1894 / 301 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(55940) P röübeet. A [55635] [56512] Bilanz der Aktiengesellschast [56504] | : i 0 : . , E Simm es Le ju Bremen numimi ZBwizau-Oberhohudorfer »„Drukarnia Kuryera Straßburger Terrain-Gesellschaft. Vierte Beila qe

Mari E : ; Stei Z in. ü é Wir bringen hiermit zur Kenntniß der Aktionä j ; 7 e Vi 200 000. E V Sram aas L bes{lossen E R NARLAEO das E E, Mi Uftien: L Deut N Nei s-Anzei (T und Königlich Preußischen Slaats-Anzeiger le Anleibe ist mit 44 ibrlic) verzinolid), die | deu S7. Dividendenschein der Doppel-Aktien des E | 122 174 176 206 229 253 256 277 279 307 361 zuu | h g P in8 d E r "cœ,7 1 Überschriebenen ereins mi reißig ark vom 364 31 433 468 471 475 [ , Pee jabibaz: iam K. Zannar - uud 1. Zuli | FS. Bezember m e al bei Led patt voin O 200 | 510 523 531 546 562 568 586 589 607 692 gol M BON. Berlin, Sonnabend, den 22. Dezember 1894, o 7

jon Jahres. au: E : : ; Die Anthbeilscheine lauten auf den Namen der Häusern Hentschel « | Maschinen- und Utensilien-Konto . . . | 8739/99 e E S e 2s S nEs n 2 a 2 js S5

i ; Eduard Bauermeister, : R m t, i: ; Veower Filiale der Dentschen Bauk in Schulz, C. Wilh. Stengel, Vereins. | Typen-Konto 15 601190 | 784 787 789 796 811 838 849 856 869 883 gar 1. Untersuhungs-Sahen. Erie e B L A Ln E

6. Bremen und sind durch Blanko - Giro übertragbar. : 540|— i y @ 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften. N S heebeie bee M i rage. | bank, Zwickauer Bauk, 3 22013 | 886 902 909 945 950 952 962 976 977 980 982 | 2. Aufgebote, Zustellungen u. dergl. » s. Rlebedefsina O Bete stellige Hypothek im Betrage von 4 300 000.— auf | [wie an unserer Kasse auf dem Wilhelmschachte I 927/50 ! 284 985 -988 1003 1007 1012 1028 1036 1044 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. É c v 4 9. Bank-Ausweise. das zu Lefum belegene Fabrik - Etablissement der | Oberhohudorf gegen Abgabe genannten Scheines Me * 111 156/59 | 1048 1054 1070 1083 1106 1118 1124 1127 1137 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

zur Einlösung zu bringen, was hiermit unter Hin- 1 373/09 { 1141 1172 1177 1188 1198 1205 1231 1257 1269 v. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

Bremer Woll-Wäscherei eingetragen. : L l Sees i: : weis auf § 8 der abgeänderten Statuten bekannt ge- 5 202! 1275 1295 1297 1300 1311 1317 1321 132% 1349 Die Anleihe wird vom Jahre 1897 ab innerhalb 23988 | 1352 1370 1384 1385 1387 1390 1391 1396

i | E r ————— -: 7 E S IG O E S E r [56513] E ereinsbrauerei

38 Jahren dur Ausloosung getilgt und zum Reda L, den 15. De : 3 558! : 3 D } dit-Gesell ch ten auf Aktien u Aktien-Gejellsh | V ' e 2E E j . Dezember 1894. : 43 558/05 | 1403 1408 1449 1461 1466 1480 1483 1484 148 V ommandit-Beeu)chaten . . | Nennwerthe zurügezahlt. Die Ausloosung findet Das Direktorium des Passiva. 1487 1488 1510 1516 1517 1537 1577 1583 1599 A sellshaf PHARa: r S E OE

in Bremen in der zweiten Hälfte März, zuerst 1897 é : S ; ë E a2 Jo i Es /| Zwickau - Oberhohndorfer Steinkohlenbau- 1619 1622 1629 1631 1653 1663 1670 1675 16g: 1 ; d ; ; j z Ani S fiatt; die Rückzahlung der ausgeloosten Stücke er Vereius. Aktien-Kapital-Konto 30 000|— | 1717 1727 1729 1734 1735 1736 1743 1744 174; Zimmau, Actien-Gesellschast für Ziegeleibetrieb in Königsberg i. Pr. : ate rol

folgt am darauf folgenden 1. Juli. c : x : ; | D TLAE Z Ñ n Bret. - Wäscherei A. E. Shmidt. C. Wäqhter. Reservefond-Konto . 9 645/99 | 1750 1754 1763 1766.1767 1775 1782 1789 1790 ¿ Bilanz-Konto am A. Juni 1894, Credit. | Grundftüde Der Bremer Woll - Wäscherei steht das Recht zu, Dividenden-Konto 2 358|— } 1793 1813 1814 1826 ‘1842 1853 1855 1865 1876 E ert R: G ERS E TES i 1, | Bauten und bauliche Anlagen M 2292 783.14

Bren Rec vom 1. Zuli 1900 an und -tann'zuerst die Tilgung Kreditoren-Konto 3 393/75 | 1880 1884 1894 1915 1918 1923 1937 1943 1957 K

C Tp E T Ep Pran Sager E E E ZEEE E ET Ä S R E L R T

| zu verstärken oder au die ganze Anleihe zurück zu | 126510] “e ab 2/o Abschreibung E E Gi S C A

E 7 ahlen. Nachdem die Generalversammlung vom 25. Ok- 2 230/71 | 1961 1964 / : Ge 30 807/40} Per Hypotheken-Konto 170 800/— | M,sqinelle Anlagen, Apparate 2c ; 147 384 : Die Antheilscheine sind mit 20 Zinsscheinen und | tober die Auflösung der Gesellschaft beschloffen 43 558/05 heute unter Au ehung eines Notars heraus- M Laa 187 077/61] Aktien-Konto 100 000 [d y: ah 20 9/6 Abschreibung 29 477 117 907/61

einer Anwei ¿ebung weit j ine | hat, werden die Gläubiger aufgefordert, sich bei iun- ; gelooft worden sind. : " Lebend. Snventar-Konto . . 500/29) , Schuldbuh-Konto ...... 28 358! s D weieben, S A Gema, weiterer Hinsscheine uns zu melden. Pevins g ter mie Kouto. Die herausgeloosten Aktien sind mit den Kupons ; Sols: E Köhlen-Konto. . 12 273/98 Accepten-Konto . 10 813/23 | Kühlanlage S vot L 16 476 40 65 905/35

Die Zinsscheine und ausgeloosten Stücke sind Köpeuieck, den 20. Dezember 1894. E —ck Ee wont A e Nr. 9 und ff. und anhängendem Talon bei der Süd- : Ziegel-Konto 16 650/50 Reservefonds-Konto . S E S ee A E T2 322|—

; 2763 i 4 " : e : ; S a D D 1 6634 | deutschen Jmmobilien-Gesellschaft in Main -Konto 268/30 Gewinn- und Verlust-Konto . 4 08 S Gene tier O Cöpenider Vereinsbank E Liq. Se, ai T S du , S711 einzureichen und gelangen nah erfolgter Abstempelung Muscinen- und Wasserleitungs h Dividenden-Konto 8000 V 13 961.20 16 517 55 804/60 Alle diese Anleihe betreffenden Bekanntmachungen Frust Buwert. Güßlaff. Typen-Konto * “1 9753/9g | der Stüde als Genußscheine vom L. Februar k. F. Konto 17 000 38 590/75

erfolgen dur den „Deutschen Reichs-Anzeiger“ und 60|— ab an deren Kasse mit je 46 500,— zur Nück- Nöhren-Konto Tat c Transport-Gefäße . E E s E

die „Weser-Zeitung*. [56358] Papier-Konto . . 11 865/96 | s9hlung. Sandstich-Konto —33065/56 Der Zweck der Anleihe is die Erweiterung der Ó A 0 ér - und Wc eon. 35/— | , Bereits früher ausgelooft und zur Abstempe- Neubau-Konto V j 27 276/24 ; 38 068 | N ie et Beleillidart. g Brauerei / zum rFelsenkeller A ar deim N A 1 lung und Einlösung noch nicht vorgelegt sind die Snventar-Konto 27 161/92 ab 50 9/6 Abschreibung 2 _19 034 10} 19034110 Das Aktien-Kapital der Gesellschaft beträgt bei Dresden. Buhbinderarbeiten-Konto 2 751/65 e aC A Se as Pfannen-Konto ___ 2222/20 [—— | Pferde, Wagen und Geschirre 20 f 90 nts M S | Die diesjährige ordeutliche Generalversamm- eian E ano Í 23374 Dn Vorfitende E Ai hidraina: 324 808/42 324 O hierzu Neuanschaffung ——S Fs { S s nd, 26. | Druckereibedarfs-Konto 048/12 s E ; 39, i ¿ Credit. 49 die Reserven per 31. Dezember 1893 127 773.81 ‘a e e mat ees eit E a Geschäftsunkosten-Konto 807/26 S Brand. U __Debet. Gewinn- und Verlust-Konto vro 31. Mai 1894 An Abschreibungen wurden vorge- Dresdner Börse, Waisenhausstraße Nr. 23, abge- | Zinsen-Konto 236/30 91 A ob f P 1 618‘ D (92/3

Inventar 3 63715

nommen : L M halten werden. Berlags-Konto des Kuryer Poznaúski , !| 6 100/69 C 6 (96519] Vi S 3/5 aldo auf Grund und Gebäude 244 469.16 Die Anmeldung behufs Legitimation der | Gewinn- und Verlust-Konto 2 230/71 Waggonfabrik Actien-Gesellschaft An E blen-Konto t 898169 Per Grundstack-Konto 992|— | Maschinen x. . . . 349 615.94 Aktionäre findet von 34 Uhr an {statt 5196894 ¿ r a e dia 160/98 Röhren-Konto 9 372/43 9 429/45 | « Bahn- u. Beleuchtungs- Tagesordnung : i: i 91 968/94 vormals P. Herbrand & Co . Material-Konto 119|— Ziegel-Konto 64 524/68 471475 4714/70 anlagen, Utensilien 2. 91 184.58 1) Geschäftsbericht, Bilanz, Vertheilung des | = As Bilauz per 30. September 1894, G I 843/54 Pfannen-Konto 9 62273 | _ i: F 1738/35 e zu1ammen 685 269.68 Reingewinns und Entlastung des Direktoriums. | Druekarbeiten-Konto 39 995/44 Activa. Mebacabaren-Ronto 2 596/80 Fourage-Bestand 553/36 In der Bilanz per 1893 erscheinen : 2) Wahl von fünf Aus\{hußmitgliedern. N oto 1 etri andlungs-Unkosten- 2651/27 De ans 217 160|— M H Druckexemplare des Geschäftsberichts mit Gewinn- Eo A 2 m 4 R 337/90 Bier-Bestand 212 338/45 G ind Bob. 81000. und Verlust-Rechnung liegen vom 10. Januar 1895 51 968/94 |} Grundstück-Konto 929 000, R iesen Keno 10 353/78 Malz- und Gerste-Bestand 4014 40 Fabrik. Gebäude, Lagerhaus, an fowohl im Komtor der Brauerei als bei der Der Vorstand. d Gebäude-Konto 280 389 44 Sa dftich 1 900|— Hopfen-Bestand 99 662/68

Wohnhaus 373 900.— Dreödner Bank zu Dresden zur Einsicht und zum | Dr. Maximilian Kantecki. A. von Kalkstein. 129 120 45 l bungen: | Kohlen-Bestand 115 284

Empfang für die Aktionäre bereit. W. Witkowski. e 68 023 84 Geb AL Ae N angen: id 2900 | Debitoren: Bierkunden 941 017| 356 301/04 Plauen bei D den 19. Dezember 1894. [56509] 8 612,89 Sebenb vente E | f MALTGARREn E 3 760|— as Direktorium X ft Mut 100 “enventar-K , 3018.— | 5 488/— Cffekten 700 zutammen 623 500.— | der Brancrei zum Felsenkeller bei Dresden. Actienbrauerei „Union“, vormals 100 Inventar-Konto e 3018 9 Gigene Süpatbelen A ai „An Dividenden wurden vertheilt in den leßten| Emil Everth. Dr. E. Wolf. A. Bürger. | C. Ueberlé und E. Charlier in Trier, | Gas-Anlage 100 Vortrag aus 1892/93 , 4 1 618.97 Kassa-Bestand 9 123/85 18 Jahren durch\chnittlich 5,61 2/6 A S I E R I G I E E R R E Vilanz pro 30. September 1894, Mobilien-Konto 100 Dividende p. 1893/94. 8 000.— | Wechsel-Bestand 102 379|—

E Pia E Nilauz. R Activa. D at oi i Vortrag auf 1894/9. 2470.35 | 13 254/32 V s 5 30L 114/80 schreibungen und Dotierung der Reserven eine be- der Rheinisheu Brauerei-Gesellschaft 4 [4 | Halbfabrikate 639 835 44 82 130/81 92 120 Bes fen 10 Seienee 1edn, een seln, zu Köln-Altebug |Füumgpilieu-Konto d dns Sid: Don 1601) Actien-Gesellschaft Schloßbrauerei Schöneberg. S jen-Kapital

T E erei: E s s 548 e Feuerversiherungs - Konto, voraus L Wende Bilanz-Konto per 30. September 1894. Credit. Prioritüts-Aftientapital : 2.000 000 —————— n S Ae S Dien Fu E 121345 = | yporherten {56503] Pommersche An Immobilien: S Mobilien, und Utensilica-Wonto . ‘3414378 Konto-Korrent-onts, Debitoren |_ 586089 71 n «A 8 E Aktien-Kapital-Kto.| 2220 000 ch | Felervefonds a: Grundstüde 102 000/— | Clektrizitäts-Beleuchtungs-Konto . . 5 848 91 2 360 033 45 An Grundstück- Konto 988 924/89 Per pilc |— | Kreditoren

emen A S 1 000 000|—

2 | e Ux j D 99| +7; tenwä E | Hypotheken-Konto | 2100 000/— | Reserve für Unfall-Versicherung « E Hypotheken f Actien- Vauk, b. Gebäude Î 1657 000/— | Wechsel-Konto 2 402— Passiva. Srundiüe R - 1 574 563101 | Vreûf. Central- | Dividenden pro 1889/93 nicht abgehoben 20210 Bei der beuti tartell ; c. Wirthschaftsgebäude 806 000/— | Kassa-Konto 4 468.39 | = Gebäude-Konto L “ie 19BlAe | Boden - Credit- | | Guthaben der Kundschaft 2 N i: ei der heutigen notariellen Verloosung find d; Darren-Neuba | Ausstände inkl. Banquier-Guthaben . 274 20702 | j Brauerei-Inventar-Konto . „. 45 133/39 | ea: -Nî | O 2 5/9: 20 000|— fol ende Nummern unserer 5 °/igeu à 120 9% Da n-Neuban 69 000 N 2+ q y S M M S Ss) ; Konto 324 238/40 | Actien-Gesellschaft | Bau-Neserve aus 1892/93 171 017/70 | Miablbaren- Pfandbriefe zur Rückzahlung per | - Mobilien: A POLTRINE | 742% | Aktien-Kapital-Konto 1 850 000|— a r P “P 6773582 (dagegen 3 9/9 | -P@aeinn : ah L, Juli 1895 gezogen worden : 8 Maschinen- und Brauerei-Ein- 1 318 345/24 | Nautions Konto, Aval-Accepte . . .| 89 516/50 Pferdee und Wagen-Konto . . . | 1834 850/41 Preuß. Konsols) . | 300 000 ‘Credit

Litt. A. (3000 6) Nr. 284. richtungen 498 000 Passiva. __| Unfallversicherungs - Konto, verfallene Ie E E 389089 | Lombard-Konto . . | 325 798— | Yevet Gewinn- und Verlust-Konto pro 39. September 1894. re

Líitt. B. (1500 ) Nr. 924 984 1434 1619. b. Gismaschinen-Anlage . . . ,| 134000— | ——— : | Prämie 5 000|— Ne 198 942/66 Reservefonds-Konto | 362 E t 000 B E: aus ¿ Litt. C. (600 4) Nr. 1039 1142 1778 2262. I Ote d Ao 4 4 Reservefonds-Konto 1, Vortrag aus Elektrische Beleuchtungs-Aalage- | E L 49 838/75 } Gewinn-Vortrag ex 1892/93) 4320/21 Litt. D. (300 4) Nr. 2106 3111 3351 3534 an, ner 77 000— | Aktien-Kapital-Konto 730000 S O A 58 343/98 Font N - 4271471 | Dividenden-Konto 1 248/— | Reparaturen. «ee 72 531/45 Bier-Ertrags-Konto . . . | 599 683/49

3617 3914 4065 4266 4537 4576. h R Und HaubPaltungs: Hypotheken-Konto 324 000/— | Reservefonds-Konto 11, Vortrag aus | Pneumatise Mäherei - Anlage: Bier-Kto.-Korrent- ala Men ali 11 665/95 Verfallene Dividende pro Litt. E. (150 A) Nr. 376 702. Segenstände 4 000 Reserve-Fond-Konto 15 499/98 1892/ 44 960/42 Sonto 44 825/04 | Konto 3 110/78 | Gespann-Unterhaltung : 97 711/93 1888/89 4923|— | |

: s : : e. Pferde und Fuhrpark... .] 57000|— | Spez erba onbi@ 4913 | Arbeiterunterstüßungäfonds-Ko 37 54 | donto-K F Betriebs- und Handlungs-Unkosten E l ae L E Neubau donts E Abgaben un Vecsiherungs-Prämien - | 41 458 44 M n O ae Bin g. Elektrische Beleuchtung Oris 13 000 S ub Sul: E O Konto-Korrent-Konto, Meeditorere : i 209 114/38 aura P laiA | Depots) 530 721/01 | Beiträge für Arbeiter - Wohlfahrts- s 56 2s Aus früheren Verloosungen resp. Kündigungen S Mo lungen a 61 200 Brutto-Gewinn im Jahre | E E E 4 4 E E Flaschenbiergeschäfts-Konto S [1557/57] 3 929 363/36 L, E ingen aut: 4 7 find folgeude Nummern noch rücständig: : Kassa 48 998|5 aue #6 64 020.81 E 2 360 033/45 Borräthe an Bier, Hopfen, Malz, ; Es Quarta 32 500|— | Bauten und baulide Anlagen . 2/6 | 45 055/66 O e A L p) 1 E F R N Kassa-Konto, Baarbestand 1291518 Netto-Gewinn . ; | 289 86080 Mashinelle Anlagen, Apparate. 20 en 16 476 40 ; \ » Debitoren 6 375 77574 318 345/24 Soll, Kassa-Konto, Baarbestand . . 201 : Kühlanlage 0 (0) B, E, Jy d : U Gewiun- und Verlust - Kouto I { Effekten-Konto (34/6 Preuß. A Lager- Gefäße 13 951/20] n /o onv, t Em. 110 /o). 4 368 639/48 pro 30 September 1894 | A F Konsols) 333 727/50 Tranéport-Gefäße 19 034/10 | 2 » E n Lf Es 7601 7728 Ri Passiíva. a e is Soll. : An A retbunges ini è 27 720/71 ; Kautions-Konto N E | Pferde, Wagen und Geschirre . _ n E | L C a ee z 9 ee A M. s : e HVandlungs - Unkosten- Wechsel-Konto / Inventar O | K Ga” Qr, 4080 5810 5911 6626 6533 6534 6568 Per Aktien-Kapital-Konto Konto 80 979/90 Bier-Konto-Korrent-Konto, 950 724/05 Zweifelhafte Forderungen 15 000,—] 153 060/06

6863 6864 6865 68 37 15374 15f en-Kaplla 1 800 000|— M A 0 N 16376 E 17591 R T A N «„ Obligations-Konto 1164 000/— | An Malz-Konto, Verbrau . . . .| 117502/99| « Reparatur-Konto . . 7 116/68 Debitoren | 171 017/70

2 57ND ? : s s R A iy: Gewinn L sf—=— 604 15670 18265 18: Se 24 « Hypotheken-Konto 360 000/— Hopfen-Konto, , A 25 307/40 | « Reingewinn pro 1893/94 4 Konto-Korrent-Konto (Betheili- | L 26 t 28 E N ZRAs 128 0A Reservefonds-Konto 360 000— Do lleneanie ë E 16 451/05 Vortrag aus 1892/93 ungen bei Ausscanklokalen Der Aufsichtsrath. Die Direktion. 19856. Spezial-Reservefonds-Konto .. 29 919/34 Fourage-Konto , R 8179/78 92 2906 92 290/65 Prälat, Kroll. Diverse Debitoren, 1 022 896/32 Mun ckel. Sanden. Spielhagen, H. Ziegra. nie 414 %/% UL. Em. 1100/6), ; Delkredere-Konto 10 003/46 Brausteuer- und Steuer-Konto . 21 833/49 | welche wie folgt zur Ver-| eigene Hypotheken) ——TSEERSIEG [6 125 538/59 Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und. Verlust-Konto haben wir geprüft und mi C. Nr. 685 896 1237 1253. Dividenden-Konto 108 Lohn- und Salair-Konto . . .} 4516487 | ‘theilung gelangen : 6 125 938/99 * | ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

Kreditoren-Konto 503 15715 Generallasten-Konto 11 375/43 fi i ; G 5 1894. redit. i f- lin, den 7. November 1894. D. Nr. 1198 1199 1218 1214 1274. E HIES 1) 5% für den geseßlichen Gewinn- und Verlust-Konto per 30. September 189 Cre Rixdorf-Berlin, den 7. Nove E S neaiiitn:

Se an onio E caN 19 Neservefonds f | | Debet. C. Mehlif ch A. Beschoren S0 Em. ; SR S rachten-Konto 09/67 H 0 j Ü D M V STORE aecRMib Gabpibi ü i A aa E. Em. 110 09/6) 4 368 639/48 D 9 % statutarishe Tan e A M A fi S C. F. W. Adolphi, O vereidigter Bücherrevisor.

i Beleuchtungs-Konto 1 631/45 tis iht8, k L E I y : t, ger U ; & -Akti tf D. Nr. 5058 5992. e Gewinn- ae Verlust-Konto. Kohlensäure-Konto 460064 zal Gi 4 573) Abschreibungen auf : Gei Bttober 1898 A Die Auszahlung der für das Geschäftsjahr 1393/94 für E L G Dividende ecsolit M 5 9/0 TII. Em. (al Pari). oll.

D. Nr. 7734 19918 13516. e Ka 50% FV, Gm. 110 %). An General-Unkosten inkl. 4650 769,29

ohlen} . E ; 3 192/83 U E i 10/0 festge insen-Konto 13 118/55 Gratifikationen an Be- Gebäude-Konto. ._ 13 1928 i t en o für die Paoritäts - Stamm - Aktien auf d o festg is-K i-Fnventar-K 4 242/42 Bier-Konto-Ertrag . 349% und für ‘die

“n 1 799/54 amte 3 000|— Brauerei-Inventar-Konto . . 0 34 19564 Pacht- und Miethe-Kto. 19. d. Mets. ab 1 Stamm-Aktien,

8 046 42 als Unkosten-Reserve . | 5 000 Maschinen-Konto 19 105/79 Effekten-Konto . mit M 10.50 gegen Dividendenschein Nr. 5 der konvertierte

Z Of G ; e iss D Et ; toritäts-Stamm-Alktien, C. Nr. 7120 7126 7127 7234. ; i 1 500|— 49/0 Dividende. . . . [74 000|— Tranéportfasta e-Konto N 95 755176 Diskont- und Zinsen-K. mit M 55.— gegen Dividendenschein Nr. 8 der Prioritäts Drebducr Bank ub vi D. Nr. 6366 6674 6820 6886 15758 16744 | wcuttoGewini inkl. Börfraz ausl 7 28418 3 93611 | 6) Vortrag auf neue Rech- ferde» und Wagen-Konto “7 366195 bei der Gesellschaftskasse oder der Dresdner Bank in Berlin fowie der D

O s 5 9/ , t) 17222 17496 182 0 19433. j f: 64 020/81 143/15 agerfastage-Konto Herren Gebrüder Arnhold in Dresden. : S Sa a s, 1892/93 288 918/41 ——— O2 Kühl-Anlage-Konto 22 104/74 Verren Berlin S§0., Rixdorf, den 18. Dezember 1894.

D. Nr. 20910 23986. 1186 902/59 399 072/01 92 290 65 Elektrische Beleuhtungs-Anlage- A ¿raded Die Direktion.

Verloosungs- und Restanten-Listen werden von Haben. - = e Es | 208 107 Kont ; é | E f an Mng R ai E E S R E S E C E E L h M A Haben. Konto 10 9/ 4 980/96 Le Helio S g ree naa b Der Dividendenschein p ah A atulener S

in W., den 18. Dezember i: inn-! 2 9 8 | Per Vortrag aus 1892/93 38301 ; : B ° s j i i i t 60 4, der G g Pommersche Hypotheken-Actien-Bank. E Saldo des Bier. u: Abfälle-Kontos 1 164 687 01 H Bier-Konto du L 346 962 23 Per B s 8% o E 2 42 2A 188488 sür E feu L O ate èe. 8 unserer, Stammaktien nr A et: ———— | Treber- und Malzkeime-Konto . 11 609/40 | Per Vortrag aus 1892/93 ; sft8-Kont 27 0422 O it 10 M, der Dividendenschein unsc E D Miu bee Laut 1186 902/59 | Mietbe-Konto 816/87 | Fabrikations-Konto 205 333/86 lein O T08 108/32 Die Generalversammlung der Aktionäre hat am tien über 500 A mit 5 M bei Es E (55956) urch Beschluß der heutigen Generalversammlung A —|„_ Interessen-Konto 1 958/33 E Kranken- 18. Dezember 1894 Beschlüsse gefaßt, mit deren hause D. Sommerfeld & Galdeey E It. Nachdem die ordentlihe Generalversammlung vom | !st_ die Dividende für das Geschäftsjahr 1893/94 ; P, 8 107/94 A uy Bt 13 005/78 Durchführung eine Kapitalreduktiou verbunden ift, | herg i. Pr., Kneiph. Langgasse 6, 1 Tr. eingelöst. 17. Dezember 1894 die Herabseßung des Grund- | Uf _sechs Prozent = 4 36,— pro Aktie festgestellt. | Trier, den 30. September 1894. | i 20 Gar Sonto Font 939 672/49 ; Nachdem diese Beschlüsse am 20. Dezember 1894 I der heute in Gegenwart eines Notars ftat1- 4 ch Tie Vorigen Aa Nene Dia u Cucians e alo ie Sha iv Stn 25 073/96 in dem seitens des Königlichen Amtsgerichts zu Köln s Ausloosung unserer H 490 r ?

abitais 41 500 d t ¡| Dieselbe ist vom 2. Januar 1895 a i ; è E S Ättten L g P E bei den Herren Sal. Oppenheim jr. & Cie., C. Ueberlé, Vorsißender. Berechnung sind in der heutigen Generalversammlung C E L “T 140 338/98] 519 499/53 eführten Gesellschaftsregister zur A gelangt utheilscheine wurden die Nummern x 0 S —| 239 860 find, fordern wir unter Hinweis auf die Art. 243, jur Rückzahlung mit je 515 # g@ezogen 1 Bait

100 K baar fn ei 8aktic À 1000 j Köln, Der Vorstand. ; genehmigt worden. E Hypotheken-Zinsen-! \chlossen Vat, ie wird Tol Mectund fetanni N bei der Bank für Handel & Industrie, Th. Frinken. E. Charlier. Die Dividende für das Geschäftsjahr 1893/94 Gewinn u. 248 des Allgemeinen Deutschen Handels- | sangen vom 2. Januar 1895. an bei dem L

nnt ge- LAKA i ; 798/67 | 245 Een R ; n ht Darmstadt, und deren Filialen, Die laut Beschluß der diesjährigen siebenten ordents- | ist auf 49/6 festgeseßt und sofort zahlbar erklärt 947 798167 947 ierd die Gläubiger der Gesellschaft D. Sommerfeld & Goldberg zu Königs- “vf "Gesel bart A Ae aufgefordert, fh bei den Herren Bamberger & Cie., Mainz, | lihen Generalversammlung für das Geschäftsjahr | worden. Die A eScabland erfolat gegen Ein- i rlin, deu 28. November 1894. p h qu E A A i. Pr. zur. Auszahlung E Bautzen, 18. Dezember 1894 bei den Herren Schmit, Heidelberger «& | 1893/94 auf 59/ fest eseßte Dividende gelangt | lieferung der betreffenden Dividendenscheine bei den Schöneberg-Ber Be ith ' Die Direktion. Köln-Ehrenfeld, den 21. Dezember 1894, ; stein, den 5. Dezember 18934. B E "7 Cie., Mainz, M egen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 6 mit | folgenden Stellen: A. Schaaffhausen’scher Bank- Der Ausns raty. Max Fincke. Der Vorftaud. l Waldschloesßichen Brauerei Allenstein außener Brauerei und Mâhßerei gegen Einreihung des Dividendenscheins Nr. 21 Rink, Fünfzig pro Aktie bei uuserer Gesellschafts- | verein in- Berlin, Jacob Landau in Berlin, Heck scher. Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ord? Coerper. G. Schwabe.? y l M ioahita U Actien es (j ft iabldar. fafse von heute au zur Auszahlung. A. Schaaffhausen'scher Bankverein in Kölu ci Doe S as (er Gesellschaft in Uebereinstimmung befunden. Aktien-Gesellschaft zu ßKoen SVeTg I E ngejellsha - Köln-Alteburg, den 20. Dezember 1894. Trier, den 16, Dezember 1894. und an unserer Gesellschaftskasse. va nungdmäßig geführten Büchern der Seid : Buttner. ppa. G. Lewer. a M P Bohtaud C. eb erle Vorsigender. E j : Att August Wolff, gerihtliher Bücherrevisor. 5

m A Q T T0 Q T A. Q 6-—«