1914 / 3 p. 24 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nann Georg Traushke în Cottbus, romenade Nr. 7. Offener Arrest mit : eigefrist bis zum. 31. Januar 1914. Anmeldefrist bis zum 14. Februar 1914. Erste Gläubigerversammlung den 17, Ja- nuar 1X914, Vormittags 1 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 1.1.März 1914, Vormitiags 10 Uhr. Cottbus, den 31. Dezember 1913. Königliches Amtsgericht.

Dresäcn. [90693 Ueber das Vermögen des Trödlers Mechel Ehrlich in Dresden, Oberseer- gafse 3 (Wohnung: NRampische Straße 7), wird heute, am 2. Januar 1914, Vor- mittags 212 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Vizelokal- richter Krumhaar in Dresden, Steinstraße 9. Anmeldefrist bis zum 23. Januar 1914. Wakhl- und Prüfungstermin: 3. Februar 1914, Vormittags {11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. Ja- nuar 1914. Königliches Amtsgeriht Dresden. Abt. T1.

ElberrTeld. [90629] Ueber das Vermögen der Firma Ge- brüder Orthmaunun Gesellschaft mit beshränkter Saftung in Elberfeld ift beute, am 31. Dezember 1913, Nachmittags 12 Ubr 15 Min., das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Mensing bier i zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 24. Januar 1914 bei dem Gerichte anzu- melden. Die erfte Gläubigerversammlung und die Prüfung der angemeldeten Forde- rungen findet am 5. Februar 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zzihneten Gerichte, Eiland 4, III1. Stock, Zimmer 87, statt. Offener Arrest mit An- zeigepflidt bis zum 5. Februar 1914. Königliches E zu Elberfeld.

Günzburg. [90624] Das Kal. Amtsgericht Günzburg hat über das Vermögen des Kurz- und Weißtvarenhändlers Oswald Hart- mann in Günzburg am 2. Januar 1914, Vormittags 11 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Gerichts- vollzieher Emmeran Riedmeier in Günz- burg. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 23. Januar 1914. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubtgerausschufses sowie allae- meiner Prüfungstermin am 30. Ja- nuar 1924, Vormittags 97 Uhr. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Hagen, WestL. [90630]

Ueber den Nachlaß des am 2. Dezember 1913 zu Hagen verstorbenen Kauf- manns Erusft Keßler if am 31. De- zember 1913, Vormittags 103 Uhr, das Kon- kursverfabren eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Leo in Hagen. Offener Arrest i erlassen mit Anzeigefrist bis zum 20. Januar 1914. Die Anmelde- frift läuft ab am 1. Februar 1914. Die ersie Gläubigerversammlung is auf den 30, Jauuar 1914, Vormittags 11 Uher. der allgemeine Prüfungstermin auf den 20. Februar L914, Vor- mittags 4A Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmex Nr. 8, im Nebengebäude, Marienstraße 13, anberaumt.

Königliches Amtsgericht Hagen i. W.

Halle, Saale. [90691]

Veber das Vermögen des Kaufmauns Moritz Lehmann in Halle (Saale), Schmeerstraße ò, ist heute, Vormittags 10} Ubr, von dem Königlihen Amts- gericht, 7, zu Halle a. S. das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Torator Conrad Drebinger in Halle (Saale), Burg- straße 50. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Januar und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 19 Februar 1914 Erste Gläubiger- versammluvrg den 31. Jauuar 1914, Vormittags XL0 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin den 28. Februar 1914, Vormittags 1X0 Uhr, Poftstraße Nr. 13, Zimmer Nr. 45.

Halle a. S., den 2. Joznuar 1914.

Der Gerichtsschreiber des

Königlichen Amtsgerihts. Abteilung 7.

: Herzberg, Warz. [90673!

Ueber das Vermögen tes früheren Lehrers Otto Brase, zuleßt wohnhaft gewesen in Pöhlde, jeßt unbekannten Aufenthalts, ist am 30. Dezember 1913, Nachmittags 5? Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Garke in Herzberg a. H. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 83. Fe- bruar 1914, Vormittags 1A Uhr. Termin zur Anmeldung von Konkurs- forderungen bis 28. Sanuar 1914. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 20* Januar 1914. N 5/13.

Herzberg a. H., 30. Dezenber 1913

Königliches Amtsgeriht. Abt. 2

Hiläesheim. [90692]

Ueber das Vermögen der Firma Gebr. Ernst Nachf. in Dildesheim und ihres JIuhabers, des Fabrikanten Heinrih Scchrötex in Hildesheim, wird beute, am 31. Dezember 1913, Mittogs 12x Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtéanwalt Boegers3- haufen in Hildeëheim. Erste Gläubiger- versammlung 22. Januar 1914, Vor- mittags O Uhr, Allgemeiner Prüfungs- termin am 41. März 1944, Vor- mittags A0 Uhr. Aomeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Februar 1914.

Hildesheim, ten 31. Dezember 1913

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1,

Jacobshagen. [90662] Konkurêverfaßren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Kurt Lewin, in Firma: Berliner Kauf- haus, Kurt Lewin, in Jacobshageun wird beute, am 2. Januar 1914, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Amtsgerichts\sekcetär Wiedemann in Jacobshagen. Anmeldefrist bis 27. Januar 1914. Erfte Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungs-

]| termin am 9. Februar 1914, Vor-

mittags 92 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 27. Januar 1914. Jacobshagen, den 2. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. N. 1/14.

Liegnitz. Ronkurêverfahren. [90666]

Neber das Vermögen des Kaufmanns Max Haase (Papierhandlung) in Lieguit, Mittelstraße 59, ift heute, am 31, Dezember 1913, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Adolph Blasche in SOgns. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 4. Februar 1914. Erste Maabtweriannetnng und Prü- fungstermin: Donnerstag, den 12. Fe- bruar 1914, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 31.

Königliches Amtsgeriht Liegnis.

Lobberich. [90678]

Ueber das Vermögen der Firma Max Terftappen in Kaldenkirchen ist heute, am 30. Dezember 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Emmerich in Lobberich. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis zum 20. Januar 1914. Wahltermin 24. Ja- nuar 1914, Vormittags 11 Ugzr. Prüfungstermin 11. Februar 1914, Vormittags 10 Uhr. Anzeige an den Verwalter von dem Besiß der zur Konkursmasse gebörigen Sachen 20. Ja- nuar 1914

Köntgliches Amtsgericht Lobberich.

Marienwerder, Westpr. [90674] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Drogerie- befißers Willy Ritter in Marienwerder ist heute, am 30. Dezember 1913, Nach- mittags 5 Uhr 20 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Stadtrat Düster von hier. Konkursforderungen find bis zum 5. Februar 1914 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung den 26. Januar 1914, Vormittags AL Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 16. Februar 1914, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 4. Offener Arresi mit Anzeigefrist bis zum 10. Februar 1914.

Marienwerder, Wpr., den 30. De- zember 1913.

Königliches Amtsgericht.

Neukölln. [90665] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns I. Altberg, früherer Inhaber der Firma I. Altberg & Co. zu Neukölln, Berg- straße 155, ift beute, am 31. Dezember 1913, Vcermittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ludwig Weiden- brück, Neukölln, Berliner Str. 11, ist zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen find bis zum 10. Februar 1914 bei dem Geriht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 30. Januar 1914, Vormittags 9 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am 29. Februar 1914, Vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgerichte Neukölln, Berlinerstr. 65/69, Ede Schönstedistr.,, Zimmer 19, Erd- geschoß, Offener Arreît mit Anzeigefrist

is zum 10. Februar 1914,

Der Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17.

Soltau, Hann. [90679] Konkursverfahren.

Ueber das Vero ögen der Soltauer Lederwerke, Gesellschaft mit be- {räukter Saftung in Soltau wird heute, am 31. Dezember 1913, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Rechts8anwalt Dobeneckcr in Soltau. Anmeldefrist bis 23. Januar 1914, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 31. Ja- uuar 1914, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. Sanuar 1914.

Königliches Amtsgericht in Soltau.

Weräau. [90670]

Neber das Vermögen der Firma Sächsische Maschineusaßdruckerci, Ge- sellshaft mit beschränkier Hafiung in Werdau, wird beute, am 30. Dez. 1913, Nachmittags 36 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rehis- anwalt Hinze hti-r. Anmeldefrist bis zum 25. 1. 1914. Wahltermin am 29. L. 1914, Vormittags C0 Uhr. Prüfungs- termin am 19. 2. 1914, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. 1. 1914.

Werdau, den 309. 12. 1913.

Königlichcs Amteégericht.

Würzburg. [90869] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen drs Kaufmanns David Heinemaun, Inhaber der Firma D. Heinemann in Würzburg, wurde unterm Heutigen. Nacbmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtéanwalt Uhrig in Würzburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Samstag, 24. Januar 1914. Anmeldefrist bis zum Freitag, 6. Februar 1914. Ersie Gläu-

bigerversammlung am Montag, 2. Fe- |

bruar 1914, Nachmittags 8 Uhr. AUgemeiner Prüfungstermin am Montag, 2. März A914, Nachmittags 3 Uhr, Sizungszimmer Nr. 118/17.

Würzburg, den 2. Januar 1914. Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts.

Ziesar.

[90681] Veber das Vermögen des Mühlen- der

befitzers Hermann Schwach in Wenz- low ist heute, am 2. Januar 1914, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kauf- mann Oskar Krause in Ziesar. Anmeldefrist bis zum 25. Januar 1914. Erfte Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 2. Februar 1944, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 18. Januar 1914. Ziesar, den. 2. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Berlin. [90687] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Frau Clotilde von Saucen, eb. Walter-Hagen, zuleßt in Berlin, otsdamer Play 1, wohnhaft, jeßt un- bekannten Aufenthalts, ift infolge Ge verteilung nach Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden. Berlin, den 18. Dezember 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts- gerichts Berlin-Mitte. Abteilung 154.

Berlin-Schöneberg. [90690] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmauns Abraham Wurzel, Inhaber der Firma A. Wurzel, Blumen- und Federufabrik zu Berlinu- Schöneberg, Nollendorfplatz 6, ist, nah- dem der in dem Vergleichstermine vom 11. November 1913 angenommene Zwangs- vergleich durch rehtsfräftigen Beschluß vom 11. November 1913 bestätigt ist, auf- gehoben.

Berlin - Schöncberg, den 16. De- zember 1913.

Königliches Amtsgeriht. Abteilung 9. Bernburg. (90695]

Koukursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Franz Luther in Nienburg a. S., allein. Inhabers der Firma: Nieuburg”er Schiff&werft Luther «& Peters in Nienburg a. S, wird, nachdem der in dem Verglei{hs- termine vom 11. Dezember 1913 ange- nommene Zwangsvergleich - durh rehts- kräftigen Beschluß vom 11. Dezember 1913 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Beruburg, den 31. Dezember 1913,

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 5,

Æocehum. Ronkurêverfahren. [90669]

In dém Konkursverfahren über das Vermögen des Jngenieurs Schröder zu Bochum, Stolze1tr. 14, is zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen, Abnahme der Schlußrechnung des Wer- walters und zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdckfihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 22. Januar 1914, Vormittags 10 Ugzr, vor dem Königlichen Amts- erihte bierselbst, Schillerstraße Nr. 41, Simmar Nr. 7, bestimmt.

Bochum, den 29. Dezember 1913. Sczygiol, Amtsgerichtsassistent, Gerichts-

schreiber des Königlihen Amtsgerichts.

Bolkenhain. [390672]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 24. August 1913 in Würgsdorf ver- storbenen Justizkanzleigehilfcu Gustav Vunzel aus Würgsdorf wird nah er- folgter Abbaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Bolkeuhain, den 29. Dezember 1913.

Königliches Amtsgericht.

Eremerhaven. [90676] Koukursverfahren. Das Konkuréverfahren über da3 Ver- mögen des Koloutialwarenhändlers Heinrich Wulff in Bremerhaven, jetzt in Wiemsdorf, ist, nahdem der im Ver- gleich8termine vom 30.*Suli 1913 an- enommene Zwangê®vergleih durch rehts- räftigen Q vom selben Tage be- stätigt ist, durch Beschluß des Amtsgerichts Bremerhaven vom 31. Dezember 1913 aufgehoben. Bremerhaven, den 31. Dezember 1913. Der Gerichtéschreiber des Amtsgerichts: Höppner, Sekretär.

Dresden. [90694] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Rap Gesellschaft mit beschräufter Haftung in Dresden, Mosensiraße 33, wird nah Abhaltung des Sclußteimins hierdurch aufgehoben. Dresden, den 2. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Ebersbach, Sachsen. [90626]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Oito Thomsch in Neugersdorf, alicinigen Inhabers der Firma Exust Wünsche in Neugerstorf, ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeidnis der bei der Verteilung zu berüdck- sibtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die Grstatiung der Auélagen und die Gewährung einer Vergütung an tie S oetirder des Gläu- bigerauëshufses der Schlußtermin auf den 21. Januar 1944, Vormittags 39 Uher. vor dem hiesigen Köntglichen AUmtsgerihte bestimmt werden,

Ebersbach, den 30 Dezember 1913.

Der Gericht1sfchreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Grunert ist zur Ab- nahme der Schlußre{nung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Scjluß;verzeichnis der bei Verteilung zu berücksihtigenden For- derungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Delnteng an die Mitglieder des Gläubigeraus\chufes der Schlu in auf den 29. Januar 1914, Vormittags {11 vor dem een Königlichen Amtsgerichte bestimmt worden. Ebersbath, den 31. Dezember 1913. Der Gerichts\chreiber des Köntalichen Amtsgerichts.

Gehren, Thür. / [90696] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Webermeisters FriedrihSchmiede- knecht in Laugewiesen wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins sowie nach Vollzug der S{hlußverteilung hier- durch aufgehoben.

Gehren, den 15. Dezember 1913.

Fürstlihes Amtsgericht. Abt. I1.

Gleïwitz. Roufursverfahren. [90663]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Samuel Lamm in Gleiwiß, Wilhelmstraße 9, wird, nadem der in dem Vergleichstermine vom 7. Oktober 1913 angenommene Zwangs- vergleih durch rechtsfräftigen Bes{luß vom 7. Oktober 1913 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. 1. N. 32b/12.

Gleiwis, den 30, Dezember 1913.

Königliches Amtsgericht.

Gressbodungen. [90011] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Landwirts, Schlachters und Materialwareuhändlers buen Vallhause in Zwinge ist aufgehoben. Grof:bodungen, den 24. Dezember1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Heilbronn. [90570] K. Amtsgericht Seilbronn.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Georg Frießf;, Bauunter- nehmers in Seilbronn, wurde nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins und vollzogener Shlußverteilung am 31. v. Mts. aufgehoben.

Den 2. Januar 1914.

Amtsgerichtssekretär Nied t.

Hillesheim. [90864]

In dem Konkursverfahren Gerhardy, Lisfingen, Aftenzeihen N 1/13, soll eine Abschlagsverteilung in Höhe von 30 9/9 erfolgen. Die Summe der angemeldeten Forderungen beträgt 3447,75 4. der zur Verteilung verfügbare Massenbestand 1115,05 6.

Hillesheim, den 31. Dezember 1913.

Der Konkursverwalter: Herhaus.

Lesunm. Beschluß. [90677] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Zementwarenfabrikauten Burchard Sorstmann in Lesum wird nah erfolgier Abhaltung des S{hluß- termins hierdurch aufgehoben. Lesum, den 15. Dezember 1913. Königliches Amtsgericht.

Masmünster. [90627] Konkursverfahren.

Das Kenkursverfahren über das Ver- mögen des Bäckers und Wirts Julius Ramseyer in Masmünster wird, nah- dem der in dem Vergleichstermin vom 3. Dezember 1913 angenommene Zwangs- vergleich durch rechtskfräftigen Beschluß vom 3. Dezember 1913 bestätigt ist, hier-

durch aufgehoben.

Masmünsier O. Els., den 2. Ja- nuar 1914. Das Kaiserliche Amtsgericht.

#ÆWörs. Konfurêverfahren. [90632] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Gebrüder Friedler in Homberg am Rhein wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. - Mörs, den 16. Dezember 1913. Königliches Amtsgericht.

Niesky. [90671]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanus Paul Scherfke, jeßt in Baugtzen-Strehla, früheren In- habers der Firma S. Scherfke in Niesky, wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Niesky, den 20. Dezember 1913.

Königliches Amtsgericht.

Nikolaiken, Ostpr. [90667] Konkur®êverfahren. Das Konkuréêverfahren über das Ver- mögen des Scchneidemühlenbesißers Hermann Pabprotta in Nikolaifen wird na erfo!gter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Nikolaiken, Ostpr., den 30. De- zember 1913. Königliches Amisgericht.

Priebus. Ronfurêverfahren. [90633]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Mühleubefißers Adolf Töpper in Schrothammer, alleinigec Inhaber der Firma E, Seiler in Schrot- hammer, Gemeindebezi:k Dubrau, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdurch aufgehoben.

Amisgeriht Priebus, 29. 12. 13.

Rudoistadt. [90668] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Ver-

mögen des Privatiers Louis Siel in

Per gatte, alk atte

z hier, haltung des termins : artung Schluß h auf

oben. k s Rudolstadt, den 29. Dezember 1913, Gs O: rtloff.

Saulgau.

Das K Lat das Ver,

on a

mögen des Albert Egle, Maschinen. händlers in Hochberg, wurde nach er, folgter Abhaltung des lußtermins auf. geboben.

Den 29. Dezember 1913.

Der Gerichtsschreiber: Neger.

Behlaamis: [90680]

onfursverfa In dem Konkursverfahren über des Ver, mögen des Weinhändlers Johann Hin, rich Friedrich Kiftenmacher (in Firm I. H. Kistenmacher) in Schleswig is zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver. walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Ver, teilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Prüfung der später angemeldeten Forderungen Termin auf den 24. Ja, uuar Be, lier Mate t cie, vor öniglihen Amtsg , hier« seibst, bestimmt.

Schleswig, den 29. Dezember 1913,

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Sonderburg. [87682] Koukursverf

In dem Konkursverfahren über daz Vermögen des Vauunternehmers Otig Lorenzen in Sonderburg ist zur Abh- nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen daz Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertharen Vermögensstücke sowie zur Anbörung der Gläubiger über die Er- aeg der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\shufses der Schlußtermin auf den 13. Januar 1914, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amis gerihte hierselbst bestimmi.

Sonderburg, den 16. Dezember 1913,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 4.

Thorn. Konkursverfahren. [90675]

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma P. Hartmaun Nachf., Inh. i Steffelbauer, in Thorn it zur Abnahme der Schlußrehnung des

Verwalters sowte zur Anbörung der Gläu- |

Zger 8 die Erstattung der Auélagen und die die Mitglieder des Gläubigerausf, der Schlußtermin auf den 21. Januar 1914, Vormittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 22, bestimmt. Thorn, den 28. Dezember 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Ziesar. [90682]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Kurt Ditt- maun in Ziesar ist infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vor-

{lags zu etnem Zwangsvergleiche Ver- |

gleihstermin auf den 22. Jauuar 1914, Vormittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Ziesar, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Der Vergleihsvor- {lag ist auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt. Zicfar, den 24. Dezember 1913. Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2x. Bekanntmachungei der Eisenbahnen.

(90865]

Ost-Mitteldeutsh-Sächsisher Ver- fehr, Seft L. Mit Gültigkeit vom 8. Januar 1914 werden die Stationen Sprengersfelde, Stawiany und Welnau als Versandstationen in den Ausnahme- tarif 10 a einbezogen. Ferner werden die Entfernungen der Station Steinau Oder- hafen ree um 1 km ermäßigt. Nähere Auskunft erteilen die beteiligten Güter- abfertigungen.

Berlin, den 31. Dezemker 1913.

Königliche Eisenbahndirektion.

[90866] ,

Tfv. 1100 Heft L. Oberschlefischer Staats- und Privatbahn - Kohleu- verkehr. Oeftliches Gebiet. Jn den obengenannten Kohlentarif werden

2a. mit sofortiger Gültigkeit die Stationen Gunthen (zum Eisenbahndirektionsbezirk Danzig gehörig) und Kaliszkowice (zuin Eisenbahndirektionsbezirk Posên gehörig) einbezogen,

b. mit sofortiger Gültigkeit die Fracht- säße nah Culmikau von den Verfand- stationen Ifd. Nr. 3, 19, 22, 23, 27, 34, 36, 41, 43, 52, 54, 57, 58, 59 und 63 ermäßigt und „c. offensihtlihe Druckfehler in Frachk- [ns sonstigen Bestimmungen be- richtigt. J

Die neuen und abgeänderten Frachtsäße und die Druckfehlerberihtigungen find in der entsprehenden Bekanntmachung im . Tarif- und Verkehrêéanzeiger für den Güter- und Tierverkehr der preuß.-hefsischen Staalseisenbahnverwältung 2c.* genau an gegeben.

Kattowitz, den 1. Januar 1914. Königliche Eifenbahudirektion Katto:

wig namens der beteiligten Verwaltungen, F

wird nah erfolgter A, riolaier e M

Gewährung einer gea an M Belgische Banknoten 100 Francs usses

4 Englische Banknoten 1 £

zum Deut) chen Reichsanze

Amtlich festgestellte Kurse.

Börsen-Beilage * | iger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

E ¡ Voriger Heutiger | Voriger l K

Berliner Börse, 5. Jauuar 1914. } do.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 4. 1 öfterr. Gold-Gld. =- 2,00 Æ#. 1 Gld. öfterr. W. =- 1,70 4. 1 Krone österr.-ung. W. ==‘0,85 #6. 7Gld. südd. W. = 12,90 #6. 1 Gld, holl. W.=—1,70 4. 1 Mark Banco | do. = 1,50 6. 1 sand: Krone == 1,125 46. 1 Rubel = | do. 2,16 #6. 1 (alter} Goldrubel = 3,20 46. 1 Péso (Gold) 4,90 fé. 1 Peso (arg. Pap.) == 1,75 Æ. 1 Dollar = 4,20 #6. 1 Livre Sterling =-20,40 #6:

Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X besagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. Emission lieferbar sind.

DÆŒ” Eiwaige Druckfehler in den heutigen Fre do. angaben rien R S D Burs“ berihtigt werden. liche amtlich

ti p eig 1 O s 4 E ne I J B Wechsel. | Hautiger | Boriger Kurs

Amsterd.-Rott. ..{ 100 fl: | 8 T.| —,— 169,30b do. do. } 100 f: | 2M.| =—;=— Sit Brüssel, Antw. {100 Frs.| 9:T.| —,— 80,558 100 Sx6.| 2M.| —,— 79,756 100Kr. |-9T.| —— do. 190.Kr. | 2M. t Christiania 100Kr. 1WT.} —— ‘112458 Italien. Plähe . (100Lire!1@T. | 80,708 5 112,35b G

A e E |

do. do. }100VLire| 2M. Kopenhagen ……….} 190 Kr. | &T. Lissabon, Oporto} 1 Milr. ¡14°T.

do. do. 3M! —,— London vista/ 20,51 G do. 8s-T

F444 L

,

-.-

20/515b B i —— 20,48h

3 M.| —,— 20,265b G 100 Pes./14T: | —,— [77,106

2M. s N vistal —,— 4,215B

2 M.| —,— Ÿ Frs8.|vista| 81,15bB | 81,125 G 100 Frs: 8sT.| —— do. [100Ïrs8.} 2M.| —,— St. Petersburg. .| 100 N. 8T-) —, do. do... 1-100.R; | 3M], Schweizer Plähes100 Frs.| 8 T. | ,—,— do. do. 100 Frs8.} 2M.| —,— Stockholm ,Gthbg.| 100 Kr. /10T. | —,— | 100 M. | 8T.} —,— —, {100 Kr. | 84,975b B | 84,975b E E eis a L EAT {100 Kr. —,—

Bankdiskout. do. Berlin 5 (Lomb. 6). Amsterdam 5. Brüissel 5. do. Christiania 5%. Italien. Pl. 5%. Kopenh: 6. Lissa- | do. bon 5%. London 5. Madrid 4%. Paris 4. St. Petersb. u. Warschau 6. Schweiz 4%. Stockholm 5%. Wien 5%. Geldsorten, Banknoten u. Coupons. | do. Münz-Dukaten pro Stü —,— | 9,7368 Rand-Dutaten do. —,— —— Sovereigns 20,475b | —,— 16,21b 16,22b

214,90b 80,956 B

11245b6 |

8T. 2

| —,—

20 Francs-Stüde 8 Gulden-Stücte Sali ¿ do. Gold-Dollars ——,— —,— Jmperials alte pro Stück —,— 7 do. 20M s ¿es pro 500 gi —,— | —— Neues Rufssisches Gld. zu 100 R.| 215,45 1215,40b Amerikanische Banknoten, großei 4,2025 6 | 4,2675h do. do. mittel}! —,— —— 4,20b

do. do. - fkleine|

do. Coup. -zb. New York| —,— ——— E 80,55 G f 112,406 do.

80,55b 112,35b

i ——

Dänische Banknoten 100

, 81,10b 169,40b 80,75b 85,10b 85,10b 215,05b

Englische 20,50b Französische Banknoten 100 Fr.| 81,10h Holländische Banknoten 100 fl.| —,— Ftalienische Banknoten 100 L.| 80,70b Norwegische Banknoten 100 Kr.| —,— Vesterreichishe Bankn. 100 Kr.} 85,05h do. do. 1000 Kr.| 85,05b G Russishe Banknoten p. 100 R.|215,00b do. do. 500 R./214,95b [215,05b do, do. 5,3 u. 1 R.214,700 [215,00b do, do. ult. Jan.| —,— —,— Schwedische Banknoten 100 Kr.| —,— 81,10b

Sweizer Banknoten 100 Fr. 81;10b do.

YPollcoupons 100 Gold - Rubeli —,—— —— do.

do, do.

Deutsche Fonds. Staatsanleihen. qa

Dis, Reihs-Schay : | do. fällig 1. 8. 14/4 | 1.1.7 | 99,80b G 99,20b

„L /% A4 u 99,00b G

e e IUA \ Dt. Reichs-Anl. uk. 18/4 | versh.| 98,10b 6 98,25b G 98,40 B

do, do. unf. 25/4 . do. unf. 35/4 | 1.4. . do. 13 \{ch.| 85,25b G . do. [3 ih.j 76,20 G ult. {Jona 7 Jan. Uvorig. . Shugßgebiet-Anl. ukv. 23/26; Pr. Staatssch. f. 1.4.15 » 1.516 do. fáll. 1. 5. u. 1.8.17 Preuß. tons. Anl;uk.18 do. do. unk. 25 do. do. do, do, do, do, ult. S Jan. \vorig. Vaden 1901 do. 1908, 09 unk. do. 1911/12 unk. do. 1913 unk. 30/4 do, kv.v. 75, 78, 79, 80/3 do, v.92, 94, 1900/3 00, A900 4 {39 1904 (81 1907 . 15/30 do, 3 Vayern

kleine! —,— —,— do.

do d

do.

Fus I fei I L

SENS

unf. 351 Staffelanleihe'

bes

_ 2A 8 SSS585 o 000MmM0OMmMMmOMÖO

b bs Ch b 4 4 ck44 85s

F b bn fei jo O O O

L in rir brtabo bote bn rf pa t i t ed. ps jd per duch

. Eisenbahn-Ob[.

- Ldsf.-Rentenscch. Brusch.-Lün.Sch. S. 7 do. do. S. 6 Bremer Al. 1908 uk. 18 do. do. 1909 uk. 19 D0. do. 1911 uk. 21 do, do. 1887-99,05|

Fs 1D O F 3 bm CO S o H

S n in i p js E p fa p P i pre t t bs 1a ÊS jus jut bd jens S

Ll f bobo fta D io

S D

ZICgRih 1913/4 j 1.3.9 j —,— Ludwigshafen …. 1906/4 | 1.1.7 | do. 1890, 94, 1900, 02/323

Mel. Eij.-Schldv. 70/3

konj. Anleihe 86/3 do. do. 90,94, 01. 05! Oldenb.St.-A.09 uk.19/4 1912 unk. 1922/4 |

1882, 1887.31 1. do. 91,96,01 X, 04,053 Berlin 1904 S. 2

do. 1912 X unkv. 2

do.

ha

pa

U v a 207

Do. do. s 3| 0 Schle8w.-Hlst. L.-Kr.'4 | 1902 unkv. 17/204. ! ae Qi do. ¡31 1913 X unkv. 31/4 }

()

o

“it

w

S.-Gotha St. Sächsische St. -Rente/3

i

do. Handlskam. Obl.

Berliner Synode 1899!

1908 unkv. 1900! 1912 unkv. 23; 1899, 1904, 05!

Bielef.-98, 1900, 02, 03!

Lohum 13 X uk 0.

288. z

1886, 1891, 1902/32 St.-Pf.(R.1)uk.22/4 } S ais 1900/4 j . 1905 unkv. 15/4 do. 1907 Lit. R uf. 16/4 | do. 1911X Lit. Suk21/4 | 1. do. 88, 91 kv., 94, 05/32 vers.!| 85,20 Mannheim 1901,06/08/4 | v 1912 unk. 17/4 | 1888, 97, 98/3 versch.!

1904, 19053 verjch.! Marburg 1903 X'i3Ÿ 1.4.10} Minden 1909 ukv. 1919/4 ? 1895, 1902/38 vers.

SS | MmEMAMwM d ES S Le ES L tal t Lea ied

8

_ L

Sf

Schwarzb.-Sond. 1900/4 Etn De

O P ck43 Eh I 1 d A

G0 1 a ja QO

pes D

| SSS! 33H S8

| B8EB88 | D 5

Pet ded Jed Fend

A4 A A4 E A A J A J I E I A I A a

1881--83{3% vers

Preußische

Hannoversche do.

5

stpr. rittersch. d do.

S8

Rentenbriefe.

L

S 5

Q

R ER @AAARR A

pet pund dd dert

7

[ j j

U O I U e r

Boxh.-Rummels Aden, a. H.

0. Breslau 06 X unk j 09 F unkv. 24:

0 A j

vet Rie wwo D

1913 X unt. 22/4 | Mülheim Rh.99, 04,0814 |

“d d 00

C5 i G e

Kur=-Und Nun. (Brdb. ); do. do. Lauenburger

Ee etas

BSLLES S o

S

ooo

L 1899, 1904/31? Mülh. Ruhr 09 Em. 11 | U. 13 unk. 31, 35/4 f

R

18

09 utv. 19/22

A

h e O nts As G5 nddiva 1 118A 1 ©

naRaER

. 1908 S. 1, 8, 5/4 | 1.4.10 1887/34) 1.3.9 | - 1901/8] 1.4.10) —,— 5, 99/4 | versh.! 96,00 G do.1907,08unkv.17/20/4 | versh.| 96,00 G de. 1911X/12Iukv.22/4 | vers. 1885 tonv.|3 1.1.7 1889¡3% 1.4.10] 87,70G do. 95, 99, 1902, 05 3 versch.! 87,20 G

1900/01, 06, 07/4 f

. 1908/11 unk, 19/4 1912 unf. 424 j . 86, 87, 88, 90, 94/131] versch.| . 1897, 99, 03, 04/3 versch.| M.-Gladbach 99, 1900/4 | 1.1.7 ! 1911 X unf. 36/4 | 1.4. 1880, 1888/31 1. 1899, 03 N39 Münster 1908 ukv. 18/4 }

Î

Rhein. und Westfäl.!4 do.

do. 2 A E f L aben Charlottenb. 89, 9 „S. 9a, 13, 14/4 | 1.1.7 |20

D

H

mo

o. Schlesische do. Shleswig-Hol do, d

Sächs. ldw. Pf. | do do.

bis 25/32 versch. 88,50 G | 1.1.7 | 96,80G

bis 25/31] 1.1

-

MMO

825

Anleihen staatlicher Institute.

G2 Detm.Lndsp.-u.Leihek./4 | 1.1.7

80/30 6 Oldenbg. staatl. Kred. 4 | versch.| 96,90 G

do. do. unk. 22/4 |vers.} 97,206 |

32 versch.! 87,906- |

: veri.| 84,25 G f

1.4.10} 96,00 G

1885 fonv.|34 1.1.7 j —,— 1897, 1900/38 vers{ch.| —,— Cóln 1900, 1906, 1908/4 | versch. do. 1912 N unk. 22/23/4 | 1.3.9 | do. 94, 96, 98, 91, 03 38 versch.!

Naumburg 97,1900 kv.|3 Nürnberg1899—02,04/4 | versch.| 07/08 Uf. 17/18/4

09-11 uf. 19-2114 | do.91,93 kv.96-98,05,06/324/ vers.

SS T C

Verschiedene Losanleihen.

Bad. Präm.-Anl. 1867|4 | 1.2.8 [175,00b Braunsánwv. 20Tlr.- Hamburg. 59 Tlr.-L./3 | Oldenburg. 40 Tlr.=L Sachsen-Mein.7Fl.-L.|—| þ. St, (34,75eb B |34,50eb G Augsburger 7Fl.-Lose|—| p. St.!| 35,00 G Cöln-Mind. Pr.-Ant. 31] 1.4,10/141,50b 6 [141,50h

Ausländische Fonds. Staatsfonds.

ee | Naa! S D

do. do.

Sach\.-Alt. Ldb.-Obl. do. Coburg. Landrbk.| } S. 1—3 unk. 20/2214 î L S. 4 unk. 25/4 dv. Gotha Landeskrd

2 7 do.

Cottbus 1900/4 j} do. 1999 X unkv. 15/4 !

C | Offenbách a. M. 1909 F unfv. 26/4 î

1907 X unf. 15/4 | 1. 8 | F 127 75b s Pforzheim 1961,07,10/4 | 1.5.11 Crefeld 1909, 1901, 06/4 | 1912 unt. 17/4 |

1907 untv. 17/4 ! 1 1909 ukv. 19/2114 } 1913 X unkv. 24/4 î

v D

Ae 4 snes 1903/4 j 1.1.7 #—

Posen. 1900, 05, 08/4 î 1894, 1903/3 1.1.7 j Pots8dam.….....1902|3W] 1.4.10 Regensburg 1908/09 |

Sachs.-Mein. Lndkred.! UNE. 16, 17, 19/4 | 1.1.7 } do. unk. 22/4 } 1.1.7 |

1991, 1903/3 Danzig 04,09ukv.17/21/4 | d

RSS| | 252

| LELLS 228) | 1

--

VW| SVSS

Ll

do.

e

| SERL

- Ar . Eis. 1890| Darmstadt 1907 j d N

1909 uf. 16/4 f

1909 untk. 25/4 1897, 1902, 05/38 D.-Wilmersd.Gem.99/4 | Stadt 09 ukv. 20/4 | 1.4.10! do. 1912 ukv. 23/4 | 1.3.9 j Dortmund 07

D

Saähs.-Weim. Ldskrd.i do. do.

Schwarzb.-Rud. Ldkr.

Landi axi ai euti ui ani anti anan No

K E

SSSS

ouwNMND MMMO

¡88S B23

do. inn.Gd. 1907

do. do. Sondh. Ldskred. Nostock.… 1881, 18

D” MMMMMB

| 28 & 5

. 09 50er, 10er} 5

S8 P PRPPi

Diverse Eisenbahnanleihen. Saarbrüden 10 ukv.16/4 | Bergisch-Märk. S. 3.134 1.1.7 | 93,10b Braunschweigische 49 1.1.7 /100,00b Magdeb.-Wittenberge'3 edlbg.Friedr.-Frzb.

+7

i Anleihe 1887

8 NN

07 ukv. 20/22/14 | 1913 X ukv. 23/4

S | |

Schöneberg Gem. 96|3Ÿ do.Stdt.04,07ukv17/21/4 |

-

S 82] £L£| |

SZ|

|| 882888]!

SRTE moMmMOMTIS T N N

Schwerin i. M. 1897 Spandau... 1891 do. 1909 F unkv. 20

M äuß.88 1000£}

dia vf a pad pit Dia pên dfe nim O6 brd 1 dund dend Jud 20 Jd Jrl fred Jed urt L E L d A

_—— do. j Wismar-Carow.... 13 1.1.7 | Dt.-Oftafr. Schldvsch.|3W 1.1.7 | 90,50eb B | 90,50h (vZMeich sihergefstellt)| | i

S888

do. 905 Dresd.Grdrpfd. S do S

do. S.8,9,10unk.2 j

£82) | ELE8

Stendal... 1901] | 1908 ukv. 1919/4 } Bern. Kt.-A.87 kv.) 4

N38 versh.| —,— Bosn. Landes-A.!

do. Grundrbr. S. 1-3 Düsseldf. 1899,1900,05 L,

pan pt pr jet fand ser pt rad ford ft fred erd prr pk sund jen jed va di prt pl B j

DO oli pi pes vin din an D pad i C73 d jut brd ei Me

1e b 3 O D D Fs fas m] fut de

Provinzialanleihen. Stettin 12 X L.S uk. 22/4 | do. Lit. N, O. P. Q.|3V ve Brandbg. 08, 11 uk. 21/4 | 1.4.1

do. 12 R. 27-32, uk.25/4

versch.| 94,50b

î E | 1.5.11] 94,90b 1876/35 1.5.11} —,— D, 03/32 versch.| 84,75 G

1910 unkv. 20/4 Buen.-Air. Pr. 08 5 |

Strßb.i.E.1909 unk. 19/4 1913 unf. 23/4 | 1 Stuttgart... .1895 X/4 | 1906 N... /4

do. unk. 16/4 f 1902 N... [301

Thorn 1900, 06, 09/4

o0mTN

do. 1000 u. 500L} 8L |

1" BBAB1

do. 88, 90, 94, 0 Duisburg 1899, 1907/4 | 1909 ufv. 15/174 |

do. Cassel Ldskr. S

LLL £82 | Ss

C A rin d O pt pad p

Le

1885, 1889/3 1896, 1902 N38 Elberfeld .… 1899 FX!4 | do. 1908 X ukv. 18/2014 }

do. Hann. Landeskr. uk. 20] Pr. S. 15, 16}

o

RSZSLSB 2RSLS DMMmODO

25rT241561-246560 5T 121561-136560} 6 61551-85650!) .

É [ D

—_

brd fat fred fue Jud fund

+1910 Unk. 21/4 | 1

20 d SBBE8

Wiesb. 1900, 01,0: | do. 1903 S. 3 ukv. 16/4 | 1908 rüdz. 37/4

1908 unkv. 19/4 } 1908 untv. 224 |

G

a

do. Serie 7, 8! ODberhef. P.-A.

Ostpr. Prov. S. 8—10!

Pomm. Prov. A. 6—14| do. A. 1894, 97, 1900|: do. Ausg. 14 unk. 19

Posen. P.-A. ukv.26/16|

6,106 _ do. 1888, 92, 95, 98,018

0. Rhpr.A. 20, 21, 3 do. A. 35/38 uk. 17-19/4

oa88| |||

289638 N MMMD

| 95,S0eb G! 95,80 B 89,90B | 89,006 00h 1

o | 89,1066 | 89/1066

[101,40b G | —,— [104,50b B | —,—

á ded pad Fnd ed

Elbing 1903 unkv. 17/4 |

L| L22888 N NNLWRMARMMMMMM

Z va is

S| LLS8

298 | £8

I] mf] R] dd P J I I I 3

v “t

| N AABS| J

fk prt fert edi pk Per frei jed ati þucdt | OO| O

va. a

do.

Erfurt 1893, 1A | do. 08, 10 ukv 18/234 | do. 1893 F, 1901 X39 Ute se ebsn a4 1901/4 f do. 06X, 09 ukv. 17/19/4

88 | £882

I ©

228 | | 28 omo

do. 95, 98, 01, 03 X39 Chines. 95 500 £ Worms 1901, 1906, 09 4 | v do. konv. 1892, 1894/39 1. 1903, 05/3Ÿ ve

S S S

p pt pt j pt fd bnd per C pr pat sud

Via a ais Jd Jed Per Pes Jnt 1e pl pin pt pes Wf ded Þ

I 2H M s l a i LC LO B A N 5A 2

N

d

on aco

8

S S588

EHSL

1879, 1883/31

Weitere Stadtanleihen werden am Dienstag und Freitag notiert (siehe Seite 4).

Städtische und landschaftliGße Pfandbriefe. 7 [116,008 [116,00 B

Ats

DOAMNMMÉMMWMMOMWMMMÊMMMMMMTMÚMÖ

unk. 24 Dt.Jni.| 5

©

Flensburg 1901, 1999/4 1912 F ukv. 23/4

LLSSLERS8

LmmRRLIMMOMAOMNMMNMMA MMwM

L288 S

do. Eis. Tients.-P.} 5 do Erg.10uk.21i. L! do. 98 500, 100£} 41 |

MEA diet

pat jet prt SSE prt jet fund juni pet dck et fri prt fred dd

Ausg. 5, 6, 7/3 Ausg. 3, 4,10, 12—17, 19, 24—29!3 do. do. Ausg. 9, 11, 14/3 Shl-H.97/09ukv19/20/4 do. 98, 02, 053K do. DPREIL Mena

do. 0. | Westfäl. Prov. Aus8a. 3! do. A. 4, 5 ukv. 15/16! do. Ausg. 6 ukv. 25! do. do.

do. Westpr. Pr.- 14] do. Serie 5—7¡3Y

Kreis- und Stadtanleiben.

Anklam Kr. 1901 uk. 15/4 Emschede 10/12 F

Flensburg Kr. 1901 ./4 Hadersl. Kr. 10 F |

Kanal v.Wilm. u.Telt./4 Lebus Kr.1910 unk. 20/4 Sonderburg. Kr. 1899/4 Telt.Kr. 1900,07 uk.15/4 | do. do.

14

S

_ ©

SaSSSC288

o. do. rankfurt a. M

N

S o

8888 ror

2

1908 unkv. 18 1910 unfv. 20 1911 unk. 22!

BBS888 gg 88

124 l J

D D D D s ps ub m] pt ps 7 —_

e Teideditigrbcriati

do.

bn Lo to bo Lo Un da ja e MOMWuMO

Le

SB

a8

D o

s

do.25000,12500Fr} do. 2500, 500Fr.! | Finnl. St. Eijb.! 3L | Galiz. Landes-A.

NENBNB

T ch

do. ‘cid i.B.1900,

0. Fürstenwalde Sp. E L Gie A 1907 N'4 elsenk.1907ufv.18/19/4 | 1.4.10} do. 1910 unk. 21/23}4 | versch.| Gießen . 1901, 07, 09/4 | vers. 1912 unkv. 22:4 | 1.4.10

18S D

| | S283

p O et 1 j b Q M L A p

Calenbg. Cred. D. F.|3Ÿ ve 0. D. E. fkündb.|3%| ve Dt. Pfdb.-Anst. Posen| | S. 1—4 unk. 30/33/4 | Kur- u. Neum.

it R p p pk perá jrá

S| 7 S8

S

-

b p f E 2 Cn C a C f 1] l bt bt pi b jt CS A3

f

Grie. 43 Mon.

£LL]| | N d

n

es °

aiS

do. 5Y1881-84

B B DSS AMTRD

-

do.

} D

aud ui

pt jk

Komm.-Oblig.'4 |

DEVES | SRSS P

S |SS

do. 5YPir.-Lar.90|

L160] 15.612 | ——

, 11/60] 15.6.12 | 56,80 G

do. Gr.Lichterf. Gem. Hagen 1906 ukv.15/16/4 do. 1912 X'unkv.22/24/4 | 1.4. alberstadt 02 unkv.15/4 } 1.1.7 | 1912 unf. 40/4 } 1.3.9 | 1897, 1902/3Ÿ versch.; Hallé .….. 1900, 1905/4 | vers. do. 0511,10 X ukv. 21/4 | versch. 1886, 1892/3L vers. 1900/3Ÿ 1.1.7 j Hanau 1909 unk. 20/4 | 1912 unk. 24/4 Hannover 1895/31

2

mo O

S D

S

20K] L

s

S5

PTC Ee O aud S r o 3

« (1,30 1.4.10 | 45,60bG | Holländ. St. 1896! 3 | |

lTdsch. Schuldv. '4 Japan. Anl. S. 2

10.1.7 j 91,75b

E p prt pi de fern bund Pré Pre fred dund gsi ld nis Jd Jr jed

Ll A4) n Sl I l m] f pes dd fd 3 J mJ

do. neul. f. Klgrundb. 4 |

d ide

90. do. 1896, 1902 Els.-Lothringer Rente Hamburgéër St.-Rnt. do. amt. St.-A[. 1900 do,, 1907 ukv. 15 do, 1908 ukv. 18 do. 1909 S.1,2ukv.19 do, _ 1911 unkv. 31 do. St.-A. 1913 rz. 53 do. amort. 1887-1904

0. 1886-1902 Hessen 1899, 1906 do, 1908, 1909 unk. 1s

D, 1912 unk. 21 RO 1893-1909 0D, 1896-1905 Lübeder St.-A. 1906 da 1912 ufb. 21 gs 1899

0, 1895/3

F O DT

G b p pt jt pt jt

do. d

en Fa 3 m4 O b A O fs fra P

P D

A

& e rgen ggen

S3 ISSS

E

20 n d Co CO d e Vin O CE pie d f pin e n S S G a Di I M b eS rf rf i E e Co in fa bo f t

bs l bs ps D o

t

Aachen 1893, 02 do.

prt pund u) pet fet

Heidelberg * Jtalien.Rente gr.| 3

1 ÓS d A ui

Li 2 ©

on

f

bd prud furt fend dend ed jut! ps

0. Karlsruhe 1913 unkv. 18/4 | fv. 1902, 03/3 ve 1886, 188913 | 1. E R Hoa es 1898/4 | 1. 1904 unfkv. 174 | 1. do. 07ukv.18/19/21/23/4 d

1908 ukv. 18/4 do. 1909 Y unk. 19-214 1912 N unf. 23/4

L

S

i (0 O de n

L am I s C, 00

huá

H

Marofkk. 10 ukv. 26} Mex.99500,1000L?

iti

Altona | do. 1901 S. 2 unkv. 19/4 do. 1911 unkv. 25/26/4 1887, 1889/31

ANLALB: WwOOMMMÚÊT

SN

SCSANSSBAS omm

h pad ps H

1-1 1

Be more errt s

| | S8BZ882

d on

d pet fend fend fd puri pad pt fund euti Prndi derd

do. do. Augsburg do. do.

S

do. 1904, 4200 M]

E:

do. 1901, 1902, 1904: Königsberg 1899, 01 1901 unkv. 17 do. 1910 F ufv.20/22!

S5 |£LZ|\|8 18

D

E228

1907 unf. 15/4 1889, 1897, 0 Baden-Baden 98, 05 X''3 Barmen

do.

do.

do. 07/09 rüdz. 41/404 !

do, 1912 X utv. 22/284 }

c M A 51 Bal

Norw. Anl. 1894}

L

e

U (0 2 de 4 en en Gi R H d it

Jt a” L © cor r wo M o

S

vi e n e O E S

S

Dest.amort.Eb.-A!

6s ti dert Parti jed fab pct rak fen fert fend fernt fernt fert fei fet fd brd pad fred par nd fri fend dure pradd fat fern snd

5 A _— D

ZIKN|

1899, 1901 N/4 1907 unkv. 18/4

2

p e)

- _— o

s R

Vas pet vin las l pet A bemA gr p pt a] bed pet purd A

Lichtenberg Gem. do, St.09S.1,2 ukv.17!4 }

C2 da Uo 0 Â O 4 da o O 4 nt d ft Prt fet reti Jed ft jed

1] i =P..I «J J Al RI

28 00