1914 / 1 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berlin. [89879]

In t Genofsenschaftsregiiier ijt beute bei Nr. 973 (Klaviaturenfabrik „Merkur“, eingetragene Genossenschaft mit besbränkter De fliht, Neukölln) eingetragen worden:

n Stelle des auvêgeshiedenen Heinrich Kleinke ist Otto Bannier zu Neukölln in den Vorstand gewählt. Berlin, den 99, Dezember 1913. Köntaliches Amtss geri<t Berlin-Mitte. Abt. 88.

MEeYerungen. [89880] Bekanutmaochung.

In das hiesige Genossen|haftsregifter ist heute bei dem Beverungener Consum- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Beverungen eingetragen worden, da der Verwalter Franz Brust aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seine Stelle der Bä>termeister Anton Schünemann zu Beverungen zum Vorstandsmitglied ge- wroählt ift.

Beveruugen, den 17, Dezember 1913. Königliches Amtsgericht,

Breslau. [89881 Fn unser Genossenschaftsregister Nr. ist bei der Vank Ludowy, eingetragene Senossenschaft mit bes<räukter Haft- pflicht hier, am 24. 12. 1913 eingetragen worden: Die Genossenschaft ist dur< Be- {luß der Generalversammlung vom 30. 6. 1912 aufgelöst. Zu Liquidatoren nd bestellt der Schneidermeister Ludwig Adamczewski und Schuhmachermeister Martin Kaczmarek, beide zu Breslau. Kal. Amtsgericht Breslau.

Briesen, Westpr. [89882] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei dem Hohenkircher Spar- und Dar- lehnskassenverein E, G. m. u. S. eingetragen, daß an Stelle des Peter Bobrowski aus Hohenkir< der Kätner e Felöke in Hohenkir< in den Vor- tand gewählt ist,

Brieseu, den 2. Dezember 1913.

Königliches Amtsgericht.

Cassel. [89883] In das Genossenschaft3reglsler ist zu Wolfsangerer Darlehuskafsenverein, cingetragene Genosseuschaft mit un- beschräukter Haftpfli<ht zu Wolfs- anger, am 23. Dezember 1913 enge

\

tragen : Georg Sade in Wolfsanger Otto Hilke

Vorsteher der Genossenschaft, daselbst ist zu dessen Stellvertreter gewählt. Caffel, den 23. 12. 13.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 13. Cassel. [89884] Fn das Genossenschaftsregister ist zu I n fu Genosse 1 Spar- und Darlehuskasse vou Eisen- ur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, bahn- Veamteu und Arbeiteru im md zwar in der Weise, daß die Zeichnen- Eisenbahn - Direktiousbezirk Caffel, ibre Namensunterschrift der Firma eingetragene Genosseuschaft mit be- Oer Genossenschaft beifügen. Die Einsicht {räukter Haftpflicht ¡u Caffel heute der Liste der Genossen ist während der eingetragen: Die Vorstandemitglieder Ed- Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. hardt Ott und Wenderoth sind aus dem

Dannenberg, den 21. Dezember 1913. BPorstand ausgeschieden, an ihre Stelle sind

Königliches Amtsgericht. die Oberbahnassistenten Lüttuens, Gerke wür HURE O H ¿ und Möller in den Vorstand gewählt. Fürstenbers, Mecklb. [89207]

i Fn das hiefige Genossenschaftsregister

Cassel, den 24. Dezember 1913, Fol. 6 Nr. 3 tit heute ein s : ; getragen :

Kal. Amtsgericht. Abt. 13. Kol. 2: „Strasener Spar- und [839885] Darlehuskassen-Verein, eingetragene én das Genossenschaftsregister ist bei YGenosseushaft mit unbeschränkter der Genofsenshast „Verbandskasse der

2 Gaftpsliwe. i Spar- und Darlehuskassen des All- ol. 3: Strajen (Meleub.) gemeinen Verbaudes der Eifeubahn- Kol. 4: Nah dem Genossenschafte- verzine, eingetrogeue Geuofsenschaft tatut vom 15. Dezember 1913 ist Gegen- mit beschräntter Haftpflicht“ in Cassel, Ma? s Vaters. heute etagetragen: Der Gegenstand des M Hait Stan aftliche Unternehmens ist dahin geändert, daß an Gn A E tellu ssen; Stelle der Worte: „Die Preußische Zentral- 2) DIE Herste A und der Absaß der genofsenschaftskasse“ die Worte: „cine F, rzeugnisse des l[andwirtshaftlihen Be- Großbank“ treten. An Stelle der Monate- [F R und des ländlihen Gewerbefleißes List ist getreten: Die Wochenschift i ge S TEROE Rechnung; „Die Eisenbahn“ des Allgemetnen Ver- 3) die Beschaffung von Maschinen und bandes der Eisenbahnvereine der preußish-

Fonstigen Gebrauchsgegenständen auf ge- hessishen Staatsbahnen und der Reichs- eins<aftlihe Rehnung zur mietweisen bahnen.

l, den 27. Dezember 1913.

vertahuay u ven Mitglieder 8 16. Der Verein wird dur< den Vor- Sea “1. Amtsgericht. Abt. 13. tand gerihtli< und außergeri<tli<h ver- [89886]

{after eingetreten. Die dadur enk- standene neue Gesellschafi hat aw 22. De- zember 1913 begonnen. Stettin, ton 27. Dezember 1913. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stolp, Pomm. 2075 _JIn das Handelsregister Abt. B Nr. 2 ist heute die Gesellshaft mit beschränkter aftung in Firma „Vereinigung Nord- oftdeutscher Kalk- und Mergelwerke, Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung“ mit dem Siße in Stolp i. P. eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag 1stt am 13. Dezember 1913 festgestellt. Die Dauer der GelU Gat iee 1918 bestimmt.

Fn unser Handelsregister Abteilung A eit bis zum Î1. Vezemver 7e estimmt. S Nr. 278 die offene Bitte Der Vertrag gilt jedoch jedesmal um delsgesellshaft in Firma Paschold & weitere fünf Jahre als verlängert, wenn Co. mit dem Sibe in Saalfeld ein- | tr nicht mindestens ein Jahr bor edes- getragen worden. Die Gesellschafter sind maligem Ablauf von einem Gesellschafter die Drahtweber Georg Paschold und Franz gekündigt wird. Gegenstand des Unter- aschold, beide in Saalfeld. Die Ge- nehmens ist die Wahrnehmung der ge- Tus Zaft hat am 29. Dezember 1913 be- meinsamen Znrelen der s gonnen. hinsichtlih des Kalkgeschäfts, insbesondere Saalfeld, den 30. Dezember 1913. |der An- und Verkauf der von den Gesell-

iches 2 iht. Abteil 1V. | shaftern gewonnenen Produkte. as M Ap Stammkapital beträgt 60 000 M. Ge- Salder. [89870]

häftsführer ist der Kaufmann Otto In das hiesige E für | Pi>kler in Altdamm. Den Kaufleuten Aktiengesellshaften ist bet der Firma

rnst Hahme in DA, und Willi

Brauuschweiger Portland - Cemcent- | Koesterke in Altdamm ist esamtprokura

werke ia Salder heute cingetragen | erteilt. illenserklärungen und Zeich-

worden: nungen für die Gesellscha f exsolgen, falls

Laut Anmeldung nur ein Geschäftsführer tellt is, dur

1913 ift die derze diesen oder zwei Prokuristen, falls mehrere sezung des Grundka dur<hgeführt und best

Geschäftsführer bestellt sind, durh zwei kapital aus 294 Vorzugsaktien à 1300 é,

derjelben oder einen in meinschaft mit einem Prokuristen. Die Bekanntmachungen 9 Vorzugsaktien à 1000 #, 60 Stamm- der Gesellshaft erfolgen dur den Deut- aktien à 1300 4, 6 Stammaktien à 1000 4. Salder, den 29. Dezember 1913.

hen Reichsanzeiger. Stolp, den 22. Dezember 1913, Herzogliches Amts8geri<t. B. Ben>endorff.

Königl. Amtsgericht. Teluf Biatt 101 des hies Hardeis Schmölln, S.-A. (898531 | Auf Blatt 101 des hiesigen Handel? Im Handelsregister Abt. A is bei Nr. 78 | registers, die Firma W. E. Juughanuf Firma Hermauu Kresse in Schmölln in Treuen betr., ist heute eingetragen eingetragen worden, daß das Geschäft unter unveränderter Firma von Hermann

worden : Der Kaufmann Wilhelm Eduard Jung- Kresse auf Max Bruno Kresse in ShmöUn übergegangen ijt. 94. Dezember 1913.

hannß jun. in Treuen ist in das Handels8- S<mölln, den

ges<äft eingetreten. Die Gesellschaft ist am 30. Dezember Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3. Schmölln, S.-A. [89854]

1913 errichtet worden. Dem Kaufmann Reinhardt Ring in Treuen ist Profkura erteilt. Fn das Handelsregister A ist unter Treuen, am 30. Dezember 1913. Nr. A e U E p Königliches Amtsgericht. der Vitederia]sung in möllu und als | wranäasbek [89861] alleiniger Geshäftsinhaber Ernst Hermann T ; - Beisler in Schmölln eingetragen worden In das Handelsregister A Ul am Geschäftszweig : Maschinenfabrik. Schmölln, den 24. Dezember 1913.

99. Dezbr. 1913 folgendes eingetragen : Nr 203 Die Handelsgesells<haft Lin- Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3. Sehmölin, S.-A. [89855]

deuberg & Meyer ist aufgelöst und die Firma erloschen. Hans Liudenberg in Fm Handelzregister Abt. B ist unter Nr. 12 NKNappenverkaufsstelle Ge-

Nr. 213: Firma i Wandsbek. Inhaber Kaufmann Hans

sellschaft mit beschränkter Haftung in

Z<möllu eingetragen worden, daß

Wilhelm Jultus Lindenberg daselbst. Wandsbek, den 29. Dezember 1913. die Geschäftsführerbefugnis des William Burfhardt erloschen ist.

Königliches Amtsgericht. &. Schmölln, den 24. Dezember 1913.

wandäsbeK. [89862] n das Handelsregister B ist bei Nr. 10,

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3. Schwiebus, [88753]

Chemische Fabrik Touudorf. G. m Bekanntmachung.

b. $., am 27. Dezember d. I. einge- tragen : 3 Vollmacht des Liquidators Dito Jn unserem Handelsregister Abt. B ift beute bei der unter Nr. 6 eingetragenen

Die Smidt ist erloschen. Wandsbek, den 29. Dezember 1913. f ) 4

Gesellschaft mit beschränkter Hastung Königliches Amtsgericht. 4. in Firma „-Friedri<h Heydemaun werden, Ruhr. [89863] Zweigniederlassung Schwiebus“ ein-| In unser Handelsregister A Nr. 147 ist getragen worden, daß bei der Firmx Mech. Seilerwarenfabrit

a. auf Grund des Beschlusses der | Kettwig: Aibert Zimmermaun, Kctt- Generalversammlung vom 26. Juni 1913 |wig, eingetragen, daß dem Kaufmann das Stammkapital um 20 000 4 erhöht | Leopold Bitter in Kettwig Prokura er- ist und jeßt 270 000 beträat,

teilt ist. b. Kaufmann Friß Rollenhagen in | Werden, 24. Dezember 1913. Charlottenburg als Geschäftsführer be-

( hrer Königliches Amts3gericht.

stellt ist. Jeder der beiden Geschäftsführer it befugt, die Gesellschaft allein zu bver- treten. Schwiebus, den 19. Dezember 1913. Königliches Amtsgericht.

| j Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 2. Januar 1914.

Den ersten Aufsichtsrat bilden: 1) der Kaufingnn Gustav Schmidt in 9) dor Umisricjtex Kart Mülkex 12 onnueberg, i 8) E SRRRIaRIE Dr, Gutmann in otha. Von den mit der Anmeldung der Ge- {Mate eingereihten Schriftstücken, ins- esondere von dem Prüfungsberichte des Vorstandes und des Aufsichtsrats, kann bei dem Gerichte Einsicht genommen werden. Saalfeld, den 29. Dezember 1913. Herzogliches Amtsgericht. Abteilung IV.

Saalfel@, Saale. [89851]

Uebernahme der Aktiven und Passiven von dem Geselscha!tec Georg Stadlex, Groß- bändler in Regensburg, unter der Firma: Goorg Stadler“ in Regensburg allein fortgefü rt; die Firma: „Stadler & Kifser“ ist sobin erloschen.

1]. Die offene Handelsgesellschaft: „Ge- brüder Düncher“ in Regensburg ha! ih dur< Beschluß der Ge ellschafter auf- gelöst und ist die Firma erloschen. Regensburg, den 27. Dezember 1913.

Kal. Amtsgericht Regensburg.

Remscheid. [89869 In unser Handelsregister Abteilung B ist beute unter Nr. 85 die Gesellschaft mit beshränkter Haftung unter der Firma: „Alex RNotifieper & Comp. mit be- schräakter Haftung““ und mit dem Sih in Remscheid eingetragen worden. Gegen: stand des Unternehmens ist der Vertrieb von Werkzeugen, Maschinen und tehnisen Artikeln. Das Stammkapital beträgt 90 000,— 4. Geschäftsführer ist der Kaufinann Alexander Nottsieper zu Grund, Gemeinde Lüttringhausen. Der Frau Alexander Nottsieper, Martba geborene Frevert, ohne Ges<äft, zu Grund, Ge- meinde Lüttringhausen, ist Prokura erteilt Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. Deo zember 1913 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird, die Ge- sellschaft dur< ¡jeden Geschäftsführer re<tsgültig vertreten. Nicht eingetragen ist: „Die Bekanntmachungen erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger.“ Remstheid, den 23. Dezember 1913. Königliches Amtsgericht.

Rötha. E A 89849) In das Handelsregister ist eingetragen

worden: 1) am 19. Dezember 1913 auf Blatt 38: Handelsgesellschaft Carl

Die offene ?

Kunath «& Co. mit dem E in ‘Rauch- Robert

Rötha; Gesellshafter sind die warenzuridtereiinhaber Carl obe! Kunath und Albert Max Voigt, beide 1in Rötha: die Gesellschaft ist am 1. März 1912 errihtet worden. i Ó

Angegebener Geschäflsz ee Dampf- rauchwarenzurichterel und Fär erei;

9) am 19. Dezember 1913 gu! Blatt 1 (vormals Blatt 6 des Handelsregisters des Gerihtsamts MRötha) die Firma Bruno Vachmann ö treffend: Die Firma ist erlo

in Rötha be- chen;

3) beute auf Blatt 39 die Firma Paul Pestner in Rötha und als deren In- haber der Rauchwarznzurichtereiinhaber Hermann Paul Pestner in Nötha. Angegebener Geschäftszweig: NRauch- warenzurichterei.

NRötha, den 23. Dezember 1913.

mtsgericht.

Königliches Saalfeld, Saale. [89850] In unser Handelsregister A ift beute unter Nr. 277 die Firma Hotel „Tanne“ Wilhelm Keppel, mit dem Siße in Saalfeld und als deren Inhaber der Hotelier Wilhelm Keppel in Saalfeld eingetragen worden.

Saalfeld, den 29. Dezember 1913,

Herzogliches Amtsgericht. Abteilung IV.

des Gesellschafters

Wil Im Beyer - aus seinem E Geschäftöhetriebs worden he \ fi übertragen und hm na< Eingang gui g90-

der Gesellschaft

schrieben.

Die Bekanntmachungen ( erfolgen dur< den eutschen Reichs- ane, er“.

fhofen, den 29. Dezember 1913. Großh. Amtsgericht.

Außenstande

u

i Der Inhalt dieser Beilage in welcher die Bekanntmacun Ta S G , Bt E E i L E E E : E —————— Am E j Achs Ert gen aus den Handels-, Güterrechis-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- My i n a E Patente, Gebrauchômuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, dev Miran M ente Srpnttio 07 tag r M O tseintragsrolle, über Warenzeichen,

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 13)

E Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann durch alle Postanstalten, i lin ! für Selbstabholer au< durch die Königliche Expedition des Reichs Es C aclnzciden S | ilbelmstraße 32, bezogen werden. / ' t

Genossenschaftsregister.

Cottbus. Bekauntmachuug. [39888] / Fn unserem Genossenschaftsregister if1 Ï heute bei Ne. 33 Müllabfuhr- und Wirischaftsvereinigung Cottbuser Grundbesitzer E. G. m. b. H. fol, gendes eingetragen worden: Die Ge- nossens<aft ist dur< Beschluß der Ge- neralversammlung vom 12. Dezember 1913 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmit- glieder sind Liquidatoren. Cottbus, den 24. Dezember 1913. Königliches Amtsgericht.

Dannenberg, Elbe. [88850]

i In unser Genossenschaftsregister ist am M 91 Dezember 1913 eingetragen Kartoffel: À floctenfabrik Dannenberg, e. G. m. Wh b. H. Gegenstand des Unternehmens ist F die Tro>knung und Verwertung der von E den Genossen gelieferten Kartoffeln zweds M ¿5 orderung des Erwerbes und der Mirt- M ¡haft der Genossen auf gemeinschaftliche M Ne<nung und Gefahr. S E betragt für jeden Genossen 200 #. Die M Beteiligung eines Genossen auf mehrere E Geschäftsanteile ist zulassig, die höcbste M Post betragt 100. Mitglieder des Vor- M tandes sind: Brauereibesißer August S TRindel, Dannenberg, Gutspächter Carl M Schroeder, Mendelfiy, Domänenpächter Joachim Jabs, Kaltenhof, Hofbesiber M ilhelm Möller, Nebenstedt, Hosbesiger M Wilhelm Lüdemann, Brees i. M. Statut E vom 13. Dezember 1913. Die Bekannt- Ï machungen erfolgen unter der Firma der l Genossenschaft mit Unterzeihnung bvon wei Vorstandsmitgliedern in der JIeeßel- Zeitung (Kreisblatt) zu Dannenberg, bei

Ï deren etwaigem Eingehen bis zur nä<sten

} (Generalversammlung dur den Deutschen

| Neichsanzeiger. Willenserklärungen und reichnungen für die Genossenschaft müssen

Pfeddersheim. [88726]

In unser Handelsregister B unter Nr. 4 wurde heute cinaetragen:

Die Firma Rheinhesfische Leder- fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Heppenheim an der Wiese. Der Gesellschaftsvertrag is am 99. September 1913 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternebmens is Gerberei und Handel mit Leder sowie Beteiligung an gleichen und ähnlichen Unternehmungen.

Das Stammkapital beträgt vierz1g- E Van : :

eshäftsführer ist Sigmund Steier- mann, Kaufmann in Biblis.

Aus dem Gesellschaftsve bekannt aeben: :

Herr August Schneider sen., Gerber, und Herr Gottfried Schneider, Monteur, beide in Heppenheim an der Wiese, bringen in die Gesellshaft die thnen gemeinschaft- lih gehörenden, im Grundbu<h no< auf August Sneider jun. und Gottfried Sgneider eingetragenen Grundstücke auf Gemarkung Heppenheim an der Wiese ein, nämlich: 1) Flur XV Nr. 102, Garten auf der Weidenmühle, 2013 qm, 2) Flur XV Nr. 103, Ptaue allda qm, 3) Flur XV Nr. 104, Garten allda, 906 gm, im Anschlag von 25 000 Mark fünfundzwanzigtausend Mark mit den darauf haftenden Hypotheken von 14 000 Æ vierzebhntausend Mark und verpflichten sich, diese Grundstücke auf die Gesellschaft alsbald nah deren Cintragung in das Handelsregister aufzulassen.

Ferner bringt Herr August Schneider senior die unter der Firma August Schneider auf obigen Grundstü>ken be- triebene Gerberei mit sämtlichen Aktiven, jedo<h unter Auss{luß der im Geschäfts- betrieb der. bisherigen Inhaber ent- standenen Verbindlichkeiten, in die Gesell- {chaft ein. k

Die Gesellschaft übernimmt diese ge- meinschaftlihen Einlagen in Anrechnung auf die Stammeinlagen der genannten beiden Gesellshafter nah Abzug der über- nommenen Hypotheken zum reinen Geld- werte von 4500 M —- viertausendfünf- hundert Mark —, woran a die Stamm- einlage des Gesellschafters ugust Schnet- der senior der Betrag von 2500 #4 zweitausendfünfhundert Mark und auf die des Gesellschafters Gottfried Schnei- der der Betrag von 2000 4 zweitausend Mark entfällt, womit diese Stamm- cinlagen ete sind.

Die Veröffentlichungen der Gesellschaft erfolgen nur 1m Deutschen Reichsanzeiger.

Pfeddersheim, den 23. Dezember 1913.

Großh. Amtsgericht.

Das Zentral - Handelsregister für das De1 teic int i t ägli

j } Ze -H } für da: eutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der A zugspreis beträgr 1 4 80 49 für das Vierteljahr. Einzelne Mata kosten 20 U Anzeigenpreis für den Naum einer dògespaltenen Einheitszeile 30 -.

Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirt- \chaftlihen Lage der Mitglieder, insbe- fondere 1) der gemeinschaftliche Bezug von Wirtschaftébedürfnissen ; 2) die Herstellung und der Absay der Erzeugnisse des land- wir!\chaftlichen Betriebs und des ländlichen Gewerbefleißes auf gemeinscaftlihe Nech- nung ; 3) die Beschaffung von Maschinen und fonstigen Gebrauchsgegenständen auf gemein- \chaftlihe Rechnung zur mietweisen Ueber- lafsung an die Mitglieder. Mitglieder des Vorstands find: Robert Jäger, Bauer- | nung für die Genossenschaft er- hofsbesißer und Gemeindevorsteher; August | folgt durch zwei Vorstandsmit- Wolter, Büdner; Bernhard Wangerin, glieder. Die Zeichnung geschieht in der Bauerhofsbesißzer, sämtlich in Schmalentin. | Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma Die Bekanntmachunaen erfolgen unter der | der Genossenschaft ihre Namensunterschrift Firma im landwirts<aftlihen Genossen- | beifügen. Die Haftsumme beträgt 300 A: \aftsblatt in Neuwied. Die Willens- | die höchste Zahl der Geschäftsanteile be- erflärungen des Vorstandes erfolgen durch | trägt 10. Vorstandsmitglieder sind: mindestens zwei Mitglieder, darunter den | Theodor Schelb, Landwirt in Lenzkirh, Borsteher oder dessen Stellvertreter. Die | Josef Drescher, Landwirt in Lenzkirh und Zoichnung geschieht derart, daß diese zwei | Karl Schindler, Landwirt in Ünterlenz- Mitglieder der Firma oder der Benennung | kirch. Die Einsicht der Liste der Genossen des Vorstands ibre Namensunterschrift | ist während der Dienststunden des Ge- beifügen. Die Cinsicht der Liste der Ge | richts jedem gestattet. nossen ist in den Dienststunden des Gerichts O.-Z. 19: „Bäuerliche Bezugs: und jedem gestattet. NAbsatzgenossenschaft RNötenbach, ein- Greifenberg i. Pom., den 15. De- | getragene Genossenschaft mit be- zember 1913. schränkter Haftpflicht“, mit dem Ciße Königliches Amtsgericht. in Rötenbah. Statut vom 30. No-

Ho O 012 Wonont A 2 Ls

Labes. Bekanntmachung. [39391] e ift ber “Tecins@aftliche Ankauf In unfer Genossenschaftsregister ist bei | landwirtschaftli T H O unb der

g ist bei | [landwirtschaftliher Bedarfsartikel und der

dem unter Nr. 3 eingetragenen Labes'er | gemeinschaftliche Verkauf lar tot Tft S. G Gui drt fte ird Ge- licher Et eian Bekalntmaciingen er- j aft mit unbeshräukter Haft: | folgen im Vereinsblatt des badische: pflicht in Labes, heute eingetragen E N e ia E O daß an Stelle des Rittergutsb: sigers Firma der Genofsenfhaft A d Sn von Bor>e-Büssow der Rittergutsbesiger | zroei Vorstandsmitgliedern. Die Willens- a in R in den Vorstand ge- | erklärung und Zeichnung für die Genossen- Babe bén 20. Dezember 1913 eter A Zeichn s Ee in ber N : / glieder. Die Zeichnung geschieht in der

Königl. Amtsgericht. Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma Wai [89892] der Genossenschaft ihre Namiensunter- In das Genossenschaftsregister Vir. 6 it1 schrift beifügen. Die Hastsumme beträgk bei der ländlichen Spar- und Dar- 200 M; die höchste Zahl der Geschäfts- lehnskasse Piskaboru, eingetragene anteile beträgt zehn. Vorstandsmitglieder Genossenschaft mit bejsränfter Haft- sind: Eduard Schuler, Landwirt, Theodor pflicht zu Piskaborn, eingetragen, daß B raun, Landwirt, und Ferdinand Rohrer, an Stelle des ausgeschiedenen Friedri | Landwirt alle in Rötenbach. S@neidewind sen. Oswig Freund zu Einsicht der Liste der Genossen ist während Piekaborn in den Vorstand g-wöhlt ist. der Dienststunden des Gerichts jedem ge-

Mansfeld, den 22. Dezember 1913. stattet. Königliches Amtsgericht. Neustadt (Baden), den 24. Dezem-

bêèr 1913.

Minden, Westf. Großh. Amtsgericht. Bekanntmachung. S Hr 0

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 48 die Genossenschaft unter der Firma: Eisbergener Spar- und Darlehnsfkafsenverein, einge- tragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht, mit dem Siß in Eisbergen, eingetragen worden. Das Statut ist am 4. Dezember 1913 festgestelt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eine Spar- und Darlehnskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs sowie ur Förderung des Sparsinns. Die Bekanntmachungen der Genossen- chaft sind vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einem Westfal zu unterzeichnen und durch die Westfälishe Genossenschaftszeitung zu Münster i. W. zu veröffentlichen. Rechis- verbindlihe Willenserklärung und Zeich-

eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“‘, mit dem Siße in Lenzkirch. Statut vom 15. November 1913. Gegenstand des Unternehmens ist der gemein|aftlide Ankauf landwirt- \chaftlicher Bedarfsartikel und der gemein- \castlihe Verkauf landwirt\chaftlicher Er- zeugnisse. Bekanntmachungen erfolgen im Vereinsblatt des badischen Bauernvereins in Freiburg unter der Firma der Genossen- schast, gezeihnet von zwei Borstandsmit- gliedern. Die Willenserklärung und Zeich-

Iosef Bender in Rauenberg in be Vor- stand gewählt.

Wieslo><, den 24. Dezember 1913. Gr. Amtsgericht.

Wirsitz. [89904] _In das Genossenschaftsregister ist beute die durh Statut vom 15. Dezember 1913 errichtete Heuverwertungsgenofsen- schaft im Netebruch, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Siß in Neßthal eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist die Verwertung des in der Wirtschaft der Genossen gewonnenen Heues auf ge-

Förderung der wirtschaftlichen Lage der Mitglieder, insbesondere N der gemeinschaftlihe Bezug von Be- dürsnissen des landwirtschaftlichen triebes;

_2) die Herstellung und der Absaß der Erzeugnisse des landwirtschaftlichen Be- triebes und des ländlichen Gewerbefleißes auf gemeinschaftliche Rechnung;

3) die Beschaffung von landwirtscaft- lichen Maschi und sonstigen landwirt- schaftlihen Gebrauchsgegenständen auf ge- meinschaftliche Rechnung zur mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder.

Zu Vorstandsmitgliedern find bestellt: | T. der Oberverwalter Pen e i | meinscaftliche Rechnung und Gefahr C L 0 e R Mili E. UnLC j N r Dts li A E P Nr A . die Ansiedler Alwin Freytag und JGihem O O jind die. Deltyer Her- ¿S rey, jamtlich in Lussowo. Das Statut | 1 SOU T Zickwerder, Karl Bethke ist am 4. Dezember 1913 errichtet. Be- L S o E S fanntmachungen ergehen unter der von| C, VEICAN YEHEOTIMSNOTIT.. Ie SME- mindestens 2, Vorstandsmitgliedern unur- E Una Guigne der Genossenschaft er- zeichneten Firma der Genossenschaft im R von zwet BVorstandsmit- Posener Naiffeisen-Boten. Die Willens- Ron offe „gezeichneten Firma im Posener erflärungen des Vorstandes erfolgen durch Genoffen |<aFtbiati. Das Geschäftsjahr mindestens 2 Mitglieder; “die Zeichnung E o E R Zuli und endet am geschieht in der Weile, daß die Zeichnenden | 57: E Die Willenserklärungen des zur Firma des Vereins oder zur Be- D LANDES erfolgen dur< mindestens zwet nennung des Vorstandes ihre Namens- | titglieder; die Zeichnung geschieht, in- unterschrift beifügen. ie Einsicht der | Lm ¿wel Mitglieder der Firma ihre Liste der Genossen ift während der Dienst- Namensunterschrift beifügen. Jedem ist stunden des Gerichts jedem gestattet. die Einsicht der Liste der Genossen wäh-

Posen, den 16. Dezember 1913. rend der Dienststunden des Gerichts ge- Königliches Amtsgericht.

Pyritz. Vekaunntmachung. [839897] In unser Genossenschaftsregister ist heute eingetragen, daß die ländlibe Spar- und Darlehnskasfse Horst E. G. m, b. H. in Sorft dur< Beschluß der Ge- neralversammlungen vom 4. und 16. De- zember 1913 aufgelöit ist. Zu Ligutdatoren sind Landwirt Heinrich Kräge, Eigentümer Wilhelm Toboldt und Landwirt Otto Krümmer in Horst bestellt. Vyritz, den 19. Dezember 1913. Königliches Amts- gericht.

Be-

rtrage wird noh

vom 27./29. Dezember it beschlossene Herab- pitals auf 475 200 eht jeßt dies Grund-

(N )

A

Wirsitz, den 24. Dezember 1913. Königliches Amtsgericht.

L L 2 : Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Iallenstedt. [89265] In das Musterregister ist heute ein-

getragen : Spalte 2: Eisen-

T

E n Nr. 287. werk L. Meyer jun. & Co., Afkticn- gesellschaft zu Harzgerode. Spalte 3: 15. Dezember 1913, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten. Spalte 4: Ein versiegelter Briefumschlag, enthaltend Zeichnungen mit Mustern für guße!serne Lamvengehänge, Fabriknummern 6038, 6039, 6042, 6047 6048, 6051, 6052, 6055, 6056, 6091, 6096, 6102 6109. Spalte 5: Plastische Er- zeugnisse. Spalte 6: Schußfrist drei Jahre. Bailenstedt, den 16. Dezember 1913.

Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. 1.

mayreuth. 89266 In das Musterregister ide finde

tragen : Sigmund Paul,

Pyritz. Befanntmachung. [89898] In unser Genossenschaftsregister “ist bei der Ländlichen: Spar- und Darlehus- fasse Brietig E. G. m. b. S. in Brießtzig eingetragen, daß der Bauerhofs- vesizer Friedrich Hempel aus dem Vor- stande ausgeschieden und an dessen Stelle der Bauerhofsbesißer Wilhelm Hemvel in Brießzig gewählt ist. Pyrit, den 22. De- zember 1913. Königliches Amtsgericht.

R endsburg. [89899] Im Genossenschaftsregister ist bei der Landwirtschaftlichen Genofssenschafts- mühle zu Rendêbura e. G. m. b. Ô in Rendsburg am 10. Dezember 1913 eingetragen, daß die Haftfumme 500 beträgt.

Reudsburg, 23. Dezember 1913.

Königliches Amtsgericht. 2

Rudolstadët, [89900] Im Genossenschaftêregister ist bei der Landwirtschaftlichhen Vetriebsge- nossenschaft Schwarza eingetragene Henossenschaft mit beschränkter Daft- pflicbt in Schwarza beute eingetragen worden :

An Stelle des Landwir!8 Louts Lampe aus Volkstedt ist der Landwirt Artbur Erbse in Volkstedt als Vorstandémitglied gewählt worden.

D

Die

Pforzheim. [89846] Handelsregifter. [89893] Qu Abt. À wurde eingetragen: :

]) zu Band 111, O.-Z. 278: Die offene Handelsgesellsbaft Gebr. Morlot in Pforzheim ist aufgelöst und die Firma erloschen. i l

2) zu Band V, O.-Z. 208: Die offene Handelsgesellschast Jacob Kreines in Pforzheim ist aufgelöst und die Firma erloscen.

3) zu Band VII, O.-Z. 18: Der Ein- trag der i Reitenberger «& Diemer, Fabrik chemisch:-technis<- und pharmac. Produkte in Pforzheim wurde gelöscht, da das Geschäft mit orde- rungen und Verbindlichkeiten auf die Firma Friedr. Giermann in Pforzheim

überging. i E 4) zu Band VI, O.-Z. 127: Die Firma Hoermann «& Brenner in Pforzheim

ist in Rudolf Hoermann geändert.

Saalfeld, Saale. _ [89852] Cassel. In unser Handelsregister Abteilung B ist am 29. Dezember 1913 unter Nr. 31 die Aktiengesellschaft in Firma ¡-„Buch:- druckerei: und Kunst-Anstalt Aktien: gesellschaft“ mit dem Siße in Saalfeld eingetragen.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. De- zember 1913 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist: der Erwerb und Betrieb der Buchdruckerei- und Kunstanstalt. Das Grundkapital beträgt 5000 4. ta<h dem Gesellschaftsvertrag besteht der Vorstand je nab der Bestimmung des Aufsichtsrats aus etner Person oder aus mehreren Mitgliedern. Der Aufsichtsrat hat das Recht der Ernennung und Abberufung der Vorstandsmitglieder sowie der Stell- vertreter. Besteht * der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gefell-

Pegau. [89896] Auf Blatt 8 des hiesigen Genoffen- \caftsregisters ist beute der Kredit: und BezugsvereinBVerndDorf,eingetrageue Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Berndorf eingetragen worden. Das Statut datiert vom 12. Ja- nuar 1913. Gegenstand des Unternehmens ist: Mittels gemeinschaftlihen Geschäfts- betricbs den Grwerb und die Wirtschaft der Mitglieder dadur zu fördern, daß denselben zu ihrem Geschäfts- oder Wirtschafts- betriebe die nötigen Geldmittel in ver- zinslihen Darlehen gewährt, sowie Be- dürfnisse zum Betriebe ihrer Landwirt- schaft, hauptsählih Düngemittel, Säâme- reien und Futterstoffe, welche der Verein im großen bezieht, unter der Garantie für den Gehalt an deren wertbestimmenden Bestandteilen im kleinen abgelassen werden.

Nr. 149. Meyer, Porzellanfabrikbefißer in Bayreuth, ein vershnürtes und versiegeltes Paket mit einem Muster, Nr. 1255, Mustex für Kaffeeservice und Tassen jeder Fot@ und Größe, Flächenerzeugnisse, Schäßfrist 3 Iahre, angemeldet am 15. Dezember 1913. Nachmittags 42 Uhr. Bayreuth, 18. Dezember 1913.

K. Amtsgericht.

Böblingen. 89267 In das Musterregister wurde bruis mi Nr. 121 eingetragen: Zweigart «& Sawigtzki, S indelfingen, angemeldet am 23 Dezember 1913, Nachmittags 4 Uhr, zu 3 jährigem Mustershuy, ein versiegeltes Paket, enthaltend: 34 Stück Flächenmuster von Stoffen und

Bezug von

Vereinsregister.

Bekauntmachung. Vereinsregister ist am 23. De- 27 der Vereiu

SOo08t. [89915]

Fn unfer zember 1913 unter Nr. „Landeskulturgescllschaft für den Regierungsbezirk Arnsberg“ cin-

Solingen. [89871] Eintragung in das Handelêregister. Abt. A Nr. 614: Firma Wilh. ur Gathen in Solingen. Der

reten, und hat die Zeichnung zur Firma er Genossenshaft dur< drei Mitgliede es Vorstands, darunter den Vorsteher

I

As

Cassel. zu

5) zu Band VI, O.-Z. 97 (Firma Eugen Ruf Hotel Ruf in Vforzheim): Die Gesellschaft is aufgelöst. Der bis- berige Gesell\hafter Gugen Nuf ist alleiniger Inhaber der_ Firma.

6) zu Hand III, O.-Z. 114 (Firma Jacob Hirschheimer in PVforzheim):

zie Prokura der Jacob Hirschheimer Witwe ist beendigt. Kaufmann Jacob Hirshheimer Witwe, Sophie geb. Har- burger, und Kaufmann Sra Merth- heimer in Pfor heim sind in das Geschäft als persönlich haftende Gesellschafter cin- getreten. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Dezember 1913.

Pforzheim, 27. Dezember 1913.

Gr. Amtsgericht als Registergericht.

Pless. E [89847]

Sn unser Handelsregister A ist am

97. Dezember 1913 unter Nr. 57 bei der

Firma Paul Suchy in Pleß eingetragen

worden: Die Firma ist erloschen. ¿ Amtsgericht Plef.

Ratibor. [89863] Im Handelsregister A wurde am 9. De- zember 1913 bei Nr. 122 Firma „Martin Kainer‘“’ Ratibor als neuer Inhaber der Kaufmann Friedri Kainer in Ratibor eingetragen. Amtsgericht Ratibor. Regensburg.

[89848] Bekaunnturachung. n das Handelsregister wurde heute ein-

getragen : ¿ ; ofene Hanbdel8gesells{aft:

1. Die Siadler @ isser“ in Regensburg

chaft dur zwet Vorstandsmitglieder oder dur ein Vorstandsmitglied in Gemein- schaft mit einem Prokuristen vertreten. Zum Vorstand der Gesen d lee be- stellt: der Kaufmann Va Müller und der Kaufmann Paul Müller, beide in Saalfeld a. d. Saale. : Das Grundkapital zerfällt in 5 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4, die zum Nennbetrage ausgegeben werden. Auf alle Aktien 1st der volle Betrag bar d e Die Bekanntmachungen der Gesfell\chaft erfolgen 1m Deutschen Reichsanzeiger. Die Bekanntmachungen des Vorstandes sind mit der Firma der Gesellschaft und der Unterschrift der Vertretungsbereh- tigten zu versehen, die des Aufsichtsrats fihrèn die Firma der Gesellschaft, die Worte „Der Aufsichtsrat“ und die Unter- {rift des Boner Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch den Aufsichtsrat oder den Vorstand dur einmalige Bekanntmachung im Deutschen Reichsanzeiger, sofern nicht im Gesey oder im Gesellschaftsvertrage Abroeichendes bestimmt ist. liche Aktien übernommen haben, sind: 1) der Kaufmann Kurt Schmidt in 5) der Kaufmann 3) Frau Magdalena Müller, geb. Wiede- imnann, in Saalefeld a. d. S. aalfelo a. d. S. L 5) der Student Goltfricd Aulßsrn in

in

von z Ehefrau geb. Henrich, Handlunasge

zu Solingen

Solingen, Königliches Amtsgericht.

Solingen.

Abt. A

Sgehlemper zu Wald ist erloschen. Solingen, den 24. Dezember 1 Königliches Amttgericht.

Stettin.

In das Handels Nr. 295 (Firma „e in Stettin) eingetragen:

register A ift h Dem

derart erteilt, daß er bereGtigt ist, sellschaft in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zu vertreten. i itellten Prokuristen Friedrih Paß Max Scnetder haben Gesamtprof der gleih:n Maßgabe. Stettin, den 27. Dezember 191

Stettin. In das H Nr. 1309 (Offene „Nobert Hartwig «& Co.“ eingetrage Karger,

N e cimmer

ist aus der Gesells<ha Der Kausmann

hat fich aufgelöst; das Geschäft wird unter

Die Gründer der Gesehen die sämt- Saalfeld a. d. S. i Hans Niese Saalfeld a. d. S 4) Frau N Müller, geb. Smidt, in Braunschweig.

\<äft als persönli haftender

Carl ven zur Gathen, Esperanza : und dem hilfen Ludwig Adolf Wecne-

burg zu Ohligs ist Prokura erteilt. den 23. Dezember 1913.

[89857] Eiatragung in das Handelsregister. Nr. 221: Ftrma A. Feist & To., Lunawerk in Solingen. Die Ge- samtprokura des Kaufrnanns Marimilian

Gebrüder Stoewcr““

Kretihmer in Stettin ist Gesfamtprofura

Die bisher be-

Köntgl. Amtsgericht. Abt. 5

andelsregister A ifi heute bei Handelsgesellschaft in Stettin) n: Frau Frieda Karger, geb.

ia Stettin ist in das Ge-

getragen worden mit dem Siy am Wohn- ort des jeweiligen Geschäftsführers, zurzeit Soest. Die Satzung it am 16. Oktober 1913 erri<htet. Worstand9mitglieder nd: Landesöfonomierat Andreas Schulzze-Henne ¡u Lohne als Direktor, Königlicher Landrat. jeßt Regierungsrat, Franz Droege zu Wiesbaden, als stellvertretender Direktor, Oekonomierat Sustav Schuly ¿u Soest, als Geschäftsführer. Soest, den 22. Dezember 1913. Königliches Amtsgericht.

913.

[89859] eute bet

Franz

die Ge- anderen

elt unb ura mit

3;

[89858]

ft aus- Natan

Fn das Genossenschaftsregister ist Eíukaufs - Genosseuschaft für den Lebensmittelhandel eingetrageue Ge- nossenschaft mit N Haft- pflicht zu Caffel heute eingetragen: Gegenstand des Unternehmens ist au< die Förderung der Interessen des Kleinhandels. (Beschluß der Generalversammlung vom 7, Dezember 1913.) Caffel, den 29. Dezember 1913.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 13.

Colmar, Els.

Genossenschaftsregister.

Berent.

Lippuscher S verein, eingctragene

merft worden, daß für den aus dent stand ausgeschie Mühlenhefiger in denselben gewählt worden ist. Amtsgericht Berent, 22. Dezember 1913

Berlin. n unfer Be bei Nr. 596 (Speisehaus- und Letigen heimgenofssens\ schaft mit bes eingetragen worten: aus dem Vorstand Richard Havenstein zu Neu Vorstand gewählt. ember 1913. Köntglihes

ränkter Haftpflicht, Verli Hermann Men

[89877] m Genossenschaftsregister bei Nr 12; par und Darlehuskafsen- Genossenschaft

mit unbeschränkter Haftpflicht, ist S él or-

denen Besißer Machut der Johann Reich aus Lippusch

[89878] nossenschaftsregister ift heute

aft, eingetragene N n d ift aufge lGtever und ölln in ten

Berkin, den 20. De Amtsgericht

Bekanntmachun Fn das Genofsenschaftêreg wurde bei Nr. 92, Produktiv- gegend, e. G. m. v. eingetragen : ie $5 versammlung vom 14. Dezember 1913 ad- geändert worden. änderung wird auf die bei den Akten ih befindliche Ausfertigung verwiesen. Colmar, den 27. Dezember 1913. Kalserliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur:

Nerlag der Expedition (Heidri<>) in Berlin,

Dru doc Norddeutshea Bulhdru>er und Verlagsanstalt, Berlin, Bie trese 39.

2

Gesell«

rlin-Mitte. Abt. 88,

[89887] F i ier Band IIL Mgehen üm Landwirtschaftli<hen Genossen- & Konsunms- genossenschaft für Colmar und Um- F H. in Colmar, F

1 Abs. 4 und 59 Abs. 2 der Sítatuten sind dur< Beschluß der General- |

insichtli< der Ab- f

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg, 4

der feinen Stellvertreter, zu geschehen. Die derzeitigen Mitglieder des Vor- a A Selir.- S Pastor Friedr. Suhr tn Strafen, Vereinsvorsteher, ' h 2) Pfarrpächhter Heinrih Hermann in Strasen, stellvertretender Vereins- vorsteher, 3) Wilbelm Frahm, Bauer in Strasen, 4 4) Helmuth Hö>er, Erbpächter in Wustrow, und 5) Bauer Karl Bartelt in Strafen. Die öffentlichen Bekanntmachungen er-

haftsblatt in Neuwied und die Zeibnung it re<tl\her Wirkung für den Verein der nah $ 16 vorstehend bestimmten

Form, fonst duxr< den Vorsteher allein.

Die Einsicht der Liste der Genossen- schaft ist während der Dienststunden des Berichts jedem gestattet.

Fürstenberg (Me>lb.,), den 24. De- ember 1913.

Großherzoglihes Amtsgericht.

«reifenberg, Pomm. [89577] j Bekanntmachuug. In unser Genossenschaftsregister ist heute ter Nr. 31 die dur Saßung vom 7. De- ember 1913 unter der Firma „Schmalen- iner Spar- und Darlehnskassen- ercin““, eingetragene Genossenschaft nit unbes<ränkter Haftpfliht zu Z<hmaleutin errihtete Genossenschaft

ingetragen. Gegenstand des Unternehmens

t die Beschaffuna der zu Darlehen und rediten an die Mitglieder erforderlichen

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 1A u. 1B.) E

nung für die Genossenschaft muß durch S zwei Vorstandsmitglieder er- olgen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- N ihre Namensunterschrift bei- ügen. Vorstandsmitglieder sind: Kaufman Wilhelm Scne>ener, n 108, Siibbeton: Vereinsvorsteher, Bä>kermeister Christian Schreyer, Nr. 85 das., stellvertretender Vereinsvorsteher, Kolon Heinri Pape, 48 n bas Gärtner E E Nr. 233 daf, Dampfmühlenbesißer Friß Loges, Nr. 203 “Lis ha Die Ginsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Minden, den 27. Dezember 1913, Königl. Amtsgericht. Mühlhausen, Thür. [89894] Bet dem Langulaer Spar- und Dar- lehnskasseuvereiu, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pfliht in Langula, Genossenschafts- register Nr. 14, is am 22. Dezember 1913 eingetragen worden: An Stelle des Land- wirts Theodor Stallkneht ist der Land- wirt Withelm Knabe 11 in Langula als Vorstandsmitglied aewählt. Amtsgeri<ht Mühlhausen i. Th.

Neustadt (Baden). [89895]

Zum diesseitigen Genossenschaftsregister

Bd. 1 wurde heute eingetragen unter: O-2. 18: „Väuerliche Bezugs-

7

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen in den Luckaer Nachrichten in der Form, daß dieselben mit der Genossenschaftsfirma und den Namen zweier Norstandsmitglieder bzw., dafern die Bekanntmachung vom Aufsichts- rat ausgeht, mit dem Namen des Bor- sißenden des Aufsichtsrais unterzeichnet werden.

Die Mitalieder des Vorstandes sind:

a. Gutsbesißer Paul Wirth in Hemmen- dorf als Vorsißender, b. Nittergutspachter Bruno Sparbrod in Teuriß als stellver- tretender Vorsißender, e. Gutsbesißer Hugo Lehmann in Oellshüß und d, Guts- besißer Reinhold Gehrt in Schleenhain als Beisißer. : _ Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft erfolgen in der Weise, daß der Vorsißende oder dessen Stellvertreter und 1 Vorstandsmitglied der Firma der Genossenschaft ihren Namen hinzufügen.

Pegau, am 22. Dezember 1913, Königliches Amtsgericht. Posen. [89222 In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 125 die Firma Deutscher Spar- und Darlchnskafsen-Verein eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht mit dem Siß in Lussowo eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens ist die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mit- alieder erforderlihen Geldmittel und die

und Absaßzgenossenschaft Leunzkirch,

Nudolstadt, Das

Ins

d.

b. Richard N

Herzogliches

T axweiler.

Verein, e. G. eingetragen: „D

Waxweiler, Königli

Wiesloch.

m: U, D, in getragen :

Rat\chreiber Rauenberg ' ift

Schaffung weiterer Einrichtungen zur

ges<i!den und

den 29. Dezember 1913.

rítlihe Amt3gericht.

Schmölln, S.-A.

i Genossenschaftsregister Nr. 8 Vollmershaiuer Spar- und Darlehunskasseéuveretu, Genossenschaft

ift mit

in

aumann in Vollmershain,

Stellvertreter des Vereinsvorstehers, c. Marx Berth in Vollmershain aus dem Vorstande ausgeschieden ift. Schmölln. den 24. Dezember 1913. Amtsgericht

Abt. 3. [89902]

Zl das Genossenschaftsregister wurde am 18. Dezember 1913 bei dem Das- burger Spar- und Darlehnskassen-

m. u. H. zu Dasburg, er Ad>terer Johann Holper

ist aus dem Vorstand ausgeschieden.“

den 18. Dezember 1913. <es Amtsgericht.

[89903]

Im. Genossenschaftsregister Band 1 wurde zu D.-Z. 6, Firma Ländlicher Kredit- und Sparverein Rauenberg, e. G.

Raucuberg heute ein-

Ferdinand Menges in aus dem Vorstand aus- an scine Stelle Gärtner

[89901] bei

eingetragene i unbes<räukter Haftpflicdt, in Vollmers8hain ein- getragen worden, daß Jsolin Brauer

S Í | i zollmeréhain Vereinsvorsteber, :

n Borten, Nrn. 1657, 1661, 1668, 2891/1, 2891/2, 2891/3 2891/5 2891/6, 2891/9, 2891/10, 3074, 3075, 3190, 3192, 3193, 3195, 3201, 3203, 3226, 1, IT- L 1V, V; VI, VIL, Vi 1X, N, ND NIL, (XDL, X, XV = 34 Stüd, für Flächenerzeugnisse. K. Amtsgeériht Böblingen,

den 24. Dez. 1913. Amtsrichter Haug.

Bünde, Westf. 89916 In das Musterregister ist P dto Nr. 125. Zigarreufabrikaut Heinri Richter zu Ennigloh, 1 Muster eines Brandabdru>s, zur Ausftattung von Zi- garrenkisten bestimmt, offen, Flächenmuster, Geschäftsnummer 557, - Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. 12. 13, Vorm. 11 Uhr 45 Min. Vüude, den 23. Dezember 1913. Königliches Amtsgericht. Bunzlau. 839268" _In unserem Musterregister ift beat: Rees G Nr. 135. Eisenhüttenwerk Hermanns- hütte. J. G. Wiedermann in Grems- Dorf, eine bayris<he Feuertür Nr. 100 und eine Leipziger Feuertür Nr. 100, ofen, plastishe Erzeugniste, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Dezember 1913, Vormittaas 9 Uhr. Amtsgericht Bunzlau, 16. 12. 13.

Deggendorf. [89269] In das Musterregister wurden einge- tragen :

4) „„Kanzlsperger, Franz, Volks, \<ullehrer in Achslah““, zwei offene