1913 / 262 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Unruhstadt, Kr. Bomst. [71963]

In das Q Eregriter B ift beute bei Nr. 1, Breunereci Grof;dorf, G. m. b. H., Großdorf, cingetragen worden: An Stelle des als erster Vorsitzender ausae- schiedenen Oberverwalters Hermann Nickel in Großdorf is der Landwirt Ferdinand Haverland in Großdorf zum ersten Vor- fißenden gewählt worden. Königlies Amtsgeriht Unruhstadt, den 21. Ok- tober 1913. Uslar. [71964]

Fn das Handelsregister ist zu Nr. 98 Firma Melchior Quentin in Boden- felde folgendes eingetragen :

Die Prokura des August Henke ist erloschen.

Uslar, den 30. Oktober 1913.

Königliches Amtsgericht. 1.

V'iersCn. [71965] n das Handelsregisier Abt. A Nr. 116 ift heute bei der Fuma Hermann Hahn in Viersen eingetragen worden : Die Wiee. Louis Hahn, Katharina geb

ausgeschieden. Viersen, ten 22. Oktober 1913. Königliches Amtsgericht.

Wandsbek. [71966]

Fn das Handelsregister A ist am 1. No- vember 1913 die ofene Handelsgesellschaft inFirma L. Buck &Sohn zu Wandsbek eingetragen.

Gesellschafter sind Küpermeister Leodegar Buk und Küper Jean Buck beide zu Wandébek.

Beginn am 1. November 1913.

Feder Gesellschafter ist zur Vertretung ermächtigt.

Wandsbek, den 1. November 1913.

Königlihßes Amtsgericht.

Weimar. , 72032]

Sn unser Handelsregister Abt. A Nr. 48 Bd. [11 ist heute die ofene Handels- gefellshaft Federwish «& Blaß, Weimarer Werkstütten für Woh- nungsausstattungen in Weimar und als deren versönlih haftende Gesellschafter der Geschäftsführer und Tischlermeisier Karl Fedecwisch und der Bildhauer und Zeichner August Blaß, beide in Weimar, eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 27. 1913 begonnen.

Weintar, den 30. Oktober 1913. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1V. [72033] unseres

Oktober

V eimar.

A B Nr. 36 Bd. 1 Handelsregisters ist bei der Firma: Weit- marischer Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Weimar beute eingetraaen worden:

Laut Gesellschafter bes{chluß tember d. J. ist das Stammkapital um

Betrag von 9000 #, also auf 109 000 Æ, erhöht worden. Demgemäß ist der § 3 des Gesellschaftsvertrags ab- geändert worden. __ Weintaär, den 30. Oktober 1913. Großherzogl. S. Amtsgericht. IV.

F Ci E, [72034]

In unserm Handelsregister Abteilung A E Ne a2 t béi ber Fitma V. Hermsdorf in. Weimar heute ein- | getragen worden : - Fetzige Inhaberin der Firma ist Frau Bertha verw. Hermkdorf, geb. Diebel, in Weimar. Y

Weimar, den 3

Großberzogl. S. At

Ti erdau. Auf Blatt 817 des Handelsregisters, Firma Schwan-Drogerie Emil Ohly in Werdau betr., ist heute einoetragen worden : Der Apotheker Eduard Friedrich ilbelm Emil Obly in Werdau ist als Jn- baber ausgeschieden. Der Kaufmann Ernst Edmund Geivel in Werdau ift Inhaber. Die Firma lautet Sczwan-

zom 24. Sep-

den

E nfttiag * 4 Tunftg : Drogerie Edmund Geipel.

Ierdau, den 3. November 1913. Köntalibes Amtsgericht.

Wilelmshaven. [71968] X s hiesige Handelsregister Abt. A 1 beute zur Firma Detmoïd Tae, Wikhelmshaven, eingeiragen : Die Firma {tit | Wilhelmshaven, den 30. Oktober 1913. Köntaliches Amtêgericht.

Winzig.

n un!

V » r S1 U

erlos@en.

E [71699]

x Handelsregister Abteilung A

Würzburg. [71971] Nom & Wagner in Würzburg. Dem Buchhalter Friy Bausewein in Würzburg ift Prokura erteilt. Würzburg, 25. Oktober 1913, K. Amtsgericht, Neg.-Amt. f 972]

Würzburg.

Friß Sauer, Bierbrauerei in Gräfendorf. dem Sitze in Gräfendorxf betreibt der Brauereibesißer Fri Sauer in Gräfen- dorf eine Bierbrauerei.

Würzburg, 27. Oktober 1913.

K. Amisgericht, Registeramt.

Genossenschaftsregister.

Barth. [72000]

Fn das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 2 verzeichneten Genofsen- haft Vorschußverein zu Damgarteun e. G. m. 1. H. heute eingetragen :

Der interimistis{ch für das durch Tod ausgeschiedene Vorstandsmitglied, Kauf- mann Gustav Bendix, gewählte Lehrer F, Hâäuer in Damgarten ist aus dem NBorstande ausge|chieden und an feine Stelle der Landwirt Hermann Wichmann in Damgarten getreten.

Varth, den 27. Oktober 1913.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [71976]

In unsec Genossenschaftsregister ist bet der unter Nr. 43 eingetragenen Genossen- \chaft „Garteustadz Dortmuud, ein- getragene Geusssenshafst mit be- schränkter Baftpflicht“ in Dortmund. beute folgendes eingetragen roórden :

Der Landgerichtsfekretär Gohr und der Gemeindeamtssekretär Hoetmar sind aus dem Vorstande ausgeschieven, an ihre Stelle sind der Stadtrat Dr. Cremer und der Brauereibesiger Dr. Cremer gewählt.

Dortmund, den 29. Oktober 1913.

Köntgl. Amtsgericht.

Tichstätt. Befanntmachung. [71977 Betreff : Darlehenskasseuverciu Teeuchtlingen, e. G. m. u. H. Jn der Generalversammlung vom 12. Oktober 1913 wurden als weitere Mitglieder in den Vorstand gewählt: |) Heimbucher, Martin, Dietfurt, 2) Basso, Franz, Treuchtlingen, 5) Köhler, Wilhelm, Treuchtlingen. Eichstäit, 3. November 1913. K. Amtsgericht.

Gastwirt in Wagnermeister in

Schreinermeisler in

Forst, Lausitz. [71978]

Im hies. Genossenschaftêregister ist unter Nr. 32 die Genossenschaft tin Firma: Ver- einigie Forster Spinnereien eiuge- tragene Genofseushaft mit unbe- schränkter Dostpflicht mit dem Sitze in Forst (Lausitz) eivgetragen worden. Das Statut ist am 25. September 1913 er- ridhtet. Gegenstand des Unternehmens ift die Anfertigung und der Verkauf von Garnen. Vorstandsmitglieder sind die Sptnnereibesitzer Carl Schmidt, Rober Hipyler, Pauli Müller, Wilhelm Metske, Paul Schüßler zu Forst i. L. Das Ge- \{äftsjahr läuft vom 15. September bis

| zum 14. September des folgenden Kalender-

Bekanntmachung?n erfolgen unter der von 2 Borstandsmitaltedern untér- zeihneten Firma im Forster Tageblatt und, falls dies eingeht, im Deutschen Neichsanzeiger. Die. Willenserklärungen des Vorstands erfolgen unter der von mindestens 2 Vorstandsmitaliedern unter- zeihneten Firma der Genossen. Die Ein- ficht der Liste der Genossen ist während

der Dienststunden des Gerichts jedem ge-

jahres.

mtêgeridt Forst (Laufiß), 30. Oktober 1913.

S407

‘g, Sachsen, [71979]

Blatt 18 des Genossenschafts-

egiste den Darlehns- und Spar-

fassen-Verein Colmuitz uud Um-

gegend, eingetrageue Genossenschaft

mit unbeschräukter Haftpflicht in

Kolmuiz betr, tit heute eingetragen

en: Der Wirtschafstsbesißer Hermann

ig in Friederêdorf ist nicht mehr Mit-

des Vorstands. Mitglied des Vor-

( itsbefißer Carl Heinrich

Schurig in Friedersd rf

Freiberg, am 29. Oktob Kal. Amtsgericht.

Nr. 17 eingetragen worden : Beuno Jander, vorm. | in Benno Faonder Nose geänderk. In

zie Firma % c {T4 Karl Lange 1! N E Sn Heinrih NRoîe in

E on a Die Prokura der Frau Jule

u ¡ndmann, ist dur Ueber-

escäâfts erloschen. Ht Winzig, d. Witkowso. n [71969] Bei der unter Handelsreaister B Nr. 2

els einagiragenen

1912 010.

einazir: Firma „Fürsorgestift. Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ in Mielzyn ist heute folgendes ein- getragen worden:

Die Gesellschast ist aufgelöst.

Der biéberige Geschäftsführer Pastor Fuvfernagel ist Liguidator, die Geselischaft wird durch den Liquidator vertreten.

IGitfomo. ten 17. Oftober 1913.

Königliches Amtsgericht. Wreschemn. j

Die im Handel Abt. A Nr. 159 ¿ # ‘fie atio C Mi eingetragene offene Handvelégesellshait „Zabor“ in Wreschen ist aufgelöst und die Firma erloshen.

IPrescben, den 31. Oktober 1913.

[71970]

Königliches Amtsgericht.

Grotik au, [7 In unserem Genofsens(aftsregister ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genossen- schaft „Altgrotikau - Sorgau - Klein Neudorfer Darlehnskassenverein, ein- getragene Geuossenshaft mit unube- schränktcx Safipflicht iu Aitgrottfau““ am 27. Oktober 1913 eingetragen worden, daß an Stelle dér aus dem Borstand aus- geihietenen Vorstantsmitglieder: Guts- besiger Liborius Hönscher in Altgrottkau und Gutsbesißer Iosef Korsave in Klein Neudorf der Gutsbesißer Alfons Fritsch in Sorgau und der Bauergutsbesiger Fosef Beck in Altgrottkau in den BVor- stand gewählt sind. Amtsgericht Grottfau.

Heidelberg. Genossenscaftsregistereintrag Band O.-3. 59 zur Firma „Einkaufsgeuofsen- chaft süddeutscher Drogisteu, ciu- getragene Geuofsenshaft mit be- schräulter Hafipflich!““ in Heidelberg : Die Haftsumme wurde durch Beshluß der (Seneralversammlung vom 28. Septembcr

1913 auf 400 M erhöht. Heidelberg, den 31, Oftober 1913, Großh. Amtsgericht. 111.

201 19 D

Unter dieser Firma mit |.

Futroschin. [71982] Jn unser Genossenschaftsregister ist bei der DeutschenDampf-Drefsch-Geuofsen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliccht in Czeluscin heute eingetragen worden:

Die Genossensaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 5. Sep- tember 1913 aufgelöst.

Liquidatoren find der Landwirt Oswald Oehlert, der Landwirt Emil Pöhner, betde aus Deutschrode. :

Jutroschin, den 27. Oktober 1913. Königlihes Amtsgericht.

Kolmar, Posenm. [71983]

Im Genossenschaftsregister ist bet der unter Nr. 15 eingetragenen Genossenschaft Rank LudowJ, eingetragene Ge- wossenschaft mit unbeschräukter Baft- pflicht in Kolmar i. P. als Vorstands- mitglied der Rentengutsbesißer Andreas Styza zu Alyrode am 1. November 1913 eingetrag2zn worden.

Amtsgericht Kolmar i. P.

Linz, Rhein. [70639]

In dem Genossenschaftsregister ist bei dem Casbacher Winzerverein e. G. m. u. H, zu Casbach folgender Eintrag erfolgt:

Ausgeschieden aus dem Vorstand sind: Peter Aufdermauer und Josef Lindlohr aus Niedercasbach, Peter Wallbröhl, Apollinar Schöneberg und Johann MNeifer- \cheid aus Obercasbach. In ben Vorstand find neu gewählt worden dur Beschluß vom 9. Junt 1913 Foharn Schoeneberg, Hermann Hecken aus Obercasbach und Christian Hausen 111. aus Niedercasbach

Liuz a. NRh., den 9. Oktober 1913.

Köntgliches Amtsgertcht. Loitz. Befauntmachung. [71984

Die ländliche Spar- unv Darlehus- fasse Görmin, cingetragene Genvossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Görmin hat durch Beschluß vom 27. Sep- tember 1913 ihr Statut in vielen Be- ziehungen geändert und neu redigiert. Uls Gegenstand des Unternehmens ift nebenbei die gemeinswhaftlihe Beschaffung landwirt- schaftlicher Betriebsmittel hinzugetreten.

Loitz, den 4. Oktober 1913.

Königliches Amtsgericht. Oppeln. [71985]

Im Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 44 eingetragenen „WDru- Karamaia SpólIkowa Genuosseu- \chaftêdruckereci eingetragene Ge- nofseuschaft mit beschränkter Haft- in Oppeln in Liquidation‘ vermerkt worden, Stelle des Dr. Lerch Foh-nn Müller in Oppeln zum Liquidator bestellt ist. Amtsgeriht Oppeln, 29. X. O Ry nik.

In unser Genossenschaftsregister ist am 27, Oktober 1913 bet der unter Nr. 17 eingetragenen Genossenschaft Spar- und Darlehuskasse, e. G. m. u. H. in Schyglowitz, cingetragen worden: Der Maschinenmeister August Schikora, der Gärtner Vinzent Gawellek und der Lehrer Theodor Nickel find aus dem Borstande auêgeschteden, an thre Stelle sind in den Vorstand gewählt: der Hausbesitzer Ignaz Suliga in S@vglowig, der Gasthaus- besizer Josef Schauder in Kriewald und der Hauptlehrer Paul Mathea in Krie- wald. 5. Gent.-RM. 17.

Amtsgericht Rybnik. Saargemünd. Genosseuschaftêregister.

Am 29. Oktober 1913 wurde Band 2 bei Nr. 139 für den Folkliuger Spar- und Darlehenskafseuvercein, cinge- trageue Genossenschaft mit unbe- s{räuntter Haftpflicht zu Folêlingen eirgetragen: Laut Beschluß der General- versammlung vom 15. Juni 1913 ist an Stelle des aus dem Borstand ausgeschiedenen Ackerers Iohann Peter Klein zu Gau- bivingen der Bergmann Josef Meyer zu Folflingen tn den Vorstand gewählt worden.

K. Amtêgeriht Saargemünd.

Sa q; daß an

[71716]

[71376]

Samter. Befannimahuna. [71986] Jn unser Genossenschaftsregister isr beute unter Nr. 29 folgendes eingetragen worden : Deutscer Spar- und Darlehns- fafsenverein, cingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Sachsenhof. Der Gegenstand des Unternehmens ist: Die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mit- glieder erforderlichen Geldmittel und tie Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirtschattilihen Lage der Mitglieder, insbesondere:

a. Der gemeinschaftlihe Bezug von Be-

dürfnissen des landwirischaftilihen Betriebs ;

þ. die Hersiellung und der Absatz der Erzeugnisse des landwirischaftlichen triebs und de3 ländlichen Gewerbefleißes auf gemeins{haftlihe Rechnung ;

c. die Beschaffung von landwirtschaft- lien Maschinen und sonstigen landwirt- haftlihen Gebrauchsgegenständen auf ge- meinschaftliße Nechn1ng zur mieiweijen Ueberlassung an die Mi!glieder.

Den Borstand der Genossensc(aft bilden: Karl Reinhardt, Lantwirt in Sachsenhof, Bereinsvorsteber, Philipp Schott, Land wirt tn Sachsenhof, Stellvertreter des Nereinsvorstehers, Heturich Grunwald, Landwirt in Sachsenhof. Das Statut datiert vom 17. Oktober 1913. Die öffent- lien Bekanntmachungen der Genossen- schaft erfolgen unter der Firma der Ge nossenschaft, gezeihnet von 2 Bo1stants- mitglietecn, durch den „Posener Naiffeisen- Boten“.

Die Willenserklärungen des Vorf!ands

Ip. Cs

{aft erfolgen îin der Weise, daß zwei Mitglieder des Vorstands, darunter der Vereinsvorsteher oder fein SteUvertreter, zur Firma der Genofsenshaft oder zur Benennung des Vorstands ihre Namens- unterschriften beifügen. Y

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Diensistunden des Gerichts jedem gestattet.

Samter, den 29. Oktober 1913.

Königliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [71987]

Fn das Genossenschaftsregister des Kais. Amtsgerichts Straßburg Band 11 wurde heute eingetragen :

Nr. 97: bei der Landwirtschaftskafse, Spar- und Darlehuskafsse, einge- tragene Genosseushast mit unube- {ränkter Haftpflicht in Schoeneu- burg :

a. Dur) Beschluß der Generalversamm- lung vom 25. Mai 1913 wurde S 16 Abs. 2 der Statuten dahin abgeändert, daß in Zukunft der Vorstand aus dem Borsteher und vier weiteren Mitgliedern, aus welchen ein Mitglied zum Steliver- treter des Vorstehers gewählt wird, besteht

b. Durch denselben Generalversamm- lungéb-:s{chluß seßt sih der Vorstand nun- mehr aus folgenden Personen zusammen : 1) Flick, Michael, Vereinsvorsteher ; 2) Johann Scheidt, v. Anton, Stellver- treter ; 3) Paul Luß ; 4) Andreas Brifach ; 5) Ioseph Weishaar, v. Martin, Bei- fißer, sämtlih in S{oenenburg wohnkaft.

Straßburg, den 29. Oktober 1913. -

Kaiserliches Amtsgericht.

M L C ISET E T I

Musterregisier,

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Altenburg, S.-A. [72017]

In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 189. Ficma Fischer «& Fuchs in UAltenvurg, 3 Muster für Wagenborten, offen, Fabriknummern 2055, 92090, 2093, 2313, 2314, 2315, 2316, 9317, Muster für Flächenerzeugnisse, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Oktober 1913, Nachmittags 4 Uhr 20 Minuten.

Altenburg, den 1. November 1913.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. IRurgstädt. [T2019]

Fn das Musterregister is im Monat Oktober 1913 eingetragen worden:

Nr. 453. Firma Wintiler und Gärtner in Burgstädt, Modell zu einem Links Linksstrikhandshuh hinterleat ge- arbeitet; der Schuß wird auf alle Quali- täten !/, und Wolle erslreckdt, Fabril nummer 1200, Muster für plastishe Er- zeugnisse, verschlossen, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 14. Oktober 1913, Nach mittags 45 Uhr.

Burgstädt, am 30. Oktober 1913.

Königliches Amtsgericht.

und

Fürth, Bayern. Musterregistercinträge.

1) Vereinigte Spiege!fabriken, Firma in Fürth, 2 Muster, Profil I gefehlte, echte oder fournierte Profilleiste mit be- lirbiger Einlage, Fabrik-Nr. 101, Profil 11 gekehlte, echte oder fourntierte Profilleiste mit eingelegtem, gedrehlem oder ge- \{chnittcem Stab, Fabrik-Nr. 102, her- zustellen tn allen Holzarten und Breiten für Spiegel- und Bilderrahmen, versiegelt, Geschmacksmuster für plastishe Erzzugnisse, Sqchußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Ok: tober 1913, Nachmittags 3 Uhr 30 MVêi- nuten; Musterreg. Nr. 1700.

2) Stefan Eduard Kreitlein, Firma in Fürth, 2 Muster von Stefffiguren, Arakanga und Soldatenarara, Fabrik-Jèrn. 3160/30, ofen, Geshmacksmuster für plastische Erzevgnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Oktober 1913, Nach- mittacs 5 Uhr 5 Minuten; Musterreg. Nic: 1201

3) Georg Ammersdörfer, Fabrikant in Fürth, 1 Mutter eines Trumeaus mit Stufe und Platte, Fabrik-Nr. 3757, her- zustellen tn allen Holzarten, echt. halbecht und imitierte Ausführung, offen, Ge- \{chmackëmuster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Okf- tober 1913, Vormittags 11 Uhr 40 Mis- nuten ; Muslerreg. Nr. 1702,

4) David OÖstrich, Firma in Fütth, 3 Muster von acbtecktgen Leistenspiegeln, Fabrik-Nrn. 311, 312, 313, auf Gehrung zusammengeseßt mit und ohne Aufsaßt, ofen, Ges{mackêmusier für plastische Er- zeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Oktober 1913, Vormittaas 11 Uhr 10 Minuten; Musterreg. Nr. 1703.

5) Georg Ammerêdörfer, Fabrikant in Fürth, 4 Muster Zeichnungen Korridormöbeln, Fabrik-Nrn. 3882 bis 3885, 11 Muster Zeihnungen von Toilettenspiegeln, Fabrik-Nrn. 1—11, herzustellen in allen Holzarten, imittiert und allen Metallen, ofen, Geshmack8s- muster für pla{tishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 21. Oktober 1913, Vormittags 9 Uhr 20 Minuten ; Musterreg. Nr. 1704.

6) Max Offenbacher, Firma in Fürth, 1 Muster einer glatten, gewölbten oder flahen Metalleiste. mit Perls{chnurverzte- tuna, Fabrif-Nr. 1001, offen, Geschmacks- muster für plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Aahre, angemeldet am 21. Oktober 1913, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten; Musterreg. Nr. 1705.

7) Eisenmaun «& Co., Firma in Fürth, | Muster eines neuartigen Puvppenkopfes, Fabrik-Nr. 126, versiegelt, Geschmacké-

[71494]

Pon

frist 3 Jahre, angemeldet am 24. Oktober 1913, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten: Musterreg. Nr. 1706.

8) N. Wiederer « Co., Firma in Fürth, 8 Muster Zeichnungen von Vorplatzständern, Fabrik-Nrn. 5046 8 bis 50538, 14 Muster Zeichnungen von Standuhren, Fabrik-Nrn. 9300, 3952, 3952/1, 3953, 3954, 3954/1, 3955, 3956, 8956/1, 3957, 3997/1, 3958/1, 3959/1, 3960, versiegelt, Geschmacksmuster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Oktober 1913, Vor- mittags 10 Uhr 45 Minuten; Musterreg. Nr. 1707.

Fürth, den 31. Oktober 1913.

Kgl. Amtsgeriht Negistergertcht.

Weiden. [72025] In das Musterregister ist eingetragen : Bet Bd. T Nr. 211: Firma Aktien-

gesellschaft Porzellaufabrik Weiden,

Gebrüder Bauscher, Siß Weiden,

hat für die unter obiger Nummer ein-

getragenen 41 Kantendekore und 18 Vig- nettenentwürfe die Verlängerung der Shutz- frist um 7 Jahre angemeldet. IGeiden, den 31. Oktober 1913. K. Amtsgericht Negistergericht.

G 4 Konkurse.

EEautzen. [71801]

Ueber den Nachlaß des am 25. Oktober 1913 verstorbenen Kaufmanns Heinrich Friedrich Klein in Bautzen wird heute, am 3. November 1913, Mittags 41 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter Herr Rechtsanwalt Dr. Herr- mann hier. Anmeldefrist bis zum 8. De- zember 1913. Wahltermin am 3. De- zember 1913, Vorm. 712 Uhr. Prüfungstermin am 831. Dezember 1943, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. No- vember 1913.

Baugen, den 3. November 1913.

Königliches Amtsgericht.

Rergen, Rügen. Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Scaufmanns Carl Ehlert in Sellin a. Ng. ist am 3. November 1913 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Breken- feld in Bergen a. Rg. Anmeldefrist bis l. Dezember 1913. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 9. Dezember 1912, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 19. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. De- zember 1913. ¿Tegen a. Rügen, den 3. November 913.

i(2026]

Königliches Amtsgericht. Bremen. / [71881] Oeffentliche Bekanntmachung. Neber das Vermögen des Bildhauer& Eduard Vackhus in Bremen, Friedhof- straße Nr 22, ist heute der Konkurs eröffnet. Berwalter : Rechtsanwalt Dr. Barkhause1 in Bremen. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 15. Dezember 1913 ein- {ließlich. Anmeldefcist bis zum 15. De- zember 1913 .einschließlid. Erste Gläu bigerversammlung : 27. November 943, Vormittags LL Uhr, allge meiner Prüfungstermin: §8. Fanuuar 1944, Vormittags 4A Uhr, tim Ge- rihtshause hierselbst, 1. ObergesGhoß,, Zimmer Nr. 84 (Einoang Ostertorstraße). Bremen, den 3. November 1913. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Freund, Sekretär. Breslau. [71784] Ueber den Nachlaß des am 12. August 19153 verstorbenen Fideikommiß befizers Wilhelm von Coester aus Schönbauk- wig, Kreis Breslau, wird am 1. vember 1913, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Justizrat Henschel, hier, Schweidniye1 Stadtgraben 10. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einscltießlich den 31. Dezember 1913. Erste Gläubiger- versammlung am 27. November 19283, Nachmittags 2} Uhr, und Prüfungs- termin am 83. Februar 1914, Vor- mittags L107 Uyr, vor dem Amtsgericht hier, Museumstraße Nr. 9, "Zimmer 271 im I. Stock. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 20. November 1913 einsch{ließlich.. Breslau, den 1. November 1913. Amtsgericht.

Charlottenburg. [71781]

Ueber das Vermögen des Kaufmauus Oskar Meyer in Charlottenvurg- Kantstr. 117, ist heute naGmittag 1,10 Uhr von dem Königlihen Amtsgeriht Char lottenburg das Konkursverfahren eröffnet. Berwalter: Konkursverwalter Kleyboldt, in Charlottenburg, Windscheidstr. 4, wohn- haft. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen und offener Vcrest mkt An- zetgepfliht bis 25. November 1913. Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 2. Dezember 1943, Vor- mittags 10 Uhr, im Mietshause Suarezstr. 13, Portal 1, 1 Treppe, Zimmer 47.

Charlottenburg, den 31. Oktober 1913.

Der Gerichtss@Wretiber des Königlichen Autsgerihts: Abt. 40.

h) F(D-

Verantwortlicher Redakteur: DirektorDr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Gxpedition (Heidrich) n BEérlibn.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und

und feine Zet(nungen für die Genossen-

muster sür plastishe Erzeugnisse, Schuß-

Verlagsaustali, Berlin, Wilhelmstraße 32,

Me 262.

E Der Inhalt dieser Beilage, {n welcher die Bekanntmachungen

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

K?

Berlin,

Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschaf

T BUE It 4 SCIER L E T

t8-, Zeichen- und Musterregistern, der Uri

Mittwoch, den 5. November

19183.

errehtécintragsrolle, über Warenzeichen,

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse jowie die Tarif- und Fahrp!anbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten- find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. c. 2628)

Das Zentral-Handelsregister für

für Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition

Tilhelmstraße 32, bezogen werden.

d

Charlottenbarg. [71782] Neber das Vermögen der Baugesel- schaft „Edeu‘““ und Eden Hotel am Zoologischen Garten, Gesellschaft mit beschräufter Hastung in Char- lotteubuxg, Kurfürstendamm 243, ift heute nachmittag 1 Uhr von dem König- lichen Amtsgericht Charlottenburg das Konkuräverfahren eröffnet. Verwalter: Konkursverwalter Herm. Hinrichsen, Char- lottenburg, Pestalozzistr. 57a. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 95, November 1913. Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am ck. De- zember 1913, Vormittaas 10 Uhr, im Mietshause Suarezstr. 13, Portal I, 1 Treppe, Zimmer 47. Charlottenburg, den 1.November 1913. Gerichtsschreiber | des Köntglichen Arntsgerichts. Abt. 40. Chemnitz. [71802] Neber das Vermögen des Derren- schneidergeschäftsinhabers Gustav Adolf Reinhard Korb, Inhabers der nicht eingetragenen Firma „A. M. Korb“ in Chemnitz, Poststraße 11, wird heute, am 1. November 1913, Vormitiags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechtëanwalt von Stern, hier. Anmeldefrist bis zum 31. Dezember 1913. Wahltermin am L. Dezember 2913, Vormittags 20 Uhr. Prüfungstermin am 15. Ja- uar 191414, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Dezember 1913. Chemnitz, den 1. November 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. B.

(

Dirsehau. Bekanntmachung. [71798] Neber den Nachlaß des am 24. Oktober 1913 verstorbenen, zuleßt in Goschia bei Swaroschin, Kreis Dirschau, wohnhaft (ewesenen Rittcrgutspächters Ernst Holz ist heute, am 31. Oktober 1913, 48 Konkursverfahren eröffnet worden. Nechtsanwalt Menzel in l Offener Arrest mit Anzelge- flit und Anmeldefrist für Konkurs- forderungen bis 31. Dezember 1913. Erste Gläubigerversammsung am 24. No- vember 19=3, Vorm. U0 Uhr, und Ügemeiner Prüfungstermin am Si. Fa- auwar 1944, Vorm. 10 Uhr. Dirschau, den 31. Oktober 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

DAS

Der. [71807] | Das K. Amtsgeriht Eberu hat über das Nermögen 5 Schnittwarenhändiers Max Meier in Memmeisdorf i. Jbgr. am 3. November 1913, Nachmtttags 4 Ubr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: NRehteanwalt Hörner in Cbern ffener Arrest erlassen mit Anzeigefrist his 20. Dezember 1913. Frist zur An- eldung der Konkursforderungen bis 90. Dezember 1913. Termin zur Beschluß- assung über die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines (Gläubigerausshusses und über die tn den 8&8 132, 134, 137 K.-O. bezeihneten An velegenheiten am 28. November 19183 Borm. 91 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am Freitag, den 16. Januar 4814, Vorm. 97 Uhr, im Sißzungs- saale des K. Amtsgerichts Ebern. Gerichts\creiberet des K. Amtsgerichts.

Eisenach. _SERSEN

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Friedricy Eduard Sermaun Zahn in Eisenach ist am 1. November 1913, Mittags 12 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Verwalter ist der Rechtéanwalt Pracht in Eisenah. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. November 1913. Anmeldefrist bis zum 5. Dezember 1915 Erste Gläubigerversammlung den 26. No- vember 1913. Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den L7. De- zember 1913, Vormittags 11 Uhr. Großherzogl. S. Amtsgericht, Abt. 111,

Eisenach.

Emden. Ronfursverfahren. [71897]

Ueber das Vermögen des Möbel- häudiers Neemt Reiher in Emden wird beute, am 3. November 1913, Bor- mittags 11 Uhr 40, das Konkursverfabren eröffnet, da er seine Zahlungéunfähigkeit und seine Zahlungseinstellung dargetan hat. Der Rechtsanwalt Dr. Mahlmann in Emden wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursfordecungen sind bis zuin 24. No-. vember 1913" bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die

eines anderen Verwalters sowie über die d Bestellung cines Gläubigeraus\{chGu}es und Ls eintretendenfalls über die in § 132 Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, ferner ér Forderungen 3. Dezember 12 Uhr. Gerichte, Zimmer 8, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gebörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und vonden Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in AÄAnspruch nehmen, Konkursverwalter bis zum 24. November

Karl Heibertshausen bei Daubringen it am 3. November 1913, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der

das Deuts®de Reich kann dur alle Posta

“E E “t Lr E N l Vi C ORA A L E E S "E R

der

der angemeldeten Mittwoch, deu 19S, Mittaas | dem unterzeichneten |

Prüfung auf

zur

Vor

etwas schuldig sind,

dem

1913 Anzeige zu na Königliches Amtsgericht in Emden.

Giessen. Bekfanntmachung. [71881] Veber das Vermögen des Guispächters Brennemaun auf Hofgut

Kaufmann Louis Althoff in Gießen ist zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin: Freitag, den 28, No- vember 1913, Vormittags D Uhr. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 22. November 19153. Gießen, den 3. November 1913. Großherzogliches Amtsgericht. Gleiwitz. [71823] Ueber das Vermögen des Gafstwirts Johann Miemieyg in Gleiwitz, Nikolat- straße 13, wird am 31. Dfktober 1913, BVormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Nechnungdärat Franz Beyer in Gleiwitz. Frist zur Anmeldung der Konkursforderunaen bis einschließli den 29. November 1913. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 9, Dezember 1913, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Gerichts\traße, Zimmer Nr. 140 im l. Stock. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 6. Dezember 1913 einschließli. Gleiwitz, den 31. Oktober 1913. Amtsgeriht. 1. N. 28 a/13. Greiz. Konkfur8verfahrem. [71795] Ueber das Vermögen des Stickerei- besißers Paul Kanis in Sachêwigtz ist beute, Mittags 12 Uhr, der Konkurs er- ¿ffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Justizrat Feistel in Greiz. Anmeldetermin: 920. November 1913, Erste Gläubtger versammlung und Prüfungstermin: Sonn- abend, den 29. November L918, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest | bis 20. November 1913. Greiz, den 1. November 1913. Der Gerichts\{hreiber des Fürstlichen Amtsgerichts: Sekretär Noth. 71819]

Halberstadl. Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Gasttvirts und Getreidehävdlers Christoph AÆWoh!leunberg in Schwanebeck ist durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts, Abt. 4, bierselbst, vom heutigen Tage, Bor- mittags 104 Uhr, das Konkursverfahren er- ffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Lesser hier. Anrm-'ldefrtsstt und offener Arrest mit Anzeigerfliht bis 18. November 1913. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 28. No vember 19483, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 29. Halberstadt, den 31. Oktober Der Gertchtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

1913. Abt. 4. EIamburg. [71813]

Konkursverfahren. Neber das Vermögen der offenen Handelsgesells haft in Firma N. Oppenheimer & Co.,, Hamburg Dampfmühlenwerke, Hamburg, Ie- nis{straße 31/33, wird heute, Vormittags 11! Uhr, Konkurs eröffnet. Werwälter : beeid. Bücherrevisor H. Hartung, gr. Theaterstr. 34. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Dezember d. Is. eins{ließlih. Anmeldefrist bis zum 30. De- zember d. Is. eins{ließlich. Erste Gläu- bigerversammlung d. 3. Dezember d. J-., Vorm. 12: Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin d. 28. Januar 1914, Vorm. 107 Uhr. , i Hamburg. den 3. November 1913. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen.

Hamburg. [71814] Konkursverfahren. j

Ueber das Vermögen der aufgelösten offenen Handelsgesellschaft in Firma

des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

n\talten, în Berlin

Das Zentra Bezugspreis béêträg lnzetgenpret8 sur de!

für das Tritt DA

r 4 t d

Ly al D Abk -Handel8regtster 4, g Fr ; T

Í Bterteljahr.

eLSreA 1 S0 S i Na

Naum einer :

g Î

nota Fön

) Je DCilenen

Deutsche Reih erscheint

[cheint in der Negel täglich. Der (&inzelne Nummern kosten 29 4.

e r g L tr a3 m en Einheitszeile S6 „K.

Nachmittags Berwvalter : Adolyhs-

\chrangen 27 1, wird he 22 Uhr, Konkurs eröff Kaufmann FriedriÞch Busßse, play 6. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 2. Dezember d. Js. ein- ließli. Anmeldefrist bis zum 2. Ja- nuar k. Is. einschließli. Ersté Gläu- bigerversammlung d. 3, Dezember d. J., Vorm. 11} Ukr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 4. Februar k. I-- Vorm. O0 Uhr. Sauburg, den 3. November 1913. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen.

EWohenstein-Ernustthal. [71816] Ueber Bermögen der Union Brauerei, G. m. b. H. in Hohenstein- Ecxnsttúal, wird heute, am 3. November 1913, Vormittaas 11 Ubr, Konkurs- verfahren eröffnet. Herr Nechtsanwalt Böhm frist bis zum 30. November 1913, Wakhl- termin am S9, November VDEKS, Vormittags 10 Uher. Prüfungstermin am 20. Dezember 19483, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 30. November 1913.

Königliches Amtsgericht Hohenstein-

Ernstthal.

Karlsruhe, Baden. [71885] Ueber das Vermögen der ledigen Grete Käfferlein, Hutaeschäft hier, Herren- traße: 22, wurde beute, am 31. Oftober 1913, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Kravsmann hier. Anmel frist bis zum 27. Dezember 1913. Gläubigerversammlung: Freitäg,- 28, November 1913, Vormittags 10 Uhr, 3. Stock, Zimmer 66.- Prü- fungstermin: Fr

A Na LUAD

Konkuréverwalter: | h

ier Anmelde-

Freitag, den 9. Januar 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großh. Amtsgerciht in Karlsruhe, Afka- demiestrake 2, Eingang 1 . Sto, Zimmer 66. Offener Arrest und Anzeige- frist bis zum 27. Dezember 1913. . Karlsruhe, den 31. Oftober 19 (Hertchtsfchretberet Großh. Amtsgerichts. A 3

4.

10 j Le

iel. Koufurs8verfahrenm. [71803] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Otio Koettliz in Goethestir. 30 Privatwohnung: Gutenbergitr. 17, baber der Firma Oito Koettliz, Hein- rich Niehuus Nachf. Warenhaus für Kolonial und Delikatessen, wird heute, November 1913, Nachmittags das Konkursverfahren eröffnet. erwalter ift der Bücberrevisor Hans t-Kiel, Sophienblati 4. Vffener mit Anzeigefrist bis 28. November Anmeldefrist bis 1. Dezember 1913. Termin zur Wahl ei anderen Ver- walters, Gläubigeraus\husses und wegen der Angelegenheiten nah § 132 Konkurs- ordnung den 28. November L918, Bormittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 19. Dezember 18483, Vormittags AD Uhx, in Kiel,

Ningstraße 21, Zimmer 87.

2 Stel,

1 »1

Kleve. [71831] Veber dos Vermögen des Deinrich Mellinghof, Buchhändler in Kleve, ist am 31. Oktober 1913 der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Wegh mann, hier. Anineldefrist bis 20. No- vember 1913. Erste Gläubigerversa lung und allgemeiner Prüfungstermin D%V, November 1948, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Kieve, den 31. Oktober Köntglihes Amtsgericht.

90, November 1913. 1912

Kötzschenbroda. [7

Ueber das Vermögen der im Handels- register eingetragenen Firma Johaunes Vohlers, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Coswig (Fabrikation

1828

Königliches Amtsgericht, Abt. 23, Kiel, t j 5

Es Beibehaltung des ernannten oder die Wahl

nal { Anmaii

von StopfbüöchsenpaCungen, tech- mit techuishen Gummiwaaren) wird heute, am 1. November 1913, Nachmittags 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechtsanwalt Dr. Bahrmann in Meißen. Anmeldefrist bis zum 13. Dezember 1913, - Wählterwmin am 29, November 1913, Vormittags 9 Uhr. Prüfungêtermin am 8, Javuar A914, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13. De- zember 1913.

Köhscheubroda, den 1. Novernber 1913

Königliches Amtsgericht.

Lüneburg. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufinäanus Otto Jahns in Lüneburg, Notestr. 13/14, wird heute, am 31. Oktober 1913, Nach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er-

[71822]

Burghagen «& Voth, Bankgeschäft,

Beibehaltung des ernannten oder die Wahl

Geschäftslokal früher: Hamburg, Brod-

öffnet, Der Rehtsanwalt Strauß in Lüne-

nischen Vedarfsartikelu und Dandel | »»irmasens.

Î

| Î |

eines Bestellung eines Gläubigerausschu}ses eintretendenfalls über die im § 132 Kontur8or und zur Prüfung der angemeldeten For- | derungen auf den 29. November 1948, | Vormittags Uk Uhr, - vor dem unter zeihneten masse oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- 4a auc) i dem Beibe rungen, nehmen, dem Konkursverwalter bis zum

O7 Tau oi L a Q Way ot 9 An ARA on 27. Îtovember 1913 Änzeige zu machen.

Merzig.

l ô 4 Lunzenau,

N, 9C0-

C, n UDer die

wird zur Beschlußfafsung J 1 9

anderen Verwalters sowie über die |

dnung bezeihneten Gegenstände |

——

ten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- | gehörige Sache in Besiy haben

ner zu verabfolgen oder zu leisten, die Berpflihtung auferlegt, von der Sache und von den Forde- welhe fie aus der Sache Befriedigung in 1

1 C

Be

für

bali Not M si 10gelonderie An DTUO

Königliches Amtsgericht in Lüneburg.

} Bekanntmachung. [71896] Konkursverfähren. Ueber den Nachlaß des am 18. Oktober 1913 in Merzig veritorbenen Aloys Josef Weygold, Ios. Weygold, ist am 1913, Nachnittags 64 Uhr, | bren eröffnet. V

verfabren Berwalter Ponicai

meldefrist bis 24. November Frste Gläubigerversammlung No vember 1942, Vormittags 410 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. De- | zember 1913, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht 24. November 1913.

Merzig, am 31. Oktober 1913

Königliches t

f on

Ld C:)

T L 6) Ale e

Amtsgericht. Osnabrück. [71825] Ueber “das Vermögen des Händlers L, Schnelle in Osnabrück, früher Lalichaf1sflraße Nr. 11, jeßt in QOsnuaga- brü{:Eversbura, ist am 1. November 1913 “Mittags 12,15 Uhr, der Konkurs offnet. Verwalter: Auktionator Bu | Oêënabrülk. Anmeldefrist bis zum 920, Dezember 1913.- Erste Gläubiger- versammlung am 28. November 1913, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prü fung8termin den 9. Januar Vormittags L909 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigefrist er 1913. nabrücé, 1. November 191:

T E L \ SROntg iches Umtögeriht. \1

Untmor Mx Umer

Osltrowo, Bz. PoOSen. Konkursverfahren. das Vermögen des Fllian in N heute, am 31. Oktober 19 6 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. | Nerwalter : Kaufmann Otto Milke Naschkow. Anmeldefrist bis zum 15 No- Gríte Prüfungstermin

Ueber

A L Heinri

5 Lc O12 vember 1919.

am 26. No-

t Ui (4121

lung vember 19183, Vormittags 10 Uhr. | : er Arrest und Anzeigepflicht bis zum 15. November 1913. Ostrowo, den 31. Königliches Amis

ffen

[71809]

P onig. |

Ueber das Vert 8 garren fabrikan!en Emil ska artig i Al enburgaer November 1913,

P n „L T vos 0 konkuräverfahren

Straße wird beute, am 3. mittags 11 Uhr, das öffnet. Konkursverroalter: Herr

anwalt Wuth bier. Anmeldefrist l Dezember 1913. Wahltermin am 21

912, Vormittags ¿10 Uhr. funcêtermin am 20./12. L912,

10 Uhr. Offener Arrest mi 3. Dezember 1 1913.

O

mittags Anzeigepflicht bis zum Penig, den 3. November Königliches Amtsgericht. [72029] Das Kgl. Amtsgeriht Pirmasens hat | Nopermber (913, Vormittags 117 Uhr, über das Vermögen der Berta Ziegler, geb. Hort, Ehefrau von Ludwig Biegler, Schuhfabrik unter der Firma Berta Ziegler in Pirmaásens, den Konkurs eröffnet. Zum Konkursverwalter wurde der Nechtsanwalt Eigner in Pir- nasens ernannt. Offener Arrest ist er- lassen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 20. Dezember 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\{husses am Dieustag, den 2. Dezember 1913, allgemetuer Prüfungstérmin am Diens- tag, den 20. Dezember 1913, beide Termine je Nachmittags §8 Uhr, im Zimmer Nr. 13 des Kgl. Amtksgeri@ßts dahier.

burg wird zum Konkursverwalter ernannt. | Plauen, Konkursforderungen sind bis zum 21.

|

vember 1913 bei dem Gerichte anzumelden. | befißers | j

PBiauen, Karola vember 1913,

und | ver! der | 11

| TETNiTIn

| Konkursverfahren

| 1 | Sebniúz,

| Friedrich Martin | wird heute,

4

i / Gläubigerversamm am SDIMIUDIgerDeriamms-

| tags

| J x ® . ms

| Solin gen. |

Gerichtsschreiberet des Kal. Amtsgerichts.

] S | Gläubtgerversammluno am 28. November

F A M" T T S “cit B Vogti. [71812] Bermögen des Stickmaschineun- Max Nudolf Kendler in tr. 110, ift heute, am 3.No- Vormittags 10 Uhr, das Kon- eröffnet worden. Konkurs- derr Necht8anwalt Dr. Forberg ist bis zum 20. No- und Prüfungstermin 191383, Vormittags Arrest mit Anzeige- i z 0. November 1913. Plauen, den 3. November 1913. Königl. Amtsgericht. K. 103/13.

Veber das

1

1 R

S

Dezember

E reussisch Friedland. Konkursverfahren. r das 2 n des Kaufmanns

[71797]

1h

Freyer in Pr. Friedland ist Nt oven Nachmittags eröffnet. i t alt Justizrat : Friedland. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28 November 1913; Ablauf dec Anmeldefrist am 18. Dezember 1913. Erste Gläubigerversammlung am 28, November L913, Vormittags 10 Uhr, an der Gerichtsstelle hierselbst, Zimmer r. 2. Preuß. Friedlaud, den 2. November 1913.

UMUCUt BVaul L o Make 10A 57 Uhr, das Konkursver| erwalter ist der Nechtsan

J

Uy in Pr

.“ T. versaÿren

G ai 15 L à r il da d Köntgliches Amtés ericht.

E oitweil. [72028]

K. Amtsgericht Rottweil.

_¿ Ueber Bermögen des Wilhelm

Scchreiber, Gipsers in Schwenningen

«i N., wurde am 3. November 1913,

Borm hr, das Konkursverfahren er- et und Bezirksnotar D

Dad

Q

Dokkenwadel in N. zum Konkursverwalter und Anmeldefrist bis Wahl- und Prüfungs- Montag, den 1. Dezember 1913, Vorm. 10 Uhr. Gerichtsschreiber Weber.

i [72027]

ernanns. 25. November 1913.

ERGtUWeil

__K. Amtsgericht Notttveii. _Veber das Vermögen des Johaunes Bertische. Schuhmachers in Deißso A. Rottrwoeil, wurde am 3. No-

tiugen, ®.

| vember 1913, Vormittags 103 Uhr, das

sberf eröffnet und Bezirks notar Dofkkenwadel in Schwenningen a. It. zum Konkursverwalter ernannt. Anzeîge-

| und Anmeldefrist bis 25. Novernber 1913.

O L. 7

Batl- und Prüfungstermin: Montag,

T E «C Cy 7 | L n. Dezember 19183, Vormittag& | M;

1 Uhr.

Gerichts\reiber (Unterschrift).

Sachsen. [71806] Neber das Bermögen des Gastwirts Müller in Sebnitz am 30. Dfktober 1913, Nach- nittags 24 Uhc, das Konkursverfahren ér=- Konkursverwalter: Herr Nets anrwoalt Heldner hier. Anmeldefrist bis zum 13. Dezember 1913. Wabltermnin #9. November 1913, Vormit. z9 Uhr. Prüfungstermin @äut 20, Dezember 1913, Vormittags Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht is zum 15. November 1913. Sebuigz, den 30. Oktober 1913. Königliches Amtsgertcht.

h | [71800] KonkurLeröffnungz. ver das Vermögen des Kaufnranns Stahlwwarenfabrikanten Kuno Pfeiffer in Solingen, ist ain 31: Oktober 13, Nachmittags 57 Uhr, das Konkürs= ren eröffnet worden. Verwalter {t techtsanwalt Neuhaus zu So» Offener Arrest mit Anzeigefrist ¡um 6. Dezember 1913. Nblauf dex demselben Tage. Etsle

Anmeldefrist an 1943, Vormittags UA; Uhr, und allgemeiner Prüfunostermin am 1D. De- zember 1913, Vormittags 41.Uhr,

jan hiefiger Gerichtsstelle, Zimmer Nx. 10.

Solingett, den 31. Oktober 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 9. SO0ndAershausen. [71832PÞ

Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Gastwirts*

Karl Thiem in Sondershausen ist düräh Beschluß des Fürstlihen Amtsgerichts L hier heute, am 31. Oktober 1913, Vot mittags 11 Uhr, das Konkursverfahrei &t- öffnet worden. Zur Konkursverwalter Ut der Weinhändler Gustav Spännuth in Sondershausen ernannt. Anmeldefrist Und offener Arrest : 20. Dezember 1913, Gläit- bigerversammlung: 24. November 1913, Vormittags 107 Uhr, Prie fungster:in: 12. Januar 1914, Vor: miitógs 14 Uher.

Souderêhausen, den 31. Oktober 191%

Der Gerichtsfchreiber

des Fürstlichen Amtsgerichts: Kirchner

D S E E E a E E O I R R I R