1914 / 3 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Heutiger | Voriger | Beutiger | Voriger | Kurs | Kurs

Heutiger | Voriger Kurs

e t

| Heutiger | Voriger Kurs

e

EAMASramug. U! 5 =e/ 1.1 ;

do, “Thür. Ptl-3.16.|—

do. WebstuhtzFab.15 112 |

Sañageèrh. Masch. 2 0

Sarotti, Schokol.….!10 | 6 j

Sauerbrey, M.!x0

Saxóriia Cement. .| 8 Schaefer Blech.…..| 8 Schedewigz Kmg...!15 Séhering, chem.Fbr.'13 |

do.

Ertust Schieß Werkz.| 7 S@himisthow Cem. 12 Schimtnel, Masch. .| 71

Sóles. Bergb. Zínk20 |— |1

do St.-Pr.i20

do. CeTulose 7 0 |

bo, Eleftr. u. Gaë10 dd Lit B. [10

do. do. Kohlenwerk.….! 0 do. Lein. do. Portl.=Zntfbr.| 9 ds. Textilwerke... 7 S@loßf. Schulte Hugo Schneider Séhoeller Eitorf 5 W. A: Schölten …. 1 Schomburg U. Se. . 1 Schönebeck Met.

Schön. .-Fried. Terr.

Schöning, Eisen

Schönwatd Porz...

He

S@hriftgießerei Huci! 61 Li S@ubert u. Salzer|20 }24 |1. E Rede 8

He

do. neuei

Krauntsta! 4

M K

Wow |wÎcch

rmann Schött

Jan. hvorig. inr. A. Schülte .| 8 |—

Friß Sulz jun. .!: E S@(ulz-Knaudt.…..| 8 S(wanebeck Zem.!| 7 Schwelmer Eisen .

Se Se Fr.

ck Mühlb. Dresd. 12 gall, Strumpfw. Seiffert. u. Co. 6

Siegen-Solingen..

Siemens Elek. Btr. Siemens Siemens u. Halske'1 do,

Silesia Portl.-C.. .113

6 63 Glasind. 15 i I J evauiis

Ult. D Jan. Ivorig.

Sümonius Cellil. .' 6 |—

I:

Sp Sp Sp

L. Spinn u. S..|/ 0 inn. Renn ü. Go.! 7 rengs. Carbonit ritbanik A-G.

3% 23 [23

Stadtberg. Hütte . Stahl u. Nölke ...! 4

Stahn8dorf Terr. . Starke u. Hoff. ab Staßf. Chem. Fabr.! 9 Steaua Romana ….! ch Stett. Bred. Cemt.! 9

do

do

do H.

; Chamotte: 14 . Elektrizit.-W.! 7 j Vulkan! 6 Stodiek u. Co...i15

Stöhr u. Co., Kmg.'12 Stoewer, Nähni...i12 Stolberger. Zink . (10 Gebr. Stollw. V.-A. 6 |

Sttals.

4 ck= n Sp. St.-P.! §8

Stuhlf. Gofsentin .

Sturm

Ta

Tectlenbg. ° Teleph. I. Berliner: s |1 Téltow. Kanalterr.

cer x c —empelhofer

Akt-Ges! dd. Jmmob, 80] C

tal » feldlas

Schiff

Feld. i -

Terra, Akt-Ges. 1 Q VEett. Großihif...[ 0 do, Müllerstraße. .| (

. N. Bot. Garten . Niéd. -ScchönßH.! 0

o. Nordost

do. Sidwest i. L..

do. Wit!ében i. L.o

. Rud. - Johthal.! 6

M*es8burg.. - Vorz.-Zkt. 120 !

Bo.

ThiederhaU

n 25Tt

edr. Thomée .…! 3

Thörl's Ver. Delf.. Thür. Nad. u. St. . 1 alinen

rius L Thüring. Sal

Leonhard Ti

Tit

Tit Tit

. Kumnfttöpf. i 2! D #6 p

tel‘u. Krüger . [10

Ttachenb. Zucer. 12 Triptis Aft.-Ges.… .'12

F G U A

do.

Ungar. Union, Bauges... 0

do. do.

Tu@Gfábrik Aachen. 5

fabrif Flößa. .12 ‘14 rk. Tabak-Regie10 1 ust. shautig. Jan. Foo, ZUuckerfabr./14 613%

Tor: Sar x Chem. Fabr.i20 |

U. d. Lind. Bauv. B’10

UnterhausenSpinn.! 6 |— 1.1

M

Barziner

Venhki, Maschin... .! 8

Ver

Ss u m0 e F

x S

’XS XE A °° (B ŒW c es E i 0 s

V

M-M 2

- 1.1 ‘99,906 -11,1 ‘373,006 G 1.10145,90

[11 224.25b6 1.10374,75b

tiDraht Damttn Eiséx 11. Draht:

Langendteer

ths

Kuvert u ' 0D P

Vaorz.-UAkt.| 42 - |

O O 1 1 ®] |æeor

[1

E

22221 220 4à21tàä224b

230,30:

4 ps prt pet prmad ad Pm ct

Did Preis fd Per Je Pan Þ L L La Ul Si: 25 Po S Dit 25 L416 Wi h Lig

p pt pad t

[18 Ult. fhéutig. 1527à{A153:A1 53b 151 G 523A Rb

1 1 L.

1

1.1 ZN 1.7 | 23,00 G °

11 1.1

1

459

1,4

Â.

1

1.7 [169,50 G °170,50b G °

1.7 132,00b G °131,00b C ° 1.5 (150,00b G ° 148,00 G ° |

1.1 124,006 G '125,50b 1.7 /121,00bB °/121,0eb B ° 1.1 (121,75b

1.11249,00G ‘248,008 [1.1 1457,50b 1.1 1139,50b 8 /1409,00b G 1.1 [122,00b G 123,00eb B 1.1 1114H90b G /114,00b G 1.7 1137,90b G °138,90G ° 1,7 [105,006 G °105,50b29 1& 50,10 G

1.5 131,50b G °131,25G ° - {1.1 (130,90eb 8 ‘129,00b » 1.7 (179,006 G °179,00€ °

L 214,006 G 212,500 G p. St. 1010,00 G 1005,00 G

11.1 (141/50 G (137,506 G 1.1 228,50bG 231,000 1.1 ‘229,006 1231,00 |

1.7 By 1.7 ‘239,006 G °238,00bG ° | B1 C

1.1 115,256 6 145,00bG | Charlotte Czernig'103 . St.'106,00 G C 0 Se O 1.1 140,90B 1.7 11t,0eb6°2111,006° 1.1 165,2566 184,00b G

L-2

1,4

1.10/235,00b G neue: |— | 1.1

1.1 (146,006 G

Papierf... 10 {1.1 1.1 1192,50 G hem. Fab.Zeit: 8 |—!1.11

1.1 /123,60b G

1.7 /329,20b° 1.1 326,25b G p 1,4 280,006 G ©2771, 1.1 ‘111,906 - (1.1 124,756

1.1 582.0066 ‘555,006 - [1.1 1109,50b

1.4 125,256 °

1.7 189,006 ° 1.7 #458,25b° 1.1 865,50 -11,144187,5066 ! 3 219506 °

111 (156,756 s p. £1./197,00G

- 1.1 195,00bB 4 11,7 214,506 °

Sd da Bi Un dd Leh: fi Pidi LaiBa Ls Llbilis Ls Zis Sit ia

ls pu

4 1367,50b G °'385,50b G °

1 /103,50b G | 99,0006 7 (125,75b®

1.8 |222,100 1[220,00b G 23b

1 (111,50 G 1.1 1137,50 G .10438,50 G ° 440,00b G °

‘4 ‘248.0eb B °248/50b°

130%,a29:b 230129529930 b 293 ¿t

Yiealoch Tonw. Wilhelmshüitte....\ G6 | Wilte, Vorz. Att. .| 6 } U IEY-. il §; Wißner, Vet. 21 itteñter Glashütte! 4 do. Gußstahlto. .… 12 do. Stäbltbhren…| 0 ! 4 4

| 65,206 | v5, u /192,50b G |192,50b G [206,0eb G £!206,19b G ° 85,00b | 85,60b

118,00b G |

90b? f | [102,756 ° 103,756 ° [15 | 72,90G

ed T

|

1128,00 [121,50b G 104,256 G [104,00 G [230,25b G |228,50b G [100,006 | 99,30 G {128,00 G ©/127,00 G ° [170,006 G |166,75b

[109,00 6 © |108,506° (368,758 |[369,90b B 1368,75 B 369,006 B | 49,80b® | 49,50b° 1483,50G i ———

i82,00b & | —,—

175,25b G | —,— | | 22,606 ° | 22,30b° | 95,25b G °| 84,75 G ° [157,500 155,50b G 121,506 ° 121,006° | 124,006 ° /124,006° | [152,25 G j 88,50 G

Wrede Mälzétei ..!

Wunderlih u. Co.|1 Zech. Kriebißsh.….| 3 |—|1. ; Reiger Maschin. . .|20 #20 | 1.7 |272,006° [271,266 ° Zelistof-Verein .….| 0 | 0 {1.7 | 77,0066 °) 76,50 G ©° Jelstoff Waldhof. .|15 |— 1.1 |219,00h 1{218,50b G

Kolonialwerte.

Deutsch-Dstafr. Ges. .i9 |—] 1.1 do. Lit. Hi—i—11.1 s cat H Kamer. E. G.-A. L. B/3 89,00b do. do. 1090 #63 | 89,00b

(v. Reich m. 3Ÿÿ Zinf. u. 1203 Rüdz. gar. | Ostafr. Eisb.-G.-Ant.|3 |—[1.1 | —_—— (v. Reich m. 3ÿ Zins. j j | u. 120% Rü@z. gar: [152,00eb G | Dtavi Minen=- u. Eis.s B j 1 St. ==-100 #6 |— S | do, Génußch./5 | 7/14 |82,75h® (/253,00b 1|248,25G | South West Africa. .|15 {—/1.1 [114,75d [116,506 8 °116,00G® | do. ult. {E —àtl4aib |/85,506G ° Jan. Uvorig. |-1145àb

| 84,50 [115,506 ° 145,906G ° Es S Obligationen industrieller [101,256 101,25G Gesellschaftén. Altm. Ueberldztr.'102441] 1.4.10] 99,25b | 99,50b B do. unk. 1915/100!4-] 1.1.7 | 90,00G | 90,006 Dtsch.-Atl. Tel... 1004 | 1.1.7 - —— Dt.-Niedl. Telegr.'1004 Dt.-Südam. Tel./10044 1 Neberlandz.Birnb'102!43 do. 1912 unk. 1810245 do. Weferlingen!1004

\ M 8a | oco]

s

s 1.4 107,50b® 1108,75b® | 82,0062 1115,00d

153,25b G '151,90b

| 97,75b G 100,40 B (100,40 B

1 121,75G |[121,50G 1 304,50b G 1303,80 G 128,25eb G 129,25b

123,25b° 125,00b G ° 125,506 ° 67,75G | 67,506

A.-G. für Antilinf.1105/4 | 1.4.10} —,— ——

do. dô. [10344] 1.1.7 l S

139,256 ¡138,50bG | do. 909 unf. 17110249 1.1.7 —_— 1 23,00b° | A.-G. f. Mt.-Jnd./1 1.4.10} 81,10 G 81,10 G 112,30b G °/1112,25b G ° | A.-G.f.Verkehrëw.|1034% 1.1.7 | 97,006 | 97,006 ‘230,75b 1229,50 G Adler, Prtl.-Zen./103/48 1.1.7 | 94,00G | 93,50 G

Alkaliw.Ronnenb.|103?5* | 1.4.10} —,— Ss AUg.El.-G. 13 S.8 5 ! 1.4.10/101,50b G 101,508 Y/! 1.1.7 [100,40b 1100,75b

183,90b G [179,50b G 9, 911

90,50 G 90,00 G do. S. v

18,006 ° | 18,0069 | Alsen Portl. Cem.!192/48 1.1

111,50G Ameélie Gew... .[10:

136,75 G Anhalt. Kohlentw.|16

do. 1596/1960;

| do.

Aplerbecker Hüitte\103/43

Archimedes unk.15/1

Aschaffb. M.-Pap.!1

do. do. 02

Augs8b.-Nürnb Mf|1

Augustus T. Getw.i102

Bad. Anil. u. Soda/|1

| Basalt, A.-G. 0:

| ‘do. 1911 Uf. 17108

| Benrather Masch. 1034

| Bergm.Elekt.uk.15!10:

| Berl. Elektriz.-W.'10

do. do. konv. 05 1

do. do. konv. 0611004

do. do. 1901, 08/10014%

do. do. 1911/100444

Berl.H.Kaiserh. 90/1004 1

do. do. 1907/10241

do. do. 1908/1635

do. do, 1911} [5

Ber!.LQuckenw.W{U.1103!4% J j Ì

.10/100,90b B (100,75b \{ | 92,80b [101,30B 93,00 B | 96,90b G | 97,00b | 90,00 G | 93,25 G

91 Deb B ° 88,80b° da: - T0066

41,006 21,75 G °

40,50 G 21,006 °

T1,00bG | 71,75%

115,006 G 154,006

S

50,196 57,80b G | 59,00b G

S828 DTMOND

[4 D

32,75 G 99,60G | 99,106 G 89,506G° | 39,506 ° 84,906 G ®: 84,006 G ° 16,906 G ° 13,006 ° 88,00G #} £28,00G 68,900 B ! 68,006

32,90b

MmTwONNDOD

L o SSS228

5

do. fu./102 Bochum. Bergw..!1004

do. Gußstahl 10248 1.3 Braunk. u. Brikett1 Wi

do, 90S

do. 1911 Unk. 171 Braunschwg. Kohl.!1

B| SBSBS822S88EBE. | SaSS28 o

B

SBS| SSS

M

700,006 ‘700,90G { 91, | 98,00 G | 83,50b

282 | Be SVL| S

Eisenw.!110814: Es do. 1034 94,00b B 1rbach Gewrfksch./103/5 99,250 G | 97,50 G 95,00 G 1.2. 97,75b G 1.4.104 f Pt j 95,00 B 1.4.190/102,900B 102,00B 1

51,75 G 79,090 6?

51,5066 | 78,00 G °

144,908 °

51,008 [51,008 |C

arli-Alex. Gew. 198 106,00 G |

ub vie dis ln h

P R ije

141.998 p j . 1. 10340 117 [100,008 [100,00B 59756° | do. Hönningen 1025 | 1.1.7 100;25b G 100,25 G HO2i4%! 1410 9850G | 98,756

4.10! 89,25G 89,25 G

17 | 88,75G | 9875G 1.4.10! 87,00b G | 98,00b G ¡7 | 81,006 | 81,006

90,50 G

59,756 °

230,00b° [229,0eb G °

A 78,50b G 236,50bG | 217,75b G 1468,25b G 156,00 G 112,00 G 192,50 G 133,006

125,75 G 72,00b

78,00 G 216,006 G

‘110 9250 B

œ R R

155,00 G 113,906

( [w]

132,906

Wg E

73,006 G

B! S oon

o

/ Bait a G Mi

96,30b | 97,008 97,008 | 97,008 == - [102,006 102,006 G 102,006 G 102,00b G 102,00 G 94,50 G 101,25b G 99,75 B | 97,50 G 1

O20

111,90 G 124,500

V er r ey ey ce

Oos

111,50b

55,906 53,006b G 54,00b

90,006 372,006 145,50 G 254,75 B 125,25 G

57,75b G

on o M

000

254,75 B °

P 5E S S

Qo

£0,806

O ce r or ce

345,25b G 342,006 G ° 345,256 2341,9066 ° 156,756 197,09G do:

s Dortm.Bergb. jetzt

222,79% | Gemwrt 3759066 | do. Unio 123,0056° |

196,756 | do. 214906° |

General'1054% 1

123,90G °

1.1 162,00eb G 160,906 G

1.1 118,00 G

93506 ° |93506° | D:

118,00 G

1.1 132,506 G 121,256

1,4 204,006° 204006° | 14 197,0066°197,006° | G

- [1.1 [115,508

1.1 /11868,0066G 1.1 100,906 1.1 129,756 G

A.

3 100,506 G °101,5066 °

67,506 G 55,00 G

67,506 G 53,75 B E 115509 | d 133,006 100,006 128,006 6 165,252 185,005

[88,0095 8506. | 37,7606 G © | A500uUG | 112006 8 189,596

87,006? 89,0062 38,006 ° £42,006 112,000 100,006 G | 199,506 HL.7 _— | Bu —— |—— | 1.4.10 91,506 | 91,506

| Scheidemdl.ukv.i5!1c

&#shweiter Bergw.!103{48 N In Mee 10845 dmithle Pap:12/1024% elt.u.Guill.06/08/ 1084 do. do. 11084 | Le Schiffbai 1904 U

Dea: o) dis Frs ©

rdrh.Kali10ut.i6! 1025 ! tister U. Moßth./10d0/4Ÿ ürstLeop.11ut.21 10045 Gúi8atist, Vetr. 12/108/4% Gelsenk. Bergw. 93/1004 | do. do. 1905/1004 } do. 1911 unk.16/1004 ! Georgs#- Marienh.!108345] do. do. [102/43 do. do. ¡10314 | Germ.-Br. Drtm.'10244 ? Gerniania Portl./1083/49 Germ. Schiffbau. 1022/4 ! Ges. f. elektr. Unt.108/4 ! do. do. 108/41 do. 1911 unk. 17/103/48 Gef. f. Teerverw. 103/48 do. 1912 unf. 17 Glüdcauf Berka -.

do. Oft 1912108 do. Gew. Sondh.

E. P. Goerz, Opt.

me i Ti r D a EO 24 P bs Drs m1 Des 2 Di des 2X T S Pra! ck3 A S C

pt pt pt pt jet t pt het pk fel eret ett deth led end eri he ed dds ded Pee fend Ps det

M Lo Uo 0 o in F e A i i Dra

“ce p pt jut

Th. BVoldschmidt, Görl, Majch. L. C do. 1911 unk 16 Gottfr. Wilh.Gew. Hagen.-Text.-Jnd: Hanau Hofbr... Handelsg.f.Grndb HandelsftBelealU. Harp. Bergbau kv. do. do. 1902 do. do. 1905 Hartm. Masch. 103/48 Haßspéèr Eisen …….. [108/4% .Heckmann uk. 15/1084! Hendel-Beuthen . 1024 do. 1913 unf. 23/103/4% „Herne“ Vereinig.|108}4%! do. do, [1083/4 | Hibernia kottv. .. 10014 j do. 1004 | do. 1903/100 Hirsch, Kupfer. . [103/42 HirschbergerLeder|10: Hochofen Lübe . [10342 Höchster Farbw. . Hohenfels Gews{ch. Hohenlkhew. Ukv.20 1 Hörder Bergwerke Hösch Eisen u. St. 100) Howdldts-Werke. 102/41 Humboldt Masch. 1004 Hüstener Gewerk. 102 Hüttenbetr.Duisb!100 Ilse Bergbáu 1102/4 do. 1912 Unf. 19/1 JefsenißKaliwerke 10245 Kaliw. Aschersl... Kattow. Bergbau. [10038] Kön.Ludw.Gew.10!102/42 do. do. VBr König- Wilhelm. . [100/4482 do. do. 1024| Königin Marienh.100/49 do. do. 1 1 Königsborn Gebr. Körting 11034 do. 1909/16: 15. Körting!s Elektr. .!103f4%! 1 Kref. Stahlw.uk.21/1 Ï Fried. Krupp 1893[|100/4 | 1.1 do. do. 1908/1004 | 1.1 Kullmann u. Ko./1034 ! Lahmeyer u. Ko./1034%] 1.4 do. 1908/103418 Laurahütte... [10614 | 0. [10088] 1.3. Ledf.Eycku.Str.i.K!105— fr. Leonhard, Brnk. . [108/45 1.1.7 do. unk. 17/1934} 1.1.7 Leopoldgrube... L! 7 Lindenb. Stahl 19/1 Ludw. Löwe U. K.!1 do. do. Löwenbr Hohensch|102/4L! 1.4.10 Lothr. Portl.-Cem!102:4 Magdb. Allg. Gas}: do. Bau- U. Krb.i103/48 1.1 do. Abt. 11, 12!10349 do. Abt. 13, 1410343 do. Abt. 15 -18/103/4 Mannesmannr 1 do. 1913 unk. 1838/10041 Märk .Elektrwke.13/100 Märk-Weftf.Bg.09/10 Masch. Breuer... Maß. Bergbau 1 A chwerte!10341 1.1.7 Mix 11. G ect Mont Cenis... .}!1 Mülheim ‘Bergr3.1102/4 1 Müs. Br.Langendr!100:4 | 13 Neue Bodengef. .!102 do. do. do. Photogr. Ge do. SenftenbKohl e Nd[l. Kohlen... (1024% do, 1912 Uk. 1610242] 1. Nordd. Eiswerke. 11034 ! 1.4.10 Nordstern Kohle .!10814 j 1.1. Dbershl. Eisenbbd|103/4ÿ 1.3 do. do. 163 do. Eisen-Ind./190 do. Kokswerte.!10- Orenft. u. Foppel?103 Passage Uu 17:

1084 10848 108/45, 1054 1934 109215

103/40) 1004 | 1004 !

1090:4

p pi P bt dl bd bt pet det derd er derd bet dent pk Das be fas Ds ia b ps bs Di F s L L dei Vin 1 m C5 A

3] 1 4

1898

E e: fark pad. bed, E enl jed an bed pi bik U D pa jed fend i ti A 4 d J ch4 3 p Al D 1 l tei O t I

Q Sa

=t I =] I

- l 1 —] e 1

10245

rauereit103i41 bo Ser: E 8

Pfefferberg Br...!1054 | 1.4.10 Phönix Bergbau. 1103/4) 1.4.10 do. Braunkohle. 105/48 1.4. Julius Pintsch .…103/4! Pomm. Zuckerfbr.|/1004 | Reisholz Papierf.103:41 Rhein. Anthr.-K. Braunkt. 08}

s do. 09 do. El. u. Klnb.12 Rhein. Metallw. . Rh.-Westf. El. 06/10 do. 1911 unf. 17/1924 do. 1905/9610214 | do. Westf. Kalkw.[105/42 do 1897/10349

41 4 Dts 1

j j j Î

L000

e

O ie M dra pk Dad prt

X

p pi

101

bek jed jet

rg

i

V, pi dds pl das vin eds pÔD, 18H28

DIREA

D ANARS 1% Lo 4e da t pa t 3 m} bat C t t

»

enania,ver.Em.} 100 57 1

DUtten! 102 1000 #102 405 #1 Rütgerswerke

Rybnifer Steink... 1104 do. 1912 unf. 17/190 Saar u. MoselBgw 102,49

4 41 047109

S Di pt ps Jas pu L) pla pad Jed red pÎd

| Sächs. Elektr. Lief.{/105:415.5.11/ t) 4

Schalker Gruben. 100 do. 1898/102/4 1899/1

19031104

LLLLLLELBELB S

L C o

Schchl.Elektr.u.Gas|1 Hermann Schött. [1 Séhudtert El. 98,99 do. do. 1901 do. do, 1908 do. 1913 unt. 18 Schultheiß=Br. 96

10344 1024 192149] 1 10849 10240

1084 !

2

Zdrals-#naudt..

| Seebed

T) 1992. 1054 !

Ï "P

. [1024

wábenbräu.……. |1024% anebeck Zem.!103/4L 1.1.7 î

Schiffs.

Zck

1025 1 1.1.7

S P Fi:

v!

s

L

1 ck— 2 O 6 i E

2 1 2 3 0 Ps S i dee Fs

| 82S8

e

50 | 91,000 B

® S o

d

1E D

1 2E S D

L BNS L2S5088 wwoNTOND

98/75 G 101/00b

4 97,25 G

99,00eb B

®|

,50 G „25 G ,715 G ,75 G 60b G

S

| | #8SSSSEERBELRESERBEEZS SBASB

BS N m

E

8 D

t j î

256 | ‘4.10! 98,50eb G | 98,40eb B

| 98,906 | 97,50 G | 91;00b

T | 22288

Tomo LwOOOTmO

Las

5

BEESLESBB) SE8 A

j i j Î

ZRZ

L*U

wOuMOMAMTMNEM Tor c o

| SSSSSSS

| 888888888

j

| 85,30 G | 95,40b

| 97,00 G | 92,50 G | 89,50b B | 94,80 G | 99,50 G | 97,75b G [100,70b

| 98,75 G 1101,50b G | 97,25 G | 97,90b

99/25 G

98,40 G 96,256b G 91,50 G 97,50b

Sa 7

B28 M)

BNSBAS E or T T go NP D NMTINA

(EENSS

r. Seiffert 1. Co./103/0 Sibyllagr. Gew. . 10242 Siem.Elkt.Bett.01/108/4 do: - 1907 03/4) 12 do. 1912 utv. 18/1084] 1:4. Siemens Glä8h..{1

Stm. u.Hal3ke12/1

do. 1898/103/4

do. fonv./103/4 Siemens -Schudát.1103/42

do. 1912 unk. 18/100/4k Simonius Cell. 2/1054

Stett.Vulkart09/12/10834%] 1.5. Stöhr u. Co... 11034 | Stoewer Nähm... 102/48 Stolberg. Zink .… 103149 do. do. 71024 Tangermnd. Zuk. 103)4L? Teleph I.Berliner! 102/49 Tetttonia-Misb: 10348 Thale Eisenhütte. [102/48 Thiederhall 100/49 v. Tiele- Winecklet160242 Unt.d.Ld.Bauv, 0271004 | do. 06 unk}21/10014 | do. 12 unk A105 Ver.Cham.Kulmiz/108}48 Ver. Dampfziegel|165]5 | V.St.Zyp. u: Wi}s:!102/4 | 1.1. Victoria-Lürr:Gw.|103/4%) 1.5.11 Vógtl. Maschin.…. [1024] 1.1 Westd. Eifenw. . „f102}4%] 1.1. Westf. Draht .…... 1.1 Westf.Eis.UDraht Langendreer1912

unk. 1917

do. ; | [ Wi@&tütler-Kiivper .|103}4 | 1.5.11! WilhelmshaU...{108!4% | Wikhelmshütte ..[105/5 '! Zéth.-Kriébitish. . 1103/45) do. do. uftv. 1710345 Zeizer Maschinen/103}4 do. do. 103}4%) Zellstoff. Waldh.. (102/45 do. 1907/105481 do. 1908/10248] Zoolog. Garten 09{100/4k}/ do. do. 1004 | 1.4.10

fr.

J 4 pa j

1 )

b

ree

7 i

pt p M in dad und bn

N a

1

d pi] i) d N)

I, Je

(

1 u

17 14 Ra E Ld i i 5. L 1

«Le

Eleft. Unternehm. L |

Zlirih/108/4 | 1.4.10| —,— Grängesberg :./1038}44% 1.5.11/101,10 G Haidar-Pacha-H. [1060/5 | 1.4.10} —,— Navhta Prod. Nob. 10041] 1.4.10} 99,006 do. do. 10065 | 1.1.7 ¡100,75b Rusi.Allg.Elekt. 06/1005 | 1.1.7 | do. Röhrenfäbr. . 1005 | 1.1.7 | do. Zellst. Wakdh./1004L) 1.,4.10| 94,256 |94, Steaua Romana.!105/5 | 1.5.11/103,00b G [102,25eb B Ung. Lokalb. S. 4‘1004W 1:17 | 91,008 | 90,25b do. do. S. 1105/4 | versch! 86,006 | 86,106 VictoriaFallsPow | | |

98,20b B

Ser. A-C uf. 17/1105 | 1.1.7 | 99,25b |

Versficherungsaktien.

Elberfelder Vaterländ. Feuer-Versih.-Gej. 6100 G Frankfurter Allgemeitie Versich.-Ges. 2226b 8 Leivziger Feuer-Versih.-Bes. 3280b B Magdeburger Feuer-Versich.-Ges. 47758 Nordstern, Unfall- und Altérsbversih.-Ges. 10380B Preußische National Stettin 1680b

Viktoria allg. Vers. 3900 G

Westdeutsche Versich.-Aktien-Bank 1300 G Wilhelma, Allgem. Magdeburg 2240 G

Berichtigungen. Am 31. Dezember : Aachen 349% St. - A. 90,50G. West- Sizilian. 66B.

Fonds- und Aktienbörse.

Berlin, den 3. Januar.

Die Tendenz der Börse war beute etwas s{wächer; auf den meisten Gebietên war das Geschäft sehr rubig, da das Privat- publikum noch stark zurückhielt. Vor- übergehend zeigte sih für etnige Montan- werte, wie Laurahütte, Phönixaktien etwas Nachfrage; später aber ließ, die Nachfrage infolge des Düsseldorfer Mon- tanberihts wieder nach, und die Tendenz neigte zur Abschwächung. Für den Privat- diskont wurde heute wieder eine Notiz

festgeseßt: 33.

E fri dlz f hrt df am E Verliuer Wareuberichte. _den. 3. Jan. Produkten-

“7am ten Preise ] 1000k8) in Mark: Weizen, : ' f 187,00 ab n, eee idt Ee L ab 2 m, orma gebt ai 1914, do. 199 00 bis 199,25 Abnahme-im Juli 1914. - Fest. Gg ggen I O e120 2 ! ew g 1 bis 16 ‘00 nabme im Mai 1914, do. 163,00—163,25 Abnahme im Juli 1914,

est. j j s Hafer, inländisher, fein 167,00—178,00, mittel 151,00—166,00 ab Bahn und Kahn, Normalgewicht 450 g 157,25—157,75 bis 157,50 Abnahme im Mai 1914. Fester. Mais, runder 146,00—148,00 ab Kahn.

Nukbig. j Wei E Gar 100 kg) ab Babn und Speicher ;

: 00 21,75—27,00, Unverändert. : ; : Roggenmehl per 100 kg) ab Bahn und Speicher Nr. 0 und 1 gemischt 19,(0 bis 21,40. Behauptet. Rüböl geschäftslos.

malt waren (per

Berlin, 2. Januar 1914. - Markt - preise nach Ermittlungen des König- lichen Polizeipräsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der Doppelzentner für : Mais (mixed), gute Sorte 16,90 #, 16,60 #4. Mais (mixed), geringe Sorte R Rae au 6, E E o. E Mais Crunds), ute Sorte 15,10 4, 14,80 #. Nicht troh —,— H, 4h. Heu —,— 6, —— h. Markthallen- preise. Erbsen, gelbe, zum Kochen 50,00 4, 34,00 6. Speiscbohnen, wet 60,00 ‘4, 35,00 #. Linsen 80,00 4, 36,00 (6. Kartoffeln (Klein- handel) 7,00 4, 4,00 „6. Rindfleisch von ‘der Keule 1 kg 2,40 #6, 1,60 , 1,80 #4, 1,30 4.

s a | KKZNA 1 |

Deutscher Rei

Königlich P

und

l

chsanzeiger

eußischer Staatsanzeiger.

R

auch die Expedition SW. 48, Wilhelmstraße Nr. Einzelne Aummern kosten 25 «s

ri

N Be

Der Bezngspreis beträgt vierteljöhrlih 5 #4 40 „8. Alle Postaüstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer S i | den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer | [S É j i A j Î | die fiönig h

Mei

3 S G h i

|

| - E ai L R T |

32.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheits- j zeile 30 4, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50 e }

Anzeigen uimmt anu: ; liche Expedition des Reihs- und Staatsanzeigers 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

h e

Ht

JFuhalt des amtlichen Teiles: DOrdensverleihungen 2c. Deutsches Reich. Mitteilung, betreffend die Antrittsaudienz des siamesishen Gesandten. Ernennungen 2c.

equaturerteilung. f : S laat, betreffend Drufehler in der deutschen Arznei-

taxe für 1914. ag betreffend die Zulassung einer Krankenkasse betreffend die Eintragungen in das Reichs-

als Ersagzkafse. betreffend Erweiterung des Fernsprechverkehrs.

Bekanntmachung,

\chuldbuchch.

Bekanntmachung,

Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standesgerhöhungen und sonstige Personalveränderungen. :

Mitteilung, betreffend die Einberufung der Provinziallandtage der Provinzen Ostpreußen, estpreußen, Brandenburg, Pommern, Sachsen, Schleswig-Holstein, Hannover, West- falen und der Rheinprovinz sowie der Kommunallandtage der Regierungsbezirke Cassel und Wiesbaden und der Hohen- zollernshen Lw :

Mitteilung, betreffend die Einziehung von Tetanusantitoxin.

Bekanntmachung, - betreffend die Hiohung ‘der 1. Klaße der 4. Preußisch - Süddeutschen (230. Königlih Preußischen) Klasienlotierie. E | :

Bekanntmachung, betreffend die Eintragungen in das Preußische Staats\uldbKh. p M

Bekanntmachung, betreffend die Aufnahme- in die Rekrutierungs-

stammrolle. -

neuernannten

T

Á

* Seine Majestät der König haben AUergnädigst geruht: dem General der Jnfanterie O von Scheffer-

Boyadel, à la suite des Kaiser Alexander Gardegrenadier-

regiments Nr. 1, den Hohen Orden vom Schwarzen Adler zu

verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

dem Geheimen Sanitätsrat Dr. Schaberg zu Hagen 1. W. und dem Regierungssekretär a. D., Rechnungsrat Hartung L Bromberg den Roten Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife, dem Klostergutsbesißer, Oberamtmann Heyne zU Heders- leben im Kreise Quedlinburg, dem Amtsvorsteher, Majorats- pächter Jffland zu Marwiß im Landkreise Landsberg, dem Kreistierarzt, Veterinärrat Kattner * zu Neustadt O. Schl., dem Gerichtskassenrendanten, Rechnungsrat Hanebeck zu Hanau, den Oberzollrevisoren Reiche zu Charlottenburg, Schirmeiste r zu Berlin-Schmargendorf und von Zerboni di Sposetti zu Cöln den Roten Adlerorden vierter Klasse, i den Reichsgerichtsräten Erler und Dr. Bernhardi zu Leipzia, dem Senatspräsidenten beim Oberlande8gericht, Ge- heimen Oberjustizrat Rive zu Cöln und dem Regierungs- und Geheimen Medizinalrat, Professor Dr. Rapmund zu Minden den Königlichen Kronenorden zweiter Klafse, l dem ordentlihen Honsrarprofessor in der medizinischen Fakultät der Universität in Berlin, Geheimen Medizinalrat Dr. Gol d\cheider, dem Amtsgerichtsrat a. Di, Geheimen Justizrat Faber zu Schönebeck im Kreise Kalbe, dem Regie- rungs- und Gemwerberat a. D., Geheimen Regierungsrat Schüler zu Göttingen, dem Seminardirektor, Regierungs- und Schulrat Dr. Kallen zu Heiligenstadt und dem Regierungs- sekretär a. D., Rechnungsrat Mylo zu Bromberg den König-

lichen Kronenorden dritter Klasse, :

Y dem Oberleutnant zur See a. D. von Winterfeld, bisher von der I. Marineinspeftion, dem Bürgermeister a. D. Beuthner zu Oranienburg, dem Jngenieur Hag edorn zu Sterkrade im Kreise Dinslaken, dem Gron eer Sporn- hauer zu Insterburg, dem Registrator Rent eim Admiralstabe der Marine und dem Verwalter der Sparkassennebenstelle Gr othe zu Berlin-Lichterfelde den Königlichen Kronenorden vierter Klasse,

dem Hauptlehrer a. D. Küppers zu Nheinbreitbach im Kreise Neuwied und dem Lehrer a. D. Müting zu Mönning- hausen im Kreise Lippstadt den Adler der Jnhaber des König- licen Hausordens von Hohenzollern, : :

dem Kreiskommunallassenrendauen, Mena Eichen- bera zu Wolfhagen das Verdienstkreuz 1n Gold, i :

Veri “Airgatltesten Nehring zu Hedersleben im Kreise

Quedlinburg, den Eisenbahnlokomotivführern a. D. Beil zu Allenstein, Max Müller zu Magdeburg und Trübe zu Magdeburg-Buckau, dem Eifenbahnzugführer a. D. Boers zu Magdeburg, dem Stadtförster a. D. Kowalewsky zu Genthin, dem Rechtsanwaltsbureauvorsteher Hübner zu Guben, Em Landschaftskanzlisten Schulz zu Aurich, dem Betenmeister beim Reichsgericht Köhler zu Leipzig, dem Ersten Gerichtsdiener, Botenmeister Ziebart beim Landgericht in Ostrowo und dem

Landkreise Herford und dem hisherigen Mühlenbesizer Pokaßky zu Neulangsow im Kreuz des

„Dinslaken, den bisherigen

Mennighüffen im Gemeindevorsteher, Kreise Lehus das

dem Gemeindevorsteher Kröger zu

llgemeinen Ehrenzeichens, E :

dem firdiliden Gemeindevertreter Friedrih Schlägel, dem Kirchvater August Brandt, beide zu Hedersleben im Kreise Quedlinburg, dem Eisenbahntelegraphisten a. D. Schu- macher zu Magdeburg, dem Eisenbahnschaffner a. D. Hagrt- mann zu Hildesheim, dem Eisenbahnweichensteller a. D. Kramer zu Aschersleben, dem Eisenbahnbureaudiener a. D Werner ebendaselbst, den Bahnwärtern a. D. Baier u Braunschweig, Her m zu Güterglück im Kreise Jerichow, I, Reth zu Strenz - Naundorf im Mansfelder Seefkreise, Reppin zu Stendal und Truthe zu_ Loitsche im_ Kreise Wolmirstedt, dem Eisenbahnhilfsladeschaffner a. D. Strebe zu Magdebura, dem Hilfsbahnwärter a. D. Lochmann zu Biendorf in Anhalt, dem Bahnhofswärter a. D. Bierhals zu Parchen im- Kreise Jerichow I1, dem Eisenbahntageswächter a. D. Pa bst - zu Diesdorf im Kreise Wanzleben, dem Sand- former Ombeck, dem Modellschreiner Schlagböhmer, den Vorzeichnern Drießen und Dümpelmann, sämtlich zu Sterkrade im Kreise Dinslaken, dem Badewärter Thiemann zu Holten im genannten Kreise und dem bisherigen Portier Mingram zu Athensleben-Lust im Kreise Kalbe das All

emeine Ehrenzeichen sowie : h dem Schlosser Krüger, dem Hobler Grans, dem Guß-

pußzer Zahn, sämtlich zu Sterkrade im Kreise Dinslaken, dem Monteur Dahmen, den Hilfsarbeitern Herfurth genannt Gerßgen und Oberländer, sämtlich zu Holten im genannten Kreise, dem Kokillenformer Jansen zu Hiesfeld im Kreise Bahnunterhaltungsaxbeitern Gerlach Günther zu Söllingen im Kreise Helm-

u Halberstadt und | pP Ehrenzeichen in Bronze zu verleihen. ¿ T 4

stedi das Allgemeine E ; E E j Seine Majestät der Köu-z- haben ef2rgnädigst géruht: den nachbenannten Personen die Erlaubnis zur An- legung der ihnen verliehenen nichtpreußischen Orden zu erteilen, und zwar: 8 des Ehrenkreuzes des Großherzoglich Hessischen Verdienstordens Philipps des Großmütigen: i dem Königlichen Gefängnisgeisilihen und Stiftsprediger, Pro- fessor Dr. Gotthold in Frankfurt a. M.; : des Komturkreuzes zweiter Klasse des Herzogli Sachsen-Ernestinishen Hausordens: 2 dem ordentlichen Professor in der medizinischen Fakultät der Friedrich Wilhelms-Univerhtät in Berlin, Geheimen Me- dizinalrat Dr. Hildebrand und E T i dem außerordentlichen Profejjor in der medizinischen Fakultät derselben Universität, Geheimen Medizinalrat Dr. Eulen- burg; : rz0alich Sachsen-Coburg-Gothaischen Herzog E ) O ard-Meyaille: l dem Zeichenlehrer an der Friedrihs-Werderschen Oberrealschule in Berlin, Portirät- und Geshihtsmaler Fiedler in Charlottenburg; l des Fürstlich Waldeckschen Verdienstïreuzes vierter Klasse: : j dem Direktor des Realprogymnatums- in Biedenkopf Dr. Paulus; i O Fnrstlich Livvischen Ehrenzeichens für Kunst un gas N l SayisGe Rose“ mit Eichenlaub: dem Maler Hans Rudolf Schulze in Berlin-Schöneberg ;

ferner : E

des Kommandeurkreuzes zweiter Klasse des König- lih Norwegischen Ordens vom heiligen Olaf: dem Bildhauer, Professor Max Unger in Berlin-Stegliß; des Kommandeurkreuzes ersten Grades des Königlich Dänischen Danebrogordens8:

dem ordentlichen Professor in der juristischen Fakultät der Friedrih Wilhelms-Universität in Berlin, Geheimen Justiz-

rat Dr. von Liszt in Charlottenburg ; sowie L

des Kommandeurkreuzes des Königlich Bulgarischen Zivilverdienstordens: j

dem Privatgelehrten , Herzoglich Sachsen-Coburg-Gothaischen Geheimen Hofrat Dr. Paul Werthauer in Charlotten:

burg.

Deutsches Rei.

Seine Majestät der Kaiser und König haben heute im hiesigen Königlichen Schloß den neuernannten siamesischen außerordentlichen Gesandten und bevollmächtigten Minister an Allerhöchstihrem Hofe Prinzen Traidos Prabandh zur Ent- gegennahme seines Beglaubigungsschreibens in Audienz zu

angen geruht. E ena eserigsekretär des Auswärtigen Amts von Jagow wohnte der Audienz bei.

Berlin SW.

A

——

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : den Regierungsräten Dr. Lippmann, Dr. Moll,

ständigen Mitgliedern des Reichsversicherungsamts, Nettel,

Kaun, amts, Wehrle, Mitglied des Kai) U ( Kissel, ständigem Mitglied des Kaiserlichen Auffichtsamts für Privatversicherung, sowie Klingler,

NRömermann, Mitgliedern des Kaiserlichen Patent- Kaiserlichen Gesundheitsamts,

Mitglied des Kaiserlichen Statistischen Amts, den Charakter als Geheimer Regierungsrat, ferner / den expedierenden Sekretären und Kalkulatoren Gerber, Schaefer, Roeske, Prawos, Heinrich Neumann bei dem Reichsversicherungsamt, Albert Schmidt, Schmelter, Gustav Müller bei dem Kaiserlichen Pateniamt, Olagews is Kuschmann bei dem Kaiserlichen Gesundheitsamt, Leppin, Barowsky bei der Physikfalisch-Technischen Reichsanfstalt, Wezel, Zieß bei dem Kaiserlichen Statistischen Amt sowie dem Bureauvorsteher bei der Kaiserlichen Normaleichungs- kommission Ernst den Charakter als Rechnungsrai zu ver-

leihen.

Dem Konsul von Peru in Hamburg Roberto Nairn ist namens des Reichs das Exequatur erteilt worden.

Dem bisherigen Geheimen expedierenden Sekretär und Kalfulator im Reichsamt für die Verwaltung der Reichseisen- bahnen, Rechnungsrat Graber ist die etatsmäßige Stelle des Rechnungsdirektors bei der Kaiserlichen Generaldirefktion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen in Straßburg verliehen worden. Ss G bor Mog

Der bisherige Reh! Kampfield. Olbrich ist zum Ge-

amt für die Verwaltung =-- wr fonvehtten ernannt t zu D

Bekanntmachung.

Beim Drucke der amtlichen Aus gabe der Deutschen Arzneitaxe 1914 is in einer Anzaÿl von Exemplaren bei einigen Arzneimittelnamen im Abschnitt E (Preisliste der Arzneimittel) das vorgeseßte Sternen * durch einen Maschinen- ehler ausgebrochen. s

ita handelt sich um die nachstehenden A bei denen das ausgefallene Sternchen * hätte enntlich machen sollen, daß der niedrigste Preis für diese Mittel 10 Z beträgt :

Seite 39 Brucinum,

Bulbnus Scillae cone., Bulbus Seillae pulv.. Butyl-chloralum hydratum, Cadmium bromatum, Cadmium sulfuricum,

A Calcium jodatum,

Seite 105 Semen Sabadillae gross. modo pulv. Die in den Verkehr gelangten fehlgedruckten Exemplare werden kurzer Hand zu berichtigen sein. Die Weidmannsche Buchhandlung in Berlin SW. 68, Zimmerstraße 94, ist bereit, die Blätter 39, 40 und 105, 106 in berichtigter Form den Abnehmern unentgeltlich zu liefern.

Berlin, den 3. Januar 1914. Der Reichskanzler. Jm Austrage: Jsenbart.

Bekanntma Gun g. : Die Allgemeine Kranken- und Sterbekasse für gewerbliche und andere Arbeiter in Tamba ch ist für die versiherungspflihtigen Mitglieder der Abteilung A nah 514 Abs. 1 der Reichsversihherungsordnung vom 1. - Januar 1914 ab als Ersaßkasse zugelassen. Berlin, den 2. Januar 1914. Das Reichsversicherungsamt, ; Abteilung für Kranken-, Jnvaliden- und Hinterbliebenen- versicherung. Dr. Kaufmann.

Bekanntmachung. Am 31. Dezember 1913 waren im Michs\chuldbuche eingetragen

-

99 035 Konten im Gesamtbetrage von - 1 391 193 600 #.

Berlin, den 3. Januar 1914.

Reichs\huldenverwaltung.

von Bischoffshausen.

Lagerhef Jmhoff zu Lobberih im Kreise Kempen (Rhein) das Verdienstkreuz in Silber,

x A d von dem. Ee Ma T heimen ezpedierenden Sck; Fischerei. Talfülator be Sn S