1894 / 297 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S E U dus Lebe Gle n o” agdebur L Snhalt: E e Dynamo der R [eftri- ztätswerke zu Aachen. Le 1 Figur). Turbinen- dynamo der Deutschen Elektrizitätswerke zu Aachen. 1 Figur.) Elektrische Maschinenbau-Praxis. on I. F. Hobart. (Mit Figuren.) V. Ueber Vorgelege bei elektrishen Anlagen. Patente. Industrielle Nachrichten. Allerlei. Literatur.

Die Umschau auf dem Gebiete des Zoll- und Steuerwesens. Auskunftsblatt für Handel, Spedition, Gewerbe und Industrie in Zoll- und Steuerfragen des In- und Auslandes. (Berlin und Hamburg.) Nr. 23. Inhalt: Bestimmungen über die Waarenéinfuhr und Durchfuhc luftwärts.

oll- und Steuertechnisches: Zölle: Pr. Fin.-Minist.-

l Zuständigkeit für Gesuhe um Erstattung des Zollzushlags für Getreide. Abänderung des 8 des Neguïativs, betr. Zollerleihterung bei der Ausfuhr von Oelfabrikaten. Bundesrathsbes{luß, betr. Abs. 1 Ziffer 1 des Weinlagerregulativs. Braufteuer: Zur Verdoppelung der Braufteuer. Wünsche, Verbefserungévorschläge. Verschiedenes. Meinungsaustaush für und durch unsere Leser. Personalien.

Zeitschrift für Transportwe}jen und Straßenbau. Organ zur Hebung des Sekundär-, Tertiär- und Straßenbahnwesens, sowie des Straßen- baues und aller ftädtishen Anlagen. (Verlag von Julius Engelmann, Berlin W., Lüßowstr. 97.) Nr. 35. Inhalt: Straßenbau: Straßenbau- kunde. 11. Straßenunterhaltung: Vertvoeigerte Straßenreinigung. Städtische Anlagen: Versuche über die Dichtigkeit von Röhrenfugen. Städtische Aufgaben : Fahrbarer Verbrennungs-Apparat für Abfallstoffe. Straßenbahnwesen : Die elektrische Untergrundbahn in Budapest. Die Straßenbahneu in Massachusetts. Tertiärbahnwesen: Von den preußischen Kleinbahnen und deren Stand Gnde 1893. T1. Sekundär-, Tertiär- und Straßen- bahn-Nachrichten. Entscheidungen. Sprechsaal. Vermischtes.

P eund. (Berlin.) Nr. 99. Inhalt: Marktpreise. Aus Amerika. Vorsicht! Sonft und Jeßt. Stahlfedern. Nothwendigkeit des Wechselprotestes. Brutto für Netto. Schwefel- öfen. Englands Papier-Ein- und -Ausfuhr. Locher für Zellstoff-Pappe. Unterscheidung von Jn- digo- und Alizarinblau. Gummiervorrihtung. New-Yorker Neuheiten. Englishe Glückwunsch- und Tischkarten. Neuheiten. Fachabend für Buch- binderei. Der eiserne Kollege und der bleierne Re- dakteur. Büchertish. Made in Germany. Deutsche Erfindungen. Schwedens Fabrikwesen im Jahre 1892. Waarenzeichen.

Das deutshe Wollen-Gewerbe. Zeitschrift fr die gesammte Wollen-Industrie, Baumwollen-

nduftrie und die bezüglichen ns n. (Grünberg i. Schl.) Nr. 99. Inhalt: Maschine um Färben von Garnen in Strähnenform. Mriabren zur Herstellung von Farbstoffen auf Wolle. Deutsche Patente. Lamb'’sche Strickmaschine für Doppelrand. Verfahren zur Herstellung imitierter Smyrnateppiche. Ausländische Patente. Oelabscheider für Kondenswasser. Ein- und Ausfuhr im deutshen Zollgebiet. Post- und Telegraphen-Anstalten im Deutschen Reich. Baum- wolle in Birma. Die neueste Baumwollpackung. Der projektierte Baumwolltrust in Amerika. Wolltrocknung ohne Dampf. Dampfrohr-Um- O, Wollwäsche, Blauküpe. Fragen. Marktberichte.

„Glüdckauf“, Berg- und Hüttenmännische Zeit- (Nr. Organ der deutshen Bergbau-Vereine, ge- eitet von den General-Sekretarien Dr. Reismann- Grone, Dr. Lehmann, Dr. Mohs. Nr. 99. In- halt: Verein für die berg- und hüttenmännischen Interessen im Aachener Bezirk. Joh. Pilaë : Veber die Chemie und Mechanik der Sicherheits- fprengftoffe. Marktberihte. Statistisches : „Magnetische Beobachtungen. Produktion der deutschen Howofenwerke im Oktober 1894. Koblen- und Koks- wagengeftellung. Kohlenausfuhr Englands und Schottlands. Betriebsergebnisse der deutschen Gisen- bahnen. Vermischtes: Personalien. Tagegelder und Gebührenordung für die Markscheider.

Der Eisenwaaren-Handel. Fachzeitschrift für den deutschen Eisen-, Stahl- und Kurzwaaren- Ne: erie 198 von Albert Zander, Berlin SO0.,

denerstr. 126.) Nr. 29. Inhalt: Bekannt- machungen des Vereins Berliner Eisenwaarenhändler. Der Schuß der Bauhandwerker. Neuheiten : Sicherheits-Thürvershluß-Practicable. Löffel-Gabel „Practi-Gabel“. Geschäftliches. Verschiedenes.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Veröfsfentlihung ‘der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

Altona. Bekanntmachung.

Die auf die Führung des Handels-, Sten ft3- und Musterregisters sh beziehenden Angelegenheiten m im Geschäftsjahr;1895 von der Abtbeilung ITTa.

et. sönlihe Anmeldungen können jeden Dienstag Ae Dane zwischen 11 und 1 Uhr vor dem be- treffenden Gerichtsschreiber beschafft werden. e Veröffentlihung der Eintragungen in das Handelsregister erfolgt durch: : 1) den Deutschen Reihs8- uud Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, d den Hamburgischen Correspondenten,

[55188]

3) die Altonaer Nachrichten, 4) das Altonaer Tageblatt, derjenigen in das Musterregister nur durch das Blatt zu 1, derjenigen in das Genossenschaftsregifter dur das Blatt zu 1, 2 und 4, endli derjenigen E Nee Genossenschaften durch das Blatt zu 1. un Altona, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill a.

: _ 55189] l8register werden

Anklam. Veaent na Gun.

Die Eintragungen in das Han im Jahre 1895 durch:

a. die Anklamer etiung, : b. das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Stettin, c. die Berliner Börsenzeitung, : d. den Deutschen Reichs- und Königlich 2 Preußischen Staats-Anzeiger veröffentlicht. /

Zur Veröffentlichung der Gintragungen in das Genossenschaftsregister bestimmen für das Jahr 1895 auf Grund des § 147 des Genofsenschaftsgesetzes vom 1. Mai 18839 wir hiermit für größere Genofsen- schaften dieselben Blätter, für kleinere, außer dem Deutschen Neihs-Anzeiger, die Anklamer Zeitung.

Anklam, den 4. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. II1. Abtheilung.

Belgard. Belunntuachung: [55193] Im Jahr 1895 werden die Eintragungen in unser andelsregister durch den Deutschen Reichs- nzeiger, die Berliner Börsenzeitung und die

Belgarder Zeitung, die Eintragungen in das Ge-

nossenschaftsöregister für größere und kleinere Ge-

nossenshaften durch den Deutschen Reichs-An-

zeiger und die Belgarder Zeitung bekannt gemacht. Belgard, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[55194]

Blomberg. Die Eintragungen in die Handels-,

Muster- und Genossenschaftöregister der beiden Ab-

theilungen hies. Amtsgerichts werden im Jahre 1895

durch den Deutschen Reichs-Anzeiger und das

Amtsblatt für das Fürstenthum Lippe veröffentlicht

werden. Für Eintragungen aus der Stadt Blom-

berg und den Aemtern Blomberg und Schieder er- folgt die Bekanntmahung auch in dem Blomberger

Anzeiger.

Vlomberg, 8. Dezember 1894. Fürstliches Amtsgericht. C. Mel

e 1m.

[55191] Bochum. Im Jahre 1895 erfolgt die Bekannt- machung der zu unserm Handelsregister bewirkten Eintragungen durch: l 1) den Dentschen Reichs-Anzeiger, 2) die Berliner Börsenzeitung, R 3) das amtliche Bochumer Kreisblatt (Märkischer Sprecher), 4) die Westfälishe Volkszeitung, die der Eintragungen in unser Zeichen- und Musfter- register jedo nur dur den Reichs-Anzeiger. und werden alle e , welhe die runs ver erwähnten Register betreffen, dur den mtsrihter Holtermann und den Gerichts-Seftretär Westhelle bearbeitet. Bochum, den 13. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[55192] Im Jahre 1895 erfolgt die Bekannt-

Boehum. ftsregister be-

machung der zu unserem Genossens wirkten Gintragungen durch:

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger,

2) e e Bochumer Kreisblatt (Märkischer

precher),

3) die Westfälishe Volkszeitung, : bei kleineren Genossenschaften nur durch die zu 1 und 2 gedachten Blätter, und werden alle Angelegen- heiten, welhe die Führung des erwähnten Registers betreffen, von dem Amtsrichter Holtermann und dem Gerichts\ekretär Westhelle bearbeitet.

Bochum, den 13. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Beschluß. [55212]

in die eiden Handels-, Zeichen- und Musterregister für das Jahr 1895 sollen in folgenden Blättern : 1) dem Deutschen Reichs- und Preuftischen Staats-Anzeiger, 2) der Kölnischen Zeitung, : 3) der Kamener Zeitung, Volksfreund für Camen und Umgegend zu Camen, 4) der Märfischen Zeitung zu Camen bekannt gemacht werden. Camen, den 15. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Camen. Beschluß. [55211]

Die Eintragungen in das hiesige Genossenschaft83- register für das Jahre 1895 follen in

1) dem Deutschen Neichs- und Preufischen

Staats. Auzeiger, Í

2) der Märkischen Zeitung zu Camen bekannt gemacht werden.

Camen, den 15. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

DobrilugK. Bekanntmachung. [55198]

Die Eintragungen in das hiesige Handels-, Genossen- \hafts-, Zeichen- und Musterregister werden für das Jahr 1895 veröffentliht werden durch:

1) den Deutschen Reichs- und Königlich

Preuftischen Staats - Aner

2) die Neuesten Nachrichten zu Kirchhain i. L.,

3) das Luckauer Kreisblatt,

4) den Niederlausitzer Mujeiger zu Finsterwalde.

Die Veröffentlichung der Eintragungen für kleinere Genoffenschaften erfolgt in den unter Nr. 1 und 2 bezeihneten Blättern.

Dobrilugk, den 30. November 1894.

Königliches Amtsgericht.

Camen. Die Eintragungen

55195] PDnuderstadt. Die Eintragungen in das Handels- und S Ie ack des unterzeihneten Ge- rihts im Jahre 1895 werden bekannt gemaht durch: a, den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, . den Hannoverschen Courier, c. den vi Anigs 1 Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Regierung Hildesheim, d. die Zeitung für's Eichsfeld. Für die kleineren Genossenschaften erfolgen die Be- fanntmahungen durh die sub a. und 4d. bezeihneten Blätter. Duderstadt, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Se

Duisburg. Bekanntmachung. [55196] Im Jahre 1895 werden die mi die Führung des delöregisters und des Musterregisters i - ehenden Geschäfte von dem . Gerichts - Assessor Dr. Kirschbaum und dem Sekretär NReininghaus bearbeitet.

Die Bekanntmachung der in das Handelsregister aufzunehmenden Eintragungen wird durch folgende Blätter erfolgen :

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) die Rhein- und Ruhrzeitung zu Duisburg, 2) die Duisburger Volkszeitung zu Uur

Die Bekanntmachung der in das Musterregister aufzunehmenden Eintragungen erfolgt monatlich durch den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Duisburg, den 13. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. Befanntmachung. [55197] Im Jahre 1895 werben die auf die Führung des Genofsenschaftsregisters sich beziehenden Geschäfte von dem Gerichtsafsessor Dr. Kirshbaum und dem Sekretär Reininghaus bearbeitet. Die Bekanntmachung der in das Genofssenschafts- register aufzunehmenden Eintragungen wird durch 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) die Rhein- und Ruhrzeitung zu Duisburg erfolgen. Duisburg, den 13. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. [55199] Esens. Die Eintragungen in das hiesige Handels- d Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895

ur: 1) den Dentschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger in Berlin,

2) den Hannoverschen Courier,

3) die Cmder Zeitung,

4) den Anzeiger für V artingeetand!

5) das Harlingerblatt veröffentliht werden, bezüglih FTleiner Genossen- schaften jedoch nur dur die vorstehend unter 1 und 4 genannten Blätter.

Esens, den 3. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Hibben. Essen, Ruhr. Befanutmachung. [55200]

Die Eintragungen in unser Handels-, Zeichen- und Musterregister werden im Jahre 1895 durch den Deutschen Reichs- und Staats-Anzeiger, die Rheinish-Westfälishe Zeitung und die Berliner Börsen-Zeitung bekannt gemaht werden.

Persönliche Anmeldungen werden Mittwochs von 10 bis 11 Uhr Vormittags auf Zimmer 38 ent- gegengenommen.

Mit der Registerführung sind der Amtsrichter Marcus und der Kanzlei-Rath Hünewinckell be- auftragt.

Essen (Ruhr), dea 11. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Esse0n, Ruhr. Befanntmachung. [55201]

Im Jahre 1895 werden die Eintragungen in das Genoffenschaftsregister außer im Deutschen Neichs8- Anzeiger i

a. in der Berliner Börsenzeitung,

b. in der Rheinish-Westfälishen Zeitung, sofern sie Éleinere Genossenschaften betreffen, nur in leßterem Blatte veröffentlicht.

erfönlihe Anmeldungen werden Mittwochs von 10 bis 11 Uhr Vormittags auf Zimmer 38 ent- gegengenommen.

Mit der Registerführung find der Amtsrichter Marcus und der Kanzlei-Rath Hünewinckell beauftragt.

Essen (Ruhr), 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [55202] Gifhorn. Die Eintragungen in das Handels- register des hiesigen Amtgerichts werden im Jahre 1895 durch den Reichs-Anzeiger, den Hannoverschen Courier und die Aller-Zeitung; die Eintragungen in das Genossenschaftsregister nur durch den Reichs- Anzeiger und die Aller-Zeitung veröffentlicht.

Gifhorn, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. L.

Glatz. Bekauutmachung. [55203]

Bei dem unterzeichneten Amtsgericht werden im Jahre 1895 die Bekanntmachungen :

1) aus dem Zeichen- und Musterregister dur den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

2) aus dem Handels- und Genossenschaftsregister,

a. durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger,

b. durch die Schlesishe Zeitung in Breslau,

c. für die Orte Eckersdorf, Nothwaltersdorf und Niedersteine durch das Neuroder Kreisblatt für die übrigen Orte des Gerichtsbezirks8 durch das Glatzer Kreisblatt i

veröffentliht werden.

Bekanntmachungen für kleinere Genossenschaften erfolgen außer dem Reichs-Anzeiger nur in den genannten Kreisblättern.

Die bezüglichen Geschäfte werden durch den Amts- er R Schneider und den Gerichts\chreiber,

ekretär Dittert, bearbeitet werden.

Glatz, den 6. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Gostyn. Bekauntmachung. [55204]

Im Laufe des Jahres 1895 werden die Eintra- gungen in das hiesige Handelsregister veröffentlicht werden durch

1) den Deutschen Reichs- und Köuiglich Preuftischen Staat@-Anzeiger,

2) das Posener Tageblatt,

3) die lesishe Zeitung zu Breslau,

4) das Gostyner Kreisblatt, / und diejenigen in das Zeichen- und Musterregister nur dur das erstgenannte Blatt.

Goftyn, den 12. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Gostynm. Bekanutmachunug. [55205] Im Laufe des Jahres 1895 werden die Ein- tragungen in das hiesige Genossenschaftsregister ver- öffentliht werden durch : : 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preufischen T aen 2) die Schlesische Zeitung in Breslau,

3) das Goftyner Kreisblatt,

und 3 genannten Blätter. i Gostyn, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

: i s, 552 Gross-Wartenberg. Vetaiiniiigiuna Im Geschäftsjahr 1895 werden von dem unter: zeichneten Gerichte die Eintragungen : 1) in das Firmen-, Gesellshasts- und Prokuren- register in: : a. dem Deutschen Reichs- uud Königlich

Prenftischen Staats-Anzeiger, b. der Schlesischen Zeitung, ; c. der Breslauer Zeitung, d. dem hiesigen Kreisblatt, 2) in das Genossenschaftsregister für größere Ge, nossenshaften in denselben Blättern, für kleinere Genossenschaften aber außer im Reichs- und Staats, Anzeiger nur im hiesigen Kreisblatt, 3) in das Zeichen- und Musterregifter nur in dem Deutschen Neichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger veröffentlicht werden. Die auf die Führung diefer Regifter sih beziehenden Geschäfte werden durch den Amtsgerihts-Rath Marr er Mitwirkung des Sekretärs Passia bearbeitet werden.

Grof:-Warteuberg, den 11. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. A

Hadersleben. Beshluf. [55207]

Die Eintragungen in das Handels- und Genofssen- schaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts werden während“ des Jahres 1895 im, Deutschen Reichs, Anzeiger, den Hamburger Nachrichten und Folke- bladet, betreffend kleinere Genossenschaften nur im Deutschen Reichs-Anzeiger und im landwirth- schaftlichen Wochenblatt für Schleswig-Holstein, die Eintragungen in das Marken|chuß- und Muster: register allein im Deutschen Reichs - Auzeiger veröffentlicht werden.

Hadersleben, den i. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Rissom.

HWaigerloch. SBefanntmachung. [55209] Im Jahre 1895 werden die Bekanntmachungen der Eintragungen im Handelsregister für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts : 1) im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) im öffentlihen Anzeiger des Amtsblatts der Königl. Regierung zu Sigmaringen, _ 3) in dem zu Oberndorf ersheinenden Schwarz- wälderboten, Ae 4) i hierselbst erscheinenden Haigerloher- oten, die Bekanntmachungen der Einträge im Genofsen- \haftsregister außer im Deutschen Reichs-Anzeiger im Haigerlocherboten erfolgen. Haigerloch, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Hennes. Bekanutmachuug. 50208] Für das Geschäftsjahr 1895 erfolgen beim Hiesigen Amtsgerichte die Bekanntmachungen in Gemäßheit des Art. 13 des Handel2geseßbuchs: a. durch den Deutschen Reichs-Anzeiger, b. durch die Kölnische Zeitung, c. durch das Siegburger Kreisblatt, d. dur die Hennefer Zeitung. Hennef, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 1.

Ibbenbüren. SBefanntmachung. [55210] Für die Bekanntmachung der Eintragungen in das diesseitge Handelsregister werden für das Jahr 1895 bestimmt : a. der Deutsche Reichs- und Preußische Staats-Anzeiger zu Berlin b. der Westfälishe Merkur zu Münster, c. die Osnabrücker Zeitung zu Osnabrück d. das Wochenblatt “für den Kreis Tecklenburg zu Ibbenbüren. Ibbenbüren, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Kolberg. Befanntmachung. [54322]

In dem Geschäftsjahr 1895 werden die auf die Führung des Handelsregisters bezüglichen Geschäfte von dem Herrn Amtsgerihts-Rath Brandes und Herrn Sekretär Hirsch bearbeitet und die öffentlichen Bekanntmachungen in dem Deutschen Reichs- Anzeiger zu Berlin, in dem öffentlichen Anzeiger des Regierungsamtsblattes zu Köslin, in Nationalzeitung zu Berlin, in der Kolberger Vollks- Zeitung und der Zeitung für Pommern zu Kolberg erfolgen.

Kolberg, den 4. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Kosten. Bekanutmachung. [65214]

Im Jahre 1895 werden die Eintragungen in das Handels-, Gesellschafts- und Musterregifter des unter: zeihneten Gerichts durch den Deutscheu Reichs- Anzeiger, die Posener Zeitung und das Kostener Kreisblatt bekannt gemacht. | i

Die auf die Führung dieser Register si beziehen- den Geschäfte werden von dem Vertreter des Amts- geriGte-Maths von Zawadzki unter Mitwirkung des

ekretärs Laue bearbeitet.

Kosteu, 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Kosten. Bekauntmachung. [66215] Im Jahre 1895 werden die Eintragungen in da Genossenschaftsregister außer im Deutschen Reichs- Mee, j 1) în der Posener Zeitung, 2) im Kostener Kreisblatt, für kleinere Genossenschaften nur im Kostener Kreisblatt veröffentlicht. Kosten, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Verantwortli Redakteur : A, R rot in Berlín.

Verlag der Expedition (Scholz) in B erlin-

Druck der Norddeutshen Buchdruckterei und Verlags- Anstalt Berlin A Wilbelnitraße Nr. 32.

für Fleinere Genoffenschaften jedoch nur dur die u

zum Deutschen Reich

M 297.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die

Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen

Central-Handels-Register für

is - As für 0 Deciiiee Ze : nigliche Gxpedition des Deutschen Rei ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Berlin auch dus die Anzeicer3, SW.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

Kremmen. Befanntmachung. [95213] „Die Veröffentlihung der Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Modellregister des unterzeichneten Gerichts erfolgt im Jahre 1895 durch den Deutschen Reichs- und König- lih Preußischen Staats-Auzeiger, daneben: a. für das Handelsregister: dur die Berliner Börsenzeitung und _durh das Osthavelländische Kreisblatt,

b. für das Genossenschaftsregister mit Aus-

{luß der kleineren Genossenschaften durch das Kremmener Wochenblatt und dur das Dsthavelländische Kreisblatt.

Die Bekanntmachung der Eintragungen, betreffend die kleineren Genossenschaften, erfolgt außer durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preufischen Staats-Anzeiger nur

durch das Kremmener Wochenblatt. Kremmen, den 12. Dezember 1894. Köntgliches Amtsgericht. Reuter.

Labisehin. Befanutmachung. [55219]

Im Laufe des nächstfolgenden Jahres follen für den diesseitigen Bezirk die Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts- und Musterregister im Dentschen Reichs-Anzeiger, der Posener Zeitung, der Ostdeutschen Presse und dem Bromberger Tage- blatt veröffentliht werden. _Die Bekanntmachungen für kleinere Genossen- schaften, au für die Bartschiner Molkerei, Ein- getregeue Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, sollen jedoch außer im Deutschen Reichs - Anzeiger nur im Schubiner Kreisblatt érfolgen.

Labischin, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[55217] Lautenburg, Westpr. SBefanntmachung. Die Bekanntmachung der Eintragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister des unter- zeichneten Gerichts wird für das Jahr 1895 dur folgende Blätter erfolgen : 1) den Dentschen Reichs- und Preuf: ischen Staats-Anzeiger, 2) die Danziger Zeitung, 3) den Graudenzer Geselligen, 4) den Preußischen Grenzboten hierselbst. Eintragungen, betreffend kleinere Genossenschaften, werden nur in den zu 1 und 4 bezeihneten Blättern veröffentliht werden. Lautenburg, Westpr., den 1. Dezember 1894, Königliches Amtsgericht.

Lehe. Bekanntmachung. [55220] Die Eintragungen und Löschungen im hiesigen Handels- und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 veröffentlicht werden durch: 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die N ettung 3) die Nordsee-Zeitung, 4) den Hannoverschen Courier, bezüglich der kleinen Genossenschaften jedo nur dur die vorhin unter 1 und 2 genannten Blätter. Lehe, 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 1.

Loslau. Bekanutmachung. [55216] Im Jahre 1895 werden die Bekanntmachungen: 1) aus dem Handelsregister mit Ausnahme des

Zeichenregisters :

a. im Deutschen Reichs-Anzeiger,

b. in der Berliner Börsenzeitung,

c. in der Schlesischen Zeitung,

d. im Oberschlesishen Anzeiger,

2) aus dem Genossenschaftsregister :

a, in der Stlesischen Zeitung, in dem Ober- \{lesisWen Anzeiger und im Deutschen Reichs-Avzeiger, :

b. für kleinere Genossenshaften nur in den beiden zuleßt genannten Blättern

erfolgen.

Loslau, den 11. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Luckau. Bekanntmachung. [55218] In dem Geschäftsjahr 1895 werden die Bekannk- machungen über Eintragungen 1) in das Zeichen- und Musterregister dur den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats: Auzeiger, i 2) in die Handels- und Genossenschaftsregister durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung, das Luckauer Kreisblatt, sofern sie kleinere Genossenshaften betreffen, nuc durh den Reichs- und Staats - Auzeiger b Und das« Lukauer Kreisblatt röffentliht werden. Luckan, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Sechste Beilage

s-Anzeiger und Königlich Preußi

7 Berlin, Dienstag, den 18. Dezember

Bekanntmachungen aus den Handels-, Geno

kann dur alle Post - Anstalten, für 8s- und Königlich Preußischen Staats-

WMehlsack. Bekanntmachung. [55221] Im Jahre 1895 werden die Balarhtuiibuntes über Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts- und Musterregister für den Bezirk des unterzeihneten Gerichts im Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, in der Berliner Börsenzeitung, in der Königsberger Hartungschen Zeitung und im Braunsberger Kreisblatt erfolgen.

Für kleinere Genossenshaften werden die Ein- tragungen außer durch den Deutschen Reichs-An- eiger noch durch das Braunsberger Kreisblatt be- annt gemacht werden.

Mehlsacck, den 4. Dezember 1894,

Königliches Amtsgericht.

Meppen. Vefanntmachung. [55222] _Die Veröffentlihungen aus dem Handels- und Genossenschaftsregister des hiesigen Amtsgerichts werden im Jahre 1895 durch: 1} den „Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger““, 2) die „Ems- und Hase-Blätter“ (Kreisblatt) __ hierselbst, 3) den „Katholishen Volksboten“" hierselbst. Diejenigen für die fleineren Genossenschaften jedoch nur durch die Blätter ad 1 und 2 erfolgen. Meppen, den 13. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Merzig. Bekauntmachung. [55223] Die Bekanntmachungen aus dem Handels- und Genossenschaftsregister für den Bezirk des Amts- gerihts Merzig erfolgen im Jahre 1895 durch: l) den Deutschen Reichs- uud Königlich __ Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Trierische Zeitung, __3) die Merziger Zeitung, für die kleineren Genossenschaften erfolgen die Be- kanntmachungen nur durch die unter Ziffer 1 und 3 bezeihneten Blätter. Merzig, den 29. November 1894. Königliches Amtsgericht. 1. Neisse. Bekanntmachung. [55224] Die auf die rge des Handels- und Muster- registers bezüglihen Geschäfte des unterzeichneten Gerichts werden im Jahre 1895 dur den Amts- rihter Schulß-Voelcker unter Mitwirkung des Ge- rihtsschreibers, Sekretärs Hecker bearbeitet werden. Die Bekanntmachung der Eintragungen in das Handelsregister wird durch: a. den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, b. die Schlesische Zeitung in Breslau, c. die Breslauer Zeitung, d. die Neisser Zeitung hierselbft, _. die Neisser Presse hierselbst erfolgen. Neisse, den 11. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Oldesloe. Befauntmachuug. [55225] Die Eintragungen in das hiesige Handelsregister und Genoffenschaftsregister werden im Jahre 1895 1) im Reichs-Anzeiger, 2) im Hamburgischen Correspondenten, 3) im Oldesloer Landboten, für fleinere Genossenschaften nur in den Blättern zu 1 und 3 veröffentlicht werden. Oldesloe, den 13, Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Plettenberg. Befanntmachung. (55228] Im Jahre 1895 werden die Bekanntmachungen der Eintragungen in das Handelsregister des unter- zeichneten Gerichts durch nachfolgende Blätter : 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Kölnische Zeitung, 3) das Altenaer Kreisblatt, 4) das Süderländer Wochenblatt, (Plettenberger Boten) erfolgen.

Plettenberg, den 13. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Plettenberg. Befanntmachung. [55229] Im Jahre 1895 werden die Eintragungen in das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts im

Deutschen Reichs- und Königlich Preußi- schen Staats-Anzeiger, im Altenaer Kreis- blatt und in der Kölnischen Zeitung,

soweit sie aber kleinere Genossenschaften betreffen, nur in den beiden erstgenannten Blättern bekannt

gemacht werden. Plettenberg, den 13. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Pr. Eylau. Befanntmachung. [55226] Die Eintragungen in unfer Handels- und Muster- register werden im Jahre 1895 durch den Deutschen Reichs-Auzeiger, das Regierungs- Amtsblatt zu Königsberg, die Königsberger Hartung'sche Zeitung und das Pr. Eylauer Kreisblatt veröffentliht werden. Pr. Eylau, den 13. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Pr. Eylau. Befanntmachung. [55227] Die Eintragungen in unser Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 dur a. den Deutschen Reichs. Auzeiger, b. die Königsberger Hartung'scheZeitung,

n c. das Pr. Eylau'er Kreisblatt,

ens. -, Zeichen- und Muster- S E e ge Mee-Mepistern,

das

Bezugspreis beträ

hen Staats-Anzeiger.

1894.

über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tartf- und Fahrplan:

Deutsche Reith. (x. 2073,

Das Central - Handels - Register für das Deutse Rei i T % 50A für das Biertcliule o Mint in

der Regel tägli. D Einzelne Nummern “ins 20 4. A

In fertionspreis für den Raum einer Druckzeile 20 P

diejenigen bezüglih kleinerer Genossenshaften nur dur die Blätter zu a. und c. veröffentliht werden.

Pr. Eylau, den 13. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Reinhausen. Befauntwachung. [55232]

Die Eintragungen in das Handels- und Genossen- schaftsregister des Amtsgerichts Reinhausen werden im Jahre 1895 veröffentlicht werden dur:

1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

2) den öffentliden Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Regierung in Hildesheim,

3) den Hannoverschen Courier,

4) die Göttinger Zeitung.

Die Bekanntmachungen für kleinere Genofsen- schaften werden außer in dem Deutschen Reichs- Anzeiger nur in der Göttinger Zeitung erfolgen.

Reinhausen, den 10. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

/ : [55393] Rostock. Die Eintragungen in das hiesige Handelsregister werden für das Jahr 1895 durch ein- malige Cinrückung in die „Amtlichen Mecklen- burgischen Anzeigen“, die Rostocker Zeitung“, den „Rostocker Anzeiger“ und im „Central - Handels- register“ bekannt gemacht werden.

Roftock, den 15. Dezember 1894.

Großherzogliches Amtsgericht. [55231] Rotenburg (Hann.). Befanntmahung.

Die Veröffentlichung der Einträge in dem Handels- und Genossenschaftsregister des unterzeihneten Ge- rihts wird im Jahre 1895 durch

1) den Deutschen RNeis- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) den Hannoverschen Kourier, 3) den Notenburger Anzeiger erfolgen.

Die Bekanntmachungen für kleinere Genossen- schaften erfolgen außer in dem Deutschen Reichs- Anzeiger in dem zu 3 genannten Blatte.

Rotenburg i. Hann., 15. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Rybnik. Bekanntmachung. [55230]

Im Jahre 1895 werden die auf die Führung des Handels- und Musterregisters sh beziehenden Ge- schäfte von dem Amtsgerichts-Rath Deutshmann unter Mitwirkung des Gerichtsshreibers Klapper be- arbeitet werden und die Bekanntmachungen aus dem Handelsregister mit Aus\{chluß des Zeichenregisters im Deutschea Reichs-Anzeiger, in der Berliner Börsenzeitung, in der Sclesishen Zeitung und in der Breslauer Zeitung, diejenigen aus dem Genossen- schaftsregister im Deutschen Reichs-Anzeiger, in der Schlesischen Zeitung, in der Breslauer Zeitung und im NRybniker Kreisblatt, für kleinere Genossen- schaften nur im Deutschen Reichs-Anzeiger und im Nybniker Kreisblatt erfolgen.

Rybnik, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

St. Vith. Befanutmachung. [55238] Die Veröffentlihungen auf Grund des Handels- geseßbuhs erfolgen im Jahre 1895 für den dies- seitigen Bezirk : [) dur den Deutschen Reichs- und Staats- Anzeiger, 2) dur die Kölnische Zeitung zu Köln, 3) dur das Politische Tageblatt zu Aachen, 4) durch das Kreisblatt für den Kreis Malmedy zu St. Vith.

Für die nah § 147 des Genossenschaftsgeseßzes vom 1. Mai 1889 vorgeschriebenen Veröffentlihungen wird außer dem Deutschen Reichs- und Staats- Anzeiger nur das zu 4 genannte Blatt bestimmt.

St. Vith, den 11. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Sandau a. E. Befanuntmachung. [55235]

Für das Jahr 1895 werden die Eintragungen in das von uns geführte Handels- und Genossenschafts- register durh den Deutschen Reichs- und Königl. Preuß. Staats-Anzeiger, die Berliner Börjen- zeitung, das Havelberger Wochenblatt und das West- havelländishe Kreisblatt; die Eintragungen in das Zeichen- und Musterregister aber nur durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preuß. Staats-Anzeiger; endlih die Eintragungen für kleinere Genossenschaften außer durh den Deutschen Reichs-Anzeiger nur durh das Westhavelländische Kreisblatt veröffentliht werden.

Sandau a. E., den 14. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Schildberg. Befanutmachung. [95237]

Im Jahre 1895 werden die Eintragungen in das

Paubearegen 6

a. im Dentschen Reichs-Anzeiger,

b. im Posener Tageblatt, N

c. im Schildberger Kreisblatt

veröffentlicht.

Schildberg, den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Schildberg. Bekanntmachung. [55236] Im Jahre 1895 werden die Eintragungen in das Genossenschaftsregister außer im Deutschen Reichs- Anzeiger

a. 1m Posener Tageblatt,

b, im Sildberger Kreiéblatt,

sofern sie kleinere Genossenschaften bet i leßterem Blatt GE e, M Schildberg, ‘den 10. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Sögel, Bekanntmachung. 99233

Die Eintragungen in das biete R E Genossenschaftsregister werden im Fahre 1895

) im Dentschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

2) im Hannoverschen Courier,

3) im Kreisblatt für die Kreise Aschendorf und di Besanntmae für fl G lte Delanntmachungen für fleinere Genofsen\schaften nur. in den unter Nr. 1 und 3 Ma Blétten veröffentlicht werden.

Sögel, den 12. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. L.

Steinheim, Westf. Vekauntmachung. [55234]

Die Eintragungen in unser Genossenschaftsregister werden im Jahre 1895 für größere und kleinere Genossenschaften durh den Deutschen Reichs-An- zeiger zu Berlin und das Westfälische Volksblatt zu Paderborn veröffentlicht.

Steinheim i. W., den 14. Dezember 1894,

Königliches Amtsgericht.

Varel. Amtsgericht Varel. [55239]

Die nach Art. 13 und 14 des Ie, sowie die nah § 147 des Genossen chaftsgesezes vom 1. Mai 1889 erforderlihen Bekanntmachungen werden für das Jahr 1895 in den Oldenburgischen Anzeigen und im Reichs-Anzeiger veröffentlicht werden.

1894, Dezember 13.

Kleyboldt.

Willenberg. Befanntmachung. [55240]

Während des Jahres 1895 werden die Ein- Ode in das Handels- und Genossenschaftsregister ur

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger,

2) die Königsberger Allgemeine Zeitung,

3) das Ortelsburger Kreisblatt, für kleinere Genoffenschaften nur dur

a. den Deutschen Reichs-Anzeiger,

b. das Ortelsburger Kreisblatt veröffentliht werden.

R den 7. Dezember 1894.

ónigliches Amtsgericht.

99241 WyK. Die Eintragungen in das fateid 6 Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts im Jahre 1895 werden durch 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, 2) die Flensburger Nachrichten, __3) den Inselboten, für kleinere Genossenschaften jedoch nur dur die Blätter Nr. 1 und 3 veröffentlicht werden. Wyk, den 15. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Zanow. Vekauntmachung. {(55243]

Die öffentlißen Bekanntmachungen von Ein- e E u Ei A Musterregister owie aus dem Genossenschaftsregister erfolgen für das Jahr 1895 durch: : Pa I

1) den Deutschen Reichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Berliner Börsen-Zeitung, 3) den Oeffentlihen Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Köslin,

4) den Kösliner General-Anzeiger. y

Bei kleineren Genossenschaften erfolgen die Be- kanntmachungen nur durh die zu 1 und 4 auf- geführten Blätter.

Zanow, den 8. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Zörbig. Bekanntmachung. [55242]

Die gerichtlichen Eintragungen in das Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregister des unterzeihneten Gerichts werden im Jahre 1895 dur 1) den Deutschen Reichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Berliner Börsenzeitung, 3) den Zörbiger Boten bekannt gemacht werden. Soweit die zu veröffentlihenden Eintragungen kfleinere Genossenschaften betreffen, erfolgen die Be- kanntmachungen nur durch den Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats - Auzeiger und den Zörbiger Boten. Zörbig, am 4. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Züllichau. Bekfanutmachung. [55244] Auf Grund des Artikel 14 des Handelsgeseßbuchs bestimmt das unterzeihnete Gericht für seinen Be- zirk, daß die im Handelsgeseßbuh Artikel 13 vor- gesehenen Bekanntmachungen im Jahre 1895 dur 1) den Deutschen Reichs - Anzeiger und

Königl. Preuß. Staats-Anzeiger, 2) die Berliner Börsenzeitung, 3) das Züllichau-Schwiebuser Kreisblatt, 4) die Züllihauer Nachrichten erfolgen follen. Züllichau, den 4. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.