1894 / 297 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

Banco Hispano-Aleman, in Liq,

_In Gemäßheit der Anordnung der außerordent, lihen Generalversammlung, welche die Auflösung und Liquidierung der Gesellschaft beschloß, werden die Herren Aktionäre zu einer Generalversamm. lung zusammenberufen, welhe am 28. De ember 1894, um 11 Uhr des Vormittags, in Made im Hause der Herren Guillermo Vogel y Cia Salon del Prado, Nr. 12, stattfinden soll, um dic Schlußrechnungen der Liquidation zu prüfen und den Liquidatoren Decharge zu ertheilen. [55453] Madrid, den 8. Dezember 1894. Die Liquidatoren.

L I. de la Gándara. R. M. Lobo. G. Vogel.

A6 A M 166 L 775 000 Aktienkapital 600 000 2) Gebäude-Konto, abzügl. 5 9/, Ab- tit Slesische Landschaft.

5 909/24 | Vorzugsaktienkapital U 300 000 schreibun 14 884 Pfandbriefs-Emission vom Jahre 1894, 780 909/34 Hypot ekar - Antheischeine à Maschinen-Konto, abzügl. 10% 1} In dem einjährigen Zeitraum von Weihnachten

7 909/24 —N 49%... M372 000.— Abschreibung 6 762 1893 bis dahin 1894 sind von der Landschaft erworben TO1000|— Hypothekar- « Utensilien-Konto, 109% worden:

5 388/53 Antheil {reibung 168 A. an Darlehnshypothekeu auf inkorporierten T99 338 53 j à Las va Depot-Konto 1 S Gütern, E, E

0 u .— 3 a. innerhalb der ersten Werthhälfte 20 388/93 Kautions-Konto 967 | E

othekar- Antheil - Zi derselben 69 600|— C A l 3 Ma Kassen-Bestand 4170 wofür Pfandbriefe Läütt. 3 998/50 So Se

m a E Iren Reservefond emittiert worden sind: 73 198/90 zu 34 9/6 verzinslich 8 998 050 K 4 198/50

zu 49/9 verzinslich 129/400 46 500

Actien-Brauerei, Rinteln. Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- Die di ri ordeutliche Generalversammlung findet am 3. Jaungx 1895, Nachmittags Gemäeit des §2 uRe Statuts bis N um

“4 Uhr, im Saale des Herrn Carl Meyer hierselbst statt. i uh Saktien : 4. unserem Geschäftslokale

auszuweisen. : 1) Bericht des Vorstands. j Minden, den 17. Dezember 1894. L t des Auffichtsraths. / i Der elitera, ehe.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Fünfte Beilage ___ zum Deusschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. \ M 297. Berlin, Dienstag, den 18, Dezember 1894.

Der Inhalt dieser Dage in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen; und Muster-Registern, über Patente, GebrauGhsmufter, Konkurse, sowie die Tartf- und Fahrplan-

Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au in einem besonderen Blatt H Oen Titel Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. «25745 Das Central - Handels rg für das gte hs ta g in der Regel täglih. Der

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, für Bezugspreis beträgt 1 é 50 9 für das Vierte e Nummern fosten 20 A. S,

Berlin auch durch die Königliche Expedition des Deutshèn Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 8 ————— M R L E A R E E E E E: E A Vom Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 297 A4., 297 B. und 297€. ausgegeben.

Waarenzeichen. 11. 12. 94. Geschäftsbetrieb: Schaumweinfabrik. | Nr. 1080. R. 239. Klasse 31.

Waarenverzeihniß: Schaumwein. Eingetragen für die Firma (Neichsgeseß vom 12. Mai 1894.) Nr. 1071, H. 116, F+ Reddaway & Co. ties Verzeichniß Nr. 15.

ted, Pendleton b. Manchester Nr. 699. H. 11° Klasse 9Þb.

(England), zufolge Anmeldung

vom 2. 10. 94/15. 10. 90 am Eingétragen für die Firma Wm. Hoppe, Fabrikat aus S

D E R E e gewebten Treibriemen. Waarenverzeichniß: Gewebte

Herstellung von Stahl- und Eisenwaaren

jeder Art. Waarenverzeichniß: Werkzeuge,

Treibriemen.

Nr. 1081, M. #7. Messer, Scheren und Stahl. Nr. 719, P. 818,

Eingetragen für Joh. M. Paap, Bahrenfeld- Altona, zufolge Anmel- dung vom 1. 10. 94/ 2.09 D Am 19, 12,94. Geschäftsbetrieb: Fa- brikation und Vertrieb der nahbenannten Waa- ren. Waarenverzeichniß: Gekämnite, gefärbte Schafwolle, Strickgarne und Posfamentiergarne aus gekämmter Schaf- wolle, gefärbte wollene Garne.

Nr. 892. F. 77. Gingetragen für die Firma Jo-

Klasse 22.

e fes MOTKur

eis, Nürnberg,

zufolgeAnmeldung

vom 1. 10. 94 am 6. 12. 94. Geschäftsbetrieb:

Statu und Vertrieb von Bleistiften und chreibgeräthen. _Waarenverzeichniß: Blei- und

Farbstifte, mehanishe Stifte, Bleistift- und Feder-

halter, Schioferstifte und Signierkreiden. Der An-

meldung ist einze Beschreibuna beiaefüat.

Nr. 1069, Sch. 289, Klafse 16 a.

eilung der Decharge. 4) Neuwahl des Aufsichtsraths. 5) Erledigung etwaiger Anträge. Wir verweisen unsere Aktionäre auf § 27 unseres Statuts, wonah zur Theilnahme an der Generalverfammlung die Aktionäre sih durch Vorlage ihrer Aktien resp. Interimsscheine bei A. Bowe enm. oder bei Herrn Carl Poppelbaum auszuweisen haben. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths : August Bowe senior.

Bilanz am 30. September 1894.

[55182] Bilan der Molkerei Sarnau e. G. m. am 30. Juni 1894, Activa.

u. H.

[55397] Activa.

Passiva. M 1) An Grundstück-Konto

mmobilien S zu: Neuanschaffung . . .

Abschreibung

Maschinen aN zu: Neuanschaffung . .

trieb von gewebten Treibriemen. Waarenverzeichniß =-

Gewebte Treibriemen. Nr. 1085. K. 167.

abzügl.

Klasse 9 e. Klasse 38,

561 700 6117 25 000 31 000

Eingetragen für C. H. Hane- beck sel. Ww., Fserlohn, zufolge Anmeldung vom

2 I 80 am é A 11. 12. 94. Geschäfts- AMRPSUN N A betrieb: Nähnadelfabrik. F N

Waarenverzeihniß: Näh- C208 nadeln und Paknadeln. T

Abschreibung 9127 450

Lagerfastagen 'zu: Neuanschaffung . . . .

Abschreibung

Transportfastagen e: Mleacifaffung - ¿U

Abschreibung

MWaarenbestände Mobiliar zu: Neuanschaffung . . ..

Abschreibung Nestaurations- u. Verlag8mobiliar Abzahlungen

Geräthe und Werkzeuge 2. . zu: Neuanschaffung . .

Abschreibung ferde, Fahrzeuge und Geschirre . P zu: Neuanschaffung . .

Abschreibung Elektrishe Beleuchtung

Abschreibung Reidob im Portefeuille | Reichsbank-Giro- Konto

Eingetragen für George Koch, Meg, zufolgeAnmel- dung vom1.10. 94 am 11. 12. 94. Geschäfts- betrieb: ‘Ta- backhandlung en gros. Waa- renverzeihniß : Rauch- Tabak.

Passíva.

zusammen 9 127 450 M

7 88519 1) Per Prov. Hilfskasse Breslau . s 2 | b. innerhalb des vierten Sechstheils des Kredit-

51 385/15 | 2) Meserve-Fond-Konto: werthes derselben . . 2 961 200 4 9 385/15] 45 000 Gean den Vorjahren . wofür Pfandbriefe Litt. C.

H S emittiert worden sind : 233 389 Seit Uen Detenplahre zu 34 9% verzinslih 2 860 900

zu 49% verzinslich 80350

zusammen 2941 250 M B. an Dahrlehnshypotheken auf nicht inkor- porierten Grundstücken, bemessen nah dem Zwei- drittheilwerthe derselben (vergl. Beleihungs-Ordnung vom 10. August 1888) 8 058 400 M wofür Pfandbriefe Litt. D. emittiert worden sind: zu 33 9/6 verzinslich 7 457 700 M zu 49/6 verzinslich 600 709 , zusammen 8 058 400 2) In dem zu 1 bezeichneten Zeitraume sind von den Darlehnsshuldnern zurückgezahlt worden : A. Darlehnshypotheken auf inkorporierten Gütern und zwar: a. der ersten Werthhälfte . 2 200 400 wofür an Pfandbriefen Litt. A. aus dem Umlaufe zurückgezogen wor- den sind: zu 3F 9/6 verzinslih 1564 750 M zu 4 9/9 verzinslich 635650 ,„ zusammen 2 200 400 b. des vierten Sehstheils des Kredit- werthes wofür an Pfandbriefen Lütt. C. aus dem Umlaufe zurüdtgezogen wor- den sind: zu 3 9/6 verzinslih ; 549 750 M zu 49/9 verzinslih . , 240650 ,

Klasse 16 þ.

N

(f S E f Z S E s

15 663187

4 228 21 29 251183 Die Zahl der Mitglieder ult. Funi 1893

betrug 1 Im Laufe des Geschäftsjahres traten hinzu 1 Ausgeschieden sind 0 Daher ult. Juni 1894

Der Vorstand.

E R BE H E R E E B E C E T S M N B B R B R L E E 9) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[55184] Vekanntmachung.

In die Liste der bei dem unterzeichneten Gerichte zugelassenen Nechtsanwalte ist heute eingetragen der Rechtsanwalt Dr. Paul Kempfe zu Gr. Salze.

Gr. Salze, den 15. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Herr Rechtsanwalt Koch hier is auf seinen An- trag in der Liste der hiesigen Rechtsanwalte gelö\{ht worden. [55183]

Nieder-Wildungeu, den 13. Dezember 1894.

Fürstlih Waldecksches Amtsgericht. A. Klapp. A TZGRSN 3AM RRE E N E S E R P A R? L E S I

Nr. 1074. H, 74. Eingetragen für die

Firma J. Hauff, Feuer-

bah b. Stuttgart, zufolge

Anmeldung vom 1. 10. 94/

126 2.0 am 11: 12. 94

Geschäftsbetrieb: Chemische

Fabrik. Waarenverzeichniß :

Salicylsäurepulv., Salicyl-

säure frist, falicylsaures

Natron pulv., salicylsaures

Natron fkrist., Karbolsäure

frist. p. roh, Rhodanaluminiumlösung, Rhodan-

ammonium frist, Rhodanbarium krcist.,, Rhodan-

calcium krist.,, Rhodanhrom, Nhodankalium frift.

Nr. 1075. P. 36. Klafse 9 a. Eingetragen für die Firma Emil

Pouplier, Hamburg, zufolge Anmel-

dung Vot 1 10: 94am 11: 12:94;

Geschäftsbetrieb: Handelsgeschäft in

Stahl, Werkzeugen und Maschinen.

Waarenverzeihniß: Stahl in Stangen,

Platten, Ambosse, Schraubstöke, Hämmer, Haken,

Beile, Feilen, Raspeln, Bohrknarren, Schrauben-

\{lü}sel, Gewindeschneidkluppen, Bohrwinden, Metall-

bohrer, Rohrabschneider, Gasrohrzangen, Sägen,

Zirkel, Winkel, Lineale in Eisen und Stahl, Zangen,

Hâäckselmaschinenmesser, Werkzeugmaschinen im all-

gemeinen für Maschinenfabriken, Schlosser, Schmiede,

Schiffsbauereien. Der Anmeldung ist eine Be-

schreibung beigefügt.

3 900|— 460/73 1360/73

1 260/73 18 788/19 7181/10 5 700

1 150/20 6 850/20

1 650/20 §000 1444 9TH 1 944 13 500

3 500

Nr. 1088, B. 79.

Klase 27.

Eingetragen für Carl Blanke, Barmen, zufolge Anmeldung vom 1, 10.94/72 3. 88 am 11. 12.94. Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Briefumschlägen und Papierwaaren, sowie Vertrieb von Papieren. Waarenverzeichniß: Briefumschläge, Briefpapier und Schreibmappen.

7 500 Veteranenfir. 24, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94

am 11. 12. 94. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Spirituosen, Liqueuren und Esßenzen. Waarenverzeichniß: Spirituosen, Liqueure, Bittern, Schnäâpse, Branntwein und Liqueur- und Brannt- wein-Essenzen. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 1082. O. 19.

Eingetragen für die Firma S. Oppenheim «& Co., Hannover-

10 000

7 894

2 000

8 053 115 679 42 142 26 586

Nr. 1089, G. 49,

Baarer Kassenbestand. Diverse Debitoren für Bier. .. Diverse Debitoren auf Unterpfand . Bau-Konto Diverse Debitoren :

unser Guthaben beim Bankhause

und Anderen , ab: diverse Guthaben bei uns .

2 W-

E E E E S E E : í E e ÉES N E af LR C EOE EA

Eingetragen für die ans J. C. Giessing,

ürnberg, zufolge An- meldung vom 1. 10. 94/ S, 11 860 am TLT2: 94 Geschäftsbetrieb: Her- tellung und Vertrieb von Metallwaaren, insbeson- dere von Lampen. Waaren-

S Klasse 34. 790 400

Diesjähriger Reingewinn M. 89 673.75

562.84

103 215/73

28 275/56) 74 941/17

| | 1614 054/44

Vortrag von

Ae, do Hals

1 614 054/44

E Le

B É E E NRRETIAT Ci

E

i

(3 f 4

e e es E S A E E T ERELT B

Elbing, den 30. September 1894.

Brauerei Englisch Vruunen.

Der Aufsichtsrath. Dr. Simon.

Die Direktion. M. Hardt. R. S v.

Vorstehende Bilanz geprüft und mit den richtig geführten Büchern übereinstimmend befunden zu

haben, bescheinigen s Ed. Mivlaff.

Gewinn und Debet.

vom 1. Oktober 1893 bis 30. September 1894,

C. Meißner.

Verlust-Konto Credit.

M 22 798/49 17 325/73 23 086/63 87 970 47 23 607/35

9 728 05

Betriebsunkosten Reparaturen anti sgunkosten ehalt, Löhne, Arbeiterversiherung . Hypothekar-Antheil-Zinsen Fuhrwerksunkosten Abschreibungen : Gebäude Maschinen Lagerfastagen Teansportsastagen Eleftrische Beleucht e e Beleuchtung Geräthe, Werkzeuge 2. Pferde, Fahrzeuge, Geschirre . .. Diesjähriger Reingewinn Vortrag von früher vertheilt sich wie folgk: Reservefond Tantième an den von M 89 673. Geschäfts-Tantièmen u. Gratifikationen 69/0 Dividende von A4 300 000.— o ian (300 Stück à M finds

8 9/9 Dividende von 4 600 000.— Aktien (600 Stück à M 80.—) . Vortrag aufs Neue

7 909 24 20 388/53 4 198/50 9 385 15 1 260/73 3 500/— 1 650/20 194440 V9 67375 562/84

5 000|— 4 483/70 14 070/65 18 000 48 090

682 24 90 236 59

s 562/84 390 458/98

1 955|— 9 013/24

M. P M. Vortrag von früher AOA General-Waaren-Konto . . Landpachten u. Restaurations-

184 516 |

50 236/75 90 236/59

| | |

| Elbiug, den 30. September 1894.

Brauerei Englisch

Der Aufsichtsrath.

| Dr, Stmon. Borstehendes Gewinn- und Verlust-Konto einstimmend befunden zu haben, Gia Cd. Miplaff.

[55398]

Brauerei Englisch Brunnen Elbing.

Dividendenschein Nr. 3 unserer Vorzugs- aktien mit M 60.—, ferner Dividendenschein Nr. 15 unserer Stammaktien 1. Em. und Nr. 5 II. Em. mit je A 80.— werden sowohl bei der Sette a Sie in Elbing, als auch bei dem Bankhause J. Simon Wwe. & Söhne in Königs- berg i. Pr. eingelöst.

Branerei Englisch Brunnen.

324 T

324 990/06

Brunnen.

Die Direktion. Gard N S geprüft und mit den richtig geführten Büchern über-

C. Meißner.

55471] ctienbrauerei Feldschlößchen, Minden i. W. Unsere ordentliche Generalversammlung findet am Sounabend, den 5. Januar 1895, Nach- mittags 4 Uhr, in Minden im Hause des Herrn L. Brettholz, Bäerstraße 41, statt, wozu die Herren Aktionäre ergebenst eingeladen werden. TageBrvunng e 1) Vorlage der Bilanz und Bericht des Vor- standes über das U A Geschäftsjahr. « 2) Bericht des Aufsichtsraths. 3) Antrag auf Ertheilung der Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrath.

4) Etwaige Anträge von Aktionären.

9) Bank - Ausweise.

S Es er 0 A Neichs-Vank vom 15, Dezember 1894, Activa. Metallbestand (der Bestand an kursfähigem deutschen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländishen Münzen, das Pfund fein zu 1392 M berehnet). . . 1069 369 000 Bestand an Reichskassenscheinen . 23 809 000 Noten anderer Banken 9 930 000 « Wechseln. 521 066 000 Lombardforderungen . 71 882 000 «Ne 4 996 000 « sonstigen Aktiven . 46 039 000

Passiva. 120 000 000

Das Grundkapital Der Reservefonds . ; 30 000 000 umlaufenden . 1038 828 000

Der Betrag der M 11) Die sonstigen tägli fälligen Ver- Ideen. u ai 540 392 000 12) Die fonstigen Passiva . 17 871 000 Berlin, den 18. Dezember 1894. : Reichsbank-Direktorium. Koch. Gallenkamp. Frommer. Mueller. von Klißing. Schmiedicke.

[55501]

M.

zusammen 790 400 M B. Darlehnshypotheken auf nicht inkorporierten Grundstücken, welche a. nah dem Ersten Nachtrage zu dem revidierten Regulative vom Jahre 1867 gewährt worden sind 777 600 M wofür an Neuen Pfandbriefeu aus dem Umlaufe zurückgezogen worden sind : « zu 33 9/6 verzinslih . 335 850 M zu 49/6 verzinslih . . 441 750 , zusammen 777 600 M b. nach der Beleihungs-Ordnung vom 10. August 1888 gewährt worden find 526 100 M wofür an Pfandbriefen Läütt. D. e dem Umlaufe zurückgezogen worden sind: zu 3X 9/6 verzinslih . 506 700 M zu 49/0 verzinslih. . 19400 , zusammen 526 100 M Breslau, den 8. Dezember 1894. Schlesische Generallandschafts-Direktion.

[55186] Antiquitäten und Münzen

verkaufen an diesbezüglihe Liebhaber und Selbst- käufer Gebrüder J. & F. Walter, Westend bei Charlottenburg bei Berlin, Ahorn - Allee 33, Eingang Platanen-Allee 2.

[55185]

Bei dem Beginn des neuen Quartals Darmstädter eitung ergebenst ein.

Die „Darmf Ausgabe und is in der Lage, allen Ansprüchen Nachrichten zu genügen. selben Tage, gelangt. den Nachrichten aus dem Großherzogthum,

sprechend hervorragender Weise wird die „Darmstädter Zeitung“

behandeln. Ueber die Verhandlungen des Deut und genaueste referiert ; die Verhandlungen der preu schaften finden eingehende Berücksichtigung.

Einladung zum Abonnement.

und Jahrgangs laden wir zum Abonnement auf die

ädter Zeitung“ erscheint täglih (mit Ausnahme des Sonntags) in einer doppelten

an Vollständigkeit, Reichhaltigkeit und Naschheit der

Sie wird so frühzeitig expediert, daß das Nachmittagsblatt noch an den! - an dem es ausgegeben wird, in die Hände unserer Leser im Großherzogthum ie „Darmstädter Zeitung“ wird wie bisher den hessishen Angelegenheiten, beziehungsweise in jeder Hinsicht ausgedehnte Beachtung widmen. In ent

die Angelegenheiten des Deutschen Reichs schen Reichstags wird regelmäßig auf das rascheste ßischen und anderen deutschen konstitutionellen Körper-

Die äußere Politik und die inneren Verhältnisse der außer-

deutschen maßgebenden Großstaaten erfahren entsprehende Behandlung.

Die Tele lihen Falles durh Extraausgaben, mitgetheilt.

ramme werden bei dem zweimaligen Erscheinen mit besonderer Raschheit, erforder“

Die Schlußkurse der Frankfurter Börse finden noch

an demselben Tage in dem Nachmittagsblatt Aufnahme. / Die „Darmstädter Zeitung“ bringt als Feuilleton Original-NRomane und -Novellen, Aufsäße wissenschaftlichen, belletristishen und künstlerishen Inhalts und die neuesten wichtigen Nachrichten aus allen

Gebieten der Kunst und Literatur.

L Mie niterenanten Mittheilungen der Großh. Zentralstelle für Landesftatistik, sowie das jährli erscheinende ‘Zugangs-Verzeichniß der Großh. Hofbibliothek und das Zugangs-Verzeichniß

des Großh. Museums werden kostenfrei als Beilage ausgegeben. ie „Darmstädter Zeitung“ kostet in Darmstadt vierteljährlih 3 M L Postanstalten inkl. des Post-Aufschlags 3 ( 75 4 pro M aréella h x exkl. Bestellgebühr,

4 M, bei den

insihtlih des Allgemeinen Anzeigers bemerken wir, daß si

% A, mit Bringerlohn derselbe zufolge der [chr

starken Aufat, der Verbreitung der „Darmstädter Zeitung“ in allen Gemeinden" des Großherzog

thums und des Umstandes, daß sie als Organ für die Bekanntmachungen aller öffentlichen Behördet

dient, PAROE E ür Veröffentlichungen eignet, wünscht. ie Einrü Lokal-Anzeigen 10 dem Vormittags- Darmstadt, im Dezember 1894.

Die Expedition der

ungs-Gebühren betragen für den Raum der fünfspaltigen Petitzeile 19 -, für den Raum der fünfspaltigen Garmondzeile, und es finden Inserate sowo wie in dem Nachmittagsblatte Beförderung.

en ür

welche man zur Kenntniß des ganzen Landes zu e hl in

Darmstädter Zeitung.

Eingetrageu für die Firma Schügenberger Vater & Söhne Bierbrauerei zum Vater- laud, Straßburg: Schiltigheim i. Els., zufolge An- meldung vom 3. 10. 94 am 11. 12. 94. Gei

betrieb: Bierbrauerei. Waarenverzeichniß: Fässern und Flaschen.

Nr. 1070. B. 40,

chenqel

Eingetragen für die Firma Friedr. Baurmanu «& Söhne, Solingen , zufolge Anmeldung vom Geschäftsbetrieb : Scheren und Streichriemen. und Scheren,

L. 10. 94 am 11. 12. 94. lation ven Messern, aarenverzeichniß :

renv Messer treichriemen.

Klasse 9 b.

äfts- Bier in

Fabri-

sowie

Nr. 1072. L. 251.

Eingetragen für die &trma Luckhaus «& Günther, Remscheid, zufolge Anmeldung vom Ñ T 90°. t 87 am . 12, 94. Geschäfts- betrieb : Export nach Spanien, Porlugal, Westindien, Zentral-und Udamerika. Waaren- verzeichniß : Unedle Me- talle, Metallwaaren, insbesondere : Werkzeuge sür Schreiner, Schlosser, Schuhmacher, Zimmerleute, ‘Blehschläger, Küfer 2c. ,

werkzeuge, Haushaltungsgegenstände, Bauartikel, wie :

Zu [s t Sen, Riegel, Beschläge 2c.,

HPlantagen-Messer. Nr.91073. §. 120.

, Gingetragen für die Firma Hochheimer Schaum- Wwein-Gesellschaft Fuchs & Werum, H « wfolge Anmeldung vom 1. 10. 94

M

Klasse 9a.

aller Art, Hauer (sogenannte Machetes), Feuerwaffen und blanke Waffen.

Klasse 16 b.

Sattler, Schneid-

_

Scheren

xhheim

am

Nr. 1076. S. 43.

Eingetragen für die Firma F. A. Siligmüller, Würzburg, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 am 11. 12. 94. Geschäftsbetrieb : Herstellung und Ver- trieb von Schaumwein. Waarenverzeichniß: Schaum-

wein.

Nr. 1077, S. 13. Eingetragen für die Firma

Gilliard, P. Monuet &

Cartier, Lyon (Frankreich)

¡ufolge Anmeldung vom 1. 10.

6 1. 9B am 11 192,

Klasse 6.

KÉLÈNE

94.

Geschäftsbetrieb :

M aDey und Vertrieb von hemishen Produkten. aarenverzeichniß: Aetbylchlorid

Nr. 1078, B. 73,

Eingetragen für Carl Blanke, Barmen, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/ 2 O01 am. 11, 197/984. Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Briefumshlägen und Papierwaaren, sowie Ver- trieb von Papieren. Wäaren- verzeihniß: Briefumschläge, Briefpapier und Schreib- mappen.

Klasse 27.

E S

Nr. 1079. A. 120.

Gingetragen für die Firma Apoth. Strehler « Co., München, zufolge An- meldung vom 1.10. 94 shäftöbetricb: F bri:

äftsbetrieb: Fabri- kation und Vertrieb eines Heilmittels für Diphteritis. Waaren- verzeichniß: Heilmittel für Diphteritis.

\ @ Nur echt mit dieser Schulzmarke « Nlombe® \

Slrehsers a Kräuler-Safl

u APectf.,

contra affectiones calarrha croapovas alque di Alherteas

Apoth: Strehler «4° München. Hurceht mit odiger Schulz

marke Ae s

(7 29woj Ä ? oy4vwut1nJG 4125210 nw 1420n1ge f

Dainholz, zufolge [nmeldung vom 1.10. 94/4. 11. 90 am 11 12, 94: Geschäftsbetrieb : Schmirgel- und Schleifmaschinen- fabrikation, sowie Gisengießerei. Waarenverzei- niß: Glas-, Flirtstein- und ; Schmirgelpapier, Schmirgel-, Glas- und Flintstein- leinen und Polierpapier. Nr. 1083. B. 78,

Eingetragen für Carl Blanke, Barmen, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/25. 10. 90 am 11. 12. 94. Geschäftsbetrieb : Fabrikation von Briefumschlägen und Poapier- waaren, fowie Vertrieb von Pa- pieren. Waarenverzeichniß : Brief- umschläge, Briefvapier und Schreibmapven.

Nr. 1084. M. 9. Klasse. 16 b.

Klasse 27.

Eingetragen für Carl Mampe, Berlin N., Vete- ranenstr. 24, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94 am 11. 12. 94. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb von Spirituosen, Aaueuren, Essenzen. Waaren- verzeichniß: Spirituosen, Schnäpse, Liqueure, Bittern, Branntwein, Liqueur- und Branntweinessenzen. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 1086. Sch. 237. Kiafse 27.

Eingetragen für die A Firma Reinhart S Schmidt, Elberfeld, S init zufolge Anmeldung D : bom 2. 10. 94/17. 10. 82 am 11. 12. 94. Geshäfts- betrieb: Verfertigung und Vertrieb von E und Papierwaaren. Waarenverzeichniß ; riefpapier, Schreibpapier, Packpapier, Kartonpapier, Brief- umschläge, Buchdruck, Lithographien, R R Der Anmeldung is eine Beschreibung eigefügt.

Nr. 1087. R. 241. Klasse 31, Pendleton b. Manchester

Eingetragen ( | M C [ (a Qua o

für F. Reddawy «& Co. Limited,

lge Anmeldung vom 2. 10, 94/15. 10. 90 am 1112,96 Geschäftsbetrieb : Fabrikation und Ver-

verzeichniß: Lampen.

Nr. 1090. S. 120,

Eingetragen für die Firma Gebr. Sämanu, Nürnberg, zufolge Anmeldung vom 1.10. 94/ 2, 9, 92 am 11. 12,94 Ges» {äftsbetrieb: Cifen-, Stahl- f und Werkzeughandlung. Waaren- vera Stahl, Ambosse, | Schraubstöle, Sperrhörner, Hämmer, Zangen, Fee S en, Sicheln, Strohmesser und Sägen.

Nr. 1091. C. 57. Eingetragen für die Firma Continental Caoutchounc «& Gutta- percha Compagnie, Han- nover, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 94/24. 10. 82 ani 11. 12. 94. Geschäfts- betrieb: Herstellung und Vertrieb von aus Weich- gun efertigten Fabri- aten. aarenverzeichniß: Aus Weichgummi gefertigte Fabrikate. dung ift eine Beschreibung beigefügt. Nr. 10983, L. 250,

Eingetragen für die Firma Luek- haus «& Günther, Remscheid, zufolge Anmeldung vom 4. 10. 94/ 20. 12. 00 amt 11. 126.98; Ge-

châftsbetrieb: Erport nah Spanien,

ortugal, Westindien, Zentral- und Süd-Amerika. Waarenverzeichniß: Unedle Metalle, Metallwaaren, ins- besondere: Werkzeuge für Schreiner, Schlosser, Schuhmacher, Sattler, Zimmerleute, Blechschläger, Küfer 2c,, Schneidwerkzeuge uS- haltungsgegenstände, Bauartikel, wie: S öfser, Fitschen, Miegel, Ge Xx., Scheren und Messer aller Art, Hauer (sogen. Machetes), Plantagenmeffer, Feuerwaffen und blanke Waffen.

Nr. 1094. A. 232. Klasse 22a.

Eingetragen für die Firma C. Ash «& Sons, Berlin, Jägerstr. 68, zufolge Anmeldung vom 3. 10. 94/20. 12. 89 am 12. 12. 94. Geschäftsbetrieb: Fabrikation zahnärztliher Fournituren, Instrumente und Ma- schinen. aarenverzeichniß : L Fourni- turen, Instrumente und Maschinen (Shleif-

Der Anmel-

Bohrmaschinen 2c.).

#