1913 / 265 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ully good mibbling 7,78, do. middling fair 7,95, Pernam Wetterbericht vom 8. November 1913 “Tae E : Wind- Witterungs-

tun Wetter e E itärke 24 Stunden

| |

ugo0len. Handel und Gewerbe. Zugochs n Zentner LebendgewiWt do. f i

i ir 7,68, do. good fair 8,15, Ceara fair 7,63, do. good fair 8,10 Wagengestellung für Kohlen, Koks und Briketts (in Einheiten zu 10 t) in den großen Kohlenbezirken Y I. Qualität 11. Qualität 1 lian brotóni fair 9,55, do. do. good fair 10,00, do. Ans fully Vormittags 94 Uhr. Name der für die Zeit vom 16. bis 31. Oktober 1913. a. Gelbes Frankenvieh, Sheln- ood fair 10,25, do. brown good 10,75, Peru rough gooo | =— : Beobachtungs- A. Steinkohlenbezirke. f R T al b E O fir 9,00, do rough good 9,29, do. rough fine 10,50, do. moder. tati a t - b:Pinjgauet sf p rough fair 7,10, do. moder. Tue good fair 8,10, do. moder. rough Name der Wind- Witterungs- an Arbeits. niht reht- | tim Durchschnitt But c. Süddeutshes Scheckvieh , ood 8,50, do. smooth fair 8,06, do \mooth good fair 8,21, Beobachtungs- rihtung, Wetter verlau Gerirt Jahr | Arbei zeitig für den Arbeitstag emerkungen Simmenthaler, Bayreuther . 52—54 , M. G. Broach good 611/16, do. fine 7, M. G. Bhownuggar good 6°/;s, Wind» der leßten | | | g gestellt| v.-H. gestellt Jungvieh zur Mast: L : ÉO. fully ood Grlues 4 fine Se av r M G So. Gh stärke 24 Stunden Karlstad 758,5 [ONO 2|wolkig E E Bullen, Stiere und Färsen . . 41 44 # —40 4. do. Nr. 1 fully good 63, do. Ir. ne Gé, . O. Scinde fully Archangel 765,1 Windst, |bedeckt . D D 8M G O M 7D ° C 14 C D 880 14 30 (52 E er f 13/ N d . Is , M. G. Ben al ood O11 1 . . i 15, g - 7 - Ruhr 5 t 37 113994| 23 96 699 Ausgesuchte Posten über Notiz. g e Mandel e A A 10 995 0 R N 552 |SW g Lai leh Petersburg | 759,7 D _ 2hbedeckt Gegen das Vorjahr (+) F637 = 15,2 E 4053 = 15,29% fe Qualität (Hindley) 10, 30 : ‘Water ist a zie Ql lität 754,2 DSO 2 Nebel Sit i E S i i : : ourante 1 c / Ui, courante 22ualtta PRr L E S 9d, ¿SW: j Aachener Bezirk . . « « « « 1913 14 E 2 Bm Lte A LAELS va Si A T "n (Hindley) 11, 30 r Water twist, bessere Qualität 12, 40x Mule, | Ldurg___|_(99,4 (SSW 2 Regen _| Sort T6 S Ee e i E O M N cs ‘dis 4 A 1913 g I courante Qualität (Hindley) 11}, 40r Mule, courante Qualität | Swinemünde | 7558 S 2[woltig Mars E | na G U TCT5 95 T T88 = 25,3% für die Zeit vom 31. Okiober z : (Wilkinson) 123, 42 r Pincops (Neyner) 103, 32 r Warpcovs (Lees) | 756,0 SW 2wollig 751[Vorm. Niederl. Fau SED 0 W 7 N E 2 O7] / E E e 51 Nebe 97 nan A INML Lei. | Wilen 758,6 |NW 3 [Regen 4 755 Nachts Niederschl.

A Tung 14 3 37 Frische Zufuhren: 107, 36 x Warpcops (Wellington) 128, 60x Cops für Nähzwirn : 7543 |SO 1 Dunst A MMtllet Prag 759,5 S 1 [bedeckt 0 756 meist bewölft

« Od , s "e e L C t 14 978 B 71 4 3 913 Sonn-Sonn- Mon- Diens- Mitt- Donnerg- (Hollands) 21#, 80r Cops für Nähzwirn (Hollands) 25, 100 r Cops t = a E E 1912 14 c O Freitag abend tag es 40 woh tag für Nähzwirn (Hollands) 314, 120 r Cops für Nähzwirn (B u. T) 363, _(598 6 SW 4 bedeckt | 754 aci béwdit - E R i 54 meist bewöltt R S j : : 76 ; ; : I E —— “l 85N 1wolfenl| 8| 4 [754 j ; O L102 14 17 000 ¿ ¿ 1214 Gänse. « « « 18700 11000 14300 22000 4400 6000 17600 Printers 31 r 125 Yards 17/17 44/0. Tendenz: Ruhig. Berlín 57,0 (S 1 wolfi 754 ziemli iter om LSP 7) | E aay-Lothringen (Saarbezirk) 1912 14 16 426 34: T4 1178 S é G O00 3900) ZoO0 JaOO 4700 Glasgow, 7. Itovember. (W. T. B.) (Schluß.) Roheisen | Dredden | 758 1 |WSW E A M E O A Gegen das Vorjahr (+4) L C E Bud edt G t inbiufleiehz 04 000 Ginse 14 500 Eatèn, : O, 7 Mover. (W_ D B) Vie Vorrate von | S —— _798,2 Pf S 0 759 zfemlich beiter I S E E en 5 A l e s NOIS P38 E i C4 Verlauf des Marktes: Langsames Geschäft; Markt wurde nicht | Middlesbrough-Roheisen in den Stores belaufen sich auf | Bromberg | 757,5 SW 1 Nebel |_ 1/0 754 vóItt ¿t E 2E 100 iri i ; / S MUC O 0 6 2 [757[Vorm. Vtedershl. x : | A A r B O Gs-wurhe gean Me has SUE: I pubig 880), neue Ronbition 8-284 Muß) MohzuÆer | Franffurt, M. 759,8 SW_ 1\wolkig_| 76S Rügenwalder- 6E Niederschlesien . i 1913 19 951 10 142% t bese E t etl duc Bi R 160 dd N Mr. 3 für 10 U f Weißer Zucker ruhig, | Karlöruhe, B. | 761,4 WSW?® bedeckt | 72 6 Shauer Gi ariioibl 7540 S “9woltie G 050 C / Q Ne A 206 G d) . . . 8, . T TES D s f Q : c y , § A PAE A E 4 ho A “E -__ “S E E indie Ce E a Ta e A E E ————————— E S as _—— Prima-Gänse , « «+ « « 500—6,30 , E Pat T Man 33, München |_761,4 SW _ 4\bedeckt A 2 NONaMIs MedersWl, | Nrafan [758,4 |[Windsi. |bedeckt 757) ztemlich heiter _ E : / S 4 z ; j i 19 952 3 tionsfest 5 e ak | ancazinn 110x. | : L S S ns E Sächsischer Steinkohlenbezirk. ,. 1 1913 A 19 953 19 1 539 E «Dn ate ° , Antwerpen, 7. November. (W. T. B ivo aum a ae D [A | (Wilhelmshav.) Hermannstadt | 755,0 |/SO Z3Reaen | 8 5 [758 7 c c RCT 3 847 43 . Wera : y As . KV- . . 516 |€ 9'bed A |7r9/ n A ubno ted Baum R B Ea erden E a A 1912 : 1200 at r E + Huhn Gn) L Raffiniertes Type weiß loko 243 bez. Br., do. für Nbenber 242 Br., Sora S 28 E 2 E E! L (9 Neyfjavik | 755,9 Windst. \wolkenl. 56 (Lesins) Gesamtsumme in den 7 Bezirken 1913 719 872 10A 51 529 y Schmalz für November 1393. L Es 1E E O C HELOIS 627 897 176119 f 44 953 New York, 7. November. (W. T. B.) (Shluß.) Baumwolle i eas ale Tbbed| 9 6 753 Madis TAD l Cherbourg | 754,4 WSWZ3 Regen | R —— C 0 o D halb bed.| 99 (99H eder]. E ; : Gegen das Vorjahr (+) .. T O A + 6576 = 14,6 0/0 Hamburg, 7. November. (W. T. B.) Gold in Barren das do. in New Orleans loko middl. 138, Petroleum Refined : Biermc (020 S dsbededt B. Braunkohlenbezirke. Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das Kilogramm (in Cases) 11,25, do. Standard white in New York 8,75, | Scilly _753,9 [WNW 9 halb bed. | 3 [756anhalt. Ntedershl. | Biarrip _|_ 761,7 |SSO 3Regen | bd kab 66 919 9,8 4 780 Wien, 8. November, Vormittags 10 Uhr 45 Min. (W. T. B.) M 1/10, do. Rohe u. Brothers 11,55, Zucker fair ref. Muscovados | Aberdeen 752,1 |S l\wollia | 9 4 759 6 i E S Bbtabe C) —— 55 _ 380, ——7EÙ = 2380 Einh. 4 % Rente M/N. pr. ult. 80,95, Einh, 4 9% Kenie | 304, Getreidefrachßt nach Livervool 2, Kaffee Rio Nr. 7 | ————__ E fa 24 R Bel en Ge E29 Bn Epe _ L , Nr A i | ‘i (92,9 | v | Magdebur E 34 534 48] , 2 467 81,45, Ungar. 4 9/ Goldrente 98,55, Ungar. 4 °/( Nente in Kr.-W. s Standard 15 29—15 75, Zinn 39,79—40,00. È i ; ues not M (909,1 D -TLE S 34 844 4 189 2 489 80,50) Türkische Lose per medio 227,00, Orientbahnaktien pr. ult. E New York, 7. November. (W. T. B.) Baumwoll - oa Er gSehL) | Modkau | 756,1 |SO Legen Gegen das Vorjahr A S D / N a ch Großbri n TRROMM raf O O OAE i A t —— | 750,8 SSW 1 bedeckt 9: g pr .) Akt. pr. ult. 108,50, Wiener Banfkvereinaktien y nach S roßbritannien 168 000, Ausfuhr nah dem Kontinent 205 000, | | | | [E TOMüllausa., Fla: Om e E e Ard ars rau ama potiv En Pg L Erfurt S E en 51 16 L e Kreditanstalt Aft br. ult. 620,50, Ungar. allg. y VBorrat in allen Unionshäfen 920 000. Ile d'Alx 7593 [SW d\Megen | 13/4 761 Schauer / Helsingfors | 759,4 O 3/bedeckt |_

auf 0°, Meeres-"| niveau u. Shwere

Barometerstand | in 45° Breite Temperatur in Celsius e OO/_ | Sn meterfianbd

station

Barometerftand auf „0°, Meere8- in 45 ° Breite Temperatur in Celsius Niederschlag in Stufenwerten *)

niveau u. Schwere

763 760 751

¿ 748) es

|

D Mi Mj r | C0

762 Nachts Nieder\{]. \752/Vrahts Niederl 753anhalt. Nieder\Sl. 753| itemlih beitor

E O

Go!

|

E

do en]

|

Ai Di N

Ht R G L Ei cute auto a | | [bi Of

758,2 (S0 L1Nebel

le E

| 0 | 0 | 0 | 2

ck | —Il C

_D&|

Gegen das Vorjahr (+) 2200 == 5,00 + 161 = 5,0 9/0 40 r Doubling twist (Mitre) 147, 60 r Doubling twist (Rock) 162, | Hannover | 756,6 |SW 2 bedeckt | Ei A E E S T E 759,5 |D 1\wolfenl. 5 0 (754 " ‘ddlesbroi / See vel 759 méetit bewölît STEZ : Bra E Hühner s Middlesbrough warrants matt, 49/9. Breslau 5 | : 7,9 SW_ 1) v4 meist vewöllt 3 ondade drei

1912 14 Lo M S R immer geräumt. 156 460 & gegen 158 320 t in der Vorwoche. Mey | 760,7 |SD Zbedeckt B Tits, 790,2 [bede

1 755 meist bewölkt münde 755,6 S 3\wolkenl.| 3| 1 752 meist bewölkt ür 100 kg für November 313, für Dezember 321, für Januar- ( 754 i: : Aa 6 E Aa = 9 ; | R993 5 R S —P T S E 1 M 1 E E Le L E Gegen das Vorjahr (+4) 6 —+-- 469 = 2,4 9/0 -+ 33 2,4 9% O L s e 2,20—2,60 o abi 45. 2 U 7. November. (W. T. B.) Java-Kaffee good Zugsviße 523,5 |WNW 8 /Schnee —12| 9 52lanhalt. Niederschl. Lemberg | 757,2 [ONOD 2\bededckt [9 757|Vocm. Nieder|chl. ia 2A | Triest (757,9 Windit. balbbed/ 8/ 6 763 Gewitter Gegen das Vorjahr (+4) + 1286 = 6,90% R A O ta / do. für Dezember 25 Br, do. für Januar-März 254 Br. Stetig. | Malin Head | 748,5 |SW 3 Regen | | | [o E E 766 (Lens) eiti E a En ad E S —— | (Uhr Abends) | |_Wetterleuten Kursberichte von auswärtigen Fondsmärkten. R loko middling 14.00, do. für Januar 13,33, do. as 134 | 56 e f ide Ae A l || |(EKönigsbg., Pr.) Clermont 762,6 |S 3\bedeck1 E 64 363 4 597 82,95 Br., 81,75 Gd. do. Credit Balances at Oil City 250, Schmalz Western steam | Be L Nizza 759,5 [NO Ahheiter | —_— Gegen das 5 11 17+ SO SE d in Qr.-W. vr. ult f lolo 104, do. für Dezember 9,79, do. für 7 S E 3anuar/Juli pr. ult. 80,85, Oesterr. 4 9/9 Rente in Kr.-W. pr. ult, L i fi jember 9,79, do. für März 10,17, Kupfer | Shields 752,3 |SW 2\wolkig | 3/2 [752] meist bewölkt Brindisi _| 755,1 /SW Asheiter A A 310 | 22= 0,9% —_ Sesterr. Staatsbahnaktien (Franz.) pr. ult. 691,50, Südbahn- M Wochenbericht. Zufuhren in allen Unionshäfen 512 000, Avsfuhr Holyhead | 7480 D 4bedeck | 9/3 [754 ziemlich heiter E 9 780 DS 699 H E |_|__[Œriedrichshaf.) | 764,3 NO 1lbedeckt

O O 000 Kreditbankaktien —,—, Desterr. Länderbankaktien 512,90, _Ynionbant- : | | | N i L e E | “e aktien —,—, Deutsche Reichsbanknoten pr. ult. 117, Brüxer Ï E | Gt. Mathieu | 756,6 [WSW4 wolkig | 13| 3 |759Nachm.Niederschl.

Caffel 2 343 | 167 A e Us R S R M E S 2A R E I EE S

: O i 2616 328 187 schaftsaktien 786,00, Prager Cisenindustriege\.- Al. 2062 Yell : L Grióue 755.3 (SSO 4 ; 5B =—10/40/ M = 10,7 9% auf Ausland und Erleichterung des Geldmarktes. Montanwerte auf j Mitteilungen des Köntglihen Aöëronautischen E -| E S e

Gegen das Vorjahr (+4) .. a = 10,4 °/o H Deungen Da M. T. B) Silb i / Observatoriums, Viifngen Es Sort E

2 738 i Ce 3 s 2, B) SUV mpt i ge | 756,7 [S o | E 1 899 9,2 136 7s, 0 Dedaté ee E R P) i Abends. S v/0 j veröffentlißt vom Berliner Wetterbureau. Se 7658 |WSW]1 bede “n SC Gegen das Vorjahr (+4) . + 839 =44,209/0 j 60 = 44,1 9/0 Englische Konsols 72/15. Bankeingang 27 000 Pfund Sterling. Drachenaufstieg vom 7. November 1913, 7—9 Uhr Vormittags: Bodoe | 759,9 [ONO 4[wolkenl.| Sächsischer Deaunkolenbezirk i | 3 20 213 204 1 555 Reformationsfest R s 7. November. (W. T. B.) (Schluß.) 3 °/6 §ranz- i [Station Chrififanans 7659 Windil, bede |— ) : 17 028 S 32,3 | i 3 L n desgl. Madrid, 7. Nopember. (W. T. B.) Wesel auf Paris 106,00. J Seehöhe «o «122m | 500m | 1000m | 1500 m | 2000m | 2800 m S F 755,6 SSO 4 heiter |

E des ear n E O i Lissabon, 7. November. (W. T. B.) Goldagio 1: i Temperatur (0) | 3,5 | 41 | 04 |—2,»5|—5,6|—s85 | Vas | 764,5 SW 4 halbbed.|

| g L (+) 4 A3E i i 9 460 New York, 7. November. (W. T... B.) (Schluß.) „Vie Rel. Ftak. (0/0) 95 10 165 a8 e 4 E |

Rheinischer Braunkohlenbezirk . . : 94 258 91 177 z 1770 Börfe ließ anfangs fue einheitliche M Es, jedoch Vind-Rihtung .| 8W |WsWw | 8Ww | sw sw | 8W S S E ——ck _ 5 D waren Neadings, Canadians und Amalgamated Coppers unter , Geschw. 8 \ Hanitholm | 755,1 D __2bedeckt | Gegen das Vorjahr (+4) . + 9697 = 3900/0 T O 290 0 Deekungen fester gehalten. Im weiteren Verlaufe verstimmte die N [h E 8 M E 9 : 48 Kopenhagen | 754,2 /NNW 2/Dunit

den 7 Bezitk 167 817 551 19 099 S Ee E E E S R val E La M ee Y Os Bou Stockbolm | 7D 6|Regen

esamtfumme in den ezirken : T C E 11 27 infolge erneuter Deckungen eine Befestigung dur]: en. Viele hi SrdooD S zu nahme bis 5,6, de8- | Zck--z5 G99 E Mea

Gefamtf ö 157 864 53 A Ao aud päter an, da A Generalanwalît erklärt haben foll, daß seine y gleichen zwischen 2000 und 2120 m von 5,6 bis 4,2 Grad. D 63 S j E08 = 68 9/0 + (28= 6,4% valtung in dem gegen die International Harvester Co. eingeleiteten Hapar |_766,3 ¡ND 2 bedeckt | G E y i Eellvatene ldi s für andere Trustprozesse bestimmend wäre. Wisby 5,4 |DONO 2 Regen | Die weiteren Umsätze vollzogen sih zu behaupteten Kursen, die Spe- | 7 ; / fulation verhielt fch jedoch im Hinblick auf die Verhältnisse Wagengestellung für Kohle, Koks und R as ter eo Ma oan, S in Mexiko abroartend. j American Can-Aktien lagen matt aus C ia E u ateiben Poflionen des eits Bilanzformulars der Staatsbank | Erneute Gerüchte über die bevorstehende Einleitung eines

vi Obe: hlesisches Revier : Abt u; : 1 s die Gesellschaft. Nah vorübergehender : i é 4 : “i. ir der Ges E bezw, den Ziffern der Vorwoche), alles in Millionen Rubel: Rear IeleO L a a E Ler De wieder gius Bee Mi Berichte von deutschen Getreidebörsen und Fruchtmärkten.

763,9 [SW 2\wolkig | 6/3 [760

|

2 = 22 Ge |—| S

———

Bamberg) | Gen S d men Veo Tr En E S Säntis | 068,1 WSW 6/Sthnee |—9—— F Budapest | 755,6 |SW LUhbedeckdtt | 7| 3 755[Nachts Niederschl. Portland Bill | 751,3 /W _ b\halb bed.|_12| —| —| S Horta |_757,6 WSW 5 wolkig |_ 18 —| Coruña | 760,6 |SSO 6bedeckt | 14| —| —|

*) Die Zahlen dieser Rubrik bedeuten: 0 = 0 mm; 1 = 0,1 bis 0,4; 2= 0,5 bis 2,4; 3 = 2,5 bis 64, 4 =65 bis 124; 5 = 125 bis 204; 6 = 20,5 bis 81,4; 7 = 31,5 bis 44,4; 8 = 44,5 bis 59,4; 9 = nit gemeldet.

Hochdruckgebiete über 765 mm [liegen über Nordosteuropa und über Spanien, leßteres mit einem Ausläufer nah Süddeutschland. Ein Tiefdruckgebiet unter 745 mm westlih von Schottland nebst einem nah der Biscayasee reichenden Ausläufer sind herangezogen; ein anderer Ausläufer niedrigen Drucks unter 755 mm reiht von der Nordsee bis Westrußland. In Deutschland ist das Wetter ziemlich trübe und mild bei s{wachen, meist südwestlihen Winden; es haben verbreitete, im Osten stärkere Regenfälle stattgefunden. Deutsche Seewarte.

_—Ai Gi 00

Qi en en Di Mi Jl

1

O|OA|v mlt 1 t

l

V | |

|

Di do! —Ii Ddo D!

M|

| | |

| 755 4 |DNO 5)Megen |

| | j | |

I Mo [2A CD

I R

j | (11 E H]

|O|©|

A A A AAAAAAA= mm

N

|

| Do!

| || E Roi

dO| ri Col O

h | |

Di N N i

E SGLE

_ l

796 c Aktiva. Gold (in Münzen, Barren und Anweisungen der Minen- D O ats E t, :

Gestellt . . « « 29 726 12 819 verwaltung) Mr D 1487,7* (1486,6), Gold im Auslande (Nr. 2) | festigung dur. Amalgamated Goppers e R up O E D R E s E

Ae a 187,5 (186,9), Silber- und Scheidemünze (Nr. 3) 57,6 (58 3), | ltatiitik. Shluß stetig. Aktienumsay 2 L E tägli Preise für 1 t (1000 kg) in M E Wesel und andere kurzfristige Verpflihtungen (Nr 4) 592,4 (578,1), Wallstreetkreisen wurde der se En e 4 1913 Hauptsächlih gezahlte Preise für 1 t ( kg) in Mark

Konkurse im Auslande. Vorschüsse, sichergestellt durch Wertpapiere (Nr. 5) 182,4 (180,2), vielfach einer O nO R ussa]jung ex Ge Noveiribäx Matttotta ¡ s

Galizien. sonstige Vorschüsse (hierher gehören: Vorschüsse, sihergestellt durch O Stif Hg RORE, N ee Dage S daf ¿biolut Nina T Roggen Hafer

Z 5 r; \ef | Waren, Vorschüsse an Anstalten des Kleinen Kredits, Vorschüsse an SUe derjenigen von 190/ ähnelle, er R if Krifis oder der- M ag itel t

Konkurs i} eröffnet über das Vermögen der Firma Josc Landwirte, Industrielle Vorschüsse, Vorschüsse an das St. Peters- Anzeichen dafür vorhanden sfeten, daß eine Panik, Krisis oder der : mitte gu

Langer u. Co. in Lemberg, ul. Leatralna Nr. 11, jet 6, sowie H M i QOtP R terte s Nr. 6 bis 11) | gleichen in Sicht sei, und daß im Gegenteil für das nächsie Jahr mit E Pietpermönea dee, verantwortliden Inhaber Dort Sia 2776 E e O n SODA (Nr: 19) 102,2 | einer Dns ee R E ee E M O ee 1013, Ne 6, 26, | (101,9), versledene- Konten (Nv, 13) 69,7 (676), - Saldo-.der ¡dos bie, Gerdumlau E Miedergañgé lübern. Lenden 27.98, 13 (9). Provisorisher Konkurs asseverwalter: Dr. Stanislaus | Rechnung der Bank mit ihren Filialen (Nr. 1H (—), zusammen ür Gelb: Fest Geld auf 24 Stunden-DurWschn.-Zinsrate 4, do. Zins Zagorsti, Advokat in Lemberg, Wahltagtahrt (Termin jur E befi des Ge 108 6 (1713 D Rlialitn E Bank (N, N A ie füc: legtes Darlebn des Tages 4, Wechsel auf London 4,8025, S [ mber 1913, V 11 V, 2, (L), G ' F B s i 5 definitiven aer eee 10. E La (55,0), laufende Rehnungen der Departements der Reichsrentei S Es M e S G ) Wechsel auf 10 Uhr. Die Fern Ba is bat L der Anmeldung is | (Nr. 4) 526,2 (500,5), Einlagen, Depositen und laufende Rechnungen ant Tae Janeiro, ember. Sn D (E NS ie Ee, Gatto! stell L 8b vollmätigter namhaft zu | verschiedener Anstalten und Personen (Nr. 3, 5 und 6) 555,2 (571,1), ondon 165/33. ein in Lemberg wohnhafter Zustellungsbevo mag vershiedene Konten (Nr. 7, 8 und 9) 91,9 (90,8), Saldo der

machen. VLiquidierungstagfahrt (Termin zur Feststellung der An- ; Ba ili Nr. 10) 8,2 (3,2), zusammen ärt S ärkten. \prüche) 15. Dezember 1913, Vormittags 10 Uhr. S mit ihren Filialen (Nr. 10) 8,2 (3,2), zuf Kursbertcchte von auswärtigen Warenmär

Gerste

E Et S E M E A:

—N Lac] g =

E

Köntgsberg i. Pr. L 148 140 Da Ee 180 147,50 162 | 167 N s e A 179—181 152,50 | 157—160 3— 16 | —— e s a S A 174 149 155 ) | 168 A 180 —182 144—146 153—156 d! 155 C A 183—185 153—155 152—154 2— 145 157—160 A 185—188 157— 159 164—167 A 186—188 156—158 165—169 is E E 179—183 | 156—157 161—163 | 7 4 | 174—177 | 180—183 C 185 -—197,5( 160—-169 182,50 | | dies | 170—177,50

: E S a A 183—185 153—155 158—161 | ; London, 7. November. (W. T. B.) Nach dem amtlichen e E M lere fd E “Zti Aal Mor Sa E, 197—200 165 —168 173—176 I | 160—162 | 168—170 E Ermittlungen des Vereins Deutscher Eisen- und andels8aus weis betrug im Oktober d. I. die Einfuhr 71 732 893 | M Brad 0A T e h T6 en i ; i s A M i lind lellee betra et Dielduna des „W. T. B.“ aus Berlin Bar Sterl,, das Kebetdee cine Zunahme gegen das Vorjahr von A Sue O e Mine E D O10 95, Berlin, den 8, November 1913. Kaiserli e S Amt. die No hetsenerzeugung tin Deutschland und Luxemburg | 710382 Pfd. Sterl., die Ausfuhr belief sih auf 46 622 699 Pfd. Sterl., Oa s M á e A C0 E e P Mh Ba tubia, ) , während des Monats Oktober 1913 insgesamt 1650205 t gegen | das ist eine Abnahme um 1 711 283 Pfd. Sterl. em. x A 9 n # a eni s Ss E Ua, 1 589 197 t im September 1913 und 1 633 E im ee E Die A N ew York, 7: ovémbe (W. T. B.) On Den vergangenen ONG r R a S a G As une g: as Ä, i belief sih auf 53232 t im Oktober 1913 gegen ohe wurden 276 000 Dollar Gold un ollar L 1 4 R an L Tauf , G) s L 22073 t lm Monat Sellenber 1913 und 5269 & im Monat Ange Fair ausgeführt wurden 50000 Dollar Gold und | März 9,674 Gd., 9,70 Br, Mai 9,875 Gd., 9,90 Br., Augu!t Berichte von anderen deutschen Fruchtmärkten. Oktober 1912. Die Erzeugung verteilte sih auf u eigaclneit Goes 938 000 Dollar Silber. B28) Q e 0 4 10,074 Gd., 10,10 Br., Ofktober-Dezember 9,85 Gd., 9,90 Br. S I A? G S (5 (7: 7 ERININEEN es lan E, S E Ta Ta wie folgt, wobei in Klammern die Erzeugung für 1912 angegeben New York, 7. November. T: Bi er ert der in , E 2 ck ualitä Außerdem wurden Sar Gießereiroheisen 298 828 (294 727) t, Bessemerroheisen | der vergangenen Woche eingeführten Waren betrug 17 610 000 : 7. November. (W. T. B.) Rüböl loko 70,00, für 1913 Dur&schnitts- Am vorigen am Markttage

| ; Aa c N ; S ; Markttage 31 670 (31 748) t, Thomasroheisen 1048 318 (1062 529) t, Stahl- | Dollar gegen 21 630 000 Dollar in der Vorwoche; davon für Stoffe Bln, 2 Nevi T D) Somdls Nell gering | mittel | Verkaufte Verkaufs preis carkftiag (Spalte 1)

und Spiegeleisen 232 436 (199 832) t, Puddelroheisen 38 953 (44 703) t. | 3187 000 Dollar gegen 3 702 000 Dollar in der Borwoche. Loko, Tubs ‘und Firkin 58, Doppeleimer 59. Kafsee November Marktorte Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner T enge R l Clrvel, Durh- na überschlägliher

Die Erzeugung während der Monate Januar bis 31. Oktober 1913 Rubi 2 / : 0E o 691. 4 \nitts- Schätzung verkauft % ne 749 3 jig. Baumwolle. Still. American middling loko 694 n stellte sich auf 16093610 t gegen 14749 341 t in dem gleichen See 8. November, Vormittags 10 Uhr. (W. T. B.) Tag niedrigfter | höchster | nutedrigster | höchster | niedrigster | höchster [Doppelzentner ¡entner preis dem Doppelzentner

Zeitabschnitt des Vorjahres, F Amtliher Marktberiht vom Magerviehhof in uckermarkt. Schwächer. Nübenrohzucker 1. Produkt Basis In der Sipung des Auffichtsrats der Rosi ger Zucler- | F riedrihsfelde. NRindermarkt am Freitag, den §8 9/0 Rendement neue f Usance, S an Bord Hamburg, für E iti A a B S E A L ch Ce

raffinerie wurde laut Meldung des ,W. T. B." aus Berlin seitens N ber 1913 N Ge 056, Mr Caenibar 2621 tür A „März 9,674, für Mai n

j i i t; sie zeigt nah Vornahme der PDEIIDER 420 N A November 9,55, für Dezember 9,07%, für Fanuar-Dtärz 3,02, [Ur 2 - Weizen.

E e S stcindewinn ia E Da Aufsichtsrat Auftrieb: 1696 Stück Rindvieh, 282 Stück Kälber. 9,874, für August 10,072, für Oktober-Dezember 9,872. A x 4 Sababit 19 33 9000 | 903: O07 | O98 1 20,3! 20,34 | 31. 10.

beschloß, der am 29- November d. I. stattfindenden Generalverjammlung Zugothser mg (W B. L Kie Gil, - Sid aao | Santos für Augsburg E 17,20 | D 1990 | 1940 | 204 8, 18,84 | 31.10. K \ ; 1 a: 0 P 0 t . S RAE . , A f “n 1 , I |

der Aktionäre folgende Verwendung des Gewinns vorzuschlagen : Der ugode E Derember 56 Gd, fr März 665 Gd, für Mat 564 Gd, für i E

ó Anb e ¿o E e 15,36 D h : 1600|. O 7 . 24 | 0L10.

H

jun pm I

Ge

m. T. 8. -J .

beim Verkauf der Zechau-Kriebißscher Aktien erzielte Gewinn tn Höhe Bullen » « « F September 574 Gd

110 000 6 wird teils dem Dispositionsfonds zugeführt, tetls zur Jungvpteh . «- « » - 900 / eptember 574 Gd. | 5 g0/ : i t 3,07 16 ( ] 7,24 i Verstärkung der Rülagen verwandt; aus dem alsdann verbleibenden Ge- Verlauf des Marktes: Langsames Geschäft; gute Kühe etwas | Me art b: g “A Mas H Mer np Augsburg _ S 14,00 1440 (1 1600 | 1620| 9 15,89 | 31. 10. winnbetrage werden 6 9/6 Dividende an die Aktionäre gezahlt, 29 000 & | besser; verbletbt Ueberstand. ovember 6 : j g. j 0 | Gie

L : "A 4 10 sh. 104 d. nom., ruhig. i für Wehrbeitrag, Talonsteuer usw. zurückgestellt, sodaß nah Verrech- Es wurden gezahlt für: M. T. B. : dard- : A0 246 | 493 f 5 3 3 99 i 14, 14,32 31:40; nung der vertraglihen Tantiemen an Aufsichtsrat und Vorstand und Mil{kühe und ho London, 7. November. (W. T. B.) (Schluß.) Stan Landshut L: N s 13,08 | 13,46 | 1 | 15,38 16 9 s f 15 j

1 ; ragende Kühe: D S o Z : : pas R der Gratifikationen für Beamte ein Vortrag auf neue Rechnung in L E : i 9 N h 490—580 A Au E V NaSmifikie 4 Ube 10 Minuten: " Augsburg . é 14,40 1460| W20 He 16,00 16,40 15,8 15,76 31. 10. Höhe von etwa 40 000 6 (im Vorjahre 6620 #) verbleibt. U O m. T M) G Umsaß 10000 Ballen, davon für L Hafer. Die Betriebseinnahmen der K. K. PLES La aer L Qualat e e e o Od 5 vekulation und Export Ballen. Tendenz: Willig. Amerikanische (s E v a C 1290 | 13,44 13 98 1452 | 15,59 16 13 1 092 14,31 14,81 31, 10. f Eisenbahn betrugen im Oktober 1913: 386 739 Kronen (i: Borj. 1V. Qualität 210—370 , middling Lieferungen: Stetig. November-Dezember 7,12 De- » Augsburg 13,00 | 14,00 14,20 | 15.00 | 15,20 15,80 g 5 113 14,73 1485 | 31.10. i

is 31. : 3 597 371 A T bl Ca O Lis L ronen (4 Bork, 3482 083 Kronen). Die Einnahmen 3 MuggeliGle Une her Mode E anuar 7,10, Januar Februar 7,09, Februar-Mürt 7,00 708 Bemerkungen. . Die verkaufte Menge wtrd auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berechnet.

Kronen (t. Vorj. 3 482083 Kronen). Die Einnahmen für Januar- z Et ' D 7 Mat C 710, unt -Sult 7,08, i oppe ' | / L : SFuni 1913 sind endgültig, die für Juli- Oktober vorläufig er- T Duatat (2, oe en e 00a r E O t 08 “vont: Sat 688, Iun i itelle Etn liegender Strich (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß dec betresfende Prets nicht vorgekommen ist, ein Punkt (.) in den leßten fes Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt,

mittelt. ¿ ; Qualitä « » 270—380 Noti American od ordin. 6,65 do, 10 Berlin, dey 8. November 1913, Kaiserliches Statistts{hes Amt. va W. T. B.* übermittelten Mitteilung der Lk: AIUGMIGE s. S 6e a n 4A ( - otierungen. merican good ordin. 6,65, do. „2 ‘erin, d j Kaiserli Nussischen Bing SSedéiageint ergub der Wothen- Ausgesuchte Färsen über Notiz, middling 129; do, middling 7,51, do. good middling 1,0% Delbrü,

S Eda E A e E a E E R E E E S

- . . - « .