1894 / 300 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[55994] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Meßtgermeifters Bernhard Levy zu Groß-Moyeuvre is am 17. Dezember 1894, Nachm. 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Gefschäfisagent Steinlein zu Romba. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 20. Januar 1895. Erîte Gläubigerversammlung: 10. Januar 1895, Vorm. 10 Uhr, allgem.Prüfungstermin: 31. Ja- - nuar 1895, Vorm. 10 Uhr.

Kaiserlihes Amtsgericht zu Rombach.

[56003] Konkursverfahren.

ÜVeber das Vermögen des Kaufmauns Hans Dahl Matthiesen in Satrup wird, da derselbe feine Zablungsunfähigkeit nahgewiefen hat, heute, am 17. Dezember 1894, Vormittags §12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Abnahmemann Peter Christophersen in Satrup wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 31. Fa- nuar 1895 bei dem Gerichte anzumelden. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 2c. is auf den 11. Fanuar 1895, Vormittags Uk Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 15, Februar 1895, Vormittags 41 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht anberaumt. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 31. Januar 1895 erlassen. i

Königliches Amtsgericht, 1, zu Schleswig.® (gez.) Posfselt. Veröffentlict: Lucht, :

als Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. T

[56009] Konkursverfahren. A

Ueber das Vermögen des Knopfhäudlers Nobert Fritzsche in Kauritz bei Gößniß ist am 18. Dezember 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Frieser hier. Offener Arrest mit An- zeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 26. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung am 16. Jauuar 1895, Vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin am 13. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Schmölln, den 18. Dezember 1894. i

Gerichtsschreiber des P Amtsgerichts.

Anw. Boerner. [56025] Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Hugo Noseunthal zu Striegau is am 19. Dezember 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Emil Steiner zu Striegau. Anmeldefrist bis 30. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 7, Februar 1895, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 14. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 30. Januar 1895.

Striegau, den 19. Dezember 1894.

Langner, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

{56276] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Weilheim hat über das Erbvermögen der minder]. Vierbrauerskinder Carl, Max und Ernst Guttmann in Weilheim aus der Verlassenschaft des verstorbenen Bierbräuers Josef Guttmann daselbst als Benefizialerben. des leßteren, fowie über das Vermögen der Bier- bräuerswittwe Adolfine Guttmann in Weil- heim auf Antrag der Firma Xaver Mayer & Cie. in Wilzbofen, der Firma Gebrüder Löwenthal in Regensburg, der Bankfirma Bernstein und Fränkel in München, der Firma Wimmer und Bernstein, Getreidehandlung in München, und des Kaufmanns L. Spiegel dortselbst vom 16. praes. 17. d. Mts., heute, den achtzehnten Dezember 1894, Abends 5 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Franz Schropp, Kaufmann in Weilheim. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis längstens 23. Januar 1895 inkl. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und über die in den §§ 120, 125 der K.-O. bezeich- neten Gegenstände auf Freitag, 11. Januar 1895, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, 8. März 1895, Vormittags 9 Uhr, dahier im Sißungs- faale Nr. 16, bestimmt.

Weilheim, den 18. Dezember 1894.

Der Kgl. Gerichtsschreiber : (L. S.) Selmair, Kgl. Sekretär. [56280]

Nr. 17572. Ueber das Vermögen des Schuh- fabrikanten Martin Schulz, Inhaber der Firma Gebrüder Schulz in Leutershausen, ift am 19. Dezember d. Is., 4 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Waisenrihter Zink räf in Weinheim. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Januar 1895. Anmeldefrist bis zum 14. Januar 1895. Erste Gläubigerversammlung sowie allgem. Prüfungs- termin 24. Januar 1895, Vorm. ¿11 Uhr.

Weinheim, 19. Dezember 1894.

Großh. Bad. Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Hersperger, Gerichtsschreiber.

[56024] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Hätßschold, Therese, geb. Eylau, zu Weißenfels ist heute, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Braun hier. Anmelde- und An- zeigefrist bis zum 25. Januar 1895. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 8. Februar 1895, Vormittags 11} Uhr.

Weißenfels, den 18. Dezember 1894.

önigliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

[56018] Konkursverfahren. i

Veber den Nachlaß des Domänenpächters Tjark Eilers Harms zu Karolinengroden ist heute, am 17. Dezember 1894, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Auktionator Eggers zu Wittmund. Erste Gläubiger- versammlung am 8, Jauuar 1895, N itaas 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Januar 1895, Anmeldefrist bis 10. Februar 1895. Prüfungêtermin am 28. Februar 1895, Vormittags 10 Uhr.

Wittmund, den 17. Dezember 1894. :

Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

[56039]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heinrich Shmiz zu Senden- horft ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten

orderungen Termin auf den 17. Jauuar 1895,

ormittags L0 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselb anberaumt.

Ahlen, den 15. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[55996] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Lehrers August Kollodzinski aus Allenstein is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf den 17. Ja- nuar 1895, Vormittags 18 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 3, bestimmt. N. 11/91 1 49.

Allenstein, den 18. Dezember 1894.

Michelis, ;

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56033] Konkursverfahren.

In dem durch Zwangsvergleich beendeten Konkurs- vefahren über das Vermögen des Möbelhändlers und Sattlers Reinh. Hinne zu Altena wird zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 5, Januar 1895, Vormittags Ux Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 13, anberaumt, zu welchem alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden. Schlußrechnung nebst Belägen ist auf der Gerichts- \chreiberci, Zimmer Nr. 15, niedergelegt und kann dort eingesehen werden.

Altena, den 12. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[55995] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Elias Gerson zu Berlin, Unter den Linden 45 I, in nicht eingetragener Firma E. M. Gerson, ift infolge eines von dem Ge- meins{chuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangê- vergleihe Vergleichstermin auf den 12. Jaunar 1895, Vormittags Un Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel C., Erdgeschoß, Saal 36, anberaumt.

Verliu, den 15. Dezember 1894.

Schindler, Gerichts\hreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. [56005] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lohgerbers C. Voigt zu Boizenburg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Boizenburg, den 18. Dezember 1894.

Großherzoglihes Amtsgericht.

[56278] Bekanntmachung.

Nr. 10932. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Karl Bollinger von Stein, wurde durch Beschluß Gr. Amtsgerichts hier- selbst vom Heutigen, nah rechtékräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs, aufgehoben.

Bretten, den 15. Dezember 1894.

Der Gerichtsschreiber Großherzogl. Amtsgerichts :

Schwab. [56006]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Gustav Jäger in Burg wird, nachdem der Schlußtermin abgehalten und die Schluß- vertheilung vollzogen worden ist, hierdurch aufgehoben.

Burg, den 9. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [56001] :

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Blechemballagefabrik Cannstatt, Kommandit- gesellschaft, Gerson Nachfolger in Cannstatt wurde nah erfolgter Abhaltung des Swlußtermins und Vollziehung der Schlußvertheilung durch Beschluß vom Heutigen aufgehoben.

Caunstatt, den 17. Dezember 1894.

Weißhardt, Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts.

[56021]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Gerhard Surén «& Co. wird E Antrag der Gesellschafter mit Einwilligung der Gläubiger gemäß § 188 Konkurs- ordnung eingestellt.

Et EReg, den 18. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[56022]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Reftaurateurs A. Noedenbect zu Charlotten- burg, Berlinerstr. 146, ist zur Abnahme der Séblußrecnung des Verwalters Schlußtermin auf den 17, Jauuar 1895, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Spree- straße 3 B., 1 Tr., Zimmer 57, bestimmt.

Charlottenburg, den 18. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[55990] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs nud VBierhändlers Frau Eduard Reichelt in Dippoldiswalde wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben.

Dippoldiswalde, den 17. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. [55991]

Das Konkursverfahren über das Vermögen - des Bäckers Hermann Oswald Göhlert in Ober- frauendorf wird im Mangel einer für die Kosten ausreichhenden Masse hiermit eingestellt.

Dippoldiswalde, am 17. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

[55993] Koukursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wagenfabrikanten Hermann Schröer in

1895, Nachmittags ¿4 Uhr, vor dem König- lien Amt3gericht hierfelbst anberaumt. Döbeln, den 17. Dezember 1894.

Sekr. Claus, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56027] Konkur®verfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurers und Wirthschaftsbesfizers Friedrich Anguft Aurich in Kleinschirma wird nach er- P Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Freiberg, den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung ITÞ.

5 B. Detfner, Aff:

Veröffentlicht: Sekr. Nicolai, Gerichtsschreiber.

(96013) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Maria Anna Classen, Wittwe Werner Quaden, Inhaberin eines Fruchtgeschäfts und Acker- wirthin zu Floverich, is zur Prüfung der nadch- träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 8, Jauunar 1895, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst (Sitzungssaal) anberaumt. Geilenkirchen, den 17. Dezember 1894.

J. C oenen, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56026]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbesfißers Gustav Hermann Haase zu Lunzig ist durch Schlußvertheilung beendet und wird hiermit aufgehoben.

Greiz, den 12. Dezember 1894. Fürstliches Amtegericht. Abtheilung 1 das. Dr. Scheibe.

[56015] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Fräulein Rosalie Esczert zu Halle a. S., In- haberin der Restauration „Elisenhalle““, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe WVergleichs- termin auf den 11. Januar 1895, Vor- mittags L103 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hierselbst, tleine Steinstraße Nr. 7, Zimmer Nr. 31, anberaumt.

Halle a. S., den 15. Dezember 1894.

Große, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[56016] Konkur®êverfahren,.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Max Jsenthal, in Firma Jsen- thal & Comp. zu Halle a. S. ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 12, Januar 1895, Vormittags 1A Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- felbst, leine Steinstraße 7, Zimmer Nr. 31, an- beraumt.

Halle a. S., den 18. Dezember 1894.

G roße, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[56017] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikbesfizers Alwin Taat in Halle a. S. wird auf Antrag des Konkursverwalters eine Gläubigerversammlung auf den 16. Januar 1895, Vormittags L Uhr, an Gerichtsstelle, Kleine Steinstraße Nr. 7, Zimmer Nr. 31, einberufen. / Berathungsgegenstäude: 1) Berichterstattung des Verwalters bisherige Geschäftsführung, 2) Beschlußfassung über: 5 a. Fortdauer der dem Gemeinschuldner gewährten Unterstüßung, b. Omg oder Schließung des Fabrik- Betriebes, c. Wahl eines Gläubigeraus\Mu}ses. Halle a. S., den 18. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

[56000] KFoukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nachlaß-Vermögen des verstorbenen Gastwirths Johann Friedrich Adolph Haupt wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 18. Dezember 1894,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[56281] Koukur®sverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Architekten Ludwig Schucider aus Kattowitz wird, nachdem der Zwangsvergleih vom 7. Sep- e 1894 rehtsfräftig bestätigt ist, hierdurch auf- gehoben.

Kattowitz, den 15. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

über die

[56279] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Weinhänvlers Josef Deggelmann in Reichenau ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwal- ters, zur Erhebung von Einwendungen“ gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd- sihtigenden Forderungen und zur ea luns der Gläubiger über die nit verwerthbaren Ber- inögensftücke der Schlußtermin auf Montag, deu §31, Dezember 1894, Vormittags 9 Uhr, bor dem Großherzoglihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Konstanz, den 18. Dezember 1894.

: U. Bwrger, Gerichtsfchreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. [55992] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Seifeufabrikanten und Kaufmauus Carl Ludwig Meier in Lüchow wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Lüchow, den 15. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. 1.

[56008] Konkursverfahren.

Das Konkursverfähren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Kelger zu Magdeburg, Schwertfegerstr. 20, in Firma Ferd. Rautmaunn Nachf., Alte Markt Nr. 1 u. 2, wird nah erioister Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben

[56032] In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Peter Becker zy Haselüunue ist durch Beschluß vom heutigen Tage das Konkursverfahren aufgehoben, da die Vertheilung der Masse erfolgt ist. : Meppen, den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. LIL.

[56040] Konkursverfahren. ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleibesißers Emil Nichard Weise in Nen- ftadt (Orla) wird nah erfolgter Abhaltung deg Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Neustadt (Orla), den 18. Dezember 1894.

Das Großherzoglih Sächsishe Amtsgericht.

[56020]

In der Konkurssache des verstorbenen Klempner: meisters E. Tietz in Arnsdorf i. N. soll die Ausschüttung der Masse erfolgen. Der zur Scchluß- vertheilung paraten Masse von 5765 4 92 U stehen gegenüber 3430 4 12 S bevorrechtigte und 14658 M 32 9 nit bevorrechtigte Forderungen.

Schmiedeberg i. R., den 19. Dezember 1894. Der Konkursverwalter: Simmel, Rechtsanwalt.

[56007] Konkursverfahren. Im Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Thüringer Hut- fabrik Miller und Grügner hier ist auf Antrag des Konkursverwalters Termin zu einer Gläubiger- versammlung auf den 14, Januar 1895, Vor- mittags 95 Uhr, vor Fürstl. Amtsgericht hier be- stimmt worden. Tagesorduung : Festseßung der Höhe der Gebühren des Gläubiger- aus|chu/sses. Stadtilm, den 18. Dezember 1894. Die Gerichtsschreiberei des 14 Schw. Amtsgerichts. (L. S.) Meißner.

[56028] Bekanntmachung. Das Kgl. Amtsgericht Staffelstein hat .mit Be- \{Gluß vom Heutigen das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Konrad Pohl in Staffelstein auf Grund der §§ 188 ff. ter Konk,- Ordn. auf Antrag des Gemeinschuldners mit Zu- stimmung aller Konkursgläubiger, welche Forderun- gen angemeldet haben, eingestellt.

Staffelstein, den 19. Dezember 1894. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt2gerichts:

Schmidtner, K. Sekretär.

[56277]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmannes Otto Klever zu Sehladern ift Termin zur nächsten Gläubigerversammlung fowie infolge eines vom Gemeinschuldner gemachten Ver- gleihêvorschlags Vergleichétermin auf den 24. Ja- nuar 1895, Vormittags 1A Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht anberaumt.

Waldbröl, den 14. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. 1. Beglaubigt: Wenkebach, Aktuar.

[56043] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Friedrich Weinhold in Groß- Fundorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Weida, den 15. Dezember 1894.

Das Großherzoglich) Sächsishe Amtsgericht.

[55485]

In dem Konkurs B. Gerlach zu Witten soll die Schlußvertheilung erfolgen. WVerfügbar sind M 376,13. Zu berüdsihtigen find 4 1,50 be- vorrehtigte und M 12214,12 nicht bevorrechtigte Forderungen.

Witten, den 17. Dezember 1894.

von der Heide, Konkursverwalter.

[56019]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Hermann Bicräugel in Zeitz wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Zeitz, den 17. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[56047] Deutsch-Niederländischer Eisenbahn-Verband. Vom 20. d. M. ab gelten die im Heft 5 für die Station Eger vorgesehenen Ausnahmefrachtsäßze für die Beförderung von Kartoffeln au für die Sta- tionen Frauzeusbad und Voiter®reuth der Säch- sischen Staatsbahn. : Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- Abfertigungsstellen. Elberfeld, den 18. Dezember 1894. : Königliche Eiseuvahn-Direktion, namens der Verbands-Verwaltungen.

[56048] Anderwcite Benennung der Station Wenden. Die Station Wenden an der Bahnstrecke Braun- \{chweig—Gifhorn erhält vom 1. Fanuar 1895 ab die Bezeichnung „Wenden-Bechtsbiüttel““. Maagdeburg, den 18. Dezember 1894. Königliche Eisenbahn-Direktion. [56282] Hessishe Ludwigs-Eisenbahn. Am 1. Januar 1895 erscheint zum Gütertarif für den Verkehr mit den Hessischen Nebenbahnen der Nachtrag VIII. Soweit dur denselben A t- erhöhungen eintreten, bleiben die seitherigen Bestim- mungen bis 1. Februar 1895 in Kraft. Der Nach- trag ist von unserem Tarifbureau, welches auch Aus- kunft ertheilt, kostenlos zu erhalten. Mainz, den 18. Dezember 1894, In Vollmacht des Verwaltungsrathes: Die Spezial-Direktion.

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in B erlin-.

Magdeburg, den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

Döbeln ist zur Prüfung der nachträglih an- gemeldeten F evericinen Termin auf den 7, Januar

Drutck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlage Anétalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-

„\Æ 300,

Börsen-Beilage

Anzeiger und

i 90

Non

Berlin, Freitag, den 21. Dezember

iglih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berliner Börse vom 21. Dezember 1894, Amllih fesigestellte Kurse.

Umrehnungs-Säze. do. D

1 Frank == 0,80 4 1 Peseta = 0,80 M

1 Lira == 0,80 M

4,00 Á 1 Dollar ==.4,26 M

Amsterdam, Nott.

do. E Brüssel u.Antwp./ do. do. Skandin. Pläte . Kopenhagen .

do. do. | Madrid u. Barc. do. do.

do. A Wien, öst. Währ. I

Wechsel.

100 fl. 100 fl. 100 Frks. |

100 Frks. 2M.// 100 Kr. |[10T,| 5 100 Kr. [10T.| 31

1E L L

1 österr. Gold-Gld. = 2,90 6 österr. W. = 1,70 4 1 Krone österr.zung. W. = 0,85 #4 7 Guld. südd. W. = 12,00 1 Guld, holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco == 1,60 A 1 Krone = 1,125 44 1 Rubel = 3,20 M

1

1 Milreis Jae 1 Milreis 3M. 100 Pes. [14T.| 100 Pes. 2M. 100 § | vista 100 Frfs. 100 Frits. 100 fl. 100 fL. 100 f.

d 100 fl.

Italien. Pläße . do.

B. Sali Dle : Pl d

do. Warschau ..

Münz-Duk| F |—,— Rand-Duk. | # |—,—

Sovergs.p St.120,34l1G 20 Frks. - St./16,20bz

8 Guld. - St.|—,—

Dollars p. St./4,1825G

Imper. pr. St.|—,— do. pr. 500 g f.|—,— Do. Nee. do. do. 500 g|—,— Amerik. Noten)

1000 1.5008|—

do. U do. Cp. z.N.Y. 4,16 bz

Éleine/4,1575bG

G

Belg. Noten . 81,10 bz

Zinsfuß der Reichsbank: Wechfel

Bf. Z.- Argentinishe5%Gold-A.|—| fr. do Éleine|—| fr. innere|—| fr.

; do. do. 439% do. do

do. do.

do. do. do. do. do. do.

Buen.Aires 59/6i.K.1.7.91|— d do. |— do. Gold-Anl. 88/41 4

¿ DO, do. [4 lg. Gold-Hyp.-Anl. 92/6 Chilen. Gold-Anl. 1889

0: D, Pl do. do. do

Bul

do. do.

do. do. ¿

100 Frks. | 100 Lire | I 5 o. .| 100 Lire 2M. St. Petersburg .|100 R. S.8 T.} 41 ./100 R. S.3M.|f . «/100 R. S.|8 T.| 43 Geld-Sorten und Banknoten. Engl. Bnkn. 1 £ &rz. Bkn. 100 F. F

Ztalien. Noten .|76.00bzk.f.

F)

J u

Dest.Bkn.p100fl/164,30bz uss. do. p.100R/219,75bz

Schweiz. Not. [80,90 bz Zollkupons .

1 Lei = 0,80

1 Gulv. do. d

1 Peso =

Livre Sterling -== 20,00 #6 do. do.

D, D

Bank-Dizsk, 8 T. 2M. | 2

2M Kurmärk. 9 T. 3

8 T.| 13 A 2 S Do D

Do DD.

4 D 5 Charlotthb. Do: Do. do. Krefelder Danziger Dessauer

|

8 T. 2M.

I C

j O 4 164,15G | 163,15 bz

S

O: * DO:

Zl |

M E

219,30 bz 216,00 bz 219,30bz

do.

20,37 bz y 80,95 bz olländ. Noten ./168,70bz

Könitgsb. 91 do.

» D . tordische Noten 112,40G A

o. Do;

do. 1000fl) 164,30bz do.

Mannheim do.

lt. Dez. 220,252219 75bG

ult. Jan. 220,50à,25 bz

. ./324,30bG do. Éleine/324,20bB

3%, Lomb. 33 u. 49/0.

Negensbg.

do.

Ausländische Fonds,

|

Chinesishe Staats - Anl.| Dân. Landmannsb.-Ob[.|

do. do. do. do. do. Staats-Anl. v.

86

do. Bodkredpfdbr. gar. : Donau-Regulier.-Loofe .|

Egyptische Anleihe ga do. priv. Anl do, do.

do. do. pr. ult. do. Daïra San.-

Finnländ. Hyp.-Ver.- o. Loose do, do. do. do:

Freiburger Loose

alizishe Landes-Anleihe aliz. Propinations-Anl.

enua-Loose

Gothenb. St. v. 91 S.-A. G « 81-84 6°/,i.R.1.1.94/— do. mit lauf. Kup do. 5 9% inkl. Kp. 1.1.94 9. mit lauf. Kupon do. 49/6 konf. Gold-Rente do do. 100er

rie. A

do. do.

o do. Mon.-Anl. i.K.1.1

0, i de do. i

o. mit

…_ do, i. K. 15.12.

do. mit lauf. Kupon do i.K. 15. 12:93

do. mit lauf. Kup

Holländ. Staats-Anleihe n S . Hyp.-Obl. Bra

o. Ital, do. do. Nat.

Dez.

St.-E.-Anl. 1882 do. v. 1886 ile

Éleine

do. mit lauf. Kupon d 0 an mit lauf. Kupon do.Gld-A.59/qi. 15.12.93

d lauf. Kup

V lt

94 94

on 93

on

i f G5 Gs

41

-=

on|—

A

FETTFFSTTA

; do. leine|—| [l do. 43% äußere v. 88 |—| IT:

fr. do. do. Fleine|—| Ir. Barletta-Loose. . . ., .|—|p. Stck Bukarester Stadt-Anl.84/5 | 1.5.11 Éleine|/5 | 1.5.11 v. 1888/5 | 1. Éleine'5 |

jed

ot

T d

1V.4

Zi

ige

Ot

Stüde 1000—500 Pef. 100 Pef. 200—100 £ 20 £ 1000—500 £ 100 £

: 20 £ 100 Lire 2000—400 M 400 M 2000—400 A 400 M 5000—500 M 1000—500 M 1000-——500 £ 100 £

9 20 £ 405 M u. vielfache | 1000—20 £ 1. 20400 M 1000 2000—200 Kr.

71 2000-200 Q Lan

5000—200 Kr. 1[100,60bz 2000—50 Kr. |—,—

100 fl. 132,75 bz 1000—100 f - 1000—20 L |—,— 1000 u. 500 £ |[—’— 100:u: 20 Li |—,—

1000—20 £ —,— 4050—405 M —_— 10 o: = 30 A [58,20G 4050—405 —,— 4050—405 M 5000—500 M 15: Fr. 5000—100 fl. 10000—50 fl. 150 Lire 800 u. 1600 Kr. 5000 u. 2500 Fr. 5000—2500 Fr.

Tm.

2 91,00bz G : 51,10 bz 40,70B 40,90 bz

41,40B 41,40 bz 34,90 bz G 98,50 bz G 98,90 bz G 98,90 bz G 98,50 bz G 32,20 bz 32,25 bz 65,10 bz

. 169,30 bz 65,60 bz G 101,40 bz 93,00G

102,40 bz

110,00G 108,590G

O

l l |f |f 1] 1

95,70 bz 28,29G 94,40G 110,00G 33,20bz G 31,50bzG 33,20bzG 31,50bzG 26,10bz G 26,25 bz G 26,50bz G 34,40bzG* 33,20G 34,80G 33,20G 31,60bz G 29,60G 31,60bzG 29,60G 31,60bzG

r

29/'60G 104,75 bz

92/70bzG

Liegnitz do. DDi | Magdb. do. 91, IV 32]

97,80et. bz G

o, 0.

do. do. ult. Dez. Preuß. Kons. Anl.

do. do.

do. do. ult. Dez. Pr. Sts.-Anl. 68/4 do. St.-Schuldsch. |:

chldv. |: Oder-Deichb-Obl. : Alton.St.A.87.89) Augsb. do. v. 1889| Barmer St.-Anl.

do.

Berl. Stadt-Obl. 1892|: Breslau St.-Anl. 4 1891/34/ 1. Cassel Stadt-Anl. |:

Do.

1889

Düsseldorfer 1876|: 1890: Elberf. St.-Obl. Essener do. 1V.V.|3 Hallesche do. 1886|: do. 1892/3 Karlsr. St.-A. 86: 00: do.

Kieler do. 8

Iu. 189 189 189

Mainzer St.-A. .|

do. 8 do. 9

do.

Rheinprov. Oblig.

do.

* de n

S e D

A

1 Od | e D

i me

y: 2

wm tp

.

D . .

S S C B

ck—

T

o

Er Ea T E bk

S S 2,5

Bp L P)

V5 H DO US S

[4

p 12)

É

t

Co n Co pi i A S pi J =—J

C

t ai

_—

E

e 2

eo

bek pi D pn jr

Z

3B 31 3L|

F

C

Ÿ I

Ott

T C

2] |

L 98 T / 01 9|

2

5IS

c U c c

8! 3 0

Ostpreuß. Prv.-O. : Posen. Prov.-Anl. PotsdamSt-A.92|

G

| ve [8E L.

| DUL do. do. do. do. Karls Koper do. Lissab do.

G | c

do.

do do. do. do. do. do. do. do. do. Mosk

Norw do. do. do.

Oest. do. do. do. do. do.

Polnif, do

Röm. do.

do.

4 1 9 1

R R S

J J] J

r, de «le «Le

F "de

Pro

e i 2]

a)

Luxemb.Staats-Anl. v. 82 Mailänder Loose .

Mexikanische Anleihe : o

Neufchatel 10 Fr.-L. . .—'y. New - Yorker Gold - Anl.!6 | 1.1.

i Loofe v. 1854, . Kred.-Loose v. 58. . 1860er Loose .

do. Loofe v. 1864...

do. Bodenkredit-Pfbrf.

do. U uid.-Pfandbr.. ¿ Portugie.

o.

do. Tab.-Monop.-Anl. Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr.

Num. utt Saganer fund.

Fouds und Staats-Papiere,

E / Hf. Z.-Tur. Vtsche Nchs.-Anl.|4 | 1.4.10 [37] vers. 5000—200 3 |versh./5000—900

ersch.5000—150 4.10 5000—150 1

Stüde zu M 9000—200i

10,5000—150

3000— 150 3000—75 3000—150 3000—-300 ./5000—500 .10/2000—1*0 {ch./5000—500 .10/5000—500 ch./5000—100 |5000—100 5000—200 5000—200 .13000—200 2000—100 5000—100 2000— 100|- 5000—500 2000—200 5000—200 10000-200 2000—500 5000—500 3000—200|—,— 0/1000—9200 2000—200 2000-—200 2000 —200 2000—500 2000—500 2000—500 2000—200 2000—200 3.19000—100 |5000—100 2/2000—200 2000—200 /1000— 200+, /1000—200 |[3000—100 /5000—100 |

J pak

. . .

SS

J

Cu bi D E

I

p i _J D

Ey

J

pak pmk

bk pak J] prnn be E

N O

=—J

7 10/2000— 200 8 |5000—500 {.|1000u. 500 -10/5000—200

stfr. Nat.-BE, Rente 5 do. Éleine|5 do. pr. ult. Dez. Ano L V5 bader Stadt - Anl. 4 thagener do. 34 do. 1892/4

. St.-Anl. 86 1. 11.4 do. Éleine/4

do.

do. Tleine|/6 pr. ult. Dez. 1390|

100er|6

do. 2Ver do. pr. ult. Dez, Staats-Eisb.-Obl.|5 do Éleine|5

do. do. do.

p

105,80bzG 104,25 bz G 95,40bz G 95,40 bz 105,80 bz 104,20B 99,60 bz 95,60 bz 100,00G 100,80G

100,75G 101,00bzG 100,50G 100,60bz 103,80G 101,40bz 102,70B 104,50G 101,10G 100,70B 103,80G 103,80G

100,60G

104,50G 101,00G 101,00G 100,70G

94'00B 94. 00B 100,70G

103,00G

101,00 bz FL.f. 104,00bzG 104,50B 100,75B

100,60G 160/80B 92/75G

104,50B 102. 00G

«Pfdb. [44]

L E, L | |

bek pk „fn J

T4 1.4 T1

. *

S Aa

auer Stadt-Anl. 86/5 | 1.3.

egishe Hypbk.-Obl.|33 Staats-Anleihe 88/3 do. Tleine|3 do. 1892 Gold-Nente . do. kleine do. pr. ult. Dez. DPO L N o

do. pr. ult. Dez.

. Silber-Rente . . .

do, do. do.

do. pr. ult. Dez.

do. pr. ult. Dez.

he Toi, I—V

v. 88/89 410/ do. Éleine

Stadt - Anleihe T. do. IT.-VITII.Em.

mittel kleine amort. Éleine von 1892/5 Tleine/5 von 1893/5 von 1889/4 4

4

4

E leine . . von 1890 von 1891

0

J O

ct arti J As fis ©

o do.

|

Stettin do. 89|

Westpr. Prov. Anl. |:

Berliner

do. do.

Land\{chftl. Zentral do

; do. do. do.

do. Neue

do. Ostpreußische . . Pommersche . do. E do. Landschaftl. do. Land.-Kr.

do. landsch. neue do. do. do. do. ldsch. Lt. A. Do, Do: Tbe Al do. do; Tb:-Q. Dor 00 T6 O do, do. Li: N do, Do, Lt, D. S(lôw.Hlsi.L.Kr.

o. do. Melle A

O. SESEA Witpr.rittsch. T.1B do. Do I

Hannoversche .

Do DD Kur- u. Neumärk.

900 Lire

..

4000 u. 100 Fr.

500 Lire 1500—500 A

2000 M 400 A 1000—100 A 45 Lire 10 Lire 1000—500 £ 100 £ 20 £

1000—500 £ 100 £ 20 £

200—20 £ 20 £

10 Fr.

1000 u. 500 § G. 4500—450 M 20400—10200 2040—408 5000—500 1000 u. 200 fl. G. 200 fl. G.

1000 u. 100 fl. 1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fl. 100 fl. 1000 u. 100 fl. 100 fl.

250 fl. K.-M. 100 fl. Oest. W. 1000, 500, 100 fl.

100 u. 50 fl. 20000—200 M 3000 Nbl. 1000—100 RbI. 1000—100 Rbl. S. 4060 u. 2030 A 406 M 406 M 100 Aa: = 150 fl. S.

500 Lire 500 Lire 4000 A 2000 A

D Dos

R R Di D. D pmk pmk fund pmk pre je L S des Dele S

400 M

4000 M

400 4000—400

400 4000—400 5000 L. G.

G.

I

G 1000 u. 500 L. 9000—500 L. G. 9000—500 L. G,

VUPD- X.XL-XV. 3) x 3

Nirdorf. Gem.-A. 4 j RostockerSt.-Anl. 33 Schöneb. G.-A. 91/4 Schldv. dBrlKfm. 42 Spand. St.-A. 914

3 Weimar. do. 3 9 Ì Wiesbad. St. Anl. |3

|5 do 43

Co L P C2

Kur- u. Neumärk. /34/

O D C H O D L

Schles. altlandsc./3L 1. do do

Hck C5 f C ck C5 Hck O C

O O Hf O A H C

Co

do. neulnd\ch{.IT./3É| 1.1.7

o. Hess en-Nafsau . .|4

20000 u. 10000 Fr.

1800, 900, 300 A 2250, 900, 450 A

1000—100 Rbl. P.

L ZE6 ¿1 17 c E L ¿Len

L:L Lt 1.4 1

1.4 L 1

11 L

5000-—200 5000—500 0/1000 11.500

[3000—200 0/1000—100

(1500—300|—,- .4.10/1900—300 2000—200 7 |1000—200 5! 1.4.10/3000—200 &| vers ch./2000

Pfaudbriefe.

| L

o

pre fremd urrd prr fmink p j j pi jd

L

O

B

L) ns

A QUAAQAíAQIUILI

t

[f

M E S 2 M As M U E Q E i V E E S E M C I b ll bl pri pi fi i i i R R R R i

t L

I” N’ I

D

C

|3000—150 .7 |3000—300 [3000—150 3000—150 10000-150 5000— 150} |5000—150 [3000—150 [3000—150 13000—150 [3000—75 13000—75 3000—75

3000—75 /3000—75 3000—200 5000—200 3000—75 3000—75 3000—60 |[3000—60 3000—150 3000—150 5000—100 3000—100 5000—100 [3000—100 /5000—100 /5000—100 /5000—200 /5000—200 /5000—100 4000—100 5000—200 5000—200 5000—60

Rentenbriefe.

93,590G 35,30 bz 85,30 bz

89,10à,30à,25 bz -”

79,40B 102,25G 99,20B

39 00 bz 13,90 bz 71,80 bz® 71,80 bz 72,00G

70,75 bz 70,75 bz 70,90 bz

70,75à70,70bzB 57,20bzB

97,90B

98,60 bz 94,50 bz

101,75 bz 101,90bz 96,60bz 96,60 bz 96,80 bz

96/80G 96,80G

154,70B 333,00G 153,25 bz 153,25 bz 325,70 bz

67,00B

36,380G 84,80 bz 97,00 bz 86,25 bz G 81,75 bz G 102,80G 103,00B 103,10G 97,40bzG 97,40G 97,40bzG 7,40 bz G 97,40bzG 85,40 bz G 85,40 bz G 85,40 bz G 85,40bzG

71/60bz G 71,60bzG

71,90à,75 bz

75,90B k1.f. 115,70bzG

68,10bz Bkl.f. 68,10bzB ,„

3630G örf.

[4 |1.4.10/3000—30

| versch. /3000—30 |1.4.10/3000—30 3E) versch.|3000—30 4 |1.4.10/3000—30

X S # 2 C2 D

Tf.

—200

102,00G 93,30 bzGEkL.f.

100,506; G 104,25G

100,50G 100,90G 100/90 bz

117,75G 112,20G 107,30G 103,40bz

102,00bzG 93,60G 192,70G 102,75G 101,00G 101,50bz

93/50 bzG 101,00bz

103,00G 101,10bz

102,00bz 101,30 bz

101,25G 101,25G

101,25G

105,70G 101,70G 104,75G 101,70G 101,40G 101,40G 101,40G

105,00bz 101,40G 105,00 bz 101,40G 105,00G

0. do.

¡ do.

. Tons. Anl. do. do. pr.

. inn. Anl. Do: E. do

do. Do VE . St.-Anl. _DA

do. do.

do. do. pr.

do.

do: Do. Schwed. St.-An do. do. do. St.-Rent. do. Loefe

do. do, do

do. do.

do. Nente do. do.

do. do.

do. do.

Spanische

do. Stolkhlm. Pfdbr. do. do.

do. do.

do. St.-Anleih do. do. do. do. do. do.

do. do. Türk. Anleihe v. 6 do. do. do. do. do. do. do. do.

do. do. y do. Administr.

e Anl. y. 1822/5

Í Gold-Rente 1884/5

do. 1890 IT. Em. 4 |

. do. 1894 VI. Em.4 : ron Eisenb. - Anl. 4 o

O0 : S 4 12D) ; oe Schaß-Obl.|4 :_DO. . Pr.-Anl. von von 1866/5

. 5. Anleihe Stiegl. . Boden-Kredit .

do. Hyp.-Pfbx: do.

do. do.Gesamtkdg. ab 1904 do. Städte - Pfdbr. 83/4 | 1.5. Schweiz. Eidgen. rz. 98/32| 1.1. Fr. E do. 1889|: 2 Serbishe Gold-Pfandbr. pr. ult. Dez. r. ult. Dez.

O do. pr. ult. Dez.

neue v. 85

C. pr. ult. Dez. D. r. ult. Dez.

do. do. Tleine do. konsol. Anl. 1890

1894, ay 3000—30 [101,40G 3000—30 |[105,00G 3000—30 |105,00G 3000—30 |101,40G 3000—30 |105,00bz 3000—30 |101/10G 3000—30 |105,10B 3000—30 |101/10G 3000—30 |105,00G versch. /3000—30 [101,40G 1.4.10/3000—30 [105,20b 1.4.10/3000—30 [105,00 1.1.7 13000—30 |101/40bz 1.4.10/3000—30 |105,10G {| versch. 3000—30 [101/40bz

versch. /2000—200[105,30G / 1.5.11/2000—200|103,50B Bayerische Anl. ./4 | versh./2000—200 106,25B do St.-Cisb.-Anl./34| 1.2.8 /10000-200]|104/60B Brem. A. 85,87,88 z| 1.2.8 /5000—500 101,80G do. 1890 u. 92/35 versch.'5000—500 101,80G Grßhzgl. Hess. Ob. 15.6. 11/2000—200/—,— Hambrg.St.-Rnt.|34| 1.2.8 [2000—500{103,50G do. St.-Anl.86 9.11/5000—500/93 60G do. amort.87|3X| 1 9.11 5000—500|101,75G do. do. 91311 10 5000—500 101,75G do. St.-Anl.93|3 9000—500/101,75G Mel. EisbSchld. 7 |3000—600|—,— do. kons. Anl. 86. 3000—100|—,— do. do. 90-94 3000—100|102,10G Sr: Ld.-Spark.|4 7 |5000—500 Sa E N \ch{ch./5000—100 Sä. St.-A. 69 7 |1500—75 Sächs. St.-Rent. [ch. 5000—500 do. Ldw.Pfb. u. Kr. ./2000—75 do. do. ./2000—75 1102,90bz Wald.-Pyrmont . 3000—300|—,— Württmb. 81—83 ./2000—200 Preuß. Pr.-A. 55 300 Kurhess. Pr.-Sch. 120 Ansb.-Gunz. 7fl.L. 12 Augsburger 7fl.-L. 12 Bad. Pr.-A. v. 67 300 Bayer. Präm.-A. 300 Braunshwg.Loose 60 Cöln-Md. Pr.Sch 300 Dessau. St.Pr. A. 300 Hamburg. Loose . 150 Lübecker Loofe . 150 Meininger 7 fl.-L. ; 12 E 120 p. Stck 12

Oldenburg. Loofe Pappenhm. 7fl.-L.

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300]108,40G

|; 1086 u.018 2 Ea f 148 2 1000 u. 100 £

625 Rbl. 125 Rbl. 101,40bz G 101,25bz

0] 10000—100 Rbl. |—,—

7| 10000—100 Rb. 1000—500 Rbl. 125 Rbl.

.| 3125—125 RbLI. G. 625—125 Rbl. G. 500—20 £ 500—20 £ 500—20 £ 3125—125 RbI. | versh.| 3125 u. 1250 Rbl.

9er4 | versch. 625 Rbl. —,— ler/4 | vers. 125 Rbl. 102,60G ult. Dez.| ' ——,— IT1./4 |versch.| 125 Rb. —,— 1.5.11 2500 Fr. 102,40G 1.5.11 500 Fr. 102,00G :10| 500—100 Rbr. S. |—— 0/150 u. 100 Rbl. S. |96,80bz 167,40 bz 100 Rbl. ab

100 Rbl. 1000 u. 500 Rbl. |—,— 116,00bzG

M E . v. 1886 34) 1.6. 4 v. 1890 34 1.3. : quan

„Unl! —,— 124,00 bz v. 1879 100,90bzG v. 1878 103,70G mittel 103,70G kleine 103,70G 103,70G 102,50 bz

Kur- u. Neumärk.

Lauenburger . . .4 |1.1.7

Poguneriche «44 |1.4.10 o

; ¿a8 L Posensche N do.

versch.

| 1.4.10 è| versch. 1.4.10 versch. 1.4.10

t

0. E Rhein. u. Westfäl. do. do. Sächsische . ScMelsche :

0. Q 2 Schlsw.- Holstein. do. do.

Badische Eisb.-A. do. Anl. 1892

t

Co P Co A ck CO N CO P O

A 05

t

I C

Go

1 1 1 E 1 L v 1

4. 1 L L

o

Ot O I N

1

1.7 17 4.10

L versch.

T 4

1 er 1 r

3 d 3 4 + 4 a

123,80G 451,00G 43,60B 27,759G 141,60bzG 145,90 bz 104,40 bz 135,40bz

132,75B

R

US D O GI E A

L dD

von 1859/3 von 1880/4 do. 14 ult. Dez. v. 1887/4 ult. Dez. IV.4

13,9 Fleinel5 | 1.3.9 | 15.11 —,— | 15:14 101,40bz G

1.5.11 1.4.1 O T [0 PRTT ult. Dez. | v. 1889/4

| verf leine!

| vers. versch. | ver]ch. | versch. | vers.

ITI. Em. 4 IV. Em.4

Tleine|4

Éleine'4 1864/5

9

82/75 bzG 75,80 bz G

v. 1884 v. 1885

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. - 1102,25G 800 u. 400 Kr. [10250G 9000—900 Kr. —,— 1000—20 £ 1000—20 £ 1000-20 £

i 1000—20 £ [25/60bz O 18 4000 u. 2000 « 199,20b

v. 84/85 v. 1886 v. 1887 ev.1880

leine

101,70bGlI.f.

101,70bGILf.

102,25G 1102,590G

OLAGEE

kleine v. 1887 5 A. kv. B:

E E A

L

400 99,25

t

4 1 1 1 5 4