Güt. 20%/6 v.1500.,4| 90 | 90 |[1250B Union, Hagelvers. 209% v.500Z4;:| 63 | 90 677G Viktoria, Berlin 209/69 v.100024:|168 [171 | Westdtsch.Vs.B. 209/09 v.1000Z| 24 | 24 [1025G Wilhelma, Magdeb. Allg. 1004| 33 ¡ 833 [777G

__ _Fonuds- und Wktien - Vörse.

Berlin, 17. Dezember. Die heutige Börse er- öffnete in {wacher Haltung und mit zumeist etwas niedrigeren Kursen auf spekulativem Gebiet.

Die von den fremden Börsenplägen vorliegenden Tendenzmeldungen lauteten gleihfalls wenig günstig und boten besondere geschäftliche Anregung nicht dar.

Vier entwickelte sich das Geschäft im allgemeinen ruhig, nur vereinzelt hatten Ultimowerthe zeitweise etwas belangreihere Abschlüsse für si.

Im Verlaufe des Verkehrs blieb die Haltung un- entshieden und die Kurse unterlagen zumeist nur unwesentlichen Schwankungen.

Der Kapitalsmarkt bewahrte feste Haltung für heimisde solide Anlagen bei ruhigem Handel; Deutsche Reichs- und preußische konfolidierte Anleiben waren zumeist eiwas besser, besonders dreiprozentige. Fremde festen Zins tragende Papiere konnten ihren Preisstand zumeist ziemlich behaupten; Italiener matter, Merikaner abgeschwächt; ungarische Goldrente fest; Nubelnoten nachgebend.

Der Priyatdiskont wurde mit 13 9/0 notiert. _Auf internationalen Gebiet segten Oesterr. Kreditaftien etwas niedriger ein und {lossen nach einer leichten Befestigung wieder {wächer ; Franzosen und Buschtehrader Eisenbahn abgeschwächt; auch s{chweizerische und italienishe Bahnen matter; War- s{au-Wien fester.

Inländische Eisenbahnaktien lagen {chwächer und ruhig; Mainz-Ludwigshafen behauptet, Dortmund- Gronau nach s{chwächerer Eröffnung befestigt.

l Vankaktien ruhig, auch in den spekulativen Devisen, die durchs{chnittlich matter einfeßten, sih aber später etwas befestigen fonnten, l

Judustriepapiere zumeist wenig verändert, zum theil nicht unerheblich nachgebend; Dynamit - Truft und Schiffahrtsaktien abgeshwäht; von Montan- werthen waren Kohlenaktien nach s{chwächerem Beginn befestigt; Laurahütte unter Schwankungen etwas nachgebend.

L Breslau, 15. Dezember. (W. T. B.) (S(lußkurse.) Neue 3 9% Reichs-Anl. 95,10, 31 0/9 Landsch. Pfandbr. 101,25, Kons. Türken 25,50, Türk. Loose 110,50, 49/6 ung. Goldr. 101,10, 4 9% bo. Rron-Anl. 95,00, Bres[. Diskontobank 106,35, BresL. Wechs1bk. 103,10, Kreditakt. 239,75, Schles, Bankverein 117,00, Giesel Zement 97,50, Donnersmark 112 00, Kattowiter 138,00, Oberschles. Eis. 75,15, Oberschles. Portl.- Zem. 100,25, Oppelner Zement 115,75, Kramsta 128,75, Cthles. Zement 16800, Schles. Zink 190,50, Laurabütte 128,00, Verein, Oelfabr. 85,00, Oesterr. Banknoten 164,10, Russ. Bankn. 221,30, Ftaliener 86,05, Bresl. eleftr. Straßenb. 167,75, Caro Hegen- scheidt Aktien 84,00, Deutsche Kleinbahnen 103,40.

Fraukfurt a. M., 15. Dezember. (W. T. B.) ute) _Londoner Wechsel 20,400, ariser

esel 81,15, Wiener Wechsel 164,00, 3 9/6 Reichs- Anl. 95,20, Unif. Egypter 103,90, Staliener 86,00, 30/6 port. Anl. 25,10, 5 9/9 amt. Rum. 96,50, 4 9/6 ruf. Kon}ols 102,60, 49/0 Rufj. 1894 65,60, 49/6 Spanier 72,80, Gotthardb. 183,40, Lübeck-Büchener Eisenb. 148,00, Mainzer 118,30, Miittelmeerbahn 93,20, Lombarden 89, Franzosen 3194, Naab-Oedenbg. 47,60, Berl. dandel8gefellschaft 152,20, Dtirmftädter 150,50, Dis onto - Kommandit 207,10, Dresdner Bank 153,90, Mitteld. Kredit 104,00, Oest. Kredit- aktien 323}, Oest.-ung. Bank §57,00, Reichsbank 159,40, Bochumer Gußstahl 134,20, Dortmund. Union 96,10, Harpener Bergwerk 147,60, Hibernia 138,00, Laurahütte 123,00, Westeregeln 160,00, 6 9/6 konf. Mex. 70,60, Privatdiskont 12.

Frankfurt a. M., 15. Dezember. (W. T. B.) Effekten-Sozietät. E REE Oesterr. Kreditakt. 3238, Franzosen 320, Lomb. 881, Gotthardb. 183,20, Diskonto-Kommandit 206,60, Bochumer Gußstahl] 134,00, Gelfenkirhen ‘168,60, Laurahütte 123,20, Italien. Mittelmeerbahn —,—, Schweizer Nordost- bahn 126,90, Ital. Meridionaux 123,00, Mexikaner 70,60, Italiener 86,10, Ungar. Goldrente 101,10, Harpener 147,40.

Leipzig, 15. Dezember. (Schluß-Kurse.) 3 9/6 sächsishe Rente 94,25, 34% do. Anleihe 102,25, Oesterr. Banknoten 164,05, Zeitzer Paraffin- und Solaröl-Fabrik 70,25, Mansfelder Kuxe 268,00, Böhmische Nordbahn-Aktien 201,25, Buschtiebrader EGisenbahn-Aktien Litt. A. 252,75, do. Litt. B. 261,50, Ser Kreditanstalt-Aktien 192,50, Kredit- und Sparbank zu Leipzig 117,50, Leipziger Bankaktien 139,00, Sächsishe Bankaktien 118,00, Leipziger Kammgarn - Spinnerei - Aktien 159,00, Kammgarn- spinnerei Stöhr u. Co. 141,00, Altenburger Aktien- Brauerei 185,00, N Glauzig-Aktien 98,00, Cane Halle-Aktien 140,50, „Kette“ E

Ibschiffahrts-Aktien 74,75, Thüringische Gas-Gefell- shasts-Aitien 178,00.

Hanutburg, 15. Dezember. (W. T. B.) (S{hluß- Kurse.) Deutshe Bank 171,00, Diskonto.-Komm. 206,90, Berl. Handelsges. ,—, Dresdn. Bank e Matb f Dishl: 192795, H; Kommerzb. 110,20, Nordd. Bank 127,20, Lüb. Büch. E. 147,70, Marb. Mlawka 81,20, Ostpr. Südb. 91,25, Laura- hütte 122,20, Nordb. F.-Sp. 114,70, A.-C. Guano W. 130,50, Hmbg. Pktf. A. 86,75, Dyn.-Trust A. 141,50, Privatdiskont 12, Schuckert 170,00.

Hamburg, 15. Dezember. (W. T. B.) Abend- börse. Oesterr. Kredit. 323,90, Diskonto - Kom- mandit 206,75, Lombarden 213,50. Still.

Wien, 15. Dezember. (W. T. L ire) Oest. 41/5 9/9 Papierr. 100,05, do. Silberr. 100,00, do. Goldr. 124,25, bo. Kronenr. 99,80, Ungar. Goldr. 123,80, do. Kron.-A. 98,10, Oest. 60 Loose 153,25 Türk. Loose 71,10, Auglo-Austr. 180,25, Länderbant 279,80, Deft Kredit. 396,85, Unionbank 312,75,

Ung. Kreditb. 490,25, Wien. B[-V, 151,60, Böhm.

Roggen per 1000 kg. Loko wenig Verkehr. Ter, mine behauptet. Gek. 159 t. Kündigungspr. 114,5 4 Loko 110—115 A n. Q. Lieferungöqual. 114 inländ. guter 114 ab Bahn bez., per diesen Monat 1145—114,25— 114,5 bez., per Januar 1895 per April —, “per Mai 118,5—118,25—118,5 bez.” be Juni §119;75—119,25—119,5 bez. Anmeldeschein vom 10. d. 112 verkauft.

Gerste per 1000 kg. Flau. Futtergerste 92-175 4 n. Q.

Hafer per 1000 kg. Loko unverändert. Termine behauptet. Gef. 450 t. Kündigungspr. 116 4 Loko 108 142 n. Q. Lieferungsqual. 115,5 4, pommers mittel bis guter 114—123 bez. feiner 124-132 bez, geringer 107—112 bez., preußischer mittel bis gutex

Westb. 408,00, do. Nordbahn 315,00, Buscßtierader 942,90, Elbethalbahn 274,50, Ferd. Nordb. 3490,00, Dest. Staatsb. 392,75, Lemb. Czer. 291,50, Lom- barden 106,75, Nordwestb. 244,50, Pardubiger 206,50, Alp.-Montan. 103,50, Taback-Akt. —,—, Amsterdam 10270, Dtsch. Pläte 60,90, Lond. Was. 124,35, Pariser do. 49,424, Napoleons 9,88, Marknoten 60,90, Rufs. Bankn. 1,344, Bulgar. (1892) 123,75, Silberkup. 100,00. Wien, 17. Dezember. (W. T. B.) Schwäcker. Ung. Kreditaktien 489,00, Oeft. Kreditaktien 395,75, Franzosen 392,50, Lombarden 105,90, Elbethalbabn 274,90, Oest. Papierrente 100,05, 4 9/6 ung. Goldrente | 123,80, Oest Kronen-Anleibe 100,00, Ung. Kronen- Anleihe 98,15, Marknoten 60,93, Napoleons 9,89, Bankverein 151,25, Tabackaktien 230,50, Länderbank 114—123 bez., feiner 124—132 bez., geringer 107— 278,90, Buschtierader Litt. B. Aktien 539,50, Türk. : 112 bez., s{lesisher mittel bis guter 110—124 bez, Loose 71,10. | feiner 126-136 bez., russisher —, per diesen Monat London, 15. Dezember. (W. T. B.) (Sc{luß-Kurse.) : 115,79—116,25 bez., per Mai 1895 115,5 bez., per Gngl. 24% Kons. 1035/16, Preuß. 4% Konsols . Juli S —, Ital. 5% Rente 862, Lombarden 98, Mais per 1000 kg. Loko unverändert. 4% 1889 Russ. 2. S. 1034, Kv. Türken behauptet. Gek. €. 298, 4% Span. 73, 310% Egypt. 1004, | 112—132 nah Qual.,, rund, 1i2—115, amerik, 49/0 unifiz. do. 1025, 4F 0/6 Trib.-Anl. 98, 6 9/9. 128—132 rei Wagen bez., per diesen Monat 112,50 kons. Mex. 72, Ottomanbank 164, Kanada Pacific bez., per Mai 111—111,5 bez. 613, De Beers neue 184, Rio Tinto 15, 4% Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 140—170 «4 Rupees 554, 69/6 fund. argent. Anl. 72, 50/9 Arg. | nah Qual., Viktoria-Erbsen 145—185 46, Futter Goldanleihe 684, 44/0 äußere do. —, 3% Reichs- waare 114-—130 46 nach Qual. Anl. 94x, Griech. 81er Anl. 31, do. 87er Monopol- Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto inkl, Anl. 32, 4% Grie. 89er Anl. 254, Brasil. 89er Anl. Säck Termine ruhig. Gk. Sa@ Kün- 75, 9°/9 Western Min. 794, Plapdk. 3, Silber 2713/16. digungspr. —, per diesen Monat 15,70 bez., Neue Nussen 13, Anatolier 2x Agio. : Januar 1895 15,75 bez., per Februar 15,80 bej. Paris, 15. Dezember. (W. T. B.) (Schluß-Kurje.) | ber März —, per Mai 16 De, P Sun A 3% amort. Rente 100,85, 39/6 Rente 102,421, | Rüböl per 100 kg mit Faß. Termine till, Ital. 5 9/9 Rente 87,40, 4% Ungarische «Goldrente Getündigt Ztr. Kündigungspr. 6 Loko mit 101,93, 4/0 Russen 1889 101,75, 39/9 Russen Faß —,, ohne Faß —, per diesen Monat 432 , 1891 88,75, 49/6 unif. Egypter —,—, 49% span. | per Mai 1895 437 Anleihe 723, Banque ottomane 668,00, Banque j Petroleum. (Naffiniertes Standard white) per de Paris 723,00, De Beers 469,00, Crédit foncier ; 100 kg mit Faß in Postèn von 100 Ztr. Termine 912,00, Huanchaca-Akt.181,00, Meridional-Akt.612,00, ; still. Gekündigt kg. Kündigungépreis 4 Rio Tinto-Aft. 375,60, Suezkanal. Akt. 3097,00, | Loko —, per diesen Monat —. Créd. Lyonn. 800,00, Banque de France ¡,—, | Spiritus mit 50 #4 Verbrauchsabgabe per 100 1 Tab. Ottom. 372,00, Wechsel a. deutsche Pläße 1223, j à 100% = 10 000% nah Tralles. Gefünd. —— f Lond. Wechsel kurz 25,134, Chequ. a. Lond. 25,15, | Kündigungspreis 4 Loko ohne Faß 52,0 bez, Wechsel Amsterd. kurz 206,06, do. Wien kurz 200/12, | Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe per 100 1 do. Madrid kurz 440,00, do. auf Jtalien 6, Nobin- j à 100% = 10000% nah Tralles. Gekündigt son-Aktien 194,00, 5 %/o Numänier von 1892 u. 93 |— 1. Kündigungspreis #4 Lofo ohne Faß 97,10, Portugiesen 24,624, Portug. Taback - Oblig. } 32,9 bez., per diefen Monat —. 422,00, 4% Ruffen 94 64,70, Privatdiskont 14. Spiritus mit 50 4 Verbrauchsabgabe per 100 1 Paris, 15. Dezember. (W. T. B.) Boulevard- | à 100% = 10 000% na JIralles. Gekündigt Verkehr. 3% Rente 102,38, Türken 1. Kündigungspreis « Loko mit Faß —, Türkenloose 123 20, Syanier 72,81, Banque ottom. î Spiritus mit 70 M Verbrauchsabgabe. Loko 668,00, Rio Tinto —,—. Nußhig. { höher ein]eßend, {ließt mätt. Gef. 90 000 1. Kün- St. Petersburg, 15, Dezember. (W. T. B.) digungépreis 37,10 46 Loko mit Faß —, per diesen Wechsel auf London (3 Mt.) 92,40, Wechsel auf | Monat 37,1—37,3—36,9 bez., per Januar 1895 37,3 Berlin (3 Mt.) 45,2%, Wechsel auf Amsterdam —37,9—37—37,1 bez, ver Februar —, per März (3 Mt.) —,—, Wechsel auf Paris (3 Mt.) 36,75, | —, per April —, per Mai 38,4—38,5—38—38 1 Russische 4% 1889 er Konsols —,—, Russ. 40 i bez, per Juni 38,8—38,3—38,4 bez., per Juli 39 1894er innere Staatsrente 95, do. 4% 1894er | —38 6—38,7 bez., per August 39,3—38,9—39 bei, Goldanleihe VI. Ser. —, Nuss. 450% Boden- | per September 39,6—39,2——39,3 bez. kredit-Pfandbriefe 150}, Russ. Südwestbahn-Aktien Weizenmehl Nr. 00 19,00—17,00 bez, Nx, 0 1034, Stk. Petersburger Diskontobank 641, do. In- | 16,75 15,25 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt, ternat. Bank 627, Macsbauer Diskontobank 420,00, | Roggenmehl Nr. 0 u. 1 16,00 15,90 bez., do. feine Russ. Bank für auswärt. Handel 448. Marken Nr. 0 u. 1 16,75—16,00 bez., Nr. 0 1,5 4 Mailaud, 15, Dezember. (W. T. B.) Jtalien. | böher als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. infl. Sag. 9/0 Rente 92,55, Mittelmeerbabn 493, Meridionaux | Bericht der ständigen Deputation für den Eier- 653, Wechsel auf Paris 106,45, Wechsel auf Berlin | handel von Berlin. Normale Eier je nah Qualität 131,10, Banca Generale 37, Banca d’Italia 758,00. von 3,30—3,90 A per Schock, extra große über Gredito Mobiliare —. Notiz. Ausfortierte kleine Waare je nah Qualität _ Amsterdam, 15. Dezember. (W. T. By) (Schluß- per Schock —. Kalkeier je nah Qualität 2,90— Kurse.) Oesterr. Papierrente Mai-Novbr. verz. | 3,25 4 ver Schock. Matt. 803, Oestr. Silberrente Jan.-Zuli verz. 802, Oest. Stetti@z, 15. Dezember. (W. T. B.) Getreides Goldrente 100}, 49/69 ungar. Goldrente 1004, 94 ex | markt. Weizen loko matt, neuer 120—133, per Russen (6. Em.) 967, 40/9 Russen v. 1894 62F, } Dezember 134,00, pr. April-Mai 137 50. Noggen Konv. Türken —, 34 % holl. Anl. 1014, 5 9/6 gar. | lofo matt, 112—114, yr. Dez. 114,50, pr. Ayril- Transv.-G. 1387, 69/9 Transvaal 139, Warsch. | Mai 117,50. Pommerscher Hafer loko 105—111, Wiener —, Marknoten 59,24 Nuss. Zollkup. 192. | Nüböl loko till, yr. Dez. 43,20, pr. April- New-York, 15. Dezember. (W. T. B.) (Shluß- Mai 43,70. Spiritus loko behauptet, mit 70 4 Kurse.) Geld für Regierungsbonds Prozentsay 1, | Konfumsteuer 31,50. Petroleum loko 9,85, Geld für andere Sicherheiten Prozentsaß 14, Wechsel | Posen, 15. Dezember. (W. T. B.) Spiritus auf London (60 Tage) 4,872, Cable Transfers 4,89, | loko ohne Faß (50er) 49,00, do. lofo obne Faß Wechsel auf Paris (60 Tage) 9,164, Wechfel auf | (70er) 29,60. Matt. (W. T. B.) Getreide-

Große, kleine und

fo u Termine Kündigungspr. 46 Loko

'

Berlin (60 Tage) 954, Atchison Topeka & Santa Köln, 15. Dezember. F6 Aktien 48, Canadian Pacific Aktien 59x, Zentral | marèt. Weizen 12,50, fremder loko 14,00. Noggen Pacific Aktien 14}, Chicago Milwaukee & Sf. Paul | biefiger lofo 11,50, fremder loko 13,00. Hafer Aktien 584, Denver & Rio Grande Preferred 344, | hiesiger loko 13,00, fremder 13,50. Rüböl loko Illinois Zentral Aktien 893, Lake Shore Shares 45,00, pr. Mai 45,80 Br. 1364, Louisville & Nashville Aktien 534, New-York Hamburg, 15. Dezember. (W. T. B.) Getreide- Lake Grie Shares 9}, New-York Zentralbabn 99%, | markt. Weizen loko ruhig, holsteiniscer loko neuer Northern Pacific Preferred 174, Norfolk and Western | 120—134 n. Qual. Roggen loko rubig, mecklenb. loko U 195; hiladelphia and Reading 59% I. ! neuer 125 —128, russischer Ïofo ruhig, loko neuer nc. Bds. —, Union Pacific Aktien 114 Silver, | 79—80, Hafer und Gerste ruhig. Rüböl (unv.) Commercial Bars 608. Tendenz für Geld: Leicht. | fest, loko 454. Spiritus matt, pr. Dez.-Jan,

Buenos Aires, 15. Dezember. (W. T. B.) Gold- j 194 Br., pr. Januar-Februar 19} Br., pr. April-

agio 253. Mai 19} Br., yr. Mai-Juni 194 Br. Kaffee fest, Umfaß 1500 Sack. Petroleum loko fest, Stans- Produkten- uud Waaren-Börse. dard Ee u 2B E i“ f

Berlin, 15. Dezember, Marktpreise nah Ermitte- | Hamburg, 9. Vezember. (W. T. B.) Kaffee, lung des Königlichen Polizei-Prä E Ÿ (Nachmittagöbericht.) Good average Santos pr. Des obite T zember 71, pr. März 68, pr. Mai 674, pr. Sep- E engt tember 664, Behauptet.

2 Zuckermarkt. (Sthlußberiht.) Rüben - Roh- zuder 1. Produkt Basis 88%/, Rendement neue Ufance, frei an Bord Hamburg pr. Dezember 8,72) pr. März 9,00, pr. Mai 9,20, pr. Augu 9,424. Rubig. :

Wien, 15. Dezember. r T. B.) Getreide- warkt. Weizen pr. Frühjahr 6,87 Gd., 6,89 Br. Noggen pr. Frühjahr 5,87 Gd., 9/89 Dr. Va Mai-Juni 5,99 Gd., 6,01 Br. Mais pr. Mai-Junt de S 6,45 Vr. Hafer pr. Frühjahr 6,06 Gd., f t:

Amsterdam, 15. Dezember. (W. T. La Ges treidemarkt. Weizen auf Termine ruhig, pr. März —, pr. Mai 134, Roggen loko —, O auf Termine fest, pr. März 96,00, pr. Mai 97. Rüböl loko —, pr. Mai —, pr. Herbst —.

Antwerpen, 15. Dezember. (W. T. B.) Petro- leummarkt. (Schlußbericht). Raffiniertes Type weiß loko 133 bez. und Br., pr. Dezbr. 134 Br, pr. Januar-März 138 Br., pr. September-Dejzbr. 21147 D Qober. 70 | New-York, 15. Dezember. (W. T. B.) Waaren- Bic 20 | beriht. Baumwolle New-York 54, do. New- K Gf, 60 S 80 | Orleans 54, Petroleum träge, do. New-York 5,55,

rebfe Stü Ee } do. Philadelphia 5,50, do. rohes 6,00, do. Pipe line

Berlin, 17. Dezember. (Amtliche Pretsfest- | cert. pr. Dez. 923, Schmalz- West. fteam 7,15, do. stellung von Getreide, Mehl, Del, Pe- | Robe & Brothers 7,40, Mais k. behauptet, pr. Dei- troleum und Spiritus.) 93, do, pr. Jan. 523, do. pr. Mai 534, Weizen

Weizen (mit -Aus\{Gluß von Rauhweizen) per | stetig. Rother Winterweizen 617, do. Weizen pr 1000 kg. Loko ill. Termine andauernd still. Ge- Dez. 598, do. do. pr. Jan. 59}, do. do. pr. Febr. kündigt t. Kündigungspreis # Loko 116— 60, do. do. pr. Mai 621, Getreidefracht nach 139 nach Qualität. Lieferungsqualität 135 4, Liverpool 24. Kaffee fair Rio Nr. 7 152, do. er diefen Monat —, per Mai 1895 138,75—138,9 ! Nr. 7 pr. Januar 13,10, do, do. pr. März 12,50.

Per 100 kg für: Richtstroh

C rbsen, gelbe, zum Kochen Sypeisebohnen, weiße .

SS%ck K

Linsen Kartoffeln . Rindfleisch von der Keule 1 kg . Bauchfleisch 1 kg . Schweinefleisch 1 kg Kalbfleish 1 kg . . ammelfleish 1 kg . R Se A E arpfen C Aale z e e Barsche Schleie

J

O tk dO bak bi D D E C D i pk p pn pat D E LS E

I SSSSSES

m [n

brei

is 188,75 bez, per Juni 140—139,5—189,75 bez, . Mehl, Sprîng clears 2,56, Zucker 22, Kupfer 9,70.

Deutscher Reichs-Anzeiger

und

oniglich Preußischer Staats-Anzeiger.

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4% 50 4,

Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an;

für Berliu außer den Post-Anstalten auch die Expedition

3W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Eivzelne Aummern kosten 25 de

C 297.

Berlin, Dienstag, d

i==

Inserate nimmt an:

=B -

| Insertiouspreis für den Raum einer Druckzeile 30

l i

die Königliche Expedition des Dentshen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Verlin §W., Wilhelmftraße Nr. 32.

en 18. Dezember, Abends.

1894.

Bestellungen auf den Deutschen Reihs- Anzeige : nehmen sämmtliche Post-Aemter, für Berlin auch die Expedition dieses Blattes, SW. Wilhelmstr. 32, sowie die Der vierteljährliche Bezugspreis des aus dem Deutschen Reichs-Anzeiger u

r und-Köni

und des Central-Handels-Registers für das Deutsche Reich beträgt im Deutschen Reichs-Postgebiet 4 M4

Bei verspäteter Bestellung kann eine Nachlieferung bereits erschienener Num

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

dem Geheimen Baurath Pampel- zu Stade den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife,

dem Vorsißzenden der Alterthumsgesellshaft Prussia zu Königsberg i. Pr., Professor Dr. P erger und dem stellvertretenden Vorsißenden dieser Gesellschaft / Professor lge eYDEE daselbst den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse,

dem Kastellan Puppe bei dem Museum für Naturkunde zu Berlin das Kreuz der Jnhaber des Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern, :

dem Hauptlehrer Adams zu Hamborn im Kreise Ruhrort und dem emeritierten Hauptlehrer H aak zu Tapiau im Kreise Wehlau, früher zu Romau desselben Kreises, den Adler der Jnhaber des Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern,

dem Landbriefträger Fieseler zu Korbah das Allgemeine Ehrenzeichen in Gold, sowie /

dem tehnishen Eisenbahn-Sekretär Korn zu Kleve die Rettungs-Medaille am Bande zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

den nachbenannten ' Offizieren 2c. die Erlaubniß zur

Anlegung der ihnen verliehenen nichtpreußischen Jnsignien zu ertheilen, und zwar :

des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich bayecrishen Militär-Verdienst-Ordens: , dem Hauptmann Freiherrn von Loën, persönlichem Adjutanten Seiner Hoheit des Erbprinzen von Anhalt;

des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich

sähsishen Albrechts-Ordens und des Ritterkreuzes

érstér Klasse des Königlich württembergischen Friedrichs-Ordens:

___ dem Rittmeister von Lieres und Wilkau im Leib-

Kürassier-Regiment Großer Kurfürst (Schlesisches) Nr. 1:

des Ritterkreuzes erster Klasse des Großherzog- lih badishen Ordens vom Zähringer Löwen: dem Major Spangenberg im Jnfanterie- Regiment Vogel von Falckenstein (7. Westfälisches) Nr. 56; des Ritterkreuzes zweiter Klasse mit Eihenlaub beat elben Ordens: dem Hauptmann Liebich im üstlier-Negiment General- Feldmarschall Graf Moltke (Schlesi hes) Nr. 38, dem Hauptmann Bacmeister im Infanterie - Negiment Nr. 98 und dem Second-Lieutenant Ermeler im Ulanen-Regiment Großherzog Friedrih von Baden (Rheinisches) Nr. 7:

des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: : dem Second - Lieutenant von Borke im Jnfanterie- Regiment Nr. 98: des Ritterkreuzes erster Klasse des Großherzogli hessishen Verdienst-Ordens Philipp's des Groß- müthigen: „dem Oberst-Lieutenant Barbenès, etatsmäßigem Stabs- offizier des Jnfanterie-Regiments Nr. 129: s

des Großkreuzes des Großherzogli ch mecklenburg- schwerinschen Greifen-Ordens: dem General-Lieutenant z. D. von Scha ck zu Hannover, vormals Kommandeur der 2. Kavallerie-Brigade, dem Second-Lieutenant Prinzen Hermann zu Stol- berg-Wernigerode im 1. Garde - Dragoner - Regiment Königin von Großbritannien und Jrland und s dem Second-Lieutenant Erbprir gen zu Solms-Hohen- solms-Lich, à la suite des Leib- arde-Husaren-Regiments ;

des Großkomthurkreuzes desselben Ordens:

dem General-Major von Haeseler, Kommandeur der 3. Kavallerie-Brigade,

dem General-Major z. D. von der Lühe zu Hannover, vormals Kommandeur der 19. Kavallerie-Brigade, ; E General- Major z. D. von Blücher zu Fürsten-

e,

dem General-Major z. D. von Kossel zu Rosto,

dem General-Major z. D. von Wiede ebendaselbst und

dem General-Major z. D. von Engel zu Neustreliß;

des Ritterkreuzes erster Klasse des Großherzogli ch sächfischen aus-Ordens der Wachsamkeit oder vom weißen Falken:

g Justiz-Rath Rott, Divisions-Auditeur der 22. Di- n;

nd dem Königlich

gli Preußischen Staats-Anzeiger für das mit dem Zeitungs-Spediteure entgegen. Preußischen Staats-Anzeiger bestehenden Gesammtblattes einshließlih des Postblattes

50 „g.

mern nur soweit erfolgen, als der geringe Vorrath reiht.

des Ritter kreuzes zweiter Klasse desselben Ordens:

dem Hauptmann z. D. Bezirk Weimar ;

des Verdienstkreuzes erster braunshweigishen Ordens

dem Musikdirigenten Manthe, Königs-Ulanen-Regiment (1. Hannoversches) Nr. 13: des Komthurkreuzes erster Klasse des Herzogli sahsen-ernestinischen Haus-Ordens:

dem General-Major z. D.

zu Berlin; der Kommandeur - Jnsignien

Herzoglich anhaltischen

Adjutanten Seiner Köni von Preußen ;

dem Mazor Freiherrn von Süßkind, ] glichen Hoheit des Prinzen Alexander

Haus des Baren:

- Ordens

von Branconi vom Landwehr-

Klasse des Herzoglich Heinrich's des Löwen:

Stabstrompeter beim

Freiherrn von Dincklage

zweiter Klasse des Albrecht's

persönlichem

der Fürstlich shwarzburgischen Ehren-Medaille

Durchlaucht des

des Ehrenkreuzes

in Silber:

den Feldwebeln Ma tull und J schen Jnfanterie-Regiment Nr. 96:

des Fürstlih waldeckschen Militär-Verdien st -

kreuzes erster K

dem Obersten von Franke f A Ö E / s Fürsten zu Schaumburg-Lippe ;

aneckeé im 7. Thüringi-

lasse:

Flügel-Adjutanten Seiner

der dritten Klasse desselben Ordens: dem Hauptmann von Michels, Flügel-Adjutanten Seiner Durchlaucht des Fürsten zur Lippe:

Des

dem

Major

zweiter Klasse mit Eichenlaub

Fürstlich lippishen Haus-Ordens:

von Apell, Fl

Seiner

ügel-Adjutanten

Durchlaucht des Fürsten zu Waldeck und Pyrmont ; ferner :

des Kaiserli ch

dem Oberst-Lieute

zweiter Klas

Kommandeur des 1. Westfälischen H der dritten Klasse desselben Ordens:

den Hauptleuten Geyer Bayern, beide Nr. 9

95;

russishen St. Annen-Ordens

Ie:

nant von Czettriß und Neuhaus,

usaren-Regiments Nr. 8:

i und Graf von Holstein aus im 6. Thüringischen Jnfanterie - Regiment

des Kaiserlih russischen St. Stanislaus-Ordens zweiter Klasse:

dem Major von Safft im 6.

Regiment Nr. 95 und dem Major von Mechow, P ra S0: Stabsoffizier des 1. Westfälischen Husaren-Regiments Nr. G

der dritten Klasse desselben Ordens:

dem Premier-Lieutenant Hooß [.

Jnfanterie-Regiment Nr. 95,

dem Premier-Lieutenant von

Husaren-Regiment Nr. 8 und

den Second-Lieutenants von Zi

Thüringischen Jnfanterie-

im 6. Thüringischen

Klenck im 1. Westfälischen

ewiß und Freiherr

Ostman von der Leye in demselben ! egiment :

der am Bande des St. Stanislaus-Ordens um den Hals zu tragenden Kaiserlich

Medaille:

russischen silbernen

dem Feldwebel Methfessel und

dem überzähligen Vize beide im

«Feldwebel undMusikleiter Hoßfeld, », Thüringischen Jnfanterie-RNegiment Nr. 95;

der am Bande des St. Annen-Ordens im Knopfloc zutragendenKaiserlich russishensilbernenMedaille:

dem überetatsmäßigen DSINON Heß ünd

2. Garde- Begleiter Seiner H

dem Vize-Feldwebel Reu

,

beide im 6. Thüringischen Infanterie-Regiment Nr. 95 :

des Großherrlih türkishen Osmanié-Ordens vierter Klasse:

dem

Meckcklenburg-Shwerin :

des Kommandeurkreuzes des Ordens der Königlich italienishen Krone:

dem Obersten von Palézie

lügel-A s Sach

von

. ,

Ps Seiner Königlichen en

Premier-Lieutenant von Rauch, à la suite des ragoner-Regiments, kommandiert als

militärischer

oheit des Herzogs Adolph Friedrich von

u en. Falconnet, Hohäit des Großherzogs

1. künftigen Monats beginnende Vierteljahr

des Offizierkreuzes desselben Ordens: dem Rittmeister Grafen von Bylandt Baron zu Rheydt, Flügel - Adjutanten Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs von Sackser:

des Kommandeurkreuzes zweiter Klasse des Königlich schwedishen Schwert-Ordens: dem Oberst - Lieutenant Eis8waldt, Kommandeur des Garde-Train-Bataillons :

des Ritterkreuzes des Königlich rumänischen Ordens „Stern von Numänien“: dem Second-Lieutenant Freiherrn Hiller von Gaert- ringen im 1. Garde-Regiment z. F.; sowie

des Offizierkreuzes des Königlich serbischen

? Tafkowo- Ordens:

dem Hauptmann Grafen zu Rangau im 1. Garde- Regiment z. F., Adjutanten der 1. Garde-Jnfanterie-Brigade,

dem Premier - Geusenünt Freiherrn von Heinze im 3. Garde-Ulanen-Regiment und

dem Premier-Lieutenant von Rauch, à la suite des 2. Garde-Dragoner-Regiments, kommandiert als militärischer Begleiter Seiner Hoheit des Herzogs Adolph Friedrih von Mecklenburg-Schwerin.

Deutsches Reich.

Dem mit der Verwaltung des Kaiserlihen Konsulats in Bukarest beauftragten Vize-Konsul von Prollius ift auf Grund des § 1 des Geseßes vom 4. Mai 1870 für den Amts- bezirk des Konsulats und für die Dauer seiner Geschäfts- führung die Ermächtigung ertheilt worden, vürgerlih gültige Eheschließungen von Reichsangehörigen vorzunehmen und die Geburten, Heirathen und Sterbefälle von solchen zu beurkunden.

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

den Land-Bauinspektor Shleyer zu Wohlau i. Schl.

zum etatsmäßigen Professor an der Technischen Hochschule zu Hannover zu ernennen.

Abgereist:

der kommandierende General des eneral der Jnfanterie von Goegze.

) H

Seine Excellen VII. Armee-Korps,

Nichtamtliches.

Deutsches Reiq.

Preußen. Berlin, 18. Dezember.

Seine Majestät der Kaiser und König haben Sich heute es von Neu - Gattersleben nach Barby be- eben und gedenken im Ie des heutigen Abends nah der Mildparkstotion bezw. dem Neuen Palais zurüc{zukehren.

Der General-Lieutenant von Petersd orff, Kommandeur der 1. Division, ist mit Urlaub hier eingetroffen, Ag der General-Lieutenant von Oidtman, Kommandeur der

8. Division.

Laut telegraphisher Meldung an das Ober-Kommando der Marine ist S. M. S. „Hyäne“, Kommandant H Lieutenant Bachem, am 15. Dezember in San Thomé ein- getroffen und am 17. d. M. nah Kamerun in See gegangen; desgleichen ist S. M. S. „Stein“, Kommandant Kapitän zur See von Wietersheim, am _ 17. Dezember in Alexandria eingetroffen und beabsichtigt am 7. Januar nah Smyrna in See zu gehen. n