1894 / 298 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

*

_ »Union“, Fabrik chemischer Producte, Stettin. i Zweiundzwanzigster Nechuungs - Abschluß am 30. September 1894. _Aetiva. Bilanz - Konto.

M. M. | D

[35718] : ; (55644) Baugesellschast Kaiser Wilhelm-Straße. Zu der am Sonnabeud, den 12. Jauuar k, F Vormittags UA Uhr, im Sipung aale der Bex: Ï

liner Fande -Gesellshaft, Französische Straße 42 Il,

"A. S. Tchgxeer A. G.

Nachdem dte Generalverfammlung unserer Aktio- näre vom 15. November 1894 beschlossen hat, das Én IeOE I ar O0 L E en anf hierselbst stattfindenden " ordentlichen General. / I poied Biermit auf Grund der Art, 265, 243 | § 25 des, Staluts derdurd ergebenst eingeladen? | An Gruadstfs-Konto Giesen

.-G.-B. an die Gläubiger unserer Gesellshaft das | Diejenigen Aktionäre. welhe an der Genera], tetal. B

suchen gerichtet, si bei derselbe melden. versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aftien a ua has L E 394. a5 mit einem doppelten Nummernverzeichniß verseben, desgl. SSdiüber:

S. . A. G. bis spätestens zum 8. Januar k. J. in A I E ee O M Cn der Berliner Haudels- Geselischaf, vorjähriger Saldo . Marx Pechstein. während der Geschäftsstunden gegen Empfangs. ———————— besheinigung zu deponieren. Tagesorduunug :

1) Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung.

2) Berichterstattung des Aufsichtsraths über die Bilanz per 30. September 1894 und Ge, schäftsberiht des Vorstands über das ab, gelaufene Geschäftsjahr. i

3) lafgegcubfassung über Ertheilung der Ent- aftung. :

4) Wahl von 2 Aufsihtsraths-Mitgliedern.

Vom 28. Dezember d. J. ab liegen die Bilanz

und der Geschäftsberiht im Bureau der Gesellschaft, Kaiser Wilhelm-Straße Nr. 11 1, zur Einsicht der Herren Aktionäre aus. Berlin, den 17. Dezember 1894. Der Vorstaud. L. Kuchenmüller. H. Czernewsky.

[56663] —Sinnahme_

[56652] Actien-Gesellschaft Socieiätsbrauerei-zu- Zittau.

_Vilanz am 20. September 1894,

5 Activa.

Konto für Brauhaus-Grundstücke und Gebäude des Teichgrundstücks für Dampfmaschine u. Trans- missionen

BKetriebs-Rehnung pro 30. September 1894. Ausgabe.

t. M S 391 897/33

125 540/96 15 830/14 47 119/37

6 179/52 61 609/75

18 028 26 599 109 248

39 271

48 378/20 30 000|— 170 080/95

| 1089 779115 Passiva.

Eo)

E E afen: E R E D O Kohlen, Pech und Beleuchtung . Hefe, Spähne, Spunde und Korke rausteuer und Abgaben C R Reparaturen an Gebäuden, Maschinen und E S Prioritäts-Anleihe-Zinsen A Salair, Löhne und Provisionen . . Handlungs- und Betriebs-Unkosten, Spesen UND Lern Fuhrwerks-Unkosten: Pferde, Wagen und l C E Verlust an Hypotheken-Debitoren Bruttogewinn A

423/49 2F 1-035 209/26 42 273/05

11 873/35

Für Vortrag vom Jahre S s ee «Bier

, Treber . Le Zinsen und Diverses . |

- 18 335/31

60 093|— 32 513/65 19 27018 130 212 _141 340/4 : : : i 271 553/26 2/0 Abjchreibung de 46 211 460.26 excl. Memel, | wo folche unter Grundrenten-Amortisations- | | Kontonetfolät 0% 422991 | | Abgang durch theilweisen Abbruch | | tbernommener Baulichkeiten . 20 000.— 24 229/211 9217 324/05 349 18971

4 200 000 1116 213 150 000

Per Aktien-Konto. . L «„ Konto-Korrent-Kreditores . Accept-Konto . ; E 87 88 89

Dividenden-Konto 18

nicht abgehob. Kupons 4 Kautions-Kreditores Eon C eberweisung des Agio von neu ausgegebenen 1000 Aktien à 4 1200 =. . A1 200 000. à 29/ A s E L 7% A 2E O0 ab Kosten für die Aktien, Stempel,

319 422/69 10¡—

Las 10 11 358/35 323180

107060 6 760/— 9 968/6@ 356440 522/40 70 503/23

e für Brauerei-Utenfilien

für Böttcherei-Utensilien für Erpeditions- und Restaura- tions-Inv. . « P Saa für Tranéportgefäße Ge dio f fi ns und Wagen . 6 67 Jur Bersiherungsprämien Aktiv Hypotheken-Konto y Kontokorrent-Konto, Debitoren . .. Oberlausitzer Bank zu S Kassa-Konto, Bestand Konto für Bestände, Bestand . , .. für Brennmaterialien, Bestand

i A6. 141 340,40 154 ch

[55719] Gardinenfabrik Plauen.

Generalversammlung Sounabend, deu 5. Ja- unar 1895, Nachmittags 5 Uhr, im Theater- Restaurant, 1. Etage, zu Plauen i. V.

Tageóorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz per 31. Auguft 1894 sowie Entlastung des Borstands und Aufsichtsraths.

2) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes. _

3) Neuwahl des Aufsichtsraths.

4) Aenderung von § 31 der Statuten (betreffend Anfang und Ende des Geschäftsjahres).

Plauen i, V., 18. Dezember 1894.

Gardinenfabrik Plauen. W. Brunner.

16 670 308 904/2: 13 387

Gerichtsgebühren 2c. 2 7329,30 i Delkredere und Erneuerungs-Konto

für Ergänzung der Verluste. . Beamten-Unterstüßungs-Konto . 54 854 Unterstüßzungs-Fonto . . z i; 3816 Straßer- und Eisenbahn-Konto. 30 000

vom Gewinn in Reserve gestellt laut Be- L E 2 ; 5 lluß e Aufsichtsraths e 50 000 S D bttiecet M Meltand :

eparaturen-Neferve-Konto . . 5 7 D B Assekuranz-Refervefonds-Konto . 30 000 Guhrwerk-Unkosten-Konto, Bestand Sreuer-NReserbe-Konto. 30 000 Memel Grundftück-Kanon-Konto . 60 093 Memel Grundschuldbrief-Konto S 150 000 Memel Grundrenten-Amortisations-Konto . 7 291 Memel Grundfckuld-Zinsen-Konto. 1 875 Hypotheken-Konto... ; 72 500 Gewinn- und Verlust-Konto 428 140

Getände-Konto Glienken . E abzügl. rvegen Brandschaden

desgl. Memel. . 10 504.50 desgl. Grabow . 4576.— , desgl. Königsberg

vorjähriger Saldo .

| 1089 779/15 Bilanz-Konto pro 30. September 1894.

- Á An Grundstück und Gebäude-Konto . Per Aktien-Kapital-Konto .. 1 200 000 Grundstück-Konto T C é Bi Sea nto i P DBS 000 Maschinen- u. Dampfkessel-Konto é rioritäts - Amortisations - Konto Kliblaulage-Kno ausgelooster noch nicht eingel. Elektrisches Beleuchtungs-Anlage- _ Prioritäten . . S L A Hypotheken-Konto . . . Gefäß-Konto Dividenden-Konto noch nicht ein- Inventar-Konto gelöste fällige Dividendenscheine Ad Prioritäts-Anleihe, Zinsen-Kto. : , Kassabestand und Barkguthaben . noch nicht eingelöste fällige De O S E E Hypotheken-Debitoren Reservefonds-Konto . Mete C Delkredere-Konto. . .. , Inventur-Vorräthe: Bier, Malz, Unterstützungsfonds-Konto .

zuzüglich j 322 29i Neubauten A6 81 730.50

Activa.

210 773/77 70 154/35 105 634/15 736 051

A0. A6 92 235.— O0

_91 659 827 710 41 385/52

Passiva. Aktienkapital-Konto ypotheken-Konto Soctetätsbrauerei Genossenschaft i.Liqui- dation

9% Abschreibung s C: Mafchinen- und innere Einrichtung-Konto Glienken . Abgang Neuanschaffung A 16 059,38 6 187 638,65 desgl. Mernel . n

N 0909.08

Credit. Deo Or N 909,45

S B E desgl. Königsberg. j 888,25 vorjähriger Saldo . L M. 16 099,38 A6 195 405,43 16 059,38

[55646]

Rechnungs-Abschluß, der Frankfurter Actien-Vrauerei am 30. September 1894, Bilanz-Konto.

M S 16 681/39 71 898/92 61 059/60

4 287/25 21 523/27

7122 14 596

6 809 32613

10 6477: 31 218/56 16 4691/4:

313 243/83 116 974/20 60 626/83 |

100 819/37 591 664/23 | |

S

"

» des Reservefond

des Erneuerungsfond

«„ des Spezialreservefond Kontokorrent-Konto, Kreditoren . ; Gewinn- und Verlust-Konto .

110 894 Debet.

Passiva.

Per Aktien-Kapital-Konto N Prioritäts - Obligationen - Konto, 500 Stck. Prioritäts - Obligat. | A C00 K. 300.000) |

dav. ausgelooft 125Stck.

M A M 600 000;—

219 150/92

179 346/05 771 010/28 | N 77 101/03] 693 909/2f Neuanschaffung | Utenfilien-Konto Glienken A6, 2 901,20 5234|— | desgl. Medi eS5 6 841/26 | desgl. Orb. D8LIO 1 429/10 | deëgl. Königsberg . , 12,50 2 442/89 | vorjähriger Saldo . ; 15 947/25 |

732 450/10 Gewiun- und Verluft-Kouto

10% Abschreibung .

M 75 000.— unbegeben im Trefor 111Stck. , 66 600.— Hypotheken-Konto A E Prioritäts-Zinsen- u. Dividenden- O N Kautionen u. Abschlagszahlungen auf Wechselforderungen . Reservefonds-Konto . . . Spezial-Reservefonds-Konto . A, ¿. Reservefonds 4 200.— | z. Spezial-NRe- | servefonds . 4788.84 | 79/0 Dividende 42 000.— | 54 768/84

t t | | | j | | |

9.998 63

33 583 23 526 30 800 1820

95 352 . | 2086/15 93 266/16 95 352/31 Der Vorstand der Actien-Gesellschaft E NRIRR Er au Zittau. E ae . Tripp.

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und des anschließenden Gewinn- und Verlust-Kontos mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesell- haft bescheinigen die aus dem Aufsichtsrath erwählten Revisoren.

H. Quos.

He inr. Hegel.

158 400 /— 159 300 -— î

1430/15 6 732/55

27 13314 14 55741

141 600

Abschreibungen L Reservestellungen und Tantièmen . 10 9% Dividende

A 391895 | 3918/95 19 866/20) 3 973/24 2 231/50 | | Credit. 4 165/15 | | | | Vortrag von 1892/93 263/85 | | Bier-Konto 4513/98 | | 1174/48 2 234/89

15 892/96

gationen auf, solhe von gedachtem Tage au zur Einlöfung zu präsentieren. i Nicht präsentierte Obligationen fallen mit dem gedahten Tage aus der Verzinsung und verjähren in 10 Jahren, vom Tage der Fälligkeit an gerechnet. Gleichzeitig machen wir bekannt, daß die per L, Juli 1894 ausgeloosteu Obligationen Nr. 503 840 1435 1464 1466 1471 1498 1779 über je 100 Thlr. noch nicht zur Einulösuvg prä- sentiert find. j Í : i Indem wir dazu wiederholt auffordern, weisen wir darauf hin, daß diese Obligationen zu dem ange- gebenen Termine aus der Verzinsung gefallen sind. Brauuschweig, den 7. Dezember 1894. " Braunschweigische Actien Gesellschaft für Jute & Flachs:-Judustrie. H. Lupprian. John F. Mc Kean.

20% Abschreibung . Fahrzeug-Konto Glienken desgl. Memel . desgl. Grabow . desgl. Monde G DVOUIRETE O 1 20% Abschreibung . A Wechsel-Konto Bestände abzüglich Diskont Kassa-Konto Ee E Banquier-Guthaben und Giro-Konto, Stettin Ron Korrent-Debitores Effekten-Konto A Kautions. Konto Aufsichtsraths- und Untervfands-Kautionen . |

[55654]

Die Einlösung des siebenten Dividendenu- \cheines unjerer Äktien mit 55 # per Stück er- folgt von heute ab ;

in Dresden beim Bankhause Philipp Elimeyer,

in Dele beim Bankhause M. Gutkind

«&

0. m q ai Kasse der Gesellschaft, Broizemer- raße v. Braunschweig, den 17. Dezember 1894.

Balhorns Bierbrauerei Actien- Gesellschast.

N Aug. Wortelboer. C. Bier.

[55655] : ; Balhorns Bierbrauerei Actien- Geselishast zu Braunschweig.

ÎÏn heutiger Generalversammlung wurde unter Zuziehung des Herzogl. Braunschweigishen Notars Hertn Justizrath Semler die dritte Verloosung unserer Prioritäts-Obligationen vorgenommen ; es wurden folgende Nummern gezogen:

S0. 02 0 020, 899. 373. 496. 562. 619. 673. 715. 943.

Wir kündigen hiermit obige Nummern zur Rückzahlung zum L. April 1895 und werden dieselben gegen Rückgabe der Origtnal-Obligationen

449 449

129 4824 8 939/59

18 124/84

Gewinn- un t Tantidme f. d. L Verwaltungs- E A 40 do. f. d. Auf- fihtsrath. . 1260,— hierzu Abschreib. 40 119.52 Brutto-Gewinn = i. 94 888.36

613 742/63

| 90 85377 | | 237 708/43 | 13475 924/06 | 768/30]

154 2821 [55639]

| | Gasaustalt Gaarden. | Vilanz pro 30. September 1894, e Activa. Passíva. 7 464 793/91 E E E e E

Credit. Gasanstalt-Anlage-Kto. | 392 088/54 | Neuanlagen 1 820/81 Betriebsutensilien, Ma- gazinbestände . . . 9 448/69 Robmaterialien . . 19 141/22 Effekten 56 231/30 20 297198 8 680/63

a 67 471/41 In-

450 artm acer Dopfen . . . 41979222 75 MTEDE E S, 63 365 Activa. desgl. Peh, Spähne, Gewinn- und Verlust-Konto: ° Kassa-Konto . . Spunde, Futter 2c. 21 928,17 Bruttogewinn 4 170 080,95 7 . Wechsel-Konto . . Abschreibungen „79 356,20 |__90 724 diy. Vorraths-Konti . [2 083 665/62 2 083 665 Gährbottig-Konto, Ab- L, c ber 1894 \hreibung 6%. . . Braunschweig, den 30. September U / : Lagerfässer-Konto, Ab- Balhorn’'s Bierbrauerei Actiengesellschaft. \cchreibung 6%. . J Bi , Kleingefäß-Konto, Ab- Aug. Wortelboer. C Bier e : f 200

Revidiert und mit den ordnungsmäßig und richtig geführten Geschäftsbüchern der Gesellschaft in A d 4 ä Vebereinstimmung gefunden. 4 ad , A i : M on Le j Herm. Heyne, gerichtlih vereideter Bücherrevisor. Nestau. -Znv.- ais Abschreibung 20% . Maschinen-Konto, Ab- schreibung 159/69 s Brauerei - Grundstück- Konto, Abschreibung P E A Mälzerei - Grundftü- Konto, Abschreibung E E , Zechiner Grundftück- O N Friedrihs8höhe Grund- stück - Konto, Ab-

schreibung 5% .

Friedrihshöhe

ventar-Konto . Konto-Korrent-Konto : Außenstände für Bier M

3123 50) Summa

; IBaRibe Ta eboten fertigem und halb- d Ge ti 91 289.45 | | ù fertigem Sabrikat, Säuren, Emballagen 2c. | A und sonstige | | | bier und auswärts . G |_1 1139122 1 Außenstände | | | | 17464 792|911] aa | | | Debet. Gewinn- und Verlust-Kouto. Hypotheken . 39 347.03 | | M |

Summa 126 985.40 |

ab dubiöôs 22 0778 |

Sunma der Abschreibungen | | f

66 348.92

[56637] Dortmunder Slteinkohlenbergwerk

Louise Tiefbau.

Der am 2. Januar 1895 fällige Kupon Nr. 5 unserer 43% Partial - Obligationen gelangt vom geuaunnten Tage ab

hei der Gesellschaftskasse zu Barop,

bei der Direktion der Diskonto - Gesellschaft

in Berlin und

bei dem Bankhause M. A. von Rothschild «&

Söhne in Frankfurt a. M.

f

M 14 884/05 966 459/01

An Handlungs-Unkosten-Konto . i j Per Saldo-Vortrag . . Gehälter, Reisespesen, Steuern, Gerichts- und Jnsertionsgebühren General-Betriebs-Konto . Wie laufende Qandlungs-Unloiten | 206 933/03} , Agio-Konto Betrieb8-Unkosten-Konto Agio auf neu begebene Feuer-Assekuranz 114 980/ch 1000 Aktien à A 1200

h 2 } T 1 022 322! 1 022 322/09

ee Talons und Kupons an folgenden Stellen ein- gelöft : : i: in Dresden beim Bankhause Philipp Elimeyer, in "a olga beim Bankhause M. Gutkind «c

o. E 4 der Kasse der Gesellschaft, Broizemer- traße 6. Die Verzinsung der Stücke hört mit dem 1. April 1895 auf. Brauuschweig, den 15. Dezember 1894. Der Vorstand. Aug. Wortelboer. C.-Bier.

[55720] Die Herren Aktionäre der i Thüringer Dörrgemüse A. G.

, Großheringen werden hiermit zur dritten ordentlichen General- versammlung auf den 9. Januar 1895, Nach- mittags 4 Uhr, nah dem Geschäftszimmer des Herrn Direktor H. F. Müller, Apolda, einberufen. Gegenstaud der Tagesorduung :

1) Bericht des Aufsichtsraths über die Bilanz und des Vorstandes über das abgelaufene Geschäftsjahr. ; j |

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, fowie Entlastung des Vorstandes und des Aussichtsraths.

3) Neuwahl eines oder mehrerer Nachprüfer.

zur Einlösung. Barop, den 15. Dezember 1894. Der Vorstaud.

(O Straßen - Eisenbahn - Gesellschaft

in Braunschweig.

Bei der heute stattgefundenen notariellen Ver- loosung unserer Prioritäts-Obligationen sind folgende zwei Nummern gezogen worden:

Nr. 289 und Nr. 211. Dieselben werden mit 500.00 per Stück am 30. Juni 1895 | in Haunover bei Herrn Bernhard Caspar, in Frankfurt a. M. bei Herrn vou Erlanger « Söhne, in Braunschweig bei der Braunschweigischen Kreditanstalt und an unserer Gesellschaftskasse cingelöft und höôrt von_diesem Tage an die Ver- zinsung der ausgelocsten Stücke auf. Braunschweig, den 17. Dezember 1894. Der Vorstand der Strafen - Eisenbahn - Gesellschaft in Brauuschweig.

[55647] D j Wir bringen hiermit zur gefälligen Kenntniß, daß bei der am 1. d. M. \tattgefundenen 4. notariellen

Debet.

M 2 44114 3 98216 7 965

7661/4:

18 872

22 991 8 667

10 128 4 342

838/6 1 988 1432/2: 2166 2921/5:

179

831

824

176 5 313

94 888:

| E V E en E mai m IE

193 288 Frankfurt a. O., den 30. September 1894.

An Abgaben-Konto . # B O Prioritäts-Zinsen-Konto MelesPesen-Konto.

Gehalts- und Tantième-Konto

O O e S Pferde- und Wagen-Unterhaltungs-Konto . Zrennmäterialien-Konlöa Eis-Konto L O,

Korken- und Spunde-Konto Beleuchtungs-Konto . . Maschinen-Unterhaltungs-Konto Baureparatur-Konto . . ._. Krankenkafsen-Konto . Unfall-Versich.-Konto . Feuer-Versich-Konto . . Sib und Altersvers.-Konto Unkosten-Konto . ;

Bilanz-Konto Brutto-Gewinn

Gewinn- und Verlust-Konto.

Per Bier-Konto . . «„ Miethe-Konto . Hefen-Konto .

Credit.

M |4

179 255|/2% 13 887/10

146/36

Geprüft und mit den Büchern in Uebereinstimmung gefunden. Der Verwaltungsrath.

Der Anfsichtsrath.

von Kemnigt.

&. Bach.

O. Stumpf.

P. Mende. L. Koch. C. Kühn.

: ! und laufende Betriebs-Unkosten Reparaturen-Konto . E Reservefonds-Konto

Ueberweisung des Agio-Gewinnes laut nebenstehender Spezi-

On G a Delkredere- nnd Erneuerungs-Konto für Ergänzung der Verluste . Straßen- und Eisenbahn-Konto

bom Gewinn in Reserve gestellt laut Beschluß des Aufsichtsraths

Memeler Grundrenten-Amortisations-Konto

Amortisation (statt Abschreibung auf Memeler Grundstück-

M

Grundstück-Konto

2% Fs de

Abgang dur Abbr Gebäude-Konto

9% Abschreibung do A4 827 Oos, Maschinen- und innere Einrichtungs-Konto

10%/6 Abschreibung do M 771 010.28 Utensilien-Konto

209% Abschreibung de A 19 866.20 . Fahrzeug-Konto

20%/6 Abschreibung de M 11 174.48 Reingewinn

welcher sih vertheilt wie folgt:

[09/9 dem Reservefonds-Konto de M 428 140.27

7290 der Direktion und den Beamten .

74% dem Auffichtsrath. . |

A. 211 460.26 = M 4 22921 uch übernommener Baulichkeiten , 20 000.—

A. 416 000

24 229 41 385 77 1010:

3 973

2 234

42 8141/0: 31 200 31,200

D_E

D

132 218/5

16 670 2 042

13 38775

20 000 4

1 201

148 923 428 140/9

Zinsen-Konto .

= Á# 1 200 000 zu 2% ab Kosten für die Aktien, Stempel, Gerichtsgebüh-

ren 2c.

Dividenden-Konto 1886/87

uneingelöft gebliebene, ver-

fallene 4

240,000

Kupons

1 Gewinn 16 670/70 Libau | 1893/94 108|—

|— | Partial-Obli- 100 376/62,

gationen davon zurück- gezahlt .

Kreditores

Reingewinn

Aktien-Kapital .

Erneuerungsfonds . . , Obligationszinsen . . Obligationstilgung

200 000.—

109 709.42

600 000,—

| î j

| | | 1 309 10948

| | | | |

| | | | | |

1 000 000/—

994 000

14211 18 609 37 219 29 850 6 600 116 928

Der Vorstaud. C. E. Bichel.

| 1817 418/59 Gaarden, 15, Dezember 1894.

1817 418

[55640]

wir hierdurch

In Gemäßheit der gese

010173 077529 un

zur öffentli

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

lien Vorschriften bringer.# en Kenntniß, daß wegen der Aktien Nr. 008046 010170 010171 010172 serer Ausftalt bei dem König-

79% als 89/9 Dividende de 46 3 000 000! de „69% j L O0 000/ lihen Amtsgerichte hierselbst das Anfgebotsver- fahren s{chwebt. Leipzig, den 17. Dezember 1894.

Allgemeine Deutsche Credit-Anftalt.

E. Schmuxßler.

r sowie das des Auf- 79 000

417,214

10,926 428,140|27[ T 084 198/33 Stettin, den 30. September 1894.

Der Vorfißeude des Auffichtsraths : H. Augustin.

. Ehrenberg. :, Simon. Aug. Dammann.

Das ausscheidende Mitglied des Verwaltungsraths Herr Carl Kühn, fihtsraths Herr Louis Simon wurden einstimmig wiedergewählt.

Bei der nah der Generalversammlung erfolgten Konstituierung des Verwaltungsraths ist Herr Kommerzien-Rath Paul Mende zum Vorfißenden und Herr Rechnungs-Rath L. Koh zum steli- vertretenden Vorsitzenden des Verwaltungsraths gewählt worden.

Die Auszahlung der Dividende. erfolgt vom 15, Jauuar 1895 ab mit 21 pro Aktie bei Herren S. Kaufmann & C°_ in Berlin und Herrn. L, Mende hier, jowie bei unserer Gesellschaftskasse.

Fraukfurt a. O., den 15. Dezember 1894.

Der Verwaltungsrath der Frankfurter Actien-Brauerei. P. Mende. L. Koch. C. Kühn. Aug. Dammann. E. Schmußtler.

[55648] Bekanntmachung.

der Chemnitzer Centralherberge beendigt, und die von den enehmigt worden ist, so wird dies in Gemäßheit des Gesehes,

Verloosung von 17 Stück Obligationen nuserer 42°/oigen Hypothekar - Auleihe die folgenden Nummern gezogen worden sind: Litt. A. zu 3000 Æ Nr. 9. Litt. B. zu 1000 M Nr. 55 183 192 233. Litt. C. zu 500. Nr. 274 362 381 387 419 422 590. Litt. D. zu 300 M Nr. 601 686 740 762 845, Die Einlösung der betreffenden Stücke geschieht planmäßig vom L. April L895 ab mit - einem Zuschlage von 5 9% in Berlin bei Herren Breest & Gelpcke, Behrenstr. 47, in Hannover bei Herrn S. Katz, in Glauchau bet der Gesellschaftsfasse, während die Verzinsung vom gleihen Tage ab aufhört. : Glauchau, den 17. Dezember 1894.

Färberei Glauchau vorm. Oito Seyfert. Oswald Seyfert. [

Großheringen, den 18. Dezember 1894. Der Auffichtêrath. Otto Zachau.

Sil Fi

Saldo-Vortrag pro 1894/95

T 084 198/38

Braunschweigische Actien Gesellschaft für Jute & Flachs Fndustrie.

In der heute vor Notar und Zeugen stattgehabten Ausloosung der L Een unserer Prio- ritätsAnuleceihe sind die Nummern :

48 66 91 über je 1000 Thlr.,

123 156 168 207 255 285 über je 500 Thlr.,

310 320 374 377 403 439 549 577 616 634 654 718 731 735 741 749 813 874 895 934 953 966 984 1049 1086 1133 1152 1216 1229 1248 1254 1282 1308 1365 1370 1459 1475 1547 1548 1645 1728 1733 1762 1769 1778 1783 über je 100 Th1r.

zur Zurückzahlung am 1. pu 1895 be- ftimmt, und fordern wir die Inhaber dieser Obli-

[55633]

Barmbeccker Brauerei Actien-Gesellschast. Ordeutliche Generalversammlung

am 29. Dezember 1894, Nachmittags 21 ahe. im Geschäftszimmer der Herren Dres. Gobert, Asher und Weber in Hamburg, großer Burstah Nr. 8. Als Punkt 3 der Tagesorduung stellen wir den folgenden Antrag von Aktionären zur Berathung und Beschlußfafsung:

Der § 14 der Statuten Absaß 1 wird abgeändert wie folgt:

„Der Aufsichtsrath besteht aus drei, höchstens sieben von der Generalversammlung zu wählenden

Personen.“ Der Vorstand.

Die Direktion. „Union“, Fabrik chemischer Produkte. Die Uebereinsti b V S tari d der Bil, t den Geschäftsb ed br, le Revereinslimmung des vorstehenden Inventariums und der Bilanz mit den Ge )âftsbüchern der „Union“, Fabrik chemiscer * roducte, Stettin, wird hiermit bescheinigt. _Stettin, den 22. November 1894. L 6 E A N Albert Eduard Toepffer. H. Günther.

556 . für die ueuen Aktien Nr. 2501 bis 4500 O) „Union“,

auf 60/0 alfo auf M 72.— pro Aktie von 4 1200 Fabrik hemischer Producte, Stettin. estgeseßten Dividenden erfolgt von jeßt ab gegen Die Zahlung der für das Jahr 1893/94

uslieferung des Dividendenscheines Nr. 9 ktien und die Aktiengesellschaften, vom 18. Juli 1884, Art. 249, g für die alten Aktien

in raa und Memel bei den Gesellschafts: afen, Die Liquidatoren, auf 8% also auf 4 48.— pro Aktie von 46 600.— Wilh. Voigt. Eduard Rein. Gu 2 1200

in Berlin bei der Dresdner Bauk, W., in Magdeburg bei Herren Kühne «&. Bieber-

e n. Den Dividendenscheinen ist ein arithmetish ge- ordnetes Nummernverzeichniß beizufügen. Stettin, den 17. Dezember 1894. --Union““, Fabrik chemischer Producte. H. Kaesemacher.

Nachdem die Liquidation Liquidatoren vorgelegte Schlußabrehnung betreffend die Kommanditgesellschaften auf hierdurch befannt gemacht.

Chemnis, den 13. Dezember 1894,

in Berlin bei Herrn Emil Ebeling, I Jägerstraße 5d,