1894 / 301 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mit dem Siße zu ?Sexlin und als deren Inhaber der Maina Jakob Fromm zu Berlin eingetragen worben. In unser Firmenregister ist unter Nr. 19 116, rweofciest die Handlung in Firms: Evangelische Vereins Buchhandlung mit dem Sine za Berlin vermerkt steht, ein- getragen : e Das Handels8ge|@äft ist durch Vertrag auf den Christlichen Beitschriftenverein zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unverän- derter Firma fortsezt. Vergleiche Nr. 26 524.

Deranächst “is in unser Firmenregister unter

Nr. 26 524 die Handlung in Firma:

Evangelische Vereins - Buchhandlung mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Chriftlihe Zeitschriftenverein zu Berlin einge- tragen worden.

Hierbei ift ferner eingetragen : :

Nach deri dur Allerhöchste Kabinetsordre vom 12. Mai 1894 unter Verleihung der Rechte einer juristishen Person genehmigten Saßungen des Vereins Wird derselbe sowohl vor Behörden als auch gegénüber Privatpersonen dur einen aus 6 Mitgliedern, näm- li dem Vorsitzenden, dem Schriftführer und“ dem Schaßzmeister und deren Stellvertreter bestehenden Vorstand vertreten mit der Maßgabe, daß Urkunden, welche den Verein vermögensrechtlich verpflichten sollen, unter dessen Firma vom Vorsitzenden und dessen Stellvertreter und einem anderen Vorstands- mitaliede zu vollziehen sind. e

Die Prokuren des Predigers Ernst Nudolf Alexander Hülle und des Inspektors Friedrih Traugott Vetter für die erstbezeihnete Firma find erloschen und ift deren Löschung unter Nr. 7611 bezw. 7612 des Pro- kurenregisters erfolgt. i

In unser Firmenregister ist mit dem Sie zu Berlin unter r. 26 523 die Firma:

Christlicher Zeitschrífteuverein (Geschäftslokal: Alte Jakobstr. 129) und als deren Inhaber der Christliche Zeitschriftenverein zu Berlin- eingetragen worden.

E ist ferner eingetragen : i

tah den durch Allerhöchste Kabinetsordre vom 12. Mai 1894 unter Verleihung der Rechte einer juristischen Person genehmigten A des Vereins wird derselbe sowohl vor Behörden als auch gegenüber Privatpersonen durch einen aus 6 Mitgliedern, nämlih dem Vorsitenden, dem Schriftführer und dem Schaßmeister und deren Stellvertretern bestehenden Vorstand vertreten mit der Maßgabe, daß Urkunden, welhe den Verein ver- mögensrechtlich verpflichten sollen, unter dessen Firma vem Vorsitzenden und dessen Stellvertreter und einem anderen Vorstandémitgliede zu vollziehen sind.

Dem Prediger Ernst Rudolf Hülle zu Berlin ist für die [leßtgenannte Firma Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 10 677 des Prokurenregisters eingetragen worden. e f

In unser Firmenregister ist mit dem Siße zu Berlin unter Nr. 26 522 die Firma:

A. Jouas (Geschäftslokal: Krausnickstr. 3) und als deren Inhaber der Börsenmakler Alexander Jonas in Berlin ein- getragen worden. i

Der Verlagsbuhhändler Franz Freiherr von Lipperheide zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: j

. Franz Lipperheide bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 4840) dem Wilhelm Adermaun zu Berlin Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 10676 des Prokuren- registers eingetragen worden. |

Die Kollektiv-Prokura des Wilhelm Adermann und des Friedrich Delford für die vorgenannte Firma ist erloschen und is deren Löschung unter Nr. 9265 des Prokurenregisters erfolgt.

Gelöscht sind:

Firmenregister Nr. 18 464 die Firma:

e(„Cosmopolite‘“’ Juternationale Maler Societät Sontag & Brieger.

Firmenregister Nr. 25 166 die Firma:

Schulße «& Burghardt.

Prokurenregister Nr. 10365 die Kollektivprokura des Hugo Bienert und des Willy Kersten für die

Firma: Mat « Comp. Berlin, den 20. Dezember 1894. Königliches R L Abtheilung 89/90. Nila.

Berlin. Haudelsregister 56587] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 20. Dezember 1894 ift am selben Tage in unser Gesellschaftsregister ein- getragen : Spalte 1. Laufende Nummer: 15118

Spalte 2. Firma der Gesellschaft : Vereinigte Smyrua-Teppich-Fabriken. Schmiedeberg i/R. Cottbus. Hanuover-Linden. Spalte 3. Siß der Gesellschaft : Berlin. Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellsckaft : Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft; fie ift gegründet worden durch: 1) die Handelsgesellshaft Gevers & Schmidt’sche Teppichfabrik zu Schmiedeberg im Niesen-

gebirge,

2) die Handelsgesellschaft Cottbuser Teppich- fabrik Oscar Prietsch zu Kottbus,

3) den Kaufmann Ernst Michaelis zu Kottbus,

4) die Handelsgesellshaft Dehmann, Spoerer & Friedrichs zu Linden bei Hannover,

5) die Aktiengesell\chaäft Dresdner Bank zu Dresden.

Das Statut ist in den Urkunden vom 26. Sep- tember, 14., 15., 17., 18., 19., 28. November und 12. Dezember 1894 U Alt ns worden, welche Ur- kunden fich im Beilage-Bande Nr. 1001 zum Ge- fellschaftéregister, Vol. 1, S. 6 bis 39 und S. 136 -bis 173 befinden.

Der Zweck der Gefsellshaft is der Erwerb der Teppich-Fabriken der Firmen „Gevers & Schmidt’sche Teppichfabrik*“ in Schmiedeberg i. R., „Cottbuser Teppichfabrik Oskar Prietsch“ in Kottbus und „Dehmann, Spoerer & Friedrihs“ in Hannover- Linden, die Fabrikation von Teppichen und ver- wandten Artikeln in den genannten und etwa sonst zu erwerbenden Fabriken und der Handel mit den Fabrikaten.

Der Vorstand besteht aus mindestens 2 Mitglie- dern, welche, gleih den etwa - zu ernennenden Stell- vertretern, vom Aufsichtsrath erwählt werden. Di

% zivei Vorstandsmitglieder oder Þ. dur ein Vorstandêmitglied und eiñèn Pro- kuristen. . h Stellvertreter der Vorstandsmitglieder haben in Bezug auf die Vertretung der Gesellschaft die näm- lichen Rechte wie die wirklihen Borstandsmitglieder. Zur Zeit find Vorstandsmitglieder : 1) Se O Friedrih Spoerer zu Hannover- inden, : 9) der Fabrikant Friß Mende zu Schmiedeberg, 3) der Fabrikant Mar Michaelis zu Kottbus, 4) der Fabrikant Gustav Dehmann zu Hannover. Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft gelten als gehörig publiziert, wenn sie einmal dur den Deutschen Reihs-Anuzeiger und Königlich PreußischenStaats-Auzeiger veröffentlicht werden. Für die Bekanntmachungen des Vorstandes gelten die Bestimmungen über die Form der Firmenzeich- nung. Die Bekanntmachungen des Aufsichtsraths find von dem Vorsißenden desfelben zu unterzeichnen. Die Einberufung der Generalversammlung erfolgt durch öffentlihe Bekanntmachung, welche dergestalt zu erlassen ist, daß zwischen dem Tage der Ausgabe des die Bekanntmachung enthaltenden Blattes und demjenigen der Versammlung selbst, beide Tage niht mitgerechnet, ein Zeitraum von mindestens 18 Tagen liegt. ] Das Grundkapital beträgt 1 800 000 6 und ist eingetheilt in 1800 Aktien über je 1000 4 Die Aktien lauten auf jeden Inhaber, Die Gründer der Gefellshaft haben sämmtliche Aktien übernommen. In Anrechnung auf das Grundkapital werden in die neue Gesellschaft eingebracht : i 1) von der Handel8gesellshaft Gevers & Schmidt’ sche Teppichfabrik das derselben gehörige Fabriketablisse- ment zu Schmiedeberg, einschließlih der daselbst in der Friedrichstraße Nr. 20 und Gartenstraße Nr. 21 belegenen Grundstücke zum Preise von 636 329 10 „3; die neue Gefellshaft übernimmt zur Ab- geltung die eingetragenen Hypotheken zum Betrage von 288 000 4, zahlt ferner der Einbringerin 329 é 10 4 baar und gewährt ihr Aktien zum Nennwerth von zusammen 348000 M, welche als volleingezahlt gelten, : : 2) von der Handelsgesellschaft Cottbuser Teppich- fabrik Oscar Prietsh die in den Fabrikgrundstücken zu Kottbus, Berlinersiraße 15/16 und Grünstraße 1/2, fowie im Eichenpark befindlicve, ihr gehörige Fabrik- einrihtung mit sämmtlichen Maschinen, Werkzeugen, Utensilien und Mobilien zum Preise von 193 594 M4 84 4; fie erhâlt dafür 594 4 84 S baar und Aktien zum Nennwerthe von 193 000 4, welche als volleingezahlt gelten ; 3) von dem Kaufmann Ernst Michaelis

a. das Grundstück Berlinerstraße 15/16 zu Kottbus,

b. von dem Gruadstück Grünstraße 1/2 zu Kottbus ein auf der Skizze des Architekten Ewald Schulz vom 15. Juli 1894 auf- geführtes Trennstück

zum Preise von 232500 4; die neue Gesellschaft übernimmt zur Abgeltung dieses Preises die ein- getragenen aven zum Betrage von 114 000 4, zahlt dem Einbringer 500 4 baar und gewährt ihm Aktien zum Nennwerthe von zusammen 118000 A, welche als volleingezahlt gelten,

a von der Handelsgesellshaft Dehmann, Spoerer & FFriedrichs ihr zu Linden in der Fössestraße Nr. 30

a Fabrifgrundstück nebst allen Gebäuden,

Maschinen, Utensilien, Mustern und Mobilien zum Preise von 348 665 4; die neue Gesellshaft über- nimmt zur Abgeltung dieses Preises die eingetragenen Hypotheken zum Betrage von 90 000 Æ, zahlt der Einbringerin 158 665 4/6 baar und gewährt ihr Aktien zum Nennwerthe von zusammen 100 000 4, welche als voll eingezahlt gelten.

Die neue Gesellschaft übernimmt von den 3 ge- nannten Handelsgesellshaften deren Lager an fertigen und halbfertigen Waaren und an Rohstoffen sowie deren Außenstände, und zwar nah dem Stande vom 1. Fanuar 1895; fie zahlt für die Rohstoffe die Marktpreise, für die fertigen und halbfertigen Fabri- kate die Selbstkosten und für die Außenstände den Nominalbetrag.

Den ‘ersten Aufsichtsrath bilden :

1) der Kommerzien-Rath Emil Mende zu Losch- wiß,

2) der Fabrikant Ernst Michaelis zu Kottbus,

3) der stellvertretende Direktor der Dresdner Bank Georg Manz zu Berlin.

Als Revisoren zur Prüfung des Gründungs- herganges haben fungiert :

1) der O Theodor Sulzer zu Berlin, 2) der Kaufmann Hermann Wallah zu Berlin.

Das Geschäftslokal befindet sich WMarkgrafen- straße 32 a.

Berlin, den 20. Dezember 1894.

Königliches Se 7 Abtheilung 89/90. ila.

Bieleseld. Sandelsregisfter [55846] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld, Die Wittwe des Bleichereibesißers Hermann Windel, Auguste, geb. Bracksiek, zu Senne I hat für ihre zu Senne A bei Brackwede bestehende, unter der Nr. 1419 des Firmenregisters mit der Firma Hermaun Windel eingetragene, Handels- niederlassung 1) den Bleicher Ernst Mattenklodt zu Senne 1 Nr. 124, 2) den Buchhalter August Vethake zu Senne 1 Nr. 124, welche ermächtigt sind, gemeinschaftlich per procura die Firma zu zeichnen, als Prokuristen bestellt, was am 15. De- zember 1894 unter Nr. 428 ‘des Prokurenregisters vermerkt ist. L Breslau. Bekanntmachung. 56439]

In unser Gesellschaftsregister ist zu Nr. 750, be- treffend die hier unter der Firma Breslauer Disconto-Bank bestehende Aktiengesellshaft heut eingetragen worden :

A. Zufolge Beschluß der Generalversammlung der Aktionare vom 6. Dezember 1894, deren notartelles e sich in Ausfertigung Blatt 72 des Anlage-

andes 11 zum Gesellschaftsregister befindet, wird das Grundkapital. der Gesellschaft von 10 500 000 4 (zehn Millionen ien Mark) bis auf 15 000 000 A (fühzehn Millionen Mark) erhöht und zwar durch Ausgabe von Inhaber-Aktien.

B. Zufolge des vorgenanntén Beschlusses wird der & 8 des Statuts dahin abgeändert, daß in demselben die Worte „welhe während ihrer Amtsdauer in Breslau wohnen müfsen“ in Wegfall kommen.

Breslau, den 19. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

B D L E

Vertretung der Gesellschaft erfolgt durch -

Breslau. Befäitntmachnng,. [56437] In unser Prokurenregister ist bei Nr. 1966 das Erlöschen der dem Kaufmann Friedrih Tscheike von dem Kaufmann und Fabrikbesißer Louis Dittberner hier für die Nr. 8236 des Firmenregisters ein- getragene Firma Louis Dittberner hier ertheilten Prokura heute eingetragen worden. Breslau, den 19. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [56438] In unser bege ns ist bei Nr. 4742 das Erlöschen der Firma Oscar Bractlow hier heute eingetragen worden. Breslau, den 19. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmachung. [56436] In unser Gesellschaftsregister ist heute Folgendes eingetragen worden : 1) Laufende Nr. 210. 2) Firma der Gesellschaft: Gebr Lachmann. 3) Sih der Gesellshaft: Bromberg. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: die Fleischermeister Hermann Lahmann und Carl Lachmann in Bromberg. Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1894 be- gonnen. Bromberg, den 15. Dezember 1894. : Königliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregister. [56467]

Nr. 1996. Firma: Dippel & Baumgarten in Wehlheiden.

Inhaber der seit 1. Dezember 1894 begonnenen offenen Handelsgesellschaft sind: i

1) Schreinermeister Heinrih Dippel in Cassel,

_2) Kaufmann Otto Baumgarten in Wehlheiden.

Laut Anmeldung vom 11. Dezember 1894 ein- getragen am 12. Dezember 1894.

Caffel, den 12. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Cassel, Handelsregister. [56466] Nr: 1781, Firma: ctiengesellschaft. für Trebertroctnung in Caffel, Die unterm 26. Juni 1894 beschlossene Erhöhung - des Grundkapitals um 350 000 (6 hat ftattgefunden ; eingetragen am 17. De- zember 1894 gemäß Verfügung vom 17. Dezember 1894. Caffel, den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Cassel. Haudelsregister. [56465]

Nr. 1781. Firma Aktiengesellschaft für Treber- trockuung in Cassel.

Durch Beschluß vom 8. Dezember 1894 und Ge- nehmigungsbes{luß der Interessenten von demselben Tage ist das Vorzugsreht der Aktien Nr. 1 bis 150 aufgehoben und das gesammte Aktienkapital von 1 000 000 M ein einheitsiches. /

Zugleich ist das Statut dur den obigen Beschluß insoweit geändert worden.

Eingetragen gemäß Verfügung vom 19. Dezember 1894 am 19. Dezember 1894.

Cassel, den 19. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Danzig. Bekanutmachung. [56441]

In unser Gesellschaftsregister if heute bei der unter Nr. 522 eingetragenen hiefigen Zweignieder- lassung der offenen Handelsgesellschaft Stantien & Becker in Königsberg i. Pr. vermerkt worden, daß der Kaufmann und Stadtrath a. D. Franz Hagen in Königsberg i. Pr. kurch seinen am 8. August 1892 erfolgten Tod aus der Handelsgesellschaft aus- geshieden und daß der Kaufmann Arthur Becker in Königsberg i. Pr. seit dem 1. Januar 1892 in die Handelsgesellshaft als Gefellshafter eingetreten ist.

Es ist heute fernèr in unser Prokurenregifter unter Nr. 928 vermerkt worden, daß dem Kaufmann Emil Streichert in Wien Prokura und unter Nr. 929, daß den Kaufleuten Friy Kahlau und Hermann Schanter, beide in Königsberg i. Pr., Kollektivy- prokura zur Zeichnung der Firma Stantien & Becker ertheilt ist von der offenen Handelsgesell- schaft Stantien & Becker in Königsberg i. Pr., welche, außer der unter Nr. 522 des Gesellschafts- registers eingetragenen Zweigniederlassung hierselbft, in Berlin, Hamburg, Wien, Frankfurt a. M., Dresden, Kölu a. Rh., München, Breslau und Haunover Zweigniederlassungen hat.

Danzig, den 17. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. X.

[56442] Dortmund. Die unter Nr. 1642 des Firmen- registers eingetragene Firma Gebrüder {Frauke (Firmeninhaber: der Kaufmann Albert Franke zu Dortmund) ift heute gelöscht. Dortmund, den 19. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Eisenbersg, S.-A. Befanntmachung. [56538] Auf Fol. 161 des hiesigen Handelsregisters ist die Firma Carl Sonnenschein Dampfbrauerei Silberthal b. Bürgel i. Thür. und als deren Inhaber Töpfermeister Carl Sonnenschein in Bürgel, sowie als Prokurist Brauer Fritz Tibbe in Silberthal eingetragen worden. Eisenberg, den 18. Dezember 1894, Herzogliches Amtsgericht. Voreßs\ch. Elberfeld. Bekanntmachung. [56445] In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 4229, woselbst die Firma Frau Barth. Brück mit dem Sitze zu Elberfeld vermerkt steht, eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Elberfeld, den 18. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1,

56443] Erfsart. Sn unserem Gesellschaftsregister f unter Nr. 542 nachstehende Eintragung erfolgt: irma der R M. Dörnberg u. Co.

L der Gesellshaft: Erfurt. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Gesellschafter nd: 2) defsen

Eingetragen auf Verfügung vom 19. am 20. De» zember 1894. Erfurt, den 20. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

/ [56447 Ettlingen. Zu D.-3. 191 des diesseitigen Sin registers, Firma Harry Husemann in Ettlingen, rourde heute eingetragen : «Apotheker Harry Husemann hier ist verehelict mit Pauline Neumayer von Eberbach. Nach dem Ehevertrag vom 28. November 1894 wirft jeder Ehegatte den Betrag von 50 4 in die Gemeinschaft ein, während alles übrige, aktive und passive, gegen- wärtige und zukünftige Bermögensbeibringen derselben von der Gemeinschaft ausgeschlossen und für ver- liegenschaftet exklärt wird.“ Ettlingen, den 18. Dezember 1894,

Gr. Bad. Amtsgericht.

(Unterschrift.)

EusKirchen. Befanntmachung. [56483] In dem hiesigen Gesellschaftsregister ift heute bei u 43, woselb die Handelsgesellshaft unter der Firma: Euskirchener Dampfziegelei und Thonwaaren: fabrik Herm. Jos. Huperß & Cie in Euskirchen vermerkt steht, eingetragen worden : Die Gesellschaft ift dur gegenseitige Ueberein- kunft aufgelö und das Handelsgeschäft an die Handelsgesellschaft Guskirhener Thon- und Cement- waarenfabrik, Gesellshaft mit beschränkter Haftung zu Euskirchen übertragen worden. Zugleich is im Prokurenregister die fär obige Handels8gesellshaft dem Friedrih Willich zu Eus- kirchen ertheilte Prokura gelös{cht roorden. Euskirchen, den 18. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Euskirchen. Befanutinachung. [56446]

In das hiesige Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 86 eingetragen worden die Handelsgeslllschaft unter der Firma:

„„Suskirchener Thon- und Cemeutwaaren- fabrik Gesellschaft mit beschränkter Hastung“ welhe ihren Siy in Euskirchen hat und auf Grund eines vor Notar Hilgers in Köln am 11. Mai 1894 vollzogenen Gesellschaftsvertrages er- rihtet worden ift.

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb einer Thon- und Zementwaarenfabrik, Herstellung feuer- fester Produkte, Betrieb von Bauunternehmungen, von Thon-, Stein- und Sandgruben, insbesondere aber die Fortführung der von der offenen Handels- gesellshaft „Euskirhener Dampfziegelei- und Thon- waarenfabrik Herm. Jos. Hupery et Cie betriebenen

Fabrik. j : der Gesellshaft beträgt

Das Stammkapital 8C0 000 Æ

Die Gesellshafter Kommerzien - Nath Friedrich Wilhelm Hupertz, Kaufmann zu Mechernich, und die zu Nöthgen bei Eschweiler unter der Firma Joseph Rosen bestehende Handelsgesellschaft haben als alleinige Theilhaber der unter der Firma Guskfirchener Darmfriehelei- uud Thonwaarenfabrik Herm. Jos. Huperyz et Cie zu Euskirchen bestandenen offenen Handelsgesellschaft das Vermögen diefer Gesellschaft der neu gegründeten .Gesellswaft übertragen und E dadurch die Stammeinlagen der Gesellschafter gedectt.

Zu Geschäftsführern ist bestellt der Peter Weber und Friedrih Willich, beide zu Euskirchen wohnend und is jeder der Geschäftsführer berehtigt, allein die Gesellschaft zu vertreten und für dieselbe zu zeichnen.

Euskirchen, den 18. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Finsterwalde. Befauntmachung. [56448] In unfer Firmenregister ist am heutigen Tage unter Nr. 158 die Firma Hermann Hänchen, als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Hänchen hierselbst und als Ort der Niederlassung Finster: walde eingetragen worden. Finsterwalde, den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I.

Flensburg. SBefanntmahung. [56449] Bei Nr. 202 des Prokurenregisters, woselbst der Commis Johann Heinrih Nagel- Heyer in Flens- burg als Prokurist der Firma H. Nagel-Heyer daselbst eingetragen steht, ist heute eingetragen : eDie Prokura ist erloschen.“ Flensburg, den 18. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II1.

S s [ N In das Handelsregister ist eingetragen worden :

12 609, L. «& E. Wertheimber. Der Gesell- schafter Louis Wertheimber is durch Tod aus- geschieden, die Handelsgesellshaft wird von den zwel übrigen Gesellschaftern Banquier Julius Wertheimber und Emanuel Wertheimber unter unveränderter Firma fortgeseßt. / :

12610. A. Levis «& C°. Die Kommandikt-

esellschaft is aufgelöst, eine Liquidation findet nicht ftatt, die Firma ift erloschen, ebenso sind die Pro- kuren des Aron Moscs Sch{hwarzschild, des Sigmund Levis und Nathan Levis erloschen. i

12611. Frauz Brofft, Der Maurermeister und Architekt Julius Brofft und der Kaufmann Julius Emmerling, beide hier wohnhaft, sind in die Handelsgesellschaft eingetreten, welche nunmehr von dem Miekerigen Alleininhaber Franz Brofft und den zwei Vorgenannten in am 1. Dezember 1894 be-

onnener, hier domizilierter (offener) Handelsgesell-

schaft unter unveränderter Firma fortgeführt wird, Die Prokura des Julius Brofft und des Julius Emmerling sind damit erloschen. ,

12612. Philipp Frey « C2. Die Prokura des Philipp Conrad Frey ist erloschen. / 12613. Salomon Teblee. Die Firma ist er loshen und damit die Prokura der Ehefrau des Firmeninhabers Mathilde Teblee, geb. Marx. Fraukfurt a. M., 17. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. IV.

Frankfurt a. M.

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Sh olz) in B erlin-

1) der Kaufmann Max Dörnberg, [ befrau Minna, geb. Sabor, in Erfurt. Beginn

der Gesellshaft am 19. Dezember 1894,

Anftalt, Berlin 8W., W

Druck der Norddeutschen QuR rute ua T Wesselburener Spurbahnuen A.-G.

zum Deulschen Reich

„WÆ 301.

Der Inhalt dieser an Gt in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- i i

Bekanntmachungen der deutschen E

Sechste Beilage s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 22. Dezember

1894,

und Muster-R f onturs “Tarif enbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel nfiex-Megislern, Wex, Balete, Sritcchmuster, K e, sowie die f- und Fahrplan-

Central-Handels-Register für das Deutshe Reich. x: 06,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich. Der

i Das Central - Berlin auch durch die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

andels - Register für das Deutsche Rei öniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

kann dur alle reußischen Staats-

y “e f P c Handels - Register. Gera, Reuss j. L. Befanntmachung. [56451]

Auf Fol. 396 des Handelsregisters für Gera, die Firma Friédrih Erdmann in Gera betreffend, ift heute verlautbart worden, daß dem Maschinen- Ingenieur Friedrih Max Erdmann in Gera Prokura theilt worden ift.

Gera, den 19. Dezember 1894. Fürstliches Amtsgericht. Abthlg. für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. Schuhmann.

G6eslar. Bekanntmachung. [56453]

In das hiesige Handelsregister Fol. 27 ist zu dzr Firma A. Ammelburg heute eingetragen : Die Firma A. Ammelburg in Goslar, Jn- haber Kaufmann Johann Philipp Anton Ammel- burg in Goslar, ist nach Zustimmung der Erben des bisherigen Inhabers auf den Kaufmann Eduard Ammelburg in Goslar übergegangen.

Goslar, den 17. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. k.

Grevenbroich. SBefauntmachnug. [56452

In das Handelsregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ist heute unter Nr. 60 des Gesellschafts- registers die von der Buchhandlung unter der Firma Schmi & Olbertz zu Düsseldorf in Greven- broich errihtete Zweigniederlassung eingetragen worden.

Greveubroich, den 18. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Hagen i. W. Saubelsregifter [56458] des Königlicheu Amtsgerichts zu Hagen i. W. In unfer Firmenregister ist unter Nr. 1067 die Firma Carl Söding Spezialfabrik für Heiz- örperverklcibungen zu Hagen und als deren Inhaber der Fabrikant Carl Söding zu Hagen - am

20. Dezember 1894 eingetragen.

Hamburg. [56463] Eintragungen in das Handelsregister. 1894. Dezember 15.

E, Hoffmann «& Eo. Die Gesellschaft unter dieser Firma, deren Inhaber Eduard Diedrich Julius Voffmann und Ernst Georg Otto Hoffmann waren, ift oufgelöt und wird die. Firma in Liquidation von jedem der genannten Theilhaber

allein gezeihnet.

E, Hoffmanúu. Inhaber: Eduard Diedrih Julius Hoffmann.

Guftav Struss. Gustav Christian Johannes Struss.

M. Weil. Inhaber: Moriß Weil.

Hamburg - Südamerikanishe Dampfschiff- fahrts-Gesellschaft. Ia der Generalversamm- lung der Aftionäre vom 20. November 1894 ift eine Erhöhung des bisherigen volleingezahlten Grundkäpitals der Gesellschaft von M 3 750 000,— dur Ausgabe von“ 2500 neuen Aktien zu je 46 1500,—, nicht unter pari fowie eine hierauf bezügliche, demnächftige Abänderung der §8 3 und 13 der Statuten ‘beschlossen worden.

Hammacher & Delius. Die von dieser Firma an Johann Nicolaus Otto Timm ertheilte Prokura ift durch dessen Tod erloschen.

Dezember 17.

H. Metterhauseu. a dem am 1. April 1894 erfolgten, Ableben von Johann Ludwig Hermann Metterhausen is das Geschäft von Johann Jakob Teufel’ übernommen worden und wird von dem- selben, als alleinigem Jnhaber, unter der Firma H. Metterhausen Nachfl, fortgesetzt.

Gruft Nohr. Diese Firma, deren Inhaber Ernst Wilhelm Friedrich Rohr war, ift aufgehoben.

Eeles & Garbutt. Diese Firma hat an Marx Berthold: Nudolph Burchardt Prokura ertheilt.

Jung & Lindig. Zweigniederlassung der gleich- namigen Firma zu Freiberg in Sachsen. Jn- haber: Johannes Paul Lindig, zu Freiberg in Sachsen.

Conrad Schulg. Johann Gustav Conrad Schulß.

Dezember 18.

Georg Hoffmaun & Co. Inhaber? Ernst Georg Otto Hoffmann, Carl Johannes Hermann Gloy und Gustav Theodor Carl Georg Hoffmann.

Grwin Bültexr. Carl Berthold H-rmann Lange ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten un» seßt dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Fnhaber Erwin Walter Daniel Zee unter der Firma Erwin Büller & Co. ort,

Tauk-Darpfschiffahrts. Gesellschaft iu Ham- burg, in Liquidation. Laut gemachter Anzeige des Liquidators Hans Georg: Carl Rent ist die Liquidation der Gesellschaft nunmehr. beendigt ; demgemäß ist die Firma gelöscht.

Heinrih Abraham « Co. Richard Carl Abraham ift in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und seßt dasselbe in Gemein- [haft mit den bisherigen Inhabern Heinrich

Abraham und Emil Abraham unter unveränderter

irma fort. I. H. Müller & Co. Nach dem am 5. August 1894 erfolgten Ableben von Johann Heinrich Müller ‘ift das Geschäft von Eduard Johannes Toepfer übernommen worden und wird von demselben, als alleinigem Inhaber, unter unver-

änderter Firma fortgeseßt. In der

neralversammlung der Aktionäre vom 16, Juli

Inhaber:

Inhaber:

1894 ist die Auflösung der Gesellshaft beshlossen worden und wird deren Liquidation gemäß Art. 244 H.-G.-Bs. durch den bisherigen Vorstand Wilhelm Gustav Heinrich Wezel erfolgen.

Das Landgericht Hamburg.

Hannover. Befanntmachung. [56455] Im hiesigen Handelsregister i heute Blatt 373

zur Firma: | A. Molling eingetragen :

Nach dem Ableben des Gesellshafters Kommerz- Raths Adolf Molling feßen der bisherige Gefell- schafter Banquier Berthold an in Hannover und ‘dessen drei Brüder Banquier Arthur Molling, sowie minderjährige Josef Molling und Richard Molling in Hannover das Geschäft unter unver- änderter Firma in fortbestehender offener Handels- gesellschaft fort.

Jeder Gesellshafter Berthold und Arthur Molling vertritt die Gesellshaft, Joseph und Richard Molling sind von deren Vertretung ausgeschlossen,

Haunuover, 15. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. TV.

Hannover. Befanntmachung. [56454] Im hiesigen Handelsregister is heute Blatt 4707 zur Firma Hannoversche Baumwoll-Spiunerei und Weberei eingetragen : ; Durh Beschluß der Generalversammlung vom 29, November 1894 ist a. der bisherige Erfolg des Umwandlungs- beshlusses vom 27. April 1891, 14. Dezember 1892 und 20. Dezember 1893 dahin fest- geftellt, daß 4970 Vorzugs- und 30 Stamm- Aktien vorhanden sind,

. der Aufsichtsrath ermächtigt, bis 30. Sep- tember 1895 erneuete Fristen zur Umwand- lung von Stamm- in Vorzugs-Aktien zu ge- währen und zwar gégen Zuzahlung von dreißig Prozent des Nominalbetrags und Hinzurehnung von sechs Prozent Zinsen vom 1. Oktober 1891 ab auf den zuzuzahlenden Betrag.

Hanuover, 15. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 1V.

Wannover. SBefanutmachung. [56456] Im hiesigen Handelsregifter ift heute Blatt 5147

zu der Firma:

i G. F. Eifflaender

eingetragen :

Das Geschäft ist auf den Handschuhfabrikanten Ludwig Dörjes in Hannover zur Fortseßung uuter unveränderter Firma übergegangen:

Hannover, den 19. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. T9.

Hannover. Befanntmahung. [56457]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 5150 eingetragen die Firma:

I. Kat jun.

mit dem Niederlassungëorte Hannover und als deren Inhaber der Kaufmann Jacob Kay jun. in Han- nover.

Haunover, den 19. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Haspe, Handelsregister [56460] des Königlichen Amtsgerichts zu Haspe. In unser Firmenregister is unter Nr. 173 die

Firma F. Wittmann Nachf. P. Laufenberg

und als deren Inhaber der Fabrikant Peter Laufen-

berg zu Haëpe am 12. Dezember 1894 eingetragen.

Haspe. Handelsregifter [56459] des Königlichen Amtsgerichts zu Haspe. Die unter Nr. 5 des Gefellschaftsregifters etnge-

tragene offene Handelsgesellschaft

_ eeGebr. Falkenroth zu Haspe“

hat die Chefrau des Kaufmanns Richard Falkenroth,

Anna, geb. Goebel, zu Haspe als Prokuristen be-

stellt, was am 14. Dezember 1894 unter Nr. 83 des

Prokurenregisters vermerkt ist.

Die dem Kaufmann Ferdinand Fortriede zu Haspe für obige Firma ertheilte, unter Nr. 68 des Pro- kurenrégisters eingetragene Prokura ist am 14. De- zember 1894 gelö}cht.

[56534]

HWöchst a. M. Die zu Frankfurt a. M. unter

der Firma „Dentsche Wasserwerksgesellschaft““

domizilierte Aktiengesellschaft hat ihr bereits feit dem Jahre 1872 in Höchst a. M. betriebenes

Fabrikgeshäft als Zweigniederlassung unter gleicher

Firma zur Eintragung in das htesige Handelsregister

angemeldet.

Die Aktiengesellshaft ift seit dem 27. Dezember 1871 fonstituiert und seit dem 27. März 1872 im Hantelsregister des Gerichts der Hauptniederlassung eingetragen. Die gegenwärtigen Statuten der Gesell- chaft beruhen jedoch auf den Beschlüffen der General- versammlung vom 27. Dezember 1880, welche seit dem 31. Dezember 1881 im Handelsregister der Hauptniederlassung eingetragen find.

Der Zweck der Gesellschaft ist die Projéktion und Ausführung von Wasserleitungs-Brunnen- und Sn R von Anlagen für Gasbeleuchtung, entilationen, Heizungen und dergleichen sowie JInstallationen jeder Art, alles sowohl für eigene Rehnung als für Rech- nung von Gemeinden und Privaten, ferner der Be-

trieb solhex Anlagen und die Bildung von Lokal-

oft - Anstalten, für

| Bezugsprets beträgt

L A 560 § für das Vierteljahr. Einz

elne Nummern kosten 20 4.

| Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 20 4.

gesellschaften zu ähnlihen Zwecken unter eigener Mitbetheiligung.

Die Gesellschaft ist ferner berechtigt, zur Errichtung und zum Ankauf von Anstalten, welche die Her- stellung der in das Fah einschlagenden Materialien und Apparate bezwecken. Auch kann die Gesellschaft Zweigniederlassungen und Kommandite errichten.

Das Aktienkapital if auf vier Millionen Mark festgesept, eingetheilt in 10 000 Aktien zu je 400 M Bon diesem Betrage sind zunächst eine Million Mark auêgegeben, nämli 2500 Aktien zu 400 Æ, worauf 75% eingezahlt find. Die Aktien lauten auf den Inhaber.

Vorstand der Gesellschaft ist die Direktion, welche

aus einem oder mehreren Direktoren besteht. Die- selben werden von dem Aufsichtsrath ernannt. Zur Gültigkeit der Firmazeihnung find erforder- lih entweder die Unterschriften zweier Direktoren resp. stellvertretender Direktoren oder eines Direktors bezw. stellvertretenden Direktors und eines Pro- kuristen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch die Frankfurter Zeitung, Frankfurter Journal und den Deutschen Reichs-Anzeiger. “Im Falle eines dieser Blätter eingeht, wählt der Auffichtsrath ein anderes Blatt an dessen Stelle.

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt durch den Aufsichtsrath mittels Bekanntmachung in den Gesellshaftsblättern, welche zur regelmäßigen Generalversammlung spätestens 14 Tage, zur außerordentlichen spätestens 8 Tage vorher zu erlassen ist.

Der Vorstand der Gesellschaft besteht zur Zeit aus den Herren Carl Blecken, Ingenieur zu Höchst a. M., und Joseph Hert, Kaufmann zu Frank- furt a. M.

Der Aufsihtsrath hat aus mindestens \ech8 und höchstens neun Mitgliedern zu bestehen, welhe von der Generalversammlung aus der Zahl der Aktionäre gewählt werden.

Eingetragen unter Nr. 129 unseres Gesellshafts- registers.

Höchst a. M., den 15. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. I,

¿ [56530] Höchst a. M. Tn unfer Gesellshaftêregistec ift heute unter Nr. 84 bei der daselb eingetragenen hierorts domizilierten offenen Handelsgesellschaft Blat u. Ebbrecht eingetragen worden, daß dieselbe aufgelöst und die Firma erloschen ist. Höchft a. M., den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. 11.

: | [56528] HWöecehst a. M. In unser Prokurenregister ift beute unter Nr. 80 eingetragen worden, daß dem Direktor August Scheible zu Frankfurt a. M. für die unter Nr. 122 des Gefellschaftsregifters eingetra- gene Kommanditgesellschaft Dietsch Kellner & Cie, Zweigniederlassung zu Griesheim a. M., Prokura ertheilt ist.

Höchst a. M., den 18. Dezember 1894.

Königliches Amts3gericht. T1.

Hörde. Handelsregister [56461] des Königlichen Amtsgerichts zu Hörde. Vekauntmachung.

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 17, ,„Uplerbecker Actienverein für Bergbau zu Zeche Margarethe“‘, Folgendes eingetragen worden :

Der Direktor Friedrih Meese is als Vorstands- mitglied auêgeshieden. Der Vorstand wird zur Zeit gebildet durch den Bergwerks-Dir-ktor Josef Best und den Kaufmann Wilhelm Böllert, beide zu Aplerbeck.

Zur rechtsverbindlihen Zeichnung der Gesfellschafts- firma gehört die gemeinschaftliche Unterschrift beider Vorstandsmitglieder.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 14. Dezember 1894 an demselben Tage. cf. Akten, betr. Apler- beder Aktienverein für Bergbau TV. Nr. 40 Blatt 148.

Hörde, den 14. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Hörde. Handelsregister [56462] des Königlichen Amtsgerichts zu Hörde. Bekanntmachung.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 121 heute

Folgendes eingetragen worden : Kol. 1. (Laufende Nr.) 121. Kol. 2. (Inhaber) Kaufmann Wilhelm Junius

zu Hörde.

Kol. 3. (Ort) Hörde. Kol. 4. (Firma) W., Junius, Kol. 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 18, Dezember 1894 an demselben Tage. Akten über das Firmenregister Band 11 Blatt 150. Hörde, den 18. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht.

Husum,. Bekauntmachung. [56464] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 11/138, betr. die Firma „HDusumer Bierbrauerei: Actien- gesellschaft“, Folgendes eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Vorftandsmitglieds Weinhändler Amandus Kay in Husum is zum Vor- standsmitglied der Zimmermeister Ludwig Koch in Hufum erwählt worden. Husum, den 15. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Königshütte. Befanutmachung. [56539] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 255 die Firma Löwen-Apotheke Dr. A. Urbauczyk zu Königshütte und als deren Fnhaber der Ayo- theker Dr. Arthur Urbanczyk zu Königshütte am 15. Dezember 1894 eingetragen worden. Königshütte, den 15. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. Labiau. Haudel®sregister. [56468 Die unter Nr. 75 unseres Firmenregisters e getragene Firma H. Boenheim is unter deu 17. Dezember 1894 gelöscht. Labiau, den 18. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

[56529 Mosbach. Nr. 26315. In das diesseitige Gefell? schaftsregister wurde eingetragen : Zu O.-Z. 56, be- treffend die Firma „Gypsbergwerk u. Fabrik Hochhausen a/N. Kapferer u. Clemm in Hoch- hausen“. Mit Wirkung vom 1. Januar 189% ab ist nur noch Gefellschafter Walther Nikolaus Clemm berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten. Vom gleichen Zeitpunkt ab verlegt Gesellschafter Hermann Ludwig Kaypferer seinen Wohnsiß nah Biberich a. Rh. Ge- fellshafter Clemm hat bereits seinen Wohnsiß von Heidelberg nah Hochhausen a. N. verlegt. Mosbach, den 17. Dezember 1894. Gr. Amtsgericht. v. Dusch.

[56469 M.-Gladbach. In das Gesellschaftsregister i Nr. 891, woselbst die unter der Firma Gladbacher Nückversicherungs - Actien - Gesellschaft zu M.-Gladbach bestehende Aktien-Gesellschaft einge- tragen ift, vermerkt worden : Zufolge Wahlversamm- lungs-Protokoll des Vorstandes, beurkundet durch Akt vor Notar Justiz-Rath Lückerath hierselb vom 29. November 1894, is zum Vorsizenden des Vor- tandes Kommerzien-Rath Wilhelm Quack, Banquier zu M.-Gladbach, und zu dessen Stellvertreter Kom- merzien-Rath Jacob Bülers, Fabrikbesißer in Düren, gewählt worden.

Zum Stellvertreter des General-Direktors, gemäß § 28 der Statuten, ift Tillmann Jansen, Subdirektor zu M.-Gladbach ernannt.

M.-Gladbach, den 17. Dezember 1894.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Nohselden.

__ Eintragung ius Handelsregister.

In das hiesige Handelsregister ist heute zu der Firma „J. Wommer zu Wolfersweiler““ (Nr. 9 der Firmenakten) eingetragen :

3) Das Geschäft wird nah dem Tode des bis- herigen Inhabers von seiner Wittwe Philippine Julianne, geb. Lo, zu Wolfersweiler und seinen Kindern und Erben, als:

a. Sophie Philipvine Wommer,

b. Sophie Elise Wommer,

c. Bertha Wommer,

d. Louise Wommer,

s. Emma Wommer, ___ f. Emilie Wommer, sämmtlih großjährig und ledig, zu Wolfers- weiler, unter der bisherigen Firma unverändert weitergeführt. Nohfeldeu, den 17. Dezember 1894.

Großherzoglich Oldenburgisches Amtsgericht.

Hartong.

[56471]

Nortors. Bierbrauerei [56470] ,„Holsatia‘““ A. G. in Nortorf in Holstein. In unser Gesellshaftsregister ist heute zu der oben bezeichneten Firma Folgendes eingetragen : Der Braumeister Carl Flach aus Nortorf ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an defsen Stelle in der Sißung des Auffihtsraths vom 19. November 1894 für die Zeit vom 19. November 1894 bis zum 19. Februar 1895 das Mitglied des Aufsichtsraths Kaufmann Heinrich Voß zu Nortorf ‘in den Vor- stand delegiert. Nortorf, den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht. ee Oelde. In unferem Handels- (Gesellschafts- Negister ist bei Nr. 4 B. Linnemaun & Comp. zu Oelde heute vermerkt: j Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelö. Das Handelsgeschäft wird durch den früheren Theilhaber Bernard Linnemann unter un- veränderter gane fortan i Zugleich ist unter Nr. 83 des Firmenregisters die Firma V. Linunemann & Comp. zu Oelde und als deren Inhaber der Kaufmann Bernard Linne- mann daselbst eingetragen. Oelde, den 17. Dezember 1894. Königliches Amtsgericht.

Oeynhausen. Sandelsregister [56474] des Königlichen Amtsgerichts zu Oeynháusen. Unter Nr. 225 des Gesellschaftsregisters ift die unter der Firma Bernigroth, N Os «& Co. errichtete ofene Dane L t zu Bremen am 20. Dezember 1894 mit einer Zweigniederlassung zu Bahnhef Löhne (Bischofshagen) eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt:

1) der Kaufmann Christian Lüder Hagedorn zu

Bremen, 2) der Kaufmann Johann Carl Meyer zu Bremen. Oeynhausen, den 20. Dezember 1894,

Königliches Amtsgericht.