1894 / 299 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t e I I S L I

miar aritui ea m0ta:

Oberstein.

E

' ift auf den Apotheker Hermann Blume hier adi en, welher dasfelbe unter der Firma gel- theke. H, Blume“ fortseßt. Letztere deskalb unter Nr. 2780 des Firmenregisters ein-

tagen, da gen die bisherige Firma unter L 2028 desfel en Registers gelöst. Magdeburg, den 15. Dezember 1894, önigliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

Saitbeldbe ister des Köni lichen A richts elsregister des glichen Amtsg t zu Mülheim a. d. Ruhr.

Unter Nr. 283 des Gesellschaftsregisters ist die am 9, November 1894 unter der Firma Sellerbeck &@ Stöckmaun errichtete ofene Handelsgesellschaft zu Mülheim a. d. Ruhr am 24. November 1894 eingetragen und find als Gesellshafter vermerkt :

1) der Fabrikbesißer Heinrich Sellerbeck zu Mül- heim a. d. uhr,

2) qn Kaufmann Wilhelm Stöckmann zu Ober-

ausen.

Jeder der Gefellschafter ist die Gesellschaft zu ver- treten berechtigt.

Mülheim a. d. eng f a N Haudel®register des Königlichen Amtsg zu Mülheim a. d. Ruhr. i:

Die unter Nr. 445 des Firmenregifters einge- tragene Firma Jos. Denneborg La der Kaufmann Josef Denneborg zu Mülheim a. d. Nuhr) ist gelöst am 5. Dezember 1894.

[55872] Mülheim s. d. Ruhr. BSBefanntmachung.

In unser Negister, betreffend Ausschließung der Gütergemeinschaft bei Kaufleuten, ist heute unter Nr. 64 eingetragen :

Geschäftsreisender Gustav Herze zu Mülheim a. d. Ruhr hat für feine Che mit Helene Philipps hierselbst jede Art der Gütergemeinschaft ausgeshlofsen.

Mülheim a. d. Nuhr, den 13. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[55874] Oberstein. In das hiesige Handelsregister ift heute unter Nr. 455 eingetragen : irma: August Hahn. Sig: Oberstein. S L 1) Inhaber: Kaufmann Chriftian August Hahn in Vberstein. Oberstein, den 8. Dezember 1894. Großherzogliches Amtsgericht. Grosfkopff.

P In das hiesige Handclsregister if heute untér Nr. 456 eingetragen :

Firma : L. Klein & Co,

Siz: Oberstein. R

1) Inhaber: Kaufmann Karl Ludwig Klein II. in Vg und Goldshmied Ludwig Philipp Klein daselbst,

2) offene Handelsgesellschaft seit 1. Dezember 1894.

Oberstein, den 11. Dezember 1894.

Großherzogliches Amtsgericht.

Grosfkopff.

DIdesloec. Bekanntmachung. __ [55875] In unser Gesellshaftêregister it heute eingetragen: bei Nr. 15: Hamburg - Oldesloer Woll-

wäscherei vou Chriftelbah «& Co. in Oldesloe:

Die Firma ist erloschen. Oldesloe, den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Perleberg. Befanutmacchung. [55877]

In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 177, woselbst die Firma „Friedrich Ziegler““ mit dem Siye in Karstädt eingetragen steht, in Spalte 4 Folgendes eingetragen worden: j

Das Handelsgeschäft ist durch Erbschaft auf die Wittwe Elise Ziegler, geb. Shwechten, zu Karstädt übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortsegt. 0 :

Demnächst ift in unser Firmenregister unter Nr. 462 die Firma F. Ziegler mit dem Sige zu Karstädt und als deren Inhaberin die Wittwe Elise Ziegler, geb. Schwechten, zu Karstädt eingetragen.

Perleberg, den 11, Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Potsdam. SBefanntmachung. [55876]

In unserem Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 286 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma: :

Wassersportliche Vereinigung Gesellschaft mit beschränkter Haftung : mit ihrem Siy in Potsdam eingetragen und dabei Folgendes bemerkt worden: L

A. Der notariell aufgenommene Gesellschafts- vertrag datiert vom 13. Dezember 1894 und befindet sich eine Ausfertigung in den Akten betreffend das Gesellschaftsregister C. 3 Band 24 Seite 21.

B. Gegenstand des Unternehmens is Ankauf eines Grundstücks, Bebauung und Verwerthung desfelben zu Sportszwecken. 2

C. Das Stammkapital beträgt 20000 A zwänzigtausend Mark —.

D. Die Geschäftsführer find:

1) der Rentier Hermann Fieck,

2) der Schneidermeister Julius Krause,

3) der Optiker Willi Schauß, sämmtlich zu Potsdam.

B. Die Geschäftsführer zeihnen für die Gesell- schaft, Die Zeichnung hat rechtliche Wirkung der Gesellschaft gegenüber, wenn mindestens zwei Ge- E E bewirkt haben, und geschieht dadurh, daß sie der geschriebenen oder mittels Stempel hergestellten Firma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift zufügen.

F. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesell- schaft erfolgen dur das Potsdamer Intelligenzblatt ; wenn das genannte Blatt eingehen follte oder aus irgend welhen anderen Gründen die Veröffentlihung durch dasselbe nit erfolgen könnte, fo geïchieht die- selbe dur das Organ der behördlihen Bekannt- machungen.

Potsdam, den 15. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Ragnit. Handelsregister. [55880] In unserem Firmenregister ist am 11. Dezember

unter. Nummer 225 die Firma Frit Korallus in

1 ferner:

Raguit und als deren Jnhaber der Kaufmann Fritz Korallus bierselbst eingetragen worden. Ragnit, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Ragnit. Handelsregifter. Es ift heute : / ; 1) in unserem Firmenregifter die unter Nr. 180 eingetragen gewesene Firma J. Jurgeit, Inhaberin Frau Jda Jurgeit, geb. Sachs, Ragnit, e : 2) in unserem Prokurenregister die für obige irma dem Ghemann Christoph Jurgeit er- theilte, unter Nr. 15 eingétragen gewesene Prokuúra gelöscht worden. Ragnit, den 14. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Ragnit. Handelsregister: [55878] In unserem Firmenregister is heute unter der Nummer 226 die Firma W. Lehmann Rauten- berg und als deren Inhaber der Kaufmann Wil- helm Lehmann daselbst eingetragen worden. Nagunit, den 14. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[55879]

Rathenow. Befanutmahung. [95393] Unter Nr. 336 des Firmenregisters eingetragen ist die Firma Friedr. Muhsold & N. Müller mit dem Siße zu Ratheuow, Inhaber Optikus Friedrich Muhsold hier. S -

Unter Nr. 74 des Gesellschaftsregisters gelöscht dagegen ift die Handelsgesellschaft Friedr. Muhsold «& R. Müller mit dem Sive zu Rathenow, Gesellschafter Optikus Friedrih Muhsold und Optikus Rudolf Müller hier.

Rathenow, 15. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [55882] Reichenbach, Schles. Befanntmachung.

In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 110 eingetragenen Handelsgesellschaft Chr. Reichmaun zu Mittel. Peterswaldau in Spalte 4 folgender Vermerk eingetragen worden :

Die Gesellschaft ist infolge des am 24, Februar 1891 erfolgten Ablebens des Gesellschafters Adolf Reichmann aufgelöst. Als Liquidator ist der Partikulier Gustav Jacob in Ober-Langenbielau bestellt.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 15. Dezember 1894 am 15. Dezember 1894.

Reichenbach u. E., den 15, Dezember 1894,

Königliches Amtsgericht. [55881] Rudolstadt. Oeffentliche Bekanutmachung.

Auf Fol. 60 des hiesigen Handelsregisters, woselbst die Firma W. Bellermaun in Nudolftadt ver- zeichnet fteht, ist unter der Rubrik „Fnhaber“ ein- getragen worden, daß Karl Ernst Wilhelm Beller- mann infolge seines Ablebens weggefallen und der- zeitige Inhaberin der Firma die verwittwete Frau Auguste Bellermann, geb. Grosser, in Rudolstadt ift.

Nudolftadt, den 14. Dezember 1894.

Fürstl. Schw. Amtsgericht. Wolffarth.

Siegen, Handelsregister [55885] des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen. 1) In unser Firmenregifter is unter Nr. 656 die

Firma Heinrih Auts{chbach zu Netphen und

als deren Inhaber der Ziegeleibesißer und Kaufmann

Heinrih Autshbah zu Netphen am 11. Dezember

1894 eingetragen.

2) Die unter Nr. 502 des Firmenregisters ein- getragene Firma Ferd. Autschbach (Firmeninhaber Wirth und Kaufmann Ferdinand Autschbah zu Netphen) ist am 11. Dezember 1894 gelö\ch{t.

Sigmaringen. Vekanutmachuug. [55978]

In das Firmenregister ist folgende Eintragung erfolgt:

1) Laufende Nr. 98.

2) Bezeichnung des Firma-Inhabers : Kaufmann Jacques Nathanfohn in Berlin.

3) Ort der Niederlassung : Hauptniederlassung in Berlin, Zweigniederlassung in Kaiseringen.

4) Bezeichnung der Firma: Jacques Nathan- fohn.

9) Zeit der Eintragung: eingetragen zufolge Ver- fügung vom 14. Dezember 1894 am 14. Dezember 1894. (Alten über das Firmenregister II. D. g. 1a.

Bannwarth, Gerichts\chreiber.

Sigmaringen, den 14. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Sigmaringen. Befanntmachung. [55977]

In das Prokurenregister ift folgende Eintragung erfolgt:

1) Laufende Nr. 14.

2) Bezeichnung des Prinzipals: Kaufmann Jacques Nathansohn in Berlin.

3) Bezeichnung ter Firma, welche der Prokurist zu zeichnen bestellt ist: Jacques Nathanfohu.

4) Ort der Niederlassung : Hauptniederlassung in Berlin ; Zweigniederlassung in Kaiseringen.

5) Verweisung auf das Firmen- oder Gesellschafts- register: Die Firma der Zweigniederlassung ist ein- getragen unter Nr. 98 des Firmenregisters.

6) Bezeichnung des Prokuristen: Frau Ida Nathansohn, geb. Pincus, in Berlin, als Prokuristin ; aul Josef Heinrich Aßmann in Berlin und Julius Landsberger in Berlin, welch beiden leßteren Kollektivprokura ertheilt ift.

7) Zeit der T Cingetragen zufolge Ver- fügung vom 14. Dezember 1894 am 14. Dezember 1894. Akten über das Prokurenregister 11. D. g. 14.

Bannwarth, Gerichtöfchreiber.

Sigmaringen, den 14. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Simsheim, EIsenz. Befanutmahung. [55883]

Nr. 14 860. Zu O.-Z. 57 des diesseitigen Gefell- schaftsregisters wurde heute eingetragen :

Die offene Handelsgesellschaft Leopold Wert- heimer u. Söhue in Maunheim mit Zweig- niederlaffung in Eichtersheim.

Die Gesellschafter sind:

Michael Wertheimer, Kaufmann in Mannheim, Moriß Wertheimer, Kaufmann allda und Mar Wertheimer, Kaufmann in Eichtersheim.

Die Gesellschaft hat am 2. Januar 1891 be-

gonnen.

Michael Wertheimer it vereheliht mit Anna Auguste Wol; der Ehevertrag errichtet Mann- beim, 22. August 1890 bestimmt : :

Alles gegenwärtige“ und zukünftige Vermö en. der beiden Braut- und künftigen Eheleute wird is auf den Betrag von 100 4, welche jeder Theil zur Gemeinschaft giebt, sammt den auf dem Vermögen haftenden Schulden von der Gemeinschaft aus-

eshlossen und für ersaßpflihtig erklärt in Gemäß- heit der L.-R. S. S. 1500—1504.

Der am 28. September 1893" zwischen Moritz Wertheimer und Eva Herz in Mannheim errichtete CGhevertrag best'mmt den Ausschluß der fahrenden Habe aus der Gütergemeinschaft in Ge- mäßheit der Säße 1500—1504 des Badischen Land» rechts bis zum Betrage von einhundert Mark, die jeder Theil zur Gemeinschaft einwirft. 5

Der am 12. November 1891 zwischen Ma€ Wertheimer und Rosa Seligmann vont Rohr- bah bei Sinsheim errihtète Ehevertrag bestimmt den Ausfluß der fahrenden Habe aus der Güter-

emeinschaft gemäß L.-R. S. 1500 bis mit 1504 is zum Betrage von fünfzig Mark, die jeder Theil zur Gemeinschaft giebt. j Sinsheim, den 12. Dezember 1894. Gr. Amtsgericht. Uhde.

[55884] Sonneberg. Auf Blatt 317 unseres Handels- registers ift zur Firma Reinhold Hartung jun. zu Sonneberg eingetragen worden, daß nah dem Tode des seitherigen Inhabers dessen Wittwe Marie Hartung in Sonneberg alleinige Inhaberin und Kaufmann Hans Süßenguth daselbst Prokurist der Firma geworden ift.

Sonneberg, den 14. Dezember 1894. Herzogliches Is Abtheilung 1k. oß.

SyKe. Bekanntmachung. [55886] In das hiesige Handelsregister ift heute Blatt 112 eingetragen die Firma B. Köhn mit dem Nieder- lassungsorte Syke und als deren Inhaber die Che- frau des Geschäftsreisenden Bruno Köhn, Bertha Köbn, geb. Werner, zu Flecken Syke. Syke, den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 11. Wittlage. Bekanntmachung. [55887] In das hiesige Handelsregister ift heute Blatt 9 zur Firma Wilh. Kotenberg in Effsen einge- tragen : Die Firma ist erloschen. Wittlage, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 1. [55888] Wittlage. In das hiesige Handelsregister ift beute Blatt 101 eingetragen die Firma W. Schäper mit dem Niederlafsungsorte Efsen und als Jn- haber: der Kaufmann Christian Friedrich Wilhelm Schâper in Effen. Wittlage, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 1.

Genoffenschafts-Register.

A chim. Bekanntmachung. : [55814] Es ift heute ins Genossenschaftsregister sub Nr. 5 eingetragen :

1) Die Firma Spar- und Darlehnskasse, ein- j getragene Genoffenschast mit unbeschräuktex

Haftpflicht, mit dem Siß zu Fischerhnde,

2) als Datum des Statuts der 4. Dezember 1894,

3) als Gegenstand des Unternehmens der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse.

4) Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofsenshaft und gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern und sind aufzunehmen in das Kreisblatt für den Kreis Achim, an dessen Stelle beim Eingehen des Blattes der Deutsche Neichs- Anzeiger bis zur nähsten Generalversammlung tritt.

5) Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Januar n und endigt mit dem Schluß des Kalender- aÿres.

j 6) Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern, nämlih: Lühr Blanken, Hinrich Brettmann und Wilhelm Breling, sämmtlich in Fischerhude.

7) Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen in rechtsverbindliher Form, wenn sie von zwei Vor- standsmitgliedern unter Beifügung der Firma ge- zeichnet werden.

Schließlich wird bekannt gemacht, daß die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet ist.

Achim, 14. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. 1. Dieckmann.

AlIstedt. Bekauntmachung. [55813]

Fol. 1 unferes Genossenschaftéregisters, betreffend die Neue Darlehnskafse für Allstedt und Um- gegend, Eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht zu Allstedt, ist zufolge der Amtsgerichtsbeshlüsse vom 20. November d. F. und vom beutigen Tage unter Nr. 13 eingetragen worden:

Kontroleur Bäermecister Albin Hartung hier ist infolge Ablebens aus dem Vorstand aus- geschieden,

UND Unter Mt 14 _ Zimmermeister Christian Waßmann zu Allstedt ist auf die Zeit vom 1. Januar 1895 bis 31. De- zember 1896 als Kontroleur gewählt worden. Allstedt, den 14. Dezember 1894. Großherzoglih Sächsisches Amtsgericht.

Bernau. Beckanutmachuug. [55815]

In unser Genossenschaftsregister ist heute zufolge Verfügung vom 14. d. M. bei der unter Nr. 2 ein- getragenen Genossenschaft in Firma „Spar- und Kredit-Verein zu Bernan, Eingetragene Ge-

| nossenschaft mit beshräukter Haftpflicht“ in

Spalte 4 eingetragen wotden : Die Genossenschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. L Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind zu Liqui- datoren ernannt. Bernau, den 14. Dezember 1894. Königliches . Amtsgericht.

Colmar i. E.

wurde beute einge tober 1894 wurde 1894 ausfcheiden Baptist Kueny d Oberhbergheim in

Der Lan

Eitorf. Bei tæm Vereiu,

{chaftsregister bei durch Tod

Emden,

gene Genofseuf pflicht Spalte 6

Emden, den 1

EsSsen, Ruhr durch Statut von nossenschaft:

„Consumverein

mit dem Sige Gegenstand. de

bedürfnissen im

zeichnen.

einrich Lichtenbe

Genossen Jedem gestattet.

Eutin.

ab aus: Hospitalwirth

derichsen,

Christian Georg lih in Eutin.

GelsenkKkireh

(Konsumverein tragene Geuoff pflicht zu Schal vom 20. Novemb Reichs-Anzeigers)

Die Haftsumm

(Germania, ei

Folgendes eingetr Die Haftsumm

Hamburg.

Haftpflicht.

Das

Hameln. Sn

a. Die Firm

rechtsverbi

Wetz. Kaiserli Im Genossen

| geuossenschaäft,

Vekanutmachun Winterscheider

ausgeschiedenen Iohann Beer ift der Martin Schlösser, Ackerer in Winterscheid, in den Vorstand gewählt.

Eitorf, den 15. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 1.

kfleinen an die Mitglieder. schaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen in der Effener Volkszeitung unter der Minus der schaft und sind von zwei Vort Die Haftsumme beträgt drei Mark. Die Mitglieder des Vorstandes sind: Hermann Tautz,

Essen, den 14. Königliches Amtsgericht.

In unfer Genossenschaftsregister ist

[55824]

Kaiserliches Landgericht Colmar. u Nr. 39 Bd. Il des Genossenschaftsregisters, be- treffend die Genossenschaft unter der Firma : „Oberhergheimer Darlehuskafsen- Verein, ciugetraßene Geuossensthaft mit unibeschräukter Haftpflicht zu Oberhergheinr“

tragen :

Durch Generalverfammlungébes{luß vom 28. Ot.

an Stelle des am 31, Dezember den Vorstandsmitglieds Johann er Ackerer Joseph Eichenberger in den Vorstand gewählt.

Colmar; den 17. Dezember 1894.

dgerihts-Sekretär: Meg.

[b5816}

Nr. 4 eingetragen: An Stelle des Vorstandsmitgliedes

Bekanntmachung. [55818]

Fol. 9 des htesigen Genossenschaftsregisters ift zur hiesigen Firma „Motor - Bogot - Genossenschaft Emden—Aurich— Wilhelmshaven“

eingetvg- haft mit beschräufter Haft- eingetragen:

Das Vorstandsmitglied H. A. Kruse zu Emden ist verstorben.

0. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [I1.

- BVekanntmachung. [55819]

In unser Genossenschaftsregistet i beute die

1 9. Dezember 1894 errihtete Ge- Erholung. Eingetragene Ge-

uosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“

Essen eingetragen. s Unternehmens if der gemein-

schastlibe Einkauf von Lebens- und Wirthschafts

und Wiederverkauf im

großen Die von der Genossen-

der Genofssen- andsmitgliedern zu

rg und Richard Güntel zu Schalke.

Der Vorstand zeichnet für die Genossenschaft in der Weise, daß der Firma die Unterschriften der Zeich- nenden beigefügt find. Die Einsicht der Lifte der ist in den Dienststunden des Gerichts

Dezember 1894.

[55817]

In das Genossenschaftsregister des Groß- berzoglihen Amtsgerihts Eutin if zu der Firma: Creditverein zu Entin, e. G. mit beschräukter Haftpflicht, eingetragen :

11) Der Vorftand besteht vom 1. Januar 1895

Peter August Bredfeldt, als Vor-

fißenden, Privatier Johann Anton Wilbelm Fric- als Kassierer, und

_ Privatier Friedrich Grant, als Schriftführer, sämmt-

Entin, 1894. Dezember 17. Großherzogliches Amtsgericht.

Abtheilung 1. Wallroth.

en. Feratintaiong,. [55821] ei

Nr. 56 „Zum weifien Noß:““, einge-

euschaft mit beschräukter Hasft-

fe) in Ergänzung der Eintragung

er 1894 (vergleihe Nr. 282 des heute Folgendes eingetragen :

e beträgt 3 M

Gelsenkirchen, den 18. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

GelsenKirchen. Befauntmachung. [55820]

In unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 97 ngetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Gelsenkirchen) in Ergänzung der Eintragung vom 20. November 1894 (vergleiche Nr. 2

82 des Reichs - Anzeigers) heute agen: e beträgt 3 M

Gelsenkirchen, den 18. Dezember 1894.

niglihes Amtsgericht.

[55823]

Eintragung in das Genossenschaftsregister. 1894. Dezember 13,

Vau- und Sparverein zu Hamburg. a

getragene Genossenschaft mit beschränkter

Eiu-

An Stelle des aus dem Vorstande

der Genossenschaft ausgeschiedenen Johann Peter Buchholz is Heinrih Philipp August Albert Schmalz zum Vorstandsmitgliede erwählt worden.

Landgericht Hamburg. T E R [55822] das hiesige Genossenschaftsregister

ist zu der Firma Kirchs\piel-Hämelschenburger Spar- und Darlehuskaffen:Verein, eingetra- gene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht zu Amelgatzen, eingetragen :

a lautet jeßt:

Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft-

pflicht, ; . die Zeihnung für die Genossenschaft ift

ndlih, wenn sie von zwei Vor-

standsmitgliedern vollzogen ist. Hameln, den 7. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 111.

hes Laudgericht zu Mes. [55825] schaftsregister wurde heute unter

Nr. 14, betreffend die Westdeutsche Kousnu-

eingetr. Genossenschaft mit

| betr: Ha

Darlehnstafen : ( eingetr. Genofsenschast mit unbe- schränkter Haftpflicht, ist heute in das Genofsen-

flicht mit dem Sitze zu Ars a. d. Mosel, auf Anmeldung Folgendes etngetragen :

Durch Beschlüsse der außerordentlihen General- versammlung der Genossen vom 22. September und 24. November 1894 if die Genossenschaft auf elöft worden. Die Liguidation erfolgt durch die Kauf- leute Peter Doftert und Severin Prudlo, beide zu Mey wohnhaft, welche die Liquidationsfirmz ge- meinschaftlich zeihnen werden.

Metz, den 8. Dezember 1894.

Der Landgerichts-Sekretär: Lichte nthaeler.

95826]

Oberweis&baeh. Fol. 9 des bicfigen Géioffen

schaftsregisters Consumverein Menseibvach

eingetr. Genossenschaft m. u. D. ist nach- stehende Eintragung bewirkt worden:

Das Vorstandsmitglied Câfar Fischer in Meusel- bah if von seinen Geschäften vorläufig enthoben, und an dessen Stelle als Geschäftsführer der Holz- waarenfabrikant August Lichtenheld in Meuselbach gewählt worden. Eingetragen laut Beschlusses vom 13. Dezember 1894.

Oberweifibach, den 13. Dezember 1894.-

Fürstl. Amtsgericht. Wün \ch.

St. Wendel. Genofseuschaftsregister [55069] des Königl. Amtsgerichts St. Wendel. Bei Nr. 5 Oberthaler Bürger - Cousum-

Verein, eingetragene Genossenschaft mit be-

shräukter Haftpflißt if zufolge Verfügung

vom 10. dfs, Mts. heute Folgendes eingetragen worden :

Laut Generalversammlungébeshluß vom 25. No- vember cr. wurden an Stelle der am 31. Dezember dss. Ihrs. ausscheidenden Borftandêmitglieder Foh. Wirß und Jacob Backes in den Vorstand gewählt:

1): Sob. Nicol. Schuch, penf. Bergmann zu

Gronig, und 2) Franz Klein, Bergmann zu Osenbach. St. Wendel, den 12. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

St. Wendel. Genoffenschaftsregister {59876]

des Königlichen Amtsgerichts St. Wendel.

Bei Nr. 7 Guidesweiler Consum-Verein, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

aftpflicht ist zufolge Verfügung vom heutigen

Tage Folgendes eingetragen worden :

Laut O fee n inge sMluG vom 9. De- zember 1894 sind an Stelle der mit Ende dieses Jahres aus dem Vorstande ausscheidenden Mitglieder Franz Müller und Peter Müller :

1) der Kesselwärter Nicol. Marx und 2) der Bergmann Joh. Jung, beide aus Guides- weiler, gewählt worden.

St. Wendel, den 17. Dezember 1894.

Königliches Anitsgericht.

Konkurse.

[55757] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns G. Krauß hier ist heute, am 17. Dezember 1894, Nachmit- tags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann L. Hartmann hier ift zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 31. Januar 1895 bei dem Gerichte anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretendenfalls über die in S 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände ist auf den 3, Januar 1895, Vormittags 10 Uhr, und ¡ur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14, Februar 1895, Vormittags 10 Uhr, Termin anberaumt. Der ofene Arrest ist aus- gesprochen.

Arolsen, 17. Dezember 1894.

Der Gerichtsschreiber des Fürstl. Amtsgerichts

zu Arolsen. 1.: Kaeselit. [55762] Konkur®verfahren.

Das K. Amtsgericht Bergzabern hat mit Beschluß vom heutigen Tage, Nachmittags 5 Uhr, über das Vermögen des Handelsmauns Leopold Michel in Klingenmünster den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter : Friedrih Mattern senior, Geschäftsagent in Bergzabern. Offener Arreft mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis 30. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung, zugleich allgemeiner Prüfungs- ermin am Dounerstag, deu 14. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr, im Sißungssaale des K. Amtsgerichts Bergzabern.

Vergzaberu, den 17. Dezember 1894.

Der K. Amtsrichter: Berdal. [55687]

Ueber das Vermögen des Pferdehäudlers Wil- helm Pritsch hierselbft, Bahnhofstraße 1 bezw. 2, ist heute, Nachmittags 5 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Martens hier, Neue Friedrich- straße 4. Erste Gläubigerversammlung am 15, Jg- unar 1895, Vormittags 104 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 7. Februar 1895. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 7. Fe- bruar 1895. Prüfungstermin am 2. März 1895, Vormittags 107 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße Nr. 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32.

Berlin, den 17. Dezember 1894.

_ Thomas, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81. [90688] G E

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Aron Salomon, in Firma Gebr. Salzmauu, hier, Breitestraße Nr. 10 (Wohnung Orantenburger- siraße 9), ist heute, Vormittags 114 Übr, on dem Königlichen Amtsgericht 1 das Konkursver- sihren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Conradi N Weißenburgerstr. 65. Erste Gläubigerver- ammlung am 14, Januar 18925, Vor- îittags 1L Uhr. Vffener Arrest mit An- #igepfliht bis 5. Februar 1895. Frist zur An- 18g Mng der Konkursfordecungen bis 5, Februar Mi Prüfungstermin am 4, März 1895, F ¡tags 1E Uhr, im Gerißtögebäude, Neue

riedrichftraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32,

Verlin, den 18. Dettmkes: dell

uring, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

nuar

[55759] Oeffentliche Bekannimachuug.

Ueber das Vermögen des Steinguthäudlers Conrad Angust Gottfried Lar-pe in Vegesack, Langeftraße 79, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt H. Kulenkampff hierselb|ff. QOfener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Januar 1895 einschließli. Anmeldefrist bis zum 31. Januar 1395 einschließlih. Erste Gléubigerversant:alung £2. Fa- nuar 1895, Vorm. 10 Uhr, allgemeiner Hrü- fungstermin 23. Februar 1895, Vorm. 10 Uhr, im Amtshause zu Vegesack.

Bremen, den 18. Dezember 1894.

i Das Amtsgericht. Ubtheiluag für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[55715]

Ueber den Nachlaß des am 20. November 1894 verstorbenen Architekten Nichard VBeyme, zuletzt hier, Kurfürstendamm 14/15, wohnhaft, ift beute, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet- Konkursverwalter ift der Konkursverwalter Dielitz zu Berlin, Burgstraße 1 þ. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 14. Januar 1895. Frist zur Anmeldung der Konlkursfor: erungen bis 24. Januar 189%. Erfte Gläubigerversammlung am 16, Januar 1895, Vormittags 48 Uhr.e Allgemeiner Prüfungs- termin am 22. Februar 1895, Vormittags L Uhr, Spreestr. 3B. 1 Tr., Zimmer Nr. 57.

Charlotteuburg, den 18. Dezember 1894.

Königliches Umtsgericht. Abtheilung V. [55694] Konkurêverfahren.

_Veber das Vermögen des Tischlermeisters und Fabrikanten Emil Gustav Merker in Firma Emil Merker in Chemuigtz, Zöllnerplaß 10, ist heute, am 17. Dezember 1524, Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet werden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Gaißs in hemniy. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Januar 1895. Anmeldefrist bis zum 23. Ia: 1895. Erfte Gläubigerversammlung am 17. Januar 1895, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am S5. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Chemnitz, den 17. Dezember 1894.

Der Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts daselbft : Aktuar Hennings. [55695] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Weißt{waaren-, Wüäsche-, Band- uud Putzgeschäfts-Juhabers Kaufmann David Blumenfeld in Firma Schweizer Bazar D. Blumenfeld in Chemnitz (Bachgasse 2) ift gestern, am 17. Dezember 1894, Nachmittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Kaufmann Otto Hösel in Chemnitz, Anna- bergerstr. 40. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Januar 1895. Anmeldefrist bis zum 23. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung am 27. Januar 1895, Vormittags 94 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 25, Februar 1895, Vor- mittags 9 Uhr.

Chemuitz, den 18. Dezember 1894.

__ Der Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts daselbst : Aktuar Hennings. [595965] Konkur®verfahren.

Ueber das Vermögen des Heinrich Roth UV. von Eschollbrücken ist heute, Nachmittags 32 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter : Georg Reichard, Amtsgerichts-Tarator zu Darmstadt. Anmeldefrist bis 14. Januar 1895, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, deu 31, Jauuar 1895, Nachmittags 87 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Januar 1895 ist crlafsen.

Darmstadt , 18. E 1894,

S ch e j Hilfsgerihts\hreiber Gr. Amtsgerichts Darmstadt I….

{95711] Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Materialwaaren- händlers August Schelm zu Eisleben ist am 18. Dezember 1894, Vormittags 114 Uhr, das Kon- kursverfahren durch das Königliche Amt ericht hier eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann R. Kloßsche zu Eisleben. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 26. Januar 1895. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines. anderen Verwalters fowie über Bestellung eines Gläubigerausschusses und zur Prüfung der angemelceten Forderungen am 9, Fe- bruar 1895, Vormittags 10 Uhr. Frist zur NIEA der Konkursforderungen bis 26. Januar

Eisleben, am 18. Dezember 1894,

e Eichner, Gerichtöschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54798] Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Friederich Walter, Sonnuenwirths in Lofßburg, wurde heute, am 14. Dezember 1894, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter is Gerichtênotar Loeckle hier. Konkursforderungen sind bis zum 9. Januar 1895 bei Gericht anzumelden. Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Don- nerôtag, den 17. Januar 1895, Nach- mittags 22 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 9. Fanuar 1895.

Freudenstadt, den 14. Dezember 1894. Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts : König.

[50765] VBekaunutmachuug.

Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Fürth vom 15. Dezember 1894, Nachmittags 32 Uhr, auf Eröff- nung des Konkurses über das Bermögen des Tünchermeifters Johann Nicolaus Schmidtill und der Firma Haus Schmidtill in ürth. Konkursverwalter: Agent Konrad Daniel Eckart in Fürth. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Montag, deu 14. Jaunar 1895, Vormittags 9¿ Uhr, Zimmer Nr. 18. Die Forderungen sind bis Samstag, den 5. Januar 1895, anzumelden. Offener Arrest und Anzeigefrift bis Samötag, den 5. Januar 1895.

Fürth, den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. (gez.) Mayer. Zur Beglaubigung:

(L. S.) Hellerih, Kgl. Sekretär.

[55963] Vekanutmachung.

Das K. Amtsgericht Günzburg hat heute, Vor- mittags 10 Uhr, beschlofsen: Üeber das Bermögen des Käsereibefizers Georg Freidliug dahier wirs der Konkurs eröffnet und Kaufmann Adolf Mann in Ichenhausen zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 14. Jag- nuar 1895. Konkursforderungen bis 14. Januar 1895 anzumelden. Gläubigerversammlung und Prü- g mN Freitag, 25. Januar 1895, früh

E,

Bhnzzung, 18. Dezember 1894.

Berichtsschreiberci des K. Amtsgerichts. Pargent, K. Sekretär.

[55684] _ Konkursversfahreua.

Ueber das Bermögen der Handelsfrau Aline Debieuvre, Ehefrau von Dauiel Moritz, zu Hageuau, wird heute, am 17. Dezember 1894, Nachm. 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtzanmalklt Alberi wird zum Konkursverwalter ernannt, Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeige- frist bis zum 10. Fanuar 1895. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungétermin am 11, Januar 1895, Vorm 9 Uhr.

Kaiferliches Amtsgericht Hagenau. [55716] K, Württ. Amtsgericht Horb. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Handelömauns Simon Ottenheimer von Rexingen is am 15. Dezember 1894, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ift Gerichtsnotar Kirn in Horb, in dessen Verhinderung Assistent Wegel hier. Konkursforderungen find bis 14. Januar 1895 bet dem Gerichte anzumelden. Wahl: und Prüfungs- termin Montag, den 21. Jannar 1895, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem K. Amtsgericht Horb. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 14. Januar 1895.

Horb, den 17. Dezember 1894.

Amtsgerichtsschreiber Lohm üller.

[55699]

Ueber das Vermögen des Rechtsanwalts H. Zeise von Jena ift heute, Mittag 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Stapff hier. Offener Arrest ist angeordnet und Anzcigepflicht bis zum 1. Januar 1895 bestimmt. Erste Gläubigerversammlung ist auf den 16, Februar 1895, Vorm. 9¿ Uhr, und Prüfungstermin auf den 20, März 1895, Vorm. 92 Uhr, anberaumt worden.

Jena, den 18. Dezember 1894.

Großherzogl. S. Amtsgericht 1. l W# Dr. Schmid. Veröffentlicht : Nauh, als Gerichtsschreiber.

[55755] |

Neber bas Vermögen der Handels esellschaft unter der Firma „Gebr. Coftabel“ zu Kölu wurde am 14. Dezember 1894, Mittags 124 Uhr, der Kon- kurs eröffnet. Verwalter: Nechtsanwalt Dr. Reuß in Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 3. Fe- bruar 1895. Ablauf der Aumeldesrift am selbigen Tage. Erste Gläubigerversammlung am LD. Ja- nuar 1895, und allgemeiner Prüfungstermin am 14, Februar 1895, jedesmal Vormittags 11 Uhr, im hiesigen Juftizgebäude, Portal 8, Zimmer 67.

Köln, den 14. Dezember 1894.

Königliches Amtégeriht. Abtheilung "10.

[55702] Bekanntmachnng. L Üeber das Vermögen der Handelsgesellschaft Marcus und Schulz in Koschrzin ioird beute, am 17. Dezember 1894, Nachmittags ® Ubr, das Konkurêverfahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Kantorowicz in Koschmin. Anmeldefrist und offener Arrest bis zum 6. Februar 1895. Gläubigerversamm- lung den 9. Januar 1895, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin den 20, Februar 1895, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gericht, Zimmer 4. Koschmin, den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[55730] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfran Erncftine Auguste verehel. Gregor in Löban ift heute, am 17. Dezember 1894, Nachmittags 524 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Carl Schlimper hier. Offener Arreft und Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1895. An- meldefrift bis zum 19. Januar 1895. Erste Gläu- bigerversammlung den 9. Januar 1895, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 30. Jauuar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Löbau i, S., am 17. Dezember 1894,

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts :

Moese, Sekretär.

155729]

Ueber das Vermögen des Fahrradhäudlers Waldemar Gerlach in Löten ist heute Nach- mittag 5 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kurôverwalter Rechtsanwalt Koe in Lößen. An- meldefrist bis zum 1. Februar 1895. Erfte Gläu- bigerversammlung den $. Januar 1895, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin den 1D. Fe- bruar 1895, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist an den Verwalter bis zum 15, Januar 1895.

Lötzeu, den 15. Dezeinber 1894.

Gehlhaar, Gerichtsschreiber.

[55763] Ueber das Vermögen des Bäckers und Wirthes Johann Georg Kößzler von Laugenprozelteu und über den Nachlaß dessen verstorbenen Ehefrau Maria Margaretha, geboruen Schmitt, wurde am 17. Dezember 1894, Vormittags 92 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und als provisorischer Masseverwalter der K. Gerichtsvollzieher Klingen- berger in Lohr aufgestellt. Anmeldefrist bis 2. Ja- nuar 1895. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, deu 11... Januar 1895, Vormittags 9 Uhr, im Sizungösaale des K. Amtsgerichts Lohr. Lohr, den 17. Dezember 1894.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Fledenstein, K. Gerichts\{reiber.

[56713] Das Kgl. Amtögeriht München E 39. S, hat über das Vermögen tes Tia Ser

äudlers Simou Siegel dg - Wohnun n\el Nr. 3/1, auf aläuberitGen R heute, 4 mittags 5 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Dr. Berolzheimer bier. Offener Arrest exlañen: Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur nmeldung der Konkursforderungen bis zum 9. Januar 1895 einschließli bestim Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- ausschusses, dann über die in $S 120 und 125 der Konkursordnung . bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, den 21. Jaunar 1895, Vorm. 9} Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/11 bestimmt.

München, den 15. Dezember 1894. Der Königl. Gerichts\chreiber: (L. S.) Störrlein.

[55707] Konkurseröffnung.

Das Kgl. Amtsgericht Pirmasens hat beute, des Nachmittags 6 Uhr, über das Vermögen des Schuh- fabrikanten Philipp Nicolaus in Pirmasens das Konkursverfahren eröffnet und den Geschäftsmann Fink daselbst ¿um Konkursverwalter ernannt. Wahltermin ift au Montag, deu 14, Januar 1895, und allgemeiner Prüfungstermin auf Moutag, den 11, Februar 1895, jedesmal Nachinttts s

Uhr, im Sigzungsfaale des K. Amtsgerichts dahier bestimmt. Offener Arrest ist erlassen mit Ca bis 1. tai 1895. Die Frist zur An- meidung der Konkursforderungen end i 1. Februar 1895. i f a E

Pirmasens, 17. Dezember 1894.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts:

Weisbrod, Kal. Sekretär.

[55692] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Bankdirektors Gustav Adolph Franz Weiß in Pirna ift heute, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Lokalrichter Kotte in Pirna. - Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 1. Februar 1895. Anmeldefrift bis 18. Februar 1895. Grste Glâu- bigerversammlung den 17. Fanuar 1895, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin: 15. März 1895, Vorm. 106 Uhr.

Pirna, am 17. Dezember 1894,

Der Gerichtsschreiber des Ee Amts3geridhts : roß.

[BOCO0] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Krämers und Häud- lers Peter Diener zu Unzeuberg i} heute, am 17. Dezember 1894, Vormittags 102 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Geschäftsführer Büchler zu Simmern. Konkurs- forderungen sind bis zum 1. Februar 1895 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerverfammm- lung am S, Januar 1895, Vormittags x0 Uhr, und Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Freitag, den 15. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 15. Januar 1895.

Simmern, den 17. Dezember 1894.

_ Persing, Aktuar, als Gerichts\chreibec des Kal. Amtsgerichts. [55691] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikbefizers Nobert Tielsch zu Sommerfeld, Mitinhaber der Handlung Joh. Wolfg. Kiesling daselbft, wird heute, am 17. Dezember 1894, Vormittags 11 Uhr, das Kon- tursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Werner Nickol zu Sommerfeld wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 14. Januar 1895. Prü- fung8termin am 25. Januar 1895, Mittags 12 Uhr. Erste Gläubigerversammlung 4. Jaunuar 1895, Vormittags 11 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis 4. Januar 1895,

Königliches Amtsgericht zu Sommerfeld.

(95705) Koukur®verfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmauns Hein- rich Gottfried Karl Jaritz AL,., Lorenz Sohn zu Rüdigershagen, ist heute, am 17. Dezember 1894, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Tittel hier ift zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit An- zeige- und Anmeldepflicht bis zum 10. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung mit Prüfungstermin 29. Januar 1895, Vormittags 11 Uhr.

Worbis, den 17. Dezember 1894.

Bruß, Assistent, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 7. [55704] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Nathan Goldstein in Zittau wird heute, am 18. De- zember 1894, Vormittags 212 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Thiemer in Zittau wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 11. Januar 1895 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- schlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, über die a eines Gläubigeräus- [ula und cintretenden Falles über die in & 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, F zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 19, Januar 1895, Vormittags A1 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerihte Termin anberaumt.

Königliches Amtsgericht zu Zittau. einzmann. Veröffentliht: Exped. Zöllner, st. G.-S.

[55689] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das L des Maurermeisters Auton Wihmaunu aus - stein ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfa ung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögenestüde der Schlußtermin auf den 17, Ja- nnar 1895, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 3, bestimmt. N. 16/91 T Nr. 45.

Allleufteiu, den 17. Dezember 1894.

Michelis, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.