1914 / 2 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E G “tat ¿a0 t Franko Der beizufügen- S Y Es E Bemerkungen. d: : g S 1DOD Bou-Inh-- Bemerkungen. Bestimmungsland bis zum | g aut g r Wertangabe zuläsfig. N = Nachnahme Bestimmungsland. Gewicte| Betrag Ertlärungen | [W U Eilb, s h i ANngD * S j ( Tru = T e m na. #= T j L : ffa. N eñelu E | Zahl | A i zulässig. E = Eilbeftelung zuläsfig] von |#] S Zahl! Sprate zug 1g ——— j f T0 W vis ¿Uv Æ, a. und #. & bis

| 6) N bis 400 104) Portugal: s. ú. Hamb. od. Brem. A Qu 8 400 4 nach best. Orien; E. i 65) WF bis 2400 #4 b. über Frankreich u. Spanieu | 9 kg |—|— 105) er N bis 400 d, nur nach bef. 66} W bis 800 6; N bis 809 105 Portugziefisch-Guinea kg | 2 a R x 67) W bia 2400 46; K bis 800 4; E (anßer |} 196) Portugiesish-Jndiea 106) Nur na befi. Orten. W u. ° bis nah Jap. na Duala, Kribi und 167) Néunion , E 4100 #6 nah best. Orten: L. L f] Victoria; N bis 800 e. : 1} 108) Nhodena 108 W I it N bis 800 6, Empf. 69) Nur nah best. Orten, W und B bi3 109) Numanie:1 C n hat für ZoUblei und Stempel 35 Ct. zu zahlen. 400 nur nah best. Ortenz L 110) A a. Ne mit 110) s. und b. W bis 96009 &; N 800, 7 B o S L Ls Finnland und Kautalten . jedoh nicht nach Finnland über Rußlauv; 79 E bis N ans A n E K E x a S d Finnland #. auch unter r. 49. y 2 ich undegrenzt; D - » Salomon-Infeln (brit. 113) Beförderung ab Apia und Fagamalo 73) Nur na§ best. Orten. W biz 400 S Geiváder î (L R ißt Gaide bes ie gur m 1 39 Ms d. Nur na beftimmte . 115) W bis 1000 4. 117) Nux nag bestimmten Orten. W und N bis 400 Æ# nur na bestimmten Ortez; E.

K

ZEÆþo-

62) Guadeloupe. 63) Guatemala . 63a) Haiti R E E S 64) E (Republik) S 65) ongkona ú.Hamb.o.Brerm.dir. über England. . . - ch + 66) Italien mit S. Marino s 67) Japan mit Formosa (Taiwan), Fay.-Sachal. (Karafuto) u. Korea O Tan a s i: 69) Kapverdische Inseln . 70) Karolinen, Marianen, talan-Infeln . . . . 71) Kiautschou (Scutzgebiet) . 72) Kreta (österr. Pofianît.)

D N O Q

D

) L D D pt pt

2— bis 4 60 bis

L

G BEE

O O I I O C E

[7

pr 0 p C vde- C

» LO O O TD O S

Q beri C5 D Has pad C10 L) i D T G C & Le A E

O pr“ pr pr 7 04.09 04 (

Fr

0o V t lar p ©

MPBP B S C

Q

n en on R 9 D s Es

nach Monrovia. 732) Nur nach Bengasi, Derna, Homs 113) Samoa. . Misurata [Misrata], Tobruk u. Tripolis (Afri a). 114) San Domingo . W bis 800 d; N bis 800 d. 115) E De L N Bn Ge N d 6; nur |} 116) St. Pierre und Miqueloa . 0 P! nl; * U B Mt; s - 0 e Eiusgzreibpakete zuiässig. 117) St+ Thomas und Principe .

Dri de Pakete und Su q S G e Moe 2 3 i 118) Sarawak (Borneo)

Ge L

| LBSLS S S

P

15) L. e T2a) Libyen (italien. Kol.

O p t Hs S S N 4 G5 D T9

r Arr pr pr ch 00 02 09 09

10A 0.f. Bakete zuläjsig; E nur nach Posiartw mit / Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 Æ& 40 ß, R S Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheits- 5 Es 75) W bis 400 119) Schweden e R Luvontenià; f Us: 000 #8; K Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer e E zeile 30 , ciner 3 gespaltenen Einheitszeile 50 -S- 7 Madagasîar 79) W bis 40046; U bis 400 Æ nag bes 120) Schwetz 121) W und N bis 400 Æ# nah best. Orten. den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer B E Anzeigen nimmt an:

76) Madagaskar m Nossi-Bó,Ste. | e 1Q Orten. 121) Senegal nebît Ober-Senegal, | | Taxe gilt nur bis Dakar. Weiterbeförderung3- | ;z “t q : ; | 5 ; e s : Es : L Marie deMadagaëkaru-@o0moren 2) g J * 77) W bis 400 4; N bis 400 Æ# nad ) Pins Lied Militärbezirk Niger P ' ofen. zahlt Empfänger. 12) Nach Belgrad anch die Expedition SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. | : T | die Königliche Expedition des Reihs- und Staatsanzeigers s f S : | Berlin SW. 43, Wilhelmstraße Nr. 32. d

O I A

n

00 0 0 D

U Cn N A C O C N n Cn C I N

BU D D O I O I L S D O C

19 da da da da 04 da 99 08 08 02 M

118) W bis 8000 #. f A 119) W unbegrenzt ; N bis 800 # ; dringeude STESOE R, I g E E OREES S FE= —_ —— E Î

pr 0 pm | N

T E e s 06 best, Orten; E nach Postorten. (franz. Sudan : und Schabaz Taxe 1 4, sonsi 1 #2 S. 4 Einzelne Uummern kosten 25 j i n r V

E » e S 78) W bis 4000 Æ i 122) S r Ba R W unbeagrenit; N bi3 800 #; E. na§ Pofl- s “- Be Í

- ) j H%ao Vostämte i 79) W nag bestimmten Orten bis 8000 22) Ser P S E: *) Postpakele nack den neuserbische N L : Daa Z TE

B Warokko deutsce Po1tamter . d Led, 800 ns E ; 1 123 Seychellen-Jnseln orten. *) Postpakele nack den neuser x ——E

j 80) N bis 809 Æ Für Weiterbeförderung I E 9

ah Jaluit oder Rauru hat Enrpfänger selbst 125) Sierra E a

zu sorgen (s a T 126) Spanien, Festl. n. Rep. Andorra

A) ans Ie E S E Balearen (nur best. Orte)

r

Æ

r

0408 09

Gebictsteilen nock nicht zugdassen. 123) W ‘} bis 400 #. 124) Rur nat best. Orten; E.

1] 159 R 000 d: nh hn G v V Berlin, Sonnabend, den 3. Januar, Abends.

N

C

80) Marshall-Infeln. . i 1) Martinique ¿

2) Mauritanien

WMiaunzritius .

M CLLS »

) Montenegro

3) Mofambik H Nenu-Caledonien. . . Neue Öebriden mit Banks- und Santa Cruz-Inseln . . Nenu-Fundland . . « .- )) Neu - Seeland mit Jníel Fannina, Cook- usw. Inseln STicaragqua .. . . . Niederlande . . « 4 Niederl. Antillen . . Niederl. Guyana (Surinam) Siederl. Indien üb. Niederl. mit deutschen Poftd. S Stigeria ._

pr on

R

Freetowwn.

O O O R O O O5 | L E R

B RP

G2 t

t aat at a angege (0 S

E be Fe, 128) W bis 2490 4. 129) E nag Orten Weiterbeförderungskosten von 40 C. zahit Emp- 157 F ische Befitzungen : | mit Tel.-Bestelldienst. 31) Nur naH Dills. S - - E fänger. W und N b1s 400 : 127) Spanische BenBUngen : i | 1laolorsl f m unb N bis 400 46; E. 132) W bis 8000 82) Taxe gilt nur bis Dakar, Weiter- Canarishe Inseln . « : - - 2 l | nach Agome-Palime, end Lome; N bis i ed 4 = orbri& i 2 i S j beiórberunastosten zah!t Empfänger; W und Niederlassung. im Bus. v. Guinea E R Juhalt des amtlichen Teiles: und dem bisherigen Eisenbahnmaurer Zehren zu Saarbrücken des Kommandeurkreuzes des Königlich Belgischen N bis 400 4 nag best. Oren. || 128) StraitsSettlementsu.Labuan D, 124) a., b. W über Triefi unbegreuzt, über Ordensverlei das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze jowie : Kronenordens: 83) W biz 400 # (ûder England bis |} 199) Südafrifk. Bund (Kapland mit | Hamburg bis 1000 ch, über Bremen (nur rdensverleihungen 2c. S E : L R S E A 7 bi tach 4 Betschuanaland[Kolonie] u.Wal- | | Constantinopel und Smyrna) bis 10000 4, e t: dem Fußgendarmeriewachtmeister Hoffmann zu Caputh Allerhöchstibrem dienstituenden Flügeladjutanten, Major Grafen : 85) W bis 800 46; N bis 800 #; E ne hai Natal mit Amatonaa- U. | | über Rumänien nach Constantinopel un j Deu es Rei 1m Kreise Í auch-Belzi j dem Untero nzler Seel im Eisenbahn- ç L Postor ten. nuar, Natal l Amato gg ; bearznzt, sont bis 800 #4. c. W. üöer Triest : - 4 : u E L : von Moltke; : 4j 88) Nur nag best. Orten; WF unb N bis Zululand, VDranuzefrei]taat und A i | ÉbSarEUt, ‘über Rumänien bis 400 #; Pakete Ernennungen 2c. regiment arti 3 dem Grenadier Kwiote? 1m Grenadier- d Nit F : p L 400 #4 na befi, Orten; E, Transvaal). E Ar vIs . nah Janina werden nur bis S. Duaranta be- Bekanntmachung, betreffend die Arbeiter-Kranken- und Sierbe- regiment König Friedrich T: (2. Schlefischen) Nr. 11 dem es 1 ter reuzes desselben Ordens: 87) W bis 100 #4 Tahiti m. Gambier- usw. Inseln 9/00 bs fördert, wo Abnahme zu erfolgen hat. a., b. und S er S e | Ee Z : e 5 a f h Q d M or N: Z 4 S 83) W bis 8000 4 I E 3/80 bis N bis 800 #. d. Nur na best. Orten. kasse „Phönix“ in Altona. städtischen Schwimmeitter Mielke zu Stettin und dem Land- | dem Geheimen Kanzleisekretär Winkler im Kriegsministerium, O) T bia 800 6; N bis 800 6; R. T p M ie aoie Sapalie, Diins | Bekanntmachungen, betreffend die Zulassung von Krankenkassen briefträger Wenßlaff zu Skurz im Kreise Pr. Stargard die beschäftigt im Militärkabinett ; sowie ch D OUO O , O S ° { t Y Alex ette, C s L S as q ° S 93) W und N bi3 400 4 3) Tonga-Juseln . 15 4 neten, Dede-Agatsch, Durazzo, Jneboli, Janina, L als Ersaßkassen. Rettungsmedaille am Bande zu verleihen, des Großkreuzes des Königlih Dänischen 80 bis 20 bis

pr

I d d

G01 pi D E T non pr pr pr 02 09 da

M

S D ——

( or [n M) O bo O O U M I R D I D O 35 D

ry ry .“ . o

e O C C cy

S Y cs D

N 9 fe D

L

—_

tr

o L) H 2 E at t

D C Ges Ge) ur Gu C

94) W und N bi3 490 24) Türkei: a Constantin.,Smyraa » raíonda, Mersina, Metelin, Prevesa, Rhodus, f 1e Bs A [ ) W und N bi Kerasonda, Mersina, Met lin, Prevesa, Rhoduk, 5 Bekanntmachung, betreffend die Zusammenseßung der Prüfungs- Danebrogordens: Allerhöchstihrem Generaladjutanten, General der Jnfanierie 3. D.

e:

5) W und N bis 400 b. Beirut, Jaffa, Jerusalem . 4 an H - gs 0) W ‘vis 2400 # außer na§ Nard- » 4 E SeimliGe Postämter !) Santi Duaranta, Scio (Chio3), Scatari in E tfommission, des Ehrengerichts und des Ehrengerichtshofs ur 2 Albanien, Trapezunt, Tripolis (Syrien), Valona, \ Patentanwälte für das Jahr 1914. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: An S Licut ald

C

y F SyyS

Co O N O D D G5 Hs Hs CIO O E E n N N C or N non L t A t jt A] P A M O

O O D EORZ D L C5 Has DD 7 ry Z tr O ry

00 10 l el

I C

tse C? 20 6

Norwegen über Schweden : Nigeria. A ; 9) Agentur- desOefsterr. Llovd?) : [ iber Hamburg (3 mal wöchentl.) _97) W unbegrenzt; N bis 800 Æ; E na§ Türkische Postanstalten . j T 30 bis 4 « Vathy (Samot2). *) Gallipoli, Lagos, Barga, 2 : E z E 3) Sesterreich - Ungarn mit best, Ore E Bulgar. Postanst. siehe unt. 28 | Küeh Rodosto, Sajada, Tschesme: Personalveränderungen in der Armee. den nachbenannten Offizieren 2c. die Erlaubnis zur An- Liechtenstein 20) é 98) Bei Sendungen mit E O Tunis 3 135) W bis 800 44; N bis 800 “. le un der ihnen e li h ih e Fish O d d t il LeMTentlel E L E Aol-Inb.-Er!l. W unbtegrenzt; A 0B ) é ; b E s p L 138) W bis 1200 a befi er î f Pr Z1 99) Panama (Kanalzone ï. Nr. 141) L E l afeto mit Fiscgiaich und Eins Uruguay 139) U ZOA S GELE CUME Nertel Königreich Preußen. A Ge: e verliehenen nichtpreußzijchen &rden zu erten, 99a Papua Brit. Neuguinea). g shreibvakete zuläsfig. A Venezuela G ERLE zane von Pecicus, don ERRaEEE Me Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und : i ; ; e Becken 101) W bis 400 4 naq best. Orten; na§ | 2 E ea U Miteriba co d O aud G A A : sonstige Personalveränderungen. | : des Ritterkreuzes erster Klasse mit der Krone des : 5 i eien (A Frte, AERAREEs n au 0) Zanzibar mit Insel Pemba 140) W bis 8000 6. D; betreffend die Allerhöchste Genehmigung einer Königlih Sächsischen Albrechtsordens: Deutsches Rei. fänger zu zahlen, S E S Aenderung der Verfassung der Korporation der Kaufmann- | Allerhöchstihrem diensttuender Flü jutant Major Graf ; derung der S - [ert et 1 Flügeladjutanten, Major Grafen S tos Matalts T c “nto á ie. c A O C last E Stettin. ; N E lite: ' S E t S INGs der Kaiser haben Allergnädigft geruht: t l = enthält, 20 oder 40 Pf efanntmachun etreffend die Erteilung einer Markscheider- G : ; E em Direktor bei dem Rechnunagshofe des Deutschen Reichs ür Weiterbeförderung durh Eilboten =XP= ohne fonzessi ung, N g Marksc des Ritterkreuzes des Ordens der Königlich MRirklichen* Geheimen Ob a S G Y e r ibsender vorausbezahlt werden Dieselbe Gebühr onzession. Württembergishen Krone: / Wirklichen* Geheimen erregierungsrat Maas\ aus Anlaß l rt für die Eilbeftelung des Antwortstelegramms arauubezanen E Württembergischen Krone: j seines Uebertritis in den Ruhestand den Charakter als Wirk ir das Ursprungstelegramm ) für das Antwortötele pg tchg “ned aaf ipaas dem Hauptmann Edlen von der Planiß, persönlichem Adju- | licher Geheimer Rat mit dem Prädikat Exzellenz zu verleihen, Hag gber Bg: arts t, nacträglió vom Absender eingezogen. Die Kosten für die - , ta A A tanten Seiner Kaiserlichen und Königlichen Hoheit des den bisherigen vortragenden Rat bei dem Nechmungghofe ur ( t er Rege Vans B Tegen Ee L SeineMajestät der König haben Allergnädigst geruht : Kronprinzen des Deutschen Reichs und Kronprinzen von | des Deutschen Reichs, Wirklichen Geheimen Oberregierung3- L a por BRotra »S t 2 m. - m O t: g . A ‘15 ps A; 0 f s S „M der ares e: Chen dem etatmäßigen Professor an der Technischen Hochschule Preußen; rat von Ditfurth zum Direktor bei dem Rechnungshofe des Sbühr für ein Telegramm von 5 Wörtern für in Aachen, Geheimen Regierungsrat Classen die Königliche der Großherzoglih Badischen Friedrich-Luisen- Deutschen Reichs zu ernennen und ‘elegramm_ ru “s en zog S ich-Luisen E : L enselben Ort und den oda Vir vie br iefli e Meldung =YÞP— 2 Pf. zu zahlen. Bei Telegra r dingt Krone zum Roten Adlerorden zweiter Klasse mit Eichenlaub, medaille: dem Obersekretär beim Reichsmilitärgericht, Rechnungsrat Ländern, welche die Beförderungskoften einheitiG S Telegramm vor der Avrefse den Bec R | dem Bergwerksdirektor, Bergassefjor a. D. Kleine zu | dem Major à la suite der Armee Fürs lobe- Krause aus Anlaß seines Ausscheidens aús dem Amte den von N oe vielfältigende Telegramm =TUx=— wird, fsen in die Wortzahl eingerehnes, Qu ee ELHGO Doi dem Stadtrat, Architekten Schl iemann zu Char- e L e der Armee Fürsten zu Hohenlohe- | Charakter als Geheimer Rechnungsrat zu verleihen. Telegramm tariert. Nobhen De g bübr werden für jede einzeine erni Ugung Sr je 100 Wo er o Pp i: E z 0 la, E (4 Le E R ck Sceæoeder Bel ard im 2 E L E E Los ati - hoben Für dringende Telegram zu Nf. Im Verkehr mit Nordamerika sind zu. vervi Z R E N d ä s w V # zu gari s : s et L ; S e =PC= ift bie Gebühr gleich der eines gewöhn erhoht fich diése Ml lizan be Telegramme unzuläisis ive Lustloacciti L e l arin Leone abm Kreise Lauenburg, dem Gestütrendanten, Rehnungsrat Kl oth des Komturkreuzes erste. Flas‘*% des Großherzogl ch Is , Auslande A ‘aus 11) Für jedes Semaphortelegr L imme werden außer der gewöhnlichen Telegrammgebühr besondere Bebührex N zu Kreuz bei Halle a. S., dem Staatsanwaltschaftssekretär Hessishen Verdienstordens Philipps des Groß- D Qatserli ; : unterliegen besonderen : as é ‘tionen beträgt a. die Küstengebühr 15 Pf. für Wort, mindesiens i L D, echnungsrat M ege zu Magdeburg den Oberzoll- mütigen: P is enes (ea L E “Galletne, in die Ki . ; s uerto Gallegos (Argentinien) is die erbetene Entlassung aus

(Küjsten- und Bordgzbi è für ein Telegra n (Ausgenommen e dem Reichsdienst erteilt worden.

C

o (S D Q ua

T tO VID w t

O E10!

A S A O D O | O L D fa G C

O

13h e U

Io V N t, þ y bret bed prr jem pereedd dent Ms C5 Ge o C G2

103) Philippinen. . . . . . „(5k bis 2 | d. o. e. le

of - §5 P = ort f) oder dIe b = ent

+ 4, na für W 2

t

r

d

pf für das Wort festgesetzt is). f revisoren Linder zu Geestemünde, Lutter zu Kattowiß, Pape | dem Generalmajor von Friederich, Abteilung83chef im Großen en, erteiler x o RREREN N zu Lebte, 2 Si E zu Emden, Se! er zu Harburg, Generalstabe; ind zul ie mit den E E E egen Bahlung von 10 Pf. erteil i i | Scheiblih zu Strasburg W.-Pr., Schwedt zu Breslau E ; ———_— n 10 E Ia S O, E 1 my E 4 8 ein n egr mmbesteller oder Laubbriesträg er zur Beförderung am die , T \chache 7 Danzig, eg zu R Oderberg und des Shrenfrenges hes Vere hergogl s Mecklen- ns beste s i phatáos E x mie Di en 10 Ne s 0 9 . m "Wf ; + R a : 3 : - R urgi en S rei en n : f , - î

n E gegeben wird, werben r Zenen Ländern sind Ueberseetelegramme zu halber Gebühr zugeser- die au- S Wintrath zu Görliz den Roten AÄdlerorden vierter Kla)e, Bone Mai 11 gie Fligel S O A Der bisherige Obermarineintendantursekretär Riebe aus erke =GPR= zu verse n Mbgcinht sn müssen und erft nach den vollbezahlten Telegramme befordert e ei solche zu erhbhen. E dem Apothekenbesizer, Medizinalrat Mertit\ ch zu Vallendar em Major von Uckro, Flügeladjutanten Seiner Königlichen | Kiel ist zum Geheimen Rechnungsrevisor bei dem Rehnungs- fe bie Post nah einem anderen ar Bei der Be ér Worin, R as li E im Landkreise Koblenz, dem Siadtrat Samter zu Charlotten- Hoheit des Großherzogs von Sachsen; hofe des Deutschen Reichs ernannt worden.

Cam

Oberkriegsgerichtssekretär Leist vom General- fommando IIT. Armeekorps ist zum Obersekretär beim Reichs militärgeriht ernannt worden.

In Io!

I Hn E

ns.) via Emden Vigo Eastern Menado

[S

|

O I +ck s"

|

_——1—

Auf Grund des § 75a Abs. 4 des Krankenversicherungs-

N O (e)

» ©

5 G3 J

_GS _ O

SÉGUS

Uo O N Ou

E C Tit | Wort- Nußereuropäi E burg, dem Bureauvorsle im Reichspof i NRitterk g Soufart B | i Jort- Hußereuropäischer E Außereuropäischer Le Fuge ; A E hes M t E ir, Reds des Ritterkreuzes desselben Ordens: Europäischer Vorschriftenbereih: 1, Vorischriftenberei : d | Vorichriftenvereid : fl | i 5 T a t dem Leutnant Freiherrn von Gregory im Jnfanterieregiment - 7 E e ; Gmden Nigo EGaîtern): Santa Rosatia de la Baja California nungsrat Kletsh zu Königsberg i. Pr. den Königlichen Kronen- he Sahion (5 Thürinaiîif N E Deutschland rit -Ostafrita und Uganda?) 2) 24 G0 Pf. bis | 2/85} Huftralien (v1a Emden Vigo Caltern): ‘lcos (Vuerto Mexico), Mexico (Stadi), Salina | „j orden dritter Klasse : Großherzog von en (5. Thüringischen) Nr. 94, fom- Der z 1 S nalen 24 60 Vf. bis | 2/65} % Neu - Süd - Wales, Queensland, Südaustralien, e E : : Se eo ; mandiert zur Dienstleistung bei Seiner Königlichen Hoheit N Siabticegranne V M G E F E] S130 _ Tasmania, Vittoria, Westauftralien ¿brige Anstalten En _ dem Hafeninspeftor Bokelber g, dem Architekten Claas, dem Grashérzog- von Salo: Königlichen Hohei Hirita, Lueftfüfte: risde Inseln) . Some A S Bi nbjidji (1 311 Neu-Caledonien 1) 2) 3) E E beide zu Geestemünde, dem Kreissparfassenrendanten Berge r à : s, E, Ore CratgE L E E + übrige Anstalten. . - - 279 E E Neu E ot Mo ck [l + Nauru Marshal-J E zu Guhrau, den Magistratsbureauvorstehbern Felsch und des Komturkreuzes des Großherzogl Ee Eren . l]. Hauptfpalte. Ervthrea É PE s Tf Ge (via ‘Eibe Y E aerisfa) S Nicaragua.) (ia Emden Azoren): San Juan del Sur Ee zu Charlottenburg den Königlichen Kronenorden vierter Hausordens der O oder vom y : j e: 28 r Sfr es Ce “brige Anftalte E Falten: Azoren (für =X?= v. E S E C 5 5:1] % Brafilien (via Emden Teneriffa Western : Pernambuco “e übrige änitailen L d E E di Ha 4 A L : S H S U S E . Belgien (für =XP= v. nisch-Somaliland ) - . S (Recife) ; 9 Niederl.-Guyana ')°) (via Emde Azoren) _dem Siadtbaumeijter Wilhelm zu Osterwieck im Land- | dem Obersileutnani Freiherrn von Heinße, Flügeladjutanten | gesezes in der Fassung vom 10. April 1892 (Reih bl. Bosuien-Derzegowina ‘) ) e rat 2 (Insel) ?) / Anstalten der Amazow Tel. Co. Ot d para r p G H dem Revierförster Wudtte zu Stellinen im Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs von Mecklen- | S. 379) wird “O durch Nr 971 Dés Ba E E L 2A auri P N odriguez \Zn\e 4 i übrige Anstalten 2 Norfolf C5) 7) 9) s R andkreise Elbin Berichts i D. L ira-S6werin : i i L y L. Ad t : Eupen (Guse() Y 40} __* Sevchellen) =. % Zanzibar D 7 § Britisch-Guyaua 1)2) (via Emden Azoren) | 570} Panama, Republik !) ?) (ia Emden Azoren): | | * zu Elbing ab Md ays me A E O burg Sguerin E : 16. November 1909 bekannt gemachte Bescheinigung, wonach die Dänemark (für : “Abs. 75 Pf.) . . . |[—!10]}} # Pemba (Inte) 9) % British-Indien u. Birma!) (via Busbire)| = Colon und Panama .«« «ooooooo den Eisenbahnlokomotivführern «a. D. Bierbaum zu des Ritterfreuzes erster Klasse des Herzoglich Arbeiter-Kranken- und Sterbekasse „Phönix“ (E. H.) Faröer 50 stafrika : Beira, Lourenço Marques ober De- | _\, | 4% Britisch-Nord-Bornco (ris Emden Vigo Eastern) | 6 übrige Ansiaiten „- » eo. o. e000 Mi fr ; E Q ie : Sachsen-Ernzaestinishen Hausordens: in Altona, vorbehaltlich der Höhe des Krankengeldes, den = : lt Wn un} : goa Bay (Ort), Mozambique (Ort), Quelimane . « %# Capverdische íFnfeln (yia Emden Vigo Easftern): # Paraguay (via Emden Teneriffa Western) Minden und Güssow zu Oranienburg das Verdienstkreuz Mie N; ep N T i E urien Anforderungen des S T3 igt it Wi fu : t S roraltar) E De 2 Lat übrige Anstalten : - 2 6 70 Pf. bis St. Vincent 293) 220]| % Penang (Ín\.)2)) (via Emden Vigo Casteru) Silber, dem Rittmeister von Rosenberg, Lehrer am Militär- | 5 R Ae 914 1b E a. a. V. genügt, mit Zirtung vom E ° A e r o GCmdon SVHan T=Ttorn )- L. Ut 2 ei 1a _ E ¿ A R e ee a L s z “¿e po c F C ider : S iedeniánis 30 Mai E 1 Bens Big Eastern): San Thiago 10 Perfien (via Indo): Bender-Abbas L dem Rendanten der Kafinogesellschaft in Berlin Max reitinjtiiut ; F i ab widerrufen : Großbritannien und Irlaud'))). «19 + Südafrikanischer Sund p 1 -| 2/60} # Ceylon (via Bushire))) . - 2 5} Bushire . Weidner, den Gemeindevorstehern Siebert zu Vehrte im des FürstliG Waldeckschen Verdienstkreuzes Berlin, den 29. Dezember 1913. Island oa . |— 60} L Nordrhodesia !), Nvafsaland ! : % Chile (via Emden Teneriffa) 2590 übrige Anstalten : Landkreise Osnabrück und Urbanz zu Jessen im Kreise t iter Éláste: O A S anu u Jp E rdrbo ), (Van ailang Á Ca wid E A E R D) p f, 1 ( _. N, hi ) g z Z ins 3 U F L Dr Ter Ai a} Ce er Neichskanzler Jtalien . 1 eutich-Südwestafrika, % Südrbodesfia!) . . % China *)?) (via Emden Vigo Eastern): Macao (Macau) Perfischer Golf !) (via Bu}Hhire/ Spremberg, dem Polizeiwachtmeister Koh zu Lüben, den bér _Matox SiÄmain Gin Slahs ves Faillerre A i s igt E: Botenmeistern a. D. Scheuermann zu Saarbrücken und Graf Nen (Ostpreußischen) Nr. 33: S Juhitterregimen Im Auftrage: Caspar. u 14 [M4 J) ehbe U -

Es 5 cs A 5 y ¡briae ÄUnstalt 2 iaEmd.Tener.): Jquitos, Nasisea,Orellana,Requena

N A L -|| Ufrifka, Weftküfte: # Ascension (Insel) ?) ?), E Gia Mladi ; bg Anstalten 1

IVYeN ) / E ck eler -tniel) 3) 3) (via Emden Vigo Eaftern L (F AS R E Ee ; DgO L R E E L Luxemburg 71s E Suden L E "| Zoll % Cocos-(Keeling-)Juselu ?)*) (ris Emden Vigo Saltern) Philippinen (ria Emden Vigo Eastern): Manila Malta 2) ?) - 136 I ih “dba S Ae esten s j E tan Su e Columbien Republit!)(viaEmdenAzoren): Buenaventura Bacolod, Cebu, Floilo

"I 27 NRolgis%-Kongo?): Anstalten im Katkanga- : , Sie aco D 2 E Met ck T G R, Cavstadt G Vei Sill ubrige Anstalten 3 901] übrige Anstalten !) pan eceante [— (309 Ssebiete (via Capo e e érisia) .| 4650 Costa Miea) (via Gmden oren) 3 45) Salvador !) (via Emden

E Cola Emden: - D. A ( Ecuador!) (via Emden Azoren) .+ - + + - übrige Anstalten ....--+..-- S l E 55] È Dey L E L + Fanning ( Insel)?)?)?) (ris Emden Kioren) . Siam?) (vis Emden Vigo Moulmein) f ¿ S ren eint i 6 E n im Se e - (qi M: 2 ; Sf is D D 7 z 2 - o, Ms Ç Montenegro - - E E 7A - S Poo *| 435[[ % Fidschi-Jus. 1) ?)?) (ria Emb Az) 3M O PDE %+ Singapore ?)?) (via Emden Vigo Eastern) ava g N ). A0. L 27-7 - - 1 Tel + Franzésis- Aeg: Emden Franzöfisch-Guyana !)?) (ris Emen B * %# Uruguay (via Emden Teneriffa Western)

Norwegen Teneriffa) 4 M 35 Pf bis -|| % Französ.-Judochina (ria Emden Vigo Gastern): Venezuela !)?) (via Emden Azoren) . - -

Zaus c zu Nordhausen, dem _ Gerichtsdiener a. D. Werner 4 : S SERZ zu Berlin, derm „Gisenra n S a. D. Klein zu [erner: Sraudenz un ; ilf ‘führer e e t ü E G ude ; O ves Uen E were a. D. Ewen des Großkreuzes des Kaise rlih Oesterreichischen Bekanntmachung. zu Saarbrücken das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, Franz-Josephordens: a L . i “dem Musikmeister Jahn im 9. Badischen Jnfanterie- | o{1serhöchstihre e S gp E. i Die Krankenkasse des Verbandes katholischer regiment Nr. 170, dem Sanitätsvizefeldwebel a. D. Benno | llerhöcstihrem diensttuenden General à la suite, General: | kaufmännischer Vereinigungen Deutschlands zu Kaiser zu Charlottenburg, bisher im 2. Gardeulanenregiment, major von Chelius; Hannover ist nach § 514 Abs. 1 der Reichsverficherungs- dem Gemeindwarnmter und stlperlzelinden Amtsvorsteher des Komturkreuzes desselben Ordens: lasse vom 1. Januar 1914 ab als Ersaßzkafse zu- i : x : Venzke zu Neulülfig im Kreite Beigar em Gemeinde- t Q - F s s E Lt, larkene Suraché nat J L j G f, Le is Ga Ls FRA 0 - dep u E La S N 5 ck - Qesterreich miï ZeMenjlein geen 1 4+ Franzs.-Guinea (ria Emden Teneriffa) 2,46 95 Pf. bis Rug, Lo A + Verb. Malayische St. (ria Emden Bigo Sfern) vorsteher Lauterbach zu Groß Särchen im Kreise Sorau, dem In Maar Freißerrn vón HoverdeG O Don Soen Berlin, den 31. Dezember 1913 Portug 4 o0ll % Goltfüste (ria Emben Zeneriffa) : Accra, Sekondi Gn Sambodja, Las... «15 * Verein. Staaten v Amen, S Privatmann Karl Grabow zu Stendal, dem Auszüger ai h, zugeteilt dem Großen Generalstabe ; / L 919 rtug j E ja R A 9, oulo-Condore . - ch ch+ .... . *- o oro e] ; St. Vi u. iquelon sowte N » 2 ; c ie ex x 4 N j : ee c è Ls 6 P 9 Dgs ; i E 5) S : übrige Anstalten. 4 25 N ian S2) (via Emden Azoren). ige Ma Res L Sus, D - Rüppel zu Wichdorf im Kreise Friglar, dem Kriminalwacht- der zweiten Klasse des Oesterreichisch-Kaiserlichen __Das Reichsversicherung8amt, 5 Rußland, europäiites, ? es, transtaspishes, | |_ _||% Kamerun (via Em u Guatemala !) (via Emden Azoren): _„}| (ria Emden Azoren): Rg M meister Riedel, dem Ratsdiener Ertelt, beide zu Liegnis, Ordens der Eisernen Krone: Abteilung für Kranken-, Jnvaliden- und Hinterbliebenen- Fatishes und Bokhara *) - Liberia (via mden Z€n / E œAL ck% GBuatema New York (Stadt) und sämtliche An} , bei en in j E Fif i if â ß u S heim f | ht 10nTtt ; TsiigelaDiu orf ‘niche J Schwedeu E Mod- it. 4 San Joss de Guatemala P O ung À gt rfey de Verzeichnisses der für L dem Eisenbahnrangiermeiiter a. D. Göve zu Sarmsheim im | Allerhöchstihrem diensttuenden Flügeladjutanten, Oberstleutnant ver}icherung. s : 10 Tenerifa)- Bonny ß 5h übrige Anitalten 349 den internationalen Verkehr geöfineten Telegraphen- Ÿ Kreise Kreuznah, dem Eisenbahnrottenführer a. D. Seelbach von Mutius: Dr. Kaufmann. Es D df Anstalten ' Hawaîi (Sandwich-Infseln) !) 2) ?) (is Emben Azoren) anstaiten „(Tarif de New Tork City)“ angegeben ist zu Niedermendig im Kreise Mayen, den Bahnwärtern a. D. L A E Serbien L _“Deeine Arifas 5) 1— 120 E E R e Ga Honduras !) Nepublifk (via Emden Azoren) übrige Anstalten 1 # 5 Pi. bis Engelbart zu Linsburg im Kreise Nienburg und Friesen- des Kaiserlih und Königlich O esterreichishen Spanien und span. Befiz. an der NorDiiie 2 POrlug.s estafrika (via Emden Vigo Eastern): d ‘Briti Belize H 23 ia E Azoren) g f j ï 12 Ì E d Azoren): i : ; Z a ; 43 g Frilejen- C4 . N j C 4 î @ E eis i Ug E Ra, Loauva 9% Rofjameves 2 | 5[60 Houduras, Britisch: Belize ) 9 (s Suden H e) Westindien )") (vis Q zu (8 r hahn zu Hirzenah im Kreise St. Goar, dem Polizeiseraeanten silbernen Verdienstkreuzes mit dex Krone: } good. Sg E E 24 (Karoline ia Emden Vigo Easter nado Aru Ins Dona V s D Quito. U mi ' 1 e; T j RViz ister S \ î î i 3 1 b Tripolis |- Libven. : , . | 5/60 Ie een Jap -Saalin u. Formosa (ria Bladiwosiot « L A E j a. D. Kuttke zu Gleiwiß, dem Chausseeaufieher Ketelhut | dem Vizewachtmeister Schesiokat bei der Leibgendarmerie ; Mann a T aat. (omieMebtna K î Hediaz) 3) } i 7 Z E E eits 2 g LIA a # + En C E 2 I ck ; a. F - r : (Ta e d e. , , .. Bio Ï ¿e Ç 3. . owieMet : con i Gon übrige Anstalten. . - - - B Redel im Kreise Belgard, dem Maurerpolier Schreck zu | des Kommandeurkreuzes des Königlich Belgischen | „, Die Kranken - und Begräbniskasse des Verbandes Rwantung (Halbinsel)?)3) (ria Emben Vigo Eastern) Curacao Berlin, dem bisherigen Eisenbahntischler Lüdedce zu Hannover, Leopoldordens: Deut scher Bureaubeamten zu Leipzig-Schleußig ist # Labuan (Insel) ?) ?) (ris Emden Vigo Eastern) Guadeloupe und dem bisherigen Eisenbahnvorarbeiter Brenner zu Nohfelden | dem Oberstleutnant von Langendorff, Abieilungschef i nah § 514 Abs. 1 der Reichsverficherungsordnung vóm 1. Jas | %* Madeira (via Emden Vigo Castern) Bs # Jamaica S Fürstentum y ritt A E Bahnhofsarbeiter | Militärkabinett r hi g ¿S g8chef im | nuar 1914 ab als Ersaßfasse zugelassen. L. ¿ L ; r Œubon Touerissa 2/2 % Malakfka, Halbinsel?) ?): Sultanat Felantan Porto Rico Kiedromwicz zu Konigz und dem bisherigen Ba / j = T E T; : N. ; is hon! : Außereuropsischer Vorschriftenbereich : go (Vi: G1 en ZenertN j (ria Emden Vigo Mouimein) A San Domingo : Haiti, Republik: Cap Haitien, Môle- arbeiter Britz zu Gin Nadem d. Doe Refmbere Wr, | Allerhöchstihrem diensttuenden Flügeladjutanten, Oberstleutnant Berlin, den 31. Dezember 1913. S Aegypten ?) ): 1 Keglon-ck - -- : t N i i s 19A E E as Korea - E Le aal das Allgemeine Ehrenzeichen, E von Hahnke; Das Reichsversicherung8amt, T7 t y dem Feldwebel Albicer, den Vizefeldwebeln Bippus des Ritterkreuzes desselben Ordens: Abteilung für Kranken-, Jnvaliden- und Hinterbliebenen- und S Ó weizer, sämtlich Un 9, Badischen ZJnfanterieregiment dem Geheimen expedierenden Sekretär Trzeciok im Kriegs- versicherung. Nr. 170, dem städtischen Nachtwächter Päß old zu Liegnig ministerium, beschäftigt im Militärkabinett ; Dr. Kaufmann.

29 Suez): Aden ?)?), FPerim ?)*) «

H s 5 D H H) deut hum sank O O S L

cu

SESSTSENERS

D U DO O G I

D dati O Éd DdO n N

tes E O

Us 0D

ESSSS EoBSSIS

L Nein. „ee 4] ren T ei Meblis, L KURPZ5 5'Enll Chihuahua (St L C Dominicanische Republik 4 # 30 Pf. bis

(xin u tern E inl) E e A, e M ren s Érautans obago (Insel) und Trinidad (Insel) . - -

rgeutin. Republik (ris Eben Tenerifia Western) 28e -binas-Billa, Saltilo be Coahuil : err I 2/15} % Uebrige Inseln 4 Æ 30 Pf. bis

i ort) nit zulässig 3) ŒEigenhändig iht zuläf 4) Geheime Sprache nicht zulässig. s) Chiffrierte Sprache nicht zulässig. L U) L - Ae 11 I CHIMEL

/ de . : - , « E 9 r4 , 4 T , c i C l teiSanzeigers und Kgl. Preuß. Staatsanzeigers (Heidrich). Wruc Di Norddeutshen Buchdruckterei und Verlags-Anstalt, Berlin SW-, Wilbelmstr. 32

mom N D

2

5]| 4A

||

tao