1894 / 298 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E esser idt tm. à la suite des 3. Posen. Inf | Eskadr. Chef vom Drag. Regt. von Bredow (1. S@les.) Nr. 4, dem burgischen Füs. Regt. Nr. 90, Müller, vom 6. Thüring. Inf. Regt, pri Karl von Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 12, Hinrichs, | gebots des Landw. Bezirks Hamburg, zum Pr. Lt., Brin ais, L ELER hres be der Kriegsschule in Cassel, alo Ee Regt. E v. S wake, Rittm. von demselben Regt., zum | Nr 95, Shmidt, Wagner vom Inf. Regt. Nr. 144, Mac Lean, rx. Lt. von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Prenzlau, Vize. eldw. vom Landw. B Hamburg, Pr. Sec. Lt. d é Here G0) Ne 10, v Bray, Pr. A. Chef in das Inf. Regt. Nr. 137, Jahn, Pr. Lt. vom Inf. Regt. | Eskadr. Chef ernannt. v. Erdmannsdorff, Sec. Lt. von dem- | vom Inf. Regt. Nr. 128; b. zu Port. Fähnrs.: die Unteroffiziere zum Rittm., Grabow, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum | Inf. Regts. Vogel von Falckenfstein (7. Â äl.) Nr. 56, Konow, si rmee-Uniform E Nr na (L rep) Nr. 8, mit von Courbière (2. Posen.) Nr. 19, unter Entbindung von dem Kom- [ee Negt., zum überzähl. P, Lt. befördert. Graf v. Schönborn- | v. Stosch, vom 2. Parte ne à. F v. Vahlkampf, vom Kaiser Sec. Lt. S el, des Inf. egts. General - Feldmarschall Prinz | Vize-Feldw. vom Landw, Bezirk Hamburg, zum See. Lt. ter hef vom Kür. Real ganifor 2,4 L 5 itim. und Eskadr. mando als Insy. Offizier bei der Kriegsshule in Hersfeld, Beförd. z. iesentheid, Rittm. und Eskadr. Chef vom Garde-Kür. Regt., | Franz Garde - Gren. Regt. Nr. 2, Sabinski, Pom Regt, riedrich S n Preußen (8. Brandenburg.) Nr. 64, befördert. | Ref. des 2. Hanseat. Inf.-Regts. Nr. 76, antius, Vize-Feldw. | der Regts. Uniform, Frhr g Klot-Tra b Et mil Penston und Hauptm., vorläufig ohne Patent, und Stellung à la suits des Regts., | unter Belassung in dem Kommando zur Dienstleistung bei dem von Boyen (5. Ostpreuß.) Nr 41, Balth.asar, charakteris. Port, indorf, ec. Lt. bon der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks T | vom Landw. Bezirk Hamburg, zum Sec. Lt. der Res. des Groß- | suito des 2. Pomm. Ulan Regts. Nr. 9 U ti er, Pr. L: d la al Kehrer ¿ur Kriegsfchule in Cassel, Neugebauer, Hauptm. à la | Auswärtigen Amt, à 1a suito des Regts. gestellt. v. Qui torp, | Fähnr. vom Inf. Regt. Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Berlin, zum Pr. Lt. Gad, Vize-Feldw. von demselben Landw. | herzogl. Mecklenburg. Füs. Regts. Nr, 90, Witt, Vize- | rakter als Rittm. und sei 018. tr. 9% mit Pension, dem Cha- suite des 1. Westfäl. Feld-Art. Regts. Nr. ? und Lehrer bei der Kriegs- | Rittmeister von demselben Regt, zum Eskadr. Chef er- r. 99; die Unteroffiziere Settekorn, vom Inf. Regt. Nr, 129, Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Großherzog Friedrich Wachtm. vom Landw. Bezirk Hamburg, zum Sec. Lt. der Ref. des | bewilligt. v. Sovun: Pr. Li N Ly Nuorm, der Abschied ule in Cassel, als Ber Chef in das Hess. Feld-Art. Regt. Nr. 11, | nannt. Frhr. v. Zandt, Rittm. und Eskadr. Chef vom Huf. | v. Hagen, vom Kür. Regt. Königin (Pomm.) Nr. 2, v. Albedyll[, L E oon Mecklenburg-Schwerin (4. Brandenburg.) Nr. 24, | Westfäl. Drag. Regts. Nr. 7, Overweg, Vize-Wachtm. vom Landw. Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 19 cie Ks Tbimatite l At von aeckelburg, Hauptm. und Battr. Chef vom Hess. Feld-Art. | Regt. Landgraf Friedrih 11. von R A Hess.) Nr. 14, | vom Drag. Negt. Freiherr von Derfflinger (Neumärk.) Nr. 8; linke, Vize-Feldw. "von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. Bezirk Hamburg zum Sec. Lt. der Res. des Hus. Regts. Land raf | ausgeschieden und zu den Offizieren der Landw Si f 4 es A Regt. Nr. 11, unter Stellung à la suite des Regts., als Lehrer | à la suite des Regts. gestellt. N ittm. und Eskadr. | v. Kleist, v. Schuckmann, v. Ramdohr, vom I Pomm, | der Res. des Kolberg. Gren. Regts. Graf Gneisenau (2. Pomm.) DREN IL. von Hessen-Homburg (2. Hess.) Nr. 14, eing, ec. | übergetreten. rhr. v. Woellwarth-Laute E / E L due Kriegsshule in Cassel, Dage A Bec, Pr... Lt. 2M Auf, L A Taf E Nr. n l pas Hus. Reat E e E Tad uo G g üter a i Ra Qu bat E Nr. 9 Uchtenhagen, Krufe, Pr. Lts. von der Kav. 1. Auf- | Lt. von der Res. des Inf. Regts. olstein (Holstein.) | à la suite des Feld-Art. Regts. General-Feldzeugmeister (2 SZ egt. von Voigts-Rheß (3. Hannov.) Nr. 79, von dem Kommando | graf Frie I. von Hessen-Homburg (2. Hess.) Nr. 14, versegt. g s S U 97 : i t t: übe | . ene als Insp. Öffigier bet P eaidite in Potsdam, Graf u. Edler rinz zu Bentheim und Steinfurt, Rittm. aggreg. dem | Wüllenweber, vom Maadabuta, Gu. Mear, Nr 36 der Kav. 2. Aufgebots desfelben Landw. Bezirks, zu ittmeistern, | wehr-Bezirk Neustreliß, zum Sec. Lt. der Res. des Schleswig. Feld- | Bat. Nr. 3,. mit ension nebst Aussicht auf À tel : Aae err zur Lippe-Biesterfeld, Pr. Lt. vom Ulan. Regt. Prinz | 1. Hannov. Drag. Regt. Nr. 9, als Eskadr. Chef in dieses Regt. ein- Müller, vom 4. Thüring. Inf. Regt. Nr. 72, Wille, haraf Greuli, , Pr. Lt. von der Feld-Art. 1. Aufgebots desselben Art. Regts. Nr, 9, Jordan, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk T | Zivildienst, dem A als Rittmeister und ei L bis, ugust von Württemberg (Posen.) Nr. 10, von dem Kommando als | rangiert. Quidde, Rittm. vom 1. Hannov. Drag. Negt. Nr. 9, | teris. ort. Fähnr. vom E Leld-Art. Regt. Nr. 4; die Landw. Bezirks, ¿zum Hauptm., Bettac, Vize-Wachtm. von dem- Bremen, zum Sec. Lt. der Nes. des 2. Hess. Inf. Regts. Nr. 82, berigen Uniform, der Abschied bewilligt. W ven 19s Injp. Offizier bei der Kriegs\hule in Cassel, entbunden. Frhr. | dem Regt. aggregiert. v. Kleist, Major und Cskadr. Chef vom | Unteroffiziere: Beth cke, vom 3. Posen. Inf. Regt. Nr. 58, Graf selben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Feld-Art. Regts. | Hastedt, Pr. Lt. von der Feld-Art. 2. Aufgebots des Landw. Be- Port -Fähnrich von demselben Bataillo. E . Reserto ems, v. Lützow, Pr. Lt. vom Inf, Regt. Nr. 132, als Insp. Offizier zur | Hus. Regt. Graf Goetzen f Schles.) Nr. 6, ein Patent seiner Charge | v. Ê agen, vom Drag. Negt. von Bredow (1. Schles.) No. 4 General - Feldzeugmeister (1. Brandenburg.) Nr. 3, Hain, Vize- zirks Stade, zum Hauptm. Jacobson, Vize-Feldw. vom Landw. ch malz, Major a. D, Zute6t Oaublur, 2b Battr, Cher e U Krie sfibule in Potsdam, von Briesen, Sec. L. vom Drag. Regt. | verliehen. Graf v. Schweiniß u. Krain Frhr. v. Kauder, | v. Shuckmann, vom Ulan. Regt. Prinz August von Württem- Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, ¿um Sec. Lt. der Res. | Bezirk Kiel, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. Herzog Karl | Regt. Nr. 35, unter Ertheilung der Erlaubniß zum lvl E i von Arnim (2. Brandenburg.) Nr. 12, als Insv. Offizier zur Kriegs- | Nittm. und Eskadr. Chef vom Drag. Regt. von Bredow (1. Schles.) berg (Posen.) Nr. 10, v. Saldern, charakteris. Port. Fähnr. bom des 2. Pomm. Feld-Art. Regts. Nr. 17, Koenig, Vize-Wachtm. | von Meckenbur «Streliß. (6. Ostpreuß.) Nr. 43, Reese, Vize- | der Uniform drs 2. Garde-Feld-Art. Regts., in die Kategorie bér shule in Cassel, Satow, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Graf Schwerin | Nr. 4, Sembach, Rittm. à 1a suits des Ulan. Regts. Kaiser | 2. Wi) Regt. Kaiserin Nr. f v. Marklowski, charakteris. - yon dems. Landw. Bezirk, zuin Sec. Lt. der Res. des Posen. | Wachtm. vom Landw. Bezirk Kiel, zum „Sec. Lt. der Res. des | Pension zur Disp. gestellten Offiziere verseßt. v. Scheve Pr. ‘Lt (3. Pomm.) Nr. 14, als Insp. Offizier zur Kriegsschule in Hersfeld, | Alexander 111. von Rußland (Westpreuß.) Nr. 1 und Vorstand der | Port. Fähnr., O e,“ Unteroff, vom Inf. Regt. Keith Feld - Art. Regts. Nr. 20, Schürmann, Vize - Wachtmeister | 2. Hannov. Feld-Art. Regts. Nr. 26, Rishmeyer, Vize-Feldw. | von demselben Regt., mit Pension der Abschied bewilligt. Luchs, Ne Militär-Lehrshmiede in Breslau, der Charakter als Major véer- } (1. Oberschles.) Nr. 22; die Unteroffiziere: Bando, vom Füs, j pon demselben Landw, Bezirk, zum Sec. Lf. der Res. des | vom Landw. Bezirk Rendsburg, zum Sec. Lt. der Nes. des Inf. Fe, Fähnr. vom Feld-Art. Regt. von Clausewi (Oberschl \.) Waschke, Hauptm. und Komp. Chef vom 8. Rhein. Inf. | lichen. Rüdiger, Pr. Lt. vom 3. Bad. Drag. Regt. Prinz Karl Regt. General-Feldmarschall Graf Moltke A Nr. 38, Keihl, Kurmärkischen Drag. Regts. Nr. 14, Werner, Vize-Wachtm. von Regts. von Manstein (Schleswig.) Nr. 84, Dyck, Vize-Wachtm. dom r. 21, zur Ref. entlassen. Baumann, Hauptm. z d N En j Regt. Nr. 70, dem Regt., unter Beförderung zum überzähl. Major, | Nr. 22, Maaß, Pr. Lt. vom Litthau. Ulan. Regt. Nr. 12, Dorff, | Dinklage, vom 4. Oberschles. Inf. Regt. Nr. 63, Unger, vom dems. Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Ref. des Magdeb. Drag. Rgts. | Landw. Bezirk Rendsburg, zum Sec. Lt. der Res. des Schleswig. bindung von der Stellung als Bezirks-Offizier bei dem Landw Bezirk aggregiert. Henzen, Hauptm. von demselben Regt., zum Komp. Chef | Pr. Lt. vom 1. Hannov. Drag. Regt. Nr. 9, zu überzähligen | Feld-Art. Regt. von Clausewiy (1. Oberschles.) Nr. 21, van Vaer- Nr. 6, Stoly, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Woldenberg, | Feld-Art. Regts. Nr. 9, Jürgens, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk T Soest, mit seiner Pension, Arens, Hauptm. und Komp. Chef vom ernannt. v. Wenden, Hauptm. und Komp. Chef vom 2. Hanseat. | Rittmeistern befördert. Die Sec. Lts.: Graf v. Hahn, v. Bran- | newyck, vom Inf. Regt. Freiherr von Sparr (3. Westfäl.) Nr. 16, zum Sec. Lt. der Res. des Brandenburg. Train-Bats. Nr. 3, Keil- | Oldenburg, zum Sec. Lt. der Res. des 2. Hess. Inf. Negts. Füs. Regt. Fürst Karl Anton von Hohenzollern (Hohenzollern ) Nr. 40 Inf. Regt. Nr. 76, dem Regt., unter Beförderung zum überzähl. | denstein vom 2. Garde-Ulan. Regt., v. Teichmann u. Logish | Weil, vom 5. Westfäl. Inf. Regt. Nr. 53, v. Bönninghaus en, pflug, Sec. Lt. vom Train 1. Aufgebots des Landw. Bezirks TV ] Nr. 82, Jlliger, Vize-Feldw. vom Landw. Bez. Osna- | mit Pension und der Uniform des “1. Hannov. Inf Rees Ne 6 Major, aggregiert. v. Tilly, Pr. Lt. vom 4. Thüring. Inf. Negt. | vom Hus. Regt. von Schill (1. Schles.) Nr. 4, Heyne vom | vom Inf. Regt. Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Westfäl.) Berlin, zum Pr. Lt. Lieck, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk TV | brück, zum Sec. Lt. der Nes. des Inf. Mags, Herzog Friedrich Me, auptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. Graf Werder Nr. 72, unter Beförderung zum Hauptm. und Komp. Chef, in das | Braunschweig. Hus. Regt. Nr. 17, Frhr. v. Dalwigk zu | Nr. 97, Frhr. v, Negri, Schellenberg, vom Inf. Regt. Berlin, zum Sec. Lt. der Res. des Brandenburg. Train-Bats. | Wilhelm von Braunschweig (Oftfriesishes) Nr. 78, befördert. | (4. Rhein.) Nr. 30, mit Pension und der Regts Uniform, Hoth 2. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 76 verseßt. v. Hopffgarten-Heid- Lichtenfels vom Hus. Dat Kaiser Nikolaus Il. von Rußland | von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, Wegner, charakteris. Port. Fähnr., Nr. 3., befördert. Freytag, Pr. Lt. von der Nes. des Magde- | Deutsch, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Göttin en, zum Sec. Lt. | Rittm. à la suite des Westfäl. Drag. Regts. Nr. 7 mit Pension ler, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. von Courbière | (1. Westfäl.) Nr. 3, Lehmann vom Kür. Negt. von Sepydlitz Schweißer-Hagenbruch, Unteroff, vom Füs. Regt. Fürst burg. Füs. Regts. Nr. 36 (Kottbus), als Res. Offizier zum Inf. | der Res. des 2. Hannov. Inf. Regts. Nr. 77, eseler, Vize- | und seiner bisherigen Uniform, der Abschied bewilligt van 2. Posen.) Nr. -19, dem Regt., unter Beförderung zum überzähl. (Magdeburg.) Nr. 7, Frhr. v. Diepenbroick-Grüter vom | Karl Anton von Hohenzollern (Hohenzollern.) Nr. 40; die Unter- E Regt. von Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 52 versetzt. Thon, | Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Vaernewyck, Port. Fähnr. vom 1. Hanseat. Inf. Regt Nr. 75 Mafoe aggregiert. Grundmann, Pr. Lt. von demselben Regt., | 2. Westfäl. Hus. Negt. Nr. 11, Dieckmaun vom 1. Bad. _Leib- | offiziere: Kruft, vom 7. Rhein. Inf. Regt. Nr. 69, v. Seebach, Pr. Lt. von der Res. des Thüring. Ulan. Regts. Nr. 6 (Burg), Feld-Art. Negts. von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, Holste, wegen zeitiger Ganzinvalidität éntlafsen. v, Ameri, Pr, Lt zum Hauptm. und Komp. Chef, Rademacher, Sec. Lt. von | Drag. Regt. Nr. 20, Haenel v. Cronenthal vom Thüring. | vom Inf. Reat. Graf Bose (1. Thüring.) Nr. 31, v. Gundlach, V. Nathuf ius, Pr. Lt. von der Kav. 2. Aufgebots des Landw. | Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, Gravenhorst, Vize- | vom 2. Hannov. Feld-Art. Regt. Nr. 26, als halbinvalide mit demselben Regt., zum Pr. L bubrtect Ra falsfki, Hauptm. und | Ulan. Regt. Nr. 6, zu überzähl. Pr. Lts. befördert. vom 1. Großherzogl. Medcklenburg. Drag. Regt. Nr. 17, Wöltge, Bezirks Burg, zu Rittmeistern, Giesecke, Sec. Lt. von der eldw. vom Landw. Bezirk Lüneburg, zu Sec. Lts. der Nes. des ension ausgeshieden, und zu den Offizieren der Landw Komp. Chef vom Inf. Regt. von der Marwiß (8. Pomm.) Nr. 61, Brand I., Hauptm. à la suite des Feld-Art. Regts. von Schaumburg, vom 2. Hess. Inf. Regt. Nr. 82, v. Koppelow, ay: L Aufgebots des Landw. Bezirks Magdeburg, „zum Pr. Lt., | Braunschweig. Inf. Regts. Nr. 92, befördert. Hoffmann, eld - Artillerie 1. Aufgebots übergetreten. Zindel Haupt- dem MRegt., unter Beförderung zum überzähl. Major, aggregiert. | Claufewiß (Oberschles.) Nr. 21 und kommandiert zur Dienstleistung | vom 5. Thüring. „Inf. Regt. Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), Skalweit, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. E Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks 1 Braun. | mann ¿, D., unter Entbindung von der Stellung als Mitglied ensfki, Pr. Lt. vom Inf. Regt. von Borke (4. Pomm.) | bei dem Kriegs-Ministerium, in das Kriegs-Ministerium, Mueller, | Muther, vom 3. Großberzogl. Hess. Inf. Negt. (Leib-Regiment) U. der Res. des 3. Magdeburg. Inf. Regts. Nr. 66, Weyhe, | \chweig, in die Kategorie der Res. Offiziere zurückverseßt und als | des Bekleidungsamts des X. Armee-Korps und unter Ertheilung der Ke 21, unter Beförderung zum Hauptm. und Komp. Chef, | Major vom Großen Generalstabe, als Äbtheil. Kommandeur in das | Nr. 117, v. Westhoven, Frhr. Treus ch v. Buttlar-Branden- Vize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Nes. | solcher dem Füs. Regt. von Gersdorff (Hess.) Nr. 80 wiederzugetheilt. | Ausficht auf Anstellung im Zivildienst, mit seiner Pension und der in das Inf. Regt. von der Marwiß (8. Pomm.) Nr. 61 verseßt. Feld-Art. Regt. Nr. 31, Eben, Hauptm. vom Generalstabe der | fels, vom Hess. Feld-Art. Regt. Nr. 11, Leberecht, vom Inf. Regt. des Magdeb. Feld: Art. Negts. Nr. 4, Voigt, Vize-Feldw. von Knecht, Sec. Lt. von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Grlaubniß zum ferneren Tragen der Uniform des * 2. O Inf Naumann, Hauptm. und Komp. hef vom Inf. Regt. Nr. 137, | 12. Div., in den Großen Generalstab, versezt. Frhr. Marschall, | Nr. 98, Laasch, Lehmann, vom Inf. E Graf Schwerin demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Landw. Inf. Frankfurt a. M., Hünten, Sec. Lt. von der Kav. L. Aufgebots | Regts. Nr. 77, Lehmann, Port. Fähnr. vom Nassau. Feld-Art. dem Negt, unter Beförderung zum überzähl. Major, aggregiert. | Rittm. und Eskadr. hef vom Kür. Regt. Königin (Pomm.) Nr. 2, | (3, Pomm.) Nr. 14, Kowälek, vom Inf. Regt. von Grolman 1 Aufgebots, Forstreuter, Pr. Lt. von der Feld-Art. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Weßlar, zu Pr. Lts., Wenckenbach, Vize- | Regt. Nr. 27, der Abschied bewilligt. Lambrecht, Rittm. und Adamy, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. Prinz | unter Ueberweisung zum Generalstabe der 12. Div., als Hauptm. in | (1. Posen.) Nr. 18, Hoepffner, Fingerhuth, vom Inf. Negt. des Landw. Bezirks Halberstadt, zum Hauptm., Schreib er, Pr. Lt. v. | Feldw. vom Landw. Bezirk Limburg, zum Sec. Lt. der Nes. des | Komp. Chef vom Großherzogl. Hess. Train-Bat. Nr. 95 mit Pension Moriß von Anhalt-Dessau (5. Pomm.) Nr. 42, dem Regt., unter | den Generalstab der Armee zurückverseßt. Graf Finck v. Fincken- | von der Marwitz (8. Pomm.) Nr. 61, Stelling, vom Feld-Art, der Kav. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Bitterfeld, zum Rittm., | 3. Großherzogl. Hess. Inf. Negts. (Leib-Regts.) Nr. 117, Bepler, | ausgeschieden. Nowan, Major à la suite des 4. Bad. Inf. Regts. Beförderung zum überzähl. A, aggregiert. v. Berge u. | stein, Ritun, a Ulan. Negt, O E Lon Laus M E A h 4 E R A Pon Ne A a ie A S Lts. von der M 2. v E S R 0 On B Bezirk, MY A Lt. der L des O N Nr. 112 und Plaßmajor in Karlsruhe, mit Pension

. von demselben Negt., zum Komp. Chef ernannt. | (1. Brandenburg.) Nr. 3, als Eskadr. Chef in das Kür. egt. Königin äger-Bat. Nr. 11; die Unteroffiziere: j; / ; e now. Déezirls, Heinemann, Pr. Lt. von der Feld- vryetn, GElD- Url, Negts, Ir. 23, Hoppe, Vize-Feldw. vom Landw. | nebst Aussicht auf Anstellung i ivildi l

P L Dar ves dense A O P 8 Fuß-Art. Regt. Nr. 5, Stahl, vom Westfäl. Fuß-Art. Regt. Art. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Erfurt, zu Hauptleuten, | Bezirk Meschede, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Negts. Herwarth von Gui: 4 Prins br G E Scandolbvee l M 19

Q \ - j ( erzog von R gebots des Landw. Bezirks TY Berlin, Landau, Be Lt. von | Nr. 85 (Lübe), zum Pr. Lt., Ringleben, Vize-Wachtm. vom Land- | burg.) Nr. 18, Hoffmann, Pr. Lt. vom Branden

udwig, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Negt. von Manstein omm.) Nr. 2 verseßt. Wolf, Pr. Lt. vom 2. Hannov. Ulan. | ) U ( i pt ( C Sberg P Me 84, dem Regt, M Bed anunI zum überzähligen | Regt. Nr. 14, unter Belassung in dem Kommando zur Dienstleistung | Nr. 7, Löffler, vom Fuß-Art. _Negk. Nr, 11, SMWerevr, vom Schnee, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. | Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13, Nömmer, Pr. Lt. von der Kav. | der Abschied bewilligt. Ehriht, Pr. Lt. à la suite des 2. Bad. Pealoe aggregiert. Hennig, Hauptm. und Komp. Chef vom Gren. | bei deni Großen Generalstabe, in das Ulan. Regt. Kaiser Alexander Il. | Bad. Fuß-Art. Regt. Nr. 14, Holzgraefe, vom Garde-Pion, der Nes. des Gren. Negts. Graf Kleist von Nollendorf (1. West- | 1. Aufgebots des Landw. Bezirks 1. Cassel, zum Nittm., Stapff, | Gren. Regts. Kaiser Wilhelm I. Nr. 110, als halbinvalide mit Pension Negt. Prinz Karl von Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 12, in das | von Rußland (1. Brandenburg.) Nr. 3 verseßt. / ; Bat, Tschier\chky, vom Niederschles. Pion. Bat. Nr. 9. preuß.) Nr. 6, Mau, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Eisenach, zum Sec. Lt. der Res. des ausgeschieden und zu den Offizieren der Landw. N D: Att lan Inf. Regt. von Manstein (Schleswig.) Nr. 84 verseßt. v. Hirs ch, NRoebel, Major und etatsmäß. Stabsoffizier des Rhein. Fuß- v. Beneckendorff u. v. Hindenburg, Port. Fähnr. vom zum Sec. Lt. der Res. des 3. Thüring. Inf. Regts. Nr. 71, Born, | 5. Thüring. Inf. Regts. Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), übergetreten. Jonkheer van der Doeven, Sec. Lt. à la suits

r. Lt. von demselben Regt., zum Hauptm. und Komp. Chef befördert. | Art. Regts. Nr. 8, Hortmann, M und etatsmäß. Stabs- | 1. Garde - Drag. Regt. Königin von Großbritannien und Irland, Vize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. Schmidt, Pr. L. von der Feld-Art. 1. Aufgebots des Landw. | desfelben Negts., Fischer, Major und Bats. Kommandeur vom S haefer, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. Herzog | offizier des Fuß-Art. Regts. Ende (Magdeburg.) Nr. 4, ein | zum Sec. Lt., unter Vorbehalt der Patentierung, befördert. Hiek- des Thüring. Feld-Art. Negts. Nr. 19, Klefeker I., Sec. Lt. von | Bezirks 11. Caffel, zum Hauptm., Selzam, Sec. Lt. von der Kav. | 5. Bad. Inf. Regt. Nr. 113, diesem mit Pension und der Regts. Friedri Wilhelm von Braunschweig (Ostfries.) Nr. 78, dem Regt., Patent ihrer Charge verliehen. Limbourg, Hauptm. und Komp. | mann, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. von Boyen der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Torgau, zum Pr. Lt., | 1. Aufgebots des Landw. Bezirks 1 Darmstadt, Schliephake, | Uniform, der Abschied bewilligt. Leh mann, invalider Wachtm. unter Beförderung zum überzähl. Major, aggregiert. Andriano, Chef vom Garde-Fuß-Art. Negt., in das Fuß-Art. Regt. Nr. 11 (5. Oftpreuß.) Nr. 41, à la suite des Regts. gestellt. G arthe, Ortman n, Vize-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. | Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Friedberg, | bisher im 2. Brandenburg. Ulan. Regt. Nr. 11, der Charakter als Sec. Pr. Lt. von demselben Regt., zum Hauptm. und Komp. Ches befördert. verseßt. Weh meyler, Hauptm. vom Garde-Fuß-Art. Negt. unter | Pr. Lt. vom 6. Pomm. Inf. Regt. Nr. 49, v. Mün ow, Sec. Lt. Lt. der Res. des 3. Magdeburg. Inf. Regts. Nr. 66, Wenzel, | zu. Pr. Lts., Oßwald, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Gießen, | Lt. verliehen. p Denbud Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. v. Goßler, Buchho lg, Hauptleute und Komy. Chefs vom Füs. Entbindung von dem Kommando als Adjutant bei der General- | vom Drag. Regt. Freiherr von Derfflinger (Neumärk.) Nr. 3, Pfeiffer, Vize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zu Sec. | zum Sec. Lt. der Nes. des 1. Großherzogl. Hess. Inf. (Leib-Garde-) | Nr. 136, a OE und der Negts. Uniform der Abschied bewilligt. Negt. Prinz Heinri von Preußen (Brandenburg,) Nr. 35, dem Regt., | Insp. der Fuß-Art., zum Komp. Chef ernannt. Bansi, Hauptm. | à la suite der betreffenden Regimenter gestellt. Horn 11, S0. Ll Lts. der Res. des Thüring. Feld-Art. Negts. Nr. 19, Wachhausen, Negts. Nr. 115, Schmick, Sec. Lt. vom Train 1. Aufgebots des | Brehmer, Major und Abtheil. Kommandeur vom Feld-Art. Regt. unter Beförderung zu überzähl. Majors, aggregiert. v. Busse, | und Komp. Chef vom Rhein. Fuß-Art. Regt. Nr. 8, als Adjutant | à la suite des Inf. Regts. M S Prinz Friedrich Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Altenburg, zum Sec. Lt. der Res. | Landw. Bezirks Frankfurt a. M,, zum Pr. Lt,, Antoni, Vize-Feldw. | Nr. 31, mit Pension, dem Charakter als Oberst-Lt. und der Uniform Hauptm. von demselben Regt., unter Entbindung von dem Kom- | zur General-Insp. der Fuß-Art. kommandiert. Zinkhan, Pr. Lt. Karl von Preußen (8. Brandenburg.) Nr. 64, in das Regt. wieder- des Inf. Regts. von Boyen (5. Oftpreuß.) Nr. 41, Schneider, | vom Landw. Bezirk Mosbach, zum Sec. Lt. der Res. des 1. Bad. | des Feld-Art. Regts. Nr. 15, Schulte, Pr. L. vom Train-Bat. mando als Adjutant bei der 37. Inf. Brig., zum Komp. Chef ernannt. | vom Fuß-Art. Bat. Nr. 13, unter Beförderun zum Hauptm. und | einrangiert. v. We sternhagen, Hauptm. z. D. und Bezirk8offizier bet Vize - Feldw. vom Landw. Bezirk Naumburg, zum Sec. Lt. Leib-Gren. Negts. Nr. 109, Benckiser, Berr er, Pelizaeus, | Nr. 15, mit Pension nebst Ausficht auf Anstellung im Zivildienst, dem v. Pfeil, Pr. Lt. vom 1. Bad. Leib-Gren. Regt. Nr. 109, als | Komp. Chef, vorläufig ohne Patent, in das Rhein. Fuß-Art. Regt. | dem Landw. Bezirk Aschersleben, der Charakter als Major verliehen. der Res. des 5. Thüring. Inf. Regts. Nr. 94 (Großherzog Sec. Lts. von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Mann- | Charakter als Rittm. unt seiner bisherigen Üniform, Böhmer, Adjutant zur 37. Inf. Brig. kommandiert. v. Stockhausen, Sec. Lt. | Nr. 8 verseßt. Wöllwarth, Sec. Lt. von demselben Bat,, zum | Nagel, Vize-Feldw. vom Gren. Regt. König Friedrih Wilhelm Ik. von Sachsen), Goldenberg, Vize - Wachtm. vom Landw. | heim, Roechling, Sec. Lt. von der Res. des 2. Bad. Drag. | Major und Bats. Kommandeur vom Inf. Regt. Nr. 144, mit von demselb. Negt., zum Pr. Lt., Siber, Pr. Lt. vom Füs. Regt. Prinz | Pr. Lt., vorläufig ohne Patent, befördert. Polst orff, Pr. Lt. vom | (1. Schles.) Nr. 10, zum Port. Fähnr. ernannt. Neufan d, Sec. Lb Bezirk Magdeburg, zum Sec. Lt. der Res. des Magdeburg. Train- | Regts. Nr. 21 (Mannheim), Zentner, Sec. Lt. von der Ins. | Penfion, dem Charakter als Oberst-Lt. und der Uniform des Nieder- Heinrih von Preußen (Brandenburg.) Nr. 35, unter vorläufiger Schleswig - Holstein. Fuß-Art. Regt. Nr. 9, unter Beförderung zum | vom Inf. Regt. Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, vom 1. Januar Vats. Nr. 4, befördert. Roth, Königl. württemberg. Sec. Lt. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Karlsruhe, zu Pr. Lts, | rhein. Füs. Negts. Nr. 39, Schumann, Port. Fähnr. vom Königs- Belassung in dem Kommando zur Dienstleistung bei dem pen auptm. und Komp. Chef, vorläufig ohne Patent, in das Fuß- | 189 ab auf ein Jahr zur Dienstleistung bei dem Rhein. Train- a. D. im Landw. Bezirk Naumburg, bisher von der Res. des Inf. | Hiller, Pr. Lt. von der Kav. 1. Aufgebots des Landw, Bezirks | Inf. Regt. Nr. 145, v. Schmeling, Pr. Lt. à la guits des Inf. Generalstab, zum Hauptm. und Komp. Chef, befördert. Bahr- | Art. Regt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, Nothnagel I1., Sec. | Bat. Nr. 8 kommandiert. Langer, 6 Lt. vom 8. Rhein. Inf. Regts. König Wilhelm 1. (6. Württemberg.) Nr. 124, in der | Karlsruhe, zum Rittmeister, Görlacher, Vize-Feldwebel vom | Regts. Nr. 141, mit Pension, der Abschied bewilligt. Kaul, feldt, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. von Voigts- | Lt. vom Westfäl. Fuß-Art. Regt. Nr. 7, unter Beförderung zum | Regt. Nr. 70, à la suite des Regts. gestellt. Bender, Hauptm. preuß. Armee und zwar mit einem Patent vom 21. April 1894 als | Landwehr Bezirk Offenburg, zum Second-Lieutenant der Reserve | Port. Fähnr. vom Inf. Regt. von Borke (4. Pomm.) Nr. 21, zur Nhey (3. Snna) Nr. 79, dem Negt., unter Beförderung zum pr. Lt., vorläufig ohne Patent, in das Schleswig-Holstein. Fuß- | z. D. und Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bezirk Worms, der Sec. Lt. der Res. des Anhalt. Inf. Regts. Nr. 93 angestellt. Täuber, | des 6. Bad. Infanterie-Regts. Kaiser Friedrich 111. Nr. 114, | Res. entlassen. Bock, Sec. Lt. à la suite des Inf. Regts. von der überzähl. Major, aggregiert. Moraht 1., Pr. Lt. von demselben | Art. Regt. Nr. 9, verseßt. : j Charakter als Major verliehen. Ta esler, Vize-Feldw. vom Inf. Reichelt, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk 1 Breélau, zu Sec. Us. | Be nckiser, Sec. Lt. von der Feld-Art. 1. Aufgebots des Landw. | Marwiß (8. Pomm.) Nr. 61, Hähnel, Sec. Ü. vom Ulan. Negt. Regt, zum Hauptm. und Komp. Chef befördert. Kasischke, Haupt- Erfling, Oberst mit dem Range eines Brig. Kommandeurs | Regt. von Borcke (4. Pomm.) Nr. 21, zum Port. Fäbnr. ernannt. der Res. des 4. Niederschles. Inf. Regts. Nr. 51, Schubert, Bezirks Freiburg, zum Pr. Lt., Frhr. v. Künsberg-Langenstadt, | von Smidt (1. Pomm.) Nr. 4, ausgeschieden und zu den Res. mann und Komp. Chef vom Inf. Regt. Herzog Friedrich Wilhelm | und Abtheil. Chef im Kriegs-Ministerium, unter Stellung à la suits Steinbach, Hauptm. und Komp. Chef vom Magdeburg. Füs. Regt. Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Glatz, zum Sec. Lt. der Landw. Inf. Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Lörrach, zum Sec. Lt. der Res. | Offizieren der betreffenden Regimenter ü ergetreten. Lengemann, von Braunschweig (Ostfries.) Nr. 78, dem Regt., unter Beförderung | des Kriegs-Ministeriums, zum Inspekteur der 2. Ing. Insp. ernannt. | Nr. 36, in das Inf. Regt. von Boyen (5. Oftpreuß.) Nr. 41 verseßt. 1. Aufgebots, Sch miedigen, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk | des 3. Bad. Drag. Negts. Prinz Karl Nr. 22, Rauschkolb, Vize- | Hauptm. und Komp. Chef vom Fuß-Art. Regt. Nr. 11, mit Pension zum überzähl. Major, aggregiert. Frhr. v. Wüllenweber, Pr. Lt. | Kaempffer, Hauptm. und Komp. Chef vom Pion. Bat. Nr. 19, | Mercker, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Regt. Nr. 99, mit Dels, zum Sec. Lt. der Res. des 4. Oberschles. Inf. Regts. Nr. 63, Feldw. vom Landw. Bezirk Colmar, zum Sec. Lt. der Res. des | nebst Ausficht auf Anstellung im Zivildienst und der Regts. vom Füf. Regt. General-Feldmarschall Prinz Albreht von Preußen | unter Stellung à 1a suite der 2. Ing. Insp., zur Dienstleistung bei | Pension zur Disp. gestellt und gleichzeitig als Distrikts-Offizier bei Mlezko, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Kosel, zum Sec. Lt. der | 6. Bad. Inf. Regts. Kaiser Friedrich 111. Nr. 114, Keller, Pr. Lt. | Uniform, R o ch s, Oberst.Lt. und Kommandeur des Niederschle\. R, Nr. 73, unter Beförderung zum Hauptm. und Komp. | dem Krie 8-Ministerium kommandiert. Correns, Hauptm. von der der Gendarmerie-Brig. in Elsaß-Lothringen angestellt, in diesem Ver- Res. des 3. Oberschles. Inf. Regts. Nr. 62, _Wiercinski, Vize- | von der Kav. 1. Aufgebots, Goeß, Pr. Lt. von der Kay. 2. Auf- | Pion. Bats. Nr. 5, mit Pension nebs Aus iht auf Anstellung im

hef, in das Inf. Regt. Herzog Friedri Wilhelm von Braunschweig | 3. Ing. Insp., als Komp. Chef in das ion. Bat. Nr. 19, Beck, | hältniß auch à 1a suito der Landgendarmerie zu führen. Wieprecht, eldw. vom Landw. Bezirk Kreuzburg, zum Sec. Lt. der Res. des | gebots des Landw. Bezirks DonauesCingen, zu Rittmeistern, | Zivildienst und der Uniform des Pion. Bats. Nr. 16, der Abschied Ostfries.) Nr. 78 verseßt. Frhr. v. Hammerstein-Gesmold, Pr. Lt. vom Pion. Bat. Nr. 16, unter Beförderung zum Hauptm., | Hauptm. und Komp. Chef vom Fuß-Art. Regt. von Hindersin (Pomm.) nf. Regts. von Winterfeldt (2. Oberschle.) Nr. 23, Teichmann, | Wibeliß, Sec. L. von der Mes. des Inf. Negts. Markgraf Karl bewilligt. v. G izycki, Major und Kommandeur des Bad. Pion.

ec. Lt. von demselben Regt. und kommandiert als Komp. Offizier | in die 3. Ing. Jnsp., verseßt. v. Renesse, Sec. Lt. vom | Nr. 2, à la suite des Regts. gestellt. v. Jagow, Pr. Lt. a. D, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Oppeln, zum Sec. Lt. der Ref. des | (7. Brandenburg.) Nr. 60 (Stockach), zum Pr. Lt., Willenbücher, | Bats. Nr. 14, in Genehmigung seines Abschiedsgesuhs, mit bei der Unteroff. Vorschule in Wohlau, zum Pr. Lt. befördert. von | Hannov. Pion. Bat. Nr. 10, zum Pr. Lt. befördert. Eßdorf, zuleßt im Magdeburg. Drag. Negt. Nr. 6, in der Armee und zwar Thüring. Feld-Art. Regts. Nr. 19, Boem ke, Vize-Wachtm. vom Landw. | Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Saargemünd, zum Sec. der Res. | Pension, dem Charakter als Oberst-Lt. und seiner bisherigen Uniform Blankenburg, Hauptm. und Komp. Chef vom 4. Niederschles. | Major vom Großen Generalstabe, zum Kommandeur des Niederschles. | mit einem Patent vom 12. April 1894 als Pr. Lt. der Res. des Bezirk Dortmund, zum Sec. Lk. der Nes. des 1. Westfäl. Feld-Art. | des 2. Bad. Gren. Regts. Kaiser Wilhelm 1. Nr. 110; Gebel, | zur Disp. gestellt. Müller, Oberst-Lt. und Distrikts-Offizier von Inf. Regt. Nr. 51, unter Beförderung zum überzähl. Major, als | Pion. Bats. Nr. 5 ernannt. Frhr. v. Reißenstein, Rittm. à la Drag. Regts. von Wedel (Pomm.) Nr. 11 wiederangestellt und gleich Regts. Nr. 7, Wilkenhöner, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Minden, r. Lt. von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Stolp, zum | der Gendarmerie-Brig. in Elsaß-Lothringen, mit Pension der Abschied aggreg. zum Pomm. Füs. Regt. Nr. 34 verseßt. Frhr. v. Shüß zu | suite des Kür. Regts. von Driesen (Westfäl.) Nr. 4 und vom zeitig vom 1. Januar 1895 ab auf ein Jahr zur Dienstleistung bei zum Sec. Lt. der Res. des Magdeburg. Füf. Regts. Nr. 36, befördert. tittm, Puttkammer, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Konitz, | bewilligt. Holzhausen, Hauptm. und Komp. Chef vom Inf. Negt. Graf Bülow | Neben-Etat des Großen Generalstabes, unter Entbindung von dem | diesem Negt. kommandiert. | Koh, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Minden, zum Sec. Lt. der zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. von Borke (4. Pomm.) In der Gendarmerie. Neues Palais, 15. Dezember. von Dennewig (6. Westfäl.) Nr. 55, dem Regt. , unter Beförderung Verhältniß als Ober-QDuartiermeister-Adjutant und unter Ueberweisung Im Beurlaubtenstande. Neues Palais ,_ 19. Dezember. Res. des Niederrhein. Füs. Regts. Nr. 39, Delius, Vize-Feldw. | Nr. 21, Woldeck v. Arne burg, Pr. Lt. von der Kav. 1. Aufgebots Braun, pensionirter Ober-Wachtmeister, bisher von der Gendarmerie- zum überzähl. Major, aggregiert. v. d. Mülbe, Pr. Lt. vom | zum Großen Generalstabe, als Hauptm. in den Generalstab der Armee, | Frhr. La ur v. Münchh ofen, Sec. Lt. von der Nes. des 2. Garde- vom Landw. Bezirk Bielefeld, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. | des Landw. Bezirks Deutsch-Eylau, zum Rittm., Foerste, Vize- | Brig. in Elsaß-Lothringen, der Charakter als Sec. Lt. verliehen. 3. Thüring. l: Regt. Nr. 71, unter Beförderung zum Hauptm. | Graf v. Schmettow, Pr. Lt. vom 2. Garde-Ulan. Regt. und kom- Negts. zu Fuß (Stolp), zum Pr. Lt., Graf v. Saur ma-Jelts, Graf Bülow von Dennewitz (6. Westfäl.) Nr. 55, Tiemann, | Feldw. vom Landw. Bezirk 1V Berlin, zum Sec. Lt. der Im Beurlaubtenstande. Neues Palais, 15. Dezember. und Komp. Che!, in das Inf. Regt. Graf Bülow von Dennewitß | mandiert zur Dienstleistung bei dem Großen Generalstabe, unter | Vize-Feldw. vom Landw. Bézirk Potsdam, R aabe, Vize-Feldw. , Vize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Nes. des Jäger-Bats. von Neumann (1. Schles.) Nr. 5, Volz, | Kruttge, Pr. Lt. vom 2. Aufgebot des 1. Garde-Landw. Negts.,

6. Westfäl.) Nr. 55, Bauernstein, Sec. Lt. vom Inf. Negt. | Beförderung zum Rittm., Stellung à la suite des Regts. und | vom Landw. Bezirk 11 Braunschweig, zu Sec. Lts. der Res. des Res. des Hess. Feld-Art. Negts. Nr. 11, Maertens, Vize-Wachtm. lee, vom Landw. Bezirk T Breslau, zum Sec. Lt. der Res. des | Fürst, Pr. Lt, Hartung, Sec. Lt. vom 2. Aufgebot des

rinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg.) Nr. 27, unter Ernennung zum Ober-Quartiermeister-Adjutanten, in den Neben-Etat 1. Garde-Negts. z. F.,, Vogel, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk vom Landw. Bezirk Detmold, zum Sec. Lt. der Nes. des Drag. | Lauen urg. Jäger-Bats. Nr. 9, Seiler, Vize-Feldw. vom Landw. | 2. Garde-Landw. Negts, v. Wolszlegier, Sec. L. Beförderung zum Pr. Lt., in das 3. Thüring. Inf. Regt. Nr. 71, | des Großen Generalstabes, verseyt. Frhr. v. Gagern, Major | Siegen, zum Sec. Lt. der Res. des Garde-Füs. Regts., _Bußs- Negts. Freiherr von Manteuffel (Rhein.) Nr. 5, -Sch midt, Sec. | Bezirk Kreuznah, zum Sec. Lt. der Nes. des Magdeburg. Jäger- | 2. Aufgebot der Garde-Landw. Feld-Art., Riebau, Pr. L. verseßt. Regenauer, Hauptm. und Komy. Chef vom 1. Hess, Inf. | vom Generalstabe des Gouvernements von Köln, zum Kommandeur des | mann, _Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk T Bochum, zum Sec. LI. U. von der Res. des Gren. Negts. König Friedri IL. (3. Ostpreuß.) | Bats. Nr. 4, Müller, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk [T Bremen, | von der Infanterie 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Tilsit, Regt. Nr. 81, dem Regt., unter Beförderung zum überzähl. Major, | Bad. Pion. Bats. Nr. 14 ernannt. Franke, Major vom General- ] der Res. des Kaiser Alexander Garde - Gren. Regts. Nr. 1, Nr. 4 (1 Münster), zum Pr. Lt, Verres, Vize-Wachtm. vom | zum Sec. Lt. der Res. des Lauenburg. Jäger-Bats. Nr. 9, Für- Polland, Hauptmann von der Infanterie 1. Aufgebots des aggregiert. Lang, Hauptm. von demselben Regt., zum Komp. Chef | stabe der 13. Div., zum Generalstabe des Gouvernements von Köln | Sonanini, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Jülich, zum Sec. Lt. Undw. Bezirk Recklinghausen, zum Sec. Lt. der Nes. des 2. Westfäl. | bringer, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Aurich, zum Sec. Lt. andw. Bezirks Stettin, diesem mit seiner bisherigen Uniform, ernannt. v. Knobloch, A Lt. vom Leib-Gren. Regt. König | verseßt. v. Falk, Hauptm. und Komp. Chef vom Gren. Regt. | der Res. des Kaiser Franz Garde-Gren. Regts. Nr. 2, Over- eld-Art. Regts. Nr. 22, Bachus, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk | der Res. des Westfäl. Jäger-Bats. Nr. 7, Frhr. v. Zedliß u. | Müller, Sec. Lt. von der Kav. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Friedrih Wilhelm II1. (1. Brandenburg.) Nr. 8, unter Dealsung in- | König Friedrih Wilhelm II. (1. Schlef.) Nr. 10, unter Peberweisung | beck, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk 1 Bremen, zum _Sec. Lt. Barmen, zum Sec. Lt. der Ref. des 6. Thüring. Inf. Negts. Nr. 9%, | Neu kir, Sec. L. von der Ref. des 2, Schles. Jäger-Bats. Nr. 6, | Belgard, Kaehler, Hauptm. von der Res. des 5. Thüring. Inf. dem Kommando bei der Militär-Intend., in das 1. Hess. Inf. Negt. | zum Generalstabe der 13. Div., in den Generalstab der Armee zurück- | der Nes. des Königin Augusta Garde - Gren. Regiments Bunge, Vize-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. | zum Pr. Lt, Gellonneck, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Ostrowo, | Regts. Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), diesem mit der Landw. Nr. 81 verseßt, Graf v. d. Shulenburg-Wolfsburg, Sek. Lt. | versetzt. v. Keyferlingk, Hauptm. und Komp. Chef vom Gren. | Nr. 4, Ringk, Vize-Feldw. vom Landw. Beztrk 11 Bremen, Út. der Res. des Schleswig-Holstein. Drag. Regts. Nr. 13, vom | zum Sec. Lt. der Res. des Fuß-Art. Regts. Nr. 11, Oechsner, Armee-Uniform, Windolff, Sec. Lt. von der Inf. 2. Aufgebots von demselben Regt., zum Pr. Lt. befördert. v. Schleicher, Hauptm. | Regt. Kronprinz Friedrich Wilhelm (2. Schles.) Nr. 11, in das | zum Sec. Lt. der Res. des Königin Elisabeth Garde-Gren. Regts. Hövel, Everts, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Solingen, zu Sec. F ürstweger, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Mainz, zu Sec. | des Landw. Bezirks Küstrin, Lehmann I., Hauptm. von der Inf. und Komp. Chef vom 7. Thüring. Inf. Regt. Nr. 96, dem Negt. | Gren. Regt. König Friedrich Wilhelm II. (1, Shlef.) Nr. 10, Bann- | Nr. 3, S LoMeVer, Pr. Ll vom 1. Aufgebot der Garde-Landw. Ls. der Ref, des Niederrhein. Füs. Regts. Nr. 39, Giben, Vize- | Lts. der Res. des Fuß-Art. Regts. General-Feldzeugmeister (Branden. | 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Guben, diesem mit seiner bisherigen unter Beförderung zum überzähl. Major, aggregiert. v. Heine- | warth, Pr. Lt. vom 8. Rhein. Inf. Regt. Nr. 70, unter Beförderung | Kav. (Küstrin), zum Nittm., Pitschke, Vize-Wachtm. vom Landw. Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Ref. des 1.Westfäl. | burg.) Nr. 3, Kuhn, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Mosbach, | Uniform, Fischer, Pr. Lt. von der Inf. 2. Aufgebots des Landw. mann L, Hauptm. vom Generalstabe des 11. Armee-Korps, als zum Hauptm. und Komp. Chef in das Gren. Regt. Kronprinz | Bezirk IIT Berlin, zum Sec. Lt. der Ref. des 2. Garde-Feld-Art. Regts., Prt: Regts. Nr. 7, Mauriß, von Guörard, Vize- | zum Sec. Lt. der Res. des Bad. Fuß-Art. Regts. Nr. 14, Nipkow, | Bezirks 1 Berlin, Pastor, Pr. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Komp. Chef in das 7. Thüring. Inf. Regt. Nr. 96, Wolff, Cs Wilhelm (2. Schles.) Nr. 11, Otto, Pr. Lt. vom Inf. | Kelh, Sec. Lt. von der Ref. des Garde-Train-Bats. (111 Berlin), eldw. vom Landw. Bezirk Mülheim a. d. Nuhr, zu Sec. Ls. Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Schlawe, Geiger, Vize-Feldw. vom | Landw. Bezirks 11 Berlin, diesem mit der Landw. Armee-Uniform, auptm. vom Großen Generalstabe, unter Verleihung eines Patents egt. Graf Dönhoff (7. Oftpreuß.) Nr. 44, in das 8. Rhein. Inf. | zum Pr. Lti., Remy, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Koblenz, der Res. des Niederrhein. Füs. Regts. Nr. 39, Böhme, Vize- | Landw. Bezirk Neustadt, zu Sec. Lts. der Nes. des Fuß-Art. | v. Stegmann u. Stein, Pr. Lt. von der Inf. 2. Aufgebots des- einer Charge, zum Generalstabe des II. Armee-Korps, mne Regt. Nr. 70, verseßt. v. Eschwege, Sec. Lt. vom Inf. Negt. | zum Sec. Lt. der Ref. des Garde-Train-Bats., N Vize Feldwebel von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Nes. des Regts. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, Cornelius, Vize-Feldw. vom | selben Landw. Bezirks, mit der Armee-Uniform, Reutti, Pr. Lt., v. Hänisch, Nittm. und Eskadr. Chef vom Kür. Regt. Graf Geßler | Graf Dönhoff (7. ODstpreuß.) Nr. 44, zum Pr. Lt. befördert. Wachtm. vom Landw. Bezirk Wehlau, zum Sec. Lt. der Nes. des nf. Regts. Vogel von Falckenstein (7. Westfäl.) Nr. 56, Osthaus, | Landw. Bezirk [II1 Berlin, Viet h, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Voß, Seyberth, Meyhoff, Sec. Lts. von der Inf. 2. Auf- Rhein.) Nr. 8, unter Ueberweisung zum Großen Generalstabe, als | Schulz, Hauptm. à la suite E U utter Entbindung Kür. Regts. Graf E (Ostpreuß.) Nr. 3, Lorek, Vize-Wachtm. Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Minden, zum Sec. Lt. der Nes. } Görli, zu Sec. Lts. der Res. des Eisenbahn-Regts. Nr. 3, | gebots desselben Landw. Bezirks, Schmid, Rittm. von der Kav. Haupt in den Generalstab der Armee verseßt. v. d. Wense, | von der Stellung als Lehrer bei der Kriegsschule in Potsdam, in die | vom Landw. Bezirk Wehlau, zum Sec. Lt. der Res. des Littau. Ulan. des Rhein. Train-Bats. Nr. 8, Feldhoff, Hollweg, Vize- Bokelmann, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Detmold, zum Sec. | 1. Aufgebots des Landwehr-Bezirks Halberstadt, diesem mit seiner

ittm. von demselben Regt., zum Eskadr. Chef ernannt. v. Fran- | 2, Ing. Insp., Peterson, Hauptm. vom Hannov. Pion. Bat. Negts. Nr. 12, Wagenführ, Mo vom Landw. Bezir ahtm. vom Landw. Bezirk Barmen, zu Sec. Lts. der Res. des | Lt. der Res. des Cisenbahn-Regts. Nr. 2, Buch, Vize-Feldw. vom bisherigen Uniform, Bardenwerper, Pr. Lt. von der Infanterie kenberg u. Ludwigsdorf, Sec. Lt. von demselben Regt., zum | Nr. 10, unter Stellung à la suite der 2. Ing. Insp., als Lehrer | Tilsit, zum Sec. Lt. der Nes. des Inf. Regts. Herzog Karl von Meck- Westfäl. Train-Bats. Nr. 7, Karcher, Pr. Lt. von der Kav. | Landw. Bezir! Lübeck, zum Sec. Lt. der Res. des Eisenbahn-NRegts. | 1. Aufgebots des Landwehr - Bezirks Dessau, mit der Landwehr- L Lt. befördert. v. Alt-Stutterheim, Hauptm. à 1a suite des } zur Kriegs\{ule in Potsdam, E Pr. Lt. von der 1. Ing. | kenburg-Streliß (6. Oftpreuß.) Nr. 43, Andersonn, Sec. Lt. von . Aufgebots des Landw. Bezirks Aachen, zum Rittm., Bender, | Nr. 3, befördert. Armee - Uniform, v. Buschmann, Pr. Lt. von der Infanterie 2. Hess. Inf. Negts. Nr. 82, unter Belassung in dem Verhältniß | Insy., in das Bad. Pion. Bat. Nr. 14, versegt. Kaiser, | der Res. des Gren. Regts. König Friedrich 111. (1. Oftpreuß.) Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Jülich, zum Sec. Lt. der Res. Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. Neues | 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Mühlhausen i. Th, Hecht, Sec. als etatsmäß. Mitglied der Inf. Schießschule und unter Verseßung | Hauptm. von der 3. Ingen. Insp., zum Mitglied des Ing. Comités | Nr. 1 (Bartenstein), v. Plocki, Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des 6. Rhein. Inf. Regts. Nr. 68, Mengen, Pr. Lt. von der | Palais, 15. Dezember. v. Rof en , General-Major und Komman- | Lt. von der Inf. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Sondershausen, zum Inf. Regt. von Voigts-Rhey (3. Hannov.) Nr. 79, à la suite | ernannt. l | des Landw. Bezirks Rastenburg, u Me Lts, Steputat,Suder, Kav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Neuß, Otto, Pr. Lt. von | deur der 10. Kav. Brig., in Genehmigung seines Abschiedsgesuhs | Kraaz, Sec. Lt. von der Inf. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks desselben, zum überzähl. Major befördert. Schmidmann gen. , Kade, Rittm. und Komp. Chef vom Ostpreuß. Train-Bat. Nr. 1, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Rastenburg, zu Sec. Lts, der Res. , der Kay. 1, Aufgebots des Landw. Bezirks Siegburg, zu | mit Pension und dem Charakter als General-Lieutenant, v. T\chudi, Weißenfels, Marschall v. Bieberstein, Pr. Lt. von der Kav. v. Wuthenow, Major aggreg. dem Inf. Regt. Herzog Karl von | ‘in das Großherzogl. Hess. Train-Bat. Nr. 25 verseßt. v. Sauen, | des Drag. Regts. Prinz Albrecht von Preulen (Littau.) Nr. 1, Rittmeistern, Schmolz, Friling, Vize-Feldw. vom Landw, Bezirk General-Major und Inspekteur der 2. Ing. Insp., in Genehmigung | 1. Aufgebots des Landw. Bezirks S, Müller, Pr. L. Meklenburg-Strelißtz S. Oftpreuß.) Nr. 43, v. Buße, Major aggreg. | Nittm. vom Oftpreuß. Train-Bat. Nr. 1, zum Komp. Chef ernannt. | Domdey, Vize-Feldwebel vom Landw. Bezirk Belgard, zum Siegburg, zu Sec. Lts. der Res. des 5. Rhein. Inf. Negts. Nr. 65, } seines Os efuhs, mit Pension, zur Disp. gestellt. Frhr. | von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Brieg, diesem mit dem Inf. Negt. von Stülpnagel (5. Brandenburg.) Nr. 48, ein | v. Krosigk, Sec. Lt, vom Garde-Train-Bat., unter Beförderung | Sec. Lt. der Reserve des Infanterie-Regiments Nr. 129, Schu- ayer, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezirk Saarlouis, zum Sec. Lt. | d’Orville v. Siu cnclau, Major und Bats. Kommandeur vom | dem Charakter als Hauptm. und der Landw. Armee-Uniform, Rediker,

atent ihrer Charge verliehen. Labude, v. Wartenberg, Haupt- | zum Pr. Lt., in das Brandenburg. Train-Bat. Nr. 3, Zierhold, mann, Second-Lieutenant von der Kavallerie 1. Aufgebots des y der Res. des Feld-Art. Regts. von Holßendorff (1. Nhein.) Nr. 8, | 4. Garde-Regt. zu Fuß, mit Pension und der Regts. Uniform der | Sec. Lt. von der Inf. 2. Aufgebots des Landw. r R Soest, eute vom Kriegs-Ministerium, v. d. Marwiß, Hauptm. vom Großen | Sec. Lt. vom Hannov. Train-Bat. Nr. 10, unter Beförderung zum | Landw. Bezirks Naugard, zum Pr. Lt., Coste, Vize-Wachtm. vom L Beulwigz, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk 1 Trier, zum Sec. Abschied bewilligt. Erbprinz zu Leiningen, Pr. Lt. à la suite | Müller, Hauptm. von der Inf. 2. Aufgebots, Roskoth, Sec. Lt. Generalstabe, Linman, Hauptm. vom Generalstabe der 22. Div., | Pr. Lt., in das Train-Bat. Nr. 15, verseßt. Simon, Pr. Lt. | Landw. Bezirk Stargard, zum Sec. Lt. der Res. des 1. Pomm. t. der Res. des 7. Rhein. Inf. Regts. Nr. 69, Swherhag, | des Garde-Jäger-Bats., Graf zu Stolberg-Roßla, Pr. Lt. | von der Kav. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Dortmund, eope, zu Majors, v. Michels, Hauptm. und Flügel-Adjutant des Fürsten vom Train-Bat. Nr. 15 und kommandiert zur Dienstleistung bei einer De Regts. Nr. 2, Berendt, Vize-Wachtm. vom Landw. Qumont, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Koblenz, zu Sec. | à la suito des 3. Garde-Ulan. Regts, ausgeschieden und mit | Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks nden, ur Lippe Dur(hl., zum überzähl. Major, befördert. v. Gries- Militär-Intend., Rusch, Pr. Lt. vom Bad. Train-Bat. Nr. 14, ezirk Bromberg, zum Sec. Lt. der Res. des 2. Pomm. FeldeAe, is, der Res. des Inf. Regts. von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, | Belassung ihrer bisherigen Uniform zu den Offizieren à la suits | Zach, Sec. L. von der Inf. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks eim, Hauptm. à la suite des Kadetten-Korps, v. Linstow, | ein Patent ihrer Charge verliehen. Bi\chof, Sec. Lt. und 2. Offizier | Regts. Nr. 17, Schwinning, Vize-Wachtm. vom Landw. Bezir t, Verner, Vize-Feldw. vom Landw. Bezirk Koblenz, zum Sec. Lt. | der Armee übergetreten. v. Stosch, Oberst z. D,, zuleßt Kom- | 1 Münster, Starck, Sec. Lt. von der Inf. 2. Aufgebots des Deutsch-Krone, zum Sec. Lt. der Res. des Niederschles. Train- êr Res. des Inf. Regts. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, Büchel, | mandeur des Füs. Regts. Prinz Heinri von Preußen (Brandenburg.) | Landw. Bez. 11 Bochum, Spißmüller, Sec. Lt. von der Inf.

j 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Barmen, Bellardi, Pr. Lt.

Í uptm. à la suite des Füs. Regts. General-Feldmarshall Prinz | beim Traindepot des XIYV. Armee-Korps, zum Pr. Lt. befördert. e V Älbeeh von Preußen (Hannov.) Nr. 73 und Plaßmajor in Hannover, Kühne, Sec. Lt. à la suito des Westfäl. Train-Bats. Nr. 7 und | Bats. Nr. 5, Liebe, Vize-Feldw. vom Landw. A, Kalau, ae 6, peldw. vom Landw. Bezirk Koblenz, zum Sec. Lt. der Res. des | Nr. 35, unter Ertheilung der Erlaubniß zum ferneren Tragen der l Í der Charakter als Major verliehen. kommandiert zur Dienstleistung als 2. S beim Traindepot des | Sec. Lt. der Res. des Leib-Gren. Regts. König Friedri Wilhelm H 1, pn. Inf. Regts. Nr. 68, Simon, Sec. Lt. von der Kav. | Uniform dieses NRegts., mit seiner Pension, v. Petersdorff, Rittm. | von der Inf. 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Krefeld, Schalscha v. Ehrenfeld, Major und Eskadr. Chef vom Drag. | VII. Armee-Korps, zum 2. Offizier bei diesem Depot ernannt. (l Brandenburg.) Nr. 8, Fat, ize-Wachtm. vou dem v Aufgebots des Landw. Bezirks Kreuznah, Erckens, Sec. Lt. | und Eskadr. Chef vom Drag. Regt. Prinz Albreht von Preußen | Druegdg, Pr. Lt. von der Dis S MCgeooe des Landw. Regt. König Friedrih III. (2. Ss Nr. 8, als aggreg. zum Befördert werden: a. zu Sec. Lts. : die Port. Fähnrs. v. Düffel, | selben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Nes. des Feld-Art. R Gn Train 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Aachen, zu Pr. Lts., Littau.) Nr. 1, mit Pension und der Uniform des Drag. s Bezirks Montjoie, Imhäu j [er, Sec. von dec Zul: 3. Sqlef. Drag. Regt. Nr. 15, v. Schoenebeck, Rittm. vom | vom Inf. Regt. von der Golß (7. Pomm.) Nr. 54, du Moulin, General-Feldzeugmeister (2. Brandenburg.) Nr. 18, Ramlau, Vüie- Numa Pr. Lt. von der Res. des Rhein. Train - Bats. | Freiherr von Derfflinger umi) Nr. 3, Rudeloff, Hauptm. z. D., | 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Köln, der Abit bewilligt. 1. Hannov. Drag. Regt. Nr. 9, unter vorläufiger Belassung in | gen. von Mühlen, vom Inf. Regt. von Alvensleben (6. Branden- | Feldw. vom Landw. Bezirk Kottbus, zum Sec. Lt. der Landw. Ie Tr ), zum Rittm., befördert. Mostert, Pr. Lt. vom | unter Entbindung von der Stellung als Bezirks-Offizier bei dem S ura, Pr. Lt. von der Res. des Großherzogl. Medlenburg. dem Kommando zur Dienstleistung bei dem Großen Generalstabe, als | burgisches) Nr. 52, Hoferichter, vom Füs. Regt. S 1. Aufgebots, Stobbe, Sec. Lt. von der Ref. des Inf. Regts. ain 2. Aufgebots des Landw. Bezirks Koblenz, in die Kategorie der } Landw. Bezirk viel und unter Ertheilung der L auk An- | Füs. Regts. Nr. 90, Smidt, Hauptm. von der Inf. 1. Aufgebots Eskadr. Chef in das Drag. Regt. König Friedrich 111. (2. Schles.) | marschall Graf Moltke (Sles.) Nr. 38, Kuhlick €, vom Inf. Regt. | Nr. 128 (Potsdam), zum Pr. Lt., Sager Vize - Feldw. 1s N Offiziere zurückverseßt und als solher dem Rhein. Train-Bat. stellun im Zivildienst sowie der Uniform des 7. Rhein. Inf. Redts. | des Lanvw. Bezirks Hambur athgens, Hauptm. von dee Inf. Nr. 8, verseyt. Frhr. Rüdt v. Collenberg, Major und | Graf Werder (4. Rhein.) Nr 30, Leyde vom Großherzogl. Mecklen- ! Landw. Bezirk Potsdam, zum Sec. Lt. der Res. des Gren. Regts. "E. 8 wiederzugetheilt. Wel ker, Sec. Lt. von der Inf. 1. Auf- r. 69, mit seiner Pension, v. Beöczy, Sek. Lt. vom Drag. Regt. | 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Libeck, diesem mit der Landw.