1913 / 272 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

LA E E E I E E s A

S L V S S 2: I S E 2 E E L E M E A r d i O E A E P R A E E P L E E E T E G

s E A L P E R A M A I A É z e A E G BET Tat O. S a S2 e L E R R 1E E i

5% L T E 2E T Ie E DNE 7 E E

Fie S

S E l E E E a E ERLES E T4 P E Ee S R E E E 7 E S s t Die D I 1a) L U E T A: tz 4s ric pa

: E : B S Cs L e E L AEE O Zis E E E B S ie E E E 2 S Es A E I S S E: x ear i s : t S e Es (5E A S E D s E S E B E LSOS B Maul- | s4weine- | Rotlauf Dur eine im Nieiccliilkes Et dcourant Nr. 266 ausgegangenen Gordon - Bennett « Rennen, die Amerikaner Mr. a gr gatunroru ie : : aa S : . U M T Srffernunae. t e S j S | Mnhgeide |Nob| glauet-| Sti | de | be: ARE Vie B Ee courant Nr. 966 vom | und feinen Begleiter Mr. Preston, und verlas sodann ein Telegra F ns die onteren Mittel für Tieftn: tf Catftebncel bera Verdingungen, L E i: eute weine niederländische Minister des Innern seine Verfügung | glücklihen Fahrt des am leßt cs r erh M 20 ende beflubet id in di ° ungen. gung Warensendungen zu richten, weil t E E : vom 21. Oftober d. J., wodurch Trapezunt für pest des Berll E: „am leßten Sönntag . aut den Nau 2 Der Porte 1de Di {h in diesem Punkte in Uebereinstimmung Der Zuschlag auf die von dem Verwalt anderes übrig bleibt, als sol ten, weil jenen oft nie i Zahl der verseuhten erklärt worden ist, aufge i pestverseuht | des Berliner Stadtoberhauptes getauften neuen Ballons Glüg! mit einer Rethe erfahrener Piloten, deren Ansicht er etng-holt hat, | Kaiserlihen Werft zu Wi valtung6ressort der | sGwleri leibt, als sole Sendungén zur Verineidung von Zolle i E sl [e] le R L R E redi Mde: Hua Snacen lebfer Sigung ul age g Senebmigung von 15 “Protetal C d Tei reue fei Buftfabrtunälen find bieber jer eit; | verdungen Schamotteerde ist wie folgt erteilt worden: Dttoter 1913 Zolibthere Vrtididieuee BOiSe L Be L A E E S aua Wulle) [8] | a ade has ade Ea a i | Be Me De Ade Eo I Sen Schie fon e ole Unab Ie he | e e gele 8 de Kallecehe Mitre n Gent) s L , l ; See e R . ober d. I. ergangenes Verbot der Ein- | Ergänzung der Dr. Koschelshen Därklegungen ü SchUeßen ugen. ne - ärztliche Unter c E. f Firma : e 4 S Munizipalstädte (M) [55 Q & E & a Lumpen, gebrauhten Kleidungösstücken und un- pirepe agg rius Anforderungen ‘än Führer“ von Enftfahrzennen n pallonführer vor Zulafsung als Aspirant ist erst ee Bus 1 - r 2ST j D S0 15 D D ge E Leib- an Bettiwäsche aus Trapezunt vom 14. November | tündiaten Vortrag über „Die Augen der Luftfahrer“. tue schrieben, aber estimmte Mindestarforderungen für die Augen find | Schamotteerde: | | j S@weiz. M E 5 ATET E ; aufgehoben. (Vergl. Reichsanzeiger vom 29, v. M. Nr. 256.) as Sa so leitete Dr. Halben seinen Vortrag ein stebt sisher nit festgelegt. Die Luftshifführer werden neuerdings ebenso | A. Für die Werft Kiel. | M Oestsche G Zollamtliche Kontrolle von Luftfahrzeugen. Der 49 S S8 19/10 as Auge in der Wichtigkeit für die Stcherheit des Fluges obe ärztlich Af wie: die Flieger. Die ersten 138 deutschen Flugzeug- | In Blehbüchsen zu 25 kg 438 || Chamottewerke S@weizerisWe Bundesrat hat mit Kreisf{Greiben vom 26. September E i: 37 | St. Asßzód, Bia, GödöUls | Literatur. T E R L Me : Biel einshließlich aller Zwischen führe en er I gene rade Prüfung erhalten. Von da i Cin - S ._| 3/37 |svon Richard Kraft A Lei Tes ersuht, die kantonalen und Orts: f k . j / ; l j r 4 - 7 “i | G L | c f « 1 [ ck , E E omáz, Waiten (Vácz), red Der Verlag von B. G. Teubner beginnt mlt einer großen neuen gelände zu erspähen, Hindernisse Ps int I E Zeugnis verlangt, Die Petreffeußen e Vial be 2 | B. Für die W N ia | Wittenberg. Luftfahrzeuge Tien 16 afen Que "affe B 0 eru enden 5 Os Andrä (Szent E die jährlih über die inzwischen gemachten Fortschritte meteorologishen Erscheinungen zu beahten, Karten zu lesen und pdie îlugen Ol: _ Ausdrücklich beantwortet ist ¡Jf mio bie Wilhelm E 8 | waltung nicht überall zu Verfügung stehen. ARIRES E! Väcz, Ujpest, | aut a G E O Er und in allen Wissenszweigen unterrichten | anzen motorishen Apparat zu überwachen eine angestrengte viel Mi e nah der Séhshätfe und unbeantwortet bezw. ununtersucht | In Blehbüchsen zu kg | 3 h _ Dörentruper Die Mitwirkung kann nach dem Kreisshreiben in der Weise [Bie 19 ea 10 sf 6 | V, d Q, aso cin Sahhnd be Glam Wol men, | Sue IE Pott bea Kagce Me Vel Rufe vel vai I Gr O Ed Matin di Danr fes Vigey nate nin | - Siden S 342 (ean ue Ler | dne maliniher SNGEN (E D eE E V i s , Kispest, " A / er Zeit, die jährli er- | « “11 es Auge ür diese Aufgabe viel wichtiger eeig anten im Punkte der Augen ungleih wichti | Sâäd s E E |swerke G. m. b en Lustfahrzéugs in ihrèm Gemetndebezirk d i Monor, Nagykáta, Núcz- neuerte Darstellung des kulturellen Niedershlags alles Ge1chehenen®. | als Höchstleistung. Jede Augenstö Otlger 1d. Unter den seit Etnführung des U ui G E « 10,190 | m. b. H. | Amtsperson an Ort und Stelle Lt L O feve, Städte Nagykörös, Der Herausgeber ‘des großzügigen U ie, De D. S eib lähmung), die Fal\ e eta nf Sa Afall enm B Fliegern finden sih 25, 9 ei dene L EAIdeS Augela enn l | Dörentrup i. Lippe. | kunft, Art des Fahrzeugs, Eiaentimer Führer, Jubalt usw veranla o M nil2 d o alu a 4 4 | E Ene d d n gui, dena Be | por f nEe Id ffe tand Velde Be fan nei D M nr PatenEnomalle Hetiach rort S : nd algbatd, 7d unmiitolbar die sOneer (d D-riolbirefion i s - Uunabecfe, k i ; r (e L, unsere überaus be- , sofort durch Ueberlegung die stark zwi atttonsanomalie verzetchnet, darunter et ODesterreich-U nahri@tigen, mit gleichzeitiger Meld bd Kalocsa, Kiskörös, Kis wegte Zeit mit threr Ueberfülle neuer Eindrücke und tief in | Kraft optischer Falschmeldungen aus wingende [ Astigmatismus E C TUIIER Ele j OMEIE Fahrzeug d i ld Ung, 0v : Das , Kisldrös, . E [ Gh ¿ zus{halten, wie fie z. B. e ma g auf einem Auge. Es ist mit Wa Der Geme : ; : Fahrzeug dauernd ober nur vorübergehend in der S i Brn egvlaza, Kunszent- M RE uus Kultur eingretfender Erfindungen so {nell En Wolken in wechselnder Geshwindigkeit, manchmal windiatt anzunéhimên, daß es fich auch in den ilbeltiGion Rene A lossen, für die Bellilenia ae ant Sarajevo hat be- | oder aber sofort wieder ausgeführt werden soll. Rubel inbece fol itló8, Städte Kiskun- j E Enden Vorl erbrause, daß wir heute kaum noch irgendwo neben dem langsam aufsteigenden Luftifahrer emporwallen. Des hier: diesen leidèr so vêtbreiteten Augenfehler handelt. Der Vortragende | "n9ch dem außerhalb gelegenen Land erionen up der inneren Stadt darüber gewächt werden, daß mit den Luftfahtzeuäen nicht zollpflichtige 40 atv a Kisfünhalas] 3| 3} 1| 1119| 111 4 5 ente jeseren HaMa le finden, „der den Tag überdauerte und nur bei fih ergebenden Kampfes zwischen Gesichts- und Gleichgewicht: sinn schliest an diése Erfährungen die Forderung, daß die Augenunter- | zuschafffen. Interessenten Wende andesspital einen Autoomnibus an- | Handélêwaren unverzolir in die Schweiz eingebräht werden. Sollten ._ Preßburg (Pozsony), s ba E mit der gescht{tlihen Bedeutung und wird man erst allmählich Herr. Es gehört. zum Begriff der Qn fuhung von Augenärzten ausgeführt werde, womöglih dur selbst Bauaus\{chuß in Sarajebvo en sih am besten an den Magistrat | ih folche vorfinden, so sollen sie bis auf weitere Verfügung der Ober- ute N. Poisony E 1 18) 39 923) 7ol 31) 88 den ü hen Mah rangeo aller jener Ereignisse. Das heute noch verlässigfkeit des Sebens, durh Uebung und Gewöhnung Sinne [uftfahrêñde, deren es in Deutschland zurzeit wenigstens 200 gtbt . zolldireftion mit Beschlag beleat werden. 21S e C —-|—]—| ——| 3| 4 CLETLUIGM ste ist morgen shon dur Banalitäten verdrängt und ver- täushungen folher Art zu überwinden. Prüfen wir im einzelnen Periodische Kontrolluntersuhungen werden fi anzushließen haben. 9 Italten, Falls der Führer oder alle oder ein Teil der Reisenden des | 42 | St. Igal, Lengyeltôt gessen. Ewtgkeitswerte weichen der Sensation des Tages und das | die notwendige Leistung des Luftfahrerauges, . ibt Len Dr. Halbèn {loß seinen mit großem Beifall aven. | 29, November 1913, Vormittags 10 Uhr. j fremden Luftfahrzeuges Militärpersonen in UÜnifor L Da Sub U T1 33 1 41 Gpochale sinkt zum Ephemeren herab! So gehen - unserem Leben wie oben schon angedeutet, eine ganz Dele Ucbertds N trag zusammenfassend mit den Worten: Manie ug ‘der wesentli Zis in Genua: Liéferung “nee oten Senne M E vero ring shweizerischèn Militärdepartement telegravbii@ Molbun r S dem F 43 | St. Barcs, Cfurgó, Ka- LNELENHEINY are große Lehr- und Erkenntniswerte verloren, Bedeutung der Sehschärfe. Sicheres Fliegen und aden fi Ergebnisse dieser Darlegungen die Feststellung t, daß Geräbsetttng Es Art, Fußbekleidung für Männer und Frauén, Cardiff- i die Weiterreise der Militärpetsonen sowte die Abfahrt des Auftfahr. l posvár,Nagyatád,Sztget- stell ne U he, im Banne der Ereignisse entstandene Dar- erfahrungêmäßig noch mit einer Sehleistung von !/7 bis /,, der der zentralen Sehschärfe überrashend wenig ausmacht im Vergleich Nar isen Kohlen. Gesamtwert 172 650 Lire. Sicherheit 17 320 Lire zeuges erst nach Ermächtigung dur das s{weizerische Militärdeparte- A u _bár, Stadt Kaposvár . . |—|—| —| —| 11 70| 2/2 a ns rECPa emer Betrachtung schaffen und nugbar machen Norm möglich; denn für das Erkennen von Hindernissen ift-\elbst u anderen, den Luftfahrer ernster gefährdenden Augenstörungen, so Ayeras in italientisher Sprache beim „Reichsanzeiger“. *' } ment. gelattes WEEE E 45 K. Saaboles .….….... .]—[—/ 1 2 A O2 tiefu A E grüdshauende Betrachtung, diese rückerinnernde Ver- erhebliches Verschwommensehen noch belanglos, ja selbst für dis fönnte daraus doch ein falsches Bild gewonnen werden, würde | R 20. November 1913, Nachmittags 3 Uhr. Bürgermeisteramt in Zur sofortigen Wlederausfuhr gelangende ausländishe Luft- L M Lar M. Szatmár- E Mere e Bayr Senn Sicher eine dankenswerte, aber Ssientsenung nah Waldgrenzen, Flußläufen, Straßen, Form und nicht nohmals ausdrüdcklid auf die Seltenheit dieser anderen Stüruadee E a iheprequlierung im Stadtviertel Tiburtino. Voranschlag saurtenge werden daraufhin überwächt, daß fie an der nächsten Eisen- Î 461K ZipA (Szepes) L 1/1 —/18/ 51 | nit um ein wissenschaftliche E ns e ihr na ema Mie E AD Don Le h ma E not en aus, ob wir die Kon- P ifiuna vie Me L Die {ließli dur Herabfezung Koutrat ien 1200 U di 1 4500 Lire, endgültige 9000 Lire. Aufent neen, GleiTecitia har Le Bett ausländischen Station G E S PEPEN Moos R t hl al F 16 .28 x i: a ! iwert, sondern um etne von ) l ehen. Man muß ch hierbei gegenwärti 4 ele von geetgneten Luftfahrtk n Loo Are Näheres in italienif S j ) ° eid)zeitia hat der betreffende nbhofsvorsta 47 | K Sly 21 6 04 1] CoBniinnéen dunFpeslhrte Pervorhebung des | Wißtigsten, Hergus- daß der Inhaber einer solehen lehten Seblelstung auf Geund lebongle meisten einshränkt, bleibt unsere Deiverbreltcie Voltaire Le | »RelGoän enischer Sprache beim | zu veranlassen, daß der Oberzolldirektion Une GIUS cit Dover Ves T Si E vola «U ——| 22 Ee u g L \ e S Aufhellung der großen, icher Gewöhnung mit thr viel mehr anzufangen weiß, ‘als ‘der dür Furzsihtigkeit. Sie maht nit nur in ihren hohen Graden | ko 27. November 1913, Vormittags 10 Uhr. Direktion des Militär- Frachtbriefs eingesandt wird. Für etwa entstehende Kosten hat der l . Buziásfürdö, Központ, Stoff n en Gedanken der Zeit. Wie überreih der zu bewältigende ungewohntes Undeutlichsehen viel \tärker befremdete Normalsichtige vóllig untauglid zum Luftfährer, sie beetnflußt auch in niederen mmi}jariats des V. Armeekorps in Verona: Lieferung einer Führer des Flugzeugs aufzukommen. Für fremde Luftfahrzeuge, die E Lippa, Temesrékás, Üja- Prof war, una Man daraus ersehen, daß bei einer im allgemeinen | Das darf niht wunder nehmen, wenn man si erinnert, daß son Graden die Törperlide Gntwidlung, die Gewandtheit, die Lust groea Menge von Hausfhuhen, hohen Stiefelhen für Fußtruppen nit fofort wiederausgeführt werden, foll die Zollverwaltung nah F o fd, Dinga, M Temesvár |—|—| —| —| 8| 47| 1| 1 er Pt Dis E etwa 550 Seiten in Lerikon- L Nebel, Schneefall und Regen felbst die beste Seh\chärfe un a Gene, am Sport und an \charfer Beobachtung S A und, Stiefeln für berittene Truppen. Gesamtwert erhaltener Mitteilung über deren Landung das weiter Erforderliche 5 | . Cf\äk, _Detta, Weiß- Politik a6 A 1913 gebrauht wurden. Auf dem Gebiete dec stark berabseßen und daß in der Dämmervng wie in der Nacht die id die CEignung dazu. JFhre Entstehung und 9 Ei ire. Sicherheit 51 000 Lire. anordnen und zu dem Zwecke unter Umständen wiederum die Mit= î kirhen (Fehértemplom), Da l ha en Vertreter aller großen Parteien das Wort zur kurzen zentrale Sehschärfe, eben die Stelle der Neßhaut, deren Sehfchärfe junahme läßt sich aber in fast allen Fällen verhüten | x ine gleihe Lieferung ist von dem Militärkommissariat des wirkung der Polizei- oder Ortsbehörden in Anspruch nehmen. t Kebebvár, Werscheßz (Ver- ) Til i here thres Parteistandpunkts gegenüber den wichtigsten bei der gewöhnlichen Untersuhung allein bestiaimt wird, überhaupt her in sebr seringen Grenzen halten. Es ist die Bildung eines | wo Á rmeetorps in Neapel auf den gleichen Zeitpunkt ausgeschrieben : secs), E Fehértem- ets agt Malte 6 Je Im oten Jahre verhandelt wurden, er- ra ausfällt. Jedenfalls ist die bisher für Flieger geltende E S E ¡zu ihrer rattonellen Bekämpfung in Vorbereitung. vorden. Näheres in italienisher Sprache beim „Reichsanzeiger.“ 51 K. Tolna G0 O O 3 4 i E 15 General von Bernhardt na al Meer und Mee veel, f Miledteren Prdieriet Ae E O eren 3 „auf dem der Kurisihtigkeit R LDE E hu A Ausrottung Belgien. Konkurse im Auslande E e ad i s S C S3 e E N L 11 L ahn ; S : reng. ir Kraft, ) ( 1v außero i è o Fa : P S L E “ad GJordae : R E ie E S e u Ire iti d ire diese Forderung dberaomen N E (e erperlühe ae A Volkes, ine Ee tafa i S Nus ves Aniaftins 16, b ta 4 in Mete, A ee P 4 101 "V Ret L reuß; Uver Soztalpollli reiben A heint, ist es nicht für Luftfahrzeugführ : e e und nicht zuleßt die Tauglichkeit zur Luftfahrt. : E A , bezogen werden. C 53 Sin ne s Großkikinda Me H Ger E E Professor Dr. Kluncker, über, Frauen- e erscheint die erestlegung einer niedrig anzusezenden e Uittah A A diese Gelegenheit niht versäumt, an alle, bie der acitth November 1913, 12 Uhr. Salle de la Madeleine in Brüssel: Anmeldung | Sghluß der (Nagykikinda),Nagyszent- gung « Gertru äumec, üver Erztehungs- und Bildungs- | [ebleiltung des unbewaffneten, lehteren Auges; denn die Sich ustfahrt nahe stehen, die Bitte zu richten, den entstehenden Verband | serung von 700 ks Scheidewasser, 300 kg Ammoniak, 1100 kg Handelsgericht | Name des Falliten | s | Veri miklós, Párdány, Per- wesen der Professor Dr. Cauer und der Schulrat Muthesius; aktuelle heit des Fahrzeuges darf nit beeinträchtigt werden bei Verlust a durch Wohlwollen und dur korporativen und persönlichen Beitrikt Borax, Alkohol, Spanisch Weiß, Oker, Mennige, Ceresin, 400 000 | en | Forderungen | Verifizierung ámos, Törökbecse, Török- Sragen der Bolkswirtshaftslehre behandeln u. a. die Professoren Korrektionsbrille und vorübergehender Auoschaltung des béfserti zu unterstüyen. 2 Messingösen und 200 000 eisernen Ringen für Wagendecken, Gummi- | bis am anizsa, Hayfeld (Zsom- eber, Un, Blum und Wyzodzinski. Eine glè:-che zusammen- Auges. Unter den verschtedenen Luftfahrern bedarf wohl der Frei, | rohr, Hansfseilen, Lampendochten, Stopfbüchsen, 200 m Segeltu h T ] ; y bolya), Stadt Nagy- e Se Di allen Gebieten der Technik, den einzelnen natur- ballonführer am meisten verhältnismäßig hoher Sehschärfe weil er Land a a Beendi - avis usw. 28 Lofe. Cingeschriebene Ange- (2 rest v g dts / 2/16, Dezbr. |6./18. Dezbr) Li e tinka N A l 2 8 al senschaft O E ENAELIIE Kulturgeschichte, Literatur, Tut Ftgs E Motorfahrer in der Hand hät, einem charakteristiscen and- und Forstwirtschaft. L 28 Von Es : e: 7 ukarest) | E S ; S L L, Cal N0IDE, | Le En: ukt Phil E N usi , dem Theater, endlich e asten mal eine Strecke weit zu folgen oder ein faum Saatenstand und Ernteergebnisse in Südf ; Brüffel, Rue Gd 1913, 11 Uhr. Ministère des Colonies in Staunne O lor \ | Tee agd Pert | Gebieten h find Faiurätilier vön R B A e Anh e U S ¿LEEE E zu fkontrollteren. Die Witterung des Oktob j Mr iW 1eutisen Ee eie M E Dn Heilmitteln, pharma- h C E 2 E anes E Des | L (Nagybecskerek), Ér E manner v Aus Bort gekommen. | * Di nzelheiten des Landungsgebiets : ) ; LLeTUI es Oktober war in Süd r : nissen für den Gesundheitsdienst im Kongo. 3 ¿ S na 2 10.Dezbr.1913/12.Dezbr.1913 Pancfova, Stadt Nagy- E, unmöglich, an diefer Stelle alle Mitarbeiter namhaft zu aus größerer Höhe richtig erkennen. Sehr wit R N im legien Drittel ztemlih feuht und regnertf L E arm A Lastenheft Nr. 4227. Eingeschriebene Arefate s e | S. U. Wei ntraub, [10./23. Dezbr. |1 LI24, Dezbr. 65 becskeref, M. Pancsova |—|—| —| —| 16 42 —| fesso i Walli E O herausgegriffen : Technik: die Pro- falls wichtiger als die bisher fast allein beahtete Sehschärfe ist ein die Herbstaussaaten unter günstigen Verhältnissen bewirkt werden 3 id Dezember 1918, 11 Uhr. Salle de la Madeleine in Brüssel: | Calea Väcäresti 24 | 1913 [L910 K. Trentschin (Trencsón). . |—|—| 2 2 l 2 10-16 Ebers. En Oß, Den, Bendemann, Mathesius, Miethe ; Vene oder zum mindesten niht erheblih eingeengtes Geiichts- fônnen. In manchen Gegenden waren die Arbeiten wegen des dur Blei B erE von Altmaterialien der Staatsbahn gegen Zahlung, u. a. Amtsbezirk des Galater Konsulats 656 K. Ung, St. Homonna Diana Vi Tra: Lecher ; Botanik: Ritter von Westersheim ; FEED, und ¡war für jedes Auge etnzeln gemessen. Dte zentrale Seh- biele Regengüsse aufgeweichten Bodens etwas im Rüdckstande. Bei | N E Draht, alte Drucksachen, Gummischuhe usw. Lastenheft : C, ¿Os Doe ndermat: Ocanddetimelen: von Grebe! Kalter: | 180 f do ina eines Binda anem eigzlen, Meglauiee s [a argedangen. ‘Die ene tee Set eto iets 1 bebt L | gate ne Hd 12 de ELenda: Veferin Anmbang | Bft 67 | St Bodrogköz, I 5) 27] —| | Muthesius; Religion: Trveltsch. Dak Alls fiefe Mitarbeiter Ab eil dagegen Sd dard die Lede Ieids ISTR 1000” das Gesichtsfeld Ta fer lebt He der SpCLartoffeln ist beendet; bes | Pflasier- unv O C E: ada "91 ¡2000 Fallite Firmen Domizil O Od O | E E E N Ra Oie ILMEDETLE j 2 n rige, : mal größere Ney- B ) ‘erb aber infolge i Flat s TEINE 0D genannten attinen, i | | F Soma ly Sárospataf, | fellun E O ven „Zweck des Jahrbuchs gebotene Dar- oa u uGe dargestellt. Es umfaßt den größten Teil be eus, von Eg s{chlecht halten. Gemüse stehen überall sehr i Ba Nr G S Sicherheitsleistung 1500 Fr. Speziallastenbeft | Fo gen, Fotbermngen átoraljaujhely, Sze-| | 4 U mit SiGerbelt auz müssen, is selbstverstindli, und | per, eigenen Front gelegenen Raumes, Jeder erheblih Ausfall D pi tesenshnitt hat einen recht guten Ertrag ergeben; aber “10: Des enfrei. Eingeschriebene Angebote zum 29. November. : | M e, Tokaj, Barannó, man Ui V Ce anzunehmen daß manche Ausstellungen, die Bes e zu den verhängnisvollsten Kollifionen führen. : t es Regen hat das trockne Hereinbringen des Grummet beein- | Lieferun n 1913, 11 Ubr. Salle de la Madeleine in Brüffel: Zall Braunsftein | Galag 7./20. Novbr. [16./29. N _Stadt Sätoraljaujhely . |—|—| —| —/30| 92 1| 4 | hand "w bl lebt ain Stoffs im vorliegenden ersten Jahres- aneben ist am wichtigsten normale Anpassung des Auges und “a igt. Futterrüben haben eine fleine Mittelernte er- | G E und Aufstellung einer Telephonschalttafel für die Sociétó “1E U 68 | St_ Czelldömölk, Felsóór, pertandlich O O werden vermieden werden. Selbit- Elias Nachtsehen. Die Anpassungsfähigkeit des Auges an ver- f, andere Futtermittel, wie Mais, Wicken usw. beitaleista s in Brüssel, Montagne du Parc 3. Stcher- Moscu Haravon Braila 2.115: Novbr. [12 ge M E, Eee (NLEaeg), E s Belägen V abres 1913 L Cb: O RNE if j Riibénér D It Lis E ie Eh ¿weier ver- Li s L i Laden A Ln E Fa, zum debote \ u L 196. Eingeschriebene An- Bafile F : 1 e jbe 2. cet , SVärpar, Slkein- Gta rf ATT M L ES erLtarid} Til es, D Ce T Sapparate an der Neßhaut: dêr farbentüchtigen Ot i - Die Olivenernte is mittelmäßig. 19 ; R Dasilte Ferentino Galaßtz Der Firma ist ein 6 A amanger (Szombatbely), daß verschiedene Verfasser den Wunsch hatten, über ihr Stoffgebiet und sharffichtigen Zapfen für den Tagesgebrauh (das Hellseher Die Weinernte hat unter günstigen Bedingungen stattgef 9. Dezember 1913, 11 Uhr. Ebenda. Einricht 8 E monatiges E Köszeg, Szom- i E r Se as arte del dem Leser Slnbehen Pen findliMeren, aber S 8 Sia ti * iti Sa A lee Ertrag als bn N As O EUIUE u der Lüftung in den E, e | Cn E E S O i A F 13/98 oel ol c erteit eln, es Paß en sfegten. ie E geben. Quali j ; i è iel. ; - SLODem. Ie 69 | S. Körmend, Olsnit (M 13/ 23/ 10/ 261 2/ 2 glücklihsten in knapper Beschränkung und ‘bo ry blichee Kl ut richtungen, die dem ridbtig i A A, loete Au DIN steigen [langsam d eta oed n Que Dec, Die Preise | 9 Prozent des Angebots. Speziallasteaheft Ne. 3 E ab bewilligt worden. nba D S B erscheinen einige der juristisWen Uebersichten; L Aufsag E Leit Wesel voir Tas R i ele beiden Apparate Heltoliter. Der Rud rae O e S Ban für den | geschriebene Angebote zum 15 Reid Nr. 3601 kostenfrei. Gin- I ; / , 5 - L A gz , Le V l d P A Z - . P u Aa pf n N Uen au c Lo s E 1 bárd, Cisenburg (Vasvár) |—|—| 1 1 2 154 1| 1 Abschnit M usw. dürfte viele Leser zu doktrinär anmuten. Jm | der Empfindlichkeitssteigerung des anderen dienen. / Martinale Punta: Lauclufe war recht lebhaft und die Preise ziemli Pod. (Bericht l'é]l 27. Dezember 1913, 11 Uhr. Direction du service de Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts S T en (Veszprém) . | 2| 2111| 748] 13) 60] 4 22 U E S E bus E Widerspruch O R dn Empfindlichkeit des Auges für \{chwaches Licht des Kaiserlichen Konsuls in Marseille vom 12. November 1913.) rüs a ver Lies ar [ Á , R du Négent 52: Elektrische Aus- am 15.November 1913: L Ste O l 82, | Lite , ; aturlic); te as "8 0 ; c g f 7 t M : e de j - j pur Es thely N 9: g Ergen des S eiutaS: auffällig ist in piefêri Abihnit aber E 2 die Sehshärfenbestimmung,, M A doll Abs d Et Î iden Der Seesleuse tr stens Sicherbeitsleistun 10 000 Fe j ehr der Rees ge L ' 5 / h 166i r, i: e h: - . (1. ç Fn Hell- ¿ L & _ L U Fr, j e e e aegen A ene Ce Doriteltine MeGote cla Dtntucecie e E der Anpassun, Let dle Cl E Dunkelapparates und Ausnuztzung der Moore in Norwegen. E 23 Gr, Pläne 15,50 Fr. Eingeschriebene Gestellt. . « « 90674 G 10 860 Lo / Ql | | | “1; Le a t roe nden yY E / O n, die ma + t 1 : j , MEAE PLBE | idt A £2 O0U _Palargereze ses ee [—[—] 20) 126] 16| 711 17| 43 aae e mas bos und Bedeutung den Kern des Buches bildet, ¿R zusammenfaßt, sind zwar us ‘Elûk. KÔr s bon Moe fen bisher geltenden Recht war in Norwegen der Erwerb | gjef A März 1914, Mittags 12 Uhr, Stadthaus Antwerpen: aa dpa E S m liólendya Csáftor- | | Chambe [ditt di ate E, vielmehr nur die Nebensache, daß Laue aber dann dem Luftfahrer verhängnisvoll werden und müssen von Ei ét is B allgemeinen Bestimmungen über den Erwerb 50 000 a Schwimmkrans von 100 Tonnen ; Sicherheitsleistung am 16, November 1913: nya, Letenye, Nagykanizsa, | | | hamberlain die innere ebereinstimmung Goethes mit Richard Wagner arum unbedingten Ausschluß von der Führung eines Luftfährz gentum nach dem Gefeß vom 18. September 1909, betreffend &r. Lastenheft 2 Fr. ct S0 At Nova, Perlaë,StadtGroße | | | cildvint bat E habe. Auf der großen Mehrzahl der Gebiete | veranlassen, (Wie fie zu erkennen und zu efiimién erlänterie dee Ven G I E Na en, Bergwerken und anderem festen Eigentum Aegypt Nicht gestellt _- 4 fanizja (Nauykanizsa) al o 171 sl 15 erscheint dem Referenten noch eine größere Beschränkung dringend | tragende ausführlich.) P é i S 11 und 12 unterworfen; nach diesem konnte das Eigentums Í e egypten. - E _— / | E R (E l 29 geboten. Das Jahrbuch ist doch für weite Kreis O O Gleigültig i ; i ; i ; Nußungsrecht an Mooren auße Lire A und Kriegsministerium in Kairo. 16. 913 Vormittaas Kroatien-Slavonten. berechnet, die aber dürften e die Fülle T ias A Cir geführt find, FGbenblinbheit für dei Aude A, ing quale t O norweab@en Bürgern Ai Lad Mbtborcdionen, Atictaesellichnten e S Vergebung der Lieferung E E Sre, T3BLi Die Aeltesten der Kaufmannschaft von Berlin haben 64 | K. Belovár - Körôs, Va-] | | | | 15 Rit, erdrüdckt, als aufgeklärt werden. Vie in der Einleitung unter der männlihen Bevölkerung 3—4 9/6 Farbenblinde befindai lien R mit beschränkter Haftung erworben werden, welche E 23 L Race l ep Lo) 9 t Olivenöl, 7 t Natronsilikat E U herrshenden Lebensmittelteuerung den Angestellten räsdin (Varasd), M. Va- | N A E fagu Forderung, daß es hier gilt „Gesichts- Lts die Einführung solcher Signale möglichst vermieden werden. Afiazen Pest e haben und deren Vorstand aus norwegischen MéSéauz eti. e Soda. Bedingungen in englischer Sprache beim | in leite Unt T Kaufinannsaît einmalige Teuerungszulagen me icin 1) 4 | Pont von bldiner Üferorbruna aufden, mte nad ma Bendi | hler o niere forc de, veden di UY Lat agi Grie graserer Moorsrofen mbe hindert werden | in glelem Umfange rie im Boriabre bewilligt, Lie auth bercits zur A. Zila-Krvaba . . 11 4 14 —| 3 f L O : rbeit den gewünschten Erfolg I n Kôörperlichhsehens, sondern weil i t worth fg L eckèn n gehindert werden f N / 66 1A. Modrus-Fiume d S g i ; 100 les L OAA von Nechtswesen, Voltkswir- geaendee Auescaltung, des sehenden Auges das E L E ae tva aus die Moore den Norwegern tunlihst zu erhalten A Handel und Gewerbe. azn Die Verkaufsstelle Vereintigter Fabrikanten ifolierter H 67 | K. Pozsega . .. i as E O pg Mage it dieser Mangel faum oder doh nur 7 s grauer Gele ist richtiges Funfktionieren der Bewegung inder Ad Da a en Stil betriebenen Ausbeutung durch Aus- (Aus den im Reichsamt des Innérn zusammengestellten ge berehnet laut Meldung des „W. T. B.“ aan G 68 K. Syrmien (Szerém), M.| | | mie D Nat N A fühlbarer wird er, wo die Ent- N En pappatäte des Auges. Unbedingte Ablehnungs- durdh audlndiibe Gesea ae aber einer Monopolifierung eNachrichten für Handel, Industrie und Land- ern turillt beute ab einen_ Kuvferzushlag von 1,— 4 für deu 48 69 d Tae B “Efea 3| sf —| —111/ 128] —| Literatur âm fühlbarsten wo Miéjeniden Int e f N t E die Beth Schluß L genu ee e erheblihe Lidlähmung, Gesey vom 25. Juli 1913 Ler Fn, Gn E E rft aus WITTIMOTE A Mi T ‘meter, Mere S2 1000 08 Bings: / - _Ber0cze, 2 Sfe | | | wtfenhA , wo diejeni erhalb der reinen Geistes- „oder genügendes Oeffne indert h y : / riverd bon Peoorlireden, L ; Die württemb if S eis abnen vereî O S 3/3 A A wiff nschaft ausgedeckt werden sollten. Das mit diesem Jahrbuch ver- ebenso, wentgstens bis zu threr Heilung, Meiete etten June mint worden, daß der Erwerb des Eigentums- und Gebrauchs- , Winke für den Handel mit Venezuela. nabmten im Oktober e Ae E laatseisen babnen verzin- 70 | K. Agra ázráb), V | | | folate Ziel tît jedoch so erstrébens- urd die sten © Tränenapparates und der B , ingen d 0ts an Mooren in einer Ausdehnung v ck 8 35 7 Die Einsendung der Verlad ; Jült p 3 ; é (gegen das Vorjahr ent ‘Aue (Zägráb), M. by H s | 4 léiiteté Ait: so aattrndmért,| daß man E Pra SEUTUanE ge: ibrer übot Nba N E von S Baan gat a norwegische Staat A GIVEIIDE A E E E L Bank oder ein Ko mmissio éb Rente E e 4 608 dez prote s tam gi a Lf pa bis letzten Oktober E E ae E eni 428 i Mea j iwart1 a Sn X L T E s i N ar Schußdrillen widersprechen aatsbii " es : ent) trauensfi : : in Benezuela als Ber- | geaen das Vorjahr endgültig mehr 1-066 630 4). í / e Bo Olo de, cit lebhaftem S been M geondees bet den Männern, die außerdem der Ber- lihen Bertbmiuane Ae v n einer besonderen König- Gewähr baft, La Ln Jen Meilen aghern Lindegt, Wie E EIEN 15, November. (W. T. B.) Die ABrewauns der Zusammen Gemeinden (Gehöfte) schen darf. Der Verlag hat für eine io fivdige Aus statuts tesórat Der in schnellen Maschinen A Me BEA R B an Die norwegischen 2 Wertes auf 19 Wo E der 12000 Zahlung des Gegenwerts aber eas e O S 18 [8 Mie orre Lars E, als allgemein erwariet wurde. L a. i Ooficeratóh: Band kost geb. 15! in Halbiranz 18 672 ¿ Ae 44 L otor, und au im egen und (hägt, w : Ld qkm oder 200000 ha } ntcht auszuhändigen find, fi i E [els | B: E S L S Lealler L anfrott maten. Man \{hägz, B Ros 5 (5), Maul- und Prima 113 (1477), Schwei tin 1e A ta ber verüberfialeaven FUTE ber elta Gern idr fru o R E Len TEgen Quer Metal ame und N ibi lec E E Les ganzen Landes ) den Besiy bex Maren sekt: es Tot Linol vate Lege e E ao die Abrechnung am Mittwoch 24 Millionen Rupien errelht bat x Cat Conko) 907 (6 auenjeuche 113 (1477), S4weinepest | über die Hauptkräf 2 ; 1 Errungenschaften , npassungsfähigkeit alles Lebenden ift ies r beträgt als das Areal an Aeckern und | seitens des Empfä Se ait r recht bâufig vor, daß | Bielenigen, die ihre Verpflichtungen erfüllt haben, haben ihre Ge- G (Schweineseuche) 207 (618), Rotlauf der Shweine 306 (582). n L d brd e und Ziele zu unterrichten, sei eine Vertiefung Prligiets das allerdings schwerlich allgemein erreih- rh en, weldjes sich auf etwa 9200 qkm beläuft. Die Hälfte hiervon | daß die v V erber bereits über die Waren verfügt ist, ovne \häfte wieder aufgenommen. / re Ge 4 b. in Ungarn (aus\{l. Kroatien-Slavonien) : hat das Tiea bex Andeainae r E at dis M ri jeder gut abgehärtete, natürli e eris U eee Von der anderen Hälfte | mente me ace d E eingefandten Doku- Not 31 (36), Maul- und Klauenseuche 464 (2241) S Kube drängen, nur um so oberflächlicher gematt ; hoffentlich tiushen A Für BeobäGtunga E d Race als künstliche Mittel. tion von Brenttorf G A due M I qkm zur Pro- | wurden. Dem Empfänger ist es nämli E E Cux N | Schweineseuche) 760 (2883), Rotlauf der S@weine 220 ( “cia idG der opferwillige Verlag und die arbeitófrohen Mitarbeiter ah ban wünscht, die einfahe Sehschärfe iu e N be S des ja geeignet angesehen. Man glánbt taraus Lng von D a Zollbehörde bekannten Agenten am Hafenplage vit Bieren Ei Geb Berltn, 15. November. Bericht üßer Speisefette ven Außerdem Poenseuhe der Schafe in den Sperrgebieten N begonnenen Werk nicht in ihrer Annahme, daß es doh noch viel Fernglases ist im Fluazeug infolge der Motorvibrati M lionen Tons, nah etner anderen Angabe 300 Angabe 600 | Ausstellung einer Duplikatsfaktura nah vorheriger Entrichtuv gen | Gebr. Gause. Butter: Wenn auch die Stimmung des Ma Ftes 7 19, 27: 29 30. 31, 33, 3 g L ‘perrgebieten Ir. 4, gibt, die ernstliÞ nah er Erf ; © des 2uges e ge de otorbibration, au wegen Tons Brennt gabe 300 bis 400 Millionen | Zölle herauszuholen. Die V ; g ziuvg der | im allgemeinen etwas freundlicher ift, so g des Marktes iudis nad 1 L Geb L 41, 46, 49, 50, zusammen in 51 Ge- | streben : einer Erkenntnis unserer Kulturentwicklung R N “Sreibel und wegen Umständlichkeit des Wechsels linnen Da arl uns a4 MEonEn Tons Torfítreu herstellen zu | Reklamationen bei den Beta E E deshalb auf ihre | noch sebr zu wünschen übrig | Selber Leftaden H Geschät doch j ¿ en. j : . s ie 3 C ao Attds E d - tg: Le ter C K oatien-Slavoni Vom W ehrbeitragsgeseß erscheint soeben in Carl Hey GMEN im Luftschiff das Fermalas bie besten D E deutung, auf diefe Art billiges Brercrmatectal iele, lab trefentea M l „Firien in Bentznela dex et e e E deutete O E E EeA Qualitäten, “rale R # roatien-S : I NBerlí r ; I j 3 j n a » E Y eriau d. Die bessere Nachfrage Foènf Ce nas É s La A E L: Sucacevcs | Mudführngtbelkamimngen birantgegeben i VELWNMAEGN, Mm wäbnenfwert wäre nog) bie Gefahr der Blendung, der man dure U Tem diese Auonüßung ber Torfmoore bibber nur in unbedeutentem | bätte, Be terladungtdofumente fi zwar noch im Gewabrsam der | bält an. Die beutigen Notierungen sind: Hof: und Genofens@aits: : i (S&weineseude) 45 (203), Rotlauf der Schweine 21 (57) eigepelt | eise” von” eiwa 000: Sernée ecibeint i eihéschaßamt, zum | fahrten natürlid nicht. rbeugen Tann, bei Nund- aße geshah, so ist das d er nur in unbedeutendem | hätte. Bei näherer Untersuhung des Fall x gemeldet | butter Ta Qualität 132—134 «, Ila Qualität 0m E 5 ; Z u j s / twa V6 E sheint im selben Berl niht. Hüten muß man si auf an , as dem Umstand zuzuschreiben, daß es : fn ung Falles stellt sich dann beraus, | S E Ne ualität 120—130 „#Æ#. s | Mle Vatsauhe dèr Schafe in dea Opéciieblcien Nu. 6 Kürze eine erläuterte Ausgabe aus der Feder des Re 0E n Nahtfahrten vor dem Blick in die eigenen Uan N S au E kiner sicheren Methode feblte, Brenntorf tn Torfkohlen JAE e Ee daß die Zaren das Zollhaus längst verlassen haben. s E s L: E Aufwärtsbewegung der Preise bat sh in veritärktenz i 63 69 f / Perrg r. 67, | Moesle im NReichs\ \ 2 g g Blick ins Helle verdirbt 7 S „x §as Gese vom 25 5 z Die Banken und Kommissionéfirmen üb ; : ortgeseßt. Die Qualität der auf den M x / ite fan agg nag Mrg Se aefcicn n (2 Grhosten, Sellsencde der | bestimmungen des bam, E bie ola Air nag, Dunkelanpassung Shidli i gucer Er ngere: Zeit die ne guhrend der nEd ten Rix A Ln elung liegt | Verantwortung für derartiges Infass A Ronen zie amn E keinerlei | Schweine ift sehr {let und wenig Cciebis E Se 4 ; ; Ff eten Vtr. 67, 68, zusammen i - ¿c : ihtigsten einzelstaatlihen : , vom Strahl eines Scheinwerf(r8 g Sndustri L er „Nachrichten für Handel, : t N des auf Grund von Ver-- | produktion, sodaß die. Norräte.: bei autet A L E J S inden 1516 87 Geböften. zusammen in 9 Ge- | Vollzugéanweisungen und foll gebuncen etwa 3 4 tosten. | de en a Ae elan Fe Ihr einige Zeit E wie blind. m Sli tg n wirischaste, N n 8, Wilhelmstraße 74111, Lava Nen e E V Äudftelung der Dokumente au! ibren D E ile nie D Es aas wetter 5 L = uiS ; nwerfe ; r y ' nahme au ( 9 ¿ anu M E J elitan )3 f äre X N R d TULEN KOUterungen nd: ot ite a N N etge uud BeRMtllele, der, ZuAipferbe, find i Al gege Luft iee D Ra O ein fen urd N dec nbischen Anteressenten auf aus und fann na Ablauf dieser | pflegen sie grundsäglic abzulebnen, weil damit für fie Idi arde | Becgs L M, Qmeritiuischs Tafeliiuiali Borussia. 67 F E Lungenseuche des Rindviehs ist in Besterreih und Technik. Sonnen- und Scheinwerferblendung \#d e benen Die Anträge sind unter Beifü ines mit Aufs ersandt | Schwierigkeiten erwafen würden. dere | Berliner Stadts{malz Krone 65,50—70,00 &, Berliner BratensGmalz ; Ungarn nit aufgetreten. A. Fl Sn ber 35L/ Bétsauiikt U 1, L Wenig Wert legt der g Vortraa O Sie enen Freikuverts an das geränidte: D s S Sten Aufschrift ver- Dans der deutschen Versiffer follte daber nur an ganz ein Kornblume 66—70 4. Sped: rubig. raten{Gumalz, E c La II T 01. ZBE Ung é erliner erein z U 9 wands\rete erlon s a s x Hs m E 1 S y [tsi ffahri am 3. November begrüßte der Vorsißende, Ge- e Ma L S, Aa Stereoskopish - Schent E richtigen Ele ded Bereacit dur Aen, E us sur den : imrat Professor Dr, Miethe die bicejährtgen Sieger im von Paris | Las Stereoskopisch - Seh P und Entfernung} di I S L E macht haben. erantworlih ge- | Berlin, 15. November. Wo Senberiht fürStärke. Sts / chen spielt bei deu in Betra Uebrigens ist dab fabrikate und Hülsenfrück E RET t. Stärke« 4 missionsfi abor zu warnen, an Banken oder Kom- | Das GesGäft in Kartoffelfatäitäter wee Säberöky, Berkin. - onsfirmen ohne deren vorher etngeholte Ermä: | jill. Rohe reingewalchene Kartefelstärte g gg anüene Wade e reingewa}chene Kartoffelstärke 990 Æ, 13a. Kar»