1914 / 2 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bretten. [920446] S F A L 00446] Sparkasse verbunden werd Di ¿ukt Spa In das Genossenschaftsregister Band 1 | kanntma i eran Ie E L Li [004621 | [hast m : o În tas Genossens gregister Bard 1 Sp nchungen der Genossenschaft erfolgen | Jn ‘das d e WenofseasÄaftkegih mit unbeschränkter Haftpflicht ge- i fleißes sl emeinsaftl Nen ¿ukter : : ; { wird bur ¡ Sohrau, Q. S. 90496 Durch Beschluß der außerortentlichen j Josef Pürner, Metzger, Ebnath. Vor« O, 40 ite Verte cinast ag n: Die unter der Firma derselben und gezei net | ist bei der Genossenschaft ledsGa L eg f f bilzet, Gegemitand des Lena ist b) die Beschaffung von N J bei ift E rgen ie boy ringet. Die B schaf ¿nud Us Sn unfer Genofsens@(aftsregifter it prt gus Del pom 24. November standsmitglied August Pürner ist gestorben. Pie Ai, euD S Absae | den Don fte E ei. den Vo genden Hcchiagen und Umgegend e. G. m. epo? Dex us M0 Betrieb einer | sonstigen Gebrau)sgegenständen auf daß die Gutsbesiger Theodor Krille und li vertreten. Derselbe bestebt aus dem bei dem unter Nr. 11 eingetragenen Spar | 1918 ist die Saßung abgeändert worden. Am 29. Dezember 1913: gerofenschaft Flehingen, einge. | des Ausfi isi : Amis t : des E b. Dae, ile note Ur: -20-deb L-detbindibid, Fubéie: uui eue rechts- | meinschaftlihe Rehnung zur mietwe# Richard Gang aus dem Vorstande aus- | Vorsteßer und zwei wsiteren Mitgliedern, | und Darlehnskasseuvereiu e. S. m. Die Hafisumme beträgt nunmehr 39 #, „Cousumvereiu Friedeufels u. Unt- iipetnter Zenofenschast mit be- | amt bezirks, Der Vorftand estebt ads degtiters I luenbes - elagetrugan i iben der His ¿u L T dess Passa an die glieder. Ÿ eschieden und die Gutsbesißer Otto | von welchzen eines als Stellvertreter des | u. H. in Borin eingeiragen worden, daß | die beste Sahl der Geschäfitanteile 10. gebung, e. S. m. b. H.“ Sig: Frieden- Das T Q Aa IDI8| bedin E E N ern, | worden: ; Namensunterschrift beifü Z E ihre | öffentlichen Bekanntmachungen ergeben | i Kocisch in Spansberg und Alwin Gaum- | Vorstehers zu bestellen ist. Die Willens- | der Gasthausbesiger Anton Tyrtania, | S8 find inévesondere die Bestimmurgen fels. a Generalversammlungsbeshluß

eger stand des Unternehmens ift der ge- | stehers gewählt ift Mill des Vor- An Stelle des Kaufmanns Heinrich Walz kanntmachungen erfol gen. e Be- Landwirtschaftlichen Geno enschaftsblatii nig in Nauwalde Mitglieder des Vor- erklärung und Zeichnung für die Ge- Rentengutsbesiger Adclf Könner und Lehrer | über tie Qualifikation der Rereinömit- | vom 20. November 1913 ist Vorstands- Ves dex nternebmens E dee ge Bes G j . Wi enserFlärungen | und des Fabrikarbeiters Georg Speidel | der Genossen) s gen unter der Firma | Berlin. Sie sind, wenn fie m redtli stands find nossenshaft muß dur zwei Vorstands- Meinhold Willimsky aus tem Vorstande glieder 3 Puntt a) abgeändert worden- mitglied Meister ausgeschieden. Neu- D e oradisufttie i fteber irrige ck mth e âe urs den Vor- | sind der Milbhändkler Karl Kapp und der Bs De ' E von zwei | Wirkung für den Verein verbunden fu Riesa den 30. Dezember 1913. mitglieder erfolgen, wenn sie Dritten ausgeschieden und der Gastwirt Iosef | Im § 3 Abs. 3, 4, 5 find tle Be- | gewählt wurde : Kreuzer, Johann, Stein- Verkauf E ile l veltece A Me E reter und zwet Kaufmann Gottlieb Alber von Hechingen | blatt in Weil R m Weiler Anzeige- in der für die Zeichnung des Vorsta ] "Königliches Amtsgericht. egenüber rechtsverbindlih sein ïoll. Die | Tyrtania, Rentengutsbe sitzer Philipp Wolf, | stimmungen über die Geschäftsanteile und | hauer, Friedenfels, als Schriftführer. Vor- Sli aen ertolgen Maga a8 E Las E es Vorstands. Die | in den Vorstand gewäblt worden. ginnt mit 1 N, as Ge]chästsjahr be- | für den Verein bestimmten Form (o —— eichnung geschieht in der Meise, daß die | beide aus Eichendorf, und der Lehrer | Eintrittsgelder abgeändert und diejenigen ftandsmitglied Bater ift zum Kassier beftellt. der R eniDalk, - geveinet, vou E 3 Sen L E LE aas die Hechingen, den 18. Dezember 1913. } 31. Od ie E uno E mit | durch den Vorsteher allein zu zei, Rotenburg, Fulda. [90485] eihnenden zu der Firma der Genofssen- | Oskar Langer in Borin an ihre Stelle über die Berzinsung derselben neu auf-| Weiden, den 31. Dezember 1913. Vorstandsmitgliedern, im Vereinsblatt des werden. Bei Anléh Ee 'inzugefügt Königliches Amtsgericht. Geschäftsjahr umfaßt ULER as erste | Der Vorstand hat mindestens dur d In das Geaofsenschaft8register ist zu | schaft ihre Namensunterschrift beifügen. gewählt worden sind. genommen worden ; die Bestimmung über die K. Amtsgericht Registergericht. Bédisthea Bauernvereins in Freiburg. E nlehen von bunoert Park Ire S trage der G faßt die Zeit vom Ein- | Mitglieder, darunter den Vorst- her c Nr. 17 „Spar- und Darlehnskafe, €. | Dem Vorstand gehören an: 1) Hamann Amtsgericht Sohrau O. S. Anzabl der Geschäflsanteile ift abgeändert | v 1e G5 Genofseasdast - folgt As für die | durch zwei Loe Macitant O Leitaate dns "Erlau dibdis (90463] e C De Via 2A A are atm cémicdnäd seine Willenderti G. Da A Eu MERBIaU I am | Peter, Wirt in Kammern, Vorsteher, den 12. Dezember 1913. : are Die im § 2 Ats. 2 enthaltenen Mi Er ossenschaftsregisier 93 A

Sia ericlat- vord pes Vor [Vobsinm damn orstand dazu be L c 2 Als Verstand ier 1914, n kundzugeben und für den Vert 16. Dezemkter 1913. folgendes eingetragen | 2) Rouff, Viktor, Landwirt daselbst, | E E ta E A __| Bestimmungen über die Haftsumme und : ! Sregitler ch3 - - Genossenschaft erfolgt Fur 3 L tandômita E In ‘das Genossenschaftöregtster Ut fol 8 Vorstand wurden gewählt: Bona- | zu zeichnen te Zeichnung geschieht ; worden : Î B y Qs, | Stargard, FPOINm. [90497] || 4 ; 18 gemeiner Beamten-Wirtschaftsvereiu

eder. Q - 93. Dez ; i Í nen. : tehers, 3) Hinsch- Ü, 90497] | vie im vorletzten Abjsap des §, 4 ent- | P in der Weise, daß die Zeichne L geschi ht} Den 23. Dezember 1913. _ gendes eingetragen worden : ventura König, Gutsbesizer in Simmer- | der Weise, daß die Zei Lo eat M Das Monatsblatt des Verbandes der Stellvertreter des Dor! b Jn unser Genossenschaftsregister ist | halte Besti igen über die Aus- E. V: a R augrtens n Siratia dex Genossensdieit ibre A N Amtsrichter Dr. v. Nom. ZLLNS dem Allgemeinen Kousum- L O Bauer in | des Vereins oder f, “n remtrctg i Va landwirtschaftlichen Genossenschaften des berger, Joh: en: wet dalelbs e Liste untex Nr. 22, Ländliche Spar- Und Miene N i aae 22 am 20, Dezember 1913 eingetragen : An unterschrift beifügen. Die Hastsumme Fürth, Bayern. [90454] S für Heide und Umgegend, Bauer in Sf EeR eorg Shweinberger, | stands ihre Namensunterschrift beifügen, Regierungsbezirks Caffel und angrenzender | der Genossen ist während der Dienststunden Darlehnsfafsc Dansfcide, E. G. m. | ändert werden; der leßte Absatz des § 4 QIeNE L ausgesG ene Do Panl eines jeden Genossen beträgt 50 6 für Genoffeuschaftsregistereintrag Es e Ea b. H., in Heider Der Lehrer | Liste d G erg. Die Einsicht der | Nieder Olm, den 31. Dezember 19! Gebiete is als Publikationsorgan be- | des Gerichts einem Iedem gestattet. b. H., eingetragen: Auf Besluß der | ist gestrihen. Im § 5 ist das Wort un- mitgliedes, Oberbahnassistent a. D. Paul jeden erworbenen Geschäftsanteil; es sind ? a. D. Adolf Thomsen in Heide, der | g e der Genossen ist während der Großh. Amtsgericht. A flimmt. K. Amtsgericht Saargemünd. Generalversammlung vom 31. Oktober | verzinslichen“ gestrichen. ‘am § 6 ist der Stier ist der Bureau Ce r uggpos Bauunternehmer Konrad Gge. Fend ift E raue (90490) fs ist die Seite is M per zweite und dritte Satz des exsten Absayes d: Srgao rein s E E 0E . , Iw . 4 ed i i i ê E i ; î i aßung onach au ihtmitglieder | und der dritte Absag gestrichen. er Amtsgeriht Weißenfels.

Molkerei Egenhausen ei ) 2 H ; bis 10 Geschäftsauteile gestat d| trageue Genofs:uschaft mi einge- | Lokomotivheizer Ewald Wienrodt in Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. S derzeitigen Bo raulllalinee, fab: Wil: schränkter Safip ili E Heide und der Rektor a. D. Petersen in M gn 30, Dezember 19183, E fas F [8921 aus dem Vorstande ausgeschieden. An E i belm Kögel, Johann Huber und Karl nofsenschaft ist du: ch Besluß der General- Heide sind aus dem Vorstand ausgeschieden R. Amtsgericht. ¿Im Genoff tashaftrep üer Nr. 1 ist b seiner Stelle is der Heinrich Wilbelm Genossenschaftsregister. Spareinlagen machen können, fortgefallen. | legte Absatz des § 27 ist geändert bezüglich Heitlinger, sämtliche Landwirte in Flehingen versammlung vom 28. Oktober 1913 auf- UO an ihre Stelle der Lehrer a. D. Landshut. Bekanntmachung. [90471] | Gi fir Maren eVMmigrelt Becker in Ronshausen in den Vorstand | Am 28. Dezember 1913 wurde Band 3 | An Stelle des Statuts vom 1. Januar | des Berfals der Gewinnanteile. Der | Westerstede- [90512] Die Einsicht der Liste der Genossen ¡j | gelöst. Die Liquidation e:folgt dur bén Dane Schröder in Heide, der Wagen- Eintrag im Genosseuschaftsregister Es Eee und Umgegend, eing ewählt. bei Nr. 215 für den Leininger Spar- | 1906 ist das neugefaßte vom 1. Öktober | § 31 is geändert betreffend das Inkraft-} Ins Genofienschaftéregister ist unter wäßrend der Dienststunden des Gerichts Vorstand. Liquidatoren find die die 3 Vor meister a. D. Friedri Jürgens in Heide Darlehenskafsenverein Zweikirch i gene Genosseuschaft mit beschrärl Königl Amtsgericht, Il Noteuburg a. F- und Darlehenskafssenverein, einge- |1913 getreten. Stargard i. Poum., treten der neuen Sayungen.“ Nr. 42 eingetragen: jedem gestattet. standsmitglieder. Die Firma führt d -| und der Hilfsrangierführer Heinrich | eingetragene Genossenschaft RRIOS TIOE T E S NENAS 18 i tragene Genossenschaft mit Uube |den 21. Dezember 1913. Königliches | Trier den 24. Dezember 1913 Sp. 2: A rlundische Schweine Bretten, den 18. Dezember 1913 Zusaß: in Liquidation ührt den | Wilkens in Heide gewählt worden. beschräufter Haftpflicht. A E gendes eingetragen worden: RankKel. [90486] | räukter Haftpflicht in Leiningen | Amtsgericht. Könk lid s À it. Abt. 7 vexwerti Ss E fe A p t, einget á Großh. Amtsgericht. Fürth, den 30. Dezember 1913 9) bei der Genoffensaftsmeierei | des auêgeschiedenen Martin Vi e] Da Vinbiee Anren e (it as In unser Genossenschaftsregister ist fol- | eingetragen: n Besluß der General] E S i ea cue Genosser bas 1 it beschri after S T : ¿ K. Amtsgericht als Registergericht Nordheistedt, e. G. m. u. H., in} wurde der Söldner É Evan in SEL A ta ausgeschieden; an sei gender Eintrag gemacht worden: veriammlung vom 18. Mai 1913 ist das Steinbach-Hallenberg. [20498] | Trier. [90504] gene Senf encrstcde. LRMILE Fn Es hies L [OHLTI anda Bene dd an Nordheistedt : Der Landmann Asmus Herberédorf als Vorstandsmitglied gewählt Winge e E Hetnri 1) de. Nr. : 18. | Vorstandsm tglied Wagner Peter Müller | In das Genosseaschaftsregister iît am In unser Genossenschaftsregister it heute} Sp. 3: Gemeinsame V!ehverwertung a hte Hg V Genossenschaftsregister | y das Ge AUREMAGUR F. [90455] | Rahn in Nordheistedt ist aus dem Vor- Landshut, den 29. Dezember 1913 : ageros in Biesel gewählt. 2) Firma und Siy der Genossenschaft : | in Leiningen gestorben und an seiner Stelle | 24. Dezember 1913 folgendes eingetragen: | bei Nr. 90 (Schueider-Senossenfaft | intbesondere der Absag von Mastsweinen. Darle hugtat aduhner Spar- und | „7 t e ist bei stand ausgeschieden und an seine Stelle Kal. Amtsgericht. j eukirchen, den 27. Dezember 191 Weyerer Spar- und Darlehens- | der Nottenarbeiter Christopb Schmitt in | Bei Nr. 3 der Oberschönauer Nagel- Trier, cingetrageae GenossensBaft| Sy. 4: 100 # Hafisumme. 5 Ge- Genofseusch enverein, eingetragene | zud D leh T MIRC een eE L der Landmann Friedrih Rahn in Nord-| Lanenb Ngl, Budget. xasseu-Verein, eingetragene Genossen- | Leiningen in den Vorstand gewählt worden. schmiede-Greuofsenschaft e. G. m. b; H. [mit beschräukter Haftpflicht in Trier) | säftsanteile. j L Haftpflicht O G unbeschränkter | eue ita, eivgetra- heistedt gewählt worden. Ste bas Be ires RaRa ; F Oppenheim. [9047 {aft mit unbeschräukter Haftpflicht. K. Amtegericht Saargemünd. in Oberschönau. Nagler Fr. W. Stkeer- eingetragen worden, daß die Vertretungs-| Sp. 9: Ulfen, Heinrid, Hausmann SRENI L maun Sgetrtaen Le | feu Sema em s mne Gr nier | 9d) mech, Gm B h (ba, e Gengfsenshaftsregister it heute | O Bekanntma Sig der, GenofleniWaft: Weyer, ofen, | Sf: GgAr- a1! be I Emil Bancit sie s ten nie der tere Wencfer-| Sett Thlert) Gch Landwirt (Häualers) Otto Kalaß zu Raduhn der | °1gendes Setne Worden: Mr Der D m. u. H., in| Leba, e, G. m. b, H, in Leba“ ein- | eingetragen w Genossen[cha!tregister i haft: Gegenstand des Unternehmens t | Im biesigen Genossenschaftsregifterwur®e Vorstande ausgeschieten. Neugewählt | Die Fine i sscht worde im Genossen- | Hüllstete, Ehlers, Gerhard, Hausmann, Sebvädtér Nr. 6 - Johann es gas er F" Der fHellherireten A E Z l : Der Landmann Richard | get Prang p n Leba‘ ein- | eingetragen worden, daß Philipp Wet hast : Gegenstand de n beate unter Nr. 7 bei dem Winzerverein find: Albert Menz und Theodor Men. | shaftsregister gelöst worden. Haar fusth. | . l Fer daselb! : rtretende Borsißende Franz | HkUtr 1n Wiemerstedt ist aus dem V getragen. Saßung vom 18 Dezember 1913. | man 8 d N die Beschaffung der zu Darlehen und Für Fr. W. Scbeershmidt ist 1s Vor-| Trier den 27. Dezember 1913 2ER } , zum Vorstandsmitglied gewählt worden ist Lasch ist aus dem Vorstande ausgeschieden | stand ausgeschied dem Vor- | Gegenstand des Unternehmens: Betrieb ann aus dem Borsiand der XWinze Krediten an die Mitglieder erforder- Oberdiebah eingetragene Genossez Nis Fr D See csiands N Ee U A ne Abt 7 Spalte 6: a, Statut vom 18. November Crivis i. M., den 20. D ord Ab e Tétae Si | us8geschieden gas eden und an seine Stelle | einer Spar- : ns: etrieb genofseuschaft e. G. m. u. H. | s ; ¡tg chaft mit unbeschräufkter Haftpflicht sigender das bisherige Vorstandêmitglied Königliches Amtégericht. ‘Abt. 1913. ia l Mt hen 2 Prim ber 1913. | Jam Sleler t dgl erla | Wieme edt ge it wen gate E lee mtaetn auf q Sr (de (Hal M 14 des Rotierobes Spar & | vgn. 000) | vere Fu Vorfiand: ; _} Fulda, am 17. Dezember 191: 4 R F A glieder für | aft- “13 önhals 11I., Landwi ge der S i „| Generalversammlung8bel@!u es vom s E, : y das Genossenschaftsregister r, 12 | der Firma, gezeine von zwei Vorstandê- E 2 [90448] Röninliches Amer “t E L T dad Der MeiovoiaenolsensGat ; E O. et U ins a Mitglied des Vorstand G Lage der Mitglieder, in 91. September 1913 und des neuen Statuts Darlehuskasseuner N des L e fa L See aingo- mitgliedern, E dem in Westerstede er- ie M6 0) ¿ia E egister it beil iobac. Belaiutaasi aur ez Landmann M. Fr. S andt in Welmbüttel Geldanlage und Förderung des Sparsinns; Oppenheim T 99 „A 1) der gemeinschaftlihe Bezug von | vom gleichen Tage: L: Vorsitzenden Lebrer Reinhold Mäder i genosseuschaft Viersen, eingetragene iheinenden „Ammerl n : O E schaft „Konsumverein Gut Glü, ein- In unser Ce Ca: ute it es dem Vorstand ausgeschieden und 7 vat wn e Ba Be- Geoßberzogl. Ai « Birtihaft e ns u d der Absatz d 1) die E e arertasg ves von | das neugewählte Vorstandsmitglied Uge M ies A: “es Lee nôcbsten Generalveriammlung, in getragene Genoffenschaft mit be- bezüglich des Landwirtschafilicheu Ko an seine Stelle der Landmann August | mi Ee npit ait ilicher Betriebs- Ab i nade A 9) die Herstellung und der Absaß der | n Mitglied teten Weint: uben, | schmied Friedrich Karl Fischer getreten | P! t in Viersen eingetragen: welcher ein anderes Beröffentlihungsöblatt schränkter Haftpflicht zu Affeln ©’ | ¡um-Vereins Großen - Buseck ci n | Peters in Welmbüttel gewählt word mittel. Vorstandsmitglieder: Hotelbesiger | Patsehkau. “0 Erzeugnisse des landwirtshaftlichen Be- en Mitgliedern geernteten Weintrauben, | "Sjeinbah-Hallenberg, den 24. De- v ndwirt Peter Rahfer in Viersen ist | \y befimmen if der ce Rei z ae o ] rden. : h 901478 * ; s - teinbach Hallenberg, den 22. Ä AeT E : u besimmen ist, der Deutse eid Umgegend“ heute folgendes naetragen tragene Genossenschaft mit Me VRE L S Dezember 1913. muer an: id e Lea, L Klempner- n Genossenschaftsregister nte beut E und des Ld Reh Gewerbefleiße® der gemeinsame Ferien Weines Ds der ( zember 1913. : aus E gusgesMieden ir A anzeiger. i s E worden: R [Bra urtee Di eingetragen: Karl öniglihes Amtsgericht. Scha MogdaE: Sha lere ile fue „Fen Sens stait 10 Se D T Belaffung en chinen und | aus Wein und Weinabfällen hergestellten Königliches Amtsgericht. Ver hülédonk in Süchteln-Rahde gewählt o Die e es des M nann August SŸhnier ist aus dew | Foritand Sroßen Buseck ist aas dem | Werborn. Bek 4 Albert Rade f 2 rleyustaen ; s H Branntweine sowie sonstiger Nebenprodukte. E N U | stands erfolgen dur mindesienS zwe tit- Vorstande ausgeschieden : Bergmann Wi Borstand ausgeschieden. An seine S auntmachung. [90464] et Rademacher - Leba. Die Bekannt- | verein, eingetragene Genoffeusha sonstigen Gebrauögegenständen ange me Bez i Strassburg, Els. [90499] | Viet zlieder. Die Zeichnu schieht, ind helm Hoff in Afeln ist Porituss il- | F Konrad Wagenbs R rufen Stelle| Valersbacher Spar- uud Dar- machungen erfolgen im Pommerschen Ge- mit unbeschränkterHaftpflicht Gese meinsafstlihe Rechnung zur mietweisen 2) Der gemeinsame Brzug der für Den In das Genossenscaftsregliter des Falserl Viersen, den 27. Dezember 1913. E 7 Zei L N gesteht, indem ON I y 2d) ß 1 i: j j s : ; : - 3 Genojjen|watereat aile. ART A ) nten ihre Namensunters{ri|t Let E zum Borstandömitgliede G pi g worden. tig were r vera R D. Blattes ey R Gn E M O ier des aus pen - Ueberlassung an die ehe aus . Adam Se E pt Straßburg Band 1 wurde Königliches Amtsgericht. der Sina der Genossenschaft s : orden. ießen, den 29. Dezember 1913 Der Pf a L f d ‘alverjamm- nde ausgeschiedenen Julius Thien - 7 3) Die Hebung des Weinbaues durch eute eingetragen: Vier 90507 d. Geschäftsjahr: vom 1. Juli bis Dortmund, den 19. Dezember 1913 Großherzogliches Amtsgeri : er Pfarrer Wilbelm Kcüle is aus ung dur den Deutschen Reichsanzeiger der Bruno Grammel i E L Hepp, Bürgermeister zu Weyer, als Vor- 3) Die Hebung Nr. 60 bei Reichstetter Dar- ierSsem. Z P D “nal ues zogliches Amtsgeridl dem Vorftand ausgeschie i 2 | Die Willenserklä Nor Be 1s z n Gefeß in de: i D i alle hierzu geeigneten Maßnahmen. x. 60 be ren Reihlietter T In das Genossenschaftsregister Nr. 14 | 20, Zurk Königliches Amts - E S | ausgeschieden und an seine erklärung des Borîtands er- Vorstand gewäblt ist. A igzender, Landwirt Christian Völker 11. (ehustassen-Verein, eingetragene Ge- | ij eno) regi! : ck Ein : Pr i La | Groenemhain e ema I eln auen eimer Lo Dor H Sg 0B E Me 0 Vatsdfau, ten 27. Dejenber 191%. L Sue, anni o | Befinden egudtaen Verein. ring tenen Se 9 dene b UB EntB S den chren Lee Biastunten de Gn Genoffens{dftsregister : Zu Siikies registers, betreffend L EDasepteitangy: Herborn, den 23. Dezember 1913 nenden zu der Firma bie Genosi Zes ¿ | Pfeddersheim. 9047 Datám 4ter daselbt, Landwirt Philipp wirtschaftlichen Genossenshaftszeitung in pflicht in E Du: h Beschluß eingetragene Geuofsenschaft mit un- | jedem gestattet. A schaftlicher Bezugs- und Absatverein genossenschaft Ponickau, eiugetrageue Königl. Amtsgericht : ihre Namensunter!chrift beifü ea i Spar- und Darlehnskas}s i A | Hartmann daselbst. ; Bonn zunter der Firma der Genossenschaft, | dr I adNE Aa la 23. No- | heschräufter Hastpflicht in Viersen | Westerstede, den 23. Dezember 1913 Spielberg e. G. m. u. H. ist einge- | Lenofseuschaft mit unbesch{ränfter | gx rage air A summe 250 4, höchste Zahl ber Geshätts- tragene Genossenschaft mit unbeW Statut vom 6. Dezember 1913. gezeichnet von 2 Borstandsmitglie: vember 1912 BUe sehers Alfons Shüy eingetragen: Der Landwirt Wter Rahjser Großherzogliches Amtsgericht. Lbt- tragen worden : Wilhelm Weeber ist durch Haftpflicht in Ponickau, ist heute ein- ermesKkeil, Bz. Trier. [90465] | anteise 25, Die Einficht der Li {\chräukter Haftpfli : Die öffentlichen Bekanntmachungen r- Die Willenserklärung uvd Zeichnung | or his An E gang FAU DIELIEN ist aus dem Vorstand ausge: | Wiesbaden. 90513 n ch Liste der fipflicht in Mörstadt.F ff g der bisherige stellvertretende Bereinêvor [ folgen im landwirtsaftlihen Genofsen- | r tar Genossenschaft muB dur Vel | eher Michael Zorn um V rsteher, und \{leden und an feine Stelle der Lantwil} Ja unser Genossens&aftsregister Nr. 1 Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn fie L. zum Bor) er, und | weter Iinkery in Viersen gewählt worden. | {ft heute be Ell j E i / an Stelle des leßteren Jakob Hirtb 2 d Geiemiber 191 eute bei dem Allgemeinen Vorschuß E | Viersen, den 27. Vezemver 1913, und Sparkassen - Verein zu Wies-

Tod aus dem Vorstand auêëgescbi getragen den: L c Im Genossenschaiteregister ift hei ¡| Genoff  i Di i id ] geschieden und ragen worden: Wilhelm Thieme und S [teregiiier ist beute bci | Benossen während der Diensistunden des | Genoffenschaft ist durch Beschlu wirt in Spielba Wilhelm Beer, Land- erho Mitglieder t Buhrig find nicht daft "Meller Lea Genossen- | Gerichts ist jedem gestattet. Lauenburg, Generalverfammlung vom 21 my 23 De saftsblatt in Neuwied, Sie sind, me | Dritt genüber Rechtéverbindlichkeit V A Su O Pr ULÁaE dd De Vorstands. Mori | tafse, e. G. m L E i Sen Pomm., 29. Dezember 1913. Amtsgericht. | undgmttglieder Peter Mundorf 1, An, fie mit rechtlicher Wirkung für die | (ohen oll. Die Zeinung Jes@ieht in | Ackerer in Reibstett, in der Vorstand a!s Königliches Amtsgericht Si E geriht Durlach. R und Martin Wächter, beide | Kell die Sa E mit dem Siße zu | Ludwigshafen, Rhein. [9047 andsmitglieder Peter Mundorff 1., An nossenschaft verbunden sind, in der für die | er Weise, daß die Abenden zu der | stellvertretender Neretinävorst:her gewählt A baden, Singetragene Genoffenschaft O n Ponifau, sind Mitgli-der des Vorstands tatutenänderung vom 16. No- E , « [90474] | dreas Borngäfser und Jakob Schlö Zeichnung des Vorstands bestimmten Form, | der Welle, le Dein ) Gas San 98; Dezemb | 7 4 1 | mit beschränkter Haftpflicht in TiesS- MEEHSR L Ber Ba Gnns: [90450] | Großenhain, am 30. Dezember 19132. e 1913 eingetragen. A Lte e alle in Mörstadt, find a f e Fonst durh den Vorsigenden allein zu Firma der Genoffenschaft ihre O E L a Ms a Senn, E l Du vadezu folgendes eingetragen worden: étresf: “Vaugenofsens{haft „Wald: t Sonialibes aa y ermesteil, 24 Dezember 1913. r- un arlehensfafse cin-| Pfedders A . n dh s unterschrift beifügen. K Amtsger:cht. In das Geno senschaftôregiiter ijt heute | Ven L hluß der Generalve S E E E a Kal. Amtsgericht sbrünfier Haftpflicht in Roxbeim. S n M eiden e her ste der Genossen ist| St, Goar: den Pinisgericht: 1913. | gtuitgart-Canmatatt, _ [90500] | Waidenburg, ein gÉivageue Genoffen: 1 Bn 18 Rovember 1913 ilt Vie Beneralversammlung vom Dae 90458 4 S E A - n Roxkheim. H n den Diens\t\ j m niglihes Amtêgerlr. j « S ; '| Waidenburg, erngetl eno en" | Satzung acändert. 2 reer S E T Bien | 9 pu Berin: wude (Ne fe: Brf da Consam: Wes Sh der Ganeralvez amunfung vom Ÿ Minz |YIrmaseno, 9040) o Ee Beuren fd Be e O a0!" 2 G N G E "Cie (Se DTert e Santo: | Sund geirrt enofeasaft is ee menen eft Malte | beuts tee Sve un Konsum e: ein, fie Viseberg umd Umgegend. 1913 wurde an Stelle des ausgeschiedenen | Genossenschaftaregistere E do Daember 1913. | Sl Monde i Ne. 18 des Genosen: e Sezoseridel Bares acgenbner | ‘Waidenburg eingetraaen wartet fortan: Vereinsbank Wiesbaden, Etn- (fers Dem, Demon 411759 t Ed s s i - s E t g o d L U E G h 2 i I 27 1,2 [-Yy „(Qr er Sa a h 0. eie C 019 4 Fs Liquidatoren E und wurden zu | uofsenscchaft Trebur und Ümgegeud, P T Ban b. SH., At an gr wirt Friedrich Vetter in Rorheim ges Schweizer E egenden ein | r DRL AGBUN schaftsregisters Molkereigenofsen- S ige e L Sis ift Geaenstand des Unternebmens die Der- räntter R A x 1) Georg Horndasch, Hafner in Pappen- e m S H. zu Trebur eingetragen : paul Betr, der Kaufmann Theodor Borslandamitgled gewählt. eingetragene Genofseuschaft mit un: Saargemünd. [90489] {haft Remmesweiler eing. G. m. O ai z S U D L Laus elne stellung gefunder und zweckmäßig einge- f" T SLLSE a 21. Dezember 1913. E es R T. tes Generalversammlung R S eingetreten. L Winzerverein ciu- Ic Haftpflicht in Schweix. | Genossenschaftsregister. n H. I M O d6 Ee e atrdgen: E G rihteter Wohnungen zu bivigen Preisen. | * gönigliches Amtsgericht "Abt. 8 - c i K } f 4 Uv E d A (00 9 3 t 3 Psr C , P Se è d Ff eh V : *F 97 F 3 1 E L C ie Lal 1 ne dei ÎÏ (l j? 32e es E is M e inri) Wechsler, Hafner in Pappen- Her auf 1 Zuli big 30 Sun Könialiches Aa riBe a jcbrünkter L 1 Datbebleim. 1 Seiee, E, 5 S „Am 27, Dezember I p wirtscchafts- puageschiedenen, Jobann Georg Wolfanger idt l C O O ipudéa B aLRU 100 in oie, aa Worbis. [30514] ichstätt, 30. Dezember 1913. geändert worden. ! x . Durch Beschluß der Generalversammlung Michael Vèägel 11. An ihre ellen f ïe S a und Darleheuskafse, eiu- der Ackerer Jakob Wolfanger zu Remmes- | |ammtuns E biahe R, L N) mit L ötitens 100 Anteilen beteiligen. Im GSenossenshaftéregister ift bei dem K. Amtsgericht. Menn E den 17. Dezember 1913. E O NPORGTN E 13. Dezember 1913 wurde §1 des | wurden gewählt: 1) Alex Maus, Adferer | aile Od Saicdast ae runbe- | weiler gewäblt worden ilt. x 4 A Gat e Vorstands als | Die von der Genossenschaft aubgeverden Holunger Spar- uud Darlehns- uui Sa Großherzoalides Amisgericht. dem R A L bei e us Je Die Firma lautet nun- D, ect lGeS, 2) Nikolaus Kupper, | {chräufkter Haftpflicht in Weyer ein-| Sk- D a a S 1918. N Karl Köhler, Lackierer hier, Vor ade V U find it „Sb ourgee éassenverein, eingetragene Genoffen- s a r G D ° : S 2) Hei e : ; s ônigli eriht. 2. A E er, Vor- | Tageblatt“ zu veröffentlihen und von [f i R neh L ao end P Jet | Bn ee Veri wes |Sabtifubeiter in Sm ten: Dirt be Gergraldr e E (0482) | 2) Ful Waltmann, Wateagmatar Lagc e Netten Hu Vin |( Kotungen beute eingetragen, def f EPENATA N ERBELEIN,, e. G. m. u. H.| In das GenofensGaftêrenil E A A Naujoks ist aus | Haftpflicht zu Deidesheim. Pirmasens, 29. Dezember 1913. 28 dem Vorstand ausgeschiedenen Land SchmöllB, R s A R 2) Karl Waldmann, Werkzeugmacher in | om Aufsichtsrat ausgehen, von dessen | Josevb Ifecke und Phitipp Frie Lands L Rit M Seten Bee bezüglih der Spar- & Darlehust Ine Stelle ist der (eier Gia S an [0 aa aas a. Rh., 27. Dezember Kgl. Amtsgericht. | wirts Nikolaus Reinberger in Weyer der o G S Epar L n 2) Iakob Matlheis NBätcker bier A o A dann | wirt Philipp aae O Maurer A 50e vurde Eite mmeran, | Wolfskehlen, R, Î uard Soldat in j 1913. / N ‘ri Quirin daselbst in den | (ens E ar- ¿17 9) Zato0 Paten R ft, rechnet „der Aufsichtsrat dcs Bauv-reins | Ertmer, beide tn Helungen, in den Vorstand Oekonom in Sct. V [s L oe en, e. G. m 1 D. zul Borstand gewählt. : Pless. Postagent Heinr ch Quirin dase eb lehnskasseuvereiu, ecingeiragene Ge-| 4) Christian Karît, Mechaniker hier. L a Gagene Genossen[Wall] ¿em s i u O E als Vorsteher in e N ntirguen: Durch Be- Insterbung, hen 23. Dezember 1913. | xübben L E 1 In unser Genossenscafttregisier ift b Borstand gema E gemünd e emschast mit unbeschränkter Haft L Gugen Pu, Gisendreber hier. Li Soatter ad vit" E O den 27. Dezember 1913 Sichstätt, 31. Dezember 1913. Nicol 1 alversammtung vom öniglihes Amt3gericht. : ggr [90472 1126 ar- und Darlehnskasseu- * L : pflicht, in Altfirchen eingetragen | wn 30. Dezember 1913 \(riftlich zu voliziehen. as Föntglih-s Amtagericht. E K. Amtsgericht. - Er E. E SS 36, 37 |urairdarunA aae E Genossenschaftsregisters us n G. m. u. H. zu Ebecaii i Saargemünd. [90488] | worden, daß Retnbold Kertscher in Rötbe- Oberan:tsrichter Dr. Pfander. Gr Neitbanwált Hans Höpfrer, Sud Königliches Lun!kger t ¿abi Eisfeld. L [90452] | 290 der Genossenschaft ausgebenden Bee In das Genoss Nori Gir fafseuverein “are, S ga A getragen «o g O s enoffenschaft aeg be Band 3 nig aus Lem cctiger 4 Me bent n Themar [30501] b Seminaroberlehrer Waltker Mauiß * Seuosfenschaftsregister abern, , C , dé: S z - DULT A p S 5 E Lr 10e C2 10 S n V 1 ) - “e f . . e Be ë V dr ä 2D Cr 1 e as R e (R Senf f r ie+ K s Br A G Ua F, k ¡Fn das Genossenschaftoregister des unter- fanntmacungen erfolgen iegt in dem | he Band 1 O.-Z. 3 zur Zentralkafse 10e | beschränkter Haftpflicht zu Steinktechen | (Bedn Vorstandsmitglieds Michael Am 2 fir den Konsumverein der eaen e in den Vorstand gewählt if |, Dye Genofßfenschafi8register ist heute | Fzatesekretär Franz Brucha In das Genossenschaftsregister Band 1 Gießzübel gt ist unter Nr. 4 | wirischaftli Verbands der hesjischen lTand- adischen landw. Eiu- und Verkaufs, | i! Heute eingrtragen: Diichalik in Obergottschalkowiß der Häusler Angestellten und Arbeiter der Stahl-| Schmölln, den 29. Dezeiiber 1912| [Ae es Ein- und Verkaufs: ; ‘cmtlich in Waldenburg i Nr. 27 wurde beute bei dem „Düppig- er Spar- und Darlehus-| 5 zaftlicen Genossenschaften, dem genofssenschafteu, e. G. m. b. S. An Stelle des au?geschiedenen » Paul Zimnol daselbst i e. eingetrageue erzoalices Amtsgericht. dk. 2 genofeusckchaft St. Bernhard und Um- | 4% Mitglicde N heimer Daxlehuskassen-Verein, ein- DH., Kossäten st in den Vorstand werfe Gouvy « Cie. eing g Herzog g sind Mitglicder des Vorsta! Karl Franzka sen. ist der Halbbauer Wil- gewählt ist. Genossen it beschräuïter Hast- | geurimm [90493] Gee, eingetre Genossensalt “Willenterklärungen und Zeichnungen für getrageue Genossenschaft mit un- a 90493] | mit beschränkter Hastpflicht zu Si: | die Genossenschaft sind verbindlich, wenn befchräukter Haftpflicht“ in Düppig- a de heim eingetragen: L „Alois Nuß ist aus dem Vorstande autgeshieden. Die Generalversammlung

kfassen-Verein, eingetragene Gevofsen- „Dessen!and“. Karlsruhe, eingeiragen: Generalsefretär helm Litta tn Steinkirh Amtsgericht L n Steinkirhen zum Vorsißenden, mtsger Pleß. pflicht mi ——— g G 8 tê- d - / L , . eschluß des Aussichté- | bei Nr. 9, der Genofsensha\t Bank Lu- | dte Nortretungsbefugnis der Liguidatoren | !| uth e S der Liste der Genossen if vom 7. Dezember 1913 bat den Straßen-

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Groß Gerau, den 29. Dezember 1913. Georg Berg ist aus dem Vorftand aus- s v L D ; ; j: Dal eingetragen: rats vom 10. November 1913 t Bürger- bauern Wilhelm Litta ist der Gastwirt | Genossenschaftsregiftereintrag D L 2EtSfi A bos ausscheidenden Geschäftsführers Ioftf | uosseuschaft mit n beschränkter Haft- | im Genossenschaftsregißter gelöscht worden. |" FKaldenburg i. Sa E denburg i. Sa., am 30. VWVe- | wi A N wärter Josef Libs in Düppigheim zum

i j : | } 3 E | ize in Oberhomburg j Ba j ; ; in Gießübel heute eingetragen worden, Großherzogliches Amtsgericht. geschieden. Durch Beschluß des Aufsichts- und an Stelle des ausgeschiedenen Halb- | Rastatt. Â dd 8 In unser Gencssenschaftsregister ist heute | Bernhard eingetragen wo1den, daß | 5 aur wei Vorstandämitglieder erfolgen. E 82] xats vom 8. September 1913 ist an Stelle dowy Volksbank, eingetragene Ge- | heendiat ift. Die Firma ist demzufolge ¿Le gestat " ? estattet. Cv

, daß die bisherigen Beisißer im Vors. eg e Schlosser Hermann Voigt in “E EaEa Grünberg, Schles. , [90460] | meist Q r- | P a on ann V n Gießübel A R ; : ] | meister und Landtagsabgeordneter Ludw ¿ax Mattka in Stei i: ! E Dit, besclbA gus Ne De KBlda e eV V, A DEIVAG eNT Ne, Eggenlien, Loque dier General, | Vorstand gewählt: es E Een des én Oberhomburg der Kaufmann | yfticht in Schrimm, eingetragen, daß dr T n 29. Dezember 1913 Stelle der D elomarcafabritant Mar Eich: pflicht e at beschränkter Haft. wäblt worben E E E e Stiel ruhe Gu Raftatt : Paul Sosann V Berkuitter, August Merdiger Febleit um Ai Bankbeamte Dr. 'Michal “Szuea in Them Rec zogliches Amiegeritst. : jémber 1 d Vorstandsmitgliede gewählt. * born und der Dielenschneider Max Amm, in Grüuberg beute vermerft| Karlörube, den 30. D —— und Gustav Siccard, Buchhalter, sind aus mitglied und Geschäftsleiter ver n. | Shrimm an Stelle des ausgeschiedenen M ie Königliches Amtêgeriht. ab “den 27. Dezem! 3

} d der D J G U ne ; Dez j ; i, S ) O E ¿ den 27. Dezember 1913. beide daselbst, als Beisiger in den Vorstand worden, daß an Stelle des Robert Liers E E München. 904751 | dem Vorstand auëgesieden und S K. Amtsgericht Saargemünd. Borstandmitgliess Duikiewics in den |Tholey. [90502] | wyeida. Befanutmahung. [90509] Zaberu, e ihes Amtsgeri der Genossenschaft gewählt Rd S s are A it Grünberg in den Vor- é O A: B 2. T Milchverwertunggenoffenscast ] Stelle Adolf Fröhling, Werkmeister, e Ssaargemünd. [90487] | Vorstand gewählt worden ist. _Jun das Genossenschaftsregifler Ne 121, In das De ir E a l Aa Amtsgericht. A

Eisfeid, den 29. Dezember 1913. eit Grünberg, 29./12 pen, Algäu. [90469] N A iei O Gevossenuschaft Dns Schieß, Faktor, in den Vorstand Genossenschaftsregister. Schrimm, den 29. Dezember 1913. ist bei dem Goa es D Beets, 17 Dezember 1913 bei ter GencssensCaft Ae - Gia [0OSL] Herzogl. Amtsgericht. Abt. I. Grünberg, 29./12. 13. & enosseusch=fisregistereintrag. Tullin Di ukter Haftpflicht. Siß g R. s Am 27. Dezember 1913 wurde in Band 3 Königliches Amtsgericht. eingetragene enofseus: aft mit be- | Niederpölnitzer Spar- und Darlchuê- | rma aSPaz, nd ric zet affse, Elie [90453] Hamburg. Eintragungen (90461] Sre L NN N Diepals, ci 113, Dane C na v aftatt, tes 90. Deitither 1913. unter Nr. 230 L rie dd iat pur Schweinfurt. [90494] | rünten Ban s fafseuvereiu e. G. m. unbeschr. H. in eingetragene E i, Sig Macken-

K. Amtsgericht Eßlingen. 9d u da enofsenschaftsregifter S MAÉE enofseuschaft mit uube- | Statu 13 hat Aenderungen des roßh. Amtsgericht. T1. wirtschastskafse Spar- un arlehen2- Bekauutmachung. z Eingetra E S ERS S - | Niederpölinitz eingetragen worden: t E E iy

- 8gerid ßlingen. 1913 D E Pt . shräuïter Haftpflicht. Durch Statuts nah näherer Maßgabe d : E E L Genossenscha geschiedenen Peter Schmitt wurde der tos Nortr Rd 2 u C POAUEE bah. Vorstandsveränderung-. Auss

n das Genossenschaftsregister wurde beut , Dezembex S7. wet l j - Durch General- | gereichten Protokoll ßgabe des ein- | Reutlingen. [90483 Fe. tragene „Spar- und Darlehenskassenverein | ter A Syonal Aan} Hie Vertretungébefugnis des Ritterguts- | eswieden: Jakob Schrö Neu bestellt : bei dem Darlehenskafsenverein Ber e | Hamburger Garteulandgesellschaft bei | 19 ammlungsbes{luß vom 17. Dezember c: cotokolls beslofjen. K. Amtsgericht R D fterHaftpflichtmitdemSißin | ggütflingen“, eingetragene Genofsen- Peter Aimes «— Sven lt in | {ters Heinri Siemer und des Gast. | L Pa S hgazuy

: T 3 f. | der Erdaas : 1913 wurden an Stelle d - Müucheu, den 31. Dezemter 19 a gericht Reutlingeu. S 14.De:ember 1913. E : Soßzweiler, als Votsigender gewählt. T I e of a G l- | Jakob Eer, Aderer in MacenbaWŸ. heim. eingetragene Genoffens Éi Las : aasquelle, eingetragene Ge | neue ge e e der alten Sazungen @ l. Dezemter 1913, In das Genoffenschaftsregister i Kammern. Statut vom 14. Le: ck. | schaft mit unbeschräufter Haftpflicht: L San 20 De 19! wtirts Richard Posec als Liquidatoren ist |" FZweibrücen, den 30. D 1913 L ibetctes gene Genossenschaft mit | nossenschaft mit beshräukte "| neue geseßt. Hiernach ergeben sich in den K. Amisgericht. N 0: | egister ist zu Gegenstand des Unternehmens ist: 11 die albe ina vom 10. Fe- Tholey, den 22. Dezember 1: 13, e: loschen. Zweibrücken, den 30. Dezember 15 Ri Ante: Dis: Besi dto E ie: aalts Vertretangabetugnis g E E E L YleMer Ge [90476] Reuilingen, GRgetra gent Genoffen, f Gewährung von Darlehen an die Genossen A E des Martin Königliches Amtsgericht. Weida, am 24. Dezember 1913. Kal. Amtsgericht. heim eingctingen? Dirt Besch ter | Vor andomitgtietes F. b: O: Smit purwetr: Molketeigenoouschast Die, | beute bei: „Eberheimer Ta ora saft mit beschrünker Haftpflicht in [fr ibren Geicdäfis: und Dit \ofiene ‘unt | s de cls Beifiäer gew | "ran Beno 008, Sra A wurde das Statut vom 14. März 1883| Zum | polz, ein seuschaft Die- | beute bei: „Ebersheimer Darlehns eutlingen, heute einget 2) bie Grtet i nd | Külflingen als Beisiver gewählt. : n alts eis „9 weiden. Befan! Ä 90510)

F D Auto E t Zum \tellvertretenden Vorstandêmi polz, eingetragene Genosse fa ;: us- 0 getragen worden, D 8 Sparsinns, 3) die gemein- ; Geaossenschafisregifer. eiden. Brfanntmacung. [o L T aur L D E E E ait pr i an gliede ift O Male Bea ae bei Salivftite, Das Ge Pan mil uabelriaker r 23 Muotites Als e C L Vil S : ftliche 2e baltung von Wirtilafts R G it E e grlehenE t Sebastian Her- 8 das Genofsenschafterzgtster Uk eine Wassergenossenschasls- UÜnternebm-ns if: den Mitali enstand des| Friedrich ten Hompel, zu Hamburg, be- |e äftéjahr beginnt mit 1. Januar und |in Ebersheim eingetragen: Das S Litera b des S I bedürfnifsen, 4) der gemeinschaftliche Aba —— : [G G. m. u, N R tian Her- | etrag n 23, Dezemkb 13: 7 : “ns ift; Mitgliedern die zu | stellt worde ®ck g, be- | endet mit 31. Dezember jeden Jahre (e A getragen: Das Statut tatuts dahin abgeändert ; ; ien E issen, 5) die Sehwetz, Weichsel. [90495] | mann wurde Robert Harzeneiter in j Am 23. Dezember 1918: register ibrem Selchäfts- und Wirt chaftsbetrieh | orden. s r jeden Jahres. ist geär.dert durch Besbluß der G wurde: Gegenstand des Unt won landwirtschaftlichen ¡rzeugnissen, 9) di , 4001 mann S t finn aEe L r i Es -

iges häfts- und Wirtschaftsbetriebe Boccubeo A empten, den 29. Dezember. 1891: De der Geneial- | 1; nternehmens ift: i tiger Maßnahmen, die unser Genossenschaftsregister ist bei | Aibling in den Vorstand gewäblt. „«Darlehenélasseuverr L arn, ie u Kesdbaffen Aas pfer a Dar- | Eimsbütteler Milch - Gee G K Amtsgericht. E Tan Ie ma vie Beschaftm ; und Absag dersclben x on Me err Cereichung des im S y ange S T Vere ReS Sette es Dea is di (247 iwer a G U ia ! Ai S LiraL von De: e A ister für Wass br id,

; El pas a 2 Gelegenheit zu| nofscuschaft ciu ea e der zu D i O u TE N” au t- Fes (Förd des Erwerbs und |E. G. m. u. D. 1 es berichtiger gl. Amtsgericht Registergericht. Eenerairersammlungtbchtuß om e, n unserem Register Jur ergenossen- geben, müßig liegende Gelde É nee, l getragene Senofsen-| Kempt È r zu Darlehen und Krediten 1 Mit, | lieder“ (rit, 0 N Zweckes (Förderung ee ¿ éN 2 j Lee 1912 it das Vorft!at italiel f? j A a E. verzinslich schaft mit beschräufter Haftpflicht. Genosse , Algäu. [90470] | glieder erforderlien ai 1e N Micbteaitalicbect], wie seilher, „auh an j Ler Wirtshaft ihrer Mitglieder } r eingetragen: Willenserklärungen uno Zeich- ‘0050 e et Borstandeimitgl e Be E a heute ee ‘Diud AOERE \cha’t für ihre Mitglie n die Gencssen-| An Stelle des ausgeschiedenen I. § s fseuschafisregiftereintrag. Schaffung weiterer Einri und die |” Den 30. Dezemb : forderlih erscheinen, u. I- Belehrung | nungen für die Genossenschaft erfolgen Trier. 90505] | ausgeschieden. Neucewa È wurde as or- | leitungsgenossenschaft udenau zu lien L T en gem nsel Körrer ist Diedrich Ludwig n Fe be Spe R ION Simmer- | Xö1derung der S ilatliben Lag [E a B « 0 Der Mitglieder und Schuz derselben durch 2 Vot: standsmitglieder, unter denen| Jn unser Genofsens{afteregister ist | fanvömitgnes Höll, Johann, Weionom, Be oge O Ri E gegenstände sowie den Pcinsi Dedarse- zu Hamburg, zum Vorstandsmitgliede mit unb ngetragene Genoffenschaft Yiitg!ieder, insbeiondere: 1) d e L us} gegen Bewucherung- Die von der Ge- | fich der Vorsigende des Vorstands Ler heute bet per unter Zee Le eingetra:enen | Gdlarn. on 24. D Ger 1913: T4 9 enter Le Ss U aue Norkauf landwirtsaftli gemeinschaftlichen] bestellt worden. 6 s N eschz1 änkter Haftpflicht. Mit | \chaftlicze Bez l) der gewein- |Riesa. [9048 nossenschaft ausgehenden ¿ffentlichen Be- sein Stellvertreter befinden muß; die Zeich- Genossenschaft „Konsumabteilung des Am 24. Dezetnber 1913: dem Vorstande ausgeschieden; an seine Sn N E er Cte gone ver- Amtsgericht in Hambur Statut vom 18. Dezember 1913 hat sich] nissen; 2) E itel Wirtschaftsbedürf- | Auf Blatt 9 des Genossenshaftsregif 4] fanntmachungen erfolgen unter der Firma | nung geschieht, indem der Firma die Ünter- | Trierer Beamtenvereius, eingetra- | eeDarlehenskaffenverein Ebnath, €. Stelle ist der Rentier Paul Pohl aus

eln, Mit der Genossenschaft kann eine Abteilung für das Handels 0. unter vorstehender Firma und mit dem | der Erzeu fe d ellung und der Absay | des unterzeichneten Amtsgerichts E j der Genossenschaft, gezeihnet von zwei | schriften der Zrichnenden hinzugefügt werden. | gene Genossenschaft mit beschränkter | Gm. t rgebeid Ebnath Mit General- | ndenau Vorstandsmitglied gewähll, elóregisier, | Sie in Simmerberg eine Genossen-1 Betriebes ind d H Pair Pebina da zugs- und Absatzgenosseuschaft Spans- | Borstandsmitgliedern pee landwirt-| Schwe, den, 22. Dezember 1913 Haftpflicht“ mit dem Sihe ¿u Trier versammlungsbeichluß vom 14. Dezember Kal. Amtêgericht Ottmachau, es ländlijen Gewerbe- | berg, eingetrageue Genofseuschaft. Mie schaftlihen Zeitschrift für Elsaß-Loth- 1 Königliches Amtsgericht. einaetragen worden: | 1913 wurde als Vorstantsmitglied gewählt: d. 29, 12. 1913,

S * 4

OUIIW 4CNA