1913 / 272 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

rompt 19—201 MÆ, Ta. elstärke prompt Wetterberiht vom 16. November 1913, Vorm. 9} Uhr. _Wetterb s 11 Kartoffelmehl Sis 2 A S rup 223—234 M, p. -Sirup 233—24 M, Bn rup —24 „#, Kartoffelzudcker, : De f a E a h Ie B d | ememe E de _DViercouleur n, gelb und weiß Ta. 29— , | Beobahhtungs-|# 5 '| Wetter do. sekunda —,-— &, Weizenstärke, Halleshe und S(lesische 43—44 4, Wind- “do. Tleinstückig 45—47 , Halle fia B47 4, News, | tfation [5589| stärke (Strahlen-) 554 #, do. (Stücken-) 564 #, Schabestärke 4, Ia, Maisstärke 36—37 #4, Viktoriaerbsen 24 bis 28 #, Kocherbsen 22—23 #, grüne Erbsen 22—25 #6, | Borkum NW s8/bedeckt Futter» und Taubenerbsen 163—19 #, inl. weiße Bohnen | Feitum S 3|Regen 2e p6 f, fe Hohn r, #4, moriise Bohnen | Hamburg | 7483 WSWö Regen _— , runde Bohnen , galizishe, russische E Bohnen —— &#, große Linsen 40—55 #, mittel do. | Swinemünde SW ô\wolkig 30—35 M, fleine do. 25—30 Æ#, weiße Hirse 28—32 #, gelbez | Neufahrwafier| 751,0 |[SW 3|halbbed. Senf 32—40 46, Hanfkörner 17#—183 4, Winterrübsen 25—26 4, | Memel W 3[wolkig 080 4, Pferdeboknen 16 18 w, Buchroehen 2-97 4 | Aachen 3 W_ 6 bededt uuEA L erdebohnen E uchweizen j S Mais [oko 147—163 6, Wien 16—24 46, Leinsaat 22—26 46, Kümmel | Hannover SSW 4Negen N s L E. Oen E t T N aao ist D Berlin SW 2hbedeckt , Vap8tuden 125—137 4, Ia. Marseill. Erdnußkuchen F 5 187 #4, Ia. dopp. ges. Baumwollsaatmehl 55—60 9/9 173—18} 4, helle Gren SEB ne getr. Biertreber 123—13 #, getr. Getreideshlempe 14—16 , j; ; g *Mais\chlempe 14—16 , alzkeime 121—13 4, Roggenkleie | Bromberg W 4sbedeckt 10—105 Æ, Weizenkleie 10—10F 46. (Alles für 100 kg ab Bahn | Meg W 8|Negen Berlin bei Partien von mindestens 10000 kg.) Frankfurt, M. | 754,9 |[SW 4 bedeckt

Karlsruhe, B. WSW 5|Negen

KursberiGhte von auswärtigen Fond3märkten. München W 6|Negen Hamburg, 15. November. (W. T. B.) Gold in Barren das | Zugspiye NW 7|Schnee Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das Kilogramm 81,75 Br., 81,25 Gd. Stornoway 2 [WSW 4 wolkig G s U en E E Vorimia 18 a us 4 4 E a nh. ente 1G: DL, ULL 09: nh. ente } Januar/Juli pr, Mi BLO, Oesterr, 4 lo Bente in Kr.-W. pr. ult Malin Head WNW s wolkig ,90, Ungar. oldrente 98,80, Ungar. ente in Kr.-W. 81,10, Türkische Lose per medio 233,00, Orientbahnaktien pr. ult, Valentia WSW 4\wolkig 825,006, Oesterr. Staatsbahnaktien (Franz.) pr. ult. 693,50, Südbahn- 1

m *)

Se Witterun

A _ Zweite Beilage

—— zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

n R 272. S S Berlin, Montag, den 17. November

753/Nachts Nieder\FT 754 ziemlich beiter 753Nachm. Nieders, » °e E 763 Nachts NiedersG[: : eidebörsen und Fruchtmärkten, 759 Schauer E mat E s R nament R Gm aEAO 7oo/anhalt. Nieders. 1913 Hauptsächlih gezahlte Prei

757\anhalt. Nieders, November Dearktorte | |

754Nachm. Nieders] Weizen Roggeu k afer

754 meist bewölft Zas s ap 765 Schauer R ias 763 Nachts Niederl nigsberg i. Pr. : fts 149,50 764 Vorm, Nie Danzig e . * . - . . 6 . age 1E B g A s 4 I 162 763 Gewitter Stettin « 00 ¿É Wr S s“ S, JD,D T J | 157—160, E 183.185 158156 161-163 Magdeburg L S 178—180 157—159 166—169

O 178 148 14: E 177—179 159—161 162—167 E A 182—184 j 160—162 148—150 D S 176—178 | 158 Roflos .

Witterungs- Name der

e Tala Beobachtungs-

24 Stunden station

Temperatur in Celsius Temperatur in Celsius Riedersczlag

Nachts Nieders{chk. | Borkum bedeckt Schauer Keitum Regen Nachts Niederschl. | Hamburg bededckt meist bewölfkt |} Swinemünde_ halb bed. Nachm. Nieders{l. | Neufahrwafser bedeckt Táb|Nachm. Nieders{l. | Memel ß 3 wolkig 757 Schauer Aachen Regen 753 Schauer Hannover bedeckt 752| ziemli heiter Berlin bedeckt 753| meist bewölft Dresden bedeckt 753| meist bewölfkt Breslau Regen 750| meist bewölfkt Bromberg Nebel 759) Schauer Meg bedeckt 1757Nachts Niederl. | Frankfurt, M. Regen 759| Sauer Karlsruhe, B. Negen 760Nachm.Nieders{chl. | München Negen 524anhalt. Niederschl. | Zuaspiße | (Wilhelmshayv.) (Wilhelmshay.) 739 anhalt. Niederschl. | Stornoway 749 Schauer (Kiel) (Kiel) 743 Schauer Malin Head WSW!8|bedeckt 743| meist bewölft

(Wustrow i. M.) (Wustrow i, M)

: L i 5—172 | g meist bewsölkt Valentia SW 7|bedeckt 761 Schauer P e146 | tee 160163 KönigsÞbg., Fr.) (Königsbg., Pr) t : | ( 2

gesellschaft Pamby Akt. pr. ult. 106,75, Wiener Bankvereinaktien | Scilly W 6\wolkig Nachm. Niederschl. | Scilly W dbhhalbbed. 764| meist bewöllt Berlin, den 17. November 1913. Kaiserliches Statistishes Amt.

——, Oesterr. Kreditanstalt Akt. pr. ult. 624,50, Ungar. s (Cassel (Cassel) J. V.: Ko. R heer, e ant bien L ¿g es - | Aberdeen WSW 1 wolkenl. onhalt. Niederschl. | Aberdeen —— _—— Schauer ps en —,—, eute ethsbanTnoten pr. ult. h rurer Ñ EA d E Koblenberab-Gefelli et, ——, Oesterr. Alpine Montangesell- Shields SW 4\wolkig eli berdlet Shtelds 754,9 wolkig 756 Bors Niede{al. schaftsaktien 792,00, Prager Cisenindustrieges.-Akt. 2645. Die (GrünbergSchl.) i (GrünbergSchl) Veri cht v D deut Z D ias Be Gisenkonjunkturberichte ver- Holyhead b bedeckt 750 meist bewsölft Holyhead 759,2 heiter 758\anhalt. Nieders{. l é von anderen deu schen Fruchtmärkten London, 15. November, Nahm. (W. T. B.) Silber prompt (Mülhaus., Els.) (Mülhanus,, Els) I R D T T E E ee RE T G E R EER E R E e M 27/16, 2 Monate 277/16. “Ycicatbigrort 41/16. N Abends. Po O9 Ile d’Aix bedeckt 764 Schauer Ile d’Aix 771,6 Nebel 770\Ghalt: Ntedersh!, Qualität Englische Konsols 7213/,¿. Bankeingang 5000 Pfund Sterling. (Friedrichsbaf.) | (Friedrichshaf,) 1913 gering mittel Zut Verkaufte Dur(bs@nitts- p rigen Paris, 15. November. (W. T. B.) (S{hluß.) 3 °%/% Franz. | St. Mathieu bededckt 764/ Sauer St. Mathieu | 770,0 [W 3\|bedeckt 769Nachts Niedersl, e Verkaufs- eis arttiage (Bamberg) (Bamberg) November Marktorte Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge Durth-

Rente 57,20. | 756 anhalt. Niederschl. | Grisnz | 764,6 [W 6|bededckt 764) Gewitter M E - 767 Tag i höMster | niedrigster | höchster | niedrigster | höhster |Doppelzentner E p Us d M

763 bb h | „s T d 6 v

760

s Weizen.

: b, R E S 18/00 1 1800 5 1560 19,00 | 19,60 19,60 Tu2 C S 1 1890 1820 | 19/40 | 19/40 d : E | 1660| (1650| 1700| 1700

5 753 Keruen (enthülster Spelz, Dinkel, Fesen).

7 P s E A | | 19/00 | 19,40 | 19,60 | 20,00 19,18

T: f - f f E l Mi S | 17/80 [1800| 18/00 18,60 , 17,80

_752/ __ : s Roggen. 754 - E a6 j 14,60 15,00 | 15,40 15 13 ' 8.1L 759! A ee R | | 15,40 15,40 | j l: L ; 7 752 M S 14,40 14,40 | - 15,60 D, : ; 15,02 E ma N S C 19/50. | L O | : : i: L :

752)

757 Gerste. 7127| G : a S i I 15,90 15,90 | 5 753 u Aa aa Es F-16000 |. 1660| 1720

749 Wilna 756,8 (W 1/bedeckt ) [764] . : Hafer. 754 V, München | 14,49 | 15/40 f 15:60

h orft 752,4 1 t E S d, | | s S e LOEE C ¿ 13,00 14,50 14,50 | N | |

|

A N -

i Di DIDICI N B T Di D Di N I O

wreet J

Di M] 001 001 221 Di D oi Vi —Ili 0! =I| Bl Di Di gol D | C Co A OIIO P

do do _— o O Po OISO Pw I D D

|

| p

[1

boi C S

|

u T ns

D

dD

hund ck

A Go

Madrid, 15. November. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 106,20. Lissabon, 15. November. (W. T. B.) Goldagio 20. Ceuel 7 halb bed. New York, 15. November. (W. T. B.) (Shhluß.) Angesichts | Par bedeckt der nach wie vor ungeklärten mexikanishen Lage war die Unter- | Vlissingen : 7\wolfig nehmungslust an der heutigen Gffektenbörse gering. Zeitweise drüdte Helder halb bed. die Sala lon dur Abgaben im Zusammenhang mit der Dios balb bed Meldung bezüglih der Untersuhung der AÄnthrazitkohlenfraGtraten, S ) : die dur die Zwischenstaatli®e Handelskommission vorgenommen wird. Christiansund : ER Hierdurch wurden besonders Readings und Lehigh Valley Shares | Skudenes wolkig ungünstig beeinflußt. In der Schlußstunde wurde der Verkehr | Vards bededckt rubiger, doch konnten die Kurse unter Deckungen ihren Stand ziem- Sagen j beiter li behauvten. Pennsylvanias wurden angeblich zu Anlagezwedcken g : aus dem Markt genommen, während Lehigh Valley-Aktien, wie man | Hanstholm Mh wolkig wissen wollte, für Nechnung der fallierten Firma H. B. Helins u. Co. | Kopenhagen 2/Dunst liquidiert wurden. Der Schluß war stetig. Aktienumfaß: | Stockholm ) [bededt 72 000 Stück. Tendenz für Geld: Stetig. Geld auf 24 Stunden Hernösand Rares Durchschn.-Zinsrate nom., do. Zinsrate für leßtes Darlehn des Tages L jeg nom., Wechsel auf London 4,8110, Cable Transfers 4,8595, Wechsel Haparanda 793,8 wolken. auf Berlin (Sicht) 9411/,5. Wisby 747,3 2\bedeckt Rio de Janeiro, 15. November. (W. T. B.) Feiertag. Karlstad 745,6 [OSO 2|wolkig

Archangel 748,7 \NO bedeckt

Kursberichte von auswärtigen Warenmärkten. Petersburg | 748,9 [Windst. Schnee

7 Riga _748,6 |SW _1bedeckt Magdeburg, 17. November. (W. T. B.) Zuckerbericht. Korn- ' DEDEe zuer 88 Grad ohne Sack 9,00—9 074. Nachprodukte 75 Grad o. S. | Wilna _752,2 |[SW 2|bedeckt 45 » nA, Dinnuag: Nuhig. Brotra fs vine Faß E Gorkt 752,9 [NW llbedeckt allzuckder T mit Sack —,—. Gem. Raffinade m. S. 19,00—19,12L. Gem. Melis T1 mit Sa 18,50—18,627. Stimmung: Nuhig. Fau E E e Rohzucker 1. Produkt Transit frei an Bord Hamburg: November | 2E (2/2 ndst. Nebel | 9,574 Gd., 9,624 Br., Dezember 9,60 Gd., 9,627 Br., Januar- | Wien _758,9 [W 2\wolkig März 9,70 Gd. 9,722 Br, Mai 9,90 Gd. 9,923 Br., August | Prag 756,8 |SW 3\bedeckt B Gd., 10,15 Br., ODktober-Dezember 9,873 Gd., 9,924 Br. | Rom [762,5 [Windst. [wöülkenl. Cöln, 15. November. (W. T. B.) Rüböl loko 70,00, für | Florenz 762,4 (SW 1/Dunît Mai 67,50. Caaliari 765,0 NO 2\wolfen!.|

Bremen, 15. November. (W. T. B.) S@M{malz. Fest. Thorshavn 737,9 |SW 4bededt

p Go

pi P

760 Paris 768,4 |/SW 2hbedeckt 755 Vlissingen 764,0 |[WSW 4bedeckt 752) Helder 761,1 |SW 3/|bedeckt 743 Bodoe 752,6 |O 4|woltkig 741 Chrisliansund | 750,5 |S 9Negen 742 Skudenes 748,1 (NO 3 wolkig 755 Vards 766,7 |SSO 4/bedeckt 744 Skagen 756,8 [WSW 2 beiter 745 Hanstholm | 756,0 |[SSO 2|bedeckt 747 Kopenhagen | 759,2 |WNW 2/Dunst 744 Stockholm | 756,5 |[WNW 2 |bedeckt 746 Hernösand 756,4 [NW 2lbedeckt 750 Haparanda | 762,919 2L2sbedeckt 745] Wisby 757,3 |W 2\halb bed. 743 Karlstad 757,4 |Windst. [Nebel 751 Archangel 762,8 /NO L1wolkenk. 744 Petersburg 756,2 |O 2Negen 747 Riga 756,1 |WSW 1 Nebel

p DO

dD

S D

O

N O WININIO dD Go | D dD

C

[Call bij ti do Do O

Du D SloitlSlw ml Slwl lolo Stoll als C d

nl D il Vol ck| Ql mo l B len

| | ooo moo wow mo

1 c D

|

16,60 900 13 635 15,15 8/11.

8-11

5] B e, D Doi!

[ | 15,40 977 4 150 15,00 14,90 16,50 | 16/50 , ; i S

F F s J H i 793 Warschau | 759,7 [NNW 1 Nebel | 04 755 M E j 15,00 | 15,00 15,20 15,20 T9 Kiew S E e Seile E E e A S E 2 757| meist bewölft Wien |_764,5 [WSW 4 wolkenl.\ 5/2 |760Nachm.Niedersdl. M / 756/Nachts Nieders. | Prag [765,2 |W 5 |bededt | 5/2 [760lanbalt. Nieders! Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet m'tgzteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen bereWnet.

759 i Rom 764,7 [N 1woltig 9 0 |763| Bt Ein liegender Strih (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Pceis nit vorgekommen ist, ein Punkt ( .) in den legten sech3 Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt.

759) a Florenz 765,7 S 2heiter | 8/0 [763 —— Berlin, den 17. November 1913. Kaiserliches Statistisches Amt. 761) Cagliari 766,0 [NW dbhetter 3 0 [763 —___ J. V.: Koh. Lovember, J 735 —— Thorshava | 726,8 |[SW_ 9\|Regen 743 _———— Se D e Bein Rubig E E, Tor Sou! f | Seyvdiofiord | 732,3 |[Windst. [wolkig 729 _— Seydisfiord | 725,010 A4 |Shnee 737| L

L E eolmittags 10 ti en “minde | 760,5 (SSW 5/bededt |_6| 4 |749) Sauer winde | 7590 (SSW 2 bede | 4/0 |764| meist bewslt Nr. 36 des „Cisenbahnverordnungsblatts“, herausgegeben | 4244 aus der seemännischen und halbf [hen Bevölk A 3

uckermarkt. Ruhig. übenrohzuder I. Produ a S E i t 1 E E r. es n nun A gegeber 244 aus der j T ai zx i ç ; : «kt v A, ku A 80% Mendement E Usance, fre an Bord Hamburg, für | Gr. Yarmouth| 755.1 (SW 2 halb bed. 75 759 Gr. Yarmoutb| 761 2 |W 3 [bededt 3 761 ] g geg jeemannishen und halbfeemännischen Bevölkerung bgefertigten (bei dên vier GruÞpen 57,23 bezw. 52,14, 51,21 und 37,4 2/3),

15,50 | 15,50

R S C B C En

|

pra non

l l o

A 2 im Ministerium der öffentlihen Arbeiten, vom 13. November, hat Freiwilltig eingetreten sind in das Heer: 14308 Ein- | Im Veraleib iti E: ; ; D ntt x : QL eh S R A En 7 : / ae I Ö 8 ' : L : 0 A glei init dêèm- Vorjahre 1911, in dem von je 100 endaülti November 9,523, für Dezember 9,55, für Januar-März 9,675, für Mai | Frakau 757,7 [WSW 3\bedeckt | 5/0 [756 ziemli beiter Krakau 761,9 [W 3bededckt 755[Nachts Nieders. folgenden Inhalt: Erlasse des Ministers der öffentlichen Arbeiten: | jährig - Freiwillige , 1180 Volkss{ullehrer und Kandidaten des | Abgefertigten 53,4 als tauglich befunden worden min (im Elsaß 66,2 9,90, für August 10,123, für Oktober-Dezember 9,90. Lem 756 6 |@ U 4 0 [7561 meist bewöltt | Lem! 59,4 [S8 I Niedersál 34) vom 1. November 1913, 11. 21. C. g. 5633, betr. Statistik der | Volkösshulamts, die nicht als Einjährig - Freiwillige dienten, | in Oft reußèn 63,0, in Westpieußen 60 7, i I a “E Dei ó Lemberg | 756,6 |S 1|bedeckt | 4/0 [756] meist bewölkt Lemberg | 759,4 |[SW 2|bedeckt | 756|[Nachts Nieders Güt i / nil s Einjäbrig - F e l, tp ,0, tn Westpreuß in Brandenburg 42,3), hat Hamburg, 17. November, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. Hermannsiadt | 7562 [NNW s bebet 6 3 757 Nachts Niederl | Hermannsiadt | 764,0 NW 1swolki 9 769/Vorm. Nieder\d! ü erbewegung auf deutschen Eisenbahnen. 35) vom 7. November und als sonstige Freiwillige 37 898 bei „Truppen mit zwei- | sih die Tauglichkeitsziffer ein wenig erhöht. (W. T. B.) Kaffee. Ruhig. Good average Santos für M [Art 9 [bede | E eber). Die = g i F —— E 1913, IV, 49, 136/790, betr. Verzeichnis ter anerkannten tehnischen | jähriger und 10296 bei Truppen mit dreijähriger Dienstzeit, in Dezember 527 Gd., sür März 54 Gd., für Mai 547 Gd., für | Triest 761,6 |DSO 1\wolkig | 3 [758 Nachm. Nieders{l. | Triest 765,4 |DSOD 2lhalb bed. 765) meist bewöll Lhranstalten. Nachrichten. Gesamtverzeichnis derjenigen Lebr- | die Marine: 854 Einjährig-Freiwillige und 4659 sonstige Frei- September 551 Gd. j Neyfiavik 730,4 |S 7|bedeckt —728 (Lesina) Reykiavik 722,1 |N 4Shnee 735 (Lesina) anstalten, welche gemäß S 90 der Wehrordnung zur Ausstellung von | willige. Die 239 717 Ausgehobenen und die 69195 freiwillig Ein- Die deutsche überseeisché Auswanderung im London, 15. November. (W. T. B.) Rübenrohzucker 88% | (5Uhr Abends) | Nachm. Niederschl. | (5 Uhr Abends) e gpisen über die Befähigung für den einjährig-freiwilligen Militäë- | getretenen ergaben zusammen eine Heeres- und Marineergänzung von Oktober 1913 und in dem gleichen Zeitratm e des

November 9 h. 5 d. Käufer, stetig. Javazucker 96°/ prompt | F x7 x Star E i: 7 enst berechtigt sind. 308 912 Mann. Bringt man von der Zahl der freiwillig in das Heer No 10 sh. 9 d. nom., ruhig. Boervours E S Regen : 4 1758) Son 02,0 S O itegen E oder die Marine Eingetretenen diejenigen in Abzug, die beim Dienst- Bor tahxs.

Liverpool, 15. November. (W. T. B.) Baumwoll-Wochen- | Slermont 766,9 [SW 2\bedeckt 764 Clermont 772,4 /NW dò|bedeckt 90 [779 antritt noch nit das militärpflichtige Alter erreiht hatten (28 782), Es L Me deutsche Me im Monat Oktober

bericht. Wowhenumsay 61 000, do. von amcrikanischer Baum- | Biarriß 769,8 (WSW 4 Regen | : 767 Biarrißz 773,9 [WNW 3 bedeckt : 772 E so find im Jahre 1912 von den 1 289 868 Militärpflichtigen, Beertdàt 971 801

wolle 45 000, do. für Spekulation 5200, do. für Export 1400, | Nizza 762,3 D 3 halb bed. 759 S Nizza 765,3 [Windst. \wolki j 764 die im Aushebungsbezirk oder im Ausland geboren waren und in den : S 7 5 g Listen geführt wurden, 543 386 endgültig abgefertigt worden, Hamburg . « .. 944 744

do. für den Konsum 54 000, abgeliefert an Spinner 115 000, ; 7 T! : N g z y Gesamtexport §000, do. Import 182 000, do. von amerikanischer Perpignan 768,2 [W halb bed.) 769 i Terpignen L N 2 halb bed. 768 - Statiftik und Volkswirtschaft. während über 746 482 überzähltg Gebliebene noch keinerlei endgültige deutshe Häfen zusammen . . 1915 1548 Baumwolle 143 000, Vorrat 651 000, do. von amerikanischer Baum- Belgrad Serb. —- nis Belgrad Serb.| 764,5 |Windst. [wolkig ( 761 W eabbnt Sis azu ageshäfts Entscheidung getroffen wurde. fremde Hafen (soweit ermittelt) 631 490 wolle 452 000, do. von ägyptisher Baumwolle 61 000, s{wimmend | Brindisi 797,4 |[SSW 3|bedeckt 3 [75 Brindisi |— —- | derun ne f Leere erga nangage I ti Einschließlich der vor Beginn des militärpflihtigen Alters frei- beraubt. 2046 2038.

nach Großbritannien 470000, do. do. von amerifanisher- Baum- | Moskau 753,0 |SW 2hhalb bed. 750) Mosêau 750,8 |\ONO -1|Negen T5T | M U Deutf® A Fabre 191 6 gan willig in das Heer oder die Marine Eingetretenen betrug die Zahl Aus deutschen Häfen wurden im Oktober 1913 neben den

747 R : der im Berichtsjabre endgültig Abgefertigten 572168. Von | 1915 deutshen Auswanderern noch 31813 Angehörige fremder

29, über Hamburg

wolle 402 000. Lerwick 742,7 |WSW 3 heiter 739 Lerwick 739,9 (S: __5R Liverpool, 17. November, Vormittags 10 Uhr- 25 Minuten. Ln E 22er i j - E Fgen Dem Reichstage sind tabellarische Uebersichten über die Ergebnisse | diesen waren 132 147 auf dem Lande geboren und in der Land- oder | S#+ s , ; - 2 S. T. B.) Baumwolle. Der PVearkt eröffnete für loko stetig. Helfingfors 747,6 ND _ Z\bedeckt 1744 D ; Helsingfors : 759,4 NO --+ 2|Nébel - 794 : j tes Heeres8ergänzungsgeschäfts und über die Herkunft und Beschäfti- Forstwirtshaft usw. (Gruppe 1 und 11 der Klassifikation der Berufs- derg befördert; davon gingen über Bremen 18 3 tmaßliher Umsaß 8000 Ballen, Import 8000, Ballen, davon ‘| Kuopiv- 750,59. |Winpst:,|bédeckt; | 05/0 1743-5 7 t “] ¿Kudpio * 760;,21Witndst.[Schiee 757 - ' \ing der Militärpflichtigen für das Jahr 1912 zugegangen. Danach | arten) tätig, 188 666 zwar anderweit beschäftigt, jedo ebenfalls auf dem it amerikonisde 2000 Ballen. Amerikanische Lieferungen stetig. f Bürih. 764,2 |SW - 6lbedeckt 7 3 1764 Zürich 771,3 [&W 7 2[Regen TBO Kd jtden im Berichtsjahre in den alphabetishen und den Restanten- | Lande geboren, 19491 in der Stadt geboren, aber in der Land- oder Forst- Paris, 15. November. (W. T. B.) (Schluß,) RKobzucker Genf 766,4 |S Llbedeckt S3 765 Genf 7719 |S 5 |halb bed P R R ' jen insgesamt 1 289 868 im Aushebungsbezirk oder im Auslande ge- | wirtschaft usw. tätig, 231 864 in der Stadt geboren und in keinem land- Zur Arbeiterbewegun ruhig, 889% neue Kondition 283—29. Weißer Zudcker s{chwadch, 5x ti N l; : : : ; jene ilitärpflichtige geführt; außer Beèraät gelassen sind hier- | oder forstwirt {aftlichen usw. Berufe beschäftigt. Als in jeder Be- j ; - Nr. 3 für 100 kg für November 324, für Dezember 322, für Fanuar- | Lugano 762,5 |NNO 1\wolkenl.| 7 3 [760 gano 765,6 \[NO _ - 1 \wolkenl. 764 | idie ohne Entschuldigung ausgebliebenen und die in den Restantenlisten | ziehung tauglich befunden wurden von den endgültig Abgefertigten Eine neue Bewegung in den Bierbrauereien Großberlins April für März-Juni 33. Säntis 998,2 (WSW 8|Schnee | —7| —|558 Sântis 565,2 [WSW 4|Schnee 062 g Y unermittelt geführten Militärpflihtigen glei{gültig, ob das | 317591 oder 55,519/6. Bet den auf dem Lande geborenen und in der | fleht bevor. Eine geren abgehaltene, von mehreren tausend An- Amsterdam, 15. November. (W.T. B.) Java-Kaffee good | Budapest 759,5 [N 1\woltenl.| 7/0 |757| meist bewölkt | Budapest 762,9 [NW 4swolkenkl. 759/Na{m. Nieders! trfahren nah § 49,7 der Wehrordnung gegen sle bereits eingeleitet | Land- oder Forstwirishaft usw. tätigen Abgefertigten betrug die Tauglich- | gestellten der Brauereibranhe und verwandten Berufe besuhte Ver- ordinary 44. Portland Bill| 760,2 [WNW 6|wolki 0 - - Portland Bill | 765,6 [WSW 5 [bededt PES E jer son beendet ist. Von jenen 1 289 868 Militärpflichtigen, unter | keitsziffer 60,51 9%, bet den zwar anderweit beschäftigten, jedo ebenfalls | fammlung beaufträgte, wie das „Berl. Tagebl.*“ mitteilt, die Organi- Antwerpen, 15. November. (W. T. B.) etroleum. pes olfig | at (am R - : —* as 997 608 20jährige, 385 163 21jährige, 294 825 22jährige und | auf dem Lante geborenen 57,84 %/0, bei den tin der Stadt geborenen, | sationsleitungen, den am 31. März ablaufenden Tarifvertrag mit den Raffiniertes Fype eil lolo 243 bez. Br., do. für November 24} Br,, | Horta 770,6 |S 4bedeckt |- 17| —|— Zu Horta 769,7 |Windst. [Regen 15 E —— 1272 ältere sih befanden, wurden 916 (darunter 526 im Aiter von | aber in der Land- oder Forstwirtschaft usw. tätigen 55,54 %/), dagegen | Brauereien zu kündigen. Bei dieser Bewe ung kommen 67 Betriebe do. für Dezember 25 Br., do. für Januar-März 254 Br. Fest. | Corufia 771,5 |SSW söl|bededt | T4 —| aus Coruña 765,5 |SW - 1[Nebel | 14 —i A wehr als 22 Jahren, 179 22jährige) als unwürdig vom Dienste in dem | bei den in der Stadt geborenen und in keinem land- oder | mit etwa 7000 Angestellten in Groge. einer einstimmig chmalz für November 1423. : \ f *) Die Zahlen dieser Rübrik bedeuten: 0 == 0 wmm ; L O1 ce 061 Ade 02 bis A frere oder der Marine e § 37 der Wehrordnung ausgeschlossen, | forstwirtschaftliGhen usw. Berufe beschäftigten nur 5075 9/9. | nommenen Ea!schließung wurde zum usdruZ gebracht, da New York, 15. November. (W. T. B.) (Sluß) Baumwolle ©) Die Fehlen dieser Rubrik bedeuten: 0=0 mm; 1 = 0,1 bis 0,4; 2 == 0, bi3 24; Da M el ¿us des a go ies E: uer per Hf A T la untauglid efunden und daher ausgemustert, 310 | Wie in den Vorjahren, so wurden auch 1912 die höchiten Taug- | aller Angeilellten sei, durch ein einbeitlihes Zusammen loko middling 13,80, do. r Januar 13/29, do. für März 13,39, e ius dio Har INO Ne Ee inc tine p bis 81,43 Die Hochdrücckaëbiete Pabéi tügeiominen. eth solches über 767 m9 - 137 zue wegen bürgerlicher Verhältnisse, 218 als Ueberzählige und | lihkeitsziffern ermittelt im Aushebun; sbezirk des XV. Armee- | teiligten Organisationen einen für die Brauereiarbeiter günstigen do. in New Orleans loko middl. 185/16, Petroleum Refined dd g liegt über dem Weißen Meer A anderes über 770 rum’ über d üb 394 Miilitärpflichtige aus sonstigen Gründen dem Landsturm | korps (Elsaß) mit 6939/6 (bei den auf dem Lande Geborenen | Larifabshluß zu erwirken. : (in Cases) 11,25, do, Standard white in New York 8,75, Ein HoWdrutgebiet über 766 mm über der Biscayasee entsendet | Bicayasee reiht über Frankrei bis zu den Alpen. Ein neu Uls Uehoe Le 1 7241 Taugliche wegen bü: gerliher Verhältnisse, 836 | und in der Land- oter Forstwirtshaft usw. Tätigen 75,27 9/9, bei den In der Halleschen Zuckerraffinerie ist, wie „W. T. B.“ do. Gredit Balances at Dil City 250, Schmalz Western steam | einen Ausläufer bis zu den Alben : ein Tiefdruckgebiet unter 730 mm | Tiefbru@ckgebtet ist herangezogen und breitet sid, von einem Minimu! fre eberzählige und 79 629 Militärpflichtige aus sonstigen 6 ründen | übrigen auf dem Lande Geborenen 69,79%, bet den in der Stadt | meldet, die Arbeitershaft zwecks Abschlusses eines neuen 11,20, do. Rohe u. Brothers 11,75, Zucker fair ref. Muscovados | nôrdlich von Jeland entsendet einen neuen ostwärts vordringenden | von 715 mm suüblich von Island ausgehend, bis Irland u! nisse Ersaßreserve, 70 Tauglihe wegen bürgerlider Verhält- | Gebo' enen, aber in der Land- oder Forstwirtshaft usw. Beschäftigten | in eine Lohnbewegung eingetreten. Da die bisherigen Verhand 3,14-—3,17, Getreidefracht nach Liverpool 2, Kaffee Rio Nr. 7 | Ausläufer na der Nordsee. Ja Deutschland ift das Wetter mild | Nordsee aus. Ju Deutschland is das Wetter bei s{chwachen west sonsti als U.berzählige und 2427 Militärpflihtige aus | 75,89 9/0, bei den übrigen in der Stadt Geborenen 69,77 9/0), im | sunaen zu keiner Verständigung führten, legten am Sorinabend lofo 93, do. für Dezember 935, do. für März 9,77, Kupfer | und meist trübe bei im Osten schwachen, im Westen lebhaften, meist | lichen Winden mild trübe und regneris; fast überall haben Neger und 3 Gründen der Marineersayreserve überwiesen Aushebungsbezirk des 1. Armeekorps (O sipreußen) mit 64 074 9/9 | 70 Mann der Lore-Abladekolonne die Arbeit nieder. Die Arbeiters@aft Stantard —,—, Zinn 39,90—40,10. südwestlien Winden; fast überall haben Regenfälle, an der Nordsee | fälle, im Süden strihweise au Gewitter stattgefunden ; (ehoben, gon Dienste in dem D E e eet: | Qa U seihueten, Loe Deni I BURIIINE, L enea | anderer Binnen, As qn ges Gdelle trelen falle, 1eme R S z f c t en, n den leßteren wurden bestimmt für das Heer: er Gruppen 69,1 bezw. 48, 67,08 und 53,50 9/9) und im Aus- rbeit, und es legten nech wettere 50 Mann die it nieder. stellenweise au Gewitter stattgefunden, Deutsche Seewarte. Deutsche Secwar am Dienst mit der Wise 1315 als Trainsoldaten zu einjährigem | hebungöbezirk des YV1I. Armeekorps (Westpreußen) mit 6295 9% \ E s 205 959 für Truppen mit zweijähriger Dienstzeit und 13 336 e den vier Gruppen 65,6s bezw, 65,00, 62,61 und 52,88 0/5). An 2816, tuppen mit dreijähriger Dienstzeit, zum Dienst ohne Waffe | leßter Stelle stand wiederum der Aushebungsbezirk des 111. Armee-

{l | j) | [Se Cme] Ì

für die Marine: 12247 aus der Landbevölkerung und | korps (Brandenburg) mit 43,76 9/6 Tauglichen unter den endgültig