1894 / 301 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

BesGluhfaffung der Gläubiger über die niht ver- | [56301] 3) Beschlu faffung : A : : y

dei: Méri d Hc ' - g: B C ee 1 (56380 : E

Sonnabend, ey L ebe SEoE Bor ditt S it R N E Siuvera für r ret E und va s. al 2 i s A a A Ee B A) î

mittags 14 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | nah erfolgter Abhaltung des ußtermins auf- währende Unterstüzung; E die Beförderung von Elsenschlaxen T e me Dag i örsen- eilage

E Derserbs Klosterstraße 24, im Sitzungs: | gehoben. - über den Anspruch des Rechnungsführers | ofenbetrieb vom 1. Mai 1893 aufgeno ; i j fi ÿ E 1 Dacata 10e i A L Ae R E auf sor O | Elbe eid 1A Pi E __ zum Deulsczen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger.

Went ky, Assistent, T E Liniewken: - h als Gerichtsschreiber des Königlichen Aintsgerichts. | [56347] Beschluß über die S@blickri ; ; namens der betheiligten Verwaltungen. : , i . s; ie Schlickriede-Keruth’sheAngelegenheit ; s : e (65492) Konkursverfahren 29 Konkursverfahren über das Vermögen des | d. über die Zahlung der durch die Beschlüsse | (357 E é 301. Berlin, Sonnabend, den 22. Dezember 1894. L + : : ird ein- er ubigerve v T. i S urams s s i mm E e das Vermögen des ters, da eine den Kosten des Verfabrens ent- 1892 und 2. Sunt 1894 de Gemeinschulvner Mitteldeutscher Eisenbahu - Verband, sowie Rhnpr.O. 1.40.47 3000—30 [101,206 Schuh arenhäudlers Heinrich Heluerus in | sprechende Konfuramasse niht vorhanden ist. bewilligten und nit verbrauhten außer- | Berlin - Württembergischer und Ostpreußisch- Berlinex Körse vom 22. Dezember 1894 i O 1.1.7 (8 00G Se orf wird nach erfolgter Abhaltung des Koblenz, den 19. Dezember 1894. ordentlichen Unterstützungen: j Württembergischer Güterverkehr. + We;emer . Fonds und Staats-Papiere. Rixdorf. Gem-A E N era Düsseldorf S ues is ier ¿ Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4 a. . über den Antrag der Pächter der zum Majorat | 2E 1. mans 1895 treten in den vorbezeichneten Amtlich fesi estellte Kurse Hf. Z.-Tm. Stiidke zu RostockerSt.-Anl. vers 3000—30 O R Königliches Amtsgeridt / [56323] Konkuröverfahreu Erlaß des Poebt O Güter auf theilweisen Serte, aufer raf M ge Mr de S In U 9 S j DUGE B, E A B 9 E Es Stach “Rer 1.4.10 /3000-—80 105,006 f - a nfes. s ; , : J «Sätze. : 9. Í c . 59000-— v. dBrlKf\m. Z000— Z 2 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Pr. Stargard, A Dezember 1894. findet die direkte Güterabfertigung von und nah 1 Frank = L E Os 0,80 “s 4 êei 0,80 g «4 d S0 Bo O S Rol O 2 o [56308] Bekanutmachung. : Gasiwirths Hermaun Bruno Wiegner, Jn- Königliches Amtsgericht Bregenz nur noch_in den betreffenden Verkehren mit 1 Peseta = 0,80 1 bfterr. Gold-Glv. = 2,00 1 Gulv. | do. ult. D | Verd). A E 4. d 5,00G Das Konkursverfahren über das Vermögen des | habers der Gastwirthschaft „Wiegners Gesell- A eN L der Bayerischen Staatsbahn statt. österr. W. = 1,70 Æ 1 Krone österr.-ung. W. == 0,86 /6 7 Gulb. L a “Q f Ant 1.15 150 106 8 Í R 1 versch. 2000—30 1101/2041 Kaufmanns Wilhelm Schröder zu Ebers- | schaftshaus“ und Besitzers des Grnudstücks | [56545] Koukursvecfahreu Erfurt, den 17. Dezember 1894. 11.60 d 1 rone 1,128 d 1 Rubel = 800 1 Peso = | bo, do, do. (3 1410 20001501104 2064G | Westpe Proy.Anl veri. 13000_20 USL A walde ist auf Antrag des leßteren nach erfolgter | Schulstr. 14, wird nah erfolgter Abhaltung des In dem Konkursverfahren über das Vermögen Königliche Eiseubahn- Direktion, zugleich 4,00 4 1 Dollar = 4,25 #& 1 Livre Sterling = 20,00 #6 T A 4A : 10/50 150 95 E pre Stk Anl vers. 3000—30 101,40 bz Zustimmung der Konkursgläubiger cingestellt und | Schlußtermins hierdurh aufgehoben. des Drogeriebesizers Bruno Pauly ier ist namens der übrigen betheiligten Verwaltungen Wechsel | f i D R B N 1.4.10 3000—30 1105,00G wird hierdurch aufgehoben. Sttunia, ben 12 Derebee 1800 | o Pauly hier if s cchsell. do. do. ult. Dez. I5,60V 1.4.10 3000—30 [105,00G - Sbetsinalbe, Lei 49. Dezeinber 1894 Pz B n ezember A l zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, S N | Bank-Disk. Pr. S18s.-Anl. 68 1.7 13000—150/100,00G | Berli 1.1.7 |3000—30 |101/40bz U , . Vez : Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | [56331] Amsterdam,Rott.| 100 fl. |8 T. 94 1163,60bz G do. St.-Schuldsch. 1.7 |13000—75 | 100,75G ip 1.4.10/3000—30 |[105/10G d : Z 5 3000—150 | versh./3000—30 [101,40bz r 4.1

5000—200|—,— Kur- u. Neumärk. 5000—500(93,30G EIL.f. | Lauenburger 1000 u.500|—,— Pommersche 3000—200/100,70B do.

1090—100|104,25G

1900—300/103,90G

o. R 1000—200/101,00G Nhein. u. Westfäl. .10/3000—200/100,90 bz doe do.

./2000—200|—,— Sächsische . briefe. Se N [3000—1501117,75G L Le 3000—300 112,20G D 3000—150— O ES 3000—150/103,30G Badische Eisb.-A.|4 | versch. 2000—200]105,40G 10000-150|—,-— do. Anl. 1892/3F| 1.5.11|2000—200|—,— :/5000—1501101,99bzG Bayerische Al versh./2000—200/105,90G 5000—150/93,60G do. St.-Eisb.-Anl.|3F| 1.2.8 (10000-200]104,50bz 3000—150/102,70G Brem. A. 85,87,88/: | 1.2.8 159000—500/101,80G 3000—150/102,75G do. 1890 u. 92/35 versch.5000—500|101,80G 3000—150]—,— Grßhzgl. Hess. Ob./4 | 15.5.11 2000—200j—,— 3000—75 1101,20bzB Hambrg.St.-Rnt.|3F} 1.2.8 |2000—500 103,50G 3000—75 1101,60 bz do. St.-Anl.86/: 3000—75 |—,— do. amort.87\ : 93,60 bz Do. Do O 3000— 75 |—— do. St.-Anl.93/3L| 1.1. 3000—75 1101,00 bz Mel. EisbSchld. .1.7 |3000—600/102,00bz 3000—200/103,00bz G do. kons. Anl. 86 © 1.7 |(3000—100/102,00G 5000—200|101,20B do. do. 90-94: .4.10/3000—100|102,10bzG 3000—75 |—,— Reuß. Ld.-Spark. .1.7 /5000—500|—,— 3000—75 [102,00 bz Sa {-Alt. Lb-Db. | ./9000—100/101,90G 3000—60 |—,-— Säch}. St.-A. 69 1.7 (1500—75 |—,— 3000—60 |—,— Sächs. St.-Rent. {ch./5000—-50094,30bz B 3000—1501101,30G do. Low. Pfb. u. Kr.|3F| vers. /2000—75 [100,90 bz B 3000—150|—,— do. do. ch. 2000—75 1102,90G 5000—100}101,30G Wald.-Pyrmont . .1.7 [3000—300|—,— 2 Veo 26 Württmb. 81—83 ./2000—200] —,—

101,3 N

E Preuß. Pr.-A. 56 300 [123,80G 5000—100/101,30G Kurhefs. Pr.-Sch. 120 [451,00G 5000—100|—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L. 12 143, 50B 5000—200/105,70G Augsburger 7fl.-L. 12 127,905 5000—200/101,70G Bad. Pr.-A. v. 67 300 1141,80bz 5000—100[104,75G Bayer. A 300 1145,90bz 4000—100/[101,70G Braunschwg.Loofe 60 [104,70bz 5000—200/101,60 bz Cöln-Md. Pr.Sch 300 1135,70B 5000—200/101,60bz Qa E 0 E S0 amburg. Loose . D 5000—60 [101,60 bz L 120 [199'60HG

¿ übecker Loose . nbriefe, Meininger 7 fl.-L. 12 |25,00bzG 120 1126,20B

.10/3000—30 [105,00G Oldenburg. Loose

S a

. L 9 amarie: C 2 erid.13000—30 101'20G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu. .10/3000—30 [105,00G Dt.-Ostafr. Z.-D.|5 | 1.1.7 [1000—300][108,40bzG 1036 u G18 E P IHS—1TL S A E 1000 u. 100 £

625 Rbl. [101,40bz 12% Rbl, [101/40bz

r

.10| 10000—100 Rbl. |—,— 1.7| 10000—100 Rbl.

top

vers s

ec) Go R R S

| 7 nad

D C5 H GS a

(e) o tor

r

T A LAnY

S

[R or

t

Co Gs G QIR A P O P E TE

8 O O

des be ERC P brak LSLIL bes LeLbRE 13 M pk bai Wfa ban ja bent b bk bel

G —_— . S =

G i Ri R R

4 4

o

R LSRE

Königliches Amtsgericht. Steinberger verzeihniß der bei der V : x z E N N E U geiyes mrdgi ‘rger. ; ertheilung zu berück- Südwestdeutscher Eisenbahu-Verbanud. B: : « «4 100 fl 2M. "1168,25 bz Kurmärk. Schldv. [66318] B a abánn Bekannt gemacht dur: Sekr. Beck, G.-S. sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den| Für die Beförkerena von Se n ae Brüssel u.Antwp.| 100 Frks. 8 T. 181,00 bz Oder-Deichb-Obl. Im Konkursverfahren über das Vermögen des | [56326] Koukursverfahr 9. Januar 1895, Vormittags 104 Uhr, | ladungen von 10000 kg von Mannheim Neckar- do. do. /100 Frfs. 2M. * 80,85 bzG zllton. SE1.87.99 Maurermeisters Valeutiu Schchloßhauexr zu | Das Konkuröteefabren e Vermögen des Nr 4 beim E A E aua: Sab A Îl A M ea A He ge B aa 100 Ke. 10K. 31 112 488 Be Sb Anl. Eisenach wird zur Darlegung des derzeitigen Stan- | Kaufmauns Wilhelm Heinrich in Lyck wird, | Schneidemühl, den 2 7 wigsbahn nah bei Rheinfelden treten am 1. Januar epenhagen . . .| 100 Kr. 34 1112,45 bz armer St.-Anl. j A C iy / h; i ï s 20. Dezember 1894. 1895 ermäßigte Frachtsäte i London E 18 20,375b do. do. des der Konkursmasse und Beschlußfassu ber zwei S - e EMA e 20 j „ermäßigte Frachtsäße in Kraft. 8M 2 1203356; E olglole E a e S Gefitosthreiber ves Sbuißlichen Amtögerichts. | Statt, Auskunft ertheilen die vorgenannten i 1 Milreis M) E A e E Sant Be Sea ati E R | eto) MvuTT Ec IE Äariorabe, ten 18 een 1996 a I, bes P #5 s - . Â U Ten. Ï f adrtd U. arc. [4 L S D, f Z ma V, ehrt n Lyck, den 17. Dezember 1894. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des der Gr. Bad. Staats-Eiscabahnen do. do. | 100 Pes. 2M./ ® |—— j Cassel Stadt-Anl. Fisenach, den 15. Dezember 1894. l Königliches Amtsgericht. Altvaters Andreas Eite in Gr. Vahlber l aff B E New-York 100 g |vista| 5! 1417,00b Charlottb. d Großherzoglich Sächf. Amtsgericht. LV. utt E j (nd . g als ges{äftsführende Verwaltung. A A z JATt0TtD. 0: Abtheilung für Konkurssache E : ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, 100 Frks. 81,00bz G O bo. 1889 O Eon AESIAen [5 ete Las Siena E Sr M a dir R S Pon “er Ba gegen das Schluß- [56379] S 6 100 Frfs. 80,85G do. do. A : ) _Vermög J i rl | verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksi{- Hp : j . «+100 fl. S Krefelder do. iy S erich das Vermögen des F hier eröffnete Konkursverfahren wird nach | tigenden Forderungen und zur Bes fa die Franuzöfish-Dentscher Güterverkehr. do. e LOOIT S Danziger do. Färbermeisters Heinrich Hast T T Ei8l b e Ln whre: der Masse aufgehoben. Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögens- Am 1. X (Ueber Velgien.) : Wien, öft. Währ.| 100 fl. 164,20bzG Dessauer do.91 wird, da ter Zwangövergleih vom 1. Dezemb 1894 E s sttücke der Schlußtermin auf den 21. Jaunar 1895, |, {1 7. Zanuar 18% tritt zum Verbands-Güter- do. 100 fl. (63 20bz Düsseldorfer 1876 ocbtskräfti angóvergleich vom 1. Vezember 1894 Königliches Amtsgericht. Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen | rif Theil 1 für den Französish-Deutschen Güter- Schweiz. Pläße .| 100 Frks. L A g a ik E oven. S E Amtsgerichte hierselb bestimmt. verkehr über Belgien vom 1. Februar 1893 der Stalien. Plâto .| 100 Lire Se Tr L Anti i E Schöppenstedt, den 21. Dezember 1894. Nachtrag 11 in Krast. Durch denselben wird dem do. “do. 100 Lire j g Amtsgericht. Das_ Königl. Amtsgericht München 1, Abth. A. j Bartels, Zu L Ie Bezeichnung „Abtheilung A.“ beigelegt St. Petersburg .100 R. S. 218,90bz Hallesche do. 1886 {56321 Kouku f. Z.-S., hat mit Beschluß vom 18. d. M. das am | Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. | Und außerdem eine Aenderung der zusäßlichen Bestim- do. .1100 R. S.39 216,25 bz do. do. 1892 In d C Ea au es V z G 24: September 1894 über das Vermögen des Glaser- : ———— Lir ads zum Reglement herbeigeführt. Warschau eis LOODE S.8 T.| 43 218,90bz Karlsx. St.-A. 86 Käufinanns Albert Wagu ée in GlmSlicen f meisters Johann Dienstbier dahier eröffnete | [56551] Koukursverfahren. . Der Nahtrag ift kostenfrei von den Besißern des Geld-Sort d Baukr Do DOL 89 e RIG C dee -Scblufre@auna des ict on n lea ¿als durch Zwangsvergleich beendet a dem R L über das Vermögen des 0 Pon durch unsere Drucksachen-Verwaltung zu s it E en E | A L L Velen Uo 89 : / aufgehoben. aufmaunue ustav Strasburg, in Firma | S : ; h A Ung-DUT\( G 2,4 ( b Sngl. Bnfn. 1 £/20,36 bz Königöb. 91 1 u.11 vertihih ae bér Bert eilangitn berüdsihtiges: München, 19. Dezember 1894. Bazar Siegm. Haagen Nchf. ju Spandau, s gleichen Tage wird der Verbands-Gütertarif L A Ens N D 200 Fat obs do 1893 s M Mobebaiiaen “und E B Mußte i nas Der Kgl. Gerichtsschreiber : (L. 8.) Störrlein. | Markt 13, is zur Abnahme der S{hlußrehnung heil 1 Abtheilung B., enthaltend allgemeine Tarif- Sovergs.pSt./20,33G olländ. Noten . 168,70bz_ Liegniy do. 1892 D nd e f in ; As, er des Verwalters, sowie zur Festseßung der Vergütung vorschriften nebst Güterklassifikation und Neben- 20 Frks. - St.|16,19bz talien. Noten .|76,10bzk.f. do. do. 1892 filide der Schlußtermin auf Donnerstag, det | (29310) der Gläubigerausshußmitglieder Schlußtermin auf | 8bührentarif zu den gemäß unseren Bekanntmachungen 8 Guld. - Skt. —— [Nordische Noten 112,45bz | Magdb. do. 91,1V 10, Jannar 1895, V H er tag, en | Das K. Amtsgericht München 1, Abth. A. f. Z.-S den 16, Januar 1895, Vormittags 112 Uhr, | ?9m 20. und 25. November d. I. am 1. Januar Dollars p. St. 4,1825G Oest.Bkn.p100fl/164,30bz S bo: vor ‘dem Königlichen Arategerdit: bierfelbst L UAT hat mit Beschluß vom 18. ds. M. das am 2% Oktober hi c y Ca Nen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer n ‘eltherigen Berta ane F n Betra N Rus d 1009219 5E Mainzer S S N 7 / 2 Í : E/9 / e - 0. U: Se «080i 2 6 5 |ch Elmshorn, den 13. Dezember 1894. 1894 über das Vermögen des Farbwaarenhändlers | "San I ) ; Verkehrs mit der Französischen Nordba n in Wre do. Rie : E ak Da, 219 50bz N an Ul s (Unterschrift), Aktuar, Frauz Xaver Kerscher hier eröffnete Konkurs- PARDA, U E E. samkeit geseßt. Durch denselben A der Rhei do. do. 500 E y e N als Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. E M ANa g verge endet aufgehoben. Gerichtsschreiber des Sbritglicen Amtsgerichts. nish-Französische und der Rheinish-Köln-Minden- Amerik. Noten| ult. Jan. 220,25 bz Ostpreu B O8) £56297] Konkursverfahren Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Störrlein. ————— Belgisch-Französische Gütertarif Heft 1 und Il vom Io Posen. Prov.-Anl.| E gon Nen. [56549] Konkursverfahren. 1, Februar 1880, sowie der Bergisch-Märkisch-Bel- do. fkleine/4,1575 bz |Schweiz. Not. .|[80,90bz Potsdam St-A.92 25 M i 594 Lertorb en Se R L [56328] Bekauntmachun Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 8isch-Französishe Gütertarif vom 1. Februar 1880 do. Cp. z.N.Y./4,16bzG [Zollkupons . . ./324,40bG | Regensbg. do. am 25. Mai 1894 verstorbenen Fabrikbesißers S d fuvs L a 9. dai n Kaufmauns Adolf Wald zu Stettin, Breite- nebst sämmtlichen dazu ershienenen Nachträgen auf- Belg. Noten ./81,00G do. Éleine/324,25bG Nheinprov. Oblig. 4 E E E ae N A E, meisters Karl Paul aus Münsterberg ist due Sin E wird nah erfolgter Abhaltung des R in Veeiie inan 06K E Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3%, Lomb. 3# u. 4%/o. do. do. [34] 1. ußtermins hiérdurch aufgehoben. / ¡(D é. Þro Crxem- Ftal. stfr. Nat.-Bk.-Pfdb.|45

rt a. O. is zur Prüfung der nachträglich an- bestätigten Zwangsvergleich beendigt und daher auf- Stetti plar von unserer Drucksacen- Verwalt Reil L Sa ielbeten So j : “| gehoben. tettin, den 14. Dezémber 1894. / i ' n-Verwaltung zu beziehen. : E S auf dei L Jade | * Münsterberg, den 12. Dézeimber. 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. Nött, den: 2 MURaee 10s Ausländische Fonds. L

1895, Vormittags Lk Uhr, vor dem König- O Satt: R Namens der betheiligten V :

lichen Amtsgerichte hierselbst, Oderstraße 53/54, Königliches Amtsgericht. [56554] K. A M ck Königliche Eisccbe hu Die Zf. Z.-Tm, Sticte i do. do. prull Dez Zimmer Nr. 11, anberaumt ———— 96594] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. ; da Argentinische5%/Gold-A.|— 1000—500 Pes. [51,20b do. amort. IIL. IV Frankfurt a. O., den 17. Dezember 1894 [56298] Beschluss. Das Konkuréversahren über das Vermögen des I jo bor Meine 100 1206 Karlsbader Stadt - Anl. i . - Vezember . Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am Johannes Vöhm, Seceklermeister hier, wurde Ti E h 418/ 04 i a E E 200100 £ 40/60b Roben D N na Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters | (56381] Hessische Ludwigsbahn. 1 us Meine R 901M Ae D R R

aynn, j Gericbts\@reiber- des Könta1 : - 9. April 1894 zu Namslau verstorbenen und zu ; 00 erihts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1V. Nänalau wobnbaft déwesenen Weißgerbermeisters und Vollzug der Schlußvertheilung durh Gerichts-| Am 1. Januar 1895 wird Anlage A Seite 8 do. 49/0 äußere v. E . 2, 1000—500 £ |—,— Lissab. St.-Anl. 86 I. Il. do .—| fr. Z. 100 £ 41,40B do. do. kleine

5629] - Konkurs8v ; Gustav Schubert wird nah erfolgter Abhaltung | belhluß von heute aufgehoben. unserer Reexpeditionsbestimmungen für gewisse Artikel i 7 [ Sn et S E En 6ás Vermögen des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. +1 Den'19; Dezember 1894. in Wagenladungen vom 1. August 1894 s er- io do. fkleine|—| fr. Z. | 20 £ —,— Luxemb.Staats-Anl. v. 82 des Kaufmauns J. Junker, in Firma „Speisesöl- Namslan, den 15. Dezember 1894. Gerichtsschreiber Heimberger. gänzt, daß auh im Verkehr mit Stationen der Barletta-Loose |y. Ste 100 Lire 34,40bz Mailänder r abrik Freieuwalde a/O. J. Juuker““ ist zur Königliches Amtsgericht. PGODSI &. S R S Ls Desterreichishen Babnen in Mannheim H. L. B. Bukarester Stadt-Anl.84/5 2000—400 A |98,30G do. E A ou CMtE, Tealaet Stabe, bezw. Mannheim-Neckar-Vorstadt für reexpedierte do. do. fleine|s 400 M 98,90 bz Merikanische Anleihe t | 2000—400 M 98,30G do. do 100 £ 71,90 bz S8 Do O LSDO TL Cm.4 vers. 500—20 £ S 00: 0D: ITI. Em. 4 E : 500—-20 £

3000—300[100,75G D d. /5000—500] 100 70B 2000—120/100,60G s /5000—600]100,75G E d 4.10 /5000—500[103 90G do. : rich. 5000—100[101,40bz An u. MURgS 5000—100[102,60 bz E 5000—200[104 20G : 5000—200/101,10G d) ./3000—200 O Mere 2000—100[103,75 bz G E 5000—100]103,75 bz G a e 2000—1001—-— po. Vis e ( E ¡t OBGL E B /L/ e . 2000200 Posensche 5000—200[104,50G : 10000-200/100,90G 4 2000—500[100' 90G M E, 5000—600/100,60G | Fle. altlandsd, A F do. landsch. neue 1000—200|—, Do L DOL DO 00 Hd P do. [dsch. Li, A; 2000— 200/94 00B A 2000 200]94.00B S E 2000—500]— n O 2000—500 o V0 Le D 2000200 103,00G S&lèw SILL.Kr. 2000—200 D n E, E ¡%./5000—100[101,00 bz Lf. | v, : 5000—100 104,40 b) O 92000—200[104/50B O 2000—200[100 75B A L ZI H S . 4 E L do. neulndsch.II. 3000—100}100,70bzG

t

v 1 1 1 L J I 1

ers

Ot O O t

tot

ort

ey Ot

E

orto

C0 DdO t Ee pa j J E

an pr m R E E, E E r

tot

P S P L A O L E E LS O C E O H E N

S S Ez

2 dae} e Oro D

Be

tor

Ot

R

30,90G O Do 1890 75,95 bz G Elberf. St.-Obl. —,— Essener do. 1V.V.

S

t

Co T DS S S C5 S P Qo p

0

|

It O

_

o

pi pri

t t

No s

[T

S

O

o

A

tot

Ort A Cd G M S M

t

5A o O s Fe Ss

d

S as

A A

Ott

trt

Pr AQ

Go I

trn

Uo H G5 S H F C5 US H CO H US S S US US US TS US T Hr H US US H H TE CE H I US F US LS TE TS TE US Er mC mrt L E

2 [c dns B

E B

d

tet

E o ck G5

I [QUEAQ

Hannoversche . . S

Q eE _

ch7

2000— 200|—,— DO. L 5000—500/92,80 bz G Hessen-Nafsau )./1000u. 500|104,50B do. D 4.10/5000—200|—,— Kur- u. Neumärk. 500 Lire 93,250 Nuss.-Engl. Anl. v. 1822/5 20000 u. 10000 Fr. do. do. kleine/5 4000 u. 100 Fr. 60bzG do. do. von 1859/3 85,50à,60 bz B” do. konf. Anl. von 1880/4 500 Lire —,— do. do. do. s 1500—500 A 1[102,30G do. do. pr. ult. Dez.| 1800, 900, 300 A 198,75G EL.f. do. inn. Anl. v. 18874 2250, 900, 450 M |—,— do, D, VE, ULE De 2000 M 71,75bzG do. do. IV.4 ¿ S 1 400 71,75bzG do. Gold-Rente 1884/5 7 | 1000—500 Rbl. [110,50bzB 1000—100 K |—,— do. do. 5 | 1.1.7 12% Rbl. 110,70G 45 Lire —,— do. Do L U Db : 10 Lire —,— do. St.-Anl. v. 1889/4 | versh.| 3125—125 Rbl. G. 1000—500 £L 1|71,90bz*® do. do. Éleine/4 |versh.| 625—125 Rbl. G.

Raw O

Uo ck G9

©

r

es L [= t ti

E © E Ss de)

pmk jmd pmk C pem pernk prmak

©

O

T aas

pk prank prak pak bank park fremd frank W

Sh

Samm m N P Em

E N p i

RD| | PRRRSRO on _ See O

Prüfung der nachträgli E L S fung chträglih angemeldeten Forderungen [56547] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Holzsendungen 5,0 „3 für 100 kg zurückvergütet do. do. v. 1888/5 Es i | 400 M 98,60 bz do. do. kleine/6 i 20 £ 72,40bz 5000—500 A |32,00bzG doe (Do, VRULE De 71,80à,60 b do. do. IV. Em. 4 | vers. 500—20 £ ö ; ito L O / vers. 3125—125 Rb.

1000—500 A 132,00bzG do. do. 1890/6 : 1000—500 L 170,75bz do. do. 1894 VI. Em. 4 100 £ 70,75 bz do. kons. Eisenb. - Anl. 4 versh.| 3125 u. 1250 Rbl.

20 L 70,90bz do. do. 5er'4 | vers. 625 Rbl.

70,60ù,40bz do. ds. ler/4 | vers). 125 Rbl. ¡T6 200—20 £ 56,90 bz do. do. pr. ult. Dez.| 102,75 bz

20 £ 57,40G do. do. III. 12% Rbl. |—,— 1000—100 Rbl. P. [75,70B El.f. . Nikolai-Obligat. . 2500 Fr. 102,60G A 115,8 do: Poln. Sh g-ObL 500) Rbl’ S. (97008

1000 u. 500 § G. [115,80B o. Poln. aß-Obl. S. 197,

4500—450 p 98,50G Do, kleine 150 u. 100 Rbl. S. [96,50 bz 20400—10200 A |—,— . Pr.-Ank. von 1864 100 Rbl. 167,00 bz 2040—408 M —.— e D von 1866 100 Rbl. 153,25 bz 5000—500 A |—,— . 5. Anleihe Stiegl. 1000 u. 500 RbL 1—,— 1000 u. 200 fl. G. [101,75bz . Boden-Kredit . 100 Rbl. M. 116,50bz 200 fl. G. 101,80bz do. do. gar 1000 u. 100 Rbl. [103,590B

e Schwed. St.-Anl. v. 1886 5000—500 A F—,— 1000 u. 100 fl. 5000—500 A I—,—

R do. do. v. 1890 1000 u. 100 fl. [96,80bz * St.-Rent.-Ankl. . 50001000 K T 10 Thlr.

—,— . Loose E ; . 196/906zG . Hyp.-Pfbr. v. 1879 3000—300 « |100,90G a U zaun a id 4500——3000 « |103,75G

100 fl. ,—-- 878 : S L VD mittel 1500 M 103,75G 1000 u. 100 fl. 196,90bzG 9 s N RALEE

100 fl. —,— do. do. kleine : G do. do.Gesamtkdg. ab 1904 i; 103,50 bz *TT.f.

20 fl. K.-M. |154,70B do. Städte - Pfdbr. 83 100 fl. Oest. W. |—,— Schweiz. Eidgen. rz. 98 1000 Fr. —,— 1000, 500, 100 fl. E. Serbis s ld-Pf E M Fr. 53/008 153,2det. erbishe Gold-Pfandbr. , 326 20bzG do. Nente v. 1884 400 M 76,00bzG 5.11 400 M [76,00bzG.

do. do. pr. ult. Dez. kxl.f. | do. do. v. 18855 | 76,001 |112 v0 24000—1000 Pes. 173,00G LUT 4000—200 Kr. |—,— 1.5.11| 2080—200 Kr. 1.3.9 2000—200 Kr. Ten maten a 16.6.12/ /8000—400 Kr. #102,30G 16. 6,13 e s E 4 16. 6. 19 —400 -Kx. 2 6c 800 _u, 400 Kr. - 102,206 : 15.3.9) 9000-900 Kr. 1A 1.3.9 1000—20 £ M 1.3.9 1000—20 §8 --

‘do. do. pr. ult. Dez. do do D 1/130] O A l do. do. pr. ult. Dez. 4 do. Administr. üs s E 4000 u. 2000 A [99,25B 4 [

exmin auf den 14, Jauuar 1895, BVor- D : Gustav K i in 6 mittags 111 Uhr, vor’ d zniali Amts, | . Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Sustab Koch, Fabrikanten in Stuttgart-Feuer- | werden. : p TeineIG

déti Le bierfelblt 6 Mea tet Q glichen Amts Hufenpächters Friedrih Bünniug in Griebel ga ie nah Abnahme der Schlußrechnung des Mainz, den 18. Dezember 1894. O Alives Ta

Freienwalde a. O., den 15. Dezember 1894. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Verwa ters und Vollzug der Schlußvertheilung durch In Vollmacht des Verwaltungsraths : E P

May, hierdurch aufgehoben. O von heute aufgehoben. Die Spezial-Direktiou. do. do. Gold-Anl. 88/41

Gerichtsschreiber des Königliben Amtsgerichts. Neustadt O n 19. Dezember 1894. t “V Geibissreiboe Heimber BNSRA D O do. 45/1.

8 ) ; Ls é 2 L)

: Königliches Amtsgericht. E Ee [56522] Eisern-Siegener Eiseubahn. do, do, do. 28

- {56354] K. Württ. Amtsgericht Gmünd. A G T N : Am 1. J 1895 wi A Varif für die Bulg.'Gold-Hyp.-Anl. 92 [56316] [56536] Bekanntmachung. anuar 1895 wird zu dem Tarif für dic Chilen. Gold-Anl. 1889|

Das Î 7 Bekanntmachuug. ; 1 x i: ; A Mere pp rbeit E e In dem Konkursverfahren über Vis Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des pn E pg jen e do Do haublung in Gmünd, wird nah erfolgter S4luß- | Weier Lorsch, in Firma Jsaak Meier in Kaufmanns Bernhard Kobert hier bat fich | in L O e En E eTa Jai Plupenverlebr Chinesische Staats- Anl. vertheilung aufgehoben. Gerne e ers zur Beschlußfassung über E E erledigt und wird daher auf- “Ae c E O Se E Dän. Landmannsb.-Obl.

en von dem Gemeinschuldne - ¿ 1. | , weicher Lenderungen_ Fr en de . Sb.-DDL.

inte a “itoribtee Burger vergleihsvorshlag und he bés dae dem Gemete: Weimar, den 17. Dezember 1894. S A o n U do. do : L

Veröffentlicht durh Gerichts\chreiber K ur z. R A nung Dounerôtag, A o * fitea ang Des De 1894 do. Staats-Anl. v. 86 [56325] : Beschluß. ‘Ortenberg, 18. Diebe 1894, E O SAR Mane SIODe Mr(atfagitfe, De R R AGOE N

Der Konkurs über das Vermögen des Braucerei- Großh. Amtsgericht. ? t Egypti eibe aar. :

besigers Ernft Habe aus Grätz wird nah er- T D A Tarif- 2c. Bekanntmachungen gptische Anleihe g

0. priv. Anl

folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- | 1268317} Bekanutmachung, j [56329] do: D: gehoben. N h ch auf- | * Nachdem der Zwangsvergleich vom 27. September der deutschen Eisenbahnen. Oefterreichisch - Ungarisch - Frauzösischer do. s. Gräg, den 14. Dezember 1894. / d. J. rechtskräftig geworden ist, wird das Konkurs- [56330] B Eisenbahn-Verband. Do Do, PLUIE Dex Königliches Amtsgericht: versahren gegen Salomon Prager in Wenings N ekanntmachung. Frachtermäftigung für Eilgutsendungen do. Daïra San.-Anl. aufgehoben usfuhrtarife für ven Verkehr von Deutsch- zwischen Wien und Paris. Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. rtenberg, 18. Dezember 1894. land und den Niedérlanden nach Rußlaud. Vom 1. Januar 1895 ab bis zum Inkrafttreten o. Loose : L: Großherzoglich Hessishes Amtsgericht. L Mt Pr er durch unsere Bekanntmachung vom | des Nathtrags V zu dem vom 1. Juni 1890 gültigén do. St.-E.-Anl. 1882 Nachlasses des am s. April 1894 verlebten Kauf- 0 Le N N af «Is. aufgehobenen Ausnahmetarife Tarife Theil 11 a. P wn des éfireidöticzungatcis& do. do. v. 1886 manus Jacob Schall zu Grevenbroich wird [56299] 4 Koukursverfahren. e e ae e Beförderung von Gütern von deut- | französishen Eisenbahnverbandes, d. "i. bis zum do. do. N nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- In dem Konkursverfahren über das Vermögen der ta un Bird upt naa Stationen nah Eydt- | 1. Februar 1895 (aus\chlièßlich) werden für direkt reiburger Loose durch aufgehoben. Handelsgesellschaft Menze « Berndt zu A m nach Grajewo ¿ur Ausfuhr nah Nuß- | abgefertigtes S zwischen téit K. E. B. und Gel eLandes-Anleihe Grevenbroich, deu 14. Dezember 1894. Bem, i zur Abnahme der Shlußredhnung des | qn 1, Januar 1896 ein neuer Ausfu He ui | Sen M2 einerseits und Paris, (Douane Galiz. Propinations-Anl. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Verivalters und zur Erhebung von Einwendungen Din fte angr 895 ein neuer „Ausfuhrtarif für die | und Reuilly) anderseits die bei Umkartierung in Genua-Loose ad gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | direfte Beförderung von Eil- und Frachtgütern von De oder Buchs erreihbaren Gesammtfrachten Gothenb. St. v. 91 S.-A. {56556] Konkursverfahren. erüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf “é htje und niederländischen Stationen nah Eydt- | im Rückvergütungswege gewährt. Griech. A. 81-84 6°/,i.#.1.1.04 Das Konkuréverfahren über das Vermögen der den 29, Dezember 1894, Vormittàgs 94 Uhr, A ais Prostken transito, Jllowo transito Zu diesem Behufe sind die auf die betreffende bo nit ufe Fu n Kommanditgesellschaft unter der Firma Heinrich vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Linden- | 1nd Alexandrowo transito zur Ausfuhr nah Rußland | Firma als Absenderin lautenden Duplikat-Fracht- do. 5 9/6 inkl. Kp. 1.1.94

Küchling & Co. in Großeûhai ; r, | straße 54/55, Vorderhaus 1 Treppe hoh, Zimmer 10, (ausgenommen Polen)“ in Kraft. briefe bis längstens 30. April 1895 bei der K. K. nt j g fßeñhaiu wird näch er Der’ neue Larif is bei den Verkaufsf\tellen der | General-Direktion der österreichischen Staatsbahnen i da 401 Ton SO i ents

ck . bestimmt. Schl L s des Schlußtermins hierdurh auf- C rellen E a L O der Verbandstationen zu dem aufgedéncklen Preise käuflih | einzureichen. do do 100er S A Sat, Len 18, Dezember 180d Potsdam, den 20. Dezember 1894. zu beziehen; ‘unsere Fahrkarten - Ausgabestelle in Auf “Eilgut, welhes als Schnellzugsgut auf- do. do. kleine Shrrigliches. Atcitaeeat, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Berrautenn den aut Ad E d. Js. ab mit Gege wird, findet die Frachtermäßigung feine An- do. Mon.-Anl. i.K.1.1.94 | ken a : sein. wendung.

(Unterschrift) [56309] A Aren A ¿N 2 N E nach Wien, 18. Dezember 1894. a L \ 94

i B M 00 un awa zur Weiterbeförderun . K. : i i lauf. Kup P dot E Hdras bed In O ern TED von Paleske'shen Konkurs- | nah Stationen der Warschau-Wiener Eisenbahn der Otfterreichishen Staatsbahnen, do.Gld A Bo/ci 181998 Zeexers Georg Entlingex ju Waltenheim umd | bgetrer)ammlung auf" den S1, Januar A898 | 1 Faun 109 dot adet) fenen vem | namens der betheligten Verwaltungen e mt O r das Vermögen seiner Wittwe Magdalena | Vormittags 1A Uhr Zimmer Nr. 31, berufen : Ein Ma Ati de 1a Sipon

l z 008 : gangs- genannte neue Ausfuhrtari o

S IeR wird. S Abhaltung des j Tage®sorduuug : j sischen Stationen nördli, östlich be “ibi e Verantwortlicher Redakteur: n is R116 1298

E Mi ge E err 1) Bericht des Verwalters über die gegenwärtige | Linié Bialystok—Brest—Kowel pilt: J. V: Si th in B Ti ' bo, it 2 au Se Faislide er cricbt: Ae n Bromberg, den 18. Dezember 1894. - Ver DIEMENTHIY M, VEEttf, Holländ Sterb lie (gez.) Dr. Schwal D SiieStptocterie nt Sie in uis tei Mee eia e Eisenbahn-Direktion, Bexlag e Expedition (S olz) in Berlin. bo: oor: A Beglaubigt: Brucker, Amtsgerichts-Sekretär. bverwälters für das: Jahr 1893/94. A agi Na. Prtl Berlia! a Wi Ice Nr, I di P B Db. t "5 a . al,° 8 .

_Ddo S

1000—500 £ 65,10 bz bo: Do 100er 100 £ - 165,30bz Do. Do: 20er _20Æ 65,90 bz do: - do, pvr Ult, Dés 405 A u. vielfahe |101,60B do. Staats-Eisb.-Obl. 1000—20 £ 93,10G Des Do kleine 20400 M E Moskauer Stadt-Anl. 86 1000 M 102,30G Neufchatel 10 Fr.-L. .. 2000—200 Kr. |110,00G New - Yorker Gold-Anl. : 108,50G A Hypbk.-Obl. 2000—200 Kr. |—,— do. Staats-Anleihe 88 5000—200 Kr. |—,— do. do. leine 2000—50 Kr. —_—,— do. do. 1892 100 fl. 132,70bz Oest. Gold-Rente . 1000—100 £ |—,— do. do. kleine 1000—20 £ do. do. pr. ult. Dez. 1000 u. 500 £ do. Papier-Rente . 100 u. 20 £ do. do. N do. do. pr. ult. Dez. 1000—20 £ / do. Silber-Rente . . 4050—405 M ; do, do leine 10 A0: = 30 M do, - bo, ¿A 4050—405 M do. do. kleine 4050—405 M / do. do. pr. ult. Dez. 5000—500 M do. Loofe v. 1854. .. 15 Fr. do. Kred.-Loose v. 58. 5000—100 fffl. , do. 1860er Loose .…. 10000-—50 fl. do. do. pr. ult. Dez. 150 Lire j do. Loose v. 1864. 800 u. 1600 Kr. do. Bodenkredit-Pfbrf. 5000 u. 2500 Fr. | Polnische Fe I—V 5000—2500 Fr. ? do l DD Ie 500 Fr. do. Liquid.-Pfandbr. . c Psrtugiel: v. 88/89 4149/0 do. do. “kleine do. Tab.-Monop.-Anl. Naab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. Röm. Stadt - Anleihe I. do. do. I11.-VITIT.Em. Num. Staats-Obl. fund. i 4 mittel kleine amort. kleine von 1892 kleine von 1893

12000—100 fl. x ¿ PVON 1889 100 fl. j ¿ ; kleine 500 Lire 60,75 bz ï . von 1890 500 Lire 2,70bzG von 1891

mUOLO I D

—— L e: pk A

o s S153

| aan D D D n)

tOriS Ot

C ck ck ck ck OD—

[fas

_ mm mm B G S G S D . E O. 6 e piel: pam: poiak CFT: park jeu fend: C) Ss Co D O

[A [2

U I S T LO H O ck f D

trt ODO dD

—-

S

L Ol N I ott

3 P O Ee E T R s, pak pak P R AN att G S Co H I

mm S bt i j i j R i j j A j

Dm

Qo P bot p ja én

" . 25, E S ardt ibu E ima E S E N I

m H O As

tor

A R mm INNAI

E E E E A T E R

B

D D (Q À

Nea

pk p G

[5C350] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über ‘das Vermögen des

R =——A=I=J

pk

L ete R E Fr N P PILINRRS

[= SSEE

Ort

b s G DA B L

E E E rge S Dntridr m Ea Juttemr Leiter _——

I Arta dre M U cas MEE

E i D s s i D pa pi J Jy e do __

a J

s

.

Ote m

Bir

68,00G , do. do. pr. ult. Dez. 67,00B Spanische Schuld . 4060 u. 2030 A 136 40bzGörf. do. do. pr. ult. Dez. 406 M Stockhlm. Pfdbr. v. 84/85/45

406 M do. do. v. 1886 100 Aa: = 150 fl. S. do. do. N 1887 500 Lire 86,25 do. St.-Anleihev.1880 500 Lire 81,60bz G do. do. kleine 4000 102,60bz do. do. neue y. 85 2000 M 102,70bz do, d kleine 400 M 103,00bz do. do. v. 1887 97,50bzG Türk. Anleihe v. 65 A. ky.

97,50G do. do. B.

97,50bzG dn, dd: C

LA. TL.ES

e828

LES ths

p S S L SE Ob Ct C5 Cf CRDS-TT- s be a DO j C A0“ S: M S S

Fra O oss

Se

S I SS H

es L P wr

Am Ddo

[Ey S bmi pi fri S pp pf

aaa AA SS n cen Lees Uh lh Lb Un N

S t

t C Ee e

Pad Fri Pla sch

do. - do. eines | 15.11 400 M 99 25B do, koufol. Anl. 1890/4 (1.3.9 490

PRRRCCSCSCICSCIAIIERETE— E, ä E E |

S Dw S S S S

bek funk jun pem Prmck prrercls prr

p m S