1913 / 268 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[73972] ra [74220] j 1 (73665) Deutsch-Nordischer [74431] A : 0 g wt daf brer Veleseze Conta | Malzfabrik Hamburg. |, {die Ale der besu Lortgaidt 1 | q Touristen Verbend: Verlin. * | "Si, Iosephs -Kranken Unter ___ Vierte Beilage 35, Generalversammlung. Sonu- | der Rechtsanwalt Bruno vou Krahn in | des Vorstandes die Mitglieder zu der am | stlißungskasse kath. Gesellen- 11 Deuts Ét A d x i " 9 e e vereine, V-V, a. G. dln a. Hh zum ! Keicsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger Á D &+

rat Herm. Frenkel in Berlin neu tn den Aufsichtsrat unserer Gesellshaft gewählt | abend, 6. Dezember 1913, Nach- Berlin, Hochstraße 21/24, eingetragen | 18. November, 82 Uhr Abends, im worden ist. mittags 2 Uhr, im Patriotischen Ge- | worden. cstaurant „Rotes Haus“, Nollendorf- Wir ladén hterdur< zu der am So Posen, 10. November 1913. bäude, Zimmer Nr. 20. Berlin, den 7. November 1913. plaß 3, stattfindenden ordentlichen Mit- tag, den 14. Dezember 1913, Neu P L ° j Tagesordnung: Der Präsident des Landgerichts L. | gliederversammlung ergebenst ein. ita 9s 3 Uhr gg ias Kolptngsbaufe r M a Berl inm, Mittwoch den 12 Kovember 1913 ———— , E; E 5 . Hs e

Chemische Fabrik Actien-Gesell- 1) Bericht des Vorstands und Aufsihts-|__— Tagesordnung: | i S E E E R O E T E E T Ne : s [74226] 1) Bericht über die Tätigkeit des Ver- Côln, Breitestraße 108, stattfindenden E Der Inhalt dieser B as 4 In “egt C R S R Ie 2 I-T a Br unezACaEaGw T WE T DEmGTO P O

Mitgliederver, di et n welcher die Bekanntmachungen aus den Hanbels,, Güterre<ts-, Vereins- Genossenshafte-, Q tx E M CETTET P E E E HESTE ce en\hafté-, Zeihen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Warenzeichen,

schaft vorm. Moriß Milch & Co. rats. ; i ; 2) V er Bil d Entlastung. | In die Liste der bei dem unterzeichneten aufterordeutiichen Ì [her l

) Wahl eines Aufsichtöratömitglieds. ° Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ist 9) Kasseaßeridit. sammlung ergebenst ein, Patente, Gebrauhömuster, Konkurse fowie die Tarif- und Fabrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint aud in einem besonderen Blatt unter dem Titel N H du v TiL e

Der Vorstand. 3) Wahl eines Au p ea tbMigriehs. fer RiEsor ago obannes Malmana Se E k 4: [74393] , : i u E int Le Bons a in Leipzig eingetragen worden. 4 Sa, 1) Fusion unserer Kasse mit der Karolus- entral- QanD els 9 S i Lo | @ Berliner Bierbrauerei, Actien- |Attien bei den Notaren Dres. Bartels, L E 5) Verbandszeitsrift , Nordland“. Se E t ie ebene E Legt Er 10 s Deut V ¿ Ref (Nr 9268 A) Sydow, Remé und NRatjen vom Jes L s 6) Verschiedenes. i i asje) zu &rantfurt a. V. L @_ 4 . 4 gesellschaft L Novóbr. bis 5. De S - i} S PIEENGE E Os, teien 2 \ Kasse mit der St Das Zentral-Handelsregtster für das D Neid N ne : + . + Dezbr. d. J. in | [74929] Bekauntmachung Dr. Georgi, Schriftführer. ) Fusion unserer Kasse mit der St, ; Z f ur das Deutsde Neich kann dur alle Postanstalten, in Berlin | ; Á . W. Ÿ Ï / z / ebastianus-Krankenkafse (früher Ein- für Selbstabholer au< dur< die Könlgliche Expedi eia, E E _Das Zentral - Handelsregister für das Nei int i f

vormals F. W Hilsebein Empfang zu nehmen. Der Name des zur Rechtsanwaltschaft c L Hilfskasse) se Cöln a Nee Wilhelmstraße 32, bezogen werden. gliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezugsprets beträgt L M 4 für das T ? G Ehuielne Net E Tes z f E LEN, : ; | Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile $9 J. R

————— es E L TACEIT S

Die Herren Aktionäre unserer Gesell-| Geschäftsbericht und Bilanz liegen vom bei dem K. Oberlandesgerihte München g haft werden hiermit zu der in Berlin, | 21. Boe M + S im Kontor | ¿zugelassenen Rechtsanwalts Heinrich | [67434] n è ecerrentalle e Ld B, R entearA S O M I V gO Ta 1A? Q Ds AOCEATTE T E I T Koppenstraße 68, am Douuerstag, den | der Fabrik und bei den Notaren aus. S in h 8 - LTan UHET Gin- ou entral-SHandelsregiit + : E Dm M A EETRTTERE E P E E 4 phen Be 68, 1913, V L 8 O Malzfabrik Hamburg. Schamberger in München wurde heute Sterbekasse deutsher Le rer, geschriebene Hilfskafse) zu Essen (Nuhr). s D ¿Sregister für das Deutsche Neich‘““ toerden heute die Nrn. 2684, und 268 B F 6

. Dezember ormittag alzfabr mburg in die Nechtsanwaltsliste des Gerichts ein- ; i ae - anSgegeven,

105 Uhr, statifindenden ordentlichen Der Vorstand Verficherungs-Verein 4) Fusion uvserer Kasse mit der St. C ;

5 r, statifindenden or er B! getragen. R L Das Musterregister Muster davon uf Schweden 66. auf Man, o 2 Genexalversammlung eingeladen. G. Fischer. München, den 7. November 1913. auf Gegenseitigkeit zu Berlin. Augustinus-Krankenkasse (früher Etn. im Monat Oktober 1913 Gerichte „Ur- “und plast. Fläe uf Cre e auf Australien 52, | Sige zu Kopenhagen oder Frederiks- | Wor1in 740

1) V Ea: Âis éi (74314] Der K. Oberlandesgerichtspräsident : Qa N S g Sahung 5) S E. Durch das «Musterregister des Reihs- 2 VoDer Modelle G a a “a B 26 auf | berg und Dweigniederlassung zu Berlin. Fit unser Handelsregister ist E

Yorlage des es äfts eri g owte Die Aktionäre unserer Gesellshaft von Heinzelmann - p V. - D) F n A x i. anzeigers“ sind im ç tonat Oktob (Bor s Hg E F A j - 9rwvegen J, auf (Segenstand Des il ter brr og» Cp N S F B EUR & S, V í / / | I j . 1 C «9 1 T TStemtenstetn 12 und auf Sir 5 Ai F _wnlernehmens: Her- | vember 1913 eingetragen worden: der Bilanz und der Gewinn- und | werden hiermit zur 25. ordeutlichen E Ea mittags 10 Uher, im großen Saale des Josephs - Krankenkasse (früher Cin- L “@ bet den Gerichten d Gie J og Tele, ein 27 und-auf Dstindien 5 ent) stelluns und Vortrieß des tete K B n t A ingetragen worden: : r 1919/1912 ) E 74227 Restaurants „Ha>escher Hof“, hier, Nosen- eshriebene Hilfskafse) zu Crefeld. d, ade en des Deutschen | Sleßen . , l ias 23 } fallen. | Bakterienkultur Poti „Arten 0tenden |2tT, #1 (44, Hellwig & Weißberger

2) Berit ver 0s vam ea Geueralversammlung auf Donuers- Der’ NeBisanwalt Siegfried Weiner | thalerstr. L A E bevaitGli d ¿i Der e ra luaoand, lg Reichs erfolgte Eintragungen neu Sladenbah . “J Yakterienkultur „Ratin guebst eventuell | Berlin. Gesellschafter sind: Emil Hell-

ericht des ebttors. tag, den 4. Dezember 1913, Vor- wurde heute in die ste der bei dem G lvers i l statt 7 X N: De. S@wèr es<üßter Muster und Modelle | Söppingen 9 R L E L E Ee ZEOICE E I T Ew (N DETEN Tattentötenden Mitteln. Das wig, Bauseigentümer, Berlin, und < osef

3) E rent E Ge- | mittags 117 Uhr, im Sißungszimmer San tarilbie Neiendbcea zugelassenen die Mitalléber ergebenst elngetiben BeREN i E 7 in na<stehender Zahl bekannt gegeben | Görliy. .. O F R vora p VLedt zur Verstellung der Bakterienkultur | Weißberger Kaufmann, Berlin O féns

winn- und Berlustre<nung [owie | des Bankhauses Gebr. Arnhold, Dresden, | È A / M M A d ‘| (r9g7 . vorden : Gol 9 e t rag „Katin“ sowie das Warenzeichen „Ratin“ | Handelsgeselfaa f n fo om 2 E Entlastung an Aufsichtsrat und Vor- | ifent E “90 ergebenst eingeladen. | Nechtösanwälte etngetragen. ___ Tagesorduung: (736761) Auto-Taxameter Ie Must : Groß Ge j 2 t : Hande STeQUICT, hat die Gesellschaft dur Üekecanin rande gesellschaft, welche am 31. Oktober stand aifen S Etngezd Bene den 7. November 1913. | T1. Prüfung der Mandate. Gesellschaft mit beschränkter Hastung Geriite „Ur- E ; dabon Sroß e 92 - Lees l Rege N a 2 ertragung 19 13 begonnen hat. Zur Vertretung der

. j; + S (D : n . ( L Jar gh ï g »f Her ) . Flâ {4 » M1 s L Á E IEAE 407 lele laut SBertrag bo 31. De- | Gefell )C ind bell Sefelld> 2

4) Wahl des Revifors. 1) Vorlage pes Geschäftsberichts und Der aden, N E itigu der Tati für| Die Gesellihaft it auscelóst und im 4 heber Modelle Mirsecen Pole a, Q [ s Im Handelsregister wurde vit A zember 1903 mit „Bakinriploaisk Labora- E ermábtiat N De der Bilanz mit Gewinn- und Verlust- Sa T ner veù Alfidterat unt für Biratige Liquidation getreten. NIPNO: » « 96 92403 1002 1401 Damen , : g jer Kommanditgefells{aft Probst & tortum eumann & Co,, Aalborg“, zu den | Englische Amvort E Ms ur Teilnahme an der Generalversamm- re<nung pro 1912/13, | [74217] Bekanntmachung. | a g D l ï Sbéberlitiget findbet dem Liqui« Berlin. 45 805 452 253 [Ove an Co.“ in Aachen eingetragen: Die Ge. [n dem Vertrage näher se]tge]eßten Be- | Leseriß, Berlin. Gesellschafter sind: lung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, | 9) Beschlußfassung über die Bilanz und | Der Rechtsanwalt Otto Schneider in L ‘eni $ 19 fo bex: lebte Gu lhatov, Gelididten Bücherrevisor Robert Barmen 99 1408 135 - 1273 | Heilbronn | 'elliaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- dingungen erworben. Grundkapital: | Heinrich Michaelis, Apotheker, in Berlin. welche bis zum S. Dezember 19183, , über die Verwendung des Reingewinns. Schwabmünchen ist heute in die Liste der lauten? Die Mitglieder des Áussichts- N owotny in Cöln, Mauritiusftein- E Dresden « « 26 98. 371 Wort «5 M 50 j lelihafter H:rmann Probst, Kaufmann «00 000 Kronen dänischer Währung. | und Nudolf Leseriß, Kaufmann, in Berlin. Abeuds 6 Uhr, bet der Gesellschafts. | 3) Gntlastung des Vorstands und des | beim K. Amtsgerihte Shwabmünchen Y f C L E weg 88, Tel. A 616, anzumelden Stuttgart Hohenlimburg 457 g: 57 j und Bankier in Aachen, ist alleiniger Fn- | Aktiengesellschaft nach dânischem Rechte. | Offene Handelsgesellschaft welche l O As S bes Q I Aufsichtsrats für das abgelaufene | zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen e MOEC He A N e E Q GIE Stadt . I e 97 Kemvten . E z haber der Firma. S Teer Gesellschaftsvertrag ist am 19. Januar | 1. Oktober 1915 Meme Bee Bei ormiitags von 9 bis 12 Uhr bei Herrn Geschäftsjahr worden S S ' : 4, |(72600] Bekanntmachung Chemniß 10 Klingentl Anchen, den 8. November 191: 204 festgestellt und am 4, Juni 1908, |Nr. 10631 Gabe Æ E, S 4 h A eMaTélahr. rden. 2 A 6 ; fx 2 i + ÿ . 38 ingenthal . K «Cel, den 0. Nobemdber 1913. on Qr nD am €#. Sum 1908, |Nr. 10631 Gambke «& Co. Berlin. Emil Ebeling, Jägerstraße 55, | 4) Aufsichtsratswahl. Schwabmünchen, den 10. November Generalversammlung festzusetzende feste Die unter der Firma May und Urban frankfurt Uuban : 2A / Königliches Amtsgerißt, 5, 29, September 1909 1. Junt 1912 ge- | Jeßt: Offene Handels sells<af [< a. ein Nummernverzeichnis der zur Teil-| Nu8li } in d : Cntschädigung. è zu Li 5 ; quen stei ; ; —— indert. Nach ihm vertreten ¿zwei Vorxr- lam 1 N ber 1913 Fay e O E | ; JEUNNIS LEl Zur Ausübung des Stimmrechts in der | 1913. : : s b. Der $ 25 soll dahin abgeändert | Lahukalkwerke G. m. b. H. zu Lim- a. M. . . 10 cauen|lein , 2 28 A ache F E 210701 | aner eo Ihm vertreten zwei Vor- |am 1. November 1913 begonnen hat. Der

uahme bestimmten Aktien einreichen, Generalversammlung haben unsere Aktio- Kgl. Amtsgeriht S<hwabmünchen. ed Ln di ter Nr. 2 und 3 | burg im Handelsregister Abt. B des Kgl. Nürnberg. . 10 Levgefeld . , ) ) L Ie: R s. E [74070] landömtfglieder gemeinschaftlih die Ge- Kaufmann Karl Brzezina ist in das Ge

b. ihre Aktien oder die darüber lautenden nâre ihre Aktien (conf. $ 20 des Gesell. [74218] E A Feil Ma i M n unter ¡1 7 u 5 Amtsgerichts Umburg eingetragene Gesell- Solingen . 9 Lichtenstein- „M Handelsregifter wurde beute bei der [ellschaft U Borstands- (Aufsichtsrats-) | {äft als persönlih haftender Gesell-

O R e Bara Bauten M E “an bié Liste der bei dem hiesigen Amts- fihtörat und den Diveleoe “tünftig schaft ist aufgelöft und Heibeld vate Annaberg. « 8 Calinberg . E 7 E O d S N E N l) Victor Hans | schafter eingetreten. Der Üebergang der egen. al. €. bei den Bankhäusern i _ i y i : g pas am 16. Oktober 1913 im Handelsregtster Hamburg . 8 Ltetenwerda 40 e ragen: le Gesamtprokura des | Pedersen, Upothekenbesißer, Kopenhagen, | in dem Betriebe des Gesch ¿fts l arû dete

Dem Erfordernis zu b kann dur | ‘s alter i j gerichte zugelassenen Rechtsanwälte ist sortfallen. ; ingetraä : E jannove Udwigsburg, 1 “4 |Fudwig Beers und Wilhelm Menzel, | 2) Heinri Christian von Harten Stb! | en Betriebe des Geschäfts begründeten ne der Aktien bei einem Grie, Aeubats i S heute der bisherige Gerichtsafsessor Dr. 11. Verminderung der Verwaltungs- "R ia ed eliliatós bestellt worden er, s Dare u0- é: beide in Aachen, t erloschen. "Dan arzt, Vopenbaoen 9) Emil G Grdf: O a R A S De E deuts<hen Notar genügt werden. zu hinterlegen. Max Kuoefel in Waldenburg etngetragen kosten. Dazu: Wakhl einer besonderen und fordere biermit nah $ 65 Abs. 2 des Fürth e 7 Mettinäin : 5 : E Fabrikdirektor Ludwig Be>kers in Aachen | kaufmann, Kopenhagen, 4) Harald Naph- N 1i 434 "ele Be P ec

Vexlin, den 8. November 1913. Dresden, den 5. Oktober 1913, worden, ; A Kommission zwe>s gründlicher Nevision Geseges die Gläubiger der Gesellschaft Côln S 6 Meuselwitz , L ist Ginzelprobura erteilt. talî Julius Goldschmidt, Professor Berlin: Sitz iebt: Berlin-Wilr s.

Der Aufsichtsrat. y . íï Bell J d trie Waldenburg, S<hl., den 10. No- der Verwaltungskosten. z auf h bei derselben 21 melden. München ; 2 6 Miche! stadt i H Aachea, den 8. November 1913. Kopenhagen 5) Louis Wilhjelm Qiaer, dorf L Bei A U 104 Al l R: c

Mar Richter, Vorsigender. erein für Zelistof-Industrie, | vember 1913. [IT. Wahl und Besoldung des Direktors. | U, f 5. NMabeiBer 1913 Fen ; M : S Königl. Amtsgericht. 5 Diebe Roverko s A A Alfred Cas-

ut i: Akti ‘sellschaft Der Aufsichtsrichter des Amt2gerichts. Dazu: Limburg, Lahn, den 5. November 1913, | Affenbah. . 6 : Mülbci:n, Ruhr E ; A 7 Capo agen. Unter dem |pari, Charlottenburg: Niederlassung ——— - AR iengese cha . Cat Ert a 8 90 Abs. 1 der Satzung erbält Hetnrih Fach inger, Kaufmann. auen G Neunkirhen . 2 2 Machen S [74069] Le, September 1913 ist der Gesellschaft | jeßt: Berlin-Wilmersdorf. Bei [74387] Der Vorstand. [74228] : fol 1 Fas 1 N E I R Ea, Oed C O D Una Im Handeléregister wurde beut R die Erlaubnis zum Geschäftsbetriebe in | Nr. 27 829 Allgemeiner Gruudbesitz-

Generalversammlung der Hü>ler. In die Liste der bei dem unterzeihneten gee Hallung: er Vireltor wird | [73190] 5 Crimmits<hau Noffen . Fitma Aachen ee Sg rbe Jeute bet der | Preußen au unter der Vedingung erteilt, | Verkäufer, Deutschlands Geschästs-

Nordháuser Aktionbrauerei Fa 1 Landgericht zugelassenen Rechtsanwälte ist u “U au A Die Chemisch - pharmazeutische Elberfeld . Oberweißbah ; S É. Selsentbar A C alte daß sie in Preußen eine Zweignieder- | Verkäufer Ecthardt «& Sou

in Nordhausen Akti b i B r bur peute DAX Lise Srnst Yieger, wohn- Er braucht nicht Mit, licd bex Kasse Fabrik Gelseukirchen, VELeDI ai Lüdenscheid On L : SM 19 | eingetragen : Die Prckura des ea a ergin lassung mit einer Geschäftsstelle zu be- | Berlin: Die Zweigniederlassung in

L î ienorauerei Bern g baft in Lößniß, eingetragen worden. u sei is E mit beschränkter Haftung in & eten Meerane . a j : S des Paul Maschke ist erlos genoen at und von thr aus oder von | Zürich ist aufgehoben. Bei Nr 29 340

Am 2. Dezember 19183, Nach- u Bernbur K. S. Landgericht Zwickau, 7. 11. 1913. ô v n. 90 Abs. 3 oll der leut kirchen ist durch Gesells<afterbe<luß Swelim . Olbernkau . l : Aachen, d M B il bes e aner bon mehreren Zweigniederlassungen Algravhische Gesellschaft Selmich- mittags 4 Uhr, findet die se<sund-| Î i g. ( 2199 E Jmm $ 20 Abf, 3 soll der lebte | vom 6. November 1913 aufgelöst. Die Breslau Oldenburg . 4 E Könt A E O aus lhre Verträge mit Neichsangehörigen | Jlbing «& Ziemer, Schöueberg: Die zwanzigste ordentli<e Generalver- Hkerdurh erlauben wir uns, die Herren 14224] lt Dr. Lutber Eri T Saß lauten: Diese Vereinbarungen Gläubiger werden aufgefordert, sich bei Coburg Paterborn i E önigliches Amtkgericht. 9 abzuschließen hat. Prokurist: Ernst G. Firma ist geändert in: Algravhische Wes sammlung in der Restauration unserer Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am a low lew S at j L Au sind für E a O derselben zu melden. A Düsseldorf Radeberg . . | : Aitona, Ebe. [73998] | Wegner zu Berlin. Derselbe ist ermäch- seli schaft Walter Ziemer. Der bis» Brauerei, Wallrothstraße, statt. 15, Dezember 1913, Vormittags ao erie n Lrebden hc eine U- wenn fie te Gene migung der ter Der Liquidator 9, Nagge. Gotha . Naftatt Sintxragungen in das Satudelsre iste * Pat, tctbstandig dIe Gesellschaft zu ver- | herige Gesellshafter M T E O

Tagesorduung : 9 Uhr, im Restaurant „Union“ in Bern- | lassung beim hiesigen Oa auf- neralversammlung erhalten haben. [72871] (5 Df E A C2) Noicbenbad : E 2 -Nöbeittber 1948 R | eet auh Grundstü>e zu belasten E nt s ss E E / ; die ? Si » $ 19a ist zu streichen. 72871 Eau eichenbad), P R E au au veräußern sowie ofs Q Pr P Ouenger nbaber Der Uma Die E gegeben; die ihn betreffende Eintragung c. $ 19a ist zu streichen Die Firma K. Schauppmeyer, G. m. Karlsruhe. c c D.-I. A 1609: Wilhelm C Mohr, | ¿1 bveraußern sowie alle Ladungen uad | sellschaft if aufgelöst. Bei Nr. 30 916

1) Genehmigung der Bilanz des lekten burg stattfindenden viecundzwauzigsten \ > wr C f ç , "r S r L ret Mm 1 s t! Schl. . . L 5 7 P t Mm c“ e 0 ERY p p ú ist heute in der Anwaltsliste gelöst worden. | V. Befugnisse der JHevisionsfommisfion. ift lt. Gesellfcaîter: Ragdeburg Reichenbac, Aitoua. Die Firma it erloschen, Verfügungen für die Gesellschaft und | Albert Günther, Berlin: Die Pro- ) i Bayreuth . i

Vogtl. Di A 1691 : Heiurich Stubvbe, deren geleßliche Bertreter in Cmpfang zu fura des Paul Wolfsohn ist erlos<en. Bremen Neutlingen Í : E Altona. e Inhaber: Bauunternehmer net N als nit einzutragen wird ver- Bet Nr. 34433 Alma Cuünningham Vggendorf l n [Deinri<h Stubbe, Altona. offentliht: Das Grundkapital zerfällt in | Tonivaren-Jndustrie Julius Voehm, Maudyau . i

S

O E E E R E E E E

J 4

O

Co D) s D

-

do Df

daa

M ind C9 D

O

dO V Co O O

E E Na N N

L”

1

e

Geschäftsjahres. ordentlichen Generalversammiung er- Z : jhaftoias e s G K. Landgericht Dreäden, Ps As, 3 soll, im ersten Sey (6. H, u Cöln

2) Feststellung des Gewinns. geben]t einzuladen. Miiritele 1 ( 92 TMrorif 10 t Et ns . 3) Verfügung über denselben einsließ- Tagesorduung: am 8. November 1913. lauten: Ihre Funktion erstre>t si LEIQLUB do E, f Tia lih Festsezung der Dividende. 1) Bortrag des Geschäftsbecihts und der [74216] s E das ganze Geschäftsjahr. E Mole elten haden BEE O S Le [3 9 7 "e , ! / n 4 “l S 4) Erteilung der Gntlastung an den N Bilanz pro 1912/13. : Gelöscht in der Anwaltsliste der Rechts- Y, L E e A tg Dex Ligülbätoe: Vorstand und den Aufsich1srat. 2) Genehmigung der Gewinnverteilung. | anwalt Dr. Luther Erih Traugott 1E e ttguteder der Za C RCENI G Karl Schauppmeyer, Architekt münd 5) Wahlen zum Aufsichtsrat. 3) Entlastung des Vorstands und des | Wevlet i Dresden infolge Aufgabe der 5 4f Abs. 1 ist dementsprechend abzu- d “S E tenwalde 6) Wahl etnes Rechnungsrevisors. Aufsichtsrats. Bin E s Ändern. _i Cöln. ie 7) Sonstige Anträge, welhe von den | 4) Wahl von 4 Aufsichtsratsmitgliedern Königliches Amtsgericht Dresden, Verlin, den 18. Oktober 1913. [74171] Meißen Gesellschaftsorganen oder von einzelnen an Stelle der ausscheidenden, aber Sterbekasse deutscher Lehrer, Bilanz per 314. Dezember 1912, Ehmölln Aktionären gestellt sind. sofort wieder wählbaren Herren : o au Versficherungs-Verein E t : R eiden Zu obiger Generalversammlung laden Brauereidirektor Max Maadeburg, | [74225] Bekanntmachung. l auf Geaeuseitigkeit zu Berlin. Aktiva. M i E wir ergebenst mit dem Bemerken ein, daß Cisenah, Fabrikbesißzer Wilhelm| Der Rechtsanwalt Lammers ist Heute Der Aufsichtsrat. Aende e 4 9236114 \haffenburg stimmberechtigte Aktionäre sih na Maß- Kestner, Etsenah, Braueretidirektor | in der Liste der bei dem hiesigen Land- / G. Hanfen. Ä s Wechsel im Portefeuille . . „| 3/900|— Yhersleben gabe des $ 21 unseres Statuts vor Be- Theodor Lämmerhirdt, Etsenah, und | gerichte zugelassenen Rehtsanwälte gelöscht | Zur gefl. Beachtung! Jedes stimm- | Diverse Debitoren 9 6628 Yuerbac . giun der Generalversammlung durch Hofmaurermeister Wilhelm Wilsena>, | worden. „_ berechtigte Mitglied hat ohne Rücksicht | Fnventarium . . 91 Bautzen / Sa c 9 E O e i Vorlegung der Aktien oder von Hinter- Leopoldshall-Staßfurt. Düsseldorf, den t November 1913, auf die Zahl seiner Mitgliedscheine nur | Organisationskosten 38 |— Brandenburg Strabbure i S E R Ge die Gesellschafterin ior. Mitglied kann nit sein, wer eine Gesellschaft Dr. W. Mühlpfordt «& legungs\cheinen öffeutliher Behörden, | Zur Teilnahme an der Generalversamm- Königliches Landgericht. eine Stimme. Niemand kann mehr als | erlust... : 253 06 O R ‘4g Ï Sivaudbera : [3 | n Cu E M oihoe der offentlihen Ansicht nah entehrende | Co. Bei Nr. 39551 Paul Fickert, eines Notars, der Reichsbauk oder der lung find Melelttdent ZILONRAIE berett I E _—_ 110 Stintteon, eins{ließlid seiner ergenen, 20 000 Fbersbad) i Stutt art mt : A E IBIE N run „Jung aus | Handlung begangen oder das Berfügungs- | Berlin: Geschäft und Firma ist auf die Nordhäuser Bauk, Filiale der | welhe spätestens am zweiten Werk, | ———————————————— |auf si< vereinigen. Die Vollmachten Passiva - Chrenfrieders- S e E j f e 00 U 1913. Mit Wirkung vom | re<t über seine Masse verloren hat. | Gesellshaft Paul Fickert G. m G S. Mitteldeutschen Privatbank A. G., | tage vor der anberaumten Geueral- 10 M y müssen dem Direktor spätestens am leßten Stammkapital . A Togo rf eders- a U, L 1 Ha e Zuli s an führt die Gesellschaft die Jedes Jahr scheidet ein Mitalied nad der übergegangen. 2 Bei Nr. 40928 Auts-= M L eug A oben S oi E anA Ee Meno bei ) Berschiedene Bais E der Generalversammlung S REN Erfurt ! S E Totaau N | D | E „„Kundwirkmaschinenfabrik Mayer Reihe aus, nicht aber der administrierende | mobil-Betrieb Roste u. Barth, Nordhausen, den 10. November 3.| der Ge ellszaftskasse in ernburg j ngere erden. A 2 ; pelt Frankenbausen 2 L E N N R Me, à rektor; bei außerordentlicher Bakanz, | Berlin-Friedenagu: Die Gesellsch Nordhäuser Aktienbrauerei. oder bei der Bernburger Filiale der Bekanntmachungen. Vie Legitimation der Teilnehmer an | Berlin, den 31. Dezember 1912. Frankfurta e - S : Den p Deer, T f bei Todesfall oder Mandatsniederle; ung ist aufgelöst. Die Firma ist ciloscéan N Nich. Wiese, Ullaemeineu Deutschen Creditanstalt [73991] der Generalversammlung is vor dem Provinz Brandeuburgische Ra E ¿ H Oberamtsriter: Xeller. kann sih der Vorstand bis zu der ersten Gelös<t die Firma: Nr. 40 165 Auton Vorsitzender des Auffichtsrats. in Beruburg ihre Aktien hinterlegen. r der Firma E. I. Meyer, hter, ist Beginn derselben dem Direktor oder dem Darlehus-Kasse G. m. b. H, Grimma . L i 1 |Ballenstedt. [74073] | folgenden Generalversammlung ergänzen. Aschexrt, Berlin. s Bernburg, den 11. November 1913. us Ric stellt iee aats e H, U | von thm Beauftragten vorzulegen. Alexander. E. Haa. Harburg Man : _ |Sandelsrichterlihe Velanntmachung. Wiederwahl ist zulässig, Er wählt aus | Berlin, den 5, November 1913. [74391] Der Vorftaud. ou U 6 000 000 auf den L Herford , , Wächtersbach j  : In unserem Handelsregister Abtetlung A | [einer Mitte einen Vorfißenden und cinen | Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte Die geehrten Aktionäre unserer Gesell- v. d. Heyden. Naraen lautende Aktien der Victoria [72870] Kaiserslautern Wandsbek. 4 ist hevte bet der unter Nr. 89 verzeich- | Aufseher des Laboratoriums und stellt den Abteilung 90. E schaft werden hierdurh zu der auf den Feuer -Verficherungs - Aktien-Ge- 8 Die unterzeichneten Liquidatoren der aufgelösten Gesellschaft rad 1 Wanfried . . Neeen 28 Brb O Ou ELaATie [Slubfäbia, V e i U enbeit bo Berl A E [74003] 15. Dezember 1913, Vormittags | R ; ; Std 2 L ol S E ; : ; ; Vannheim Werde: j ) _— |Voym, F. Behm zu Hoym eingetragen | |<lußfähig ist er bei Anwesenheit von | erlin,_ 74003 ? sellshaft in Berlin, Stü>k 2000 Möbelhaus Vereinigter Tapeziermeister G. m. b. H. in Pforzheim Marienberg : Méulár E: 4 5 | woxden, daß ein Kommanditist in die] mindestens drei Mitgliedrn; bei Stimmen „Zn das Handelsregister B des unter- —_}Gefellshast neu eingetreten ist. gleichheit entscheidet die Stimme oes | zeiGneten Gerichts ist heute eingetragen

, , q 1 s c 1 , - , , .. T1 c 7 , aa im E 2 zu je M 3000,—, eingezahlt mit 25 9/6, | fordern hiermit die Gläubiger auf, sih bei der Gesellschaft zu melden. Mittwvet Oer E U raye, FRjuhallenden 7 iederla un A von Nr. 1—2000, Pforzheim, 5. November 1913. Sun veida Wieébaden | : 2 1 Cen 7M 3, | Vorsißenden. Die Veröffentlichung der | worden: Nr 19 89: è se<sten ordentlichen Geucralver- / ¿ zum Börsenhandel an der biesigen Börse Möbelhaus Vereiuigter Tapeziermeister G. m. b H. in Liquidation. Salzungen Wildenfels . E j 9: _Balleustedt, den (. November 1913. E ißenden. „ie Derosfentlihung der | worden: Nr. 12 823. Lebenêmtittel: Es o enfi eingeladen, N <ts l alí zuzulassen. : : Nag Sol r O Sayda. Wolkenstein . | Verzoglih Anhaltis<hes Amtsgericht. 1, | Sesellfchaftsbekanntmacungen erfolgt in | gesellschaft mit beschränkter Haf- N einbalad Nechtsanwälten. D. U O Nag y. Hoh Le Shhwerin Mien: : s Pee E m4n747 (dem Veut]hen Reichsanzeiger und in |tung. Siß: Berlin (Amtsgerichts- - erin, den 10. November : Mek1b. C c i Ad i D 5 Ai a del8regist N tnindestens einer in Kopenhagen er- [bezirk Berlin-Mitte). Gegenstand des O, E 5 B In das Handelsregister wurde heute | (oon bin Die Goneoralnos : Der Erwvecb uns Mae r Q dat g Zl otidety e sGeinenden Zeitung, Die Generalver- Ver Gnwerb und Betrieb U s 4 ( “A eingetragen bei der Firma „Klara Dagenu““ fammlung der Aktionäre wird von dem |von gewerblichen Unternehmungen, insbe-

1) Berichterstattung des Vorstands über | -- l : Yrersia i Nor, | [74219] Bekanntmachung. Zulafsungsstelle Ra Triber; E enmogendoitand und die Ver- | Der geprüfte Nebtspraktikent Sebastian an der Börse zu Berlin, [74300] Belbert n ie Firma if in Bamberg: Die Firma ist erloschen. Vorstand (Aufsichtsrat) dur& Einschreibe- | sondere solcher der Lebensmittelbranche.

hältnisse der Gesells<aft sowie über R i ; Á K f 4 . :

; ¿cr Ar LS 8e, | Regler hier wurde heute in die Liste der _Kopeßbky. d 4 Rio : s [

Maf bee eEO oerslossenen Ge- | hei dem Landgericht Amberg zugelassenen [74305] Bekanntmachung. Tay inc 0nc B Î undg Dnbeim unaen bei Bamberg, 8. Nevember 1913. brief unter Angabe des Zwe>es einbe- | Die Gesellshaft ift bere<tigt für bie l d /

Nhevdt : e E M5 c c a Altona, König!. Amtsgericht. Abt. 6, [200 Stü>k je auf den Namen und über | Verlin: Dio F; utet jett- S JCudolstadt . on, Amegertd 000 Co E S er [V n: e Firma lautet jeßt: Alma Scbalkau. . | alinzen. [74191] | 9 V Aronen dänischer chrung lautende |Cunnigham Touwaren - Jndustrie Schmalkalden 4 | K. Amtsgericht Balinauu_-| Wien, bon denen je 100 Stü>k die | Eugen Stephan. Inhaber: Sugen Schönau, In das Handelsregister Abt. f Gesell- T 7 a2 E A B bilden; bon | Stephan, Kaufmann, Berlin. Der Ucehber- Wiesental 98 : Matter enen Ra fe bel der imma | uen Eryaten die Alten Serie A zuerst | gang der tn dem Betriebe des Geschäfts Sopfbein V E : [haftéfirmen, A urde heute bet der Firma bs zu 5 % von dem jährlichen Gewinn: begründeten Forderungen und erbat S A ; 9 e ha eretnigte Mechauische Werkstätten | dan erst die* Aktien Serie B: jedoch sind | keiten ift bei dem (Srw rbe: bes Gesd ¡fts S : 9 | Mayer «« Cie.““, offene Handelsgesell. | po, 2 dle Ulüen Serie B; jedoch sind | keit bei det erbe des Geschàä Sobernheim . 3 s r ia E: i Lde beide Serien bei der Verteilung eines | dur< Eugen Stephan ausges<lossen. Steinah . . 0 36 : Der Gefell Dafter Sa [estgewinns gleichgestellt. Der Vorstand | Bei Nr. 37809 Vüro-Beratungs- Stolberg M baute Tailfir B Metau, | (Aufsichtsrat) besteht aus vier von der Haus Vücherrevisor Dr. Mühl- Nhld. 8 ; vor 1 Skr S O, O Generalversammlung gewählten Aktio- pfordt «& Co., Berlin: Die Firma ( “pr MEVTUAT 1910 aus ter Wesellshaft | nären nebst dem administrierenden Direk- | lautet jeßt: Allgemeine Treuhand-

VO I Un UO Uo Co a fa fa À> fa fa fa C

R Y f

S Co N S S

S S S t

dO O O O TOCI U T3 UIZ f Lo O LS Zo

O ÎT mi DS

R S

r p C S

R S Lw bu

do Ot

e

d L

N)

S S D D G5 S +>

E.

[ TO

C

g ada i

TO O O DO O TO O I

w Ss

O d

t

a wi

do O

\cäftsjahres nebst dem Bericht des | 5. . ; ç I 168 Gerichten 522 18144 5514 12630. d 8neridt ; j ; : E taate ( / R Ba dem Wohnsiß „Am- Die Allgemeine Deutshe Credit-Anstalt yden Die e S San das Amit N. Amtsgericht. rufen, Von den mit der “nmeldung der | Zwe>e ihres Betriebes aub Grundstücke 9) Beschluß 5 j t, getragen. : in Leipzig, die 8D f in Lei .. al ae / L TT : S Zweigniederlassung eingereichten Urkunden |zu erwerben und zu v E - 4) Beschlußfassung über die Genehmi- Amberg, den 10. November 1913. iti Bi Gedtne Miter itzia Tate für deutsche Kunstmaler Vorf ; / ; } es S 10 Zl erwalten Stamm - 1 r i C vlena

aeri<ts Leipzig enthalten au< die in den | Warmberg. [74076] | è .; I Ce L A e

J Ad Non, ] be ( ann bet dem unterzeichneten Gerichte Ein Fapital: 50000 4. Ge L

gung der Vilanz, Gewinn- und Ver Der K. Landgerichtspräsident : den Mitra act zet<n le Gi schäftsführer: ernach

: Sey In das Handelsregi : in-| 5; o Ba fun Lex Dilans, Gewinn, und Ve „Landgerichte Monaten August und September er-| In das Handelsregister wurde heute ein N<t genommen werden. Bei Nr. 1239: | Kaufmann Arthur Grunwald ig Berlin. 3) Erteilung der Entlastung an Vor- pri e ati O, E IOA VUO—— fette Mitien ; : 07001 : ) ÿ x der Leipziger Pianofortefabrikf| in Hildburghausen (Sachsen - Meiningen). zilda

7 : ; A ; T: r soigten Eintragungen; bet seinen oben | getragen bei der Firma „Gebrüder Hypothekenbank in Hamburg““ mit |Die Gesellschaft ist eine T Bel mit stand und Aufsichtsrat. [74223] M h (E18

angegebenen - 56 Urhebern sind 18 Aus-| Böhm“ in Oberlangenstadt, A.-G. Den Gas 21 H o FOERRT E F E e 4) Aufsichtsratswahl In die ste der beim Landgericht 1 Gebr. Zimmermann, Aktiengesell- sf länder miteingerehnet, die zusammen sür | Kronach: Der Siy der Firma wurde nach niederla M Gr Aufna ete 0 am d. November 118 T ; S 5 schaft, Nr. 1901—2700, mit voller Der Abwurf der Stiftung ist bestimmt zu Unterstüßungen in Form Amberg . |

i ) ) M 1221 Muster den Mustershuß nachaesu<t | Dof in Bayezu verlegt. Albert Loh Yiracn Cat 1 Q CATAR Eis 7 T L SELaEG j ; S S ält / er Inge î Z j A ih M - va, 8. Novembop: 1913 “bert „ohann Jürgen Sau>ke in Ham- |\{lossen. Sind mehrere Geschäftsführer fa aaa e eneraldes ee B Gui C Brel Dividendenbere<tigung per 1913/14, | von Chrengaben an solche dem Deutschen Reich angehörige Kunstmaler A dtgheim. ia an een 1 dabet g E Oa A 13. burg, biöher Prokurist der Gesellschaft, ist bestellt, o erfolgt die Vertretung but rechtigt, welche spätestens am 1D. De- | Friedrichstr. 49, etngetragen worden. zum Handel und zur Notiz an der Leipztger | deren Witwen ohne Unterschied des Religionsbekenntnisses, die sih ohne 9 ge efeld , aus Lichtensieia uid Sit Gaflen Piat L L ae stellvertretenden Borstandsmitgliede | zwei Geschäftsführer. Als nicht ein zember 1918 in den üblichen Geschäfts-| Beeclin, den 5. November 1913. Börse zuzulassen. Verschulden, insbesondere dur Alter oder Krankheit, in hilfsbedürftiger Lage Vi N 667 Baumwollgewebe und Sti>ereien zur A i id N E LGIOTT I Ler nannt. Prokurtst: Otto Eduard Gustav getragen wird veröffentlicht: Oeffentliche stunden bei der Gesells<aftskafse in| Der Präsident des Landgerichts I. Leipzig, den 8, November 1913. befinden. Jn erster Linie sollen berücksichtigt werden solche deutsche Kunst- g aUns{<weig Anmeldung, 4 Franzosen lieferten 49, | 1, das Handeldregister r heute ein- | Siel>en in Hamburg. Derselbe ift er- |Sefanntmahungen der Gesellsdaft era Strehlen (Schlefien), Kleine Kirdh-| (749) Die Zulassungsstelle für Wert-| maler, die In Dresden, München und Rom leben oer gelebt haben. Kun! F mla fa Mnerifoner 38 Mutter, und 1 Belgier | Firm C. G. Hochauf in Bauten | ante gilgliebe reten genen eer: folgen nur durch den Deutschen Reichs R is E t Daa Au In die Liste der beim Landgericht T in | papiere an der Börse zu Leipzig. Min find vom Genusse der Stistung ‘ausgeschlossen. j es Cassel L Beit ber Ein übr O ne und als deren Jnhaber der Metallwaren- | tretenden, oder einem anderen Prokuristen | Bar Gesellschaft mit beschräufkter Aktien hinterlegen und bis zum Schlusse Rein N De don Ra L ae E Steeger, stellv. Vorsigender. j ; Bewerbungen um den Genuß der Sliflung find unter Venußung ab n geidib registers" sind im Reichsanzeiger“ nun- H O N art Daselbit, } die Mea A Meere Ae S Haftung. Siß: Verlin. Gegenstand der Generalversammlung daselbst belassen. N aale Det öwenstein in Berlin, Dr. Kiefer, Börsensekretär. | bei der Königlichen Akademie der bildenden Künste in München und Dresdel Fessau enehy Bekäittmä@unaen Aber L44480 b. auf Blott 426 das Erlöschen der kura des Albert Johann Zürgen Saude | des Unternehmens: Der Betrieb von Bars

An Stelle der Aktien kann auc bet den dónhaufer Allee 108, eingetragen [73189] R R dem Künstler - Unterstüßungsverein in München, dem Deutschen Künstler Ada ges<ügte Muster (1 184 539 Plastische Firma G. D RoYe in Königêwartha, in Hamburg ist erloschen. Bei Nr. 6702: und anderen Nestaurationsgeschäften aller Anmeldestellen ein ordnungsmäßiger Hinter- p ar Lia 1 ded oa Luis Beschluß der Gesellsaft v. 9. 10. 13 Verein in Rom sowie dem Vorstand der Seraphine Vogel-Stiftung in Hild- D 2M Aa c. auf Blatt 309 das Erlöschen der Firma | Diamanten - Pacht - Gesellschaft mit | Art sowie der hiermit unmittelbar oder R R ene E E ‘auf | burghausen (Sachsen-Meiningen) - erhältlichen Formulars bis 15. Februar

legungöschein eines deutshen Notars ein- " ; wurde d i 820 000 A gereidt werden. L fri Präsident des Landgerichts 1. BIOROO s “C die Glüucbiease 1914 bei dem Stiftungsvorstand in Hildburghausen ( Sahsen en. Das Aus Ten (Sthlefieu), den 11. No- R: Liste der beim Landgerit 1 | werden aufgefordert, si<h bet der Gejell. Meiningen) einzureichen. Die in dem Bewerbungs ormular üer E gte fih dabei in Leipzin mit : Jeidels in Berlin ist zum Vorstand er- | Pankow. Die Gesellschaft 1 eine Ge» L A : ; ¿{ Berlin zugel Rechtsanwälte ist der | Lait zu melden, Nachweise über Reichsangehörigkeit, Vermögensverhältnisse, Unterstüßung® iburg 1 078 rger, Von denn auf die Shweiz | erlm, (740021! nannt. [eschaft mit beschränkier Haftung, Der Robert Jaeckel Lagerbierbrauerei Ne Ra ne A e e Pforzheim, 7. November 1913. bedürftigkeit und selbstshöpferische künstlerishe Tätigkeit sind dem Gesuch bei « Brei8g Gor ge auf Desterrei-Ungarn 30 664, auf | In unfer Handelsregister Abteilung B Berlin, den 5, November 1913. Gesellschaftsvertrag ist am 15. Bktöber Aktiengesellschaft. Behrenstraße 49, eingetragen worden. Carl Mondon zufügen. Vei Anträgen von Witwen und Waisen find öffentliche Heirat- F da 1 1 |Grohbritannlen 578, auf Mmerifa- 867, | 9er. 12 880: Be IECRN Water | Königliches Abteil O e | De en ind mehrere Go: ; iz, “b S iz , it oi i P B A VAte etl, 14 O0U: TEULDET E D «abteilung 89. xaftSfübrer befstel ‘fol i - Der Auffichtsrat. Berlin, den 7. November 1913, Gesellschaft mit egldelntierdalimg. und Geburtsurkunden mit einzureichen. L lauf Jtalien 186, auf die Niederlande 09, ! lvgisf Laboratorium Ratin mit pem | toignas ata ticino dad Me Gesin pr

Feige, Geheimer Justizrat. Der Präsident des Landgerichts 1, P. Geng. N. Hauschild.

Modelle und 3 260011 Fläenerzeugnisfe) A. E. We: etn Si in: Direktor l [mi L z

' Fame . E. Wecrner in Bautzen, dem Siße zu Berlin: Direktor Carl [mittelbar zusammenhängenden Geschäfta, CrEdt, die bei 981 verschiedenen Ge- | WBaugen, den 8. November 1913. Beer in Berlin ist ni<t mehr Vorstand |Stammkapital: 20000 M. Gel batte: richten C ragen wurden. Das Aus, Köntglihes Amtsgericht. der Gesellschaft; der Direktor Dr. Otto | fübrer: Prokurist Mar Jenß in! Berlin-

E E E P En Pk Fed Fiel ant fk pak Pk pruik fund bk Pak fd F Pa Tel L D

jfemai