1913 / 281 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(794181 Brauhaus Nürnberg.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellshzst zu der am Samsê- tag, den 20. Dezember 1913, Nachmittags 4 Uhr, in unserem Anwesen Hs. Nr. 14 Schillerstraße dahier stattfindenden ordentlichen Generalversammluug

ergebenst einzuladen. Tagesorduung: 1) Verlage des Geschäftsberichts des Vorstands nebs Gewinn- und Vers lustre<nung sowie des Prüfungsberihts des Aufsichtörats. : 2) Beschlußfassung über die Bilanz und die Verwendung des Reingewinns. 3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der Deer e ouis teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder die Depofitionsscheine der Reichsbank oder der Königlichen Hauptbank oder einer der Königlichen Filialbanken oder eines deutshen Notars bis spätestens Mittwoch, den 17. Dezember 1913, in dem Burcau der Gefell- s<aft, S{illerstraße Nr. 14 dahier, oder bei: s

2. der Bayerischen Vereinsbauk, Filiale Nürnberg in Nürnberg, b. Herrn Anton Kohn in Nüruberg, der Deutschen Vauk in Verlin, : der Commerz- und Diskontobank in Berlin, den Herren C. Schlesinger-Trier & Co., Commanditgesellschaft auf Actien in Berlin, der Deutscheu Bauk, Filiale Fraukfurt in Frankfurt a. M.,

[79211] Vilanz der [79032] [79391]

Rheinishen Treuhand-Gesellshaft A.-G., Mannheim Apenrader-Actien-Brauerei-Gesellshaft in Apenrade. | „Lir maten bekannt, daß Herr Ingenieur

Alfred Mannesmann, Nemscheid, aus dem Aktiva. per 30. September 19183. Pasfiva, Bilauz ultimo September 1913. Auffichtsrat unserer Gesellschast aus- [, J Aktiva. “h [S # S

oe Berli: n 21. N ber 1913 Aktienkapitalkonto 9 3, » Wto: Berlin, den 21. November e Interimskonto 1 eina L, Dr E 115 299 Hein, Lehmaun & Co. Actien: Neservefondskonto + Zugang 1 244

508 11} Talonsteuerreserve gesellschaft. Eisenkonstruktionen, 29 37} Gewinne und Verlustkonto : AbiSreib H Krücken- & Signalbau. Vortrag v. 1911/12 6 1 082,34 _— Abschreibung 1 0/0 Knatstedy Hesse. Gefäßkonto I: (79338) Bestand 1. Oktober 1912 (Ie

Reingewinn 1912/13 . 33 181/14 i z Abschreibung 10 2/6 Afrikanische Handels Aktien-

1 547 038 48 Haben. » Waoasserleitungskonto : Gesellschaft, Hamburg. ias Bestand 1. Oktober 1912 In der außerordentliGen Generalver-

[A M A 126 783 34] Ge innvortrag 1 089 34 =- Abschreibung sammlung vom 30. Oktober 1913 wurde beschlossen, das Gruudkapital der Ge- c.

»9|—}| Rebisionsgebühren u Zinsen | 160 339143 F « Mobiliar- und Inventarkonto : 34 263/48 L ZAES Le Ttoper 1912 N um D a 300 P ¿u d. ¡1 421189 91189 « Lagerschuppenkonto : erhöhen. ie Erhöhung is um e. Manubeim, im Olktob E 10, 421188 Bestand 1. Oktober 1912 #6 120 000,— durchgeführt dur Ausgabe annyeim, im >lloder : 7 von St. 120 auf den Inhaber lautende, É

; Brauereiutensilienkonto : Rheinische E Aktien-Gesellschaft. Bestand 1. Oktober 1912 voll eingezahlte Aktien von je #6 1000,—. g. der Deutscheu Effecten- und Wechselbank, vormals L. A. Hahn

j « Grundstü> Bollersleben : Neu in den Auffichtsrat gewählt wurden: in Frankfurt a. M., ZP G: I Bestand 1. Oktober 1912 L L Eduard Pöhl, Lübe>, und l. den Herren Gebr. Arnhold in Dresden [79334] j Abschreibung 19% . sh err Grnst Wiehe, i. Fa. Aug. Straß- | gegen Ausstellung einer Stimmkarte zu hinterlegen.

Roöderberg-Brauerei in Frankfurt a/Mainu. Gefäßkonto 11: burg & Sohn, Bremen. Nürnberg, den 26. November 1913,

Bilanz nebst Gewinu- und Verlustre<huung pro 30. Sevtember Tons. ita Saa N : Der Vorstand. Der Vorfizeude des Auffichtörats :

; Fr. Bedler. S. Merzbacher. Aktiva. E i 53 | [79335]

2 423 450/48 Abschreibung 25 %/ Aktiengesellschaft Fesuitenbrauerei Regensburg. 10 000/— Transportkistenkonto : Aktiva. Bilanz pro 353. August 1913.

201 0E Bestand 1. Oktober 1912 i E T E 2 A + Zugang Immobilien 1 und Il 2 372 427/87 59 000|— Z : a : | Maschinen, elekr. Liht- und Kraftanlage 105 186/10 915 999/97 Abschreibung 30%. , Lagerfaß, Bottl<e, Transportfässer, | 17 922/58 Auswärtige Anlagen: Flaschen und Emballagen S896 523/50 Bestand 1. Oktober 1912 Inventarien, Pferde, Fuhrpark, Motor- E Affsekuranzkonto wagen und Werkzeuge 4 229 619/53 Fuhrwesenkonto: 12 Vorrâte 4 | : Bestand 1. Oktober 1912 4 008 Diverse Debitoren . . 870 998/04 1 200 000|— +- Zugang 1 350|/— Kassa und Effekten 32 290|— 918 506/61 5 208 : 5 108/28 | 1277 : | | | |

[79415] Brauerei-Gesellshast-Eihbaum

(vorm. Hofmanu) Mannheim.

Die diesjährige ordentliche General- versammluug findet am 15. Dezember 1913, Vormittags Uk Uhr, im „Cichbaum*, Stadtquadrat 1. 5. Nr. 9, 2. Sto>, statt.

Dié Herren Aktionäre werden gebeten, gemäß $ 15 der Statuten, behufs Ent- gegennahme der Eintrittskarten spätestens am 2, Werktage vor dem Ver- S sammlungsêtage ihre Aktien 1547 038,48

bei der Gesellschaft selbft, Soll. Getwoinn- uud Verlustkonto.

u A LUO: A Mogesenschart E -

. G., Mannheim, bei Herrn E. Ladenburg in Frauk- Le pelalten S furt a. M. Fans eine E zu hinterlegen oder si über ihren Aktien- | /tetngewinn besi. bei dem Vorftaude genügend aus- zuweisen.

[794] Vereinsbrauerei ‘Richzenhäin in Waldhcim-R. Befitz. Abs{lufß; am 30. S tember 1913.

H |H

175 000|— 23 900|— 14 500|—

5 685 18 446/63 24 97471

é E. 11536 Ma o 320 Gebäude, Teichanlage è S und Wasserleitung . 102 000,— | Gestundete Brau- Abschreibung . _2000,— | 100 000/—|} teuer '

Maschinen und Inventar T9 197,.— | Kreditoren Sia 704.65 | Reservefonds

I) »f î 6 T9 90T G5 E o Divi s 998.34 | dende . 10 500,— TS 90S T1 |

Ueber- 1 803,31 I, 100/—} weisung 6:500,— |

| zum 700;— 5 800|—| Meserve- T |

fonds

1 600,— 4 179,— 305,— 3 870,—

Aktienkapital . . Hypotheken . . Obligationen

Aktieneinzahlungs- | fonto 1125 000 Kafsa- und Bank- Ga S, 38! Außenstände 3 Bureaueinrichtung .

11 856/11 115 3787

5 182

Aa N

Abschreibung . Bottiche und Fässer - Abschreibung .

Pferde und Wagen . Zugang

940 74 11 040/74

| f ___ Tagesorduung: | 1) Geshäftsberiht und ge mage 9 500|— über das verflossene Geschäfsjahr | N unter Vorlage des Revisionsbefunds. 18 096/— 2) Bestimmung der Verwendung des 27 600/— Reingewinns. 89 300/— 3) Entlastung des Vorstands und Auf- 4 494/97

S sichtsrats. _ Ä 272 747108 i 9272 747/08 | 4) Statutenmäßige Wahl des Aufsichts- Crimmitschau, d. 23, November 13. Der Vorstand. K. Klaus.

rats und der Revisoren. Mannheimer Uctienbrauerei.

9) Beschlußfassung über rechtzeitig an- gekündigte Anträge des Aufsichtsrats Vilanz per 30. September 19183. Vassiva. A 2 M

Abgang

Abschreibung .

Bier und Warenlager Debitoren

Begebene Darlehen Kasse und Wechsel

Immobilien Baukosten für Neueinrihtungen | Inventarien und Flaschenbierutensilien | Maschinen-, Kühl- und elektris<e Anlagen | Lager- und Transportfässer | | | | | | J j

Pasfiva.

# |S

1 200 000|— 1261 424/07 5950 000|— 195 000|— 305 076/54 290 677/60

[79333

Aktiva.

Aktienkapital 4,

Hypotheken “s

Neserve- und Spezialreservefonds

Erneuerungsfonds

Diverse Neben

Gewinn- und Verlusikonto Gewinnverteilung:

10% Dividende an die Aktionäre

Tantiemen und Gratifikationen

1V, Rate a. Arbeiterunterstüßungsfond

ITT. Rate auf Delkrederekonto. . . ,

IT. Rate auf Talonsteuerreservelonto

IX. Rate auf Erneuerungsfonds. . . ,

Zuweisung auf Wehrsteuerkonto . .

Bortrag auf neue Rechnung. «

Manunheim, den 25. November 1913. Der Vorstand. Hofmann jr.

Pferde und Wagen Vorräte

A 79 299/20

oder der Aktionäre.

| [S

2497 920|—}] Aktienkapitalkonto . 1 000 000/— 303 600|—}| Reservekonto 375 000/-— 20 000|—|| Speazialreservekonto 150 000/— 1 500|—}| Delkrederekonto 75 000|— 9 000/—}} Talonsteuerreservekonto 5 000/— Arbeiterunterstüzungskasse . 14 210/68 1'—} Gestundete Mal¡steuer . . 52 96440

Legenschaftskonto Maschinenkonto Gefäßekonto Fuhrwerkkonto Teililientonlo Wirtschaft3gerätekontio . . Kontor- u. Hausgerätekonto Kassa- und Effektenkonto , Debitoren

Vorrâte

[79214]

Vereinsbrauerei zu Greiz. Bilauz am 230. Séptember 19183,

Aktiva. T :

i Brauereigrundstü>e- | | Aktienkapttal | 2 1764 Hypotheken 1578 600/43 p Febäudekonto s 558 000/— Hypotheken | 32 522 43} Kreditoren 307 102 06 | Restaurattonsgrundstü>e- | 34 909 811 Gewinnvortrag aus 1911/12 19 657/48] Tonti

| Reingewinn pro 1912/13 , 137 536 85 | Wohnhauskonto

3715 071/88 ‘3716 071/88 | MasGinen- und Apparate-

/ Es onto

Gewinn- und Haben. | Kühlanlagekonto

e N M [4 | Brunnenanlagekonto .

349 946 33 19 657/48 | Elektrishe Beleuchtungs-

953 972/29 G L

Brauerctinventarkonto . , 2 400|—

Nestaurationstnventarkonti 6 402|—

100 963/80 Gefäßekonto 1 1 |—

157 194/31 | | Gefäßekonto 11 | 800|—

| | “|Gefäßekonto I1I 6 000/— T1316 To375 Cn i: C A 910 199/19 | Kraftwagenkonto 0'000 E EN i Mannheim, 26. November s : Datleb i dpatbelenkozis .| 591 842/82 A un gelehl: Neservefonds er Vorstand. Tarlehnskonto 69 563/85 |< Der Dividendenschein pro 1912/13 gelangt mit 6 $0,— an unserer | Bürgschaftskonto | Gesellschaftskasse, bei ¿dor-Mheinischeun Creditbauk und deren Filialen sowie 6-34 000, | | bei dem Bankhause E. Ladenburg in- Fraukfurt..a.… M. sofort. zur: Einlösung«.- f Kautionskonto Il, 4 0 250|— | Frankf E A : Das aus dem Aufsichtsrat satzungsgemäß! aus\{cidende Mitglied, Herr Or. | Kontokorrentkonto: M | &Franffsurt a, M., ken 26. November 1913. Richard Kahn, wurde ‘wiedergewählt. Außenstände . 101 925,12 : Röderberg-Brauerei. Bankguthaben 148 679,90 B a<mann. Böhm.

7903 [7 2020] i: i Wertpavierkon1o Aktiva. Vermögensbilanz-am 21. Juli 19183. Kassakonto Un # S Inventurkonto Grundstücklkonto , . 64 981/40 Gebäudekonto . . , 278 933/20 Maschinen- und Apyaratekonto . . | 244 920/50 Gifenbahngleiskonto 9 906/20 Turbinenanlagekonto 7889,90 Utensfilienkonto .. 15 706/80 Schnitzeltro>knungs- | anlagekonto . , , 17 212 90 Neubaukonto 2 079 20 Debitorenkonto 103 437 86 Kassakonto E 2472.19 Bankierguthaben . . 158 806 Inventurbestände , | 102 736 06 Grundschuldbriefkto. 300 000

tf |

68 812/70 237 204/30

34 488,40 2 000,— 10 000,— 2 000,— 9 000,— 10 000,— 67 189,20

#6 250 677,60

und —+- Abgang .

| 1 1974 256/37 | 6 728/81 | 105 000|— | 24 000 | |

359 400|—

30 000) —- Abshreibung 25 % .

Mafchinenkonto : Bestand 1. Oktober 1912 -+- Zugang

—- Abschreibung 15 9%

Grundftü>k Gravenstein:

Bestand-1. Oktober 1912 -+ Zugang . -

36 480 9 889: 39 369/34 5 904/35

51 500|— 12 600|— 6 800|—

Gewinn- und Verluftkonto. Erlös für Bier, Treber, Malzkeime und Hefe ab für Gerste, Malz und Hopfen . . , #6 338 384 52 » Betricbgunkosien, Brausteuer, Oktroi, Zinsen 2c. Betriebsgewinn pro 1912/13 hierzu Gewtnnvortrag aus 1911/12

3762 178/21 Saben.

# s

1 309 399/81

38 345/02

67 793/69

| H t t

Soll.

An ; Gerte, Malz und Hopfen . Malzsteuer und Zinsen .. Betricbskoften Berwaltungskosten . Abschreibungen Reingewinn und Vortrag

1911/12 |

1316193/15

3 762 178/21 Gewinu- und Verluftkonto.

e (A

404 189/08 329 295/71 333 576/34 7

104 799/79 250 677/60 A8 1415 538/52 1415 538/52 Der Divideudecoupon Nr. 25 wird mit 46 109,— von heute ab eingelöst bei: Herren Hugo Thalmesfinger Æ Co., den. Filialen der Bayer. Vereinêbauk, Bayer. Handelsbauk, :Vayex. Disconto- u. Wechselbank in Regens-

burg sowie bei der Bayer. Hypotheken- & Wechselbank in: Müncheu.- ¡i 3 j Laut Beschluß der XXV. ordentlihen Generalversammlung wurde Herr Rentier Math. Bolland in Regensburg

wkeder- und Herr Carl Erb, Bahnhofrestauratèur in 9Negensburg, in den Auffichtsrat neugewählt. Regensburg, den 26. November 1913. Der Vorftaud.

1156 358/60 1 039 603/84 TT6 754/76 | 9 487|32

TT9 242/08 | 92 791/83 | =- Abschreibung

26 450/25 Grundstü>k Flensburg : | Bestand 1. Oktober 1912 -+ Zugang. . «

—- Abschreibung

Grundstü> Karvedam: Bestand 1. Oktober 1912 60/65

-+- Zugang . . 3 209|—

—— Abschreibung 1 °/9 é 32109 Debitorenkonto : S (davon gegen Sktcherheit 41 936,07 6) 66 036 13 ip ¿ 5 630 86

Kassa- und Bankkonto BortatE

Per Saldovortrag Erlös aus Bier und Abfällen eins<ließlih Vorrat . Grlös aus Hausmieten . .

Soll.

S HOOLS

293 273132 2 000! ierun 333 79187 121-0631592

27 000 165/97 27 165/95

165/99

Per Bier und Brauereiabfälle Pacht und Mteten . Gewinnvortrag 1911/12

1 252 551/78 45 983189

Braurmnaterialien . . . /

Betriebs- und Handlungsunkoslen ..

Malzaufshläg;, Steuern...

Abschreibungen a. Immobilien, Maschinen, Inventarien 2c

Reingewinn . ..

Abschreibungen 27 000 Reingewinn

ES I S E I N a E E C E E S I

58 000|— : 721/20

T8 731190 7211/20

N S Ab j

95 399/51 |

8 1 12774 4 229 619/53

98 000

E Es

3 148/35 250 605/02 104 735/50 6 443/33 105 670/04 2190213/54

5 176

[79038]

Pasfiva. : Aktiva.

“b 600 000/— 33 108/04 290 000/—

[79212] Uelzener Bierbrauerei-Gesellschaft A.-G,, Uelzen.

Aktiva. Vilanz am 30. September 1913. Pasfiva. 1 000 n An a 199 500/— | Grundstü>skonto 90 000|— 275 632/12 | Gebäudekonto 380 000|— 116 075/95 | Maschinen- und Apparatekonto 240 000/— Mobilien- und ‘Utensilienkonto . 8 000|-—- Lager- und Gärgefäßkonto . . , 55 000|— 1 850— | Tran8sportgefäßkonto . . . 46 000|— 15 600/— | Pferde- und Wagenkonto . 36 000|—

| Eisenbahnwagenkonto 3 700|—

Passiva.

é [3 477 000/— 131 000

9 750|—

Vilanz am 30. September #1913. P M#Æ [S : 293 678|—

60 405 28 293 35 504/27

379 435

Per Aktienkapitalkonto Neservefondskonto 1 MReserbefondäkonto 1... Beâmtén- "und üÄrbeiterunter- |

stüßungsfondskonto . 2 444/20 Dividendenkonto (ni<t abgehobene | D 390|— Kreditorenkonto . . . ,, 24 72644 N uldkonto 300 000/— Verteilung des Reingewinns nah | den Beschlüssen der General- | versammlung vom 22. November | ' 1913: M Zum NMeservefonds 1 , 4359,75 Zum Neservefonds 11 . 25 000,— Zum * Beatnten- und Arbeiterunterstüzungs- fondskonto / Statuten- und vertrags- mäßige Tantiemen 9 843,29 8 0/0 Dividende. . . . 48 000,— | }} Gratififation an Beamte 3 000,— | [l Vortrag auf neue Rech- | nung

258 855 D TTT

Aktienkapital Partialobligationen . . Hypothek Teeueor 8 Nicht erhobene Dividenden : 1908/09 1909/10 1910/11 1911/12 Neserve Maschinen- und Baureserve . . Kreditoren , Noch zu zahlende Löhne, Zinsen, Beiträge zur Unfall-, Kranken- und Inbvaliditätsversicherung, Garnunkosten, Garnfrahten und Verwaltungskosten Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus 1911/12 Gewinn 1912/13

Immobilien, Saldo

Abschreibung Mobilien, Saldo 149 731 Abschreibung 18716 Pferde und Wagen, Saldo . J Saa 1 094/60 T 095/60 Abschreibung . „. Cp 219/10 Elektrische Anlage, Saldo 1|— 3109 67 3110/67 610 67 1421/30 177/65

Passiva. Aktienkapitalkonto . . Prioritätsanleihekonto Neservefondskonto . ¿ Dividendenreservefondskonto Hypotheken auf Nestau-

rationsgrundstü>ken . .. Anleihezinsenkonto . . Kautionskonto T Bürgschaftzkonto

M 34 000,

Kontokorrentkonto: Brau-

steuerstundung Delkrederekonto Talonsteuerreserve . . .. Dividendenkonto Tantiemekonto Bortrag auf 1913/14. ,

Per E Aktienkapitalkonto . | 600 000/— Prioritätsanlethc- |

T T A Prioritätsanleihe- O s Hypothekenkonto . . Priorität8anleihe

zinsenkorto I Avalkonto S Kautionskonto . . . Aklzeptenkonto . .. Kreditorenkonto . Kreditorenkonto : Brausteuerstundung

131 015/- 225 000 96 337

Pa Per Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Reservefondskonto : Bestand 1. Oktober 1912 Dotierung pro 1912/13

Tantiemekonto | Dividendenkonto : nit erhobene Dividende : pro 1908/09 pro 1909/10 pro 1910/11 pro 1911/12 49/0 Dividende pro 1912/13 Kreditorenkonto Talonfsteuernkonto : Bestand 1. Oktober 191: Dotierung pro 1912/13

185 500!—

S1 EEA)

439

95 400 90 000 238 114

N 9285 000|—

280 000|— 200 000|—

ap Rer

is 36 177 10 51 000|— 497 18 000|— 81 947/03 184 929/83

Flaschenkonto 26 000 Filialenkonto 82 761180 Gleisanlagefkonto E Grundstückskonto Altona . 35 200|— Inventarkonio 1 |— Dieagiokonto 10 000/— Debitorenkonto 423 422/06 Avaldebitoren 51 000|— Konto vorausgezahlter Prämien . 740|— Cffektenkonto 20 356/82 Kasse-, Wechselbestand- und Post- | s{edaintguthaben 26 902/68 f Inventurkonto, Bier- und Waren- | Vos 118 406/50

| 1653 491/86

Abschreibung 2 500|— Abfallspinnerei, Saldo

Abschreibung

24 820|— 141 970/42 8 000|— 100 000|— 17 184/36 9 980/69 2 190 2131/54 Gewiun- und Verlustkonto am 30. September 1918,

An Debet. Gehalt- und Lohnkonto . Handlungsunkosten-, Pacht-, CEis- und Spesenkonto .

1 243/65 389 313|T5 5 100/83 |

18 108

45 000!— 9 156 11371 | 171 850/46

446 536/10 13 278/30 14 803/65 1 260/46

9 730

Htnterlegte Kautionen Zt 162 120/46

Debitoren Waren

450 4458:

c 98 413/53 1 309 082/21 1 309 082/21 Gewinn- und Verlustkonto am 31. Juli 1913. Haben.

Behieks- und Geschäft O E E 11 4 6738| Geihirr-, Kraft etriebs- un eshâfts- j | f Bortrag aus 1911/12 14 673/42 | Velchirr-, Kraftwagen- 4 Heidrich P. Narj 5) tofte San Agra E : M ANZ| , E. 44 071| U. - Narjes, Vorsitzender. i Abih dia 1 Ge A Betriebs8einnahmen. , , „1 1866 D nten Q FgaMlanio. 44 ( Y t | Vorstehende Bilanz fowie das Gewinn- und Verlustkonto hade ih geprüft und Verlust an 2 Konkursen j | cinen, Inventar As | mit den ordnungsgemäß geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. Gewinnsaldo | Gefäße . ; 93 309/71 Hildesheim/Uelzeu, den 10. November 1913. i L Steuern- und Versicherungs: P. F[lôffel, amtlih bestellter und beeideter Bücherrevisor. fonto 19 082/41 Soll. Gewviun- und Verlustkonto am 30. September 1913. Haben. 4 918 O Ida Das t D AS M V R RTN mr R P YBRES V T T E TIETET R Abschreibungen 43 734/37 M M S Per M S Reingewinn 128 765/05 | Ausgaben für Malz, Hopfen, Ma- 622 778— ——roalge | terialien, Pe<, Eis, Feuerung, | _— 444 698/29 | Betrieb8unkosten, Reparaturen, Furage, Brausteuer N 10 156/30 | Ausgaben für Handlungsunkosten, 400 347/97 | Gehälter, Lohn, Spesen, Nieder- 14 855/98 | Tagêunkostlen, Zinsen, Biersteuer 19 338|— | und Tantieme

a 10) ( 444 698/25 Abschreibungen

Soll.

379 435/06 ——— S | 1042 142/95 1042 142/95 Debet. Gewiun- und Verlustkouto 191S/183. Kredit.

e M e [2 # [s

237 25974 || Saldo i; G R R 1826/30

7 368/85 | Verjährte Dividende 1907/08 192/— 23 048/61 | Spinnereikonto . . 350 858/56 37 967/61

| 1653 491/86

47 139/13 |

Der Vorstand. Der Aufsichtsrat.

Debet.

Getivinn- und Verlustkouto.

An Stetnkohlenkonto . 38} Per Saldovortrag 3 ;

Gehalt- und Lohnkonto . | 2326 Bterkonto . . . .| 138509 O Rai D ulonto L EN 9 744/907 , Maia d v Ege en uragekonto 024781 rauereiabfälle-

G 99 Handlungsunkosten Gerste U Malzkonto : konto . Abschreibungen: Hopfenkonto Zinsenkonto Betriebsunkostenkonto . . Versicherungskonto Abschreibungen Abschreibung auf Debitoren NMNeservefondskonto . .. Talonsteuerkonto . . .. Tantiemekonto Dividendenkonto N Vortrag auf neue Ne<nung

3455/03 98 413/53 1 1 881 658/61 1 881 658/61 Haynau i. Schles, 31, Juli 1913. i O Aktiengesellschaft Zuckerfabrik Haynau. Der Vorstand. B. Post pis<hi!l. G. Siegert. Die Uebereinstimmung vorßehender Bilanz sowie des Gewinn- und kontos mit den ordnungêmäßig geführten Büchern wird hiermit bescheinigt. Haynau, den 6. September 1913. Fuiy Seiffert, i vereideter Sachverständiger am Landgericht zu Breslau.

9 177/25 18 716/— 219/10 610/67 F 17766) 2490067 |

Immobilien

Mobil

Pferde und Wagen

Clektrishe Anlage

Abfallspinnerei

Gewinn: aus 1912/13 6 20 505,08 zuzügl. Vortrag 1911/12, „1826,30 | | h #6 22 331,38 |

Verwendung : |

Einnahinen ,

Berlusts Per Kredit. 394 719/25 Vortrag 1911/12 ¿Fabrikationskonto

Kinsenkonto

Hayuau, den 13, Oktober 1913, "Dr. F. Brößling. Eugen Cohn. 217 510/56

50 548/19

R P Ce T EDCE E Aa E aO L I

622 778|—

3 573/03

179031]

Die von der Generalversammlung am 22. November cr. für das Geschäftsjahr 1912/13 auf 8% = 6 40,— pro Aktie festgeseßte Dividende wird vom 24, No- vember cer. ab ; 7

in Breslau bei der Dresduer ‘Vauk

Filiale Breslau, Sw<hlesischen

in Liegniß bet der Handelsbank A. G. Filiale Liegnitz,

in Hayuau bei der Schlesischeu Sandel8bau? A. G, Filiale Hayuau, E in Haynau bei der Kasse unscrer Gesellschaft

gegen den 1. Dividendenschein 1V. Neihe gezahlt.

“In den - Auffichtsrat wurden Herr MNittergutsbesißzer Hübner, Nd. Woitsdorf, wiedergewählt. Neugewählt wurden die Herren Rittergutspächter E. Geisler, Siegendorf, und Bankdirektor Klein, Liegniß, leßterer an Stelle des vei storbenen btshétigen Aufsichtsratsmitglieda Herrn Bankier Cohn.

Haynau, Schl, den 22. November 1913.

Aktien Gesellschaft Zuckerfabrik Haunau,

Dér Divideudeuschein Nr. 28 unserer Aktien wicd vou heute ab mit 46 100,— bei dem Bankhause Philipp Elimeyer in Dresden und bei unserer Gesell- schaftskasse in Greiz eingelöst. Die statutengemäß ausscheidenden Herren Muffichtêratsmitglieder Ioh. T. Ltter, Adolf Wenzel und Paul Wagner wurden in heutiger Generalversammlung ein- stimmig wiedergewählt. Greiz, deu 25, November 1913. Vereinsbraucrei zu Greiz. a" "Der Vorstand, Großberger.

B. Postpischil, G. Siegert.

Uelzeu, den 30. September 1913.

Uelzener Bierbrauerei - Gesellschaft.

Heid

[79213]

Bei der heute vorgenommenen Aus. | losung der Partialobligationuen unserer ersten 42% hypothekaris<hen Auleihe find die Nummern

Liit, A 29 32 93 à # 1000,—,

Lit, BB 245 274 348 352 353 391 399

420 458 482 498 à 500,— gezogen worden. Die Auszahlung dieser ausgelosten Obligationen erfolgt mit einem

rich.

Auff<lage von 5 9/6 bet dem Bankhause Mitteldeuts<he Creditbank Fil. DHau- nover vorm. Heinr. Narjes, Hau- nover, am L. April 1914. Uelzëenu, den 26, November 1913.

Uclzener

Bierbrauerei-Gesellschaft, Heidri<.

Apeurade, den 20. Oktober 1913.

147 664

147 664,

Der Vorstand der Apenrader Akticn-Brauerei-Gesellschaft. F. Strauß.

J. Ahrenkiel.

Der vorstehende Abshluß wurde mit den Büchern der Gesellschaft in Ucber-

einstimmung gefunden. Apenrade, den 20. Oktober 1913.

Der Auffichtêrat der Apeurader Aktien-Brauerei. Gesellschaft. A, An dexsen.

J. Ohlen. P. Moos.

S Mi:

Bar adauähige Tante 0 4 Vortrag auf neue Nehnung . . ..,

Justexrburg, den 25.

18 758/35

E

Geprüft und wie vorstebend festgestellt. Der Auffichtsrat. William Krueger, stellvertretender Vorsitzender. S Vorstehende Aufstellung der Aktiva und Passiva sowte des Gewinn- und und diese mit den Belegen verglichen und bei der Revision nichts zu erinnern. gefunden. Insterburg, den 3. November 1913. i : R. Wittke, gerihtl. vereid. Bücherrevisor. Lt. Beschluß der heute R ronen Generalvers { I

Schloß.

|

cvembex 1913, i alle .@ usterburger Actien-Spiunerei.

392 876/86

Die Dirxcektion.

<loß. A.

Die Direktion. A. Stampe.

Hans Berne >er. ammlung wird von der Verteilung einer Dividende Abstand genommen.

352 876 86

Stampc. : erlustkontos. haben wir mit decn Büchern