1914 / 4 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

26e. 185537. P. 11539.

Hansasfern

91/6 1913. Georg Plange, Hamburg, Ferdinand- straße 46. 13/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Müllerei. Waren: Mehle, Grieße, Puder, Pulver, Schrot, Flocken, Malz, Grüße, Spelz, Stärke, Abfälle, Streumehle, Surrogate aus Roggen, Gerste, Hafer, Mais, Buchweizen, Reis, Spelz, Grünfern, Weizen, Hirse, Kalk, Hülsenfrüchte, Holz (für Streumehl), und für diese Artikel selbst, Bakpulver, Hefe aller Art, Back-JFngredienzen, als Natran, Hirsch- hornsalz, Cremortartari, Dextrin, Tragant, feuchten oder trockdenen Kleber bezw. sonstige Kleberfabrikate, Eiweißpräparate, Salicyl, Salze, Obst, Südfrüchte, Frucht- und Gemüsekonserven und Präserven, Kondi- toreiwaren, Kuchen, Zwieback, Keeks, Biskuits, Nudeln, Makkaroni, Teigwaren,. Gebäcke aller Art, Gewürze, Marzipan, Schokolade, Kakao, Pasteten. Beschr.

T. 8008.

185539.

Consuma

7/4 1913. Wilhelm Thormaun, München, Mo=- zartstr. 17. 13/12 19183. j S

Geschäftsbetrieb: Leder-, Gummi- und Schuh- waren-Öroßhandlung und Export. Waren: Fußbe- fleidung aus Leder, Gummi, Holz, Web- und Wirk- stoffen; Schäfte, Strupfen, Leder, Web=- und Wirk- stoffe, Gummistoffe, Gamaschen, Schuh- und Stiefel- einlagen, Schuh- und Stiefelfutter, Sohlen, Absäße, Elastiks, Stifte, Zwecken, Nägel, Schrauben, Haken- eisen, Schuhverzierungen, Knöpfe, Haken, Desen, Schnallen, Garne, Schnüre, Bänder, Riemen, Schuh- und Stiefelleisten, Schuhan=- und -auszieher, Sattler-, Riemer-, Täfschner- und Lederwaren, Bürsten, - Pinsel, Puztücher, Pußsfilz, Schuhständer, Schuhbehälter, ge- sundheitlihe Apparate, JFnstrumente Geräte, Strümpfe, Socken, Sportgeräte, Roll- Schlitt- fchuhe, Skier.

3H.

und und

J. 6824.

185549.

Der elektrische Verkäufer

20/9 1913. „Jris, Reflektor Company G. m. b. H., Charlottenburg. 13/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Lichtreflektoren und transparenten Lichtreklamen. Wa=- ren : Lichttransparente, Reflektoren, Scheinwerferre=- tlame, Kohlenfadenlampen, Metallfadenlampen, Leuctht- buchstaben, Blinklichtvorrichtungen, Schaltuhren, Glas8- buchstaben, Firmen- und Reklameschilder, Schwachstrom- batterien, Bogenlampen.

+4

185541. K. 26111.

tam“.

16b. : / 9 | ( l 98/10 1913. Hartwig Kantorowicz A.-G., Posen.

13/12 1913. Geschäftsbetrieb: Herstellung von Likören, Bit-

ters und sämtlihen anderen Spirituosen, Punsch, Punschextrakten, Extraïten und Essenzen zur Bereitung von Getränfen aller Art, Fruchtsäften, Limonaden und Handel mit Weinen. Waren: Liköre, Bitters und andere Spirituosen, Punsch, Punschextrafkte, Alkohole, Extrafte und Essenzen zur Bereitung von Spirituosen; Fruchtsäfte, Limonaden und Weine.

185542. K. 25953.

Kierißsh. 13/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Herstellung von Grundstoffen für die Getränfeindustrie. Waren: Wein, Bier, Spiri- tuosen, Limonaden, alkoholische Essenzen und Extrakte, Fruchtessenzen und =extrakte, Kaffeesurrogate, Tee und Teesurrogate.

16e. 185543. K. 25954.

10/10 1913. Dr. Kreßschmar & Co., G. m. b, H. Kierißsch. 13/12 19183.

Geschäftsbetrieb: Herstellung von Grundstoffen für die Getränfeindustrie. Waren: Wein, Bier, Spiri- tuosen, Limonaden, alkoholische Essenzen und Extrakte, Fruchtessenzen und =-extrakte, Kaffeesurrogate, Tee und

A A

Brunndöbra. 13/12

L A L E R 0 A A

12/6 1913. Fa. Carl Eßbah, 1913.

Geschäftsbetrieb: Mundharmonikafabrikation. Wa- ren: Mundharmonikas, Akkordions, Bandonions, Kon=- zertinas, Harmonikaflöten, Blasakkordions, Mandoli=- nen, Banjos, Zithern, Gitarren, Streichinstrumente, Holz- und Blechblasinstrumente, Signalinstrumente, Signalpfeifen, Stimmgabeln, Maultrommeln, Metro- nome, Notenpulte, Drehdosen, Ofarinas, Kastagnetten, Kindermusikinstrumente, Musikspielwaren, Schlaginstru- mente, nämlich Trommeln, Triangeln, Tambourins, Becken, Glockenspiele, Xylophones, Klaviere, Orchestri- ons, Musikwerke, mechanishe und für - Handbetrieb, Musikautomaten, Drehorgeln, Spieldosen, solhe mit

25.

3/11 1913. Hans Rölz, Klingen- thal i/S. 13/12 1913.

Geschäft3betrieb: Herstellung und Vertrieb von Musikwaren. Wa- ren: Mund- und Ziehharmonikas, Harmonikaflöten, Bla3akkordions, Okarinas, Konzertinas, Kindermusik- instrumente, SpielwarenZaller Art, Blechblas-, Holz- und Streich-Fnstru- mente und deren Bestandteile und Saiten.

. ] Walzen, Notenblättern, ferner Saiten, Bogen, Bogen-

haare, Saitenhalter, Wirbel, Stege, Dämpfer, Kinn=- halter, Kolophonium, Vorrichtungen zum Anspannen der Saiten bei Streichinstrumenten, Mandolinen, Ban- jos, Zithern und Gitarren.

185546.

Jony Holland Le Drapeau Belge

10/11 1913. Matth. Hohner, A. G., Trossingen. 13/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Musikinstrumenten. Waren: Mundharmonikas, Affkor= dions, Blasafkkordions, Okarinas, Konzertinas, Violi- nen, Mandolinen, Gitarren, Holz- und Blechblasinstru= mente, Zitherm und deren Teile, Saiten.

S. 28947.

99

E

185544. O. 5261.

j Rubiar

9/10 1913. Optishe Anstalt Jos. Schneider & Co., G. m. b. SH., Kreuznah. 13/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Optische Anstalt. Waren: Pho- tographische Objeftive, photographische Apparate, Pro- jeftion3apparate, Vergrößerungsapparate, Prismen=- Binokel, Gallileishe Fernrohre und Doppelfernrohre, Zielfernrohre, Lupen, zwecks Einstellung von photo=- graphishen Apparaten, Stative, Ledertaschen, Tabel=

185547.

7 U A D L A0 AN I L L L

len, Belichtungs- und Entfernungsmesser. R. 17566.

Se A: n F f j

w

26h. 185548. H 95/10 1913. Serchenbach & Friedri, Cöln a/Rh. 13/12. 1913. Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Margarine und Fettwaren. Waren: Margarine, Schmalz, Speisefett, Kunstspeisefett, Speiseöl, Kokosfett, Kokossöl, Palmkern=-

fett, Pflanzenspeisefett, Pflanzenmargarine, Pflanzen=- buttermargarine.

. 28873. 37.

185552 E. 9881.

28/3 1913. Fa. Rudolf van Endert, Düsseldorf. 15/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Gewinnung und Vertrieb von Berg- und Hüttenprodufkften, Zement, Kunststein, Beton und Hilfsartifeln. Waren: Feuerfeste Materialien, Tone, Klinker, Kunststeine, Betonmasse, Kieselgur, Kies,

Eisenbeton, Bausteine, Baumaterialien, feuerfeste Tone, Porzellanerde, Erdfarben, Verpuß- und Anstrichmasse.

185549. S.

enhaul

6/6 1913. Heilbronner Nahrungsmittelfabriken Otto & Kaiser, Heilbronn, Württbg. 13/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Nahrungsmittelfabriken. Waren: Konservierungsmittel für Lebensmittel, chemische Pro=- dukte für medizinishe und hygienishe Zwedcke, pharma=- zeutishe Drogen und Präparate, Bier, Weine, Spiri= tuosen, Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnen=- und Badesalze, Fleish- und Fischwaren, Fleischextrakte, Konserven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz, Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Konditorwaren, Hefe, Backpulver, diätetische Nährmittel, Malz, Futtermittel, Eis.

Herr

85550. T. 8134.

„Rentabela“

19/6 1913. A. Tiede, Brandenburg (Havel). 13/12 19153. Geschäftsbetrieb: Mühlen-, Keekswerke, Nahrungs- mittel-Fabrikate, Handel mit Mühlenfabrikaten, Ge- treide, Futterartifel, Export und Fmport. Waren: Atckerbau=, Forstwirtshasts-, Gärtnerei- und Tierzucht=- erzeugnisse, Ausbeute von Fischfang und Jagd. Kon=- servierungsmittel für Lebensmittel, chemische Produkte für industrielle Zwecke, Düngemittel, Klebstoffe, Bier, Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle und Fette, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Ho=- nig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen, Esfig, Senf, Kochsalz, Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Konditorwaren, Hefe, Backpulver, diätetische Nährmittel, Malz, - Futtermittel, Eis.

5551. L. 15980.

30. 185551 13/6 1913. Fa. P. Lindhorst, Berlin. 1913. /

Geschäftsbetrieb: chäft. Waren:

Kl.

14. 15. 30. 39.

41.

264.

13/12

Tapi‘serie -Engros-Export-Ge-

Garne, Seilerwaren, Netze.

Gespinstfasern, Polstermaterial. Posamentierwaren, Bänder, Besazartikel, Knöpfe, Spitzen, Stickereien.

Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Decken, Vorhänge, Fahnen, Segel, Sädcke.

Web- und Wirkstoffe, Filz. Ausgeschlossen sind alle Waren, welche zu photogra=- phischen und verwandten Zwecken Ver-

Teesurxogate.

wendung finden.

| Rafflenbe

5553

ul's Union 6/5 1913. Fa. Gust. Rafflenbeul, Schwelm i/W. 156/12 1913. Geschäftsbetrieb: Metallwarenfabrik und Exportge=- schäft. Waren: Schleifapparate, Hufeisen, Husfeisen- nägel, Schraubstollen, Griffe, Kleineisenwaren, nämlich: Stifte, Klammern, Eggenzinken, Dreschzähne, Knopf=- befestiger, Dekorationsnägel, Agraffen, Cirklettes, Schnallen, Blehwaren, Zwickständer, Nagelständer, Stiftenteller, Dreifüße, Knieständer, Sohlenschoner, Pinselringe, Polsternägel, Hosenknöpfe; zahnärztliche Apparate, Maschinen und Maschinenteile für die Schuh=- industrie, nämlih: Lederwalzen, Auspußmaschinen, Fräs3- und Poliermaschinen, Ledershärs- und Spali=- maschinen, Arbeitsständer, Haus- und Küchengeräte, nämlich: Stiefelknechte, Kleiderbügel, -strecker und -span- ner, Absatbohrmaschinen, Riemenanshlagmaschinen, Be=- scchlagstöcke, Schuhschnürständer, Sohlenrangiermaschinen, Drucknopfmaschinen, Stoffknopfmaschinen. Papiermaché- waren, nämlich Kisterschoner. Schnürriemen.

5554. W. 18059.

“WICKOROL

10/10 1913. Dr. Gustav Wide, Berlin-Tempelhof, Privatstr. an der Ringbahn. 15/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Farben- und chemishe Fabrik. Waren: Arzneimittel, chemishe Produkte für medizini- sche und hygienishe Zwecke, pharmazeutishe Drogen und Präparate, Pflaster, - Verbandstoffe, Desinfektionsmittel, chemische Produkte für : industrielle Zwedcke, Farbstoffe, Farben und Blattmetalle, Firnisse, Lade, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuyz=-- und : Lederkonser=- vierungs3mittel, Appretur- und Gerbmittel, Bohner=- masse, tehnishe Oele und Fette, Schmiermittel, Benzin. Backpulver, Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Hefe, Par- fümerien, fosmetishe Mittel, ätherische Dele, Seifen, Wasch- und Bleichmittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Fleckenentfernungsmittel, Rost- shuzmittel, Nahrungs- und Genußmittel für Nerven- nähr- und Kräftigungspräparate.

185555.

Macotela

18.

30/5 1913. Berliner Maschinen-Treibriemen-Fabrik Adolph Schwarz & Co., Berlin. 15/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Fabrik von Leder und Leder- Treibriemen, technishen Lederwaren, Weberei von Treibriemen und Transportgurten, Fabrik tech- Gummiwaren,- Spezialfabrik von“ Packungs- und Dich- tungsmaterialien, Handlung technisher Artikel. Waren: Schwämme, Pußmaterial, chemishe Produkte für wissen- \schastlihe und photographische Zwecke, Feuerlöschmittel, Abdruckmasse, für zahnärztliche Zwecke, Zahnfüllmittel, mineralishe Rohprodukte, Felle, Häute, Därme, Leder, Pelzwaren, Firnisse, Lake, Harze, Wichse, Lederpuß=- mittel, Appretur- und Gerbmittel, Bohnermasse, Draht= seile, Gummi, Gummiersaßstoffe, -Wächs, Léuchtstöff&z

R. 16692.

B. 28389.

technishe Dele-und Fette, Schmiermittel, Benzin, Waren aus Celluloid und ähnlichen Stoffen, Automaten, Haus- und Küchengeräte, Stall-, Garten- und landwirtschaft, liche Geräte, ätherische Oele, Puß- und Poliermitte[ Schleifmittel, Adhäsionsmittel, Vollgummireifen. |

18. i 185556. B. 2839. 31/5 1913. Berliner Mashinen-Treibriemen-Fab Adolph Shwarß & Co. Berlin. 15/12 1918

Geschäftsbetrieb: Fabrik von Leder und Leder- Treibriemen, technishen Lederwaren, Weberei von Treibriemen und Transportgurten, Fabrik technischer nisher Gummiwaren, Spezialfabrik von Packungs- und Dichtungsmaterialien, Handlung technisher Artike{ Waren: Schwämme, Pußmaterial, chemische Produkte für wissenschaftlihe Zwecke, Feuerlöschmittel, Abdrud- masse für zahnärztlihe Zwecke, Zahnfüllmittel, mine ralishe Rohprodukte, Felle, Häute, Därme, Leder Pelzwaren, Wichse, Lederpußmittel, Appretur- und Gerbmittel, Bohnermasse, Drahtseile, Wachs, Leucht- stoffe, technishe Oele und Fette, Schmiermittel, Benzin Waren aus Celluloid und ähnlichen Stoffen, Autome- ten, Haus= und Küchengeräte, Stall-, Garten- und Landwirtschaftlihe Geräte, Sattlerwaren, Puß- und Poliermittel, Adhäsionsmittel, Vollgummireifen.

26e. 185557. D. 12277, Pilzena 9/6 1913.

Diamalt=-Aktien-Gesellshast, München. 15/12 1913. O

Geschäftsbetrieb: Fabrikations-, Handels- und Ex- portgeshäft für Nähr- und Genußmittel, pharmazeuti- s hemische, technische und Rohprodukte. Waren:

und hygienishe Zwecke, pharmazeutische Drogen und Präparate, Desinfektionsmittel, Konservie- rungs3mittel für Lebensmittel.

Chemische Produkte für industrielle und wissen- schaftliche Zwecke.

Klebstoffe, Appretur- und Gerbmittel.

Bier.

. Brunnensalze.

. Fleischextrakte, Konserven.

. Zucker, Sirup, Honig, Mehl und Vorkost, Teig- waren, Gewürze, Saucen, Suppenwürze und Suppenpräparate in jeder Form.

. Kakao, Schokolade, Zucckerwarèên, Back- und Kon- ditoreiwaren, Hefe, Backpulver.

. Diätetische Nährmittel, Malz, Diastase in jeder Form und Backhilf3mittel, Futtermittel. Parfümerten, kosmetishe Mittel, Wasch- und Bleichmittel, Stärke und Stärkepräparate.

6/3 1913. Fa. Ferdinand Müller, 15/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Beleuchtungs-, Heizungs-, Kocheinrichtungs-, Wasser- leitungs- und sanitären Hauseinrihtungs-Gegenstän- den. Waren: Badeeinrichtungen, und zwar: Bade hähne, Duschen, Brausen, einzeln und in Verbindung miteinander, in leßterem Falle Badebatterien oder Badegarnituren genannt, Badeöfen für Gas=-, Kohlen- und elektrische Heizung, Hahn- und Brausebatterienf oder Garnituren für Badeöfen, Badewannen, Fuß- und Sißwannen, Ab-, Zu- und Ueberlaufventile, Sei- fen-, Bürsten- und Shwammhalter, Badebatterien oder Badegarnituren für Badewannen, sämtlich aus Metal- len jeglicher Art, Holz, sowie aus Steigut, Porzellan, Majolika, Ton, in gebrannter Form glasiert, einfarbi und mehrfarbig dekoriert. Aufwaschvorrichtungen, und zwar: Aufwaschtische, Handsteine, Küchenausgüsse, sämt lih ein- und mehrteilig, entweder für sih oder in Ver bindung mit Hahngarnituren, aus Metallen jegliche! Art, sowie aus Steingut, Porzellan, Majolika und Ton in gebrannter Form glasiert, ein- und mehr farbig dekoriert, oder aus Holz in Verbindung mi Metall, Steingut, Porzellan, Majolika oder Ton in gebrannter Form glasiert, einfarbig und mehrfarbig dekoriert. Wasserleitungsartikel: Wasserspülkasten, Wasserzulauf- und Abschlußhähne, einzeln oder ir Gruppen, in leßterem Falle Hahngarnituren oder Hahn batberien genannt, -Klosetts, Waschtishe, Waschbecken, Wandbrunnen, Wandbecken, Urinals3, Bidets; Klosetté in Verbindung mit Wasserspülkasten, Sihbrett, Zw laufrohr; Waschtische, Wandbrunnen, Wandbecken, Ur? nals, Bidets in Verbindung mit éinzelnen Hähne" oder Hahngarnituren; Operations- und Sezierwasck tische für Krankenhäuser, Speibecken für Zahnärzt beide Teile einzeln oder in Verbindung mit Hähne? oder - Hahngarnituren, - sämtlich aus Metall jegliche! Art, sowie aus Steingut, Porzellan, Majolika und Ton, in geébrannter Form glasiert und ein- un? mehrfarbig deforiert, aus Holz in Verbindung m Metall, Steingut, Porzellan, Majolika oder Ton !! gebrannter' Form glasiert und ein- und mehrfarbig dekorrert und aus Glas oder: aus Glas in Verbinduns mit Holz, Metall, Steingut: oder Ton. Fontänt® Fontänenmundstücke, Schlauchmundstücke zur Gartt? besprengung aus Metall und Steingut. Beleuchtung“ Heizungs- und ohe na A Pen: und zwar Lampen aller Art für Gas und elektrisches Li Gaskocher, Ga3heizöfen, Kocher und Heizöfen für el trischen Betrieb, Gasbadeöfen, sämtlich aus Metal jegliher Art.

Hamburg.

(Schluß in der folgenden Beilage.)

ia R

erlag der Expedition (Heidrich) in Berlia. Druckt von Y. Stankiewicz’ Buchdrutckerei «i. m. bh. ‘ch., Bersin SW. 11, Beruburgerüraße 14

2. Arzneimittel, chemische Produkte für medizinische|

N 2B.

Warenzeichenbeilage des Deutshen Reihsanzeigers und Königlih Preußischen Staatsanzeigers.

Berlin, Dienstag, den 6. Fanuar.

1914.

a

Warenzeichen.

(Schluß). 185558.

Famosellus

7/10 19183. Großeinkaufs - Gesellshast Deutscher Consumvereine m. b. H., Hamburg. 15/12 1913. Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Nahrungs- und Genußmitteln, hauswirtschaftlihen Utensilien und Be- fleidungsgegenständen aller Art, sowie Fabrikation von Seifenprodukten und Waschmitteln aller Art. Waren: Kl. 1. Ackerbau-, Forstwirtschafts-, Gärtnerei- und Tier- zuchterzeugnisse, Ausbeute von Fischfang und d. Ae nie chemishe Produkte für medizinische und hygienishe Zwecke, pharmazeutische Drogen und Präparate, Verbandstoffe, Desinfektionsmit- tel, Konservierungsmittel für Lebensmittel.

. Kopfbedeckungen, Puß, künstlihe Blumen.

. Schuhwaren.

-. Strumpfwaren, Trifotagen.

. Bekleidungsstücke, Leib-, Tisch- und Bettwäsche, Korsetts, Krawatten, Hosenträger, Handschuhe. Beleuchtungs=, - Heizungs-, Koch-, Kühl-, Troken- und Ventilationsapparate und Geräte, Wasser- leitung8-, Bade- und Klosettanlagen.

Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilettegeräte, Pußmaterial, Stahl- späne.

Chemische Produkte für photographische Zwedte, Feuerlöschmittel, Zahnfüllmittel. Asbestfabrikate.

. Mineralishe Pflanzennahrung.

. Messershmiedewaren, Werkzeuge.

:, Nadeln, Fischangeln.

. Emaillierte ‘und verzinnte Waren.

. Kleineisenwaren, Schlösser, Drahtwaren, Blech- waren, Ketten, Glocken, Schlittshuhe, Hafen und Ösen, Kassetten.

Land- und Wasserfahrzeuge, Automobile, Fahr- räder, Automobil- und Fahrradzubehör, Fahr- zeugteile.

Farbstoffe, ‘Farben, Blattmetalle.

Pelzwaren.

Firnisse, Lake, - Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuß- und Lederkonservierungsmittel, Ap- pretur- und Gerbmittel, Bohnermasse.

Garne, Seilerwaren, Neße.

Gespinstfasern, Polstermaterial, Packmaterial.

. Bier.

. Weine, Spirituosen.

. Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnen- und Badesalze.

Gold=-, Silber-, Nickel- und Aluminiumwaren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähnlichen Metallegierungen, echte und unechte Shmuck- sachen, leonische Waren, Christbaumschmuck. Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren daraus für technische Zwede.

Schirme, Stöcke, Reisegeräte.

. Brennmaterialien.

. Wachs, Leuchtstoffe, tehnische Öle Schmiermittel, Benzin.

». Kerzen, Nachtlichte, Dochte.

Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schild- patt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bern- stein, Meerschaum, Celluloid und ähnlichen Stof=- fen, Drechsler-, Schniß- und Flechtwaren, Bil- derrahmen, Figuren für Konfektion3zwecke.

2a. Gesundheitliche, Rettungs- und Feuerlösch-Appa- rate, -Jnstrumente und -Geräte, Bandagen.

. Optische, elektrotechnische, Wäge-, Signal-, Kon- troll- und photographishe Apparate, -Fnstru- mente und Geräte, Meßinstrumente. Maschinen, Maschinenteile, Schläuche, Automa- ten, Haus- und Küchengeräte, Stall-, Garten- und landwirtschaftliche Geräte.

Möbel, Spiegel, Polsterwaren, Tapezierdekora- tionsmaterialien, Betten. 5. Musikinstrumente, deren Teile und Saiten.

. Fleish- und Fischwaren, Fleischextrakte, Konser=- ven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees, Speck.

. Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Speise- öle und Fette, Rinderfett, Talg.

…. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Ho- nig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz.

4. Kafao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Kon- ditorwaren, Hefe, Backpulver.

. Diätetische Nährmittel, Malz, Futtermittel. Papier, Pappe, Karton, Papier- und Papp- waren, Tapeten.

Photographische und Drudckereierzeugnisse, Spiel- farten, Schilder, Buchstaben, Druckstöcke, Kunst- gegenstände.

Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren dar=- aus.

Posamentierwaren, Bänder, Besaßartikel, Knöpfe, Spißen, Stickereien.

Sattler-, Riemer-, Täschner- und Lederwaren. Schreib=-, Zeichen-, Mal- und Modellierwaren, Billard- und Signierkreide, Bureau- und Kon- torgeräte (ausgenommen Möbel), Lehr= mittel.

Schußwaffen.

Parfümerien, kosmetische Mittel, ätherische Öle, Seifen, Wash- und Bleichmittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Flecken- entfernungsmittel, Rostshußmittel, Puß- 2und Poliermittel (ausgenom men für Léder), Schleifmittel.

Spielwaren, Turn- und Sportgeräte. Zündwaren, Zündhölzer, Feuerwerksfkörper, Ge- schosse, Munition.

Kunststeine, Zement, Kalk, Kies, Gips, Pech, Asphalt, Teer, Holzkonservierungsmittel, Rohr= gewebe, Dachpappen, transportable Häuser.

G. 15374.

und Fette,

38. 39.

40.

Rohtabak, Tabakfabrikate, Zigarettenpapier. Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Decken, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säte.

Uhren und Uhrteile.

Web- und Wirkstoffe, Filz. Beschr.

41. 185559. P. 11086.

42. K Ç P Kaufhaus - « = LCarl Peters

S 1913. Fa. Carl Peters, Cöln a/Rh. 15/12

Geschäftsbetrieb: Warenhaus. Waren:

Kl.

Za. Kopfbedeckungen, Herren- und Knabenhüte, Puß, fünstlihe Blumen.

b. Schuhwaren.

c. Strumpfwaren, Trikotagen.

d. Befkleidungsstücke, Ulster, Gummi- und Regen- mäntel, Leibwäsche, Schürzen, Badewäsche, Kor- setts, Krawatten, Hosenträger, Handschuhe. Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilettegeräte, Pußmaterial.

. Chemische Produkte für photographishe Zwecke.

. Nähnadeln, auch für Nähmaschinen, Heftnadeln, Stecknadeln, Haarnadeln, Hutnadeln.

. Emaillierte und verzinnte Waren.

. Kleineisentwvaren, Drahtwaren, Schlittschuhe, Kajjetten. Fahrzeuge, Kinder- und Krankenwagen, Fahr- räder. 3; Felle, Pelzwaren.

Klebstoffe, Wichse, Lederpuß- und Lederkonser- vierungsmittel, Bohnermasse. Garne, Seilerwaren, Nege.

. Gespinstfasern, Polstermaterial.

- Bier.

. Weine, Spirituosen.

. Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnen- und Badesalze.

Gold=-, Sülber-, Nickel- und Aluminiumtwaren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähnlichen Metallegierungen, echte und unehte Shmuck- sachen, leonishe Waren, Christbaumshmuck.

. Schirme, Stöcke, Reisegeräte.

. Kerzen, Nachtlichte, Dochte.

21. Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schild- patt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bernstein, Meerschaum, Celluloid und ähnlichen Stoffen, Drechsler-, Schniß-, Korb- und Flechtwaren, Bilderrahmen, Figuren für Konfektions- und Frifeurzwecke, echte Bronze- und Marmorwaren.

. Optische, elektrotechnische Apparate, Fnstrumente

und Geräte, Meßinstrumente. Möbel, wie Holz- und Rohrmöbel, eiserne Gar=- tenmöbel, kleine Holzmöbel (Luxusmöbel), Kin=- dermöbel, Klapp- und Schaukelstühle, Spiegel, Polsterwaren, Tapezierdekorationsmaterialien, Betten und Bettwaren.

. Musikinstrumente.

ze. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee.

. Kakao, Schokolade, Keeks, Zuckerwaren, fitüren, Back- und Konditorwaren. Papier, Pappe, Karton, Papier- waren, Klosettpapier. Photographische und Druckereierzeugnisse, Spiel- farten, Schilder, Buchstaben, Druckstöcke, Kunst- gegenstände.

Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren dar- aus.

Posamentierwaren, Bänder, Besayzartikel, Knöpfe, Spitzen, Stickereien, Festons, fertige und vorgezeichnete Handarbeiten. Sattler-, Riemer-, Täschner- Gürtel, Fächer, Pompadurs. Schreib-, Zeichen-, Mal- und Modellierwaren, Billard- und Signierkreide, Bureau- und Kon- torgeräte (ausgenommen Möbel), Lehr- miüttel.

Parfümerien, kosmetische Mittel, ätherische Öle, Seifen, Wash- und Bleichmittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche Flecken- entfernungsmittel, Rostshußmittel, Puß- und Poliermittel (ausgewommen für Leder), Schleifmittel.

Spielwaren, Turn- und Sportgeräte.

Teppiche, Matten, Vorlagen, Linoleum, Wahs- tuch, Decken, Vorhänge, Gardinen, Stores, Rou- leaus und Rouleaustoffe, Möbelkattun, Fahnen, Zelte, Segel, Säcke.

Uhren und Uhrteile.

Web- und Wirkstoffe.

185560.

Blechwaren,

Kon-

und Papp=-

und Lederwaren,

6

R. 16223.

„» DickeTurm”

29/1 1913. Fa. Joh. Moriß Rump, Altena i/Westf. 15/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Fingerhut-, Nadel- und Metall- warenfabrik. Waren: Nadelfabrikate, Kragenstüßen und -=-einlagen, Rock-, Kleider-, Korsett-, Taillenver- schlüsse, «Stäbe und -Aufhänger, Haken und Augen, Druekknöpfe und Knöpfe, Fingerhüte aus jedem Metall, Fingerhut-Necessaires und Kartonnagen, Näh-, Nadel- Necessaires und =Kartonnagen, Schnallen, Agraffen und sen, Strumpfhalter, Lockenwickel, Haarpfeile, Toilette- und Frisiergeräte, Flashen- und Büchsen- vershlüsse und Metallkapseln, Messingringe, Posamen- ten, Waren aus Horn, Schildpatt, Fischbein, Elfenbein, Celluloid, rohe und teilweise bearbeitete unedle Me=- talle, Aluminium, Neufilber, Bijouteriewaren, Etuis, emaillierte, verzinnte und galvanisierte Waren, Satt= ter=-, Riemer- und Täschnerwaren, Haus- und Küchen-

geräte. Beschr.

2.

20/10 1913. Chemishe Fabrik Helfenberg A. G. vorm. Eugen Dieteri, Helfenberg b. Dresden. 15/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waren: Medizinische Gelatinepräparate zur Darmbehandlung. Beschr. « []

185563. Prälat Seb, Kneipp

16/10 1913. Oberhaeußer & Landauer Kneipp- Haus-Centrale, Würzburg. 15/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Verfertigung und Vertrieb Kneipp'scher Spezialitäten. Waren: Pfarrer Kneipp's Tees, Pulver, Öle, Salben, Tinfkturen, Pillen, Kräu- terpillen nach Prälat Seb. Kneipp, Säfte, Taschenz, Reise- und Hausapotheke, Zahnpulver, Zahn- und Mundwässer, Haaröle, Seifen, Weine, Essige und Li=- köre. Beschr.

F. 13601.

Fovers Vltzbell

7/10 1913. Richard Feuer & Co. Gesellschaft für Gasglühliht-Judustrie, Berlin. 15/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Gasglühlichtfabrif. Waren: Gasglühlichtförper, Gasglühlichtstrümpfe, Glühlampen, Garne und Gewebe für Glühlichtkörper, Glühstrumpf- träger, Beleuhtungs=-, Heizungs=-, Koch-, Kühl-, Trocken- und Ventilation8apparate und Geräte.

1855

4. 185565.

30/9 1913. Optishe Anstalt C. P. Goerz Aktien- gesellshast, Berlin-Friedenau. 15/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb opti- sher, photographischer, wissenschaftliher und feinme- hanisher Jnstrumente, Maschinen, Apparate und Ge- räte. Waren: Scheinwerfer und Laternen sowie Teile derselben und zwar: Haupt- und Hilfsspiegel aus Glas und Metall, Gehäuse, Brenner, Glühkörper, Ver- bindungsstüce, Traggabeln, Ventile und Hähne, Schuß- vorrichtungen. und Abschlußscheiben, Gebläse- und frei- leuchtende Brenner sowohl für Gas wie auch Gas=- gemische, Ventilationseinrihtungen, elektrishe und an=- dere Lampen, soweit sie in Scheinwerfern Verwen- dung finden bezw. mit solchen ausgerüstet sind, Gas- entwidler.

185561.

®) REGULIN-TABLETS

[s À “Niade by THE HELFENBERG CHEMICAL WORKS AG. late EUGEN DIETERICH HELFENBERG ( SAXONY ).

| SAU

C. 14926.

St.

ERLANDIA

21/6 1913. Norbert Pieper und Heinr. Wegener, Siedlinghausen i/W. 15/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb landwirtschaftliher Ma- schinen und Geräte sowie Stahlwaren. Waren: Sensen, Sichten, Sicheln, Strohmesser, landwirtschaft=- lihe Maschinenmesser, Tischgabeln und Messer, Löffel, Rasiermesser, Rasierapparate,

9b. 185567.

LADIBUTY

S 1913. Fa. Robert Lüneshloß, Wald. 15/12

Geschäftsbetrieb: Scherenfabrik. Waren: Messer- shmiedewaren, insbesondere: Scheren, Tafel=-, Küchen-, Schlacht-, Arkansas-, Jagd-, Plantagen-, Brot-, Ge- müse-, Taschen-, Feder-, Rasier-, Dessert-, Tranchier-, Bäker=-, Schuster-, Sattler-, Spachtel-, Butter-, Käse-, Obst-, Kuchen-, Konfekt-, Radier-, Hadck-, Wiege- und Zigarrenmesser, Gabeln, Tafel-, Dessert- und Tran- chiergabeln, Hieb- und Stichwaffen, Korkzieher, Zigarrenabschneider, Rasierhobelklingen, Rasierapparate, Rastermesser, Streichriemen, Haarschneidemaschinen,

L, 16201.

.| Werkzeuge, Tafelstähle, Nagel-, Hammer-, Zucker- und

Champagnerzangen, Reben- und Gartenscheren, Büch- senöffner, Nußknacker, Brieföffner, Schuhknöper, Nagel=- feilen; Löffel, Teesiebe, Löffel umd Gabeln aus Bri-

W. 18135.

30/10 1913. Seinrih Kassel. 15/12 1913.

Geschäft38betrieb: Fabrik chemisch technischer Prä- parate. Waren: Technische Fette und Öle sowic Schmiermittel ; Firnisse, Lacke, Beizen, Klebstoffe, Wichse, Lederpuß- und Lederkonservierungsmittel, Appreturmit- bel und Bohnermasse; Seifen, Wash- und Bleichmittel, Rostschußmittel, Puß- und Poliermittel, Farbzusäße zur Wäsche.

14.

Wahler,

Wißenhausen b.

B. 29445.

8/11 1913. C. A. Burdckhardt & Co. vorm. Beder, Kern & Co., Zürich (Schweiz); Vertr.: Pat.-Anw. Heinrich Neubart, Berlin S8.W. 61. 15/12 1913.

Geschäftsbetrieb: Seidenzwirnerei sowie Herstel=- sung und Vertrieb von Zwirnen aller Art. Waren: Zwirne jeglicher Art aus realer Seide, Chappe, Kunst=-

seide, Wolle, Baumwolle, Hanf.