1913 / 260 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Vierte Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

„AZ¿ 260, Berlin, Montag, den 3. November 1913.

Öffentlicher Auzeiger. | {n

. Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 „g.

[71394]

Compañia Rural Bremen

Aktiengesellshaft in Bremen. Die für das Geschäftsjahr 1912/1913

festgesetzte Dividende gelangt von heute ab mit # 60,— für die Aktie gegen

[70284] Kartoffelflocken-Fabrik Pres (Elbe) Aftien-Sesellschaft. Aktiva. Vilanz per 30. Juni 1913, Bassiva.

Einlieferung des Divitendenscheins Nr. 13 an unferer Kasse, Geeren Nr. 10/12, oder bei den Herren Bernhd. Loose & Co. in Bremen zur Auszahlung. Bremen, den 1. November 1913, Der Vorftaud. Gustav Lahusen.

[71145] Aktiva.

gp E L AE L are

Grundstücksfkonto . Gebäudekonto

Passiva. L

Nähmaschinenfabrik Adolf Kuoh Akt.-Gef.

Vilauz ver 30. Juni 1918.

Aktienkapitalkonto 500 000/— Meservefondskonto 1 50 000|— Reservefondskonto 11 |

(Dispositionsfonds) 7 000|— 3 599/55 Delkrederekonto . . .. 20 913/35

—T36 000 Hyvothekenkonio I SalTa Zurückgezahlt . . 91 873/45 501 708/79 Obligatioasanleihe 200 000|— “18 708/79 Obligationszinsenkonto 2531/25 N : o E (2 Dividendekonto 1 650|— | Grundslü- u. Gebäudekonto | 23 500—]_ S O00|- 309 684/59 Abs@teibuna 5 500|—| 2:

Kreditoren is R

10 352/05 ortrag 1911/12 1051 Maschinenkonto T7 5001

18 352/05 Reingewinn L102 32 244/09 2 200|—

—2 292/05 Gewinnverteilung : 49 700|—

7 000|— 49/0 Dividende «120000 4 169) 16} 45 530/84 1411/75 29% Superdividende 10 000 . |73300|— |

SALLT5 Dispositionskonto 2 000/— 500|- T 7 800|— 9411/75 Delkrederekonto zur Abrundung 86 T “A

“TD000—

L U 78 823|— 145 000|— 70 599/55

215 59955

Abschreibung

Maschinenkonto Zugang .

Abschreibung Elektr. Kraft- und Lichtanlage

1. Unter}\uhungs\achen.

9. Aufgebote, VBerlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, . Bankausweise. - Verschiedene Bekanntmachungen.

h . 160 000 . 130 000 F OBOTE

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Kreditoren

9) Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. Beihanien-Verein, Diakonissenverein für Allgemeine

M-obiliarkonto : 2 ) Abschreibung... : Krankenpflege Aktiengesellschaft in Liquidation, Frankfurt a. M. Sakonto TTRI7 5E 5 [70438] Schlußabrechnung per 21. Oktober 19183, V A 7! | S E e M yrGonftZ An M A Per Gie Utlietont R 7B | Liegenschaftskonto 106 041|—} Vermögens\tand M Kassakonto / 5 297 | íFnvyentarkonto . S'OTDIZSI F E 1912. 73:265,99 dav | Kassakonto E Gewinn- und Verlustkto. 1 162,— | |

[71463] __Die Herren Aktionäre unserer Gesell- schaft- laden wir htermit zur 19. ordentl. Generalversammlung für Sonuabend, den 29. November 1913, Nach- mittags 35 Uhr, im Brauereirestaurant in Glauchau i. S. ergebenst ein. Jeder Teilnehmer hat seine Aktien ohne Talons und Dividendenscheine vor Be- | ginn der Versammlung bei dem pro- # d iofolliereuden Herrn Notar zu hinter- egen. Der Geschäftsberiht kann vom 5. No- vember a. c. ab von den Herren Aktio- nären im Kontor der Gesellschaft und bei der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt, Abt. Ferd. Heyne, Glauchau, eingesehen und entnommen werden. Tagesorduung : 1) Erstattung des Nechenschaftsberichts des Borstands sowte Bericht des Auf- fichtsrats. 2 334|—|| Per Liegenschaftskonto . . . 2) Vorlage des Gewinn- und Verlust- 1 162|— | kontos fowie der Bilanz und Be- 34082 \{lußfassung über Gewinnverteilung. Frankfurt a. M., 6. Oktober 1913. Frankfurt a. M., d. 8. Oktober 1913. Der Vorstand und Liquidator : Der Aufsichtsrat. Bethanien-Verein i. Liqu. P. Gust. Junker, Vorsitzender. H. Mann. Eduard Hug. C. Schell.

Vilanz am 30. Juni 19183.

[71148]

Nheinishe Sensenfabrik Gustav Wippermann & C2 in Kalk Commandit-Gesellshaft auf Actien.

Aktiva. SDuanz 30. Juni 1913. Passiva.

Abschreibung . . .

Werkzeugkonto . .. Sa

C

Inventar- und Utensiltenkonto . Zugang .

Abschreibung . . Pferdc- und Wagenkonto

Abschreibung

An\schlußgleiskonto . , Abschreibung

# S 33 117/84 15 889/30 6 264/48 49 000|— 560/10

240 000 260 000 ‘2600

4E Vortrag auf neue Nechnung . . . 157/44 2 906/05 32 244

7 906/05 2 506/05 4 000|— 2 932/65 6 932/65 2 432/65

An Fabrikgrundstückskonto Fabrikgebäudekonto . Maschinenkonto . . . Anlagekonto der elektr.

Bla Werkzeug- u. Gerätekto Mobilienkonto Wohnhäuserkonto Grundstückskonto Geno Borschußkonto . . . Wechselkonto Kassakonto Diverse Debitoren . . Bestände

1 Per NRefervekonto . . 2 9 Delkrederekonto . 40 566/80 Akzeptenkonto . . 4 Diverse Kreditoren . 674/09 Unterstütungskafsenkto. 324951 Hypothekenkonto . . _436 48 Aktienkapitalkonto . 4224453 Tantieinenkonto . 40 467/25 Gerwinn- u. Verlustkto. : 3 950/— Reingewinn pr. 185/39 1912/13, 15 €00,— 1468/18 Vortrag auf 1 526/20 315 358/78

neue Nech- | 146 38 91-944 96 E 623 178/10 Soll.

nung 3) Entlastung des Vorstands und des | == Gewin, und Sexten 30. Juni 1913,

i Aufsichtsrats. Z ; M |y K 4) Wahl cines Aufsichtsratsmitglieds. Generalunkosten . . .| 194 198/80} Per Sensenkonto 213 428 9) Beschlußfassung über etwa sonst ge- Amortisationen 1276783) Warenkonto 4 794

stellte Anträge. c E Tantiemenkonto . . , 2 600|— Zinsenkonto 4 246

Glauchau, den 2. November 1913. Gewinn- u. Verlustkto. : | Mietekonto 2 584

Der Aufsichtsrat der Reingewinn pr. 6 Effektenkonto . . 188

° : 1912/13 15:600,— Gewinnvort g Bierbrauerei Glauchau graf ewinnvortrag aus N Aktiengesellschaft.

neue Nech- | Bürgermeister Brink, Vors

74 427199

40 586|— 1 000|—

119 413/99

Gewinn- und Verlustkonto : Kreditorenkonto

E L E | Grundk [kont Von L U 12 7 06 | rundkapitalkonto Modellkonto T SIA CTSEaRE Neservefondskonto Wechselkonto . . . ; | uk Q E E eon a a on 9 tv G dit t nd Be Sauna, geo | A M M S Debitoren e E ZOLTLOOT Lohnkonto 4181/81 s Wb Nonlo Dublo 0 5 514/60] 2 - Kohlenkonto 5 470/15 Vorrâte, Rohmaterial, Halb- und T Unkostenkonto 6441/36

e Abschreibungen : E 55 | Gruyndstü- u. Gebäudekonto 900|—

Maschinenkonto 4 169/16 Anschlußgleiskonto . . 500|—

Meobiliarkonto Sakkonto 7 5 491/71 Vortrag aus 1911/12 7 061/71 | 128 646 74

Prebsch (Elbe), den 30. Juni 1913. Kartoffelflocken-Fabrik Pretsch (Elbe) Aktien-Gesellschaft.

G. Chaus. O. Bachmann. E. Jungheinrich.

Deutsche Mineralöl -Judustrie Aktiengesellschaft Ha Wietze ( Hanuover).

L Vilanz per 20. April 1913,

1419 144 1091/5: 1418 053/18 Abschreibung 65 000/- 2) Gebäude 709 452/16 3 565/50

Zugang c 713 01766 G. 5 : 99 650/88 uri Compañía NRural Bremen Aktien-Gesellschaft. O E Aktiva. Vilanz per 30. April 1913. Pasfiva. Es (S

10 052 617/92 | P e 9 E 500 000|—| 9 552 617/92 K b t d 17 95 92619: x Is Sti afsenbestand | 25 286 P Aktienkonto 5 000 000

Abschreibung

19 413/99 Gewinu- und Verlustkonto.

15 746

Ab «Â Warenkonto 3212/39 ; Trocknungsgebührenkonto| 18 270/65 Ÿ An Gewinn von 2 verk. eig. É v

A E S 102 03 | M Unterbilanzvortrag H A ae 7 061/71

Ml 623 178 Haben.

Fnventarkonto

16 093/32 Vermögensst.-Konto . . .

333 548 82 1215876 79 Getwinu- und Verlustkonto.

128 962|73 | PBortrag aus 1911/12 133 198/03 || Fabrikationskonto . .

1215 876 Kredit.

1051/46 331 878

Debet.

Handlungs8unkostenkonto . Betriebsunkostenkonto . . Abschreibungen : Gebäudekonto ... Maschinenkonto Glektr. Kraft- und Lihtanlagekonto . . Werlzeuglono Inventar- und Utensiltenkonto . Pferde- und Wagenkonto Konto Dubio

Dividendekonto 30 000|— Dispositionskonto 2 000|— Delkrederekonto 86/65 | Bilanzkonto 157/44 32 244/09 T 352 930,29 332 93022 Dke vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung babe ih geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten, gleichfalls durch mich revidierten Geschäftsbüchern der Firma Adolf Knoch, Aktien-Gesellshaft, Saalfeld a. S,, E leoneR und rihtig befunden, was ih hiermit bescheinige. Saalfeld a. S., den 25. September 1913. s (L. S.) P. Meysel, beeideter und öfentlih angestellter Bücherrevisor.

| | E [71420]

28 646/74 Aktiva. b Fabrik-Grundstücke und -Gebäudekonto : Cb ai R U e s ote AALAS

1 0/9 Abschreibung

3 599/55 18 708/72 3 352/05 2411/70 2 506/05 2 432/65 5 514/60

919 382 9193 910 188/85 57 4601|:

nung . 146,38 15 746/38 225 313/01

717%] Bamberger Malzerei-Aktiengesellshaft vorm. Carl F. Dessauer Bamberg. i writ Bilanz per 31. Juli 1913. :

2295 313

947 649/19

Zugang 1912/13 Maschinenkonto: u N |

G E eo io e 1 263 1175:

77 9/6 Abschreibung 94 73:

1 168 3837

455 165/48

| 623 549/27 120 000|-

|

# S 65 000|—

1 000 000

Dn 19 G n bm r Aktienkapitalkonto

| Hypothekenkonto :

706 558/03 1. Annuitätenanlehen 180 000,— Industriegleiskonto | amprtisiert .. . _44361— ©99%/0 Abschreibung 6 335/50 IT. Annuitätenanlehen 200 000,— Maschinenkonto 15 392/48 | amortisiert . 69 500,—

130 500|— | | 266 139|— | 40/0 Zins von 6 180 000,— 10/6 Abschreibung . . .. 5 304/691 47 742/92 vom 1. Juni bis 31. Juli . 1200 Säkekonto | 5 STLI9Z | 49/0 Zins von 4 200 000,— E 215 vom 1. Juli bis 31. Juli 666 Arbeiterpensions- u. Unterstützungs- kafsenkonto gezahlte Unterstüßungen . .

Grundstückkonto

1) Grundftüte Gebäudekonto

Yhgang j E ab Ertraabschreibung 1 503 549/27

konto :

Stand am 1. Juli 1912

20 9/6 Abschreibung

95 024/40 139 639 5 004/87 3001953

33 493|8 T OTIIZE

30 000|—

Zugang 1912/13

677 366/78

| | | E

ab Extraabschreibung 23513 Wohnhäusferkonto: s G U E e

1 9/9 Abschreibung

268 005

153 467 1 534/68 151 933/08

2952

Abschreibung

4) Beteiligungen 5) Betriebs8anlagen Zugang

Abschreibung

2009/6 Abschreibung

154 885 49 | Suventarkonto L

120 000'— —- 1099/6 Abschreibung

10321 Effektenkonto: /

435 705/28 Kaution bei der K. Eisenbahn- 35 600 direktion Nürnberg 46 6 000,—

do. beim K. Hauptzollamt Bam-

berg 4 13 000,—_

6 19 000,— 3F 9/6 Bayr. Staatsoblig. à M 82,90 ..

3409/0 Zins aus 4 2000,— Bis 3 Ai c ÆŒ 9/99

Zugang 1912/ 13 Güterkonto Kassakonto DEbten 5 Vorausbezahlte Versicherungen Vorräte laut Inventur an Baumwolle, balbfertigen und fertigen Garnen und Geweben und Materialien . .

| 25 003|=— Grund und Boden (eins{chlicßlich der Bestellungen, An- 59/0 Anleihe gegen Hypothek 9 073 947/16 | vflanzungen und Anlagen) der Estancia Cochicó . | | 2 464 203/08 auf Cocbicó 1 500 000 (20 E) Gesamtabschreibung auf Straßen, Brücken 2c. ... 11 431/25 | 99/0 Anleihe gegen Hypothek | E LOO0:000 265 000 6) Matertalien, R3hren und Utenßilien

5 810 304/03 | 560 156/27 | auf San Juan | 049 690/38 141 586/36 | Anleihe Laufende Zinsen 46 060/241 7) Bestand an Nohsl MNeservefondskfonto . . . .| 5635747! 9 Mobiliar |

15 951 126 333

150

11 000 9 000 76 823

laufende Zinsen à 5%. « « « Kreditorenkonto Dividendenkonto pro unerhobene Dividende Gebührenkonto Delkrederekonto Neservefondskonto Gewinn- und Verlustkonto : Bruttogewinn —— Abschreibungen

4 760 613/65 1 022 774/86 55 651/26 10S

Gebäude auf Cochicó

Gesfamtabschreibung bis 30. April 1913 Einfriedigungen auf Cochicó

Gesamtabshreibung bis 30. April 1913 Landwirtshaftlihe Maschinen und Geräte auf Cochicó

Gesamtabschreiburg bis 30. April 1913 553 655/40 Utenfilien auf Cochicó |

| N Bd S S 479 084|— 4 ( 2 dd Dividendenausgleichungs- 9) Avale 7 000|— 323 8976 fonts 150 000/— | 10) Kasse | 3 545 832 4 Kreditoren 1792 111 11) Effekten 12) Debitoren

124 255/40 | | 100 000/— |

11 648/07

8 508|—

1 271 104/14

47 694‘

380 63: asfiva. 335 Pas 1 600 000|— 14 018 33 676

O 0/

Gesamtabschretbung bis 30. April 1913 82 642/03 Lebendes Inventar auf Cochicó Chacras und Weizendepot in Guamini

Neingewinn

13) Vorausgezahlte Pachtgelder und Versicherungsprämten

19 005 437/65

9267 086/79

Aktienkapital Reservefonds i e Spezialreserve, zur Verfügung des Aufsichtsrats :

160 000|

Zins aus bis

. r A A!

é. 6000,

Gesamtabschreibung Gesfamtanlagen von San Juan Abschreibung per 30. April 1913 A Totes Inventar auf San Juan (eins{ließlich des Dampfleichters „Doa Ida“ und des Segelschiffes eBremen") Gesamtabschreibung bis 30. April 1913 Lebendes Inventar auf San Juan Diverse Vorräte auf Cochicó und San Juan . . Debitoren

j Stand am 1. Juli 1912. . M 284 838,15 L 16 000 000|— Sanierungskosten 1912/13 4 940,— | M6 3 000,— bis 257 300/94 Ah 283 298,15 31. Okt. 60 000|— Stn i rei 50 000,— A es SOEIBE Entnahme für Extraabschreibung . 150 000 Kassakonto OU9| Konjunkturreserve Wechselkonto / Dividendenkonto: | Warenkonto, Vorräte noch nit eingelöste Dividendenscheine pro 1911/12 Betriebsvorrätekonto Debitorenkonto: : Außenstände inkl. Bankguthaben

3 442 838 Passiva. 15 683/92 814/07

10 636/65 303 570/87 3 501/66

1) Aktienkavital

2) Neservefonds

3) Spezialreservefonts 4) Kreditoren

5) Avale

133 298/15 100 000|—

[77 488/64 1: 993 298 1! 1110 675 64 6) Nüdstellung für schwebende Verbindlichkeiten | 297 551/13 7) Gewinnfaldo | 251 941/26 |

3 887/40 Getwinn- und VerlustreWuuug ver 30 tatt arer Lr rute orene (T a B08 21 erar 28 orerecni M E o S y 11 197 382/68 11 197 382/68 | E E A M Tr SOE C M: Ar CS O

Der Vorstand. Gustav Lahusen.

Compañía Rural Bremen Aktien-Gesellschaft. Gewinn- und Verlustkonto.

7 000/— 120 1 399 485 8

| 012 21 | 119 005 43 April 19183.

E Kreditoren 60 Ï Gewinn- und Verlustkonto: i Bortrag von 1911/12

| ZTL 501/27 1 536 940/22 Gewinu- und Verlustkonto

8 2/8: 7| | 50 883/52 1 536 940 E Reingewinn 1912/13 102 044 88

2054 049/34 597 984 01 Gewinn- und Verlustkonto am 30. Juni L913.

152 928/40 3 545 832/44

Haben.

E [_ | An Zinsenkonto :

M [A M |4| „, Handlungsunkosten-, Steuern und Versicherungs- 110 467/11} Per Gewinnvor- konto : 739/94 @ 343 343/82 trag von Neparaturenkonto 32/8! 1911/12 .| 5088352] ?

Abschreibungen : 50 883,92 Betrieb

909 899/81 19% Gebäudekonto 152 928/40 L 5 9/9 Industriegleiskonto 606 739/33 | 606 739/33

10 9/6 Maschinenkonto Lampertsmühle, im September 1913.

Soll. Ab A l) Handlungê- und Betriebsunkosten | 2) Delabgaben n D A 3) A Invalidenversicherung und andere soziale aen A | E j 14) Diverse Unkosten E A | s 2 M 15) Abschreibungen auf: 278 736/30 h Vortrag aus 1911/1912 . 94 186/64 Grundstücke 65 000|— 82 085/16 || Wirtschaftsertrag nah Abzug Gebäude 35 650/88 der Gehalte, Löhne und Konzessionen und Bohrschächte 500 000 |— M “2 Unkosten Betriebéanlagen 1 049 690/38 L 2s 6) Gewinnsaldo: Vortrag aus 1911/12 168 787140 5 Gewinn aus 1912/13 843 425/42 | | |

M

1 466 146 315

Per Gewinnvortrag pro I A Fabrikationskonto

45 9680/51

Kredit. ns 5 798/90

Abschreibungen Generalunkosten Gewinnvortrag von I a Neingewinn 1912/13 102 044,88

Debet.

O Zinsenkonto

Reparaturkonto Abschreibungen :

Gebäude 14 9% Einfriedigungen 1} 9% Sindwirtschaftliche Maschinen und Geräte . Ütensilien ..

| 721 878/15 1 650 341/26 14 0187!

20 9/6 A j 109% Inventarkonto Der Vorstand. /o G. Mezger.

Effektenkonto: 4 i ; f t auf M 19 000,— 3F 9/4 Bayer. Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustkonto ist von uns geprüft und Kursverlus. / O mit nt: ordnungsmäßig geführten Büchern - der Gesellschaft übereinstimmend ge- Staatsobligattonen . funden worden.

Bilanzkonto: Reingewinn Maunheim, im Oktober 1913.

hiervon : 5 °/0 MNeservefonds aus 4 39 010,— . Rheinische Treuhand-Gesellshaft A. G., Maunheim. 39/0 Dividende . Dr. Pescatore.

Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung wird Coupon Nr. 27 1 725/65 unserer Aktien mit 46 5@,— eingelöst, und zwar 33 676/15 an umerer Vesensaeane n Tag Se as G N Filiar —Tr7si T7781 7 i ischen Creditbauk i anuheim und deren ale : f iee dialeeen : : Der Dividendenschein neue Folge Nr. 7 wird von heute ab mit 3% = 6 30,— eingelöst: bei der Deutschen Bauk Filiale Frankfurt a. Main sowie in Bamberg und Verlin beim Bankhause A. E. Wassermann, bei den Bankhäusern G. F. Grohé-Henrich, Neustadt a. Hdt., in Bamberg bei der Bayer. Handelsbank vorm. Hermann Hellmaun, G. Ï s «& Co., Saarbrücken. in La n B res wu Wefeibaar 8mühle, den 30. Oktober 1913. in München bei der Bayer. o - U. 4 P L Bamberg, den 31. Oktober 1913.

Baumwollspinnerei & Weberei Lampertismühle Bamberger Müälzerei-Aktieugeselshaft vorm, Carl J. Dessauer.

bei Kaiserslautern, vorm. G. F. Grohé-Henrih. Herm. Kant. G. Megtger.

18 498,34 Lee 5 366 346/84

1 709,— 969

39 390/93 2) San Juan: „» WI— Gebäude, Einfriedigungen und Brücken . . 33 676 Totes Inventar und Dampfleichter „Doîïia Ida“ E Neingewinn j Verteilung deéfelben :

168 787/40 38 989/59 9 1598 569 55

| 5 366 346 84 : In der heutigen Generalversammkung wurden die turnusmäßig aus dem Áuf- Nt servefonds 14 322/46 sichtsrat ausscheidenden Mitglieder, Bankdirektor Dr. jur. H. Fischer, Berlin, Bank- D 9/9 Dividende 250 000|— : direktor E. Heinemann, Berlin und Berghauptmann a. D. H. Vogel, Bonn, Dipidendenautgleihungsfonds . . 11 631/34 wiedergewählt. 4 : Gewinnanteil an den Vorstand und Aufsichtsrat . . , 15 702/31 te auf 59% festgeseßte Dividende gelangt mit 50 #4 pro Dividendenschein 1 9/0 Superdividende 50 000|— bei dem A. Schaaffhauseu’schen Bankverein, Cöln und Berlin, Vortrag auf neue Nechnung 38 979/78 « der Commerz- und Disconto-Bank, Beexlin, 380 G35 (89 -„ „» Deutschen Bank, Berlin, Eger atn pap pay - , » Direction der Disconto-Gesellschaft, Berlin, 816 064/79 816 0647 „» Dresduer Bauk. Berlin, Der Vorstand. » Nationalbank für D-eutschland, Berlin, Gustav Lahusen. von morgen ab zur Auszablung. Wiete/Berlin, den 31. Oktober 1913. Der Vorstand. Dp, Stlbérbeér ä

H 1) Vortrag aus 1911/12 2) Zinsen 3) Gewinn aus Betrieb und Beteiligungen . .

1 950/50 30 000|— 31 950/90

20 000,— 15 216 51

74 607 380 635

35 21651 j—

Vortrag pro 1913/14

147 781

P E T E T T E T f C A E Er Ag eer TEE g